Parkhotel Sole Paradiso

Parkhotel Sole Paradiso

Ort: San Candido / Innichen

100%
5.3 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
5.5
Service
5.0
Umgebung
5.0
Gastronomie
4.5
Sport und Unterhaltung
5.5

Bewertungen

Eva (46-50)

August 2021

Außergewöhnliches Hotel mit einer schönen Tradi

6.0/6

Wunderschönes Hotel, sehr freundliches Personal, man fühlt sich sofort wohl und spürt die gelebte Tradition der Hoteleigentümer. Sympathische Familie, die sich um das Wohlbefinden des Gastes bemüht. Essen sehr gut, regionale Produkte.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Beate & Karl- Heinz (61-65)

Juni 2019

Ein Hotel der Extrakkasse mit Stil und Charme

6.0/6

Das Hotel im besonders freundlichen aber altem Charme mit neuen Designelementen. Ein Wohlfühlhotel der Extraklasse. Für uns perfekt.


Umgebung

5.0

Am Ortsrand nahe Innichen gelegen. Direkt am rauschenden Bach. Unweit der Hauptstraße nach Sexten. Für empfindliche Ohren etwas störend. Die Ausgangslage für uns als Mountainbiker war perfekt, sowohl ins Hochgebirge wie auch ins Tal. Insgesamt eine gute Anbindung.


Zimmer

6.0

Sehr geräumiges Zimmer mit Antiquitäten und Designmöbeln, riesengroßer Balkon mit Liegestühlen und Sitzecke. Sehr bequeme Matratzen. Geräumiges Tageslchtbad.


Service

6.0

Sehr zuvorkommendes Personal.


Gastronomie

6.0

Mit Liebe zum Detail hergerichtet. Alles mit regionalen Produkten. Das Frühstück mit frischem Obst und Gemüse ließ keine Wünsche offen. Der Menüvorschlag von einem 7 Gänge Menü konnte nach eigenen Vorstellungen individuell abgeändert werden. Alles eine Augen und Gaumenfreude.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wandern und biken direkt vor der Haustür. Neuartige hochwertige Saunaanlage. Sehr schönes großes Hallenbad mit Aussengarten und 2 Ruheräume mit Designerliegen und Getränken.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Walter (51-55)

Juni 2019

Die Italiener wollen das so

4.0/6

Das Hotel liegt direkt an einem Fluss sehr ruhige Lage und hat Charme. Ein Fußweg geht in die Stadt ca. 10 min. Sehr ruhig gelegen mtr Parkplätzen. Sehr freundliches Personal. Zum Abendessen klingelt ein Glöckchen damit alle wissen essen ist fertig.


Umgebung

5.0

Für Wanderer optimal. Innichen ist ein netter Ort. Der Pragser Wildsee ist nicht weit entfernt. Eine sehr gute Schaukäserei mit vielen leckeren Käsesorten ist in Sexten.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind riesig das Bad dafür sehr klein mit Badewanne zum Duschen.


Service

4.0

Gastronomie

3.0

Beim Frühstück kein Spiegelei oder Rührei am ersten Tag. Das Geschirr wurde auch nicht vom Frühstückstisch weggräumt. Während wir im Anbau gefrühstückt haben, war die ganze Zeit kein Kellner zu uns gekommen. Als wir mit dem Früstück fertig waren, hat uns ein anderer Gast darauf hingewiesen, dass man Eierspeisen bestellen kann. Schön nur wenn keiner da ist oder kommt? Kritik ist, so kam es uns vor unerwünscht. Die Geschäftsleitung ist sehr von sich überzeugt weil die Italiener wollen das so! W


Sport & Unterhaltung

5.0

Für Kinder ist einiges geboten zum Spielen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Helga (61-65)

Februar 2018

Sehr schönes Hotel für Wanderer, Langläufer

6.0/6

Sehr schönes ruhiges Hotel am Rand von Innichen Richtung Sexten. Schönes sonniges Zimmer mit Balkon. Sehr schönes Hallenbad und Dampfbad. Frühstücksbüffett sehr gut und alles da was man braucht. Eier und Expresse auf Bestellung inklusive. Sehr gute Äpfel und Säfte am Nachmittag.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Helmut (46-50)

September 2016

135 Jahre Tradition; sehr gutes Essen, Zimmer naja

4.0/6

Rustikales Hotel mit 135 jährigem Tradition, Zimmer sehr einfach ausgestattet; unangenehmer Duft im Wellnessbereich


Umgebung

4.0

Liegt etwas außerhalb, 10 Minuten Fußweg ins Zentrum


Zimmer

2.0

Sehr einfach


Service

6.0

Sehr toller und aufmerksamer Service


Gastronomie

6.0

Sehr gutes Essen; auf individuelle Wünsche wird voll eingegangen


Sport & Unterhaltung

5.0

Wellnessbereich ganz okay; sehr unangenehmer Geruch wahrnehmbar


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Xaver (31-35)

Februar 2016

Sehr gut geführtes Familienhotel mit Flair

5.0/6

Allergiker freundlich. Das Personal war sehr darauf bedacht auf unsere Bedürfnisse einzugehen. Die Zimmer sind sehr sauber und dem Hotelstil entsprechend.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Xaver (31-35)

Februar 2015

Rustikal und gemütlich

5.5/6

Wir haben ein verlängertes Wochenende im Sole Paradiso verbracht und waren Rundum zufrieden. Das Personal war sehr zuvorkommend und ist auch auf Sonderwünsche eingegangen (Lebensmittelallergien). Wir würden jederzeit wieder hinfahren.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Skilift
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Astrid (46-50)

August 2014

Etwas in die Jahre gekommen

4.5/6

Hotel mit 40 Zimmern. Alles sehr sauber, aber zum Teil schon in die Jahre gekommen. Der Wellnessbereich wird etwas stiefmütterlich behandelt. Das Hotel kann nur mit Halbpension gebucht werden. Die Gästestruktur ist vom Alter her ganz durchgemischt, aber eher älteres Publikum und in erster Linie Italiener.


Umgebung

6.0

Das Parkhotel Sole Paradiso liegt 10 Minuten zu Fuß von der Stadt Innichen entfernt direkt an der Straße Richtung Sexten. Unter Tags herrscht dort reger Verkehr, in der Nacht ist es aber ruhig.


Zimmer

3.0

Unser Zimmer war ein Superiorzimmer. Groß, auch schöne Teppiche am Boden, aber alles mit Holz vertäfelt. Die Schränke haben sicher schon bessere Zeiten gesehen. Das Badezimmer eher klein, keine Duschhauben oder Bodylotion wie man das gerne in Viersternehäusern findet. Eine Badewanne mit einer Duschwand, die es älteren und stärker gebauten Menschen fast unmöglich macht zu duschen. Eine leere Minibar und leider auch keine Gläser im Zimmer.


Service

4.0

Tja, möglicherweise herrschen in Südtirol andere Regeln als in Österreich. Als wir ankamen, war die Rezeption nicht besetzt. Nach dem Läuten erschien die Tochter des Hauses, fragte uns nach dem Namen, Hotelgutschein und Reisepässen. Dann wurden lang und breit unsere Daten in den Computer getippt, zwischendurch telefoniert und wir warteten in der Zwischenzeit wie auf einem Amt. Auf eine freundliche Begrüßung mit einem Händeschütteln wurde auf jeden Fall verzichtet. Das Service bei Tisch war aber


Gastronomie

6.0

Die Gastronomie ist das große Plus dieses Hauses. Es wird einfach einzigartig gekocht und in angenehmen Portionen wunderschön angerichtet. Es wird sehr guter Südtiroler Wein angeboten. Lediglich das Salatbuffet war mickrig und von den italienischen Gästen immer gleich leergegessen. Was uns als Österreicher sehr gestört hat, war die schnelle Abfolge der Speisen. Die italienischen Gäste mögen das anscheinend so, im Speisesaal saßen zum Schluss immer nur mehr österreichische und deutsche Gäste währ


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt einen Fitnessraum, der gleichzeitig als Durchgangsraum zum Wellnessbereich dient. Der Innenpool ist groß genug, leider dürfen aber die Türen ins Freie nicht geöffnet werden, vielmehr kommt man nur durch den Ruheraum ins Freie, was den Ruheraum wiederum in Frage stellt. Es gibt zwei eher kleine Saunen und ein Dampfbad. Es fehlt im Wellnessbereich die liebevolle Gestaltung der Räumlichkeiten. Vielmehr gibt es weiße kahle Wände und große Rohre an den Decken. Die Liegegelegenheiten im Poolbe


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Helmut (66-70)

Juni 2014

Das Sole Paradiso ist eines der letzten Paradiese

5.8/6

Das Sole Parasdiso ist eines der letzten Hotels mit eigenem Charakter, Tradition - ausgehend von einem einzigartigem Jugendstilensemble, Fortschritt - behutsam auf den modernsten Hotelstandard renoviert, Gastfreundschaft - familiäre Leitung und freundliches und kompetentes Team. Wir fühlen uns seit Jahren wie in einem Paradies.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt etwas außerhalb von Innichen (10 Gehminuten) an der Straße nach Sexten. Für uns eine zentrale Lage um direkt vom Haus wunderschöne Wanderungen zu unter unternehmen. Die Sextener Dolomiten liegen direkt vor der Haustüre. Ausflüge z.B. nach Cortina, Lienz und Osttirol ermöglichen auch tolle Ausflüge mit dem Auto.


Zimmer

6.0

Tolle mit sehr viel Liebe zum Detail ausgestattete Zimmer. Zum Teil mit original Jugendstilmöbel und Balkon oder Terrasse. Toilette und Bad sind auf dem letzten technischen Stand und sehr sauber.


Service

6.0

Das Servicepersonal ist sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent. Man geht auf Sonderwünsche sehr offen ein. Die Zimmer werden sehr sauber gereinigt. Oft sind sie schon nach dem Frühstück fertig. Leider war ein Arztbesuch notwendig. Vom Hotelteam hat man uns sofort einen Arzttermin organisiert.


Gastronomie

6.0

Für uns eine der besten Küchen in Südtirol. Wir haben uns schon bei jedem Frühstück auf die Speisekarte des Abendmenus gefreut. Sehr kreative Südtiroler/Italienische Küche auf Gourmetniveau.


Sport & Unterhaltung

6.0

Eine schöne, moderne Wellnessoase mit Sauna und Liegewiese


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Franz (46-50)

März 2014

Wir werden wiederkommen!

5.8/6

Uns haben die Tage im Sole Paradiso ausgezeichnet gefallen. Das Hotel hebt sich positiv durch seine Individualität und seinen Charme ab. Denn einerseits wird dort die langjährige Tradition (erbaut 1876) und das dazu gehörige Ambiente gepflegt, auf der anderen Seite erfüllt es sämtliche Erwartungen an eine zeitgemäße Ausstattung (moderner Wellnessbereich und Schwimmbad, modern ausgestattete Badezimmer). Das Frühstück enthält alles, was man Sportler möchte (vom frisch gepressten Orangensaft bis hin zu verschiedenen Müsli etc). Besonders geschmeckt hat uns jeden Abend das 7 gängige Menü , das auch gehobenen gastronomischen Ansprüchen gerecht wird. Dazu bekommt man gute Weine (vorwiegend) aus der Region angeboten. Das Sole Paradiso ist seit Gründung ein Familienbetrieb, bei dem der Gast im Zentrum steht. Fazit: Wir hatten dort sehr schöne Tage und werden gerne wieder kommen.


Umgebung

5.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Skilift
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (56-60)

September 2013

Schönes Jugendstil-Hotel für Individualisten

5.8/6

Ein sehr individuelles, liebevoll restauriertes, persönlich geführtes "Grandhotel" mit 40 Zimmern. Jugendstil- und Artdecoelemente verbunden mit neuzeitlichen Komfort versetzen einen zurück in den Anfang des letzten Jahrhunderts. Die Zimmer sind sehr groß und jedes ist mit antiken oder handgeschreinerten Massivholz-Möbeln eingerichtet, großes neues Bad. Das Frühstück war für italienische Verhältnisse gut und ausreichend. Sonderwünsche wurden sofort erledigt. Wir hatten nur mit Frühstück gebucht und sind nach unseren Wanderungen in verschiedenen Berghütten eingekehrt. Das Abend-Menu (6 Gänge) soll auch sehr gut sein nach Auskunft von anderen Gästen. Direkt vom Hotel aus kann man loswandern oder man fährt ein kleines Stück mit dem Auto. Wir sind einmal mit der Seilbahn in Sexten (ca 10 Minuten mit dem Auto enfernt) auf den Helmhhangberg gefahren. Dort hat man die Möglichkeit kleine oder größere Höhenwanderungen zu unternehmen. Alles ist sehr gut ausgeschildert und beschrieben. Zur Silianhütte, die schon in Österreich liegt, sind wir ca 2 Stunden gewandert. War auch für nicht Trainierte gut zu schaffen und ein tolles Erlebnis. Vor allem der wunderschöne Blick. Im Hotel gibt auch es kostenlose Citybikes, mit denen wir einen schönen gemütlichen Radausflug entlang der Drau gemacht haben. Auch Montainbiker, die die Berge rauf und runter gesaußt sind, waren viel unterwegs. Nach den Wanderungen gings immer in die Sauna um die müden Muskeln zu entspannen. Der Wellnessbereich ( 2 Saunen, 1 Dampfbad) ist klein, war aber zu unserer Zeit ausreichend, da die italienischen Gäste nicht so oft in die Sauna gehen. Sehr angenehm ist die elektrische Massageliege und die Infrarotkabine. Alles in allem war es ein sehr angenehmer Urlaub und wir können das Hotel, besonders für Individualisten, die nicht so auf genormte Hotelburgen stehen, nur empfehlen.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Martin (41-45)

März 2013

Solides Hotel mit Top Gastronomie & Welness

5.4/6

Für ein langes Wochenende oder eine Woche Skifahren (Pisten in unmittelbarer Nähe) oder Langlauf (direkt vorm Hotel) wirklich zum empfehlen. Ist ein älteres Haus hat aber auf jeden Fall seinen Charme, Personal ist sehr nett und aufmerksam. Wellnessbereich (ab 16 Jahren) vollkommen angemessen, Innenpool recht groß und mit Sprudel/Massage Düsen ausgestattet. Unser Zimmer war einfach aber groß, Bad sehr groß mit separatem WC. Alles top Standard und sauber.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Anette (46-50)

Januar 2013

Im Winter: schönes Langlaufhotel mit Wellnessoase

5.6/6

Es handelt sich hier um ein älteres Hotel, welches sehr liebevoll erhalten wurde. Neben dem Wellnessbereich gibt es noch diverse andere "Gemeinschaftsräume", die von uns genutzt wurden z.B. Skiraum mit Werkzeug, Billardzimmer


Umgebung

6.0

Schöne ruhige Lage direkt an der Langlaufloipe. Zur Rodelbahn (und zu den Abfahrtspisten) sowie zum Ortszentrum ca. 5 min Fußweg.


