Inhouse Hotel

Inhouse Hotel

Ort: Taipei City

0%
0.0 / 6

Bewertungen

Julian (26-30)

September 2017

Tolle Einrichtung & guter Geschmack - hoher Preis

5.0/6

Ich habe mich nicht leicht getan, diesem Hotel eine Weiterempfehlung auszusprechen. Hauptgrund ist, dass die Zimmerkategorie, die ich gebucht hatte teuer war, das Platzangebot jedoch begrenzt. Zudem hatte das Zimmer dieser untersten Kategorie nur ein kleines Fenster und machte damit keinen besonders einladenden Eindruck. Im Detail: Nach Bezug meines Zimmer nahm ich - die Lärmquelle ist für mich bis heute nicht ermittelbar - ein monotones Pumpen/leichtes Dröhnen wahr. Da ich explizit bei Buchung um ein ruhiges Zimmer gebeten hatte, war ich mit diesem Zimmer nicht einverstanden und bat umgehend um ein anderes Zimmer. Eine Mitarbeiterin etwas höheren Rangs machte sich mit mir in das gebuchte Zimmer auf und konnte mein Anliegen nachvollziehen. Im Belegungsplan suchte sie mir ein anderes Zimmer heraus, so dass ich von einem Upgrade profitierte. Das Zimmer, welches ich daraufhin erhielt, war bedeuten größer, mit einer großen Fensterfront ausgestattet und erfüllte in allen Belangen meine Vorstellungen (auch weil es dort - obwohl zur Gasse gelegen - sehr ruhig war). Einen Aufpreis hatte ich nicht zu zahlen, so dass das Preis-Leistungsverhältnis meiner Buchung wieder stimmig war. Hätte ich wieder ein Zimmer der untersten Kategorie erhalten, wäre der Übernachtungspreis zu hoch ausgefallen. Die Bezeichnung "Boutique"-Hotel ist hier im Übrigen ausschließlich angebracht, auch weil hochwertige Sanitäranlagen und Einrichtungsgegenstände verbaut sind und die Dekoration wirklich stimmig und schön ist. Das Hotel an sich ist unscheinbar in einer Nebengasse des sehr belebten und umtriebigen Ximending-Viertels verortet. Vom Trubel bekommt man überraschenderweise wenig mit, genießt jedoch den Vorteil, innerhalb von einer Gehminute Geschäfte und Restaurants in Hülle und Fülle vorzufinden. Die öffentlichen Räume sind ebenfalls hübsch gestaltet, insgesamt aber schlicht gehalten. Vom Frühstück war ich ein wenig enttäuscht. Zwar kann man aus fünf unterschiedlichen Sets wählen, die frisch zubereitet werden, jedoch hätte ich mir von dem angebotenen Buffet, das zusätzlich bereitsteht, mehr erhofft. Dort sind neben Kaffee, Tee und Säften lediglich ein paar Obststücke, etwas Wurst und Brot sowie einige westliche Snacks (u.a. Nutella) aufbereitet. Das Mini-Buffet soll die überschaubare Portion, die man einmalig pro Frühstück ordert, ergänzen. Wer in der Früh nicht viel braucht, der wird damit zweifelsohne leben können. Als verwöhnter Freund des Frühstücksbuffet war es für mich jedoch zu wenig. Die Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr ist hervorragend, da es nur 2-3 Gehminuten bis zur Station Ximen sind. Das Personal war durchgänig freundlich und hilfsbereit, aber nicht sattelfest im englischen Sprachgebrauch. Zur Verständigung hat es allemal gereicht, der Check-in und Check-out wurden problemlos erledigt und meine Sonderwünsche (Zugriff auf ein anderes WLAN-Netzwerk) erfüllt. Obwohl ich das Hotel und seine Angestellten weiterempfehle, würde ich künftig ein anderes Hotel buchen, da ich nun weiß, wie es um die Zimmergröße der günstigsten Kategorie bestellt ist. Auch das Frühstück, welches in vielen anderen Hotels ebenfalls im Zimmerpreis enthalten ist, hat mich nicht überzeugt. Zudem muss man den Trubel mögen, den der Ximending-District mit sich bringt. Ich empfand es als etwas überladen, hatte mich aber im Hotel immer wohl gefühlt (dort geht es ruhig zu, auch wenn es nur ein kleines, beengtes Haus ist).


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank (41-45)

Oktober 2012

Tolles Mittelklass-Hotel in Taipei

5.2/6

Das Inhouse ist ein frisches, modernes, sympathisches Mittelklasshotel direkt beim quirligen Ximending-Viertel, wo es unzählige Läden, Restaurants und Bars gibt, und ganz nahe an einer U-Bahn-Station. Ein ideales Hotel, um Taipei und Umgebung zu erkunden, mit einem fantastischen Preis-Leistungsverhältnis.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Konrad (41-45)

Mai 2012

Stylisch aber nicht wirklich überzeugend

4.5/6

Das brandneue, stylische InHouse Hotel liegt superzentral in dem angesagten Viertel Ximending. Der Fokus dieses Hotels liegt ganz klar auf gehobenem Design. Das ist für die Zimmer durchaus gelungen, man fühlt sich fast wie in einem Designkatalog. Allerdings sind die Zimmer auch recht klein, der Raum wird effektiv genutzt. Weniger gelungen ist der Designansatz beim Personal: sieht zwar auch sehr schick aus, ist aber schnell überfordert und das Bemühen endet bei der freundlichen Begrüßung. Unser Zimmer entsprach so gar nicht der gebuchten Beschreibung - deutlich kleiner, keine Badewanne. Als wir dies reklamierten herrschte große Verwirrung und wir wurden auf den nächsten Tag vertröstet, wenn die Managerin anwesend sei. Immerhin konnten wir dann problemlos das Zimmer wechseln. Besonders stolz ist man übrigens darauf, dass im Bad echte L'Occitaine Produkte geboten werden. Das Frühstück versucht sowohl asiatische als auch westlich Gaumen zu bedienen. Gelingt befriedigend. Rund um das Hotel finden sich jede Menge Restaurants, Kinos, Geschäfte - man ist mittendrin. U-Bahn ist auch nur knapp fünf Minuten entfernt. Man sollte bei Wochenendaufenthalten ein Zimmer in den oberen Stockwerken nehmen. Denn da werden unten in der Bar häufig Parties gefeiert und aufgrund der Lautstärke und Hellhörigkeit kann das durchaus bis in den dritten Stock recht anstrengend sein. Aufgrund der Lage und des Preises in Summe doch empfehlenswert.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder