Hotel Beach Albatros Marsa Alam (Vorgänger-Hotel - existiert nicht mehr)

Hotel Beach Albatros Marsa Alam (Vorgänger-Hotel - existiert nicht mehr)

Ort: El Quseir

57%
4.7 / 6
Hotel
0.0
Zimmer
0.0
Service
0.0
Umgebung
0.0
Gastronomie
0.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Sandra (46-50)

Februar 2020

Schöne Anlage mit noch viel Potenzial nach oben

5.0/6

Ein sehr schönes Hotel, mit der Poolanlage einzigartig. Durch seine Weitläufigkeit verlieren sich die Menschen und es kommt einem auch nicht überlaufen vor. Leider werden auch hier bereits früh morgens von anderen Hotelgästen die Liegen mit Handtüchern blockiert/reserviert. In den Restaurants findet man immer etwas, was einem schmeckt und vieles wird vor den Augen frisch zubereitet.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernd (51-55)

November 2019

Wer Ruhe sucht ist hier genau richtig

6.0/6

Perfekter Urlaub für Ruhesuchende.Das Hotel liegt direkt am Strand.Die Anlage ist sehr großzügig angelegt sehr sauber.Alles ist in einem Top Zustand,außer die Liegen am Strand.Diese sehen aus als wären sie schon einige Jahre alt.Zimmer sind sehr gut ausgestattet.Das Personal ist immer sehr freundlich auch ohne immer die Hand aufzuhalten.Ich kann das Hotel weiterempfehlen.weiter so


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Urlaubsvogel (19-25)

September 2019

Ein lachendes und ein weinendes Auge

5.0/6

Das Hotel verfügt über eine sehr große und gepflegte Anlage! Für den Standort Marsa Alam eine wirklich tolle Anlage. Sehr weitläufig und sehr angenehm am Pool oder am Strand zu liegen, da die liegen sehr weit auseinander stehen und man seine Ruhe hat.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Piet (19-25)

August 2019

Schön, aber nicht nochmal.

5.0/6

Schönes Hotel, aber wenig Animation und das Essen war keine 5 Sterne wert. Es gab immer das gleiche und meistens hauptsächlich Fleisch. Bettwäsche wurde nie gewechselt, Zimmerservice kam manchmal erst nach der Service Zeit.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (61-65)

August 2019

nicht zu empfehlen !

1.0/6

neues Hotel, leider kein gutes essen, Hotel liegt mitten in der Wüste, fast keine Möglichkeit die Anlage zu verlassen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (31-35)

April 2019

Ausbaufähig

5.0/6

Es ist ein sehr schönes Hotel mit tollem Service. Das Hotel ist sehr neu und sauber. Das Essen ist eher 2 Sterne wert. Am Strand kann man nicht Baden, nur über einen Stek ins mehr.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hanna (26-30)

März 2019

Immer wieder gerne

6.0/6

Das Hotel war sehr toll. Super Spabereich und liebevolle Mitarbeiter im gesamten Hotel. Schnorcheln mit der Hoteleigenen Tauchschule ist ein MUSS für jedermann. 50€, spitzen Essen an Bord und sehr liebe Begleitung am ganzen Tag. Ich würde jederzeit wieder in das Hotel fahren. Die Cocktails sind gewöhnungsbedürftig, Caipirinha kann man trinken und der Rest war für mich Geschmackssache ;) Für mich...


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Luise (36-40)

April 2009

Der schlechteste Urlaub meines Lebens

1.9/6

sehr enttäuschend, unsauber, unfreundlich, einfach schreklich. Totale Abzocke. Die Ägypter verstehen es sehr wohl einen auf die Palme zu bringen, so oft reisen wir nach Ägypten nicht noch ein mal. Es wurden teilweise die Handtücher aus dem Badezimmer entfernt und ohne etwas Kleingeld bekammen wir kein Ersatz. Wir sollten es als "Waschsteuer" sehen , hieß es an der Reception. Nie wieder!!!


