Sercotel Club Cayo Guillermo

Sercotel Club Cayo Guillermo

Ort: Cayo Guillermo

0%
3.0 / 6
Hotel
3.0
Zimmer
3.0
Service
2.0
Umgebung
4.0
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

Günther (66-70)

März 2020

Für das Gebotene zu teuer

3.0/6

Eine eigentlich recht hübsche Anlage, aber etwas in die Jahre gekommen. Für All-In-Junkies für ein paar Tage akzeptabel.


Umgebung

4.0

Wer nicht pauschal bucht, muss für die Fahrt vom/zum Flughafen auf Cayo Coco jeweils rund 40 CUC fürs Taxi einplanen. Schöne Lage an einem wirklich tollen Strand! Weiter entfernt ein Naturschutzgebiet (Flamingos). - Ansonsten gibt´s ringsum eigentlich nichts außer anderen, ähnlichen Hotelanlagen... Wer all-inklusiv behäbig herumliegen möchte, kann es hier ein paar Tage aushalten und sich bespaßen lassen. Wir waren hauptsächlich zum Tauchen gekommen und haben dazu einen externen Anbieter genutzt.


Zimmer

3.0

Fenstervorhänge zu lang, dafür Duschvorhang zu kurz. Klimaanlage unerträglich laut. Statt der zwei Betten mit ca. 1,20 m Breite wäre uns ein 140er oder 160er lieber gewesen... Am Bett gab es keine Lampe, die jedoch auf unseren Wunsch nachgeliefert wurde. Im Bad war der Handtuchhalter am Waschtisch abgebrochen, überm Spiegel fehlte eine von zwei Glühbirnen. Netter Balkon mit Blick zum Meer.


Service

2.0

Das ganze Hotel war in den öffentlichen Bereichen ziemlich schmuddelig. Einige Proleten-Gäste legten ihre Schuhe auf die Sesselpolster und auf die Tische, die aber auch nicht gereinigt wurden.


Gastronomie

5.0

Das Essensangebot war gut und reichlich, vor allem hat uns der Fisch begeistert, der immer frisch zubereitet wurde. Die Kellner waren nett und zuvorkommend. - An der Bar gab es leider keine Gläser, sondern nur Plastikbecher.


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Freizeitangebot haben wir nicht genutzt und möchten es daher auch nicht bewerten. Genervt hat zeitweise die parallele Beschallung mit Musik in der Bar und auf der Showbühne.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Peter (51-55)

September 2018

Grottenschlecht. Mangelhaft. Nicht weiterempfehlbar

1.0/6

Voller Moskitos und anderer kleiner Steckmücken. Ich war bisher schon in sehr vielen Hotels auf Kuba und das war das bisher schlechteste. Essen ganz schlecht, keine frischen Salate bis auf Gurken, sonst nur aus der Dose oder dem Glas. Ständig ging schon ab 21 Uhr das Bier oder der Rum aus. Fast alles nur in sehr kleinen Plastikbechern. Teller im Speisesaal gingen nach einer halben Stunde aus. Eisschalen gab es vielleicht 5 Stück, kleine Löffel für Eis oder Kuchen gab es gar nicht, nur große Suppenlöffel. Fast keine Espresso oder Cappucinotassen, fast alles nur in Plastikbecher. Einmal waren wir im italienischen Alacardrestaurant. Auch dort war das Essen grottenschlecht und schmeckte nach nichts. Ich habe Rotwein bestellt, es gab aber leiter nur ein halbes Glas, dann war schluß.


Umgebung

4.0

Strand wurde selten sauber gemacht. Viele Plastikbecher und Müll. Es gab viel dunkles Seegras, also keine schönen weißen Strände. Man musste sehr weit ins Wasser laufen um schwimmen zu können. Das Hotel gleichte einem Labyrinth. Viele kleine Wege ohne Hinweisschilder. Die Beleuchtung war so schlecht, das man sich im Dunkeln fast nicht mehr zurecht fand. Viele Lampen fehlten und wurden auch nicht erneuert. An einem Tag sahen wir morgens an unserem Nachbarsbungalow einen Mann schlafen, der offenba


Zimmer

1.0

Fliesen im Bad mit Schimmel und Dreckflecken. TV Programm mit ca. 20 Sendern in sehr schlechter Bildqualität. 2 Toilettenpapierhalter im Bad, leider beide defekt, Toilettenpapier stand auf dem Spülkasten. Toilettenspülung lief die ganze Zeit. Es gab keine Klobürsten und es dauerte ca. 5 Minuten, bis der Spülkassen wieder voll war. Es gab auch keine Zahnputzbecher und die Plastikbecher aus der Bar waren so leicht, so das der Becher immer wieder umfiel. Wir haben die Zahnbürsten dann am ameisenver


Service

1.0

So einen schlechten Service habe ich noch nie erlebt. In der Lobbybar, also im Zentrum, wo man einqueckt hatten wir abends mal ein Glas verschüttet. Wir haben dann eine Putzfrau gefragt, die gerade gelangweilt telefoniert hat, ob sie das nicht aufwischen kann. Leider kam sie nach einer Stunde immer noch nicht. Wir haben dann den Kellner um einen Schrubber gebeten und mussten selbst aufwischen.


Gastronomie

1.0

Grottenschlecht, nie wieder, das Hotel gehört geschlossen. Es gab insgesamt 3 Bars, eine in der Lobby, eine am Strand und eine im Speisesaal, die nach dem Essen auch als Poolbar diente. In dieser gab es kein Bier aus dem Zapfhahn. Dosenbier und Flaschenbier kostet extra. Das Bier oder Cola wurde von der Lobbybar ein großen 1,5 Liter Flaschen zum Speisesaal gebracht, war aber meistens aus und wurde nur nach einiger Zeit erneuert. Oft gab es an der Poolbar stundenlang kein Bier oder Cola. 20 Minut


Sport & Unterhaltung

1.0

Gleich null. In 7 Tagen wurden wir nur einmal zum Dartspielen aufgerufen. War aber auch uninteressant, da es nur eine kleine Dartscheibe gab, die auf einen Stuhl gelegt wurde. Kein Aerobik, keine Wassergymnastik, kein Fitnessstudio. Kein Tauchen oder Schnorcheln, keine Boote oder Kajaks, kein Bademeister am Pool oder Meer. Es gabe eine Yakuzi, der aber am 4. Tag auch wieder leer war. Dann wurde auch noch der große Pool für mehrere Tage gespeert, weil das Wasser dann ganz grün war, ekelhaft. Am S


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Momo (46-50)

September 2018

Viele Moskitos

1.0/6

Eigentlich ein schönes Hotel, wenn alles richtig laufen würde. Jeden Tag ging was anderes aus. Manchmal gab es kein Bier oder keinen Rum.


Umgebung

5.0

bis auf die Moskitos sehr schön


Zimmer

4.0

ok


Service

1.0

Schlecht


Gastronomie

1.0

Jeden Tag ging etwas aus. Entweder gab es keinen rum mehr, oft ist auch das Bier ausgegangen. Salate nur aus dem Glas oder der Dose, nichts frisches.


Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebote gleich 0


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Anna (19-25)

August 2017

Nie mehr wieder!

1.0/6

Das Hotel war eine Katastrophe. Es gab keine Handtücher auf dem Zimmer. Wir kriegten weder beim Essen noch einfach so Wasser. Man musste für das Buffet draussen anstehen. Das essen war miserabel. Der Strand bestand aus Beton.


Umgebung

5.0

Zimmer

2.0

Service

2.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Philipp (31-35)

August 2017

Traumstrand, guter Service - absolute Empfehlung

4.0/6

nicht ganz der gewohnte Standard guter europäischer Hotels (vor allem Hygiene), aber freundliches Personal, Bungalows direkt an den Traumstränden.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Tobias (31-35)

Juli 2017

Schönes Strandhotel auf Cayo Guillermo

5.0/6

Sehr schönes Hotel zum entspannen am Strand. Der Strand ist sehr weitläufig und nicht überfüllt. Die Zimmer sind gut ausgestattet und geräumig. Auch das Essen war völlig in Ordnung.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dirk (51-55)

Juni 2017

Sercotel viel besser als erwartet.

5.0/6

Last euch nicht von den schlechten Bewertungen abschrecken .Wir fahren Seid ca. 30 Jahren jedes Jahr in unterschiedlichen Hotels die 3- 5 Sterne haben, daher können wir das gut beurteilen. Das Sercotel bekommt auf jeden Fall eine Weiterempfehlung. Wir waren im Juni dort und es war sehr ruhig. Das Hotel war in der ersten Woche nur zu etwa 30 % belegt und in der zweiten Höchstens zu 60 %. Sehr angenehm, da wir fast den Strand für uns alleine hatten. Der Strand war der Hammer. In Mexiko und Thailand hatten wir schon traumhafte Strände, aber der war noch schöner .Finde ihn noch schöner , wie den Strand bei Pilar. Ca. 5 km vom Hotel entfernt. Bei dem Essen kann auch keiner meckern. Verschiedene Sorten von Fleisch, Fisch konnte man sich jeden Tag frisch grillen lassen. Pastagerichte , verschiedene Gemüsesorten, frische Früchte und Kuchen war auch da. Was Sie nicht hatten, war Pommes, könnte ein Problem für die kleineren Gäste sein. Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit, vor allem Julia und Elvis. Negativ war, das ab und zu die Handtücher fehlten, oder man bekam nur eins. An der Bar gab es oft nur Plastikbecher. Wir haben uns am dritten Tag 4 Gläser im Laden gekauft, die wir dann jeden Abend mitbrachten. Wir waren eben auf Kuba, da läuft so einiges eben anders. Wir haben das alles nicht so genau gesehen und uns selber weitergeholfen. Die Bungalows waren sehr groß, aber schon in die Jahre gekommen. Mit der Sauberkeit hat es das Reinigungspersonal auch nicht so genau genommen. Aber es war alles vorhanden. Kühlschrank mit Eisfach, Safe kostenlos, ein großes Bad mit einem Föhn. Wir haben eine gute Klimaanlage mit Fernbedienung gehabt. Es gibt auf der Anlage aber auch noch alte laute Klima anlagen. Die Betten waren sehr gut, nicht zu weich und nicht zu hart. Man bekommt an der Reception Telefonkarten für 1,50 Euro, die man auf ganz Kuba abtelefonieren konnte. Habe immer 2 im Vorrat gehabt, da die Karten auch mal nicht da waren. Eben Kuba. Nehmt euch 50er Sonnencreme und Mückenspay mit. Habe noch nie solche Mückenstiche gehabt. Dick und nur am jucken. Habe Abends schon eine lange Hose angezogen. Wir hatten Anti Brumm mit. Hilft auch gegen Ausländische Moskitos. Wir hatten einen schönen Urlaub In diesem Hotel und würden immer wieder kommen. Vergesst nicht das Einreisevisum und ein Dokument zum Vorlegen, dass ihr Auslandskrankenversichert seid. Habt ihr es nicht, kommt ihr nicht in den Flieger. Wünsche euch einen schönen Urlaub. Habt ihr noch Fragen , beanworte ich sie gern.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Paul (19-25)

März 2017

Schechte Hotelanlage an schönem Strand

2.0/6

Positiv: - Der Holz Bungalow war ok. Das Bad war sauber. Eines der zwei Betten war sehr durchgelegen und die Bettbezüge hatten teils kleine Löcher. - Der Strand ist sehr schön. Es gibt Liegen unter Holzdächern, die vor der Sonne schützen. Negativ: - Bis auf wenige Ausnahme ist das Personal in allen Bereichen extrem unmotiviert und unfreundlich! - Das Essen ist sehr schlecht. Selbst die frisch vor den Augen zubereiteten Sachen werden totgebraten. Kaffee + Milch beim Frühstück sind so wässrig, dass man dies bereits beim Ausschenken sehen kann! Viele flüchten dann zur Lobbybar um sich dort einen Cappucino zu holen. Der Milchaufschäumer und das Aufschäumgefäß weißen allerdings schon eine gelbe Kruste auf, die davon zeugt, dass seit Tagen nichts gereinigt wurde (während unserem 3 tägigen Aufenthalt blieb dies auch so)! - Die Cocktails an den Bars sind (unserer Meinung nach) mit Wasser gestreckt und werden in kleinen Platikbechern mit Plastikstrohhalmen ausgeschenkt. Es entsteht sehr viel unnötiger Plastikmüll! - Sehr viele Gäste, die sich nicht zu benehmen wissen. Vor allem sind uns viele Russen aufgefallen, die anscheinend denken, der Club gehört nur ihnen und Regeln gelten für sie nicht. Fazit: Strand schön, Bungalow ok. Wenn man sich den ganzen Tag nur dort Aufhält, ist es ok. Den Rest der Anlage meiden!


Umgebung

4.0

Leider nur mit Taxi zu erreichen. Schöner Strand.


Zimmer

4.0

Holz Bungalow war ok. Sauber. Betten und Bettwäsche renovierungsbedürftig.


Service

1.0

Unmotiviert und unfreundlich!


Gastronomie

1.0

Das Essen war nicht gut!


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

George (46-50)

Oktober 2016

Der beste Strand, den ich je gesehen habe

6.0/6

Der beste Strand, den ich je gesehen habe Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen, aber sauber. Sehr gut. Entscheidend ist hier die Lage des Zimmers! das essen war sehr gut und auch Personal usw super in Ordnung. Vielleicht verstehen manche menschen nicht das man in cuba gewisse Abstriche machen muss zwecks Sauberkeit und Ablauf mancher Dinge, es ist eben kein Europäisches Land Das gesamte Personal entspricht dem cubanischen Temperament, immer freundlich und ein Lächeln in allen Situationen. Die Animation bot cubanische Kultur ,den ganzen Tag und vor allem am Abend. Das Abendprogramm war abwechslungsreich und lustig. Wir werden wiederkommen.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ricarda (31-35)

Juni 2016

Unsere Hochzeitsreise! Erholsam, schön...

5.0/6

Unser persönliches Highlight war die eigene Hochzeit am Strand! Das Hotel (Lolita und Eduardo) organisierten alles drumherum. Von Blumen bis Essen ....liebevoll und schön. Wir waren positiv überrascht.Eine ruhige,gemütliche Anlage im Bungalowstil. Zt. direkte Meerlage! Wir verbrachten erholsame Tage ,sahen bemühtes ,freundliches Personal und wollen wiederkommen. Wer Trubel,Animation und mehr Sterne benötigt sollte eine andere Anlage wählen.


Umgebung

4.0

Transfer vom Flughafen war sehr zügig abgelaufen. Fahrtzeit 45 min. Das Meer ist wunderschön, allerdings sollte man sich bewusst sein,dass die Cayos eher isoliert liegen. Ausflüge eher rar.( Speedboat zu empfehlen, Catermaran nicht probiert-teuer , Inselbus fährt nur Hotels ab und zum Pilar)


Zimmer

5.0

Bungalow 5m vom Meer. Toller Blick. Großes Bad . Preis-Leistung TOP


Service

5.0

Zimmermädchen zuvorkommend sogar mit persönlicher Verabschiedung in Schriftform. Gärtner arbeiten unentwegt in größter Hitze und haben immer noch ein Lächeln . Barpersonal unterschiedlich doch meist freundlich. Nach einigen Anläufen weiß man wer gute Drinks macht. Lolita bereits erwähnt,hat die Fäden in der Hand und organisiert alles. Ein familiäres Gefühl.


Gastronomie

4.0

Essen in Buffetform. Auswahl vorhanden,Qualität frisch. Einzig zu bemängeln ,dass man die Getränke immer beim Kellner bestellen muss und somit Wartezeit vorhanden und Auswahl reduziert ist.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Mike (41-45)

Februar 2016

Schöner urlaub

5.2/6

essen war in ordnung -zimmer-hotelanlage-pool-strand waren sauber.personal freundlich -sportmölichkeiten sehr gut ,gerne wieder


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Uwe (51-55)

Mai 2015

nicht empfehleswert

4.1/6

Dieses Hotel wird in Kuba als 3 Sterne Hotel geführt entgegen der Urlaubskataloge, ist ca 20 Jahre alt,welches man auch an den völlig verwohnten Zimmern sieht. Beim Kleiderschrank fielen die Lamellen fast alle raus,der sogenannte verrostete Minikühlschrank wurde einfach neben den Tisch gestellt da dieser kaputt war.Das Essen am Abend war manchmal die reinste Katastrophe, völlig verkochtes matschige Gemüse usw. An der Hotelbar gab es so gut wie keine Gläser, da wurden sämtliche Getränke in Wegwerf Platikbechern ausgeschenkt dieses entsprach dem Niveau eines Kindergartens.Die Sauberkeit im Hotel hörte mit der Strandgrenze auf, dort füllte sich anscheinend keiner zuständig.alles voller Müll Platikbecher dreckige Strandliegen usw. Nach unserer Meinung fehlt es in diesem Hotel an einem angaschierten Management. Dieses Hotel ist für längere Urlaube nicht empfehlenswert.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Angela (51-55)

März 2015

Die reinste Katastrophe!

2.0/6

Der größte Reinfall/ Personal unfreundlich und demotiviert/ wartet ständig auf Trinkgeld und es wird auch mit Trinkgeld nicht besser. Strand schön wird aber nicht beräumt, Seegras wird nur vom Iberostar weggeräumt. Rezeption unfreundlich Karte mit Zimmernummer - laufen Sie links rechts und suchen... Restaurant die reinste Katastrophe/ MITROPA in der DDR war da noch Super... Dreckige Ausgabentische, dreckige Behälter, Essen lauwarm und immer DASSSELBE ! TAGEIN UND TAGAUS. Dreckige und klebrigeTische, es fehlte regelmäßig an Teller und Tassen/ Besteck Kaffeelöffel gab es nie, aber dafür Suppenlöffel zur Kaffeetasse!! Und wenn Teller und Tassen da waren, dann waren diese selten sauber. Fenster dreckig und laut. Es gibt ein super Hotelprospekt, doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Wir und viele andere Gäste waren im IBEROSTAR essen und dieses Hotel können wir auch für einen Urlaub empfehlen.


Umgebung

1.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Johanna (31-35)

Februar 2015

Empfehlenswert!

