Hotel Roxani

Hotel Roxani

Ort: Amoudara

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
5.7
Service
6.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Romina (26-30)

September 2021

Ausgezeichnet

6.0/6

Super tolles Hotel! Haben während des Urlaubs das hotel gewechselt in das Roxani, da wir mit dem hotel davor nicht zufrieden waren. Tolle Lage, nette Hotelbesitzer, nettes Personal...rundum zufrieden!


Umgebung

6.0

Supermarkt direkt nebenan! Zum Strand braucht man ca. 5 Minuten max. Bushaltestellen direkt vor der Tür zur Hauptstadt heraklion


Zimmer

6.0

Super sauber und ordentlich! Sehr moderne Einrichtung


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ekaterina (26-30)

August 2019

Schöner Urlaub auf Kreta

6.0/6

Hotel was sehr sauber. Alle Mitarbeitern sind sehr freundlich und hilfsbereit. Von Hotel ist nur 5 Minuten bis zum Strand. wenn wir wieder nach Kreta fliegen, werden wir dasselbe Hotel wählen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

So sauber ist nicht in jedem 5* Hotel geputzt.


Service

6.0

Personal hat mit allen Fragen uns direkt unterstützt. Uns wurde sogar erlaubt kostenlos in unserem Zimmer einige Stunden länger am nächsten Tag zu bleiben. Sehr nette freundliche Menschen :)


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christiane (51-55)

Juni 2019

Weil das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt

6.0/6

Kleines sehr sauberes, einfaches, famielier geführtes Hotel mit Pool und hübschen Garten. Ideal als Ausgangspunkt wenn man mit dem Auto die Insel erkunden möchte.


Umgebung

6.0

2o Minuten vom Flughafen entfernt. 5 MINUTEN vom Strand. Bushaltestelle direkt vor dem Hotel. Einkaufen und shoppe in unmittelbarer Nähe.


Zimmer

5.0

Einfach aber sehr sauber. Klimaanlage, Kühlschrank und Fernseher. Bett war sehr bequem


Service

6.0

Keinerlei Beanstandungen.


Gastronomie

6.0

Das Essen wird vom Besitzer selbst zubereitet und schmeckt hervorragend. Wir waren rundum zufrieden.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt einen Pool. Man kann Billard und Dard spielen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ela (19-25)

September 2017

Nie wieder!

1.0/6

da es ein last minute Urlaub war hatten wir nicht all zu große Erwartungen. Was sich am ende dann auch bestätigt hat. Das Bett war unbequem aber sauber. Der Boden sah zwar sauber aus aber Barfuß laufen würde ich nicht empfehlen.. das schlimmste war aber das "Bad" erstens viel zu klein... die "Dusche" hatte keinen Duschvorhang also war nach dem duschen das komplette Bad unter wasser.. auch hier wollte ich nicht Barfuß laufen... es war immer eine Pfütze auf dem Boden auch nachdem der Zimmer Service sauber gemacht hatte... Handtücher werden nur alle 3 Tage gewechselt! der Fernseher hatte nur einen deutschen Sender und der lief nicht mal richtig... die Auswahl an essen war auch nicht berauschend... wir sind morgens an die Strand Bar "Heaven" haben dort Kaffee getrunken und waren dann auch den ganzen Tag am Strand.. und abends dann in das Lokal gegenüber vom Hotel. Es ist auch immer laut.. wer also einen leichten schlaf hat wird kein Auge zu bekommen und da die Klimaanlage "kaputt" war, war es ziemlich warm im Zimmer.


Umgebung

3.0

für einen Party Urlaub die perfekte Lage da überall Lokale sind


Zimmer

2.0

Service

3.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Hilde (51-55)

September 2017

Würde ich nicht weiter empfehlen.

2.0/6

Schlechter zustand. 95 % russische Urlauber. All incl. Nur an bestimmten Zeiten nicht wie sonst ganztägig. Also lohnt sich nicht zu buchen. Frühstück eintönig und nicht zu empfehlen.


Umgebung

3.0

Direkt an der Einkaufsmeile aber in einer schmutzigen Seitengasse gelegen


Zimmer

1.0

Alt und zum teil defekte Geräte und Möbel


Service

3.0

Zum teil unfreundlich und lustlos


Gastronomie

3.0

Frühstück eintönig kein Abwechslung. Jeden tag Teller mit harten ei eine Scheibe Wurst und eine Scheibe Käse oder schafskäse. Also kein Nachschub nur Weißbrot und süßes gab es genug. Kaffe schlecht haben dann am Strand jeden morgen erst mal einen Kaffee getrunken


Sport & Unterhaltung

1.0

Pool veraltet und sehr klein und nicht wie ab gebildet


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Martina (61-65)

August 2016

Urlaub bei Freunden

5.0/6

Es ist ein einfaches, familiär geführtes Hotel. Ich war bereits zum 14. Mal dort und fühlte mich immer willkommen bei meinen Freunden!


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt sehr zentral im Ort Ammoudara, mit direkter Busverbindung in die Hauptstadt Iraklion. Von dort aus kann man sehr einfach mit Bussen die Insel erkunden. Direkte Busanbindung gibt es auch zum Flughafen. Zum Strand ist es ebenfalls nicht weit. Dieser ist ca. 10km lang und man kann fast bis Iraklion laufen. Gute Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Ammoudara und natürlich in Iraklion.


Zimmer

6.0

Ich hatte ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, mit kleinem Balkon, mit bequemen Bett, Nachtschränkchen, Schrank, Frisiertisch, Stuhl, Kühlschrank und Flachbild-TV, kleines Bad mit Dusche und WC.


Service

6.0

Ich war zufrieden mit dem Service. Das Zimmer wurde täglich gereinigt, Handtücher regelmässig gewechselt und alle sind nett, zuvorkommend und freundlich.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück ist eher einfach, mit Brot, Marmelade, Honig, Cornflakes, Milch, Saft, Tee oder Kaffee, dazu ein Teller mit Ei, Käse, Wurst, Oliven und Tomatenscheiben. Zum Abendessen gibt es Gemüse, Beilagen wechseln (zBsp. Reis, Nudeln, gebackene Zucciniblüten, Kartoffeln, Auberginen u.a.) und vom Chef gibt es aus dem Ofen täglich etwas Leckeres, z.Bsp. Mousaka, Pastizio, gefüllte Paprika, Schweinekotelett, Souflaki oder Hühnchen mit Ofenkartoffeln. Zum Frühstück und Abendessen sitzt man gemütl


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist nicht sehr groß aber sauber und nach einem Ausflug eine gute Erfrischung. Es gibt eine Möglichkeit zum Billiard spielen. Möglichkeiten für Fitness und Wellness gibt es in diesem Hotel nicht.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Katharina (26-30)

Juli 2016

Wir kommen nicht wieder!

3.0/6

Sehr kleines Familiengeführtes Hotel. Die Ausstattung ist in die Jahre gekommen. Wir mussten an der Repzeption über eine Stunde auf unser Zimmer warten und dann nach einer Nacht nochmal umziehen. Wir hatten nur Frühstück, welches sehr dürftig war.


Umgebung

4.0

In der Straße gibt es viele Restaurants, zum Strand muss man ein Stück laufen.


Zimmer

2.0

Die Zimmer sind sehr klein mit kleinem Bad, das nach dem Duschen immer unter Wasser stand. Alles stark in die Jahre gekommen.


Service

4.0

Die Besitzer waren sehr nett und haben sich mit den Urlaubern unterhalten. Zimmerreinigung war ok.


Gastronomie

2.0

Frühstück auf Zuteilung: jeder bekommt einen Teller mit einem Ei, eine Scheibe Wurst, eine Scheibe Käse und Oliven. Es gab noch eine Sorte Baguettebrot, Marmelade, Honig, Cornflakes, Kaffee, Tee. Das war's.


Sport & Unterhaltung

2.0

Es gibt einen Pool, der war ok, wir waren aber lieber am Strand. Wir hatten uns Fahrräder direkt vom Hotel ausgeliehen (ankündigen bereits vor Ankunft, in der Hotelbeschreibung wurde damit geworben), erst wurden wir nochmal um einen Tag vertröstet, da die Organisation hinkte und dann waren die beiden Fahrräder so kaputt, dass wir sie nach zwanzig Metern wieder zurück geschoben haben (bei meinem Fahrrad sind BEIDE Pedale abgefallen!!).


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Karo (26-30)

Juli 2013

Nie wieder

3.1/6

Das Hotel macht einen sehr schäbigen Eindruck und ist dringend renovierungsbedürftig. Die Betreiber sollten den Zustand des Hotels erneuern. Hatten All Inklusive gebucht und haben allerdings was anderes geboten bekommen. Getränke (nur Softgetränke, Wein und Bier) gab es nur zu den Mahlzeiten. Unter All Inklusive verstehe ich was anderes. Alles wirkte lieblos hergerichtet. Zimmer war sehr hellhörig und an Schlaf war nicht zu denken. Was durch die anderen Gäste (hauptsächlich aus Russland) mehr als verstärkt wurde. Sehr zentral von Amoudara gelegen. Amoudara ist ein typischer "Touriort" und hat sehr viele Souvenirshops. Auch viele Supermärkte nicht weit vom Hotel entfernt. Etwa 5 min Entfernung zum Strand, welcher ganz schön ist. Die Liegen und den Schirm kann man umsonst nutzen. Schräg gegenüber können wir wärmstens die Taverne "Onkel George" empfehlen. Unsere Rettung, da das Hotelessen nicht genießbar war, aber dazu gleich mehr. Transferzeit zum Flughafen war etwa 15min. Das Personal war anfangs ganz nett. Check-In war ok, mussten nur etwas warten da unser Zimmer nicht fertig war. War nicht weiter schlimm... Die Dame an der Rezeption sprach gut verständliches Englisch. Die Freundlichkeit änderte sich schnell, als wir unsere Reiseleitung zu Besuch hatten und um eine Umbuchung in ein anderes Hotel baten. Zimmerreinigung war freundlich. Das Essen ging über keine Kuhhaut. Hatten uns vorgenommen jede Mahlzeit einmal zu testen, somit hier ein kleiner Einblick. Hatten wie gesagt All-In gebucht und bekamen keine Getränke außerhalb der Mahlzeiten. Und auch nur Softdrinks, Wein und Bier. Hätten wenigstens lokale Getränke wie Ouzo oder Raki erwartet. Der Speiseraum war bescheiden, aber annehmbar eingerichtet. Sind gegen Mittag angereist und bekamen einen vertrockneten Salat ohne Dressing oder Würze. Anschließend gab es Hühnchen und Salz-Fett-Kartoffeln. Abends gab es dann ein Buffet ohne Auswahl. Aufgefüllt wurde auch nicht. Die Speisen waren versalzen und viel zu fettig. Nachdem wir alles wenigstens probiert haben, sind wir schließlich Essen gegangen. Nun dachten wir, dass beim Frühstück eigentlich nicht viel falsch gemacht werden könnte. Falsch gedacht... Nur pappige Cornflakes, Brot und Marmelade. Keine Spur von Aufschnitt oder Käse. Der Kaffee war eine Zumutung. Das einzige was genießbar war, war der Wein… Der Pool ist eher ein Planschbecken. Fotos im Internet geben keinen korrekten Eindruck. Der Strand ist ganz nett. Wir haben bei einem zwei Sterne Hotel nicht viel erwartet, aber wurden mehr als enttäuscht. Auch in einem 2 Sterne Hotel kann man erwarten, dass es wenigstens sauber ist. Da die Speisen nicht essbar waren, mussten wir viel Geld in anderen Lokalen ausgeben, was wir eigentlich durch All-In vermeiden wollten. Haben es 1,5 Tage ausgehalten und wurden durch unsere Reiseleitung in ein sehr schickes Hotel umgebucht und konnten noch 5 schöne Tage dort verbringen. Dort war All-In das was man erwarten kann! Sind wirklich nicht anspruchsvoll und haben uns schon darauf eingestellt, dass es im Roxani bescheiden ausfallen würde, aber das ging einfach gar nicht,


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

Juli 2011

Nicht empfehlenswert

3.0/6

Familiäres Hotel, ca 50 Zimmer. Die Anlage scheint schon älter zu sein, zumindest die Möbel sind nicht mehr die besten. ich hatte mit HP gebucht. Die Gäste waren zu ca 90 % aus Osteuropäischen Ländern.


Umgebung

4.0

Im schönsten Teil von Ammoudara, mit vielen Souvenir-Shops, kleinen Supermärkten und Restaurantes. ca 200 zum Strand


Zimmer

3.0

Bett : es waren 2 getrennte Einzelbetten, das einzigste Positive, die Matratzen schienen relativ neu gewesen zu sein. nicht durchgelegen, habe gut geschlafen. Kleiderschrank : Ohne Fächer zum Kleidung ablegenTüren liesen sich nicht richtig schließen, Schrank war kurz vor dem auseinander fallen. Bad : wie schon beschrieben ließ die Sauberkeit zu wünschen übrig. Es war eine Stange für einen Duschvorhang vorhanden allerdings kein Duschvorhang. Somit Spritzwasser im ganzen Bad, was man auch


Service

4.0

Englisch sprechend und freundlich Zimmer wurde nur wurde nur der Fussboden gereinigt , Waschbecken usw. wurden während meines Aufenthalts nicht gereinigt, was deutlich zu sehen war.


Gastronomie

3.0

Ein Speisesaal mit Terrasse am Pool Zum Abendessen gab es am Buffet als Salate : Tomaten, Gurken, Endivie, Zwiebel, Rote Beete (aus dem Glas) und eine Suppe. Als Hauptspeise gab es nur 1 Gericht zur Auswahl und diese wurde vom Chef persönlich aus bei jedem Gast aus der Küche geholt und ins Teller geschöpft. Das Hauptgericht war Hausmannskost, z.B. Risotto, Hähnchen mit Kartoffeln usw. und nicht unbedingt was man bei Griechen erwartet. Frühstück : war so schlecht dass ich es nur 1 mal in An


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool habe ich nicht benutzt, sonst wurde vom Hotel nichts angeboten


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Alex (36-40)

Mai 2011

Preisgünstiges Hotel für Backpacker

4.3/6

sehr preisgünstiges, eher spartanisch eingerichtetes zwei Sterne Hotel für Leute mit wenig Anspruch oder Backpacker, Ideal für den Kurzaufenthalt oder der Durchreise. Restaurant, Bar, Internet und Pool dennoch vorhanden


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Daniel (41-45)

September 2009

Nie mehr Roxani

3.2/6

Badezimmer: Sitzwanne wurde überstrichen,Farbe löst sich beim Duschen.Wasser rinnt vom oberen Stockwerk die Wände hinunter,Boden war immer feucht.Swimming-Pool: wenn man badet sind Hände und Füsse voller blauer Farbe.Kinder klagen über Uebelkeit.Kopfkissen sind dreckig.In der Küche ist der Dampfabzug völlig verrostet und fällt fast ab.Ganzes Appartement war schon bei Anreise schlecht gereinigt,usw.


Umgebung

5.0

Entfernung zum Strand,war mit ca 5 min,in Ordnung.Einkaufsmöglichkeiten waren gut.


Zimmer

2.0

Schlecht, siehe Hotel allgemein


Service

3.0

Freundlichkeit,Fremdsprachenkentnisse waren gut.Zimmerreinigung dagegen war schlecht.


Gastronomie

4.0

Essen war im grossen und ganzen gut,man musste alles verzehren,sonst gabs 4-5 Tage Salat davon.


Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebote gab es nicht,erst recht nicht für Kinder.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Nicole (19-25)

September 2009

Nicht zu empfehlen!

2.4/6

DZ mit Halbpension habe ich gebucht. Hotel ist sehr einfach und wirkt auf den ersten Blick sauber. Allerdings nur auf den ersten Blick. In die Küche hätte ich nicht schauen sollen, als die Flügeltür mal aufging. Ist nicht so appetitlich dort. Die Anlage ist alt, aber es hat gereicht und ich hab überlebt! ;-)


Umgebung

3.0

Ja... da gibt es für mich ein positiver und ein negativer Aspekt. Positiv: 3-5 Minuten zum weitläufigen (wirklich SEHR weitläufigen) Strand. Super, ideal!!! Negativ: Direkt an einer Hauptstraße! Ich bin eigentlich nicht lärmempfindlich, aber das ging teilweise gar nicht. Einheimische müssen sich auf dieser Straße wohl vor den Mädels profilieren und holen aus ihren Autos alles raus... Reifen quietschen, Musik bis zum Abwinken, Gebrüll, etc... Das Hotel liegt ca. 15 Minuten vom Flughafen entfer


Zimmer

2.0

Kleines Zimmer. Einfache Ausstattung. 2* Hotel. An der Ausstattung hab ich wirklich nix auszusetzen. Tv mit 2 deutschen Kanälen (RTL/ZDF), Kühlschrank und Klima (nicht genutzt). Ein Balkon hatte ich auch. Wenn ich nach links rausgesehen habe, sogar mit Meerblick! ;-) War alles klein und auch schon älter, aber okay. Leider ist das Haus sehr hellhörig und die erste Woche hatte ich nicht sehr rücksichtsvolle Nachbarn. :( Wie oben schon erwähnt war die Geräuschkulisse von draußen auch nicht ger


Service

3.0

Die gängige Sprache ist englisch! Finde ich gut. Warum sollen die Menschen denn auch deutsch können? Die ganzen Einheimischen, die sich an die alleinreisenden Mädels ranmachen können natürlich auch deutsch. Das Personal ist teils freundlich, teils nicht. Putzpersonal ist unfreundlich und reinigt auch genauso das Zimmer. In den 2 Wochen wurde 1 mal meine Bettwäsche und Handtücher gewechselt. Find ich zu wenig. Auch in einem 2* Hotel. Zimmer wird sehr oberflächlich gereinigt, aber mehr ist wohl


Gastronomie

1.0

Oh gott... SCHRECKLICH!!! Nach meinem Urlaub konnte ich 2 Wochen keine Gurken und Tomaten mehr sehen. Jetzt taste ich mich langsam wieder ran. ;-) Jeden Tag gab es das Gleiche. Zum Frühstück gibt es Salat in Form von Gurken und Tomaten, widerliches Weißbrot, Fetakäse (zum Frühstück???) und komische Marmelade/Honig. Die Getränke sind für HP-Gäste zum Frühstück umsonst. Aber die Getränke sind auch alle gepanscht und nix Vernünftiges. Zum Abendessen gabs Salat (Gurken/Tomate und Blattsalat), wid


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jasmin (26-30)

August 2009

Bei 2 Sternen kann man keine 4 Sterne erwarten

5.1/6

Wir fanden es schön, nur leider zu kurz. Die Familie ist sehr nett und hilfsbereit. Zum Strand sind es nur ca. 5Min. (Tipp:Aqua-Schuhe wegen Seeigel und Steinen) Das Meer einfach super. Die Strandliegen bekommt man schon für 3€ am Tag. Die Geschäfte haben bis nachts geöffnet von den Preisen her kann man nicht meckern. Man kann sich mit deutsch/englisch gut verständigen. Gute Busverbindung. Macht Euch einfach selbst ein Bild vom Roxani! Wir fanden es für 2Sterne einfach TOP und würden wieder hin!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralf (51-55)

August 2009

Nie wieder Hotel Roxani

2.0/6

sehr laut, liegt an einer Hauptstraße obwohl wir wußten, das dieses Hotel nur 2 Sterne hatte, hätten wir etwas anderes erwartet. 50 Zimmer, alt und abgewohnt, mit der Sauberkeit wird es nicht so genau genommen, Wir hatten all inclusive


Umgebung

5.0

10 Gehminuten zum Strand der wunderschön ist. Nach Heraklion sind es 5 km.


Zimmer

1.0

für 3 Betten war unser Zimmer viel zu klein. Die Einrichtung des Zimmers war reif für den Sperrmüll. Das Badezimmer ( WC+ Dusche) war winzig klein die Duschtasse ca. 60x60 cm. Das Wasser rieselt sehr sehr sparsam aus der Dusche. Einen Balkon gab es auch der war aber nur 50 cm breit. Zwei deutschsprachige Fernsehsender. Klimaanlage gegen Aufpreis. Sauberkeit läßt sehr zu wünschen übrig.


Service

2.0

die Zimmerreinigung war ein Witz, Spinnweben ohne Ende und jede menge Staub. Verständigung war einigermaßen ok. Das Personal war freundlich konnte aber ganz schlecht englisch und so gut wie kein deutsch reden.


Gastronomie

1.0

Das Restaurant war eine nicht sehr saubere taverne.Der Kaffeeautomat aus dem normal die heissen Getränke kommen sollten hatte nur ungeniessbaren Kaffee. An stelle von Kakao oder Cappuccino kam nur heißes Wasser. Das Essen war grösstenteils lieblos angerichtet und auch nicht gerade schmackhaft. Wir hatten All inclusive gebucht im Hotel Roxani in Amoudara, das Frühstück; eine Brotsorte und das 14 Tage lang, zwei Marmeladensorten und eine Wurstsorte ! Mittagessen ein Gericht zur Auswahl wenn alle


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Hotelpool war sauber, aber das Umfeld nicht unbedingt. Uns hat gestört, das die Einheimischen (keine Hotelgäste) den Pool mitbenutzen. Es gibt ca 20 Liegen ohne Auflagen, Sonnenschirme sind auch keine vorhanden. Eine Dusche ist auch nicht vorhanden. Der Strand von Amoudara war dagegen sehr schön. Er ist auch sauber und gepflegt. Liegen und Sonnenschirme gegen ein Entgeld erhältlich. Auch am Strand gibt es keine Duschen.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Wolf & Claudi (26-30)

August 2009

Reicht um zu schlafen und an den Strand zu gehen

3.9/6

Wenn man es gewohnt ist Pauschalurlaube ab 3 Sternen zu buchen, sollte hier nicht her fahren. Wer aber billig und flexibel verreisen will, kann beruhigt buchen. Wir haben uns wohl gefühlt (auch wenn der Fahrstuhl direkt durch das Zimmer gefahren ist - wenn möglich nicht Zimmer 111 oder 211 buchen) Das Umfeld ist aber sehr ansprechend und der Lärm hält sich meiner Meinung nach in Grenzen. Habe in anderen Ecken viel mehr Touritrubel gesehen, der mich wirklich genervt hätte. Es gibt genügend Tavernen & Bars - Supermärkte & Autovermietungen. Wer Preise aus Berlin gewohnt ist, findet Amuodara auch nicht teuer. Man kann den Standort hervorragend als Ausgangspunkt für Motorrad-, Auto- oder Fahrradtouren buchen. Mir hat es sehr gefallen und ich würde wieder hin fahren, wenn die Welt nicht noch so viel andere schöne Ziele bereithalten würde.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Antonella (36-40)

