Carayou Hotel & Spa

Carayou Hotel & Spa

Ort: Pointe du Bout

97%
5.0 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
4.6
Service
5.4
Umgebung
5.5
Gastronomie
5.5
Sport und Unterhaltung
5.9

Bewertungen

Rainer (66-70)

März 2018

Hinfahren und gut gehen lassen

5.0/6

Hotel eignet sich als Ausgangspunkt für allerlei Unternehmungen. Sehr gut auch für Taucher geeignet. Reine Strandlieger sind nicht so gut dran. Wassersport muß schon sein.


Umgebung

6.0

Anfahrt : Von München Sonnabends 11,00 Uhr mit Condor direkt nach FdF. Flieger geht gleich weiter nach Bridgetown auf Barbados. Die Paßkontrolle besteht im Durchwinken aller Leute , die einen wein- roten EU - Paß hochhalten, Gepäckausgabe dauert etwas länger. Empfang durch Reiseagenturen und Abfahrt zum Carayou H. , Nur NECKERMANN ließ sich nicht finden aber ich stand auf irgend einer anderen Liste ,also alles o.k. Das C. H. wird eigentlich nur als AI- Hotel vermarktet, nur ich hatte "


Zimmer

5.0

Für ein 3 Sternehotel sehr gute Standardzimmer. Völlig ausreichende ca 4x4 Meter Schlafz. und Bad mit Duschzelle und Kloraum noch dazu. Keine goldenen Wasserhähne aber gut in Schuß. Balkon zum Sitzen geeignet. Ausblick je nach Lage sehr verschieden. Fernseher nur mit frz. Programm, kein Kühlschrank kleiner Schrank für die Garderobe, wird bei 2 Mann etwas eng. Föhn und Duschgel vorhanden, Spezial-Shampoo besser mitbringen. Gleich bei Ankunft den zum Zimmer gehörigen Safeschlüssel verlangen


Service

5.0

Zimmerreinigung ok. war immer zur selben Zeit nach der Mittagspause dran. Handtuchwechsel bei Bedarf, Bettwäsche wöchentlich. Leider hat sich NECKERMANN nicht die Mühe, gemacht, seinen Gast im H. zu begrüßen mit dem üblichen Reiseleitertreff und Ausflugsverkauf. Es ging aber auch so. Selbst ich fand auch ohne Hilfe die richtigen Leute zum Ansprechen. Bücher zum Ausleihen liegen direkt an der Rezeption, leider nur wenige deutschsprachige.


Gastronomie

6.0

Für 3 Sterne sehr gutes Essen für deutschen Geschmack. Wie gesagt,nach dem Test von Frühst auf Halbpens. erhöht. Das kostete mich allein ca 260 € für 20 Tage. Die vielen Restaurants in der unmittelbaren Umgebung sind in 4-5 Minuten zu erreichen. Ein Abendessen mit Steak kommt ca 15-20 € plus Bierchen 0,5 l 6-7 € , plus Dessert. Frühstück: Kaffee aller Art, Wasser und Säfte aus Automaten zur SB. Milch aus Liter- flaschen. Je eine Sorte Käse und Wurst, Eierbratstation und warmes Essen ab 7,


Sport & Unterhaltung

6.0

Ich habe mir keinen Leihwagen gemietet. Das sollten m.E. auch nur sprachkundige und mit guten Karten ausgestattete Leute tun. Man kann mit der Fähre halbstündlich ab der Marinanach FdF fahren 5 € für eine Fahrt 7 € für Hin-und Rückfahrt. Bezahlt wird auf dem Schiff. Die Hauptstadt sollte man ohne Auto besuchen, der Verkehr ist schlimm. Kaum Parkmöglichkeit. Ausflüge können in der Marina direkt am Boot gebucht weden, ( abends oder früh vor dem Ablegen.) Die Katamaranfahrten bucht man im


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bernd (61-65)

Februar 2018

Erholung pur

5.0/6

Tolle Lage, direkt am Meer, sehr guter Service. 100% ausgebucht. Nur Franzosen, keine anderen Nationalitäten. Herzlicher Empfang an der Rezeption.. Die Franzosen sehr überheblich zum Personal, teils sogar abwertend. Das fanden wir nicht in Ordnung. Daher Personal sehr zurückhaltend. Deutsche Urlauber sind sehr selten hier. Nach 3 Tagen haben wir ihr Vertauen erhalten- wirklich alle ein tolles Team. Wir hatten das Gefühl, dass die Franzosen ihre Insel für sich haben wollten. Aber das gesammte Personal war uns gegenüber aufgeschlossen. Wir fühlten uns hier wie zu Hause. WIR DANKEN ALLEN MITARBEITERN FÜR DIESEN TOLLEN URLAUB!!!!!!! Das Preis- Leistungsverhältnis ist schwer zu bewerten, da der Flug eine Katastrophe war. Diese Bewertung bezieht sich daher NUR auf das Hotel. Auf alle Fälle würde ich auf Grund der Preise All- inclusive empfehlen. P.S. Flug mit Condor eine Katastrophe, Sitzabstand grenzt an Quälerei, Service gleich null, Frühstück- wenig zu essen, andere Mahlzeiten- kein Wahlessen. Betreuung vor Ort gibt es nicht. Rückflug über Barbados. 3 Stunden im Transitraum Aufenthalt- Raum war eine alte Kofferabfertigungnur für Condor- Reisende. Keine Toilette. Keine Getränke, kein Essen möglich, bei der Hitze- nie wieder. Trotz Transitraum neue Zollkontrolle. Alles Duty Free wurde den Reisenden abgenommen. Deswegen teilweise tumultartige Szenen. Viele Reisende wegen der Abnahme ihrer Mitbringsel geweint. Neckermann nie wieder!!!!!!!


Umgebung

5.0

Tolle Lage, Temperatur im Februar 26- 28 Grad. Wasser bei 24 Grad. Keine Mücken!! Jachthafen, Einkaufszentrum 5 Min. Entfernung . Ausflüge waren leider nicht möglich, da Betreuung vor Ort durch Neckermann gleich null. 2 Pools. Klein aber ausreichend. Die meisten Gäste lagen am Strand. Ankunft Flughafen- bitte am Meyer- Reisen- Stand melden. dort Taxi für uns. Keine Betreung durch Neckermann am Flughafen.


Zimmer

4.0

Klein, aber sauber und für 3 Sterne ok. Balkon mit Tisch und 2 Stühle. Großes Bett, Meerblick teilweise durch Bäume verdeckt. Oberste Etage ist daher zu empfehlen. Hatten eigentlich Gartenseite gebucht, aber Meerblick ohne Aufpreis bekommen. Fantastischer Ausblick auf Einfahrt zum Jachthafen. Kein Lärm, nur Segler!! Tresor incl. Internetverbindung sehr gut.


Service

6.0

Ausgezeichneter Service. Rezeption hat alle Wünsche umgehend erfüllt. Trotz Sprachschwierigkeiten, es wurde nur französisch, minimal englisch gesprochen. Trotzdem wurde alles verstanden. Also der Service war einfach Spitze, wenn man bedenkt, wir waren die einzigen Ausländer- 99,9% Franzosen. Trinkgeld nicht üblich, wir haben trotzdem etwas gegeben, wie allgemein in der Karibik üblich.


Gastronomie

5.0

Flinke Bedienung, keine Wartezeiten. Allerdings Bedienung nur für Wasser und Wein. Sonst Selbstbedienung. Kaffee nur aus Automat, aber sehr lecker, 6 verschiedene Sorten zur Auswahl. Frühstück, Mittag, Abendbrot- alles reichhaltig und ausreichend vorhanden. (Ein bißchen franz. Salami und Käse wäre noch schön.) Eierstation-super Team. Trotz Verständigungsschwierigkeiteten nach 2 Tagen kannte man unsere Wünsche und immer ein Lächeln bei der Arbeit. Sonst eher zurückhaltend das Personal, wie die


Sport & Unterhaltung

6.0

Tolle und nicht aufdringliche Animation. Die Lookies- tolles Animationsteam!!!!! Jeden Abend ein tolles Abendprogramm- einfach Super! Nur französisch gesprochen. Als sie merkten, dass wir aus Deutschland kamen, haben sie uns jeden Tag mit einem neuen deutschsprachigen Satz überrascht.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Olaf (61-65)