5.1/6

Aufgrund der vielen teilweise sehr miesen Bewertungen haben wir dieses ein Superior Beachfront Bungalow in diesem Hotel (weil in keinem Hotel mehr etwas verfügbar war) mit gemischten Gefühlen gebucht. Fazit: nette Anlage, viele Kanadier (die gerne etwas über den Durst trinken, aber sehr freundliche guys sind), das Essen vom Buffet schmeckt gut (ist aber nach einer gewissen Zeit abwechslungsarm), das Wetter wollte die ersten paar Tage nicht so ganz passen, da aber unser Zimmer sehr schön und gepflegt war, haben wir uns dort immer wohl gefühlt. Das Badezimmer war zwar nicht dermaßen ansprechend, aber man muss auch Abstriche machen können! Das Personal ist außerdem sehr freundlich und bemüht. Der Strand ist wunderschön, nur der Steg ist leider nach etwa 1 Jahr immer noch nicht repariert. Wie auch immer die schlechten Bewertungen (von wegen Haare im Essen, furchtbare Zimmer etc.) sich zusammengetragen haben; unserer Meinung nach ist das nicht gerechtfertigt.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Andreas (51-55)

Januar 2013

Kurzurlaub ja, länger nein

3.1/6

Es ist alles sehr abgewohnt, die Stühle reichlich fleckig, die Tür zur Terrasse defekt und verbogen und nur mit einer nachträglich angeschraubten Kette notdürftig zu verriegeln, was auch notwendig ist, da die ganze Anlage recht offen gestaltet ist, so daß jedermann, auch Nichthotelgäste rund um die Uhr Zutritt haben. Das kann auch recht lustig sein, beim Gang zum Frühstück hatten wir Pferde vorm Bungalow. Wir würden nicht wiederkommen wollen, aber für einen Kurzaufenthalt, z.B. Mietwagenrundreise durchaus zu empfehlen.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dietmar (36-40)

März 2010

Wunderschön

5.2/6

Nachdem wir 2 Wochen auf eigene Faust mit dem Mietwagen quer durch Kuba gereist sind, haben wir die letzten Tage der Reise hier ausklingen lassen. Cayo Guillermo und Cayo Coco sind wunderschön zum Anschauen - fast schon kitschige Fotomotive. Das Wasser ist allerdings meist nur knöcheltief und wird erst hinter dem Riff tiefer. Super Kite- und Tauchrevier allerdings. Vom Klima her hat es uns aber im Süden Kubas besser gefallen. Sonst: Typischer Pauschal-Club-Tourismus mit vorrangig kanadischem Publikum. War richtig angenehm einmal kein Deutsch zu hören. :-)


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sandra (19-25)

September 2009

Gemütliche Bungalows am traumhaften Strand

5.4/6

Ich kann die Villa Cojimar unbedingt weiterempfehlen! Die 2er-Bungalows sind in einem super Zustand und teilweise direkt am weißen Sandstrand gelegen. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten zu essen. Im Hauptrestaurant werden neben kubanischer Kost auch immer Pizza und Pasta angeboten. Außerdem sind verschiedene Bars rund um die Uhr geöffnet. Das Personal war stets sehr freundlich und hilfsbereit - auch ohne Trinkgeld im Voraus! Strand und türkisblaues, seichtes Meer werden allen Karibik-Erwartungen gerecht. Einziger Kritikpunkt ist, dass der Strandabschnitt bei Flut ziemlich schmal wird. Tipp: Unbedingt einen Tagesausflug an den Playa Pilar machen. Paradiesische Athmosphäre garantiert!


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katharina (19-25)

März 2009

Karibik pur, kl. Mankos

5.1/6

Karibik Pur! Das Hotel ist den Sternen entsprechend und gerecht. Die Anlage ist sehr groß und hat viele Bungalows. Die Bungalows sind weit verteilt, ob mitten im Geschehen oder paar Fußschritte entfernt, ruhig und fast auf dem Strand. Für jeden etwas dabei. Meer und Strand einfach Karibik und toll. Man darf hier nicht vergessen, dass man nicht in Deutschland ist sondern auf Kuba! Also so renovierungsbedürftig wie in vorheriger Bewertung beschrieben, ist es auf keinen Fall. Die Bungalows sind sehr groß und wirklich eine Menge Platz. 2 Doppelbetten, 1 Fernseher mit 1 deutschem Kanal. Reicht ja auch, schließlch sind wir nicht zum Fernsehen da. Die Möbel und Betten sind nicht die neusten, sehr gebraucht. Also kein Luxus. Aber zum Schlafen und Ruhen ist es in Ordnung. Das sind halt auch Kubaverhältnisse! Das einzige was uns nicht gefallen hat war das Restaurant. Dies war klimatisiert und hatte etwas Kantinenstil. Es gab leider keine Möglichkeit draussen zu essen, was wir sehr gerne getan hätten. Drin war es oft schon zu kalt für unser Empfinden. Ansonsten die Bars waren ganz nett, Lobby war ok, Strand/Poolbar war auch gut. Also halt gerecht d en 3 Sternen. Hauptsächlich Kanadier und Franzosen als Gäste. Nur 1 weiteres deutsches Paar dort gewesen in unserer Zeit.


Umgebung

5.5

Die Lage war ein Traum, direkt am Strand. Man konnte nach links und rechts spazieren gehen und den weißen Strand und das türkisfarbene Wasser genießen. Absolut Karibik. Jeden Morgen und auch ab und zu am Strand wurden die Algen, die sich am Strand angesammelt hatten, mit einem Trecker entfernt. Wir fanden es eher witzig, wegen der so schönen "idylle" in den Momenten *lach*. Humor und lockersehen, gewisse Dinge, gehört dazu! Palmen und Grünes direkt am Strand, wirklich schön. Mal Ebbe, mal Flut.


Zimmer

5.0

Wir hatten einen Bungalow ganz außen links von der Hotelanlage. Zuerst hatte man uns einem anderen, mittendrin, zugeteilt, aber das wollten wir nicht. Also Wunsch äußern und hartnäckig bleiben!!! Unser Bungalow war sehr ruhig gelegen, paar Schritte zum Strand und auch mit Blick auf das Meer. Ganz toll. Wahnsinnige Ruhe! 3-4 Minuten mussten wir ca. zum Kern des Hotels (Rezeption etc.) von uns aus gehen, aber das fanden wir auch gut. Ein paar Fußschritte sollten nun nicht zu viel sein! Die Zimmer


Service

5.0

D er Service im Restaurant war ok, aber haben wir nicht wirklich genutzt. Die Kellner wollen einen halt bedienen, die Kaffee, Saft etc bringen, um natürlich so noch an Trinkgeld zu kommen. Wir haben aber in der ganzen Zeit dort NIE Trinkgeld gegeben, weil wir uns das lieber selber holen wollten. Das war nun wirklich kein Weg. Hinzu musste man sich da öfter BEsteck, Gläser oder was auch immer selber zusammensuchen, weil der Tisch nicht komplett gedeckt war. Das war manchmal bisschen nervig, aber


Gastronomie

4.5

Das Essen war im Großen und Ganzen in Ordnung. Das ist ja auch immer eine Frage des Geschmacks. Frühstück war in Ordnung, es gab Toast, Eier, Marmelade, Wurst und Käse, warme Speisen, Obst. Getränke natürlich auch die Standardsachen wie Kaffee, Tee, Cappuccino, Kakao etc. der Kaffee ist aber nicht mit Deutschland zu vergleichen. Meinem Freund hat er geschmeckt, mir nicht. Aber ich bin auch kein typischer Kaffeetrinker. Tee war ok und die Schokolade war sehr lecker. Auch Joghurtdrinks gab es, die


Sport & Unterhaltung

5.5

Das Hotel bietet 2 Pools, die direkt nebeneinander sind. Beide sind meiner Meinung nach sehr schön. Genug Liegen waren dort. Wir waren uns allerdings nie am Pool sonnen und waren auch nur 1-2 mal im Pool. Wozu auch, wenn doch der traumhafte Strand und das Meer davor war. Für uns absolut unverständlich wie man in so einem Urlaub den ganzen Tag am Pool hocken kann. Eigenartig! Am Strand konnte man sich täglich kostenfrei für 1 Stunde Kajak und Tretboot leihen. Auch Katamaran wird dort angeboten. W


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Katja (31-35)

Dezember 2008

Dieses Hotel ist eine Zumutung!

1.6/6

Das Hotel wäre schön, wenn es renoviert werden würde. Die Anlage ist sehr weitläufig und großzügig und hat ungefähr 200 Zimmer in Doppelbungalows und zweistöckigen Gebäuden. Die Anlage ist ca. 15 Jahre alt und muss dringend komplett renoviert werden. Die Gäste waren vorwiegend Kanadier und Engländer. Sehr wenig Singles, vorwiegend Familien und Pärchen.


Umgebung

3.5

Das Hotel liegt direkt am Strand, wenn man jedoch einen Bungalow im hinteren Bereich hat, ist der Weg zum Strand sehr weit. Hotel nicht für Badeurlaub geeignet, da starke Strömungen und Winde. Großer Algenteppich und viele Steine im Wasser. Ideal zum Kitesurfen. Strand nicht aufgeräumt, viele Algen. Angebotene Reittouren führen über die Anlage und den Strand mit der Folge, das überall Pferdescheiße rumliegt. In der Nähe sind nur zwei weitere Hotels. Ausflüge sehr teuer und Massenabfertigung (80


Zimmer

1.5

Zimmer sehr groß, allerdings ist das Mobilar uralt und insbesondere die Bezüge der Sessel sind sehr keimig gewesen (Farbkleckse und sehr viele Flecken).Betten mit nett durch gelegenen Matratzen. Bettwäsche kommt schon dreckig aus der Reinigung. Das Zimmer ist krumm und schief eingerichtet . Muss insgesamt Renoviert werden. Die Zimmermädchen machen ihren Job jedoch sehr gut und das Zimmer war immer sauber.