Juli 2009

Ein gemütliches Familienbetriebenes Hotel

5.0/6

Das Roxani Hotel ist ein überschaubares familien geführtes Hotel. Die Zimmeranzahl habe ich nicht mehr im Kopf. Das Hotel verfügt über einen Pool der nach hinten liegt,sowie über eine Bar. Das Personal war sehr nett und aufmerksam und setzte sich auch mal zu dem einen oder anderen Gast um zu reden.Mein Zimmer lag im ersten Stock und ging in Richtung Heraklion raus.Ich hatte den Blick in Richtung Meer und Heraklion,erstaunlicher weise gab es keinen Fluglärm und die Musik von der benachbarten Bar war voll in Ordnung,nicht störend.Mein Zimmer war sehr sauber und ich hatte auch immer warmes Wasser. Der Kühlschrank war inkl. die Klimaanlage exkl.,das war aber nicht mein Problem.Ich hatte das Hotel mit Halbpension gebucht und das war in Ordnung. Es gab immer Tomate,Gurke,Schafskäse,käse,Wurst,Nachtisch und warme Gerichte. Was ich nicht wußte war das ich abends die Getränke bezahlen musste,die Preise waren voll o.k. Ein kleines Bier kostete 1€ und eine 0,75 ltr. Wasserflasche 0,50€. Der Altersdurchschnitt lag zwischen 19Jahren und ca.60 Jahren.Damit hatte ich kein Problem. Es waren deutsche,polnische und bulgarische Gäste dort.Die Athmosphäre zwischen den Hotelgästen war sehr angenehm.


Umgebung

5.0

Die Entfernung zum schönen Sandstrand betraf ca.150Meter. Dort gibt es auch eine sehr nette Bar Ilios heisst sie und hat zivile Preise. Wenn man dort etwas trinkt kostet die Strandliege und der Schirm nichts. Aber keine Angst man wird deshalb nicht permanent genervt ob man was trinken möchte. Dies passierte allerdings in der Strandbar die gleich vorne an ist .Je nach Verkehrsaufkommen fährt der Bus zwischen ca. 30 -und 45 min. nach Heraklion und auch zum Flughafen. Die Bushaltestelle ist direkt


Zimmer

5.0

Ich hatte ein Doppelzimmer zur Alleinnutzung das war o.k.,aber für zwei Personen wäre es doch ziemlich beengt. Die Klimaanlage kostete Geld und das im Hochsommer und so auch der Safe,aber das war mir nicht neu. Das ist auf der ganzen Welt in den Hotels unterschiedlich. Es gab einen TV und Balkon,der war lang und schmal mit einem kleinen Tisch und zwei Stühlen. Für mich völlig ausreichend und akzeptabel. Die Zimmerausstattung ist für ein Zweisterne Hotel vollkommen akzeptabel.


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich und aufmerksam. Mit englisch kam ich am Besten voran,wobei der Hotelchef auch ein wenig deutsch spricht. Das Zimmerpersonal sprach nicht so gut englisch,aber mit Händen und Füssen,wie man so schön sagt ging es auch. Die Zimmerreinigung erfolgte jeden Tag und war in Ordnung. Meine Handtücher hatte ich hingelegt damit sie gewechselt werden, ich war nur eine Woche dort aber die Handtücher waren nicht mehr so sauber.Sie wurden ohne Probleme erneuert.


Gastronomie

5.0

Ein Speisesaal und eine Bar im hinteren Bereich des Hotels. Die Speisen waren in Ordnung,wer nicht allzu mäkelig ist findet immer was . Gemüse,Feta,Brot,Tzatziki,oliven etc. und warme Speisen,wobei diese meiner Meinung nach nicht immer griechisch waren eher international. Das Restaurant war soweit sauber, was manchmal unangenehm war ,war die restliche Bierlache im Auffangbecken der Zapfanlage.Diese stand genau neben der Kaffeemaschine. Die Atmosphäre war nett,freundlich und gemütlich,die Hotelp


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Hotelbar bietet auch eine Tanzfläche an. Da es nicht sehr voll war hatte keine Disco stattgefunden. Sonst wäre es wahrscheinlich noch lauter. Einkaufsmöglichkeiten von Souvenir-,Klamotten- und Lebensmittelgeschäften gibt es reichlich. Internetzugang gab es im Hotel und neben an in der Bar. Am Strand war ich in der Bar Ilios die ich nur empfehlen kann. Glasklares Meer, schöner Strand,bequeme Liegen mit Schirmen und es gab auch eine Dusche. Der Strand war sauber,denn er wurde meistens früh mo


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Carina (19-25)

Juli 2009

Große Enttäuschung für uns

1.2/6

Das Roxani ist ein kleines Hotel, dass an einer Hauptstrasse liegt, die sehr viel befahren wird. Unser Zimmer war leider in keinem guten, sauberen Zustand. Die Klimaanlage für die man extra zahlen muss funktionierte oft nicht und die Dusche war auch nicht in Ordnung. Die Betten waren so durchgelegen, dass einem der Rücken weh tat und der Schrank war staubig, so das an auspacken nicht zu denken war. Wir hatten Halbpension gebucht, doch leider hat uns das Essen nicht geschmeckt. Zum Frühstück gab es nur Brot mit Tomaten und Gurken und zum Abendessen 3 verschiedene Gerichte. Länger wie 3 Tage konnten wir es nicht aushalten und haben das Hotel gewechselt. l


Umgebung

2.0

Vom Hotel ist eine Bushaltestelle. Von dort aus erreicht man Heraklion. Auf der Hauptstrasse sind.mehrere kleine Läden .


Zimmer

1.0

Das Zimmer war sehr klein. Die Möblierung ist sehr alt und sollte dringend ersetzt werden! Das Badezimmer war sehr klein und der Abfluss verstopft, sodass das Wasser beim Duschen überlief. Auch die Toilettenspülung funktionierté bei uns nicht.


Service

1.0

Von ´´Service´´ können wir leider nichts berichten. Komischerweise verstand das Personal kein Englisch mehr nachdem wir uns beschwert hatten. Das Zimmer sah nach der Reinigung genauso aus wie vorher, nämlich dreckig.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gibt einen Pool, den wir jedoch nicht zu betreten wagten


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Christa (51-55)

Mai 2009

Freundliches Hotel mit 2 Sternen

4.3/6

Das Hotel Roxani liegt an der Hauptstraße des Ortes Amoudara. Es hat keinen direkten Blick zum Meer, dafür ist es bei starkem Wind geschützt und ruhig. Der breite, lange Sandstrand ist vom Hotel aus in knappen fünf Minuten zu erreichen. Ein kurzer, netter Spaziergang. Gleich vor dem Hotel befindet sich die Busstation für den Bus nach Heraklion. Schräg vis a vis ein Supermark, eine Telefonzelle und ein Postkasten. Eine nachgebaute Windmühle, die an die Lasithihochebene erinnert und zu einem Hotel gehört.


Umgebung

4.5

Das Hotel wird von der gesamten Familie betrieben. Die Mutter ist schon eine etwas ältere Dame, die um das Wohl ihrer Gäste sehr bemüht ist. Um seiben Uhr morgens im Hotel ist und das Frühstücksbuffet richtet. Die beiden Söhne servieren das Abendessen und betreiben die Bar am Swimmingpool und wechseln auch Glühbirnen aus, wenn es notwendig ist.


Zimmer

5.0

Alles in allem ist Roxani ein nettes Hotel für einen günstigen Urlaub. Ein Zweisternehotel von dem man sich keine fünf Sterne erwarten darf.


Service

6.0

Es gibt eine Küche und einen Speisesaal, der immer sauber war. Auf den Tischen befinden sich Glasplatten, die nach jedem Essen, auch von einem der Söhne gereinigt wurden. Roxani ist ein Zweisternhotel und man darf sich daher keine kuliniarischen Wunder erwarten. Das Frühstück ist schlicht und einfach. Das Abendessen ist von einer Bulgarin lieblos gekocht. Die Menüzusammenstellung wäre auf alle Fälle griechisch, doch das Resultat trifft nicht den griechischen Geschmack. Die herrlichen Kräuter, di


Gastronomie

1.5

Am Pool ist es herrlich ruhig, das Wasser ist sauber sowie auch der ganze Garten rundherum schön gepflegt ist. Es wachsen herrliche Zitronenbäume und Wein. Die Toiletten und die Dusche sind renovierungsbedürftig. Sport kann jeder selber betreiben, wenn er möchte. Es gibt eine schöne grüne Wiese auf der man im Schatten liegen oder auch turnen kann. Keine Animation - herrlich! In der Bar befindet sich ein Billiardtisch. Die Getränke aus der Bar sind schön gekühlt und der griechische Kaffee schmec


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Zimmer sind einfach aber stabil eingerichtet. Die Matratzen sind in bester Qualität um gut darauf zu schlafen. Außer Sonntag wurde das Zimmer jeden Tag aufgeräumt, der Boden gewischt, das Bad geputzt und die Betten frisch überzogen. Auch bekamen wir an all diesen Tagen frische Handtücher und Badetücher.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sonja (51-55)

September 2008

Nie wieder Roxani

1.2/6

Familienhotel, 2 Stockwerk mit Lift, Sauberkeit ließ zu Wünschen übrig. All inklusive.


Umgebung

1.0

Für jemanden der Ruhe will, total ungeeignet. Sehr laut. Musik bis 4.30 Uhr. Zum Strand ca. 400 m über Hauptstrasse. Strand dafür sehr schön. Direkt im Zentrum.


Zimmer

1.0

Sehr einfach, was wir zwar wußten. Nur bedeutet einfach nicht gleichzeitig schmutzig und das waren die Zimmer.


Service

1.0

Nicht freundlich. Fremdsprachenkenntnisse nur dann, wenn man sich nicht beschwert hat. Bei Zimmerreinigung wurden nur Betten gemacht und eventuell einmal die Handtücher gewechselt. Reiseleitung war auch nicht ok.


Gastronomie

1.0

Wir hatten all inclusive. War aber total überbezahlt, da beim Essen so gut wie keine Auswahl. Mittags ein Gericht, Abends zwei Gerichte. das nannte sich Buffet. Getränke waren teilweise nciht mehr vorhanden. Nachbestellt wurde nichts mehr, da die Saison schon zu Ende ging.


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool einigermaßen sauber. Die Snackbar war jedoch so gut wie nie besetzt, sollte aber zwischen 11-23 Uhr besetzt sein. Von Snacks zwischendurch also keine Rede, trotz all inklusive.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Regina (51-55)

August 2008

Ersturlaub auf Kreta

3.3/6

Einfach, solide den Sternen entsprechend.


Umgebung

5.0

Auf Grund der Nähe zu Iraklion sind alle Ausflugsziele mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu günstigen Bedingungen möglich.


Zimmer

2.5

Unser Zimmer war sauber, natürlich kann man in einem 2, 5 Stern Haus nicht neue Möbel bzw. Sanitäranlagen erwarten.


Service

3.5

Wir haben uns mit der Hotelleitung und dem Personal sehr gut verstanden. Unsere Wünsche wurden zur vollsten Zufriedenheit erfüllt.


Gastronomie

3.5

Das Frühstücks- u. Abendbuffet war für uns ausreichend. Wir waren mit der einfachen griechischen Hausmannskost gut versorgt.


Sport & Unterhaltung

2.5

Kleines Pool, Liegestühle werden zur Verfügung gestellt, jedoch ohne Auflagen. Das Meer ist in 5 Min. zufuß erreichbar.


Hotel

2.5

Bewertung lesen

Sascha (26-30)

August 2008

Stimmiges Preis-/Leistungsverhältnis

4.4/6

Das Hotel liegt in Amoudara, einem Vorort von Heraklion und wurde schätzungsweise Ende 70er/Anfang 80er gebaut. Groß renoviert wurde seitdem zwar nicht mehr, es ist aber gepflegt und sauber. Das Hotel ist relativ klein und ein Familienbetrieb. Alle waren freundlich, die Athmosphäre zwischen Personal und Gästen und unter den Gästen selber war sehr locker. Am Pool war zu jedem Zeitpunkt des Tages ausreichend Platz, ebenso am Strand, der nur wenige Fußminuten entfernt liegt. Das Hotel liegt direkt an der Hauptverkehrsstraße durch Amoudara. Dadurch war man zwar gleich mitten im Leben, aber auch im ständigen Lärm durch die Hauptstraße und die benachbarte Disco. Leider hatten wir das Pech, dass wir ein Zimmer an vorderster Front zur Straße hatten. Dort ist es ganztägig und auch bis spät in die Nacht recht laut. Tipp: Für einen recht geringen Aufpreis kann man auch ein Appartement mieten. Diese liegen im hinteren Gebäude und somit sehr ruhig. Die Preise in den umliegenden Bars sind sehr moderat. Nähert man sich den höherkategorisierten Hotels, merkt man dies auch direkt an den Preisen in den Bars. Tipp: Direkt nebenan ist die Bar "Stella Cafe". Sehr günstige Cocktails zwischen 2, 90€ und 5€, 1/2l Bier für 1, 80€. Dazu All you can Eat Erdnüsse und Wassermelone umsonst! Nach Heraklion kommt man mit der Buslinie 1, zurück mit der Linie 6 für 1, 30€ pro Fahrt und Person. Das Ticket sollte man vorher in einem Supermarkt kaufen. Nicht jeder Supermarkt verkauft aber solche Tickets. Die nächste Möglichkeit findet man im Supermarkt Rania etwa 200m im Osten. Aus Heraklion selber kann man von zwei Busstationen (eine im Westen, eine im Osten) aus die gesamte Insel per ÖPNV erreichen. Man sollte sich aber vorher informieren (z. B. vom hoteleigenen Internet-PC aus), von welchem Busbahnhof aus die gewünschte Linie startet. Wir selber haben uns kein Auto gemietet und uns so nicht den Strapazen des wilden Verkehrsstils auf der Insel aussetzen müssen.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Engelbert (46-50)

August 2008

Preis ist Leistungsgerecht

5.3/6

Das Roxani ist wahrlich kein Luxushotel. Wer das braucht soll wo anders suchen. Ich bin schon 3 mal dort gewesen und war immer zufrieden. Mängel gibt es überall aber das ich gleich alles schlecht reden muss finde ich nicht richtig. Das Roxani ist schlicht aber ansonsten gibt es nichts zu bemängeln.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martina (51-55)

August 2008

Mein Urlaubshotel seit sieben Jahren!

5.2/6

Es ist ein älteres Hotel aber für meine Ansprüche ausreichend. Will ich mehr Komfort, muss ich auch mehr bezahlen und mir ein Hotel mit mehr Sternen auswählen.


Umgebung

6.0

Zum Strand ist es nicht weit und der ist kilometerlang! Mit dem Bus fährt man direkt nach Iraklion und vom Hafen aus kommt man fast überall hin. Viele Geschäfte, Bars und Tavernen im Ort selbst. Allerdings direkt an der Strasse und es ist ziemlich laut.


Zimmer

4.5

Zimmer sind nicht auf dem neuesten Standart, es ist ein älteres Hotel. Aber es ist ausreichend zum Schlafen, Duschen oder auf dem Balkon sitzend. Besser sind die Zimmer auf der linken Seite.


Service

5.0

Wie du bist, so ist man auch zu dir! Beherrscht man einigermassen die Sprache, oder bemüht sich darum, lernt man die Kreter viel besser kennen und findet viele Freunde.


Gastronomie

5.5

Das Essen ist lecker und ausreichend, eben landestypisch. Allerdings vermisse ich den guten Kaffee, der zu Hause besser ist. Doch Frappe bekommt man sehr guten!


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist gut zur Erfrischung nach einem ausgiebigen Stadtbummel. Wenn die Gäste es wollen kann man zur Musik von der CD tanzen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andre´ (41-45)

Juni 2008

Nicht zu empfehlen!

2.0/6

Wir hatten Halbpension gebucht im Hotel Roxani in Amoudara, das Frühstück; eine Brotsorte und das 14 Tage lang, zwei Marmeladensorten Aprikose und das andere etwas undefinierbares, irrgendein Kellogsgemisch das sich schon bei der ersten Berührung vollkommen auflöst und eine Wurstsorte !!!


Umgebung

6.0

Der Ortsteil Amoudara hat uns für vieles entschädigt, was wir an schlechtem und ungenügendem im Hotel Roxani erlebt haben !!!


Zimmer

1.0

Sauberkeit Ade´!!! Möbel vom Sperrmüll, nur nicht böse anschauen, es könnte zusammenfallen !!! Soviel klammern kann man nicht tragen, welche schlimmen Gerüche in dem Raum waren !!! über das badezimmer gibt es gar nichts positives-die wanne war für zwerge, schimmel an jeder ecke-der wannenboden mit weisser farbe gestrichen die sich munter ablöste. sowas wie fön oder bademäntel gibts da nicht.


Service

1.0

Service ist keiner vorhanden, es gibt auch nichts zu bewerten, da in dieser Richtung nichts geleistet wurde !!!


Gastronomie

1.0

Ein Restaurant und Abends gab es Reste Essen, alles was am Tage runter gefallen ist fand sich am abend auf dem Buffet !!!


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Waltraud (51-55)

Juni 2008

Unmögliches Hotel

1.3/6

das hotel ist einfach unmöglich-der zustand ist katastrophal-die sauberkeit eine zumutung-das essen einfach ekelhaft


Umgebung

3.0

der bus nach heraklion hält direkt vor der türe-einkaufsmöglichkeiten in amoudara ok-zum strand gehts innerhalb 5 minuten


Zimmer

1.0

die zimmer waren zwar ausreichend gross-bis auf das bad, aber von sauberkeit keine spur, die möbel waren alt und nicht mehr sehr standfest-die eigentlich vorhandene küche hatte zwar eine dunstabzugshaube-total verdreckt-aber keine kochgelegenheit-den hahn der spüle durfte man nicht fest anfassen sonst hätte man ihn in der hand gehabt. es war ein kleiner tv vorhanden der aber nur funktionierte wenn er lust hatte-2 deutsche programme-zdf und schweizerisches rtl. so etwas wie fön und bademantel suc


Service

1.0

schon die ankunft schlecht-wurden vom busfahrer ein stück weiter aus dem bus gesetzt und durften dann erstmal in der dunkelheit das hotel suchen, zu essen bekamen wir an dem abend nichts mehr. wenn man was vom personal wollte verstanden die kein wort deutsch-angeblich. die zimmerreinigung war ein witz-dreck von einer ecke in die andere. das bad war etwas für zwerge und dreckig, und die farbe mit der die wanne notdürftig angestrichen war schwamm einem beim duschen um die füsse-toilettenreinigung


Gastronomie

1.0

das restaurant war eine nicht sehr saubere taverne-der automat aus dem normal die heissen getränke kommen sollten hatte nur ungeniessbaren kaffee-an stelle von kakao oder milch kam nur wasser-und reklamation deshalb ging nicht wegen angeblichem nichtverstehen, das essen war grösstenteils ungeniessbar und der tisch dreckig-ebenso das gesammte geschirr ,besteck und gläser-man musste sich erstmal aus allem ein halbwegs benutzbares teil raussuchen.


Sport & Unterhaltung

1.0

internetzugang sollte zwar da sein-war aber immer aus. die liegestühle am pool waren nicht zu gebrauchen-die waren so hart das man blaue flecken kriegte-noch nicht mal auflagen drauf. eine dusche haben wir nicht am pool gesehen-der pool ist so klein das bei max. 5 personen er überfüllt ist


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Anita (41-45)

Juni 2008

Günstiges Hotel mit Abstrichen

3.3/6

Sauberkeit lässt hier zu wünschen übrig, kaum Abwechselung und Auswahl an Speisen, Einrichtung zum Teil sehr renovierungsbedürftig


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hannelore (46-50)

Mai 2008

Auf keinen Fall ein 2. Mal Roxani

2.6/6

Essen und Gastfreundschaft alles Andere als typisch Griechisch. Wären wir nicht schon des Öfteren in Griechenland in Urlaub gewesen, hätten wir durch diese 'Absteige' ein völlig falsches Bild von Kreta.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Margit (51-55)

Oktober 2007

Nie wieder Roxani

3.6/6

Wir waren im Oktober in Kreta. Das Wetter war ca. 30 Grad aber leider keine Leute. die zahlreichen Tavernen waren grossteils leer. Das Hotel war eine Zumutung zuerst mussten wir die Spühlung reparieren das Essen war undefinierbar und nicht zu essen. Es ist ein reiner Familienbetrieb mit drei Generationen. Der Strand war in Ordnung wenn auch nicht sauber aber in 5 Minuten zu erreichen. wir würden nie wieder ein kleines Familienhotel wie das Roxani buchen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniela (31-35)

Oktober 2007

Schrecklich!

2.5/6

Mit diesem Hotel kann man sich die Ferien versauen...Personal ist unfreundlich, das Essen schlecht, Sauberkeit ist nicht wirklich vorhanden...es gibt nicht's Ästhtisches dort. Die Atmosphäre ist kalt. Der Strand ist vollgemüllt und der Ort direkt an der Hauptstrasse: d.h. es ist laut! Kreta ist eine tolle Insel, aber in dieses Hotel sollte man nicht hinfahren!


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Elke & Bernd (51-55)

September 2007

Wir kommen nie wieder in das Hotel Roxani

3.2/6

Unser Zimmer war von der Größe gut. Das Badezimmer schrecklich. Die Toilette lief aus und der Abfluß funktionierte auch nicht. man mußte etliche mal spülen. Es fehlte der Duschvorhang an der Badewanne und der Stöpsel der Wanne. Das Essen ließ auch zu wünschen übrig. Eine Sorte Wurst und die jeden Tag. Wir haben öfters andere Lokale aufgesucht, da auch das Abendbrot nicht berauschend war. Dann kam endlich der letzte Tag, Abreise war für uns ab Hotel der späte Nachmittag. Laut Information brauchten wir erst um 12 das Zimmer räumen, aber das Reinigungspersonal stand schon um 9 im Zimmer und fing an zu putzen. Für uns kommt das Hotel nie wieder auf den Urlaubsplan.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Thomas (36-40)

September 2007

Albtraum Roxani

1.2/6

Das Hotel ist eine einzige Katastrophe


Umgebung

2.0

Die Lage ist sehr zentral. An der Hauptstraße gibt es sehr viele Geschäfte und Tavernen.


Zimmer

1.0

Auch die Zimmer sind eine Zumutung. Die Toiletten sind undicht, der Deckel fällt herunter und aus der Wand schauen Kabelenden heraus. Die Tagesdecken sind dreckig. An den Betten brechen die Füße ab.


Service

1.0

Das Personal vertsteht und spricht kein Deutsch.


Gastronomie

1.0

Das Frühstück ist außerodentlich einseitig. Es gibt tagein tagaus nur eine einzige Wurstsorte. Jeden zweiten Tag gibt es Geflügel mit jeder menge Knochen. Eine absolute Zumutung.


Sport & Unterhaltung

Sport, Unterhaltung und Pool habe ich nicht in Anspruch genommen.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Steffen (46-50)

September 2007

Zum Übernachten reicht es, nicht zum Aufenthalten

3.3/6

Die Lage des hotels ist gut, ebenso freundliches Personal. Ausstattung und Zimmer lassen zu wünschen übrig.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Biene & Mirko (19-25)

September 2007

Schönes, einfaches Hotel. Preis-/Leistungsverhältnis sehr gu

4.9/6

Uns hat der Urlaub auf Kreta im Hotel Roxani sehr gut gefallen. Wir wussten von Anfang an, dass es ein 2 Sterne+ Hotel ist, und dass wir die Ansprüche nicht zu hoch stellen. Wir waren mit dem Essen zufrieden, viel Salate. Das Personal war aufgeschlossen und freudlich, verstand jedoch nur ein wenig Deutsch, dafür aber Englisch. Die Zimmer und das Bett waren von der Größe völlig in Ordnung. Der Balkon hatte Wäscheleinen, sodass man mal seine nassen Handtücher aufhängen konnte. Die einzige Kleinigkeit, die uns störte, war die Größe des Badezimmers. Es war sehr eng. Aber wir hatten fließend warmes Wasser, und es war alles sauber. Jeden Tag wurde das Zimmer und das Bad / WC gereinigt. Der Urlaub war suuuuupi:-)


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Nadine (19-25)

September 2007

Hygiene + Zimmerausstattung sehr unschön!

2.3/6

HOTEL: 2007 verbrachten wir unseren sommerurlaub im hotel roxani.natürlich wussten wir,dass dieses haus nicht zu den hotels der luxusklasse gehört,dennoch waren wir über den zustand des 2,5 sterne hauses sowohl enttäuscht als auch empört.dabei hat uns nicht die (sehr) einfache ausstattung,sondern wohl eher deren zustand schockiert: die matratze war alt, durchgelegen und fleckig,tagesdecke und handtücher dreckig, und die toilette und duscheinrichtung (die so eng war,dass man kaum hineingepasst hat) verkalkt und ebenfalls schmutzig.positv war allerdings,dass das zimmer jeden tag einmal durchgewischt und das bett gemacht wurde.einen handtuchwechsel gab es alle 3-4 tage. POOL: der pool war zwar sehr klein und nicht unbedingt in einwandfreiem zustand(alterszeichen,wie gebrochene fliesen und verfärbter innenanstrich),aber für uns als kleine abkühlung in der brütend heißen sonne völlig ok.sonnenschirme und liegen sind inklusive,leider aber nicht immer ausreichend vorhanden. MEER: das meer war klasse!trotz des an einigen stellen verunreinigten strandes,haben wir hier die meiste zeit des urlaubs verbracht. einige leute beschweren sich über die optische beeinträchtigung durch drei ziemlich weit hinten rausragende türme eines kraftwerkes- das können wir absolut nicht bestätigen.der strand ist so lang, und hätten wir das vorher nicht gewusst,wär uns das gar nicht aufgefallen... TIPPS: im ort ammoudara gibt es jeden tag zu bestimmten zeiten eine tour durch die berge mit einer wunderbaren kleinen bimmelbahn.die kosten waren wirklich klein, und der spaß absolut garantiert.einfach an der rezeption nachfragen und: fotoapparat nicht vergessen! des weiteren ist ein ausflug in den hafen von heraklion unbedigt zu empfehlen.die kulisse von weiß in blau,einfach traumhaft schön!dort kann man auch einen kleine burg besichtigen (preis ca.2 euro). unser persönliches highlight war jedoch ein von unserem reiseveranstalter geführter ausflug: mit einem alten holzboot den ganzen tag übers meer schiffern und in den unterschiedlichsten buchten schnorcheln..einfach genial.vorsicht nur: es schaukelt wahnsinnig bei hohen wellen,wer leicht seekrank wird,sollte sich irgendwas gegen übelkeit von der crew geben lassen.ansonsten absolut empfehlenswert! FAZIT: im großen und ganzen ein schöner und preisgünstiger urlaub, kreta klasse, ammoudara ok (leider etwas touristenüberlaufen), nur das hotel hat uns leider gar nicht gefallen. kreta ja, immer wieder gerne, ammoudara und das hotel roxani, nein,nie wieder!


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerhard (36-40)

August 2007

Akzeptable Leistung für guten Preis

4.4/6

Die bisherigen Beschreibungen liessen bei mir vor Urlaubsbeginn ein mulmiges Gefuehl entstehen, das nicht besser wurde, als uns der Eigentuemer in ziemlich muffliger Weise - allerdings spaet abends - eincheckte. Zimmer und Bad sind einfach eingerichtet, aber absolut ausreichend. Sie werden jeden Tag gut gereinigt. Obwohl wir wir im Paterre gewohnt haben, war nichts von Laerm- oder Passantenbelaestigung zu spueren. Kleinere Maengel wie eine defekte Tuer und batterielose Fernbedienung wurden schnell behoben. Die Qualitaet von Fruehstueck und Abendessen ist absolut in Ordnung. Was wir allerdings vermisst haben, war eine freundliche Atmosphaere. Die Eigentuemerfamilie erledigte ihre Aufgaben zwar schnell und gut, einem persoenlichen Kontakt zu den Gaesten scheint sie allerdings eher ablehnend gegenueber zu stehen. Zuweilen werden selbst Gruesse nicht erwidert. Selbst wenn die Saison lang ist, gehoert etwas mehr Freundlichkeit einfach zum Business in der Tourismusbranche. Man kann sich im Roxani ruhig einmieten, wenn man ein paar ruhige Tagen haben will. Zudem sind von Amoudara aus fast alle Ausflugsziele Kretas in hoechstens 2 Stunden zu erreichen. Wir hatten schoene Tage hier. Fuer einen reinen Badeurlaub mit gehobenen Komfort- und Strandanspruechen sind dagegen wohl bessere Plaetze als das Roxani und Amoudara zu finden.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Sascha (19-25)

Juli 2007

Für das Geld war es ganz in Ordnung

2.3/6

Moin! Das Hotel war wie gesagt in Ordnung, aber man sollte nicht zuviel erwarten! Meine Freundin und ich haben jeder 289euro bezahlt, dafür war das Preis/-Leistungsverhältnis ok! Man sollte aber nicht mehr für dieses Hotel ausgeben! Nun zu Details: Betten wurden jeden Tag gemacht. Handtücher leider nie gewechselt, war ab dem 4/5 Tag ziemlich eklig! Essen wiederholt sich alle paar Tage (wer ist aber schon zum essen auf Kreta!?), der Pool ist auch in Ornung, man kann morgens um 7 oder nachts um 12 noch ins Wasser, coool! Familie des Hauses war ganz nett!


Umgebung

3.0

Der Strand ist ca. 4/5 min. vom Roxani entfernt! absolut akzeptabel! Busanbindung ist sehr gut nach Heraklion, man fährt ca. 30 min! Achtung:Tickets für Bus im Supermarkt kaufen, kostet fast nur die Hälfte dann(1. 15euro)! Ammoudara ist ziemlich laut und dreckig, wen soetwas stört, dann lieber meiden! Das Meer entschädigt aber für vieles!


Zimmer

3.0

Betten bei uns sehr klein, klima /fernseh kosten 3-4 euro Aufpreis pro tag(jeweils), kann aber sein, dass das nur bei uns so war, wegen des günstigen Angebots! weiß ich nicht genau!


Service

2.5

War mittelmäßig bis mangelhaft, man darf aber keine deutschen Maßstäbe voraussetzen!


Gastronomie

1.0

Toiletten oft dreckig, meine Freudin fand es schlimmer als ich, muss mich ja auch nicht hinsetzen;)


Sport & Unterhaltung

2.0

Billard kann man auch dort spielen, Cocktails kosten im Roxani 3euro, überall anders 2, 70euro,schmecken fast überall anders auch besser! kann nur sagen was wir bezahlt haben, im Internet stand oft was von 6euro, keine Ahnung wie da welche drauf kommen!?Vielleicht Haupt/Nebensaison!


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sascha (19-25)

Juli 2007

Es war vollkommen ok!

4.7/6

Das Hotel Roxani ist meiner Meinung nach voralldingen was für Jugendgruppen und junge Paare, die bei der Hygiene nicht auf jedes Haar oder Sandkorn achten. Wem die Hellhörigkeit nicht stört in den zimmern, ist hier genau richtig. Mir hat insbesondere es gefallen , das in dem Hotel keine aufgesetzte Freundlichkeit herrschte sondern stets ehrlich gemeinte Freundlichkeit. Wir fühlten uns wohl. Hatte man ein Problem, so wurde es umgehend gelöst. Auch Auskünfte erteilte man uns immer sehr gerne.


Umgebung

6.0

Beim strand ist man in 3 Minuten und dieser ist auch durch lifeguards überwacht. Liegen dort kriegt man recht günstig (einfach etwas zu trinken bestellen, der Preis der Getränke ist recht hoch, aber dafür bekommt man halt eine schöne Liege=)). Es gibt in der umgebung zahlreiche Bars, alle sehr sehr schön gestaltet, so dass man selbst in den 2 Wochen nicht jede Bar besuchen konnte. Eine Buststation befindet sich direkt vor der Tür und in Heraklion ist man je nach Verkehr und Zielhaltestelle in 10


Zimmer

3.5

Wir waren zuerst in einem Zweibettzimmer untergebracht(wollten wir aber nicht...;-) kurze freundliche Ansage und wir bekamen ein Doppelbettzimmer=). Das Zimmer war von der Größe sehr groß (das Zweibettzimmer etwas klein). Es gab eine Klimaanlage(nicht benutzt, kostet 4€/Tag), einen TV (leider nur ZDF als deutsches Programm), Balkon hatten wir. mit Wäscheleinen. Safe gab es im Erdgeschoss als kleines Fach 10€/Woche. Fön war im Zimmer. Betten waren für uns bequem und sauber und kein Schimmel!. sp


Service

5.0

Die Leute im Hotel waren stets freundlich und hilfsbereit. Fast alle Angestellten sind irgendwie miteiander verwandt. Oft machen Sie kleine Witze mit den Kindern und spielen auch mal eine Runde Kicker oder Billiard in der poolbar mit den Hotelgästen. man fühlt sich eigentlich schon fast, als würde man zur Familie gehören =). Das Personal (Kellner, Hotelführung, Empfang) spricht ziemlich gut Englisch und wenige Brocken Deutsch. Das Personal (Handwerker, Putzfrauen etc. ) leider nur Griechisch. D


Gastronomie

5.5

Es gibt eine Halle zum Essen. Diese ist zur Straße hin geöffnet und ganz ruhig ist es aufgrund der Auto oder Motoradraudis leider nicht. aber machte uns nichts aus. Es war durch Ventilatoren an der Decke immer angenehm kühl. Auch wenn manch ältere hysterische Ehefrau meinte ''Es zieht hier''. Manche Leute sollten ihren Ehefrust lieber daheim lassen=) Wir haben fast immer nur Wasser getrunken. Zum Frühstück gab es Wasser, Orangensaft, Orangenlimonade, Sprite und Cola. Warm gab es Tee und Kaffee


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt einen kleinen Pool mit Kinderschwimmbereich, den wir aber nicht genutzt haben , denn dafür war der Strand einfach zu schön....Kilometerlanger Sandstrand. Der Strans war zwar nicht blitzeblank aber realtiv sauber. Es war Sandstrand! Ledigtlich, da wo die Wellen aufhörten , musste man über ein Paar Steine gehen. nach 2-3 Metern hatte man allerdings auchs chon weider Sand unter den Füßen. Der strand ist durch lifeguardsüberwacht zeitweise. Liegen gibt es viele. Sonneschrm braucht man also


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Nicole (31-35)

Juni 2007

Für 2,5 Sterne OK

4.0/6

Einfache Unterkunft: Für ein 2, 5 Sterne Hotel war es echt in Ordnung. Klar kann man hier und da an alten Möbeln oder an der Sauberkeit meckern aber für 500 Euro 2 Wochen HP kann ich echt nicht mehr erwarten.


Umgebung

6.0

Die Lage war Super, Strand in ca 5 Minute über eine Straße und dann noch eine Straße runter zum Strand. Jede menge Einkaufsmöglichkeiten, Cocktailbars und Autovermietung in der nähe.


Zimmer

3.0

Wie schon erwähnt alte Möbel, aber für ein Einfaches Hotel ausreichend.


Service

4.5

Das Personal war immer sehr Freundlich zu uns... Zimmerreinigung naja...könnte besser sein..


Gastronomie

3.0

Wir sind Abends angekommen, und bekamen noch was zu Essen, und es war das beste in den 2 Wochen. Ansonsten fand ich es auch immer Lecker, klar das die Auswahl nicht so riesig ist wie bei einem 4* Hotel, wir wurden aber immer satt.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Sandra (31-35)

Oktober 2006

Nie wieder Roxani

1.4/6

Es war das reinste Chaos. Das Bad war vollkommen kaputt. Toilettendeckel ist runtergefallen. Waschbecken hing nur noch an einer Schraube. In der Badewanne war eine 4 cm dicke Rostschicht. Und an der Wand bei der Badewanne war eine fuge mit 3 cm wo Fliesen ausgebrochen waren verletzungs gefahr. Der Balkon wen man das so nennen kann war total mit laub übersätt. Bei den Bett gab es keine Bettwäsche nur eine dreckige Decke. Weis der geiyer was da alles drauf war. Das Personal konnte kein Deutsch.Fragen zwecklos. Wir sind am 16.10.2006 dort angereist früh um 7 Uhr und um 12 Uhr haben wir umgebucht. Wen man daheim in seinen Keller ein bett stellt hat man mehr davon als von diesen hotel Na wenigsten war die Umbuchung und das Land selber sehr schön so hatten wir dan wenigsten doch noch ein paar schöne Tage Urlaub Aber Nie Nie wieder Roxani Leute last die finger weg von diesen Hotel wen ihr euren Urlaub geniessen wollt.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

1.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karo (14-18)

September 2006

Hotel für traumhaften Badeurlaub völlig ausreichend

4.9/6

Für Leute, die den Urlaub genießen wollen, und nicht den ganzen Tag im Hotel verbringen, ist dieses Hotel sehr empfehlenswert! Die Ausstattung und die Sauberkeit sind angemessen für ein 2 1/2 Sterne Hotel. Die familiäre Atmosphäre macht das Hotel noch empfehlenswerter. Das Hotel liegt außerdem sehr zentral, mitten an der Hauptstraße von Amoudara. Es gibt gute Busverbindungen nach Heraklion, alle 20 Minuten, mit Bushaltestelle direkt vor dem Hotel. Der Strand ist nach 150m, also 2 Minuten Fußweg zu erreichen. Gönnt man sich einen Cocktail an der Bar "Heaven", so bekommt man zwei Liegen und einen Sonnenschirm für den ganzen Tag gratis geliehen. Der Strand ist nicht der sauberste, stört jedoch nicht im geringsten. Auch das Elektrokraftwerk ist nur ein optischer Störfaktor. Abends kann man in Amoudara eine der zahlreichen Bars aufsuchen oder das griechische Essen genießen. Für Leute, die nicht so viel Geld für das Hotel ausgeben möchten und nicht den deutschen Standard auf Kreta suchen ist dieses Hotel wirklich zu empfehlen!!!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Anna (19-25)

September 2006

Selten so wohl gefühlt

4.9/6

Durch die, vor dem Urlaub gelesenen Hotelbewertungen, war ich eher skeptisch. Meine Befürchtungen bewarheiteten sich nicht im geringsten. Essen war gut und immer genügend für alle(egal wann man kam).Zimmer waren ausreichend eingerichtet. Das schönste war jedoch die Atmosphäre. Die Familie war freundlich und gab einem das Gefühl wirklich willkommen zu sein. Ich werde dieses Hotel wieder besuchen, da ich mich selten in einem Urlaub so wohl gefühlt habe.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Oliver (31-35)

August 2006

Putzmittel mitbringen nicht vergessen

2.8/6

Bei der Ankunft blickt man auf ein längliches Gebäude. Einen Hinweis auf den Eingang gibt es nicht. Tagsüber kann über den Zutritt zur Taverne, direkt von der Hauptstrasse aus, die Rezeption erreicht werden, ansonsten gelangt man über den rechten Seitengang dorthin. Die Rezeption erkennt man am Tresen, diese wird im Tagbetrieb in die Taverne verlegt. Das Treppenhaus ist recht breit und geräumig, die Flure ausreichend breit. Die Flurbeleuchtung ist per Taster für 30 Sekunden aktivierbar, allerdings funktioniert nicht jeder Taster. Die Türen zu den Zimmern sehen von außen teilweise nicht ganz "Gesund" aus. Das Hotel ist auf den ersten Blick und von außen recht anschaulich und mit tollen Ranken bewachsen.


Umgebung

5.0

Es sind ca. 200 Meter zum Strand, zu Fuß maximal 10 Minuten. Nach links und rechts sind unzählige Geschäfte sowie Tavernen und Supermärkte, eine fast ideale Lage. Lediglich die breite Hauptrasse bringt doch etlichen Lärm in das Gebäude.


Zimmer

1.0

Katastrophal. Die Kopfkissen vergilbt, ebenso die Matratze. Unter der Matratze Schimmel. Das Bad im unbeschreiblichen Dreck. Der Wasserhahn sowie Duschkopf mit Grünspan überzogen. Einfach ekelig. Selbst im Speisesaal Dreck, Staub und Spinnenweben.


Service

2.0

Englisch ist die einzige im Hotel mögliche Fremdsprache in Richtung Personal, allerdings haben wir auch Hand- und Gestensprachen gesehen, die zum Erfolg führten. Die in Deutschland übliche Begrüßung scheint dort nicht zum Alltag zu gehören oder wir haben einfach zu leise gesprochen. Der Check-In war in windeseile erledigt und bestand aus "Hello" sowie "your passports" und schon hatten wir einen Schlüssel in der Hand, nebst einem Fingerzeig auf den Lift. Zimmerreinigung gab es annähernd auch.


Gastronomie

2.5

Der Speisesaal ist gleichzeitig die öffentliche Taverne. Das Frühstücksbuffet besteht aus: - Cornflakes (nicht mit denen aus Deutschland zu vergleichen) - Müsliproppen (sahen eher wie Kraftfutter für Rinder aus und schmeckten auch so) - eine Sorte Brot (landestypisches Weißbrot) / Achtung, nicht vor 08.30 Uhr frühstücken, da das Brot vom Vortag doch sehr hart ist und es kein anderes Brot gibt - eine Sorte Wurst (nach ein paar Tagen ist die Wurst auf der überladenen Platte zwar angelaufen ab


Sport & Unterhaltung

3.0

Den Pool zu benutzen kann man nicht empfehlen. Abends bzw. Nachts wird vom Personal ca. 3 Liter Chlor hineingekippt. Die Reinigung selbst haben die Benutzer vorgenommen, Äste und Blätter stören eben doch beim Schwimmen. Außer dem Pool gibt es einen Billardtisch für 1 Euro pro Spiel. In der Umgebung kann man sich wunderbar austoben, daher war es kein Manko.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

