Hotel Telemachos

Hotel Telemachos

Ort: Dassia

0%
1.5 / 6
Hotel
1.0
Zimmer
1.5
Service
1.0
Umgebung
1.5
Gastronomie
1.0
Sport und Unterhaltung
2.0

Bewertungen

Namirah (19-25)

August 2019

Nicht zu empfehlen.

1.0/6

Das essen schmeckte nicht, Kühlschrank war defekt der Chef meinte das sei normal das es kaum kühlt. Frechheit. Ich frage mich wofür man zahlt wenn das sowieso nicht stimmt was beschrieben wird beim buchen. Wir haben für 3 Personen gebucht als wir ankamen sagte der Mann das nur für 2 Leute gebucht wurde obwohl ich ihm die Unterlagen gezeigt habe.


Umgebung

2.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Unfreundlich


Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Monika (36-40)

August 2019

Nicht empfehlenswert

2.0/6

Von außen sind die meisten Gebäude schön. Kommt man ins Zimmer ist es schmuddelig. Spiegel wurde lange nicht geputzt. Toilette wurde nicht täglich gereinigt


Umgebung


Zimmer

2.0

Zimmer einfach aber schmuddelig


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

1.0

Wasser und Saft wird in weg werf Plastik Becher angeboten. Löffel sind weg werf Plastik. Essen ist ziemlich schlecht. Für Vegetarier gibt es nur Salat Essig und Öl muss man suchen und die Behälter sind klebrig.


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

JANSSEN (19-25)

August 2019

Horrorhotel ! VORSICHT

1.0/6

Bitte NICHT buchen ! Es ist ein Horrorhotel! Dreckig ist noch nett ausgedrückt und sobald man sich über etwas beschwert Oder ein Anliegen hat werden die Mitarbeiten verbal aggressiv


Umgebung

1.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Henning (46-50)

September 2018

1x reicht

2.0/6

Eigentlich schade, das Hotel hätte Potential gut zu werden. Komplett Reinigung, dreiviertel vom Personal Tauschen, einen gescheiten Koch einstellen dann könnte es was werden! Zum Abschluss, das all inklusive was hier geboten wird ist ein Witz!!


Umgebung

1.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Rainer (56-60)

Juli 2018

Schlechter geht es einfach nicht mehr

1.0/6

Diese Spelunke als Hotel zu bezeichnen ist gelinde gesagt eine bodenlose Frechheit. Die Gäste werden als störend empfunden Die Rezeption ist völlig Kritikressistent und absolut unfreundlich. Das Essen ist ungeniesbar , würde ich nicht mal den Schweinen vorsetzen. Die Zimmer strotzen nur so vor Dreck , putzen ist hier ein Fremdwort. Bettwäsche wird nur auf Anfragen gewechselt. Aus dem Badezimmer stinkt es fürchterlich nach Fekalien und die Abflüsse sind schwarz und verschimmelt , ebenso verdreckt ist die Klimaanlage für die man außerdem noch zur Kasse gebeten wird. Fazit: Selbst meinem ärgsten Feind würde ich diese Absteige nicht empfehlen.


Umgebung

4.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Nicht vorhanden!!!!


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Cindy (41-45)

Juli 2018

Nie wieder !

1.0/6

Auf den ersten Blick wirkte es zwar angewohnt, aber in Ordnung. Der zweite Blick war ehr schockierend. Wir waren schon oft in Hotels mit Landeskategorie 3, aber dieses hat die 3 absolut nicht verdient.


Umgebung

2.0

Vom Flughafen zum Hotel waren es ca 12 km, die Fahrt dauerte nicht lange. Zum Strand waren es nicht wie beschrieben ca 400-750 Meter, sondern ehr an die 2km. Mit dem Bus konnte man aber auch zu anderen Stränden fahren. Ausflugsziele wurden einem nur auf Nachfrage empfohlen.


Zimmer

1.0

Die Größe war für 4 Personen ausreichend, das Ehebett und die zwei Einzelbetten waren durch eine Wand getrennt. Die Sauberkeit ließ sehr zu wünschen übrig. Es wurde bei 7 Tagen nur einmal gewischt. Der Spiegel war schon bei der Ankunft sehr schmutzig bei der Abreise immernoch. Die Handtücher wurden alle 2-3 Tage gewechselt, aber nicht alle. Die Klimaanlage musste für 40€ dazu gebucht werden, funktionierte aber erst nachdem man sich beschwerte. Die ecklige Flasche mit Kondenswasser mussten wi


Service

1.0

Unter aller Sau, die Mitarbeiter waren sehr lustlos bei ihrer Arbeit, sehr unfreundlich und als Deutscher kam man sich ehr als Schwerverbrecher vor als als Urlauber. Die Liegen auf der Terrasse wurden lieblos mit den Füssen gezerrt, bzw. gestoßen. Handtücher die noch darauf lagen wurden einfach irgendwo hin gelegt. Trinken das noch auf den Tischen stand wurde einfach auf die Terrasse gekippt.


Gastronomie

1.0

Das "Buffet" war ca 3 m lang, war wie in einer Schulküche. Es gab Essen teilweise nur auf Plastiktellern. Man musste sagen was man möchte und bekam es lieblos auf dem Teller gereicht. Das Essen war jeden Tag das Gleiche, nur das "Fleischige" wechselte sich alle zwei Tage. Als Brot gab es nur 2cm dicke Scheiben Weißbrot. Zum Frühstück gab es am Anfang wenigstens noch zwei Marmeladen zur Auswahl, dann nur noch eine, kein Honig, kein Nutella nichts. Das Dessert gab es nur auf Zuteilung, davon war e


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gab einen Pool und einen Kinderpool. Bei dem Erwachsenenpool waren beide Leitern total locker. Ein Billardtisch und eine kleine kaputte Tischtennisplatte stand auch mit um den Pool. Unter der Woche gab es zweimal einen DJ und zweimal wurde die WM auf einem Fernseher übertragDie vielen Kinder mussten sich selber bespaßen, sie wurden keinerlei zu irgendwas animiert...


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Manfred (46-50)

Juli 2018

Miserabel

1.0/6

Miserabel, haben gar keine Lust auf Gäste . Essen miess . Sind nach 2 Tagen auf eigene Kosten abgereist. All in bis 21.30 Getränke = Geschenkt ist noch zu teuer.


Umgebung

1.0

Zimmer

1.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Benji (41-45)

Juli 2018

schlimmer geht es nicht mehr

1.0/6

Schlechter geht es nicht! Wir waren als Familie für 10 Tage im "all inclsive" Urlaub. Man kann das alles nicht in Worte fassen, was man hier erlebt hat, und weiß Gott, wir haben schon einige Urlaube gemacht und einige 3*** Hotels, aber dieses Hotel ist so schlimm, sodass ich das erste Mal eine Bewertung abgeben muss! Ich finde man muss die Menschen davor WARNEN ⚠ ihren wohlverdienten Urlaub hier zu verbringen. Ich fasse einmal kurz zusammen (und bin mir ziemlich sicher ... dass ich was vergessen habe). Das Essen ist eine Vollkatastrophe ... ich denke in jedem Knast bekommt man besseres Essen und es auch freundlicher rübergereicht als hier, Essen wird wie in einer Kantine auf Plastiktellern verteilt. Bei der Frage, ob man etwas mehr bekommt, bekommt man die Antwort, erst das aufessen dann wieder kommen, was ein Anstellen mit Wartezeit bedeutet. Nachtisch wird verteilt, z.B. einen Pfirsich oder eine Orange an jeden Urlauber. Das war s .... mein Ernst. Frühstück ist wie schon u. beschrieben, 2cm dicke Scheiben Weissbrot ... immer die selbe Wurst und Butter. Zwischendurch mal ein gekochtes Ei oder Rühreier. Kornfleggs hat man auch, aber die Milch holt man sich dann bei der "Milchfrau", sie schenkt die Milch aus. Das Trinken ist bis zu einer gewissen Uhrzeit all in, dann muss man zahlen. Aber eh egal, war auch nicht zu genießen, ... haben uns Trinken dann schon immer gekauft. Naja ... usw ... Pool haben wir nie genutzt ... ebenso eine Katastrophe, Zimmer dreckig, im Badezimmer ist der Abfluss verstopft, und es stinkt schlimm nach Fäkalien.


Umgebung

1.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

ganz schlimm, man geht teilweise hungrig ins Bett ...


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Steffi (36-40)

Juli 2018

wahrscheinlich schlimmstes Hotel auf der Insel

1.0/6

Überhaupt nicht zu emfpehlen, man kann nur davor warnen dort hinzufahren und Geld zu lassen. Was soll ich sagen, wir waren schon öffter in Hotels mit nicht so vielen Sternen und durchwachsenen Bewertungen. Aber dieses Hotel ist absolut nicht zu empfehlen. Am schlimmsten war eigentlich das Essen, insofern man es Essen nennen konnte (sind wirklich nicht wählerisch) und das Personal. Auch Allinclusif-Leistungen stimmten nicht. Diese waren dann vor Ort wirklich drastisch kürzer als in der Beschreibung angegeben. Außerdem musste man einen satten Aufpreis für die Klimaanlage gleich am ersten Tag zahlen. Die Zimmer im alten Gebäude sollen wirklich richtig schlecht gewesen sein, wir hatten mehrmals mitbekommen, dass neue Gäste gleich ein neues Zimmer verlangten. Wir hatten noch Glück, da wir im Neubau untergebracht waren. Allerdings war auch hier einige Mängel so, fielen z. B. die viel zu kurzen Bretter unter der Matratze ständig runter (also kein richtiges Lattenrost). Auch Lacken und Handtücher wurden frühstens alle 3 bis 4 Tage gewechselt auch wenn diese schmutzig waren. Der Pool wurde auch nicht richtig gereinigt und das Wasser war meist trübe. Alles im Allem sollten die Reisegesellschaften meiner Meinung nach dieses Hotel aus dem Programm nehmen, da es echt nicht zumutbar ist. Leider ist auch zu allem Überfluss das Personal dermaßen unfreundlich, so das daß Hotel leider auch hier nicht einmal mit Punkten kann.


Umgebung

1.0

Es gibt in der Nähe einen Beachclub, dort ist es wirklich schön.


Zimmer

1.0

Zimmer sind nur einigermaßen ok, wenn man im Neubau untergebracht ist aber auch selbst dort gibt es einige Mängel. An unserem 140 cm großen Bett gab es kein Lattenrost, nur zu kleine normale Holzlatten, die des öffteren runterfilen.


Service

1.0

Das Personal war zum Teil so unfreundlich, was für ein Hotel echt unfassbar ist.


Gastronomie

1.0

Ich habe noch nie so schlechtes zum Teil wirklich ungenießbares Essen gehabt.


