Hotel Maracaibo

Hotel Maracaibo

Ort: Can Picafort

0%
0.0 / 6
Hotel
0.0
Zimmer
0.0
Service
0.0
Umgebung
0.0
Gastronomie
0.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Ute (61-65)

Juni 2018

Für Wanderurlaub geeignet

4.0/6

Sehr angenehmes Hotel mit nettem Personal, das Frühstück war etwas einseitig, wäre schön gewesen, auch mal das mallorcinische Brot zu essen!


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ivle (61-65)

Oktober 2017

10 Tage Can Picafort im Maracaibo

5.0/6

Zentral gelegenes Hotel, die Appartements sind sauber und zweckmäßig ausgestattet. Putzfrau kam jeden Morgen. Die Anlage ist etwas kleiner, dafür gemütlich mit sauberem Pool. Das Personal war freundlich und hilfsbereit.


Umgebung


Zimmer


Service

4.0

Wir hatten nur Frühstück gebucht, welches für uns völlig in Ordnung war. Es gab jeden Tag Rührei, Speck, kleine süße Creps, mehrere Sorten Wurst und Käse, Obst, Kuchen und Müsli.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Philipp (26-30)

Juni 2017

Gute Lage, Service sehr verbesserungswürdig

2.0/6

Kurz zur Konstellation ...Wir waren zu viert im Urlaub. Oma, Opa, meine Tochter und ich. Ursprünglich wurde bei Buchung (5 Monate vorher) besprochen das beide Appartments sich auf gleichem Stockwerk befinden. Dies war beim Einchecken vorort, dann doch nicht der Fall. Beim einchecken, war soweit alles gut... Deutsch ging eher als englisch und das Personal war auch vorerst sehr nett. Naja beim Bezug des einen Appartments ist uns vom Flur, genau in Richtung dem Zimmer eine Ameisenstraße entgegengekommen. Im Zimmer ging die Straße entlang der Küchenzeile Richtung Bad. Dies war natürlich nicht okay und somit wurde dies unmittelbar reklamiert! Nach Beanstandung wurde mir promt mitgeteilt das dies in 15min erledigt sei.... Nach 30 Minuten war das Problem nicht beseitigt und wurde erneut im schärferen Ton beanstandet. Deutsch konnte das Personal dann auf einmal gar nicht mehr... Hier wurde mir gesagt doch bitte mit auf das beanstandete Zimmer zugehen und ein Chef und Sie kämen dazu. Dies war dann der Fall allerdings ohne Englisch und Deutsch ließ sich das Problem kaum klären. Komischerweiße ist uns auch aufgefallen das dieses Appartment für 3 Besucher und nicht für zwei bezogen war. Hier wurde meiner Seits ein Deutsch-Spanischer Dolmetscher angerufen, der dies dann mit der Führung geklärt hat. Außer das jeden Tag bei der sogenannten Reinigung des Zimmers, massig Ameißenvernichter gesprüht wurde, wurd uns nicht geholfen und mitgeiteilt das Sie ausgebucht wären. Naja dadurch das wir sowieso jeden Tag unterwegs und nur Nachmittags/Abends kurz im Appartment waren und natürlich zum Schlafen, war das nicht soooo tragisch! Aber natürlich nicht toll wenn Abends/Nachts gefühlte 100 Ameißen auf einem warten. Jedenfalls war der Service nicht gut auch das Sauber machen des Zimmers kann man nicht als Reinigen bezeichnen. An sich der Komfort und der Urlaub war super! Kostenfreies W-Lan auf dem Zimmer und deutsche TV-Sender. Leider musste ich mich nach Ankunft in Deutschland und mittlerweile 4 Wochen später, erneut ärgern! Die am letzten Tag abgegebenen Postkarten bei der Rezeption wurde anscheinend nicht eingeworfen obwohl dies verständlich kommuniziert wurde! Wer eine günstige Unterkunft und auf Sauberkeit nicht so viel Wert legt, kann dieses Hotel gerne Buchen ansonsten empfehle ich es eher nicht!


Umgebung

6.0

Sehr Sehr gut Lage! Sehr Zentral und zum Strand knapp 100 Meter.


Zimmer

2.0

Ausstattung und Komfort ist in Ordnung aber Bad und Hygiene lassen zu Wünschen übrig


Service

1.0

Sehr schlechter Service!!! Kunde wird nicht ernst genommen!


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Daniel (36-40)

Januar 2017

Maracaibo

4.8/6

Grosses Appartement Zwei Badezimmer Super Lage Supermärkte etwas teuer Super Strand Würden nochmal dort Urlaub machen


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Angela (61-65)

Mai 2016

Wie kann das Haus 3 * haben ? Einfach unzumutbar!!

1.0/6

Es war ein Empfang als wenn man nicht willkommen wäre. Später stellten wir fest, nur Dänen reisten an. Das Apartment dreckig. Zimmerreinigung war in 4 - 5 Minuten erledigt. Küchenzeile, Klobrille, Klobürste waren ekelig anzufassen. Balkon wurde wohl zum Saisonende zum letzten mal gereinigt. Betten , eher gesagt - primitive Gestelle die bei jeder Bewegung knarrten. Das hörte man von nebenan und darüber. wir waren sehr enttäuscht, das eine Deutsche Reisegesellschaft so etwas anbietet. Waren auf Mallorca schon 2 mal in ein 3 Sterne Hotel, aber diese waren sauber. Auch ein altes Haus was man vermietet muss sauber sein.


Umgebung

5.0

Zimmer

1.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Michael (61-65)

Mai 2016

Gute 3-Sterne Unterkunft

5.0/6

Sauber und ordentlich. Allerdings bei kleineren Beanstandungen (Duschhalterung) nicht in der Lage, dieses Problem innerhalb von 14 Tagen zu lösen.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Einfach aber ordentlich. Allerding ist die Küche verbesserungswürdig. Insbesondere die Elektrogeräte sollten regelmäßig überprüft werden.


Service

Nicht bewertet

Das Rezeptionspersonal war sehr höflich und nett. Allerdings nicht deutschsprachig! Mit englisch kommt man aber ganz gut weiter. Das Zimmerpersonal war sehr umsichtig und ordentlich.


Gastronomie

Nicht bewertet

Nicht genutzt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uli (19-25)

September 2009

Nebengebäude - günstig und macht den Urlaub kaputt

2.2/6

Das Nebengebäude gehört zu einem Hotel und besteht nur aus Appartments. Leider liegt es relativ abseits vom Haupthotel direkt an einer vielbefahrenen Kreuzung und direkt gegenüber von einem englischen Pub, aus dem, wenn der Wirt mal gut drauf ist und keine lauten Streitereien mit seiner Frau hat, stets laute Musik und Geräusche der englischen Fußballkullisse kommen. Zudem finden hier Karaokeabende statt. MAn holt sich den Schlüssel für das Zimmer bei der Emfangsdame ab, die einen dann sogleich zu seinem Appartment begleitet, obgleich sie nur die Tür aufmacht und dann sofort wieder verschwindet. Die Zimmer hatte eine kleine "nicht geputzte" Kochniesche mit 2 vor sich hinrostenden Platten, auf die man jedoch nur einen Topf zur Zeit stellen kann, da sie zu eng zusammenliegen. Der Kühlschrank war leider auch nicht geputzt, müffelt und rostete vor sich hin, wobei uns die Empfangsdame auf Rückfrage sagte, man läge nunmal dicht am Meer und hauptsache sei es ja, dass es funktioniere. Geschirr ist zmd. für 2 Personen, wenn auch nicht wirklich sauber, vorhanden. Bevor man in diesem Zimmer den Urlaub so richtig genießen kann, sollte man sich jedoch mit Putzzeug und Duftsprays ordentlich einrichten, da es zwar alle zwei Tage gereinigt wird, jedoch die Dusche am schimmel ist und sowohl Tische, Stühle und offene Flächen nicht sauber waren.Zudem stinkt es ausserordentlich in dem Zimmer, sobald man die Klimaanlage anmacht, was jedoch die Hausdame nicht interessierte und uns auf andere Hotels verwies, zu denen man gehen könnte, da kein Zimmer frei sei - zum Selbstkostenpreis versteht sich. Insofern sollte man auf einen Urlaub im Hochsommer verzichten. Der Fernseher war im Preis mit drin und verfügte über 2 Programme. Das Bett war hart und einfach, mit Kopfkissen, denen man ansah wie alt sie waren, wobei ich aufgrund des stechenden Chlorgeruches annehme, dass sie öfters gereinigt wurden. Zum Schlafen bekommt man ein Bettlacken, obgleich die Empfangsdame uns diesbezüglich entgegenkam und uns 2 Kissen und 2 Bettlacken extra zur Verfügung stellte. Auch besaß das App.sowohl einen freistehenden als auch einen selbstgezimmerten Einbauschrank. Leider gab es im Schlafzimmer keine Lampen am Bett, die man hätte abends anmachen können. Auch muss erwähnt werden, dass das Zimmer einen äußerst strengen Eigengeruch hatte, was wohl daran lag, dass man deutliche Schimmelspuren an den Türen und Möbeln erkennen konnte. Zudem vermute ich dass die Wände auch schimmlig waren, da das zimmer frisch gestrichen wurde, jedoch an einigen Stellen unter der Farbe schimmelde Spuren sichtbar wurden. Das Zimmer besitzt einen schönen Balkon zum Pub raus, wobei man auch hier in der 3. Etage einen schönen Blick über Can Picafort hatte. Leider gab es jedoch keinen Sichtschutz zum NAchbar nebenan, wodurch ab und an mal eine herrliche Campingplatzstimmung über uns kam. Ansonsten konnte man auch in dem Zimmer bei geschlossenen Türen so manch Geräuschkullisse von den Nachbarn vernehmen. Da es sich lediglich um ein App. handelte, war bis auf die Putzfrau alle 2 Tage keine sonstige Leistung incl. Hinsichtlich der Gästestruktur konnten wir vornehmlich Deutsche und Holländer vernehmen, die aber, wie das Hotel auch, ihre Blütezeit eher in den 70'er und 80'er JAhren hatte.


Umgebung

4.0

Zum wunderschönen jedoch sehr vollen Strand wie auch in die Innenstadt geht man ca. 5-10 min. Dort kann man sowohl einkaufen als auch in den zahlreichen Restaurants essen gehen. Ein Apotheke ist ebenfalls direkt auf dem Hauptboulevard. Allerding sollte man wenn man Selbstversorger ist eher auf einen der Supermärkte zu denen auch die Spanier gehen zurückgreifen, welche sich zumeist direkt an der Ctra des Arta befinden, da diese erheblich preiswerter sind und man hieir wunderbaren Fisch u.ä. bek


Zimmer

1.0

Das Zimmer war wie bereits beschrieben nicht akzeptabel. ca. 25-30 m²


Service

2.0

Sie sprechen gebrochen Deutsch und Englisch und fließend Spanisch ansonsten s.o.


Gastronomie

Nicht bewertet

eine Bar im Haupthotel- allerdings keine Angabe mangels Besuch möglich


Sport & Unterhaltung

3.0

Swimmingpool vorhanden aber renovierungsbedürftig. Hotel lag in der dritten und vierten Reihe hinter dem Strand.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Doris (51-55)

September 2008

Beurteilung auf Nebengebäude bezogen

4.7/6

Das Appartment liegt im Nebengebäude vom Hotel, sehr laut, gegenüber ein englisches Pub, Müllabfuhr direkt vor dem Fenster. Sauberkeit des Appartment nicht gut, Toilette speziell Badewanne rundum dreckig, Kochnische nicht sauber, fettig, Geschirr, haben nur Kaffee gekocht, sonst Essen gegangen. Ein Pluspunkt Personal sehr freundlich. Würde das Nebengeäbude nicht empfehlen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Mooza (31-35)

Oktober 2007

Auf den Bildern sah alles anders aus

3.6/6

Die Haupt Hotelanlage ist recht überschaubar und wirkt gemütlich. Das Nebengebäude dagegen ist nicht schön und auch nicht die Poolanlage angeschlossen. man muss immer aus dem Nebengebäude raus und einmal über die Straße zu der nächsten Ecke gehen um zum Hauptgebäude zu kommen. Es gibt 3 Stockwerke und alles sehr einfach gehalten. Ein kleines Schafzimmer. kleines Badezimmer. Wohnzimmer mit intergrierter Essecke und Küchenzeile und einem 2 Kochfeldplatten Herd und einen kleinen Kühlschrank mit Gefrierfach. Kein Backofen, keine Mikrowelle, keine Waschmaschine, kein Geschirrspüler, kein Wasserkocher, keine Kaffemaschine, nur eine Aufgieß-Kanne, kein Kochlöffel oder Wender. Halt alles sehr einfach. Wir hatten noch nicht einmal eine Reibe, um Käse zu reiben. Wir haben den Schöpfer benutzt. Es war aber sauber und es wurde jeden Tag, bis auf Dienstags und Donnerstags die Betten gemacht und sauber gemacht. Es sind viele Dänen zu besuch, sie waren alle sehr nett und Kinderfreundlich. Keine Halbpension, nur Übernachtung.


Umgebung

4.0

Die Haupt Hotelanlage sieht ganz nett aus, maximum 3 Stockwerke und von der Nebenstraße nach Innen zurückgesetzt. Die Kleine Pool-Anlage ist zwar klein, aber dennoch gemütlich gestaltet. Die Sonne fällt die ganze Zeit da rein, so dass rum liegen in der Sonne gewährleistet ist. Aber das Nebengebäude, was unter keinen Unständen näher beschrieben und auch nicht mal mit Fotos angepriesen war, ist nicht das was man unter einer 3, 5 Sterne versteht. Erstens hat das Hotel 3 Sterne und nicht 3, 5 Stern


Zimmer

2.0

Insgesamt 4 Programme, davon 2 deutsche, DSF und ARD. Wohnungstyp ist sehr einfach gehalten. Betten sehr unbequem und kurz, nicht für große Menschen. Bettwäsche war sauber, es gab nur noch Wolldecken, die für meinen Geschmack sehr rau waren. Genug Handtücher vorhanden. Da das Bad kein Fenster hatte, wurde diese nicht mal künstlich belüftet also drang das Geruch durch die Öffnung der Klimaanlage ins Schlafzimmer, und das jeden Morgen nach dem Duschen. Hotel ist verdammt Hellhörig, die Gäste wa


Service

6.0

Wäscheservice kostet 15, 00 Euro für 5 Kilo Wäsche. Denn es gibt keine Waschmaschine. Servicekräfte sind sehr freundlich und die Empfangsdamen auch sehr hilfsbereit. Sprechen sehr gut deutsch und ich nehme an auch gut englisch. Zimmer sind sauber aber sehr einfach halt kein Komfor. Klimaanlage ist vorhanden.


Gastronomie

3.0

Eine Bar, Restaurant bietet nur kleine Snacks, da es sich um Selbstverpflegung handelt. Preise sind gut, da sie sonst keine Gäste zu bedienen hätten. Die Gäste können ihre gekauften Lebensmittel und Getränke auf dem Balkon essen.


Sport & Unterhaltung

Keine Sport Aktivitäten. Kleine Poolanlage, nichts außergewöhnliches. Internetzugang ist vorhanden. Keine Boutiquen, kein direkter Strand. Liegestühle sind genügend vorhanden und auch Sonnenschirme. Keine Rutschen etc.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Renate (46-50)

August 2007

Spartipp Nebengebäude, nie wieder

1.5/6

Das Nebengebäude, das man als sogenannten Spartipp buchen kann, liegt so abseits, dass man sich dem Hotel nicht zugehörig fühlt. Dadurch ist es pasiert, dass in unser Zimmer eingebrochen wurde und alles Bargeld gestohlen wurde. Einbruchsspuren gab es nicht. Die Tür am Eingang des Gebäudes war nicht immer zu, das Schloss an der Appartmenttür einfachste Kategorie. Wir reisten zu dritt - also bekamen wir ein "Zustellbett". Tja..... da wurde aber lediglich ein Bettlaken über die Couch im Aufenthaltsraum oder "Wohnzimmer" gezogen. Das war alles.


Umgebung

4.0

Entfernung zum Strand 2 Minuten. Gute Einkaugsmöglichkeiten. Entfernung zum Flughafen eine Stunde. Gute Ausflugsmöglichkeiten.


Zimmer

1.0

Sauberkeit... na ja. Ziemlich schmuddelige Angelegenheit. Anderthalb Tage kein Strom im Appartment. War echt ein Abenteuer.


Service

1.0

Das Personal meist muffelig und unfreundlich. Frmdsprachenkenntnisse okay, außer bei dem Nachtportier. Mit ihm konnte man sich garnicht verständigen. Hat mich alle Koffer allein schleppen lassen, wir kamen erst nachts an, keine Hilfsbereitschaft.


Gastronomie

1.0

Kaum jemand der Gäste hat da was gegessen. Die Bar im Restaurant war meist nicht besetzt durch Personal.


Sport & Unterhaltung

1.0

Am Pool viel Platz für Liegen, der nicht genutzt wurde. Fazit: Viel zu wenig Liegen, davon die Hälfte kaputt. Man kam sich vor wie ein Gast dritter Klasse.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Markus (26-30)

August 2007

3.5 Sterne völlig zu Recht

5.5/6

Anständiges, sauberes und bürgerlich eingerichtetes Aparthotel. Haben selber im Nebengebäude ohne Verpflegung gewohnt und uns fast selber wie "Spanier" gefühlt. Einrichtung könnte etwas moderner sein, aber stets zweckmäßig. War ein sehr schöner Urlaub, gerne wieder.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Stephan (36-40)

Mai 2007

Kleines Hotel mitten im Ort

4.6/6

Das Hotel ist gut aufgebaut. Das Zimmer hätte für 4 Personen etwas größer sein können. Die Schlafcouch war relativ durchgelegen und zu weich. Das Pool war in Ordnung um ein paar Züge zu schwimmen wie auch mit Kindern darin zu spielen. Leider liegt das Hotel mtten im Ort wo es viele andere Hotels und Geschäfte gibt. Morgens zwischen 5: 00 und 6: 00 Uhr werden die Müllcontainer unter sehr hohem Lärmpegel geleert. Ansonsten ist die Lage für junge Paare die gerne in Bars oder Discos ziehen sehr zu empfehlen.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Harry (46-50)

Oktober 2006

Tolles Aparthotel

5.3/6

Das Preis -Leistungsverhältnis ist sehr gut Die Studios sind sehr geräumig und sauber. Das Hotel wird stark von Dänen frequentiert.


Umgebung

5.0

Das Aparthotel liegt sehr zentral, aber dennoch ruhig in einer Seitenstrasse. Ca. 150 m zur Strandpromenade und zum Strand.


Zimmer

5.5

Die Studios sind neu renoviert und absolut sauber. Sämtliche angebotenen Leistungen waren vorhanden. Im Sat TV nur 2 deutschsprachige Sender, aber wer braucht im Urlaub einen Fernseher?!


Service

6.0

Absolut nettes und freundliches Hotelpersonal! Sowohl an der Rezeption, Bar/Restaurante, als auch das Reinigungspersonal.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0

Kleine, aber saubere Poollandschaft mit neuen Liegen und Schirmen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gregor (26-30)

September 2006

Na ja

3.8/6

Unsere Ankunft war unappetitlich. Haare im angeblich frischen Bett, Spülung am WC defekt, Besteck rostig, Matratzen fleckig. Wenigstens wurde versucht, schnell zu helfen, aber dennoch kein vertrauenserweckender Zustand. Der Ort ist Deutsch. Am Strand, in den Lokalen, überall alles auf Deutsch. Wer sich etwas Spanisches ertwartet, muss es so wie wir machen, Mietwagen mieten. Wer sich auch im Urlaub nicht umgewöhnen und ausser Meer und Strand nichts Neues sehen möchte, der ist in Can Picafort gut aufgehoben. Wir warens nicht. ps: Mallorca hat auch sehr schöne "Spots".


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susanne (41-45)

September 2006

Nettes, kleines Hotel mit freundlichem Personal

5.7/6

Kleines Hotel,Pool ausreichend,Liegen genügend vorhanden,werden nicht durch Handtücher besetzt! Tische u.Stühle im außenbereich direkt an der Bar.Zimmer sehr groß,Klimaanlage vorhanden und intakt,Zimmer auch sauber,WC u.Dusche intakt,sauber.Balkon mit Tisch u.2 Stühlen,dazu ein Wäscheständer.


Umgebung

6.0

Das Hotel ist ca.150 Meter vom Strand entfernt,in die Stadt sind es ebenfalls nur ein paar Minuten,man kann dort tolle Souveniers kaufen.Nette Bars und Cafes,Discos auch vorhanden.Ärzte in Hotelnähe.Vom Flughafen sind es ca 70 Minuten.


Zimmer

5.5

Wir hatten 2 Zimmer.Offene Küche,Kühlschrank,Geschirr und Besteck.Das App.ist groß und hell.TV gibt es nur Sat 1,ansonsten Spanische Pr...Telefon vorhanden.Im App. befindet sich ein Safe. Saubere Handtücher,Bett war ebebfalls sauber.Im Schlafzimmer hängt ein größerer Spiegel an der Wand.


Service

6.0

Das Personal war super freundlich,ob Kellner,Reinigungskraft oder Rezeption,wirklich alle sehr nett.Check-In war unkompliziert.Das App.war sauber.Wir hatten keine Gründe für Beschwerden!


Gastronomie

Nicht bewertet

Zu den Speiseräumen und zum Buffet können wir leider nichts sagen,da wir ohne Verpflegung gebucht haben.Man bekommt allerdings jeden morgen ganz frisches,noch warmes Baguettbrot.


Sport & Unterhaltung

5.5

Sportangebote gibt es nicht.Dafür aber Massagen gegen Bezahlung. Der Pool ist ausreichend mit kl.Kinderbecken.Der Pool war super sauber,sowie alles um den Pool herum.Der Kellner ist sehr,sehr freundlich und bringt einem die Getränke bis an die Liegen. Der Strand wird jeden morgen gereinigt,ausreichend Liegen für 2,50 Euro.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Thomas (31-35)

August 2006

Schöner Familienurlaub

4.8/6

Das Hotel enspricht den Aussagen im Katalog ! Es war ein sehr schöner Urlaub im Hotel Maracaibo. Das Personal sehr nett die Zimmer sauber zum Strand nur 100m also wirklich klasse. Als kleinen Tip wenn man wie wir nur Übernachtung bucht, man sollte sich einige Sachen schon von zu Hause mitnehmen da die Preise in den Märkten doch ziemlich hoch sind.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.2
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Thomas (36-40)

August 2006

Für Selbstversorger ideal!

