Hotel Ambrosia

Hotel Ambrosia

Ort: Malia

0%
1.4 / 6
Hotel
1.0
Zimmer
1.0
Service
1.0
Umgebung
2.0
Gastronomie
3.0
Sport und Unterhaltung
1.0

Bewertungen

Manti (19-25)

Juli 2019

Nie wieder, Unverschämtheit

1.0/6

Für das Geld eine Unverschämtheit. Kann ich niemandem weiterempfehlen. Das sowas einigermaßen gute Bewertungen hat, kann ich mir nur erklären , wenn sie gefälscht sind.


Umgebung

2.0

Sind sonst immer im Kernos Beach 50 m weiter, da ist es nie laut gewesen aber in diesem Hotel kriegt man die Feierlaune in Malia so richtig zu spüren.


Zimmer

1.0

Herunter gekommen, Bad dreckig und Klima Anlage mit Aufpreis von 6€ pro Tag und auch dann funktioniert sie nur wenn sie will. Keinen Fernseher wie angegeben. Wlan ging sowieso nie. Betten wie aus Stein. Jede Nacht gegen 3 Uhr haben Party lustige Engländer im Gang rumgebrüllt und Randale gemacht, was es bei den hellhörigen Zimmern unmöglich gemacht hat zu schlafen. Hat niemanden gekümmert. Obwohl ja überall Überwachungskameras sind.


Service

1.0

An der Rezeption sitzt in 2 von 10 Fällen jemand. Freundlichkeit hält sich in Grenzen. Geholfen wird nur mit viel Nachdruck aber bei Gebühren sind sie schnell hinterher. Zum Zimmer wurden wir mit einem winken geleitet. Wir schleppten dann die Koffer hoch, kein Fahrstuhl. So und nun zum Zimmerservice. Wenn dann alle 2 Tage jemand kam, wurden keine Handtücher ausgetauscht (welche eh schon dreckig waren). Der Boden hat bestimmt schon vor uns, Wochen kein Wasser gesehen. Betten machen hieß, die


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

1.0

Gab es nicht. Pool gab es aber sauber war anders.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Michael (46-50)

Juli 2017

Naja konnte besser sein für das Geld

3.0/6

zimmer mit bett und bad und pool ohne schnörgel aber sauber und betten servies etwas laut aber freundlich


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sven (26-30)

September 2005

Einfaches, familiär geführtes Hotel am Stadtrand von Stalis

3.2/6

Das Ambrosia ist ein einfaches, familiär geführtes und recht kleines Hotel ohne viel Schnickschnack. Es besitzt 3 Etagen mit ca. 30 Zimmern und 2 Apartments (die in unserem Fall allerdings schon weg waren) - alle mit Balkon (entweder nach vorne zur lauten Hauptstraße heraus oder nach hinten zum Pool). Wir hatten zunächst ein Zimmer zur Straße, das wir allerdings wegen des Lärms noch am ersten Abend gegen ein Zimmer auf der Rückseite des Hotels getauscht haben. Das Hotel war während unseres Urlaubs fest in deutscher Hand, meistens von älteren Paaren im Alter ab 50 bewohnt.


Umgebung

2.5

Das Hotel liegt direkt an der Hauptstaße und ist dementsprechend laut. Es bietet allerdings dafür den Vorteil, dass man in 5 min am Strand ist und in unmittelbarer Umgebung jede Menge Restaurants, Supermärkte, Geschäfte und Autoverleiher findet. Die Party-Hochburg Malia erreicht man problemlos in 15 Minuten zu fuß, die Transferzeit von Heraklion war mit 1h angenehm kurz. Wir haben uns für 3 Tage einen Mietwagen (Jeep, 145 EUR) genommen und für einen Tag einen Roller (18 EUR), um etwas mehr von d


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind sehr einfach eingerichtet (der Kleiderschrank besteht aus einem mit Zeitungspapier ausgelegten Loch in der Wand vor das man 2 Holztüren gesetzt hat und der einen seltsamen Eigengeruch versprüht). Die Matratzen in den Betten waren stark durchgelegen und die Klospülung im Bad lief permanent (siehe dazu auch die Photos). Für 5 EUR pro Tag kann man die Klimaanlage nutzen (brauchten wir nicht, da es bei geöffnetem Fenster angenehm kühl war) und für 15 EUR pro Woche den Hotelsafe. Unse


Service

4.0

Das Personal war durchweg sehr freundlich und zuvorkommend, auch wenn wir das Gefühl hatten, dass uns Stella, die Chefin, unseren Zimmerwechsel etwas übel genommen hat. Alle Angestellten können sich zumindest auf Englisch verständlich machen, einige sprechen auch einige Brocken Deutsch. Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt, frische Handtücher gab's mindestens alle 2 Tage (manchmal auch täglich). An dem Tag, an dem wir wegen unseres Tagesausflugs nicht am Frühstück teilnehmen konnten, stand für


Gastronomie

3.5

Wir hatten ÜF gebucht, daher können wir nichts über das Abendessen sagen, das bei Halbpension angeboten wird. Das Frühstück war überraschend gut, aber jeden Tag gleich. Es gab Weißbrot, Kekse, Kuchen, Eier, mehrere Sorten Obst und Müsli, Joghurt, Wurst und Käse. Dazu Filterkaffee, Tee oder Fruchtsaft (aus Pulver angerührt). Frühstückszeit war zwischen 08:00 Uhr und 09:30. Wenn man allerdings erst um 09:00 zum Frühstück ging, konnte es passieren, dass man keinen Sitzplatz mehr bekam und einige Sp


Sport & Unterhaltung

2.5

Das Hotel selbst bietet außer des (sauberen) Pools hinter dem Haus keine Sportmöglichkeiten. Allerdings kann man am sauberen und im September verhältnismäig leeren Strand gegen geringes Entgelt jede Menge Wassersport machen oder einfach nur faul abhängen (Sonnenschirm mit 2 Liegen kostet am Theodosis-Strand 5 EUR pro Tag).


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Holger (36-40)

August 2005

Nettes, sauberes, familiär geführtes Hotel

4.5/6

Es ist ein recht kleines Hotel mit angenhmem Flair.Das Hotel ist, soweit erkennbar, komplett renoviert, wobei der typisch griechische Standard eingehalten wird. Dazu gehört auch die schiere Kunst des Improvisierens im sanitären Bereich ;-)) Ja, das Toilettenpapier kommt immer noch in den Mülleimer. Das Frühstück ist, für griechische Verhältnisse, sehr reichhaltig, aber - natürlich - immer gleich.Sehr zu empfehlen der Joghurt mit Honig - lecker !!! Filterkaffee gibts auch neben Saft, Tee, Milch. Ansonsten Weißbrot, Melone,Tomaten,Gurken, Wurst, Käse,Butter, Maragrine,Eier,versch.Marmeladen,versch.Müslis,und der obligatorische Kuchen, den Kinder so lieben. Halbpension hatten wir leider nicht,aber das Abendessen fand in einer nahegelegenen Strandtaverne statt, wo wir auch hin und wieder aßen, sehr nett und sehr zu empfehlen. Im Hotel waren durch die Bank Holländer und Deutsche, vorwiegend jüngere Paare.Kinder waren sehr wenige dort.Wir gehörten mit knapp 40 schon fast zum alten Eisen ;-))


Umgebung

3.5

Durch die Lage zu Malia,einer "Party"-Hochburg leidet ein bischen die Qualität. Die Straße ist voll "touristisch" ausgebaut, ein Geschäft neben dem anderen,man bekommt eigentlich alles, dazwischen zahlreiche Restaurants, leider meistens an der Straße, mit für unseren Geschmack zu viel Lärm. Der Strand ist super, auch in zehn Minuten Fußweg ( mit Kind ) gut zu erreichen. Die Preise für zwei Liegen mit Sonnenschirm von 5,-€ pro Tag sind heutzutage überall Standard. Eine sehr gute Einrichtung, gera