Service

1.0

Der ausländische Gast wird als störendes Etwas angesehen und so behandelt .Das es anders geht war an den Kubanischen Gästen zu sehen, mit einmal hatte der Staff ein Lächeln auf den Lippen und das Essen kam schon mal direkt aus der Küche , nichts mit am Buffet anstehen, beim Cocktail mixen wurde sich auch mühe gegeben. Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft hängt stark von der Person ab, die einen bedient. Wir hatten insbesondere den Eindruck: umso mehr Trinkgeld, umso freundlicher. Englisch wu


Gastronomie

1.0

Leider kann man keine negativen Sonnen vergeben! Schlechtestes Hotelessen, welches wir je erlebt haben. Teller und Gläser sind permanent dreckig (z. B.Lippenstift und Fingerabdrücke an den Gläsern und Spaghetti Reste und Nachspeisen klebten an den Tellern), schimmliger Käse, Maiskörner in der Ananas, Muschelschalen in der Paella, Essen permanent zerkocht, keine Gemüsebeilagen, undefinierbar merkwürdige eingelegte Speisen, Salat nicht frisch und vergammelt, Obst permanent das gleiche: unreife Ana


Sport & Unterhaltung

1.0

Sehr kleiner und flacher Pool, nicht zum schwimmen geeignet, Pool wird erst vormittags gereinigt, sehr stark gechlort. Saubere Pool/Strandtücher waren ein Glücksfall. Uralte und vergammelte Liegen am Pool und am Wasser. Steg am Strand mit durchgebrochenen Brettern und Balken.


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Heiko &Kirsten (41-45)

November 2008

Wo kommen bloß diese guten Bewertungen her ?

1.9/6

einfach gehaltene Hotelanlage, hauptsächlich von Engländer und Franzosen besucht wir waren in 3 Wochen die einzigen Deutschen. Wird im Moment nur von Öger Tours angeboten was wir keinem empfehlen würden, da mit Öger Tours nichts geklappt hat angefangen vom Transfer über keine Ansprechpartner vor Ort. Das schlimmste waren aber mit die Sandflöhe überall, besonders an der Lobbybar, manche sahen aus wie Streuselkuchen.


Umgebung

2.0

Die lage liegt am schlechtesten Strandabschnitt, man kann nicht Baden da auch nach 500m das Wasser noch Knietief ist. Der Anblick des Wassers ist allerdings super, bloß das wars.


Zimmer

2.5

Die Zimmer waren für 3, 5 Sterne OK.


Service

1.5

Personal bis auf wenige Ausnahmen unfreundlich. Beim checkin kein Welcome oder der Gleichen man bekommt ein Zettel in die Hand gedückt und kein sich sein Zimmer suchen. Personal an der Poolbar absolut unfreundlich und langsam es werden lieber bei der Arbeit Romane gelesen als zu bediehnen. Lobbybar war OK. Reception unfreundlich haben sogar unseren Weckruf bei der Abreise versäumt.


Gastronomie

1.5

Sehr schlecht, jeden Tag das selbe und von schlechter Qualität. IO waren die Omletts und die Pastaspeisen die jeden Tag frisch gemacht würden. Die Pizzeria hatte die selbe Pizza wie im Speisezahl.


Sport & Unterhaltung

2.0

Liegen waren genug aber zum Teil defekt und verdreckt.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Ben (19-25)

Juni 2008

Wie in der Raffaello Werbung

5.8/6

Direkt am Strand gelegen. Sehr ruhig wenn man weit genug entfernt vom Pool(Animation) am Strand liegt. Auf einer kleinen Insel mit nur 2 anderen Hotels gelegen. Super freundliches Personal. Täglicher Reinigungsdienst für das Zimmer. Zum Teil auch Deutschsprachiges Personal. Super leckeres Buffet -für jeden etwas dabei. Großes Buffet sowohl Morgens wie auch Abends. Mittags und Abends direkt vor der Nase zubereitete Nudelvariationen. Angebote zum Schnorcheln, Tauchen, Katamaran usw. Am Pool bietet das tägliche Animationsteam Spaß den ganzen Tag. Am Strand lässt sich aber auch Ruhe ohne Ende finden. Kajak und Tretboot stehen kostenlos zur Verfügung. Zusätzlich lässt sich kostenlos Tennis spielen und Bogen schießen. Die Bungalows sind in einem Top zustand!! Mit Terrasse zum Ausspannen und dem Meer direkt vor der Nase. Tägliche Reinigung und Klimaanlage die Nachts ein entspantes Schlafen ermöglichte. Absolut überragendes Hotel. Ein Strand zum träumen. Leckeres Essen. Freundliches Personal. Allerdings viele Engländer, die sich aber auch im Ausland benehmen können.-) Der Pool bietet viel Unterhaltung, dazu der Strand erholung Pur!!! Auf jeden Fall mehr als 3 Sterne!! Bedenkenlos Empfehlenswert.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernhard (36-40)

April 2006

Karibik pur

4.2/6

Es ist ein einfaches 3 Sterne Hotel mit einer super Lage, wer hier nach Luxus sucht ist leider an der falschen Adresse. Die Zimmer sind einfach,sehr geräumig und groß,doch leider teilweise renovier bedürftigt! Das Essen ist nicht sehr abwechslungsreich,hat aber trotzdem gut geschmeckt. Das Personal ist sehr nett und hilfsbereit. Wenn man morgens aufwacht,an den trumhaft weißen Strand geht und im türkis-blauem Wasser badet,wo es nur so von bunten Fischen wimmelt,vergisst man alle negativen Kleinigkeiten. Auf der Insel befinden sich noch 3 andere Hotels,die von der Qualität und vom Luxus her besser sind,kosten aber für 3 Personen paar 1000 Euro mehr! Wir hatten im April 2 Wochen super Wetter und es war ein perfekter Urlaub! Wir empfehlen ein Ausflug mit dem Katamaran (buchbar im Hotel),und ein Ausflug auf den schönsten Strand den ich je gesehen habe.Dieser Traum heißt Playa Pilar. 90% von den Gästen sind Kanadier,dazu paar Engländer,Schweizer und Deutsche. Obwohl alle viel RUM tranken,gabs überhaup kein Stress oder Ärger. Die Animation war gut gelungen und überhaupt nicht laut,die Abendvorstellungen waren mitreißend,spannend und professionell. Wir haben schon sehr viele 4-und 5 Sterne Hotels erlebt,die von Luxus und Qualität bestimmt viel besser waren aber in Villa Cojimar haben wir das erste Mal die Zeit vergessen: Ruhe, Entspannung, Exotik und Karibik Pur!!!


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peter & Uta (56-60)

April 2006

Erholsamer Badeurlaub

3.9/6

Das AI-Hotel verfügt über ca. 210 Zimmer in Bungalows, die sich alle im schön angelegten und weitläufigen Garten befinden. Das Hotel ist das älteste von 4 Hotels auf Cayo Guillermo, was hier und da auch zu sehen ist. Es wurde allerdings vom gesamten Personal sauber gehalten und die Freundlichkeit und gute Laune des Personals machte kleinere Mängel wieder wett. Zum feinsandigen weißen Strand hatten wir nur 2 min. zu laufen. Große Palmen spendeten genug Schatten. Liegen waren bei uns zu jeder Tageszeit zu erhalten, da sich viele Urlauer am Pool aufhielten (was wir nicht verstehen konnten bei diesem Strand). Aus diesem Grunde hatten wir auch nie einen überfüllten Strand, wie dies z.B. im Nachbarhotel Iberostar Daiquiri der Fall war. Das Hotel war weitaus größer und auch komfortabler als unseres, dafür aber auch Massentourismus pur. Die Gästestruktur setzte sich in unserem Hotel aus ca. 80% Kanadiern, wenigen Engländern, einigen Italienern und Deutschen zusammen. Altersmäßig war von 2 bis 80 Jahren alles vorhanden. Wir hatten mit allen guten Kontakt und von "sich vollaufenden und lauten" Kanadiern haben wir nichts gespürt. Behindertengerecht ist die Anlage ebenfalls, denn es waren einige Gäste auch im Rollstuhl da. Lt. Katalog von Neckermann nimmt das Hotel keine Kreditkarten, was aber nicht stimmt, denn VISA wird akzeptiert. Auch gibt es im Hotel eine Kasse (links vom Hoteleingang ein separates kleines Häuschen), wo man Geld tauschen kann. Die 3 Läden im Hotel akzeptieren ebenfalls die VISA-Karte. Das kaputte Billiard wurde während unseres Urlaubs total überholt und war wieder einsatzbereit, aber wer will schon im Urlaub Billiard spielen.


Umgebung

4.0

Die Lage des Hotels, wie bereits erwähnt, direkt am feinsandigen weißen Strand, also optimal. Man kann am Strand zu allen anderen Hotels laufen. Die Transferzeit vom Flughafen Cayo Coco zum Hotel betrug ca. 35 - 40 min. Mit Bus und Taxi sind wir nicht gefahren, also keine Preisangabe möglich.


Zimmer

4.0

Unser Zimmer war sehr geräumig. Im Bad war alles vorhanden, was man braucht und es funktionierte. Der Safe war so groß, daß man Fotoapparat, Kamera u.ä. ohne Probleme deponieren konnte. TV nur spanische und englische Sender, braucht man aber im Urlaub auch nicht wirklich. Das Reinigungspersonal hat täglich gründlich sauber gemacht, täglicher Wäschewechsel inklusive. Die Matratzen waren sehr gut, nicht durchgelegen. 220 V vorhanden, jedoch benötigten wir in unserem Zimmer und auch in denen unsere


Service

4.0

Der Check-In erfolgte prompt und kompetent und wir erhielten sofort unser Zimmer, wobei wir keinerlei Beanstandungen hatten. Wir haben uns mit dem Personal an der Rezeption und im gesamten Bereich des Hotels englisch und einigen wenigen Brocken spanisch unterhalten und haben immer das bekommen, was wir wollten. Die Kubaner sind uns allesamt superfreundlich und aufgeschlossen entgegengekommen (auch ohne viel Trinkgeld zu geben, was wir aber natürlich auch gemacht haben). Wir hatten mit dem gesam


Gastronomie

4.0

Es gibt in der Anlage 1 Buffet- und 2 A-la-carte-Restaurants (italienisch und kreolisch mit Platzvorreservierung, aber gehört auch zu AI). Wir haben nur das italienische getestet und als gut befunden, Pizza war sehr lecker. Ansonsten gab es von allem im Buffetrestaurant. Es gab einheimische und internationale Küche. Es wurde immer alles sofort wieder aufgefüllt, so daß man auch bei späterem Essen immer noch alles hatte. Morgens wurden vom Koch Eier nach Wahl gebraten und abends gab es (immer wec


Sport & Unterhaltung

3.5

Zu Sport und Unterhaltung können wir nichts sagen, haben nicht teilgenommen. Die abendliche Show allerdings war dafür sehr professionell und es wurde dem Gast einiges geboten. Kompliment an die Animateure. Internetzugang gab es nicht, aber für 2 CUC konnte man E-Mails nach Hause schicken. Allerdings konnte man keine E-Mails empfangen. SMS funktioniert gut. Den Pool haben wir nicht genutzt, haben aber gesehen, daß er täglich gereinigt wurde.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Helga (46-50)

April 2006

Erholsamer Urlaub abseits vom Massentourismus

4.9/6

Anlage mit Bungalows, ein Teilbereich neu dazugebaut aber im gleichen netten Stil. Alles nicht so riesig und daher sehr gemütlich. Paßt architektonisch gut in die Gegend. Die Häuschen sind in einer gepflegten Parkanlage verteilt. Dazwischen kleine Brunnen und ein kleiner Bereich mit Enten und Hühnern.Die zahlreichen Vogelbabys waren echt süß.Es war keinesfalls eine störende Beeinträchtigung.. Gesamteindruck fast pingelig sauber. Internet nur im Nachbarhotel, ist aber schnell erreichbar und das Handy funktioniert schließlich auch super. Entsprechend der Reisezeit waren fast keine Kinder da, fast nur junge Paare oder ab 50 aufwärts.80 % der Touristen waren Kanadier, Deutsche nur wenig vertreten.


Umgebung

5.0

40 Minuten Transfer. Das Hotel liegt direkt am langen weißen Sandstrand, nach meiner Meinung am schönsten Abschnitt der Insel. Die Nachbarhotels sind größer, überlaufener und der Strand entsprechend mehr bevölkert. Zudem war unser Strand von Seegras verschont. In den Hotelshops gibt es alles was man braucht falls mal was ausgeht. Kosmetikartikel sind in ganz Kuba teuer also lieber genug Cremes mitnehmen.Ausflüge wurden umfangreich angeboten über die Reiseleitung, jeweils so ab 70 Euro. Aber es w


Zimmer

5.5

Im Hinblick auf eine andere Bewertung möchte ich betonen, dass es einen neuen und einen älteren Teil gibt. Wir waren im neuen Teil der Anlage und hatten eine Häuschenhälfte mit richtig viel Platz, in sehr gutem Zustand, guter Kühlschrank, moderne Schiebetüren, Klimaanlage neu und perfekt regelbar und leise. Neue Handtücher. Die Betten waren sehr gut. Keine Kreuzschmerzen in 2 Wochen. Wir brauchten keinen Adapter.


Service

5.0

Das Personal ist superfreundlich. Fast alle sprechen ein bisschen deutsch, auf jeden Fall aber gut englisch und ein paar spanische Wörter freuen sie um so mehr. Das Zimmer war sehr gut gepflegt und der Service war perfekt. Ein Arzt war täglich zu erreichen. Es gab auch einen Kinderclub.


Gastronomie

4.0

Restaurant im Buffetstil. Viel Auswahl, vor allem der Fisch immer frisch und spitzenmäßig. Wer einen Schweinsbraten wie zu Hause erwartet ist im falschen Land, Fleisch wird einfach zu lange gebraten und ist dann trocken. Aber es gibt genug anderes, auch landestypisches und immer viel Gemüse, Salate und Obst. Niemand hatte gesundheitliche Probleme durch das Essen, was in heißen Ländern ja schon fast ein Wunder ist. Wir waren jeweils einmal im Restaurant Pizza und Pasta und in der Bodeguita Cubana


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt einen schönen Fitnessraum, der bei der Wärme leer war, am Strand wurde Massage angeboten. Das Pool ist sehr sauber und schön angelegt mit Blick zum Meer. Die doofe Liegenbesetzerei ist verboten und dadurch hat man auch eine Chance auf eine freie Liege. Das hat mich am meisten gefreut. Der Billardtisch wurde übrigens grade erneuert. Tägliche Abendanimation mit wechselndem Showprogramm, sehr professionell gemacht. Tagsüber sportliche Angebote oder auch Tanzkurs.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dirk (41-45)

April 2006

Villa CoJimar: Empfehlenswert auch für Familien

3.8/6

Die Anlage ist zwar insgesamt etwas älter, einige Bungalows aber sind renoviert. Die komplette Anlage war zu unserer Zeit sehr sauber, allerdings gibt es nicht einen einzigen INTERNET Platz. Das sollte jedes Hotel heutzutage haben (man muss zum vorletzten Hotel gehen)


Umgebung

5.0

Sehr weitläufige Anlage direkt am Ozean, Bungalows nicht höher als die Palmen. Unterhaltung gibt es keine in der Nähe, ausser die Animation im Hotel. Für den Einkauf gibt es nur einen kleinen Shop (ist ja auch ein all-inklusive Hotel).


Zimmer

3.0

Wir hatten einen "nichtrenovierten" Bungalow bekommen, man konnte trotzdem gut wohnen. Die Bungalows sind gross, haben AC und sind meistens ruhig gelegen (ausser weit hinten zur Disco ist nachts Lärm).


Service

4.0

Sehr aufmerksames Personal, freundlich und sauber.


Gastronomie

3.0

Grausam ist das "Cuba Restaurant", auf keinen Fall sollte man sich dorthin verirren. Da ist vom Ambiente her jede Pinte im Hafen von Hamburg angenehmer! Es gibt noch ein "Italian", das geht so eben. Am besten speist man im Hauptrestaurant, hier ist auch jeden Tag Buffett.


Sport & Unterhaltung

2.5

Insgesamt zu wenig Sportmöglichkeiten, Unterhaltung niur 1 Stunde Abends im Hotel. Die Kinderbereuung ist sehr gut (Kids Club), unser Sohn (5) hat sich morgens sowie nachmittags sehr gern dort aufgehalten und jede Spass mit den Animateuren gehabt. Der Pool ist sehr gross, allerdings war das Wasser zu unserer Zeit sehr kalt (Aussage der Mitarbeiter: warm wird es im Mai/Juni).


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Daniel (19-25)

März 2006

Schöne ruhige Anlage an traumhaften Strand!!

3.9/6

Eine mittelmäßig große Anlage welche im Bugalow-Stil erbaut ist. Die Anlage ist in einem (guten) Zustand. Unser Zimmer war sehr sauber (für Kubanische Verhältnisse) und wurde auch täglich gereinigt (neue Handtücher etc.)! Auch für kubanische Verhältnisse sehr gut war das Essen (reichhaltiges Buffetangebot Früh,Mittag,Abend). Allein der Strand ist einen Besuch in diesem Hotel wert (noch schöner als auf der caribischen Seite --> unserer Ansicht nach). Die Anlage bietet einige wenige Sportmöglichkeiten (Tennis, Bogenschießen,Tischtenniss,Fußball,Wasserball,"Tanzen") welche mann ruhig mal nutzen sollte da die Sportanlagen in einem sehr guten Zustand sind. Die Wege zu den einzelnen Bungalows sind teilweise sehr holbrig und verwirrend angeordnet (Aber na ja). Mann sollte im allgemeinen nicht zu verwöhnt sein was Kompfort betrifft aber für den Preis Gut !!