August 2006

Fahrt nicht hin

1.8/6

Betr.. Reise Kreta Amudara Hotel Roxani Hierbei handelt es sich ausschließlich um eine Beschreibung der Verhältnisse im Hotel Roxani Kreta nicht um Profite aus diese nicht so gelungenen Urlaubsreise zu ziehen. Wir haben im Zeitraum vom 11.08.2006 – 21.08.2006 eine all - inclusive Reise gebucht. Beim check in im 2 Sterne+ Hotel Roxani wurden wir über die all in Leistungen in aller kürze informiert. Bei den geringen all in Leistungen die das Hotel bietet war es klar das es auch schnell abzuhandeln war den all in heißt im Hotel Roxani (some thing in) von den Leistungen des Hotel ist so gut wie alles ausgenommen es fängt an mit Eis oder Drinks Cocktails nur gegen Barzahlung u.s.w. Das Frühstücksbüfett welches sehr dürftig bestückt gereicht wurde war ein Witz. Es wurde eine Sorte Wurst und Käse gab es auch nur eine Sorte Feta, abgesehen von Eimerweise Marmelade und Honig. Die Eier wurden hangroh gekocht so das es Mittags einen Salat mit den übrig geblieben Eiern und der Wurst vom Frühstück gab falls dieses Mittags nicht ganz aufgebraucht wurde fand man selbigen mit den vom Mittagstisch übrigen Nudeln am Abend wieder. Weiterhin war das Essen sehr abwechslungsreich es wechselte zwischen: Gulasch mit Nudeln / Kartoffeln Hähnchen mit Nudeln / Kartoffeln Frickadellen welche dann Abends zu Spagetti (Bolognese) weiterverarbeitet wurden. - Die Angaben im der Reisebeschreibung Typisch griechische Küche nicht einmal. (Klasse Griechenland und dann so etwas das Essen war schlimmer aus das beim Militär) (Truppenverpflegung) Einmal war es der Roxani Küche möglich Fisch zu servieren welcher dann aber nicht für alle Gäste reichte. Ich sprach mit der Köchin welche lange Jahre in Deutschland gelebt hat und sie sagte mir das sie schon des öffteren mit der Hoteldirektion gesprochen habe…. Und sie sich bemüht aus dem was sie von der Direktion zu Verfügung gestellt bekommt das beste zu machen diese Aussage des Personal sagt ja schon alles. Beim Gespräch mit anderen Gästen über das essen kamen dann unterschiedlichste aussagen zustande was es denn gewesen sei. Eeiner meinte Schweinshaxe ein anderer Lamm der nächste Kalb man wusste es nicht denn es war nicht definierbar. Service: Abends gab es zwischen 22 und 00 Uhr Drinks wie z.B. Barcardi Cola o.ä. Nur das das Personal wenn man um 23.30 eine Bestellung aufgab diese erst 20 Minuten später brachte obwohl nur 6 Gäste in der Poll-Bar waren (ausrede viel zu tun kann nicht sein) und gleichzeitig sagte es sei der letzte Drink (verzögerungstaktig um nichts mehr im all in ausschenken zu müssen ) „SUPER“ Gegen 11 Uhr vormittags saßen wir mit einer anderen Gastfamilie am Poll ich ging zur Bar um für uns etwas zu trinken zu bestellen…. Ich gab die Bestellung der Softdrinks Coca Cola und Zitronenlimonade bei der jungen Dame auf die damit beschäftigt war hinter der Bar zu wischen. Nach einer halben stunde erkundigte ich mich was denn mit den Getränken sei und bekam zur antwort der Getränkeautomat sei defekt, sie wischte weiter darauf sagte ich das ginge aber nicht so sie solle dann nach vorn in den Speiseraum gehen oder in den Supermarkt und Getränke besorgen. Darauf hin sage sie etwas auf griechisch was ich nicht verstehen konnte und wische weiter erst als ich sagte aber sofort ging sie los und brachte Getränke, diese wurden dann wortlos auf den Tisch geknallt so das die Gläser halb leer waren (Super) dies teilet ich dann am gleichen Tag der Reiseleitung vor Ort mit. Danach verbesserte sich der Service für diesen Tag. So nun zu den Zimmern: Es wurde nur alle 3 Tage die Handtücher gewechselt wobei es an der Tagesordnung war immer zuwenig zurecht gelegt wurden. In den 10 Tagen in denen wir im Hotel Gäste waren wurde nicht einmal der Fußboden gewischt. Die verdreckte Toilettenbürste hatte keine Halterung und lag mitten im Bad auf dem Boden. Ein penetranter Fäkaliengeruch veranlasste uns am ersten Tag gleich in den Supermarkt zu gehen um ein Raumspray zu kaufen. Die Schränke und Schubladen hatten keine Knöpfe sondern Schrauben stattdessen. (Verletzungen und Fingernägel abrechen garantiert) „SUPER“ - Die Tagesdecke auf dem Bett hatte Blut o.ä. Flecken die ich nicht weiter untersuchte sondern nur Fotografierte während meiner Frau so Übel wurde das sie sich übergeben musste - Die Kopfkissen der reinste Ekel siehe Foto. „NUR ABSCHRECKEND“ Hotelanlage: Es kam sehr häufig vor das wilde Herrenlose Hunde sich am Poll tummelten. Auf anfragen in der Bar ob die Hunde zum Hotel gehören sage man nein und kümmerte sich nicht weiter darum, erst nachdem ich nachfragte ob es wilde Hunde seien und das die womöglich gleich mit ihrem dreckigen Fell im Poll baden und ob das denn sein müsste kümmerte man sich das die Hunde verscheucht wurden. „SUPER“ Nach einigen Tagen stellten wir fest das der Poll zunehmend dreckiger wurde und die gewohnten Geräusche der Filter.-Pumpenanlage fehlten. Dies wurde auch der Reiseleitung vor Ort mitgeteilt man sagte darauf das der Poll in den nächsten Tagen Instandgesetzt würde bis dahin wurde offensichtlich die Clormenge erhöht denn der Geruch lies darauf schließen. „SUPER“ Fotos kann ich ihnen gern zur Verfügung stellen Auch die Benennung von Zeugen ist möglich


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.2
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Sylke (36-40)

August 2006

Nie wieder!

2.1/6

Ein kleines Hotel (Familienbetrieb) mit gemischter Gästestruktur in Strandnähe. Die Appartements liegen in einem Nebengebäude, im Haupthaus selbst befinden sich die Doppelzimmer. Sämtliche Zimmer gehören mal wieder renoviert. Die Badezimmer sind allesamt in einem desolaten Zustand. Auf Sauberkeit wird in diesem Hotel keinen grossen Wert gelegt. Balkone sind zwar vorhanden, eignen sich aber wegen ihrer Größe höchstens um ein paar Handtücher aufzuhängen. Das Hotel Roxani lässt sich mit HP oder allinclusive buchen.


Umgebung

3.0

Der Strand ist in unmittelbarer Nähe, nach überqueren der Hauptstrasse zu erreichen. Zu Fuß ca. 10 min. Der Transfer vom/zum Flughafen Heraklion beträgt ca. 20 Minuten. Um das Hotel Roxani herum befinden sich mehrere Tavernen, Cocktailbars, Supermärkte, Souveniershops, "Juweliere", Autovermietungen und die Bushaltestelle nach Heraklion befindet sich direkt vor dem Haus. Tickets hierfür (1,10 Euro) erhält man in den Supermärkten und müssen vor der Fahrt gekauft werden. In Amoudara am Ortsende st


Zimmer

2.0

Die Grösse der Zimmer ist ausreichend. Zustand und Möblierung entsprechend renovierungsbedürftig. Ausstattung sehr einfach. Klimaanlage ist zubuchbar (4,00/Tag) und für die oberen Etagen empfehlenswert. Bei Betrieb der Klimaanlage flutet man sich aber automatisch den kleinen Balkon mit Kondenswasser. TV mit einem dt. Programm. Im Badezimmer keine Steckdosen!! Wer im Zimmer föhnt muss sich überlegen ob der Kühlschrank oder der Fernseher mal kurzzeitig ohne Strom sein kann. Im Bad platscht das Was


Service

1.5

Wer zügigen Service erwartet, sollte sich hier in Geduld üben. Bei Buchung von Allinclusive (hartes Plastikarmband-Pflicht) wird besonders abends mit einer "Verzögerungstaktik" gearbeitet, damit man ja nicht zuviel trinkt...! In geselliger Runde und mit halbleeren Gläsern bekommt man erst etwas nach, wenn sämtliche Gläser leergetrunken sind! Oder man wird blöd gefragt weshalb man schon wieder bestellt...!! Bei Reklamationen (bei uns wegen einer losen Toilettenbrille) wird man an einen anderen Mi


Gastronomie

2.0

Das Frühstück im hauseigenen Restaurant ist gelinde gesagt das letzte! Morgens bekommt man nur eine Sorte frisches Brot, wenn man nach 9.00 Uhr zum Frühstück erscheint. Wer früher kommt, bekommt das Brot vom Vortag. Eine Sorte Feta und Wurst, Tomaten, Gurke, zwei Sorten Marmelade, Honig, Steinharte Eier, mal kalt mal etwas wärmer, Müsli und/oder Cornflakes.(tägliche Auswahl, für die ganze Woche... mehr gibts nicht!!!) Die Milch hierfür ist wohl aus Pulver und Wasser angerührt worden; extrem dünn


Sport & Unterhaltung

2.0

Keine Animation! (Und das ist auch gut so) Ein Billard und ein Kicker in der Poolbar. Musikbeschallung mal lauter, mal leiser je nachdem wer gerade Dienst hat. Der Pool ist für Kinder mit einer Körpergrösse ab 1,00m geeignet. Der Nichtschwimmerbereich fällt bis auf ca 1,50 ab und ist an der niedrigsten Stelle 0,80 cm tief. Der Nichtschwimmer/Schwimmerbereich ist durch ein Seil(!!!) abgetrennt. Ob die Wasserqualität regelmässig überprüft wird, wage ich zu bezweifeln, da der Pool täglich nach Chlo


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Stephan (26-30)

August 2006

Nicht Luxeriös, aber für diesen Preis sehr gut

5.1/6

Sauberkeit Gesamt OK, Essen wenig Auswahl - dafür aber gut,Pool OK Zimmer Größe und Sauberkeit OK,Personal nett und hilfsbereit! Hotel ist für diesen Preis absolut empfehlenswert COCKTEIL KOSTEN IN DIESER UMGEBUNG MAXIMAL 3.- meistens nur 2,5Eur nicht wie einer vorher geschrieben hat 6.-(=obsoluter Blödsinn) 6.-eur kosten sie in ganz Amoudara nirgends!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.2
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Claudia (26-30)

Juli 2006

Perfekt für Urlaub ohne Schnickschnack

5.3/6

Das Roxani ist ein kleines, aber feines Hotel. Man hat nicht den ganzen unnötigen Kram wie Minigolf oder Animation. Die Gäste kommen aus vielen verschiedenen Ländern, weshalb Englisch empfehlenswert ist. Die Zimmer sind zu Teil etwas renovierungsbedürftig, aber durchaus in Ordnung.


Umgebung

6.0

Die Lage ist fantastisch. Zum Sandstrand (stellenweise leicht kiesig) sind es nur wenige Minuten zu Fuß. Der Strand ist auch nicht überlaufen, man kann sich gemütlich einen schönen Platz suchen und kommt meist auch rasch mit dort ebenfalls badenden Griechen in Kontakt, wenn man das möchte. Nach Heraklion sind es ca. 15 Minuten mit dem Bus (Haltestelle direkt vor dem Hotel, günstig). In der Nähe hat man alles, was man braucht, schöne Bars, Minimärkte und Souvenirshops, die teilweise günstiger si


Zimmer

4.5

Je weiter oben die Zimmer sind, umso besser sind sie. Im obersten Stock sind die Zimmer nicht supermodern, aber o.k. Klimaanlage und Fernseher gibt es gegen Gebühr, wurde von mir aber nicht genutzt. Im Zimmer steht ein Kühlschrank, der nachts aber teilweise stört. Die Betten sind bequem. Das Badezimmer ist eine echte Rutschfalle und sehr eng. Ich hatte am ersten Tag schon Sehnsucht nach meinem Badezimmer daheim. Insgesamt sind die Zimmer durchaus steigerungsfähig, aber wer verbringt seinen Urlau


Service

5.0

Das Personal kann wenig Deutsch, man kommt aber mit Händen und Füßen redend recht weit. Die meisten Hotelangestellten sind sehr nett und hilfsbereit, wenn man nett mit ihnen umgeht. Ist man unhöflich, wird insbesondere die Chefin schon mal etwas knurrig. Zu Kindern ist das Personal sehr freundlich und geduldig. Die Zimmerreinigung ist in Ordnung, funktioniert es einmal nicht so gut, reicht ein kleiner Hinweis, und das Problem wird sofort bereinigt. Manko: Der Zimmerschlüssel bleibt für jeden zug


Gastronomie

5.5

Bei Halbpension hat man morgens und abends (warm) ein Büffet, von dem man sich bedienen kann, wie man will. Geht etwas aus, wird rasch nachgefüllt. Das Essen ist landestypisch, aber teilweise dem mitteleuropäischen Gaumen angepasst. Beim Abendessen gibt es keine Getränke gratis, der Preis ist aber akzeptabel. Wer keine griechische Küche mag, wird abends am Büffet keine große Auswahl haben.