März 2015

Gutes Hotel auf einer Trauminsel

5.1/6

Freundliches Personal. Gute Essensauswahl, man muss sich jedoch an die vereinzelten Vögel im Restaurant gewöhnen. Man sollte zumindest englisch sprechen (französisch ist besser); mit Deutsch kommt man (auch im Land) nicht durch. Der Strand und die 2 Pools waren immer top-gepflegt; es gibt von morgens ab bis abends ein sehr gutes Animations-Angebot (wer es braucht): Wassergymnastik, Step-Aerobic, Unterhaltung... Der Zimmerservice war sehr gut, die Zimmergröße ausreichend. Der Pflegezustand der gesamten Anlage ist gut, wenn auch schon etwas älter. Ein unbedingtes Muss ist mindestens eine der drei vor Ort angebotenen ganztägigen Katamaranfahrten. Nicht ganz billig (80 € pp.), aber sein Geld wert. Ebenso sollte man mit einem Mietfahrzeug (Audi A 1 für 68 €/Tag incl. Vollkasko) die Insel umrunden; auch durch das dichtbewachsene Landesinnern im Norden. Wenn man die überall geltenden Sicherheits-Ratschläge befolgt, kann man sich ganz sicher als Individualtourist im Land bewegen. Die Bevölkerung ist aufgeschlossen und freundlich. Wir waren wohl nicht das letzte Mal im Hotel Carayou.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Margit (51-55)

Oktober 2013

Gutes Französisch erforderlich.

4.5/6

Das Hotel ist etwas sehr abgewohnt. Freundliches Personal. Kleines Zimmer mit großem Bad und Balkon. Safe und Internet sind graduit. Englisch spricht hier niemand, man sollte unbedingt Französisch können. Wir waren die einzigen Nicht-Franzosen. Es gibt nur 2 kleine Pools und nur 1 Bar. Der kleine Hotelstrand ist angelegt und über Treppen kann man ins trübe Wasser. Die Anlage liegt inmitten eines Mangrovensumpfes. Wir hatten AI. Die Essensauswahl ist nicht groß. Die Salatauswahl gleich Null. Auch Obst gibt es kaum. Das Frühstück ist ebenfalls nicht besonders gut. Das Brot und der Kaffee ungenießbar. Wir haben unseren eigenen Kaffee mit heißem Wasser aufgebrüht. Positiv, Fort de France leicht per Fähre zu erreichen.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jörg (41-45)

September 2013

Viele positive Sachen hat dieses Hotel zu bieten

5.4/6

mit einer der besten Hotels die wir gesehen haben,es war eigendlich perfekt. Es gab mind. 7 ver. warme Speisen (auch ausgefallene Speisen (Hai,Ziege usw.)) Es gab zwei Pools. Direkt Zugang zum Hotel Strand und zum Meer welches sehr sauber war. Verschiedene Freizeitangebote den ganzen Tag über verteilt. Der kleine Ort war nicht weit. Fähre zur Hauptstadt war sehr gut zu Fuss zu erreichen. Einige ausflugsmöglichkeiten wurden angeboten. Ruhige Lage des Hotels. Wer die insel sehen möchte , so wie wir , braucht aber einen Mietwagen. Wer mehr das "Nachtleben" von Martinique erleben möchte , so wie wir N'ICHT , ist in diesem Hotel aber falsch denn eine Discomoder so etwas haben wir am Hotel und im Ort dort nicht gesehen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Jessica (26-30)

Juni 2012

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

5.0/6

hatten 2 wo ÜF; ausreichendes frühstücksbuffet: war eigens jmd. angestellt, der die frühstückseier je nach wunsch zubereitete. verkehrsanbindung auf der gesamten insel nicht so gut. empfehle gemietetes auto mit navi oder guten straßenkarten, da die orte schlecht angeschrieben sind.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ilona (51-55)

Juni 2011

Hotel nicht zu empfehlen

3.0/6

Lage des Hotels ist günstig, Frühstück o.k, Abendessen mit 35 EUR viel zu teuer, Preis - Leistungsverhältnis stimmt in keiner Weise! Buffet sehr klein, Speisen am Buffet haben exotische Namen, sind aber weder in der Auswahl noch im Geschmack gut, deshalb besser in der Nähe des Hafens Essen gehen und für die Hälfte des Hotelpreises super essen. Rezeption: kein Service, Engl. wird kaum gesprochen Zimmer: Klimaanlage wurde ständig vom Personal auf Kühlschranktemperatur eingestellt, deshalb beschlagene Scheiben und Spiegel, Wäsche war deshalb häufig feucht Schimmel in einigen Ecken und im Schrank