Umgebung

5.5

Die Anlage liegt unmittelbar am traumhaften Strand. Der Strand ist allerdings sehr flach und daher eher was für Familien mit kleinen Kindern. Man findet zahlreiche ruhige "einsame" Plätze am Strand. Liegen gibt es trotz wenig Antrang nur sehr wenig am Strand! Ein Ausgflug zum Pillar Beach lohnt sich in jedem Fall (etwas abendteuerliche Fahrt)!!! Städte und Unterhaltungsmöglichkeiten auserhalb der Anlage gibt es nicht. Sonstige Ausflüge fand ich sehr teuer im Hotel, lieber Urlaub gleich mit Rund


Zimmer

4.0

Die Größe der Zimmer ist völlig ausreichend. Auch die Einrichtung ist im Großen und Ganzen gut. Terasse,Klimaanlage mit FB und TV gehören zum Standart! REISESTECKER NICHT VERGESSEN!!!!


Service

3.0

Service war im großen und ganzen Zufriedenstellend (sehr nettes Personal / Trinkgeld nicht vergessen ---> wie überall auf Kuba)!! Die Deutschkenntnisse waren nicht überagend (verlange ich auch gar nicht) mit Englisch kommt man aber ganz gut klar. Nur der eine Animateur war sehr nervig!!!


Gastronomie

3.0

Das "große" Restaurant hatte ein wenig Mensa Charakter aber Essen war I.O. ! Dann gabs da noch ein Italienisches und ein Cubanisches Restaurant ! Das cubanische Restaurant wurde der Hemmingway-Bar in Havanna nachemfunden ("cubanisch edyllisch":-) !!! Essen-Auswahl cubanisch gering (Schwein,Huhn,Fisch) !! Der Italiener ist mal kulenarisch was anderes aber ich glaub außer 4 Pizzen gabs da nichts anderes, bin mir aber nicht mehr sicher). Aber falls man im Urlau überragend gut essen will sollte man


Sport & Unterhaltung

4.0

War für unsere Ansprüche völlig ausreichend!!! Sportangebot wie oben erwähnt ganz in Ordnung! Animationsprogramm am Abend sehr Unterhaltsam...(wiederholte sich nach einer Woche)!! Die Wasserqualität am Strand war SUPER. Die Wasserqualität am Pool kann ich euch leider nicht sagen da wir keine "Poolgänger" sind, sah aber sauber aus (ohne Garantie)!! Die Liegen waren sehr einfach und teilweise sehr alt und kaputt ---> aber überwiegend gut !!! Liegemöglichketen wie in ASIEN sollte man nicht erwart


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Maria (36-40)

Februar 2006

Tauchen auf Kuba

4.4/6

Eigentlich sollte es ein Bade-und Tauchurlaub werden. Aber das Wetter spielte vielmals nicht mit. Um diese Jahreszeit ist es sehr windig und hat auch mal 2 Tage geregnet. (Was aber selten sein soll). Nun, die Tauchbasis ist im Melia Hotel. Man muss selber schauen, wie man dorthin kommt. Sie bieten keinen Abholservice an. Die Guides sind sehr nett, und die Ausrüstungen sind wirklich i.O, was wir so gesehen haben. Aber mit 40 Euro ist ein Tauchgang ziemlich teuer, fanden wir. Ein Briefing findet statt, wenn man Glück hat, dauert aber höchstens 1 Minute. Man muss seinen Buddy selber suchen, wenn man keinen hat. Unterwasser hat es wunderschöne Korallengärten, aber leider wenig Fische. Highlights waren Adlerrochen, Schildkröten und Baracudas. Das wars auch schon. Zum Hotel: Die Anlage ist wirklich sehr schön, die Zimmer sind so gross, wie auf den Fotos von den Reiseveranstalter. Das Essen ist für ein all inklusiv Hotel erstaunlich gut und vielfältig. Leider sind sie mit dem Alkoholausschank ziemlich grosszügig, so dass es um 23 Uhr schon etliche Betrunkene (vorallem Kanadier) hat. Diese können dann auch recht laut werden, wenn sie von der Disco heimkommen, und so hatten wir ein paar schlaflose Nächte. Auch unsere Reklamationen fruchteten nicht wirklich. Was da fehlt, sind Securitasse, die in der Nacht die Anlage bewachen. Cayo Coco und Cayo Guillermo sind reine Hotelinseln. Bis in die nächste Stadt fährt man ca. 1 bis 1 1/2 Stunden und das mit dem Taxi, was nicht gerade billig ist. Das Meer ist dafür ein Traum. Der Sand wie Pulver und für Kinder ist es das reinste Paradies. Preis/Leistung stimmen vollkommen überein, aber wir würden das nächste mal eher den Süden bevorzugen. Das Wetter ist da um diese Jahreszeit viel sicherer. Kuba ist ein tolles Land, nette, fröhliche Menschen, die überaus Kinderlieb sind. Man sollte dieses Ferienziel unbedingt noch bereisen, so lange Fidel an der Macht ist. Ich hoffe, ich konnte jemandem weiterhelfen. Gruss aus dem Schweizerländle


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alfred (46-50)

Februar 2006

Abgewohnt - nicht empfehlenswert

1.6/6

Die Wege zum Pool und zum Speisesaal sind für manche Gäste sehr weit. Die Zimmer sind abgewohnt. Den Kühlschrank in unserem Zimmer würde ich nicht mal Konservendosen einlagern. Das WC war in den 14 Tagen unseres Aufenthalts 5-mal defekt. Türen und Fenster schließen nur Mangelhaft (mit sanfter Gewalt). Die Wege zwischen den Bungalows sind in der Nacht nur mit Vorsicht zu begehen( fehlende und lose Pflastersteine, unzureichende- teilweise kaputte Beleuchtung).


Umgebung

1.5

Da, außer den Hotelangestellten, keine Kubaner auf die Insel dürfen ist man auf das Angebot in den Hotelshops angewiesen. Die Preise sind auch dementsprechend. Ausflüge sind nur über die Agenturen buchbar. Die nächste Stadt ist ca. 120 Km entfernt und nur mit dem Taxi erreichbar (keine öffentlichen Verkehrsmittel).


Zimmer

1.0

Zimmer, wie schon eingangs erwähnt, sehr stark abgewohnt. Es gibt nur einen Schrank mit Hängemöglichkeit ohne Ablagen für Shirts usw. Bei den Badetüchern musste man aufpassen sie nicht zu fest anzugreifen, sie zerrissen sehr leicht. Die Stühle für die Terrasse mussten wir uns erst selbst organisieren. Jeden Tag, morgens und abends, fuhr ein Traktor durch die Anlage der Insektenvertilgungsmittel versprühte und dessen Fahrer eine Gasmaske! trug. Weiter liefen Hühner frei in der Anlage umher. Auf


Service

1.5

Die Angestellten geben sich die größte Mühe einen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Sie sind freundlich und nett. Probleme gab es mit den Leuten an der Rezeption. Unsere Fernbedienung der Klimaanlage war defekt und wir warteten über eine Woche auf den Austausch. Bei Nachfragen erhielt man – wir wissen nicht – als Antwort.


Gastronomie

2.0

Im Hotel gibt es ein großes Restaurant in dem Frühstück, Mittagessen und Abendessen eingenommen werden. Die Küche ist zwar nicht sehr abwechslungsreich aber gut. Das Service im Speisesaal ist dem Hotel angemessen (man konnte auf den Tischdecken das Menü des Vorgängers ablesen). Weiters gibt es ein kubanisches und ein Italienisches Restaurant welche nach Reservierung besucht werden können.


Sport & Unterhaltung

2.5

Der im Prospekt angeführte Billardtisch spottet jeder Beschreibung (Tuch zerrissen, Banden lose) und wurde in der Zeit unseres Aufenthalts nie bespielt. Die Animation hielt sich in Grenzen. Es wurde nie versucht einen mit Zwang zu beglücken. Es gibt im Hotel eine Bar in der Lobby und eine beim Pool. Die Bar am Pool schloss 23:00 Uhr, danach musste man die Bar in der Lobby aufsuchen. An dieser befanden sich 4 Tische mit je 4 Stühlen und 8 Barhocker, was natürlich zu einem riesen Gedränge führte.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Florian (26-30)

Dezember 2005

Super, für entspannten Urlaub abseits des Massentourismus

4.3/6

Das Hotel ist das älteste auf der Insel und das ist hier und dort auch erkennbar aber für den einfachen Durchschnittsdeutschen allemal ausreichend. Das schönste ist dass es nicht ein großer Bau ist, sondern alle in kleinen schön anzuschauenden Bungalows mit höchstens zwei Stockwerken untergebracht sind. Sauberkeit ist sehr gut und das Personal sehr sehr freundlich.


