Queen's Park Resort Göynük

Queen's Park Resort Göynük

Ort: Göynük bei Kemer

5%
2.2 / 6
Hotel
2.2
Zimmer
2.2
Service
2.2
Umgebung
3.7
Gastronomie
3.9
Sport und Unterhaltung
3.4

Bewertungen

Sina (36-40)

Mai 2019

Erste mal Türkei. Ich bin erstmal geheilt

1.0/6

Unsauber. Zimmer alt verwohnt. Kein Mensch hilft ein weiter, nur Englisch und Russisch. Service Katastrophe. Das einzig positiv war das Essen.


Umgebung

1.0

Zimmer

1.0

Dreckig, alt.


Service

1.0

Gastronomie

6.0

Das Essen war SUPER


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Marina (56-60)

Mai 2019

Nie wieder das Hotel! Grausam einfach!

1.0/6

Mehr Schein als Sein! Außen hui und innen pfui in jeder Hinsicht! Hotel ist nicht zu empfehlen 3*höchstens... für Deutsche nicht zu empfehlen


Umgebung

4.0

Schöne Landschaft, Gartenanlage sehr gut gepflegt und bepflanzt! Gärtner können ihr Handwerk bestens. Abwasser geht in der Nacht ins Meer.....Schwimmen im Meer nicht zu empfehlen.


Zimmer

1.0

Unsauber, abgewohnt, Reinigungspersonal überfordert mit der Reinigung! Kein System. Komme vom Ausflug 17:00 Zimmer noch nicht gemacht.....mehrmals....


Service

1.0

Bei Anreise 1. Zimmer abgelehnt , 2. Zimmer bekommen was schmutzig und feucht war - kein weiteres Angebot . Rezeption stellte sich taub! Zimmer ohne Bettdecke- musste ich mir von der Putzfrau besorgen. Trotz Übersetzung keine Chance.


Gastronomie

6.0

Küche und Essen super und verdiente 5* Atmosphäre im Speisesaal....... 5 Deutsche mit Hundeband an der Hand erkennbar..... der Rest Russen, dazu ist nichts zu sagen !!!!! Gefühlt verarscht! 9. Mai gefeiert den Sieg gegen Hitler 2.Weltkrieg im Hotel alles dazu geschmückt! Nelken der Befreiung verteilt. In Uniform noch dazu.....


Sport & Unterhaltung

6.0

Genug gute Ausflugs- Angebote, Preis Leistung stimmte! Gebucht bei Reiseleiter! Fitness, Wellness, Entertainment nur auf Russisch....


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Hubertus (46-50)

Oktober 2018

Einfach viel zu laut

3.0/6

Das Hotel besteht aus zwei Bereichen: Das Haupthaus und die Bungalows auf der anderen Straßenseite, die hauptsächlich mit Familien mit Kindern belegt wurden. Diese Häuser sind in einem ganz schlechten Zustand. Das Haupthaus ist ganz ok, aber auch an einigen Stellen renovierungsbedürftig, Landeskatergorie 5* ist es m.E. nicht. Positiv: Schöne Anlage (Garten, Pool und Hotel) Essen ist gut und abwechslungsreich Personal sehr schnell und hilfsbereit Negativ: Klimaanlage läuft nachts nicht, weil die Außentemperaturen "niedrig" sind. Dann zählt auch nicht, dass in den Zimmern über 25 Grad wärme ist. Die Sonne steht den ganzen Tag auf dem Gebäude. Die Lüftung brummt allerdings die ganze zeit, obwohl keine Luft rauskommt. Abzuschalten ist die nicht. Alles ist sehr laut - viel zu laut - Russendisco! Publikum: Mehr als 90% Russen


Umgebung

4.0

War für mich eher uninteressant, da es nur ein Badeurlaub sein sollte.


Zimmer

3.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ulrich (46-50)

Oktober 2018

zimmer nur 2-3sterne

2.0/6

Also erstmal sollte man bei aller Kritik nicht vergessen das man halt nicht in Deutschland oder Europa ist, und nicht immer so tun als wären wir Deutschen die Krönung der Welt. Das Hotel an sich ist eigentlich gar nicht so schlecht, nur die Klassifizierung passt halt gar nicht und die Reiseunternehmen sollten einfach mal Ihre Beschreibungen anpassen. Keine deutschen Fernsehsender, keine deutsche Kinderanimation, allerdings haben die beiden sehr netten russischen Damen, Anastasia und Viktoria, das wirklich sehr gut gemeistert. Die Zimmer im Haupthaus kann ich leider nicht beschreiben, da meine Beschwerde im Hotel über mein Zimmer im Nebengebäude leider ignoriert wurde. Nun zu meinem Zimmer im Nebengebäude. Es handelt sich hier um dreistöckige Gebäude, eigentlich ganz nett angelegt, zu erreichen über eine vor Sonne geschützte Brücke, ca. 150-200 Meter vom Haupthaus entfernt. Die Treppen zu den Zimmer und die Nischen für die Reinigungsutensilien machen schon einen sehr schäbigen Eindruck. Das Zimmer selbst war dann leider auch nicht besser, zwei Betten je 90cm breit, Zimmer klein, Badezimmer sehr klein, Dusche mit schimmligen Silikonfugen, Wasser lief nicht richtig ab, das einzig positive war der gute Wasserdruck und das schnell warmes Wasser da war. Badezimmerarmatur und Badezimmerboden sahen aus als hätte Sie seit Wochen keinen Lappen gesehen. Wenn man sich die Utensilien der Putzkolonne so angesehen hat, vielleicht auch besser so;-). Während der ganzen Woche wurde mein Badezimmer nicht einmal gewischt oder gefegt. Handtücher habe ich aber im Vergleich zu anderen deutschen Gästen wirklich jeden Tag neu bekommen, auch die Betten wurden gemacht, obwohl man auch hier sagen muss das die Laken schon am fleckig waren als wir ankamen. Nun gut, auch Beschwerden an der Rezeption blieben erfolglos, als deutscher wird man hier recht ignorant und unfreundlich behandelt, die Mitarbeiter unterbrechen das Gespräch einfach wenn ein russischer Gast eine Frage hat, und die wird dann sogar freundlich lächelnd beantwortet. das frustriert einen dann schon ganz schön. Deutsch wird weder an der Rezeption noch an den meisten Bars weder verstanden geschweige denn gesprochen. Nun zur Außenanlage, diese ist wirklich schön und auch sauber, ständig wird gefegt und geschaut, Gläser und Teller werden vom Pool weggeholt, alles absolut in Ordnung. Viele Palmen, viel grün, sehr schöner Pool, Wasserqualität schien mir auch absolut ok, die junge sehr gut aussehende Poolaufseherin spielte allerdings ab und lieber Tischtennis mit Ihren Flirtpartnern obwohl kleine Kinder im Becken waren. Man muss schon ein Partytier sein wenn man sich hier wohlfühlen will, während des Tages sehr viel laute Musik. Das Grundstück des Hotels läuft leider zum Strand hin sehr eng zusammen so das hier ich glaube 8-10 reihen Liegestühle hintereinander recht gequetscht stehen, von angenehmen Strandfeeling kann keine Rede sein. Der Steg und das Wasser sind natürlich sehr schön, aber eben überfüllt, jedenfalls zu der Zeit in der wir da waren. Die Möglichkeit für Parasailing, Grottenausflügen, Jetski, alles direkt am Strand verfügbar. Abendshows waren teilweise echt klasse, Minidisko wurde auch sehr gut gestaltet. Restaurant: Essensangebot fand ich absolut in Ordnung, Sauberkeit der Tische , Tischdecken, Besteck, Stühle ect, recht grenzwärtig. Also, mein Fazit, Außen hui, innen Pfui., aber wir haben das beste daraus gemacht, man darf auch nie vergessen das man hier für ca 1000,- Euro in der Ferienzeit eine komplett Ultra All inkl. bekommt, und man darf nie vergessen das man halt nicht in Deutschland ist, und man darf auch nie alle Russen über einen Kamm schären, es gibt total viele nette russische Familien die sich anständiger benehmen als so mancher Deutscher im Urlaub.


Umgebung

5.0

Ca 1 Std, Transfer, aber natürlich totale Tourigegend


Zimmer

1.0

Schlecht in dem Sinne das man ja eigentlich 5 Sterne gebucht hat


Service

1.0

an der Rezeption lässt man einen deutlich spüren das man eigentlich nur nervt.


Gastronomie

1.0

teilweise so langsame Barkeeper, wie ich sie selten erlebt habe, allerdings denke ich das ist ein Tribut des all inkl. Die sind weder an einem Umsatz beteiligt, noch bekommen Sie großartige Trinkgelder. Essen selbst war absolut vielfältig und in Ordnung, Getränkeangebot auch gut, Snacks, Eis , Kuchen ect, fast den ganzen Tag, absolut gut.


Sport & Unterhaltung

5.0

poolanlage sehr schön, Animation nicht zu aufdringlich, Sportangebot gut, Shows am Abend auch sehr gut, fast Zuviel Party.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Artur (36-40)

Juli 2018

Nur für 1 mal

2.0/6

Heruntergekommenen Bungalows , 10 min bis zum Strand . sehr lange Wartezeiten an den Bars . Unfreundliches Personal. Überfülltes Hotel .


Umgebung

4.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Gojkovic (51-55)

Mai 2018

Sehr durchschnittlich.

3.0/6

Internet ist schlecht und muss man bezahlen, Zimmer durchschnitlich, Anlage algemein ist Ok aber nur eine Sorte Wein żur Auswahl -:(


Umgebung

4.0

Zimmer

3.0

Service

3.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Eduard (61-65)

Mai 2018

Reisepreis war hoch, normales Zimmer Aufpreis €100

3.0/6

BESCHREIBUNG HOTEL UNRICHTIG: Ich wurde in einer Aussenanlage weit vom Hotel, verbunden mit einer langen Strassenbrücke untergebracht. Dritter Stock, Treppe ohne Geländer. Ich hatte vorher angegeben 100% schwerbeschädigt. Gegen einen Aufpreis von € 100 kam ich ins Haupthotel. Gäste zu 99% aus Rußland und Ukraine, häufig betrunken +Probleme für das Hotel. Fernsehprogramme nur in russisch und ukrainisch. Dies habe ich vorher nicht gewusst. Klientel zieht Niveau des Hotels nach unten. Laute Musik bis 24 Uhr an der Poolbar. Personal freundlich. Klientel auch problematisch für Management und Personal: zT zerstörte Zimmer. Management, selber gestresst, war mir gegenüber bemüht. Ich durfte 24 Stunden alkohol trinken, habe aber keins getrunken. Verhalten russ. und ukr. Klientel war abschreckend genug. Natürlich sollte man auch differentieren. Leider ist das Negative und die Erinnerungen daran doch stärker hängengeblieben.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

3.0

Angebote waren ziemlich einseitig und auf das russ. und ukran. Klientel ausgerichtet. Küche nicht empfehlenswert


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Esmaeil (51-55)

Juli 2017

Ich bin sehr zufrieden weil alles war toll !

6.0/6

Sehr freundliche Personal,kostliche Essen,alles Sauber,schönes und sauberest Zimmer,Gastfreundlichkeit ! Toll !