Zimmer

5.0

Wir hatten eine dem Hotel angeschlossene Ferienwohnung im Nebengebäude gebucht. Sie war sehr geräumig, verfügt über ein sehr großes Bad und hat - was für Wintersportler besonders wichtig ist - sehr viele Schränke. Leider haben wir einige "Kleinigkeiten" zu bemängeln - deshalb nur 5 Sonnen (Filter der Kaffeemaschine fällt fast ab, die Wachstuchtischdecke hat bereits ihre besten Zeiten hinter sich, keine Wein-, Sekt- oder Schnapsgläser vorhanden)


Service

6.0

Sehr freundlich und zuvorkommend.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Beispielhaft - so stellt man sich den Wellnessbereich in einem "kleinen" Hotel vor.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hans (56-60)

September 2012

Reise in die Vergangenheit

5.3/6

Sehr schönes alterwürdiges Hotel. Man fühlt sich 150 Jahre zurückversetzt. Wer das moderne liebt, ist hier fehl am Platz. In den öffentlichen Räumen riecht es halt etwas wie zu Grossmutters Zeiten. Dafür wird man durch die alten wunderschönen Räumen mit dem Täfer und der ganzen herrlichen Architektur auf's beste verwöhnt. Auch der Spa-Bereich den wir nicht benutzten war sehr schön anzusehen.


Umgebung

6.0

Als Ausgangspunkt für Wanderausflüge ideal.


Zimmer

5.0

Völlig überraschend. Wir hatten zuoberst ein Dachzimmer mit Blick Talabwärts in die vom Hotel vollständig umgebenen Wälder. Renoviert, hell, freundlich und einfach schön.


Service

6.0

Freundlich, zuvorkommend und sehr nett.


Gastronomie

5.0

Frühstück normal gut. Wir hatten einen Gutschein, wo die zwei Abendessen obligatorisch waren. Suppe und Salatbuffet (sehr gut). Die gegebene Vorspeise, Hauptspeise, Dessert wurden serviert. Natürlich hat uns nicht alles gleich gut geschmeckt, aber die Art und Weise wie das Servicepersonal sich uns Gästen angenommen hat, war einfach nur Klasse.


Sport & Unterhaltung

5.0

Schöne Liegewisen rum ums Hotel (nicht benutzt)


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kathrin (31-35)

Oktober 2011

Vieles sehr gut!

4.5/6

Wir warne mit einem Nights&More-Gutschein verreist. Da die Halbpension obligatorisch ist, mussten wir diese gesondert zaheln, der Restaurantgutschein wurde aber in Abzug gebracht. Das Hotel war durchweg sauber.


Umgebung

5.0

Wandermöglichkeiten sind zahlreich in der Nähe vorhanden. Zum Haunoldlift gelangt man in ein paar Minuten zu Fuß. Das Hotel liegt an einer Straße, die auch gut befahren ist, allerdings nicht nachts, so dass hier kein Autolärm gestört hat.


Zimmer

4.0

Unser Zimmer war sehr groß und sauber. Der Stil (rundum mit Holz verkleidet) allerdings gewöhnungsbedürftig. Der Safe konnte kostenlos genutzt werden. Der Haartrockner ist eine Katastrophe, also besser selbst einen einpacken-


Service

4.0

Die Bedienung beim Abendessen war einmal doch sehr hektisch, obwohl eigentlich kein richtiger Grund ersichtlich war. Unangenehm aufgefallen ist auch, dass wir doch nicht besonders freundlich darauf hingewiesen wurden, dass wir direkt beim Bestellen an der Bar auf unseren Erlebnisgutschein hätten hinweisen sollen, als wir beim Bezhalen darauf hingeiwesen haben, dass dieser noch in Abzug gebracht werden muss. Zumal wir uns extra im Vorfeld noch erkundigt hatten, wie dies gehandhabt wird. Die ZIm


Gastronomie

5.0

Das Frühstücksbuffet war völlig ausreichend, aber auch zu steigern (z. B. kein Frischkäse; die Säfte eher künstlich). Das Abendessen (7-Gang-Menü) war fast vollständig ausgesprochen gut.


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist nicht allzu groß, aber ok. Leider war das Dampfbad - ohne ersichtlichen Grund - nicht in Betrieb. Bei schönem Wetter kann man Liegen und Hängematten im Garten nutzen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heidi (41-45)

Juni 2011

Schade eigentlich

3.8/6

Leider hat dieses Hotel seine besten Zeit offensichtlich bereits hinter sich. Das Haus und die Anlage wirkt eher abgenutzt und lieblos als nostalgisch. Viele kleine Ärgernisse, z.B.: Bademantel 5,- pro T. / keine Info-Mappe o.ä. i. Zim. / Büffett nur auf Nachfrage aufgefüllt - wohlgemerkt um 8.30 Uhr! - Frühstück ist bis 10.30!! / laut u. hektisch im Speiseraum / Aufzug defekt usw. usw... Fazit: Die Führung und Organisation des gesamten Hotelbetriebs wirkt eher laienhaft und lässt den gewohnten Südtiroler Charme schmerzlich vermissen! Das Potential des Hauses wird nicht ausgeschöpft! Es gibt in der Umgebung genügend Hotels mit einem erheblich besseren Preis-/ Leistungsverhältnis!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Seppi (41-45)

Juni 2011

Erholen, relaxen, entspannen

5.5/6

Der erste Eindruck "ein Wiener Märchenschloß" mit freundlichen Empfang. Wir hatten einen Erlebnisgutschen von "Nights&more" für 2 Personen für 2 Tage mit Frühstück sowie einen 50€ Gutschein für Essen. Der "Märchenschloßstil" wurde bei sämtlichen neuen Zubauten beibehalten. Der Gesamteindruck war sehr stimmig.


Umgebung

5.0

Diese Gegend ist perfekt zum Wandern und Ausspannen. Sehr kurze Entfernungen zu den verschiedensten Wanderrouten und Spazierwegen. Das gesamte Infomaterial sowie die Markierungen der Wanderwege ist einmalig gut.


Zimmer

6.0

Das erhaltene Zimmer war in sehr sauberen und gepflegten Zustand. Das Zimmer mit Balkon war für zwei Personen riesengroß. Ich schätze mal 45-50 m². Absolut ruhiges Zimmer zum "Kuscheln und Ausschlafen".


Service

6.0

Das Personal vom Empfang bis zum Kellnerlehrling ist sehr höflich und zuvorkommend. Das Zimmer wurde täglich gereinigt und schön hergerichtet. Es werden sämtliche Leistungen von Wäscheservice bis zum Gratisbademantel angeboten. Über den Umgang mit Beschwerden kann ich leider nichts berichten, da wir keine Beschwerden hatten. Fragen wurden prompt und freundlich beantwortet.


Gastronomie

6.0

Das allabendliche siebengängige Abendmenü war ein sehr positiver Erlebnis. Ausgezeichnete, ideenreiche Küche. Obwohl man eigenlich schon nach dem 3. Gang satt ist, war man schon wieder auf den nächsten Gang neugierig. Wenn man mit dem Hauptgericht nicht einverstanden war, konnte man ala card was anderes bestellen. Küche und Speisesaal machten einen sehr sauberen Eindruck. Preise sind der viersternklasse entsprechend.


Sport & Unterhaltung

5.0

Im Keller gibt es drei Saunen, einen großen Ruheraum, ein Pool mit Gegenstromanlage und einen Fittnesraum mit sämtlichen Geräten. Auch dieser Bereich machte einen sehr sauberen und gepflegten Eindruck. Badehandtücher sind genügend zur freien Entnahme vorhanden. In einem separaten Zimmer steht auch ein Internetzugang zur vefügung.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Karl (51-55)

Juni 2011

Jugendstilhotel im Wanderparadies Sext. Dolomiten

5.0/6

Hotel ist nicht zu groß, Jugendstil aus der "Gründerzeit" mit schönem Ambiente. Sehr sauber und gepflegt. Im Familienbesitz. Halbpension. Gemischtes Publikum, wenige Familien, Italiener, Schweizer, Deutsche, Reisegruppe (Chor aus Isreal wegen Chorfestival), Wellnessbereich sauber und funktional, nüchternes Ambiente.


Umgebung

6.0

10 min zu Fuß in die Stadt, im Wald am Sextener Bach, aber auch an der Straße. Beste Wander- und Ausflugsmöglichkeiten.


Zimmer

5.0

Zimmer war geräumig und sauber, Ausstattung mit z.T. "antiken" Möbeln. Wie in fast jedem Hotel relativ wenig Schrankraum.


Service

5.0

Sehr freundlicher und aufmerksamer Service, Zumeist dreisprachig (it., dt. und engl.) Sehr saubere Zimmer.


Gastronomie

5.0

gehobene Hotelküche, gemütliche Bar. Sauberes Restaurant mit sehr guter Qualität des Essens. Küche gemischt südtirolerisch und italienisch / international).


Sport & Unterhaltung

4.0

Wellnessbereich sauber und funktional. Wenig Duschen und wenig Ambiente. Rutschgefahr am Pool!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Doris (56-60)

Juni 2011

Ein wirkliches Paradies

6.0/6

Wunderschönes nostalgisches Haus, ohne "verstaubt" und altmodisch zu wirken, alles sehr geschmackvoll gestaltet, sehr sauber und gepflegt. Romantische Lage und trotzdem nahe (5min. Fussmarsch) nach Innichen. Schönes Frühstücksbuffet, 5-Gang-Menue am Abend, sehr flexible Gourmet-küche, jeder Gang kann problemlos gewechselt werden. Angenehme Gäste (Italiener und Deutsche). - Internetzugang.


Umgebung

6.0

Romantische Lage, inmitten einer Waldlichtung, nahe am kleinen Fluss Sextenbach. 5-Minuten-Fussmarsch nach Innichen. Dort Einkaufsmöglichkeiten aller Art, unter anderem sehr schönes kleines Warenhaus, kleines Museum über die Geschichte der Dolomiten. Gute Ausgangslage zum Biken und Wandern oder in den nahegelegenen Wald, dort hat es verschiedene Atraktionen, wie Waldkinderspielplatz etc.


Zimmer

6.0

Schöne, moderne Holzmöblierung, ca. 26 - 28 qm mit Balkon, Safe, Telefon, hübsches, gepflegtes, kleines Bad mit Föhn etc. Bademäntel stehen zur Verfügung.


Service

6.0

Zuvorkommendes, freundliches, flexibels, unaufdringliches Personal. Die guten "Geister" sind bei allem behilflich. Zimmerreinigung sehr gut, sehr sauber. Wir hatten nie etwas zu beanstanden!!


Gastronomie

6.0

Wunderschöner Esssaal, in 3 Teile aufgeteilt, Ambiente sehr schön (viel Holz) Sehr feine Gourmetküche, Präsentation der Speisen sehr hübsch, auch fürs Auge. Alles sehr sauber und gepflegt. Vitalküche mit feinen Kräutern.......mmh!! Preis/Leistung sehr, sehr gut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Gartenschach, Kinderspielzimmer und in der Nähe grosser Waldkinderspielplatz. Wunderschöne, moderne, sehr saubere Wellness-Anlage, alles vom Feinsten. Sehr empfehlenswert ist die Thermakabine. Indoor-Swimmingpool mit Wirldüsen etc. Fitnessgeräte. Hübsche Wiese mit Liegestühlen, Sonnenschirme etc.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Karl (70 >)

Juni 2011

Traumurlaub im "Paradies" in Innichen

6.0/6

Jahrhundertwende "Villa" , Grosszügige Zimmerausstattung mit zum Teil grossen Sonnenterrassen !!! Wohnliche Zimmerausstattung und alle Räume in vorbildlicher Sauberkeit. Halbpension. Internationale Gästestruktur, jeder Altersklasse in gehobenem Niveau.


Umgebung

6.0

Am Bach in einer blühenden Wiese, abgeschirmt von der Strasse durch alten Baumbestand. Am Rande des Ortes Innichen ( zu Zentrum ca 10 Minuten Fussweg ) , Gute Ausflugsmöglichkeiten auch direkt vom Haus aus möglich. Viele berühmte Ausflugsdestinationen ( z.B.: 3 Zinnen, Pragser Wildsee, Fischleintal..) gut erreichbar.


Zimmer

6.0

Wie bereits unter "Hotel Allgemein" beschrieben, großes Badezimmer mit allen erdenklichen Einrichtung. TV, Telefon, gemütliche Sitzgarnitur ist dem Stil des Hauses entsprechend natürlich vorhanden.


Service

6.0

Die Freundlichkeit des Personals und die Fremdsprachenkenntnisse sind von hohem Niveau. Zimmerreinigung ist perfekt


Gastronomie

6.0

Die Küche ist ausgesprochen einfallsreich, die mehrgängigen Wahlmenues nicht nur geschmackvoll, sondern auch optisch grossartig. Livemusik beim "Welcome - Empfang " mit landestypischen Aufmerksamkeiten der Küche erzeugen gleich zu Beginn eine erholsame Atmosphäre. Die Preise sind im Bereich der gehobenen Klasse, entsprechen jedoch den Leistungen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Als Freizeiteinrichtungen stehen zu Verfügung: Kraftkammer, 2 Saunakammern, Dampfbad, Schwimmbad , großzügiger Ruheraum und Liegewiese. Bademäntel sind als Serviceleistung inbegriffen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christa (51-55)

Juni 2011

Sehr schön war´s!

6.0/6

Wir kamen schon das zweite Mal durch Nights&More in das Hotel und freuen uns immer wieder, es plötzlich im Wald auftauchen zu sehen. Es wirkt von außen wie ein nobles Berghotel aus dem vergangenen Jahrhundert. Im Empfangsbereich wird dieser Eindruck konsequent weitervermittelt. Kommt man jedoch in die Zimmer, sind diese modern ausgestattet, hell und sehr geräumig und haben tolle Bäder.