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (31-35)

Februar 2010

Hotel in guter Lage mit eigenem Strand

3.0/6

Das Hotel ist ein klassisches Touristenhotel für vorwiegend französische Gäste. Leider ist das Hotel etwas abgewohnt. Als neues Hotel war das Hotel sicher sehr schön. Das Hotel hat einen netten innenliegenden Pool, der von früh an schon mit Handtücher belegt ist. Es gibt auch einen eigenen Sandstrand mit liegen. Wer glück hat, ergattert auch ein Strandhandtuch an der Rezeption.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt in Pointe du Bou, einem kleinen Ort in der näche von Trois Ilets. Dieser Ort liegt in der Bucht Fort de France gegenüber der Hauptstadt Fort de France. Direkt am Hotel angrenzend ist der Hafen von Pointe du Bou. Zu Fuß sind sowohl Restaurants, Bars und Geschäfte erreichbar.


Zimmer

2.0

Die Zimmer waren leider abgewohnt. Für ein 3 Stern Hotel ( bei Meiers Reisen sogar mit 4 Sternen beurteilt) erwartet man eine bessere Qualität. Die Zimmer waren sehr hellhörig. Wenn sich der Gast im Zimmer über einem im Bett umgedreht hat, hat man das auch bei uns im Zimmer gehört. Die Glasscheibe an der Terrassentüre hat immer vibriert und seltsame Geräusche durch das vibrieren gemacht. Beim Einziehen in das Zimmer waren die 2 Sicherheitsketten abgerissen. Erst nach einer Reklamation wurden di


Service

3.0

Die Rezeption spricht etwas englisch, das restliche Personal spricht nur französisch. Generell muss man an der Rezeption alle Informationen sorgfältig erfragen. Hier muss man allerdings etwas Durchhaltevermögen mitbringen. So lange fragen, bis man eine Information hat. Teilweise wird auch an der Rezeption auf französich geantwortet. Auch hier muss man sich so lange dumm stellen, bis englisch geantwortet wird. Leider kann es passieren, dass dann die nächste Antwort wieder französisch ist. Die Z


Gastronomie

2.0

Wir hatten nur das Frühstück gebucht. Über die restlichen Malzeiten kann ich nicht urteilen. Das Frühstück gibt es als Buffet im Restaurant. Es ist ein typisches Touristenfrühstück mit wenig Abwechslung. Es gibt nur eine Käsesorte und einen Tostschinken. Weiters gibt es Butter, Marmelade, Obst, Eier zum selberkochen, Eierspeise, gebratene Würste und Speck. Das Obst ist leider teilweise sehr geschmackslos. Zusätzlich muss man sich das Restaurant mit zahlreichen frechen Vögel teilen. Wenn man auf


Sport & Unterhaltung

4.0

Ein netter Pool ist am Gelände. Leider bekommt man kaum freie Liegen, da diese permanent mit Badetücher von virtuell anwesenden Franzosen belegt war. Ein netter künstlicher Strand liegt auf der südseite der Anlage. Hier gibt es auch eine Basis für Wassersportarten und eine Bootanlegestelle. Der Strand sah halbwegs sauber aus. Auch die Liegen waren funktionstüchtig, auch wenn Sonnenschirme Mangelware waren. Zum Meer musste man über eine Wassertreppe absteigen. Diese Treppe war leider wie zu erwar


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Nicole (19-25)

Oktober 2007

Schönes Hotel mit kleinen Mängeln

4.4/6

Martinique ist eine schöne Insel mit einer wunderschönen Vegetation. Das Hotel war im großen und ganzen OK. Die Zimmer sind sauber und das Essen ist sehr abwechslungsreich. Der Strand ist total klein und nicht sehr sauber aber man kann ins Nachbarhotel gehen und sich dort mit an den Strand legen. Übrigens sollte man nicht nach Martinique fliegen wenn man die französische Sprache nicht beherrscht, es gibt nämlich kaum jemanden der Englisch spricht. Die Ausflüge die vom Hotel angeboten werden sind sehr zu empfehlen vorallem die Fahrten mit dem Katamaran nach Saint Lucia.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen