Ramada Plaza Marco Polo Beach Resort

Ramada Plaza Marco Polo Beach Resort

Ort: Sunny Isles Beach

100%
5.0 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
5.0
Service
5.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
6.0

Bewertungen

Magdalena (36-40)

Dezember 2019

Direkt neben dem Strand

4.0/6

Ein schöner Ort mit einer großartigen Lage. Es liegt direkt neben dem Strand. Es gibt einen Parkservice. Der Lobbybereich ist riesig. Das Zimmer verfügt über eine kleine Küchenzeile, zwei bequeme Betten, ein Badezimmer. Überall gibt es einen Fliesenboden. Der Blick aus dem Fenster war schön. Es gibt einen Swimmingpool draußen, der schön ist. Die Leute an der Rezeption waren nett.


Umgebung

6.0

Ein schöner Ort mit einer großartigen Lage. Es liegt direkt neben dem Strand. Es gibt einen Parkservice. Der Lobbybereich ist riesig.


Zimmer

4.0

Das Zimmer verfügt über eine kleine Küchenzeile, zwei bequeme Betten, ein Badezimmer. Überall gibt es einen Fliesenboden. Der Blick aus dem Fenster war schön.


Service

4.0

Die Leute an der Rezeption waren nett.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt einen Swimmingpool draußen, der schön ist.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Mike (41-45)

Oktober 2018

Immer wieder

6.0/6

Mega Familien freundlich. Direkt am Strand. Alles perfekt . Einkauf Möglichkeit in ein paar geh Minuten entfernt. Sind jedes Jahr dort . Würde ich weiter empfehlen


Umgebung

6.0

Direkt am Strand


Zimmer

6.0

Super


Service

6.0

Super


Gastronomie

6.0

Super


Sport & Unterhaltung

6.0

Super


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gerald (36-40)

März 2017

Älteres Hotel in guter Umgebung

4.0/6

Das Ramada Marco Polo PLaza ist sicherlich eines der letzten halbwegs günstigen Hotels in direkter Strandlage im Großraum Miami. Wir haben echt viel gesucht, aber die anderen Hotels in Strandlage waren da empfindlich teurer! So muss man halt einige kleine Abstrich in Kauf nhemen. Wichtig ist auf jeden Fall, dass zum Preis noch eine Ressort Fee in der Höhe von 15 $ pro Zimmer pro Nacht sowie die Parkgebühr von 20 $ pro Tag hinzukommt


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt eigentlich aus Sunny Island, ein Vorort von Miami Beach. Bis zum Ocean Drive sind es sicher 20 Minuten mit dem Auto. Es liegt wirlich direkt am Meer. Rundherum sind lauter neue schicke Hochhäuser. Da passt das eher niedrige und ältere Hotel gar nicht mehr so richtig hin. Sunny Island ist eine sehr gute und teure Gegend. Es ist sehr gepflegt dort.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind recht groß mit einem großen Balko. Der Fliesenboden war für uns in Ordnung, da ich das hygienischer finde als die alten Teppiche in den Zimmern der meisten USA Hotels. Es gab einen Flat TV, zwei Queensize Betten. Die Einrichtung war eher älter. Die Laden aus den Kommoden fallen einem entgeggen, wann man sie öffnet. Die Balkontüre war schwer zu öffnen und ebenfalls uralt. Klimanlage funktioniert gut. Das Bad war zweckmäßig eingerichtet aber auch nichts besonderes. Die Steckdosen w


Service

3.0

Das Zimmer wurde regelmäßig sauber gemacht. Check in und Check out funktionierten gut. Das Personal war freundlich. Es gibt nur Valet Parking um teure 20 $. Liegen beim Pool samt Handtüchern inklusive


Gastronomie

3.0

Das Frühstück war extra zu bezahlen und kostete 15 $ pro Person was uns zu viel war. Über die Qualität des Restaurants kann ich nichts sagen. Es gibt aber in der Nähe genug Möglichkeiten zu Essen, meist jedoch nur mit dem Auto zu erreichen. Niemand geht in Amerika zu Fuß Essen!


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gab ein Fitness Center mit halbwegs neuen Geräten. Der Pool und die Liegen waren sauber und das Wasser war auch im März schön war. Ansonsten ist gleich vor dem Hotel der Strand. Dort kosteten die Liegen extra. Der Strand ist nich so breit wie in Miami Beach aber wird sehr gepflegt. Duschen waren vorhanden


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Brita (51-55)

Dezember 2016

Preis-Leistungen stimmt

3.0/6

Große Zimmer,nettes Personal, Preis Leistung stimmt. Keine tolle Umgebung. Liegen am Strand teuer. Im Vergleich zu den anderen Hotels macht man für ein paar Tage nichts falsch. Wir hatten Frühstück inklusive gebucht.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marco (46-50)

Oktober 2016

War wieder ein schöner Urlaub!

5.0/6

Wir sind ein Ehepaar Anfang fünfzig,die Gründe weshalb wir das Hotel schon zum dritten mal auswählen sind folgende: - Gute Erreichbarkeit auch zu Fuß von verschiedenen Restaurants, Supermärkten und Geschäften. - In den Zimmern super ausgestattete integrierte Küchenzeile mit Mikrowelle/ Herd / Riesen Kühlschrank . - Ruhige und doch Zentrale Lage, Party Meilen sind 30 min. mit dem Auto zu erreichen. - Dieses Hotel ist super geeignet für einen schönen Strand Urlaub und super Ausgangspunkt für Tagestouren. Minuspunkte: - Die überall in Miami Beach zu hohen Hotel Parkgebühren,im Marco Polo sind es im Vallet Parking 20 Dollar pro 24 Stunden. - Wer es nicht kennt für den sind die Verkehrsgeräusche zur Straße mit Balkon ab 7:00 Uhr manchmal sehr laut. Für uns kein Problem. - Das Frühstück hat sich seit dem letzten Aufenthalt geändert, es gibt kein freies Continental Breakfast mehr sondern nur noch ein für meine Verhältnisse zu teures Frühstücks Restaurant. Nächstes ist ca. 1 km entfernt.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Maximilian (19-25)

August 2016

Gut für 1-2 Nächte

3.0/6

Das Hotel liegt super und sehr Zentral. Mit dem Auto ist man in ca. 20 Minuten im Zentrum von Miami. Die Zimmer sind eher abgewohnt. Allerdings sind die Betten sehr zu empfehlen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Marcel (26-30)

Mai 2016

Nächstes Mal such ich mir was anderes.

3.0/6

Direkt am Strand. Ausstattung recht alt, Zimmer sehen aus wie vom Hobby-Handwerker instandgehalten. Freundliche Mitarbeiter im Valet-Service, dafür umso unfreundlicher an der Bar.


Umgebung

3.0

Zimmer

3.0

Service

3.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Oliver (46-50)

Mai 2016

Gute Lage

4.0/6

Dieses Hotel hat uns durch die gute Lage direkt am Meer sehr gut gefallen . Unser Zimmer lag in der fünften Etage , und wir hatten einen wunderbaren Stadtblick. Der Check in und out war schnell erledigt . Wir hatten ein geräumiges Zimmer mit vollständiger Küche mit einen riesigen Kühlschrank , und es war auch immer sehr sauber. Das Parken war für uns gewöhungsbedürftig , denn es war nur Valet Parken möglich . Aber es hat immer super geklappt, wenn man sich einmal daran gewöhnt hat. Wir würden dieses Hotel immer wieder gerne buchen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jazz (31-35)

April 2016

Never ever again!

1.0/6

Wir sind über Meiers Weltreisen an dieses Hotel geraten. Dieses Hotel ist das Schlimmste was ich bisher in Amerika zu sehen bekommen habe und mein Reisebüro bekommt noch was zu hören. Wenn man ankommt sieht ja noch alles vielversprechend aus. Valet parking (20 $ / Tag), nett, höflich und zuvorkommend. Dann kommt man in die Lobby und denkt sich "schick"... die Katastrophe fängt dann beim Check-In an. Einem wird die Kreditkarte mal pauschal mit 160 $ belastet, 100 $ quasi als Kaution und 60 $ für drei Tage Valet parking. Dann wollen sie 16 $ pP für´s Frühstück! WIE BITTE? Da fällt man schon quasi vom Glauben ab. Wir haben uns dann aus dem Supermarkt versorgt. Die nächste Katastrophe: unser Hotelzimmer. Sauber ist anders. Küchenzeile verdreckt, Badewanne und Waschbecken haben Risse oder es fehlen ganze Teile. Geht's eigentlich noch? Wenigstens die zwei Queensize Betten waren ordentlich und sauber. Das Zimmermädchen das nach der ersten Nacht aufgeräumt hat war auch lustlos, Betten sind gemacht, das Bad hat sie scheinbar vergessen. An jeder Ecke wollen Sie einem noch mehr Geld aus der Tasche ziehen, sei es für Handtücher, Liegestuhl oder Sonnenschirm. Wir sind froh hier nur drei Nächte verbringen zu müssen, sonst hätte ich auf das Voucher von New World Travel verzichtet und mir etwas Besseres gesucht! Einzigst positives war das kleine Bistro im Keller, hier gibt es für einen schmalen Taler echt gutes Essen! Dieses können wir auch uneingeschränkt weiter empfehlen.


Umgebung

6.0

Lage ist gut da man mit dem Mietwagen alles doch recht schnell erreichen kann.


Zimmer

1.0

Von mir nichtmal 1 Stern....


Service

3.0

Valet parking ok rest so lala, die Damen und Herren am Desk eher überheblich und Lustlos.


Gastronomie

6.0

Nicht genutzt außer das Bistro im Keller welches zu 100% zu empfehlen ist!


Sport & Unterhaltung

6.0

nicht genutzt


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Rene (46-50)

August 2015

Ok, aber nicht mehr

3.4/6

Insgesamt ein renovierungsbedürftiges Hotel, es war überall sehr muffig. Lobby und Zimmer waren in Ordnung, ebenso Pool und Strand, aber nicht mehr. Wir waren zu Beginn unserer Mietwagenrundreise 3 Nächte in diesem Hotel und das Hotel war das schlechteste aus dem Paket von 6 Hotels der Standardkategorie. Jede Zimmertür hat mittlerweile ein anderes Schloss, beim Check-in gab man uns Karten, mit denen man das Zimmer nicht öffnen konnte. Auf die Reklamation hin wurden uns zwei kleine Schlüssel ausgehändigt, der Zimmersafe war außer Betrieb. Das Valet-Parking hat gut funktioniert, 20 Dollar/Tag sind jedoch übertrieben, wenngleich man in Miami in fast allen Hotels mit dieser Methode "abgezockt" wird. Das Hotel ist auch ca. 30 Autominuten vom Ocean Drive entfernt, für meinen Geschmack nicht optimal.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralf (56-60)

August 2015

Direkt am Strand

5.0/6

Waren nur für eine Nacht in diesem Hotel. Es liegt direkt am schönen Strand und hat einen großen Pool. Zimmer waren gut und sauber. Im Kellergeschoß befindet sich ein Pizza-Lieferservice mit drei kleinen Tischen. Die Pizza ist sehr zu empfehlen. Das Restaurant im Hotel haben wir nur für ein paar Drinks genutzt, diese waren jedoch sehr teuer. Für einen Kurzaufenthalt aber ok.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sascha (26-30)

Mai 2015

Für kurzen Aufenthalt okay

4.0/6

War mit meiner Freundin 3 Nächte im Hotel. Service war sehr nett. Lage okay könnte näher am Ocean Dr sein. Großer Nachteil sind die 20€ Kosten für Parkplatz, pro Tag! Abzocke! Ohne Auto erreicht man aber auch nix so einfach. An sich sauber nur veraltet. Für längeren Aufenthalt aber nicht geeignet. Pool und strandbereich sind positiv hervor zu heben.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ute (46-50)

Mai 2015

Gute Strandlage, freundliches Personal

4.6/6

Das Hotel liegt direkt am Miami Beach, über ein paar Stufen gelangt man direkt zum Strand. Wasser sehr sauber und eine tolle Abwechslung auf unserer Florida Rundreise. Besonders gut hat uns aber ein Restaurant gefallen,welches sich ca 400 Meter entfernt befindet. (wenn man aus dem Hotel kommt einfach links halten) Jeden Morgen haben wir dort unser Frühstück eingenommen, es war ein echtes Highlight!!! ''Miami Juice'' dort gibt es leckere Smoothies, frische Salate, selbsgebackene Bagel und vieles mehr! Unbedingt ausprobieren und weiter sagen!!! Adresse: 18660 collins Ave. Sunny Isles Beach www.miamijuce.com


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Marcus (36-40)

März 2015

Gute Hotelanlage

4.4/6

Das Hotel war der Startpunkt eine mehrtägigen Autoreise. Das Haus ist älter, allerdings ist alles ab davon, sehr in Ordnung. Das Zimmer war sehr geräumig und mit einer kleinen Küchenzeile ausgestattet. Der Pool ist gut, auch die Bars und Snackmöglichkeiten daran. Bei unserem besuch gab es ausreichend Liegen, man kann direkt vom Gelände an den schönen Strand.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Steffi (26-30)

Dezember 2014

Direkt am Strand, sauberes Hotel

5.4/6

Wir waren 10 Tage über Silvester 2014/2015 in diesem Hotel. Unser Zimmer war sauber, wir hatten ein Zimmer mit Balkon, Küchenzeile und Stadtblick gebucht. Leider war unser erstes Zimmer ohne Balkon, an der Rezeption wurde schnell gehandelt und wir haben dann unser Zimmer mit Balkon bekommen, da keins mehr mit Stadtblick verfügbar war bekamen wir eins mit Meerblick/ Stadtblick. Jeden morgen konnten wir den Sonnenaufgang vom Balkon genießen. Die Reinigung des Zimmers erfolgte immer erst sehr spät. Der Valet Park Service funktionierte super, das Personal war sehr freundlich. Die Bushaltestelle war direkt vor dem Hotel. Frühstück gegen Aufpreis haben wir nur am ersten Tag genommen, da wir ansonsten durch die Küchenzeile immer auf dem Zimmer gefrühstückt haben. Da Frühstück vom Hotel war für amerikanische Verhältnisse ganz ok und ausreichend.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Julia (26-30)

November 2014

Gutes Preis Leistungsverhältnis

5.6/6

Sauberes Hotel das zwar schon etwas in die Jahre gekommen ist, aber trotzdem gepflegt wird. Würde immer wieder kommen. Das Parken kostet 17$ die Nacht, billiger geht es leider nicht in Miami.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Stefan (51-55)

September 2014

Renovierungsbedürftiges Hotel!

3.2/6

Wir waren in dem Hotel 1989 und haben unsere Flitterwochen dort verbracht. Jetzt zur Silberhochzeit waren wir wieder dort und wurden total enttäuscht. Außer der Lobby ist alles in einem schlechten, teilweise sogar dreckigem Zustand. Wir konnten uns ein Zimmer aussuchen und haben uns für das geringste Übel entschieden. Unser Zimmer war sehr groß und sehr gut ausgestattet, aber auch nicht wirklich sauber. Das Hotel wurde wahrscheinlich seit 1989 nur teilweise renoviert. Frühstück wurde zwar angeboten, wir haben aber wegen der Defizite bei der Sauberkeit darauf verzichtet. Das einzig Positive ist der direkte Zugang zum tollen Sandstrand. Das wars dann aber auch!


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Valerie (19-25)

Mai 2014

Nicht empfehlenswert!

2.7/6

Sehr in die Jahre gekommen! definitiv schlechtes essen und unfreundliches Personal! Waren Gott sei dank nur eine Nacht würden auch keinen Tag länger bleiben! Essen war eine Katastrophe! Eis aus dem Automat war abgelaufen usw.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Anne (51-55)

Februar 2014

Bitte nicht!!!

2.3/6

Nicht zu Empfehlen!!!Sehr alt und abgewohnt .Ohne Auto geht es gar nicht . Wir haben Ende Febr. 160.- Euro pro Person und Nacht mit Frühstück gezahlt , plus Parken plus Badetücher usw. Sind wir auf 200.- in der Nacht gekommen . So schlecht haben wir noch nie gewohnt !!!


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bärbel (46-50)

September 2013

My favorite Hotel in Miami

5.0/6

Bis auf die Rezeption alles bestens (verweist alle Anfragen, Probleme etc an den Concierge, diese hatten viel zu tun und gaben ihr bestes), immer wieder gerne, war unser 4. Aufenthalt in diesem Hotel


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bernd (56-60)

September 2012

Für einen Kurztrip

4.9/6

Normales Hotel für Badeurlauber die nach ein paar Tagen Aufenthalt weiter reisen. Ein Auto wäre empfehlenswert.Nicht für längeren Aufenthalt.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Maria (19-25)

Mai 2012

Traumhafter Urlaub zu einem super Preis

5.3/6

Das Marco Polo Ramada Plaza Beach Hotel mag ein wenig in die Jahre gekommen sein und seinem Ambiente nach nicht jedermanns Geschmack entsprechen. Die Einrichtung vermittelt dafür eine entspannende Gemütlichkeit. Vor allem stimmt hier das Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir hatten 13 Übernachtungen mit Frühstück gebucht und dafür p.P. ca. 400 € gezahlt. Also ein super Preis angesichts der direkten Strandlage. Im Gegensatz zu den vielen Hoteltowern entlang der Collins Ave, hat dieses Hotel "nur" 11 Etagen. Im Hotel hielten sich Gäste verschiedenster Nationalitäten auf, der Schwerpunkt lag wohl aber bei US- und Süd-Amerikanern.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist zwar ganz gut, erfordert jedoch ein wenig Flexibilität. Sunny Isles Beach ist doch etwas nördlich gelegen und damit ein ganzes Stück entfernt vom allseits bekannten South Beach. Das ist allerdings nicht weiter schlimm, schließlich gibt es ja verschiedenste Fortbewegungsmöglichkeiten. So fahren bspw. direkt vor dem Hotel verschiedene Busse Richtung South Beach. Die Fahrt dauert ca. 30 Min. und kostet 2 $. Den Strand hat man dafür direkt "vor der Nase". Und das ist wirkli


Zimmer

6.0

Unser Zimmer mit eingeschränktem Meerblick verfügte über einen Balkon, eine komplett ausgestattete Küchenzeile (Spüle, Kühlschrank, Herdplatten, Mikrowelle, Geschirr, Besteck), eine Kaffeemaschine, Telefon, Klimaanlage, einen LCD-TV, Safe und ein King-Size Bett. Es war wirklich sehr geräumig und bot mehr als genügend Platz für zwei Personen. Der Boden sowie das große Duschbad waren hell gefliest und schienen erst vor kurzem renoviert worden zu sein. Es war ein wirklich schönes, gemütliches und


Service

5.0

Der Service im Hotel war wirklich gut. Ob Housekeeping, Restaurant-Service, Rezeption, Concierge oder Pool-Service - alle waren stets freundlich und hilfsbereit. Beschwerden hatten wir keine. Da wir sowieso nur Englisch mit dem Hotelpersonal gesprochen haben, kann ich auch nicht viel zu den Fremdsprachenkenntnissen sagen. Unser Zimmer wurde täglich ordentlich gereinigt und unseren Wünschen nach frischer Bettwäsche/Handtüchern wurde selbstverständlich entsprochen.


Gastronomie

6.0

Das Hotel hat ein Restaurant, in dem auch das Früstücksbuffet serviert wurde und in dem man auch abends speisen konnte. Wir haben jedoch nur das reichhaltige Frühstücksbuffet genossen. Dieses umfasste Bagels, English Muffins, Toast, Obst, verschiedene Cerealien, Joghurt, koscheres Gebäck, verschiedene Brotaufstriche, Säfte, Kaffee und abwechselnd French Toast - Rührei - Pancakes. Wir waren damit vollends zufrieden. Auch der Service im Frühstücksraum war stets aufmerksam und hilfsbereit. Des W


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Hotel verfügt über einen großen, gepflegten Außenpool mit ausreichend Liegefläche und direktem Zugang zum Strand. Letzeres ist wirklich genial, da man sich keine extra Liegen am Strand mieten muss und trotzdem quasi direkt am Wasser liegt. Einfach wunderschön! Es gibt auch einen Poolservice, bei dem man bspw. Badetücher leihen kann. Dies ist für Hotelgäste auch ein kostenfreier Service. Direkt am Pool liegt auch der Fitnessraum mit Dampfbad/Sauna. Diesem Raum sieht man sein Alter leider


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Reinhard (31-35)

April 2012

Finger weg von diesem Hotel

2.3/6

das Hotel sollte unseren Urlaub abrunden, aber das Gegenteil war der Fall. Einfach nur schlecht. Wir waren sehr enttäuscht und haben uns nur auf daheim gefreut. Geduscht haben wir in Badeschuhen. Dreck und Schimmel waren im gesamten Bad und das Zimmer war zudem sehr alt- genau wie das Hotel! Das Personal war einfach inkometent und nicht hilfsbereit. Das Zimmer war außerdem erst um 16 (!!) Uhr bezugsbereit.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Markus & Kristin (26-30)

Mai 2011

Nie wieder, absolut abzuraten!

2.0/6

Das Hotel ist alt, abgewohnt und wenn man genauer hinsieht sehr schmutzig! Wir hatten drei verschiedene Zimmer bekommen. Mit dem letzten Zimmer (11. Etage und scheinbar die höchste Klasse) haben wir uns abgefunden. Allerdings war dieses eigentlich nicht zufriedenstellend. Wir hatten aber keine Lust mehr auf Diskussionen. Am ersten Tag waren es 2 Std. und am nächsten ungefähr das selbe nochmal. Es liegt zwar am Strand und war bei der Eröffnung bestimmt ganz toll, aber folgend ein paar Beispiele, was jetzt Fakt ist: - verrostete Armaturen im Bad - total verschmutzte Fliesen - sehr dreckige Lüftungsschächte - abgewohnte Möbel - quietschende Betten - Brotkrümel vom Vorgänger in der Küche - kaputte Fliesen - defekter Safe, welcher nicht repariert werden konnte - Löchter in den Bodenfliesen - Flecken an den Wänden - in den ersten Zimmern war die Bettwäsche dreckig - sehr laute Klimaanlagen (haben den Fernseher nicht verstanden) - Chips, Studentenfutter und Kaugummi im Fahrstuhl - das Bad wurde gestrichen, ohne dass irgendetwas abgedeckte wurde (Farbflecken überall) - verrosteter Kühlschrank und Abzugshaube - lockere, schiefe und verdreckte Lampen - neue, billige Plastikstühle auf dem Balkon (8$- Aufkleber mit Barcode kleben noch drauf) So, das ist alles, was mir auf die Schnelle eingefallen ist. Falls uns noch in den letzten zwei Tagen etwas auffallen sollte, schreibe ich es. Hotel-WLAN ist aber kostenfrei und das Personal freundlich.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt direkt am Strand, welcher täglich gereinigt wird. Die Interstate 1 (vergleichbar mit gut ausgebauter Bundesstrasse) mit Anbindungmin alle Richtungen liegt direkt vor der Tür. Deshalb ist ein Zimmer zum Meer ratsam.


Zimmer

1.0

Beschreibung siehe oben! da steht alles ausführlich.


Service

3.0

Der Nachtmanager ist nicht wirklich auf unsere Äußerungen eingegangen. Erst eine andere, junge Rezeptionistin hat und schließlich ohne Aufpreis "the perfect Room" gegeben. Viele der Mängel liegen aber auch hier vor.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Pool sieht von oben so uneinladend aus, dass wir nicht hinein sind.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Matthias (31-35)

Oktober 2010

Kein gemütliches Hotel

2.5/6

Es handelt sich eher um ein Condominium als um ein Hotel. Das heisst, die Zimmer sind zur "Selbstverpflegung" inkl Kühlschrank und 2 x Mikrwowelle ausgerüstet. Alles ist in die Jahre gekommen und nur oberflächlich sauber. Das Zimmer wird inkl. Continental Frühstück angeboten. Wer mit dem Auto anreist, muss das Valet Parking für 15 dollar / nacht + Trinkgeld, nutzen. Zimmerpreis für Kingsize Bett inkl. Tax 170 Dollar.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt direkt am Miami Beach, es sind keine direkten Einkaufs- und Ausflugsmöglichkeiten vorhanden.


Zimmer

2.0

Das Zimmer verfügt über einen kalten Plattenboden, sehr alte und abgenutzte Möbel, eine laute Klimaanlage, musste zum Schlafen abgeschaltet werden. Zur Selbstverpflegung steht ein riesen AMI Kühlschrank inkl. Icemaker und 2 Mikrowellen zur Verfügung. Einziges Highlight, der 42" Plasma Bildschirm mit über 100 Sender....aber man ist ja nicht zum Fernsehen in den Ferien.. Bad hat keine Abstellflächen. Bügeleisen und Haarföhn vorhanden.Safe vorhanden aber verschlossen.


Service

3.0

Der Empfang an der Reception ist nicht sehr sympathisch und wir haben uns nicht willkommen gefühlt. Die nicht funktionierende Fernseh Fernbedienung wurde innert 10 Minuten ersetzt.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Barbara (19-25)

September 2010

Direkt am Miami Beach

5.2/6

Wir fuhren mit dem Mietwagen von Ft.Myers aus nach Miami Beach. Das Hotel war relativ leicht zu finden. Es ist gut anzufahren da es direkt nach der Ampelbiegung liegt und eine große Zufahrt hat. Dort angekommen wurde sich sofort um unseren Wagen gekümmert und an der Rezeption erhielten wir unser Ticket für das Valet Parking. Ein Hotel in Miami Beach ohne Valet Parking zu finden, dürfte sich als äußerst schwer erweisen. Angesichts der Kriminalitätsrate in Miami war mir ein bewachter Hotelparkplatz dann aber auch lieber. Die Lobby des Ramada ist hell und großzügig gestaltet, das Hotel war in allen Bereichen, Pool, Empfang, untere Etagen in einem sauberen Zustand. Die Zimmer sind groß und mit den in den USA üblichen zwei Doppelbetten ausgestattet. Fernseher, Klima, Safe, Kühlschrank funktionierten tadellos. Das Bad war sauber und nicht zu klein. Über die Verpflegung kann ich nichts sagen, wir hätten zwar kontinentales Breakfast einnehmen können haben es aber nicht in Anspruch genommen. Im Hotel gibt es eine kleine Pizzaria, die auch auf Wunsch Speisen aufs Zimmer liefert. Die Pizzen sind sehr lecker und groß. Man kann sich wenn dies gewünscht wird, seine Pizza selbst zusammenstellen(Beläge).


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt am Miami Beach. Über eine Treppe gelangt man an den Pool und von dort aus über ein paar Stufen direkt an den hoteleigenen Sandstrand. Der Atlantik ist traumhaft warm und man kann dort stundenlang dem Badevergnügen nachgehen. Ein paar Meter (mit dem Auto) vom Hotel entfernt sind diverse Einkaufsmöglichkeiten. Hält man sich in linker Richtung kommt man an zahlreiche kleine Shops in denen es Parfüm, Kleidung etc. gibt. Es gibt auch ein sehr gutes mexikanisches Restaurant in d


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren geräumig und sauber. Klima, Fernseher, Safe, Kühlschrank funktionierten einwandfrei. Im Zimmer war noch eine kleine Küchenzeile untergebracht.


Service

5.0

Die Zimmer wurden täglich gereinigt und die Wäsche gewechselt. Wir erhielten erst ein Zimmer mit Teppichboden im 3.Stock, hier roch es muffig und schimmelig. Wir nehmen an das die Klimaanlage defekt war. Nach sofortigem reklamieren erhielten wir anstandslos ein Zimmer im 2.Stock, welches gefliest war.Da in Miami allgemein eine sehr, sehr hohe Luftfeuchtigkeit herrscht und die Bauweise doch eher auf etwas weniger hohe Qualität schließen lässt, dürfte Schimmel generell leichtes Spiel haben, nicht


Gastronomie

5.0

Die kleine Pizzaria im Untergeschoss liefert auf Wunsch aufs Zimmer. Sehr gute Pizzen, groß und preiswert.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Silke (41-45)

September 2010

Schöner Blick auf das Meer, Hotel zu alt/teuer

3.7/6

Das war unser erstes Hotel vor der Rundreise Florida. Es ist halt schon sehr in die Jahre gekommen und abgenutzt. Gut sind die vielen Aufzüge, das Frühstück, der Service. Wir hatten ein großes Zimmer mit Meerblick in der 7 Etage. Das Hotel ist noch eines der kleinsten in der näheren Umgebung. Nachteil das teuere Parken und die Club/Resortgebühr. 10,- Dollar für Pool, Frühstück, Internetnutzung, Handtücher und kostenloses Free TV. Wir mußten diese Gebühr jedoch für alle Tage voll bezahlen, wobei wir am Anreisetag und Abreisetag schon so früh weg mußten ohne diese Dinge genutzt zu haben. Der Pool wurde über 2 Tage gereinigt, somit gesperrt auch die Handtuchausgabe. Ab 16 Uhr gab es auch keine Handtücher mehr, um 17 Uhr kam die Sonne nicht mehr durch (aufgrund der Hochhäuser) TV und Wireless haben wir nicht genutzt. Somit diese Gebühr umsonst gezahlt. Wirklich ärgerlich. Das Hotel ist gut zu erreichen und gastfreundlich. Tipp: Vorsicht mit Telefonanrufe auf dem Zimmer bei denen es um "Probleme mit der Kreditkarte" geht. Wir erfuhren an der Rezeption das Kreditkartennummern dort ausgefragt werden. Vorsicht! Wir würden dieses nie über Telefon klären, also nicht zu freizügig mit solchen Informationen umgehen ! Ansonsten war das Hotel nicht sehr voll. An den Wochenenden sehr voll mit spanisch sprechenden Besuchern und somit am Pool voll und laut. Das hat mich jedoch überhaupt nicht gestört, da die Aussicht auf Meer und Beach mit Balkon ein Traum war. Das hat sich auf jeden Fall gelohnt. Gut auch auch das es 2 Waschbecken und Betten gab, ein Kühlschrank und Mikrowelle. Im Untergeschoß die Pizzaria und der Shop waren sehr gut, leider auch mehrere Geschäfte nicht belegt. größter Nachteil ist wie schon gesagt die überteuerte Parkgebühr und Resortgebühr. Beim Parken positiv war jedoch, das das Hotel nicht überfüllt war, und somit das Auto schnell gebracht wurde. Da sind die Trinkgelder gut angelegt. Die Jungs sind wirklich nett und hilfsbereit gewesen. Koffer wurden in den Kofferraum gehoben die Autotür jeden Morgen aufgehalten usw.


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susanne (31-35)

September 2010

Nicht so berauschend

2.5/6

2x im Hotel während derReise gewesen,1. Zimmer total fertig u.kaputt, Safe nicht funktioniert - wurde auch nicht repariert trotz Reklamation. Pool nicht einladend -etwas müffelnd.Gibt echt bessere Hotels!


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stephanie (46-50)

August 2010

Strandlage super - ansonsten nie wieder!

1.8/6

Im Januar 2010 gebucht, war das Zimmer als wir mit 1 1/2 stündiger Flug-Ver-spätung abends eintrafen, bereits anderweitig belegt, obwohl wir 2 Tage vorher aus Deutschland mitgeteilt hatten, dass es eventuell später wird! Also wurden wir in ein anderes Hotel verfrachtet und "durften" einen Tag später wiederkommen. Das Zimmer der "besseren" Kategorie (wegen der Unannehmlichkeiten des Vorabends) war klein, die Armaturen im Bad sehr locker, die Klimaanlage tropfte auf den Teppich, dieser hatte einen muffiger Eigengeruch. In der Küchenzeile gab es Besuch von kleinen Fluginsekten, die offenbar nach Eßbarem suchten. Unser Balkon konnte von den Nachbarzimmern ohne Gitter oder sonstige Sperren betreten werden. Die Balkontürschließe war so verrostet, dass wir sie kaum aufbekamen. Allerdings herrschte im direkt unter dem Balkon liegenden Poolbereich bis 23 Uhr erheblicher Lärm durch die dort versammelten, vorwiegend lateinamerikanischen Hotelgäste, so dass die Tür besser verschlossen blieb. Continental Breakfast inklusive - zum Abgewöhnen: O-Saft gestreckt aus der Tüte, zwei Brotsorten zum Toasten, Margarine und drei Sorten Marmelade, vier Sorten Cerealien mit Milch, ungeschälte Äpfel und Bananen als Obst. Kakao war kostenpflichtig, die Kaffeekanne wurde nach dem Einschenken einer Tasse wieder mitgenommen. Resort-Gebühr war bereits in Deutschland bezahlt worden - wurde nochmals auf Rechnung gesetzt und erst nach längerer Diskussion wieder entfernt. Die in der Resortgebühr inkludierten Handtücher für den Strand wurden nur bis 17.00 Uhr herausgegeben, obwohl der Poolbereich von 8.00 h bis 20.00 h geöffnet war und das Hotel damit warb, dass in der Resortgebühr die Pool-Handtücher während der Öffnungszeiten des Pools verfügbar sind.


Umgebung

3.0

Der direkt unterhalb des Poolbereichs liegende, sehr saubere Strand mit Rettungswacht, klarem Wasser mit Badewannentemperatur und kleinem in der Badezone befindlichen Hausriff zum Schnorcheln war das einzige "Highlight" vor Ort. Geschäfts- und Restaurantzeilen gibt es zwar in Geh-Distanz, diese sind aber teilweise recht teuer. Der Einsatz des Leih-Wagens ist daher dringend zu empfehlen. Öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle vor dem Hotel) fahren zwar sehr regelmässig, allerdings auf ihr


Zimmer

2.0

Siehe bereits vorab gemachte Bemerkungen! Die Betten waren von der Größe und Sauberkeit ok, TV, Kühlschrank und Safe funktionierten einwandfrei. Die Möblierung reichte aus, mehr wäre zuviel gewesen. Allerdings war der Zahn der Zeit überall unübersehbar. Eine Renovierung tut dringendst Not!


Service

1.0

Das Personal ist hauptsächlich auf lateinamerikanische Besucher eingestellt und spricht als Muttersprache hauptsächlich Spanisch. Englisch wird von manchen Mitarbeitern (Roomservice, Rezeption (!) wenig verstanden, so dass Diskussionen im Beschwerdefall längerwierig sein können (Doppelberechnung der Resortgebühr z.B.). Zimmerreinigung: Als wir am 1. Tag spätnachmittags vom Ausflug zurückkamen, sah das Zimmer aus wie morgens. Der Anruf beim Zimmerservice wurde ungehalten aufgenommen. Nach ca.


Gastronomie

1.0

Im Hotel gab es einen riesigen, ziemlich abgewohnten Saal, der für das Frühstück sowie Lunch- und Dinnerangebot genutzt wurde. Außer beim Frühstück war er jedes Mal, wenn wir auf dem Weg zum Pool daran vorbeikamen, leer. Es gab mittags wie abends 7 Gericht zur Auswahl, von denen allein drei Hamburger, Cheeseburger und Hot Dog waren. Auch die vom Foyer begehbare Bar mit Poolbillard und Happy-Hour-Angeboten war hauptsächlich leer, abgesehen vom Barkeeper.


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Pool war ziemlich stark gechlort, was man allein beim Vorbeigehen schon riechen konnte. Das lag wahrscheinlich darin begründet, dass viele der Gäste sich in vollständiger Kleidung (!) in den Pool setzten und ihre Getränke mitnahmen, die auch schon mal umschwappten. Das Fitness-Studio war zwar vorhanden, wir haben es jedoch nicht in Augenschein genommen, da wir lieber das Meer bevorzugten.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Andreas (31-35)

Mai 2010

Gute Strandlage, aber sonst viele Mängel

3.3/6

Zustand der Zimmer dringend renovierungsbedürftig! Das Beste am Hotel ist die Strandlage, die Lobby und der Pizza-Service im Keller des Hotels. Leider 1 Stunde Check-in und -out, weil das Personal unfähig ist, die gebuchten Zimmer zu finden.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (26-30)

September 2009

Aussen hui, innen pfui

3.2/6

Das Hotel liegt direkt am Sandstrand und hat einen schönen Pool. Das Auto wird entgegengenommen und gegenüber parkiert, was zusätzliche 15 Dollar kostete. Das Hotel macht von aussen einen ordentlichen Eindruck. Wir dachten zuerst, dass die Zimmerpreise über unserem Budget liegen. Aber das Hotel ist alt und in schlechtem Zustand. Die Fenster wurden wohl schon seit Jahren nicht mehr geputzt. Auch die Zimmer waren nicht wirklich sauber. Das Personal kann ich auch nicht als freundlich bezeichnen. So schrieb z.B. die Dame am Empfang während unserem Einchecken private sms. Das schlimmste war aber das Restaurant. Schon der erste Eindruck war unerfreulich. Aber aufgrund mangelnder Alternativen entschieden wir uns denoch, dort zu Abend zu essen. Leider. Der Saal war rieseg, aber muffig und sehr dunkel. Das Essen gerade noch essbar. Der Service lausig. So wurden unsere bestellten Getränke vom Kellner aus einem Automaten bezogen. Während dem Hauptgang bringt er bereits das Dessert. Und dazu bleibt er neben einem stehen, bis man das Geld für die Rechnung beisammen hat. Fazit: Für eine Nacht auf der Durchfahrt gehts, aber länger auf keinen Fall.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alessandra (19-25)

September 2009

Gutes Hotel für 1-3 Tage

4.8/6

Die Lobby ist sehr schön doch die Zimmer sind eher heruntergekommen (Fenster). Es war jedoch alles sehr sauber und zum Übernachten reichts trotzdem allemal!


Umgebung

6.0

super Lage direkt am schönen Strand von Miami


Zimmer

4.0

kann mich über das Zimmer nicht beklagen zum schlafen reicht es aus, auch wenn es teilweise schon in die Jahre gekommen war.


Service

6.0

Sehr nettes Personal und wirklich hilfsbereit


Gastronomie

5.0

Wir haben hier nur Frühstück konsumiert aber von den 5 Hotels in denen wir auf unserer Reise quer durch Florida waren, war das Frühstücksangebot hier noch eines der besten.


Sport & Unterhaltung

4.0

der Pool war nicht so ein Highlight.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Birgit (41-45)

August 2009

Nichts für Firstclass-Reisende, die nur meckern

5.7/6

Uns hat es in dem Hotel gut gefallen, die Zimmer sind groß und gut ausgestattet, ebenfalls das Badezimmer. Es gibt eine im Zimmer integrierte Küche mit Kaffeeautomat usw. Die Lage vom Hotel ist direkt am Strand auf Sunny Isles und man muss dazu keine Straße überqueren. Die Zimmer waren sauber und ordentlich.


Umgebung

6.0

Wir haben dieses Hotel ausgewählt, da wir nur eine Übernachtung benötigten. Die Lage direkt am Strand war ein großes Plus, da wir ja auch kurz "anbaden" wollten, bevor wir unsere Kreuzfahrt begannen. In direkter Nähe waren genügend Einkaufsmöglichkeiten. Außerdem gibt es natürlich viele Möglichkeiten, günstig und vielfältig essen zu gehen. Wir entschieden uns für einen Italiener 500 Meter links vom Hotelausgang. Eine XXL-Pizza reichte für uns (4 Erwachsene + 3 Kinder). Bissl überzogen fanden wir


Zimmer

6.0

Mit den Zimmern haben wir schon unsere Meinung geschrieben, da unsere Zimmer seitlich auf die Straße gingen, hatten wir keinen Balkon. Auch der Straßenlärm war nicht störend. Aber wer meckern will, muss ja einen Grund dafür finden!


Service

5.0

Zum Service kann ich nur sagen, dass die Zimmer ordentlich und sauber waren. Die Damen vom Einchecken waren sehr nett und gaben uns vielfältige Auskünfte.


Gastronomie

6.0

Die Qualität vom Frühstück war überaus vielfältig und ausreichend. Es gab Rühreier, Bacon, Bagels, Toast, Cornflakes, Kuchen, Joghurt, Milch, Kaffee, Säfte, Tee usw. Für die Bezeichnung "Continental-Breakfast" gab es einfach viel zu viel, denn normalerweise kann man nur einen Muffin und Kaffee erwarten. Der Frühstücksraum war im Erdgeschoss und zwar etwas dunkel eingerichtet, aber dafür groß und sauber.


Sport & Unterhaltung

5.0

Disco und Kinderclub haben wir nicht genutzt, deswegen kann ich nur schreiben, dass der Pool und Strand sauber und gepflegt waren.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

November 2008

Hotel nicht empfehlenswert

3.6/6

Wir waren nach einer Kreuzfahrt, Karibik,noch ein paar Tage in diesem Hotel. Wir hätten es lieber bleiben lassen sollen. Die Erholung durch die Kreuzfahrt war innerhalb weniger Tage dahin.(Lärm der zentralen Hauptklimaanlage, Lärm der Hauptstrasse sowie des monoton piependen Müllfahrzeugs).Außerdem fielen uns noch täglich die russischen Gäste auf, die auf der Terrasse am Pool stundenlang lautstark mit ihren Handys telefonierten. Erwähnenswert wäre noch der dunkle, düstere Speiseraum für das Frühstück sowie die teilweise unfreundliche Bedienung. Wir wollten uns in die Helligkeit an den Fenstern setzen, wurden jedoch barsch in den dunkleren Bereich zurück verwiesen. Wir sind nicht verwöhnt von amerikanischen Hotels, aber dieses kann man wirklich nicht empfehlen, außerdem nicht würdig für den Namen Ramada!


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.7
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jennifer (19-25)

Oktober 2008

Schmuddeliges, renovierungsbedürftiges Hotel

2.0/6

Das Ramada Hotel war während unseres 2-wöchigen Aufenthaltes in Florida ( Rundreise) das schlechteste Hotel was wir gesehen haben. Die Zimmer waren zwar sehr geräumig und die Lage direkt am Sandstrand auch sehr schön, aber es war überall super schmuddelig. Rost, Schimmel, Dreck und Putz, der von den Wänden kam sowie dreckiges Frühstücksgeschirr lassen sich hier nur unter anderem nennen. Achtung: Auch die anfallenden Parkgebühren haben sich gewaschen! Die Zimmerfenster sind nicht nur noch nie geputzt worden, sondern teilweise auch mit Klebeband geklebt! Alles in allem, kann man jedem nur raten dieses Hotel erst wieder zu besuchen wenn es mal eine Generalüberholung gegeben haben sollte!


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bob (36-40)

August 2008

Mittelmässiges Hotel

4.1/6

Das Hotel befindet sich auf "Sunny Isles Beach" ganz im Norden von Miami Beach. Das Hotel ist etwas "old fashioned", aber nicht so schlecht wie einige hier schreiben. Es ist nicht zu groß, die Leute sind recht nett, man darf nicht zu hohe Ansprüche haben. Es gibt nur "Continental Breakfast", "American" gegen Aufpreis. Nationalitäten hats alles mögliche, ist aber nicht wichtig, da alle Gäste zivilisiert sind.


Umgebung

5.5

Die Lage ist sehr gut. Der Pool ist gepflegt, der Strand ist Traumhaft und von "Baywatch" bewacht. 500m zum Supermarkt, gleich daneben ein paar Imbissbuden (Burger King, KFC) auch die Liebhaber der gehobeneren Gastronomie kommen hier auf ihre Kosten. Bushaltestelle vor der Türe, in Richtung Norden gehts zur Shopping Mall, in Richtung Süden nach South Beach (Dauert etwas länger). Auch Ausflugsmöglichkeiten (wie in allen Hotels in Miami Beach) sind reichlkich vorhanden (Everglades, Schnorchel...)


Zimmer

4.0

Die Einrichtung der Zimmer sind etwas älter, aber sauber. Bad und Küchenzeile sauber und benutzbar. Klima funktioniert und man kan sie AUS machen. Betten sind amerikanisch weich, Fön, Bügeleisen, Mikrowelle Safe... alles da und funktionierend. Manche Zimmer (1-5 Stock Nordseite) werden durch Lärm der Klimaanlage beeinträchtigt, aber irgendwo muss sie ja stehen. Den Verkehr auf der Hauptstrasse nimmt man nicht so wahr. Man ist ja in einer Stadt.


Service

3.5

Man darf von einem mittelklasse Hotel nicht viel erwarten, wie der liebe Ami so sagt, "Its OK". Wenn man mit den Tips (Trinkgeld) nicht spart ist der Service natürlich etwas "gehobener", soll nicht heissen das es "ohne" nichts geht. Wir bekamen die Bundesliga Ergebnisse vom Concierge sehr "mitfühlend".


Gastronomie

3.0

Also Gastronomie im Hotel haben wir, ausser das Frühstück nicht beansprucht. Das Frühstück (continental) ist in landesüblicher Art vorhanden. Toast, 2 Arten Marmelade, Erdnussbutter, Frischstreichkäse, süsses Zeug, Obst (reichhaltig), 6 Sorten Flakes, Haferschleim (oder so) und Milch Kaffe Tee bis zum Abwinken. Im Hotel hat es einen "Pizza-Service". Sauberkeit ist nicht grad das höchste Gut, aber es ist nicht schmutzig. Ist auch nicht so wichtig, da es in unmittelbarer Nähe Alternativen gibt.


Sport & Unterhaltung

4.5

Unterhaltung gibt es nicht, es gibt zwar eine Bar....Sport wird nur in einem Fitnessraum angeboten. Sonstige Möglichkeiten gibts am Strand. Die Liegen am einfachen aber gepflegten Pool und die Handtücher sind kostenlos, am Strand kostet eine Liege 5$ und ein Sonneschirm 10$. Internetzugang gibts, allerdings etwas teuer. Alles in allem war es doch am Pool, Strand uns sonst auf dem Gelände sauber. Das Wasser am Strand ist traumhaft. Der Strand wird "öffentlich gepflegt"


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Torsten (41-45)

Juni 2008

Gutes Mittelklassehotel für wenig Ansprüche

4.0/6

Man sollte beim Buchen darauf achten nicht ein Zimmer zur Straße zu bekommen. Hier führt eine große 6-spurige Straße auf das Hotel zu. Ohne Ohropax geht da nichts. Frühstück ist auch sehr spatanisch. das haben wir in Amerika in billigen Motels schon besser gesehen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Volker (66-70)

Februar 2008

Heruntergekommene Anlage an schönem Strand.

2.8/6

Großer, deutlich renovierungsbedürftiger 11stöckiger Gebäudekomplex zwischen einer vielbefahreren Straße und dem sehr schönen Sandstrand gelegen mit schöner Außen-Pool-Anlage, die direkt an den Strand grenzt. Das Haus ist überwiegend stark abgewohnt und entspricht überwiegend nicht den Anforderungen eines 'Beach Resorts'. Die Sauberkeit auch der allgemeinen Räume (Lobby, Flure, Wäscherei) ließ zu wünschen übrig. Im Zimmerpreis war das sogenannte continental breakfast enthalten. Der behauptete kostenlose Internetzugang (WLAN) funktionierte in den Zimmern gar nicht, in der Hotellobby nur sehr mühsam.


Umgebung

4.0

Hotel liegt direkt am Meer, von den Oceanfront-Räumen mit Balkon geht der Blick direkt auf den Atlantik (gepflegter Strand) und die recht großzügige Pool-Anlage. Die Zimmer zur Straßenseite hin sind sehr laut, sehr viel Verkehr, haben Blick auf eine vielbefahrene, mehrspurige Brücke. In der Nähe gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten. Kostenlose Parkplätze sind nicht vorhanden. Für 'valet parking' sind $ 14, 00 pro Tag zu bezahlen.


Zimmer

1.5

Wir hatten einen sogenannten 'Luxury Oceanfront Guestroom' gebucht ($199, 00 bzw. $ 189, 00 pro Nacht ohne tax und resort fee). Der Raum ist sehr groß (wie in amerikanischen Hotels nicht unüblich), verfügt über einen großen Balkon mit Blick direkt auf den Strand. Der Raum ist sehr stark abgewohnt, alte, unsaubere, z. T. abgerissene Tapeten. Der sehr große Kühlschrank ist außen stark angerostet, der (Eß-)Tisch wackelt stark und ist kurz vor dem Zusammenbrechen. Sämtliche anderen Möbel sind alt un


Service

1.5

Personal beim Check-in recht unfreundlich, kaum um wenigstens professionelle Höflichkeit bemüht. Umgang mit Beschwerden das für neue Gäste undurchsichtige Parksystem betreffend werden eher herablassend als freundlich und bemüht behandelt. Das sehr große Zimmer im 8. Stock ist ungepflegt und nur oberflächlich gereinigt. Die coin laundry für Gäste ist mit ausreichend vielen Geräten (Waschmaschinen, Trockner) ausgestattet, befindet sich allerdings im Untergeschoss in einem (ebenfalls) sehr herunt


Gastronomie

3.5

Das Restaurant im 1. Stock (= EG) wurde von uns nur zum Frühstück benutzt (kostenloses Continental Breakfast). Die dargebotenen Speisen und Getränke entsprachen dem üblichen amerikanischen Standard von 2 - 3 Sterne Hotels - also nichts Besonderes. Das Personal, dass für Kaffee und Abräumen zuständig ist (eigentlich ist Selbstbedienung angesagt), war sehr aufmerksam, schnell und auf Sauberkeit bedacht - ein Lichtblick! Der Raum des Restaurants ist sehr groß, allerdings dunkel, obwohl direkt zum


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Pool-Anlage mit sehr vielen und guten Liegen liegt auf einer Terrasse direkt am Strand, der Pool ist richtig groß, die Anlage sticht in puncto Ordentlichkeit und Sauberkeit von den übrigen Hoteleinrichtungen positiv ab. Eine Poolbar (Bistro) serviert gutes und preiswertes Essen.


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Thomas (31-35)

Januar 2008

Preis-/Leistungsverhältnis stimmt nicht!

3.1/6

Total überhöhter Preis. Schlechter Service, unsauber. Der Name Ramada wird durch dieses Hotel beschädigt.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Andy & Maria (46-50)

Mai 2007

Dieses Hotel besser meiden

2.8/6

Das Hotel liegt recht abgelegen im Norden von Miami Beach. Bis zum Ocean-Drive sind es eine gute Stunde Busfahrt (1, 50 Dollar /Fahrt). Von aussen machte das Hotel noch einen relativ guten Eindruck, auch die Empfangshalle war noch akzeptabel. Als wir aber unser Zimmer betraten wurden wir schwer enttäuscht. Das Badezimmer war eine einzige Katastrophe, Schimmel an der Decke und Badewanne (wurde nicht beseitigt, einfach nur darübergestrichen). Die Tapeten lösten sich, Von der Decke viel der Putz ab, der Spiegel fing schon an Blind zu werden u. s.w. Im Küchenbereich war der Kühlschrank verrostet, als ich die Steckdose benutzen wollte flog die Sicherung raus. Die Balkontüre war aus Holz und der Lack blätterte ab. Auch war die Balkontüre nicht dicht, der Strassenlärm konnte ungehindert ins Zimmer dringen. Man musste schon einen guten Schlaf besitzen um ausgeruht am nächsten morgen aufzuwachen. Reklamationen an der Rezeption brachte nicht viel ein. Kommentar einer genervten Angestellten: Das Hotel ist voll! Es gibt kein Ersatzzimmer. Fazit: Nie wieder Ramada Plaza Marco Polo. Lieber mehr Geld Investieren und ein besseres Hotel südlich im Stadtteil ordern.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (36-40)

Mai 2007

Billig - Unfreundlich - Schmuddelig

1.7/6

16 Etagen Hochhaus-Hotel mit begrenzter Frühstücksmöglichkeit. Etwas heruntergekommen, schmuddelig, ideal für Pauschal-Billig-Urlauber die nur zum schlafen im Hotel sind. 6 funktionierende Fahrstühle!


Umgebung

2.0

Guter Service für den Mietwagen! Schlüssel abgeben und fertig! Allerdings 12 US-Dollar pro Tag!


Zimmer

2.0

Altes Hotel, nicht gepflegt oder renoviert seit mind. 20 Jahen. Schmuddelig, muffig, billig. Nur US-Programme im TV. Badezimmer schmutzig aber soweit alles wichtige vorhanden: Fön, Dusch-Wanne, Handtücher.


Service

1.0

Aussergewöhnlich unfreundliches Personal!!! Das fängt an der Reception an und hört beim Servicepersonal auf. Unfreundlich, schnippisch, nicht hilfsbereit. Zimmerpersonal trotz gutem (20 Dollar) Trinkgeld nicht motiviert etwas extra zu leisten. Kennen wir aus anderen Hotels anders!


Gastronomie

1.0

Frühstück ist schnell beschrieben: Toast und Beagles zum selbst toasten (2 Toaster für 200 Pers.). Butter und 2 Sorten Konfitüre, Streichkäse, Muffins und noch 1-2 Sorten von süßem Gebäck. Äpfel und Bananen, Pulvergetränk, Instand-Kaffee und Tee, warmer Haferschleim mit braunem Zucker... Besonders erwähnenswert: TOTAL unfreundliches Servicepersonal! ENDE! Restliches Angebot nicht erwähnenswert... Pizza zum Mitnehmen gibts im Keller! Ebenso kleiner Laden - sehr teuer!


Sport & Unterhaltung

1.0

Kleiner ungepflegter Pool und Strand. Sonst nichts erwähnenswertes vorhanden.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

Mai 2007

Gutes Übernachtungshotel für kurze Aufenthalte

2.0/6

Direkte Strandlage, gute Parkmöglichkeit gegen Gebühr ( 6 $/Tag), etwas heruntergekommen und renovierungsbedürftig. Sehr schlechter Service und keine Hilfsbereitschaft der Rezeption.


Umgebung

2.5

Strandlage direkt aber schmal und schmutzig. Gut zu finden an einer Hauptstraße.


Zimmer

2.5

Sehr schmuddelig, etwas schmutzig, Bad feucht und schimmelig. Nur zum schlafen genutzt. Fenster klappern bei Wind.


Service

1.0

Zimmerservice mittelmäßig, Frühstückspersonal bemüht aber nicht gerade sehr fleissig und zuvorkommend, Parkplatzservice sehr-gut, Rezeption mangelhaft in Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft!


Gastronomie

Nicht bewertet

Kaum vorhanden! Frühstück mittelmäßig aber ausreichend. Pizzaservice im Keller ist teuer!


Sport & Unterhaltung

Pool sehr klein, ungepflegt, überfüllt. Strandabschnitt sehr schmal und ungepflegt, Liegen soweit vorhanden kaputt, kein Personal oder Service!


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Franz (61-65)

Dezember 2006

Einfach nur schrecklich, ein Blender

2.5/6

Wenn man vor das Hotel fährt und einem freundlich der Wagen abgenommen wird, denkt man Oh ist das schön und sind die hier gut organiesiert. Das ändert sich aber schlagartig wenn man an die Rezeption kommt und man für viel Aufpreis ein Meerblickzimmer gebucht hat und man erfährt man hätte ein Standartzimmer und das Meerblickzimmer wäre ein Geschenk des Hauses. Kommt man dann im Zimmer an bekommt man den nächsten Schock. Der Ausblick ist wunderbar, aber dann geht es los. Schimmel an den Wänden, Das Bad völlig hinüber, das Wasser braucht nach dem duschen Stunden um abzulaufen. Der Kühlschrank und der Safe verrostet, Safe lässt sich nicht schließen, nach vielen Reklamationsversuchen, Aufgabe es kommt niemand zur Reparatur. Abends legt man sich müde ins Bett, der nächste Schock dieses ist völlig nass von der Feuchtigkeit, damit wir überhaupt schlafen konnten haben wir uns unsere eigenen Badelacken ins Bett gelegt. Am nächsten Morgen dann das Frühstück. Das nächste Negativerlebnis. Es gab nur Toastbrot (1 Toaster für alle Gäste), Muffins, Cornflaces und Haferschleim (Oh lecker) als Belag gab es Marmelade und Frischkäse. Ach - das Obst habe ich vergessen - Äpfel, Birne und Banane (die aber nur wenn man schnell war) und das sollte ein kontinentales Frühstück sein - nein Danke- wir können jedem nur abraten dieses Hotel (wenn man es denn so nennen will) zu buchen. Wir reisen sehr viel aber das war das fürchterlichste was wir je erlebt haben. Petra und Franz aus Dortmund


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

2.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alexandra (31-35)

Juli 2006

Miami Beach

3.7/6

Hotel wird zur Zeit renoviert. Es kann sein dass Sie ein Renovietes Zimmer bekommen oder ein noch nicht Renoviertes Zimmer. Es kann sein dass das Zimmer neben Ihnen gerade Renoviert wird und dadurch viel Lärm, Schutz und Stromausfälle gibt. Das Personal spricht nur Englisch oder Spanisch. Sonst keine weiteren Fremdsprachen. Man ist auf ein Auto angewiesen, da es in der nähe sehr wenige Lokale gibt. Für das Auto muss an aber pro Tage 10 US-Dollar Parkgebühr bezahlen. Der Pool ist zwar nicht groß aber sauber und das Poolpersonal hilfsbereit. Liegen und Schirme sind am Pool gratis wenn man diese aber am Strand möchte muss man bezahlten ca. 8 US-Dollar für 1 Schirm und Liege. Preisleistungsverhältnis geht wenn man keine Ansprüche hat und man mit wenig zufrieden ist. Das Frühstück ist sehr einfach und ohne abwechslung.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.2
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Christine (14-18)

Juli 2006

Bei geringen Ansprüchen okay

2.9/6

waren zunächst im raucher-zimmer: muffig, nach kaltem rauch stinkend(okay das ist irgendwie logisch...) stank nach schimmel! am nächsten tag nach heftigen reklamationen (schon am vortag so ungefähr seit wir 5 min. im alten zimmer waren) endlich ein neues zimmer bekommen. das war etwas besser aber auch hier beim 2. hingucken viele mängel wie schmutz, man hatte den eindruck es wurde nicht staub o.ä. gewischt, dann noch verrostet etc.. Essen nicht wirklich abwechslungsreich, nur für 2personen incl. und der preis für ein weiteres frühstück ist dann doch eher unangemessen bezogen auf die auswahl (1 marmeladensorte, frischkäse, toast, manchmal bagels, haferschleim, cornflakes, obst). anbindung nach downtown/hafen kann ich nicht beurteilen, waren halt immer mit dem auto unterwegs aber auch damit ist man locker 20-30min. unterwegs bis in den hafen/hard rock cafe/biscayne market place. hotel ist näher an fort lauderdale als an miami selber. alles in allem bei geringem anspruch kann mans buchen aber keines falls, wenn man nur in dem hotel für eine langere zeit bleibn will. unsere 8 tage haben vollkommen gereicht! max. 2 Sterne!


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.2
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sophie (19-25)

Juni 2006

Tolle Zeit

5.2/6

Das Marco Polo Hotel ist sehr groß und hat sehr viele Etagen. Der Zustand ist sehr gut und es war auch sauber.


Umgebung

5.0

Das Hotel ist am Miami Beach, d. h. der Strand liegt direkt hinter dem Hotel. Einkaufsmöglicheiten gibt es- aber wie das in USA nun mal ist, ist man mit einem Leihwagen besser dran. Die ganze Hauptstraße ist eine Hotelmeile.


Zimmer

5.5

Unser Zimmer war mit Balkon und Küchenzeile und sehr komfortabel. Unser Zimmer wurde täglich super geputzt und war sehr sauber.


Service

5.5

Wir haben immer nur freundliches Personal erlebt. Unser Auto wurde immer geparkt und ausgeräumt. Und jede Tasche wurde in unser Zimmer getragen, egal ob es nun unsere Koffer waren, oder nur Einkaufstüten. NATÜRLICH gegen ein Trinkgeld! Wie es nun mal in USA auch üblich ist! Wir haben netterweise ein besseres Zimmer als bestellt bekommen. Zwar nicht mit Blick zum Meer, aber auch der Blick nach Miami ist wunderschön.


Gastronomie

3.5

Wir haben dort selten gegessen, sondern eher ausserhalb, da wir auch öfters rum gefahren sind.


Sport & Unterhaltung

6.0

Obwohl wir direkt ein Hotel am Strand hatten, lagen wir lieber am Pool. Das Servicepersonal war sehr zuvorkommend und hat immer sofort Liegen und Sonnenschirme aufgebaut. Bis auf ein kleines Trinkgeld war das umsonst, genauso, wie die Badetücher.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Nicole, Sébastien (26-30)

Mai 2006

Schlechtes Hotel mit vielen Partygästen

1.8/6

Das Hotel liegt abgelegen im Norden vom Miami Beach. Zum Hotelpulikum gehören hauptsächlich junge Leute die dort Party machen, was den Lautstärkenpegel sehr nach oben treibt. Die Eingangshalle ist ganz nett gestaltet und sauber, was man vom Rest des Hotels nicht behaupten kann.


Umgebung

1.5

Man muss schon ein ganzes Stück zurücklegen wenn man auserhalb des Hotels etwas essen möchte oder auch zu den Sehenswürdigkeiten wie dem z.B. dem Ocean Drive will. Mann kann aber mit dem Bus für ca. 1,50 Dollar dahin gelangen. Über den Concierge kann man sich über die Möglichkeiten der Freizeitgestalltung, Transfers usw. Informieren. Den Flughafen kann man in ca. 20 Minuten erreichen.


Zimmer

1.0

Das Zimmer verfügte über einen leeren Kühlschrank der einem alles was man über nacht reinlegte einfrierte. Die Steckdose der Mikrowelle war defekt. Man konnte auch nicht unterscheiden welcher Geräuschpegel höher war, der Lärm von draussen oder die extrem laute Klimaanlage. In dem Zimmer wurden scheinbar schon einige Partys gefeiert bei denen auch einiges auf den Boden gelandet ist, denn der Boden inkl. der vom Badezimmer hat geklebt. Auch der Rest des Badezimmers war ein grauen, wenn man den Föh


Service

1.5

Das Personal verfügt über keinerlei deutsch Kentnisse, wer also nicht Englisch oder Spanisch spricht ist verloren. Ausser dem Concierge der sehr hilfsbereit und freundlich war, braucht man nicht mit dem Entgegenkommen des Personals zu rechnen. Auch wird einem pro Tag 8 Dollar berechnet (ob man will oder nicht) damit man den Safe, Pool mit Handtüchern, Sauna und Fitnesraum nutzen kann und eine Tageszeitung bekommt, die man ohne Englischkentnisse nicht lesen kann. Diese acht Dollar mussten wir tro


Gastronomie

3.0

Im Hotel haben wir nur das Frühstück zu uns genommen, aber das war ganz in Ordung.


Sport & Unterhaltung

1.5

Das Hotel verfügt über einen Pool der auch noch bis spät in die nacht benutzt wird, mit entsprechendem Geräuschpegel. Im Untergeschoss des Hotels befinden sich ein Souvenirshop mit einer Verkäuferin die sich durch Kunden scheinbar gestört fühlt und ein kleines Snackrestaurant das ich lieber nicht testen wollte.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Ferdinand. (51-55)

April 2006

Preiswertes Mittelklassehotel in Sunny Isles

3.9/6

Älteres 11stöckiges Hotel direkt am Strand, Fassade renoviert, ca. 300 Zimmer, tlw. renoviert. sonst etwas abgewohnt aber sauber. Preis 27,-€ pP/Tg. inkl. kont. Frühstück, also billig. Gästestruktur 50% Amerikaner(viele Latinos), Deutsche, Kanadier und einige ehem. Ostblock. Personal unauffällig, freundlich, eher langsam. Valet Parking USD 10,- pTg.


Umgebung

4.5

Das Hotel liegt an der Collins Ave. im Norden von Sunny Isles, direkt am öffentlichen Strand. eines der letzten Mittelklassehotels in der Gegend. Alle neuen Hotels in der Gegend (Trump usw.) kosten um die 100,- USD pP/Tg. Cirka eine halbe Stunde mit Auto nach Sout Beach. Publix (großer Lebenmittelmarkt), Burger King, KFC, Restaurants und Geschäfte in ca. 5-10 min. mit Auto auf Collins erreichbar. Die große Aventura Mall (300 Geschäfte und Warenhäuser) in 10 min. mit Auto erreichbar. Leihwagen,


Zimmer

4.0

Hatten großes Zimmer mit seitlichen Meerblick, ohne Balkon. (Meerblick oder Balkon kosen extra) 2 Queen Size Betten (140cm) nachtkästchen, Anrichte mit 4 Laden, Farb TV (90 Programme), Kaffeemaschine (Zimmermädchen bringt jeden Tag 4 Portionen Kaffee), kleine Spüle, Kühlschrank, 1 Stuhl, 1 Polstersessel, 2 Einbauschränke, Badezimmer mit Wanne, Klo, Waschbecken, Föhn, Spiegeschrank und Spiegel. Teppichboden ist schon älter, wird aber jeden Tag gereinigt.


Service

3.5

Personal spricht nur Englisch und Spanisch, freundlich, außer bei Valet Parking bewegen sich all sehr langsam, waren überrascht als wir die Parkingboys laufen sahen. Zimmerreinigung in Ordnung. Beschwerden werden binnen einen Tag erledigt. Hatten kaputten Zimmersafe, wurde am nächsten Tag von Safefirma repariert. Kein Zimmerservice aber Pizzeria im Hotel liefert auch aufs Zimmer. Liegen und Sonnenschirme am Pool gratis, Zimmeresafe gratis, großes Pool und kleines Kinderpool. Liegen am Strand geg


Gastronomie

3.5

Kein Restaurant im Hotel. Kontinentales Frühstück im Zimmerpreis inbegriffen. Frühstücksbuffet (7-11h)versch. Säfte, Toast, Bagels, Muffins, Danish, Butter, Marmelade, 2 Sorten Cerealien, Milch, Frischkäse, Philadelphia und Obst, Kaffe und Tee. Für ein kontinentales Frühstück üppig, aber eben kein amerikanisches Frühstück, nach einigen Tagen etwas langweilig. An Poolbar gibts Hamburger, Sandwiches und sonstige Kleinigkeiten (French Fries usw), alk.freie und alk. Getränke.


Sport & Unterhaltung

Es gibt einen Fitnessraum


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sabine (36-40)

März 2006

Abenteuerurlaub

1.4/6

Das Restaurant , dass in der Hotelbeschreibung steht, war nicht vorhanden. Die Pizzeria (eher eine Bude) ist ein richtiges Loch. Da würden wir nicht mal in Deutschland was essen. Es gab aber Frühstück. Scheinbar ist dieses Hotel gerne bei Juden angesehen. Und so wurde das Hotel jüdisch abgestimmt. Also gab es in der letzten Woche als wir da waren Kosher. Also nicht mal komplettes Frühstück (wie gebucht) und das auch nur in Pappe. Im unteren Teil des Gebäudes gab es eine Gedenkstätte (Schule?) der Juden. Abends keine Unterhaltung im Hotel. Manchmal gab es eine geschlossene Gesellschaft. Die haben dann Party gemacht und wir durften zuschauen. Es gibt aber eine Bar. In dieser war das Personal sehr nett. Die Cocktails waren auch klasse und vom Preis zu verkraften. Nur leider waren dort kaum Leute drin. Die Pollbar war auch okay. Die Imbisbude neben der Bar war der Reinfall. Im Hotel gibt es einen kleinen Laden in dem es Getränke, Eis, Süßigkeiten, Postkarten und kleine Mitbringsel gibt. Von dem ganzen Personal im Hotel sprach niemand Deutsch. Der Concierge war immer sehr nett und hilfsbereit.


Umgebung

3.0

Restaurants sind etwa 20 Minuten (zu Fuß) entfernt. Busse fahren direkt vor der Tür ab. Sonst liegt es sehr abgelegen. Auto wäre hier angebracht. Nachbarhotels sind sehr hoch. Transferzeit zum Flughafen sind es etwa 20 Minuten, je nach Verkehr. Taxen sind recht günstig. Busfahrten kosten nur 1, 50 Dollar. Die Aventura Mall ist schnell mit Bus oder Auto erreicht. Supermarkt ist in etwa 15 minuten Fußweg. Ausflugsmöglichkeiten bietet das Hotel an.


Zimmer

1.0

Es gab einen großen Kühlschrank (leer), TV, Safe , Badezimmer mit Badewanne und teils mit Balkon. Nachts waren die jungen Leute im Pool, in diesem auch gepoppt wurde. Dies geschah auch auf den Balkonen. Die Security kümmerte sich um nichts. Von den Balkonen flogen Stühle, Telefonbücher, Dosen, essen, alles was halt fliegen konnte. Ein Geschreie auf den Balkonen. Die Zimmer selbst waren ruhig. Nur nachts vom Pool aus halt nicht. Da musste man einen guten Schlaf haben. Erholsam war das nicht. Die


Service

1.0

Das Personal ist im Frühstückssaal extrem unfreundlich . Es spricht im ganzen Hotel keiner Deutsch. Wenn man um Hilfe bat, bekam man nur ein kurzes raunen zurück. Nettes Personal konnte man wirklich an der Hand abzählen. Man hatte immer das Gefühl, dass alle unzufrieden sind. Wenige haben es mal geschafft kurz zu lächeln. Dabei gaben wir immer gutes Trinkgeld. Also daran hat es nicht gelegen.


Gastronomie

1.0

Es gab nur Frühstück. Dies konnte man essen, aber das Geschirr, das wir noch Anfangs bekamen war extrem dreckig. Tischdecken waren auch sehr versifft.


Sport & Unterhaltung

1.5

Unterhaltung gab es kaum. Es hat einmal wöchentlich ein Alleinunterhalter Mittags am Pool Musik gemacht. Der konnte aber nicht wirklich gut singen und eigentlich hat es niemanden Interessiert. Sonst gibt es dort ein Fitnessstudio. In das ist seltenst einer rein gegangen. War halt alles nicht so gepflegt.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Lars (26-30)

Dezember 2005

Ekelhaft

1.6/6

Wir waren zu zweit Ende 2005 in diesem Hotel. Wenn man in die Lobby kommt, denkt man noch, wie edel es hier ist. Kaum verlässt man aber den Fahrstuhl bekommt man einen Schreck. Dere Hotelflur ist mit einem alten Teppich ausgelegt und es riecht muffig und nach altem Essen. Das Zimmer war noch schlimmer. Schim, m,el und den Wänden und im Bad, vergilbte Tapeten und rostige Elektrogeräte. Das Frühstück war auch ekelig, das es in dem zu kleinen Speisesaal stank un d das Personal super unfreundlich war. Das Fitnesscenter war geschlossen. Am Ende haben wir wenigstens 20 % vom Veranstalter des Reisepreises zurückbekommen. Nicht empfehlenswert und unbedingt meiden.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen