Family Spa Hotel Le Canne-Ischia

Family Spa Hotel Le Canne-Ischia

Ort: Forio Ischia [Ischia]

67%
3.7 / 6
Hotel
3.7
Zimmer
2.7
Service
6.0
Umgebung
5.0
Gastronomie
4.3
Sport und Unterhaltung
5.3

Bewertungen

M-E-V (36-40)

Oktober 2019

Günstiges 3*** Hotel

4.0/6

Hauptsächlich von Italienern gebuchtes Familienhotel. Familienhotel heißt Bambini 24/7 Wer Kinder nicht mag, sollte dort nicht hin :)


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt fußläufig etwa 10 Min. außerhalb des Zentrums von Forio und 5 Min. vom Strand (hier Shuttle-Service). Wer auf Ischia einen Mietwagen bucht ist mutig! Die Bushaltestelle für den örtlichen, öffentl. ÖPNV liegt quasi direkt vor der Einfahrt des Hotels.


Zimmer

2.0

Die Zimmer sind nicht modernisiert. Bäder sind sehr klein und eng. Beleibtere Personen könnten Schwierigkeiten in der Dusche haben. Leider nicht zeitgemäß.


Service

6.0

Personal freundlich und aufmerksam. Wünsche werden zeitnah umgesetzt und man bemüht sich um den einzelnen Gast. Kinderfreundlich. Bewundernswerte Contenance bei einigen deutschen Touristen die 3-Sterne buchen und bezahlen jedoch Hilton erwarten und in puncto unverzüglicher deutscher Erwartungshaltung.


Gastronomie

5.0

Frühstück südeuropäisch. Auswahl an Gebäck, Müsli, Ei, Käse und Aufschnitt. Mittags und abends 3-Gänge-Menü à la carte. Für jeden Geschmack etwas dabei. Stets frisch.


Sport & Unterhaltung

5.0

Kinderanimation: Vormittags am Strand und nachmittags im Hotel.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Theres (61-65)

Juli 2019

Heruntergekommenes Hotel

1.0/6

Das Hotel ist sehr heruntergekommen und bräuchte dringend eine grössere Renovation! Die Badezimmer sind schmutzig und die Dusche sehr klein. Das Essen ist durchschnittlich. Das Personal sehr sehr freundlich. Ich habe die Dusche fotografiert und dem Direktor gezeigt. Sie wurde dann umgehend gereinigt.


Umgebung

5.0

Zimmer

1.0

Service

6.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Klaus (61-65)

Juni 2019

Italienisches Flair genießen

6.0/6

Seit 25 Jahre genießen wir das italienische Flair in diesem liebenswerten Hotel, „Family Spa Hotel Le Canne“, in einer super Lage, ruhig mit einer gepflegten Gartenanlage und doch zentral gelegen, und wir werden wieder kommen. Zimmer sind gut ausgestattet und klimatisiert. Der Shuttle-Service zum Strand und nach Forio und zurück zum Hotel ist bestens organisiert. Die Zimmerreinigung ist sehr gut. Der Strand Chiaia sehr empfehlenswert und die Kinderbetreuung am Strand durch Mitarbeiter des Hotels ist toll. Unsere Tage fingen immer auf der Terrasse mit einem sehr guten Frühstück mit Espresso, Kaffee, Cappuccino, Tee, Säfte usw. mit Croissants, drei Sorten Kuchen an. Nicht zu vergessen das ausgezeichnete Weißbrot und die selbstgemachte Marmelade. Wer wollte konnte sich auch Wurst, Käse oder Jogurt nehmen. Wem das nicht reichte, konnte sich ein gekochtes Ei oder ein Spiegelei und frische Crêpes bestellen oder sich ein Sandwichs zubereiten. Was will man mehr! Das gesamte Personal ist sehr aufmerksam und sowohl mit als auch ohne Kinder herrscht in diesem Haus ein sehr liebenswerter Ton. Alle sind sehr freundlich und sehr zuvorkommend. Wer Halbpension hat, wie wir, wird mittags oder abends mit einem italienischen Büfett verwöhnt. Welches immer reichlich und sehr gut ist. Anschließen wird ein drei Gänge Menü serviert, welches man sich morgens auswählen kann. Es stehen mehrere Menüs zur Auswahl. Dankenderweise gibt es eine reine italienische Küche der Region. Weiter so. Unser Dank gilt dem gesamten Team des Hotels, das uns fünf Wochen lang verwöhnte. Klaus und Ehefrau aus Berlin


Umgebung

6.0

Top. Alle Ausflugsziele gut erreichbar.