Umgebung

1.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Anja (36-40)

Dezember 2008

Tun Sie sich dieses Hotel nicht an

1.8/6

Lassen Sie sich durch 4 Sterne nicht blenden! Diese haben Sie sich wohl selbst gemalt! Der schrecklichste Urlaub, den wir je hatten. Ein 3 Sterne Hotel in Indien ist ein Luxustempel dagegen. Unfreundlich, unsauber, Essen sehr schlecht, Abzocke. 100 ml Saft (bei All Buchung) bezahlt man extra : 3€, Bier 4€ usw. Mitarbeiter sind ausschliesslich auf Trinkgelder fixiert, ohne ist nichts los. Dies Hotel wurde nur deshalb ausgesucht, weil wir dachten die Riffe werden nicht so kaputt sein. Von wegen ! Alles mit dem Plastikmüll zugemüllt: und dran sind bestimmt nicht nur die bösen Turis schuld!


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Kai- Uwe (41-45)

November 2008

Sonnenklar 100%ige Weiterempfehlung, real niemals

3.6/6

Dies war der 13. Aufenthalt in Ägypten, doch auch der Schlechteste. Dieses Hotel wird als VIER STERNE angeboten es entspricht nach unseren Erfahrungen jedoch nur einem Drei Sterne Haus. Das Hotel ist bereits 15 Jahre alt bis auf einige leichte Renovierungen ist dort nichts geschehen. Die Zimmer sind von der Größe und Ausstattung in Ordnung. Jedoch das Bad bzw. WC, Dusche sind sehr stark renovierungsbedürftig. Die Anordnung der einzelnen Häuser und die Lage des Hotel ist sehr schön, man hat fast von jedem Zimmer Meerblick. Der Strand wäre super wenn man Geld in neue Liegen investieren würde. Was sonst noch helfen würde , wäre ein Steg, dann wäre der Umwelt ein guter Dienst erwiesen. Das ALL INKLUSIVE war Katastrophal. Es gab pro Tag einen einzigen Cocktail. Das Bier und auch die anderen Alkoholika wurden in weißen Miniaturbechern (Plastik) ausgeschänkt. Und wie vor 15 Jahren musste natürlich für alles unterschrieben werden. Wein war ebenfalls nicht im AI inbegriffen. Weiterhin haben wir nicht verstanden wieso es in der Anlage eine Strandbar gibt, die nicht zum AI gehörte.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Anita (41-45)

November 2008

Aussen hui, Innen pfui

1.6/6

Visuell ein schöne Anlage. Gepflegte Gärten, schöner grosser Pool und eine beeindruckende Architektur. Die Gästestruktur bestand aus 70% Russen, 25% Italiener, 3% Engländer und 2% Deutschen.


Umgebung

1.0

Transferzeit von/nach Hurghada einfach zu lang, wenn man bedenkt, dass man noch 3 Stunden am Flughafen ausharren muß! Transfer dauert fast 3 Stunden. Die Anlage liegt im Nirgendwo. In Sichtweite des Hotels angefangene Bauruinen!


Zimmer

1.0

Die Zimmer bedürfen einer Renovierung. Vor allem die sanitären Anlagen. Schimmel und Spack im Duschbereich. Unterbau der Betten bestand nur aus losen Brettern.


Service

2.5

Es gab auch ein paar freundliche und hilfsbereite Angestellte. Besonders dann, wenn ein entsprechendes Trinkgeld zugesteckt wurde. Empfangen wurde man im Restaurant auf Zahnstochern kauenden Angestellte. Zimmerreinigung war in Ordnung.