Umgebung

5.0

Die Hotelanlage ist seeeehr weitläufig, so dass man schon mal ein Stück zum Restaurant oder Strand laufen muss. Wir fanden das aber eher positiv, so hat man wenigstens ein bisschen Bewegung. Transferzeit vom Flughafen war ne gute halbe Stunde, also sehr angenehm nach dem langen Flug. Ausflugsmöglichkeiten gibt es ausreichend, die aber sehr sehr teuer sind (z.b. kostet ein Tagesausflug i.d.R. 70-80 CUC (entspricht fast Euro). Wir nahmen und einen Mietwagen, den wir aber schon von Deutschland aus


Zimmer

3.0

Sauberkeit war sehr gut, die Zimmer wurden natürlich täglich gereinigt und die Putzdamen gaben sich immer riesige Mühe, jeden Tag aus dem Handtuch und Blumen ein neues "Bild" zu zaubern. Der Einrichtung merkt man das Alter eindeutig an, das Badezimmer sah ziemlich abgenutzt aus, aber es erfüllte seinen Zweck das ist die Hauptsache. Die Klimaanlage muss relativ neu sein und funktionierte sensationell gut - Mit der Fernbedienung Temperatur eingeben und es passt. Es gibt Steckdosen mit 220 Volt und


Service

5.0

Der Service war sehr gut. Man sollte allerdings zumindest englisch sprechen, da sich Deutschkenntnisse meist auf ein paar Worte beschränkten. Ist auch nicht verwunderlich, da es dort sehr wenige deutsche Touristen gibt, meist Kanadier. Zwei mit uns gereisten Gästen passte das Zimmer nicht, sie bekamen am darauffolgenden Tag ein neues. Einen Arzt gibt es direkt im Hotel, der auch einen sehr kompetenten Eindruck machte.


Gastronomie

4.0

Beim Essen sollte man daran denken dass Kuba eine Sozialistische Republik ist und die Essensauswahl dadurch nicht soooo enorm ist wie z.b. in anderen Ländern. Es war auffallend dass viele Gerichte der Landesküche angeboten wurden, so dass man das ein oder andere mal ausprobieren konnte/musste dass man zuvor noch nicht kannte. Doch eigentlich muss man ja nicht verreisen wenn es dort genauso ist wie daheim. Allgemein gesehen war die Küche nicht hervorragend aber durchwegs in Ordnung. Es dürfte sic


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Strand ist einfach gigantisch und wie im Bilderbuch! Viele Palmen, weißer Sand und ein Holzsteg der ca. 100m in's Meer führt. Obwohl das Hotel ausgebucht war, bemerkte man durch die riesige Fläche kaum etwas davon. Auch Liegen waren ausreichend vorhanden, obwohl man bei dem Strand problemlos unter eine Palme in den Sand hätte liegen können. Ich verstehe echt die Leute nicht, die bei solch einer Kullisse an den Pool liegen - da könnte ich genausogut in Deutschland in nen Center Park oder so g


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Hartmuth (51-55)

Juni 2004

Super Hotel zum relaxen in Kuba!

4.6/6

Man muß wissen, was man will! Kuba ist nicht Europa! Ist supi zum relaxen! Zimmer und Service ist ok! Kleines Trinkgeld ist in ganz Kuba normal, wer das nicht vorher weiß, soll nach Malle fahren... Kann es nur empfehlen, Strand supi!!! Man versteht auch deutsch an der Pool-Bar. War mit dem Essen und allem sehr zufrieden, auch die Zimmer waren (incl. Bad) echt ok. Betten riesig.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Olga (46-50)

März 2004

Erholung

4.3/6

Eine weitläufige Bungalowanlage direkt am Sandstrand. Die Bungalows teilen sich in zwei Wohneinheiten auf. Da es sich um das älteste Hotel auf der Insel handelt (ca. 10 Jahre alt), werden überall kleine Renovierungsarbeiten ausgeführt. Nebenkosten fallen nur in geringem Umfang an (eigentlich nur für Trinkgelder), da es sich um eine All Inclusive-Anlage handelt. Das Personal ist sehr freundlich. Im März kamen die meisten Urlauber aus Kanada. Die Altersstrucktur der Urlauber ging von ganz jung bis ziemlich alt (80 ?).


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt direkt am Strand. Für richtige Schwimmer ist das Wasser hier zu flach. Einkaufsmöglichkeiten gibt es nur im Hotel und den drei Nachbarhotels, da auf dieser Insel keine Einheimischen leben. Der Weg auf die Hauptinsel (Kuba) ist recht weit (etwa 80 Minuten Fahrzeit auf z. T. recht schlechten Strassen). Dafür wird man durch das traumhafte Meer mit seinen weissen Sandbänken (bei Ebbe) entschädigt. Wer Ruhe und Erholung sucht, ist hier richtig.


Zimmer

3.0

Leider wurden keine Nichtraucherzimmer angeboten. Ansonsten waren es geräumige Zimmer mit Kühlschrank, TV und kostenlosem Safe.


Service

5.0

Der Service in den Restaurants und an den Bars ist kompetent und freundlich, z. T. fast freundschaftlich. Die Sprachkenntnisse sind erstaunlich, fast jeder spricht mindestens drei Sprachen (z. T. sogar deutsch).


Gastronomie

5.0

Es sind drei Restaurants vorhanden, davon ein italienisches und ein landestypisches Lokal sowie ein Büffet-Restaurant mit internationaler Küche. Einmal wöchentlich fand ein kubanischer Abend statt.


Sport & Unterhaltung

4.5

Das Sportprogramm wurde von uns nicht getestet. Es wurde Ein wenig Sportprogramm von der Animation angeboten. Außerdem gab es Tauchschulen, die leider in diesem Jahr bisher viel Pech mit dem Wetter hatten (zu windig).


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Sandy (19-25)

Oktober 2003

Wunderschönes gepflegtes Hotel in bezaubernder Lage!

4.6/6

Das Hotel ist ja laut Katalog ein 3 Sterne Hotel aber in der Landeskategorie sind es 4 Sterne und das ist auch zutreffender! Es gehört ja zur Hotelkette " Gran Caribe Club" und war erst in Italienischer Hand ist aber jetzt ein staatliches Hotel! Der Transfer vom Flughafen Cayo Coco beträgt ca. 45 min also nicht all zu lang! (Man fühlt sich sehr wohl es ist wie eine große Familie, also auch KEINE " Bettenburgen" -Anlage, wie z.B. das Nachbarhotel " Iberostar Daiquiri" dies ist zwar ein super schönes renomiertes Hotel aber mehr für den " Massentourismus" )


Umgebung

4.5

Die Bungalows liegen direkt am kristallklaren Meer oder in der von Palmen umgebenden Anlage! Auf der ganzen Insel befinden sich 4 Hotels und dem entsrechend gibt es auch nur in den Hotels Möglichkeiten zum Shoppen! In der Hotelanlage befinden sich ein " kleiner" Frisörsalon, diverse Geschäfte und die einzigste Disco der Insel aber um Geld umzutauschen, muss man in das benachbarte Hotel " Iberostar Daiquiri" ist aber nur wenige Gehminuten entfernt!


Zimmer

5.0

Gepflegte, gemütliche Bungalows mit Terasse oder Balkon! Ausgestattet mit: TV, Minibar, Safe, Fön, 2 große auseinander stehende Betten (kann man auch zusammen schiben..grins) Klimaanlage, Sitzgelegenheit uvm


Service

6.0

Der Service ist total spitze! Angefangen von den Putzfrauen über die Kellner, Animateure bis hin zum Hotelchef! Die Putzfrauen bemühen sich ständig ein anderes Bild bzw. Figur aus den Handtüchern zuformen, selbst kleinere Geschenke bleiben nicht aus, wenn man dem entsprechend eine " Gegenleistung" bringt!;-) Alle sind total freundlich und wie " fast" alle Kubaner lachen Sie immer, wie schon gesagt man fühlt sich wie in einer großen Familie! Auch die Animateure sind sehr nett und da es eine


Gastronomie

3.5

Das Essen ist echt super lecker mit einer großen Auswahl an verschiedenen Gerichten, aber jeden Tag fast das gleiche nur mal mit anderen Beilagen (z.B. Nudeln mit Tomatensoße oder mit Fischsoße...) Aber ansonsten total lecker.... ( Wenn man das Essen dagegen im Iberostar Daiquiri sieht, weiss man was Auswahl heisst...denn hier ist es echte Sahne)


Sport & Unterhaltung

4.5

Am Strand: Volleyball, Kanu, Windsurfen, Tretboot uvm (inklusive) Im Hotel : Volleyball, Tanzunterricht, Aerobic,Tischtennis tägl. Abendanimation (sehr empfehlenswert) Selbst nach der Abendanimation, die ca. 23 Uhr vorbei ist, ist noch nicht ans schlafen zu denken, denn dann geht es weiter in der klimatisierten Disco, wo die Getränke auch bis 2 Uhr morgens inclusive sind. Danach kann man wenn man will auch noch in eine kleine im Meer gelegene Kubanischebar gehen, Einheim


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Markus (26-30)

April 2003

erholsamer Urlaub abseits vom Massentourismus

4.2/6

Die Gäste werden ausschließlich in Bungalows untergebracht, was einer der großen Pluspunkte des Hotels ist. Diese liegen in einem schön angelgten, weitläufigen Garten. Die Kehrseite der Medaille: je nachdem, in welchem Bungalow man ist, hat man u.U. weite Wege zum Pool bzw. zu den Restaurants. In Strandnähe sind jedoch alle. Das Publikum ist bunt gemischt mit einer leichten Tendenz zu älteren Leuten aus Kanada, den USA und England. Insgesamt ist die Atmosphäre sehr ruhig und entspannt, wer richtig Party machen will, ist hier fehl am Platz.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt unmittelbar am traumhaften Sandstrand. Es führen mehrere kleine Wege von den Bungalows zum Wasser. Das Wasser ist auf den ersten Metern sehr flach, wer richtig im Meer schwimmen oder schnorcheln will, muß weit raus waten oder ein Boot nehmen. Alternativ gibt es einen sehr schönen Steg, auf dem man ca. 100 Meter ins Meer laufen kann. Der Strand ist nicht abgegrenzt, sondern geht in beide Richtungen weiter zu den nächsten Hotels, die aber ausreichend weit weg sind. Wie die meist


Zimmer

4.0

Die Ausstattung der Zimmer ist OK (Klimaanlage, Fernseher, Terrasse, Safe, genügend Platz, separates Bad,...), wird jedoch gehobenen Ansprüchen nicht gerecht werden. Vom Zustand her macht die gesamte Anlage nicht den allerbesten Eindruck (die ein oder andere Reparatur wäre notwendig bzw. wurde ziemlich provisorisch ausgeführt), was jedoch durch die angenehme Atmosphäre mehr als wettgemacht wird. Außerdem ist alles sehr sauber.