Sport & Unterhaltung

Es gibt einen Pool, da ich aber das Meer vorziehe, kann ich darüber nichts sagen. Man wird jedenfalls nicht zu irgendwelcher bescheuerter Animation gezwungen.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Hannah (19-25)

Oktober 2005

Hotel Roxani-Treffpunkt Feakshow

3.3/6

Da sich hier alle lang und breit über das Hotel auslassen, spare ich mir das, da der tenor "wer für wenig Geld Urlaub machen will, sollte keinen Luxustempel erwarten" absolut richtig ist. Falls hier jemand reinschaut der mit Urlaub mehr als die typischen Souveniershops und Touri-restaurants (bekannt aus Malle und anderem) verbindet, sollte Amoudara als Urlaubsziel ausschließen: Amoudara besteht aus einer langen Straße mit Hotels, Minimarkets, Restaurants und Autovermietungen. Am Strand hat man einen herrlichen Blick auf das hiesige Kraftwerk...traumhaft! Also: falls man Urlaub in einer "richtigen" Stadt/ Dorf machen möchte: Finger weg von Amoudara, alles nur für Touris und das noch nicht mal schön sondern einfach runtergekommen, laut und gäääähnend langweilig. Es gibt super-Orte auf Kreta, vor allem der Süden ist superschön, da kann man auch günstig Urlaub machen! Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub!


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

1.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Ursula (41-45)

September 2005

Hotel für Individualreisende-Kein Hotel für Ruhesuchende

3.7/6

Das kleine Hotel ist eine kleine geführte Familienpension mit ca. 60 unterschiedlichen Zimmern.Zimmer im Paterre sind die ältesten und nicht zu empfehlen!Zimmer in der 1.Etage o.k. Zimmer in der 2. Etage am besten.Die Sanitäreinrichtungen sämtlicher Zimmer sind renovierungsbedürftig.Kühlschrank u.TV(2 dt. Kanäle).Klimaanlage(am Tag 4 Euro!).Mietsafe immer zu empfehlen!!!Ratsam Zimmerschlüssel mitzunehmen!!Speiseraum ist auch Taverne.Kleiner sauberer Pool, schöne Dachterasse, Bar u. Billardtisch vorhanden.Sehr kleiner Lift zu benutzen.Reinigung der Zimmer durchschnittlich.Fast jeden Tag neue Handtücher sowie Laken.Die Pension ist multikulturell!Verständigung in Englisch sehr vorteilhaft;ansonsten klappt vieles über Körpersprache!!Alle Altersgruppen vertreten.Kinder sind sehr freundlich behandelt worden.Die Pension kann man mit FR,HPoder all incl. buchen.


Umgebung

4.5

Die Pension liegt in einem Vorort(Ammoudara) von Heraklion an der Hauptdurchgangsstrasse.Vom Flughafen ca.30 Min.Fahrt.Entfernung zum Strand über Hauptstrasse durch Nebenstrasse ca. 250 m.Natursandstrand,Steine beim hineingehen ins Meer(mit Badeschuhen kein Problem!),Wasser sauber.Heraklion ca. 6 km Entfernung. mit Bus gut erreichbar(wie alle orte auf der Insel!).Busfahrten sehr günstig!Shopping und Unterhaltung "vor der nase!!!!"Alle Verkäufer freundlich.Tip:Genug Geld mitnehmen für zahlreiche


Zimmer

3.0

Zimmerbeschreibung siehe Hotelbeschreibung, Zimmerkritiken am besten der Reiseleitung vortragen, meistens kann Abhilfe geschaffen werden!


Service

3.0

Das Personal war bemüht,den Wünschen der Gäste so gut es ging gerecht zu werden. Englischkenntnisse sehr von Vorteil! Zimmerreinigung durchschnittlich. Beschwerden bitte Reiseleitung unverzüglich vortragen;diese kann dann meistens auf griechisch sehr viel regeln.


Gastronomie

4.0

Frühstück ist landestypisch(Weissbrot, oliven Gurken Tomaten,Wurst leider gab es keinen Käse,Eier, Saft ,Kaffee(Tip: Neskaffee mitbringen u. event. Vollkornbrot u. Tee). Abens gab es versch, kalte Salate;die waren wirklich lecker!Warmes Essen :Gemüse, Kartoffeln,Nudeln Fleisch leider sehr wenig Fisch.Aber alles ausgesprochen lecker!!Als Dessert frisches Obst. Für diese Kategorie war das Abendessen erstaunlich!Getränkepreise am Tisch günstig:1 Wasser 0,50 Cent,1 Glas Wein 1 Euro.Servicepersonal


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Pension hat einen kleinen sauberen Pool.Einen kleinen Garten mit kostenlosen Liegen u. Schirmen. Sportangebote keine(es ist auch nur eine kleine Familienpension!). Naturstrand(sandstrand).Wasser sauber(Badeschuhe zu empfehlen).Liegen,Schirme am Strand kostenlos(war allerdings nachsaison),Wassertemp.absolut angenehm,für Kleinkinder nicht so ideal,da unterschiedliche Tiefen,für Ältere und Nichtschwimmer nicht so geeignet, da häufig starker Wind und dementsprechend starker Wellengang(oft rote


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Eva (46-50)

September 2005

Nicht empfehlenswert als all inclusive Hotel

2.0/6

Ein einfaches Hotel für wenig Anspruch. Zimmer ab den ersten Stock noch empfehlenswert, aber im Parterre sehr rennovierungsbedürftig. Laut Hotelprospekt luxoriöse Zimmer, weit verfehlt!!! Als All Inclusive Hotel ist dieser Familienbetrieb vollkommen überlastet. Für Ruhesuchende nicht geeignet, da Discolärm bis 4 Uhr früh.


Umgebung

4.5

Das Hotel verfügt über keinen eigenen Strand. Der Strand ist ca. 200 m weit entfernt und hier kann man die Liegen und Sonnenschirme bei den Strandcafes umsonst benützen wenn man Getränke oder Speisen konsumiert. Einkaufsmöglichkeiten und Tavernen zur Genüge vorhanden. Nach Heraklion mit dem Bus ca. 30 min Fahrpreis 1 €. Bushaltestelle direkt vorm Hotel.


Zimmer

2.0

Balkon ca. 60cm breit, 250cm lang. Discolärm in den vorderen Zimmern. Keine Rasiersteckdose im Bad. Handtücher werden erst gewechselt, wenn man sie auf den Boden wirft. TV - Sender meist mit Schnee versetzt. Klimaanlage nur gegen Gebühr ( 4 € ), obwohl all inklusive gebucht.


Service

2.0

Als all inklusive Gäste, musste man das Personal ( Familienmitglied ) erst suchen um ein Getränk zu bekommen. Poolbar den ganzen Tag über unbesetzt. Man konnte nichts selbst nehmen, da weder Gläser noch Kaffeetassen bereitgestellt wurden. Handtücher werden erst gewechselt, wenn man sie in die Dusche wirft. Maximale Zimmerreinigung ca. 3 min. Die Zimmerschlüssel lagen unbeaufsichtigt für jederman zugänglich auf dem Pult der Rezeption. Tipp: Zimmerschlüssel nie abgeben.


Gastronomie

1.0

Frühstück jeden Tag immer das selbe, Tomaten, Gurken, Marmelade hart gekochte Eier, und reichlich Müsli. Nie einen Käse oder vielleicht einmal ein Rühr - od. Spiegelei. Etwas süßes wie zum Bsp. Kuchen ist unbekannt. Das was sich Kaffee nennt, war mehr oder weniger ein Wasser mit undefinierbaren Geschmack. Mittagsbuffet : Griechischer Salat wie immer ohne Käse und das warme Essen wurde uns einfach serviert ohne Auswahlmöglichkeit, manchmal auch in Buffetform mit keiner Wahl. Von Snacks war überha


Sport & Unterhaltung

1.0

Die Liegen am Pool waren so gestapelt, daß sie ohne fremde Hilfe nicht zu erreichen waren. Der Pool wurde abends mittels eines Kübels mit Chlor versetzt, ohne den Chlorgehalt vorher gemessen zu haben.


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Ute & Dieter (51-55)

September 2005

Gute Lage, schöner Strand, Liegen kostenlos

3.9/6

Das Hotel liegt ca. 3 Gehminuten vom kilometerlangen Sandstrand entfernt. Dort gibt es genügend Möglichkeiten, sich entweder mit einem Handtuch auf den Sand zu legen, oder eine Liege zu nehmen, die man kostenlos erhält, wenn man ein Getränk in der dazugehörigen Bar kauft (bekommt man gebracht). Sonnenschirme gehören auch dazu. Der Strand ist schön breit und ohne Steine. Das Hotel ist einfach, aber wenn man den ganzen Tag unterwegs ist und nur dort übernachten möchte, ist das ok. Das Essen war nicht sehr abwechslungsreich, aber ausreichend. Man kann auch à la carte bestellen, wenn man keine Halb- oder Vollpension in Anspruch nehmen möchte. Vollpension kann man für 14 € pro Person und Tag vor Ort dazubuchen, steht aber meiner Meinung nach in keinem Verhältnis (zu teuer). Der (kleine) Pool / Garten war in der Nachsaison kaum besucht, man bekam immer eine Liege und konnte sich noch aussuchen, ob im Schatten oder in der Sonne. Busverbindung nach Heraklion alle 20 Minuten für 1 € pro Fahrt direkt vor der Haustür. Jede Menge Autovermietungen vor Ort.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.7
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Gartenanlage
Gastro
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Ausblick
Ausblick
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Sonstiges
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Restaurant
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Sonstiges
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Sonstiges
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Gartenanlage
Sonstiges
Gastro
Lobby
Zimmer
Zimmer
Lobby
Zimmer
Gartenanlage
Gastro
Dampfabzug in Küche
Kissen
Lampe in Zimmer
Badezimmer
Badezimmer
Badezimmer
Blick auf den Balkon
WC und Dusche
Unser Balkon
Unsere Mitbewohner
Mobilar
soviel zur Sauberkeit
Das Waschbecken
Ausblick
Waschbecken
Badewanne
Eingang Hotel
Bett
Balkon?
Badewanne
Badewanne
Fliesen beim Pool
Pool
Rezeption
Küche
Hinterfront Dachterrasse
Kreta, Amoudara Hotel Roxani Rückseite Dachterrasse
Kreta Amoudara Hotel Roxani Bad
Kreta Amoudara Hotel Roxani Bad
Kreta Amoudara Hotel Roxani Bad Waschbecken
Kreta Amoudara Hotel Roxani Bett
Kreta Amoudara Hotel Roxani Zimmer
Kreta Amoudara Hotel Roxani Blick zur Strasse
Kreta Amoudara Hotel Roxani Blick Seitengasse
Kreta Amoudara Hotel Roxani Rückseite
Kreta Amoudara Hotel Roxani Pool
Kreta Amoudara Hotel Roxani Pool
Kreta Amoudara Hotel Roxani Pool
Kreta Amoudara Hotel Roxani Strand Amoudara
Kreta Amoudara Hotel Roxani Strand Amoudara
Hotel mit Taverne
Balkon
Buffet
Hoteleingang
Hotelpool
Rezeption
Speiseraum
Zimmer
Aussicht aus dem Zimmer