Gastronomie

1.0

Weder Qualität noch Quantität! Die lauwarmen Speisen bestanden nur aus einer Sorte durchgekochtem Fisch, halbrohen Kartoffeln, Reis, Gulaschähnlichem Fleisch sowie matschigem Gemüse. Salatauswahl gleich Null. Pastagerichte waren zerkocht und wässerig. Null Geschmack. Wir haben beobachtet, dass reklamierter Wein aus Gläsern wieder in die Flasche gefüllt wurde. Getränke zum Essen musste man sich selbst aus bereitgestellten Flaschen holen. Kaffee wurde nur aus Pulvertütchen angeboten und man muss


Sport & Unterhaltung

1.0

Lautstarke Animation nur in italienischer Sprache. Musikbeschallung war grausam laut. Aufdringliches Verhalten der Animateure am Strand. Wir hatten uns aufs Schorcheln gefreut, wurden allerdings bitter enttäuscht. Riff zum Schorcheln nicht geeignet. Pool war OK, allerdings waren die Saftspender mit Schimmel befallen, so dass man keinen Durst mehr hatte.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Geli & Benny (41-45)

August 2008

Italienisches Ägypten passt!

3.1/6

Die Lage des Hotels ist im ägyptischen Nirgendwo in der Wüste, man ist auf die Anlage beschränkt, wenn man nicht mit dem Reiseveranstalter Ausflüge unternimmt. Es ist eine Anlage mit 2 stöckigen Häusern. Wir hatten all inclusive gebucht, hätten aber auch keine andere Möglichkeit gehabt sich außerhalb zu verpflegen (wenn gewünscht). Die Gäste waren fast ausschließlich Italiener. Wenn man es mag sich ständig in italienisch bespassen zu lassen, dann ist es toll.


Umgebung

3.0

Direkte Strandlage. Meer konnten wir zwar sehen und riechen, jedoch nicht nutzen, da ein Riff zu überbrücken war, das ohne Badeschuhe fast nicht zu überwinden ist. Die nächsten Ortschaft ist 17 km entfernt und wir haben es mit unserem Reiseveranstalten angesehen für 15 Euro. Die direkte Hotelumgebung ist Wüste und ein paar Ruinen oder waren das halbfertige Hotels? Die Transferzeit beträgt ca. 45 Min und hat eigentlich ganz gut geklappt.


Zimmer

2.5

Zimmer war ausreichend groß. Wir hatten 2 Einzelbetten mit etwas mitgenommenen Matrazen, es wurde zwar täglich geputzt aber die Bettwäsche wurde nur sehr unregelmäßig gewechselt. Die Handtücher jedoch täglich. Das Badezimmer war eine Katastrophe und hat leider Mitbewohner (große schwarze Käfer). Es gab 4 deutsche TV-Programme. Die Stromversorgung viel ein mal für eine halbe Stunde aus.


Service

4.0

Der Service war gut und bemüht uns mit italienisch, etwas englisch und fast kein Deutsch die Wünsche von den Augen zu lesen. Es wurde täglich gereinigt. Im Bad war es nicht immer so von Erfolg gekrönt.


Gastronomie

3.0

Die Kellner waren etwas zu fleißig, Küchenstil war hauptsächlich Italienisch. Pasta und Pizza in der Wüste und als Büffetform gereicht. Alles wurde ständig sauber gehalten. Die Kellner waren etwas zu fleißig, man kann sich fast nicht wehren wenn die einem das Geschirr wegziehen, waren aber immer bemüht einem auch mal den Teller nachzutragen wenn man etwas zu große Augen hatte. Die Architektur des Restaurants hat uns beeindruckt.


Sport & Unterhaltung

3.0

Da fast alles von den Italiener in Beschlag genommen war, haben wir auf diese Möglichkeiten ziemlich verzichtet. Es gab eine Tauchschule, Wellness, Tischtennis, Wassersport, Volleyball usw. Am Stand bzw. Pool waren die Mitarbeiter jedoch gleich sehr hilfsbereit um Auflagen und Handtüchen etc. bereit zu halten.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Erich (51-55)

Juli 2008

Italienurlaub in Ägypten

2.8/6

Wir hatten all inclusive gebucht, was in diesem Hotel nicht so wörtlich genommen wird. Die Strandbar ist kostenpflichtig. Für jedes alkoholische Getränk musste man unterschreiben, was mit der Zeit relativ nervig wurde. Die Snacks am Pool bestanden lediglich aus kleinem Hefegebäck und wurden nur zwischen 11: 00 und 12: 00 Uhr und 16: 00 und 17: 00 Uhr angeboten - ansonsten gab es keine Snacks. Die Hotelanlage ist sauber und die Wohneinheiten sind zweistöckig. Die Zimmer haben alle Meerblick und im ersten Stock einen kleinen Balkon. Sie sind einfach eingerichtet, also entweder 2 Einzelbetten oder 1 Doppelbett, kleiner Kühlschrank, Fernseher mit 4 deutschsprachigen Programmen und einem etwas zu kleinen Kleiderschrank (Wäsche für zwei Wochen nicht unterzubringen). Im Vergleich zu anderen ägyptischen Hotels, entspricht diese Anlage niemals einem 4-Sterne-Standard - 3 Sterne wären passend.


Umgebung

1.0

Das Hotel liegt im Nirgendwo. Der nächste Ort, ElQusier, liegt 17 km entfernt. Ein Taxi gibt es nur auf Bestellung, die Kosten belaufen sich auf 20,-Euro. Um das Hotel herum gibt es nichts! Die Bewegungsfreiheit beschränkt sich nur auf die Hotelanlage. Ausflüge könnte man über die Reiseleitung buchen. Einkaufs- oder Unterhaltungmöglichkeiten gibt es außerhalb der Hotelanlage nicht. In der Anlage gibt es zwei kleinere Geschäfte, eine Apotheke und einen Frisör aber keinen Supermarkt.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind einfach, aber zweckmäßig eingerichtet. Sie wurden täglich gereinigt, die Sauberkeit war in Ordnung.


Service

4.0

Die Freundlichkeit des Personals war sehr gut, die Sprachkenntnisse beschränkten sich jedoch auf italienisch und in Ausnahmefällen auf englisch. Die Zimmer wurden täglich gereinigt und waren soweit auch in Ordnung.


Gastronomie

3.0

Da das Hotel hauptsächlich italienische Gäste hatte, sind die Speisen zum Großteil italienisch ausgerichtet (Pasta, Pizza). Die Gerichte waren größtenteils lauwarm. Die Sauberkeit im Restaurant und die Anrichtung der Speisen war in Ordnung.


Sport & Unterhaltung

Da die Animation komplett in italienischer Sprache war, konnte man am Animationsprogramm schlecht teilnehmen. Durch das vorgelagerte Riff hatte man kaum Bademöglichkeiten im Meer. Die Bademöglichkeit beschränkt sich auf ca. 15m x 15m mit einer Wassertiefe von 1, 50m, ansonsten hatte man keine Schwimmmöglichkeit im Meer. Schnorcheln war außerhalb des Riffs auf Grund des Wellengangs nicht möglich - der Strand ist für Schnorchler absolut ungeeignet (fehlender Steg, Wellengang). Ein ruhiges Sonnen


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Maike. (31-35)

Juli 2008

Gefangen im italienischen Ägypten

2.8/6

Italienurlaub in Ägypten! Die Anlage mag von außen ganz schön sein, aber entspricht leider nicht 4*. Standlage mit Bagger und vorgelagertem Riff, wo man leider nicht wirklich schnorcheln kann. Die Korallen fast alle abgestorben. Kiesstrand und baden ohne Badeschuhe gar nicht möglich.


Umgebung

1.0

Abgeschottet von der Außenwelt im absoluten Nichts. Die nächste "Stadt" El Queseir (Einheimische in Lehmhütten + 5 Geschäfte) 20 km entfernt und nur mit einem Taxi für 20,- EUR zu erreichen. Rechts und links vom Hotel Baustellen weiterer Hotels. In der Anlage selbst ein paar Geschäfte mit utopischen abzocke Preisen, da keine Konkurrenz!


Zimmer

4.0

Nach dem Zimmerwechsel ganz okay. Vorher, Ameisen auf dem Boden, undichtes Waschbecken + Dusche im Bad. Nach dem Duschen Überflutung im Bad...und dann mit FlipFlops fast den Hals gebrochen...juhu, da kommt Freude auf. Dazu Zimmer in Poolnähe...nervige feiernde Italiener bis in die Morgenstunden. Security in der Hotelanlage...aber warum klaut man uns die eignen Handtücher???


Service

3.0

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft waren ganz okay. Es wurde fast ausschließlich Italienisch gesprochen. Englisch eher schlecht. Die Zimmerreinigung war auch okay.


Gastronomie

4.0

Wilkommen in Italien! Pasta & Pizza wohin das Auge reicht + ein wenig Fisch und andere einheimische Speisen. Eine Flasche Wein für 20,- EUR, naja. Die Teller wurden noch während dem Essen abgeräumt, etwas unverschämt. Obst gab es nur alle paar Tage.


Sport & Unterhaltung

2.5

Bravi, Bravi, Bravi....ausschließlich italienische Animation den lieben langen Tag. Etwas sehr nervig! Volleyball, Aquagym, Tischtennis. Leider kein Wassersport...aber wie denn auch mit vorgelagertem Riff??? Der Pool war ganz okay, aber wurde nie innen drin gereinigt. Der ausgeschriebene Supermarkt ist ein Apotheke!


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Steffi (41-45)

Juli 2008

Little Italy im Nirgendwo...

3.2/6

Die Hotelanlage an sich sah auf den ersten Blick sehr schön weitläufig und ordentlich aus. Viel Grün innerhalb der Anlage...wie eine Mini-Oase im Nichts. Die Zimmer waren für 2 Personen bestimmt ok, für uns als Familie allerdings zu klein. Überall sitzen Wachleute. Zu unserer Reisezeit waren fast ausschließlich italienische Gäste anwesend. Außer uns noch höchstens 10 Deutsche. Wir hatten HP gebucht und ich war enttäuscht das es so wenig ägyptische Speisen gab..alles war auf Pizza und Pasta ausgerichtet. Naja, meine Kids hats am wenigsten gestört:)


Umgebung

2.0

Die Anlage liegt tatsächlich im Nichts!! Um die Anlage herum ist nur Wüste und Müll...ein Trauerspiel! Ok, wir hatten eh nicht vor, große Ausflüge außerhalb zu machen, weil wir nur baden und schnorcheln wollten, aber auch innerhalb der Anlage gab es nichts Besonderes. Keine Einkaufsmöglichkeiten..nichts! Der Postkartenständer im hoteleigenen Mini-"Shop" beeinhaltete ca. 15 Karten die derartig verblichen, alt und häßlich waren, das ich dachte:" Wer kauft sowas noch?" Auch sonst hatte die n


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren soweit sauber, die Teppiche in den Zimmer hätten allerdings dringend mal gesaugt werden müssen, aber einen Staubsauger hatten die "Putzboys" nie dabei. Wir haben die beiden Läufer immer zusammengerollt in die Ecke gestellt..alles andere war mir zu unhygienisch. Mit ein wenig Trinkgeld gabs aber jeden Tag frische Handtücher;) Die Betten in unserem recht kleinen Doppelzimmer, welches wir mit 2 größeren Kindern nutzten, waren zwei á 1,40 m , also eher schmal und für 4 Personen


Service

4.0

Die Köche und Kellner beim Frühstück und Abendessen gaben sich alle Mühe und waren sehr freundlich bis heiter:) Beim HP-Abendessen waren erfreulicherweise alle Getränke im Preis enthalten und man konnte sich selber am Getränkebuffet bedienen.( O-Saft-Automaten , Fanta, Cola, etc..) Die beiden Angestellten an der Poolbar waren allerdings ätzend und haben dauernd meine Söhne um Geld betrogen! Sie verhielten sich dumm-dreist und zeigten eine sehr ablehnende Haltung, dabei waren wir immer Freund


Gastronomie

4.0

Essen fanden wir alle lecker! Sehr geschmackvoll angerichtet und ausreichend. Viel Abwechslung. Für meinen Geschmack hätte es mehr Ägyptisches geben können.


Sport & Unterhaltung

3.0

Sehr laute, nervige italienische Animation. Aber man wird ja nicht gezwungen dran teil zu nehmen;) Der Pool sah sehr einladend aus, wurde aber wohl sehr selten gereinigt. Meine Kids waren dort ein paarmal drin und haben berichtet, was man auf dem Poolgrund alles so findet, danach wollte ich dort nicht mehr rein... Am Strand sind die Liegen u. Schirme sehr renovierungsbedürftig..die Auflagen sind auch eher schmutzig, aber das kümmert dort scheinbar niemanden. Es waren allerdings immer au


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Matthias (46-50)

Mai 2008

Einmal und nie wieder!

2.2/6

Wir hatten all inclusive gebucht, was in diesem Hotel nicht so wörtlich genommen wird. Die Strandbar ist kostenpflichtig. Für jedes alkoholische Getränk musste man unterschreiben Erst nach mehrmaliger Beschwerde bekamen wir dann Gläser, vorher nur Pappbecher .Für 4 Sterne undenkbar


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfgang (51-55)

Dezember 2006

Alptraum für All Inclusive

4.0/6

Für einen Badeausflug auch nur wenn es eine Woche ist eine Enttäuschung.


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Inge (46-50)

Dezember 2005

All inclusive laut Katalog

3.3/6

Dieses Hotel entspricht in keinster Weise den angebotenen Service laut Katalog. Wir hatten all inclusiv gebucht. Das Essen sehr einfallslos und täglich das gleiche. Snacks an der Poolbar die als Zwischenmahlzeit angeboten wurden waren lediglich alte Weihnachtskekse. Getränkeauswahl mangelhaft und teilweise einfach nicht erhältlich. Getränkeausgabe nur im Glas erhältlich gegen Abgabe einer Unterschrift bei jeder Bestellung. Absolut nicht empfehlenswert für Leute die den all inclusive Service in Anspruch nehmen wollen. Wir sind da anderes gewohnt.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andrea (46-50)

Mai 2005

Empfehlenswert

5.4/6

Wir haben wurderschöne 2 Wochen in der 2. Maihälfte im Hotel verbracht. Das Personal war sehr fereundlich, hilfsbereit und sehr aufmerksam. Die Anlage ist schön angelegt. Man wohnt in Wohneinheiten von jeweils 12 Zimmern. Nahezu alle Zimmer sind so angeordnet, daß man aufs Meer blicken kann. Das Essen war sehr schmackhaft und gut gewürzt. Für jeden ist etwas dabei und man kann es sich am Büfett selbst zusammenstellen. Der einzige Nachteil ist, daß das hoteleigene Riff nich über einen Steg zu erreichen ist und es teilweise gefährlich und ein Kunststück ist, dorthin zu kommen. Ma kann je nach Wasserstand auch im vorderen Bereich schnorcheln, aber am vorgelagerten Riff ist es natürlich viel schöner und farbenfroher. Alles in allem war es aber ein sehr schöner, gelungener Urlaub !!


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Bruno (61-65)

April 2005

Fit for Fun

5.8/6

Ein Hotel zum wohlfühlen und entspannen Rundum guter Service Das Essen ist gut (italienische Küche) Gutes Freizeitangebot (Animation)


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Anja (19-25)

November 2004

Neuland für deutsche Gäste

4.3/6

Architektonisch sicher mit eine der schönsten Anlagen, die ich bisher in Ägypten gesehen habe. Die Zimmer sind bungalowartig angelegt, mit 24 zweistöckigen Bungaloweinheiten a 12 Zimmer. Diese sind sehr schön anzusehen, da wunderschön mit Natursteinen verziert. Als wir da waren, war das Hotel maximal zu einem Drittel ausgebucht, wir hatten also viel viel Platz - und auch morgens am Strand kam es nicht zu den andernorts üblichen Liegen-belegen-Schlachten. Dennoch war die Hotelleitung nicht in der Lage, von Anfang an auf unsere Wünsche einzugehen - schon bei der Buchung hatten wir als Wunsch obere Etage angegeben, und dies auch durch das Reisebüro (Danke noch mal Frau Kaule!) mit einem Fax zusätzlich direkt ans Hotel durchstellen lassen. Doch die ersten uns angebotenen Zimmer lagen ebenerdig, und erst nach einigem Bitten und mehrfachen Nachfragen war ein sofortiger Zimmerwechsel möglich. Neben den Zimmern hat man jedoch gerade in der abends doch etwas kühleren Wintersaison wenig Aufenthaltsraum. Es gibt Sitzgelegenheiten in der Lobby, einen Billiardraum und eine Discothek. Ansonsten natuerlich die Poolbar, ein offenes Beduinen Zelt (kann man aber in den Wintermonaten vergessen), das Restaurant, eine kleine Einkaufsstrasse, ein offenes Fitnesstudio, eine Tauchschule. Im Pool selber waren wir nicht, Erzählungen nach zu urteilen sollte der auch eisig gewesen sein, was erklärt, wieso ich nie jemanden darin habe baden sehen.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt irgendwo im Nichts, ein paar Kilometer nördlich vom Utopia. Nicht weit entfernt sieht man 2 Rohbauten von neuen Hotels, aber zu keiner Zeit ist uns Baulärm aufgefallen, und wir sind in dieser Beziehung wirklich sehr empfindlich! Von Marsa Alam dauert der Transfer etwa 35-40 Minuten, von Hurghada 2,5 Stunden. Für Partysüchtige ist dieses Hotel mit Sicherheit nichts, für Erholungssuchende meiner Meinung nach nicht in den Monaten Juli/August oder den Hauptsaisonzeiten überhaupt


Zimmer

4.5

Die Zimmer sind recht einfach eingerichtet - 2 sehr breite Betten, Nachttisch, ein Schreibtisch mit Stuhl davor, Kühlschrank, Fernseher (VOX), ein grosser Wandschrank. Hier sollte man besonders darauf achten, seine Kleidung möglichst nicht aufzuhängen, denn die Bügel sind so gross, dass die Sachen mit Sicherheit gegen die Wand stossen werden, und man dann besonders bei dunkler Kleidung unschöne weisse Flecken von der Wand daran hat! Im Schrank ist auch ein Safe, den man selber programmieren ka


Service

4.0

Bis auf die Zimmerschwierigkeiten am Anfang waren wir mit dem Service an der Rezeption sehr zufrieden. Im Restaurant sind die Kellner auch sehr freundlich. Was weniger schön war, war der Service an der Lobbybar. Für deutsche Gäste sind im Gegensatz zu den italienischen auch lokale alkoholische Getränke inklusive, diese Unterscheidung wird duch ein schickes rotes Plastikarmband für die deutschen Gäste verdeutlicht, und kaum sehen die Kollegen dieses an der Bar, sinkt die Motivation. Leider! A


Gastronomie

3.0

Alles inklusive. Am morgen konnte man seinem Tag entweder mit frischem Omelett oder Pfannkuchen beginnen, ettliche Brot- und Kuchensorten probieren, es gab Naturjoghurt, bunte Cornflakessorten, Marmelade, Honig, Käse und Wurst. Eigentlich freue ich mich in den Urlauben immer auf mein morgendliches Omelett, hier liess die ganze Familie allerdings ziemlich schnell die Finger davon. Ich kann nicht sagen, ob es daran lag, dass die Eier in der selben Pfanne wie die Pfannkuchen gebraten wurden, od


Sport & Unterhaltung

4.5

98% der Gäste kommen aus Italien, das heisst das gesamte Animationsprogramm ist auf italienische Gäste abgestimmt. Neckermann hat eigens einen Animatuer für die deutschen Gäste eingestellt (wir waren am Anfang ganze 5 Deutsche - bei der Gelegenheit liebe Grüsse an Betina und Detlef!! =) ). Er hat sich bemüht, war nie aufdringlich. Tagsüber wird man mit Volleyball oder Fussball bei Laune gehalten, Aerobic wurde angeboten, genau wie Tanzkurse. Am Abend trifft sich der italienische Teil der Gäste


Hotel

4.5

Bewertung lesen