Service

4.5

Das Personal ist sehr freundlich und stets gut gelaunt. Englisch können alle Animateure (ist Pflichtfach auf der Animateur-Schule, die jeder absolviert), einige sprechen auch gut Deutsch. Das Animationsprogramm war eher spärlich, man hatte den Eindruck, die Animateure machen nur das, wozu sie selbst Lust haben (z.B. Fußball, Volleyball, Tanzen), alles andere wirkte irgendwie erzwungen. Dafür war das tägliche Abendprogramm erstklassig: hauptsächlich Tanzshows, aber auch Comedy, Spielshows,... H


Gastronomie

3.5

Es gibt einen großen, klimatisierten Speisesahl, in dem die Hauptmahlzeiten in Buffetform angeboten werden. Außerdem gibt es einen open-Air-" Grill" , wo man zu bestimmten Zeiten Kleinigkeiten wie Pommes oder Burger bekommt. Das Essen ist gut mit genügend Auswahl. Es wiederholt sich zwar immer wieder, aber es ist für jeden etwas dabei (insgesamt eher italienischer Touch mit Pizza und Pasta). Außerdem gibt's ein italienisches und ein kubanisches Restaurant, wo man Plätze reservieren muß. Die Ge


Sport & Unterhaltung

4.0

Treetbote, Surfbretter und Kanus sind im AI inbegriffen und mit u.U. kurzer Wartezeit verfügbar. Ein Beachvolleyballfeld, ein Fußballplatz (Betonboden), Tennisplätze (ebenfalls Beton) und eine Tischtennisplatte runden das Sportprogramm ab. Ein Billardtisch ist in der Empfangshalle gegen Gebühr verfügbar, aber wer fliegt schon nach Kuba, um innen Billard zu spielen!? Ebenfalls gegen Gebühr kann man den Fitnessraum benutzen. Der Strand wird täglich gereinigt. Liegen sind ab und zu etwas knapp, so


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sandra (19-25)

Februar 2003

Villa Cojimar - im großen und ganzem ein sehr schönes Hotel

4.6/6

Wir waren dieses Jahr in Kuba, haben super Wetter gehabt. Das Hotel wurde früher von den Italienern geregelt, heute gehört es zur Thomas Cook Reihe. Es wurde leider sehr wenig Deutsch gesprochen, aber mit Englisch kam man sehr gut weiter. Das Hotel ist gepflegt, die Anlage ist mit viel Grün und jeder Menge Blumen und Bäume. All inklusive Anlage.


Umgebung

5.5

Die Lage ist sehr gut, direkt am Strand, die Bungalows sehr schön und groß und gepflegt, manche liegen direkt am Wasser, andere mehr im Grünen. Der Strand ist atemberaubend. Jede Morgen wurde der Strand gereinigt. Das Wasser hat eine Farbe die man nur aus dem Bilderbuch kennt, man steht morgens auf und sieht als erstes das Wasser. Um ein Ausflug machen zu können brauch man ein Auto oder man nutzt die Veranstaltungen vom Reiseunternehmer. Den Cayo Gulliermo liegr sehr abgelegen, ohne Disco (ause


Zimmer

5.0

Sehr sauber, groß, schön. Klimaanlage. Jeder Tag Reinigung und Handtuchwechsel. Sehr große Betten. Fernseher, Telefon. Stecker-Adapter mitnehmen.


Service

4.5

Der Service ist einmalig, sehr gut und sehr freundlich. Wenn man Probleme hat wurden diese sofort behoben. Leider gab es manchmal Verständnisschwierigkeiten wegen der Sprache.


Gastronomie

5.0

Super, jeden Tag andere Auswahl an Essen. Sowohl Mittags als auch Abend Buffè. Sehr lecker und es gibt sehr viel zu essen so das man sich manchmal nicht entscheiden konnte. Sehr lange Möglichkeit zu Speisen, sowohl Mittags im Restaurante als auch am Pool. Es gibt zwei andere Restaurante noch, ein Italiener und ein Kubaner, vorher Reservierung und man konnte ohne Probleme essen, im Preis enthalten.


Sport & Unterhaltung

3.5

Die Animationen waren nur in Englisch. Leider mußte man für das Billard zahlen, es ist auch das einzige was man da spielen kann. Internetmöglichkeiten gab es gegen Bezahlung auch. Sportmöglichkeiten am Strand gab es eine Menge und auch sehr selten komplett ausgebucht.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Achim (36-40)

Februar 2003

Zu langweilig für meinen Geschmack

3.4/6

Recht gutes Hotel mit sehr viel Grünanlagen zwischen den Bungalows, allerdings sind (je nachdem wo man untergebracht ist) die Wege zum Pool, Restaurant, bzw. Strand ziemlich weit. Im Februar 2003 hatte ich ein Bungalow in der Mitte der Anlage aber im September 2003 fast am Strand, also sehr weit weg vom Restaurant, Bar, Pool usw.


Umgebung

2.0

Das Hotel ist direkt am Strand. Der Strand ist herrlich, allerdings zum schwimmen ungeeignet, da das Wasser sehr flach ist, man muß ca. 500 Meter ins Meer hinaus gehen, bzw. mit dem Boot fahren um schwimmen zu können.


Zimmer

4.5

Zimmer waren sauber, kein Ungeziefer oder sonstwas, werden regelmäßig gereinigt und im September hat jeder Gast eine Flasche Rum gekriegt und ich weil ich gerade Geburtstag hatte noch eine Flasche Sekt. Entgegen der Aussagen meiner beiden Vorrednerinnen braucht man keinen Adapter für die Steckdosen, hab ich im Februar nicht gebraucht und logischerweise im September auch nicht.


Service

4.5

Service ist super, ob Restaurant, Bar, Rezeption oder Zimmerpersonal. Von den Gärtnern bekommt man unterwegs öfter mal ne frische Kokosnuss.


Gastronomie

5.0

Im Februar war die Bar am Pool nur bis 24 Uhr geöffnet, für mich etwas zu früh, da ich eher Nachtaktiv bin, die Bar in der Disco hat zwar bis 2 Uhr geöffnet aber dort ist es mir zu kalt (Klimaanlage). Im September war die Lobbybar wegen Umbauarbeiten geschlossen und deswegen die Poolbar rund um die Uhr geöffnet, genau das richtige für mich, war auch öfter nachts in der Strandbar, wo man zwar die Getränke selbst bezahlen muß aber dafür war dort immer richtig Stimmung. Das Essen im Restaurant w


Sport & Unterhaltung

1.0

Sport und Unterhaltung war eher enttäuschend, ne halbe oder eine Stunde Volleyball (wenn überhaupt), ansonsten immer nur Tanskurs oder Wassergymnastik. Einziger Lichtblick, Esteban, mit ihm hab ich immer Tischtennis gespielt. Naja, wie oben geschrieben, ist das auch kein Problem, einfach rüber ins Iberostar und sich dort animieren lassen.


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Bilder

Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Lobby
Strand
Strand
Strand
Sonstiges
Strand
Strand
Strand
Pokój
Pokój
Pokój
Łazienka
Łazienka
Pokój
Tuż przy plaży
Tuż przy plaży
Flamingi
Duża, szeroka
Duża, szeroka
Duża, szeroka
Duża, szeroka
Piękna woda
Plaża
Flamingi
Bar
A dalej sala animacyjna i bar przy basenie
Dzikie wejście na plażę
Wschód słońca
Palmy na plaży
Domki na plaży
Wejście
Podjazd
Okolice
Droga wjazdowa
Lobby
Bungalowy
Restauracja
Wejścia do domków
Bar przy lobby
W ogrodzie domki
W ogrodzie domki
Ogród
Potrawy
Owoce
Potrawy
Lunch
Pokój
Dobre drinki
Rozkład autobusu turystycznego
Vista piscina general
Bungalow
Piscina
Piscina main
Beach
Beach and swiming pool
Front
Front
Front
Garden
Garden
Main pool
Main pool
New view
View swiming pool
Main
Kite surf
Kite
Kite
Kite surf
Kite surf
Kite surf
Bungalow
Italian Club
Italian Club
Italian
Italian
Wooden bungalows
Wooden bungalows
Wooden bungalows
Wooden bungalows
Pool ohne Badegäste
Unser Bungalow
Nicht neu, aber OK
Blick zur Terrasse und zum Meer
Logo des Hauses
Lageplan der Anlage
Alles sehr offen gehalten
Plaza hotelowa
Pokoj
Pokoj
Basen i bar
Plaza
Plaza hotelowa
Pferdeäpfel