Hotel Dionysos

Hotel Dionysos

Ort: Paphos

100%
6.0 / 6
Hotel
0.0
Zimmer
0.0
Service
0.0
Umgebung
0.0
Gastronomie
0.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Christin (51-55)

September 2019

Sehr geschmackvolles Hotel, minoischer Palaststil

6.0/6

Im Falle dieses Hotels muss zuerst die wunderschöne Bauweise im minoischen Palaststil erwähnt werden. Es liegt ganz zentral in einem schönen Garten, der noch einige große Bäume hat, auch im Außenbereich des Restaurants, sodass man sich durch den angenehmen Schatten der vielen Pflanzen auch bei hohen Temperaturen sehr wohlfühlt. Ausgesprochen schön und sehr geschmackvoll eingerichtet ist die Empfangshalle, sodass es jedesmal eine Freude war in das Hotel mit seiner besonderen Atmosphäre einzutreten. Alles dort ist dezent, die Farben sind angenehm und unaufdringlich und zeugen von einem hohen, feinen Geschmack. Mit Ausnahme des Frühstücksraums, in dem leider morgens laute Musik an war, ist das Hotel sonst sehr ruhig und eine Oase in dem sehr lauten Touristenort Paphos. Der Garten und das Außenlokal waren immer sehr angenehm mit wohltuender, entspannter Atmosphäre. Das Essen ist ausgesprochen gut, sehr qualitätsvoll und abwechslungsreich. Die Mitarbeiter des Hotels sind alle sehr freundlich und immer hilfsbereit. Wir waren sehr froh, an solch einem schönen Ort zu leben und würden hier gerne jedes Jahr zu Gast sein.


Umgebung

Das sehr geschmackvoll gestaltete Hotel liegt nur wenige Schritte vom Meer entfernt in einem schönen Garten, der noch einige große Bäume hat. Man kann alle Geschäfte, die Ausgrabungsstätten, das Meer, viele Lokale sehr gut zu Fuß erreichen. Durch seine Bauweise und die Lage in einem Garten ist das Hotel trotzdem recht geschützt von dem Touristentrubel in Paphos.


Zimmer

Die Zimmer bieten alles, was man zum Wohlfühlen braucht: einen schönen Balkon, gutes Bett, Wasserkocher, Kühlschrank und sogar Wein und Obst zum Empfang. Die Einrichtung ist in dezenten Farben gehalten und die Wände sind in nuetralem, reinen Weiß gestrichen, sodass man nicht durch übertriebene Einrichtungsideen (z.B. grelle Wandfarben) beeinträchtigt wird. Es gibt auch einen bequemen Sessel mit Beistelltisch in dem Zimmer, sodass man es sich sehr bequem machen kann.


Service

Nicht bewertet

Das Perrsonal am Empfang ist ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Auch der Inhaber des Hotels ist regelmäßig anwesend und schaut nach dem Rechten. Am Frühstücksbuffett wird stets sehr aufmerksam nachgelegt, wenn eine Platte leer ist und benutztes Geschirr wird sehr schnell entfernt und frisches nachgedeckt. Die Zimmer werden zügig gereinigt, dafür aber manchmal nicht gründlich geputzt. Deshalb würden wir den Zimmerservice nicht mit sehr gut bewerten, sondern nur die Hälfte der Punkte vergeb


Gastronomie

Nicht bewertet

Das Frühstücksbuffett bietet für jeden Geschmack reichlich Auswahl. Das Abendessen ist hervorragend mit vielen verschiedenen Angeboten von Fleisch, Salaten, Pasta, Nachtisch u.v.m. Man sitzt unter hohen Bäumen in sehr schönem Ambiente im Außengarten, und die Qualität des Essens ist ausgesprochen gut. Wir waren begeistert und sind nie an einem anderen Ort essen gegangen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Friedhelm (56-60)

Dezember 2018

Nettes Hotel in Paphos

5.0/6

Wir haben nur zwei Tage in dieser Stadt verbracht und da war dieses Hotel perfekt. Netter kleiner Pool war aber im Dezember zu kalt.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hans (70 >)

Dezember 2017

Lage Top, Essen - Geschmack? 31.12.17 23 Uhr Bar zu

2.0/6

Hotel zentral gelegen ,war so gewünscht ABER kein Service-viele stufen, keinGepäcktransport zimmer und bad nur eine Steckdose! Bad so dunkel im Spiegel nichts zu erkennen.


Umgebung

4.0

Zimmer

3.0

Service

2.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Susann (46-50)

April 2017

Wandern im Blütenrausch

4.0/6

Wir kannten das Hotel bereits von früheren Aufenthalten und haben uns bewusst dafür entschieden, weil es wirklich sehr zentral liegt - nicht total weit vom Schuss wie die Anlagen in den Hotelgürteln rund um Paphos. In der Vorsaison ist mit Lärm weniger zu rechnen, stattdessen erreicht man die Uferpromenade, den Hafen, den Busbahnhof, die Ausgrabungsstätten sehr schnell. Das Hotel wurde renoviert und das Personal wird von russischen Bürgern dominiert. Das war zunächst befremdlich. Die Anlage ist in einem guten Zustand, allerdings ist sie für gehbehinderte Menschen wirklich nicht geeignet, weil es viele Treppen und Stufen gibt. Das ist auch mit Gepäck ziemlich umständlich.


Umgebung

6.0

Für uns absolut ideal. Man hat das Meer vor der Nase, die Ausgrabungsstätten, die vielen Restaurants und auch Geschäfte. Wir waren schon häufiger in Paphos, allerdings seit einigen Jahren nicht mehr. Es hat sich viel verändert, die Infrastruktur (Busverkehr) ist besser, die Ausgrabungsstätten werden hervorragend präsentiert. Was uns aber geschockt hat, waren die vielen Leerstände, kommt man in die Straßen etwas weiter weg vom Hafen. Das ist richtig traurig! Und die Ursprünglichkeit ist verloren


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Deluxe-Doppelzimmer im oberen Geschoss mit Blick auf eine Kirche und konnten auch etwas vom Meer sehen. Wenn abends im Lokal gegenüber griechische Musik gespielt wurde, so hörten wir gern vom Balkon aus zu. Nett waren der Obstteller und die Flasche Wein bei der Ankunft. Das Zimmer war zum großen Teil sauber, beim Bad hötte ich mir mehr Gründlichkeit gewünscht. Für Deluxe fand ich die Zimmergröße etwas klein, ich hätte mir mehr Ablagefläche und vor allem a/c gewünscht. Selbst im Ap


Service

5.0

Toll! Die Mitarbeiter im Restaurant waren super: immer unterwegs, total freundlich, das war beeindruckend. Das Restaurant war sauber, Tische wurden schnell abgeräumt und neu eingedeckt. Das ist so nicht selbstverständlich! Auch an der Rezeption wurde freundlich und effektiv gearbeitet.


Gastronomie

4.0

Halbpension war bei der Buchung inclusive. Wir wollten eigentlich in unserem Lieblingsrestaurant essen, das existierte jedoch nicht mehr. Deshalb landeten wir doch häufiger im Hotelrestaurant. Das Frühstück kannten wir schon, so ist es eben auf Zypern: sehr britisch - deftig (warm, fettig) orientiert, aber trotz der immer gleichen Sorten Käse und Wurst, Obst und Jogurt ausreichend. Kaffee in verschiedenen Variationen am Automaten erhältlich, war lecker. Abendessen. Naja. Gut war das Salatbüffett


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Veronika (46-50)

März 2016

Nur bedingt weiter zu empfehlen

3.6/6

Von außen sieht das Hotel ganz gut aus, die Lage ist super, fußläufig zum Hafen und dem Archäologischen Park. Die Deluxe Zimmer sind zwar neu renoviert und sollten ansich ansprechend sein, Farbflecken und Schmutz vom Fliesen legen wurden aber nicht gründlich entfernt. Oberhalb der Badezimmertür (die ist aus Glas und komplett durchsichtig !) waren auch noch gelbe Markierungen zu sehen. Die Beleuchtung im Badezimmer ist viel zu dunkel. Wir hatten All Inclusive gebucht, was wir in diesem Hotel nie wieder tun würden... Das Frühstück war immer das selbe, lecker waren die frischgebackenen Waffeln, alles andere eher schlecht und sehr englisch orientiert. Das Abendessen war auch sehr wenig abwechslungsreich, wir sind meistens auswärts essen gegangen. Das Mittagessen im Cafe Royal hingegen war sehr lecker (a la Carte), das haben wir aber nur 1x genutzt. Grenzwertig war die Auslegung All Inclusive in Bezug auf die Getränke: pro Person 1 Getränk, wollte man zum Gläschen Wein noch ein Wasser haben, hatte man schon ein Problem.... Die Angestellten hatten sich dafür mehr oder weniger auch entschuldigt. Getränke gab es ab 19.00 Uhr - 21.30 Uhr an der Bar, wenn man denn Glück hatte... der Kellner war gleichzeitig für die Bewirtung und Teller abräumen beim Abendesssen zuständig. Sonst tagsüber bzw. abends bis 22.00 Uhr im Cafe Royal. Wobei man sich hier aber immer entschuldigen musste, wenn man etwas trinken wollte und kaum beachtet wurde. Das ist sicher einer Sache des Managements.


Umgebung

5.0

Wie oben schon beschrieben profitiert das Hotel durch seine Lage. Die Ausflugsziele Troodos Gebirge, Akamas Halbinsel oder auch die nörddlicheren Strände sind von hier aus gut zu erreichen.


Zimmer

3.0

Bevor man auf das WC ging musste man eine klare Ansage machen. Eine Glas Schiebetür (komplett durchsichtig) ist in diesem Bereich eher unpraktisch. Licht im Bad und im Zimmer sehr schlecht. Betten gut.


Service

4.0

Der Kellner im Restaurant bzw. Barbereich war sehr bemüht und freundlich. Im Cafe Royal kamen wir uns als All Inclusive Gäste eher lästig vor.


Gastronomie

3.0

Wenig Abwechslung, gut war das Salatbuffet zum Abendessen. Mittags kleinere oder landestypische Gerichte im Cafe Royal, was uns wiederum sehr gut geschmeckt hat.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Madeline64 (46-50)

Mai 2015

Power tanken bis zum nächsten Urlaub

5.5/6

Landestypisches Hotel mit viel Komfort und sehr freundlichem Service.Tolle Ausstattung.Der Manager legt großen Wert auf Sauberkeit und erkundigt sich bei jedem Gast nach dem täglichen Befinden wie auch das Personal.Pregnanten Nationalitäten vorhanden,jedoch ohne Ausschweifungen. Schade ist nur,daß es nicht behindertengerecht zugänglich ist. Da in der Nacht von den umgebenden Lokalitäten lautet Musik und Gegröhle herüberwabbert,empfiehlt es sich,Ohrenstöpsel dabei zu haben.Ganz und absolut empfehlenswert ist.....eine gut bestückte Hausapotheke dabei zu haben.Die Kompetenz der Apothekenangestellten vor Ort gleicht eher einem Desaster und man verkauft nur die teuersten Präparate. Man kann viele Orte mit den öffentlichen Bussen für 1,50€/Fahrt oder 5€/Tageskarte erreichen und so die Insel erkunden.English ist ein absolutes Muß.Russisch spreche auch einige,aber das kann ja nicht jeder. ;-) Ich empfand es als einen tollen Urlaub,um meine Akkus für den Alltag auf zu laden.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Klaus (51-55)

Juli 2014

Mitten im Trubel

4.6/6

Das Hotel liegt sehr zentral und es ist nachts ziemlich viel los. Mit geschlossenem Fenster und Klimaanlage aber gut auszuhalten. Noch nie konnte ich so viele antiken Sehenswürdigkeiten vom Hotel aus zu Fuß erreichen. Zimmer: Die Betten war recht hart und das Kopfkissen war zu dick. Der Boden war so rutschig, dass man die Betten kaum beständig zusammenrücken konnte. Es gab immer einen Spalt. Das Bad hatte ein edles Design, aber die Funktionalität hat darunter gelitten. Kein vernünftiges Licht und merkwürdiges Waschbecken. Essen: Das Frühstück hat mitteleuropäischen Ansprüchen nicht genügt. Butter war z. B. nicht gekühlt und man konnte ihn fast aus den Plastikdöschen aufs Brot tropfen lassen. Abends war es besser. Nicht zu üppig die Auswahl aber man hat meist was leckeres gefunden. Die Fischauswahl war dürftig für eine Mittelmeerinsel. Personal war sehr freundlich und es konnten fast alle Englisch. Andere Gäste: Der Großteil war Russen und dann noch einige Briten. Die Russen sind mir aber nie negativ aufgefallen im Gegensatz zu früheren Erfahrungen. Lag wohl auch daran, dass es kein All-Inclusive mit hartem Alkohol gab. Reden kann man mit denen aber nicht, nur wenige können Englisch. An- und Abreise: Seit Flieger aus Deutschland nicht mehr auf Paphos landen ist der Transfer von Larnaca ziemlich weit. Da wir aber mit dem Taxi hin und zurück gebracht wurden war es mit 80 Minuten für 130 km pro Fahrt trotzdem nicht allzu lange. Da saß ich schon länger im Bus für 30 km Transfer.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kaja (19-25)

Juli 2012

Nie mehr in dieses Hotel!

3.5/6

Das Hotel war relativ sauber, jedoch stank es im Bad nach Urin. Die Handtücher wurden nicht regelmäßig gewechselt. In der Lobby liefen Streunerkatzen herum und das Personal hat sich nicht darum gekümmert. Die Auswahl des Frühstücks war ok, doch das Essen hat nicht wirklich geschmeckt, manche Sachen waren alt und eingekocht. Das Abendessen war im Gegensatz zum Frühstück wirklich gut, auch wenn viele Sachen einfach nicht geschmeckt haben, da sie ungewürzt waren, oder einfach weil es zu lange schon dort stand. Gut fand ich, dass es eine Bar gab, wo das Essen frisch zubereitet worden ist, jedoch nur Pasta, kein Fleisch ! Am schlimmsten war es aber, dass es im Hotel keine Deutschen gab, nur Russen oder Engländer. Und viele Hotelangestellten konnten nicht wirklich Englisch.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am Meer, dort gibt es aber keinen Strand, nur Liegen und Sonnenschirme die man sich kaufen musste, ziemlich teuer ! Abends war es viel zu laut im Zimmer, sodass einem das Schlafen schwer fiel, bis 1 Uhr war es laut auf den Straßen. Man hat jede Menge Bars und Restaurants in der Nähe, doch wenn man auf die Straße geht, wird man an fast jeder Ecke angesprochen, ob man nicht rein kommen möchte, nach einer Zeit, ist das echt anstrengend und nervend! Die Busse waren aber


Zimmer

4.0

Es war eher ein kleines Zimmer, wir hatten ein Doppelzimmer. 2 Matratzen und man konnte die Betten auseinander schieben, wenn man wollte. Das Badezimmer war ziemlich klein eine Badewanne mit integrierter Dusche. Die Terasse war sauber und hatte einen mittel großen Tisch mit 2 Stühlen. Der Safe war ziemlich Alt, ohne Zahlenkombination, sondern mit Schlüssel.


