Hotel Marina Parc

Hotel Marina Parc

Ort: Arenal d'en Castell

33%
3.0 / 6
Hotel
3.0
Zimmer
3.0
Service
2.5
Umgebung
4.3
Gastronomie
3.0
Sport und Unterhaltung
3.3

Bewertungen

Sandra (31-35)

Oktober 2019

Trotz kleiner Mängel war es ein schöner Urlaub!

4.0/6

Die Anlage ist an sich sehr schön, nur wird es leider auf dem englischem Markt günstig angeboten und daher waren 90% nur Engländer. Das merkt man leider auch an vielen Stellen. Uns wurde an der Rezeption bei Anreise morgens 8:30 gesagt, dass unser Zimmer erst 16Uhr fertig ist, nach uns reisten viele an die ihr Zimmer direkt bekammen. Außerdem war es für uns ärgerlich das wir als Familie mit 6Pers. keine Zimmer nebeneinander bekammen obwohl das schon bei der Buchung vermerkt wurde. Keine deutschsprachrige Reiseleitung von TUI vor Ort.


Umgebung

4.0

Um das Hotel ist es recht ruhig, zu unserer Reisezeit war das Örtchen schon im Winterschlaf. Die Bucht ist wirklich wunderschön, 10min zu Fuß.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Doppelzimmer im Bungalow Stil. Ganz nett gemacht.


Service

5.0

Bis auf zwei Damen an der Rezeption waren alle sehr nett, vor allem der Service im Restaurant war flink und spitze.


Gastronomie

4.0

Leider sehr auf die englischen Gäste aus gelegt, viel fritiertes. Wir haben trotzdem immer was gefunden.


Sport & Unterhaltung

3.0

Da das Animationsteam nur auf Englische Gäste ausgelegt war, und auch keiner Deutsch konnte, haben wir nur den Wasserpark genutzt,der war mega :-)


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jochen (51-55)

September 2019

Unterdurchschnittliches 4-Sterne-Hotel

3.0/6

Die Betten sind weder Queen-, noch Kingsize-, Betten, sondern lediglich durchgelegene Pritschen. Das nicht nur in unserem, sondern zumindest auch in den beiden Nachbarzimmern. Wir hatten ständig Kreuzschmerzen, da die Matratzenfedern durch die Matratze kamen :(( Das Animationsprogramm, wenn man das so nennen kann , war suboptimal. Der Kaffee im Hauptrestaurant war ungenießbar. Ebenso das Wasser aus dem Automaten. Einmal war es salzig, das nächste mal schmeckte es nach Chlor. Wahrscheinlich kommt das Wasser direkt aus der Meerwasserentsalzungsanlage. Das Essensangebot war durchschnittlich. Eher 3 Sterne. Vor Allem die Nachspeisen waren immer die Selben. Das Personal war bis auf 2 Damen an der Rezeption sehr freundlich.


Umgebung

4.0

Zimmer

2.0

Service

3.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

August 2019

Sehr schöne Insel aber für uns das falsche Hotel!

3.0/6

Zum Zeitpunkt der Erbauung war es sicher eine schicke Anlage mit großzügigen Appartements in zwei- bis dreigeschossigen Bungalows, mehreren Pools und dem für Kinder und Väter hervorragend geeigneten Aquapark in unmittelbarer Nachbarschaft. In ihrem aktuellen Zustand ist die Anlage ganz auf die Bedürfnisse der primären Zielgruppe, der englischen Arbeiterklasse, ausgerichtet, wie weiter unten zu lesen sein wird. Wir haben sie letztlich als Basis für unsere Ausflüge genutzt, was aufgrund der verkehrsgünstigen Lage gut funktioniert hat.


Umgebung

4.0

Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel war mit 30 Minuten in Ordnung. Die Anlage befindet sich gefühlt in vierter Reihe vom Strand aus, der Fußweg dorthin entlang mehrerer Straßen war verwirrend und definitiv weiter als die angegebenen 500 Meter. In unweiter Entfernung verlief eine Hauptverkehrsstraße, welche aber nicht zu hören war. Der Ort Arenal d'en Castell bieten nichts außer Hotelanlagen und Wohnhäuser, die sich um eine wirklich schöne Badebucht herum anordnen.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren wirklich geräumig, wir hatte ein Appartement mit zwei Schlafzimmern und zwei Bädern. Die Betten waren fast neu und sehr bequem, bei geschlossenen Fenstern war es sehr leise. Leider ließen sich zwei der vier Fenster nicht mehr verriegeln und das Schloss der großen Schiebetür, die den Zimmereingang darstellte, war dermaßen verschlissen, dass man sich das abschließen auch hätte sparen können. Die enthaltene Küchenzeile, wohl ein Relikt aus den Anfängen der Anlage, war leer und, bis


Service

2.0

Unmittelbar nach Ankunft um 13:00 haben wir ca. 30 Minuten mit unseren Koffern in der Lobby vor dem Tresen der Rezeption verbracht, weil die einzige zu diesem Zeitpunkt anwesende Angestellte damit beschäftigt war, einem Gast den WLAN-Zugang auf dessen Smartphon einzurichten. Die Angestellten sprechen ausschließlich englisch, manche sogar spanisch. Man ist leider überhaut nicht auf Ausflügler eingestellt, auf unserer Frage nach einem Frühstück vor 8:00 wurde nur geantwortet " it's not possible".


Gastronomie

2.0

Auch die Gastronomie ist ganz auf die Vorlieben der hauptsächlich englischen Gäste eingestellt. Englisches Frühstück, wer es nicht mag hat so gut wie keine Alternative. Mittags und abends hauptsächlich Frittiertes, nur sehr wenig einheimische Küche, keine Tapas, kaum Salate und kaum etwas noch wärmer als 30°C. Geschmacklich waren die wenigen einheimisch anmaßenden Ausnahmen aber gut. Das Restaurant war sehr laut, im Außenbereich war es erträglicher. Nach dem ersten Schwung wurde auf Tischdecken


Sport & Unterhaltung

4.0

Wer wollte konnte Tennis oder Tischtennis spielen, es gibt einen kleinen Fitnessbereich, verschiedenen Pools und der Aquapark bietet ein paar wirklich coole Rutschen, eine große Halfpipe für Gummireifen und weitere außergewöhnliche Attraktionen. Ansonsten kann man es sich abends an den Innen- und Außenbars gut gehen lassen, ein Unterhaltungsprogramm gab es auch, das haben wir aber nicht genutzt.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Uta (41-45)

Juli 2019

Legeres Familienhotel.

4.0/6

Wir, 2 Erwachsene, 2 Kinder (9 und 12 Jahre) verbrachten 11 Tage im Azuline Marina Parc auf Menorca. Wir hatten ALL-Inn gebucht und zahlten ca. 3300 Euro für den Aufenthalt als Pauschalreise mit der TUI. Der Flug dauert ca. 2 Stunden ab Düsseldorf. Der Transfer zum Hotel dauert ca. 25 Minuten. Das Hotel ist sehr weitläufig und in 3 Bereiche unterteilt. D1, D2 und D3. Außerdem gibt es einen Wasserpark, der kostenlos genutzt werden kann. Die Umgebung ist sehr ruhig, Supermarkt vorhanden. Weinig Bars. Es gibt verschiedene Appartementtypen: Normales Doppelzimmer, 1 Appartement mit einem separaten Schlafzimmer, mit 2 und 3 separaten Schlafzimmern und Villen, die einen eigenen Pool haben. Unser 3- Zimmer-Appartement war in Block D 3, ca. 45 qm groß. Die Einrichtung war einfach aber funktionell, Kühlschrank vorhanden, allerdings keine Küche! Kein Wäscheständer, kein Wasserkocher. 3 Balkone, sehr gut. Die Kinderzimmerbetten waren 2 Matratzen, die auf Holzbrettern lagen, also kein Bettgestell! Die Kinder haben trotzdem gut geschlafen. Es gibt eine Klimaanlage im Wohnbereich! Keine in den Schlafzimmern. 2 Fernseher mit 4 deutschen Programmen. Genügend Stauraum. Komplett renoviert sind die Zimmer nicht, es wurde lediglich gestrichen und die Möbel im Wohnbereich scheinen neuer zu sein. Nachts war es sehr ruhig, wir haben gut geschlafen. Die Zimmer werden jeden Tag gereinigt. Nur der Balkon und die Treppenhäuser nicht! Die Gartenanlage ist sehr ungepflegt. Es wird nie gewässert und gejätet. Es erinnerte mich an einen Center-Parc-Garten. Das Publikum war zu 80 % englisch. Auch in den 2 Kinderclubs wurde nur spanisch und englisch gesprochen. Die Pools (3) waren sauber und wurden jeden Tag gereinigt. Die Sonnenliegen waren dreckig und wurden nicht gereinigt, außerdem waren fast alle Liegen durchgelegen. Positiv: es waren immer genug Liegen frei! An den Poolbars gibt ausschließlich Getränke in einmalverwendbaren Plastikbechern! Sehr leckeres Eis, Cornetto und Magnum fake. Im Wasserpark und am Pool 1 gibt es jeweils eine Snackbar mit frittiertem Allerlei, nichts gesundes. Das Essen: es war ok, nichts Besonderes. Man konnte alles essen, mehr nicht. Immer heiß und es wurde auch immer sofort aufgefüllt. Die zubereiteten Nachspeisen waren ungenießbar. Der Joghurt zum Frühstück schmeckte furchtbar. Einfache Küche ohne Pepp. Im Speisesaal war es immer sehr laut, wir saßen deshalb draußen. Wir mussten nie für einen Tisch anstehen. Es gibt einen kleinen Kunstrasen zum z.B. Fußballspielen und einen Tennisplatz. Spa wird auch angeboten. Die abendlichen Veranstaltungen, Minidisco und Shows finden in einem Raum unter der Rezeption statt, sehr laut und nicht klimatisiert. Der Strand, ca. 10 Minuten zu Fuß, ist wunderschön, Wasser glasklar, gut zum Schnorcheln, flachabfallend, feiner Sand. Viele Menschen. Ein Bus fährt mehrmals täglich nach Mao, Es Mercadal und Fornells. Mietwagen kann man im Hotel und in der näheren Umgebung buchen. Die Insel ist wunderschön und ich würde auf jeden Fall wieder kommen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt beim Hotel Marina-Parc, wer einen günstigen Urlaub mit lautem, unkultiviertem Publikum mag , ist hier richtig. Das Hotel hat einfach kein Flair.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

1.0

Service war nicht vorhanden, wie bei den meisten ALL-INN Hotels. Das Personal war sehr freundlich.


Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Kathrin (31-35)

Juli 2019

Bloß nicht

2.0/6

Ich war mit meinem Sohn in dieser Anlage. Leider 90% englische Gäste und somit auch keine deutschsprachige Animation, das Essen ist auch überwiegend auf englische „Küche“ abgestimmt. Essen kann man es nicht wirklich nennen, man könnte es mit Kantinen Fraß vergleichen. Die Matratze, meines Sohnes, war voller Bettwanzen, die über mein Kind Hergefallen sind. Das Zimmer haben wir, auf mein drängen, gewechselt. Und All in kann man es auch nicht wirklich nennen. Wasserflaschen oder ähnliche Getränke, für‘s Zimmer kann man nur käuflich erwerben. Die kostenlosen Getränke bekommt man lediglich an den Pool Bars. Ab 18:00 schließen diese jedoch. Es ist lediglich nur noch die Hauptbar, am Empfangsbereich, bis 23:00, geöffnet. Und somit kann man, ab 18:00, durch die ganze Anlage laufen um sich seine Pappbecher, mit Getränken, zu holen. Wir haben uns dann für den Supermarkt entschieden. Die Hygiene lässt wirklich zu wünschen übrig ist, die Zimmer werden nur oberflächlich gereinigt. Daher wahrscheinlich auch die Bettwanzen 🤮. Unser Urlaub endete dann mit 2 Arztbesuchen. Unterm Strich, Menorca ist eine wunderschöne Insel, aber nie wieder in diesem Hotel!!!


Umgebung

4.0

Direkte Nähe zum Strand, Busverbindungen in die umliegenden Städte vorhanden


Zimmer

1.0

Bettwanzen, oberflächliche Reinigung


Service

1.0

Ab 18:00 nur noch eine Bar geöffnet


Gastronomie

1.0

Kantinenflair, nicht wirklich genießbar


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Klaus (66-70)

Juni 2019

Vier Sterne buchen, drei Sterne bekommen

2.0/6

Die palmenbepflanzte Hotelanlage hätte mir sehr gut gefallen, hätte man für die Poolbereiche mehr Platz vorgesehen. So quetscht sich Liege an Liege. Positiv sehe ich auch, das das ganze Hotel aus ebenerdigen Appartements und Wohnungen mit maximal einem Stockwerk besteht.


Umgebung

4.0

Halbe Stunde vom Flughafen entfernt. Ohne Leihwagen ist man verloren, weil die direkte Umgebung nichts weiter bietet.


Zimmer

1.0

Wir hatten ein Zimmer der einfachsten Kategorie (“Bungalow“), dieses entsprach keinesfalls 4 Sterne. Man kann es als Loch von einer Größe von 3,2x3,2m bezeichnen. Als Eingang dient die Terrassentür, über eine Mini Terrasse. Direkt hinter der Tür steht das Doppelbett. Wenn man nicht aufpasst, fällt man beim Hereinkommen direkt ins Bett. Sehr dunkel. Nichts für Klaustrophobie-Gefährdete wie mich. Eine Verbindungstür zum Nachbar-Bungalow, man hört jedes Wort. (Besonders, wenn die englischen Nachbar


Service

3.0

Rezeption nicht besonders hilfsbereit. Ein gewünschter Zimmerwechsel, sogar ein kostenpflichtiges Upgrade wird uns zunächst nicht ermöglicht. Man wird tagelang hingehalten. Ich frage täglich nach, weil ich den Koffer nicht auspacken will. Nach 3 Tagen wird erst gesagt, es wäre alles ausgebucht. Man verspricht einen Anruf, der erst nach 9 Tagen erfolgt. Nun wird ein Zimmerwechsel angeboten, aber 5 Tage vor Urlaubsende ist mir die Lust vergangen. Wo sind eigentlich die Angaben bei „die häufigste


Gastronomie

4.0

Qualität und Auswahl meist ok. Restaurant-Saal sehr laut wie in einer Kantine. Das Hotel sollte sich mal von einer Akustik-Firma beraten lassen, ein bisschen Dämmung auf den kahlen Wänden wäre zu empfehlen. Draußen, wo es ruhiger ist, isst man zusammen mit den Vögeln, die teilweise die Stühle bescheißen. Ewige Schlangen vorm Eingang und am Buffet, weil die Engländer gerne anstehen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Tagsüber gibt es wohl genug Animation, wie ich dem Display über der Rezeption entnehmen konnte. Wir aber waren den Tag über mit dem Leihwagen an verschiedenen schönen Stränden der Insel und in den Städten unterwegs. Jeden Abend gab es 1 Stunde lang Kinderanimation mit brüllend lauter Musik im Untergeschoss. Ich kann die Eltern nicht verstehen, die sich dort mit ihren Kindern direkt vor den Lautsprechern aufgehalten haben. Die Kinder müssen doch einen Hörschaden bekommen haben. Ich habe mich davo


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Christian (46-50)

Oktober 2017

In der Nebensaison sicherlich eine gute Wahl

4.0/6

Sicherlich sind Hotelkategorien (4 Sterne) immer mit Vorsicht zu genießen. Bislang hatten selbst alle 2-3 Sterne Hotels in Afrika und Amerika zumindest Zahnputzbecher (Plastik ist okay), einen Mülleimer und einen täglichen Zimmerdienst. Dies gibt es hier leider nicht, bzw. den Zimmerdienst nur dreimal die Woche. Schade eigentlich. Die Anlage selbst ist gepflegt und man kümmerte sich stets schnell und kompetent um unsere Anliegen. Dafür einen fetten Daumen nach oben. Als Ausgangspunkt für Wanderungen gut geeignet. 20 min bis Mahon und Cala Galdana, sowie 40 min bis Ciuadetta.


Umgebung

5.0

Wer Strand braucht, erreicht ihn schnell. Alles was benötigt wird ist vor Ort, oder in der Nähe.


Zimmer

4.0

Unser Geschmack war es nicht, aber wir sind auch nicht der Maßstab der Welt. Alles in Ordnung. Leider nur ein deutsches Programm im TV (ARD).


Service

6.0

Jedes Anliegen wurde umgehend in einer Liste protokolliert und ein entsprechender Mitarbeiter verständigt. Alles wurde innerhalb kürzester Zeit erledigt.


Gastronomie

5.0

Wir hatten nur Frühstück dazu gebucht. Wer hier nichts passendes findet ist selber schuld. Einzig der "Kaffee" ging gar nicht, da haben alle Versuche fehlgeschlagen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Haben wir nicht genutzt, da wir auf Wanderurlaub waren. Der Pool direkt am Hotel und auch der Wasserpark wirkten gepflegt und würden ausgiebig von der meist jungen Gästen ausgiebig genutzt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Karim (14-18)

August 2014

Nie wieder!

2.0/6

Das Hotel ist dreckig, vom Poolwasser bekamen Gäste eine Mittelohrentzündung, Zimmer unterm Pool sind die Katastophe, die Pumpen hört man ( sehr laut ) und es ist feucht im Zimmer. Im Prospekt ist es viel besser beschrieben, der Strand ist viel weiter weg ! Niemals 4 Sternen, wo wir da waren höchstens 2, das 4 Sterne Hotel in Lloret de Mar zum Feier war sogar besser !


Umgebung

1.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
1.0

Der Strand ist weiter weg als angegeben


Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

August 2012

Sehr schönes Familienhotel

4.8/6

Hotel mit vielen engl. Gästen. Trotzdem ein sehr schöner AI Urlaub. Der neu eröffnete Aquapark ( im Preis enthalten ) war für unsere Kinder das absolute Highlite. Das Essen ist AI typisch , i.O. Zum Strand muss man ca. 10 min. laufen. Dieser ist dann allerdings ein Traum ,gerade für Kinder. Wir als Familie haben hier einen wunderschönen Urlaub verbracht und werden wiederkommen. Einzig die Ameisen waren etwas störend aber diese kommen nun mal in der Natur vor ( das Hotel steht in einem Pinienwald ).


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anni (36-40)

August 2012

Kein 4 Sterne Hotel

3.6/6

Im Allgemeinen ist das Hotel sehr in die Jahre gekommen und bedarf dringend einer Komplettrenovierung. Teilweise wurden die Bungalows renoviert - wir hatten insgesamt 3 Zimmer, quer auf der grossen Anlage verteilt und so konnte man sich ein gutes Bild von der Ausstattung machen. Wir selbst hatten eine Junior Suite gebucht (einziger Unterschied ist die Grösse, ansonsten ist das Inventar veraltet und abgewohnt): die Schränke musste ich erst mal putzen, die Toilette desinfizieren, der (alte) Safe hatte einen (zu) grossen Schlüssel, alles war klamm und roch muffelig, auf dem Boden rutschte man teilweise barfuss aus. Nach der ersten Nacht in diesem feuchten Gemäuer (die Kleidung im Schrank war klamm) zogen wir tags drauf in die einzig freie Suite. Auf mein Kommentar, dass diese Suite doch nicht sofort weitervermietet werden könnte, wurde nicht eingegangen, das Hotel war ausgebucht. In der neuen Suite roch es nicht mehr ganz so muffelig und es war nicht mehr klamm, dafür hatten wir Ameisen en masse - die waren im Safe, in den Kleidern, unter und sogar nachts in den Betten!!! Zweimal mussten wir nachts jemanden rufen und die Betten wurden neu gemacht - das wir in dem Zitronengestank des Ameisengifts schlafen mussten, war nicht von Vorteil. Teilweise bildeten sich lange, dicke Ameisenstrassen quer durchs Zimmer und zu guter Letzt haben sie sich zu hunderten im Wäschesack vergnügt, in dem sie in die Wäsche Löcher frassen!!! Man sagte uns, dass auf Menorca eine Ameisenplage herrscht. Handtücher waren Mangelware (für 1€ aber jederzeit kaufbar), geputzt wurde alle 4 Tage!!!! Der Strand war ca. 15 Minuten zu Fuss entfernt – entweder man nimmt eine Abkürzung durch ein anderes Hotel oder man geht eine steile Düne hinunter – beides muss man erst mal finden. Die Qualität des Essens & Getränke und vor allem die Auswahl waren mangelhaft. Auch hier ist das Mobiliar veraltet und die (überwiegend) englischen Gäste stopfen sich bei All Inklusiv das Essen rein, so dass die Kellner mit dem Abräumen kaum hinterherkamen. Morgens und abends bildeten sich (zu) lange Warteschlangen, um ein Omelett oder einen Crepe zu bekommen. Es gab täglich mittags und abends Pommes, Nudeln mit Tomatensauce und Pizza (für die Kinder), somit blieben noch ca. 4 Platzmöglichkeiten am Buffet für Fleisch/Fisch und Beilagen. Frisches Obst war Mangelware. Die Angestellten sprechen schlechtes Englisch, die Kommunikation war teilweise schwierig. Fazit: dieses Hotel hat KEINE 4 Sterne verdient (ausschlaggebend dafür ist wohl der Wellnessbereich, den ich aber nie aufsuchte, da mich die allgemeine mangelnde Hygiene in diesem Hotel nicht ansprach). Das einzig Erfreuliche waren der Spielplatz, die Mini-Disco/Unterhaltung, der Aqua-Park und Autoscooter/Hüpfburg für die Kinder.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marianne (56-60)

Juli 2012

Urlaub mit 98 % Engländer

3.0/6

Sauberkeit lässt zu wünschen übrig, Essen sehr schlecht, nicht abwechslungsreich, englische Küche, ca 98 % Engländer


Umgebung

4.0

Entfernung zum Strand ca 15 minuten. Schlecht für leute mit kleinkinder


Zimmer

4.0

einfach eingerichtet aber sauber sah neu renoviert aus


Service

2.0

Fremdsprachenkenntisse " 0 " nur spanisch und Englisch Zimmerreinigung nur auf nachfrage nach 5 Tage. Die Beschwerden wurden entgegengenommen, das war alles


Gastronomie

2.0

Essen eintönig, schmutzigen Boden, mann klebte schon dran,Besteck schmutzig,Essen sehr eintönig, englische Küche


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation nur Englisch, Abends war es sehr schmutzig, daran waren die Gäste(englische) schuld Aquapark für Kinder sehr schön


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Heidrun (61-65)

Juni 2012

Paradis für Kinder, aber nicht für Ruhesuchende

4.8/6

Die Hotelanlage ist sehr groß und besteht aus vielen kleinen Häuschen mit viel Grün umgeben. Wir hatten einen Bungalow, in dem wir viel Platz hatten. Die Anlage war sauber, nur die eigentliche Zimmerreinigung sollte für ein Vier-Sterne-Hotel täglich sein. Dies war nicht der Fall. 2x/Woche wurden die Betten gemacht. Um saubere Handtücher mußten wir uns auch bemühen. Wir hatten den Eindruck, dass es in der ganzen Anlage zu wenig Reinigungspersonal gab. Und das bei der hohen Arbeitslosigkeit. Das Essen war reichlich und geschmacklich sehr gut. Da wir AL hatten konnten wir essen und trinken soviel wir wollten. Vor allem gab es viele Fischgerichte. Da wir Rentner sind, hatten wir auf ein ruhiges Hotel gehofft. Wir wussten nicht, dass die Stammbelegung aus Engländern mit kleinen Kindern besteht, ca. 98 %. Haben uns aber anrangiert und das Beste daraus gemacht. Für die Kinder gab es viele Spielmöglichkeiten. Ein neues Aqualand mit Rutschen usw. wurde gerade eröffnet. Für uns war es trotz aller Hindernisse ein schöner Urlaub, nur eben nichts für Ruhesuchende.


Umgebung

5.0

Ein Problem war auch der Strand. Laut Katalog (ITS) sind es nur 400 m bis zum Strand. Geschrieben wurde aber nicht, dass der Weg dorthin ca. 15 min. dauert und nur auf der Straße in praller Sonne möglich ist. Ansonsten ist der Strand sehr schön, das Wasser herrlich blau. 15 € für Schirm und 2 Liegen sind auch nicht von Pappe. Einkaufsmöglichkeiten gibt es fast keine. Nur einen Supermarkt und Suovenierläden mit Badeartikeln usw. Am Meer kann man nicht entlanglaufen, da alles voller Klippen is


Zimmer

5.0

Mit unserem Bungalow waren wir sehr zufrieden. Nur eben nicht mit der Zimmerreinigung, s.o.


Service

5.0

Das Personal war immer freundlich. Unser großer Freund war der Barkeeper in der Rezeption. Da im Hotel fast nur Engländer waren, konnte nur eine Dame an der Rezeption Deutsch sprechen.


Gastronomie

5.0

Qualität und Menge der Speisen und Getränke waren gut. Für die Reinigung von Rezeptionsbereich und Barbereich mit Terrasse fehlten die Reinigungskräfte. So reinigte der Barkeeper selber die Terrasse, wenn Getränke verschüttet worden waren. Das ist für ein 4-Sterne-Hotel nicht in Ordnung.


Sport & Unterhaltung

4.0

Jeden Abend gab es für die Kinder und Erwachsenen Animation. Ein Kinderclub (englisch) war auch vorhanden. Ebenso Internetzugang. Der Pool war groß und hatte leider keine Sonnenschirme. Diese musste man mieten und bezahlen. Liegen waren umsonst. Tägl. wurde der Pool gereinigt. Die Lage vom Strand hatte ich oben schon beschrieben.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Raik (31-35)

Mai 2012

Schöner Urlaub, tolle Anlage

5.1/6

Eine schöne Zeit verlebt,was man sagen sollte,das Hotel ist nicht für deutsche Gäste ausgerichtet,bisher noch nicht,... daher kommt man ohne englisch Kenntnisse nicht weiter.Alles auf englisch ausgerichtet,Personal,Gäste,Fernseher,Animation... ich war einer von 2 deutschen Gästen im gesamten Hotel.Aber gestört hat es mich sonderlich,da ich viel unternommen habe.Hotelanlage sehr sauber,tolle Lage,grossflächig,super Auqapark mit vielen Möglichkeiten zum Wasserplanschen.Essen hervoragend,es gab immer alles,4 mtr Buffet und extras dazu...nichts zu meckern.Bis auf die Sprachbarriere hat es mir super gefallen. Zum Strand etwas schlecht mit KInderwagen,ältere Menschen oder Behinderungen,da es ein klein steinigen Trammpelpfad gibt...ein richtiger Weg ist aber auch in der Nähe zu finden,war nur eine Abkürzung von mir (von vielen,dem Weg zu urteilen) Gute Busverbindung in die 3 grössten Städte,Fornells,Mao und Citudella...zum Einkauf oder Besichtigung.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Tino (41-45)

August 2011

Essen gut - alles gut!

5.1/6

In Sachen Qualität, Vielfalt und Umfang des Speisenangebotes eines der besten 4 Sterne Hotels, die wir bisher erlebt haben. Hotelanlage eher ruhig, gut geeignet für Familien mit Kindern. Personal reichlich vorhanden und sehr freundlich. Leider zu wenig Animation, obwohl entsprechende Räumlichkeiten ausreichend vorhanden sind. 3 großzügige Poolanlagen, sauber und gepflegt. 10 Gehminuten bis zum Strand. Der im Prospekt erwähnte Föhn war in unserem Zimmer nicht vorhanden. Wir hatten Last Minute gebucht mit All inclusive, jederzeit wieder.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Barbara (41-45)

Juli 2011

War Okay!

4.5/6

Bis auf´s Essen, sind die 4 Sterne gerechtfertigt. Die Auswahl beim Frühstück bzw. Abendbrot war eher bescheiden. Die Säfte zum Frühstück waren eine Zumutung. (schmeckten entweder total wässrig oder aber nach aufgelöstem Pulverkonzentrat mit Apfel oder Orangengeschmack) Aber auch wenn die Auswahl beim Abendessen nicht sehr groß war, war dass, was angeboten wurde, sehr lecker. Das Personal absolut freundlich und hilfsbereit. Die Anlage sehr schön gestaltet. Die Häuser meist zweistöckig, bis auf das Hotelgebäude. An einem der drei großen Pool´s fand man immer eine Liege. Die Zimmer waren schön groß und es wurden jeden Tag die Handtücher gewechselt.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Anneli (51-55)

Oktober 2010

Nicht im Oktober

2.7/6

Kinderbetreung, Animation und Sportprogramm für Erwachsene fanden nicht statt. Die Fitnessgeräte waren defekt. Die Sauberkeit des Geschirrs ließ zu wünschen übrig.Von 3 Pools waren nur 2 nutzbar und diese dann eiskalt. Ausleihbare Sportgeräte waren bereits verpackt. Der Winterschlaf hatte in der Anlage und auch in der Umgebung bereits begonnen.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter & Astrid (51-55)

September 2010

Urlaub Auf Menorca ja, dieses Hotel nie wieder

2.6/6

Große Anlage auf einem 50000 m² großem Grundstück mit 357 Zimmern in einem sehr schlechten Zustand. Die Sauberkeiz ließ auch sehr zu wünschen übrig. Balkone und Flure wurden nie gereinigt. Die Liegen am Pool sind durchgelegen und Sonnenschirme gab es nur ca 5 Stück je Pool. Die Leistungen im Punkt All inklusiv sind sehr schlecht in allen Beziehungen.


Umgebung

4.0

Die Entfernung zum Strand entsprach nicht der Beschreibung im Katalog. Sie betrug keine 400 m sonder 500 m wobei die letzten ca.100 m über einen unbefestigten Weg führten, der für ältere Gäste sehr erschwerlich und gefährlich war. Die Entfernung zum Centrum von Arenal d' en Castell war nicht wie angegeben von 500 m War in Wirklichkeit 1,5 Km.


Zimmer

5.0

Unser Appartemant entsprach der Beschreibung im Katalog.


Service

2.0

Die Freundlichkeit des Personals lies auch sehr zuwünschen übrig. Vereinzelte Gäste wurden im Retaurant angeschnautzt, wenn man nur eine Flasche Wasser mitnehmen wollte, mit dem Kommentar "Das Wasser muß bezahlt werden". Zimmerreinigung wurde in 5 min. erledigt. Beschwerden wurden erst Kunsultation mit dem Manager bearbeitet.


Gastronomie

1.0

Es gab nur eine geöffnete Hauptbar welche bei AI mit Öffnungszeiten versehen war. Dieses wurden erst nach Beschwerde mehrerer Hotelgäste entfernt. Qulität und Quantität der Speisen Schlecht ( Ameisen zwischen den harten Brötchen und auf den Tischen. Im Außenbereich zum Abendessen Keine Tischdecken. Keine Gläser zum Abend an der Hauptbar.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Dagi (26-30)

September 2010

Rundum gelungener Urlaub

4.2/6

Das hotel ist im grunde sehr schön und auch sauber, doch es mangelt an detailliebe. die anlage ist riesiggroß und recht schön gestaltet. das gästeklientel ist angenehm, großenteils deutsche familen oder auch ältere ehepaare.


Umgebung

4.0

Der flughafen ist ca, 20 busminuten entfernt. einkaufsmöglickeiten sogut wie keine, einen mercado, eine bar, ein restaurant (lecker) und einen souvenirladen.


Zimmer

4.0

zimmer waren sauber und freundlich eingerichtet, aber nichts besonderes. das bad ist sauber und recht geräumig mit fenster und riesenspiegel.


Service

4.0

Das personal ist durchweg meistens freundlich, sonderwünsche werden vom hotelpersonal jedoch nur erfüllt, wenn es nachdrücklich genug ist. die zimmer werden täglich gereinigt, handtücher wurden alle 2 tage gewechselt. fast alle angestellte konnten ein paar brocken deutsch, einige hatten ordentliche kenntnisse. englisch sprach die mehrheit recht gut.


Gastronomie

3.0

Es gibt eine poolbar, qualität der getränke war in ordnung, auf wunsch auch mit eis. außerdem ein restaurant, in dem es zwar sauber ist, aber das essen wirklich zu wünschen übrig lässt, lauwarm kaum gewürzt. fisch hatte quasi immer greten.


Sport & Unterhaltung

6.0

die animation war auf jedenfall das prunkstück dieses hotels und hat uns den urlaub unheimlich vesrsüßt. die shows waren wirklich super, die catsaufführung werden wir so schnell nicht vergessen. unsere kinder hatten im club alltourini den ganzen tag über spaß mit nadja, die ein kind und teeniegerechte animation gemacht hat. und auch die sportanimation ist klasse, abwechslungsreich und immer mit dem nötigen funfactor. dominik war such bei sonderwünschen immer hilfsbereit, dazu teilweise indivi


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Irma (36-40)

September 2010

Nachsaison - leckeres Essen, Animation mäßig

4.9/6

Das Essen war toll und reichlich, die Getränke leider nicht! Das Personal war sehr bemüht, jedoch absolut unterbesetzt. Die angekündigte Animation fand leider selten statt. Der Service im Hotel war promt (in der hoteleigenen Tauschschule leider nicht).


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Dany (31-35)

September 2010

Sehr schön. Immer wieder gerne.

5.6/6

Wir waren in der Nachsaison und können uns nicht beschweren..waren sehr schöne Tage dort und wir würden wieder hinfahren auch mit unserer Tochter..!! Leute waren freundlich..alles super!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Maggi (36-40)

August 2010

Anlage gut, Umgebung toll, Service eher schlecht.

4.3/6

Durch die gesamte Hotelanlage führen zwei recht befahrene Straßen, was es unseren kleineren Kindern unmöglich machte, sich alleine in der Anlage zu bewegen. Die Poolbaar war nur bedingt besetzt, und ständig war der eine oder andere Getränkeautomat defekt, was unsere all-inclusive Buchung eher erschwerte. Der Zimmerservice ließ sehr zu wünschen übrig, so haben wir beispielsweise Toilettenpapier im Supermarkt gekauft, weil wir einfach kein neues bekommen haben, und die Zimmermädchen weder englisch noch evtl deutsch konnten. Am letzten Tag der Abreise gab es anstatt des versprochenen Frühstücks morgens um 6 Uhr den restlichen Kuchen vom Vortag, welcher dann noch nicht einmal für alle reichte. Abgesehen von diesen "Kleinigkeiten" war der Urlaub auf Menorca sehr toll. Wir kommen wieder.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Jörg (41-45)

August 2010

Super Urlaub mit toller Animation

5.8/6

Die Animation war der absolute Hammer! Von Montag bis Samstag gab es von 10- 12:30 Uhr und von 14:30 -17:30Uhr viel Spiel, Spaß und Sport. Die Zimmer waren mit Fernseher, Balkon, Waschmaschine, Klimaanlage u.v.m. ausgestattet. Die Anlage war insgesamt 50.000 Quadratmeter groß. Es gab Tennisplätze, Volleyballfelder, 3 Pools, und, und, und. Abends gab es dann immer eine andere Show z.B: Comedy, Quiz, Musicals,... . In der Nähe gab es einen Fun Parc mit Hüpfburgen, Tampolin, Rutsche und vielen anderen Games. Also den Urlaub im Marina Parc kann ich nur weiterempfelen!!!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Lars (46-50)

August 2010

Auf keinen Fall 4 Sterne

3.0/6

Das Hotel wurde uns von Freunden empfohlen, die dort ihren Sommerurlaub 2009 verbrachten. Leider hatten wir bereits bei der Ankunft einen völlig anderen Eindruck als zuvor auf Fotos und Urlaubsfilmen gesehen. Da wir die halbe Nacht unterwegs waren, hätten wir uns über einen Kaffee oder ein Kaltgetränk gefreut. Dieses gab es aber leider erst um 12:00 Uhr, mit dem Hinweis daß dann das AI Angebot beginnt. In der gesamten Anlage waren kaum Aschenbecher anzutreffen, sodaß überall die Zigarettenkippen zu finden waren. Die Wege innerhalb der Anlage waren teilweise defekt.


Umgebung

4.0

In der Umgebung gibt es kaum Geschäfte. Die 400 Meter zum Strand gelten nur wenn man anschließen den letzten Weg herunterklettern will. Ansonsten sind es ca. 1.5 km. Bei Mietwagen sollte man lieber zu den renommierten Vermietern gehen. Leihwagen sind aber dort Mangelware.


Zimmer

2.0

Die Größe der Zimmer ist ausreichend. Schön bei uns waren die zwei Terrassen und die unmittelbare Nähe zum Pool. Nervig die Zeiten der Zimmerreinigung die zwischen 09:00 und 20:30 Uhr stattfand, sodaß man sich nie auf das Eintreffen der Reinigungskraft einstellen konnte (Mittagsschlaf der Kinder). Überhaupt war m.E. der Reinigungsdienst wie auch die Kellner personell unterbesetzt. Die Matratzen der zwei einzeln stehenden Betten im Elternschlafzimmer waren reichlich durchgelegen. Immerhin


Service

3.0

Das Personal ist freundlich und bemüht aber hoffnungslos unterbesetzt. Zu den Fremdsprachenkenntnissen habe ich bereits oben etwas gesagt. Wir haben uns bei der deutschen Reiseleitung über einige Punkte beschwert. Uns wurde dann gegen einen Aufpreis von 950,-- Euro für 5 Tage eine anderes Hotel angeboten, wo man nach deren Aussage mehr Wert auf die Küche und Sauberkeit legt. Warum sagt man mir nicht vorher bei einer so teuren Reise nicht das man in diesem Hotel nicht soviel Wert dar


Gastronomie

1.0

Das Restaurant war bei einer Vollbelegung (ca. 600 Personen) mit ca. 350 Plätzen zu klein. Beim Personal wurde offensichtlich gespart. Zum Abräumen waren viel zu wenige Kellner eingesetzt, sodaß man die Tische selber abräumen und manchmal auch reinigen mußte. Die Trinkgläser waren fleckig (Salz aus der Spülmaschine, wohl nur ein Reinigungsdurchgang) und das Geschirr war auch nicht immer sauber. Die Speisen waren alle kräftig in Öl gegart und auch nicht sehr schmackhaft. Süßspeisen ware


Sport & Unterhaltung

5.0

Ein großes Lob an das Animationsteam. Diese schafften bei den Abendshows immer eine tolle Unterhaltung und waren auch den ganzen Tag immer engagiert und freundlich. Zum Sportprogramm können wir nichts sagen, da wir dieses nicht genutzt haben. Die Poolanlagen sind schön und sauber. Es gibt keine Absaugpumpen und die Becken werden langsam tiefer und somit auch bestens für Kinder geeignet. Am Pool gibt es viel zu wenige Sonnenschirme.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christin (19-25)

August 2010

Keine 4+ Sterne wert

3.3/6

Die Zimmer waren echt dreckig! Die Anlage war nicht gerade sauber, aber trotzdem echt schön :) und vorallem groß. 3 Pool's gibt es, jedoch nicht im sehr gutem Zustand, da der Boden etwas unerträglich ist. Unsere Füße waren nach dem schwimmen echt wund. Halbpension hätte echt gereicht, da die Leute mit Halbpension genau die gleichen ,,Vorteile" hatten wie wir, die Allinclusiv hatten. Das Essen ist ok. Ist schnell kalt geworden und es gab oft das gleiche, aber man ist satt geworden. Der Nachtisch schmeckte oft künstlich, nach Chemie. Das Frühstück war sehr, sehr gut, jedoch kam das trinken sehr kurz. Der Orangen,-Ananas,-& Apfelsaft schmeckte auch sehr künstlich, die Milch war warm und es gab nur heißen Kakao (bei dem Wetter nicht zu empfehlen). Es waren viele deutsche Urlauber im Hotel, ein sehr kleiner Teil aus anderen Ländern. Viele Kinder und auch ein paar Jugendliche (Alter:3-17).


Umgebung

4.0

7-8 Minuten läuft man bis zum Strand, war vollkommen ok. Der Flughafen war auch nicht weit entfernt, mit einem Taxi fährt man 10 Min. und mit dem Bus 15-20 Min. 4 Min. vom Hotel entfernt war auch ein Supermercado, eine BB-Bar und ein kleiner Spielplatz für Kinder (5€ ,,Eintritt") mit einer Hüpfburg, Trambolin... Ca. 15 Min. weiter ist auch eine kleine ,,Einkaufsmeile" mit einem Kramladen, Spar, Tabakshop und vielen Restaurants. Mit dem Auto kann man viel von Menorca sehen, gerade die Südsei


Zimmer

2.0

Die Zimmer waren echt dreckig! Im Badezimmer könnten wir unser Fenster nicht schließen und jeder konnte reingucken. Der Duschvorhang bestand aus einem Textilstoff und nach dem duschen stand das halbe Badezimmer unter Wasser. Nachdem wir den Boden trocknen wollten mit einem weißen Handtuch, konnte man an dem Handtuch sehen, wie dreckig der Boden war. Die Toiletten waren auch sehr dreckig, wenn man genauer unter der Brille geguckt hat, hat man echt Gänsehaut bekommen. Die Betten waren staubig


Service

3.0

An der Rezeption waren 2 Frauen echt unfreundlich. Nachdem wir uns beschwert hatten (am 4ten Tag) das bei uns keine Putzfrau kommt, haben wir nur patzige Bemerkungen bekommen. Die Putzfrauen kamen auch nur alle 4 Tage, wenn überhaupt. Als ein weiterer Gast sich beschwerte, hat die Frau an der Rezeption alles mitgeschrieben und als er wegging wurde der Zettel ganz tief unter anderen Zettel versteckt. Aber die konnten gut deutsch sprechen und haben auch alles verstanden. Wenn unser Zimmer mal ,,


Gastronomie

3.0

Es gibt viele Restaurants in der Nähe. Nicht weit entfernt ist auch die BB- Bar. Dort sind die Kellner echt freundlich und auch großzügig. Die Preise sind normal, sogar billiger als in Deutschland. In der BB-Bar kriegt man auch mit seinem eigenen Laptop Internetzugang (gegen Gebühren). In der Woche ist dort nichts los, umso mehr am Wochenende. Am Ende vom Strand gibt es eine weitere Bar. Jedoch sind die Speisen dort nicht zu empfehlen (z.B. Tiefkühlpizza für 7,50 Euro). Die Poolbar ist echt


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Animation hat mir sehr gut gefallen! Die Kinder wurden von morgens bis abends beschäftigt und die Erwachsenen auch. Abends gab es meistens irgendwelche Shows und die Gäste wurden auch miteinbezogen, sodass keine Langeweile aufkam. Das Kinderschwimmen (2mal am Tag) schien den Kindern echt spaß zumachen und wollten gar nicht mehr aus dem Wasser. Viele Kinder haben sehr schnell schwimmen gelernt. Es gibt eine Disco auf der Insel und die ist auf der anderen Seite der Insel. Auf der anderen


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Petra (36-40)

August 2010

Viel versprochen, nichts dahinter

2.4/6

Die Hotelanlage ist sehr groß aber auch sehr unordendlich. Die Zimmer unhygenisch z.B. Haare im Bett wenn man sich im Urlaub Badputzmittel Kaufen muss läuft irgendwas schief. Dagegen Fanden wir das Essen super. Für Tennis anlagen und Fussballplatz muss man Zahlen. Der Pool war sehr sehr Unhygenisch die Fliesen waren gelb und es hat sehr nach Chlor gerochen. Die Bar am pool hatte maximal 4 stunden am Tag geöffnet..


Umgebung

3.0

Der weg zum strand ist nicht schwer zu finden wenn man weiß wo man hin gehen muss aber man muss über steine laufen.


Zimmer

1.0

Größe war okey die austattung auch. Der zustand war aber nicht so gut Teller, Gläser, Besteck waren nicht nutzbar. Betten sehr hart. Kopfkissen waren zwar verhanden aber man hätte genau so gut ohne schlafen können.


Service

2.0

Die Zimmerreinigung ist sehr schlecht inerhalb von 5 min sind sie fertig dementsprechend sehen sie auch aus. Das Personal ist sehr Freundlich einer der Mitarbeiter konnte Deutsch die anderen nicht. Beschwerden müssen bei denen altag sein sie nehmen es schon mit Lächeln an. Also alle die bei uns angekommen sind haben sich beschwerd.


Gastronomie

3.0

Wir hatten 2 mal tote ameisen in den Getränken. Die Cola war meist komisch.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jürgen (26-30)

August 2010

NIE wieder Marina Parc

2.4/6

Einmal und NIE wieder !!! Das Motto dieses "4-Sterne" Hotels sollte lauten: Ist heute kaputt...Wir haben niche einen Tag erlebt, an dem nicht irgendetwas fehlte, kaputt war, nicht funktionierte... Dies war bislang unser schlechtester Urlaub auf den Balearen.


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martina (41-45)

August 2010

Gut, aber keine vier Sterne

4.4/6

Im Großen und Ganzen war der Urlaub ok. Allerdings fehlte es sowohl im Restaurant als auch bei der Zimmerreinigung an Personal, so dass man z. B. im Restaurant machmal bei den Mahlzeiten seinen Tisch erst einmal selbst freiräumen, saubermachen und eindecken musste. Auf der anderen Seite war die Animation (vor allem für Kinder/Teens) wirklich super! Auch wurde versucht, Reklamationen -soweit möglich - umgehend zu beheben.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Dolores (46-50)

August 2010

Kaputt oder gerade nicht da...

3.4/6

Zu wenig Personal für zu viele Gäste, stänig ist etwas kaputt oder gerade nicht verfügbar, egal ob Getränke oder Handtücher.Nie wieder Marina Parc!!!!!!!!!!!!!


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kim (36-40)

August 2010

Sehr enttäuschender Urlaub im Marina Parc Menorca

3.5/6

Wir hatten uns sehr auf die im Katalog beschriebene weitläufige Hotelanlage gefreut. Vor Ort mussten wir leider festellen, dass diese von mehreren öffentlichen Straßen unterbrochen ist. Diese sind zwar nicht stark befahren, aber kleinere Kinder sollte man trotzdem nicht unbeaufsichtigt lassen. Des weiteren ist die Hotelanlage nicht abgeschlossen, und somit für alle Personen frei zugänglich. Das Hotel wirkt etwas vernachlässigt (teilweise Feuchtigkeitsränder in den öffentlichen Sitzmöbeln, Feuchtigkeitsränder in den lieblos aufgehängten Bildern in den Fluren (beides betrifft Hotelkomplex), ein Wasserlauf ohne Wasser sowie Blumentöpfe mit vertrockneten Pflanzen (beides betrifft Anlage), ein extrem trostloser Spielplatz, auf dem alle Geräte, die nicht kaputt sind, quietschen. Positiv war, dass man eigentlich zu jeder Tageszeit eine Liege an einem der drei Pools ergattern konnte, und das diese Pools auch nie überfüllt waren (da sich die Urlauber auf drei Pools aufteilen konnten).


Umgebung

5.0

Die Lage ist wie im Katalog beschrieben. Zum Strand läuft man ca. 400m (teilweise an einer etwas stärker befahrenen Straße). Zum Strand geht es dann nochmals ein paar Meter durch ziemlich unwegsames Gelände/Geröll (wo es dann schon teilweise gefährlich wird, wenn man ein kleines Kind auf dem Arm hat). Der Strand ist ok. Liegen konnte man jederzeit gegen eine Gebühr mieten (haben wir nicht in Anspruch genommen). Regelmäßig fahren Busse nach Mahón/Máo. Das funktioniert sehr gut. Will man die Umge


Zimmer

4.0

Unser Zimmer (App. Typ B) war gut (Zustand, Ausstattung, Größe).


Service

3.0

Die Zimmerreinigung erfolgt regelmäßig aber nicht zufriedenstellend. Aufgrund der hochglänzenden Strukturfliesen stellt man dies aber nur bei genauem Hinsehen fest. So war unser Badezimmerboden bspw. übersäht von schwarzen Haaren und Reinigungsmittelresten in den Ecken. Außerdem scheint es zwei verschiedene Reinigungskolonnen zu geben: eine für die Zimmer und eine für die Flure. Unsere Reinigungskraft hat nämlich allen "Dreck" vor die Tür gekehrt (wovon wir dann wieder die Hälfte mit reingeschle


Gastronomie

1.0

Es gab ein Restaurant und zwei Bars. Zum essen im Restaurant kann ich nur sagen, dass ich in bislang noch keinem Hotel ein derart schlechtes Essen gegessen habe. Die Frage, was genau schlecht war, erübrigt sich, weil einfach alles schlecht war (mit Ausnahme des Obstkorbes, aus dem man sich bedienen konnte). Das Essen war geschmacklich unterirdisch schlecht und lieblos angerichtet. Mir wird heute noch schlecht, wenn ich an das Essen zurück denke. Das Personal freundlich aber überfordert. Zum Teil


Sport & Unterhaltung

5.0

Sport und Unterhaltung haben wir nicht in Anspruch genommen. Die Pools an sich waren gut und nicht überlaufen. Eine Liege hat man zu jeder Tageszeit bekommen. Sonnenschirme waren zwar in relativ geringer Anzahl vorhanden, aber teilweise kaputt. Ein Supermarkt ist fußläufig erreichbar.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Beate (36-40)

August 2010

Nicht zu Empfehlen. Keine 4 Sonnen Anlage

3.5/6

- Essen von einfachster Qualität, oft kalt - beim Essen, kein Service an Getränken -All in ,hatte nur der ,der Anspruchslos ist und gerne "kilometer" läuft für z.B. ein Getränk am Actionspool oder Theater - Durchlegene Schimmelliegen - kaum Sonnenschirme / Sonnenschutz - Anlage sehr ungepflegt - Poolanlage sehr ungepflegt und dreckig - Sportanlagen (Fussball/ Tennis) auf BETON - Zimmer nicht ausreichent gereignigt, vom Vorurlauber Haare etc. vorhanden. wenn man Glück hatte wurde dass Zimmer gefegt und höchstens 1x feucht gewischt :-( - Wege / Flur zum Zimmer voll schmutzig, wurde in den 2 Wochen keinmal gereinigt - Frühstück kein frisches Obst und Gemüse,wie z.B. Tomate oder Gurke - kein Kaffee am Mittag im Restaurant - Kaffee und Kuchen ab 16:00 Uhr ,gab es nur "Croissant "(wenn sie von Frühstück übrig waren), abgepackte Minimuffins und Kuchen - Handtuchwechsel regelmässig


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heidi (19-25)

August 2010

Kein 4 Sterne Hotel

3.2/6

Wenn sie Probleme mit dem Zimmer haben, speist sie die Rezeption ab, selbst der direktor vertröstet sie. Gehen sie lieber gleich zur Reiseleitung vor Ort. Bei kaputten Sachen im Zimmer müssen sie auch dahinter bleiben und auf einen Techniker bestehen. Andernfalls haben sie keine Chance. Als Paar ohne Kinder ist die Hotelanlage auch nicht zu empfehlen. Es ist eher für Familien geeignet.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Katja (41-45)

August 2010

Nächstes Jahr wieder!

4.7/6

Wenn man davon absieht den Essenstisch wirklich von Zeit zu Zeit selbst abräumen zu müssen, ist das Hotel wirklich weiter zu empfehlen. Und auch die Animation ist tagsüber für alle angegebenen Altersgruppen, sowie auch abends mit dem Show-Programm einfach klasse !!


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Frank (41-45)

August 2010

Preis-/Leistungsverhältnis stimmt

4.5/6

Dann mache ich mich mal an meine erste Hotebewertung bei HC. Die Beschreibung aus dem Alltourskatalog entspricht der Realität. Wir haben mit 3 Kindern unseren 2-wöchigen Sommerurlaub im Marina Parc verbracht und vor dem Urlaub natürlich auch vorher die Bewertungen hier gelesen, die ja von schlecht bis gut vertreten sind. Das ist auch der Grund, warum ich mir vorgenommen habe, hier auch zu bewerten. Die Anlage ist großzügig, in insgesamt 3 Teile aufgeteilt, die durch 2 kaum befahrene Straßen getrennt sind. Jeder Hotelteil hat seinen eigenen Pool mit Liegen und Sonnenschirmen. Die Gartenanlage ist relativ gut gepflegt und im ordentlichen Zustand.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt abseits von anderen Hotels, die aber fussläufig innerhalb weniger Minuten erreichbar sind. Ebenso einige Restaurants, ein großer Spielplatz und ein Supermarkt. Zum Strand sind es ca. 10 Minuten zu Fuß. Die Bucht und der Sandstrand haben uns gut gefallen.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein App. Typ C mit 2 separaten Schlafzimmern und 2 Bädern. Die Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet. Insgesamt etwas älter, aber sauber. Es gab eine Küchenzeile mit Kühlschrank und ein Sat Fernseher mit ca. 5 oder 6 deutschen Sendern. Im Wohnzimmer noch eine ausziehbare Couch = 2 weitere Schlafplätze. Vor dem App. eine schöne Terrasse im Garten mit Tisch und Stühlen und einem großen Wäscheständer, so dass man die Strandsachen gut trocknen konnte. Ein Safe war auch im Zimmer vorhan


Service

4.0

Das Personal war meist sehr freundlich. Ein kleines Trinkgeld fürs Zimmermädchen am Anfang der Reise brachte uns doch einige zusätzliche Aufmerksamkeiten. Die Zimmer wurden regelmäßig vernünftig gereinigt, Handtuch- und Bettwäschewechsel funktionierten auch immer. Insbesondere im Restaurant waren die Kellner immer sehr bemüht, den anfallenden Arbeiten jedoch nicht gewachsen. Die beiden Kellner an den Poolbars könnten freundlicher sein. Thomas bediente einwandfrei, jedoch habe ich in 2 Wochen nic


Gastronomie

4.0

Es gibt ein Restaurant, welches in den ersten 10 Tagen bei der wohl ausgebuchten Anlage zu Spitzenzeiten super voll war. Wenn es einen nicht mehr besetzten Tisch gab, stand noch ewig das dreckige Geschirr dort herum. Wir haben es dann meist selbst abgeräumt und auf den nächsten Tisch gestellt. Richtig ist es nicht, aber so konnten wir uns dann zügig ans Essen machen. In den letzten 3 - 4 Tagen war das erheblich besser, die Anlage war nicht mehr ganz so voll. Die Kellner waren immer bemüht und da


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Animation war abwechslungsreich und aufgeteilt für alle Altersgruppen. An Sport konnte Fussall, Wasserball, Volleyball, Tischtennis, Tennis etc. gespielt werden. Auch die Animation für die Kinder war gut und abwechslungsreich. Unsere Kinder haben gerne mitgemacht. Die Abendshows haben wir meist nicht angesehen, können daher wenig dazu sagen. Die Pools sind gepflegt, die Liegen allerdings schon älter, die Bespannung hat stark nachgelassen, so dass es hier bei längerer Liegedauer zu Rückensc


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sandra (31-35)

August 2010

Ein toller Urlaub - mit großartiger Animation

3.8/6

Die Anlage ist sehr weitläufig und wirklich schön. Leider ist sie nicht so richtig gepflegt. Die Pflanzen könnten mal den ein oder anderen Tropfen Wasser gebrauchen und die Wege von Laub befreit werden. Aber im Großen und Ganzen ist die Anlage sauber. Die Gäste sind hauptsächlich Deutsche, aber auch viele Engländer und Holländer sind dort anzutreffen. Es kommen schon eher Familien mit Kindern in die Anlage, dafür ist diese auch ausgerichtet. 3 Pools bieten alles was man braucht: Ruhe, Aktion und Spaß für die Kids. Wir hatten All Inklusive gebucht.


Umgebung

4.0

Der Fußweg zum Strand dauert etwa 10 Minuten. Dieser ist aber nicht komplett asphaltiert, sondern man muss einen kleinen steinigen Berg hinunter laufen um in die Bucht zu kommen. Diese ist aber wirklich wunderschön. Da die Insel im Allgemeinen nicht sehr groß ist, kann man fast alles gut mit dem Bus bewältigen. In ca 30min ist man hiermit schon in der Hauptstadt Mahon. Wir hatten uns dann noch 2 Tage ein Auto gemietet und haben uns fast alles Sehenswürdige angesehen. Es gibt einen kleinen Pla


Zimmer

4.0

Die Größe der Zimmer war gut, wir hatten zu dritt ein Appartement mit einem Schlaf - und Wohnbereich, mit 2 Balkonen und einer Küchennische. Die Zimmerreinigung war in Ordnung aber auch nicht mehr. Der ein oder andere Fleck blieb bis zu unserer Abreise.


Service

2.0

Das Personal war wirklich Freundlich. Allerdings geht man mit Beschwerden eher lässig um. Unsere Klimaanlage funktionierte nicht richtig, dies haben wir am 2. Tag weiter gegeben. Bis zu unserer Abreise ist nichts geschehen und auch keine weitere Info folgte. Man konnte sich in deutsch und/oder englisch gut mit dem Personal verständigen.


Gastronomie

3.0

Es gab ein Restaurant. Dies war groß, freundlich mit einer schönen Terrasse. Auch war es im Restaurant immer sauber. Das Essen war gut, es war immer etwas dabei, was man essen konnte. Für eine Woche war es völlig OK, danach ist es sicher nicht mehr abwechslungsreich genug. Die Küche ist eher landestypisch. Es gab zusätzlich noch 2 Bars, an denen man Getränke bekam. Eine davon war allerdings nur zeitweise offen, so dass man an NUR einer Bar tatsächlich auch immer etwas bekam (außerhalb der Ess


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Animation war wirklich das Beste an diesem Urlaub und ist auch der Grund, warum ich das Hotel weiter empfehlen würde. Es waren 6 Mädels und Ihr Teamleiter. Sie waren alle immer super nett und gut gelaunt. Sie haben tolle Stimmung verbreitet, ohne aufdringlich zu werden, wie man das ja aus so manch anderen Clubs kennt. Die Tagesaktivitäten waren bunt gemischt und für jeden Geschmack etwas dabei. Für alle Altersklassen der Kids und Teens ist hier gesorgt, so dass diese auch altersgerecht


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Michael (41-45)

August 2010

Nie wieder dieses Ding

3.1/6

Zuwenig und sehr unfreundlichen Personal. Defekte Liegen,keine Sonnenschirme,fehlende Piano-Bar. Keine Möglichkeit Abends ein gepflegtes Getränk zu erhalten. Nur aus Plastikbechern.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Patricia (36-40)

August 2010

Sehr schöne Anlage für Familien

5.4/6

Ein sehr schönes Hotel, tolles Alltours-Animationsteam, tolle Schwimmlehrer (es wurde 2 x täglich ein Schwimmkurs angeboten, der wirklich qualitativ hochwertig ist). Das einzige ist, dass man die Getränke außerhalb des Restaurants in Plastikbechern bekommt, das allerdings nur aus Sicherheitsgründen, weil viele Kinder in der Anlage sind. Außerdem gibt es bei Abendveranstaltungen im Amphit-Theater keine Bedienung, man muss ein paar Minuten bis zur nächsten Poolbar laufen und von dort Getränke mitnehmen, natürlich im Plastikbecher. Ist aber nicht wirklich dramatisch. Das Essen ist essbar, halt spanische Kohkünste, wir haben noch in keinem spanischen Hotel wirklich super gegessen, und es waren oft 4 Sterne Anlagen, die nur für Paare oder Alleinreisende gedacht waren.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Sonja (36-40)

August 2010

Menorca Ja - Marina Parc Nein!

2.8/6

wäre eigenltich schön, aber: -komplett veraltet, gehört dringend renoviert -leider ist die anlage nicht in sich geschlossen, sondern von straßen unterbrochen (nicht gut wenn ihr -viel zu wenig sonnenschirme oder sonstige schattenplätze an den pools (wer einen aschenbecher findet sollte ihn gut im auge behalten, ich glaube die haben nur zwei im ganzen hotel...) -zu wenig personal! unser zimmermädchen und die rezeptionistin haben haben sogar im restaurant teller abgeräumt!!! wo gibt es denn sowas? und trotzdem reicht es nicht...das ARME PERSONAL


Umgebung

3.0

- liegt nicht direkt in arenal d'en castell, der ort ist zu fuß ganz schön weit weg und auch nicht sehenswert - nur hotels und ein paar pubs - zur wunderschönen bucht nicht sehr weit, zu fuß schätzungsweise 10 minuten - der abstieg zum strand ist sehr steil und mit buggy / kinderwagen nicht zu schaffen (es geht wohl ein weiter weg außenrum, aber den haben wir nicht ausprobiert) -die bucht ist schön, der strand sauber, es gibt liegen & sonnenschirme & tretboote zu leihen - das wasser fällt fl


Zimmer

4.0

waren bei uns sehr sauber aber auch veraltet, lampe ständig hin, eine woche lang ging in unserem "block" das telefon nicht, also auch keine möglichleit sich für einen ausflug früher wecken zu lassen (geschweige denn am abflugtag und wir mussten um 5 uhr aufstehen...) wir hatten ein appartement mit tollem meerblick.


Service

4.0

- das personal war sehr bemüht und äußerst freundlich aber hatte viel zu viel zu tun ( wir haben regelmäßig die tische im restaurant selbst abgeräumt und geputzt) - hausmeisterservice war gut, eine lampe wurde innerhalb von zwei stunden ausgetauscht - an der rezeption wird deutsch gesprochen - unser zimmer war immer sehr sauber - ein arzt ist in arenal und kann über die rezeption geholt werden, geht schnell, war innerhalb von 20 minuten da und hat englisch gesprochen - für 5,- euro pro ladu


Gastronomie

1.0

ich drücke es mal so aus: hätte ich ein 2 sterne hotel gebucht und auch bezahlt wäre es in ordnung gewesen... was wirklich gut war, war die PAELLA oder die Muscheln und die spanische version von Pommes Frites, auch die salate waren immer frisch *lecker ansonsten: oft zerkocht, nur lauwarm, etwas langweilig, dosenfrüchte zum frühstück - frisches obst gab es - wenn überhaupt - meist am abend, ab und zu am mittag...aufgetaute kuchen zum dessert und aus tüten angerührte cremes... für kinder gibt es


Sport & Unterhaltung

3.0

Pools: alle drei pools waren sehr sauber Liegen: gingen, waren schon alt und zum teil kaputt Sonnenschirme: viel zu wenig Tennisplatz: ähm, grauenhaft Supermarkt: gleich unterhalb der hotelanlage, die haben auch (im gegegnsatz zum hotel) sehr gute günstige weine im angebot Animation: für erwachsene grauenhaft, für die kinder einfach genial, auch abends die kinderdisco war sehr gut


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Michaela (36-40)

August 2010

Ein Traum für Familien mit jüngeren Kinder

6.0/6

Die Anlage ist sehr groß. In jedem Bereich gibt es einen großen Pool in dem die Kinderpools integriert sind. Die Anlage ist sauber zum Teil merkt man aber, dass ´die Anlage schon 15 Jahre alt ist. Man darf aber nicht außer acht lassen, dass man in Spanien ist. Die Anlage war sehr sauber und das Essen war sehr reichhaltig. Aus unserer Sicht konnte hier jeder etwas finden. Die Kinder waren ganz begeistert vom frischen Obst und natürlich vom spanischen Eis, das sie zu anfangs für ein Joghurt gehalten hatten. Der Kaffee ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber man gewöhnt sich daran. Während unseren Aufenthaltes haben sich fast nur deutsche Urlauber in der Anlage aufgehalten und auch die Kommunikation mit dem Personal war kein Problem, da diese entweder deutsch oder englisch gesprochen haben. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit und es war zu jedem Spaß bereit.


Umgebung

6.0

Der Sandstrand konnte gut zu Fuß erreicht werden. Nach 10min gemütlichen Spaziergang konnte man den Sandstrand erreichen. Als alternative gab es noch eine Bimmelbahn zum Strand fuhr, für diese musste man aber bezahlen. Die letzten paar Meter zum Strand sind sehr holprig und nicht so für den Kinderwagen geeignet. Schirme und liegen gibt es zu genüge, jedoch sind diese Kostenpflichtig. Es ist zum empfehlen einen Schirm zu kaufen, da diese ca. 8 Euro kosten. Direkt neben der Anlage befindet sich ei


Zimmer

6.0

Das Appartment war rießig mit zwei Schlafzimmern, Klima, Bad, Terasse und einer Küche (Kühlschrank, Kühltruhe, Mikro, Waschmaschine). Zum TV schauen hatten wir keine Zeit, es gab aber mehrere Programme.


Service

6.0

Das Personal war uns gegenüber sehr freundlich und nett, es wurde sogar Freundschaft geschlossen. Die Verständigung erfolgte auf Deutsch oder Englisch. (Ein Angestellter hat uns sogar geholfen eine Packungsanweisung für ein Rezept zu übersetzen) Die Zimmerreinigung war zuverlässig und schnell und wir bekamen jeden Tag frische Handtücher. Das absolute Highlight war die Betreung der Kinder. Der Mini und der Maxi Club TOP TOP. Wir können nur sagen Daumen hoch, unsere Kinder hatten nicht mal Zeit un


Gastronomie

6.0

Insgesamt gab es 1 Restaurant und 3 Bars sowie ein Kaffee. Aufgrund der wenigen Besucher war nur noch eine Bar offen. Das Restaurant war sauber, das Personal schnell und für jeden Geschmack gab es etwas zum Essen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Sportangebot, Animation, Kinderclub, Disco war einfach genial und nur weiterzuempfehlen. Am Pool gab es genügend Sonnenschirme oder von den Palmen natürlichen Sonnenschutz. Liegen waren auch zu genüge vorhanden. Das Wasser war sauber und während unseren Aufenthalts wurde es mehrmals von einer Kontrolleurin überprüft. Der Kinderspielplatz ist fast noch neu und schön groß. Für größere Kinder oder auch Erwachsene gibt es ein Beachfeld, ein Hardplatz für Handball, Tennis, Fußball usw...


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lukas (14-18)

August 2010

Keine 4 Sterne!

4.3/6

Naja, wir würden in diese hotel nicht nochmal fahren!Menorca schon!Hotel ist nicht sauber.Personal nicht hilfsbereit außer Adam!Animation geht so denken sich fast alles selber aus!Gesamtnote des Urlaubs:3-


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Gabriele (41-45)

August 2010

Hotel Marina Parc

5.0/6

Das Hotel hat uns insgesamt sehr gut gefallen es war schön aber recht ruhig als bei größeren Inseln.Nur die Rezeptionsleiterin hat gesagt es gäbe Moskitos dabei gab es nicht mal eine Mücke. Der Strand war ziemlich klein aber angenehm.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra (36-40)

Juli 2010

Für Familien eine super schöne Anlage

5.8/6

Die Appartmentanlage ist weitläufig und wunderschön grün. Pflege und Sauberkeit der Anlage wird mit viel Liebe gemacht. Unser Apartment war super, geräumig (2 Schlafzimmer), auch wenn wir leider keine Aussicht auf das etwas entferntere Meer hatten (Erdgeschoss). Die Reinigung erfolgte täglich und Handtücher wurde alle 2 Tage gewechselt. Das Essen fand ich für ein Allinklusiv-Hotel sehr lecker. Mann kann ja nun nicht wirklich ein Gourmet-Essen verlangen. Frühstück mit Wurst, Käse, "Süß", Kuchen, Brötchen, Brot, warmen Sachen, Müsli und Joghurt. Mittags und abends gab es Suppe, mehrere Salate, Fisch (sehr zu empfehlen) und Fleisch, verschiedene Gemüse und Beilagen und auch verschiedene Nachspeisen. Unsere Kellner waren sehr nett und Anstehen beim Essen wegen Tisch o.ä. haben wir nicht einmal erlebt! Ideal für Familien und hauptsächlich deutsche Gäste!


Umgebung

6.0

Vom Flughafen waren wir in einer halben Stunde im Hotel. Der Strand ist - entgegen so einiger Bewertungen - tatsächlich in 10 Minuten zu Fuß zu erreichen und es lohnt sich !!! Die schönste Bucht Menorcas. Zum nächsten Ort Arenal sind es auch nur 15 Minuten gemütlich laufen. Da kann man einen schönen gemütlichen Abend verbringen. Für Disco, Party u.ä. sollte man ein anderes Hotel auswählen. Es gibt nur eine Bar am Abend und außer den Shows der Animateure, die recht abwechslungsreich waren - nic


Zimmer

6.0

Unsere Wahl mit Apartment mit 2 Schlafzimmern war die Richtige! Viel Platz und 2 Bäder, alles sauber und wir hatten nichts auszusetzen! Schade nur, daß wir im Erdggeschoß waren, sonst hätte man noch das Meer vom Balkon aus sehen können! Einrichtung war gemütlich, gut geschlafen haben wir auch.


Service

6.0

Alle Angestellten vom Kellner bis zur Reinigungfrau waren sehr freundlich. Man konnte sich meist auf Deutsch und immer auf Englisch verständigen. Wäsche waschen - wer wil der kann ;-) und die Kinderbetreuung und auch die Shows sind wirklich abwechslungsreich und von den Animateuren mit viel Einsatz und "Herzblut" gestaltet. Danke an Tina, Lauren, Sandra, Steffi, Nadja, Dominik - ich hoffe, ich hab keinen vergessen. Falls mal wirklich Beschwerden kamen - wir hatten keine -, wurde stets schnell ve


Gastronomie

5.0

Wie schon gesagt, mir hat das Essen geschmeckt und die Auswahl war wirklich ok. Ab und an hat man es mit der Poolbar am unteren Pool nicht ganz so genau genommen - nicht immer war jemand zu den "Öffnungszeiten" auch wirklich da - , aber bei Nachfragen unsereseits war 10 min die Bar geöffnet. Schade, daß es am Abend nur eine offene Bar auf der ganzen Anlage gab, aber dafür ist der Barkeeper ein echtes Orignal mit viel Ruhe im größten Stress und immer einem Lächeln. Ab und an gab es auch von seine


Sport & Unterhaltung

6.0

Wer will, kann - sowohl Kinder, wie auch Erwachsene - viel innerhalb der Anlage an Sportmöglichkeiten nutzen. Wir haben relaxt am Pool und am Strand. Auch Internet ist gegen Gebühr zugänglich. Pools - 3 Stück - waren sehr sauber, wenn auch das Wasser etwas warm war (logisch bei täglich über 30 Grad). Dann halt Strand mit super Bucht und tollen sauberen Meerwasser - Erfrischung pur. Liegestühle Strand gegen Gebühr - wir brauchten es nicht, aber unbedingt mal Tretboot fahren - die Bucht ist es wer


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Olaf (41-45)

Juli 2010

Einfach toll!

5.5/6

Der Urlaub in der Anlage entsprach voll und ganz unseren Erwartungen. Tolle Poolanlage in der sich unsere 3 Kinder ( 5, 14 & 17 Jahre ) pudelwohl fuehlten. Das Essen war ebenfalls klasse und abwechslungsreich. Das Personal und der Zimmerservice sehr freundlich. Der Strand ist bequem zu Fuss zu erreichen. Unser Tipp ist besonders die Tauchschule Marina divers . Wir werden auf jeden Fall wiederkommen .


Umgebung

5.0

Strand zu Fuss bequem erreichbar und sehr schoen gelegen. Tauchschule vor Ort Tennis, Strandspiele, Fahrrad & Motorroller Verleih. Internetcafe Supermarkt und Bars ca. 500 m


Zimmer

5.0

sehr sauber und geraeumig. Kochmoeglichkeit und vor allem kein Ungeziefer


Service

6.0

freundliches Personal, Essen sehr gut kompetenter Service an der Rezeption mit Ausflugstipps


Gastronomie

6.0

reichhaltiges Buffet Bars in ca500m Entfernund sehr schoene hoteleigene Poolbar angenehmes Ambiente beim Essen


Sport & Unterhaltung

5.0

2 sehr schoene Poolanlagen fuer jedes Alter Spielangebote und Animation von der Hotelleitung Aquajogging, Wasserball, Schwimmkurs fuer Kids etc. Liegestuehle anm Pool und Fitnessraum ( toll )


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (41-45)

Juli 2010

Unverständliche Bewertungen

4.7/6

Wir waren das zweite mal dort und können in keins der weise hier einige Bewertungen nachvollziehen. Die Anlage war insgesamt in einem gepflegterem Zustand wie im letzten Jahr, das Personal durchweg freundlich und Hilfsbereit. Die Zimmer großzügig und bei uns haben auch Klimaanlage und Reinigung etc. immer funktioniert! Es handelt sich um ein Familienhotel und als solches ist es auch in allen belagen zu betrachten. Aber es scheint so das einige weder ein Hotelbeschreibung lesen können noch dies erfassen können wenn Sie vor Ort sind. Absriche gibt es nur beim Thema Poolbars und Animation der Ewachsenen, für alle Kindergruppen ist diese wieder Herforragend gewesen


Umgebung

4.0

Die Lage ist ca. 700 m vom Strand entfernt eine sehr schöne Bucht mit sehr flachen Gang ins Wasser, kleiner Geschäfte sind in der Umgebund allerdings ist hier nicht zu viel zu erwarten, wer Ramba Zamba sucht ist hier falsch am Platz!


Zimmer

6.0

Unsere Wohnung war Super hier gibt es keine Mängen pder Beanstandungen!


Service

6.0

Der Service ist gut, das Personal immer freundlich und Hilfsbereit, man muss hier wenn an den Gästen abstriche machen, mache müssen in den Keller zum lachen und das benehmen und die Erwartungen sind völlig überzogen und unangemessen, aber das ist typisch "deutsch"!!!


Gastronomie

4.0

Da es ein Familienhotel ist ist das Essen auch überwiegend so angelegt, was wir nachvollziehen können, es gab immer frisches Obst und die Auswahl war auch reichlich und man hat immer was gefunden. Es ist richtig das man beim Frühstück abstriche machen muss, aber anscheindend sind mache auch nur zum Essen dort, bewegung ist dagegen eher schwierig für mache,.. Bedauerlich was man hier alles zum lesen bekommt, objetiv sind die Ausagen weitestgehend nicht und die Range viel zu weit auseinander um si


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation findet statt überweigend im Mini, Maxi und Tennsclub im Erwachsenbereich war es dieses Jahr eher dürftig, was zum einen sicher an den Gästen liegt, bei den sich die Beteiligung und das Engagement in Grenzen hält zum anderen aber die Animation selbst auch nicht wirklich Aktiv auf die Gäste zu geht (am Aktionspool ein wenig an den "Ruhepools" leider gar nicht, hier finde ich kann man mit ein wenig konzeptioneller Arbeit, ohne die anderen Gäste zu belästigen Abhilfe schaffen!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Olinka (19-25)

Juli 2010

Ein super erholsamer Badeurlaub mit Kleinkindern

5.0/6

Wir sind zufrieden mit dem Hotel,nur eine Kleinigkeit gibt es schon und zwar der Weg zum Strand.Wenn man fast am Strand an kommt,muss man erst eine Treppe runter gehen und mit einem Kinderwagen,ging es nicht so toll!!! Aber der schöne Strand mit dem durchsichtigem Wasser ist es wert gewessen!!! Manche Punkte habe ich ausgelassen,weil es uns nicht betraf!!! Empfehle ein Auto zumieten!!!Lohnt sich!!! Unsere Kinder (1 und 3 Jahre) hatten viel Spass,deren Lieblingsgeträng im Hotel war der KINDERCOCTAIL ;)


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.7

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katrin (41-45)

Juli 2010

Große Anlage mit wenig Charme

3.8/6

Das Marina Parc ist eine große Anlage, die mit wenig Personal betrieben wird. Die ständige Präsenz des Reinigungspersonals am und um den Pool gehört nicht in ein 4* Hotel. Mehr Diskretion wäre angebracht! Der Service im Restaurant beschränkte sich auf das Abräumen des Geschirrs . Jegliche Annehmlichkeiten, die ein solches Haus haben sollte fehlten. Die Speisen wurden einfallslos und lieblos angeboten, d.h. kein 4* Restaurant!!!! Die Bar bot Mixgetränke im Plastebecher an,was den Charme dieses Hotels noch unterstrich! Die Animation der Maxis war lobenswert! Wer dieses Hotel als 4* Hotel bucht, wird enttäuscht sein!!!!!!!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Filippo (36-40)

Juli 2010

Immer schön locker bleiben, Leute!

5.0/6

Die Hotelanlage ist weitläufig (aber nicht übergroß), was den großen Vorteil hat, daß man nie das Gefühl hat, es wäre ausgebucht (wir waren in der Hochsaison mitten in den Schulferien dort). Es ist definitiv ein Familienhotel! Jedoch selbstverständlich auch für Paare geeignet. In einer anderen Bewertung wird der verwahrloste Zustand der Anlage bemengelt. Die schöne Anlage ist ganz ganz sicher in einem sauberen, guten und sehr ansehnlichen Zustand! 3 Pools mit genügend Liegen laden zum abwechlungsreichen Sonnenbaden und Schwimmen ein. Ja, es gibt tatsächlich eine Straße, die man überqueren muß, wenn man je nach dem innerhalb der Anlage von A nach B möchte. Uiuiuiuiuiuiii, eine Straße! Kurz umschrieben, das dürfte reichen: Wir reden hier von einer minikleinen Straße, zumeist gänzlich unbefahren - sie kann eigentlich eher als Teil der Anlage empfunden werden. Ganz wichtig: Es ist eine 3/3-4 Sterne-Anlage, keine 4 Sterne-Anlage! Die gemeinten 4 Sterne muß man als spanisch verstehen, also nicht nach deutschen Maßstäben.


Umgebung

5.0

Ausflugsmöglichkeiten? Keine Ahnung. Die Woche im Marina Parc war so perfect, da waren für uns und unsere Kinder keine Ausflüge von Interesse. Die Hotelanlange ist an einem Hang gelegen, je nach Zimmer mit superschöner Sicht auf das Meer und dessen Küste. Der Strand ist (je nach dem von wo der Startpunkt in der Anlage ist und ob man mit kleinen Kindern unterwegs ist oder nicht) zu Fuß in ca. 5 bis 8 Minuten erreicht. Der Weg lohnt sich in jedem Falle!! Die mittelgroße Bucht ist enorm mediter


Zimmer

5.0

Wir hatten eine Wohn-Schlafzimmer-Kombination samt Küchenzeile, sprich: Die Kinder in 2 Betten im Schlafzimmer, wir nächtigten auf einer Schlafcouch (1 Person) samt aufklappbarer Bettliege (1 Person) im Wohnzimmer. Alle Matratzen waren sehr gut,also nicht durchgelegen oder zu weich, was ja den Urlaub durchaus ein wenig beeinträchtigen kann! Die ganze Wohnung wurde täglich und gut gereinigt samt Badezimmer (natürlich). Das Badezimmer war in einem einwandfreien Zustand, die Handtücher stets sa


Service

5.0

Auch hier muß der deutsche Dauernörglertourist in einer anderen Anlage Urlaub gemacht haben, als wir, denn: Das Personal ist stets freundlich und zuvorkommend. Ja, sie sind keine deutsche Staatsbürger, sondern Einheimische. Daß u.a. der Spanier an sich nicht Weltmeister in Fremdsprachen ist, dürfte sich rumgesprochen haben. Zu erwarten, daß sie entweder fließend deutsch oder englisch sprechen können, finde ich gelinde gesagt unverschämt. Die Kommunikation mit dem Restaurant- oder Poolbar-Pers


Gastronomie

5.0

Es gibt ein Restaurant und 2 (nicht 1!) Poolbars (wer suchet, der findet). Die Speisen waren sehr abwechslungsreich, vielfältig und beileibe nicht lauwarm. Es gab alles mögliche, schlecht zusammenfaßbar, sodaß weder bei uns noch unseren Kindern essenstechnisch Langeweile aufkam. Eintönig ist anders und hier nicht vorzufinden. Tipp: Eissorten im Kühlfach durchprobieren!!! Der Küchenstil stellt eine gute Mischung aus landestypische und ich sag mal Gesamteuropäische Mahlzeiten dar. Ganz groß (


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Animationsteam ist großartig!! Im Detail: Glücklicherweise wird man NIE am Pool zu irgendwelchen Blödianspiele aufgefordert, sprich: Man wird stets in Ruhe gelassen. Wer also eine solche Unterhaltung in der Sonnehitze braucht, darf nicht dorthin fahren! Bitte! Kinderanimation: Abwechslungsreich und professionell und deutschsprachig. Die Minis werden von Nadja (sehr großherzig und gütig) betreut, die Maxis von Steffi (immer auf der Höhe und engagiert), die Teens von Lauren (sehr lustig u


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank (51-55)

Juli 2010

Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen

4.1/6

Es ist schon lustig, wenn man so einige Hotelbewertungen hier liest. Dieses Hotel ist weder der letzte Drecksladen, noch ist alles eitel Sonnenschein. Das Hotel hat eigentlich nur ein Problem, es ist zu groß und hat dafür zu wenig Personal. Nun ist es auch schwierig auf Menorca gutes Personal zu bekommen, das Hotel ist nur wenige Monate im Jahr geöffnet und kann deshalb nur wenig festes Personal anstellen. Da ist Mallorca schon reizvoller, da gibts Ganzjahresjobs. Zum anderen war das Hotel auch bei weitem nicht ausgelastet, und das Geld fürs Personal muss ja auch wieder reinkommen. Jedenfalls war die Belegschaft im allgemeinen immer fleissig am werkeln und auch immer freundlich und gut aufgelegt. Das Essen war reichlich und schmackhaft, zum Teil frisch zubereitet, zum Teil aber auch Fertigware. Es gab immer genug Abwechselung und nur selten Schlangen am Buffet. Allerdings, wenn man päter kam, musste man schon selbst sehen, das man neues Besteck und Servietten bekam, aber sowas stört mich nicht weiter. Auch die Getränke in Selbstbedienung finde ich besser als immer warten zu müssen bis die Kellner mal vorbeikommen. Das Zimmer war sehr groß und gut ausgestattet, die Reinigung ausreichend. Die drei verschiedenen Anlagenteile waren liebevoll angelegt, geprägt durch alten, üppigen Pflanzenbewuchs. Sehr schön, aber leider teilweise etwas verwildert. Die Gärtner waren zwar immer am Arbeiten, aber wie bereits gesagt, zu viel Anlage für zu wenig Gärtner... Pools waren gut, die Liegen etwas durchgelegen aber noch OK. Einzig wirklich negativ war die Getränkeversorgung außerhalb der Essenszeiten. Eine Bar für die riesige Anlage ist definitiv zu wenig und wenn es dort auch nur einen einzigen Barmann gibt, kommt es zu Engpässen. Zumindest gab es ab 1.Juli dann wenigstens noch die kleine Bar am Receptionspool, die zumindest für jeweils 2 Stunden am Vor- und Nachmittag öffnete. Aber das Barkonzept muss definitiv überarbeitet werden. Fazit: Ein gutes Beispiel dafür, das in Spanien Sterne nur nach der Ausstattung verteilt werden, nicht aber für den Service. Insofern sind die 4 Sterne OK, Servicemäßig aber nicht.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Matthias (41-45)

Juli 2010

Gut

4.7/6

Insgesamt waren wir sehr zufrieden. Zum Restaurant: Bedauerlich war, dass zu wenig Personal während der Essenszeiten zum Einsatz kam. Wir kamen immer später zum Essen und fanden regelmäßig Tische vor, die nicht abgeräumt waren. Teilweise haben Gäste auch auf einzelnen Tischen Rückstände von zuvor anwesenden Gästen "getürmt". Abhilfe könnte mehr Personal während der Essenszeiten sorgen oder der Einsatz von Tablettwägen, auf denen das Personal gebrauchtes Geschirr zwischenlagern kann und nicht wegen z.B. fünf leeren Gläsern in die Küche laufen muss. Getränke waren insgesamt gut und auch in Gänze gesehen ausrechend vorhanden. Kritisieren müssen wir die (nicht oder kaum vorhandene) Kühlung des Weiß- und Roséweins. Zur Animation: Kompliment an Dominik und sein Team. Immer freundlich und gut gelaunt. Wenn der Kabelbrand dann mal repariert ist könnte für die nächste Saison mal drüber nachgedacht werden, ob nicht mehrere tragbare Mikros oder vielleicht sogar head-sets angeschafft werden. Es grüßen euch alle Nicole und Matthias (I'm singing in the (german) rain) Zum Barbetrieb an der Hauptbar: danke an den sehr eifrigen Patrick. Der "Aushilfsspanier" zwischen 16 und 19 Uhr sollte sich aber mal ein freundlicheres Gesicht anschaffen, den Popo mal wackeln lassen und auch die Arbeit "sehen", z.B. volle Mülltüten.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mareike (14-18)

Juli 2010

Ein weiterer toller Urlaub in Marina Parc

5.9/6

Der Zustand des Hotels war wie gewohnt sehr gut! Die Wohnung war sauber und ordentlich. Die Putzfrau kam jeden Tag, machte das Bett und wechselte alle zwei Tage die Handtücher. Die Küche war sauber und es waren keine Ungeziefer vorhanden, allerdings gab es Ameisen im Bad, die aber nachdem wir an der Rezeption bescheid gesagt hatten, "bekämpft" wurden. Ansonsten waren unsere beiden Bäder und der ganze Bungalow tiptop! Wir hatten außerdem eine Terasse auf der man auch nach dem tollen Abendprogramm der Animateure den Abend ausklingen lassen konnte. Es bestand eine Busverbindung mit der man beispielsweise nach Mahon fahren konnte (30 mins). Einige Restaurants un eine Bar waren in unmittelbarer Nähe von der oberen Poolbar, wo man wirklich toll Party machen konnte! ;) Direkt am Hotel gab es eine Tauchschule und am Strand, der ca. 10 Gehminuten entfernt war, man aber diesen Weg wirklich gerne auf sich nahm, da der Strand ein Traum ist, konnte man u.a. Tretboote ausleihen. Die Kellner konnten alle Englisch und einige sogar Deutsch und bemühten sich stets alle Tische sauber zuhalten und die Wünsche der Gäste zu erfüllen. Das Personal an der Rezeption sprach sehr gut deutsch und versuchte sofort alles wie beispielsweise unser Ameisenproblem auf schnellstem Wege zu lösen. Es gab alle möglichen Getränke von Cola, Fanta, Sprite, ... ,Bier bis Wein. Und dazu muss man sagen, dass Patrick oben an der Bar wirklich super Arbeit leistete! Die obere Bar besaß Sitzmöglichkeiten sowohl innen als auch außen und es lief immer Musik. Die Pools sind wirklich toll! Es gibt drei Stück und alle sind groß und sauber. Es bestand die Möglichkeit Fußball, Tennis, Basketball, ... zu spielen. Auch wenn man noch einen Tennispartner suchte stand Tina vom Animationsteam zur Verfügung! ;) Zum Schluss noch ein großes Lob an das Animationsteam! Ihr habt wirklich super Arbeit geleistet! Sie betreuten sowohl die Kleinen ab 3 Jahren, die Maxis und die Teens bis 17 Jahren. Und da soll nochmal einer sagen die Animation der Erwachsenen wäre nicht ausreichend gewesen...Es hatte nur wenige Lust mitzumachen!!! Bei den Shows von Musicals bis Rateshows am Abend übertrafen sich alle selbst und die Zuschauer waren begeistert! Danke an Dominik, Sandra, Nadja, Steffi, Tina und Lauren :) Werde euch vermissen!! :'-( Wir werden auch gerne ein viertes mal wiederkommen!! :) (Bewertung geschrieben von Mareike, 16 Jahre)


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nadine (31-35)

Juli 2010

Schönes Hotel, schöne Insel

5.2/6

Wir haben als Familie mit 2 kleinen Kindern einen sehr erholsamen Urlaub im Marina Parc verbracht. Die Anlage ist sehr groß, aber nicht zu unübresichtlich. Es gibt 3 Poolanlagen, die in einem einwandfreien, sehr sauberen Zustand sind. Die Pools u. die Liegen waren nie zu voll. Das Essen war geschmacklich gut, hätte jedoch etwas liebevoller angerichtet werden können. Das Personal war sehr nett und hilfsbereit, jedoch gab es für die große Anlage und die vielen Urlauber leider zu wenig Personal. Der größte Abstrich war die Bar, die eher einer Getränkeausgabe gleichkam. Hier musste man Abends in einer Schlange stehen, um Getränke zu bekommen. Schade, dass die meiste Zeit nur die eine Poolbar geöffnet hatte und man somit an den unteren Pools nur schlecht an Getränke kam. Auch im Theater (Animationspunkt) wurde man somit nicht mit Getränken versorgt. Wir hatten das große Glück ein tolles Appartment dierekt an der oberen Bar zu bekommen, so hatten wir stets kurze Wege, einen tollen Pool und Meeblick. Der Strand ist zu Fuß sehr gut zu erreichen und auch mit dem Kinderwagen unproblematisch. (In Deutschland kommt man auch fast niergends ebenerdig zu Strand). Der Strand ist traumhaft schön und sehr sauber. Die Sauberkeit in der Anlage war auch o.k. in den Zimmern sehr gut. Das Preisleistungsverhältnis (3.400 EUR für 2 Erw. + 2 Kinder, für 14 Tage all in) fanden wir angemessen, jedoch würde ich dem Hotel sehr gute 3,5 Sterne geben, da man aus anderen 4 Sterne Anlagen mehr Service gewohnt ist.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Bilder

Gastro
Gartenanlage
Sonstiges
Gastro
Gastro
Sport & Freizeit
Ausblick
Sport & Freizeit
Zimmer
Zimmer
Gastro
Sport & Freizeit
Ausblick
Pool
Sport & Freizeit
Pool
Sport & Freizeit
Sonstiges
Sonstiges
Pool
Pool
Gastro
Sonstiges
Gastro
Unterer Pool
Aquapark
Rutschen
Rutschen
Main pool
Buffete
Relajación
Degustación
Jugando en familia
Anti estress
Toda familia en forma
Ejercicio a diario
68 mts de piscina
Sonreir
Diversión
Frühstück
Park
Frühstück
Schließung
Tennisplatz
Tennisplatz
Treppe
Abendangebot
Fahrstuhltür
Frühstück
Außenanlage
Weg zum Pool und zur Bar
Weg zum Pool und zur Bar
Treppe
Wohnzimmer
Spielplatz
Abendessen
Die Hauptbar
Treppe
Treppe
Sehr schade
Fönhalter
Büffet
Wegbefestigung
Beistelltische am Pool
Balkon
Spielplatz
Büffet
So viel zum AI Angebot bei 4 Sterne
Weg zum Pool und Bar
Treppe
Buffet
Balkon
Treppe
Treppe zu unserem Zimmer
Weg zum Pool
Volleyball
Bank auf dem Spielplatz
Balkon
Öffnungszeiten der Hauptbar bei AI
Urlaub 2010
Unter dem Tisch
Kaffee und Kuchen
Angebot zum Kaffee
Rezeption
Brunnen
Kaffeeausgabe
Brunnen
Kaffee und Kuchen
Hotel Marina Parc
Piscina
Piscina
Bungalow
Piscina
Jardin y piscina
Unser Flur
Einer der Pools
Souvenir-Shop
Unsere Aussicht
Unsere Terrasse
Frühstück: Verdünnter Joghurt mit Cornflakes. Bäh