5.5/6

Wir sind gerade zurück geflogen und hatten für eine Woche ein Apartment im Maracaibo gebucht. Das Hotel macht einen sehr ordentlichen Eindruck. Das Personal ist sehr freundlich. Die Apartment sind geräumig mit Kochnische (zwei Herdplatten). Ein normalgroßer Kühlschrank. Grundausstattung Besteck, Tassen,Flaschenöffner, Töpfe und Gläser vorhanden. Badezimmer mit Badewanne, BD und Toilette. Fön bitte nicht vergessen ist nicht im Bad installiert. Zum Essen kann ich nicht viel sagen da wir nie im Hotel gegessen haben. Wichtig noch die Zimmerwahl. Wir hatten das Zimmer zur Strasse hin. Nachteile: Morgens und Abends eine Std sehr laut da die Küche des gegenüberliegenden Hotels (Clumba Mar) sehr laut ist. Nachts um 1 oder 2 Uhr sehr laute Müllabfuhr in der Strasse. Nun die Vorteile: Meerblick und immer etwas zu gucken und zum relaxen kann man bis 15.00 locker auf dem Balkon im Schatten chillen. Auf der anderen Poolseite brunzelt ein die Sonne schon am Morgen auf dem Balkon und man schaut auf einen anderen Bunker anstatt das Meer zu sehen. Als Fazit kann ich das Hotel auf jdenfall empfehlen. 150 Meter und man ist an einem Superstrand. Die ganzen lauten Bars sind ein paar Querstrassen weiter. Man wird also nicht dauer beschallt.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Valentina (19-25)

August 2006

Abschiebung in dreckiges Appartment

2.7/6

Als wir, drei junge Frauen, abends um 10.00 Uhr endlich im Maracaibo ankamen, wurden wir zu einem Appartment im Nebengebäude geführt, welches völlig verdreckt war. Die Betten waren weder frisch bezogen noch gemacht, der Wohnbereich war mit drei Sofas völlig zugestellt, im Badezimmer waren noch die Handtücher unserer Vorgänger zu finden, die Dusche war dreckig und die Kücher überhaupt nicht gereinigt. Auf dem Tisch stapelten sich Kissen, der Kühlschrank war völlig verdreckt und in der Badezimmerdecke steckten Taschentücher, die, wie uns später erklärt wurde, dazu dienten, das Funktionieren der Klimaanlage zu gewährleisten. Die Toilette wackelte zudem noch. Eigentlich fanden wir das Appartment, welches wohl das gleiche wie das von den Verfassern der Bewertung "Nie wieder"gewesen sein musste, in genau dem dort beschriebenen Zustand vor. Außer, dass die Wohnung dort vllt. vorher gereinigt worden war. Dennoch waren immer noch die gleichen Zustände zu bemängeln, wie von den Verfassern von "Nie wieder", welche wundersamerweise auch noch vor uns ihren Urlaub in diesem Hotel verbrachten... Anscheinend war demnach also noch nichts repariert worden... Bei Beschwerde an der Rezeption wurden wir abgewimmelt und sollten über eine Stunde auf den nicht erscheinenden Chef warten. Zudem gab es dann auf einmal enorme Verständnisprobleme seitens des spanischen Personals, welches urplötzlich alle zuvor vorhandenen Deutschkenntnisse vergessen zu haben schien. Nach einem fast zweistündigen "Kampf" mit dem Rezeptionisten, welcher uns immer wieder in unser dreckiges Appartment "abschieben" wollte, erreichten wir schließlich, dass wir für die Nacht in einem anderen Hotel untergebracht wurden. Am nächsten Morgen war unser Appartment dann gesäubert und auch das Personal verhielt sich uns gegenüber angemessenerweise sehr freundlich. Dennoch hätten wir uns lieber ein solches Theater erspart.


Umgebung

4.0

circa 100-150m zum Strand; einfach der Straße nach, großer Supermarkt in der Nähe, Souvenirshops um die Ecke, Nebengebäude durch Hintereingang zu erreichen, liegt in einer anderen Straße


Zimmer

2.0

s.o. täglich Handtuchwechsel, auch wenn man Handtücher zum Umweltschutz noch weiter benutzen wollte, deutschsprachige TV-Programme, 2 Töpfe, 1 Pfanne, Dosenöffner, Kaffekanne, Kühlschrank mit Eisfach, ausreichend Besteck, Suppenteller, Kuchenteller, normale Essteller, Kaffetassen, Gläser, keine Schälmesser, kein Föhn, Klimaanlage (funktionierte auch), Balkon mit zwei Stühlen, ausreichend Stauraum in Schränken


Service

2.0

Die Zimmer wurden nach unserem "Horrorerlebnis" am ersten Tag angemessen gereinigt, das Putzpersonal war sehr freundlich, sprach aber wenig deutsch. Rezeption immer 24 h besetzt, mehr oder weniger deutschsprechend, Empfangshalle relativ sauber


Gastronomie

3.0

es standen auf der Bar immer Teller mit Croissants herum, die man natürlich teuer bezahlen musste, Obst wurde dort auch angeboten, kulinarische Genüsse waren nie zu entdecken, (nie sah man jemanden essen, gab es überhaupt so etwas wie Halbpension?)


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool eher klein, mit abgetrenntem Kinderbecken, genügend Liegen, die nicht schon morgens mit Handtüchern reserviert wurden Sportmöglichkeiten am Strand, keine Animation im Hotel


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Günter (41-45)

August 2006

Laut, dreckig, billig

2.5/6

da wir im Spartipp gebucht hatten, waren wir im Appartment- (Neben) gebäude untergebracht. Also soviel sparen kann man nicht, um so enttäuscht zu werden. Es ist nicht übertrieben, die Appartments sind runter gekommen, regelrecht verwohnt! Sie sind nicht sauber, eher dreckig, in den Decken sind irgend welche Löcher. Die Schränke sind verkeimt, die Bettdecken billige, alte Tagesdecken. Von der 2 Plattenkochstelle war eine so verrostet, dass einen Kurzschluß gab wenn man sich wagte etwas darauf warm machen zu wollen. Der Balkon?? achso war so klein das unsere 4 köpfige Familie in Schichten drauf gehen konnte, nur nicht gemeinsam, macht man ja auch nicht im Familienurlaub. Sauber machen, kann man verschieden interpretieren, würde es so bei uns zu hause aussehen würden selbst die Kinder ausziehen. Ach Handtücher.... eher Lappen, genauso verbraucht zerlöchert, verschließen wie die Küchenmöbel. Es gab auch Bessere, aber da mußte man zur Rezeption und sich beschweren, dann sahen die Handtücher auch aus als solche, sogar mit Frottee. Klimaanlage lief nur volle Pulle oder garnicht, nein keine 3stufige, entweder oder!!! kalt oder heiß, nun wir hatten Glück es war nicht unerträglich im August. Eine Klingelanlage??? Hallo....?? hatten sie vergessen in früheren Jahren mal fertig zu stellen, die freche Lüge der Rezeption: " ist eh grad kaputte... nächste Woche kommte Elektriker..." Heee??? Da war noch nie einer dran, einen zweiten Schlüssel gabs aber dafür...., dann doch nicht. Ich sag Euch da kriegstes im Kopf, jedesmal bölkst du wie ein Idiot nach oben, dass dich dann vom Brötchen holen gnädigst die Kinder wieder ins Haus lassen. Also Schlüssel abwärts und fangen üben. haha ich habe sogar nach x-maligen Betteln eine Fernbedienung bekommen. Ist wohl sonst nicht Standart (könnte wohl der Fernseher kaputt gehen....muss der Elektriker nochmal kommen...). Also Fernseher nicht weil da nichts los war, aber morgens quengelt unsere Kleine nervig und naja so hat der Babysitter auch was zu tun... Fahrstuhl klein aber reicht (2mal benutzt 1mal den Krempel hoch und genauso zurück). Das interesante an diesem Appartment ist dann auch noch die Lage, man schaut auf einen Pool, der ausschließlich für Britten reserviert ist. Ist ja o.K. sollen sie unter sich sein. Der Strand ist ja nichts für jedermann. Ja nachts... ist schon komisch aber ab 0.00 Uhr ist zumindest in der Gegend alles ruhig(also Kneippenmäßig). Nicht ruhig wird dagegen der Lärm auf den Strassen, was die Spanier ihren Besuchern und somit ihren Arbeitgebern zumuten klingt zumindest in deutschen Ohren wie ein Witz. Mopeds ohne Auspufftütten, oder was man dafür bezeichnen kann, einen Höllenspektakel, danke EU um alles wird sich gekümmert?! Gerade die Balearen, müssen nicht die Touristen aus aller Welt eine Umweltabgabe leisten, wofür, wahrscheinlich um die Gauner zu korrumpieren. Umwelt findet doch nicht wirklich statt, Lärmemmission, Staubemissionen überall liegt der Müll in der Botanik und keinen interessierts. In Deutschland rennen Hunderttausende 1 EuroJobber jedem Müllfetzen hinterher und da türmt sich in der Hauptsaison der Müll bis Oberkante Unterlippe.


Umgebung

4.5

150 echte Meter bis zum Strand, Kneippen allles da, gute Supermärkte in ca 500m


Zimmer

1.0

Spartipp, dreckig, staubig, verwohnt ... nehmts mit Humor, habt halt die A...karte gezogen, das kommt von geiz ist geil


Service

3.0

Also ich werde mich nicht an der Disskusion über ungenügende Fremdsprachenkenntnisse des Personals beteiligen, nur die Frage welcher Dönerverkäufer in Deutschland spricht Englisch? Selbst Arztpersonal in Kliniken haben einen unterdurchschnittlichen Wortschatz und können sich gegenüber Ausländern nicht ausdrücken.


Gastronomie

3.0

die Baquettes zum Frühstück waren zu teuer und die mit der Mentalität der Südländer einhergehende Agilität ist nichts für einen stressigen Mitteldeutschen


Sport & Unterhaltung

also nur ein Pool, aber das war o.K. etwas weiter unten hatten sie ein ganzes Meer angeschafft


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Alex (19-25)

Juli 2006

Einmal und nie wieder

1.6/6

Wir hatten den Spartipp Nebengebäude gebucht. Das Nebengebäude befindet sich ein Straße weiter und ist von außen nicht als Hotel erkennbar. Wir hatten das Vergnügen ein Zimmer mit Blick auf ein britisches Pub zu bekommen, bei dem bis spät in die Nacht Halligalli angedagt war. Da das Schlafzimmerfenster aus einer einzelnen Scheibe bestand, bekam man alles mit und besonders am Wochenende fühlten wir uns in der Nacht von den etlichen vorbeifahrenden Rasern gestört. Das Haus hat 4 Etagen, auf jeder Etage befinden sich sechs Appartements. Am Pool waren die Liegen schon früh morgens mit Handtüchern reserviert, wobei es sich anscheinend nicht um eine schlechte Angewohnheit der Deutschen handelt, sondern der dänischen Gäste im Hotel. Die Toiletten im Empfangsbereich waren verschmutzt. Genau wie unser Zimmer. Zur Begrüßung fanden wir im Bad einen schwarzen Käfer am Boden. Ebenso erstaunt waren wir über die in die Badezimmerdecke gestopften Taschentücher. Wie wir später herausfanden, verhindern sie, dass Wasser von der Decke tropft.


Umgebung

3.0

Can Picafort scheint die englische Ecke Mallorcas zu sein. In unserer näheren Umgebung gab es mindestens 10 Pubs. Zum Strand waren es wenige Gehminuten., wenn man allerdings an einen schöneren Strandabschnitt wollte, musste man noch ein paar Minuten länger laufen. Die Promenade ist mit Cafés gesäumt, wo man billig Cola und Kaffee trinken konnte (ca.1,50 Eur) Der Transfer vom Flughafen dauerte ca. eine Stunde. Wir kamen gegen 22 Uhr an und wurden an der Hauptstraße rausgelassen, da der Busfahrer


Zimmer

1.0

Wir hatten ein Appartement mit separatem Schlafzimmer. Groß genug war es schon, aber ziemlich heruntergekommen und abgenutzt. Der Wasserhahn in der Küche tropfte und man hatte ständig Üerschwemmung, wurde aber während unseres gesamten Aufenthaltes nicht repariert. genauso wenig, wie die kaputte und somit nicht mehr verriegelbare Balkontür. Die Toilette war locker, was heißt, das sie bei jeder Berührung gewackelt hat.Das Bett bestand aus zusammen genagelten Latten und ein gemeinsamer Schlaf war n


Service

2.0

Im Hotel angekommen wurden wir nicht gerade freundlich begrüßt und einen Safe wollte man uns an diesem Tag auch nicht mehr geben. An diesem Abend sprach die Dame an der Rezeption eigentlich gar nicht Deutsch, am nächsten morgen dagegen eigentlich ziemlich gut. Das Zimmermädchen kommt Dienstag und Donnerstag nicht. An den übrigen Tagen wurde unser Zimmer nicht ausreichend geputzt. Wir haben während unseres gesamten Urlaubes nur eine Seife bekommen und sie beschwerte sich über Sand auf unserem Bal


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

1.0

Unterhaltung gibt es im Hotel gar nicht. Am Pool gab es Musik aus dem CD-Player.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Melanie (19-25)

Juli 2006

Tolles Hotel in der Nähe des Strandes

5.9/6

Transferdauer zum Hotel ca. 1 Std. Wir können dieses Hotel wärmstens weiterempfehlen. Es hat uns gleich bei der Ankunft gefallen. Wir hatten ein Apartment mit separaten Schlafzimmer. Es war sehr schön eingerichtet mit standardmäßigen Möbeln, sauber und hell. Leider nur 2 deutsche Programme (ARD und Sat.1), aber Urlaub ist ja nicht zum fernseh gucken da. Sauber wurde 5x in der Woche gemacht. Das gesamte Personal war auch sehr freundlich, sprachen gut deutsch. Unten in der Nähe der Rezeption steht ein PC mit Internetzugang, 10 min für 0,50 €. Hotel liegt in ruhiger Lage, ab 22-23.00 Uhr ist kaum mehr was zu hören. Zum Strand und den schönen klaren Meer sind es nur ca.100 m über die Straße. Die Gegend ist auch schön mit den üblichen Geschäften und vielen kleineren Supermärkten. Da wir Selbstverpflegung hatten war der große und preiswertere Supermarkt „Mercadona“ günstig (ca. 500 m vom Hotel oberhalb entfernt über die Hauptstraße, aus dem Hotel rechts die Seitenstraßen entlang). Viel Spaß im Hotel Maracaibo!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Sarah (19-25)

Juli 2006

Schöner Urlaub

5.1/6

Ich war im Sommer 2006 mit meinen Eltern und meinem kleinen Bruder in diesem schönen kleinen Hotel. Ich muss sagen das es im allegemeinen ein sehr schöner Urlaub war. Da ich selbst Hotelfachfrau in Deutschland bin sehe ich wahrscheinlich einige Dinge zu verbissen. Ich persöhnlich fand die Zimmer nicht wirlich sauber meine Eltern waren jedoch damit sehr zufrieden. Es ist halt kein deutscher Standart. In dem Hotel checken viele Familien mit kleinen Kindern ein, Jugendlich oder junge Erwachsene gibt es kaum. Aber da eine "kleine Partymeile" nach 10 minuten Fußweg zu erreichen ist, ist es auch schön für junge Menschen. Für junge Leute empfiehlt sich die Disco Skau es ist die größte Disco in der Stadt, aber die Werbung von denen ist so oder so nicht zu übersehen. Also ich wünsche allen Urlaubern eine schöne Zeit wie ich sie hatte.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Britta & Klaus (36-40)

Juli 2006

Eher wie ein Stundenhotel und billige Absteige

1.8/6

absolut untauglich für einen erholsamen familien urlaub!!!


Umgebung

3.0

relativ strand- und flaniermeilen nah


Zimmer

1.0

das zimmer war eine frechheit! zu kleine und schmuddelig! wir hatten ein studio mit zustellbett gebucht und DREI zustellbetten erhalten!! laut reiseleitung neckermann ÜBLICH und nicht zu beanstanden (frechheit)


Service

3.0

einige angestellte haben sich sehr bemüht die fehlende qualitäten auszugleichen!


Gastronomie

1.0

wenn das personal nicht gewesen wäre gäbe es nicht mal eine sonne!!!!!!!!!!!!!!!!


Sport & Unterhaltung

2.0

bis auf einen auftritt von andre bouwman eine einzige katastrophe


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Bianca (31-35)

Juni 2006

Nettes Apart-Hotel für einen ungezwungenen Urlaub

5.0/6

Meine Freundinnen und ich haben drei Tage im "Maracaibo" verbracht. Wir waren zufrieden. Für den Preis stimmte einfach alles. Das Personal war nett, das Zimmer sauber und ordentlich, der Pool erfrischend kühl, der Strand einen "Katzensprung" entfernt. Restaurants und Geschäfte gleich in der Nähe. Was will man mehr??? ;-) Ich kann das Hotel für einen ungezwungenen Urlaub weiterempfehlen.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dirk (31-35)

Mai 2006

Schöner Urlaub zum kleinen Preis

4.3/6

Wir waren zum zweiten Mal in diesem Hotel. Wichtig ist uns ein sauberes Appartement mit seperaten Schlafzimmer und Balkon. (alles vorhanden). Das Hotel überzeugt durch ein optimales Preis/ Leistungsverhältnis. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich aus unserer Sicht das Publikum etwas geändert. Zu unserer Reisezeit war eine Jugendgruppe und eine riesengrosse dänische Urlaubsgemeinschaft anwesend. Das vermittelte ein wenig Jugendherbergscharacter - billig eben. Sonst alles in Ordnung!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja (31-35)

Mai 2006

Sehr nettes Hotel, sehr empfehlenswert, ruhig

5.1/6

Wir haben das Hotel zum 1. Mal besucht. Können wir nur weiterempfehlen. Liegt wirklich nur ca. 100 m vom Strand entfernt. Hotelzimmer einfach eingerichtet, aber vollkommen ausreichend. Die Küche verfügt über einen Kühlschrank mit Eisfach. Geschirr für 4 Personen (kein Dosenöffner, Wasserkocher, Küchenhandtuch) vorhanden. Auf dem Balkon befindet sich ein Wäschetrockner. Pool war sauber. Zum Essen können wir nichts sagen, wir hatten Selbstverpflegung. Zum Einkaufen können wir den "Mercadona" oberhalb ca. 500 m vom Hotel entfernt empfehlen (preisgünstig). Der Strand ist ok. Es gibt sogar eine kleine "Bimmelbahn (45 min/3€ bzw. 2€ für Kinder).


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sarah (19-25)

Mai 2006

Uns hat es gefallen

5.4/6

Da wir ein Appartement mit selbstverpflegung gebucht hatten, kamen wir in einen Nebenkomplex. Schöne Zimmer: 1 Bad, 1 Wohnraum mit Küche, 1 Schlafzimmer + Eckbalkon


Umgebung

6.0

Super zentral, zum Strand sowie zur "Shoppingstraße" 2 Gehminuten. Perfekte Lage! Mit dem Bus kann man für 1,20euro zB nach Alcudia fahren.


Zimmer

5.5

Es war sauber, alle Tage bis auf Di & Do kam eine nette Putzfrau. Das Appartement war groß und hatte einen Eckbalkon. Das TV Programm hatte allerdings nur ARD u Sat1, soll sich allerdings bald ändern. Handtücher werden direkt getauscht sobald man sie auf dem Boden liegen lässt. Töpfe sowie Pfannen und Besteck/Teller etc vorhanden.


Service

5.0

Die Damen an der Rezeption konnten gut deutsch und waren stets bemüht und hilfsbereit.


Gastronomie

Nicht bewertet

Da wir Selbstverpflegung hatten, kamen wir nicht in den Genuß. Ich kann jedoch nur empfehlen nicht auf den Verkaufsstaßen sondern an dem großen Supermarkt die Lebensmittel zu kaufen! Viel günstiger und vom Hotel nur 5 Minuten entfernt.


Sport & Unterhaltung

Im Hotel gibt es einen PC mit Internet: 10minuten = 1euro, also besser in den Spielhallen für 30Minuten 1euro zahlen. Das Hotel hatte auch einen Billiardtisch und einen Pool, den wir allerdings nicht genutzt hatten.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nadine, Maurice (19-25)

Oktober 2005

Klasse Hotel in Strandnähe!

4.3/6

Das Hotel ist recht übersichtlich mit knapp 40 Zimmern über 2 Etagen. Ein Fahrstuhl ist ebenfalls vorhanden. Die Apartements sind sehr groß und reichen für 2 Leute allemal aus. Das Hotel ist gut geeignet für Paare und Familien. Ein Safe kostet 15 Euro die Woche.


Umgebung

5.0

Der Strand ist supernah am Hotel ca. 100 m. Er geht sehr flach ins Meer. Das Wasser ist sehr sauber. Einkaufsmöglichkeiten gibt es genug dort. Zu Empfehlen ist aber der Einkaufsmarkt "Mercadona" an der Hauptstraße. Viel günstiger als die kleinen Spar Shops an der Promenade. Flughagentransfer etwas über 1 Stunde.


Zimmer

4.0

Zimmer sehr sauber. Ausblick auf Pool und Bar (Zimmer 204). Betten okey, Geschirr sauber. Bad und WC auch sauber. Ein TV Gerät mit 2-3 Deutschen Kanälen, wenn man mal TV schauen möchte.


Service

5.0

Das Personal ist supernett, besonders Tolo von der Bar. Er spricht sehr gut Deutsch. Die Zimmer werden jeden Tag ausser Montag und Donnerstag gereinigt, doch damit kann man leben.


Gastronomie

3.5

Speisesaal hat genügend Plätze für alle Gäste. Essen ist okey, abwechslungsreich. Die Preise für die Getränke sind okey. 1,10 Euro für ein Wasser, 1,60 Euro für ein Bier. Frühstück von 08:00 - 10:00 und Abendbrot von 19:00 - 20:30. Was doch ziemlich nervig ist, dass es nur einen Kaffeeautomaten!! gibt für alle Gäste. Schlange stehen vorprogrammiert. Der Saft aus dem Automaten morgens ist auch nicht unbedingt der beste, doch man kann ihn trinken.


Sport & Unterhaltung

3.0

Animationsprogramm relativ klein gehalten. Live Sänger oder Bingoabende. Im Barbereich ein Billardtisch. Pool ist ziemlich kalt. Die Tiefe beträgt zwischen 0,90 und 1,90 m. Genügend Liegen sind auch vorhanden. Man achte auf die Klorolle in der Palme am Pool ;o)


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anne (26-30)

Oktober 2005

Kleines empfehlenswertes Appartmenthotel in zentraler Lage

4.7/6

Angenehme Hotelgröße, mit 2 Stockwerken in einem neuen und sauberen Zustand. Das Hotel verfügt über einen kleinen Pool, der aber sauber und absolut ausreichend für die Hotelgröße ist. Überwiegend deutsche Urlauber, wobei von Pärchen über Familien bis Senioren alles dabei ist. Wir hatten während unseres Aufenthaltes aber auch 2 spanische Familien und eine englische Familie dabei. Verpflegung wird hauptsächlich als Halppension angeboten. Frühstück und Abendessen in Buffetform. Sehr einladende und große Empfangshalle mit Rezeption und jede Menge Sitzgelegenheiten, Internetanschluß und Telefon sind dort vorhanden.


Umgebung

5.5

Das Hotel liegt in einer super zentralen aber auch angenehm ruhigen Lage. Zum Strand und zur Hauptstraße geht man quasi nur um die Ecke, trotzdem ist man etwas abgeschirmt vom Rummel der Promenade und der Hauptstraße. Einkaufsmöglichkeiten (Lebensmittel, Souvenirs, Zeitungen, Banken, Klamotten) gibt es reichlich in der Nähe, aber Achtung die Lebensmittel sollten sie lieber wie schon von anderen erwähnt in einem größeren Supermarkt an der Hauptstraße Richtung Alcudia einkaufen. Da die kleinen Spa


Zimmer

4.0

Zimmer sind Appartments mit Kochnische und seperatem Schlafzimmer. Ausreichend groß mit Balkon und Bad ausgestattet. Schränke und Kleiderbügel sind genug vorhanden. Die Zimmer verfügen über einen Fernseher mit 2 deutschen Kanälen, Sat 1 und ARD gabs bei uns, der Rest spanische Kanäle. Telefon und Klimaanlage sind ebenfalls vorhanden. Das Bad war nicht so mein Fall, wobei es auch daran liegen kann, daß leider bei uns nicht so gründlich sauber gemacht wurde. Betten waren in Ordnung, die Matrazen s


Service

6.0

Super super liebes Personal, ob an der Rezeption oder im Gastronomiebereich. Stets freundlich, gut gelaunt und hilfsbereit, vorallem die Kellner haben durch ihr Engagement und ihre stete gute Laune bei mir einen bleibenden sehr positiven Eindruck hinterlassen. Das Servicepersonal scheint von morgens bis abends fast täglich dort zu arbeiten, da liefen dem einen oder anderem schon mal die Schweißperlen von der Stirn bei der Bedienung. Trotzdem haben sie stets eine nette Begrüßung, einen Scherz ode


Gastronomie

3.5

Es gibt einen Speisesaal, der ausreichend Platz für alle Gäste bietet. Zu Stosszeiten kann es passieren daß der Tisch noch nicht abgeräumt wird, aber dies wird umgehend getan, wenn man den Tisch besetzt. Frühstück und Abendessen werden in Buffetform angeboten. Zur Qualität schließe ich mich den anderen an. Frühstück leider sehr verbesserungswürdig. ( Wenig Vielfalt) In Brot und Wurstherstellung sind die Deutschen eben nicht zu übertreffen. Man wird aber satt. Abendessen ist in Ordnung gewesen. A


Sport & Unterhaltung

Haben garnichts von Animation mitbekommen, außer daß ein Bingoabend angeboten wurde. Da wir uns daraus aber sowieso nichts machen, war es absolut in Ordnung. Das Hotel ist für Gäste die in Ruhe ihren Urlaub verbringen und gestalten möchten also ideal.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Anke (41-45)

September 2005

Gutes Hotel, nettes Personal, alles in Strandnähe!

3.7/6

Nette Anlage mit viel Grünpflanzen. Achtung: In einer Palme am Pool ist eine Klopapierrolle. Sucht mal danach! Helle freundliche Zimmer, sehr übersichtlich. Flure in den Abend- oder Morgenstunden zu dunkel. Nur eine kleine Notbeleuchtung. 2 Stockwerke in L-Form. Überwiegend Deutsch sprechendes Publikum aller Altersklassen, teilweise auch mit kleinen Kindern. Zu bemängeln wäre die Beleuchtung auf den Toiletten im Eingangsbereich. Bei längerer Sitzung geht schnell mal das Licht aus. Man muss dann wieder den Sensor betätigen.


Umgebung

3.5

Das Hotel liegt in einer Nebenstraße. Es sind ca. 100 m bis zum Strand mit der schönen Promenade (sehr viel unterschiedliche Gastronomie) und den verschiedenen Geschäften (hatten meistens alle das Gleiche zu bieten) an der Hauptstraße. Manchmal hört man knatternde Mopeds oder auch so gegen 0:30 Uhr die Müllabfuhr. Transferzeit zum Flughafen sehr lang. Bei Abholung waren wir 1 Stunde und 20 Minuten mit Bus unterwegs. Viele Baustellen auf der Strecke.


Zimmer

3.5

Wir hatten ein Appartment gebucht. Zimmer 218 im 2. Stock mit Poolblick. Die Aufteilung war sehr schön. Wohn- und Schlafzimmer waren getrennt. Kochnische ok, mit 2-Platten-Herd und Töpfen, Bestecken und Geschirr. Das Tollste waren die vielen Kleiderbügel im Schrank. Meistens hat man davon zu wenig! Zimmer war ein bisschen hellhörig und der Fernseher klein und es gab nur 3 Programme, die dann auch öfter mal wechselten. Soll aber in nächster Zeit geändert werden. Fernbedienung war nicht vorhande


Service

4.5

Sehr nettes, auch Deutsch sprechendes Personal im Service und an der Rezeption. Bei Problemen an Tolo, dem Kellner an der Bar wenden. Gründliches Reinigungspersonal.


Gastronomie

3.0

Wir hatten HP gebucht. Das Frühstück (8:00 bis 10:00 Uhr) machte sich bei diesem 3 Sterne Hotel bemerkbar. Wenig Auswahl, harte Brötchen, süße Marmelade, immer die gleiche Wurst und Käse. Wir sind dann irgendwann auf Toast umgestiegen. Es gab süße Kuchen, die allerdings nicht so frisch waren. Stammten eher aus der Verpackung. Orangensaft war nicht zu genießen - viel zu süß. Multivitaminsaft war etwas besser. Es war auch eine Kunst, mit dem Kaffeeautomaten umzugehen. Klappte nicht immer. Abend


Sport & Unterhaltung

4.0

Keine Animation, man hatte seine Ruhe am Pool und konnte schön auf seinen Liegen dösen. Diese waren morgens auch noch nicht mit Handtüchern belegt und ohne Weiteres bekam man auch gegen Mittag noch Liegen zur Auswahl, da die meisten Leute wohl doch eher zum Strand gegangen sind. Das Wasser im Pool war sehr sauber und klar. Kein extremer Chlorgeruch wahrzunehmen. Der Strand gefiel uns nicht so. Zu viele kostenpflichtige Liegen und Schirme. Dicht an dicht. Der Strand ist zwar sehr langgezogen, ab


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Carsten & Nicole (31-35)

September 2005

Nettes Appartmenthotel!

4.9/6

Sehr gepflegtes Apart.hotel.Klein aber fein.Es sind zwei Etagen mit Lift. Das gebäude ist in einer L-form gebaut. Es ist sehr familienfreundlich.


Umgebung

5.0

Das Hotel ist in einer seitenstraße, ca.50 meter zum Zentrum und weitere 50 meter zu der schönen strandpromenade.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sehr geräumig und schön eingerichtet. Montags und Donnerstags werden die zimmer nicht gereinigt, aber damit kann man leben. Das Kinderbett kostet 4 euro am Tag zusätzlich. Leider gibt es auch nur drei deutschsprachige tv sender. Der save kostet 15 euro die woche.


Service

5.0

Das gesamte Personal ist sehr freundlich und verstehen auch gut Deutsch. Der beste Kellner heißt Tolo und er ist es auch der von allen am besten Deutsch spricht und versteht.


Gastronomie

5.5

Das Essen ist unserer meinung nach gut, zuhause essen wir nicht besser. Es ist abwechslungsreich.


Sport & Unterhaltung

4.0

Annimationsprogramm gab es dort nicht, aber somit hatte man seine ruhe am pool.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kerstin (31-35)

September 2005

Kleines, familiäres Hotel - Preis/Leistung stimmt!!

3.7/6

Eine kleine und familiäre Apartmentanlage mit 3 Stockwerken (Katalogfoto zeigt fast das ganze Hotel). Wir hatten ein Apartment mit 1 seperatem Schalfzimmer. Die Zimmer sind alle zweckmäßig aber gut ausgestattet. Man kann OV und HP buchen. Als wir im Maracaibo Urlaub gemacht haben, waren dort nur deutsche Urlauber. Das Hotel liegt sehr zentral - 100m zum Strand, 100m in die Einkaufsstraße. Das Hotel hat einen kleinen Pool, der aber für das Hotel ausreichend ist. Auch wenn es nur ca. 30 Poolliegen gibt, gab es keine Handtuchschlachten, da immer mindestens 2 Liegen frei waren. Leider fehlt ein Kinderspielplatz, der aus Platzgründen aber wahrscheinlich nie entstehen wird.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt zentral aber ruhig (s.o.)in einer Seitenstraße. Gegenüber befindet sich das Hotel Yate. Der Transfer zum Flughafen dauert ca. 70-80 min. Bus und Bahn sind wir nicht gefahren, es befindet sich aber in der Nähe eine Bushaltestelle.


Zimmer

4.0

Die Apartments verfügen über ein seperates Schlafzimmer, in dem unsere Kinder geschlafen haben. Wir haben auf den 2 Sofas im "Wohnzimmer" geschlafen. Alle 4 Matratzen waren in Ordnung. Unser Apartment hatte ein Badezimmer mit Badewanne. Fernsehen ist kostenlos, man bekommt aber auch nur 2 deutsche und einige spanische Programme - Formel Eins gibt es ja aber auch in Spanien............ . Unser Apartment befand sich im ersten Stock und man hatte Poolblick (Nr. 116). Die Kochnische war zweckmäß


Service

4.0

Das Personal ist sehr freundlich, hilfsbereit und kinderlieb. An einem Tag hatten wir ein Ameisenproblem, was sofort behoben wurde. Es hat alles reibungslos geklappt. Als wir einen Arzt baruchten, konnten wir uns aussuchen, ob dieser innerhalb von 30 min in das Hotel kommt, oder ob wir selber einen aufsuchen wollen. Fast das ganze Personal (Putzfrauen nicht) spicht deutsch, mal mehr mal weniger. Wir hatten aber keine Verständigungsprobleme.


Gastronomie

3.0

Kleiner Speisesaal, aber ausreichend - wir haben immer einen freien Tisch bekommen. Das Buffet ist auf den ersten Blick sehr klein. Aber es reichte immer aus. Morgens gab es das typische Hotelfrühstück, was ja schon ausreichend beschrieben wurde. Leider gab es nur einen Kaffeeautomaten. Abends gab es eine Suppe, ein Fleischgericht, ein Fischgericht, ein Kartoffelgericht, ein Nudelgericht, Gemüse, ein Salatbuffet und ein Nachtischbuffet. Eis als Nachtisch gibt es übrigens nicht. Das Essen w


Sport & Unterhaltung

3.5

sehr wenig Animation (3 mal in der Woche - Bingo, Sänger, Flamenco), welche wir nicht genutzt haben, wir konnten sie aber vom Balkon beobachten, bzw. hören. Liegestühle und Sonnenschirme waren immer ausreichend vorhanden. Sowohl der Pool, als auch der Kinderpool sind sehr kalt (kälter als das Meer). Die Pooltiefe variiert zwischen 0,50m bis 1,90m. Einen Kinderclub und einen Kinderspielplatz gibt es leider nicht.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Mirjam (31-35)

September 2005

Wieder nach Maracaibo

5.4/6

Wir hatten Apartement gebucht von Ende September bis Anfang Oktober. Das Hotel war ausgebucht, was für sich spricht! Dieses Hotel in Ca'n Picafort schließt erst Ende Oktober. Wir waren von der Größe des Apartements überrascht. Es war sauber und vom Zustand her besser als andere 3-Stern Hotels in denen wir schon waren. Beim Putzen bleibt auch mal in den Ecken Staub liegen. Im Zimmer gibt es viele Möglichkeiten zum Gewand aufhängen, aber wenige zum Reinlegen. Das Essen ist ok. In der Früh gibt es immer Baguette (können manchmal etwas härter ausfallen) und täglich andere Brötchen dazu sowie Toast, Schwarzbrot, Süßes, Eier, viel Wurst, 2-3 Sorten Käse (ist allerdings sehr dick geschnitten), Marmelade, Jogurt, Cornflakes, Müsli, Obst... Abendessen ist immer mit viel Fleisch und Fisch. Es gibt aber so 2 Beilagen ohne fleischigem Inhalt. Meist auch Pommes oder andere Arten von gebackenen Kartoffeln. Salatauswahl ist gut (8-10 Salate) und Obst (Melonen oder Trauben), täglich: Geleekuchen od. Mousse. Getränke: Es gibt keine großen Flaschen Mineralwasser, sondern nur 0,33l oder 0,25l (kostet 1.25.-). Limo kostet 1.70.- Das Pool ist durchschnittlich groß, hat ein kleines Becken für Kleinkinder. Ist schön sauber mit viel grün gehalten (wir haben im Ort einige Pools gesehen, die praktisch aus Pool, Betonboden und Zaun rundum bestanden haben). Es ist wie eine Oase. An der Rezeption wird deutsch gesprochen. Man kommt jedenfalls gut durch. Spezielle Ausdrücke muss man vielleicht umschreiben oder einen anderen Begriff suchen. Sie sind SEHR FREUNDLICH und auch die meisten Kellner sprechen (etwas) deutsch. 1x in der Woche ging es am Abend laut zu (bis ca. 23.30), weil da ein Alleinunterhalter da war. Wir würden wieder hingehen, aber NIE in der Hauptsaison, weil man da sicher von rundum lauter Lärm hat und nicht schlafen kann (auch sind die Zimmer ziemlich hellhörig). Zum Strand geht man ca. 100m die Straße geradeaus hinunter. Die Promenade wurde vor 2 Jahren neu gemacht. Sie ist sehr schön und ca. 3-4 km lang zum Spazieren (asphaltiert). Einkaufsmöglichkeiten gibt es genügend in der Nähe, wer allerdings selber etwas kochen möchte sollte sich das Geschäft CAPABRO (zum Ortsende Richtung Alcudia) oder MERCADONA ("Hügel" hinauf, über die Hauptstraße und ca. 200m nach links) aufsuchen. Geschirr ist für 4 Personen im Zimmer. Manche reklamieren wegen unsauberem Geschirr, es kommt schon vor, dass die Gläser verkalkt sind, liegt aber am mallorquinischen Wasser und es ist auch kein Problem, wenn man ein Glas schnell selber auswäscht. Gereinigt wird das Zimmer 5x pro Woche. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann man gut herumfahren. Alcudia/Pto. Pollenca wird praktisch den ganzen Tag angefahren. Inca/Palma auch mehrmals täglich. Bus ist günstig (1.35.- nach Alcudia).


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heino (31-35)

August 2005

Angenehmes Familienhotel

5.1/6

Kleines Hotel in günstiger Lage.


Umgebung

5.0

Direkte Nähe zum Strand und allen anderen urlaubsrelevanten Einrichtungen.


Zimmer

4.5

Kurze Wege zwischen Pool,Bar und Zimmern.


Service

5.5

Sehr nettes Personal.Zimmerservice nicht perfekt aber akzeptabel.


Gastronomie

6.0

Ausgewogenes und schmackhaftes Essenangebot.


Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot im Hotel dürftig.Pool im Verhältniss zur Hotelgrösse absolut ausreichend.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Barbara (36-40)

August 2005

Wir waren angenehm überrascht !

3.9/6

Das Hotel ist eine kleine Anlage mit ca. 40 Appartments auf 2 Etagen. Die Zimmer sind ausreichend groß und sauber . Den Balkon kann man aus dem Schlafzimmer und Wohnzimmer betreten ( Sehr praktisch, wenn die Kinder schon schlafen ! ). Die Putzfrau kommt an 2 Tagen in der Woche nicht. Handtücher waren aber immer genügend da. Fegen kann man auch mal selbst . Anscheinend wird das Hotel nur von Neckermann angeboten , jedenfalls hatten wir nur deutsche und spanische Mitbewohner. Meistens aber Deutsche. Es ist ein Aufzug vorhanden, also recht problemlos für Rollstuhlfahrer.


Umgebung

5.0

Die Lage ist super ! Das Hotel befindet sich in einer kleinen Seitenstraße neben der Einkaufsstraße . Nach höchstens 50m ist man mitten im Zentrum. Nach ca. weiteren 50m am Strand. Dort hatte man eine Auswahl an verschiedenen Tretbooten. Außerdem gab es eine lange Promenade zum Bummeln. Die Bushaltestelle ist ebenfalls nur ein paar Meter weg. Dort gibt es Verbindungen nach Palma ( 7,50 € ) und Alcudia( 1,50€ ) . Im ganzen Zentrum gibt es jede Menge kl. Supermärkte und Souvenirläden, Kneipen


Zimmer

4.0

Die Appartment haben eine angenehme Größe . Die Kitchnette fand ich nicht so sauber , aber wir haben nur den Kühlschrank genutzt.Die Gläser haben wir lieber nochmal abgespült ! Das Bad ist ausreichend groß mit Wanne und auch Bidet. Angenehm ist , dass man den Balkon aus WZ und Schlafz. betreten kann , ohne eventuell die Kinder zu wecken ! Den Safe habe wir für 15 € ( 1 Woche ) gemietet . Im ganzen sind die Räume eher hellhörig . Im Bad konnte man den Nachbar singen hören . Im TV hatten wir 3 deu


Service

4.0

Das Personal im Restaurant und an der Rezeption war überaus freundlich ! In dieser 1 Woche hatten wir an der Rezepion einen ältern Angestellten zum Nachtdienst ( auch bei unserer Ankunft ) , der kein Wort Deutsch spricht . Im Restaurant war auch ein Kellner , der nur Spanich spricht . Aber wir waren eben auch in Spanien ! Irgendwie verständigt man sich schon ! Wie gesagt , die Putzfrau kam außer 2mal jeden Tag. Handtücher waren immer genug da! Sauber war es auch ! Der Müll wurde immer geleert.


Gastronomie

3.0

Wir hatten HP . Es war immer etwas für jeden dabei ! Es war kein Riesenangebot , aber vollkommen ausreichend ! Beim Frühstück waren die Brötchen eher aufgebacken, Sonntag gab es auch Croissants, ansonsten auch immer noch dkl. Körnerbrot und 2 Sorten Toastbrot. Müsli , Cornflakes , gek. Eier und gebratene Eier( schmeckten immer angebrannt ), Speck, Joghurt , Obst Wurst , Käse , Marmelade und alle möglichen süßen kleine Teilchen . Abends gabs ein Salatbuffet zum Selbstmixen, immer ein Fischgerich


Sport & Unterhaltung

3.5

Das Hotel ist nicht sehr groß , also auch der Pool nicht so riesig . Aber bei der gebuchten Lage waren wir eh am Strand ! Die meisten Gästen waren wohl eher am Strand. Wenn wir nachmittags zurück vom Strand kamen , gab es immer noch mal 2 oder 3 Liegen und einen Schirm . Das Becken hatte eine abgeteilte Ecke als Kinderbecken. Irgendwelche Animation gab es nicht. Die Kinder haben Billard gespielt , sind rumgerannt, haben Verstecken gespielt. Es hat sich nie jemand beschwert ! Der Strand war ehe


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Bernd (41-45)

August 2005

Super familiäres Hotel zum Wohlfühlen!

4.3/6

Das Maracaibo ist eine kleine Anlage und dadurch sehr familiär ist. Besonders mit Kindern ist es schön, da es sehr überschaubar ist. gut es gibt keine Animation, aber das mögen wir sowieso nicht so gerne. Deshalb war es für uns super dort!


Umgebung

4.5

Die Lage ist perfekt: Der Strand ist nur wenige Meter entfernt. Tip: Wenn Ihr auch gerne mal ein paare Schritte laufen mögt, müsst Ihr in Richtung Alcudia bis zum Ende der Stranpromenade gehen. Dort ist der Strand breiter und auch nicht mehr so voll! Traumhaft! Das Zentrum ist auch gleich um die Ecke. es ist aber trotzdem nicht laut.


Zimmer

3.5

Die Appartements sind gross und kompakt ausgestattet. Für eine 3* Anlage völlig ok. Und wenn Ihr mal Probleme mit dem Fernseher habt, ruft einfach TOLO - der Mann für alles...


Service

6.0

Das gesamte Personal, egal ob Rezeption, Putzfrauen, Bedienung ist immer nett und zuvorkommend! Der Service ist spitze! Besonders erwähnen möchten wir aber den netten Kellner TOLO im Speisesaal und an der Bar! Er kann perfekt deutsch und hat uns bei Problemchen, die wir bei Verständigungsproblemen hatten, immer super weitergeholfen. Dadurch dass es eine so kleine Anlage ist, ist es auch gleich sehr familiär und TOLO hat uns von Anfang an mit Namen angesprochen. Einfach SPITZE! Wir haben selten s


Gastronomie

3.5

Das Essen war auch immer wirklich lecker. Klar, die Auswahl ist nicht so gross, aber es ist ja auch ein kleineres Hotel. es war aber immer etwas für jeden Geschamck dabei! Das ist doch die Hauptsache.


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation gibt es in dieser Anlage nicht. Einmal in der Woche abends Showprogramm. Und am Freitag Abend Bingo mit TOLO - super lustig! Das ist auch genau richtig. Mehr muss es auch nicht geben.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sabine (41-45)

August 2005

Uns hat es prima gefallen!!

5.6/6

Wir sind als Familie (2 Kinder, 12 und 13 Jahre) im Hotel Maracaibo gewesen und waren eigentlich nur begestert! Die Zimmer sind zwar einfach aber komfortabel eingerichtet, man hält sich ja im Zimmer fast nur zum schlafen auf. Das Personal war sehr nett, das Hotel schön klein und überschaubar. Wir fanden es sehr gut, das es keine Daueranimationen gab. Das Hotel liegt mitten in Can Picafort, knapp 100 m zum Strand und doch ruhig. Also alles in allem: Uns hat es super gefallen!!!! Gerne wieder!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.4
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karin (41-45)

August 2005

Für Preisbewußte empfehlenswert

4.2/6

Wir waren während der Hauptsaison da. Das Speisenangebot war abwechslungsreich, so konnte jeder etwas finden, was ihm schmeckte. Das Frühstück ... nun ja, war eher spartanisch, war aber auch nicht so schlecht, wie es manch andere beschrieben haben. Die kurze Entfernung zum Strand war natürlich klasse, ausserdem war man auch schnell im Ort. Alles in allem: Wir waren sehr zufrieden und würden dieses Hotel auch nocheinmal buchen.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.9
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.9
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernhard ()

Juli 2005

Maracaibo - sehr zufriedenstellend .... Strand mies!

4.2/6

Das Apparthotel Maracaibo liegt in einer Seitengasse von Can Picafort. Das kleine 40 Zimmer große Hotel das aus 2 Gebäuden besteht besitzt einen Aufzug in die 2 darüberliegenden Stockwerke! Die Anlage ist sehr gepflegt mit einem kleinen Pool in einer "Oase"! In diesem Hotel gibt es nur Halbpension mit Frühstück und Abendessen! In diesem Hotel besteht die Nationalität nur aus Leuten aus Deutschland und Österreich! Die großen Zimmer die aus 3 Räumen bestehen (Ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, wobei dies auch als Schlafzimmer benutzt werden kann, und ein Bad! In diesem Zimmer ist auch eine kleine Kochniesche enthalten!


Umgebung

3.5

Das Hotel ist etwa 100 Meter vom Strand entfernt! Die Gehzeit beträgt etwa 3 Minuten wobei man die Hauptstraße überqueren muss! Der Strand ist nie gesäubert (Es liegen überall Zigarettenstummel herum), im Wasser bilden sich um den Nachmittag herum Gräßer die echt nicht schön aussehen! Um für einen Tag einen Schirm und 2 Liegen zu bekommen,müssen sie 7,50€ zahlen. Ein Bus bringt sie in 15 Minuten zu der Ortschaft Alcudia. Jeden Tag um 9 Uhr startent ein Bus nach Palma (alle gegen Gebühr)! An der


Zimmer

5.5

Wie schon oben erwähnt besitzt es eine Kochniesche und 1 Schlafzimmer und ein bad. Es gibt einen Kühlschrank als auch einen tiefkühlschrank! Der Strom ist wie hier!


Service

4.5

Das Personal war immer freundlich und zuvorkommens. Falls es Probleme gab (z.B: Arzt) waren sie schnell da und wir bekamen Hilfe. Auch bei der Auskunft um einen Busplan als auch andere Dinge waren sie immer da. DIe Frauen als auch Herren in der Reseption bemühen sich Deutsch zu sprechen, doch es wäre angebracht auch etwas Englischkenntnisse mittzubringen! Das Zimmer wurde immer säuberlich gereinigt! In einer Bar kann man Alkoholische Getränke bestellen!


Gastronomie

4.0

Es gibt einen Speisesaal mit einem Buffet im Hotel. Es ist nur eine kleinere Buffetauswahl wo es viel paniertes gibt. Das Personal war immer freundlich und räumte immer gleich die Teller weg. Es gibt internationales Essen, es ist für jeden was dabei!