Sport & Unterhaltung

1.0

Wer auf billige oneman shows auf billigen Keyborden steht, der wird hier mit sicherheit auf seine Kosten kommen.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Marco (46-50)

Juli 2018

Absolut nicht zu empfehlen!

1.0/6

So ein mieses Hotel habe ich noch nie erlebt. Unfreundliches Personal, unzumutbares Essen und kaputte/dreckige Zimmer... All inclusive Angebot wo es NICHTS gibt. Um 19.00 Uhr schließt die Poolanlage und selbst die Liegen um den Pool herum darf man nicht mehr nutzen. ABSOLUT UNVERSCHÄMT


Umgebung

3.0

Die Anlage könnte mit etwas Pflege wirklich toll werden, aber dort wird man nur abgezockt...


Zimmer

1.0

Sehr schlechter und kaputter Zustand. Selbst wenn geputzt wird ist es dreckig und stinkt.


Service

1.0

Sehr unfreundlich, selbst Kinder wurden schlecht behandelt. Wünsche und Beschwerden wurden überhaupt nicht angenommen. Und schon gar nicht bearbeitet...


Gastronomie

1.0

Nicht Vorhanden. Das Essen würde man in keinem Restaurant anbieten. Es gibt kein Buffet, und das was dort als Essen bezeichnet wird, wird vom Personal portioniert. Sie entscheiden also wieviel man Essen darf. Kein Nachschlag und weder frisches Obst noch Salat wurde angeboten...


Sport & Unterhaltung

1.0

Vom Hotel gar nicht... Nur auf eigene Faust


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Margrit (51-55)

Juni 2018

Bei geringen Ansprüchen empfehlenswert

4.0/6

Zimmer gut. Essen sehr mangelhaft. 20 Minuten zu Fuß zu gutem Strand. Hotel schön im Grünen. Abwechslungsreiche Abendunterhaltung z.B. mit Bingo, Karaoke und griechischem Tanzabend. Fast nur russische und englische Gäste.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

3.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Svenja (26-30)

Oktober 2017

Sehr zu empfehlen

5.0/6

Schöne Lage mit den Bussen kommt man überall hin. Strand 10 min entfernt MinusPunkt englisches Frühstück und viele englische Gäste die sich leider nicht benehmen können. Personal immer freundlich. Täglich frische Handtücher. Pool sauber. Abendessen lecker.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Top


Service

5.0

Gastronomie

4.0

Nachtisch könnte mehr sein


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Wilbert (19-25)

September 2016

Gutes Hotel für wenig Geld!

5.0/6

Das Hotel ist ein gut gelegenes Hotel in Dassia auf Korfu, das mit den beiden Busgesellschaften (grün und blau) erreichbar ist, und von dem der Strand 10-15 min Fußweg entfernt liegt. (Leider nicht nur 450 Meter wie uns im Vorfeld gesagt wurde). Es hat mehrere Komplexe, hat einen sehr schönen (besonders wenn es dunkel ist!!!) Raucherbereich, der aber zumeist nicht von Rauchern besetzt ist. Von Dassia aus kann man die meisten Dörfer und Städte erreichen. An dem Hotel liegen mehrere Supermärkte, Tankstellen, Restaurants... Wir sind nach den schlechten Bewertungen hier mit einem Mulmiges Gefühl zu diesem Hotel gefahren, wurden aber absolut positiv überrascht, das Hotel ist das Geld zu 100 % Wert! Absolute Weiterempfehlung, wenn man günstig aber gut auf Korfu seinen Urlaub verbringen möchte!


Umgebung

4.0

Lage war ok, aber leider nicht so, wie es uns versprochen wurde. 450 Meter zum Strand kommen nicht hin, bei flottem Gehen waren es 10-15 Minuten. Bushaltestellen der beiden Busgesellschaften (grün und blau) waren auch nur 5 Minuten entfernt, genauso wie Supermärkte.


Zimmer

5.0

Zimmer war in Ordnung, haben das Zimmer mit Klimaanlage genommen gegen einen Aufpreis vor Ort von 40 Euro für 4 Nächte. Es war sauber, hatte einen Fernseher mit griechischen aber auch BBC Kanälen, Dusche und WC (bei dem die Klobrille etwas locker war), Balkon, großem Schrank und halt die Klimaanlage.


Service

6.0

Komplett zufrieden mit dem freundlichen, bei allen Fragen behilflichen, Angestellten. Einige Angestellte sprachen Deutsch, alle anderen aber auch fließend Englisch.


Gastronomie

6.0

All inclusive, heißt morgens von 8:00-9:30 Frühstück, 13-14:30 Mittag und 19:00-21:00 Abendessen. Immer Buffet, natürlich (und wer bei diesem Preis was anderes erwartet, hat wohl keine Beziehung zum Geld) nicht allzu groß, aber immer etwas anders, frühstück englisch gehalten, Mittags und Abends warmes abwechslungsreiches Essen. Wir sind (eine Person Vegetarier, andere Person kaum Gemüse und Obst essend) sehr zufrieden mit dem Essen, es hat uns sehr gut geschmeckt. Gegessen wurde in einem g


Sport & Unterhaltung

3.0

Spieltische (Billard, Airhockey) mit Münzeinwurf, Pool nicht sehr sauber aber in Ordnung. So gut wie jeden Abend gab es ein Event, von Karaoke singen bis live Musik.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

heike (19-25)

September 2016

reicht nur zum schlafen, wenn man keine Ansprüche

3.0/6

Das Hotel war im allgemeinen sehr schmuddelig, wir mussten sogar das Zimmer für einen Aufpreis wechseln, da unseres sehr schmutzig war


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

zufrieden


Service

Nicht bewertet

das Personal und der Service war sehr nett und gut und sehr bemüht


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

das Frühstück war sehr einseitig, an den anderen Tageszeiten war immer seine Abwechselung vorhanden


Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rainer (56-60)

September 2016

Ein schöner Urlaub

5.0/6

Das einzige was ich negativ bewerten muss , ist das Benehmen der meisten Gäste , überwiegend aus England, die morgens ab 10:00 Uhr Ortszeit mit ihren Alkoholexzessen beginnen . Nichts gegen ein Bier oder auch mal einen Ouzo einzuwenden, aber was dort konsumiert wurde war für mich unfassbar Das Personal , die Geschäftsführung, das Essen , alles in Ordnung Die Mitarbeiter waren freundlich und hilfsbereit Uns , also meiner Frau und mir , hat es gefallen, wir hatten einen schönen Urlaub und würden wieder dorthin reisen . Dann hoffentlich ohne gröhlende und sturzbetrunkene Engländer ( sorry , aber es waren ausschließlich Engländer )


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Unser Zimmer war schön , mit Balkon , TV und Kühlschrank, täglich frischen Handtüchern ,kurz , Alls gut


Service

5.0

Alles in Ordnung


Gastronomie

5.0

Da ich kein englisches Frühstück mag , war das ein Minuspunkt Alles andere war abwechslungsreich , landestypisch und lecker


Sport & Unterhaltung

3.0

Im Hotel war das Freizeitangebot eher karg


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Birsen (31-35)

September 2016

Kein schönes Hotel

1.0/6

Hotel ist von Korfu ca.40 km entfernt, in Dassia kann man nichts unternehmen. Das Hotel ist sehr dreckig, ich empfehle eigene Bettwäsche und Handtücher mit zu nehmen. Sauberkeit ist dort überhaupt nicht vorhanden, am besten selbst reingen.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.3
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Rainer (56-60)

September 2016

Ein gelungener Urlaub

5.0/6

Ein einfaches Hotel mit prima Personal. Das Essen ist gut ( Buffet) und die Lage ist prima um Erkundungstouren zu starten Alles in allem können wir das Haus empfehlen


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine (51-55)

Juni 2016

schlecht

2.0/6

Als Jugendherberge sicher ok. Etwas heruntergekommen. Kein Service, keine Kundenfreundlichkeit. Vorwiegend englische Gäste, die sehr laut und oft sehr betrunken wahren.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

1.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Sehr kleine Zimmer, minimales Bad, keine Steckdose im Badezimmer


Service

Nicht bewertet

nicht vorhanden


Gastronomie

2.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Ich habe schon besseres Kantinenessen bekommen. Das Frühstuck war unter jedem Standard


Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jürgen & Katja (46-50)

Juni 2016

Urlaub in einer schlechten Jugendherrbeerge

1.0/6

Das Hotel drotz Bemühungen des Personal `s ist in einem sehr schlechen Zustand,den ohne das richtige Arbeitsmaterial kann man nicht`s reinigen.Von einem Buffet konnten wir nicht erkennen da das Essen nicht genissbar war,es sah oft aus wie in einer Kantine obwohl oft Kantinenessen in Deutschland genissbar ist ! Das Hotel ist mehr auf Englische Gäste spezialliert die Trinkfest sind. Der Pool war an den Rändern mit Schlimmel belegt ,das man sich nicht reintraute .Zum Glück sind wir keine Hotel Urlauber das wir dieses nur Abends antun.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Heike (51-55)

September 2015

Das schlimmste Hotel, das wir je besucht haben!

1.6/6

Wir mussten vor Ort 50 Euro mehr für ein "sauberes" Zimmer zahlen, welches in einem genauso katastrophalen Zustand war! Die Reinigungskraft wollte uns keine sauberen Handtücher geben, weil sie Feierabend hatte! Wir haben dann unsere eigenen Handtücher genutzt! Die Bettwäsche war voller Haare und das Klo konnten wir erst nutzen nachdem mein Mann Domestos besorgt hatte und alles gechlort war. Das Essen war eklig und Getränke gab es in weißen Plastikbechern aus dem 100er Pack, welche nach Gebrauch einfach mit Wasser ausgewaschen, wieder zum Benutzen gereicht wurden. Fotos können wir Ihnen gerne per Mail zukommen lassen!! Das war unsere erste und letzte Buchung bei Sonnenklar.TV !!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (46-50)

August 2015

Billig, billig

2.4/6

Ein billiges Hotel ohne Ansprüche. Pool extrem dreckig, sieht den Grund nicht. Tische um den Pool wurden nie abgewischt obwohl sie voller Flecken waren. Zimmer haben wir noch 40€ Aufpreis bezahlt für Klimaanlage. Der Zustand ging gerade noch. Werden es nicht mehr Buchen.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rainer (14-18)

August 2015

Dreckig- Personal pampig - Hotel geht garnicht !!

1.0/6

Dreck im ganzen Hotel - Bettwäsche war schon benutzt - Handtücher zum wechseln auf die Erde gelegt wurde ohne Wäsche mit den selben Flecken zusammengelegt und als sauber auf die Betten gelegt. Personal völlig inkompetent. Kein Ansprechpartner der sich auch kümmert !!! Wir sind früher abgereist weil keine Abhilfe geschaffen wurde. Lasst die Finger von diesem Hotel - es gibt bessere auf Korfu !!!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Florian (31-35)

August 2015

Viel besser als erwartet !!!!

4.7/6

Es ist ein schönes Hotel mit überwiegend englischen Gästen , vereinzelt russische Erdenbürger :) ! Das Hotel wird seinen Sternen gerecht und wer mehr erwartet wird natürlich enttäuscht ! Das Essen ist sehr Englisch gehalten !! Keine große Auswahl !!! Wer den ganzen Tag ,wie wir mit dem Scooter unterwegs ist , muss dieses Hotel buchen ! Es ist günstig und gut gelegen ! Ca 15-20 min zum Strand ! Wir empfehlen sich für den Aufenthalt einen Scooter zu mieten ! Wir haben für 10 Tage 115€ bezahlt + ca 25-30€ Benzin und sind ca 700km gefahren ! Mit der Rezeption kann man sich gut in Deutsch und Englisch verständigen !! Kritikpunkte: sind die anderen Gäste , die denken sie wären die einzigen Gäste im Hotel , knallen nachts die Türen , schreien rum !! Wir empfehlen ein Zimmer mit Klimaanlage (65€ für 10tage (Aufpreis)) da diese Zimmer sauberer und moderner sind ! Nach den schlechten Kritiken die wir gelesen hatten , mussten wir feststellen das im Hotel viel gemacht wurde und waren zufrieden mit diesem Hotel !das Preisleistungsverhältniss passt !!!! Florian und Claudia


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Ralf (51-55)

August 2015

Wenig bezahlt und wenig Leistung bekommen

3.3/6

Man überlebt, ist erholt und fährt aber nächstes Mal in ein anderes Hotel.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt ca 15 Minuten vom Strand entfernt. Busverbindungen vorhanden, auch Resgtaurant und Supermärkte da.


Zimmer

5.0

Man fragte uns beim Einchecken, ob wir unser gebuchtes Zimmer haben wollten oder ein Upgrade für € 50,-- haben wollten. Diese € 50,-- waren eine Topinvestition. Wir bekamen ein großes, sauberes Zimmer mit Meerblick!


Service

3.0

Tja, das war sehr gemischt. Die Leute von der Rezeption waren sehr freundlichund sprechen deutsch, die an der Bar bzw. im Restaurant sind unmotiviert und völlig überfordert.


Gastronomie

1.0

Es gibt ein Restaurant mit Bar und eine Außenbar. Wir hatten all-inclusive, würde ich hier nicht noch einmal machen. Auf die Getränke wartet man lange, besonders im Restaurant, da dei Bar nicht besetzt war und man erst warten musste, bis sich ein Kellner erbarmte und einem etwas zu Trinken gibt. Das Essen ist ziemlich mies. Klar, man wurde satt, aber die Auswahl ist extrem karg. So gab es zum Frühstück immer Spiegelei (kein gekochtes oder gerührtes). Sauber ist auch anders.


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool war in Ordnung, wenn man den Menschen, der abend mit der Hand Chemie hineinschüttet ignoriert. Liegen waren genug vorhanden


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Martina (56-60)

Juni 2015

Besser als erwartet

4.5/6

Waren angenehm ueberrascht.Am Huegel gelegen mit schoenem Ausblick.Wir hatten ein Doppelzimmer im Nebengebaeude zum Pool gelegen.Wir hatten Halbpension gebucht.Also Fruehstueck und warmes Abendessen.Viele britische Urlauber.Wenig Deutsche Gaeste.


Umgebung

5.0

ZUM Strandzugang musste man gut 25 min.laufen.Sauber ,aber 5Euro fuer eine Sonnenliege musste man pro Kopf zahlen.Busanbindung sehr gut.Nach Korfu Stadt alle 20Min. Wochentags..Im Ort viele Tavernen undSouveniergeschaefte.Sehr gastfr eundlich und hoeflich.In alle Richtungen gute und leckere Kueche.Wer es auch suess mag einen super Cafe /Konditorei am Ortsendeentdeckt.


Zimmer

5.0

Doppelzimmer mit ausreichendem Platz.Grosser Kleiderschrank.Balkon mit Tisch und Stuehlen.Toilette mit Dusche.Leider musste man sehr vorsichtig duschen,ansonsten schwamm der Boden.Der Duschvorhand war knapp bemessen


Service

4.0

Nettes sehr bemuehtes Personal.An derRezeption auch eine sehr nette und kompetente Waltraut.Immer ein offenes Ohr ,viele hilfreiche Tips.Ansonsten ging es in englischer Sprache problemlos weiter.Zimmer wurden jeden Tag gereinigt.


Gastronomie

5.0

Britisches Fruehstueck.Mit Weissbrot,Eiern,Aufschnitt,Marmelade,Honig,Quark,Kaffee oder Tee mehr als o.k.Die Sauberkeit im Speisesaal gut.Nach jedem Gast wurde sofort abgeraeumt und neueTischdecken aufgelegt.Abends kleine Essensauswahl aber sehr schmackhaft


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool wurde regelmaessig gereinigt.Liegestuehle teils defekt.Wenige Schirme


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sascha (66-70)

Juni 2015

Corfu - die schöne grüne Insel

5.0/6

Das Hotel besteht aus mehreren Hauskomplexen. Wir hatten ein modernes Economy-Zimmer mit Blick auf einen tollen Zitronenbaum, neue Matratzen, Einbauschränke, Fernseher mit 7 Programmen, ein Tip-Top Badezimmer mit Dusche, Balkon. Alles sauber, tägliche Reinigung durch das freundliche Personal, regelmäßiger Austausch neuer Handtücher. Wir hatten Halbpension, Frühstück beinhaltete sogar Quark und Müsli neben Brot, Marmelade, Honig, Kaffee und Brateiern. Am Abend stets ein frisches Salatbuffet, im Wechsel Rindfleisch, Hähnchen, Lammfleisch, Schwein neben Gemüse. Zum Nachtisch frische Melone oder Puddingspeisen. Die Gäste waren jung und auch älter, Ostblock, Engländer, Deutsche. Es lief alles freundlich ab. Das Personal stets hilfsbereit, Chefin Wally gibt tolle Tipps für Ausflüge und Einkaufstouren. Und die gute Hausseele ist Nandos, der Rezeptionist, der uns bei der Ankunft gleich freundlich begrüßte und zum Abendessen bat.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt auf einem kleinen Berg, den muß man schon hochgehen können. Dafür liegt dieses Hotel mitten im Grünen, man geht an Hühnern und Feigenbäumen vorbei, die Schmetterlinge verschiedenster Farben begrüßen einen dabei.


Zimmer

5.0

Unser Economy Zimmer war modern, neue Betten, neue Einbauschränke, Fernseher war gut in Schuß. Klimaanlage mietbar, Kühlschrank war inklusive. Fön und einen kleinen Wasserkocher für einen deutschen mitgebrachten Capuccino sollten im Gepäck sein. Bad ausreichend groß, neuwertig.


Service

5.0

Stets zuvorkommend, für kleine Kinder wird sofort ein Kinderstuhl herbeigezaubert, auf Englisch kann man sich sehr gut verständigen, die Köche geben gern noch einen Nachschlag, falls gewünscht. Zimmerreinigung erfolgt dort täglich, mit Wischen u.a.


Gastronomie

5.0

Es gibt eine Poolbar, die immer geöffnet ist. Falls einem die Musik zu laut ist, kann man dies sagen, und diese wird sofort leiser gestellt. Getränke sind sauber, wir genossen in der Hitze eine kalte Cola oder Orangensäfte. Auch im Restaurant wurde sofort nach Verlassen des Esstisches neu eingedeckt, da wird penibel darauf geachtet, sehr sauber also. Die Küche ist landestypisch, also auch mit Auberginen, Zucchini, Mussaka, etc.


Sport & Unterhaltung

5.0

Den Pool haben wir nicht genutzt, aber er sah ebenfalls sauber aus. Die Liegestühle sind zum Teil erneuerungsbedürftig, Sonnenschirme sind vorhanden sowie eine Draußendusche und bei den Toiletten im Nebenhaus, extra für Pool- und Gartennutzer. Als Animation gabe es öfter Karaoke, dafür wurde eigens ein DJ mit Anlage geordert. Der Strand erfordert einen kleinen Fußmarsch hinunter, das Meer ist wunderbar klar und sauber, der Strand besteht aus kleinen Kieselsteinen und größeren Steinen. Erst ei


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anne (46-50)

Mai 2015

Nichts für Weintrinker

4.2/6

Die Lage ist bekannt, wer den Berg nicht hinauf will, mag wo anders buchen. ;) Die Größe der Zimmer ist ausreichend. Die Gäste sind größtenteils englisch sprechend ... sehr wenig deutsche Gäste.


Umgebung

4.0

Dassia ist ein kleiner Ort mit kleinen Geschäften an der Hauptstraße und einer super Busverbindung nach Korfu-Stadt.


Zimmer

4.0

Die Größe der Zimmer ist ausreichend, der Balkon ist angenehm groß und mit Tisch und Stühlen bestückt. Steckdosen sind wie fast überall Magelware.


Service

4.0

Das indische, deutsche und griechische Personal ist sehr bemüht und freundlich. Der Manager gibt allerdings, wie bei uns geschehen, Anweisungen die nicht nachzuvollziehen sind und dem Image des Hotels schaden. Der Zimmerservice, zwecks Reinigung und Handtuchwechsel ist ok, wenn auch gerne mal ein Badehandtuch entnommen und vergessen wird ein neues hinzulegen. Die netten Leutchen an der Rezeption bringen dann ein frisches. ;)


Gastronomie

4.0

Das Essen war trotz der wenigen Auswahl zum Mittag und Abend hervorragend. Das Frühstück war "englisch" und dem Preis von all inclusive angemessen. ... dass es oft Getränke nur im Plastikbecher gab war allerdings unverständlich. Allerdings ist das Hotel nichts für Weintrinker! Diesen gab es zum Schluss nur noch während man zu den Mahlzeiten am Tisch saß. Das war eine Anweisung vom Manager, die keiner nachvollziehen konnte. Alle anderen alkoholischen Getränke waren wirklich von ?? bis 21:30 zu e


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool sah sauber aus und wurde stets benutzt. Die Liegestühle hatten leider keine Auflagen und Sonnenschirme gab es auch kaum welche.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Steffen (51-55)

April 2015

Sehr widersprüchlich

3.9/6

ein wunderschöner Korfu-Aufenthalt,traumhaftes Land, sehr nette Menschen - einziger Wermutstropfen: das Hotel und hierbei besonders der Gastronomiebereich. Wir sind uns nicht sicher, ob es die aktuelle Wirtschaftskrise ist, die Familienhoteliers zu extremen Sparmaßnahmen bis hin zu Plastikbechern für den Rotwein und den Frühstückskaffee treibt, oder ob es ein grundsätzliches Problem ist. Fakt ist: die Mahlzeiten insgesamt haben sowohl qualitativ als auch die Form ihrer Darreichung das Niveau einer DDR-Schulspeisung noch unterschritten. Sehr einseitig und lieblos auf den Teller geklatscht, selbst die, in Öl schwimmenden Spiegeleier zum Frühstück wurden zugeteilt. Die All-Inclusive-Getränke waren limitiert und wassergestreckt, der, an der Poolbar erbetene Uso musste erst an der Rezeption erstritten werden. Insgesamt sehr schade, denn die Hotellage ist optimal, das Personal freundlich und hilfsbereit, das Land ohnehin ein Traum und auch in das Haus selber wurde sichtbar einiges investiert.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Andi (46-50)

September 2014

Auf keinen Fall!

1.2/6

Das Hotel befindet sich in einem äusserst schlechten Zustand,wie wir es noch nie erlebt haben. Wir waren im Haupthaus untergebracht .Gebucht war ein Familienzimmer.Als wir ankamen fragte man uns ob wir eine Klimaanlage wünschten , wenn ja müssten wir 55.- € aufzahlen.Wir sagten dass wir keine benötigen da es ja nicht mehr so heiß war.Da sagten man uns wir durften die erste Nacht in ein Zimmer mit Klimaanl. jedoch am nächsten Tag in ein anderes müssten, ok . Nach der Zimmerbesichtigung waren wir erst mal geschockt. Ausser Dreck , Schimmel im Bad , Haare auf dem Bett und im Bad , auf dem Balkon stand ein Aschenbecher der stinkte und war gefüllt mit Wasser und Kippen , Balkon verdreckt. Das Bad war der absolute Hammer , Duschvorhang schimmlig , überall war alles schimmlig und dreckig!Die Bettlaken waren einfach nur DRECKIG , fleckig ... In der Dusche kam kein Wasser , abgestellt ! Wir hofften dass das Zimmer das wir am nächsten Tag beziehen werden besser werden würde. Die Matrazen die wir dann begutachteten brachten uns dann zu dem Entschluß dass wir uns mit der vollen Bekleidung schlafen legten. Bilder folgen !Am nächsten Tag bezog man uns ein anderes Zimmer das eher einem Massenlager ähnelte das noch um einiges dreckiger war als das erste. Das Zimmer war um einiges kleiner , 4 Betten nebeneinander man musste von dem rechten und linken Bett in die zwei mittleren kreisen. Ich meldete das bei der Reiseleitung die jedoch von nichts was wissen wollte und die mir sagte sie könne mir nicht weiterhelfe. Danach telefonierte ich mit meinem Reisebüro zuhause die mir dann versicherten dass wir in ein anderes Hotel umziehen können,wir machten uns auf den Weg zum Reisezentrum in der 20km entfernten Stadt wo man unser Anliegen aufnahm und Bilder des Zustandes in mein Reisebüro mailte. Ich erhielt einen Anruf , von meinem Reiseverkehrsfachmann der total entsetzt war und der Reiseleitung vor Ort anrief , die sich jedoch weigerte weitere Schritte vorzunehmen. Mittlerweile war es abend und wir mussten leider eine weitere Nacht in dieser Unterkunft aushalten. Am nächsten Morgen erhielt ich von der Reiseleitung vor Ort einen Anruf mit einem Angebot in einer anderen Stadt mit einer Aufzahlung von 525.- €, die wir aber stillschweigend in Kauf nahmen , sofort machten wir uns auf den Weg um das Hotel zu besichtigen , dann zurück zum auschecken und dann begann unser Urlaub eben erst am 3.Tag.


Umgebung

1.0

Das Hotel liegt auf nem Berg , Flughafenentfernung ca.20 min.Einkaufsmöglichkeiten unten im Ort,sowie auch nette Bars mit gutem Essen . Der Strand ist kiesig.


Zimmer

1.0

Sauberkeit einfach unverschämt


Service

1.0

Personal sehr sehr unfreundlich. Die Zimmerreinigung hatte wahrscheinlich Urlaub . Überall klebrig , Betten verschmutzt , Bettlaken mit gelb,braun,roten Flecken versehen , dazu noch Löchrig. Die Handtücher bekamen wir nachts um kurz vor Mitternacht klopfte es an der Tür nach nicht sofortigem Öffnen , klopfte es einige Male heftiger .


Gastronomie

1.0

Essen - Nein danke. Dreckige Tassen , am Löffel war noch Soße vom letzen Abendessen . Mehr hab ich dazu nichts zu sagen !


Sport & Unterhaltung

2.0

Das Wasser trüb , die Dusche war nicht zu benutzen vor lauter Dreck , die Umrandung des Kinderpools kaputt , sehr gefährlich man kann sich die Füße aufreissen.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Marcus (46-50)

August 2014

Ach ja geht so

2.7/6

Frühstück, Englisch ( Spiegelei, Würstchen, Speck, Bohnen), immer die gleiche Marmelade, immer die gleiche Wurst, keine große Auswahl an Müsli. Mittagessen und Abendesse bestand aus 4 komponenten Salat als Buffet, Warmes Buffet bestehend aus Pommes, Reis, 1-2 Pastagerichten, 1-2 Gemüsebeilagen, und einem Fleischgericht (hier wechselten Rindergulasch, Schweinegulasch, Mousaka und Grillhuhn ),. Nachtisch meist Melone Raumwarm oder Kuchen süss Zimmersauberkeit war mangelhaft an manchen Tagen kam niemand, es gab fleckige Wäsche die nur 1x pro Woche gewechselt wurde. Personal war immer sehr freundlich und bemüht.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alex & Lacky (36-40)

Juli 2014

Zum Übernachten okay

3.0/6

Das Hotel ist äußerlich in einem gepflegtem Zustand. Die Zimmer sind recht einfach und zweckmäßig eingerichtet. Die Sauberkeit ließ jedoch ehr zu wünschen übrig. In der Woche wo wir dort waren wurde das Zimmer ca 3 mal gereinigt. Wäschewechsel fand nur auf Nachfrage statt. Bad wurde gar nicht gereinigt. Habe ich dann selber gemacht. Treppenhaus war sehr schmutzig.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt auf einem Berg. Zum Strand sind es ca 10 Gehminuten. Supermärkte, Cafe und Snackbars befinden sich in unmittelbarer Nähe. Relativ großes Angebot an Ausflügen. Gute Verkehrsanbindungen . Busse nach Korfu etc, in 20 min Takt. Klimatisierte Linienbusse. Den Ort Dassia fand ich selber nicht so schön.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet. Kühlschrank sowie TV vorhanden. Das man eine Klimaanlage wohl extra zahlen muß habe ich noch nie erlebt. Als wir ankamen entdeckte ich drei alte Kaugummis vom Vorbewohner an meinem Nachtkonsole klebend, die als wir abreisten immer noch da waren, Sauberkeit von WC und BAD eher schlecht. Man muß schon lieber selber sauber machen.


Service

4.0

Das Personal war zu uns freundlich. Deutschsprachige Angestellte war auch vor Ort. Zu dem Personal können wir nichts negatives sagen.


Gastronomie

1.0

Das Essen ist eher schlecht. Wenig Vielfalt, kalt, wenig ansprechend. Darum haben wir dort nur 2 mal zu Abend gegessen. Frühstück auch wenig ansprechend


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Simone (46-50)

August 2013

Danach brauchen Sie Urlaub vom Urlaub!

3.3/6

Ich habe noch nie so schlecht geschlafen...weil man nicht schlafen kann, wegen der andauernden Party ,da die Bar leider einfach doof liegt und die Engländer kein Ende finden ! Und wenn man dann so um 3 Uhr zur Ruhe kommt , fahren noch Busse mit Urlaubern vor ! Ansonsten kommt man klar, wenn man keinerlei Ansprüche stellt und gleich nach dem Frühstück abhaut. Ich glaub Zimmerreinigung gibt es nicht oder das Personal tut es einfach nicht. Der Blick aufs Meer , die Sonne , die Bootsfahrten und Ausflüge , der spätabendliche Spaziergang und die süßen herrenlosen Hunde waren das Beste am Urlaub. Das Benzin ist schweineteuer , auch das Bier und allgemein die Lebensmittel. Wer hin fahren will sollte Badeschuhe mitnehmen - Kiesstrände ! Dann absolut Anspruchslos sein. Möglichst sehr gut englisch sprechen ! Gehbehinderte sollten es lassen ! Und nehmen Sie was gegen Kopfweh mit , Ohrstöpsel und Schlafmittel.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marina (46-50)

Juli 2013

Die Insel eine Reise wert

4.1/6

Wer nur eine kleine Urlaubskasse hat und sich auf minimale Ansprüche beschränkt ,kann hier Land und Landschaft genießen .Das Essen ist leider wenig abwechslungsreich aber ausreichend. Das Personal ist super freundlich. Alles ist auf der Insel ist den Gästen aus England angepasst . Essen Angebote usw Die Insel ist der Hammer, Unbedingt ein Auto oder Roller mieten und die Insel erkunden, Daran denken wenn ihr die Stadt Korfu besucht, Sonntag und den halben Samstag ist dort alles tot In der Woche ist es dagegen eine "Reise " wert Ganz tolle Häuser , Gassen und super viele Einkaufsmöglichkeiten Auch die alte Kirche gleich in der Nähe des Zentrums ist das Schönste , was ich je gesehen habe. Wir werden wieder kommen, Die Insel mit dem tollen Strand hat mich überzeugt . Eine Investition in Badeschuhe lohnt sich, dann sind die Kieselsteine kein Problem Auch Luftmadratzen sind eine gute Möglichkeit sich die tägliche Miete für Liegen und Schirm zu sparen Der Strand hat eine Grünanlage und Bäume und ist sehr gepflegt Wir haben immer am Ende des Strandes bei Andreas gegessen es war preiswert , netter Familienbetrieb und super lecker. Noch zu dem Hotel Es ist so schade das sie so wenig machen Mit wenigen Mitteln könnte man den Eindruck deutlich verbessern Wenn 50 Euro jetzt schon jedem Gast abgenommen wird für eine funktionierende Kliema anlage fühlt man sich verarscht Und ohne TV dafür hätte ich gern 50 Euro gegeben Dann, das in der Hotel Halle die einzige Toilette die du bis zur Abreise benutzen kannst keine Seifenspender hat , kann doch nicht wirklich ein Problem sein, Sind aber Sachen die negiert werden. es wird nicht wirklich viel gemacht um die Gäste zu binden. Wir werden wieder kommen aber ein anderes Hotel buchen Schade !!!!!!!!!!!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michaela (36-40)