Zimmer

4.5

Das Hotel und unser Zimmer war sehr sauber, täglich gewischt.Alle drei Tage oder nach Bedarf gab es auch frische Handtücher. Die Einrichtung ist schlicht aber ergreifend :-)) Das Hotel liegt an der Hauptstrasse von Malia nach Stalis, daher unbedingt ein Zimmer zur Rückseite ( mit Blick auf den Pool) erbitten. Ansonsten viel Spaß mit den Rollern und Quads ( Schalldämpfer gibt es wohl nicht auf Kreta ). Wir hatten das Glück, im Hochparterre,EG, ein solches Zimmer zu bekommen. Eine Klimaanlage könn


Service

5.0

Ein nettes sehr zu empfehlendes Hotel, welches sehr freundlich, hilfsbereit und sauber geführt wird.


Gastronomie

Nicht bewertet

Das Hotel besitzt zwar eine Hotelbar, diese haben wir aber nicht genutzt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Ein besonderes Highlight ist der Garten mit dem Pool, an dem man auch gerne mal einen ganzen Tag verbringen kann. Wie schon erwähnt, auch sehr sauber und nett angelegt. Eine Liege, im Schatten von Palmen oder in der Sonne, bekommt man immer.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Fandango (36-40)

Juli 2005

Nie wieder Kreta wegen schlechtem Hotel!

2.5/6

Wenn Sie wirklich einen erholsamen Urlaub wünschen, lassen Sie die Finger von diesem Hotel. Es war eine große Erleichterung, wieder nach hause zu fliegen!!


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.1
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Bettina (19-25)

Juli 2005

Klein aber ganz ok

2.9/6

Das Hotel ist zwar klein, aber eigentlich ganz gemütlich. Die Zimmer sind klein, aber ganz ok. Wir hatten einen Balkon mit Blick auf Meer, zwar haben wir nicht das ganze Meer gesehen, aber jedenfalls einen Teil davon. In der Nacht ist es eigentlich ziemlich laut, wenn man auf der Straßenseite schläft. Man kann sich also entscheiden zwischen Meerblick oder Ruhe. Der Swimmingpool war ganz ok, wir haben ihn nicht sehr oft benutzt, da das Meer ganz in der Nähe ist. Gleich gegenüber vom Hotel gibt es ein Restaurant, das aber leider ziemlich teuer ist (1 kleine Pizza um ca. 8 Euro)! Neben dem Hotel gibt es ein kleines Geschäft, wo man Obst, Lebensmittel, Zeitungen usw. kaufen kann. Es gibt auch unzählige kleine Souvenir-Geschäfte in der Nähe und man hat nur ca. 5-10 Minuten bin zum Stadtzentrum, wo es unzählige Bars, Tavernen und Geschäfte gibt. Ich würde das Hotel eher für junge Menschen empfehlen, da es fast im Stadtzentrum liegt, und man hier eigentlich kaum Ruhe findet! Für junge Menschen ist es ideal...zum fortgehen.


Umgebung

5.0

Die Lage ist einfach perfekt! Man hat ein paar Minuten bis zum tollen Sandstrand (2 Liegen+Schirm sind kostenpflichtig)! Das Meer ist einfach perfekt!! Es ist auch nicht zu überrennt, und man hat eigentlich gut Platz. Das Stadtzentrum liegt nicht weit entfernt, dort gibt es auch einen Spar-Supermarkt. Die Tranverzeit dauerte ziemlich lange (1, 5 Stunden).


Zimmer

1.5

Die Zimmer waren eigentlich ziemlich klein! Wir hatten weder Fernseher noch Radio! Die Dusche ist auch klein, aber es gab wenigstens Warm-Wasser. Die Klimaanlage kann man gegen Gebühr buchen, haben wir aber nicht gemacht. In der Nacht war es ziemlich laut, da wir die Balkontür offen gelassen haben!! Aber es wär ansonsten echt zu heiß geworden!


Service

3.5

Das Personal war eigentlich immer nett, es wurde jeden Tag geputzt, und die Handtücher gewechselt. Mit Englisch kommt man gut weiter.


Gastronomie

2.0

Also da kann ich nicht so viel dazu sagen, wir hatten nur Frühstück, und das war ganz ok, bis auf die Milch, die konnte man echt nicht trinken! Es gab eigentlich jeden Tag das Selbe (Wurst, Käse, Kuchen, Eier,...). Am Abend sind wir dann immer auswärts Essen gegangen!! Es gibt unzählige Tavernen, und das Essen schmeckt einfach super!! Wir haben eigentlich immer 1 Gericht miteinander gegessen, ist ziemlich viel!!


Sport & Unterhaltung

2.5

Ricthigen Sport und Unterhaltung hat es eigentlich nicht gegeben! Es gab eben nur den Süßwasser-Pool, aber das wars dann auch schon.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Doris (36-40)

Oktober 2004

Einfach,aber nett

3.0/6

Das Hotel ist einfach ausgestattet.Wir hatten ein Apartm.Wobei das Bad nicht sehr schön war.Aber sauber!!! Einige Zimmer waren schon neu renoviert.Der Balkon zwar sehr klein ,und an einer Hauptstr. (gegen 23 Uhr wurde es aber sehr ruhig)doch mit Blick aufs Meer.


Umgebung

3.0

Die Lage ist sehr gut.Bischen abseits von dem Trubel. Denn der Abschnitt Malia ist fast in Englischer Hand. Zum Strand waren es circa 150m.Der Strandabschnitt ist nicht besonders gross. Aber selbst am Pool mit Blick aufs Meer ist es sehr erholsam. Übrigens hinterm Haus gibt es auch einen Pool. Den wir aber erst etwas später entdeckt hatten. Kleine Verständigungsprobleme.


Zimmer

2.5

Es ist eine einfache Ausstattung,aber ausreichend. Das Badezimmer war nicht so schön. Aber wie gesagt,einige Zimmer waren schon erneuert.Wir hatten ja ein Appartm.was für zwei Pers. gross genug waren.


Service

3.5

Das Personal,sowie die Hotelbesitzer sind sehr nett.Das Frühstück ist typisch für Grichenland. Aber ausreichend.Man kann sich mit allen fragen an die Besitzer wenden.Ob Automieten oder sehr gutes Olivenöl kaufen, zu einem fairen Preis. Da es ein kleiner Famielenbetrieb ist hat man mehr und besseren Kontakt.Und wird mit Sicherheit viel netter behandelt als in den grossen Kästen.Da meine Schwester zur gleichen Zeit im Sirens Beach war kann ich es sehr gut beurtteilen.Da kam kaum ein guten morge


Gastronomie

3.5

Das essen war total super und sehr ausreichend. Die Kellner sind super nett.Man kann auch statt dem Menü etwas aus der Karte bestellen.Es sieht zwar sehr einfach aus,aber lassen sie sich überraschen.


Sport & Unterhaltung

2.5

Sport und Unterhaltung gibt es in dem sinne nicht.Am Strand einiges Buchbar. Die Poolanlage am Strand war ok. Mit Blick aufs Meer.Es gibt sogar einen Billardtisch.Selbst die Toiletten wurden zwischen durch gesäubert.Ist sehr positiv aufgefallen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Eric (19-25)

September 2004

Schönes, familiär geführtes Hotel

5.2/6

familiäres Hotel - 23 Wohneinheiten (mit Balkon) über drei Etagen - sehr viele Ausflugsmöglichkeiten - kostenloser, direkt am Hotel gelegener Pool (Liegen kostenlos) - sehr sauber - Tavernen und zahlreiche Bars direkt vor Ort - 300m bis zum sauberen Sandstrand (Liegen gegen Gebühr) - reichhaltiges, sehr gutes Frühstück (Obst, Kornflakes, Joghurt, Kuchen Kekse, Wurst & Käse...) - sehr freundliches Personal - Mietsafe vorhanden


Umgebung

6.0

Mitten in der Turistenhochburg. Nur 300m bis zu Strand.


Zimmer

4.0

"südländischer Standart" mit Ehebett, ein Tisch + zwei Stühle, Schrank und ein Tisch + zwei Stühle auf dem Balkon


Service

5.5

Sehr guter Service. Alles sauber und hygienisch.


Gastronomie

4.5

reichhaltiges, sehr gutes Frühstück (Obst, Kornflakes, Joghurt, Kuchen Kekse, Wurst & Käse...) - Preise in den Tavernen entsprechen ca. den deutschen Preisen in einem durchschnittlichen Restaurant


Sport & Unterhaltung

6.0

sehr viele Freizeit- und Sportangebote, z.B. Wasserski...


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Julia (26-30)

September 2004

Kleines Familienhotel, ruhig, einfach, aber schön

4.6/6

Ach ja, Malia war mal ein kleiner, schöner, verschlafener Ort... Lang ist es her. Ich kenne es noch aus einer Zeit, als es am Strand nur das Kernos Hotel gab und einen Ackerweg nach Malia rein, außerdem gab es damal 2, oder maximal 3 Tavernen und einen Laden. Heute finde ich die Gegend auf der Ostseite von Kreta Schlimm und würde auch nicht mehr unbedingt hinfahren, villeicht noch nach Sissi. Das Ambrosia war aber ein nettes klaeines sauberes Hotel, ganau das was wir für unseren späten Urlaub wollten. Action gab es draußen mehr als genug. Das Früstück war OK (Extras wie z.B. Eier musste man bezahlen, aber das ist in den meisten kleineren Hotels dort so) Ansonsten kann ich mich nicht beschwerern, außer über die Mücken, aber für die kann das Hotel ja nichts, Mückenstecker am besten vor Ort in einer Apotheke oder im Supermarkt kaufen. Ansonsten bleibt mir nichts mehr groß hinzuzufügen, der Strand ist sehr nah und auch schön. Wenn Sie also große Hotelkomplexe mit Rämmi-Dämmi auch nicht so mögen, dann kann das Abrosia schon das richtige für Sie sein (allerdings ist wie gesagt ringsherum sehr viel Rämmi-Dämmi...) Viel Spaß im Urlaub!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.7
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karl (36-40)

Juni 2004

Preisgünstiges Angebot für Anspruchslose

4.0/6

Frühstück in Buffetform (sehr umfangreich,hervoragender Marmorkuchen)/Gäste aus österreich,Deutschland,und Holland/Zusatzleistungen wie Schließfach Kühlschrank oder Aktivierung der auf jedem Zimmer vorhandenen Klimaanlge gegen Aufpreis möflich/günstigstes Angebot unter allen in Österreich verfügaren Reiseveranstaltern (für Malia)


Umgebung

4.5

Zum nächstgelegenen Strandabschnitt ca. 150 Meter/viele kleine Supermärkte, Geschäfte und Tavernen in unmittelbarer Umgebung/bis ins Zentrum von Malia (Beachroad)mit vielen Discos und Bars Tavernen und Geschäften ca. 10 Minuten Fußmarsch, für Gäste die es lieber etwas rühiger haben empfiehlt es sich lieber nach Stalis zu gehen (etwa gleich weit)


Zimmer

3.0

einfache Zimmer/neue Fenster und Balkontüren/Telefon und Radio vorhanden/mit Ausnahme 1 Schukosteckdose alle Steckdosen vom Alten 3 poligen System daher für Geräte mit Schukostecker Weltreiseadapter erforderlich (Handyladegeräte passen auch ohne Adapter)


Service

4.5

tägliche tadellose Zimmerreinigung/häufiger Handtuchwechsel


Gastronomie

4.0

nur Frühstücksbuffet


Sport & Unterhaltung

4.0

großer schattig gelegener gut gepflegter Pool (die Schwimmbadchemikalien werden täglich ergänzt)/bequeme Poolliegen in ausreichender Anzahl/


Hotel

4.0

Bewertung lesen