Umgebung

6.0

Direkt vom Hotel gehen einige sehr schöne Wanderwege in die Berge und den nächsten Ort. Das gibt uns die Möglichkeit, uns jedesmal am letzten Tag mit den Südtiroler Spezialitäten aus der Sennerei und dem Metzger in Innichen einzudecken. Nur ca 5 Minuten Fahrt entfernt beginnen die Bergsteige für den anspruchsvolleren Bergerklimmer. Auch einige Bergbahen starten in unmittelbarer Umgebung.


Zimmer

6.0

Wir bewohnten ein großzuges Balkonzimmer im obersten Stock. Wir hatten einen guten Ausblick über das Hotelgelände und auf die nächsten Berge. Die Ausstattung ist modern und es steht nix herum, auf das man nach einer Bergtour aufpassen muß, daß es nicht herunterfällt. Wir hatten Platz uns auszubreiten und es war sauber geputzt. Wir haben in den Betten sehr gut geschlafen.


Service

6.0

Alle Angestellten des Hotels sind uns ausnehmend freundlich und hilfsbereit entgegengekommen. Sie konnten uns in Deutsch alle unsere Fragen beantworten und hätten dies auch mindestens in Italienisch und Englisch gekonnt. Die Zimmer waren sehr sauber und auch am übrigen Hotel und vor allem im Bad- und Saunabereich hatten wir nichts auszusetzen.


Gastronomie

6.0

Mit ein Grund, warum wir uns auf den Aufenthalt freuen ist das Essen. Wir geniessen das abendliche 7 Gänge Menü, wobei es spannend ist, wie es der Koch schafft, daß man sich nach jedem Gang auf den nächsten freut. Und wenn man satt und zufrieden ins Bett geht, man schon an den Südtiroler Speck zum Frühstück denkt.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir benutzen sehr gerne den Bad- und Saunabereich und freuen uns auf das Relaxen im Ruhebereich nach einer Bergtour. Wir vermißten etwas den ehemaligen Pool, der in einem großen Raum mit sehenswerter Rundbaukonstruktion lag, freundeten uns aber sofort mit dem neuen Pool an.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gerhard (51-55)

Mai 2008

Ein Hotel zum Vergessen

2.7/6

Die 4 Sterne wurden vor vielen Jahren vergeben und die Hotelleitung ruht sich darauf noch heute aus.Eine Frechheit so ein HOTEL als WELLNESS-HOTEL zu bewerben.Pool verdreckt und veraltert.Wozu braucht man eine Badehaube bei der Sauberkeit? Diese Haus gehöhrt GESCHLOSSEN!


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nicole (19-25)

Februar 2008

Nie wieder

2.8/6

Das Hotel ist schon über 100 Jahre alt und wenn man in die Empfangshalle kommt, riecht es so, als ob es seit damals nicht mehr gelüftet wurde. Die Einrichtung des Hotels ist ebenfalls so alt. Die Zimmereinrichtung dürfte variieren und man darf sich nicht von dem Internetauftritt täuschen lassen. Man möchte den ursprünglichen Zustand erhalten, jedoch vergisst man darauf, dass die Zeit nicht stehen bleibt. Nostalgie steht ganz oben!!! Das Hotel ist sehr hellhörig und die Heizung ist das Schlimmste!!!! Um ca. 22. 00 wird die Heizung abgeschaltet. Dies ist nicht zu überhören. Es dauert ca. 15-30 min. bis das störende klopfen, surren und summen verstummt. Um ca. 5. 30 schaltet sich die Heizung wieder ein und das Prozedere beginnt von vorne. Wir sind froh, dass wir ohne unserem Kind gereist sind, denn eine ungestörte Nachtruhe wäre hier nicht möglich gewesen.


Umgebung

3.0

Das Hotel ist ca. 5 min. vom Zentrum entfernt und man kann es gut erreichen. Jedoch wirkt es etwas trostlos in dem Tal.


Zimmer

4.0

Das Zimmer war eigentlich ganz in Ordnung. Das Bad und das Bett waren sehr sauber. Wir hatten genügend Handtücher und auch dicke Bettdecken (was ja für Italien nicht immer selbstverständlich ist). Die Einrichtung ist abhängig vom Geschmack.


Service

2.0

Wir bekamen zwei verschiedene Situationen geboten. An der Rezeption: Die Frau war zwar höflich, jedoch auch sehr distanziert und man erfuhr erst nach Nachfragen unsererseits bestimmte Informationen. Wir wurden auf viele Dinge nicht aufmerksam gemacht. Erst das durchforsten der Infomappe beantwortete unsere Fragen. Beim Essen: Service war sehr freundlich. Vor allem das deutschsprachige junge Personal war sehr nett.


Gastronomie

5.0

Wir hatten HP gebucht. War vollkommen ausreichend. Am ersten Abend lernten wir das Ritual des Hauses kennen. Um halb acht, was für uns sehr spät war, gab es Abendessen. Dies wurde in jedem Stockwerk eingeläutet. An einem Abend gab es einen Apperitif, der an der Bar vor dem Speisesaal eingenommen wurde. Ein junger Musikant gestaltete diese "Zeremonie". Das Essen war ausgezeichnet und es gab mehr als genug. Wer ist nach 5 -7 Gängen nicht satt?? Das Essen passte nicht zum rest des Hauses.