Zimmer

5.0

Sehr gut geschlafen. An der Ausstattung fehlte uns nichts. Reinigung sehr gut. Kostenloses WLAN und Ein herrlicher Ausblick vom Balkon.


Service

6.0

Wenn es Wünsche gab, wurden sie prompt erledig bzw. realisiert. Personal ist sehr aufmerksam und es herrscht in diesem Haus ein sehr liebenswerter Ton. Alle sind sehr freundlich und sehr zuvorkommend.


Gastronomie

6.0

Die Küche ist sehr gut. Dankenderweise gibt es eine reine italienische Küche der Region. Wenn es einmal Sonderwünsche gibt werden auch diese realisiert. Atmosphäre ist sehr gut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Kinder werden am Strand Chiaia und im Hotel betreut. Poolanlage sehr gepflegt. Ein Mini Club und ein Fahrradservice zählen zu den weiteren Annehmlichkeiten an der Unterkunft. Im Wellnesscenter genießen Sie Schönheitsanwendungen, Massagen, eine Sauna und ein Thermalbad.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

MARC (46-50)

August 2016

Abriss

1.0/6

ZIMMER SCHRECKLICH , DUNKEL, ÜBERTEUERT ESSEN O.K. ABER NICHT GUTE ITALIENISCHE KÜCHE, WIE MAN ES ERWARTEN SOLLTE LAGE: WEIT VOM STRAND, NOCH WEITER VOM DORF. GRATIS SHUTTELBUS NUR BEI BUCHUNG VON LIEGESTUHL FÜR 15 EURO AM TAG !! FAZIT: NIE WIEDER


Umgebung

1.0

Zimmer

1.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Anne (61-65)

Juli 2016

Ein sehr gutes Hotel, hat uns gefallen

6.0/6

Im Hotel Le Canne in Forio auf Ischia waren wir zum ersten Mal. Freundliche Begrüßung und an der Rezeption sprach Nino deutsch. Saubere Zimmer und delikates Essen. Die Bushaltestelle ist nur wenige Minuten vom Hotel entfernt.


Umgebung

5.0

direkte Busverbindung ins Zentrum aber es gab auch einen eigenen kostenlosen shuttle in die Stadt. Die nächsten Ausflugsziele zum Pilz von Lacco Ameno dauerte nur 12 Minuten.


Zimmer

5.0

sauber und schöner Ausblick in den Garten mit Palmen. Unser Zimmer war mit Dusche und WC ausgestattet. Föhn war an der Wand installiert. Die Matratze war angenehm, wir hatten einen guten Schlaf.


Service

6.0

sehr empfehlenswert, das Personal hat immer ein offenes Ohr für die Gäste


Gastronomie

5.0

das Essen war abwechslungsreich und sehr delikat.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Daniela (51-55)

Mai 2016

Für jede Urlaubsform empfehlenswert.

6.0/6

Von den ca. 40 Hotels, die ich in den letzten 30 Jahren auf Ischia besucht habe, war dieses in seiner Preisklasse herausragend! Gemessen an einem 5 Sterne Haus könnte das Frühstücksbuffet umfangreicher und die Atmosphäre im Speisesaal weniger betriebsam sein, aber für den Reisepreis habe ich mehr bekommen als ich erwartet habe.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alfons (51-55)

September 2015

Hotel zum Entspannen

5.1/6

Wer Ruhe, Natur und Erholung sucht, hat das richtige Hotel gewählt--------


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Martina (36-40)

Mai 2015

Vielleicht auch noch mal

4.3/6

Preis-Leistung stimmt! Für drei Sterne ganz gut.


Umgebung

4.0

gute Lage, Bushaltestelle 20 Meter vom Hotel entfernt, zum Hotelstrand läuft man ca. 15 Minuten zum öffentlichen Strand 7-10 Minuten


Zimmer

3.0

naja.... etwas älter sehr sauber, was will man mehr als Familie 3 Personen recht eng, kleiner Kleiderschrank


Service

5.0

Nino an der Rezeption ist sehr freundlich. Das Servicepersonal im Restaurant sehr bemüht. Kinderbetreuung Teresa super!!!!


Gastronomie

4.0

gutes Essen, rel. einfaches Frühstücksbuffet, Abendessen gut


Sport & Unterhaltung

6.0

Kinderbetreuung sehr nett und kümmert sich liebevoll um die Kinder. Hotelstrand auch sehr schön


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Günter (56-60)

Oktober 2014

Gutes Essen

4.4/6

Gutes hotel, am Wochenende viele Kinder, nettes Personal, gute Küche, Zimmer mit veraltetem TV, gut ist kostenloses WLAN


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rolf (61-65)

Juni 2014

Nettes Hotel mit guter italienischer Küche

4.7/6

Das Hotel liegt etwas von der Straße zurückversetzt, daher ist kein Straßenlärm zu hören. Die Bushaltestelle liegt direkt vor dem Hotel, die Busse sind allerdings sehr voll und die Fahrpreise in diesem Jahr deutlich erhöht, eine Karte für 90 Minuten kostet 1,90 €, die Tageskarte 6 €, die Wochenkarte 26 €, die 14-Tage-Karte 40 €. Der Strand ist in 10 Minuten zu Fuß erreichbar, das Ortszentrum von Forio in ca. 25 Minuten. Der Pool liegt direkt am Hotel umgeben von Bungalows und einem Garten. Liegestühle sind ausreichend, Liegen allerdings etwas knapp. Die meisten Gäste im Mai waren Italiener, besonders am Wochenende kamen viele Gäste aus Neapel. Sie haben das Hotel sicherlich wegen der guten Küche gewählt, die für ein 3-Sterne-Hotel ungewöhnlich gut war. Zum Essen gab es kostenlos eine Flasche Mineralwasser, die Flasche "Hauswein" kostete 7 € und wurde auch bis zum nächsten Essen aufbewahrt. Es gibt zwar keine Liegetücher, der Handtuchwechsel für die Zimmer erfolgt täglich und es gibt ausreichend davon. Die Wellnessabteilung haben wir nicht genutzt, wohl aber das kleine Hallen-Thermalbad. Das Personal war ausgesprochen freundlich und alle sprachen Deutsch. Auf Unverträglichkeit beim Essen wurde Rücksicht genommen, man konnte bereits beim Frühstück jeweils zwischen 3 Vorspeisen und Hauptgerichten für das Mittag- bzw. Abendessen wählen. Ein PC mit Internetzugang steht zur Verfügung, das W-Lan funktioniert einwandfrei und ist kostenlos. Satellitenfernsehen bietet allerdings kaum deutsche Sender (ZDF, 3sat) und funktioniert nicht störungsfrei. Insgesamt lässt sich hier ein erholsamer Urlaub für einen fairen Preis verbringen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Klaus (41-45)

April 2014

Sehr schönes Familienhotel

5.8/6

Sehr schöne kleine Anlage mit nettem Personal. Es wird sehr gut deutsch gesprochen. Kinderanimation sehr schön. Gute Lage. Nähe zum Strand ca. 10 min. Bushaltestelle 2 min. Supermercato 2 min.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Ben (36-40)

August 2013

Sehr schönes Familienhotel in idealer Lage.

5.4/6

Sehr schönes Familienhotel in idealer Lage. Wenige Gehminuten zum schönen Strand. Immer schmackhaftes, selbstgekochtes italienisches Essen. Die Busverbindung ist quasi vor der Haustür. Mit dieser kann man sowohl nach Ischia Porto fahren (z.B. um sich das Castello Aragonese anzusehen - oder eben in die andere Endstation nach St. Angelo (das man auch gesehen haben sollte). Nette, kompetente Rezeption, der Chef des Hauses spricht auch Deutsch, was einiges erleichtert. Die Zimmer waren mit Balkon und schönem Blick ausgestattet. Insgesamt sehr empfehlenswert.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Bernhard & Petra (51-55)

März 2013

Hier macht Urlaub Spaß

5.7/6

Preis / Leistung stimmen - stets ein nettes, freundliches und kompetentes Personal = wir kommen wieder; gute Busanbindung, um die Insel zu erkunden;


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Brigitte & Edi (70 >)