August 2012

Hotel Telemachos

1.5/6

Das Hotel befindet sich in einem sehr schlechten Zustand. Wir waren im Haupthaus untergebracht und es war nur schmutzig. Der Aufzug im Hauptgebäude war nur bedingt zu gebrauchen, da es an Licht fehlte und das Personal in einer Woche nicht in der Lage es zu reparieren. Die Gemeinschaftstoiletten im Haupthaus waren auch nicht der Bringer. (total schmutzig und ohne Toilettenpapier) Auch hier fehlte es an der Beleuchtung wie im Aufzug. Bei einem Ausflug ins scheinbar neuere Nebengebäude ist ein deutlicher Unterschied zu sehen. Hier wird scheinbar etwas mehr Wert aufs Äußere gelegt. Im Hotel befanden sich überwiegend Engländer und Italiener.Bei den ital. Mitbewohnern handelte es sich um Jugendliche auf Partytour, die jede Menge Krach mit sich brachten und auch am Pool jede Menge Müll hinterließen, sodass wir uns wie auf einer Mülldeponie fühlten. Alle deutschen Mitbewohner waren völlig schockiert über die Unterbringung und die schlechte Verpflegung. Wir hatten zwar All inclusiv gebucht, konnten aber bereits am 3. Tag den Essensplan auswendig und das Essen nicht mehr sehen.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt auf einem Hügel und zum Strand sind es ca. 700 -800 Meter. Zum Flughafen fährt man etwa 20 Minuten mit dem Bus. Einkaufsmöglichkeiten gibt es an der Hauptstraße. Dort gibt es auch eine gemütliche und gute Taverne mit dem Namen "Alexandros" dort kann man sehr gut und wirklich schmackhaftes Esssen bekommen. Wir haben uns für drei Tage einen Mietwagen genommen und die Insel erkundet. Viele Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten sind von hier aus gut erreichbar. Beim Strand handel


Zimmer

2.0

Wir hatten für eine Woche ein Familienzimmer gebucht. Es hatte eine ausreichende Größe und Gott sei Dank auch vier Betten. ( Mussman ja mal erwähnen!) Ansonsten fehlte jeglicher Luxus! Einfach nur zweckgemäß aber nichts dolles, dreckig und mit heruntergerissenen Gardinen.


Service

1.0

Das Personal ist sehr unfreundlich. (ausgenommen ist die deutsche Dame an der Rezeption mit dem Namen Wally. Sie gab uns viele wertvolle Tipps und besorgte uns den Mietwagen.) Wir sollten erst ein Zimmer im neuern Gebäude mit Klimaanlage bekommen. Nachdem wir aber nicht bereit waren 50,- Euro für die Klimaanlage hinzublättern, bekamen wir das Zimmer im Haupthaus. Das Personal spricht ansonsten nur Griechisch und Englisch. Die Zimmerreinigung ist saumäßig, sodass man sich am besten mit Sagro


Gastronomie

1.0

Das Restaurant ist nicht für die Besucherzahl des Hotels ausgelegt. Zum Teil wartet am auf einen Platz. Beim Essen standen wir mehr wie einmal Schlange. Es fehlten ständig die Teller oder das Besteck. Bis die Kellner dies nachbringen dauert ewig. Man hat das Gefühl für die ganzen Gäste hat das Hotel aber nur die Hälfte an Ausstattung. Denn die Teller kamen, wenn sie denn kamen direkt aus der Spülmaschine und waren noch teils nass oder dreckig. Als Getränke gabs im Speisesaal nur stilles Wasse


Sport & Unterhaltung

1.0

Am Hotel steht den Gästen in der Zeit von 9.00- 19.00 Uhr der Pool zu Verfügung. Dieser ist aber die meiste Zeit von ital. Jugendlichen als Partymeile zu Verfügung, sodass man mit Kindern wenig Chancen hat den Pool nachmittags zu nutzen. Es gibt viel zu wenig Liegen im Poolbereich und wenn sind sich von den Jugendlichen meist belagert. Im Pool kann man den Boden nicht sehen, so dreckig ist das Wasser. (nicht wie auf dem Foto gezeigt wird, die Streiefn auf dem Boden sind uns gänzlich unbekannt)


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Karl (36-40)

August 2012

Wer billig bucht, bekommt billig geliefert

2.5/6

Der erste Eindruck vom Hotel ist durchaus in Ordnung! Eine hohe Treppe führt zur Rezeption. Die Rezeption ist einfach im Stiele der alten Schlüsselfächer. Einiges an Werbung für Mietwagen, Fensterbilder, Touren wird gleich im Eingang feil geboten. Uns wurde an der Rezeption nahe gelegt ein besseres als das gebuchte zu nehmen, was wir mitsamt Klimaanlage taten und einen guten Meerblick für 50 EUR extra geboten bekamen! Auch das Zimmer war auf den ersten Blick sauber und okay. Die Wände waren zu 70% andersfarbig nachgestrichen, was wir uns mit den regelmäßig erlegten Mücken erklärt haben, die doch leider anscheindend entsprechende Spuren hinterlassen haben mögen. Später hat sich herausgestellt, dass man den Duschkopf nirgends befestigen konnte und beim Waschbecken nur Heißwasser oder "aus" gab. Aber davon läßt man sich den Urlaub nicht verderben! Auch der Blick auf das Vordach mit alten Handtüchern, Zigarettenschachteln, leeren Getränkeflaschen übersieht man schon, wenn das Meer im geraden Blick wunderschön ist! Eher unangenehm war die meist sehr junge, wilde italienische Klientel. Diverse Mopeds mit laufenden Motoren des nachts, einem lauten Kommen und Gehen bis tief in die Nacht und junge Männer, die laut Mädchennamen auf den Korridoren schreien mussten und durch Klopfen und gegen Türen treten versuchten, sich Eintritt zu verschaffen. Wir hatten Halbpension gebucht. Frühstück konnten wir zeitlich nicht schaffen, da es nur bis 9 Uhr ging. Für Urlaub ein zu frühes Ende, ein Blick hat aber gezeigt, das man das Frühstück auch bleiben sein konnte. Das Abendessen war eine reine Katastrophe! Wir hatten aus einer anderen Bewertung etwas gelesen, aber von der Härte her nicht für möglich gehalten. Auch als hart gesottener "Allesesser" konnten wir das "Büffet", welches einem hinter Scheiben vom Personal aufgetan wurde nicht Verspeisen. Nicht nur, dass es fad, gewürzlos und sogar innerhalb EINER Woche sich wiederholt hatte: die Auswahl war klein, die Nudeln verkocht, das Moussaka ohne Geschmack, das gereichte Getränk und der Nachtisch im Plastikbecher, die Salz-, Pfefferstreuer verdreckt, die Ölflasche verölt und schmuddelig! Der Boden hat geklebt! Wir haben ohne Weiteres die Räume verlassen und uns in den wirklich guten und günstigen Restaurants unser Abendessen gegönnt. Jeden weiteren Abend.... Der Pool wurde tatsächlich von Kunden genutzt. Uns hatte der erste Blick bereits gereicht - im kleinen Bereich konnte man nur schemenhaft das Mosaik am Grund erkennen! Der Duschbereich war schwarz und unsauber. Die Liegeflächen waren allesamt gepflastert. Die Bar hatte einen ungepflegten Eindruck hinterlassen, eine Art Grill ließ das Fett diverser Events noch sehen.


Umgebung

3.0

Das Hotel Telemachos liegt etwas bergauf ca. 500m von der gut befahrenen Hauptstrasse des ortes Dassia gelegen. Zum Hauptstrand mit Liegen und Bars geht man ca. 10-15 Minuten.


Zimmer

4.0

Das Zimmer war okay und das beste vom Hotel. Der Ausblick war gut. Es gab kein TV, keine Minibar, keinen Safe, keinen Wasserkocher, keine Kaffeemaschine.


Service

2.0

Das Personal war freundlich. Uns wurden die Koffer ins Zimmer getragen. Namen von Nachbarhotels waren dem Personal nicht bekannt (eine Tour ging vom ca. 200m entfernten Hotel ab, welches wir aber selber auch dann gut gefunden hatten)! Wie man zum Achillion mit dem Bus kommt, wusste leider auch keiner, aber immerhin die Busnummer vom Linienbus, der an der Hauptstrasse fährt!Über Mücken kann man sich ja nicht beim Hotel beschweren, aber die Putzfrau hat die geschlossene Balkontür jeden Tag offen s


Gastronomie

1.0

Absolut von abzuraten dort zu essen. Die Rationierung vom Personal war den einen Abend, den wir dort gegessen haben, gewöhnungsbedürftig. Das Essen war mies, wenn nicht unterste Klasse. Ich hoffe, die Leute, mit denen wir gesprochen haben, die auch nur lange Zähne hatten, nehmen sich auch die Zeit, eine Bewertung zu verfassen. Wie oben bereits geschrieben: Nicht nur, dass es fad, gewürzlos und sogar innerhalb EINER Woche sich wiederholt hatte: die Auswahl war klein, die Nudeln verkocht, das Mous


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool: keine schöne Umgebung, völlig verchlort. Duschbereich unsauber, Bar nicht einladend! Internet: 3 Plätze gegen GebührStrand: ca. 15-20 Minuten entfernt, wenn man eine ordentliche Strandbar in der Nähe haben wollte. Kiesstrand! Genügend Liegen vorhanden, Wasserqualität super!


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Ingo (36-40)

Juli 2012

Einfaches Hotel ,aber deutlich zuviele Engländer !

3.0/6

Das Essen ist leider sehr auf Engländer ausgerichtet,so das man es als Deutscher nicht geniessen kann. Es gibt keine Abwechslung ( immer nur Reis, verkochte Nudeln,Pommes und am Morgen halbgare Speigeleier mit Wabbelspeck ).Die Putzfrauen erfüllen leider nicht ihren Job ( runde Ecken feudeln, kaum Handtuchwechsel und kein Bettwäschenwechsel). Die Freundlickeit der Barkeeper läßt auch sehr zu wünschen übrig,da diese mehr damit beschäftigt sind junge Frauen anzubaggern,deshalb sehr lange Wartezeiten. Die Getränke schmeckten bis aufs Bier stets abgestanden ( 3 Eiswürfel bei 0,2 ml Getränk). Der Pool entschädigt einen jedoch etwas. Die Aussenanlage läßt einen doch entspannen.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja (19-25)

Juli 2012

Horroraufenthalt, eindeutig davon abzuraten!