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Blbla (51-55)

Mai 2017

Nicht für Mitteleuropäer - nur Russen

3.0/6

Besser nehmt Ihr das HAUS QUEEN`s PARk Gönyük) aus dem Angebot (zumindest für Mittleuropäer) rein russisch, man spricht kaum Englisch, sehr punktuell etwas deutsch. Der Service ist sich  u.a. den einfachsten Dingen (wie Messer, Gabel- was fehlt "Löffel" nicht bewusst) eigentlich eine schöne Anlage- aber sehr schade -max 3 Sterne Standard: für ein Zimmer im Hauptgebäude wollte man eine zusätzliche Gebühr- hab ich abgelehnt, wäre ja gerne etwas weiter oben gewesen-keine Chance. Dann Unterbringung im Parterre-Bungalow: z.B. fingerbreiter Spalt bei den Türen, die  somit nur der Optik dienen. An drei Stellen gebrochener Spiegel im Bad- Stichwort Verletzungsgefahr- Nur 5 russische Sender mit viel Schnee auf dem SAT TV- nach Reklamation gab`s RL  deutsch dazu, kein CNN oder irgendwas internationales. Als Krönung: 2 mal begann ein BLUBLUB im Klo  (das dann im ca Halb-Std- Rhythmus weiterging- und dann drückte sich das Abwasser durch den Abfluss der Dusche ins Bad- Resultat: ca.  5 cm hohes Abwasser im Bad,  Gestank, es flos wieder etwas dann, dann kam es wieder- wie bei Ebbe und Flut-. Ein gerufener Klempner kriegte grosse Augen und sagt " OH " und weg war er- Sketchreif! Liess mir dann ein anderes Zimmer geben... alles sehr zäh- Man war erst am Abreisetag mittags in der Lage mir die Pick-up-Zeit durchzugeben, nachdem man endlich kapiert hatte, dass ich wirklch lesen kann und einach nicht  auf den russischen Listen war. Muss sagen kenne ja, die geklaute Küste; aber so krass ar es noch nie.


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Service

2.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Samsel (26-30)

Mai 2016

Service

1.0/6

Wer dieses hotel bucht hat viele broleme das fängt mit der Ankunft ann und hört mit der abreise nicht auf ich frage mich wer dieses hotel 100%weiter Empfehlung gibt der war noch nie hier es ist noch keine 20%wert aus dem europäischen Standard gesehen hier gibt es so viele das ich länger brauche um sie auf aufzuzählen.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Das Hotelzimmer kannte ich als noch anre Betreiber es hatten


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Fernsehen da aber keine deuche Sender nur russische meresachen kaputt


Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

kann ich nicht sagen sie verstanden mich nicht


Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Hier ist es sehr sehr xxx treckig


Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

für Kinder wirt viel gemacht


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Tori (41-45)

Oktober 2013

Keine 5 Sterne, sogar für Turkei

4.0/6

Service - SEHR unfreundlich! Sprachen - türkisch und russisch nur Hauptgebäude ist auf 1 Linie, sonst von den Wohngebäuden ca 10 Minuten zum Strand Strand - sehr klein Ansonsten herrscht ein super Klima, Meer ist herrlich


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helmut & Manuela (46-50)

Mai 2010

Sehr schönes Hotel, wenn man russisch spricht.

5.2/6

Das Hotel ist wirklich sehr schön.Zimmer und Sauberkeit hervorragend.Einkaufsmöglichkeiten sind genügend vorhanden.Mit den kleinen Bussen kann man z.B. für 1,50€ nach Kemer fahren und dort shoppen.Das Hotel wurde gerade erst (neu)eröffnet.Es lief noch nicht alles rund,aber das Personal gab sich viel Mühe,alles perfekt zu erledigen. Unser Problem lag darin,daß wir die ersten und einzigsten Deutschen dort waren. Unterhalten, wurden wir auf russisch.Im gesammten Hotel wurde russisch gesprochen.Die Animation sah sehr gut aus,es wurde sehr viel angeboten,doch wenn man nichts versteht,machts auch keinen Spass.Englisch verstand nur jeder vierte,sprechen noch weniger.Da freut man sich auch wieder nach Hause zu fahren.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Timur (31-35)

Oktober 2009

Gut für Paare und Familie mit Kindern

4.8/6

Ein familienfreundliches Hotel. Ruhige und familiäre Atmosphäre. Das Personal bemüht sich ständig, den Wünschen der Gäste entgegenzukommen. Passt ehe für Paaren mit Kinder oder Gäste ab 30. Ohne laute nächtlichen Discos. Sauberkeit der Zimmer ist leider nicht für 5 Sterne! Dasselbe gehört auch zum Badezimmer. Trotz täglicher Reinigung findet man immer wieder Macken überall; sei es Schimmelfleckchen in der Duschkabine, Staub und Sand auf dem Boden, oder einfach fehlende Schrauben irgendwo bei der Schranktür! Für allgemeine Hygiene gäbe ich nur 3-4 Sterne. Essen war gut, aber nach 5 Tagen auch langweilich geworden. Es wurde im Prinzip von Tag zu Tag das Selbe Serviert mit kleinen Ausnahmen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Peter (19-25)

September 2008

Schöne Anlage jedoch extrem mieses Service + Essen

2.8/6

Im Grunde genommen sehr schöne und Anlage jedoch NUR auf russische Gäste abgestimmt was aufgrund der schönen Anlage sehr schade ist. Man schert sich einfach nicht um westliche Gäste. Die Anlage im Gesamten in gutem Zustand bis auf ein paar kaputte Liegen + Stühle am Strand und Pool und einige Katzen die durch die Anlage streunen was jedoch auch nicht wirklich störend war. Wir wohnten in der Bungalowanlage und hatten dadurch zum Pool, Strand und zum Speisesaal längere Wege! Ca. 5 Minuten zum Haupthaus+Pool und ca. 10 Minuten zum Strand.


Umgebung

4.5

Die Lage des Hotels ist sehr schön! Im Hintergrund bietet das Taurusgebirge eine wunderschöne Kulisse. Hoteleigener Kiesstrand war auch sehr schön. Einkaufsmöglichkeiten gab es direkt vor dem Hotel bzw. nach 10 Minuten Fussweg eine lange Einkaufstrasse! Mit dem Bus um 2€ pro Person oder mit dem Taxi um 12€ gelang man rasch nach Kemer wo es nur so von Einkaufsmöglichkeiten wimmelte! Allgemein gute Lage!


Zimmer

4.5

Wir wohnten in einem Bungalowzimmer. Mit dem Zimmer waren wir ganz zufrieden. Bis auf ein paar kleine Schimmelflecken im Bad war es wirklich sehr sauber und modern eingerichtet und hatte auch eine anständige Grösse! Terrasse mit Blick auf Garten war auch sehr erholsam.


Service

1.0

So und jetzt sum Service der unter aller Sau war: Wenn man etwas später zum Essen kam, fand man nur mehr dreckige Tische und man musste mit dem Kellner fast zu streiten beginnen das er mal eine neue Tischdecke und Besteck bringt. Teller + Gläser (wenn es welche gab) wurden beim Essen nicht vom Tisch abgeräumt! Die leeren Teller+ Gläser standen während des ganzen Essens am Tisch und keiner mühte sich darum diese abzuräumen! Nach dem Essen waren Getränke wie z. B. Raki oder Cola einfach aus und ma


Gastronomie

1.0

Das Essen war ziemlich schlecht und es gab nur selten Gerichte wo man sagte dass schmeckt richtig gut! Man muss wissen ich bin ein sogenannter "Allesfresser" und bei Gott nicht so wählerisch jedoch verging mir manchmal schon der Appetit! Alles viel zu sehr auf östliche Gäste ausgerichtet! Letscho, weichgekochtes Gemüse, Innereien gab es fast jeden Tag! Nur selten gab es Faschiertes oder "normales Fleisch"! Alles in allem ist das Essen für uns deutschsprachige Gäste einfach nicht wirklich geniess


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation ganz gut jedoch wie gesagt nur auf Russen ausgerichtet darum interressiert es Dich auch nicht wo mitzumachen! Der grosse Pool war echt toll und es war unter Tags in der ganzen Anlage immer sehr ruhig. Vor allem am Strand. Das war sehr angenehm.


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Kamila (26-30)

August 2008

Hotel Justiniano Wish Grand Kemer

3.0/6

Bei ankunft erstmal 4std auf ein zimmer gewartet,es war nur ein mitarbeiter der Deutsch sprach,sonst nur russisch.Gebucht haben wir in strandnähe hauptgebäude schickten uns aber auf die andere strassen seite ca 500m weiter.Nach beschwerde haben wir ein zimmer im hauptgebäude bekommen müssten aber 150 eur noch extra raufzahlen.Nachts ging die klimaanlage nicht die würde von denen gesteuert.pool war dreckig.Alles nur für Russen vorgesehen.Das war ein grauenhafter urlaub


Umgebung

4.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sylvia (19-25)

Juli 2008

Fürchterlich, unangenehm und nie wieder

3.5/6

Das Hotel ist sehr groß und wir entschieden uns nur für dieses Hotel aufgrund der letzten Eintragungen bei Holidaycheck. Leider erwartete uns das Gegenteil. Voll von Russen überlaufen, die sauften, gröllten und einem das Essen weg aßen. Auch sollte man nicht mit zum Essen halbnackt erscheinen. Aber an dickbäuchigen Russen störte sich hier keiner. Warum auch, es waren ja über 90% Russen im Hotel. Tja, man sollte es sich gut überlegen ob man hier Urlaub machen möchte. Vielleicht eher zu Ostern, da sind die noch nicht da.


Umgebung

5.5

Die Lage war super die Berge am Meer. wirklich sehr schön. Auch war die Anlage äußerst gepflegt und sehr sauber. Zum Strand nur 5 min. vom Frühstückssaal. In den Ort Göynük mit einigen Geschäften (auch eher auf die russischen Gäste ausgerichtet) konnte man zu Fuß erreichen. Mit dem Dolmus fuhr man für 2 Euro p. P. nach Kemer. Dauert ca 20 Minuten., der auch alle 10 Minuten fuhr.


Zimmer

2.0

Die Zimmer waren für ein 4 1/2 Sterne Hotel, wie im Katalog angepriesen, viel zu klein, spartanisch und dreckig. Außerdem war die Laufzeit zum Buffet immer recht lang. Aber das gefällt vielleicht anderen. Auf dem Fernseher war eine dicke klebrige Schicht und irgendwelche Flecken die aufgrund des Klimas dahinkamen, ebenso die mit Schimmel überzogene Dusche. Außerdem gab es irgendwelche weißen Flecken außen und innen an der Duschkabine (möchten nicht wissen, was die vorigen Nutzer taten) Die Toile


Service

4.0

Freundlich waren sie alle, auch wenn sie dann auf türkisch über einen geflucht haben. Die netten Damen von der Guest Relation haben sich bemüht alles in Ordnung zu bringen und diese waren auch wirklich kompetent. Die Rezeption flirtete lieber mit irgendwelchen russischen Mädels als Infos zu geben. Russisch war die Sprache die wirklich jeder Angestellte konnte, deutsch nur eine handvoll.


Gastronomie

2.5

Das Essen war sehr gut und es gab auch reichlich Auswahl, was man zumindest bei den russischen Gästen auf den Tischen sah. Denn kaum wurde das Buffet eröffnet, war es auch leergeplündert. Auf jeden Fall sah es sehr lecker aus. In den Hotel eigenen Restaurants war das Essen sehr gut aber man hat unqualifiziertes und zum Teil auch unhöfliches Personal vorgefunden. Zum Trinken gab es verdünnte Cola, verdünnte Fanta usw. Außer den Wodka, den gab es pur. Ob es Hyginisch war, keine Ahnung, irgendwann


Sport & Unterhaltung

3.5

Am Pool gab es genügend Sonnenschirme die allerdings wenig für Schatten sorgten, Liegestühle waren ebenso genügend vorhanden. Animation gab es mehr als genug, waren eher sehr aufdringlich mit ihrem russisch. Der Strand war sehr sauber und ebenso das Wasser. Das tolle war, dass das Meerwasser täglich von irgendwelchem Müll beseitigt wurde. Dies war wirklich sehr klar und schön türkisblau. Die Rutschen wurden punkt 17 Uhr gesperrt, äußerst Schade. Nun gut und da auch alles auf russische Gäste ausg


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Beatrix & Erkan (46-50)

Juni 2008

Für uns war es wieder ein schöner Urlaub

4.6/6

Na denn mal los,,,, Also wir waren zum 2tenmal in dieser Anlage, wenn es uns nicht gefallen hätte wären wir ja nicht wieder gekommen. Wir fliegen auch nächstes Jahr dort wieder hin. Eine super tolle schöne Anlage mit einer ganz tollen Gartenanlage sehr geflegt und super schönen Blumen. Der sand/Kies Strand auch sehr sauber und groß. Das Haupthaus selbst ist sehr sauber gehalten, na ja die Bungalowanlage läst ein wenig zu wünschen übrig. Unsere Zimmer waren sehr sauber und Groß kleinere Mängel im Bad aber ok. jeden Tag frische Bettwäsche und Handtücher. Minibar wurde 2mal die Woche mit Cola Limo und Wasser aufgefüllt.. Fernseher auch auf dem Zimmer wers braucht wir Nicht, wir haben ja schlieslich Urlaub, Da kann man sich ja anderweitig beschäftigen. Hmm die Gäste waren natürlich sehr viele Russen. aber wir hatten keine Probleme mit ihnen. Na wie sich sich benehmen das ist ja bekannt. wir haben dem ganzen keine Beachtung geschenkt,,,, Ein paar türkische und deutsche Gäste waren auch da, wo wir immer Anschluss gefunden haben,,,,


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt in einem sehr schönen Ort im Hintergrund sehr schön das Taurusgebirge,, sehr gut Einkaufsmöglichkeiten da der Ort sich in den Letzten jahren schwer vergrößert hat,, auch viele schöne neue Hotelkomplexe sind dazu gekommen.. Man kann dort abends sehr viel Spass haben... tagsüber ist es in den Sommermonaten zu heis dafür dort rum zu bummeln.....


Zimmer

5.0

Hatten wir oben schon beschrieben,,,war alkles ok


Service

4.0

Tja was sollen wir da jetzt sagen!!!!!!! In Vielen Dingen lässt der Service in diesem Hotel zu wünschen übrig, das heist nicht das die Leute unfreundlich oder der gleichen sind, aber sie müssen noch SEHR viel lernen was mit Service sauberkeit usw zu tun hat. Weil es kann nicht sein das in den Speisesälen Die Kellner mit sehr schmutzigen Jeans abgenutzten teilweise sehr kaputten Schuhen rum liefen und T-shirts trugen wo der Schmutz so drin stand sehr unappetittlich anzusehen für die Gäste. Wir ke


Gastronomie

3.5

Die Bars waren einfach nur Spitze egal ob in der Aussenanlge oder drinnen,,, das Essen könnte nicht nur sonder es MUSS VIEL besser werden aber satt geworden sind wir immer man findet immer was,,,,,,, Es müste abwechslungsreicher sein und mehr Themenabende dazu,, aber wir denken das wird wieder..


Sport & Unterhaltung

4.0

Sport haben wir keinen gemacht ,,weil wir hatten ja Urlaub ;-)))) Aber es ist ein sehr Umfangreiches Angebot da für jeden etwas Liegen Sonnenschirme Handtücher sind am Pool und Strand immer genügend für jeden da,, Kostenlos.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kati (26-30)

April 2008

Kurswechsel - Deutsche sind willkommen

4.5/6

Über das Hotel und die Anlage lässt sich nur wenig neues berichten, es ist nicht pompös und entspricht einem guten 3*Standard, die Zimmer sind zweckmäßig und sauber. Man isst und trinkt AI, die Qualität der Speisen ist ok, jedoch eher auf russisch ausgerichtet. Wir waren die einzigen Deutschen im Hotel, einige wenige Schweizer und ansonsten russische Miturlauber. Gleich vornweg - wir haben uns eigentlich wohl gefühlt, das Hotel war noch ziemlich leer und wir wurden ziemlich bevorzugt behandelt - großes Kompliment...


Umgebung

5.0

Das Hotel hat einen eigenen Strand, ca. 3 Minuten durch den Garten, mit einem Steg, der leider noch nicht fertig war. Direkt draußen sind unzählige Einkaufsmöglichkeiten, die Stadt Göynük hat sich sehr gut gemausert in den letzten 2 Jahren, alles ist sauber und freundlich. Zeit zum Flughafen: ca. 1 Stunde, Kemer mit dem Bus 15 Minuten, die Preise für den Dolmus sind gestiegen (2€ pp nach Kemer), aber das ist völlig in Ordnung. Die direkten Nachbar-Hotels sind ebenfalls gerade eröffnet worden, n


Zimmer

4.0

Alles ok, nur einen Fön würde ich nächstes Mal selber mitbringen...es gibt einen, aber der ist einfach nur unhandlich. Die Zimmer entsprechen 3*, sie sind sauber und das Personal hat sich Mühe gegeben. Wir hatten Zimmer vom Pool weg, damit konnten wir gut schlafen. TV war auch in Ordnung, ich glaube es waren 5 deutsche Sender, reicht völlig. Es könnte ein paar mehr Steckdosen im Zimmer geben. PS: Wir haben im Haupthaus gewohnt, ob die Bungalows so zu beschreiben sind, wage ich zu bezweifeln...


Service

5.5

Völlig überraschend gut!!! Wir hatten uns auf einen "Chaos-Urlaub" eingerichtet, das Hotel haben wir wegen unserer Stamm-Tauchbasis gebucht, aber: Hut ab! Wir wurden deutschsprachig bedient, das Personal war unglaublich nett und bemü+ht, vom Service bis zur Hotel-Geschäftsführung! Großes Kompliment zum zweiten Mal: Das Hotel ist bemüht, die deutschen Gäste zurück zu bekommen und haben sich bei uns förmlich überschlagen. Beschwerden waren keine nötig, die Zimmer waren gut gereinigt, wir haben


Gastronomie

4.0

Das Essen war einfach, und doch schmackhaft, es ist ein eher kleines Buffet, und die Speisen sind eher für die Miturlauber aus Russland ausgerichtet, aber die Qualität war in Ordnung, es war sauber und das Personal zuvorkommend. Das Spezialitäten-Restaurant liegt "open-Air" und war noch nicht eröffnet, da es abends noch ein wenig kalt war. Einziger Wermutstropfen für mich: keine guten Cocktails...leider werden die Haus-Cocktail aus Instant-Saft gemacht, das schmeckt nicht, aber der Barkeeper


Sport & Unterhaltung

4.5

Wie bereits erwähnt, waren wir auf Tauch-Urlaub und sind hier auch vollends auf unsere Kosten gekommen. Wir kennen die Basis von M. Avci seit vielen Jahren und schätzen die Atmosphäre und den Service. Das Animateuren-Team begann gerade mit den ersten Spielen und Aktionen, Sportangeboten waren viele da, aber unaufdringlich. Einzig die Animation abends im Haus (weil noch zu kalt für draußen) war anstrengend. Russisches Karaoke mit deutschen Texten - sehr unsympathisch. Wir wurden in Ruhe gel


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Corinna (31-35)

April 2008

Ein Urlaub zum Erholen in einer super Anlage

5.7/6

Hallo hallo, hier unsere Bewertung. War mit meiner Schwester und meinen Zwillingen ( 4 Jahre ) dort Urlaub machen. Es ist eine wirklich sehr schöne Anlage. Sie besteht aus einem Hauptgebäude mit 4 Etagen und einer separaten Bungalowanlage. Der Zustand ist sehr sauber und gepflegt. Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet mit Doppelbett/Einzelbett sowie Schlafcouch. Die Architektur ist sehr ansprechend. Sauber war alles egal ob Zimmer, Anlage oder Gastronomie. Das Essen war gut und für jeden Geschmack war was dabei. Die Gäste waren angenehm und im Alter von jung bis alt war alles vorhanden. Man kann sagen das es sehr familienfreundlich ist vor allem für Kinder mit einem tollen Miniclub. Wenn Ihr Erholung, Sonne und ein schönes Ambiente wollt, kann mann es nur empfehlen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt in Göynük. Das sind ca. 45 km von Antalya und ca. 6 km von Kemer entfernt. Göynük ist ein sehr schöner Ort mit einigen Hotels und sehr sehr vielen Einkaufsmöglichkeiten. Dank Dolmusch, Taxi oder Kutsche ist alles wunderbar erreichbar. Über die Preise kann ich nur sagen: Handeln handeln handeln, dafür seit Ihr in der Türkei aber es ist alles realistisch. Über Ausflüge kann man sich nicht beklagen, wenn man möchte, kann man jeden Tag auf Achse sein und die Preise dafür sind ok.


Zimmer

5.5

Zimmer echt schön ausgestattet, Balkon vorhanden, Minibar, Safe und Telefon sowie deutschsprachige TV Programme, Betten alles Bestens. Bad ist ok, wird aber alles neu gemacht. Föhn, Handtücher alles vorhanden.


Service

6.0

Also Service im Hotel: Einfach nur spitze. Im Hotel gibt es 2 Engel. Ayline und Siliva. Dies sind 2 wunderbare Menschen, die für jeden einfach nur das Beste möchten. Egal was man für ein Problem hatte, unsere Engel waren den ganzen Tag für uns erreichbar und machten alles möglich was man so wollte. Mein Sohn Justin war gleich verliebt in Aylin und möchte nächstes Jahr unbedingt wieder in die Türkei. Hilfsbereitschaft wird dort sehr groß geschrieben. Sprachentechnis ist alles vorhanden allso kein


Gastronomie

5.0

1 Hauptspeisesaal, 1 Beachbar ( Mittags wird dort die Snackbar aufgebaut und abends ist dort das Türkische Restaurant und 1 Italienisches Restaurant. Insgesamt 3 Bars. Egal an welchem Ort ich aufgeführt habe, es ist alles sauber. Die Atmosphäre ist absolut ok. Die Küche ist international und für jeden Geschack ist was dabei.


Sport & Unterhaltung

6.0

Alles vorhanden. Tennis, Volleyball, Billard, Wassersport, Disco, Wellness, Show Bühne, Minimarkt, Friseur, Boutique, Swimming-Pool, Kinderpool ( 2 Stück ) Rutschen, Hallenbad, Kinderclub sowie Betreuung. Ich glaube da ist für jeden was dabei.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Hülya (41-45)

April 2008

Sehr schöne Anlage

5.5/6

Ein sehr hübsch gestaltetes Hotel mit grosszügiger Gartenanlage. Das Hotel ist renoviert und in gutem Zustand. Zum All Inclusive Angebot gehören die drei Hauptmahlzeiten, Kaffee & Kuchen am Nachmittag und das Mitternachtsmenu. Die meisten Getränke sind fast rund um die Uhr inklusive. Familienfreundlich und sauber.


Umgebung

6.0

Eine wunderschöne, sehr geflegte, grosszügige Gartenanlage mit direktem Strand. Einkaufsmöglichkeiten zu Fuss oder im nächst gelegenen Dorf mit dem Sammelbus in 5 Minuten möglich. Highlight Kutschefahrten werden im Dorf angeboten.


Zimmer

5.5

Wir wurden im Hauptgebäude untergebracht. Zimmer waren gross, sehr sauber, klimatisiert und mit Balkon, Minibar, Safe, Telefon und TV mit div. internationalen Kanälen.


Service

5.5

Ein freundliches und sehr zuvorkommendes Team.


Gastronomie

5.0

Mit 2 Spezialitätenrestaurants und 2 Open-Buffet Restaurants ist man gut verwöhnt. Der Sauberkeit und Hygiene ist nichts auszusetzen.


Sport & Unterhaltung

5.5

Für Kinder sehr geeignet. Grosszügige Schwimmbäder (sehr gepflegt), Hallenbad, separate Pools für Kinder, Wasserrutschen, Kids Club. Sehr gutes Spa: Einrichtung, Angebote, Fittness-Center etc. Liegestühle und Handtücher sind selbstverständlich auch im Angebot. Sehr unterhaltsame Abendshows.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Mathias (31-35)

November 2007

Tut euch das blos nicht an!

2.0/6

Die Hotelanlage ist eigentlich sehr schön aber schon sehr in die Jahre gekommen. Den Clubbereich haben sie vor kurzer Zeit wegen Schimmel und Mängel geschlossen und alle Bewohner umgesiedelt. Auch welche die nur noch eine Nacht hatten. Wir hatten in unserem Zimmer 3 Tage kein Toilettenpapier. Hat die Putzfrau vergessen. Mussten wir uns dann selber besorgen. Wir hatten eigentlich 5 Sterne gebucht. Dort haben wir dann von anderen Urlaubern erfahren, dass es nur noch 4Sterne hat. In Wirklichkeit sind es aber 2 bis 3 Sterne.


Umgebung

3.0

Wie gesagt, die Lage ist eigentlich nicht schlecht. Direkt am Meer mit einem schönen Garten und Poolbereich. Der Saunabereich ist auch sehr schön gemacht. Aber das war es dann auch.


Zimmer

1.0

Die Zimmerausstattung ist aus den 80er Jahren und schon völlig abgenutzt.


Service

3.0

Die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich und bemüht, aber insgesamt mit der Situation etwas überfordert. Jeder Gast mit dem wir gesprochen haben hat sich beschwert. Die Animateure haben sich Mühe gegeben die Leute etwas aufzuheitern. Ich habe mir eine Massage gegönnt. Die war sehr professionell. Unser Reiseveranstalter war „DEMED“. Der „ DEMED- Mann“ will einen nur Reisen oder Fahrten aufschwatzen. Wenn man aber wie wir mal ne Woche gar nix machen will, ist er eingeschnappt und unfreundlich.


Gastronomie

1.0

Das Essen war ne Katastrophe. Es gibt kein einziges "a la Kart" Restaurant. Nach der Hotelbeschreibung sollte es eigentlich 3Stück geben. Wir hatten wie alle Gäste AI. Sogar die Russen haben sich beschwert. Ein anderer Gast hat einen Kellner gefragt ob er das (war nicht zu identifizieren) essen würde. Der Kellner antwortete, so etwas würde er auch nicht essen. Was man essen konnte war der Salat. Aber wer will schon 7 Tage Salat. Wer nun doch hinfahren will oder muss sollte auf jeden Fall was z


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Fitnissraum, die Tennisplätze und der Pool war in Ordnung.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Andi (31-35)

November 2007

Schmuddeliger gehts kaum noch - krank zurück

3.1/6

Gut, man muss ja berücksichtigen, dass unser Aufenthalt kurz vor Saisonende war. Demzufolge waren natürlich die Einrichtungen wie Kinderbetreuung, Spielzimmer, Strandbar, Poolbar sowie der Pool nicht mehr zu nutzen. Die Hotelanlage selbst, da schließe ich mich den anderen Bewertern an, ist eigentlich eine schöne Anlage, jedoch ziemlich in die Jahre gekommen, eigentlich schreit das Hotel nach einer Renovierung. Die Bäder der Zimmer verschimmelt, die Fugen werden vom Schimmel nicht gereinigt, sondern einfach überstichen bzw. überfugt. Der Teppich auf dem Zimmerboden hätte man schon vor einigen Jahren austauschen sollen. Der Teppich im Hotelbereich sah auch nicht besser aus. Gastronomie. Die Gläser im Barbereich erst mal Mangelware und wenn man mal ein Bierglas erhaschen konnte, war dies oftmals auch noch dreckig. Die anderen Gläser (Wein, Cocktail) hatten regelmäßig Rückstände vom Lippenstift der Damen. Kaffeelöffel sucht man im Hotel vergeblich. Der Automatenkaffee mehr als dünn, der türkische Kaffee ähnelte noch am meisten einem richtigen Kaffee. Verpflegung - Eine absolute Frechheit was einem täglich aufgetischt wurde. Highlight - 2 mal Dönerspiess und stinkiger Grillfisch. Das restliche Buffet bestand zu 80 % aus Hackfleischbulletten in jeglicher Variante und absolut geschmacksneutral. Es wurde alles 2 oder 3-fach wiederverwertet. Die Huhnstückchen wurden z. B. täglich merkbar kleiner. Das Brot war zum Teil nicht frisch, die Nudeln verkocht, die Wurst sogar mal angeschimmelt, der Käse alt. Einzig und alleine sah das Salatbuffet frisch aus. Beim Früstück waren zum Teil die Crossaints und Eierkuchen nicht durchgebacken, das Rührei eine absolute Pampe und zum Schluss ging auch noch die Butter aus. Das Servicepersonal - angenehm freundlich, verrichtete die Arbeit in Jeans und verwaschenen Poloshirts, von 5* Serviceuniform fehlte jede Spur. Im Restaurant war das Servicepersonal der Aufgabe nicht gewachsen, es beschränkte sich nur auf das Abräumen. Getränke musste man sich selbst besorgen und wenn eimal abgeräumt wurde, war sogar das Besteck weg. Selbst die Unterschiede beim Besteck spielten keine Rolle, für das Personal war Messer = Messer, demzufolge hatte man zum Hauptgang auch öfters mal Dessertbesteck. Beim Essen konnte man den vielen Katzen die sich im/um das Restaurant, in der Hotelanlage rumtrieben, zusehen, wie sie auf den Tischen im Restaurant sprangen und in die Blumenkübel auf der Restaurantterasse sowie Grünoasen am Restaurant bzw. im Hotelfoyer ihre Notdurft verrichten (4 Mal zusehen dürfen). Tja - Urlaub rum -Was im Urlaub begann, setzte sich auch noch 8 Tage später fort und muss mit Antibiotikum behandelt werden. Wir waren zu Dritt hier im Hotel und haben alle die gleichen Beschwerden. Im Hotel hörten wir z. T. von anderen Gästen, dass deren Partner mit Darmentzündung auf dem Zimmer liegen. Also ein hausgemachtes Problem. Ich kann jedem nur den Rat geben, bucht nicht dieses Hotel, für gleiches Geld bzw. ein paar Euros mehr, kann man ein wesentlich besseres Hotel bekommen. Hier in diesem Hotel herrscht Profitgier, man wird buchstäblich um seinen Urlaub betrogen und bekommt minderwertige Kost (einem 5* - Hotel nicht entsprechend), zuletzt sogar verdorbene Kost, vorgesetzt. Ich waren bisher 5 mal in der Türkei und kann entsprechend Vergleiche heranziehen


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Manuela (31-35)

November 2007

Einmal und nie wieder

2.5/6

Im Speisesaal wurde nie gewischt und wenn der Boden gereinigt wurde, dann mit Handfegerer und Müllschippe beim Essen. Im Bad wahren Schimmelspuren mangt den Fugen. An verschiedenen Stellen im Hotel rieselte schon der Putz von den Wänden.


Umgebung

3.0

Die Nähe zum Strand war optimal. Leider ist das Umfeld sehr ungepflegt und sehr müllig.


Zimmer

3.0

Das Mobilar wahr in Ordnung. Die Minibar bestand aus stilles Mineralwasser und Soda. Das Fernsehprogramm in deutsch bestand aus 3 Sender und einer davon in schwarz -weiß. Dadurch das wir dem Zimmermädchen regelmäßig Trinkgeld gaben, wurden die Handtücher und die Bettwäsche öfter gewechselt.


Service

3.5

Das Personal , wenn es einen verstand, wahr sehr freundlich und hilfsbereit. Die Zimmerreinigung wahr auch in Ordnung. Leider ist das Personal hauptsächlich auf russische Touristen eingestellt. Leider wurde uns nicht mitgeteilt das das Hotel kurz vor der Schließung ist, sonst hätten wir dort nicht gebucht. Vorallem lief dieses Hotel als 5 Sternehotel was niemals zutrifft.


Gastronomie

2.0

Das Essen wahr eine Katastrophe. Wir wahren auf türkische Küche eingestellt aber nix ist gewesen. Im Speisesaal waren mindestens 20 Katzen zu den Mahlzeiten da und haben schon darauf gewartet das man den Teller unbeobachtet gelassen hat, damit sie sich satt fressen konnten. Sie sprangen sogar auf die Tische rum wenn man ihnen nix gab. Das Personal wollte das Problem lösen in dem sie nach den Tieren traten. Im Hotel wurde nicht selber gekocht, weil dieses am 18. 11.07 bis 05. 08 schließt. Mein Ma


Sport & Unterhaltung

2.0

Nachdem wir zwei Tagen da wahren wurden schon die meisten Sonnenliegen weg geräumt, wir trauten uns gar nicht die Liegen zuverlassen. Die Auflagen der Liegen wahren total verdreckt und zum teil defekt. Der Tennisplatz wahr sehr ungepflegt. Der Outdoorpool wahr verdeckt und mit Algen grün eingefärbt. Die Animation wahr auf sparflamme.


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Sonja (51-55)

November 2007

Lieblingshotel komplett verwandelt - sehr verdreckt

3.3/6

Waren schon 8mal in diesem Haus, immer zufrieden. Diesmal mit Freunden: Katzen beherrschen das Restaurant, springen auf Tische, aufs Bufet, klauen Hühnerbein vom Teller, während Du auf der Suche nach sauberen Glas bist.. Stühle im Restaurant verdreckt, auf Tischtuch Katzenpfoten, absolut dreckige Gläser, Lippenstift ist noch harmlos, Bier aus kleinen Becher, Bier ohne Schaum, dafür schäumt der Wein. Plastebecher waren wenigstens sauber. Essen ging so, Gegrilltes war immer Lecker (außer Herz), wenig Obst, Kuchen war ganz gut. Zimmer mit Schimmel im Bad, dreckiger Teppich und Balkon.. In 2Wochen nicht gesaugt, Spiegel kaum geputzt. Auflagen für Liegen: man konnte sie nicht einmal anfassen: Schimmel, Flecken, Sauerei. Personal war teilweise (Bar)überfordert, einige waren freundlich und nett. Reklamtionen wurden angenommen und versucht zu ändern. Russische Gäste haben nicht gestört. Wir waren viel unterwegs in der schönen Umgebung und werden dieses Haus nicht wieder betreten.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Esin (31-35)

November 2007

Schlimmster Urlaub unseres Lebens, nie wieder!

1.1/6

Die Anlage war O. k., jedoch waren überall Katzen (mindestens 20 Stück), diese waren auch immer im Restaurant (auf den Tischen, Stühlen usw.). Das Hotel ist schon etwas älter und braucht dringend eine Sanierung, die Möbel waren alt, die Zimmer verschimmelt und teilweise dreckig.


Umgebung

1.5

Das Hotel war direkt am Strand, der Strand war jedoch ziemlich verdreckt. Es gab nur eine Bar im ganzen Hotel, man musste vom Strand zurück zur Hotelbar.


Zimmer

1.0

Unser Zimmer war grausam, das Fenster war komplett verschimmelt (es bröckelte schon teilweise ab), das Bad ebenfalls, die Belüftung lief nicht, es gab teilweise kein Toilettenpapier, die Zimmer wurden auch nicht richtig gereinigt. Die Minibar war immer leer, die Möbel waren alt.


Service

1.0

Die Hotelangestellten waren freundlich, jedoch konnten sie mit unseren Beschwerden nicht viel anfangen. Da wir nicht vorankamen, haben wir einen Beschwerdebrief verfasst und diesen dem Hotelmanager übergeben, dieser war uneinsichtig und tat so, als ob alles bestens wäre. Wir waren richtig sauer. Ferner haben wir uns bei dem Reiseleiter von DEMED beschwert, dieser hat uns jedoch angeschrien und wollte uns gar nicht zuhören. Wenn es uns nicht passe, sollen wir ein anderes Hotel buchen etc. Am Ende


Gastronomie

1.0

Es gab nur ein Restaurant und dieser war so ziemlich schmutzig, der Boden, das Besteck und auch die Gläser, wir haben immer nachgeputzt. Das Buffet war ungenießbar, es gab täglich dasselbe Essen (gegrillte Leber, Suppe, Reis und Nudeln). Einiges war auch nicht definierbar. Am Essen wurde richtig gespart, vieles vom Abend wurde einem auch am nächsten Tag wieder vorgelegt. Sämtliche Getränke wurden verdünnt. Allein die Cola schmeckte nur noch nach Wasser, wir mussten uns fast übergeben.


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gab in diesem Hotel keine Unterhaltung. Kein Billiard, kein Internet, kein Tennis etc. Abends wurde überall das Licht gedimmt, es war nur noch etwas Licht an der Bar.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Mike (51-55)

November 2007

Wo sind denn nur die Sterne geblieben?

2.8/6

Katastrophaler Urlaub in einem nahezu max. 1-Sterne-Hotel !!Nach nunmehr neunjähriger positiver Erfahrung mit Türkeiurlauben haben wir hier eine Anlage zum echten Abgewöhnen gefunden... neben Katzen auf den Tischen... vermanschtem ''Essen'', das jeden Tag kopiert wurde... mit völlig desolatem / abgestossenem Geschirr... nur noch 100 von 1. 200 möglichen Gästen in der grossen Anlage..., die nach unserer Abreise am 19. 11. 07 geschlossen wurde ! Somit ist der Absturz auch begründet, wohin soll man danach auch mit den Resten ?? Äußerst schmutzigem Geschirr mit Lippenstift- und Teeresten pp., wütenden unzufriedenen und verständlich aufgebrachten Gästen...; kurzum: DEMED muß sich hier etwas Geniales einfallen lassen, da es sicherlich tonnenweise Beschwerden hageln wird und vielleicht auch zu gerichtlichen Auseinandersetzungen kommen wird, da die versprochenen Leistungen in der Tat nicht erbracht wurden...


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Nicole (36-40)

November 2007

Einfach schlecht!

1.7/6

Es war Alles heruntergekommen. Das Bad hatte schwarzen Schimmel. Das erste Zimmer das wir bewohnen sollten roch extrem nach "Katermakierung" und konnte nur mit Beschwerde gewechselt werden. Das zweite Zimmer roch besser, war aber in einem nicht viel besseren Zustand. Es ist sehr schade das das Hotel jetzt so furchtbar ist. Vor fünf Jahren war es noch richtig schön.


Umgebung

3.5

Die Anlage könnte, wenn sie gepflegt wäre richtig schön sein. Ganz nah am Strand, das Wasser war super für November. Flughafen, Flug, Transfer und Transferzeit waren in Ordnung. Der türkische Busverkehr z.B. nach Kemer war auch in Ordnung. Tipp türkisch Busfahren ist teuer geworden im Lauf der Jahre, bitte den Bus mit türkischer Währung bezahlen.


Zimmer

1.0

Das Zimmer war verwohnt. Schwarzer Schimmel im Bad an den Fugen und am Spiegelrand. Toilette und Badewanne mit deutlichen Ge(ver)brauchsspuren. Wir hatten fünf von acht angegebenen deutschsprachigen TV-Programmen. Eins von den Fünfen war gestört und eines war nur in schwarz/weiß empfangbar. Safe war kostenpflichtig aber nötig, da die Holzzimmertüren teilweise schon Aufbrechspuren aufwiesen.


Service

2.0

Die Service-Leute waren sehr nett. Konnten aber nichts daran ändern, das es am zweiten Tag von der verwässerten Cola zum "Mittagessen" nichts mehr gab. All Inclusiv hieß hier eigendlich nur Wasser und Raki. Geschirr war kaputt. Die Hotelleitung war ignorant.


Gastronomie

1.0

Eigentlich hätte das Essen noch nicht einmal diese eine Sonne verdient. Wir haben All Inclusiv gebucht und können nicht richtig in Worte fassen was wir bekommen haben. Undiffinierbare Gemüsepampe mit ganzen kleinen Fischen darin. Komplett zerhacktes Hühnchen mit Knorpel und Knochen in anderem Gemüsepamps. Reis, Nudeln und Kartoffelpüree (ungenießbar), das war es. Tischdecken wiesen Katzenspuren auf, Bestecke waren meistens erst nach Aufforderung zu bekommen. Morgens war das "hartgekochte" Ei inn


Sport & Unterhaltung

1.0

Im Aussenpool war nur eine grüne Modderpfütze, aber kein sauberes Wasser. Das Hallenbad war kälter als das Meer und die Sanitären Anlagen am Hallenbad waren unter aller Würde. Das türkische Bad und die Sauna gehörten nicht zum Hotel (fremdverpachtet) und kosteten Extra. Die Liegen am Strand waren schmutzig und kaputt. Die Auflagen hatten Stockflecken, einfach eklig. Die Animation war bemüht, aber im Vergleich zu den anderen Hotels der letzten Jahre war das Programm einfach schlecht.


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Barbara (46-50)

November 2007

Nie wieder Justiniano Grand Kemer!

2.2/6

Das Hotel ist in einem desolaten Zustand, Essen nicht mal als Tierfutter geeignet, Personal unmotiviert und unfreundlich. Das Buffet war sehr überschaubar. Es gab in einer Woche vier mal Leber und zwei mal Hähnchen. Dies waren allerdings nur Flügelteile und Knochen, die in einer Soße schwammen. Ansonsten war das Essen ungenießbar. Selbst die Salate waren welk und der Käse schimmlig. Wenn man um 9:00 Uhr zum Frühstück kam, waren nur noch Reste vorhanden. Es wurde nichts nachgelegt. wir waren in dieser Zeit täglich gezwungen, außerhalb zu essen. Im Speisesaal tummelten sich an die 30 Katzen und bettelten. Das Personal kümmerte sich nicht darum. Die sanitären Anlagen waren überaltet, schimmlig und der Boden im Saunabereich wurde auch nicht gewischt. Im Schwimmbad schwammen Haare und auch noch eine Windel! Von Erholung kann man da nicht sprechen! Uns hat es nur noch geekelt. Nachdem die Reiseleitung doch mal im Hotel vorstellig wurde, gab sich diese reserviert und fand den Zustand vollkommen in Ordnung. Allerdings wurde sie von erbosten Gästen überhäuft, deshalb blieb sie lieber gleich weg. Ich kann nur sagen, wenn Sie im Urlaub 3 Kilo abnehmen möchten, dann besuchen Sie Justiniano Grand Kemer. Wir suchen uns allerdings andere Reiseziele aus.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heike & Marco (46-50)

November 2007

Nie wieder dieses Hotel

2.2/6

Das Hotel ist älter, eine Renovierung hat es dringend nötig, die Anlage an sich ist sehr schön, aber das Hotel ist eine Katastrophe. Wir reisen seit vielen Jahren im Herbst in die Türkei, hatten bisher immer einfache 3-Sterne-Hotels und waren zufrieden. Wir wollten uns diesmal etwas gönnen, was leider der totale Reinfall war. Dieses Hotel hat uns die Türkei erst einmal vermiest. Wenn wir im Fernsehen Berichte über derartige Hotels sahen, haben wir immer gedacht, das gibt es nicht. Nun haben wir selbst erlebt, dass es soetwas gibt. Zur Zeit unserer Buchung (Dezember 2006) waren die Bewertungen noch o. k., aber im Laufe des Jahres haben wir anhand der neueren Bewertungen geahnt, dass uns nicht Gutes erwartet. Viele der ankommenden Gäste haben sofort auf ein anderes Hotel bestanden. Nach unserer Abreise wurden die neu ankommenden Gäste gleich in andere Hotels gebracht, da dieses Hotel einfach zugemacht hat.


Umgebung

4.5

Die Lage ist optimal, die Anlage mit sehr schönem Garten liegt direkt am Strand. Wer allerdings in der Clubanlage bucht, welche total heruntergekommen war, hat einen guten Fußmarsch zum Strand und zum Essen. Aber leider ist die Lage nicht alles.


Zimmer

1.5

Zimmergröße war in Ordnung. Wir hatten Ameisen im Bad, verschimmelte Fugen, abgefaulte Badtür, befleckte Couch usw. Es war einfach nur eklig. Wir kannten bisher nur 3-Sterne-Hotels, aber diese waren dagegen der pure Luxus. Wo das Hotel die Sterne her hat, wissen wir nicht.


Service

1.5

Freundlichkeit und Service gab es in diesem Hotel nicht. Reiseleitung kam nicht, Hotelleitung fühlte sich nicht zuständig.


Gastronomie

1.5

Essen war eine Katastrophe. So schlechtes Essen hatten wir noch nie. Speisesaal glich einer Schulmensa, Kellner liefen in Jeans und verwaschenen Poloshirts, Selbstbedienung bei Getränken war angesagt, wollte man aus einem Glas trinken, musste man durch das halbe Hotel zur Bar laufen und sich ein Glas besorgen. Ansonsten hieß es auch - selbst ist der Mann - Besteck suchen, Tisch bewachen, ansonsten bedienten sich die Katzen vom Teller, saubere Tischdecken gab es nur, wenn man die Erstbelegung war


Sport & Unterhaltung

2.0

Da Nachsaison, war am Strand nichts mehr los. Zum Glück war das Wetter schön. Die Liegen haben auch schon bessere Zeiten erlebt, die Auflagen waren zerfetzt und eklig. Strand ist leicht steinig, aber das war auch so ausgewiesen. Swimmingpool eigentlich sehr schön angelegt, aber nach einem Regenguss mit Sturm wurde er nicht mehr gereinigt, so dass er unbenutzbar wurde. Die Algen freuten sich. Die Animation abends war ein Witz.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Ute (36-40)

Oktober 2007

Einmal und nie wieder

2.5/6

0*Hotel (lt. Katalog 5*), Zimmeranzahl: 366, Gesamte Bettenanzahl: 732, 4 Etagen, Erbaut ca. 1994 (lt. Aufzug), Zimmerausstattung: Balkon (winzig), Bad mit Badewanne (stellenweise verrostet), Fön (über einen Schlauch zu bedienen), Kacheln mit Schimmelbefall, Telefon, Klimaanlage (läuft ganztägig und ist bis 18 Grad runterzukühlen, 1. +), Betten nicht durchgelegen (2. +), Mini Bar (wird nicht täglich gefüllt), Teppichboden (liegt bestimmt seit Hotelerbauung), Safe, TV, All inclusiv Publikum: 90 % Russen, 5 % Deutsch, 5 % Rest (Niederlande, Schweiz usw., KEINE Engländer)


Umgebung

5.0

direkt am Kies-Sandstrand, Flughafen Antalya 46 km, Kemer 6 km, Stadtzentrum Antalya 36 km in direkter Umgebung viele Einkaufsmöglichkeiten mit viel Nepp und Schlepp, alles hauptsächlich auf Russen ausgelegt, Zahlung in YTL, Euro und Dollar möglich


Zimmer

2.0

Die Zimmer sind groß genug, Betten sehr bequem, Klimaanlage ganztägig möglich, im Doppelzimmer war ein Doppelbett und ein Einzelbett sowie eine ausziehbare Schlafcouch Das Bad sollte man wegen Schimmelbefall und Rost nur mit Mundschutz betreten (Zimmertausch ist aber nach einer Nacht möglich). Wenn möglich sollte man auch Badeschuhe anziehen, denn es wird nur auf ausdrücklichen Wunsch hin nass geputzt. Ansonsten sollte man im Zimmer nur mit (Haus-)Schuhen rumlaufen, den der Teppich ist so alt


Service

1.0

Das Service-Personal an den Bars ist sehr freundlich, aber alles andere kann man vergessen. Im Restaurant dauert es sehr lange, bis das benutzte Geschirr/Besteck abgeräumt wird. Neu Eingedeckt wird nur auf Anfrage. Zimmerreinigung mangelhaft (Schimmel im Badezimmer, Staub, Spinnenweben). Feucht gewischt wird nur, wenn das "Bitte Putzen"-Schild rausgehängt wird.


Gastronomie

1.0

Frühstück, Mittagessen, Abendessen im Haupt-Restaurant (Offenes Buffet) Frühstück: Jeden Tag hart gekochte Eier, Rührei (sieht aus wie Milchreis), div. Brot-, Müsli- und Marmeladensorten, 2 Sorten Wurst, 1 Sorte Käse + Schafskäse, Kaffee + Milchkaffee aus Automat (ungenießbar), kalte und warme Milch, aber KEINEN Kakao oder Kakaopulver für Kinder, heißes Wasser für Tee (nur schwarzer Tee aus Beuteln) und türikschen Tee, und nicht zu vergessen: 5 Schüsseln "Salat" täglich wechselnd 3 x Gurke und


Sport & Unterhaltung

5.0

Drei Tennisplätze, Tischtennis, Strandvolleyball, Darts, Sauna, Türkisches Bad, Fitnesszentrum, Wasserball, Pool games, Stretching, Gymnastic, Wasser Gymnastik, Aerobik, Step, Mini Club, Kinderspielplatz (würde ich meine nicht drauflassen), Mini Disco (wie überall)


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Kathleen (26-30)

Oktober 2007

Hotel Wish Grand Kemer ex Joy

3.5/6

solch ein schlechtes 5 sterne hotel habe ich in meinem leben noch nie betreten. Die Aussenanlage des Hotels ist sehr schön, an der Poollandschaft gibt es nichts auszusetzen. Aber was die Inneneinrichtung angeht stehen einem die Haare zu berge. Das Restaurant gleicht einer Schulmensa, jeden Tag das gleiche Essen, dass schon lauwarm aus der küche kommt. Dazu kaputtes Geschirr, besteck muß man sich meist selbst zusammensuchen. getrunken wird aus plastebechern, nicht nur im Poolbereich sondern auch im restaurant. Selbst nach mehrmalige Beschwerde änderte sich nichts. All inclusive kann man meiner Meinung nach nicht nutzen, da es nur raki, vodka(türkischer Herkunft)und völlig übersüsste säfte gibt. Alles andere muss gezahlt werden. Die Zimmer, vorallem Badezimmer sind stark renovierungsbedürftig. Das Hotel wurde vor 3 Monaten von einem Russen aufgekauft, deshalb werden dort wahrscheinlich 80 prozent russen beherbergt. Dieses Hotel ist ein Witz, genauso wie der Manager des Hotels, der nie im Haus war, wenn gäste sich bescheren wollten. fazit :Russen, SB Restaurant bitte nicht buchen Sie werden sich sonst in den Ar... beissen, so wie wir.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Josef (46-50)

Oktober 2007

Schöner Garten reicht nicht

2.8/6

Das Hotel, welches jetzt Justiniano Wish Gran Kemer heisst, ist von der Bauart ein schönes Hotel welches über einen wunderschönen Palmengarten und Grünanlage verfügt. Die Sauberkeit der Zimmer speziell in den Bungalows sind einem 5 Sterne Hotel nicht angepasst sondern einem 1, 5 Sterne Hotel wobei der Stern noch wackelt. Die Kritik richtet sich nicht an die Zimmermädchen, die machen mit viel Liebe und Ideen die Zimmer sauber (aus Handtücher werden Schwäne geformt, Betttücher fächerartig hingelegt)Aber vorhandene Schimmelflecken müssen saniert werden und dafür ist das Management zuständig. Zu 85% der Gäste sind aus der ehemaligen Sowjetunion. Das Essen wird als erstes auf 4-5 Teller verteilt, wobei jeder überfüllt ist. davon wird 1 /3 selbst gegessen, 1/3 in eine mitgebrachte Plastiktüte gefüllt und der Rest bleibt auf dem Tisch verteilt liegen.


Umgebung

3.5

Das Hotel liegt günstig mit guten Verkehrsanbindung nach Kemer ,direkt am Strand aber leider mit wenig Ausweichmöglichkeiten mal ein Bier oder Wein ausserhalb der Anlage zu trinken.


Zimmer

2.0

Annehmbar bis auf den Schimmel in den Bungalows. Jeden Tag Saubere Handtücher und auch extra Strandtücher.


Service

4.0

Über den Service kann ich mich nicht beklagen, sehr zuvorkommend. Besonders ist das Personal überrascht wenn man sie mit dem einfachen Wort ,,Danke" oder ,,Hallo" anspricht.


Gastronomie

1.0

Die Bars im Hotel und das Italienische und türkische Restaurant entsprechen einem guten 3 Sterne Hotel, sind ok. Aber die Qualität des Speiserestaurant ist unter aller Würde .In einer Woche gab es immer das gleiche zu essen und die Reste immer wiederverwertet. Keine Abwechslung, am ersten Tag weiss man schon was es die restlichen Tage gibt. Das Frühstück konnte man noch geniessen, aber dann..


Sport & Unterhaltung

3.5

Alles ok, bis auf die Tatsache das die Auflagen der Liegen manchmal nicht gerade sauber waren.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Manfred (51-55)

Oktober 2007

Nie wieder

3.0/6

Da 4te mal wollten wir und ein befreundetes Ehepaar in diesem Hotel ein schönen Urlaub machen, 3 mal war er ausgezeichnet im Joy Hotel, aber was uns im Wish Grand Kemer erwartete war ein Albtraum. Hätte ich nur die Kritiken gelesen und ernstgenommen wäre uns viel Ärger erspart geblieben. Wie gesagt das Hotel besuchten wir zum 4ten mal und waren immer überrascht über die Gastfreundschaft und den Service den wir im Joy geniessen durften. Diesmal angekommen fühlten wir uns wie in Sotschi am Schwarzen Meer, denn ca. 90 % waren russ. Gäste . Wir hatten ein Zimmer im Clubbereich. Es war unsauber, in der Dusche war der Schimmel dick auf den Fugen. Es roch feucht im ganzen Raum. Am nächsten Tag informierten wir die Reiseleitung. Wir hatten die Wahl ein neues Hotel oder Schimmelbeseitigung . Wir entschieden uns für Schimmelbeseitigung , hatten aber auch keinen Bock auf nochmal Kofferpacken. Der Schimmel wurde beseitigt indem Silikon auf den Fugen aufgetragen wurde, das wars. Das Zimmer wurde in den ganzen 12 Tagen nicht einmal feucht gewischt, dem entsprechend sah der Fußboden aus. Mahlzeiten: Wer Fan von Innereien ist, ist dort gut aufgehoben, denn in der ersten Woche gab es jeden Tag Leber gebraten oder ( was vom Braten über war wurde dann verfeinert und mit Gemüse gemischt )kleine Fische, Tiefkühlbuletten und gekochtes Huhn. Daneben stand Rinder-oder Schafherz , Geflügelherzen und Magen auf dem Speiseplan. Selbst die russ. Gäste konnten es nicht mehr sehen, die konnten Ihren Frust nicht mal im Wodka ertränken, denn der war bis zur Unkenntlichkeit verdünnt. In den 12 Tagen gab es 2mal einen Dönerspiess (der wurde vom Personal eingeteilt ) 1 mal Forelle und 1mal ein etwas gutes an Fischfilet. Sonst nur das wie oben beschrieben .Zum Frühstück musste man sich, wenn mann früher als 8 Uhr erschien , entweder einen Tisch ergattern der eingedeckt war, oder einen Tisch mit benutztem Geschirr abdecken und dann neueindecken , denn das Personal kam erst viertel nach 8. Geschirr war zu 60 % unsauber und angeschlagen, erst fehlten Teelöffel , dann Suppentassen dann Teller. Personal lief in verwaschenen Poloshirts und Jeans herum, selbst an der Rezeption fühlte man sich wie in einer billigen Ferienanlage und nicht wie in einem 4, 5 Sternehotel. Die WC, s am Strand und im Pool rochen erbährmlich nach abgestandenem Urin. Tee und Kaffee an den Bars im Pool und Clubbereich gab es nur noch in Plastikbechern. Meine Frage ist , wie kann man ein solches Hotel innerhalb eines Jahres in Sachen Service, Gastfreundschaft und Verpflegung dermaßen abwirtschaften. Es ist traurig, weil wie gesagt wir kamen gerne ins Grand Kemer. Ich denke das sollte den Reiseveranstaltern auch zu denken geben. Die Anlage des Hotels ist trotz alledem sehenswert, ebenfalls die Umgebung trugen dazubei das wir das 4te mal hier Urlaub machen wollten. Zu den immer wieder auftretenden Vorurteilen gegenüber den russ. Gästen meine ich nur, es waren zwar sehr viele, aber Sie benahmen sich wie jeder andere Gast. Schade Grand Kemer für uns war es das letzte Mal!!!!!


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Hans-Gerd (66-70)

Oktober 2007

Sehr schöne Anlage mit schlechtem Service

4.0/6

Wir kennen die Anlage seit mindestens 10 Jahren und waren anfangs totoal begeistert. Im Laufe der letzten Jahre hat die Qualität im Servicebereich (Essen, Getränke, Sauberkeit pp.) jedoch erheblich nachgelassen. In diesem Jahr waren wir so enttäuscht, daß wir dieses Hotel wohl nicht mehr aufsuchen werden. Die gewohnte Vielfalt der Gerichte ist nicht mehr vorhanden, - nur noch Standart. Die Sitzkissen im Restaurant- und Barbereich waren stark fleckig und unansehnlich, oft lagen fleckige Tischdecken auf frisch gedeckten Tischen. Das Outfit des Bedienungspersonals war von dem der Gartenarbeiter nicht zu unterscheiden, einzig die Köche waren angemessen gekleidet. Die Auflagen der Liegen sowie die Liegen selbst waren total "siffig", sodaß man sich trotz Handtuch nur widerwillig darauf legen mochte. Der Teppichboden auf dem Zimmer wies große Flecken auf. Die Übergardiene hing beiderseits der Schiene daneben und wurde während des Aufenthaltes auch nicht gerichtet. Kurzum: nur die schöne Anlage selbst hat uns den Aufenthalt erträglich werden lassen. Von den angegebenen 5 Sternen dürften unserer Meinung nach höchstens noch 3 bestehen bleiben. Wir werden das Hotel nicht mehr weiterempfehlen!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Fred (46-50)

Oktober 2007

Nie wieder in dieses Hotel!

2.8/6

Der Service für Rollstuhlfahrer in diesem Hotel ist äußerst schlecht. Unsere Unterbringung sollte im Bungalow sein, wo man mit Rollstuhl noch nicht einmal die Toilette benutzen kann. Das überwiegende Personal ist nicht gewillt mal zu helfen, von Service keine Rede. In der gesamten Anlage gibt es keine Toilette für Rollstuhlfahrer, welche man auch benutzen kann. Das Essen ist kalt und es gibt jeden zweiten Tag das Gleiche. Alkoholische Getränke werden verdünnt, die Tische werden kaum gereinigt. Das einzig Schöne ist die Gartenanlage.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Tina (41-45)

Oktober 2007

Nicht zu empfehlen

2.0/6

Das Hotel Justiniano Wish Gran Kemer, ist von der Bauart ein schönes Hotel. Es gibt einen schönen Palmengarten. Die Sauberkeit der Zimmer speziell in der Clubanlage, sind einem 5 Sterne Hotel nicht gerechtfertigt, sondern einem 2 Sterne Hotel. Zu 80% der Gäste waren Russen, die sich leider nicht immer gut benehmen konnten.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt günstig mit einer guten Verkehrsanbindung nach Kemer. Direkt am Strand, aber mit wenig Ausweichmöglichkeiten. Transfer ca. 1 Stunde zum Flughafen.


Zimmer

2.0

Die Zimmer: Es fehlte immer etwas, entweder waren es die Handtücher oder das Toilettenpapier. Aber das wäre ja alles nicht so schlimm gewesen, wenn nicht noch die Schimmelflecken gewesen wären! Außerdem waren die Gummidichtungen in der Dusche so verformt, dass man nach dem duschen im restlichen Badezimmer seinen Freischwimmer machen konnte. Also mußte der Erste nach dem Duschen sein Handtuch und auch alle Strandhandtücher im Badezimmer verteilen, um einigermaßen trocken aus dem Badezimmer zu kom


Service

2.0

Feundlichkeit der Mitarbeiter ließ sehr zu wünschen übrig, was man auch darauf zurück führen kann ,dass sich die russischen Mitbewohner schlecht benahmen.


Gastronomie

1.0

Die Qualität des Speiserestaurant ist unter aller Würde. Mahlzeiten: Wer gerne Innereien ist, ist dort gut aufgehoben, denn in der ersten Woche gab es jeden Tag Leber gebraten (und was über war, wurde dann verfeinert und den nächsten Tag mit Gemüse gemischt), kleine Fische, Tiefkühlhack und gekochtes Huhn. Daneben standen Rinder-oder Schafherz , Geflügelherzen und Magen auf dem Speiseplan. Keine Abwächslung, immer nur etwas anders angerichtet. Und es war immer nur lauwarm bis kalt. In den 10 Tag


Sport & Unterhaltung

2.0

Wasserball wurde jeden Tag abgesagt, weil der Pool sehr kalt war und sich somit auch keine Leute gefunden haben. Volleyball wurde immer am Strand gespielt. Tennis konnte man auf zwei Plätzen bis 18. 00 Uhr spielen. Danach kostete es 10 Euro/Std. für das Flutlicht. Das Hotel ist zumindest im Oktober sehr Kinderunfreundlich! Laut Beschreibung sollte es einen Game Room geben u. a. Billiard, Playstation, Internet u. ä. für die etwas älteren Kinder geben. Es war aber alles abgebaut und abgeschlossen


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Hartmut (51-55)

Oktober 2007

Nicht empfelenswert

2.6/6

Wir hatten uns auf ein schönen Urlaub gefreut und dann kam das erwachen. Zimmer schmutzig, Dusche dreckig, Pool mit Algenbewuchs und rostige Geldstücke auf dem Grund, alle Liegenauflage sehr dreckig, Essen katastrofal, Katzen laufen über die Tische, u. v.m, von der Hotelleitung ist keine Hilfe zu erwarten. Wir waren froh das wir das Haus ( 5 Sterne Haha...) am zweiten Tag mit mehreren Personen verlassen konnten. Wir werden das Hotel nicht mehr betreten.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Yvonne (31-35)

Oktober 2007

Auf Grund der Russen bald nicht mehr empfehlenswert

3.8/6

- Reklamationen werden entgegengenommen, aber nicht ausgeführt. - alkoholische Getränke bis auf Wasserstärke gepanscht. - Essen nicht gerade abwechslungsreich. - Essenschlacht mit den Russen an der Tagesordnung. -auch an der Bar wurden diese bevorzugt bewirtet. - Ruhestörung bis in die frühen Morgenstunden sind normal. Fazit: Schönes Hotel mit Anlage, aber für Deutsche nicht interessant!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andre (36-40)

Oktober 2007

Das Traum(a)hotel

3.4/6

Das Hotel habe ich als 4, 5* Hotel gebucht, die Außenanlage ist schön gestaltet und das einzige Positive an diesem Haus, leider ist der Pool mit Schimmelablagerungen am Poolboden und an den Rändern behaftet, dem Zustand des Hauses ist anzusehen das seit Jahren nichts mehr repariert oder erneuert wurde. Das Hotel hat den Charakter eines offenen Hauses. Die Abendbeleuchtung im Hotel ist mit unangenehmen kalten Sparlampen ausgestattet, auch wurde das Licht immer sehr Spät ( auf dunkelheit bezogen) eingeschaltet. Die Animation im Hotel war O. k. nicht zu aufdringlich aber present. Löblich zu erwähnen ist die Qualität des Hoteleigenen Friseurs /Preis und Leistung, Qualität. Auch sollte man sich nicht darüber empören russisch angesprochen zu werden, englisch oder gar deutsch klappt beim Service nur schlecht. Die Gästestruktur ist 30-60 Jahre, viele Russen. Die Verpflegung: Das Essen war nicht schlecht aber keines falls ein Hi-lite, wenig türkisch dafür sehr russisch. Die Getränke waren eine Katastrophe nur Sirupgetränke, gepanschte teilweise widerliche Alkohlika, Weine ob rot oder weiss haben schon nach 2 kl. Gläsern Kopfschmerzen bereitet. Es gab auch nicht die Möglichkeit sich gegen Bezahlung frische Säfte zu kaufen. Die Zimmer: Das Bad war voll von Schimmel im bereich der Badewanne und Decke, allgemein sehr unsauber, Spinnweben ,bröckelder Putz und schlechte Matratzen wären hier noch zu nennen.


Umgebung

4.0

Die Lage ist super, wenn man im Meer Ri. Land sieht entschädigt das für ein schlechtes Hotel. Direkter Blick auf eine wunderschöne Bergkette, die unweit hinter dem Hotel imposant empor steigt. Vom Hotel zum Strand führt ein kl. Weg durch den Garten direkt zum Meer. Der Strand ist kieselig, es empfielt sich Badeschuhe zu tragen. Gegenüber und Links des Hotels befindet sich eine kl. Einkaufsmeile. Der Transfer zum Flughafen beträgt ca. 1 Std. Ausflüge: Hamam in Kemer ist nicht zu empfehlen, da wi


Zimmer

3.0

Zimmergr. ca. 20qm, es ist einfach eingerichtet, aber es gab ein gr. französisches und ein Einzelbett im DZ mit einer Ausziehcouch, Balkon,Spiegel und einem Kühlschr. der 2x die Woche mit einer Fl. Stillem,1 Fl. Mineralwasser und 1 Fl. Cola aufgefüllt wurde. Wenn Veranstaltungen wie Tanzabende waren, war es gerade noch akzeptabell was die Lautstärke anging, ich kann mir aber vorstellen, daß das nicht alle so tllerant sehen wie wir. Bettwäsche wurde in der Woche wo wir da waren nicht gewechselt.


Service

3.5

Die Hotelangestellten sind sehr freundlich. Nach unserer Ankunft haben wir uns über den Zustand unseres Zimmer beschwert, als kosequenz hat man Versucht den Schimmel im Bad mit Spachtelmasse in den Fugen zu überdecken. Die Zimmerreinigung funktionierte nach einem guten Trinkgeld reibungslos. Der Service an der Bar klappte ebenfalls erst nach einem üppigen Trinkgeld. In ganzen Hotel musste man sich seine Getränke grundsätzlich selber holen, service den man in 5* voraus setzt ist nirgens zu finde


Gastronomie

3.5

Normalerweise sollte das Hotel drei Restaurants haben, leider war nur das Hauptrest. geöffnet. Es gab eine Bar, wo leider nur der türk. Cafe exellent war. Selbst so einfache Sachen wie Campari/Orange schmeckten nicht, geschweige den ein Whisky für 10€ der ein Chivers Reagel sein sollte. Ich hatte das Gefühl das alle Getränke gepanscht waren. Ich bin normal nicht kleinlich bei extra Ausgaben, aber da kann ich nur raten extra Ausgaben für andere Dinge zu verwenden. Die Küche war teilweise türkisch


Sport & Unterhaltung

4.0

An Wassersportmöglichkeiten gab es einiges , leider fand ich 40$ für 15 min. Jetski zu viel, da bin ich aus Asien andere Preise gewöhnt. Parasailing, Banane gabs auch. Motorboot für 2 Std. für 300€ fand ich auch sehr heftig, war aber toll. Wir haben noch eine Jeepsafari gemacht war toll, aber die Autos sollte man sich vorher sehr gut ansehen, an unserem funktionierten Die Lüftung und die Sitzlehne nicht. Auch die Bremsen haben Bergab aussetzer gehabt. Die Auflagen der Liegestühle waren oberekel


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Anja (41-45)

Oktober 2007

Wetter und Lage gut, aber!

3.5/6

Ab dem 20.10., 1. Urlaubstag, wurde alles eingeschränkt, kein A la Karte Restaurant auf, Kinderanimation fast geschlossen, weil russische Kinder fast nicht mehr da, Spieleparadies aufgrund Personalmangels ganz geschlossen, Strandbar abends geschlossen, Steg abgebaut wegen schlechten Wetter. wir hatten aber jeden Tag fast 30 Grad. Reinigung im Zimmer notdürftig, nicht einmal gesaugt oder gewischt. jeden Tag nur 3 Obstsorten, Äpfel, Plaumen, Melone. Essen leider oft kalt, Döner-Abend war allerdings gut. Ansonsten nette Leute kennengelernt und Wetter super, dadurch doch noch schöner Urlaub. Waren allerdings das 1. Mal in der Türkei und haben dadurch wenig Vergleiche.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Irmtraud (61-65)

Oktober 2007

Ein nicht weiter zu empfehlenes Hotel

3.6/6

Die Zimmer im Haupthaus entsprechen von der Ausstattung einem guten Hotel. Die Clubanlage lässt bezüglich Größe, Einrichtung und vor allem Sauberkeit der Badezimmer sehr zu wünschen übrig und ist in meinen Augen nicht weiter zu empfehlen. Die Eintönigkeit des Essens war nicht zu überbieten. Gehacktes in allen Variationen und Zwiebeln roh, oder gedünstet. Wurst mit Schimmelbefall zum Frühstück war der krönende Abschluss unseres Urlaubs.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ingrid (41-45)

Oktober 2007

Nur buchen, wenn man abnehmen will

3.2/6

Das Hotel ist von der Bauart ein schönes Hotel welches über einen wunderschönen Palmengarten und Grünanlage verfügt, hat aber schon etwas Patina oder auch Reparaturstau genannt.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt günstig mit guten Verkehrsanbindung nach Kemer, direkt am Strand. Möglichkeit zur Wanderung in das Taurusgebirge und Göynük Canyon.


Zimmer

4.0

Haupthaus zwar keine 5 Sterne, aber o. k.


Service

4.5

Über den Service kann ich mich nicht beklagen, meist sehr zuvorkommend.


Gastronomie

1.0

Die Bar im Hotel ist bis auf Gläsermangel ok. Das Italienische und türkische Restaurant waren trotz Angebot in der Reiseleistung geschlossen. An der Strandbar Nudeln, ungenießbare Pommes und pappige Hamburger. Die Qualität des Speiserestaurant auf Schullandheimniveau. Die ganze Woche gab es das gleiche zu Essen und die Reste würden immer wiederverwertet. Zu Brei gekochtes Gemüse mit undiffinierbarem Fleisch, versalzenem Reis, faden Nudeln und alles stets lauwarm. Zum Aufwärmen stand eine Mikro


Sport & Unterhaltung

2.5

Drei Tennisplätze, Tischtennis, Strandvolleyball, Sauna, Türkisches Bad, Fitnesszentrum, Pool games, Kinderspielplatz. Internet- und Gameroom und Miniclub geschlossen. Kaum noch Animation Ende Oktober. Nichts für Jugendliche!!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ursula (56-60)

Oktober 2007

Nie wieder, auf keinen Fall 4 Sterne

2.4/6

Im Hotel befanden sich zur Ankunftszeit ca. 85 % Russen. Die Sauberkeit des Hotels war sehr schlecht. Kein Service bei Tisch. Kein Tischtuchwechsel. Nicht mal Reinigung oder Abräumen der Tische. Bestecke holen. Getränke waren verdünnt. Personal sehr unfreundlich Fitneßraum schmutzig und Geräte zum Teil kaputt. Hallenbad, Wasser trübe und eiskalt. Fließen schmutzig. Toiletten und Böden ungeputzt über 1 Woche. Neben Restaurant Toiletten ebenfalls nicht oft kontrolliert.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Martin (19-25)

Oktober 2007

So lala

2.9/6

Hotel allgemein: Die Lobby war durchaus in gutem Zustand und machte einen sauberen Eindruck. Zimmer: War im Haupthaus, schien lt. früheren Bewertungen die bessere Wahl gewesen zu sein. Seit Bau 1994 ist wenig geschehen, v. a. die Bäder hätten dringend eine Restauration nötig. Gäste: Anfangs 60% Russen, 30% Deutsche, 10% Resteuropa Gegen Ende Oktober 40% Russen, 50% Deutsche, 10% Resteuropa Andre Länder, andre Sitten. Anstellen vor dem Buffet gibts nicht, der frechere gewinnt. Alles in allem aber bei weitem nicht so dramatisch, wie in früheren Bewertungen dargestellt. Strand: Der war schnell zu erreichen und durchaus ok. Die Lage des Hotels unmittelbar zwischen einem Berg und dem Hotel führte dazu, daß sich häufig Wolken vor dem Berg (und damit genau über diesem Hotel und umliegend nirgends!) bildeten und gegen Mittag der Strandaufenthalt vorüber war. Temperaturen Mitte bis Ende Oktober im Schnitt 28 Grad. Verpflegung: Wirklich schlecht. Das Buffet am Mittag und am Abend ist nahezu identisch und jeden Tag gleich, abends gibts zusätzlich Gegrilltes. Die ersten 4 Tage ist das ok, das Buffet ist relativ groß sodaß man jeden Tag was anderes essen kann. Danach wirds allerdings nervig. Neben wäßrigem Wodka, Whiskey und Gin gibts noch relativ starken Raki und durchaus trinkbares Bier, Weiß- und Rotwein. Über das Angebot an alkoholfreien Getränken kann man sich nicht beschweren, v. a. der Kaffee an der Lobbybar ist zu empfehlen. Wer nach Alternativen zu o. g. alkoholischen Getränken sucht muß tief in die Tasche greifen (Fernet 6, 50 Euro, Cocktails ca. 10 Euro). Personal: Am Check-in war alles perfekt, da hält man sich allerdings nur am Anfang und am Ende des Urlaubs auf. Personal an den Bars und beim Essen sprach nur notdürftig deutsch. Getränkebestellungen gingen ohne weiteres, darüber hinausgehend waren die Deutschkenntnisse sehr beschränkt. Englisch half hier manchmal - aber auch wirklich nur manchmal - weiter. Der Arbeitsmut ließ stellenweise zu wünschen übrig, andererseits waren die Bars v. a. am Abend auch hoffnungslos unterbesetzt. Über mangelnde Freundlichkeit kann man sich allerdings nicht beschweren. FAZIT: Nochmal würde ich in dieses Hotel nicht gehen. Vor allem die Verpflegung kann einem den Urlaub gewaltig verhageln. Über das Wetter kann man sich Ende Oktober nicht beschweren, auch wenn wir manchmal den Berg hinter dem Hotel am liebsten abgetragen hätten (die Wolken...)


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

2.7
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Franz (46-50)

Oktober 2007

Schwach angefangen, stark nachgelassen Teil 2

3.6/6

Das war dann ja wieder mal nichts Das Hotel gehört renoviert. Wir waren nun zum 8. Mal da und es wird immer schlimmer. Sämtlichen sanitären Anlagen sind veraltet oder defekt und nicht immer ganz sauber. Da müsste was geschehen und zwar schnell. Personal an der Rez. der deutschen Sprache nicht mächtig. Animationsteam war da jedoch im Vergleich zu früher grottenschlecht ( viell. Leiharbeiter). Das Beste am büffet war das Bier od. der Wein soweit vorhanden . Büffet? 3Sterne und weniger! Kaum Abwechslung! Das einzig positive war unser Zimmermädchen, denn das Zimmer war immer picibello sauber und aufgeräumt. Service im Essenssaal na ja nur dann gut wenn man im Urlaub selber arbeiten will , sprich Tische selbst eindecken und Besteck holen gehen, welches man noch abwischen musste. Mein Tip: Urlaubsland wechseln


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rene (46-50)

Oktober 2007

Türkei zum Abgewöhnen

3.2/6

Als wir dieses Hotel vor einem Jahr buchten, waren die Bewertungen in einem guten Bereich. Die Verschlechterung ab Sommer nahmen wir nicht allzu ernst. Aber die vielen Menschen haben sich nicht geirrt. Die Verpflegung war wirklich unter aller Kanone. Hinzu kam, dass die A LA Carte Restaurants geschlossen waren, ebenso das Internetcafe. Die Bedienungen an der Bar kamen mit den Getränken nicht hinterher, es waren einfach zu wenig Bedienstete. Am Pool stinkende und stockige Auflagen und sich auflösende Schirme. Schimmel in den Sanitäreinrichtungen. Animation fand praktisch gar nicht statt. Das Hotel sieht seine Zukunft wahrscheinlich in Gästen aus dem osteuropäischen Raum. Dieses Hotel ist auf gar keinen Fall zu empfehlen.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Stefanie (19-25)

Oktober 2007

Schrecklich, nie wieder!

3.2/6

Dreckige Tische. kaltes Essen und Blattläuse im Salat. Keine Deutschkenntnisse. und vieles war nicht wie in der Beschreibung geschweige denn überhaupt vorhanden


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Annett & Stefan (31-35)

Oktober 2007

Wir leben noch

1.6/6

Gebucht waren 1 Woche AI. Bekommen haben wir Restefutter, letzten drei Tage KEIN BUFFET mehr, einen Pool ohne Wasser der nicht gesichert war (hätte jeder rein fallen können), dreckiges Geschirr, Balkongeländer nicht fest verankert, keine Sonnenliegen, Katzen im ganzen Hotel, Schimmel im Bad sowie fremde Haare u Dreck an d. Fliesen, Kaputte scharfe Fugen und einen Reiseleiter plus Frau vom Manager mit d. Aussage stellt euch nicht so an, ist ja nur eine Woche...5 Sterne AI?


Umgebung

4.5

Lage zwei Minuten vom Strand. Dirket am Gebirge. Supermarkt in der Nähe und zum Ortskern etwa zehn min. Fußweg.


Zimmer

1.0

Zimmergröße gut, Sauberkeit u Hygiene ganz schlecht zb: Schahmhaare an den Fliesen, WC-Brille gelb von altem Urin, Fugen im Bad gefährlich scharfkantig rausgebrochen, leere Gläser standen drei Tage im Zimmer


Service

1.0

Bei Beschwerden konnte plötzlich keiner mehr Deutsch außer freche Antworten - das ging...


Gastronomie

1.0

Von Montag bis Mittwoch Resteessen, Donnerstag erstemal Fleisch u Fisch, ab freitag GAR KEIN BUFFET mehr


Sport & Unterhaltung

1.0

Pool ohne Wasser, Animation zweimal für ein Stündchen in der Woche, am vierten Tag wurden alle Sonnenliegen weggeschlossen, Sportmöglichkeiten haben wir nicht gefunden, Meerwasser war das einzig saubere u gute an der Absteige


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Conni (31-35)

September 2007

Leider nicht mehr das, was es mal war

3.7/6

Die Anlage gliedert sich in Hotel und Bungalow, während die Bungalowzimmer über eine Brücke zu erreichen sind. Das Hotel ist sehr schön, kein großer Steinklopper. Die Zimmer im Haupthaus sind renoviert. Mit ca. 80% Russen muß man rechnen, das Hotel hat in dieser Hinsicht sein internationales Flair verloren und ich kann das beurteilen, da ich zum 4. Mal in dem Hotel war.


Umgebung

4.0

Der Strand liegt direkt am Hotel, die wunderschöne Gartenanlage ist das große Plus des Hotels. Sehr gepflegt und es ist herrlich im Garten auf den Liegen zu liegen. Der Strand ist kieselig, die Liegen dort auch mit "Planen" überdacht. Direkt vor dem Hotel sind viele kleine Geschäfte, Taxis sind kein Problem und der Dolmus fährt direkt vor dem Hotel ab. Nach Göynük kann man laufen, wo es noch mehr Geschäfte gibt und jeden Freitag Bazar ist(zu Fuß ca. 30 min.), Taxi auch möglich, ca 5 €


Zimmer

3.5

Die Zimmer sind völlig ok. Sie wurden vor geraumer Zeit renoviert. Safe inklusive. TV mit deutschen Programmen. Wechsel der Wäsche klappte wunderbar, war auch alles sauber. Klimaanlage, die man selbst regulieren kann, funktionierte auch, diese stellte sich nachts nur 2x automatisch ab, ansonsten waren die Zimmer dadurch angenehm kühl. Minibar mit Selter, Cola und Fanta - wird auch immer wieder nachgefüllt.


Service

4.0

Empfang an der Rezeption, sehr freundlich, es sprechen auch fast alle sehr gut Deutsch. Die Zimmerreinigung funktionierte bestens, bei Problemen kann man sich an Hazan wenden, sehr symp. und sehr hilfsbereit.


Gastronomie

3.0

Unser erster Eindruck vom Hauptrestaurant war am 1. Abend nicht sehr schön. Ab 19. 00Uhr gibt es das Abendessen und ab 18. .h/18. 30h sind die Tische im Freien von den russischen Gästen bereits blockiert, wer sich gedulden kann, sollte erst zu 20. 00h hingehen, denn gleich zu Beginn, ist es schier unmöglich, sich in Ruhe am Buffett zu bedienen. Danach ist es angenehm leer und man findet überall Platz. Die Küche hat sich leider dem russischen Geschmack bedient, viel Fisch , keine große Auswahl an


Sport & Unterhaltung

3.5

Wer möchte findet rund um die Uhr Unterhaltung, die Animation ist in erster Linie in russisch. Liegen sind wirklich ausreichend vorhanden, am Pool, am Strand und auch im Garten. Am Strand auch Süßwasserduschen. Internetecke ebenfalls vorhanden. Abendshow geht bis ca 23. 00h


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ana (31-35)

September 2007

Das vierte, aber letzte Mal

3.6/6

Wir waren bereits vier mal in diesen Hotel, vier mal unter unterschiedlicher Leitung. Die von diesen Jahr hat absolut versagt...Das ganze Geschehen im Hotel, ist auf Russen abgestimmt; Essen gab es genügend, schmeckte aber leider überhaupt nicht, Servicepersonal vorhanden, aber schlecht, Russen en mass-keine Kultur... Wir sind sehr enttäuscht, da bisher das Essen total lecker war, das Personal sehr, sehr nett war, und wir immer einen schönen Urlaub hatten. Dieses Jahr war es leider alles gegenteilig, bis auf Hakan der uns sehr unterstützt hat ( beim Zimmerwechsel, bei allem...).


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.3

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Sport & Freizeit
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Ausblick
Gartenanlage
Gartenanlage
Strand
Strand
Zimmer
Gartenanlage
Zimmer
Zimmer
Sport & Freizeit
Zimmer
Zimmer
Zimmer
New look of the hotel after renovations
New look of the hotel after renovations
New look of the hotel after renovations
IMAGE
Sun & Sea
General View
General view 2
The club side after renovations
Main Building
IMAGE
Animation Time
The pool view
Garden & Sea view
Hotel Standart Room ( New Look)
Club Standart Room ( New Look)
Sun & Mountains
The night
Der erste Eindruck
Poolanlage vom Fahrstuhl aus
Innenansicht
Wegweiser
Aussicht aus dem Restaurant
Basen hotelowy
Widok z pokoju
Plaża
Nasz pokój
Hotelowy Hol
W drodze na plaże
Hotel Justiniano Wish Grand Kemer z zewnątrz
Schimmel im Bad
Badtür
Das ist ein Grill
Grill in Komplettaufnahme
Will einer Spielen?
Doch nicht etwa
Billard
Game Room?
Womit soll man hier spielen
Tatsächlich, 5 Sterne
Italianisches Restaurant
Katze trinkt aus dem Pool
Gamesroom
Steg
Badezimmer Clubanlage
bad clubanlage
Gartenbereich Clubanlage
strand
Strandbar
Haupthaus
Poolanlage
Wish Grand Kemer
Poolbar
Poolbereich und Außenbereich des Restaurants
Pavillon für Internet und Computerspiele
Pavillion für Internet und Computerspiele
Lobbybar
Essbereich im Bungalowbereich