Juni 2012

Angenehmes, empfehlenwertes Haus

5.4/6

Wir sind ein älteres Paar und werden 2013 wiederholt in Le Canne im Mai/Juni für 3 Wochen wohnen. Ich habe die Bewertung von einem Paar (Wilfried) gelesen. Dem kann ich mich voll inhaltlich anschließen. Wir waren schon in anderen Häusern untergebracht, dieses Haus übertrifft in alldem unsere Wünsche.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Wilfried (46-50)

April 2010

Hotel mit Wohlfühlgarantie

5.0/6

Wir haben eine Woche im LeCanne mit Vollpension und div. Anwendungen sehr genossen. Das Hotel liegt ruhig und abseits der Hauptstraße und hat eine sehr schöne Gartenanlage mit einer attraktiven Poolanlage. Zimmer und Allgemeinzustand sind ordentlich, aber keinesfalls luxuriös. Die Hotel-Homepage gibt weitere Informationen und die Bilder und Beschreibungen entsprechen dem Realzustand. Absolut top ist die Küche und der Service. Wir waren schon in 4Sterne-Hotels auf Ischia , die keinesfalls an die Vielfalt, Qualität und landestypischen Gerichte des LeCanne heranreichten. Wir hatten ein Wochenpaket direkt im Hotel bei Nino gebucht und waren rundum begeistert. Perfekter Abholservice am Flughafen in Neapel – übrigens inklusive, während etliche Hotels in Ischia dafür oft mehr als 100 Euro verlangen – Zimmer nach Wahl, überraschende Getränkepreise z.B. Flasche guter Weiss-oder Rotwein im Restaurant für 8 Euro und immer die Bereitschaft, organisatorische Fragen zu beantworten und zu helfen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist exzellent und das Hotel bzw. die Insel bietet neben diversen Anwendungen (Fango, Massagen,Thermal, etc) auch Möglichkeiten für einen klassischen Badeurlaub mit Pool und Strand. Das LeCanne ist eine gute Referenz für diejenigen, die keinen Luxus oder Eleganz erwarten, sondern italienisches Flair und Freundlichkeit mit einem wirklich guten und abwechslungsreichen Essen. Wir können es nur empfehlen und kommen gerne wieder.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja (26-30)

September 2008

Nettes, kleines Hotel im Örtchen Forio

4.2/6

Kleines, familiär geführtes Hotel mit ca. 52 Zimmer; diese sind im Haupthaus und in kleineren Bungalows zu finden. Man konnte wahlweise Halb- oder Vollpension buchen. Es waren überwiegend italienische und deutsche Gäste anwesend.


Umgebung

4.5

Das Hotel liegt etwa 500 m vom schönen San Francesco-Strand entfernt. Allerdings muss man beim Spaziergang dorthin aufpassen, da Forio nicht an allen Stellen mit Bürgersteigen bestückt ist. In der direkten Nähe gibt es zwei kleine Supermärkte, einen Kiosk und einen Rollerverleih. Direkt an der Hofeinfahrt des Hotels befindet sich eine Bushaltestelle, sehr praktisch, da man auf Ischia günstig mit dem Bus fahren kann.


Zimmer

4.0

Wir hatten ein recht kleines Zimmer in der 2. Etage des Hotels mit einem Doppelbett. Der Balkon war mit zwei Stühlen und einem Tisch bestückt und hatte Blick auf den Pool. Eine Klimaanlage hatten wir leider nicht, dafür einen Standventilator. Das Bad war klein, aber für die sieben Tage reichte es. Ausserdem hatten wir noch Sat-TV mit ein paar deutschen Programmen.


Service

4.0

Das Personal war, bis auf wenige Ausnahmen im Service des Restaurants, sehr freundlich und zuvorkommend. Die Zimmerreinigung war einwandfrei.


Gastronomie

4.0

Es gibt ein Restaurant; recht klein für die Anzahl der Gäste, aber es war ok. Die ersten Tage hatten wir einen kleinen 4er-Tisch für uns alleine, die letzten vier Tage saßen wir zusammen mit einem deutschen Ehepaar, welches unserem Tisch zugeordnet wurde. Wir hatten Halbpension gebucht; daher hatten wir ein Frühstücksbuffet (u. a. mit Obst, verschiedenen Brotsorten, Wurst, Käse ...); war ausreichend. Das Abendessen konnte man morgens aus drei Gerichten wählen; war immer sehr schmackhaft und abwe


Sport & Unterhaltung

4.0

Wir haben nur zweimal den Pool genutzt; zu allen anderen Angeboten können wir leider nichts sagen.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

David (19-25)

Juli 2008

Schöner Urlaub

4.5/6

nur in den modernisierten zimmern sind klimaanlage und fliegengitter vorhanden. aber mit ventilator über nacht lässt es sich auch in den anderen zimmern gut aushalten.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Konnie (31-35)

Juli 2008

Sehr entspannter Urlaub

4.5/6

Da sLe Canne ist ca. 40 Jahre alt. Man darf also nicht all zu viel erwarten. Es bröckelt hier und da, aber es ist alles ordentlich gehalten und mich stört es nicht, wenn über der Tür ein kleiner Riss ist... Die Zimmer sind relativ klein, verfügen aber alle über Balkon. Das erste war ein Schuhkarton, aber schon am nächsten Tag konnten wir ein neues (148; 3. Stk) beziehen und hatten eine große Terasse mit Blick übers Meer und Sonnenuntergang. Es gibt auch ebenerdige Bungalows beim Pool, die empfehlenswert sind. Die Ausstattung ist eher einfach, aber es sind ja auch nur 3 Sterne... Das Personal ist super nett und das Essen ein Traum. Gut das Frühstück ist nicht so der Hit, aber das ist in Italien ja normal. Eine Flasche Wein zum Abendessen gibt's ab 7€ (schmeckte wirklich gut) und die Flasche kann man auch am nächsten Tag noch weiter trinken. Leider kann man nicht beim Essen (wegen der Klimaanlage) auf der schönen Terrasse sitzen und muß in dem Speisesaal mit Wartehallencharakter sitzen. Das war wirklich schade. Direkt am Hotel gibt es eine Bushaltestelle, von wo aus man überall sehr gut und einfach hin kommt. Der Strand ist schon ein Stück zu gehen, aber wir sind immer einfach und bequem mit dem Bus zu diversen Stränden gefahren. Forio erreicht man zwar auch zu Fuß, aber das ist schon ein Stück. Also lieber den Bus nehmen. Der fährt ständig, auch in der Nacht. Nächstes mal würden wir gleich eine Wochenkarte für 16 € nehmen... Man kann sich natürlich auch ein Auto mieten, aber uns war das zu heikel... Der Pool ist auch vollkommen in Ordnung und es gibt auch noch einen Whirlpool mit Termalwasser und einen kleines Innenbecken. Den Spabereich haben wir nicht ausprobiert. Ansonsten ist das Personal sehr nett und versucht einem alles zu erfüllen. Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Jeanne (36-40)

Juli 2008

Große personelle Unterschiede, schöne Anlage

4.1/6

Kleines, familiär geführtes Hotel mit einem 2-stöckigen Haupthaus, einem etwas abseits liegenden Anbau sowie 3 Reihen freistehender Bungalows hinter dem ruhigen Pool- Bereich. Wir hatten die ersten 3 Nächte ein Zimmer im Haupthaus, konnten auf sofortige Anfrage problemlos nach drei Tagen in eines der Bungalows unziehen. Das Haupthaus ist wegen seiner winzigen Zimmer je mit Balkon oder kleiner Terrasse eher nicht zu empfehlen: wir waren in der 2. und 3. Juliwoche da, dementsprechend war das kleine Zimmer wie ein Saunenaufenthalt, dem man nicht entfliehen konnte (Klimaanlage laut und nutzlos und verdreckt). Das zugehörige Bad war winzig, die Dusche so klein, dass der Duschvorhang ständig am Körper kleben blieb. Außerdem war nachts bis 3 Uhr ungeheurer Lärm von der Straße her zu hören (Laster, frisierte Motorroller, nonstop anfahren und das Gefühl, neben der Autobahn zu schlafen), bis man völlig erschöpft etwas Schlaf fand. Nach dem Umzug bot das Bungalow- Zimmer etwa mehr als doppelt soviel Platz und Luft, auch das Bad war etwa doppelt so groß und absolut angenehm. Unschätzbarer Vorteil des Bungalows: es besitzt Fliegengitter vor den Lamellenfenstern, so bekommt man nachts -wenigstens eingeschränkt- Luft, im Falle dass man sonst unruhig schläft, wenn man ebenerdig das Fenster nachts auf lässt. Das ist allerdings subjektives Empfinden- alles ist ruhig und ungestört- wenn auch theoretisch von der Strasse her jeder reinkommen könnte, der Böses wollte. Bis zur Straße führt eine längere Auffahrt, die Bungalows liegen wunderbar ruhig. Die Anlage ist sauber (abgesehen unnachvollziehbarer Weise von dem einzigen Gästeklo im Haus neben der -niemals besetzten, aber auf Anfrage problemlos bedienten Bar, großes Lob an die flinke und freundliche Reinigungsdame, auch gibt es täglich neue Handtücher. Man kann wählen zwischen Halb- und Vollpension, jeweils inkl. Frühstück (s. Punkt "Gastronomie"). Was die Gäste betrifft, waren zu dieser Zeit vor allem bestgelaunte und entspannte italienische Familien dort, was noch die angenehme familiäre Atmosphäre des Hotels verstärkte ("Familie" heißt hier oft 8- 10 Personen). Noch wenige, eher ältere deutsche Gäste, im August werden wohl noch mehr Italiener und Engländer erwartet. In der 3. Juli-Woche füllte es sich merklich, vorher angenehm übersichtlich.


Umgebung

3.5

Ich persönlich finde die Lage an der extrem befahrenen Straße, an der man mangels auch nur einer Andeutung von Bürgersteig immer froh war, die wenigen Meter bis zur Bushaltestelle überlebt zu haben, etwas weit vom Strand entfernt. Die "Hauptstraße" hinunter-bzw. hoch zu laufen, sollte man tunlichst unterlassen, wenn man keinen Nervenzusammenbruch erleiden will ("wir" Deutschen sind einfach -zum Glück- die relativ hohe Anzahl streunender Hunde nicht mehr gewöhnt, die ungeachtet des dichten Verkeh


Zimmer

5.0

Zimmer siehe auch oben (Punkt "Hotel allgemein"). Dem hinzuzufügen wäre: einfache, aber angenehme Ausstattung, gute Matratzen (wenn man´s hart mag). Es gibt ein Safe. Alle deutschen Stecker passen in die Steckdosen, Föhn ist da.


Service

5.0

Insgesamt gut, wenn auch von unterschiedlicher Qualität. Positiv hervorzuheben für absolute Freundlichkeit und Professionalität ist Nino an der Rezeption. Er erfüllte sehr angenehm und hilfsbereit unseren Zimmerwechsel- Wunsch und war absolut verlässlich. Er spricht auch Deutsch, wie auch die einzige Dame des Rezeptions -Teams, die ebenfalls kompetent war. Sollte man sich wecken lassen müssen, ist Vorsicht geboten: einmal klappte es vorzüglich, das zweite Mal wurde die Nachricht offenbar nicht a


Gastronomie

1.5

Ein freundlicher, mittelgroßer Raum, in denen alle Mahlzeiten serviert werden. Die Tische stehen teilweise zu eng, aber wie schon erwähnt trägt wohl auch das zur familiären Atmosphäre des Hotels bei. In den zwei Wochen unseres Aufenthaltes wurden die Tische auf der Terrasse nicht alternativ angeboten (schade), dort saß man nur abends nach dem Essen. Es gibt eine -niemals besetzte- Bar, was mich nicht gestört hat, da man auf Anfrage sofort bedient wurde. Der Speiseraum war sauber, auch das Buffet


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist wunderschön gelegen im Garten, ruhig, zu der Zeit war man oft sogar allein im Wasser und mit wenigen ruhigen anderen Gästen dort. Wie gesagt, äußerst angenehme hauptsächlich italienische Gäste. Das Wasser war fast immer sehr sauber, mal schwammen ein paar Blätter drin. Auf den eigentlich immer verfügbaren Liegen konnte man wunderbar entspannen- paradiesisch. Es gibt daneben einen winzigen heißen Whirlpool und ein Thermalwasserbecken, das kleiner ist als auf den Bildern vom Hotel, ab


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Werner (61-65)

Februar 2008

2 angenehme Wochen mit Sonne

4.5/6

Hotel in überschaubarer Größe, 2 Et., gemütlicher Speisesaal und Rezeption. Ruhige Lage aber nur 5 min. zur Hauptstaße mit Bus. Garten mit Swimmingpool, Liegestühle und schöner Bepflanzung. Zimmer eher schlicht (südländisch) aber sauber, mit Balkon. Sauna sehr klein, Thermalbad ca. 5x6 m. Abendessen und Bedienung wirklich gut.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Beate (46-50)

Oktober 2007

Kururlaub

4.0/6

Das Hotel hat zwar schon bessere Tage hinter sich, aber die Freundlichkeit des Personals macht alles wieder wett. Die Therme ist zwar klein, aber die Fangoanwendungen und Massagen ein Gedicht. Die Lage ist optimal - zum Bus 2 Minuten, zum Strand 10, der Schönste, wie wir finden auf ganz Ischia.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Wilhelm (61-65)

September 2005

Fair bleiben fällt hier verdammt schwer

3.0/6

Haupthaus mit "Bungalow Anlagen" als Nebengebäude.Im Haupthaus Lift und einige wenige geräumige Zimmer.Die sogenannten Bungalows sind sehr klein und eng. Renovierung notwendig. Meist deutsche Gäste ältere Semester,nicht unangenehm. Nur mit HP buchbar. Nicht Behindertengerecht.


Umgebung

3.0

Am Ortseingang Forio.Busstop und Einkaufsmöglichkeit gleich um die Ecke.Ansonsten tote Hose. San Francesco Strand ca 800 Meter. Je nach Lage der Unterkunft,Haupthaus oder Nebengebäude Lärmbelästigung, im Haupthaus enorm wegen Busbetrieb auf dem Nachbargrundstück.Die Fahrer lassen gegen 6 Uhr die Motoren im Stand laufen,und was ein alter Diesel so kann,na ja!!Der ganze Komplex ist sehr hellhörig.


Zimmer

2.5

Die Zimmer sind in den Nebengebäuden recht klein und eng.Beim duschen wickelt man sich regelmäßig in den Vorhang ein.Kleiderschrank von Stange mit Vorhang bis,hier hat Neckermann recht, Ikea oder antiker Austattung.Als Terasse wird der Zugang vorbei an den anderen Wohneinheiten bezeichnet.Die Klimaanlage besteht aus einem Ventilator.Fernsehen 3 deutsche Kanäle.Handtücher und Wäsche weden rebelmaßig getauscht.Betten recht schmal und harte Matratzen.


Service

3.5

Keine Probleme.Im Rahmen der eingeschränkten Mölichkeiten,vergabe der Zimmer,wird geholfen.


Gastronomie

2.5

Speisesaal recht eng Bestuhlt.Wenn möglich wird auf der Terasse serviert.Frühstück von 8-10 wer um 1/4 nach 8 kommt hat meist das Nachsehen weil große Teile des Buffets in diversen Tupperschüsseln verschwunden sind.Das nennt man dann HP++. Macht aber nichts,es gibt eh nur eine Sorte Wurst und Käse.Im Wechsel mit na ja Wurst und Käse.Frühstücksei,Fehlanzeige.Brötchen von hart bis ganz hart,Brot geht so. Abend oder Mittagessen Fisch oder Fleich,Fleisch oder Fisch recht eintönig.Dafür Nudeln en ma


Sport & Unterhaltung

3.5

Swimming-Pool ausreichend.Allerdings ist das Hallenbad,Therme,im Prospekt weit größer dargestellt als es ist.Weitwinkel Foto.Die Kurabteilung ist soweit in Ordnung,vernünftige Behandlung durch freundliches Personal.Fango,Massagen,Inhalation usw. möglich.Gutes Angebot. 1 mal pro Woche live Musik,sonst absolut Null!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Hollmann (51-55)

Juni 2004

Ein ordentlich geführtes, freundliches Haus

4.6/6

Es handelt sich um ein Haupthaus mit 3 Etagen und freundlichen, nicht sehr großen Zimmern. Anstatt Türen vor den Kleiderschränken gibt es Vorhänge, von uns aber eher als Vorteil empfunden. Zudem hat das Hotel Reihen von Bungalowzimmern, die ebenfalls zu empfehlen sind, der Zugang zum Pool und zum geschlossenen Thermalbecken ist direkter. Jedes dieser Zimmer hat eine kleine Terrasse mit Stühlen. Wenn das Wetter es zuläßt, wird jedes Essen auf der angenehmen Terrasse zwi- schen dem Haupthaus und den Bunganlowzimmern eingenommen. Blick auf das Meer gibt es nicht, zu Fuß bis zum Strand ca 10 Minuten. Vor dem Hotel hält der Linienbus. Bis zum Ort Forio mit Bus oder zu Fuß ca 1/2 Stunde. Auf dem Weg liegen viele Restaurants. Die Sterne sind verdient und ehrlich.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.4
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

