Hotel Arathena Rocks

Hotel Arathena Rocks

Ort: Giardini Naxos

100%
5.2 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
5.0
Service
4.5
Umgebung
6.0
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
6.0

Bewertungen

Karl-Heinz (66-70)

Juli 2021

Ein traumhaft gelegenes Hotel mit herrlichem Meerblick

5.0/6

Traumhaft gelegenes altes Hotel auf einer Lava Landzunge mit Zugang über eine Badeleiter zum Meer. Eine Renovierung wäre allerdings notwendig. Sehr ruhig und etwas abseits gelegen - die Promenade am Meer mit vielen guten Restaurants ist trotzdem schnell erreichbar ( sehr gut das Laterna Di Zaccone Giuseppe & Margherita ). Herrliche Aussicht von den Meerblick Zimmern , sehr schöner und großer Pool mit Meerwasser, Personal sehr freundlich und saubere Zimmer. Gutes W-LAN im ganzen Hotelbereich ohne Aufpreis — allerdings muss man für die Badetücher am Pool extra bezahlen und das auch bei jedem Wechsel. Dieser Service gehört eigentlich ohne Aufpreis dazu ! Schon alleine wegen der Lage würden wir sofort wiederkommen !


Umgebung

6.0

Super Lage auf einer Lava Landzunge und trotzdem schnell auf der belebten Uferpromenade


Zimmer

6.0

Etwas alt und abgewohnt - aber sehr geschmackvoll eingerichtet


Service

3.0

Badetücher extra bezahlen ist eigentlich nicht üblich - Rezeption sehr freundlich und hilfsbereit


Gastronomie

4.0

Wir hatten nur Frühstück und das war während Corona nicht optimal dargeboten - extra anstehen für jede Tasse Kaffee


Sport & Unterhaltung

6.0

Toller Pool


Hotel

5.0

Bewertung lesen

A&KHL (61-65)

September 2020

hervorragend

6.0/6

Hotel mit familiären Charakter, gepflegt, sauber und ruhig. Ausgezeichneter Meerblick. Betten und Kopfkissen hervorragend. Barservice war sehr zuvorkommend auch zu vorgeschrittender Stunde Das Bad war in die Jahre gekommen.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Gut, aber das Bad war in die Jahre gekommen, Wasserdruck müsste stärker sein.


Service

Nicht bewertet

Excellenter Service freundlich zuvorkommend


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Für Corona Zeiten gut, hatten nur Frühstück und das war in Ordnung


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Vorbildlich


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (51-55)

März 2020

Weiterempfehlung ............für Sizilien echt gut

5.0/6

Super schöne Lage ,sehr ruhig .Stil des Hotels sehr eigen mit vielen echten alten Möbeln.Sehr moderate Preise und Personal alle sehr nett und hilfsbereit.Nicht für reinen Badeurlaub zu empfehlen.10 Minuten zu Fuß zum Ortszentrum.Immer an der Promenade lang.


Umgebung

6.0

Vom Flughafen Catania ca.45 min.Das Hotel liegt an einer Sackgasse.Daher super ruhig und direkt am Meer.Allerdings sollte man wissen kein Strand sondern Lava.Aber sehr schön.


Zimmer

4.0

Betten waren gut.Balkon zum Meer.Kühlschrank war vorhanden.


Service

6.0

Alles ok.Nichts zu bemängeln.


Gastronomie

4.0

Frühstück war in Ordnung. Frischer Obstsalat.Spiegeleier.Orangensaft zum selbst frisch pressen. Abends haben wir nur einmal dort gegessen.Man zahlt den HP Aufpreis und bekommt dann das gleiche Menue wie die HP Gäste. War sehr schmackhaft.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michael (70 >)

April 2019

tolles Villenhotel

5.0/6

Ein tolles Villenhotel am Rande von Giardini Naxos war uns in den letzten Jahren mehrere Besuche wert. Immer wieder gerne.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Monika (70 >)

September 2018

Entspannter ruhiger Urlaub

4.0/6

Mir hat das Hotel gefallen , kann die eher teilweise schlechten Bewertungen nicht nach vollziehen. Die Lage des Hotels ist für mich hervorragend, viele beschweren sich das kein Strand vorhanden ist. Wenn man den Reisekatalog aufmerksam liest sollte es einem klar sein das das Hotel auf Lavafelsen steht. Die Sauberkeit hat mir gefallen, es wurden jeden Tag neue Handtücher gebracht. Nur habe ich zu bemängeln, das es keinen einzigen Haken gibt, wo man mal Waschlappen oder gewaschene Wäsche zum trocknen anhängen kann. Klimaanlage hat funktioniert, Fernseher hatte zwei deutsche Programme. Minibar und Safe vorhanden und auch zu gebrauchen. Das Essen hat mir geschmeckt nur beim Frühstück hätte ich mir mehr Abwechslung gewünscht 14 Tage die gleiche Wurst und den gleichen Käse. Die nachträglich eingebaute Dusche war ok und das Wasser kam ganz normal und nicht wie von anderen beschrieben als Rinnsal. Der Pool war ausreichend groß und sauber es wurde immer frisches Meerwasser zugefügt. Die Gartenanlage ist sehr schön und ausreichend für die Anzahl der Zimmer. Bei Regenwetter gibt es Gelegenheit sich in der Hotellobby auf zu halten.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Abendessen im Speisesaal mir hat es durchaus geschmeckt und für mich waren die Portionen ausreichend. Das Frühstück wird in der überdachten Terrasse angeboten, dort könnte es mehr Abwechslung geben. Auch die Hähne am Kaffeeautomat müssten mal erneuert werden oder mit einem Schutz versehen werden, man verbrennt sich die Finger daran.


Sport & Unterhaltung

3.0

keinerlei Fitness oder Wellness. Der Pool war in Ordnung. Abends nur Musik vom Band ansonsten kein Entertainment.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sigrid (56-60)

September 2018

Landestypisch empfehlenswert.

4.0/6

Das Hotel liegt wie beschrieben sehr ruhig. Giardini Naxos zu Fuss ist gut erreichbar. Mit einem Mietauto sind viele Sehenswürdigkeiten zentral erreichbar. Aber auch ohne Auto besteht taeglich die Möglichkeit an diversen Ausflügen teilzunehmen. Freie Liegen in der sehr sauberen Poolanlage waren auch am Nachmittag noch zu bekommen.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Das Zimmer hatte den Stil des Hotels. Mit TV, Klimaanlage und Kühlschrank war das Zimmer gut ausgestattet. Da in diesem Hotel nicht alle Zimmer einen Balkon besitzen, sollte man bei einer Buchung bei Bedarf darauf achten. Durch einen Fensterladen an der Balkontüre konnte man beruhigt diese in der Nacht offen lassen. Wir haben wunderbar geschlafen und wurden am Morgen von der Sonne geweckt.


Service

5.0

Wir hatten keine Bescherden. Es wurden tåglich frische Handtücher ohne Aufforderung bereitgestellt


Gastronomie

5.0

Das Abendessen war rundum lecker mit guter Atmosphäre. Frisches Obst zum Frühstück gab es nur als Obstsalat. Allerdings konnte man sich täglich frischen Orangensaft pressen. Der Auslasshahn am Kaffeeautomat ist verbesserungswürdig.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir können nur die Poolanlage beschreiben: sehr sauber. Entertainment war nicht vorhanden, von unserer Seite auch nicht gewünscht.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Carlota (66-70)

Juli 2018

wieder fast so toll wie früher

5.0/6

stilvoll, sehr persölnlich, für sizilianische Verhältnisse sehr sauber, für Schwimmer ideal, ein wenig Eigeninitiative ist von Vorteil und findet beim Personal Unterstützung ( Planung eigener Unternehmungen)


Umgebung

6.0

Ausflugsziele auch ohne vorgegebene Organisation mit Bus und Bahn gut erreichbar, sehr ruhige Lage fußläufig zum belebten Zentrum und hervorragenden Restaurants mit angemessenen Preisen


Zimmer

6.0

alles Notwendige vorhanden, schöner Balkon mit Tisch Stühlen und Meerblick, gute Beleuchtung im Bad, sehr gute Matztatzen


Service

6.0

immer freundlich und zuvorkommend, bei Bedarf gute Beratung


Gastronomie

3.0

großes Frühstücksbuffet mit großem Korb Saftorangen und elektrischer Presse, der Kaffee gewöhnungsbedürftig aber trinkbar. Das Abendessen war nicht mein Geschmack, darum bewerte ich es nicht. Service und Ambiete im Speisesaal angenehm.


Sport & Unterhaltung

6.0

tolles großes Meerwasser- Schwimmbad, leider abends keinerlei Unterhaltung, aber die gab es zur Genüge zu Fuß erreichbar, und das umtriebige Taormina ist mit Bus, der 50 Meter vom Hotel hält, gut zu erreichen


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hannelore (66-70)

Mai 2018

Gutes, kleines und ruhiges Hotel. Immer wieder!

5.0/6

Kleines, ruhiges Hotel direkt am Meer. Gute Küche und sehr freundliches und aufmerksames Personal. In einer Nebenstraße gelegen, circa 1,5 km von der Ortsmitte entfernt.


Umgebung

5.0

Vom Flughafen Catania bis zum Hotel sind es mit dem Reisebus 45 min. Taormina ist mit dem öffentlichen Busen zu erreichen


Zimmer

5.0

Gute Ausstattung mit alten schweren Möbeln. Badezimmer mit Dusche und WC/ Bidet. Alles sehr sauber und in Ordnung


Service

6.0

Sehr freundlich und sofort


Gastronomie

5.0

Frühstücksbuffet, sogar mit Orangen presse für frischen Saft. Abends gab es Salatbuffet und 4 Gänge Menue. Bei Vorspeise und Hauptspeise konnte man zwischen zwei Gerichten wählen. Im Restaurant waren die Tische großzügig gestellt, so das man ohne Probleme überall durchgehen konnte.


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool und Garten waren schön, aber bei uns war noch keine Badesaison!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Juliane (36-40)

April 2018

Nicht zu empfehlen !

1.0/6

Absolutes No Go! Das Hotel hat keinen der 4 Sterne verdient. Ich bin sehr enttäuscht, ich würde davon abraten, das Hotel zu buchen!


Umgebung

1.0

Das Hotel ist relativ weit von einem Strand oder Ortschaft entfernt. Die Nachbarhotels verfallen und der Zugang zum Meer ist nur über Leitern und riskate Klettermanöver zu bewältigen.


Zimmer

1.0

Selbst eine einfache Ausstattung kann gut sein. Hier leider sind die Möbel ungepflegt und teilweise defekt. Im Bad gibt es mehrere Baustellen, der Spritzschutz auf der Badewanne ist nur Deko, wenn dieser nutzen soll, müsste er so angebracht sein, dass man nicht auf dem rechten Wannenrand stehen muss. So hat man aber trotzdem Schwimmfest. Die Steckdosen kommen einem entgegen, wenn man diese nutzt. Es gibt leider nur für 1 Person richtig Platz, die Dinge abzustellen. Für Person 2 ist kein Platz. P


Service

1.0

unbefriedigend. Man bekommt nur laksige Antworten, wenn man z.b. fragt, warum das WLAN nicht funktioniert --> es sind zuviele Gäste im Hotel, da funktioniert es nicht. Wir waren aber die einzige Reisegruppe!


Gastronomie

1.0

Das Schlimmste am Hotel. Wir hatten abends Essen nach Menu. Da der Fisch bereits vergammelt war, wurde er ohne Worte zurück genommen, ohne Entschuldigung oder Ersatzessen. Also, hungig ins Bett gehen. Als Nachtisch gab es mit jedem Tag alternenden Pudding. D.h. am 4. Abend hatte man den Pudding vom 1. Tag. Ekelhaft. Die Bedienung zudem absolute Amateure. Flaschen wurden nicht geöffnet oder die Teller quer über die Tische serviert. Frühstück war Buffet, an sich ausreichend, allerdings hätte i


Sport & Unterhaltung

1.0

keine gefunden


Hotel

1.0

Bewertung lesen

EG B (41-45)

April 2018

Ruhige Lage, traumhafte Kulisse

5.0/6

Ruhige Lage am Rande der Touristenhochburg Giardini Naxos. Nettes Personal, schöne Deko und Mobiliär, Essen - nichts besonderes. Mietauto von Vorteil.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Irmgard (70 >)

April 2018

Kein Badeurlaub, für Kulturinteressierte wertvoll

4.0/6

Wir haben dieses Hotel für eine Woche zu zweit ausgesucht und unsere Auswahl nicht bereut. Zimmer mit großem Balkon und Meerblick - traumhaft, alte individuelle Einrichtung - sehr nett, Service - überzeugend. Einzig das Essensangebot könnte viel interessanter gestaltet werden. Da wir aber viel unterwegs waren, haben wir das Abendessen gar nicht vermisst, an den Abenden als wir da waren war es eher enttäuschend. HP bedeutet hier keine Auswahl, nur noch 1-2 warme Gerichte, die an Tisch portionsweise gebracht werden und von der echten sizialianischer Küche weit entfernt sind. Es gibt aber mehrere gute bis hervorragende Restaurants in der Umgebung, sogar fußläufig zu erreichen. Ein Mietwagen ist empfehlenswert, um die schöne süd-östliche Seite der Insel unabhängig zu erkunden. Giardini Naxos für Badeurlaub eher nicht interessant, für Kulturinteressierte wertvoll.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Wolfgang (66-70)

Juli 2017

Fantastische Lage

6.0/6

Sehr schönes Hotel mit Antiquitäten in der Austattung; mittel bis große Zimmer mit Terassen und Balkonen; herrliche Sicht auf Meer und Taormina oder Ätna. Sehr saubere Zimmer mit sehr guten Handtüchern. Sehr gutes -für italienische Verhälnisse- Frühstücksbuffet mit Eiergeichten, Speck, Gemüse sowie vier Wurstsorten und Käse; großes süsses Buffet mir mehreren Kuchen, kleinen Teilchen sowie Müsli, Quark und frisches geschn. Obst; ausserdem mehrere Säfte und frische Orangen zum Selbstpressen. Abends 10-12 kalte und warme Vorspeisen, Suppe, 2 Nudelgerichte, 3 Hauptgerichte (Fisch und Fleisch), 5 Sesserts zur Auswahl. Ausserdem sehr großer Meerwasserpool und über Lavagestein Zugang zum Meer. Nicht zu vergessen ist das sehr freundliche und hilfsreiche Personal. Alles in allem ein gelunnger Urlaub in einem schönen Hotel.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Holger (56-60)

April 2017

Wenn etwas weniger genug ist...

3.0/6

Das Plus des Hotels ist eindeutig die Lage. Auch der Aussenpool der direkt oberhalb des Meeres liegt ist wirklich ok. Aber das war es auch schon fast. Die Zimmer, das Essen, eigentlich das ganze Hotel hat mit einem 4 Sterne Haus nichts zu tun. Ohne das sehr freundliche Personal wäre es ein absoluter Flop.


Umgebung

3.0

Zimmer

3.0

Service

4.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ursula (61-65)

Juli 2016

Lage TOP - Hotel FLOP

3.0/6

Nur Lage und Zimmerservice entsprechen den angegebenen 4 Sternen. Insgesamt müssen wir leider feststellen, dass das Hotelangebot „Arathena Rocks“ der 4-Sterne-Kategorie nicht entsprach. Das Hotel hat weder den „Gesamteffekt einer extravaganten Privatvilla“ noch gehört es einer „gehobenen Kategorie“ an. Es ist ein in die Jahre gekommenes Bauwerk, welches um auf 4 Sterne zu kommen, einer grundlegenden Sanierung bedarf. Das fängt beim Bad an (verkalkt, Elektrik, Armaturen, Putz, Wasserdruck) geht über einen intensiven, penetranten Chlorgeruch im ganzen Zimmer und endet mit einem „Mini-Balkon“ ohne Sonnenschutz (Zimmer 214). Das Frühstücksbuffet ist 3-Sterne-Standard und das in der Halbpension enthaltene Abendessen hat ab dem 3. Tag aufgrund der ständigen Wiederholungen und Auswahlmöglichkeiten (Suppe, Pasta, Fisch/Fleisch) mittleren Kantinencharakter. Darüber können auch nicht die Lage und die Freundlichkeit des Personals hinwegtrösten.


Umgebung

5.0

Die Lage ist gut, jedoch ohne Mietwagen schwer erreichbar. Ausgangspunkt für zahlreiche Unternehmungen. Negativ mussten wir leider erleben, dass an 3 Tagen die Zufahrt zum Hotel über mehrere Stunden wegen Umzügen gesperrt war. Die Information darüber seitens des Hotels gleich Null. Deshalb stundenlanges Rumgekurve (Parkmöglichkeiten gab es logischerweise wegen der Festivitäten auch nicht), zwangsweise "Strandurlaub" an zwei Tagen und Verzicht auf geplante Ausflüge.


Zimmer

3.0

Geräumig und sauber jedoch bedarf es dringender Instandsetzungsarbeiten. Der Balkon (Zimmer 214) zwar mit Meerblick aber Mini. Hatten lt. Katalog das teuerste Zimmer gebucht, jedoch den kleinsten Balkon. Klima funktionierte ließ sich jedoch nur bei Anwesenheit mit der Zimmerkarte anschalten. Das Bad war sauber jedoch von besteht hier der größte Handlungsbedarf. Ständig wechselnder Wasserdruck beim Duschen, elektrische Leitungen, Putz und Armaturen sollten dringend erneuert werden. Bett OK.


Service

4.0

Außer der mangelhaften Information zu den Veranstaltungen war der Service OK. Zimmer waren immer gereinigt und Handtücher bei Bedarf getauscht. Das Restaurantpersonal war freundlich und aufmerksam.


Gastronomie

3.0

Frühstück war soweit OK, vom schmackhaften italienischen Kaffee war jedoch nichts zu sehen (gab es nur auf zu bezahlende Extrabestellung). Jeden Tag das gleiche: Käse, Wurst, Schinken und Spiegeleier mit Würstchen und Speck. Bei einem 7-tägigen Aufenthalt auf die Dauer kein Geschmackserlebnis. Einziges Highlight: der frisch gepresste Orangensaft. Wenn das Frühstück insgesamt europäischem Standard entsprach, war das Abendessen der Halbpension weit unter Durchschnitt. Besser ein paar Euro mehr aus


Sport & Unterhaltung

3.0

Ein Freizeitangebot außer dem Pool gab es nicht. Positiv, dass ausreichend Liegen und Sonnenschirme zu Verfügung standen. WLAN mit starken Netzschwankungen nur im Lobbybereich und der Gäste-PC war nicht funktionsfähig. Ansonsten kann man das Hotel gut als Ausgangspunkt zum Kennenlernen der Insel nutzen. Dafür sollte man jedoch ein Fahrzeug haben. Bei Fahrten durch italienische Städte wie Syrakus, Catania, Noto, Modica oder Palermo sollte man am besten alles vergessen, was man irgendwann einmal i


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Carine (61-65)

Juli 2016

zum Schwimmen im Meer ideal

3.0/6

Die Lage an den Felsen am Meer bringt mich immer wieder hierher zurück, obwohl das Hotel eher schlecht ist. Auf jeden Fall rate ich, in den nahegelegenen Lokalen zu essen, sind nur paar Meter zu Fuß und einen Besuch wert. Duschen und Haarewaschen ist ein Abenteuer, weil der Wasserdruck nur ein spärliches Rinnsal hergibt. Sauberkeit geht immerhin, und Liegen am Meerwasserschwimmbad gibts auch genug. Das Personal ist auch freundlich und bemüht. Ich möchte in 2 Jahren wieder hin, eben wegen dieser Bademöglichkeit im Meer von den Felsen aus.


