Hotel Continental

Hotel Continental

Ort: Calella

18%
2.3 / 6
Hotel
2.2
Zimmer
1.7
Service
2.4
Umgebung
4.3
Gastronomie
2.9
Sport und Unterhaltung
3.3

Bewertungen

Sandro (26-30)

September 2018

Wer schönen Urlaub will, bucht woanders

2.0/6

sehr altes Hotel, ungemütliche Betten in kleinem Zimmer ohne Klimaanlage und die Tische beim Essen muss man sich mit anderen Gästen teilen.


Umgebung

4.0

gegen die Lage kann man nichts sagen


Zimmer

1.0

einfach nur schlecht und nicht zu empfehlen


Service

3.0

Service war ok


Gastronomie

2.0

wenig Auswahl aber war genießbar


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool auf dem Dach ist ganz gut


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Olli (26-30)

Juli 2018

Einfach nur schlecht!

1.0/6

Würde jedem von diesem Hotel abraten. Katastrophe! Es war super stickig im ganzen Hotel. Überall war ausgeschildert, dass mir Unruhe etc. Geldstrafen erhoben werden, aber der Lärm der Jugendlichen hat sich alle 6 Tage so extrem durchgezogen, dass ich absolut übermüdet zu Hause ankam. Generell hat alles, was ein bisschen Spaß gemacht hat, sehr früh zugemacht: Pool, Bar etc.


Umgebung

3.0

Die Gegend erinnerte an ein Ghetto, aber immerhin war der Weg zum Strand nicht so lang.


Zimmer

1.0

Das Zimmer war das schlimmste Hotelzimmer, dass ich bis jetzt hatte. Das Bett war eher eine Pritsche, das Bad wintzig und veraltet. Dazu legt man scheinbar auch kein Wert auf Hygiene. Es riecht zwar durchgehend überall nach Chlor, aber schmutzig ist es trotzdem. Die Woll-Decken im Schrank waren schon so alt, dass sie scheinbar nicht mehr sauber zu kriegen waren. Will nicht wissen, was da alles kreucht und fleucht. Das Beste: Der Blick aus unserem Fenster führte in einen "Innenhof" von höchtens


Service

1.0

Service war nur an der Bar ok. Die Rezeption ist ein Witz! Keiner kann vernünftig englisch, alle absolut desinteressiert und unqualifiziert. Haben ein falsches Zimmer bekommen mit falschem Auscheck-Datum, der Mann verstand kein Wort um uns zu helfen, am nächsten Tag korrigierte eine entnervte Dame unser Ankunfts- anstelle des Abreise-Datums. In der Digitalisierung scheint dort auch keiner angekommen zu sein. Alles wird mit Zettelchen gemacht und sie verlieren selber den Überblick. Mussten bei de


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war minimalistisch, aber hat absolut ausgereicht.


Sport & Unterhaltung

5.0

Große Bar, Billard, Airhockey und ein Pool auf dem Dach. Man kann sich gut beschäftigt halten, wenn man mal keine Lust auf Strand hätte.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Markus (19-25)

September 2017

Einmal und nie wieder

1.0/6

Bin gestern von meinem 1-wöchigen Urlaub in Calella mit meiner Freundin zurück gekommen und muss sagen, dass ich in diesem Hotel das erste und letzte Mal zu Gast war. Man darf für den Preis und der Tatsache, dass es sich um ein 2-Sterne-Hotel handelt keinen großen Luxus erwarten und das haben wir auch nicht, aber das hier war die absolute Frechheit. Es wurde mit Klimaanlagen im Zimmer geworben. Jedoch gab es zumindest in unserem Zimmer keine Klimaanlage, sondern man konnte sich nur gegen 3€ pro Tag einen Ventilator mieten. Das Wlan, welches heutzutage mittlerweile fast in jeder Unterkunft kostenfrei vorhanden ist kostete am Tag 5€ und wenn man es für die ganze Woche haben wollte 20€. Das finde ich für ein bisschen Internetzugang einen wahren Wucher!! Habe es mir nur am ersten Tag genommen und da hat es zumindest auch gut funktioniert. Der Lift sollte meiner Meinung nach auf Vordermann gebracht werden. Es dauerte teilweise mehrere Minuten bis der Lift kam. Die angegebenen 4 Personen konnte der Lift nicht transportieren, warum auch immer, und man hatte öfter das Gefühl, dass der Aufzug gleich auseinander fällt. Der Aufzug geht komischerweise bloß bis zum 5.Stock, obwohl es im 6.Stock (an dem sich der Pool befindet) auch noch Zimmer gibt, die von Gästen bewohnt werden. Die Alternative zum Lift ist die Treppe, welche aber genau wie alle Gänge sehr schmal ist. Zu den Zimmern gibt es nur so viel zu sagen, als dass ich bereits in einer Jugendherberge schon bessere Ausstattung und einen besseren Service erlebt habe. Der Kleiderschrank war für 2 Personen viel zu klein, so dass wir unsere Klamotten im Koffer lassen mussten, weil schlichtweg einfach zu wenig Platz war. Mein Kopfkissen war genauso mit Flecken versehen wie unsere Wolldecken und Handtücher (egal ob die fürs Händeabtrocken oder die zum Duschen) und das finde ich die größte Unverschämheit von allen, denn die Sauberheit und Hygiene hat für mich nichts damit zu tun, ob ein Hotel 2, 3, 4, oder 5 Sterne hat, sondern sollte immer vorhanden sein!!! Echt eklig sowas... Bei der Dusche war die Haltung für den Vorhang abgerissen, der Duschschlauch funktioniert auch nur ab und zu. Manchmal kam das Wasser plötzlich wieder aus dem Wasserhahn obwohl man auf Braus umgestellt hatte oder der Knopf für die Brause klemmte. Generell brauchte man auch immer lange, bis man das Wasser auf eine angenehme Temperatur gebracht hatte, da die Mischwasserhähne meistens entweder kaltes oder heißes Wasser ausspukten.. Beim Waschbecken gab es ebenso einen Mischwasserhahn. Der Spiegel im Bad war leider verdreckt und ich frage mich hier echt, wofür das Zimmerpersonal bezahlt wird bzw. was die eigentlich machen, denn viel und effektiv kann es wirklich nicht gewesen sein!! Zu den verschmutzten Handtüchern und Decken bekam man eine neue Rolle Klopapier und dann wurde noch an Bett gemacht. Geputzt oder gekehrt wurde in der Woche kein einziges Mal. Dafür kam die Zimmerfrau ziemlich spät um 15 Uhr (konnten wir beobachten, da wir zweimal zu der Zeit gerade im Zimmer waren und sehr überrascht als gegen Mittag immer noch alles so aussah wie nach dem Aufstehen). Von den 3 Lampen funktionierten nur zwei und die Nachtkästchen haben auch schon mal bessere Tage gesehen. Meines zumindest ziemlich morsch und kaputt. Die Betten sind gelinde gesagt ein Witz, durchgelegen bis zum gehtnichtmehr, dass man teilweise sogar schon die Federn spürt und auch lautstark hört wenn man sich umdreht. Die Kissen und Decken wie oben bereits erwähnt besaßen Flecken, dass ich es vorzog lieber ganz ohne Decke zu schlafen, als mich mit so einem Lumpen, mehr kann ich dazu leider nicht sagen, zuzudecken. Spannend wird die Sache erst, wenn man in diesem Hotel auch noch groß ist, denn für mich mit meinen 1,85 m war das Bett zu klein, selbst wenn ich mit dem Kopf komplett am Kopfteil lag, so standen meine Füße trotzdem noch über. Ich denke jetzt mal daran, wenn hier ein Gast kommt, der 1,95 m oder 2 m groß ist, bei dem stehen dann die Füße einfach mal 15 oder 20 cm über das Bett hinaus. Also Komfort sieht für mich echt anders aus. Die Zimmertür war zudem sehr lichtdurchlässig, was vor allem in der Nacht schon ein wenig gestört hat. Der Balkon war weitesgehend in Ordnung, hatte 2 Plastikstühle und ein Geländer, an dem man seine Badesachen aufhängen konnte. Die Wand neber unserem Balkon dagegen ziemlich abgeblättert. Die Aussicht ging leider nur in den Hof bzw. auf andere Terassen was meiner Ansicht nach aber nicht so schlimm war. Das Essen war sehr schwach... Zum Frühstück gab es nicht mal richtige Teller, sondern nur Untertassen und das einzige positive war der Cappuccino und der Kakao aus dem Automaten sowie dass die Semmeln abgepackt waren. Beim Aufschnitt gab es 4 Sorten Wurst und Käse und ansonsten noch trockene nach nichts schmeckende Croissants und harte Gebäckstückchen. Beim Saftautomat gab es neben Orangen- und Apfelsaft noch Wasser, wobei man auf die beiden Säfte auch gut und gerne verzichten kann, weil die einfach nur süß geschmeckt haben. Zu guter letzt gab es noch eine Auswahl an 2 Sorten Müsli (Cornflakes und Schokoflakes) und zwei Sorten Marmelade und das wars. Keinen Joghurt, kein Nutella und kein Obst, was mich für ein südeuropäisches Hotel sehr verwundert und enttäuscht hat. Dass wir es vorzogen das Frühstück 3x ausfallen zu lassen und stattdessen in der Stadt zu frühstücken spricht glaube ich für sich. Das Abendessen war am Anfang ähnlich schlecht, steigerte sich aber in der Woche immerhin ein wenig, war aber trotz allem weit entfernt von einem guten Essen. Die Pommes waren jedes mal total labbrig und schmeckten danach in altem Fett gebraten zu sein. Ansonsten gab es Fleisch und manchmal auch Fisch, die solala schmeckten. Dazu gab es im Restaurant zwei Spender mit Ketchup und Mayonaise, was ich auch schon allein wegen der Umwelt besser finde, als immer die kleinen Verpackungen. Das Salatbuffet war mit Tomate, Rotkohl, Blattsalat und Nudelsalat sehr übersichtlich, schmeckte aber in Ordnung. Schön wäre es nur, wenn es zu Essig und Öl vielleicht auch noch ein Dressig geben würde. Als Vorspeise konnte man sich für eine Suppe entscheiden, die ich jedoch aber nicht probiert habe. Die Automaten (Getränke und Kaffee) wurde fürs Abendessen ausgeschaltet und stattdessen konnte man sich nur Getränke wie Softdrinks, Wasser und Bier kaufen. Ich finde zumindest Leistungswasser oder Wasser generell hätte man kostenlos anbieten können. Zum Dessert gab es Obst, was auch gut schmeckte und jeden Tag wechselnde Eissorten in kleinen Plastikbechern (Erdbeer, Vanille und Schokolade). Man wurde mit fremden Leuten an den Tisch gesetzt und konnte erst zwischen 20:15 und 20:30 zum Abendessen gehen. Ist meiner Meinung nach ein wenig spät und für die Tatsache, dass auch nur bis etwa 21:00 offen ist auch zu kurz. Der Pool war gut und mit einem Gitter in Nichtschwimmer- und Schwimmerbereich unterteilt. Jedoch waren sowohl Gitter als auch Einstiege doch recht wacklig und die Liegen entweder kaputt (eingebrochen) oder schmutzig. Zusätzlich gab es noch 2 Sonnenschirme und eine Poolbar, die von den Preisen recht erschwinglich war (3-4 € pro Cocktail und 1,5 € für einen Sangria). Jedoch kann man meiner Meinung nach aber auf eine Poolbar verzichten und dafür mehr Geld in die Hygiene investieren. Geld ist ja da, das sieht man an der Eingangshalle mit den Kronleuchtern usw. Hier wird meiner Meinung nach einfach an den falschen Ecken gespart... Die Empfangsdame war nett falls man sie etwas fragte, mehr kann ich dazu nicht sagen. Die Lage an sich war gut, nur wenige Minuten in die Gässchen mit den vielen Geschäften, Lokalen und Eisdielen und in der Nähe befanden sich auch Supermärkte. Der Strand war zu Fuß in 5 Minuten erreichbar. Einfach die Straße entlang gehen bis zur Bahnstrecke, dann nach links bis kurz danach eine Unterführung kommt und dann ist man schon so gut wie da :) Der Bahnhof für Ausflüg nach Barcelona oder ähnliches ist ca. 10 Minuten zu Fuß entfernt. Ein Ticket nach Barcelona hin und zurück kostet lediglich 9,80 € was wir ziemlich preiswert fanden. Alles in allem muss man sagen, dass das trotz eines 2-Sterne-Hotels und günstigen Preises einfach zu wenig war mit zu vielen Minuspunkten und wir das nächste Mal mit Sicherheit eine andere Unterkunft auswählen werden!!!