Service

2.0

Freundlich war das Personal oft, doch es gab auch viele die total unfreundlich zu uns Deutschen waren, wir waren Mittags immer im Hotel essen und wir mussten 30 Minuten auf einen Burger warten, das treibt einen schon in den Wahnsinn wenn es total heiß ist und man Hunger hat ! Und auch auf die Rechnung mussten wir dann nochmal 20 Minuten warten, obwohl nichts los war und auch wenn wir freundlich etwas gefragt haben, bekamen wir des öfteren pampige Antworten. Fremdsprachkenntnisse gab es kaum,


Gastronomie

4.0

Es gab 2 Restaurants und 1 Bar, das Esses war wie schon gesagt nicht lecker doch der Preis der Getränke war normal, also nicht überteuert. Es war immer Sauber im Restaurant und an jedem Tisch wurden die Krümel vom Frühstück jedes Mal entfernt. Die Atmosphäre war relativ gut, wir haben dem Personal jedoch kein Trinkgeld gegeben, da sie von selbst auch nicht auf die Idee gekommen sind zu uns an den Tisch zu kommen.


Sport & Unterhaltung

2.0

Die Poolanlage war sauber und das Wasser war ebenfalls sauber. Genug Liegen, doch Schirme sind etwas wenig da, wenn viel los ist. Mehrere Duschen und Umkleidekabinen gibt es genügend.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Karl (56-60)

November 2011

Klein aber fein

4.6/6

Mitten in der Stadt und 200 Meter von der Promenade entfernt.Sehr viele Cafes und Restaurants in unmittelbarer nähe.Personal sehr freundlich und zuvorkomment.Das Essen war sehr abwechslungsreich und gut.Fisch(3xineiner woche)verschiedenes Fleich und viele Beilagen zur auswahl.Frühstück war einfach super.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Susanne (46-50)

März 2010

Hotel für kleinen Preis und kleine Ansprüche

4.1/6

Nett hergerichtetes Hotel in dem die Zimmer leider sehr abgewohnt sind. Badewanne stumpf, ebenso die Armaturen. Trotz Beschwerde ließ die Sauberkeit im Zimmer zu wünschen übrig. Haare auf dem Boden wurden von links nach rechts gewischt. Wäschewechsel war regelmäßig. ssen in Buffetform, sehr auf die englischen Gäste eingestellt, Kaffee und Tee aus dem Automaten, viel Toast, einige Brötchen, Aufschnitt, Müsli vorhanden. Abends Vorspeisenbuffet, 5 verschiedene warme Gerichte vom Buffet, meist sehr geschmacksneutral. Gut waren die verschiedenen Nachspeisen. Das Hotel liegt in der Nähe des Hafens und der Strandpromenade, Bars, Tavernen, Restaurants und Geschäfe in der Nähe. Da der Preis recht niedrig für Zypern ist, stimmt das Preis-Leistungsverhältnis.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (26-30)

Dezember 2007

Eine gute Lage ist nicht alles

4.2/6

Das Hotel liegt mit auf der Vergnügungsmeile. Es gibt somit kurze Wege für die Vergnügungssüchtigen aber Abends auch einen entsprechenden Lärmpegel. Der Außenbereich inkl. Pool ist ok. Der K.O. kam beim betreten des Badezimmers dieses hatte zahlreiche defekte und die Sanitäreinrichtung dürfte noch die erste sein.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Karl (46-50)

Februar 2007

LastMinute

3.8/6

LTUR bot die 7 Tage mit HP für 350 Euro günstig an und im Februar sollte es in Zypers so warm wie auf den Kanaren sein. Es war aber meist tagsüber nur frühlingshaft und 19 Grad. Selten 21 Grad, dann konnte man am Strand baden und sich sonnen. Sonst war im Ort abends tote Hose und wenig los (kein Tanz, Minigolf u. a.). Angenehm die zweisprachige (englische) Beschriftung. Vor dem Hotel war die Strasse aufgerissen und tagsüber Baulärm. Sonst war das Hotel sauber und renoviert. Abends schallt von der Disco Lärm, der aber 1 Uhr morgens abebbt. Das Zimmer war renoviert und geheizt. Auf TV nur Euronews. Es gab keinen gebrühten Kaffee, nur eine laue Brühe aus einer Espressomaschine und die Getränke bei Tisch waren teuer (kleines Bier 4 Euro, Wein 14 Euro) und wie die Restaurantspreise Abzocke. Dazu stapften manchmal Bundewehrsoldaten in Kamfanzügen im Speisesaal herum und gröhlten manchmal. Die englischen Touristen waren nett und das englische Frühstück o. k. - Türkei oder Kanaren wären wohl besser gewesen...


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Katja & Maik Wagne (31-35)

September 2005

Finger weg,der Horror eines jeden Urlaubers..,schmutzig-alt,

1.8/6

Dieser Urlaub begann aber nicht so , wie ein ganz normaler wunderschöner Jahresurlaub beginnen sollte . Gebuchtes Hotel : *** Dionysos Central Hotel / Paphos / Zypern Im Internet , auf Ihren Reiseseiten und im Katalog und Prospekt ein sehr schönes Hotel ... Aber in wirklich ein Alptraum !!! Wir sind nachdem wir gelandet waren mit dem Bus am Abend zum Hotel gebracht worden . Dort bekamen wir den Zimmerschlüssel / Schlüsselkarte und die Informationen , Safe – Miete 20 Euro Kaution plus tgl. 1 CYP Kosten , Abendessen im Garten möglich , fürHalbpension Hotelgäste steht das Menü im Speiseraum , den Salat könnten wir uns dazu im ital. Restaurant holen , möchten wir etwas vom ital. Buffet kostet das pro Person 4,90 CYP pro Person extra . Morgen Frühstück von 7-9 Uhr im Frühstücksraum . Der Herr an der Rezeption sagte uns noch wir sind voll belegt . Danach gingen wir alleine durch einen sehr schlecht ( kaum) beleuchteten Garten zu unserem Doppelzimmer . Der Flur gezeichnet von Schimmel.- und Stockflecken an der gesamten Decke . Wir schlossen das Zimmer auf / Zimmer 407 und erschraken zu tiefst erschrocken ... Ein Zimmer wie wir es im Urlaub noch nie vorgefunden haben . ( Wir reisen schon viele Jahre nach Griechenland , Zypern , Türkei ect. und kennen den südländischen Standard ) Das Bett - zwei auf Roll – Brettern gelegene Matratzen mit einem Leder an der Wand , daneben 2 uralte sehr schmutzige Nachtkonsolen mit alten Lampen , ein Kleiderschrank alt , verwohnt und total unsauber , so das man keine Wäsche hineinlegen konnte ( Foto) , an der Wand fehlten die Eckleisten die schon abgefault waren ( Foto) , Der Zimmersafe alt und nicht dem Standart entsprechend , die Zimmerdecke voller Schimmel und Nässeflecken ( Foto) , das Bad ein Kapitel für sich ... eine sehr schmutzige Angelegenheit , in dem man sich nicht waschen und pflegen möchte , alt unsauber , die Badewanne mit weißer Farbe übermalt , in den Ecken des gesamten Bades ein Zeichen von Schimmel und Verwahrlosung !( Foto) Die Toilette – ein grauen... die Toilettenbrille schmutzig und befleckt . Der Waschtisch schmutzig , keine Spur von Hygiene !!! ( Foto) Für meinen Ehemann und mich stand fest hier bleiben wir nicht !!! Wir gingen zum Abendessen ... da begegnete uns das nächste Übel , im Speiseraum für die Gäste der HP hergerichtet ein kleiner runder Tisch ( ca .1,50 m Durchmesser ) mit 4 Essen- Trögen ( Edelstahl total unsauber , verkratzt und nicht mit Liebe hergerichtet , eben Essen für Deutsche Gäste mit ... 1. Erbsen und gekochte Tomaten 2. Zerbrochener Fisch ohne Namen ??? 3. Hineingeworfene Kartoffeln zerbrochen und verwässert 4. Hähnchenbeine und paniertes Fleisch ohne Name ??? Ich ging zur Rezeption und fragte ... wo unser Abendessen steht ... ??? Das Essen für HP – Gäste , sagte uns der Herr mit langem Haar an der Rezeption steht hier und zeigte uns die 4 Tröge !!! Das Salat Buffet für die Gäste : Gurken , Tomaten , Kraut . Das Personal griff in die Schüsseln mit Gummihandschuhen und warf Salat der gewünschten Menge auf die Teller der Gäste !!! Einfach unhygienisch und einfach nur furchtbar . Die Tischgruppen im Garten sahen sehr unsauber ohne Tischdecke und mit Essensresten von Vorgängern aus . Ein Bild das wir nie vergessen werden !!! Wir konnten von diesem Essen nichts nehmen .Ich nahm sofort mein Handy und meldete mich noch am Anreisetag / abends bei der Reiseleitung / Notrufnummer Dort schilderte ich mein Problem und bittete Die Reiseleitung um eine sofortige Umbuchung doch die Dame sagte uns heute Abend nicht ...und vertröstete mich auf den nächsten Tag . Wir gingen durch die Stadt gingen zum essen , da es im „ eigenen Hotel “ nicht möglich war !!! Wir fühlten uns alleingelassen und enttäuscht . Leider mussten wir in unserem Zimmer einige Stunden Ruhe finden , wir konnten aber beide nicht eine Stunde schlafen . Laute Musik bis morgens um 4:45 Uhr . Einfach unvorstellbar !!! Am Morgen rief ich sofort noch vor dem Frühstück die Zentrale an , doch wir wurden vertröstet unser zuständiger Reiseleiter / Neckermann : sei noch nicht im Dienst ! Wir gingen zum Frühstück ... im Frühstücksraum ein sehr sparsames , sehr einfaches und hingeworfenes Frühstück . Die Qualität des Essens ist unterste Kategorie und nicht ausreichend !!! Wir riefen erneut bei der Reiseleitung an Fraukümmerte sich letztendlich darum das wir umbuchen konnten , und Herr kam um 15:00 Uhr zum Gespräch mit den Unterlagen . Schade denn 2 Tage von 7 waren schon grauenvoll vergangen . Wir bitten Sie auch gleichzeitig dieses Hotel eventuell aus dem Deutschen Katalog zu nehmen , oder 2 von 3 Sternen zu streichen , denn dies entspricht nicht dem Deutschen Standart . Reisen Sie / oder ihr Team einfach mal unverhofft in dieses Hotel in das Zimmer 407 und sie können sich ein vergleichbares Bild machen . 1 Woche für 524 ,00 Euro pro Person / 7 Tage vor Reisebeginn bei Bucher Reisen gebucht , ist ein stolzer Preis und das was wir vorgefunden haben entsprach in keinster Weise dem , für diesen Preis !!!


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Machmut Mofidi ()

Juni 2002

Hotelbewertung 425496

3.3/6

Zufriedenheit allgemein:<br/>Der Urlaub war super, die Lage des Hotels sehr gut, so dass man von dort aus viele Sachen machen konnte, ohne unbedingt einen fahrbaren Untersatz haben zu müssen. Das Hotel selbst ist nett, nicht überfüllt, sauber, nur das Essen ist wie schon erwähnt mies. Gourmets sollten es also besser meiden. <br/><br/>Preis-/Leistungsverhältnis:<br/>ca 700.-Euro/p.P. für 14 Tage ist ok. Zypern ist halt teuer. <br/><br/>


Umgebung

4.0

Hotel ist sehr zentral gelegen, nachts ist es dementsprechend etwas laut, einfache Zimmer aber sauber, Personal ist freundlich.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

3.0

Fast immer dasselbe Frühstück: weiss-gelbes Rührei, Schinken und Käse fast geschmacklos, verklebte Kellogs-Smacks. Abendessen war auch nichts Besonderes und wenig abwechslungsreich.


Sport & Unterhaltung

3.0

Im Hotel selbst kaum vorhanden, aber in der Umgebung gibt es ja sehr viel was man unternehmem kann.


Hotel

3.0

Bewertung lesen