Umgebung

5.0

ich rate zur Busfahrt nach Taormina, die Haltestelle ist ganz nah, und dann auf der via crucis nach Castelmola spazieren-anstrengend wegen der Hitze, aber ein unvergleichliches Erlebnis


Zimmer

4.0

mein Bett war für italienische Verhältisse sehr in Ordnung. auch die Sauberkeit war untadlig. Die Zimmer mit Balkon zu Meerseite sind schöner,, leider nicht als Einzelzimmer


Service

5.0

einwandfrei


Gastronomie

1.0

das Vorspeiosenbuffet sieht nach Resteverwertung vom Vortag aus, das Hauptgericht war tiefgekühlt.


Sport & Unterhaltung

4.0

Für Erholungsuchende hervorragend, wer sich amüsieren will, sollte ein Auto haben oder auch mal Bus fahren können. Die Busverbindungen sind gut


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Angelika (56-60)

April 2016

Leider nicht mehr für uns!

3.0/6

Die Lage ist unglaublich schön. Direkt am Meer - ohne störenden Autolärm oder ähnliches. Der allgemeine Zustand des Hotels ist allerdings alles andere als zeitgemäß. Darüber muß man sich im klaren sein, wenn man dieses Hotel bucht.


Umgebung

6.0

Wie bereits oben beschrieben, ist die Lage einmalig. Der Ort ist in ca. 20 Min fußläufig erreicht und bietet Einkaufsmöglichkeiten und eine Reihe netter Restaurants und Bars. Das wunderbare Taormina ist gut mit dem öffentlichen Bus erreichbar.


Zimmer

2.0

Die Möblierung ist ein furchtbares Sammelsurium von Möbeln und Lampen. Die landseitigen Zimmer sind nur mit einem französischen Balkon ausgestattet. Wir hatten ein Zimmer zugewiesen bekommen, in welchem ein penetranter Geruch (Kanal-Geruch) sich breit machte. Nach Reklamation konnten wir umziehen, hatten dann aber weitere Probleme bei der Warmwasserversorgung.


Service

6.0

Das Personal im Restaurant haben wir als sehr freundlich und zuvorkommend erlebt. An dieser Stelle dafür nochmal herzlichen Dank!


Gastronomie

4.0

Wir hatten das Zimmer mit Halbpension gebucht und fanden die angebotenen Speisen gut. Das Frühstück war in Ordnung. Der Kaffee leider nicht genießbar. Die Salatauswahl zum Abendessen fanden wir prima. Auch am 3-Gänge-Menü gab es nichts zu meckern. Da hatten wir gerade in Italien schon schlechtere Erfahrungen gemacht.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Holger (51-55)

April 2016

Direkt am Meer mit Blick zum Ätna

4.8/6

Kleines ruhiges Hotel mit interessanter - mittelalterlicher oder gesammelter antiquarischer Innenausstattung - direkt am Meer gelegen. Auf der Landseite gibt es den Blick zum Ätna


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Manfred (66-70)

Oktober 2015

4 Sterne sind deutlich übertrieben

3.4/6

Superschöne Lage direkt am Felsenstrand. Tolles Panorama. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal! Leider ist das Hotel selbst sehr schlecht gepflegt: Verputz fällt an vielen Stellen von der Wand. 50 % aller Lampen funktionieren nicht. Sehr viele Lampenschirme sind verschmort. Steckdosen hängen aus der Fassung. Schrankschubladen lassen sich nicht öffnen. Fenster- und Balkontürgriffe sind abgebrochen. Undichte Wasserinstallationen Aufzugtür verursacht öfter Funktionsstörung des Aufzugs. Aufhängemöglichkeit für nasse Kleidug fehlt gänzlich. ...


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Werner (61-65)

September 2015

Superschöne Urlaubstage,Hotel:gewöhnungsbedürftig

4.3/6

Das schon etwas abgegriffene familiäre Hotel ist in die Jahre gekommen,hat durch typisch sizilianische antike Holzmöbel eingewisses FLAIR.Das Hotelpersonal ist sehr freundlich, bemüht alle Wünsche zu erfüllen,Zimmer sauber,tägliche Reinigung und frische Handtücher,Bettwäsche alle 2 Tage neu!Gästealter wie "Mehrgenerationenhaus",alle Nationen: Italiener,Engländer,Deutsche,Franzosen,wenig Russen und Nordlichter(Holländer,Schweden,Norweger).Frühstück:mau! kein Obst(im Land wo die Zitronen blühn!)Kaffe:schlecht im Land des espresso!)Abendessen:basic,wir haben das "Sirena" und "Lanterna" typisch sizilianisch vorgezogen!


Umgebung

4.0

ruhige Lage,Meereswasser -Pool(mit etwas Chlorlösung desinfiziert !reizt die Augen!),schöner Garten direkt am felsigen Lavastrand mit Leiter einstieg in saubere Meer. 1 km zum Strand:öffentlich:verdreckt,privater"balneario" teuer 18 € =2 Liegen und Sonnenschirm pro Tag,sehenswert Strand von Isola Bella und Letojanni(Schwimmschuhe erforderlich)Shopping in Giardini:Fehlanzeige=kleines Fischerdorf :ein einziger kleiner Supermercadi für das Notwendigste,gehobenere Bekleidung in Taormina=sehr


Zimmer

5.0

unsere Kategorie Standard,sehr sauber,Ätna blick ,Terasse TV -ital.,Toilette+ Bad sauber(nicht modern)Klima und Kühlschrank für ,s Wasser ok.


Service

6.0

freundlich,beflissen alle Wünsche prompt zu erfüllen


Gastronomie

3.0

das hoteleigene Restaurant ist nicht empfehlenswert-da der Pächter allem Anschein nach mit dem "Überleben" kämpft und sehr auf Sparflamme kocht,und dazu nichtmal typisch sizilianisch(in 14 Tagen gab es 12 x ! "Schnitzel" mal mit Zitronensauce ,mal Wiener art,mal etwas Kräuter.,die Pastasossen :alle gleich ,versalzen,viel Sahne,trockener Schwertfisch fast täglich.wir haben landestypische Lokale in der Nachbarschaft vorgezogen:fangfrischer Fisch(pesce del giorno)pulpo,calamari ,gamberetti ,K


Sport & Unterhaltung

4.0

Liegen und Schirme zur Genüge,pool sauber,schöner gepflegter Garten,ruhige Lage,Gott sei Dank KEINE Animation.Disco s im Ort .


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Juliane (26-30)

September 2015

Wir haben uns wohlgefühlt

4.5/6

Das Hotel ist zwar etwas in die Jahre gekommen, hat jedoch durch die urige Einrichtung seinen Charme behalten. Die ganze Anlage ist sehr sauber. Zum Glück gibt es nicht so viele Zimmer und es war auch nicht ausgebucht, so findet man egal ob im Restaurant oder am Pool immer genügend Platz. Wer Ruhe sucht, ist hier perfekt aufgehoben.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt am Rande von Giardini Naxos. Vom Flughafen Catania ca. 30-45 Minuten Autofahrt. In den Ort ist es zu Fuß ein wenig weit. In direkter Umgebung liegen keine Restaurants oder Bars. Arathena Rocks liegt direkt am Meer, hat jedoch keinen Strand. Ins Wasser gelangt man über eine Treppe nachdem man eine kleine Lavalandschaft durchquert hat. An sich vollkommen in Ordnung, allerdings bei starkem Wellengang etwas gefährlich bis unmöglich reinzugehen.


Zimmer

4.0

Unser Zimmer hatte einen großen Balkon mit seitlichem Meerblick und Blick auf den Ätna. Das Zimmer ist groß genug, die Einrichtung etwas älter, aber alles sauber. Der Abzug im Bad leider zu laut. Es gibt einen kleinen Kühlschrank und einen kostenlosen Safe. Die Juniorsuite ist doppelt so groß wie ein normales DZ mit großem Balkon und großem Bad. Bietet Platz für 3 Personen.


Service

6.0

Das Personal ist super nett. Bei Reklamation ist die Rezeption stets bemüht, einem zu helfen. Ein Paar von uns hat zuerst ein Zimmer zur Landseite bekommen, statt wie gebucht zum Meer. Am nächsten Tag wurde ihnen die Juniorsuite zur Verfügung gestellt (inklusive einer Falsche Wein auf dem Zimmer). Das Personal im Restaurant ist immer gut gelaunt und macht Späße mit den Gästen. Gesprochen wird vor allem englisch (neben italienisch natürlich) und teilweise sogar deutsch.


Gastronomie

4.0

Wir haben HP gebucht. Das Frühstücksbuffet ist für italienische Verhältnisse in Ordnung. Habe es schon besser erlebt, aber man wird satt. Der Kaffee hat mir leider nicht geschmeckt, jedoch kann man seinen Orangensaft frisch auspressen. Das Abendessen ist ein 4-Gänge-Menü. Also viel Hunger mitbringen. Das Essen hat gut geschmeckt. Am Vorabend hat man eine Auswahl an Gängen, wo man ankreuzen muss, was man am nächsten Abend essen will. Vom Restaurant aus hat man einen schönen Blick aufs Meer.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool direkt am Meer ist groß und sauber. Liegen sind genügend vorhanden. Einen Strand gibt es, wie gesagt, nicht. Wem der Treppeneingang nicht ausreicht, erreicht in etwa 15 Minuten Fußweg in die rechte Richtung am Meer entlang einen Kiesstrand mit Strandbar. Zum großen Sandstrand von Giardini Naxos in linker Richtung ist man schon mindestens eine halbe Stunde unterwegs. Animation gibt es zum Glück nicht!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sylke (51-55)

September 2015

Positiv überrascht

4.7/6

Das Hotel passt sich mit seinen 3 Etagen gut in die Landschaft ein. Durch die verwinkelte Bauweise und den angebrachten franz. Balkonen auf der Landseite wirkt es nicht klobig. Der Eingang und Empfangstisch eher etwas unauffällig und eng, es schliesst sich aber eine großzügige gut eingerichtete Lobbyhalle zum Garten hin an. Hier befinden sich Kaminzimmer, Bibliothek, retsaurant und Frühstücks-Wintergarten. Gäste kamen überwigend aus Skandinavien und Deutschland, überwiegend Paare - tw. auch jüngeren Alters, einige wenige Familien.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt am südlichen Ende des ortes Gardini Naxos, von Catania aus gefahren gleich nach Ortseingang dem Hinweisschild Porto folgen und dann in einigem Zickzackkurs die Einbahnstraßen zurück zum Ende des Ortes und der Beschilderung folgen. Der Ort selbst zieht sich sehr in die Länge am Strand entlang, ist eng und chaotischer Verkehr (eine Durchfahrt Richtung Taormina dauert da schon mal gute 30 min). Vom Hotel aus läuft man vielleicht 15 min zu den ersten Restaurants , etwa 20-25 min zu


Zimmer

5.0

Ich gebe dem Zimmer 5 Punkte, obwohl wir eines hatten, wo das Bad den Gestank hatte, der nur schwer wegzubekommen war durch den Belüfter. Wurde hier öftes schon beschrieben. Daher waren wir "vorbereitet". Wenn der Lüfter über Nacht lief (nur bei Licht an - oh, die Umwelt !) ging es paar Stunden. Aber tagsüber waren wir ja nicht da, und dann kam man zurück zum Geruch... Aber ansonsten hatten wir ein schönes geräumiges und frisch geweisstes Meerblickzimmer mit großem Balkon. Einrichtung war o


Service

5.0

Die Freundlichkeit des Personals kann man sehr hervorheben, alle, selbst Angestellte im Garten oder Reinigungskräfte, die nicht direkt das Zimmer betreuten, grüssten freundlich. Zur Begrüßung hatten wir eine deutschsprechende Rezeptionistin, die uns sehr gut einwies. Im Restaurant oder sonst geht es gut mit englisch oder paar Brocken italinisch hat man ja dann auch drauf.


Gastronomie

4.0

Zuerst einmal: Wir sind satt geworden, teilweise auch (vor allem abends) genudelt vom Tisch aufgestanden. Dass man nur Frühstück buchen sollte, kann ich halbwegs teilen. Zum einen wären wir gern auch mal abends in eine urige Osteria oder Ristorante gegangen (haben wir ja dann in Catania oder eben über Mittag gemacht). Andererseits konnten wir gerade am Abendessen in Buffet/Menuform nichts aussetzen. Es war reichlich Auswahl am der Salat-und Antipastibuffet, es gab Suppe, Pasta-Zwischengericht


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool war sehr nett angelegt und gut gepflegt und sauber. Es war Meerwasser. Die Liegen waren gut vorhanden, Liegenbesetzen gab es kaum. Ansonsten keine Animation, manchmal fehlte mir etwas dezente Hintergrundmusik, z.b. an der Bar. Aber da kann man es eh nicht jedem recht machen. Will man im Meer Baden, wirds schwierig: Man muss Tage ohne Wellengang erwischen. Die rote Flagge hängt eigentlich immer, also Baden auf eigene Gefahr. Die Leiter befand sich in einer Felsspalte, da schwappt das


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Christine (61-65)

September 2015

Ungepflegtes und abgewohntes Hotel

2.9/6

Der Eingangsreich ist nicht einladend: Küchengerüche, laute Abluftgeräte sowie kaputte Insektennetze Das Hotel liegt zwar ruhig, ist aber trotzdem sehr laut durch alte Klimaanlagen. Es ist sehr abgewohnt, letzte Renivierung vielleicht vor 30 Jahren. Das Bad sieht furchtbar aus: schimmlige Ecken, gammelige Armaturen, Tür total demoliert. Der Balkon ebenso: Putz blättert ab, rostige alte Klimaanlage, gesamte Brüstung gammelig. Betten durchgelegen. Fließen am Pool beschädigt. Im Außenbeereich wenig Pflege, überall Zigarettenkippen. Frühstücksbereich: Abflußhähne vom Kaffe-, Milch- und Heißwasserbehälter ekelhaft, rostig. Gardinen zum Teil runterrgerissen. Abendessen wenig abwechslungsreich, geschmacklich fad zum Teil versalzen, fettig.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Ariane (46-50)

August 2015

Ganz nett, aber keine 4 Sterne!

3.6/6

Das Hotel ist ruhig gelegen mit schönem Garten (Mückenspray mitnehmen). Die Einrichtung ist schon reichlich in die Jahre gekommen, aber hat durch seine vielen Antiquitäten eine besondere Atmosphäre. Die Zimmer zur Meerseite haben Balkon. TUI gibt die Landseite auch mit Balkon an. Dieser ist aber nur ein 40 cm breiter Austritt. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. die Zimmer waren ordentlich geputzt. Das Frühstück einseitig, das Abendessen wurde serviert. 3 Essen zur Wahl und 4 Gänge. In der Hochsaison ist der hässliche Ort mit Italienern übervölkert, da braucht man Nerven! Das Hotel hat keinen Strand nur eine Treppe ins Wasser. Für kleine Kinder eher ungeeignet. Zum Strand in Giardini Naxos läuft man ca. 20 Minuten. Dort ist es sehr voll, schmutzig und man muss Eintritt bezahlen. Da sehr laut durch Diskomusik für uns nicht zu gebrauchen. Durch den Garten führt ein kleiner Pfad an einen zweiten Strand. Ca 7 Minuten, man muss aber gut zu Fuss sein. Fazit: den Ort würde ich nicht nochmal wählen, Hotel war Ok. Für einen Badeurlaub würde ich einen anderen Ort wählen!


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Susann (46-50)

Juli 2015

Schade um die wunderschöne Lage

2.8/6

Das Hotel liegt wunderbar ruhig, wie im Katalog beschrieben in einer Sackgasse direkt am Meer. Die Zimmer mit Meerblick haben wirklich alle direkten Meerblick - einfach traumhaft. Das war es dann aber leider auch schon fast ...


Umgebung

4.0

Die Lage des Hotels ist wie schon geschrieben wunderbar ruhig. Eine Strand gibt es nicht, Einstieg ins Meer über eine Leiter. Ein kleiner Weg durch Lavagestein führt dort hin. Bei starkem Wellengang kann das Baden gefährlich werden, für kleine Kinder wohl keinesfalls geeignet. Entfernung zum nächsten Strand in Giardini Naxos mindestens 1 km, der Ort ist nicht besonders schön, Einkaufsmöglichkeiten in Hotelnähe sind nicht vorhanden. Bushaltestelle ist in der Nähe, Mietwagen ist anzuraten.


Zimmer

2.0

Wir hatten wohl das größte und schönste Zimmer des Hotels bekommen, Glück gehabt. Auf jeden Fall sind die anderen Zimmer kleiner, oft kein Sonnenschutz auf dem Balkon vorhanden. Die Einrichtung entsprach eher einem Trödelmarkt mit jede Menge Kitsch als antiken Möbeln. Jedenfalls waren diese weder restauriert noch repariert sondern einfach nur muffig und schlecht zu nutzen - insbesondere die Schränke. Dieser Hang zum Kitsch und Trödelmarkt zieht sich durchs ganze Haus und Mobiliar bis hin z


Service

4.0

Das Personal ist sehr freundlich. Fremdsprachenkenntnisse beschränken sich fast nur auf Englisch. Die Zimmerreinigung muss unbedingt hervorgehoben werden. Die Zimmer sind sehr sauber.


Gastronomie

3.0

Nun zur Gastronomie: Das Frühstück für deutsche Verhältnisse eine Katastrophe. Es gab täglich gleich: diverse Kuchen, Spiegelei, Joghurt 1 x mit und 1 x ohne Geschmack, dazu ein sehr unansehnlicher Obstsalat (aus der Dose oder frisch?), Brötchen und Toast, etwas Wurst und Käse und dann die schon in einem Bericht beschriebene Presse für Orangensaft. Der Kaffee schmeckte überhaupt nicht, andere Auswahl gegen Aufpreis, Teeauswahl sehr beschränkt. So soll wohl ein typisch sizilianisches Fr


Sport & Unterhaltung

2.0

Unterhaltung 1x in der Woche ein Alleinunterhalter. Wir haben die Ruhe genossen. Der Pool ist kein Süßwasserpool, wie im Katalog beschrieben. Zustand der gesamten Poolanlage - dringend sanierungsbedürftig!!!


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

Juli 2015

Nur für Kurztrip geeignet

2.4/6

Wir sind hierhin als Familie gereist, weil wir hier die super Bewertungen gelesen hatten. Dazu muss man sagen, dass wir in keinster Weise hoch anspruchsvoll sind. Aber dieses Hotel ist den Preis nicht wert. Das Hotel liegt zwar sehr schön ruhig, aber an einem sehr steinigen Strand. Wenn man dort schwimmen will, verletzt man sich sehr leicht. Der Meerwasser-Pool ist dagegen auch keine Alternative. Das Wasser ist so stark salzhaltig, dass meine Kinder dort nicht ohne Taucherbrille tauchen konnten, weil sie sonst rote Augen bekamen. Das Hotel an sich ist stark renovierungsbedürftig und erinnert von der Einrichtung her an einen Trödelmarkt. Nichts passte zusammen und überall sieht man jede Menge Kitsch. Die Zimmer sind okay, jedoch musste man bei uns 5 Minuten Wasser laufen lassen, bis überhaupt der Wasserstrahl was dicker wurde und auch mal warmes Wasser heraus kam. Auch roch es anfangs sehr nach Kloake in unserem Bad und in dem ganzen Zimmer, was wahrscheinlich daran lag, dass schon längere Zeit kein Wasser mehr durch die Rohre geflossen war. Von der Größe und EInrichtung waren die Zimmer okay, auch das Bett sehr bequem. Leider ließ die Sauberkeit aber zu wünschen übrig. Wir hatten ständige Hunderte von Ameisen in unserem Zimmer, die nachts auch über das Bett krabbelten. Das, was uns am meisten in diesem Hotel gestört hat, war das Frühstück. Die Auswahl war äußerst gering, der Obstsalat sah sehr unansehlich aus, der Käse war teilweise um 10 Uhr schon geschmolzen und der Kaffee schmeckte miserabel. Ein Highlight war die Saftpresse, die jedoch meistens besetzt war. Am Schlimmsten war jedoch der unfreundliche Service. Nach 2 x Fragen trauten wir uns am 3. Tag schon nicht mehr , nach warmen Kakao für die Kinder zu fragen, weil die Kellner äußerst genervt darauf reagieren. Überhaupt wichen sie einem immer aus, aus Angst, dass man sie um was bitten könnte. Das ist uns leider sehr negativ aufgefallen. Überhaupt, auch der Service an der REzeption, war nicht sehr freundlich bis auf eine Dame. Anzumerken ist auch noch, dass es dort weit und breit keinen Supermarkt in der Nähe gibt, wo man man eben Getränke für den Tag kaufen kann. Im Hotel selber gab es sowas nicht, was uns sehr fehlte. Insgesamt sehr viele ältere Menschen in dem Hotel, die sich leicht von unseren spielenden Kindern im Pool gestört fühlten. Draußen am Pool befindet sich noch ein Whirlpool, der jedoch schon am 2. Tag nicht mehr funktionierte und auch nicht repariert wurde. Die Sauberkeit am Pool ließ auch zu wünschen übrig. Zigarettenkippen fand man dort sehr häufig. Alles in allem würden wir dieses Hotel höchstens für einen Kurztripp empfehlen. Es ist das viele Geld nicht wert. Dabei liegt es wunderschön von der Lage her, wenn man von der Baustelle nebenan absieht. Aber der Rest... eher Pfui als Hui.....


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.7
Zustand des Hotels
1.0

Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche: Nicht bewertet

Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Joachim (56-60)

Juni 2015

Älteres Hotel mit hohem Charmefaktor

5.5/6

Ein in die Jahre gekommenes überschaubares Hotel mit hohem "Charmefaktor". Der bauliche Zustand der angemessen großen Zimmer ist uneinheitlich: Während diejenigen im 1. OG (wo wir logierten) nahezu komplett saniert erscheinen (von ein paar Kleinigkeiten abgesehen), soll der Zustand der Räumlichkeiten zumindest im 3. OG deutlich schlechter sein. Das Hotel bietet sowohl Ü/F als auch Ü/HP (was wir selbst gebucht hatten). Die Gästestruktur wandelt sich quasi von Tag zu Tag sowohl nationalitäten- als auch altersmäßig. Dominierten in der ersten Woche noch die "Best Ager", wuchs der Anteil junger Paare in der zweiten beträchtlich an. Gäste aus D, GB, F, B, NL, I, skandinavischen und osteuropäischen Ländern meinen wir "identifiziert" zu haben.


Umgebung

5.0

Für uns quasi optimal: die gewünschte ruhige Lage abseits des Touri-Rummels im Zentrum von Giardini Naxos, aber dennoch nicht weit davon entfernt, wenn uns mal der Sinn nach ein wenig mehr "Trubel" stand. Direkt am Meer, also ohne jedwede öffentliche Wegefläche zwischen Anlage und "Wasserkante". Bushaltestelle nur ca. 3 Gehwegminuten entfernt! Nächstgelegene Einkaufsmöglichkeiten dann aber doch schon einen guten Fußmarsch von etwa 15 Minuten entfernt. Einen Strand am Hotel gibt es quasi nicht; e


Zimmer

5.0

Unser Zimmer (Nr. 108) im 1. OG mit direktem Meerblick erschien uns angemessen dimensioniert, hatte einen Balkon, auf dem man sich problemlos zu Zweit aufhalten konnte (mit Tisch und zwei Stühlen). Die Klimaanlage funktionerte reibungslos und war auch keineswegs zu laut. Das Mobiliar in die Jahre gekommen, erfüllte aber seinen Zweck. Safenutzung im Zimmer unentgeltlich (heutzutage eher selten gewordener Service!). Kleiner Kühlschrank ohne Inhalt, aber gut nutzbar für den Eigenbedarf. Die Zahl d


Service

6.0

Das Rezeptionspersonal stets hilfsbereit; die Zimmerreinigung sehr ordentlich; absolut nicht zu toppen das Team im Restaurant und an der Bar mit Mikaela, Alesssandro, Dario und Giuseppe. Wenn alle Sizilianer so freundlich und aufgeschlossen gegenüber den Gästen wären wie diese, wäre die Insel als Urlaubsziel sicher noch weitaus attraktiver, als sie es jetzt ist, denn für die meisten Sizilianer sind unserem Eindruck nach nicht die Gäste selbst, sondern allein deren Euros willkommen! Deutschkenntn


Gastronomie

5.0

Das Frühstück für mediterrane Verhältnisse o.k. (deutsche Qualitätsmaßstäbe darf man im gesamten Mittelmeerraum wohl kaum anlegen...). Indes: Statt des allmorgendlichen Spiegeleis hätte es durchaus auch mal Rührei, gekochtes Ei oder Omelette sein dürfen -so schwierig kann dies doch nicht sein! Das Abendessen qualitativ dem Hotelanspruch von drei Sternen absolut gerecht werdend mit reichlichem, allerdings tomatenlastigem Antipasti-Buffet, einer stets wohlschemckenden Suppe und sodann - jeweils a


Sport & Unterhaltung

6.0

Ein der eher geringen Hotelgröße entsprechend relativ großer Pool - stets sauber und mit Meerwasser (!!!) gefüllt. Temperaturmäßig schon bisweilen zu warm für unseren Geschmack. Keine Animation (Gott sei Dank!!! Wer so etwas sucht, sollte sich anderweitig orientieren!). Ausreichende Zahl an Liegen und Sonnenschirme in allerdings unterschiedlichem Zustand und Alter.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ele (61-65)

Juni 2015

Schöne ruhige Lage direkt am Meer

4.5/6

Das Personal an der Rezeption, besonders Manuela, und im Restaurant Michaela, Alessandro und Dario sind äußerst zuvorkommend und freundlich. Das Haus hat einen gewissen Charme. Es ist mit Antiquitäten ausgestattet. Die Betten allerdings sind in einem schlechten Zustand; alt und zerschlissen. Der Balkon zur Meerseite ist mit einfachen Plastikstühlen bestückt und ein Flutlichtstrahler darüber angebracht, so dass man abends bei Dunkelheit dort nicht sitzen konnte wegen des grellen Lichts. Nach dem Abendessen verwilten wir im Garten und auf der Veranda. Dort kann man sehr nett mit Blick aus Meer eine Flasche Wein trinken. Die Lage ist sehr gut; direkt am Meer und in einer Sackgasse mit fantastischem Ausblick.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Friedhelm (66-70)

Juni 2015

Hotel mit kleinen Mängeln

3.7/6

Das Hotel liegt etwas abseits, bietet dafür aber ein ruhiges Umfeld. Der Strand von Giardini Naxos liegt eine gute halbe Stunde Fußweg entfernt. Wegen der Parkplatzprobleme dort, ist die Fahrt mit einem Mietwagen jedoch auch keine echte Alternative. Das Hotel selbst verfügt über einen schönen Poolbereich. Im Juni standen immer ausreichend Sonnenliegen zur Verfügung. Der Zugang zum Meer am Hotel selbst ist aber nicht unproblematisch. Es gibt an den Lavafelsen zwar eine Badeleiter, bei unruhigem Meer ist das Schwimmen dort aber nicht zu empfehlen. Wer eine kleine sportliche Einlage nicht scheut, gelangt auf einem schmalen Pfad über die Lavafelsen nach ca. 300 m zu einem großen Sandstrand. Das Hotel ist nicht mehr ganz neu, macht aber insgesamt einen gepflegten Eindruck. Mein Zimmer war sauber und frisch renoviert. Wegen nicht ausreichender Belüftung hatte sich im Bad allerdings schon Schimmel an der Wand gebildet. Zudem fehlte der in der Hotelbeschreibung angegebene Balkon (Das Zimmer lag zur Landseite hin.). Das Frühstück war ok. Positiv hervorzuheben war die Möglichkeit, sich frischen Orangensaft zu pressen. Das Abendessen war eher durchschnittlich. Wer gern Pasta isst, kommt hier auf seine Kosten. Es gab die Auswahl zwischen zwei Menüs. Ein Büffett gab es nur für die Vorspeisen. Danach wurde man durch einen Kellner bedient, was leider mit sich brachte, dass man häufig recht lange Wartezeiten in Kauf zu nehmen hatte.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dieter (66-70)

Mai 2015

Da hatten wir ein besseres Haus erwartet

4.0/6

Wir hatten Zimmer 301 - Es ist in einer Woche nicht gelungen, den Dauersummton aus einer Geräuschquelle abzustellen, den kaputten Tresor funktionsfähig zu machen. Es ist in einer Woche nicht gelungen, den Kühlschrabk anzuschließen. Außerdem läßt sich die Dusche nur schwer regulieren. Zwischen sehr heiss und kalt wechselte die Dusche ständig. Die Lage des Hotel ist sehr gut. Das Hotel ist aber in die Jahre gekommen. Hat für uns auch keine 4 Sterne sondern ist auf dem Weg zu einem 2 Sterne Hotel. (Bezogen auf unser Zimmer 301) Nur ZDF ohne Ton als einziger deuzscher Sender


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Steffi (36-40)

April 2015

Tolles Hotel

5.9/6

Tolles Hotel , soer nettes Personal TOP Lage direkt am MEER. Wir waren als Freunde dort, konnten uns super erholen und auch kulturell haben wir sehr viel unternehmen können. Jeeptour auuf den Äthna, Stästetour in antike Gebiete etc. Nette Restaurants sind vor Ort.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (51-55)

April 2015

Wer hat dem Hotel 4 Sterne verliehen?

2.7/6

Das Hotel rühmt sich damit, ein 4-Sterne-Hotel zu sein. Auf diesem Portal hat es 3 (?) Sterne. Einige Reiseveranstalter bieten es als 3 bis 3,5 Sterne (Sonnen, Herzen, was auch immer) an. Unser Reiseveranstalter führt das Arathena Rocks als 4-Sterne-Hotel und schürt damit beim Gast Erwartungen, die dieses Haus bei Weitem nicht erfüllen kann. Objektiv gesehen erfüllt das Hotel noch nicht einmal die Kriterien eines Drei-Sterne-Hotels. Zur Erfüllung der Hotelklassifizierung „3 Sterne“ fehlten beispielsweise folgende Merkmale: Gepäckservice, Getränke auf dem Zimmer, Heizmöglichkeit im Bad, Papiergesichtstücher, Nähzeug, Schuhputzutensilien. Das Hotel ist in die Jahre gekommen und machte auf mich einen sehr abgewirtschafteten Eindruck. Die Zimmer rochen unangenehm; vielleicht lag es daran, dass die Saison im April gerade erst begonnen hatte und das Haus nicht beheizt war. Das Mobiliar, auch in den Fluren, hat bisweilen einen skurrilen Charme, der eher an einen Trödelmarkt erinnert als an ein 4-Sterne Hotel. Handbemalte und billig imitierte „Antiquarien“ wohin man blickte. Von einem Vier-Sterne-Haus erwartet man eine erstklassige und zeitgemäße Ausstattung. Leider Fehlanzeige im Arathena Rocks.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt am Ende einer Sackgasse, eine ruhige Lage mit schöner Aussicht auf Taormina und den Ätna. Bis zum Ortszentrum von Giardini Naxos und zu den Stränden sind es ca. 2 km. Das Arathena Rocks verfügt über eine schöne Gartenanlage und Sonnenterrasse mit Sitzgelegenheiten. Das Hotel wurde auf einem Lavafluss errichtet. Obwohl es direkt am Meer liegt, verfügt es über keinen eigenen Strand. Es führt zwar ein schmaler Weg über Lavafelsen und einer Treppe/Leiter zum Meer. Das Baden ist dort


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind ausreichend geräumig und waren sehr sauber. Die Handtücher wurden täglich gewechselt. In unserem Bad (Zi. 103) fehlten Ablagemöglichkeiten und die Einrichtung war erbärmlich. Der Toilettenschrank war in der Mitte mit einem Haken befestigt, so dass man seine Toilettenartikel gewichtsmäßig exakt austarieren musste, ansonsten hing der Schrank schief. Die Spiegelbeleuchtung, ein besonders kitschiges Expemplar vom Trödelmarkt, war wegen der freiliegenden Drähte extrem gefährlich.


Service

2.0

Service war außerhalb des Restaurants praktisch nicht vorhanden. Die Freundlichkeit eher unterdurchschnittlich und vor allem nicht zuvorkommend. Das gilt für das Servicepersonal im Restaurant und an der Rezeption. Sehr lobend möchte ich die Freundlichkeit des Reinigungs- und Zimmerservices erwähnen, die aber letztendlich den negativen Gesamteindruck nicht wettmachen konnten.


Gastronomie

1.0

Die Vorspeisen am Buffet (Salat, Gemüse, Suppe) waren ok. Der Primo bestand aus Nudeln, die allerdings in der Zubereitung die schmackhafte sizilianische Küche nicht widerspiegeln konnte. Der Secondo war für uns eine Zumutung: Frische Speisen scheinen hier nicht bekannt zu sein. Einmal gab es tiefgekühlte Produkte, ein weiteres Mal undefinierbares Formfleisch, so dass wir nach zwei Versuchen trotz gebuchter Halbpension auswärts gegessen haben. Als Alternative wurde uns dafür auf Nachfrage ein seh


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Hotel verfügt über einen Pool mit ausreichend Sonnenliegen. Weitere Angaben kann ich dazu nicht machen, da er von uns nicht benutzt wurde. Leider kein Service und keine WC im Außenbereich.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Petra (46-50)

September 2014

Wir kommen wieder!

5.7/6

Wir waren sehr zufrieden in diesem Hotel. Sehr ruhig und sehr sauber. Dies ist uns wichtig! Es ist zwar von der Einrichtung sehr rustikal, aber Geschmäcker sind verschieden. Personal echt freundlich. Was ich nicht so gut fand, es gab morgens kein frisches Obst. Zu Müsli usw. gehört dies einfach dazu. Auch die Schilder, dass man nichts von draußen mit in das Hotel nehmen darf, schreckten etwas ab. Essen war für uns auch OK, wenigstens kein zerpflücktes Büfett. Wir können dieses Hotel weiter empfehlen und waren mit Sicherheit nicht zum letzten Mal da.


Umgebung

6.0

Lage ist super, wenn man sich erholen will. Ende der Straße, einfach genial.


Zimmer

5.0

Außer der Einrichtung super und groß.


Service

6.0

Personal sehr freundlich und aufmerksam. Zimmerreinigung erste. Klasse.


Gastronomie

5.0

Essen war gut, aber nicht alles frisch.


Sport & Unterhaltung

6.0

Super und einfach genial, es paßt!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marko (41-45)

August 2014

Sehr gut

6.0/6

Älteres aber Top-gepflegtes Hotel.Man kann sich den Aufenthalt nicht besser vorstellen.Das Essen ist Menue-Wahl und man muss sich umstellen,wenn man grosse Buffets gewohnt ist.Das Essen besteht vorweg aus aus einem kleineren Salatbuffet (ca 10 verschiedene Sachen)und einer täglich wechselnden Suppe.Danach folgt Gang 1 (wählbar aus 2 verschiedenen Gerichten) und Gang 2 (wählbar aus 3 verschiedenen Gerichten).Zum Abschluss gibt es einen wählbaren Nachtisch.Ich wusste laut Buchung ja,dass es sich um Menuewahl handelt und war am Anfang ein wenig überrascht über die Menge der Speisen (bei vorherigen Urlauben hab ich auch ein wenig am Buffet übertrieben).Das Essen ist wirklich top und erinnert ein wenig an Feinschmeckerrestaurant.Die Menge ist nach allen Gängen vollkommen ausreichend und man ist angenehm satt.Auch der Service ist sehr gut.Es gab wirklich keinen Beschwerdegrund im ganzen Urlaub.Gerne weiter so


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Noemi2709 (46-50)

August 2014

Ausgezeichnete Lage am Meer

5.3/6

Ein schönes, ruhig gelegenes Hotel am Ende einer Sackgasse direkt am Meer zwischen der Lavafelsenküste und dem griechischen archeologischen Park, nur 10 Gehminuten vom Zentrum des Ferienortes entfernt. Es bietet abwechslungsreiches, kontinentales Frühstück, Mittag- und Abendessen (Menü-Wahl). Das Hotel bietet 51 komfortable, im typisch sizilianischen Stil eingerichtete Zimmer, die mit vielen Annehmlichkeiten ausgestattet sind: TV, Minibar, Safe, Klimaanlage, Bidet, Telefon, Balkon. Das Hotel ist schön, aber etwas in die Jahre gekommen (die Aussenfassade ist nicht mehr ganz frisch und sollte renoviert werden), jedoch sehr sauber und gepflegt in allen Bereichen. Das Hotel verfügt über einen großen Pool mit Meerwasser (ganz toll) und Sonnenliegen sowie einen schönen Garten mit Sitzgelegenheiten und Tischen, wo man abends einen Drink beim Meerblick geniessen kann. Hotelgästen stehen kostenlose Parkmöglichkeiten im Freien sowie ein WLAN-Internetzugang in den öffentlichen Bereichen zur Verfügung.


Umgebung

6.0

Die ruhige Lage ist optimal: Die Sandstrände Lido di Naxos und Recanati Beach (über die Felsen ca. 300m) sind nur einen kurzen Spaziergang entlang der Straße entfernt. Die Lungomare Giardini Naxos mit Bars, Restaurants und vielen Einkaufsmöglichkeiten ist in ca. 5 Minuten fußläufig erreichbar. Der Flughafen von Catania ist über die Autobahn in 30-40 Minuten erreichbar, das Archeologisches Museum quasi um die Ecke, Taormina und Isola Bella nur 5 km entfernt. Eine ideale Lage, um die Ostküste S


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Standard-Doppelzimmer mit seitlichem Meerblick. Es war groß, zwecksmässig aber gemütlich im sizilianischen Still eingerichtet und sehr sauber. Es war mit TV, Minibar, Safe, Klimaanlage, Telefon,einem kleinen Balkon sowie einem separaten WC mit Bidet und einer Duschkabine ausgestattet. Die Klimaanlage ist sehr alt und musste eingentlich längst ausgetauscht sein, denn sie funktioniert nicht mehr richtig. Zwei Tage vor unserer Abreise hat sie angefangen im Zimmer zu tropfen.


Service

6.0

Freundliches und zuvorkommendes Personal in allen Bereichen. Ein ganz besonderen Dank an die freundliche Barkeeperin Mihaela, die uns während unseres Aufenthalts mit frischen, gut gemixten Drinks und gutem Espresso verwöhnte! Die Zimmerreinigung war einwandfrei, unser Zimmer war makellos sauber, die Bettwäsche und Handtücher wurden täglich gewechselt. Deutsche Sprachkenntnisse leider nicht vorhanden, man kann sich aber auf italienisch oder englisch verständigen.


Gastronomie

5.0

Wir hatten Halbpension gebucht, das Frühstück war sehr gut und abwechslungsreich. Es gab eine reichhaltige Auswahl an süssen und herzhaften Speisen: täglich frische Croissants, Pain au Chocolat, süsses Gebäck, Müsli, Jogurt, verschiedene Sorten von Wurst und Käse, frisch gebratenen Eier, Mineralwasser, frisch gepresstes Orangensaft... Das einzige, was nicht schmeckte war der Kaffee vom Automaten, man konnte sich aber für 2,00 EUR einen doppelten Espresso bestellen und ihn draussen im schönen Ga


Sport & Unterhaltung

6.0

Ganz toll war das Meerwasserpool mit Meerblick und das Baden im kristallklarem ionischen Meer, wo man ungestört nach dem Frühstück oder Abends nach einer Stadtsbesichtigung schwimmen konnte (Zugang vom Felsen über eine Treppe). Der Poolbereich war sauber und gepflegt, die Liegestühle und die Sitzmöglichkeiten im Garten etwas älter aber sauber.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Carine (61-65)

Juli 2014

Nicht mehr wie früher, trotzdem noch gut

3.5/6

Für jemanden, der gerne im Meer schwimmt, perfekt, sonst unter der neuen Leitung leider grad noch so Durchschnitt. In einigen Punkten Rückkehr zu früheren Gepflogenheiten wäre sehr zu wünschen.


Umgebung

3.0

Die Lage ist für mich pefekt zum Schwimmen im Meer in den nächsten kleinen Ort schafft mans auch noch, leider ist ddie hoteleigene Busverbindung nach Taormina gestrichen und die nächste Bushaltestelle gut 2 km entfernt. Ich habe mich ein wenig im Hotel angebunden gefühlt


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind in Ordnung, leider war die Minibar nicht in Funktion. Wer im Zimmer etwas trinken möchte, muß sich am Hahn im Bad bedienen. Die abgenutze Badeinrichtung wurde leider nicht erneuert, aber es ist noch hinnehmbar


Service

4.0

Der Service im Restaurant und der Zimmerservice sind nach wie vor perfekt, aber ich hätte mir bei der Ankunft etwas Hilfe mit dem Gepäck und eine Begleitung aufs Zimmer gewünscht. Mit schwerem Koffer selbst suchen müssen ist wenig heimelig, aber das freundliche Personal muß seinen Anweisungen folgen


Gastronomie

2.0

Frühstück sehr gut, Abendessen erbärmlich.Die Idee des Antipasti-Buffets ist ja gut, aber die Umsetzung war schlecht. Der Primo war in Ordnung, der secondo italienisch knapp und überwiegend tiefgekühlt. Die auf Sizilien, wo es Frisches gibt! Unangenehm, daß man angefangene Mineralwasserflaschen nicht mit ins Zimmer nehmen durfte. Dies erweckte den Eindruck von Abzocke. Schade


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Meerwasserbecken sehr gepflegt, leider ist die "Stranddusche" nicht erneuert worden, die hätte es wahrlich nötig gehabt. Immerhin rieselte ein wenig Süßwasser draus. Die reichlich vorhandenen Liegen sagten mir nicht zu, aber ich konnte ja mein Badetuch auf dem Rasen ausbreiten. Das Badetuch nun auch kostenpflichtig, zwar billig, aber es verstärkt den Eindruck von Nepp


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Max & Ingrid (56-60)

Juni 2014

Einfaches aber schönes Hotel mit sehr gutem Essen.

5.4/6

Wir hatten Übernachtung mit Halbpension gebucht und waren mit dem Hotel sowie auch mit dem Essen sehr zufrieden.Auch das Frühstück war zu super.Es gab Wurst ,Käse,Marmelade und sogar jeden Tag frisch zubereitete Spiegeleier.Wenn man 5 Minuten laüft ist man im Zentrum oder Hafen und hat alles was man sich noch wünscht.Also wir waren voll zufrieden und würden jederzeit wieder hinfahren da Sizilien eine wunderschöne Insel ist.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralph (61-65)

Mai 2014

Teilweise gut und teilweise befriedigend

4.7/6

Hotel wird als 4* ausgewiesen. Ich würde es eher mit 3* einstufen. Schöner Ausblick aufs Meer. Etwas renovierungsbedürftig. Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Halbpension i. O. Umgebung und Ort: Geht so. Alles in allem aufgrund des guten Preis-/Leistungsverhältnisses durchaus empfehlenswert, wenn die eigenen Ansprüche etwas zurückgeschraubt werden.


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rene (61-65)

April 2014

Ruhiges Hotel

5.1/6

Gutes Italienisches Hotel, aber nur 3 Sterne. Personal sehr freundlich, und hilfsbereit. Ruhige Lage am Meer, nähe des Ätnas.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Maja (61-65)

März 2014

Rundum zufrieden!

5.8/6

Schönes Hotel mit direkter Lage am Felsstrand etwas abseits gelegen, daher schön ruhig. Sehr familiär, da nicht zu groß. Supernettes Personal. Zimmer sehr sauber und gut ausgestattet. Frühstücksbuffet und Abendsessen sehr gut. Sehr schöner Garten mit vielen Sitzgelegenheiten und Liegen. Zum Sandstrand und zur Ortsmitte 10 Minuten Fußweg. Hotelgäste überwiegend 50+. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt und fahre sicherlich noch mal hin.


Umgebung

6.0

Etwas abseits vom Trubel direkt am Meer gelegen


Zimmer

5.0

Mein Zimmer hatte einen riesigen Balkon mit Meerblick, ausgestattet mit Tisch und 2 Stühlen. Wenn man rechtzeitig wach war, konnte man vom Bett aus den traumhaften Sonnenaufgang beobachten. Zimmerausstattung mit Fernseher, Telefon, Klimaanlage, Kühlschrank und Safe, Möblierung mit vielen Antiquitäten (was Geschmackssache ist). Badezimmer ausgestattet mit allem was man braucht.


Service

6.0

Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Tägliche Zimmerreinigung. Außer italienisch wurde noch englisch gesprochen.


Gastronomie

6.0

Frühstücksbuffet für italienische Verhältnisse super. Zum Abendessen gabs es ein abwechslungsreiches Vorspeisenbuffet und eine täglich wechselnde Suppe zur Selbstbedienung. Danach wurden 1. Gang (Nudelgericht), 2. Gang (Fisch oder Fleisch) und Dessert am Tisch serviert. Getränkepreise waren okay.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Max (56-60)

Dezember 2013

Kann man ruhigen Gewissens empfehlen

5.6/6

Recht überschaubares, familiäres Hotel, sehr sauber, Halbpension möglich, Essen gut bis sehr gut


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt am Ende einer Sackgasse, daher im Sommer recht angenehm und ruhig, 10 min Fussweg ins Ortszentrum Giardini Naxos, zum Busterminal ca. 15 min und zum Bahnhof auch


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind nicht groß, aber ausreichend, sehr sauber, Klimanlage vrohanden und auch benützbar, Flachbildschirm in jedem Zimmer, das Badezimmer ist den Räumen angepasst


Service

6.0

Das Personal ist immer sehr freundlich und hilfsbereit, die Zimmerreinigung funktioniert einwandfrei, Beschwerden werden nach örtlicher Möglichkeit sofort erledigt bzw. organisiert, dass sie erledigt werden.


Gastronomie

6.0

1 Restaurant, Bedienung sehr freundlich und immer gut aufgelegt, sehr sauber und hygienisch, landestypische Küche, nette Atmosphäre, Preise sind angemessen


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Peter (51-55)

Oktober 2013

Exponierte Lage am Meer mit sehr schönem Pool

4.9/6

Exponierte Lage mit schönem Blick aufs Meer und sehr schönem Pool. Zimmer etwas antiquiert und düster, aber ich hatte einen kleinen nicht einsehbaren Balkon, auch im Oktober war es noch möglich draussen zu sitzen. Zur Bucht von Giardini Naxos ist es fast etwas weit zu laufen, ich nahm immer das Auto. Dort gibt es einige sehr schöne und gute Restaurants. Das Frühstück im Hotel war ganz ok für italienische Verhältnisse. Hotel auf alle Fälle empfhelenswert.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heiko (51-55)

September 2013

Diese Hotel hat seinen ganz speziellen Charme

5.5/6

Diese Hotel hat seinen eignenen, und speziellen Charme. Es strahlt eine faszinierende Gemütlichkeit aus und ist sehr schön am Meer gelegen. Ein Muss ist der morgendliche Sonnenaufgang und natürlich der Sonnenuntergang. Ein rundum sehr zu empehlendes Hotel. Hier fühlt man sich einfach wohl.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Werner (51-55)

September 2013

Schönes Hotel am Meer mit reizvoller Atmosphäre

4.7/6

Fernseher, Klimaanlage, Kein WLAN, Hotel sehr schön eingerichtet, viele schnuckelige Details, hat im öffentlichen Bereich viel Flair Zimmer eher einfach und etwas älter. Aufzug sehr eng. Restaurant separat sehr schön und Essen und Service sehr gut. Frühstücksraum mit Meerblick Schöner Pool und Liegefläche am Meer Felsstrand mit Leitern


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karin (56-60)

Juli 2010

Ein Traum von Urlaub

5.6/6

Für mich persönlcih der einig mögliche Urlaubsplatz. Tolle Lage außerhalb des Rummels an fantastischen Felsstrand, dabei noch sehr gepflegtes Meerwasser-Schwimmbad, stilvolle Einrichtung, freundliches Personal und tolles Essen. Wer die üblichen italiensichen Vorspeisen nicht mag, bekommt auf Anfrage auch einen sehr schönen großen gemischten Salat, wer vom Hauptgericht nicht sattwird, kann ohne Aufpreis alle Desserts nacheinander essen. Allerdings: wenn man gemischten Käse haben möchte, muß man das sagen und darf nicht nur Käse bestellen. Käse als Dessert ist in Italien wenig üblich, das merkt man schon. Für mich gibts seit 1982 nur dieses Urlaubshotel, mein nächster Urlaub wird auch wieder dorrt sein.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carmen (36-40)

Juli 2010

Schlecht - aber alt und teuer

2.5/6

Das Hotel ist sehr klein ca. 50 Zimmer, welche für Sizilien recht sauber sind. Jedoch ist alles sehr alt und bedarf einer Renovierung, viele Sachen funktionieren nicht z.B. Liegestühle, Wassermischer usw. Auch der Rest der Anlage war recht sauber und man sah immer wieder das Reinigungspersonal welches Halle und Toiletten putzte. Einzig das Wasser des Pools war durch Algen verdreckt. Das Hotel bietet Halbpension mit Menüwahl zwischen zwei Gerichten an. Im Hotel trifft man hauptsächlich italienische Gäste die das 80ste Lebensjahr längst überschritten haben udn anscheinend seit Jahren ihren Urlaub im Hotel verbringen. Sonst ist ist das Publikum recht gemischt. Die HÖHE war JEDOCH, dass während unseres Aufenthalts im Juli 2010 die Terrasse überdacht wurde. Die Arbeiten dauerten 3 Tage und die Lärmbelästigung war beträchtlich. Die Frechheit besteht darin, dass diese Arbeiten nicht notwendig gewesen wären und auch außerhalb der Öffnungszeiten des Hotels (von November bis März) durchgeführt hätten werden können.


Umgebung

4.0

Das Hotel selbst hat keinen Strand, der Zugang zum Meer erfolgt über eine Leiter am Ende eines Felsens. Das Wasser ist in diesem Abschnitt relativ sauber. Der nächstgelegene Strand von Giardini Naxos ist ca. 10 Gehminuten entfernt, dieser schaut allerdings nicht sehr einladend aus. Das Hotel liegt am Ende einer Sackgasse bis zum Zentrum von Giardini Naxos sind es ca. 10 Gehminuten. Der Ort ist recht klein, kein sehr schönes Dorf, da alles ziemlich verkommen ist und hat kaum Einkaufsmöglichkeit


Zimmer

1.0

Das Zimmer selbst ist eher geräumigt, allerdings ist es mit Antiquitäten eingerichtet, was ja noch nett sein könnte, wenn die Zimmer in den letzten 50 Jahren mal renoviert worden wären. Einzig eine Klimaanlage wurde eingebaut. Das Zimmer ist mit einem Fernseher ausgestattet, welcher aber wohl eher zur Zierde da war, denn es wurde ein einziger italienischer Sender empfangen.


Service

3.0

Das Personal ist freundlich aber nur solange man keine Extrawünsche die Arbeit bedeuten oder Beschwerden hat. Es werden im Hotel keine weiteren Serviceleistungen angeboten. Bei Rückfragen z.B. über Preise wird das Personal unfreundlich und frech.


Gastronomie

4.0

Das Hotel hat ein Restaurant und eine Bar in der Nähe des Pools. Das Essen ist eine einfache italienische Küche, allerdings nicht sehr abwechslungsreich und die Portionen sind eher klein. Auch die Auswahl ist sehr begrenzt, anscheinend ist im Hotel jeden Tag etwas kaputt, einmal gab es kein Bier vom Fass da die Leitung kaputtging, einmal keinen Nachtisch ausser Frucht da angeblich der Eisschrank nicht funktioniert. Hätte jemand gerne statt der Vorspeise nur etwas Käse ging das nicht, jedoch wu


Sport & Unterhaltung

1.0

Freitangebote sind nicht vorhanden. Der Pool war von 7 Tagen zweimal nicht nutzbar da das Wasser gewechselt wurde. Zudem war der Pool voller Algen (Meerwasser) die obwohl dies mit einfachen Mitteln möglich gewesen wäre nicht entfernt. Liegestühle und Sonnenschirme sind teilweise kaputt zudem kann der Pool anscheinend am Wochenende von Freunden und Bekannten der Besitzer genutzt werden, man findet daher kaum einen Platz


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Gernot (66-70)

Juni 2010

Ruhiges Hotel mit Blick auf Taormina

4.0/6

Das ganze Haus ist individuell und liebevoll ausgestattet (dekoriert), aber insgesamt renovierungsbedürftig. Der Pool ist gewöhnungsbedürftig, da es sich um frisches Meerwasser handelt, das jedoch häufig erneuert wird (falls die Pumpe nicht gerade defekt ist). Ruhige Lage abseits des Getümmels in Giardino Naxos, aber mit dem Auto ist man schnell an allen Orten der Umgebung.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Rudolf (61-65)

September 2009

Hübsches Hotel, aber Essen eine Zumutung

3.9/6

Das Hotel strahlt Charme aus, Einrichtung aus Antiquitäten und sizilianischen Möbeln, aber etwas abgewohnte Zimmer. Sehr gepflegte Außenanlagen mit Pool. Frühstück und Abendessen (gebucht war Halbpension) waren qualitiativ und quantitativ eine Zumutung für jeden, der die italienische Küche kennt und liebt - immer die gleiche fette Salami, der gleiche Käse und ein ungenießbarer Schinken, sowie Marmelade aus dem Chemielabor. Bei den primi piatti gab es als ständige Auswahl Pasta, Risotto und eine meist undefinerbare Suppe, bei den secondi piatti entweder Fleisch oder Fisch mit einer verkochten Gemüsepampe, Salat war ebenso Mangelware wie eine etwas umfangreichere Auswahl an Desserts.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Bigi & Charly (51-55)

September 2009

Hotel nur was für Hungerkünstler

3.5/6

Niedliches kleines Haus mit Antiqutäten eingerichtet. Das ganze strahlt einen etwas mottigen Charme aus, aber wir fanden es nett. Bei Regenwetter sieht die ganze Sache dann etwas anders aus, an allen Ecken und Enden tropft es und da wir 14 Tage lang immer wieder Regen hatten, tropfte es schon sehr lässig.


Umgebung

4.0

Das Haus liegt am Ende einer Sackgasse und darum sehr ruhig. Bei der Lage direkt am Meer ist in den Zimmern mit Meerblick die Aussicht schon gigantisch, mit krätigen Meeresrauschen ist allerding zu rechnen. Ins Wasser kann man allerdings nur über Felsen. Der nächste Strand ist etwa 15 MInuten Fußweg entfernt. Der Ort selber hat uns nicht so gut gefallen, man nur auf schmalen Fußwegen an sehr stark befahrenen Straßen langlaufen, dafür hat uns Taomina für vieles entschädigt. Man wurde nach Anme


Zimmer

4.0

Die Größe unseres Zimmers war ausreichend, das Badezimmer aber eher winzig. Gereinigt wurde täglich auch Handtücher wurden täglich gewechselt. Allerdings hatte das Reinigungspersonal die Angewohnheit immer in der Mittagzeit aufzutauchen, wenn man sich gerade zu einer kleinen Siesta hingelegt hatte.


Service

4.0

Das Personal hat sich meist Mühe gegeben, aber mit Deutschkenntnissen war es recht mager bestellt.


Gastronomie

3.0

nun zum schlimmsten am ganzen Urlaub: 1. Frühstück so ein einseitiges Frühstück hatten wir in noch keinem Hotel. Es gab eine Brötchensorte, Zwieback und süße Brötchen, Salami, gekochter Schinken und eine fade Käsesorte, Marmedade und Honig, Obst und Müsli und eiskalte hartgekochte Eier. Jeden Tag - ohne Abwechslung. Grau- oder Vollkornbrot, Rühr- oder Spiegelei, Quark oder Jogurth , Fehlanzeige. 2. Abendessen zur Auswahl gab als ersten Gang Nudeln, Risotto oder eine Cremsuppe, der zweite


Sport & Unterhaltung

2.0

Als Unterhaltungsprogramm kam hin und wieder ein Alleinunterhalter.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Philipp (36-40)

September 2008

Schönes Hotel in toller Lage

4.7/6

Das Hotel befindet sich am Ende einer Sackgasse und hat einen sehr schönen Gartenbereich mit direktem Meerzugang (Lavafelsen). Leider ist das Hotel ziemlich hellhörig. Das Personal war stets sehr freundlich und gut gelaunt. Die Atmosphäre ist familiär und entspannt.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Monika (51-55)

September 2008

Nostalgischer Charme

4.9/6

Wir haben das Hotel ausgesucht wegen seiner Nähe zum Strand. Tatsächlich kann man direkt hinter dem Pool ins Meer steigen - allerdings sind hier nur Felsen. Für den Standstrand muss ein ins Zentrum von Giardini Naxos laufen, ca. 1, 5 km. Das Hotel ist mit nostalgischen Möbeln im landestypischen Stil eingerichtet. Sehr gemütlich und freundlich. Es gibt Lesestoff in vielen Sprachen und abends abwechslungsreiche Menüs. Gekocht wird ebenfalls landestypisch. Service u. Bedienung im ganzen Haus freundlich und nett.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Strandseite Hotel Arathena
Vom Garten aus gesehen
Von der Rezeption zum Restaurant bzw. Garten/Pool
Ausblick
Garten
Sonstiges
Strand
Pool
Zimmer
Seitlicher Meerblick
Balkon der Juniorsuite
Weg zum Einstieg ins Meer
Juniorsuite
Juniorsuite
Bad der Juniorsuite
Doppelzimmer
Doppelzimmer
Bad im DZ
Unser Balkon
Blick nach Giardini Naxos
Blick zum Ätna
Großer Pool
Pool
Gartenanlage
Zugang zum Meer
Arathena Rocks
Flur dritter Stock
Rezeption
Lobby
Sitzecke
Hoteleingang
Restaurant
Restaurant
Pool mit Blick aufs Meer
Frühstücksbereich am Pool
Pool
Whirlpool
Frühstücksraum
Hotelbar
Blick vom Meer aufs Hotel
Sonnenaufgang über Giardini Naxos (vom Balkon )
Blick vom
Blick auf die Gartenanlage
Der schöne Meerwasserpool
Durchblick von der
Ausblick auf das Meer vom Balkon Zimmer 108
Pool und Hotel
Pool direkt am Meer
Blick aus dem Zimmer
Unser Zimmer
Unser Zimmer
Unser Zimmer/Das geräumige Bett
Unser Zimmer mit Sanitärbereich
Unser Zimmer
Sanitärbereich/Waschbecken
Toillette mit Bidet
Flur
Vor dem Hotel
Der Pool vom Frühstücksraum aus
Das Frühstück
Zugang zum Meer
Das Hotel vom Meer aus
Vorm Hotel
Ausblick vom Frühstücksraum
Ausblick vom Zimmer
Garten
Ausgang zum Pool und Garten
Der Pool mit Meerblick
Das Hotel vom Pool aus
Abend im Garten
Garten
Frühstücksraum
Gartenanlage
Balkon
Ausblick aus dem Zimmer
Rückansicht des Hotels
Vorhof
Direkt am Meer
Balkonblick
Veranda
Lobby
Hoteleingang
Doppelzimmer
Blick aus der Lobby zum Pool/Meer
Aufenthaltsraum
Aufenthaltsraum
Pool mit Blick aufs Meer
Pool am Felsstrand
Sizilianerkarren
Gartenalage mit Pool