Sport & Unterhaltung

1.5

In diesem Hotel gibt es keine Animation. Es gibt zwar einen Pool, doch er ist sehr sehr klein!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tanja (36-40)

Juni 2005

Super Urlaub zum super Preis, nur empfehlenswert das Hotel M

4.3/6

Schönes Mittelklassehotel in einer ruhigen Seitenstraße nur 100 m vom Strand entfernt gelegen. Es verfügt über ca. 60 Apartments sowie einige (ich glaube 4) Studios, Es handelt sich um einen 2 stöckigen l-förmigen Bau mit schöner gepflegter Gartenanlage und einen Pool mit Kinderbecken. Der Pool ist nicht riesig und auch das Kinderbecken ist nicht so groß, aber soooo klein wie in den anderen Bewertungen beschrieben ist der Pool auf gar keinen Fall. Die Apartments haben zwei Zimmer, Bad und Balkon und waren sauber. Die Klimaanlage hat bestens funktioniert und insgesamt war es recht ruhig. Die Gäste waren hauptsächlich Deutsche und allens Alters auch viele Rentner ebenso wie diverse Familien unseren Alters. Die Verpflegung bestand aus Frühstück (Buffet) und Abendbrot ebenfalls Buffet. Die Auswahl war gut, die Brötchen leider etwas hart und das Brot wirkte manchmal altbacken, trotzdem sind wir immer satt geworden und haben nichts ausgestanden. Das Personal war nett, freundlich, vor allem auch zu den Kindern und stets bemüht es allen recht zu machen. Einige Kellner sprachen so gut wie gar kein Deutsch trotzdem war die Verständigung kein Problem. Der Oberkellner an der Bar (José) sprach sehr gut Deutsch und fungierte im dringenden Fall jederzeit gern als Übersetzer. Das Personal an der Rezeption sprach ebenfalls relativ gut Deutsch.


Umgebung

5.0

Zum Strand nur 100 m. Wenn man aus dem Hotel rauskommt und an der Straße steht, sieht man schon das Meer. Einkaufs-und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie zahlreiche Restaurants und Bar´s sind in unmittelbarer Umgebung nur einige wenige Meter zu Fuß. Die Nachbarhotels sind häufig groß und relativ häßlich aber ich muß sagen nach einigen Tagen hat man sich so an den Anblick gewöhnt das es einem gar nicht mehr so häßlich vorkommt. Uns hat es jedenfalls nicht mehr gestört. Bushaltestellen sind in der N


Zimmer

4.5

2 Zimmer Aparment, ausreichend groß, einfach aber sauber. Klimaanlage funktioniert gut, Fernseher vorhanden allerdings gab es nur 1 und Pro 7, aber wer will bei dem schönen Wetter schon fern sehen. Betten weich aber nicht durchgelegen, zumindest nicht in unserem Zimmer aber auch von Mitbewohnern hab ich keine KLagen gehört. Kühlschrank, Spüle, Geschirr, 2 Plattenherd vorhanden. Badewanne, Dusche, Waschbecken, WC, alles da und sauber. Regelmäßige Zimmerreinigung und Handtuchwechsel. Betten wurden


Service

4.5

Das Personal war nett, freundlich, vor allem auch zu den Kindern und stets bemüht es allen recht zu machen. Das Einchecken und die Vergabe der Zimmer ging schnell und problemlos. Die Miete für den Safe beträgt für 2 Wochen 45 € 5 € gibt es bei Abreise zurück. Einige Kellner sprachen so gut wie gar kein Deutsch trotzdem war die Verständigung kein Problem. Der Oberkellner an der Bar (José) sprach sehr gut Deutsch und fungierte im dringenden Fall jederzeit gern als Übersetzer. Das Personal an der


Gastronomie

4.0

Es gibt ein Restaurant in dem das Frühstück und Abendbrot serviert wird, an der Poolbar gibt es seit einigen Tagen auch kleine Snacks. Alles war sauber und ordentlich. Die Getränke zum Abendbrot fand ich nicht so günstig waren aber sicher auch nicht überteuert. Für ein Bier, 2 Fanta und 1 Wasser haben wir 6,25 € bezahlt, nicht billig aber auch kein Wucher. Die Vorsuppe abends war häufig recht salzig, allerdings esse ich immer eher salzarm von daher kann es sein das ich da etwas empfindlicher bin


Sport & Unterhaltung

3.0

Schöne Gartenanlage mit schönen Pool und Kinderbecken. Sonnenliegen und Sonnenschirme waren ausreichend vorhanden. Pool sehr sauber und gepflegt. Dusche war vorhanden. Keine Animation und keine Kinderbetreuung, abends war einmal in der Woche eine Vorstellung. Strand nur 100 m entfernt allerdings wie ich fand nicht so sauber. Es lag zwar kein Müll oder Unrat am Strand aber angeschwemmte Algen die getrocknet waren haben das Bild verunstaltet. Vielleicht werden die zur Hochsaison entfernt. Wasser s


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Claudia (36-40)

Juni 2005

Nich sooo schlimm wie mein Vorgänger..

4.6/6

Wir besuchten im Juni 05 das Hotel Maracaibo,so schlimm wie bei meinem Vorgänger war es zum Glück nicht,nur in dem Punkt essen muss ich ihm leider recht geben,das war wirklich kein Pluspunkt des Hotels,es war sehr schlecht,Frühstück standen z.Teil Schlangen am Kaffeeautomat obwohl es erst Vorsaison war,weil er zum Teil nicht funktionierte etc. Die Qualität war nicht berauschend. Dagegen ist die Lage des Hotels super,zum Strand nur wenige Meter.Das Personal war sehr freundlich. Die Studios mit dem nötigsten ausgestattet,leider hatten die Reinigungsfrauen 2x wöchentlich frei,das man die Handtücher 2 Tage lang benutzen musste. Es ist ein sehr familienfreundliches Hotel,also viel Kinderlärm, für Paare ohne Kinder nicht so zu empfehlen.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.9
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.1
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Claudia (26-30)

Mai 2005

Noch nie so schlecht gegessen!!

3.2/6

Wir waren 4 Tage im Hotel Maracaibo. Das Hotel an sich war ja ganz ok, aber das Büffetangebot war schlecht.Wir sind überhaupt nicht wählerisch was das Essen angeht, aber sowas wie im Maracaibo haben wirklich noch nie erlebt. Kein Angebot , weder zum Frühstück noch zum Abendbrot . Es hat nicht geschmeckt. Frag mich ob das Essen vorher verkostet wird, denn dann müßte man spätestens merken ,das man das nicht dem Gast anbieten kann. WIr sind im Ort Essen gegangen . Schade um die bezahlte Halbpension.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.1
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jens (26-30)

September 2004

Glücksgriff zum Sparpreis

4.3/6

Das Maracaibo ist ein Apartmenthotel mit 40 - 50 Wohneinheiten, d. h. es ist eine eher kleine Anlage, was wir sehr begrüßt haben. Das Gebäude ist "nur" zweistöckig, in L-Form gebaut, so dass man von zwei Seiten auf den kleinen aber feinen Pool sehen kann. Der Pool hat die Form eines Michey - Mouse - Kopfes, wobei ein Ohr der abgesperrte Kinderteil ist bis max. 90 cm Tiefe, das andere Ohr ist auch flach und dann abfallend bis kanpp 2 Meter Tiefe. Der Pool wurde jeden Morgen gereinigt. Wir hatten das Glück, dass wir Poolblick gebicht haben, andere Gäste auf der hinteren Seite hatten nicht viel Glück, direkt gegenüber der Strasse stand ein größeres Hotel, deren Gäste guten Einblick hatten. Wir fanden das Hotel sehr schön, es war frisch renoviert und es gab hier unsererseits keine Beanstandungen. Im Erdgeschoss war der Speisesaal räumlich zweigeteilt, so dass hier eine angenehme Atmosphäre herrschte. Kinderstühle waren vorhanden, allerdings waren sie nicht die besten. Hier gab es auch eine Bar, so dass man am Pool sitzen konnte.


Umgebung

4.0

Wir fanden die Lage recht gut. Die Entfernung auf direkten Wege zum Strand war ungefähr 150 Meter. In ca. 70 Metern lag die Haupteinkaufsstrasse von Can Picafort, nach weiteren 50 Meter die Strandpromenade. Hier wechseln sich Läden und Kneipen ab, die wir allerdings nicht besucht haben. Fast alles ist hier für deutsche und auch englische Besucher ausgelegt. Das Hotel war also weit genug vom Trubel entfernt, so dass hier nichts zu hören war, und nah genug um trotzdem mittendrin zu sein. Die Stad


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren sehr geräumig (35 - 40 qm). Ein großes Zimmer mit Küche, Esstisch mit 4 Stühlen, Fernseher, 2 Sofas und Couchtisch. dann noch ein Schlafzimmer mit großem Schrank und ein Badezimmer mit Badewanne (und wer´s braucht auch einem Bidet). Saubergemacht wurde 5x die Woche, der Fliesboden wurde gewischt, die Betten gemacht, nur das Bad hätte ein bisschen ordentlicher gemacht werden können, war allerding bei Einzug tiptop. Das Hotel und die Zimmer waren recht frisch renoviert, auch hier


Service

4.5

Mit dem Service waren wir sehr zufrieden. Alle waren sehr nett und hilfsbereit, die meisten sprechen (sehr) gut deutsch oder zumindest englisch. Wir hatten allerdings auch keine Probleme, so dass wir den Service nicht austesten konnten. Für das Kinderbett mussten wir 4 Euro pro Tag berappen. Aber ansonsten waren die Getränkepreise human (kleines Wasser 1,25, kleines Bier 1,60). Über das Hotel konnte man auch die Neckermann-Sachen buchen, z. B. Ausflüge, das war aber für uns uninteressant. Die Zi


Gastronomie

4.0

Wir hatten Halbpension gebucht. Frühstück gibt es von 8.00 bis 10.00 Uhr und das Angebot war OK. Da das Hotel ja auch eher klein war, gab es natürllich auch nicht die riesigen Buffets. Der Kaffee morgens aus dem Automaten war mehr oder weniger ungeniessbar (wie, so hörten wir, in ganz Spanien), das Brot so lala, aber es gab immer frische Brötchen. Es gab viel Wurst, wenig Käse (1-2 Sorten), warmes Frühstück wie Speck, Würtchen, Tomaten mit Käse und immer abwechstlnd harte Eier und Rühreier. Dazu


Sport & Unterhaltung

4.5

Wir vergeben hier 4,5 Sonnen, da wir sehr damit zufrieden waren, dass es hier durchgehend ruhig war. Keinerlei Animation oder Krimskrams. Der Pool war immer sauber und immer genug liegen frei. Reservieren war verboten (sehr gut). Wir waren allerdings sehr selten am Pool. Den Pool darf man nur bis 20.00 Uhr benutzen, was zum einen Schade ist, weil man nachts gerne nochmal sich erfrischen wollte, andererseits war das auch gut so, da es so ruhig blieb. An der Bar gab es Fassbier und erschwinglich C


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marcus (19-25)

September 2004

Schönes ruhiges Hotel

3.7/6

Das Aparthotel ist überschau, der Massentourismus bleibt fern. Das Hotel verfügt über 2 Häuser, die insgesamt knapp 50 Zimmer haben. Das Hotel ist sauber, der Zimmerservice macht seine Arbeit hervorragend, man kann nicht klagen. Der Speiseraum ist schön gestaltet, man "hockt" beim Essen nicht wirklich aufeinander. Hotelgäste nur aus Deutschland, da das Hotel hauptsächlich von BucherReisen / Neckermann bebucht wird. Die Lastminute Reise beinhaltete HP, die Getränke beim Abendessen mussten bezahlt werden, jedoch zur sehr humanen Preises.


Umgebung

3.5

Das Hotel liegt in einer Seitenstrasse, kanpp 80-100m zum Strand. Die Hauptstrasse mit vielen Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten liegt in unmittelbarer Nähe. Man findet hier auch eine Vielzahl von Cafés, Restaurants etc. Der nächste größere Ort ist Port d´Alcudia, mit dem Linienbus ca. 15 Minuten. Man findest in Can Picafort eigentlich alles, was man im Urlaub braucht. Transferzeit zum Flughafen sind knapp 50 Minuten. Der Strand ist sauber, das Meer auch und eine Quallenplage gab es dort a


Zimmer

4.5

Großzügige Appartments, mit seperatem Schlafraum, Badezimmer mit Wanne und BD. Kitchenette mit Grundausstattung. Für jemandem der gerne ausschläft und sich dann das Frühstück selber machen will, genau das richtige. Seitlicher Blick auf das Meer.


Service

4.0

Rezeption: Teilweise sprachen nicht alle deutsch, mit ein wenig Englisch und Deutsch jedoch, wurde alle Probleme gelöst. Je nach Tageszeit war das Rezeptionspersonal unfreundlich. Arztbesuch im Hotel. Sehr, sehr freundliches Personal im Restaurantbereich. Kümmerte sich auch um Belange und Probleme, die nichts mit dem Buffetbereich zu tun hatte.


Gastronomie

3.0

Das Frühstück haben wir nicht genutzt. Das Abendbuffet war wechselnd, jedoch wiederholten sich mal die Speisen. Auswahl an Salaten und Desserts, frisches Obst. Lecker schmeckte es auf jeden Fall.


Sport & Unterhaltung

3.0

Kleiner Pool, aber tagsüber auf der Sonnenseite. Saubere Poolanlage drum herum. Billiard gegen Gebühr.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ingo Nießen (31-35)

September 2004

Hotelbewertung 357557

4.8/6

Das Hotel Maracaibo gehört mit 38 Appartments in Can Picafort wohl ehr zu den Kleinen. Es liegt in einer ruhigen Seitenstraße, ca 50 Meter von der Hauptstraße mit unzähligen Geschäften und 100 Meter vom sehr schönen Strand entfert. Es gibt keine Animation und der Pool ist relativ klein. Die Appartments sind recht gemütlich und bieten auch einer Familie mit zwei Kindern genug Platz. Sie verfügen alle über einen Balkon (leider ohne Meerblick), Telefon und Sat-TV. Es hätte allerdings sauberer sein können. Das Essen schmeckt, ist aber nicht sehr abwechslungsreich. Das Personal ist sehr freundlich und hilfbereit. Man kann im Hotel für 6,50 Euro pro Tag Fahrräder mieten. Eine Bushaltestelle Befindet sich an der Hauptstraße in ca 50 Meter Entfernung. Von dort kommt man z. B. fur 7,50 Euro pro Person nach Palma und zurück. Fazit: Wer nicht zu hohe Ansprüche stellt, ist im Hotel Maracaibo gut aufgehoben.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.6
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alex und Oxana (31-35)

August 2004

Schöner Urlaub für Familien mit Kindern

4.2/6

Das Hotel hat ca. 50 App., separaten Kinderbecken und kleinen Pool, Liege und Sonnenschirmen kostenfrei


Umgebung

5.0

Liegt sehr zentral, aber in einer ruhigen Strasse, Transfer ca. 1 Std. Zum sauberen Strand 100 m, ca. 50 m zu öffentlichen Verkehrsmitteln nach Palma, Alcudia........


Zimmer

4.5

Zimmer sind gerämig mit Klima, einer Kochnische (Herd, Kühlschrank), TV mit ARD und abwechselnd RTL/ZDF


Service

4.0

Sehr freundlich und familär, Deutschkenntnisse sind ausreichend, Zimmerreinigung O.K.


Gastronomie

3.0

Frühstück immer gleich, Abendessen - Auswahl nur an Hauptgerichten, Getränke müssen extra von Gästen bezahlt werden, Preise Cola 1,80€ Bier 1,70€/ je 0,2l


Sport & Unterhaltung

3.5

Pool ist klein, aber sehr sauber mit wenig Chlor!!! Keine Unterhaltungsmöglichkeiten


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Axel (31-35)

August 2004

Schönes Appartement - Abstriche beim Buffet

3.0/6

Appartment-Hotel 2-stöckig, ca. 40 Appartements, kleines Pool, Kinderbereich abgetrennt, insgesamt sauber, Fahrstuhl, Klima, überwiegend deutsche, ein paar Engländer und Russen, viele Familien. Preis-Leistungsverhältnis vernünftig.Fotos findet ihr bei expedia.de, sofern das Hotel dort noch im Angebot ist. Hauptveranstalter sind Neckermann und Bucher.


Umgebung

4.5

Weg zum Strand ca. 80 bis 100 Meter, toller Strand, flach abfallender Sand, Kinder können 10 Meter ins Wasser, Erwachsene rund 50 Meter bis sie nicht mehr stehen können. Wasser einwandfrei. Häufig kommt der Wind vom Wasser, es ist dann nicht so heiß, manche Tage gibt es dann auch ein paar Wellen. Direkt am Strand ist eine Stranddusche. Alle Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf gegeben, Strandcafes an der Promenade, Discos, Pubs, deutscher Arzt, Burger King ca. 250 meter, Schlecker-Drog


Zimmer

4.0

Die Appartments waren groß und sauber, ordentlich möbiliert. Klimaanlage, 1 Fernseher, 2 x eingebautes Radio, Telefon, Balkon, Badewanne, Matrazen i.O.. Da das Hotel in einer Nebenstraße liegt ist es sehr ruhig, nur so gegen Mitternacht kommt die Müllabfuhr und macht ein paar Minuten Lärm. Wenn man auf dem Balkon sitzt, hat man leider Sicht - und Sprechkontakt zu seinen Nachbarn......


Service

2.5

Der Empfangsbereich war freundlich, konnte eher englisch als deutsch. Beim Buffet wirkte der Oberkellner manchmal langsam und desinterressiert, die anderen 2 waren meistens gestreßt, aber bemüht. ( es gab 3 Bedienungen für rund 120 Gäste ). Die Zimmer-Putzfrauen hatten 2 Tage in der Woche frei, sonst waren sie ganz ordentlich, beim WC hätte ich mir noch etwas mehr Sauberkeit gewünscht. Annimations - oder Kinderprogramm gibt es fast garnicht; nur einmal die Woche veranstaltet der Oberkellner Bing


Gastronomie

1.5

Große Erwartungen an das Essen ( Halbpension - Büffet) darf man nicht haben. Frühstück war von 8.30 bis 10 Uhr, Brötchen, Toast, spanische Kekse, Marmelade, Wurst, Käse, Rührei, Würstchen, 4 - Sorten Saft, 4 Kaffeesorten. Wer Mövenpick-Qualität liebt ist hier falsch, Saft naja ( aber der ist in anderen mallorcinischen Hotels ebenso wässrig ); ein Kaffeeautomat für alle, Wartezeit 1 - 3 Minuten ). Abendessen von 18.30 - 20.30 Uhr. Es gibt immer eine Suppe, die ganz gut war und ein kleines Salatbü


Sport & Unterhaltung

1.5

Sehr kleines Pool, in dem man nicht wirklich schwimmen kann, abgetrennter Mini-Kinderbereich. Wassertiefe 1,90 m bis 0,50 cm. 31 Liegen habe ich gezählt ( Blick vom Balkon ). Die waren ab halb zehn mit Handtüchern " reserviert ". Die Hotelbar konnte vom Pool mitbenutzt werden, auf der Terrasse waren 4 Tische aufgestellt. Fahrradverleih, sonstige Aktivitäten: Fehlanzeige. Wer ins Internet will, muß sich ein 4-Sterne-Hotel in 600 m Entfernung suchen ( Z.B. das Gruphotel Granvista ).


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Manuel (36-40)

Juli 2004

Maracaibo , Nie wieder !!

1.6/6

3 stockwerke ca.40 bis 50 zimmer.kleiner pool (kein Kinderbecken)


Umgebung

2.5

Transferzeit vom Flughafen ca.1std.zum strand ca.300 bis 400m.zur Stadt sind es ca.150 bis 200m.Einkaufsmöglichkeiten sind reichlich vorhanden


Zimmer

2.0

waren so weit ok, bis auf unserem letzten tag , haben wir absoulut kein wasser gehabt.


Service

1.0

Bei der Ankunft bekamen wir einfach nur den schlüssel in die hand gedrückt und mussten gucken wo unser zimmer ist,da vom Emfang keiner Deutsch konnte.Restaurantpersonal war sehr unfreundlich,(schlechte Deutschkenntnisse) kein Abendprogram. Beschwerde wegen dem Frühstück bekammen wir zur Antwort das Personal were etwas durcheinander.


Gastronomie

1.0

Kleines Speiseangebot, zum Frühstück steinharte Brötschen, keinerlei auswahl an Marmaladen, saft naja ! kaffee geht so ! Tische nie frisch eingedeckt, teilweise auch nicht abgedeckt, Personal sah sehr ungepflegt aus. Abendessen von den Tischen her wie beim Frühstück. für salat gab es nur essig und öl, teilweise musste man 15-20 min. warten bis frische Speisen aufgefüllt wurden, Nachtisch (puding war wie suppe !) Es wurde auch Punkt um 20:30 dass Buffet geschlossen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Keinerlei Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Claudia (36-40)

Juli 2004

Super Urlaub!!!

4.0/6

Kleines Hotel über 2 Stockwerke, voll klimatisiert. Schöner Pool, kleines Kinderbecken.


Umgebung

4.5

Ca. 100 m vom Strand in einer Seitenstraße gelegen. Unmittelbare Einkaufsmöglichkeiten.


Zimmer

4.0

Schönes Studio, sehr sauber, der Wasserdruck war allerdings etwas niedrig, gute Klimaanlage, kleines Fernsehgerät, leider nur 2 deutsche Programme. Kühlschrank und kleine Kochgelegenheit war auch vorhanden.


Service

3.5

Personal sehr freundlich, die Deutschkenntnisse waren nicht so gut, aber man spricht ja auch Englisch. Zimmerreinigung jeden Tag bis auf Montag und Donnerstag, jedesmal frische Handtücher.


Gastronomie

3.5

Essen in Buffet-Form, Frühstück war o.k. Die Brötchen allerdings etwas hart. Es gab verschiedene Arten an Brot, Gebäck, Aufschnitt und Käse. Der Frühstückssaft war etwas gewöhnungsbedürftig. Abendessen war sehr abwechslungsreich, es gab immer eine Suppe, gutes Salatbuffet, verschiedene Hauptspeisen, teilweise auch Landestypisch. Getränke waren recht teuer.


Sport & Unterhaltung

4.0

Kleiner Pool mit separatem Kinderbecken (sehr klein), sehr sauber, angenehme Wassertemperatur. Genügend Liegen und Sonnenschirme waren vorhanden.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Claudia (36-40)

Juli 2004

Super Urlaub!!!

3.8/6

Schönes 2 stöckiges Haus, vollklimatisiert, gepflegte Anlage. Es ist sogar ein Aufzug vorhanden, Familienfreundlich, buchbar mit Halbpension (Buffet).


Umgebung

4.0

In einer Nebenstraße gelegen, ca. 100 m vom Strand entfernt. Der Strand ist ideal für Kinder, da es ganz seicht ins Wasser geht. Mehrere Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe des Hotels.


Zimmer

4.5

Sehr gepflegte Zimmer, sauber, vollklimatisiert. Kleines TV, Balkon, Badezimmer mit Badewanne. Es gab Appartements und Studios. Beide mit kleiner Küchenzeile ausgestattet. Radio und Telefon waren auch vorhanden.


Service

4.0

Zimmer waren sehr sauber, regelmäßiger Handtuch und Bettwäsche wechsel, Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Da wir einen Nachtflug hatten, konnten wir trotzdem unser Zimmer bis 19.00 Uhr nutzen, sodaß wir noch am letzten Tag am Stand waren.


Gastronomie

3.5

Halbpension in Buffetform, die Brötchen morgens waren etwas hart, es gab aber verschiedene Sorten an Brot, Gebäck. Alles im Ganzen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Das Buffet am Abend war sehr umfangreich, war was leer, wurde es sofort wieder aufgefüllt, zum Teil landestypisches Essen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Kleiner, sehr gepflegter Swimmingpool mit Kinderbecken (sehr klein). Es gab keine Annimation, Fernsehraum, Billard war möglich.


Hotel

4.0

Bewertung lesen