1.3/6

Wir sind als eine Jugendgruppe in das Hotel gekommen. Das Personal war von Anfang an unfreundlich und inkompetent. Ein paar von uns kamen in den Neubau, welcher noch von der Zimmerart her ging - jedoch wurde kein einziges mal geputzt, geschweigedenn der Mülleimer ausgeleert. Meine Freundin und ich wurden in den Altbau verlegt. Beim einchecken befand sich noch Urin vom Vorgänger auf der Klobrille, sowie Haare und Dreck überall auf dem Boden verteilt. Als wir die Rezeptionistin höflich darauf hinwiesen, reagierte diese äußerst unfreundlich, schickte uns jedoch eine Putzfrau, die mit einem unverschämten Grinsen sagte: "It's clean!" Daraufhin kehrte sie die Haare einfach in eine andere Ecke und "putzte" den Urin mit Klopapier weg - ohne Putzmittel. Danach haben wir sie die ganze Woche nicht mehr gesehen. Wir mussten sogar unseren Mülleimer selbst ausleeren. Der Pool war trüb und ungereinigt, die Barkeeper unverschämt: "Take off your clothes and i'll give you something to drink". Beim Frühstück hieß es, die deutsche Jugendgruppe bekommt keine Eier, aus welchem Grund auch immer..dieses sei nämlich nur für die "Premiumgäste". Bei +40°C funktionierte zudem auch noch die Klimaanlage nicht, das Wasser war hingegen eiskalt. Als wir uns darüber beschwerten, wurde die Rezeptionistin nur noch unfreundlicher! Wir entschieden uns dann, das Hotel schon früher zu lassen, da mit Ameisen und Silberfischen im Zimmer die Ekelgrenze dann deutlich überschritten war. Als Fazit kann man nur sagen, dass niemand mehr in dieses Hotel fahren sollte, weil man dort kein Wohlfühlgefühl oder Service erwarten kann.


Umgebung

2.0

Die Gegend ist eher ausgestorben, hat seine besten Jahre schon hinter sich. Das Meer erreicht man nach einem ca. 10 minütigen Fußmarsch, wobei der steile Berg, den man zum Hotel hin überwinden muss, bei 40°C schon anstrengend sein kann. Außerdem sind die meisten Leute dort eher arbeitsfaul und unfreundlich - natürlich mit einigen Ausnahmen. Man kommt sich aber eher stets betrogen und für dumm verkauft vor.


Zimmer

1.0

Schlechte veraltete Betten, verdreckter Boden/Bad, Schimmel im Schrank, nicht funktionierende Klimaanlage und kaltes Wasser.


Service

1.0

Wie oben schon genannt gibt es soetwas wie Service in diesem "Hotel" nicht.


Gastronomie

1.0

All-inclusive Gäste haben eh keinen ordentlichen All-inclusive Service zu erwarten. Das Frühstück ist eher an Engländer orientiert, welche jedoch, so wie ich das mitbekommen habe bei meinem Aufenthalt letzte Woche, auch nie mehr in dieses Hotel kommen wollen. Es ist ein wirkliches Einmal und Niewieder Phänomen.


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Pool ist wie oben schon genannt trüb und unsauber. An einem Abend war ein Karaokeabend - Das war dann aber auch schon alles an Unterhaltung.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Vanessa (19-25)

Juli 2012

Dreckige Anlage, unverschämtes Personal-nie wieder

1.3/6

Das "Hotel" Telemachos ist das dreckigste, ekligste und schlechteste Hotel, in dem ich je Urlaub gemacht habe. Angefangen bei den Zimmern, die während unseres Aufenthaltes nur einmal gekehrt, jedoch nicht gewischt oder geputzt wurden und in denen wir schon nach dem cheki-in erhebliche Mängel vorgefunden haben. Der Vorhang war zur Hälfte abgerissen, überall auf dem Boden lagen Krümel Haare und unidentifizierbarer Dreck. Das Bad war zwar angemessen groß, war jedoch auch völlig verdreckt, verkalkt und mit Schimmel übersät. Die Zahnpzugläser sahen aus, als wären sie noch nie gespült worden (was sie wahrscheinlich auch nicht waren), die Toilette war braun und völlig unhygienisch und unter den Waschbecken lagen tote Schaben und andere Insekten. Sowieso war Hygiene uns Sauberkeit im Telemachos irrelevant. Wir haben uns am Anfang nicht getraut den Pool zu benutzen, da man vom Beckenrand aus nicht den Boden sehen konnte, da das Wasser total trüb war. Als wir an einem heißen Morgen dann doch mal reingesprungen sind, hatten wir nach wenigen Schwimmzügen Haare zwischen den Fingern. ie einzige "Reinigung", die wir beobachten konnten, bestand darin, dass abends einer der Angestellten einen großen Becher Chlorpulver im Wasser verteilte, ab 19 Uhr war der Pool dann auch geschlossen. Auch die kleine Bar, direkt am Pool, an der man überteuerte Cocktails und Sandwiches oder Pizza kaufen konnte, war dreckig und eklig. Die Mikrowelle in der das Essen (Pizza) warm gemacht wurde, war völlig verkrustet von Brot, Käse und Tomatensoße, weswegen sich von unseren Leuten nie jemand dort zu essen geholt hat. Auch das Frühstück fällt sehr mager aus, ausser ein bisschen Bort, Tomaten und Fetakäse gab es für uns nur Verdünnten Quark und dazu mit Wasser gestreckten Honig oder Sirup mit Aroma. Auch das Personal, vor allem der Hotelchef und seine deutsche Frau, haben uns auf unterstem Niveau behandelt, uns angeschrien, als inkompetent beschimpft und uns sogar zweimal das Frühstück verweigert. Man konnte vom Hotel Telemachos keinerlei Service erwarten, keine Hilfe wenn die Klimaanlage nicht funktionierte oder ein Entgegekommen auf den Wunsch, das Zimmer zu wechseln, da sich in den Schränken Schimmel befand und in den Betten nachweislich Flöhe (!) befanden. Das Hotel ist der absolute Albtraum gewesen und ich empfehle niemandem, der einen gewissen Hygienestandart und Service/Freundlichkeit gewohnt ist und seinen Urlaub genießen möchte, dieses Hotel zu buchen.


Umgebung

3.0

Dassia ist eher heruntergekommen, viele ehemalige Geschäfte sind verwahrlost, kaputt und vermüllt. Ein paar kleine Restaurants sind vorhanden, in denen man gut Pita essen kann ("o yannis"), das wars dann auch schon. Auch der Service der Kellner ließ meist zu wünschen übrig. Wo wir gerne den Nachmitta verbracht haben, war der "Malibu Beach", der großartigen Service und einen sauberen Pool vorzuweisen hat und zwei Liegen mit Schirm für 6€ je Tag vermietet - direkt am Strand. Auch der Edem Beach C


Zimmer

1.0

wie oben beschrieben - Horror !!


Service

1.0

Zimmerreinigung nicht vorhanden, Service nicht vorhanden, Beschwerden werden abgewimmelt


Gastronomie

1.0

im Hotel: schlechtes Essen, eher für den englischen Gaumen im Dorf: okay, aber nichts für große Erwartungen


Sport & Unterhaltung

1.0

trüber dreckiger Pool, kaputte Liegen, kaputte Tischtennisplatte


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Birgit (19-25)

Juli 2012

Traumurlaub war in diesem Hotel Fehlanzeige!

2.8/6

Bei einem Aufenthalt in einem Hotel, selst wenn es nur zweieinhalb Sterne hat, sollten regelmäßiges Putzen und Toiletteneimer-leeren wohl zu erwarten sein, allerdings war das bei meinem Aufenthalt in diesem Hotel nicht der Fall. Morgens durften wir nicht am Frühstück teilnehmen, wurden sogar handgreiflich vertrieben.als wir dann reingelassen wurden waren nur noch trockenes Baguette und vergärteMilch da, außerdem abgelaufene Marmelade und Möchtegern-joghurt mit Zuckerwasser statt Honig. Geschirr war auch Fehlanzeige, mit Glück hat man einen Plastikbecher erwischt, und es lagen nie mehr als drei Löffel im Besteckkorb...reichen ja auch für alle Gäste... Tagsüber wurden unsere Beschwerden aufgrund nichtvorhandener Klimaanlagen netterweise ignoriert oder auch mit wüsten Beschimpfungen abgewiesen. Wollte man sich abends an den Tischen im poolbereich gemütlich hinsetzen, so wurde man verscheucht. "Man darf keine (Plastik)Flaschen am Pool dabeihaben" wäre ein verständliches Argument, hätten nicht alle anderen Gäste auch welche dabeigehabt, aber diese durften das anscheinend. Handtücherwechsel oder frische Bettbezüge waren auch Fehlanzeige, wenn man aus der nicht gerade sauberen Dusche kam und zum Schrank ging, hatte man gleich schwarze Fußsohlen. Der Pool wurde auch nur dank der Hitze benutzt, sonst wäre ich wohl wegen des trüben Wassers und der auf der Oberfläche treibenden Haarknäuel lieber nicht hineingegangen. Eindeutig NICHT zu empfehlen!


Umgebung

5.0

Dassia selbst ist ein eigentlich schöner Ort, nur steht circa jedes dritte Haus leer, was ihm einen verlassenen, heruntergekommenen Eindruck gibt. Die geöffneten Tavernen und Restaurants jedoch sind preiswert und das Essen überwiegend sehr gut, auch der Service war freundlich und gut. Allerdings wurden mit zunehmender Gästezahl auch die Preise hochgeschraubt, was zwar am Marktprinzig liegt, dennoch aber einen ein wenig unverschämten Eindruck macht. Trotzdem hat der Ort einen positiven Gesamte


Zimmer

2.0

gute Größe, Badewanne mit Duschkopf, den man aber die ganze zeit über selbst halten muss ungenügende Sauberkeit überall, im Bad, im Zimmer, Haare in den Schrankfächern und dreckiger Balkon


Service

1.0

Die Dame an der Rezeption konnte zwar hervorragend deutsch, allerdings machte sie davon nur äußerst unfreundlich Gebrauch. Die Reinigungskräfte verstanden oft nicht einmal englisch und haben so auch auf keinerlei Anregungen oder Aufforderungen wegen unzumutbaren hygienischen Zuständen reagiert. Beschwerden wurden , wie gesagt, meistens ignoriert, sonst wurde einem an den Kopf geworfen, man würde lügen, oder man ging der Beschwerde nach, allerdings dauerte die Umstellung der Klimaanlage von Hei


Gastronomie

5.0

im Ort ziemlich gut, im Hotel übehauptnicht gut!


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool:Trübes Wasser, alte, teils ziemlich schrottreife Liegen dafür positivere Bewertung des Ortes! M&G ist als coktailbar zu empfehlen sowie das Edem


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Bastian (19-25)

Juli 2012

Der Horrorurlaub auf Korfu im Telemachos Dassia

1.8/6

Ich hatte mit einen Bekannten ein Doppelzimmer gebucht im Telemachos für 2 Wochen Halbpension, schon wo wir ankamen hatten wir ein sehr mulmiges Gefühhl gehabt . Wir hatten das Zimmer im Altbau bekommen und das 1. Zimmer war das reinste Grauen. Die Gäste in diesem Hotel sind nur Engländer die Party machen von morgens 8- nachts früh morgens um 4.00 Uhr , Das Hotel selber ist reif für die Abrissbirne und der Pool ist verdreckt und dick mit Entenflott bedeckt nicht blau sondern grün war das Wasser. Das Frühstück war nur englisch und alles abgezählt und Marmelade war abgelaufen und das Weissbrot war hart wie Stein. Und es kam noch schlimmer das Zimmer war sehr verdreckt und die Glühbirne war kaputt im Badezimmer ,es wurde nie sauber gemacht das Zimmer und die Betten waren noch vom Vorgänger benutzt worden, Ungeziefer waren auch in dem Zimmer Wespenplage und Ameisen die schon die toten Wespen zerlegt hatten und irgendwo ins Zimmer geschleppt haben , die Betten waren kaputt man musste Angst haben das man sich was einklemmt , Handtücher mit Blutflecken drauf und wenn man nach neue gefragt hatte bekam eine patzige Antwort von der Rezeption. Das Personal war unfreundlich und auch manchmal beleidigend gegenüber den Gästen die aus Deutschland gewesen sind und beim Essen wurden wir getrennt hingesetzt an den Tischen. Der Essensraum war sehr dreckig und das Servicepersonal war unfreundlich und wurden ausfallend wenn man was selber gemacht hatte weil die Kaffeekannen waren kaputt . Die Koffer müssen draussen stehen bleiben und es besteht die Gefahr das jemand an die Koffer geht und das Schloss aufbricht uns ist es passiert aber es ist nichts weiter weggekommen Gott Sei Dank also das Telemachos in Dassia auf Korfu sollte schnellstens weg genommen werden von den Reiseveranstaltern. Weil dieses Hotel ist für kein zumutbar sondern nur hauptsächlich für Leute aus Englan die Party machen wollen.


Umgebung

2.0

Man muss einen Berg hoch laufen und man guckt auf eine kaputte Ruine und auf die dreckige Poolanlage und es ist sehr laut wegen den Leuten die immer Party machen . Dassia selbstz ist auch nicht so schön das gibt es schönere Ecken auf der Insel. Der Strand ist in ca. 5 min erreicht und die Stadt ist 20 min entfernt mit den Bus der im Ort hält .


Zimmer

1.0

Im Telemachos sind die Zimmer sehr dreckig , runtergekommen, Telefon nicht angeschlossen und den Kühlschrank kann man sich mieten für 18 € und wenn man eine Klimaanlage möchte muss man draufzaheln wegen den Mehrwertsteuern sagt das Personal dort denn und das kostet 100€ für 2 Wochen und in den anderen Hotels ist das inclusive mit drinne weil das gehört zu Serviceleistung besonders in diesen Ländern wo es sehr heiss ist im Sommer .


Service

1.0

Das Personal sprach gebrochen Englisch und ganz schlecht Deutsch und die waren alle unfreundlich und wenn man sie angesprochen hatte wegen den Zuständen in den Zimmern wurden die ausfallend und beim Essen wurden uns die Teller schnell weggezogen obwohl man noich nicht fertig war und die Mitarbeiter in der Küche sind auch unhygienisch einfach eklig!


Gastronomie

3.0

Also es gibt paar Tavernen in Dassia aber die sind öfters sehr teuer aber es gibt auch preiswerte Restaurants in dem Ort und die Preise sind auch angemessen und das Personal dort ist freundlich und abends kann man sehr gut in dem Ort Cocktails trinken und auch Spaß haben und der Gastwirt ist immer sehr gut drauf .


Sport & Unterhaltung

3.0

Also das Wasser ist wirklich sehr klar und schön warm um diese Zeit der Strand ist kein Strand sondern eine Badewiese, die mit Steinen besetzt ist vorne an man sollte Badeschuhe sich anziehen damit man sich nicht verletzt . Die Sonnenschirme kann man sich mieten kostet 10 € die Aufsicht nehmen Preise wie die lustig sind Vorsicht das man nicht übers Ohr gehauen wird reinste Abzocke !!! der netteste am Strand ist der nette Herr mit sein Obst und Donutskorb , an Sport wird viel angeboten Wasserboo


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Anna (19-25)

Juli 2012

Unzumutbares Hotel

1.6/6

Das Hotel besteht aus drei Komplexen: einem Neubau, einem Altbau und bungalowähnlichen Häusern. Wer in den Bungalows untergebracht wird hat unzumutbare Verhältnisse: -kein warm Wasser - ein kleines Handtuch dass nicht gewechselt wird - keine Reinigung des Zimmer während des Aufenthalts - teils kein Licht in den Zimmern - provisorisch ein Beistellbett in das 2er Bungalowzimmer gestellt (VIEL zu wenig Platz) - kein Duschvorhang - alles sehr dreckig und abgenutzt - weder Kühlschrank noch Klimaanlage


Umgebung

2.0

Hotel knapp 1,5 km vom Strand entfernt, das Hotel liegt auf einem Berg und der Weg ins Dorf/ zum Strand ist sehr steil. Anstrengender Weg zum Strand oder ins Dorf runter.


Zimmer

1.0

Zimmer sehr sehr klein. Keine Klimaanlage, kein Safe, kein Kühlschrank, kein Fernseher,. Badezimmer sehr klein. KEIN WARM WASSER !!! sehr alte Zimmer, renovierungsbedürftig


Service

1.0

Personal sehr unfreundlich, verstehen kaum die deutsche Sprache. Auf Reklamationen wird nicht eingegangen. Wenn beim Frühstück Tomaten fehlen/ Feta aus ist wird oft nicht auf Beschwerden eingegangen. Zimmer werden nicht gereinigt/ nur auf mehrmalige Beschwerden hin. Putzfrauen klauen!!!


Gastronomie

3.0

Mangelhaft. Bis auf löslichen Kaffee, Leitungswasser, Brot, Fetakäse und Tomaten gibt es nichts zu essen. Außen eine Poolbar (nicht benutzt, kann ich keinen Kommentar dazu abgeben) Restaurant jedoch recht sauber und Personal deckt relativ schnell ab.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Jutta & Bernd (51-55)

Juni 2012

Erholsamer Urlaub bei netten Gastgebern

5.6/6

Die Anlage des Hotels ist sehr gut, die Zimmerausstattung ist ausreichend, - das Frühstück könnte sich mehr an allgemeine Essgewohheiten halten und nicht nur an britische


Umgebung

6.0

- in kürzester Entfernung sind Einkaufs- und Gaststätten zu erreichen - vom Hotel lassen sich viele Ausflüge buchen - auch ohne PKW ist durch den Nahverkehr viel möglich - auch der Strand ist ohne viel Aufwand erreichbar


Zimmer

5.0

- war ausreichend möbliert - Bad war mit Wanne - grosser Balkon -Klimaanlage vorhanden - Reinigung war täglich


Service

6.0

Hier ist nur anzumerken, wir wurden von einem sehr kompetenten und freundlichem Personal betreut, die immer darauf bedacht waren alle Wünsche zu erfüllen.


Gastronomie

6.0

In der Stadt Dasia gibt es für jeden Geschmack gastronomische Einrichtungen, von landestypisch bis Pizza , Die Preise sind nach Auswahl der Gaststätte von preiswert bis gehoben, was vor allem Fischgerichte betrifft, die hier natürlich besonders frisch sind.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

August 2011

Telemachos sehr mit Vorsicht zu genießen!

1.3/6

Ist eigentlich kein Hotel! Was möchte ich nicht näher beschreiben! Sauberkeit - keine! All inclusive Abzocke! Frustierte Gäste!


Umgebung

2.0

Zum Strand ca. 1 km. Korfu City sehr sehenswert und gut mit dem Bus erreichbar!


Zimmer

2.0

Zimmer sind zweckmäßig Sanitäranlanlagen verdreckt. Sogar Toilettenpapier war ein Problem


Service

1.0

Das Personal ist äußerst unfreundlich! Zimmerreinigung Katastrophe! Beschwerden werden mit unfreundlichkeit niedergebügelt!


Gastronomie

1.0

An der Strandbar werden für all incl. Gäste nur billigste Getränke ausgeschenkt (die man sich noch betteln muss)! Das Frühstück ist mit sehr wenig Auswahl und jeden Tag das gleiche. Das Mittag und Abendessen ist nicht Landesspezifisch geschmacklich aber ok (aber auch jeden Tag fast das Gleiche).


Sport & Unterhaltung

1.0

Mussten zur sportlichen Betätigung / Ablenkung in ein anderes Hotel gehen (zusätzliche Kosten) Pool war in Ordnung allerdings nichts los. Keinerlei Unterhaltung.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Stephanie (26-30)

August 2011

Hotel Telemachos = Partyhotel für Italiener

2.7/6

Positiv ist, dass unser Zimmer recht geräumig (auch für 3 Personen) und sauer war. Negativ war, das der Balkon zum Pool ging, an dem sich die Partygemeinschaft tags (Wet-Tshirt-Konntest) und nachts (laute Partymusik aus der Anlage) versammelt hatte um organisiert zu feiern. Nichts spricht gegen Party im Urlaub, aber eine organisierte Partyreise, vergleichbar mit Abi-Tours, nur auf Italienisch, ist der Erholung doch sehr abträglich! Die hier oft beschrieben Engländer wären sicher eine Wohltat gewesen, wurden aber von hunderten 18-jährigen ItalienerInnen verdrängt.


Umgebung

3.0

„Strandnähe“ ist anders!!! Das Hotel liegt auf einem Hügel, was immerhin bedeutet, dass die Lange ruhig ist (wenn man die Italiener nicht beachtet). Leider muss man um zum Stand zu gelangen, diesen Hügel erst mal runter (was morgens nicht so schlimm ist, aber nachmittags den Weg nach oben in der prallen Sonne bei 40°C mit dem Strandgepäck zu laufen ist eine echte Qual). Am Fuß des Hügels ist aber dann kein direkter Zugang zum Strand, sondern man muss eine recht befahrene Straße (Zebrastreifen si


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war sauber, geräumig und zweckmäßig eingerichtet mit großem Schrank, Stühlen, Schminktisch und zusätzlichem Spiegel im Gang. Das Bad war ebenfalls sauern, mit Föhn, zwei Waschbecken, Badewanne mit Duschvorhang und WC. Wie erwähnt war nur die Putzfrequenz etwas zu unregelmäßig.