Umgebung

5.0

Zimmer

1.0

Service

2.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Aline (19-25)

September 2017

sehr schlechte Hygiene, also keine Empfehlung!

2.0/6

Da mein Freund und ich hauptsächlich am Strand und nicht im Hotel waren, hatten wir mit der eher unkomfortablen Ausstattung (Keine richtige Bettdecke, nur Wolldecke, kleiner Balkon, keine Klimaanlage, viel zu kleiner Kleiderschrank, zu dünne Wände) eher kein Problem. Obwohl wir mit wenig Komfort gerechnet hatten, haben wir wenigstens Hygiene erwartet. Die Putzfrau hat nur Handtücher ausgewechselt (waren immer voller Flecken und hatten oft Löcher), Klopapier gebracht und den Mülleimer geleert. Nicht einmal der Boden wurde gekehrt. Im Internet wurde uns eine Klimaanlage versprochen, doch die gab es leider nicht. Für die Wlan-Nutzung werden 20 Euro die Woche verlangt. Für die Safe-Nutzung (unser Safe hatte nichtmal ein Schloss) und Ventilator-Nutzung am Tag jeweils drei Euro. Beim Abendessen wirde nicht einmal Leitungswasser angeboten, ein Getränk mit 0,25 l kostet 1,50 Euro. Man sitzt mit fremden Menschen am Tisch. Es waren auch keine kleinen Schilder da, auf denen steht, was das Essen überhaupt ist. Positiv war anzumerken, dass es jeden Montag und Donnerstag eine kleine Disco gab und einen schönen Pool auf der Dachterasse. Außerdem hat das Hotel eine sehr gute Lage, nur 5-10 min zu fuß zum Strand und gleich um die Ecke liegt die Shoppingmeile, trotzdem kein nerviger Straßenlärm. Einen Fernseher gab es auch im Zimmer.


Umgebung

5.0

Zimmer

1.0

Service

2.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

werner (70 >)

September 2017

Hotel ganz einfach nur zum Schlafen

3.0/6

Hotel zwei Sterne keine Erwartungen stellen alles am Ende von Erwartungen---schlecht Essen mehr wie Einfach nur zum Schlafen


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Helga (51-55)

August 2017

Hotelbewertung

3.0/6

Das Hotel liegt ca 700 m vom Strand entfernt und ca 800 m vom Bahnhof entfernt hat damit gute Verkehrsanbindung. Das Doppelzimmer hatte keine Klimaanlage oder Ventilator Das Badezimmer war sauber hatte aber Rostflecken am Ausguss der Dusche.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Eva H. (19-25)

August 2017

Günstiges Hotel, Preis entsprechend sehr gut, sauber

5.0/6

Ich hatte wirklich Angst vor Kakerlaken und irgendwelchen Insekten, vor ekligem Essen, Gestank usw., nachdem ich mir die ganzen Bewertungen hier durchgelesen habe. Aber dem war nicht im Geringsten so. Wir sind morgens nach einer langen Busfahrt in Calella angekommen, mussten allerdings (wie übrigens üblich, wer es noch nicht weiß !) bis 13 Uhr auf unser Zimmer warten. Wir haben uns die wichtigsten Sachen im Voraus ins Handgepäck gepackt, sodass wir problemlos zum etwa 5 Minuten entfernten Strand (die Straße vor und links die Unterführung zum Strand) gehen konnten. Den Koffer konnten wir im Hotel abstellen. Der Strand ist etwas steinig und grob, aber man gewöhnt sich dran. Die letzte Stunde vor dem Check-in tranken wir zwei (der dort sehr billigen) Cocktails. Die Barfrau ist sehr freundlich, wie viele Bewertungen hier schon angeben. Viele meinen auch, die Frau an der Rezeption sei unfreundlich. Das kann ich leider nicht bestätigen. Mein Freund und ich waren beide sehr in Urlaubsstimmung und sehr gut gelaunt, weshalb wir uns allen Leuten gegenüber auch sehr freundlich verhalten haben. Waren schließlich endlich mal weg von Tü und As, generell weg von Mo's ;) Ist man freundlich zu der Dame, lächelt sie höflich zurück und ist entgegenkommend, auch wenn sie keine Lust hat, auf die vielen Leute am Check-in (aber wer hätte das schon??). Es war ein gelungener Urlaub und auf jeden Fall gut für Leute, die sich weniger leisten können z.B. Schüler, Studenten, ein super Angebot. Bei uns war es eine Pauschalreise und das Hotel noch billiger als sonst- auf jeden Fall auszunutzen ! :)


Umgebung

5.0

Zum Strand sind es nur wenige Gehminuten. Man läuft etwa 400 Meter geradeaus, dann nach links am Spielplatz vorbei zu der Unterführung. Es gibt dort Liegen und Sonnenschirme gegen Geld. Oder man kauft sich im Chinaladen in derselben Straße, fast gegenüber einfach eine Luftmatratze und einen Sonnenschirm, was kostengünstiger ist (insg. etwa 18 Euro). Es gibt einen FKK-Strand, ganz in der Nähe des Leuchtturms, inmitten von Felsen, wenn man am Strand rechts langläuft, etwa eine halbe Stunde weg.


Zimmer

5.0

Man muss sagen, dass die Zimmer sehr sauber waren. Es gab auch keinen Schimmel an den Wänden, wie viele hier schreiben. Vielleicht hatten einige auch einfach Pech mit ihren Zimmern oder die Bilder sind einfach mittlerweile nicht mehr aktuell. Wir hatten eine sehr saubere Badewanne, bis auf einen kleinen Rostfleck, an dem aber Urlauber schuld zu sein scheinen. Die Bettwäsche wurde täglich gewechselt und war auch jedes Mal sauber. Wir hatten auch einen kleinen Flachbildfernseher, der an der Wand


Service

4.0

Die Putzfrau war freundlich und wechselte jeden Tag die Handtücher, egal, ob sie in der Wanne lagen oder nicht. Außerdem leerte sie den Mülleimer und machte die Betten. Als wir zu wenig Handtücher hatten, gab sie uns einfach noch zwei neue dazu. Man kann allerdings keiner dieser "Nicht-stören"-Schilder aufhängen, es gab (zumindest bei uns) keins. Unten an der Rezeption steht, dass das Hotel keine Haftung für die im Hotelzimmer gestohlenen bzw. verschwundenen Dinge übernimmt, es sei denn s


Gastronomie

5.0

Das Essen war nicht schlecht. Wir haben weder eine Lebensmittelvergiftung erlitten, noch Salmonellen bekommen oder Bauchweh und schlecht wurde uns auch nie! Es gibt nicht allzu viel Auswahl. Zum Frühstück gibt es Ananassaft, Orangensaft, Apfelsaft, Kaffee, Kakao usw. zu trinken. Es gab eine Kaffeemaschine, man konnte dort auch Cappuccino trinken. Zu essen gibt es immer dieselben Brötchen, Käse, Salami und Lyoner, Mus, Muffins, Müsli, manchmal so ein hartes, spanisches Gebäck. Abends gibt es Sa


Sport & Unterhaltung

4.0

Im obersten Stockwerk gibt es einen Pool, von oben hat man einen leichten Meerblick, man kann das Meer zumindest sehen. Anscheinend soll es einen Fitnessbereich geben, aber keine Ahnung wo der sein soll und ein Solarium oder sowas gibt es oben auch. Unten im Barbereich ist zweimal die Woche Party bis Mitternacht, da sind aber viele jüngere Leute (die von den Jugendreisen). Dort kann man auch Billard und Airhockey spielen. Airhockey habe ich oft gegen meinen Freund gespielt und jedes Mal gewo


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nein (19-25)

Juli 2017

Unfähiges Personal

2.0/6

Personal an der Rezeption unfreundlich, können nur spanisch nicht mal englisch. Unfähig. Essen war ok zimmer auch. nicht weiterzuempfehlen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Narre (26-30)

Juli 2017

1 Sterne Hotel!

1.0/6

Nie wieder,Kein Klimaanlage, für Ventilator muss man 27€ zahlen, wifi für eine Woche 25€, 7€ für Steuer, essen das gleiche. Alles kostest


Umgebung

6.0

Lage sehr gut


Zimmer

1.0

Das Bad ist einfach zu klein.


Service

1.0

Die reden nur Deutsch mit Dir oder englisch, wenn die was verkaufen, z.B Getränke, Ventilator, wifi, Safe. Wenn du über etwas beschwerst oder wünsche hast z.B Transport kontaktieren, die reden nur spanisch mit dir und machen so, als ob die überhaupt kein Deutsch verstehen oder Englisch!!! Sehr ärgerlich.


Gastronomie

2.0

Das essen ist immer fast das gleiche. Wir haben 3 mal Magen Probleme gehabt! Wir haben immer draußen gegessen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

muß nicht sein (56-60)

August 2016

das war eine absteige

2.0/6

das frustück langweilig jeden tag vier sorten discaunter wurst immer gleiche sorte und keine rühreier oder gekochte eier auch nicht schpiegeleier.dasselbe abendesen sehr unapetitlich und langweilig.fisch ausgetrocknet.der fahrstuhl nur für zwei personen und hat ewichkeit gebraucht bis er kommt.wir waren sehr unzufrieden.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

luka (36-40)

Juni 2016

eher gut

4.0/6

nichts hat mich enttäuscht-es war alles OK. das Essen war nicht so gut, wie im letztem Jahr-eher mittelmessich


Umgebung

5.0

Zimmer


Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Barbara (46-50)

September 2015

Tradition zum günstigsten Preis

4.5/6

Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend und das Hotel ist sauber und fuer sein Alter sehr gut Un Schuss Der Preis ist unschlagbar günstig fuer ganz Callela und Spanien allgemein


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Dmitry (41-45)

August 2015

Das Hote ist zu empfehlen, kostet aber zu viel

2.8/6

WiFi kaum funktionierte, am Abend wurden keine Getränke (Wasser, Saft uzw) angeboten. Die Kameristin hat zweimal unser Kleingeld gemoppst.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra (46-50)

Juli 2015

Finger weg von diesem Hotel, einfach nur Abzocke

1.9/6

Einfach Schräckliches Hotel lass die Finger von weg ,es ist dreckig,sehr laut durch Jugenreisen ,unfreundliches Personal ,Essen ist nicht zumutbar ,zum essen hat mann nur 15 min, danach ist dein Tisch weiter belegt worden.Frühstück genauso immer das gleiche Essen.Zimmerreinigung einfach schrecklich betten werden nicht gemacht einfach nur das bettlacken übergeworfen schaut aus ob mann grad aufgestanden ist. wenn du glück hast bekommt mann 1 Badetuch für 2 Personen .Nachts keine ruhe durch das ständige Türen knallen wir waren 10 tage dort einfach nur shyoterror ,Luft steht im Zimmer da keine Klimaanlage gibt.W-Lan im ganzen Hotel nicht zu empfangen da es nur einen Haushaltüblichen router in der Bar gibt.Bilder auf ihrer internet seite sind ein Fake endsprechen nicht die realität.Poolanlage dreckig und verwahrlos jede Jugendherberge ist besser


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Jule (19-25)

Juli 2014

Nicht so schlimm wie gedacht: Partyurlaubshotel!

4.0/6

FÜR 2 STERNE VOLLKOMMEN IN ORDNUNG! Das Hotel Continental ist ein kleines, nett geführtes Hotel am Rand von Calella. Die Zimmer sind recht klein und eng, dafür sauber; sowie das Bad. Allein in der Dusche floss nicht immer das Wasser regelmäßig ab, doch da konnte man drüber hinweg sehen. Das kostenlos angebotene WLAN ist nur in der Lobby verfügbar, auf den Zimmern hat man keinen Empfang. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmte auf jeden Fall. Für einen geringen Preis kann man eben nicht so viel erwarten. Für 2 Sterne ist das Hotel wirklich in Ordnung.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt eher ruhig am Rand Calellas. In seiner näheren Umgebung findet man einen großen Supermarkt ("Mercadona"), eine Bushaltestelle, einen kleinen Spielplatz, die Haupteinkaufstraße mit diversen Restaurants und Shoppingmöglichkeiten und auch nur ca. 5 Minuten Fußweg vom Hotel entfernt befindet sich das Meer. Nach 20 Minuten durch die Shoppingmeile erreicht man den Discothekenteil Calellas. An sich ist das kein langer Weg, doch man denkt anders, wenn man nachts im Dunkeln den ganzen


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind alle sehr klein und eng, dafür aber weitestgehend sauber. Unser Zimmer verfügte über KEINEN Balkon, weshalb es schwierig war, die nassen Handtücher zu trocknen. Außerdem gab es weder ein TV, noch eine Klimaanlage, keine Minibar und auch kein Telefon. Trotz des 3er-Zimmers, welches uns trotz der Buchung für 2 Personen zugewiesen wurde, hatten wir recht wenig Platz. Von den 2 Steckdosen, die das Zimmer besaß, war eine im Badezimmer. Das Bad war sehr klein. Dusche, Waschbecken


Service

5.0

Das Personal erschien uns weitestgehend freundlich, besonders aber die Damen bei den Mahlzeiten. Auch die meisten Reinigungsfrauen erledigten ihren Job mit Freude, so schien es zumindest, wovon es bei den Damen und Herren der Rezeption leider ein wenig zu wünschen übrig ließ. Bei der Zimmerreinigung wurden nur der Mülleimer entleert und die Handtücher ausgetauscht. Waren die Gäste nicht da, wurden auch die Betten gemacht. Über den Boden gewischt wurde kaum.


Gastronomie

2.0

Das Frühstücksbuffet bot das typische Frühstück. Es gab sowohl Brötchen mit Aufstrich bzw. Aufschnitt /Käse als auch verschiedene Sorten an Cornflakes. Kaffee und Kakao waren inklusive und auch die Säfte (Orange, Ananas & Apfel), wobei der Apfelsaft mehr aus Wasser als aus Saft bestand. Das Abendessen war einerseits abwechslungsreich, andererseits gab es jeden Abend (ebenfalls in Buffetform) einen heißen Topf mit Suppe, dazu die Brötchen vom Frühstück, eine Nudel- oder Reispfanne, Fisch & Fle


Sport & Unterhaltung

5.0

Am Strand wird für die Liegen und Schirme ein Tagespreis von 4,50€ pro Leistung erhoben. Die Liegen am Pool sind selbstverständlich kostenlos, allerdings ist es den Gästen aufgrund der pooleigenen Hotelbar nicht gestattet, Getränke mit an den Pool zu nehmen. Die Discotheken sind gut, jedoch sollten Partyurlauber sich die "Partycard" für 35€ zulegen. Damit erhält man in allen Discotheken kostenlosen Eintritt bis 23.00 bzw 24.00 Uhr (je nach Club). Nach der sog. "Frist" muss man anstatt des


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jan (19-25)

Juni 2014

Katastrophalstes Hotel, das ich je erlebt habe!

1.7/6

Art der Reise: Abschlussfahrt ZUSTAND DES HOTELS UND DES ZIMMERS: Die Zimmer sind alle nicht schön sehen sehr alt aus. Die Betten sind zu klein, wenn man sich nur leicht auf das Bett wirft, bekommt man unangenehm Sprungfedern zu spüren. Die Bettwäsche ist ungemütlich. Als wir ankamen hat das Bad mächtig nach Chlor gestunken und es befanden sich Haare im Waschbecken. Naja zum Schlafen reicht es. Beim Fahrstuhl hat man das Gefühl, dass dieser jeden Moment kaputt geht, da dieser sehr instabil ist. Der war sogar einmal 2 Stunden intakt. Das Wlan war unter anderem Grund für dieses Hotel, es ging nicht. Uns wurde versichert, dass es innerhalb eines Tages behoben wird. Fehlanzeige! Eine Woche ohne Internet im Hotel. ESSEN Es gibt ein Buffet. Das Essen war in 80% der Fälle abscheulich, sodass wir fast nur in Restaurants gegessen haben. was sehr ins Geld ging. Wirklich nichts schmeckt, außer das Wasser. Alle meine Klassenkameraden haben das bestätigt. Ich hatte mir von dem Salat Madenwürmer eingefangen, welche von dem Buffet gekommen sein müssen, da ich nur Salat im Hotel gegessen habe und einen Tag nach der Abreise von den Parasiten befallen war. Ich würde lieber in einem primitiven Wohnwagen mit Campingkocher, als in diesem Hotel residieren. Wie kann so ein Hotel 2 Sterne bekommen?


Umgebung

1.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.0

Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft: Nicht bewertet

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.7
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ben (19-25)

September 2013

Für ein 2 Sterne Hotel ganz ok

2.3/6

Personal ist unfreundlich. Das Personal für die Nachtschicht wird auch mal handgreiflich, wenn man sich beschwert. Für eine klassenreise ist das Hot vollkommend ausreichend.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Chris (14-18)

August 2013

Super Hotel für Jugendliche/Freunde

3.2/6

Wir (4 Jungs zwischen 16 und 17) hatten uns nach den vielen negativen Rezensionen eigentlich etwas schlechteres vorgestellt. Okay, ich muss zugeben, am Anfang waren wir enttäuscht: Wir kamen nach einer 18-stündigen Busfahrt gegen 07:30 Uhr im Hotel an und das einizige was uns die Frau an der Rezeption mitteilen konnte waren ein paar Brocken Englisch, bei denen man etwas mit "13 Uhr" heraushören konnte. Als wir dann um 13 Uhr wieder ins Hotel kamen, mussten wir und die ewig lange Schlange hinter uns bis 13:45 warten, bis endlich der Check-In beginnen konnte. Sehr positiv hat uns aber dann das Barkeeperehepaar überrascht, die uns in allen Situation geholfen haben, und sogar Deutsch gesprochen haben. Getränke sind insgesamt relativ billig: Cola 1€, Bier 2€, Mass Bier 3,40€. Auch der Pool auf dem Dach ist sehr gut, relativ sauber und außerdem mit genug Liegen für alle Gäste ausgestattet. Die Poolbar ist auch klasse, man kann zwischen Pool, Liege und Bar eigentlich den gesamten Nachmittag auf dem Dach des Hotels verbringen. Das Abendessen ist essbar, es gibt jeden Tag ein Buffet mit Salaten (leider ohne Dressing), Beilagen, Dessert, und 3 verschiedenen Fleisch/Fischgerichten. Sehr postiv am Hotel war auch noch die große Lobby, in der zwei Billiardtische stehen und in der man kostenlosen W-Lan-Empfang hat. Nun zu den eher schlechteren Seiten des Hotels. Zum einen wie gesagt der schlechte Service an der Rezeption, der einen aber eigentlich nur bei Ankunft und Abfahrt stört. Bei anderen Fragen zu Calella oder zum Hotel würde ich empfehlen, die Barkeeper der Hotelbar zu befragen. Die Putzfrau im Hotel könnten sie sich eigentlich sparen, denn ihre einzige Aufgabe ist anscheinend durchs Hotel zu laufen und "Mamma Mia" zu rufen. Meine von Anfang an versiffte Bettwäsche hat sie kein einziges Mal gewechselt und mir blieb nur übrig für den Rest des Urlaubs eine Wolldecke als Bettlaken zu verwenden. Immerhin die Handtücher hat sie je nach Lust und Laune ab und zu gewechselt. Im Hotel ist es meistens relativ laut, dies liegt daran dass es hauptsächlich von Jugendlichen bewohnt wird. Eigentlich ist das kein Minuspunkt, denn es bedeutet wiederrum dass wir auch so laut sein konnten wie wir wollten. Zum Schluss noch kurz zur Lage und Umgebung des Hotels: Die große Shoppingmeile ist nur eine Straße weiter und in 2 Minuten zu erreichen. Bis zur Partymeile mit den ganzen Discos und Bars läuft man dagegen ca. 25 Minuten, vor allem beim Heimlaufen kann das extrem lang werden. Der Strand ist in ca. 10 Minuten zu erreichen, weil man aufgrund der Zugstrecke einen kleinen Umweg in Kauf nehmen muss. Alles in allem ist das Hotel eher für Freunde und Jugendliche geeignet als für Familien oder ältere Urlaubsgäste, da es eigentlich nur das Nötigste bietet und keine Luxus verspricht. Für ein zwei Sterne Hotel waren wir wirklich sehr zufrieden und hatten einen wunderbaren Urlaub in Calella.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Sonnenbank (46-50)

August 2013

Einmalig gut

5.1/6

Ich besuche das Hotel nun das 2015 das 4. Mal. Das Essen ist perfekt. Das Personal ist dehr freundlich. Das Preisleistungsverhältnis kann nicht besser sein. Eher geeignat für Single, Paare und alleinerziehende mit größeren Kinder ab dem 7. LJ: aber immerwieder gerne. Insgesamt: Note sehr gut plus von mir und meiner Familie!!!!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Max (19-25)

Juli 2012

Für das Geld sehr zufrieden

4.6/6

FÜR 2 STERNE SEHR ZUFRIEDEN Ich und mein Freund haben für 2 Sterne eig. nicht viel erwartet. Besonders nach so vielen Negativen kommentare die ich gar nicht nachvollziehen kann. Ich Fand das Hotel sauber und unser Zimmer war auch sauber. Jeder normale Mensch der bisschen hygiene hat, macht das Klo immer selber sauber aber das mache ich auch wenn ich in einem 5 Sterne Hotel wäre. Jeden Tag kam frischen Handtuch und Tolettenpapier. Die Zimmer waren jetzt nicht Riesengroß aber die sahen so wie in den Bildern auch. Zum schlafen reichte es alle male. Zu unserer Zeit waren viele Polen und Deutsche im Hotel. Wir hatten zwar das Gefühl das die Mitarbeiter bisschen verpeilt und dumm waren aber wir kamen sehr gut ohne Sie zurecht.


Umgebung

5.0

Knapp 5min zum Strand und liegt auch 5min nur von der Bahn Haltestelle weg falls man nach Barcelona möchte dauet die fahrt 1 Stunde und kostet hin & zurück nur 8.60€ Liegt direkt an der Einkaufsstraße und gibt viele Einkaufsmöglichkeiten. Zu den Diskos muss man leider echt gute 15minuten gehen aber am Abend ging das voll klar. Wer zu faul ist kann sich ein Taxi nehmen kostet nur 6€ Wir wollten halt etwas abgelegener sein damit es Nachts nicht so laut ist.


Zimmer

5.0

Zimmer waren nicht sooo groß aber hat gereiht. Keine Klimaanlage aber ab 22uhr wird es durch den Wachmann ruhig und dann kann man das Fenster bzw. Balkon ein kleines Stück öffnen dann lesst es sich gut schlafen. Safe kostet 15€+6€Kaution also 21€ Möbel sehen bisschen alt aus von Design aber im guten Zustand Zimmerwände sind sehr dünn und mann kriegt echt viel mit aber durch den Wachmann ist es Abends so leise das wir nieee was gehört haben also wurde dann sehr ruhig


Service

3.0

Waren nett. Konnten bisschen Deutsch und Englisch Zimmerreinigung waren halt Hantücher und Tolettenpapier und Betten würden gemacht und wir haben so Mühltütten gemacht die wurden auch immer mitgenommen.


Gastronomie

Nicht bewertet

Haben hier nicht gegessen weil wir im Caramba Beach All in Clusiv hatten.


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool war oki. Internetcafe gegenüber des Hotels (nur 2meter) Strand war sauber nur der Sand war etwas Hart :) Im Hotel gab es immer genug Liegestühle und am Strand gab es auch genug.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Vanessa (14-18)

Juli 2012

Schrecklichster Urlaub!

2.3/6

Dieses Hotel ist unzumutbar, wenn das schon ein 2-Sternehotel sein soll, wie soll dann erst ein 1-Sternehotel in Spanien aussehen? Die Zimmer sind viel zu klein und vom Badezimmer will ich garnicht erst anfangen. Die Putzfrau kommt zwar jeden Tag, doch nur um die Handtücher auszuwechseln. Der Empfang ist nach meinem Enfinden schön dekoriert und auch sauber, was man vom Zimmer nicht behaupten kann. Dieses Hotel ist nicht weiterempfehlbar.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Olga (26-30)

Juli 2012

Das gute an dem Hotel war nur der Strand!

2.0/6

Dieses Hotel würde ich auf keinen Fall weiterempfehlen! Es fing schon mit dem Aufzug an, der mal stehen blieb während man drin war, mal übersprang er die Etage, in die man wollte und fuhr einfach weiter. Die Zimmer sind sehr klein und man würde am liebsten am Strand schlafen, weil es dort sauberer ist. Der Bettbezug hatte entweder Blut- oder Schweißflecken, die echt widerlich waren; auf dem Boden konnte man nur mit Schuhen laufen. Das Bad... Wir mussten seitlich auf der Toilette sitzen, weil nach vorne hin kein Platz war, in der Dusche standen wir nur mit Flip Flops und das Zähneputzen war mit viel Ekel verbunden, wenn man sich den Mund mit dem stinkenden Wasser ausspülen wollte. Die Zimmer sind allgemein sehr hellhörig, man konnte sich weder tagsüber noch in der Nacht entspannen. Allerdings war der Strand und die Einkaufsmeile sehr nah...


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Paddy (14-18)

Juni 2012

Für eine Klassenfahrt ganz ok

3.3/6

War letztens zur Klassenfahrt da und wir haben uns wegen den Bewertungen völlig fertig gemacht... Es ist ein altes Hotel was sich auf Jugendreisen spezialisiert hat (und da kann man nicht so viel erwarten). Die Zimmer waren nicht größten aber, die haben wir eh nur zum schlafen benutzt. So ist das Hotel eigentlich ganz ok. Allerdings lässt die Sauberkeit zu wünschen übrig. Wir hatten an keinen Tag saubere Handtücher (dafür gibts auch eigene). Kurz und knapp kann man sagen dass, das Hotel zum reinen übernachten vollkommend ausreichend ist. Außerdem gibt es viele günstige und leckere Restaurants in der Nähe. Für Familien und Paare ist das Hotel allerdings auf keinen Fall zu emphelen da es Nachts doch etwas lauter zugeht xD


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Raphael (14-18)

Juni 2012

Hotel Continental ist (lesen ist vorteilhaft)

1.2/6

Also die Hotel Eigenschaften sind dreckig und winzig klein. Als 4 personen Raum hatten wir einen raum mit sage und schreibe 45m³ bei denen 45 m³ war sanitereinrichtung und 4 betten sowie ein wandschrank und kleine komoden dabei wir hatten keinen platz um uns nicht in die quere zu kommen. Dann zur Sauberkeit: Hmmm ich hoffe es reicht wen ich sage dass wir kakalarken und silberfischchen im zimmer hatten wen nicht noch ein paar mehr beispiele: die dusche mussten wir 10 min vor dem eigentlichen duschen anstellen da 10 min braumes wasser aus der Leitung kam. dann sind die duschleitungen komplett veraltet und fangen an sich aufzulösen (duschleitungen) die toilette war als wir ankamen noch mit den exkremitäten des vormiters versehen und die wand war vollgreiert (die kotze war frisch und di brocken lagen noch auf dem boden). die Putzfrau kan einmal zu uns wo wir sie gesehen haben und als wir vom strad zurück kamen waren unsere ganzen kleider durchwühlt und aus unseren geldbörsen fehlten insgesammt 2000€ dann zum essen wenn man es essen nennen darf: es ist einfach nur wiederlich!!!! das trinken dass es nur zum frühstuck gibt schmeckt wie seifenwasser sowohl die milch als auch der o saft und auch wie der kaffe alles schmeckt nach seifenwasser das essen schmekt nicht nach seifenwasser sondern nach nix bedeutet man hat eine ekelhafte nach nichts schmekende masse im mund und muss sie mit seifenwasser herunter spühlen. zudem Kamen noch als gäste überwigend narzistische und rassistische Russen hinzu so im alter um 30


Umgebung

1.0

Die entfernung zuim strand beträgt nicht wie angegeben 200m (vll luftlinie und dann wird es knapp) sondern man muss ca 700-800m laufen und das bei keinem schatten und über 30°C. der vorteil da ist dass es eine große einkaufsstraße gibt wo man alles bekommen kann. zu den ausflugsmöglichkeiten kann man nur sagen entweder strand oder mit dem buss. ansonten hat man keine chance irgend wo hin zu gehen.


Zimmer

1.0

45m³ für 4 personen garnichts vorhalnden auser sanitäreinrichtung und bez tten soe´wie ein schrank und 2 kleine komoden


Service

1.0

zur freundlichkeit : die machen einen nur blöd an auf spanisch und grüßen nicht einmal am morgen können nur spanisch keine reinigung der tzimmer wäscherrei arzt oder kinderbetreuung sind nicht vorhanden umgang mit beschwerden: sie interesiert es nicht was man sagt ! man wird zurückgeschikt oder rausgeworfen


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.0

sie haben nur einen pool der viel zu viel chlor enthält und pool biliart tische die vor sand nur trotzen!!! und die teile sind krumm aufgestellt das nach vll 1 min alle kugeln in ein und dass selbe loch gelaufen sind und das air hockey lohnt sich nicht da die scheibe alles kaputt macht!!! die platte wo man darauf spielt hat eine welle die man nicht sieht und so kassiert die eine person keine tore sondern gebrohene arme und sonstigen scheis


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Charlotte (14-18)

August 2011

Naja

3.1/6

Das schlechte Hotel konnte den Urlaub nicht trüben. Für eine Woche auszuhalten. Doch wenn man Hunger hat sollte man sich lieber wo anders etwas Essbares suchen. Wetter war super, Leute waren super und die Stimmung war Klasse.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Elena (14-18)

August 2011

Schrecklich!

2.4/6

Wir hatten ein großes loch in der Dusche daraus kam wasser obwohl wir mehrmals beschwert haben wurde nichts gemacht .. das bade zimmer würde ich als eklig beschreiben alles ist in die Jahre gekommen.. Das essen ist eig ganz oke wäre da nicht die regelung das man nur 15 Min essen darf was soll das? man bezahlt dafür für 15 min was zu essen? sowas hab ich nie gehört auch zum Partyurlaub lohnt sich das hotel nicht ist sehr weit weg den club... und die gegend ist nicht grad die beste nachts sollte man nicht alleine sein..


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

2.3

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sarah (14-18)

Juli 2011

Nie wieder!

1.7/6

Als man rein kam, hat es einen "ganz ok" Eindruck gemacht, aber da hab ich den Rest noch nicht gesehen...


Umgebung

4.0

Lage war ok. Zum Strand ca. 10 minuten und zu den Diskos ca. 25 minuten


Zimmer

1.0

Ok, die Zimmer toppen alles! Dreckig, alt, unbequem und hässlich. Ähnlich wie in einer Knastzelle, gibt es außer Bad und Bett eigetnlich garnichts. Im Bett befanden sich Haare - die Bettwäsche war also schonmal nicht frisch. Im Bad lagen Zehnägel und Schamhaare in der Dusche. Die Dusche war in extrem schlechtem Zustand, habe mich nach dem Duschen dreckiger gefühlt als davor... HANDTÜCHER WAREN BENUTZT!


Service

1.0

Vom Personal hat man garnichts mitbekommen, was ich als schlecht bezeichne. Man fühlt sich nicht wie in einem Hotel, eher in einem Camp für Soldaten oder so..


Gastronomie

1.0

Man könnte ja meinen in jedem Hotel, müssten ausgebildete Köche sein. HIER SICHER NICHT. Selbst die leichtesten Gerichte wie Nudeln, waren hier reinste Matschepampe. Salat war ok, alles andere widerlich... Hab jeden Tag auswärtz gegessen.


Sport & Unterhaltung

2.0

Wenn man nicht 14 ist und auf das Abspielen der aktuellen Charts in der Hotelloby steht, dann gibts von all dem Nichts.. Pool: würde ich nicht drin schwimmen...


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Timo (14-18)

Juli 2011

Hotel Continental - Nur zu empfehlen!

4.5/6

Ich empfehle euch bei dem Frühstück auf Säfte, Kaffee und Kakao zu verzichten da dieses nach Klostein schmeckt (Nein ich hab noch nie Klostein probiert und will es auch nie :D ;)). Das Essen (Abendessen, Frühstück) ist sehr abwechslungsreich und schmeckt auch sehr gut manchen wirds auch eventuell nicht schmecken aber dies liegt am Geschmack ;-) Das Hotelpersonal ist spitze ;-) HOTEL WEITERZUEMPFEHLEN !!!!!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Christian (19-25)

Juli 2011

Subba Hotel, sehr nettes Personal und Essen

5.3/6

Also ich weiss nicht was ihr habt. ich finde dieses hotel sehr gut, essen wahr subba lecker, personal wahr sehr nett. ich freue mich auf nächstes jahr 2012 wir kommen !!! bitte zimmer nr 122 frei halten danke.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Elena (19-25)

August 2010

Einschlafen nur nach Sangria möglich

3.1/6

Das Hotel ist vor allem bei Jugendreisen beliebt, deswegen muss man mit permanentem Lärm und nächtlichen Schreien rechnen. In unserem Fall waren es vor allem französische und deutsche Jugendliche. Ein Kofferraum gibt es nicht, deshalb waren wir gezwungen unser Zimmer zu verlängern, damit wir nicht 8 Stunden lang mit unseren Taschen in der Hotellobby sitzen mussten. Die Balkontür ging in unserem Zimmer nicht zuzumachen. Das Zimmer wurde nur selten aufgeräumt, geputzt wurde oberflächlich und Handtücher selten gewechselt. Frühstück war sehr mager, nur 2 Wurtssorten, 1 Käsesorte, 2 Brötchensorten und 1 Müslisorte und übliche Aufstriche. Dafür war das Abendessen relativ gut, wobei sich das Essen alle 3 Tage wiederholte. Bis zum Strand ist es eigentlich nicht weit, nur paar hundert Meter Luftlinie. Leider muss man auf dem Weg zum Strand noch Schienen überqueren und ein ziemlich großen Umweg bis zur nächsten Unterführung in Kauf nehmen. Hotel würde ich nicht weiterempfehlen, da es eher einer Jugendherberge entspricht als einem 2-Sterne-Hotel.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stella (14-18)

August 2010

Schlecht!

1.3/6

es war der größte reinfall überhaupt, das essen war jede woche gleich, und total ekelhaft, aber für den PARTYURLAUB den wir gemacht haben war es ganz ok :D


Umgebung

2.0

außer das man 30 min zur Partylocation laufen musste, der Strand war aber echt schön, außer das man erst ewig lang laufen musste und nur steine im wasser waren....


Zimmer

1.0

wurden so schlecht sauber gemacht, und einfach ekelig vorallem die betten...


Service

1.0

sau schlecht, ham sich nie um einen gekümmert


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Valerie (14-18)

Oktober 2009

Für 2 Sterne ok

3.3/6

Also die Einrichtung des Hotels war alt und nen bissl muffig, aber es gab da auch zimliche Unterschiede zwischen den Zimmern und der Ausstattung. Manche in unserer Klasse hatten nen Balkon andere nicht es gab leider nur 2 Steckdosen was nen bissl wenig war. Das Frühstück war echt ok wenn auch nicht gesund aber das Abendessen ging mal gar net. Also wer Vegetarier ist kann sich schon mal auf ne Pommeswoche einrichten........... Abends muss man sich das Getränk kaufen, was aber natürlich keiner gemacht hat. Was echt super war , das das Hotel nur 7 min. Fußweg von dem Strang weg war und direckt vor den Hotels gab es kleinere lädchen wo man einkaufen konnte. Die Obstläden in der Umgebung sind übrigens sau billig. Die Partymeile von calella war nicht ganz in der nähe das musste man so 15 -20 min hinlaufen was aber auch ok war. Die Betten waren alle sehr unterschiedlich , manche waren ok andere hatten ne riesen Liegekuhle. Das bad hat mich positiv überrascht, da der strahl der Dusche kräftig war und die einstellung auch gut funktioniert hat. Der Stauraum für die Sachen und Kleidung war ausreichend. Das Personal war nen bisl seltsam aber nicht unfreundlich. Also für 2 Sterne war das schon ok aber Luxus findet man da nicht.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Alexander (19-25)

September 2009

Klassenfahrt September 09

2.8/6

Wir waren als Schulklasse im September 09 dort. Für eine Klassenfahrt o.ä. eigentlich ganz ok, nur halt für länger als eine Woche nicht empfehlenswert. Zu den Discos dauert es zu Fuß ca. 20 Minuten je nach dem spät der Abend ist. Direkt vor dem Hotel ist ein Kiosk, ansonsten ist in ca. 5 Minuten ein Supermarkt zu erreichen. Das Essen ist die Krönung des Ganzen. Es gab fast immer das gleiche außer einem Tag da gab es Schnitzel und die waren sofort weg weil die auch super lecker waren. Zum Frühstück: Brötchen, die glaub ich schon 2 Tage alt waren, Wurst, Käse und Marmelade waren ok. Nur irgendwie waren alle Säfte gleich obwohl verschiedene Sorten vorhanden waren. Das Abendessen war der knaller, klar Geschmäcker sind verschieden aber war nicht besonders lecker, Pommes mit etwas hartem drin, Mayonese die trinkbar war. Der Pool hat schon im Treppenhaus nach Chlor gerochen. Man sollte auch keinen großen Ausblick erwarten, machchmal blickt man in einen Schacht oder auf eine Hauswand. Wir hatten das Glück und konnten in den Hinterhof gucken und hatten einen Balkon, andere hatten keinen und haben zur Straße rausgeguckt. Alles in allem eigentlich ganz ok für eine Klassenfahrt o.ä.. Länger als eine Woche wäre ich persönlich aber nicht dageblieben, alleine schon wegen der Dusche die ihre beste Zeit schon hinter sich gelassen hat.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sven (14-18)

August 2009

Für puren Partyurlaub eigentlich ok

2.8/6

Für Partytouristen ok, aber für Familien absolut nicht zu empfehlen, da es oft sehr laut ist.


Umgebung

4.0

Bis zum STrand sind es Zirka 100 bis 150 Meter Luftlinie. Da abaer noch die Renfe (Die Bahn) dazwischen liegt, muss mann ungefähr 30 Meter, bevor man eigentlich den STrand erreichen würde, noch mal knapp einen halben Kilometer bis zu einem Übergang gehen. Bis zur Einkaufsmeile sind es nur knapp 50 Meter. Wenn man aus dem Hotel herauskommt, muss man rechts gehen und vor dem Restaurant Can Xena recht abbiegen. Direkt vor dem Hotel ist ein kleiner Laden, in dem man sich mit dem Nötigsten versorge


Zimmer

2.0

Für Partytouristen wie uns waren die Zimmer ok. Wir kamen irgedwann zwischen 4 und 6 Uhr zurück und haben uns direkt hingelegt. Die Sauberkeit war eher bedingt. Die Abdichtung des Waschbeckens war halb verschimmelt und löste sich von der Wand. Der Abfluss war ebenfalls halb verschimmelt, sowohl der des Waschbeckens als auch der der Duschwanne. In der Duschwanne waren braune Flecken vom tropfenden Wasser und man mustte jeden Tag, wenn man den Wasserhahn der Duschwanne aufdrehte, warten, da der


Service

4.0

An der Rezeption konnten nur 2 Leute Deutsch, die anderen gebrochenes Englisch. Die Reinigungskräfte klopften immer sehr energisch an die abgeschlossene Zimmertür und hörten meist erst auf, wenn man 'no' rief. Insgesamt war der Service recht gut und sehr freundlich.


Gastronomie

3.0

Es gab einen Essensraum und eine Bar mit leicht überteuerten Preisen. Montags war an der Bar eine 'Disco', sie ihren Namen eigentlich gar nicht verdient hatte. Die Cocktails waren jedoch der absolute Hammer, auch wenn sie eher klein waren. Man hatte einen Essenszettel mit einer festgelegten Essenszeit von 15 Minuten. Das Essen war akzeptabel, mahr aber auch nicht. Es gab jeden Tag Fisch. Der Nachtisch bestand aus Eis und teils matschigen Früchten.


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Pool war gut, wenn auch sehr klein. Mehr gibt es nicht zu sagen, da es auch nicht mehr gab.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Lea (14-18)

August 2009

Einfaches Hotel - für Partyurlaub geeignet

4.0/6

Das Hotel Continental ist ein recht großes Hotel. Die Mitarbeiter sind alle recht freundlich, außer die Empfangsdame die einen recht genervten Eindruck macht. Sogar der Nachtwächter der von allen übertrieben gefährlich beschrieben wurde war sehr nett. Wenn wir nachts in das Hotel zurück kamen grüßte er immer freundlich. Man hat auch so keine Probleme mit dem Nachtwächter wenn man sich allerdings an die Regeln hält.


Umgebung

4.0

Zum Strand sind es etwa 5 Minuten und zur Einkaufsmeile etwa 2 Minuten. Für Strand und Shopping hat das Hotel eine super Lage die Partymeile liegt leider 15 Minuten entfernt.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind klein aber die Größe reicht aus. Die Doppelbetten bestehen aus zwei zusammengestellten Betten. Unser Balkon war in einer Art Innenhof. Er wurde weder vor noch während unseres Aufenthaltes geputzt und die Nachbarn über uns entsorgten ihren Müll auf unserem Balkon. Die Badewanne war undicht und so stand nach dem Duschen immer das ganze Badezimmer unter Wasser. Einen Safe kann man mieten, was auch kein Fehler ist, da bei manchen Zimmern die Balkontüre nicht verschließbar ist.


Service

5.0

Wie schon gesagt war das Personal freundlich, was vielleicht auch da dran lag das wir uns mit ihnen auf Spnaisch unterhielten. Die Putzfrau kann kein Deutsch, fragt man sie aber auf Spanisch ist sie sehr hilfsbereit. Die Zimmer wurden täglich geputzt insofern man die Tür öffnete oder nicht mehr im Zimmer war, und wenn man wollte wurden auch die Händtücher gewechselt. Wenn man noch schläft kommt die Putzfrau entweder gar nicht oder sie geht nur ins Badezimmer um dort die Handtücher zu wechseln.


Gastronomie

4.0

In dem Hotel gibt es ein Restaurant und eine Bar. Die Brötchen sind nicht ganz so hart wie von manchen beschrieben, schmecken aber auch nicht wie frisch gemacht. Der Orangensaft schmeckte grausam und das gefälschte Nutella war abgelaufen. Etwas anderes aßen wir nicht, da das Meiste nicht sehr appetitlich aussah. Das Restaurant war sauber, allerdings hielten wir uns nie lange dort auf weil es dort sehr kalt war.


Sport & Unterhaltung

3.0

Auf dem Dach gibt es einen kleinen Pool den wir allerdings nie genutzt haben. Um die Ecke gibt es ein Inernetcafe und gegenüber einen kleinen Einkaufsladen. In der Einkaufsmeile gibts es auch noch 2 weitere, größere Supermärkte sowie zahlreiche Shoppingmöglichkeiten.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ranjid (19-25)

Juli 2009

Reinfall

1.3/6

zimmer sind sehr klein das essen war jeden tag das selbe: z.b. montag : pommes dienstag: kleingehackte pommesstückchen mittwoch: kleingehackte pommesstückchen mit ei der wächter sehr schlecht gelaunt und unfreundlich putzfrauen sind zwar nett aber putzen nicht richtig


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Sebastian (14-18)

Juli 2009

Schlechtes Essen, weit zum Zentrum, nah zum Strand

3.3/6

nur warmes Tiefkühlessen, Getränke muss man bezahlen, gelbgrüne Tomaten, viel Knoblauch und Zwiebeln, viele Russen, nah zum Strand, Discos ca. 30 min entfernt, Internet-cafe um die Ecke sehr billig, 2 Billiardtische, mehrere elektronische Spielgeräte


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Toby (14-18)

Juli 2009

Dreckig, nie wieder Continental

1.5/6

Insgesamt viel zu klein für diese Anzahl an Zimmern. Ziemlich nah am Strand, aber viel zu weit von den Discos zum laufen. Es sollte am besten komplett renoviert werden, damit man einen menschentauglichen Urlaub in diesem Hotel erleben kann.


Umgebung

2.0

Nah am Strand. Längerer Fußweg zu den Discos. Eine kleine Einkaufsstraße ist 3 Straßen weiter. Aber viel kann man sonst auch nicht machen.


Zimmer

1.0

Menschenunwürdig! Mehr kann man dazu nicht sagen


Service

1.0

Personal ist bis auf einen Typen am Pool, sehr unfreundlich. Sie können bis auf ein paar Wörter kein deutsch und auch sehr schlecht englisch, deshalb kann man mit ihnen auch nur sehr schwer kommunizieren. Die Putzfrauen, kamen jedes mal rein, als wir noch geschlafen haben und die hatten kein Problem damit uns mit lautem Reden aufzuwecken, wir hatten keine Ahnung was die von uns wollten. Viel Service gabs da nicht. Mehr dazu beim Punkt Gastronomie.


Gastronomie

1.0

Soooo, das war ja der Höhepunkt. Wir sind die Treppen zum Restaurant runtergelaufen und wurden von den Putzdamen empfangen, die noch im Outfit steckten, als hätten sie 5 Minuten davor die **** aus dem Klo entfernt. Wir haben uns das Essen angesehen und haben nichtmal probiert. Einige von denen, die etwas davon gegessen hatten, hatten auch durchfall. Das Essen war unzumutbar. Einfach nur ekelerregend und unverschämt. Dazu kann man einfach nicht mehr sagen als, Igitt.


Sport & Unterhaltung

3.0

Auf dem Dach gab es einen Pool in dem viel zu viel Chlor drin war. Am Strand war es sogar wunderschön, man kann sich sonnen, zum abkühlen ins kühle Mittelmeer gehen und falls man Durst oder Hunger hatte zur Strandbar gehen (Strandbar No. 12 echte Empfehlung wert). Liegestühle kosten im Doppelpack mit Sonnenschirm 9€ aber wir haben uns einfach draufgelegt und falls der Typ gekommen is sind wir schnell aufgestanden.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Chrissi (19-25)

Juli 2009

Für den Preis voll ok

2.8/6

Wir waren mit einer Kursfahrt dort und für uns als Jugendliche war es okay. Jedoch hat die Sauberkeit in Bad und Pool zu wünschen übrig gelassen. den Rost in der Badewanne konnte man nicht beseitigen und deshalb würde ich empfehlen mit Schuhen zu duschen. Essen war auch nicht wirklich gut. Es gab jeden 2. tag das gleiche- was meistens nicht mal sehr gut war. Trotzdem jeden abend gab es Suppe und Salat. Sonst ist es zwar nah zum Strand und zum Bahnhof aber zu den Discos muss ca 30 min laufen. Es geht, aber ich würde lieber in ein Hotel gehen, was ein bisschen näher in der Stadt gewesen wäre. Also für Partyurlauber voll okay, aber erwartet nicht zu viel.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Laura (14-18)

Juli 2009

Nicht weiter zu empfehlen

1.8/6

Das Hotel ist zwar groß und hat viele Zimmer jedoch ist es ungepflegt. Innerhalb 2 Wochen wurde einmal unser Zimmer gefegt und sauber gemacht. Auf eine Beschwerde hin bekamen wir den Besen selbst in die Hand gedrückt und durften unser Zimmer selbst sauber machen. Außerdem waren so gut wie jeden Tag die frischen Handtücher die wir vom Hotel bekam schmutzig. In dem Hotel ist der Altersdurchschnitt ziemlich unterschiedlich. Obwohl viele Jugendliche von Reisegruppen dort wohnen.


Umgebung

3.0

Der Strand ist in wenigen Gehminuten zu erreichen, wenn sie erstmal den Durchgang zum Strand kennen. Jedoch liegt das Hotel weit vom Partygeschehen weg. Es sind ca. 20 Gehminuten bis zu den Bars und Diskotheken. Doch wenn man dort erstmal angekommen ist, gibt es dort viel zu Entdecken. Viele tolle Bars und Diskotheken. Als Ausflugsmöglichkeiten gibt es in der nähe Barcelona und das Water World in lloret.


Zimmer

1.0

Unser 4-er Zimmer war für 4 Personen viel zu klein, genau wie das Badezimmer. Wir hatten ein Ehebett und ein Hochbett genau nebeneinander stehen. Das Hochbett hat schon bei der kleisten Bewegung Geräuche von sich gegeben, die Nachts sehr gestört haben. Wir hatten weder eine Klimaanlage im Zimmer noch einen TV. Es gab auch keine Minibar oder ein Telefon. Unser Balkon war klein und herruntergekommen.Die Farbe der Wand und des Balkones kam schon herrunter.


Service

1.0

Die Hotelmitarbeiter waren meist sehr genervt und gestresst und daraufhin sehr unfreundlich. Sie hatten kaum Fremdsprachenkentnisse. Die Zimmer waren immer schmutzig weil die Putzfrau immer nur frische Handtüscher gebracht hat, die aber trotzdem viele flecken hatten und neues Klopapier. Zusätzliche Serviceleistungen wie z.B. Artzt,Kinderbetreuung oder Wäscherei gibt es nicht. Auf Beschwerden haben die Mitarbeiter nicht reagiert sie haben sie zwar zur kenntniss genommen, aber verändert wurde nic


Gastronomie

2.0

Es gab ein Restaurant und eine Bar. Beim Essen gab es keine Getränke, obwohl wir Halbpansion gebucht hatten. Man konnte sie zwar gegen Geld erwerben, diese waren aber sehr teuer. Auch eigenes Trinken durfte man sich nicht mit zu den Essenszeiten nehmen. Das Essen war meist nicht lecker und es gab oft das selbe, wie Pommes oder Reis. Auch seine Teller muss man selber wegräumen bevor man den Speisesaal verlässt.


Sport & Unterhaltung

3.0

Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind in der Nähe und schnell zu erreichen. Bis zu den Discos sind es ca. 20 Minuten. Einen Internetzugang gibt es meiner Meinung nach nicht im Hotel. Der Pool ist zwar nicht so groß, aber im Gegensatz zu dem Rest im Hotel sehr gepflegt. Dort gibt es auch eine kleine Poolbar, wo man gegen Gebür Getränke kaufen kann. Am Pool sind liegen vorhanden, jedoch keine Sonnenschirme.Der Strand ist schöön und das Wasser auch. Es ist dort alles Sauber und gepflegt.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Julian (14-18)

Juni 2009

Abolut versifft und dreckig

1.5/6

Alles total verdreckt: Balkon, Betten, Bäder usw...


Umgebung

3.0

Zum Strand ist es nicht weit. Nebenan ein kleiner Laden


Zimmer

1.0

Wie gesagt nicht menschenwürdig...


Service

2.0

Das einzig positive ist die Bar und der Spieleraum gewesen. Aber trotzdem einen versiffteren Urlaub kann man sich nicht machen als in dieses Hotel zu reisen...


Gastronomie

1.0

Das Essen vom Hotel war wirklich unübertrieben ungenießbar !


Sport & Unterhaltung

1.0

Pool auf dem Dach ist in Ordnung.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Katha (14-18)

Mai 2009

Abifahrt, Sonne, Strand und mehr

3.3/6

Die meisten Zimmer sind in Ordnung(nicht sehr groß aber relativ sauber), dort verbringt man ja auch dir wenigste Zeit. Fast alle Besucher sind Schüler, welche auf Klassenreise sind. Nachts ist es also laut aber wer mit macht wird nicht gestört.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten für Speisen und Getränke sowie die Shoppingmile sind innerhalt von 5 min zu erlaufen. Zum Strand ist es nicht weit(sauber, grobkörnig...voll iO). Bars und Diskotheken sind ca 15min weg, läuft sich aber recht gut. Preise und Vorteile(Wochenkarte oder so) erfährt man vom Reiseleiter.


Zimmer

4.0

Bettwäsche ist vorhanden, Handtücher werden auf Wunsch regelmäßig gewechselt. Aufgeräumt wird jeden Tag. Wenn natürlich sein Saustall vorhanden ist sollte man sich nicht wundern wenn nicht geputzt wird. Aber die meisten erwarten ja zuHause auch das Mama putzt...


Service

1.5

Hier stimmt leider vieles von dem schon Geschriebenen. Wichtig ist, dass die Rezeption nur von 8. 00Uhr bis 20. 00Uhr besetzt ist, wer also früh am Morgen oder spät abreist solllte sich vorher um Rückgabe der Kaution und Safegebühr kümmern. Check-in war aber einfach und bei Kleinigkeiten klappt es mit Englisch sehr gut.


Gastronomie

3.0

Für 2 Sterne ok. Wir Mäkelschüler konnten meist satt werden.


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool ist sauber und gut, hatten ihn den ganzen Tag für uns bei 35° und ca 20° Wassertemperatur. TV-Raum gehört zur Hotelbar also sollten dort keine eigenen Getränke mitgebracht werden(kann man aber unter dem Pulli mitnehmen). Getränke an der Bar sind SEHR teuer.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christina (19-25)

April 2009

Voll ok

3.3/6

Das Hotel selbst ist recht dunkel eingerichtet und mit gewundenen Fluren scheint es zunächst unübersichtlich, aber man gewöhnt sich dran. Es gibt einen kleinen Aufzug, während unserem Aufenthalt immer funktionstätig.


Umgebung

5.5

Das Hotel liegt sehr zentral, es gibt lauter Supermärkte, Bars, Cafés, Discos etc. Auch zum Strand ist es nicht weit.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind recht klein, wir haben ein Viererzimmer bewohnt mit einem Doppelbett und einem Hochbett. Ein safe war vorhanden, den man für eine Kaution nutzen konnte. Unser Zimmer hatte einen kleinen Balkon. Allerdings ist es sehr hellhörig und Nachts konnte man regelmäßig Partygänger eintrudeln hören.


Service

2.0

Das Personal ist uns stets freundlich begegnet, man konnte sich mit gebrochenem Englisch verständigen. Die Zimmer wurden nicht gereinigt, was wegen Platzmangel auch nicht wirklich möglich war, die Betten wurden nur teilweise gemacht, da wir alle eigene Decken, Bezüge etc. genutzt haben, aber die Handtücher wurden täglich gewechselt und es gab immer neues Toilettenpapier.


Gastronomie

3.0

Es gab am Buffet genügend Auswahl und es war für jeden Geschmack etwas dabei. Abends frischer Salat und warme Speisen, Morgens Brötchen und eine Auswahl an Belag und ein Kaffee- Automat, inklusive undefinierbarer Säfte.


Sport & Unterhaltung

Es gibt eine Bar, einen Pool, einige Spielautomaten, ein Fernsehzimmer und einen großen Aufenthaltsraum in der Lobby.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jan (14-18)

September 2008

Nur Chuck Norris überlebt dieses Essen!

1.8/6

Zum Anfang sei erst einmal gesagt dass ich dieses Hotel im Rahmen meiner Abi-Fahrt besucht, also mir nicht persönlich ausgesucht habe! Das Hotel ist ein Bau aus den Siebzigern der von aussen keinen sehr guten Eindruck macht, sondern das Alter des Hotels perfekt präsentiert. Betritte man die Lobby des Hotels befindet man sich in einem Reich aus billigem, stumpfem Marmor und seltsamen, schmutzigen Spiegeln. Statt einer freundlichen Begrüßung wird sofort und ohne jegliche Besichtigung der Zimmer eine Kaution von 20€ verlangt, welche ich aber durch Verweigern auf 10€ drücken konnte. (Die Kaution habe ich übrigens wieder ausgezahlt bekommen. Erstaunlich, vor allem wenn man andere Bewertungen ließt :D .)


Umgebung

3.0

Die Lage des Hotels ist nicht schlecht: Zum Strand sind es bei strammem Marsch 5 min und die Hauptstrasse ist noch weniger entfernt. Allerdings braucht man bis zu den größeren Bars und Diskotheken von Calella rund 20min was bei entsprechender Erschöpfung und höherem Alkoholpegel einen starken Willen erfordert ;) !!! Desweiteren befindet sich ein günstiger Supermarkt in unmittelbarer Nähe.


Zimmer

2.0

Die Zimmer an sich sind nicht sauber: Ohne Schlappen würde ich den Boden, vor allem im Bad nicht betreten. Außerdem sollte man aus dem Koffer leben da nicht genug Stauraum vorhanden ist und dieser auch nicht sehr vertrauenserweckend duftet. Ich hatte meine eigene Bettwäsche dabei sowie meine eigenen Handtücher. Freunde von mir haben jedoch auch die des Hotels ohne Infektionskrankheiten überstanden. Die Gänge im Hotel sind eng, dunkel und ziemlich verdreckt: Als Frau macht es bestimmt keinen Spa


Service

1.5

In der ganzen Woche unserer Kursfahrt wurde nicht einmal das Zimmer gereinigt oder die Handtücher gewechselt. S K A N D A L! Dementsprechend sammelt sich auch rötlicher Pilz in den Fugen des Bades und die Abflüsse könnten auch mal wieder eine Tonne Aceton vertragen. Deutsch wird nicht verstanden, Englisch nicht gern gehört! Spanisch wird mit einem Lächeln und meistens mit der Erfüllung des geäußerten Wunsches belohnt. Das Personal ist weitestgehend neutral, also nicht besonders freundlich noc


Gastronomie

1.0

Hier gibt es verdorbenes Fleisch dass bei genauer Betrachtung ein weites Farbspektrum zu bieten hat und einen meiner Freunde für einen Tag auf dei Toilette verdammte. Danach habe ich nur noch auswärts gegessen, was selbst bei kleinerem Buget viel Spass machen kann.


Sport & Unterhaltung

1.5

Das einzige was mich hier unterhalten hat war das Maß Bier zu 4€. Kampfpreis in Calella! In der Lobby gibt es noch zwei Billardtische, einen defekten Air-Hockey Tisch und ältere Arcadespiele. Diese zu benutzen kann ich jedoch nicht empfehlen das sich nur 2min entfernt eine Spielhalle mit neuen Tischen und besseren Preisen befindet ( Der Laden heisst 333 und spielt nebenbei auch noch aktuellen Dance, Elektro und House)


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Sven (14-18)

September 2008

Den Sternen entsprechend

2.3/6

Für den Preis und die Anzahl der Sterne war es nicht anders zu erwarten, dass dort große Berge beim Bau versetzt wurden. Alles wirkt sehr eng und gedrungen, man kann sich aber trotzdem wohl fühlen. In der Bar und in der Lunge kann man sich doch ganz ruhig ausruhen. Ein paar Spieleautomaten, Billiard-Tisch und Air-Hockey können das noch ein bisschen ergänzen. Wie gesagt, nichts Besonderes, aber es gab schon schlimmeres. Der Pool auf dem Dach wirkt übrigens eher nur als Alibi-Pool.


Umgebung

3.0

Zu Fuß braucht man zum Strand und zu den Geschäften knappe 15 Minuten. Die Umgebung wirkt nicht gerade einladend, sondern eher typisch Mittelmeer. Außerdem ist der Bahnhof schon ziemlich weit entfernt. Direkt neben dem Hotel gibt es aber kleiner Läden, wo man immer alles finden kann, was nötig ist.


Zimmer

3.5

Der einzige Lichtblick war das Zimmer. Natürlich ist das Bett nichts indem man unbedingt glücklich wieder aufwacht, aber es war akzeptabel, am Besten bringt ihr aber selber noch eine Decke mit. Von der Größe her was es wirklich Klasse, nur leider fehlte bei uns ein Balkon, die gab es nur in Richtung Innenhof und in der unteren Etage sogar eine richtig Große. Ich werde mich jetzt ein Mal nicht über das Bad auslassen. Ich sage es ein Mal so: Natürlich war es manchmal nicht wirklich schön das Bad


Service

1.0

Was soll ich dazu sagen? So etwas habe ich noch nie erlebt, wenn man Probleme hat wird so getan, als ob man von Ihnen nicht verstanden wird. Nachts stürmt der Portier einfach durch die Tür und nimmt den Schlüssel einfach mit ohne jegliche Begründung, auch auf die Frage hin, warum er das jetzt getan hat, kam keine Antwort, sondern nur eine sture Ignoranz. P. S. Unbedingt, die Quittung für die Kaution behalten, sonst bekommt man diese nie wieder zurück.


Gastronomie

2.5

Es war genauso wie erwartet, essbar aber nicht wirklich ein Genuß, alles wirkte wie lieblos in die Friteuse geschmissen und abends bekommt man nur gegen Bezahlung was zu trinken. Alles wirkte einfach nur sehr einfach gestrickt, besonders zum Abendbrot. Das Frühstück war soweit in Ordnung, zwar harte Brötchen, aber kleine Küchlein und Croissants sowie leckerer Kakao und Kaffee lassen das Ganze doch nicht so schlecht aussehen. Die Bar habe ich leider nie genutzt, habe nur gelesen, dass man 1 Liter


Sport & Unterhaltung

1.5

Wie bereits erwähnt gab es Spielautomaten für Jugendliche und ein Swimming-Pool auf dem Dach mit einer Tiefe von 95cm. Das war es aber auch schon. Ehrlich.


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Ille (14-18)

August 2008

War schön aber..

3.7/6

Ich fand mein Urlaub schön. Hotellage sehr bequem. Für Partyleute sehr geeignet. Zimmer leider nicht sehr sauber. Beim Frühstücksbuffet nicht sehr viel Auswahl. Abends im Hotel sehr viel unterhaltung & entertaiment. Sonst alles okay. Calella ich komme wieder!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Patrick (14-18)

Juli 2008

Für Partyurlauber echt völlig in Ordnung

2.8/6

Das Hotel ist, wenn man nicht mit den größten Ansprüchen kommt, echt in Ordnung. Es ist ziemlich groß, auch wenn es erst nicht so scheint (6 Stockwerke). Das Mobiliar in der Eingangshalle/Lounge sowie das Gebäude selber sind schon etwas älter, aber noch ok. Die Mehrheit der Zimmer sind mit Jugendlichen belegt.


Umgebung

3.0

Die Lage des Hotels ist mittelmäßig, weil die Partymeile doch ziemlich weit weg ist (ca. 20 minütiger Fußmarsch), dafür braucht man nur 5 min. zum Strand, der für einen Partyort, wie Calella, echt super ist.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind recht klein geraten und sehr hellhörig. TV und Telefon gab es nicht. Ein Safe ist für 18 Euro (bei Schlüsselabgabe bekommt man allerdings 6 Euro zurück) zu haben. Doof ist auch, dass es im ganzen Zimmer (3er-Zimmer) nur 2 Steckdosen gab (Eine im Bad und eine im Zimmer). Bei Ankunft war das Zimmer meiner Meinung nach wirklich sauber.


Service

2.5

Das Personal ist nicht immer allzu kooperativ. Ich hatte den Eindruck, dass wenn man auf spanisch mit ihnen sprach, sie freundlicher waren, als wenn man mit der deutschen Sprache auf sie zukam, die das Personal auch nur sehr sehr gebrochen sprach. Täglich wurden neue Handtücher gebracht und die Mülleimer ausgeleert.


Gastronomie

Nicht bewertet

Kann ich direkt leider nichts zu sagen, weil ich diesen Service nicht genutzt habe. Wenn man Mund-zu-Mund-Propaganda glauben darf, soll das Essen allerdings nicht so gut gewesen sein.


Sport & Unterhaltung

2.5

Unterhaltung und Sport waren Fehlanzeige, allerdings für mich und meine Freunde auch nicht nötig, weil wir uns wirklich sehr selten im Hotel aufgehalten haben. Der Pool, der sich oben auf dem Dach befindet, ist zwar klein, aber für eine kurze Abkühlung wirklich okay.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Mark (19-25)

Mai 2008

Für Partytouristen ok

4.7/6

Alles in Allem bietet das Continental einen angemessenen Urlaub für wenig Geld. Nur der etwas weite Weg zum Strand ( ca. 5 min Fußweg) und zur Partymeile (ca. 20 min Fußweg oder 8€ pro Taxi) trübt das durchaus positive Bild des Hotels. Das Personal ist sehr freundlcih und hilfsbereit. Wer also einen GUTEN und BILLIGEN Urlaub sucht, der findet im Hotel Continental alles, wenn er bereit ist auf etwas LUXUS (TV oder Telefon) zu verzichten. Ein Safe kann bei der Rezeption gemietet werden. Der Pool, welcher sich auf dem Hoteldach befindet machte einen sehr gepflegten und ordentlichen Eindruck. Also durchaus weiterzuempfehlen.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Sabrina (19-25)

April 2008

Für Abifahrt gerade noch so weiterzuempfehlen

3.5/6

Das Hotel ist seinen Sternen angemessen. Trotzdem sind die Zimmer wahnsinnig beengt, nicht jedes Zimmer hat einen Balkon, die Wände sind hellhörig und in den Gängen ist es morgens um acht schon laut, weil entweder Kinder rumrennen oder Putzfrauen sich etwas zurufen. A Propos Putzfrauen: Wenn man das Glück hatte, dass im Zimmer überhaupt geputzt wurde, dann konnte man zufrieden sein. In einzelnen Zimmern meiner Reisegruppe wurde die ganzen zehn Tage gar nicht geputzt. Aber für eine Abifahrt reichts.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Andrea (41-45)

Oktober 2007

Positiv überrascht! Was will man mehr?

2.6/6

Für ein 2 Sterne Hotel kann man kaum etwas schlechtes sagen. Es ist sauber, sicherlich etwas älter und könnte die eine oder andere Schönheitsreparatur gebrauchen. 2 Fahrstühle sind vorhanden, diese waren fast immer in Betrieb. Es gibt einen TV-Raucher Raum, sicherlich nur für Raucher zu ertragen. Wie gesagt, es sind eben nur 2 Sterne.


Umgebung

2.5

Die Lage ist gut, der Strand schnell zu erreichen, die Einkaufsmeile ist noch näher und preiswerte Supermärkte in unmittelbarer Nähe. Bus, Taxi oder Bahn sind leicht und schnell zu erreichen. Die Partymeile haben wir nicht gesehen, da wir meist auf dem schönen Platz gegenüber unsere eigene Party hatten.


Zimmer

3.0

Die Zimmer wurden sauber gehalten, wir hatten täglich neue Handtücher, die Betten wurden gemacht. Zum Schlafen reichte es immer.


Service

2.5

So wie man sich gibt, so kommt es zurück. Für ein freundliches Lächeln bekam man mindestens eines zurück.


Gastronomie

2.5

Das Essen war okay, und wer hier nicht satt wird ist selber schuld. Fisch gab es fast immer, dazu immer lecker Salat. Kaffee, Kakao und Säfte beim Frühstück super gut. Auch unsere vielen Mäckel-Kinder sind nicht verhungert.


Sport & Unterhaltung

2.0

Da es sich bei uns um eine Sportreise mit 15 Kinder im Ater von 10-12 Jahre handelte, waren wir hier sehr gut aufgehoben, der Pool wurde oft genutzt. Ausserdem sind 15 Kinder immer laut und das war hier kein Problem. Meinen Jahresurlaub möchte ich hier nicht verbringen, aber wenn mein Junior mal alleine reisen will, kann ich das Hotel empfehlen. Schlicht, einfach und preiswert und mitten drin im Trubel.


Hotel

3.0

Bewertung lesen