5.2

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0

Zustand des Hotels: Nicht bewertet

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ingeborg (41-45)

Juli 2003

Traumurlaub trotz mörderischer Hitze

4.2/6

Hotel mit ca. 90 Zimmern, die einmal im 2-stöckigen Hauptgebäude und als einstöckige Reihenzimmer in der Nähe bzw. am Pool gelegen sind. Wir hatten ein Reihenzimmer mit einer Terrasse (ohne Abtrennung, was aber nicht störend war). Das Hotel ist wohl zwischenzeitlich mal renoviert worden, da die Bilder vom Hotelprospekt älter waren. Die Lage ist gleich am Ortsanfang, zurückversetzt von der verkehrsreichen Hauptstraße in Forio, jedoch ruhig. Wir haben von der Hitze mal abgesehen, in völliger Ruhe schlafen können. Die Sauberkeit war für o.k. Zum Strand waren es ungefähr 10 Minuten zu Fuß. Es gibt noch einen Strand (habe den Namen vergessen), in Forio, der größer ist. Man fährt am besten mit dem Bus dorthin, dann sind es nur ein paar Minuten. Die Busse sind in der Hauptreisezeit völlig überfüllt, fahren aber dauernd. Wir haben nichts zahlen müssen, da in unserem Reisepreis die Ischia-Bus-Card enthalten war.


Umgebung

4.0

Das Hotel befindet sich direkt am Ortsanfang von Forio an der Hauptstraße. Da es zurückversetzt liegt, ist es wirklich absolut ruhig. Zum Strand sind es ca. 10 Minuten zu Fuß. Will man jedoch zu dem größeren Strand in Forio-Stadt, nimmt man am besten den Bus, der alle paar Minuten fährt. In Forio ist viel Verkehr. Ständig knattern Mopeds, Busse und Autos an einem vorbei. Es gibt keine Wege für Fußgänger. Man muss ständig ausweichen, bzw. eng am Straßenrand laufen, um nicht überfahren zu werden.


Zimmer

3.5

Unser Zimmer lag in einem einstöckigen langgezogenen Anbau etwas weiter vom Pool entfernt. Die Gäste direkt in den Zimmern am Pool hatten möglicherweise nicht so viel Ruhe, weil das Abendessen auf der Terrasse stattfand und die Gäste noch sitzenblieben. Die Einrichtung war nicht mehr neu, aber sauber. Es gibt Steinfußboden. Das Bad war nicht so einladend, ziemlich alt, aber die Reinigung war o.k. Vor jedem Zimmer gibt es einen Freisitz mit 2 Stühlen und Tisch. Die Fenster haben Läden zum Schließ


Service

5.0

Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit. Deutschkenntnisse sind vorhanden, man kommt gut klar.


Gastronomie

3.5

Es gibt eine Lobby mit kleiner Bar, ein Restaurant und die Terrasse am Pool. Während wir dort waren, spielte sich die ganze Verpflegung, Frühstück und Abendessen, draußen auf der Terrasse ab. Es war eine schöne Atmosphäre. Man wird jedoch mit anderen Gästen zusammengesetzt, zumindest in der Hochsaison. Im angrenzenden Restaurant waren das Frühstücks- und Vorspeisenbuffet aufgebaut. Die restlichen Gänge wurden serviert. Es gab immer das Vorspeisen/Salatbuffet zur Selbstbedienung, dann serviert ei


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gab einen Pool sowie die typischen Thermaleinrichtungen inkl. Thermalhallenbad, die wir nicht genutzt haben. Der Pool ist besonders hervorzuheben, da er mit "normalem" Süßwasser gefüllt ist. Das ist vor allem wichtig, wenn Kinder mitreisen. Die meisten Hotels haben die Thermalpools, in denen man nur 10 bis 15 Minuten bleiben darf. Hier konnte jedoch bedenkenlos geschwommen und gespielt werden. Aus dem Grunde habe ich auch das Hotel ausgewählt. Da die Hitze aufgrund der enormen Luftfeuchti


Hotel

4.0

Bewertung lesen