Service

2.0

Das Personal spricht gut Englisch und auch etwas Deutsch. Die Zimmer wurden sehr unregelmäßig sauer gemacht und auch hier gilt, wie in vielen Hotels, nur die Handtücher, die man auf den Boden legt, werden erneuert. Nur leider wussten wir nie, wann die Putzfrauen kommen um die Handtücher zu erneuern. Als ich deshalb an der Rezeption am dritten Tag (mein Handtuch war inzwischen so dreckig, ich hätte mir damit nicht mal mehr die Füße abgetrocknet) nachfragte, ob ich bitte neue Handtücher bekäme, h


Gastronomie

1.0

Wir hatten Halbpension. Das Frühstück war ok, es gab Brot (nur einmal verschimmelt), Feta, Tomaten, Oliven, Müsli und warmen Speck und Eier zu Auswahl. Als Getränke gab es O-Saft, Tee, Kaffee und Milch. Das Abendessen war jedoch ziemlich mies. Als Getränk gab es Wasser (nicht mal zum Dazubestellen aus eigener Tasche gab es mehr Auswahl). Dann gab es ein Salatbuffet mit Blattsalat, Tomaten und Gurken (alles unangemacht). Leider war das Öl auf dem Tisch ranzig und die Flaschen mit Essig und Öl g


Sport & Unterhaltung

2.0

Wenn die Italiener auf Bartour unterwegs waren, dann war der Pool schön ruhig und sauber (wurde jeden Tag von Hinterlassenschaften gereinigt).


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Margarete (41-45)

August 2011

Vorsicht!

2.2/6

Schlimmer kann man sich nicht vorstellen:Dreck und Verfall,kein Toilettenpapier,dreckige Bettwäsche vom Vorgänger bei der Ankunft lag im Schrank,Essen ungenießbar,Klima kostet 50 Euro pro Woche,reichlich Desinfektionsmittel mitnehmen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Sabrina (19-25)

August 2011

Nicht noch einmal!

2.7/6

Positiv war das unser Zimmer im Neubau lag und relativ groß war, jedoch auch nicht wirklich sauber. Natürlich.. Wer 2 Sterne bucht darf keine 5 erwarten, doch sauber sollte/muss es schon sein. Das Schlimmste für uns war allerdings das Essen…. Quasi jeden Tag dasselbe und geschmeckt hat es auch nicht wirklich. Wir haben vorher gehört, dass in dem Hotel unglaublich viele Engländer sein sollten – das war jedoch nicht der Fall. Stattdessen massig jungendliche Italiener, die Tag und Nacht Party gemacht haben und einfach sehr sehr laut waren.


Umgebung


Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susi (19-25)

August 2011

Enttäuschender Aufenthalt im Telemachos Hotel

2.5/6

Das Hotel besteht aus mehreren Gebäuden, in denen sich die Zimmer befinden und ist im Allgemeinen eher ungepflegt und vernachlässigt. Auf der Terrasse im Poolbereich sind zahlreiche Steine locker, die Stolperfallen darstellen. Auch die Kinderspielgeräte machen einen vernachlässigten Eindruck und ich würde jedem davon abraten, Kinder darauf spielen zu lassen. Das Frühstück wurde nach englischer Art zubereitet, mit gebackenen Bohnen, Bacon usw. Dazu gab es Toast. Es war essbar, aber nicht übermäßig schmackhaft. Gästestruktur: Italiener, Briten, Deutsche. Altersdurchschnitt: Das Publikum ist eher jung, Mitte zwanzig, aber es gab auch einige Familien mit Kindern.


Umgebung

4.0

Das Hotel ist ruhig gelegen auf einem Berg inmitten von riesigen Gärten. Man läuft eine steile Straße hinunter und befindet sich dann direkt auf der Hauptstraße, an der sich eigentlich alle Geschäfte, Supermärkte und Restaurants in Dassia befinden. Zum Strand muss man allerdings noch ziemlich weit laufen, was ungefähr 15-20 Minuten dauern kann. Die Ausflugsmöglichkeiten sind vielfältig, man kann zum Beispiel die Inselhauptstadt Kerkyra gut innerhalb von 30 Minuten mit dem Bus erreichen oder au


Zimmer

3.0

Direkt bei der Ankunft wurden wir gefragt, ob wir das Zimmer nehmen wollten, welches wir gebucht hatten, oder eines mit Klimaanlage im Neubau. Da wir schon einige Bewertungen gelesen hatten, entschieden wir uns sofort für das Zimmer im Neubau, was natürlich mit einem Aufpreis verbunden war. Die Ausstattung des Zimmers war in Ordnung, aber eher zweckmäßig. Es gibt keinen Fernseher oder ähnliches. Der Balkon war sehr schön und groß. Im Badezimmer hatten wir das Problem, dass das Wasser in der


Service

2.0

Am Empfang erteilen der Besitzer und seine Familie sowie einige Mitarbeiter Auskunft, wobei jedoch nur der Chef selbst kompetent erscheint. So konnte uns nicht mitgeteilt werden, wo der Briefkasten ist und bei der einfachen Frage nach einem sauberen Kopfkissen musste eine Angestellte erst beim Chef nachfragen, ob sie eines herausgeben dürfe. Dennoch ist das Personal insgesamt als freundlich zu beschreiben und spricht englisch und teilweise auch deutsch. Die Zimmerreinigung ist als mangelhaft zu


Gastronomie

1.0

Es gibt in dem Hotel ein Restaurant, welches das Abendessen bei Halbpension anbietet. Das Essen ist sehr einfach und besteht hauptsächlich aus Fast Food, wie Pommes oder Nudeln. Der Koch ist sehr freundlich und gibt sich auch Mühe, aber dennoch ist das Essen kaum genießbar, ungewürzt und verkocht. Wir haben fast jeden Abend auswärts gegessen und die Halbpension fast nicht genutzt. Kurios ist weiterhin, dass zum Essen ausschließlich Wasser ohne Kohlensäure aus großen Karaffen serviert wird. Es we


Sport & Unterhaltung

3.0

Am Poolbereich fand regelmäßig Animation für eine italienische Reisegruppe statt, die dort Parties veranstalteten. Allerdings kamen die Animateure unseres Wissens nach von außerhalb und boten die Animation ausschließlich für die italienischen Gäste an. Weitere Angebote gab es dort nicht.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Svenja (36-40)

Juli 2011

Telemachos - Nein Danke!

2.3/6

Abzocke,mußte Klimaanlage bezahlen obwohl es bei all inclusiv mit aufgeführt war. Klimaanlage:das Kondenswasser läuft über weil Flasche nicht geleert wird unser Kleiner fiel dadurch 2 Mal auf den nassen Fliesen hin und verletzte sich! Badezimmer wurde vergessen zu putzen. Bei Ankunft auf WC Sitz ein Haar und Staub und Schmutz unter dem Bett. Gemeinschafts WC eine Spülung defekt ,selten Toilettenpapier oder Seife! Teilweise im Zimmer Glühbirnen defekt! WC riecht stark nach Schimmel.


Umgebung

4.0

Dassia sehr schön,Menschen sehr nett.


Zimmer

3.0

Familienzimmer groß aber leider nicht so sauber wie gewünscht,teilweise Glühbirnen defekt ,Clospülung tropfte nachts.


Service

2.0

Der Barmann Mario vergass leider oft unsere Bestellung:-(


Gastronomie

1.0

Das Essen im Hotel ungeniessbar und immer das gleiche. Die Oil/Essig Pfeffer/Salzstreuer schmuddelig und klebrig. Oft fehlten Tassen für Getränke. Haben uns selber versorgt und sind lieber Essen gegangen,trotz all inclusiv.


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool nicht so sauber,wie gewünscht. Der Platz für Kinder,3 Spielgeräte,große Verletzungsgefahr!!!!


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Maria & Andrea (19-25)

Juli 2011

Wer 2,5 Sterne bucht, darf keine 5 Sterne erwarten

2.8/6

Trotz schlechter Erwartungen im Vorfeld (hatten mit dem schlimmsten gerechnet), waren wir positiv überrascht. Leider war die Klimaanlage extra zu bezahlen, ist jedoch empfehlenswert. Das Zimmer im Neubau war von der Größe her ok, ebenso der Balkon. Leider gab es Mängel in der Sauberkeit (Brause verkalkt, geputzt wurde nie, Handtuchwechsel alle paar Tage). Das Essen ist sättigend - d. h. es gab immer das gleiche, Buffetform = Koch teilt das Essen aus. Nachsalzen ist empfehlenswert, wobei Salz-/Pfefferstreuer, sowie Öl- und Essigflasche ziemlich versifft waren. Getränke gab es leider nur bis 21:30 kostenlos bei All inclusive, allerdings auch nur bestimmte. Teilweise hatte man das Gefühl für AI eig. nichts zu bekommen, Wasserflaschen mussten gekauft werden, Getränke waren nur in Bechern inklusive. Daher ist All inclusive nicht empfehlenswert. Das Personal war freundlich, konnte gut englisch. Zum Strand ging man ca. 20 - 25 Min., die Liegen am Strand kosten 5,- EUR, Badeschuhe sind empfehlenswert, da es ein Kiesstrand war. Die Busverbindung war ok, man kam schnell nach Korfu-Stadt. Im Großen und Ganzen war es ein schöner Urlaub, das Hotel mit 2,5 Sternen war für diesen Preis ok, man darf nicht zu hohe Erwartungen stellen und keine 5 Sterne erwarten.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rebeca (26-30)

Juli 2011

Lieber ein anderes Hotel wählen

3.3/6

Angebotenes Zimmer im Paket war nur ein einfaches dunkles Zimmer für Klimaanlage musste man 50 Euro extra bezahlen. Ab dem 1 Frühstuck wusste man was es jeden Morgen gibt. Das Geschirr war nicht sauber!!!! Die Bettdecken wurden nicht täglich gewechselt. Die Events waren viel zu wenig. All inklusive lohnt sich nicht, Snacks viel zu wenig. Essen allgemein schlecht. Aber das Personal war freundlich wenn auch nicht umgänglich mit Reklamationen. Nicht weiterzuempfehlen Lieber ein anderes Hotel wählen


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Gastro
Gartenanlage
Basen
Widok na basen
Widok na basen
Frühstückstasse
Dusch-Vorhang
Toilette
Duschvorhang
Badarmatur
Duschkopfdichtung
Matratze
Schrank
Matratze
Loeffel
Schrank
Toilette
Bad
Bett
Lampe
Massenlager
Bad
Untersetzer fuer Getraenke
Ausblick vom Zimmer
Schrank
Bad
Schöner Schein !
Unsere Zimmer
Poolbecken
Kleiner Pool
Eingangsbereich
Vordach Front
Garten Front
Rezeption
Party Party Party
Wet-T-Shirt-Contest
Rezavá viklající se přistýlka
Matrace na přistýlku
Špína na koši
Rezavá lampička
Špína na zemi
Neodtékající odtok
Špína na dveřích
Rozpadající se postel
Nevytřená zem už při příjezdu
Im Bad
Bad
Bad
Bad
Aussicht aus dem Zimmer
Badly finished pool
Bad
gefährlicher Pfusch