Sport & Unterhaltung

1.5

Der Poolbereich ist schon sehr alt und renovierungsbedürftig. Ebenfalls wird verlangt, dass man eine Badehaube benutzt, die man um 2, 60 € erwerben kann. Die Zeiten für die Sauna sind nicht sehr flexibel und auch sehr klein. Wir haben die Sauna und den Pool nicht benutzt, da sie für uns nicht sehr einladend waren. Ich habe eine Massage gebucht, die von einem Physiotherapeuten durchgeführt wurde, der sehr gut war. Er kam von Innichen und ich konnte mir die Zeit aussuchen. (Zwischen 17-19. 00) Der


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Karin (26-30)

Februar 2005

Hotel des Jahres 1998

3.0/6

Auf den erworbenen Titel "Hotel des Jahres 1998" scheint sich das 4 Sterne Hotel bis heute zu stützen. Angeboten wurde uns das etwas abgewohnte und teilweise renovierungsbedürftige Hotel als Wellness- und Erholungswochenende bei Ebay. Tatsächlich ist es ein Skifahr- (Winter) und Wanderhotel (Sommer) mit einer 4-Pers. Sauna, einer Finnischen Sauna und einem türkischen Dampfad die jeweils nur von 16-20 Uhr geöffnet waren! Unverschämt war dass tagsüber die Heizung bis auf 18 Grad abkühlte (weil sich anscheinend tagsüber niemand im Hotel aufhält?!) und abends auf 20 Grad beschränkt wurde! Man teilte uns mit dass dies in Italien als minimum Vorschrift ist und daran hält man sich auch strikt. Bisher habe sich noch kein Gast darüber beschwert, dass es ihm zu kalt sei. Das Kälte- und Wärmeempfinden ist aber von Gast zu Gast etwas unterschiedlich?! Manche fühlen sich eben bei 22 Grad im Winter wohl?! Unter "Service" versteht das 4 Sterne Hotel Paradiso ausserdem, dass für das Ausleihen eines Bademantels eine Gebühr von € 5,60/Stück berechnet wird. Die Höhe der Gebühr ist allerdings nicht ausschlaggebend, sondern man hätte uns einfach beim Anfordern der Bademäntel freundlich darauf hinweisen können und nicht einfach auf die Rechnung zu buchen! Service muss man in einem Hotel nicht aufgrund einer Bewertung (Hotel des Jahres) lesen können, sondern spüren bzw. erleben können.


Umgebung

4.0

Die nahegelegene Ortschaft Innichen ist gut zu Fuß erreichbar. Skigebiet in 5-10 Min. ebenfalls gut zu erreichen.


Zimmer

2.0

was für Nostalgiefans - teilweise renovierungsbedürftig und unglaublich hellhörig!


Service

3.0

Personal im Restaurant (Frühstück) ausgesprochen freundlich und zuvorkommend. Als wir die Mängel des Hotels beim Auschecken der Dame an der Rezeption mitteilten, stießen wir auf bittere Ablehnung und Unverständnis, mit der Begründung dass sie sich streng an die italienischen Vorschriften halte. Ausserdem hätte sich noch kein Gast beschwert dass ihm 20 Grad Zimmertemperatur (im Winter, bei nächtlichen Tiefsttemperaturen von -22 Grad C!) zu kalt wären. Beschwert vielleicht nicht, deshalb wird der


Gastronomie

4.0

Frühstück sehr gut, reichhaltig und vielfältig in der Auswahl. Mittags und Abends haben wir nur in der Ortschaft gegessen, daher keine weitere Angabe über die Küche.


Sport & Unterhaltung

2.0

Das Hotel kann man mit 2 Saunen und einem Dampfad für eine mögliche Gesamtnutzungsdauer von 4 Std. am Tag, keinesfalls als "Wellnesshotel" deklarieren!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Bilder

Außenansicht
Gastro
Sport & Freizeit
Gastro
Außenansicht
Zimmer
Zimmer
Lobby
Außenansicht
Gastro
Gastro
Pool
Sport & Freizeit
Gastro
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Sonstiges
Lobby
Gastro
Lobby
Zimmer
Zimmer
Pool
Zimmer
Pool
Zimmer
Außenansicht
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Pool
Pool
Gastro
Außenansicht
Außenansicht Winter
Zimmer
Zimmer
Lobby
Lobby
Gastro
Gastro
Außenansicht
Gastro
Gastro
Gastro
Zimmer
Gastro
Ausblick
Zimmer
Pool
Gastro
Sport & Freizeit
Zimmer
Zimmer
Gastro
Zimmer
Lobby
Lobby
Sonstiges
Sport & Freizeit
Westansicht, Loipe vorne Rechts
Südansicht Zufahrt
Sonstiges
Gastro
Außenansicht
Außenansicht