The Long Beach Resort

The Long Beach Resort

Ort: Koggala

100%
5.5 / 6
Hotel
5.7
Zimmer
5.7
Service
5.3
Umgebung
5.2
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
4.7

Bewertungen

Michael (46-50)

März 2020

Zeit mit der Familie am tropischen Strand

6.0/6

Wir haben eine traumhafte Woche direkt am Strand des Indischen Ozeans verbracht. Die Lage ist perfekt für ausgedehnte Strandspaziergänge und zum Spielen für Familien mit Kindern. Das Service-Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.


Umgebung

6.0

Toplage direkt am Strand im traumhaften Süden von Sri Lanka.


Zimmer

5.0

Alles was man benötigt. Gutes Preis-Leistungsverhältnis. Einige Bereiche benötigen in Kürze Modernisierung.


Service

6.0

Sehr nettes und zuvorkommendes Service Personal. Nimal und sein Restaurant Team haben alles im Griff.


Gastronomie

5.0

Insb. die lokale Küche ist sehr gut!


Sport & Unterhaltung

5.0

Strand, Meer, viel Wiese zum Spielen und zwei Pools... alles was Familien benötigen! Massage Spa ist auch sehr gut.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Emma (31-35)

November 2019

Schönes Strandhotel mit sauberen Zimmern

5.0/6

Schönes Hotel mit schönem Strandabschnitt, sauber und ruhig. Relativ zentral, 2 km bis zum nächsten Ort, Restaurants und Supermarkt.


Umgebung

4.0

Für Strandurlaub gut gelegen, sehr schöner Strand. Die Restaurantauswahl in der Nähe ist leider nicht so gut, dafür muss man 2 km in den Ort laufen oder fahren. Supermarkt ebenfalls 2 km entfernt


Zimmer

6.0

Sehr schönes Zimmer, sauber und großer Balkon, wo man einen tollen Blick aufs Meer geniessen konnte. Täglich 1 Falsche Trinkwasser war perfekt, Klimaanlage funktionierte auch ohne Probleme.


Service

4.0

Die Angestellten waren sehr höflich und hilfsbereit. Die Ausgabe der Strand-Handtücher war etwas kompliziert, man musste immer erst "den Mann im weißen Shirt" suchen, es gab keine zentrale Ausgabestelle. Im Restaurant war der Kellner alleine für die Bar, Zimmerservice und Restaurant zuständig, was natürlich zu sehr hohen Wartezeiten führte, wir entschieden daher nicht mehr im Hotelrestaurant zu essen.


Gastronomie

4.0

Frühstücksbuffet war vielseitig. Leider wurde ab 8:30h nicht mehr regelmäßig aufgefüllt, obwohl das Frühstück bis 9:30 angeboten wurde. Man musste also sehr früh da sein um noch die große Auswahl nutzen zu können. Essen war geschmacklich in Ordnung


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gab 2 Pools, leider roch das Wasser als sei es länger nicht ausgetauscht worden, daher nur 1x benutzt. Für ein so großes Hotel sollten deutlich mehr Sonnenliegen zur Verfügung stehen. Schon morgens vor 7h wurden eifrig die Liegen von anderen Gästen mittels Handtuch reserviert, also keine Chance gegen 9 oder 10 Uhr eine oder zwei Liegen zu bekommen. Das müsste vielleicht auch anders geprüft werden, um eben solche Reservierungen zu unterbinden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Veronika (56-60)

Oktober 2019

Urlaub bei Freunden

6.0/6

Wir haben in den letzten sieben Jahren zum fünften mal den Urlaub in dem Hotel verbracht und es war nicht das letzte mal. Die Lage ist einfach traumhaft. Alle Zimmer haben Meerblick. Alles wird sehr sauber gehalten. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Die Köche sind bei den Mahlzeiten immer präsent und schauen nach den Rechten. Die Rezeption ist 24 Std. besetzt. Im komplettem Hotel hat man einen guten WLAN Empfang.


Umgebung

6.0

Das Hotel befindet sich direkt an einem der schönsten Strände Sri Lanka´s auf dem schöne Spaziergänge unternehmen werden können. In der näheren Umgebung befinden sich Banken und Geldautomaten. Westliche vom Hotel erreicht man den "Wiener Dschungel" ein Restaurant mit einer guten Speisekarte. Zweihundert meter vom Hotel befindet sich ein sehr kleiner unscheinbarer aber sehr guter Juviller. Das historische Galle mit dem alten Forts ist per Tuk-Tuk oder mit dem Zug relativ schnell erreicht. Wer sc


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind gut eingerichtet. Mit einem Kühlschrank, Wasserkocher und einer sehr gut funktionierenden Klimaanlage. Die Betten haben eine komfortable Höhe und sind sehr bequem. Die Zimmer wurden sehr gut gereinigt. Das Reinigungspersonal fragt auch immer nach, ob alles in Ordnung ist, Beanstandungen werden sofort behoben. Die Amateuren im Badezimmer verraten einem die Lage des Hotels (Direkt am Indischen Ozean) somit ist die leichte Korrosion unvermeidbar. Solange alles funktioniert und immer


Service

6.0

Das Personal im gesamten Hotel ist sehr freundlich und zuvorkommend. Man wird immer mit einem Lächeln begrüßt. Die Anzahl der Mitarbeiter ist sehr hoch, somit hat man immer einen Ansprechpartner. Alle Beanstandungen werden umgehend erledigt.


Gastronomie

6.0

Es gib Landes typische und Europäische Küche. Die Speisen sind immer sehr abwechslungsreich sowohl zu Mittag- als auch zu Abendessen. Auch bei geringer Anzahl der Gäste (in der Nebensaison) wird ein großes Buffet angerichtet.


Sport & Unterhaltung

5.0

Im Innenhof befinden sich zwei Pools und ein Kinderbecken. Es gibt keine Animation. Wer Ruhe und Erholung sucht ist hier gut aufgehoben.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anjel (51-55)

März 2019

Preis Leistung top

5.0/6

Direkt an der Hauptstraße gelegen und mit einer Schallmauer vor Straßenlärm geschützt. Die Lobby Bar ist mit Aussicht auf den indischen Ozean. Wunderschön.


Umgebung

5.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karl (66-70)

Januar 2019

Wir kommen wieder!

6.0/6

Ich komme seit 20 Jahren hier her und habe mittlerweile 5 Managerwechsel des Hotels mitgemacht. Seit Ende letzten Jahres ist der *alte* Manager Leon wieder für das Hotel zuständig und es hat sich vieles wieder zum positiven Verändert. Auf Wünsche wird sofort reagiert und auch das Personal ist endlich wieder bemüht einem einen schönen Urlaub zu bereiten. Leider war dies in den letzten Jahren nicht unbedingt so der Fall. Ausserhalb des Hotels ist der ANANDA SPICE GARDEN am koggala See zu empfehlen. VORSICHT aber vor dem falschen Ananda dieser gibt sich nämlich nur für diesen aus. Der richtige Ananda hat eine deutsche Frau *Christine* Hier wird man sehr gut beraten und freundlich empfangen. Auch auf Deutsch.


Umgebung

5.0

Wer Ruhe und Erholung möchte ist hier genau richtig! Kleine Einkaufsmöglichkeiten sind zu Fuß in 5 min. Zu erreichen oder mit dem Tuck Tuck. vom Flughafen zum Hotel über die Autobahn sind es ca. 2 1/2 Stunden.


Zimmer

6.0

Das long Beach verfügt über neu renovierte Zimmer


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Ein sehr schöner und sauberer Pool, direkt am Zimmer, je nach Zimmerlage. Und ein weiterer sehr großer Pool mit Kinderbecken. Großer Spa Bereich der sich wirklich lohnt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bianka (41-45)

Dezember 2018

Kleines liebevolles Hotel direkt am Strand

6.0/6

Ein kleines Hotel direkt am Strand. Man kann entweder direkt zum Strand gehen oder aber auch im Hotelpool entspannen. Feinster Sandstrand. Das Hotel ist ständig sehr international ausgebucht. Man sollte sich nicht an den Tischsitten anderer Nationen stören. Das Essen ist sehr abwechslungsreich und international. Man drinnen und draußen Speisen.


Umgebung

6.0

Direkt am feinen Sandstrand. Der Strand ist nicht überlaufen. Das Hotel liegt direkt an der Straße, wo man mit Bus oder Tuctuc ins Stadtzentrum fahren kann. Trotzdem ist es sehr ruhig und man hört keinen Strassenlärm.


Zimmer

6.0

Die Zimmer haben einen Balkon und ein sauberes landestypisches Badezimmer. Täglich werden die Zimmer gesäubert und die Betten liebevoll zurecht gemacht.


Service

6.0

Die Bedienung ist trotz Stress immer zu einem kleinen Plausch bereit. Sehr freundliches Personal.


Gastronomie

6.0

Wir hatten Halbpension gebucht. Früh und Abend gab es Buffet. Das Angebot hat täglich gewechselt, es gab Themenabende. Jeder hat was nach seinem Vorlieben gefunden.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Monika (61-65)

September 2018

Andere Zeit vielleicht besser

4.0/6

Hotel etwas renovierungsbedürftig, sehr wenige Liegen am Strand, wer im Meer schwimmen will ist zu der Zeit nicht gut beraten weil es sehr wellig ist. Personal sehr freundlich und essen war gut.


Umgebung

4.0

Hinfahrt 4 Stunden


Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Mandy (36-40)

Juni 2018

Sehr schöner Urlaub

6.0/6

Wir waren zum ersten mal in Sri Lanka und in diesem Hotel. Sehr nette Menschen. Super Service. Hatte man ein Problem wurde es prompt gelöst.


Umgebung

6.0

Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick... der Strand war va 5 Meter entfernt.


Zimmer

6.0

Sehr sauber. Jeden Tag wurde geputzt. Und alles ausgewechselt.


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Immer super essen... war sehr lecker... jeden Abend ein anderes Motto...Sonderwünsche wurde auch erfüllt.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Peter (56-60)

Mai 2018

Wir werden auf jedenfall wieder kommen

5.0/6

Freundliches Personal, hilfsbereit, ja fast schon Freundschaftlich.......... man hätte vielleicht ein bisschen mehr Animation machen können und Abends vielleicht ein bisschen Tanzmusik. Aber man Genoss auch die Ruhe, Urlaub halt :-) Die Negativen Bewertungen sind hinfällig.........


Umgebung

5.0

Es standen Tuk Tuks vor der Tür, damit man von A nach B kommen konnte.


Zimmer

5.0

Wurden jeden Tag Sauber gemacht.........


Service

6.0

Sehr Freundlich und Hilfsbereit


Gastronomie

6.0

Es gab nicht zu Meckern....Reichlich essen und sehr Lecker war es........


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation war Leider keine,


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rainer (46-50)

Mai 2018

Super Potential - dringender Renovierungsbedarf

3.0/6

Die Strandlage ist einfach grandios! Der lange Sandstrand (einige Kilometer lang) befindet direkt vorm Hotelzimmer lädt geradezu ein zu langen, ausgiebigen Spaziergängen. Die Hotelanlage ist langgestreckt und unterteilt in mehrere Trakte.


Umgebung

6.0

Strandlage ist nicht zu toppen! Wellengang vor der Tür gigantisch (abner nicht ungefährlich!)


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind groß und geräumig, allerdings dringend (!) renovierungsbedürftig! Durch die Witterung riecht es zudem modrig (was aber wohl in den Tropen eher normal ist). Die Betten sind extrem hart - für mich ein absoluter Traum! Nicht jeder aber kann so hart schlafen. Es gibt einen Kaffe/ Teekocher und einen kleinen Kühlschrank (der war aber sehr siffig in meinem Zimmer!)


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Silvia (61-65)

April 2018

Nicht empfehlenswert!

1.0/6

Das Hotel macht einen sehr abgewirtschafteten Eindruck. Laute und verrostete Klimaanlagen, Toiletten im öffentlichen Bereich auch sehr schmuddelig


Umgebung

2.0

Zimmer

1.0

Service

2.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Anja (31-35)

März 2018

Für eine Nacht ok, länger sollte man nicht bleiben

1.0/6

Das Essen ist leider sehr schlecht. Abends gibt es die Reste vom Vortag. Bei Halbpension ist lediglich ein Glas Wasser zum Abendessen inkludiert. Welches aber auch oft garnicht serviert wird, trotz mehrfacher Nachfrage. Oft ist alles vergriffen am Buffet. Den Tisch muss man sich meist selbst zusammen decken, da Salz, Pfeffer, Besteck und Servietten Mangelware sind. Die Preise für Getränke sind saftig und fast 10x höher als im Supermarkt. Am Strand wird man von Einheimischen penetrant angesprochen, ob man Ausflüge buchen möchte. Selbst bei klarer Abweisung wird man regelrecht verfolgt und belästigt. Das Internet funktioniert nur sporadisch. Für eine Nacht ist das Hotel ok, länger sollte man nicht bleiben.


Umgebung

1.0

Die Fahrt zum Hotel hat vom Flughafen Colombo gut 4 Stunden in Anspruch genommen.


Zimmer

2.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Peter (46-50)

März 2018

Ein in die Jahre gekommenes Hotel, sehr dreckig

1.0/6

vom Service über Sauberkeit der Zimmer und Hygiene, alles schlecht Fangen wir mal mit dem Positiven an: - Sandstrand - sehr gut - Personal - sehr freundlich und nett, hilft aber leider nicht, wenn alles dreckig ist - Die Essensauswahl war auch ok - Der Empfangsbereich ist ok - Das Lionbier war gut und hat die folgenden (nicht ganz so gute) Punkte etwas gemildert. Das war es dann aber auch schon. Zimmer und Sauberkeit: Als wir unsere Zimmertür öffneten kam uns ein Gestank entgegen, da die anscheinend die kleinen Tierchen töten wollten, die wir anschließend in unseren Sachen gefunden haben. Da das Hotel lt. Rezeption ausgebucht war hatten wir keine andere Chance, als das Zimmer zu nehmen und zu Lüften. Nach 3 Tagen war der Gestank dann fast weg. Die "sauberen" Gläser auf dem Zimmer waren dreckig, die haben wir dann immer selbst noch mal gespült. Das Geschirr und Besteck im Restaurant war ebenfalls nicht sauber. Die haben wir dann nachgewischt. Vor dem Strandhotel hatten wir 7 Tage Rundreise gemacht und keinem war etwas passiert. Während des Aufenthalts im The Long Beach hatten 3 von 4 Personen eine Magenverstimmung. Service: Der Zweitname für das Hotel könnte auch Inkompetenz sein: Die Zimmer wurden von 15-16 Jähren Jungs gemacht, die weder das Können, noch die Lust hatten, das Zimmer gut zu machen, trotz des Trinkgeldes, dass wir anfänglich gegeben haben. Die Poolbar war nur sehr dünn besetzt und tlw. mit Personal, das keine Ahnung vom Bierzapfen oder wie man einen Kassenbon ausdruckt hatte. Die Theken werden da anscheinend nur 1 x die Woche geputzt, denn etwas Sand, der anscheinend mit den zurückgebrachten Gläsern auf der Theke gelandet war, war am nächsten Tag immer noch da.


Umgebung

5.0

Schöner Strand


Zimmer

1.0

Zimmer in einem desolaten Zustand ein paar Fotos habe ich angefügt


Service

3.0

Die Kellner waren nett und zuvorkommend, hilft aber nicht weiter, wenn das Geschirr und Besteck dreckig sind.


Gastronomie

3.0

Die Auswahl und der Geschmack waren ok. Die Tische sind dreckig, noch nicht mal die Ringe von den Gläsern sind vom vorherigen Essen abgewischt worden


Sport & Unterhaltung

2.0

da gab es nichts


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Laura (19-25)

März 2018

Schönes hotel

5.0/6

Durch die Feuchtigkeit die man merkt , sieht man auch hier und da ein paar stellen aber das hat unseren Urlaub nicht beeinflusst , es war sehr schön.


Umgebung

5.0

sehr schöner Strand und weitläufig ,


Zimmer

3.0

Sauberkeitsrandert nicht nach deutschen Maß und etwas Feuchtigkeit im Holz


Service

4.0

Gastronomie

6.0

super tolles und leckeres Essen


Sport & Unterhaltung

3.0

am Pool gab es keine liegen , war nicht so schön aber der Pool war sauber und ordentlich


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nena (41-45)

März 2018

Weiterempfehlen, tolle Lage, nettes Personal

5.0/6

Älteres Hotel, aber supernettes Personal, tolle Strandlage, saubere Pools und tolles Essen, einfach nett, Fische und Schildkröten


Umgebung

5.0

Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel dauert gefühlt ewig. Ausflugsziel, wie die Schildkröten Aufzuchtsstation oder Galle, oder die Tempel waren bequem mit dem Tuk Tuk zu erreichen, andere Ausflugsziele waren nur nach längerer Fahrt zu erreichen


Zimmer

4.0

Gemütliches Bett, sauberes Bad, einfache Einrichtung aus solidem Holz, Wäsche Wechsel täglich. Reinigung nicht vergleichbar mit deutschem Sauberkeitsstandart. Täglich Wasser, Tee und Kaffee auf dem Zimmer, schöner Balkon. Schlafen ist wegen der Brandung erst schwierig


Service

4.0

Als Alinclusive Gast gab es nur Glasweise und mit Bedienung, was manchmal etwas länger dauerte, Zimmerservice immer freundlich, sonst Personal immer freundlich und hilfsbereit


Gastronomie

5.0

Essen vielfältig und tolle Auswahl, nur morgens wenig Abwechslung, Themenabende, wiederholen sich aber nach einer Woche, immer Salat, Suppen, viele Fisch und Fleisch Gerichte, immer indisch dazu und viel Nachtisch und Kuchen. Die Atmosphäre war je nach Anteil der Chinesen lauter


Sport & Unterhaltung

2.0

Pools waren sauber, es gab nur zu wenig Liegen, die Wellnessabteilung haben wir nicht besucht. Es gab Aqua Fitness, jeden 2.Tag und abends Musik


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jaa (26-30)

Januar 2018

Schöner Urlaub im Long Beach Hotel

4.0/6

EIn in die Jahre gekommenes Hotel, das dies durch die super Lage und das äußerst nette und zuvorkommende Personal wieder wett macht.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt an einem breiten Sandstrand. Einkaufsmöglichkeiten sind zu Fuß zu erreichen.


Zimmer

3.0

Das Zimmer ist bereits in die Jahre gekommen. Durch die Starke Luftfeuchtigkeit waren an den Wänden, in den Schränken und in den Lampen Stockflecken und teilweise roch die Luft seltsam.


Service

6.0

Das Personal zeigte sich ausnahmslos bemüht und freundlich und versuchte jedem Anliegen und Wüschen umgehend nachzukommen.


Gastronomie

6.0

Das Abendessen war vielseitig und sehr gut. Jeden Abend gab es einen anderen Themenabend (Italien, Thai, International etc.)


Sport & Unterhaltung

6.0

Im Hotel wurden verschiedene sportliche Aktivitäten durch einen sehr freundlichen und motivierten Animateur angeboten.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Gunter (46-50)

Dezember 2017

für Kurzaufenthalt ok

4.0/6

Wir waren als Abschluss einer Rundreise für 2 Nächte in diesem Hotel und dafür war es ok. Für einen längeren Badeurlaub bietet es aus meiner Sicht zu wenig. Der Strand ist breit, weiß , feinsandig und sauber- da ist es sehr schön. Allerdings gibt es starke Strömung, so dass Schwimmen eher schwierig ist. Der Pool ist auch ok. Allerdings gab es keine einzige Liege ohne Mängel: Morsch, oder Bretter fehlten oder Räder... Das Hotel war nicht voll, daher gab es genug Liegen, aber es gibt eigentlich nur für die Erdgeschoss Zimmer Liegen. Die Zimmer waren gerade neu gestrichen, aber die Möbel alt und die Badarmaturen bedürfen auch einer Erneuerung. Frühstück war umfangreich und gut. Die Umgebung ist nicht besonders, die nächsten Restaurants so ca 1,5km entfernt, kann man aber noch zu Fuß oder halt TukTuk erreichen. Ein Supermarkt ist am Bahnhof in Richtung Unawatuna und ist mit einem Strandspaziergang zu erreichen. Das Personal war freundlich und hilfsbereit.


Umgebung

4.0

Zimmer

3.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Dustin (26-30)

November 2017

Das war schon mal besser

3.0/6

Personal wirklich freundlich und fleißig, Zimmer ok , aber keine Führung des Hotels vorhanden. Chinesen spucken ins Buffet und lärmen herum, Hunde laufen herum War zum 4 mal da wird leider immer schlechter , schade !!


Umgebung

6.0

90 Minuten


Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Kristin (31-35)

November 2017

Gutes Hotel, im traumhaften Land

5.0/6

Ein gutes Hotel mit direkter Strandlage. Die Anlage ist gepflegt, das Personal freundlich. Die Zimmer waren vielleicht etwas dunkel, was aber nicht so tragisch war. Das Essen war sehr gut. Es gab 2 saubere Pools. Das Hotel hatte einen kleinen Shop. Die Stadt Koggala war bequem zu Fuß zu erreichen. Wir haben von hier aus jeden zweiten Tag einen größeren Ausflug gemacht. An den Hoteltagen konnten wir zu Fuß gut die Umgebung erkunden und uns das ein oder andere anschauen. Es gibt 2 Hotelhunde, die aber ganz lieb sind. Da sind die Russen nerviger. Das war aus unserer Sicht das größte Problem in diesem Hotel. Die Russen waren wirklich nervtötend, da sie überall glaubten, das Hotel gehöre ihnen allein. So fanden es einige Damen sehr witzig, auf unserem Handtuch Scampi an Krähen zu verfüttern als wir Getränke holten. Tja, dieses "Problem" ist wohl ein weltweites Problem.


Umgebung

5.0

Vom Flughafen Colombo zum Hotel sind es etwa 2,5 Stunden. Das Hotel liegt direkt am feinen Sandstrand. Vom Zimmer zum Strand sind es maximal 2 Minuten. Auf der Meerseite des Hotels befindet sich eine gepflegte Wiese mit Liegen, Auflagen und Handtuchservice. DIrekt an die Wiese schließt der Strand an. Das Meer in Sri Lanka ist durch die verschiedenen Strömungen sehr aufgewühlt. Täglich hatten wir starken Wellengang mit teilweise meterhohen Wellen. Für Sri Lanka aber normal. Weit raus schwimmen i


Zimmer

4.0

Das Zimmer hatte ein Bad mit WC und Dusche. Die Dusche war schwarz gefließt und dadurch etwas dunkel. Das Bad war sehr sauber. Handtücher waren sauber und wurden bei Bedarf täglich gewechselt. Man sollte hier beachten das es sich um ein sehr armes Land handelt, was auch in oft mit Wasserproblemem zu kämpfen hat. Das sollte man überlegen, ob man Handtücher nicht auch 2-3 Tage nutzen kann. Für uns war das kein Problem. Aber wie gesagt, sie werden auf Wunsch auch täglich gewechselt. Das Zimmer selb


Service

4.0

Das Personal war sehr freundlichen. Egal ob der Zimmerservice, Handtuchservice, im Restaurant, an der Bar, Rezeption oder einfach der Wachmann am Strand. Alle waren nett, hatten immer ein Lächeln und waren hilfsbereit. Die Herren an der Rezeption wirkten manchmal etwas reserviert. Geldwechseln im Hotel ist nicht ratsam, da ein schlechter Kurs. Das Personal im SPA versteht sehr schlecht englisch. Reden sie am besten mit Händen und Füßen. Kommunikation mi Hotel ist nur in englisch oder Sinhala mö


Gastronomie

5.0

Das Essen (egal zu welcher Tageszeit) war super. Es war immer genug da. Es gab warm und kalt. Der Speisesaal war offen und mit Meerblick. Getränke gingen auch sehr schnell. Es gab täglich und zu jeder Mahlzeit Curry. Zum Abendessen gab es täglich ein Thema (Italian, Sri Lankan, China, usw.). Am Abend war im Speisesaal immer dezente Livemusik. Kuchen isst man hier offensichtlich am Abend. Zum Kaffee gab es zwar auch welches, aber bei weitem nicht die Auswahl wie am Abend. Obst hätte es etwas mehr


Sport & Unterhaltung

3.0

Wenig bis gar keine Freizeitangebote. Wir haben es nicht vermisst. Strand war top. Es gab ein Beachvolleyballfeld. Man konnte Speedboot fahren, was aber nicht zum Hotel gehörte. Im Hotel war ein SPA, wo es zahlreiche Massagen gab. Man hätte auch Yoga machen können. Ich bin Yogalehrer und hatte versucht dieses Angebot in Anspruch zu nehmen, was aber richtig komplizert war. Ich hatte es dann aufgegeben. Wassergymnastik gab es allerdings in einem der beiden Pools.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michael (51-55)

Oktober 2017

Super Lage -Entspannung pur

4.0/6

bischen in die Jahre gekommen- aber super Lage, gutes Personal, Essen auch gut, Für Entspannung/Massage Spa sehr gut geeignet, wie auch als Stützunkt für Erkundungstouren. Waren 3.mal da


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Nicole und Andreas (46-50)

Oktober 2017

ein sehr interessantes Land

4.0/6

Wir fanden das Hotel gut ,der Service war auch gut. die Lage des Hotels war für uns sehr gut, Die Zimmer könnten mal wieder renoviert werden Alles in allen ist das Hotel zufriedenstellend.


Umgebung

4.0

Vom Flughafen Columbo bis zum Hotel in koggala war die Fahrt sehr lang und zäh. Wir haben für ca 140 km 4,5 Stunden gebraucht ,die Strecke bestand teilweise aus Autobahn. Es gab viele Ausflugsziele in der Nähe ,die man entweder mit dem Zug, mit dem Bus oder dem Tuc Tuc erreichen konnte.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Martin (46-50)

September 2017

Service schwach angefangen und stark nachgelassen

2.0/6

Von aussen ist das Hotel nicht als solches zu erkennen, ähnelt es doch an der Zufahrt eher einer Gefangenen-Anstalt. Die Aussenanlage ist ungepflegt, die Pools schmutzig und die Zimmer am Verfallen ohne dass Reparaturen vorgenommen werden. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit, aber wenig motiviert, über das Minimum an Einsatz hinauszugehen. Fehler werden auch nach mehrmaligem Ermahnen konsequent weiter gemacht und das komplizierte All-Inclusive-System, das ich auf der ganzen Welt so noch nie erlebt habe, setzt dem ganzen noch die Krone auf.


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels ist perfekt, direkt am Strand gelegen. Dafür muss leider die lange Anfahrt von Colombo in Kauf genommen werden. Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten des Landes, die eher im nördlichen Zentrum liegen ist das Hotel daher eher eine schlechte Wahl. Für die Nationalparks im Süden und Südosten aber eine gute.


Zimmer

2.0

Die Zimmer sind am Verfallen und es werden keinerlei Anstalten gemacht, diese zu renovieren. Z.B. bestehen die Voränge aus Strohmatten, die sich im Idealfall aufrollen lassen sollten, was leider nicht funktioniert und auch keinen Grund zur Reparatur oder Austausch gibt. Die Klima-Anlage wird vom Personal ständig auf 16°C eingestellt (wer bitteschön hat den 16° als Zimmertemparatur - vielleicht die Eskimos!) und nach erfolgter "Reinigung" werden sämtliche Lampen angelassen, was besonders effektiv


Service

2.0

Der Service hat noch maximale Luft nach oben und ist eigentlich eine absolute Frechheit. Man wird genötigt, für jedes Getränk eine Quittung zu unterschreiben, die meist entweder die falsche Zimmer-Nummeroder noch öfter eine Fantasie-Anzahl an Getränken aufweist. Daraufhin zur Rede gestellt, hört man dann: "spielt doch keine Rolle > All inclusive" Also wozu dann dieser Quatsch?? Mit leeren Gläsern muss man praktisch um ein neues Getränk betteln und mit der ganzen oben beschriebenen Bürokratie ist


Gastronomie

3.0

Das Essen ist eigentlich OK, aber auch hier sind es die Kleinigkeiten, die eine positive Bewertung verhindern, z.B. wird beim Frühstück zu den beiden (zwei) immer gleichen Marmeladen nur gesalzene Butter serviert. Nach mehrmaliger Reklamtion wurde bis zum Schluss an keinem Morgen normale Butter angeboten, doch wer mag denn Marmeladenbrot mit Salz?? Teilweise werden Desserts in schnapsglas-ähnlichen Gefässen serviert, doch keine passenden Löffel angeboten, das ist dann etwa so, als ob man einen J


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Jörg (51-55)

Mai 2017

Asien

4.0/6

Der zweitägige Ausflug ins Hochland, die individuelle Tuk-Tuk Fahrt in die Stadt Galle, die Bootsfahrt und das Baden im Ozean waren Highlight die Erhaltung der wunderschönen Landschaft, keine geregelte Müllentsorgung und Verarbeitung waren enttäuschend


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Hgo (61-65)

Mai 2017

wer nicht auf großen Luxus Wert legt ist hier gut

5.0/6

Direkte Standlage. Schlecht Verbindung in andere Städte. Information bei Allinklusive sollte besser sein. Essen sehr abwechslungsreich.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Klaus (70 >)

April 2017

Rezeption, Pool, Restaurant, Zimmer sehr gut!

6.0/6

Sehr gute Lage Personal sehr Aufmerksam Zimmer sehr sauber Strand sehr in Ordnung Animation sehr gut Ich bin Singl es ist leicht einen guten Kontakt zu Einheimischen zu bekommen!


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Renate (56-60)

März 2017

Wir sind und bleiben Wiederholer

6.0/6

Wer Ruhe sucht, der ist hier richtig. Schönes Strandhotel mit internationalen Gästen. Es sind ausreichend Liegen/Auflagen vorhanden und außerdem täglicher Strandtuchservice. 1 gepflegter, sauberer Außenpool mit Poolbar TipTop geflegte Außenanlage Spa/Wellness Angebot mit qualifiziertem Personal. Ayurveda-Massagen usw. empfehlenswert. Gepflegte Atmosphäre. Entspannend und wohltuend. Preis/Leistung passt!! Die Zimmer sind geräumig, hell und sauber. Täglich frischer Wechsel an Handtüchern und Bettwäsche. Das Personal ist stets sehr hilfsbereit und freundlich. Es gibt sich sehr viel Mühe jedem Gast gerecht zu werden. Sollten plötzlich technische Probleme im Zimmer wie evtl. defekte Wasserspülung etc. auftreten, dem roomboy melden oder direkt zur Rezeption gehen. Schnelle Hilfe kommt. Kompetentes, engagiertes, freundliches Management. Im Bereich des möglichen wird immer geholfen. Große Auswahl am Büffett. Es ist reichlich, vielseitig, schmackhaft (z.T. scharf/asiatisch), und es sind abwechselnde Themenabende. Wir, 4 Personen, haben jetzt das 6.mal im Long Beach Resort einen wunderschönen Urlaub verbracht, und wir kommen wieder. Das Preis-Leistungsverhältnis ist super. Wir können dieses Hotel mit ruhigem Gewissen empfehlen und haben schon wieder für November gebucht. Aufgefallen ist uns, dass sehr viele Stammgäste (auch ausländisch) da waren, die auch wieder kommen wollen.


Umgebung

5.0

Die Lage ist traumhaft. Vor dem Hotel ist die Bushaltestelle nach Galle oder in die andere Richtung nach Matara. Die Sehenswürdigkeiten, die Sri Lanka bietet, kann man über einen Reiseveranstalter buchen oder man macht es privat. Wir haben es über eine Agentur gebucht, und es hat uns sehr gut gefallen (kleine Gruppe von 6 Personen). Die Preisdifferenz zu den privaten Anbietern vom Strand war gering. Man sollte aber 2 - 3 Tage für eine Rundreise kalkulieren, wenn man das Land einigermaßen kenne


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

4,5


Hotel

6.0

Bewertung lesen

bluesunhexe (51-55)

März 2017

Freundliches und bemühtes Personal.

5.0/6

Hotel ist sauber und für Sri Lanka ganz ok. Es liegt direkt am Meer, was durch seine Strömung und Wellengang nur bedingt zum schwimmen geeignet war. Wir hatten All inklusive und das Essen war wirklich gut. Es war für jeden Geschmack etwas dabei.


Umgebung

4.0

Direkt an der Hauptstraße ( wovon man im Hotel aber nichts merkt ) ca 2,5 Stunden entfernt vom Flughafen Colombo. Die Bus Haltestelle ist ca 5 Min vom Hotel entfernt. Die Eisenbahn fährt neben der Hauptstraße.


Zimmer

4.0

Ein Wasserkocher sowie Kaffee Tütchen und Teebeutel, Zucker und Milch sind vorhanden. Täglich 2 kleine Flaschen Wasser. Die Zimmer haben Klimaanlage UND einen Ventilator. Ein Safe ist auch vorhanden. Meerblick hat man eigentlich von jedem Zimmer aus (soviel ich sehen konnte) Einziges Manko ist, das die hohe Luftfeuchtigkeit den Zimmern leider etwas zugesetzt hat.


Service

5.0

Zimmer wurden täglich gereinigt und das Wasser wurde auf gefüllt


Gastronomie

5.0

Es war für jeden Geschmack etwas dabei. Es gab herzhaftes, süßes, Vitamin haltiges, Suppen, scharfes, national und international.


Sport & Unterhaltung

4.0

Dazu kann ich leider nichts sagen. Da wir die Abende meist auf dem Balkon verbracht haben ;-) - Gebe aber 4 Sonnen ( um nicht unfäir für das Hotel zu bewerten )


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Claudia (31-35)

Januar 2017

Nichts zu erwarten!

3.0/6

Ein Hotel für Russen und Chinesen. Essen ist wirklich grenzwertig. Angefangen bei unreifen Obst bis hin zu ungenießbarem Kaffee. Die Sauberkeit ist eckelhaft.


Umgebung

3.0

VORSICHT! Die Mafia lauert vor und hinter dem Hotel auf naive Gäste, denen Sie überteuerte Touren verkaufen können. Ohne laut werden, lassen die einen auch nicht in Ruhe. Ohne TukTuk geht nichts, aber auch hier ist die Mafia vertreten (direkt vorm Hotel). Einfach Daumen raus und an der Straße entlang laufen. Das nächste TukTuk hält automatisch an, vorab preisverhandeln und man zahlt nur noch ein Drittel.


Zimmer

3.0

Hygene ist hier für mich eckelhaft. Der Boden wird täglich gewischt, jedoch mit altem, dreckigem Wasser. Klebiger gehts nicht. Die Krönung sind die Haare, die von Zimmer zu Zimmer gewischt werden. Der Gipfel waren dann die dreckigen Bettlacken, mit gelben Flecken. Unschlagbar, ist jedoch die Aussicht direkt aufs offene Meer!


Service

4.0

Das Barpersonal war super. Die Rezeption lässt einen gern unnötig warten.


Gastronomie

1.0

Das Essen geht grad so, jedoch nur wenn man A la carte isst. Der Kaffee ist eckelhaft dort, egal welche Variante oder Sorte. Das schlimmste war für mich, das unreife Industrieobst zum Frühstück. Das Frühstück ist bereits um 9.30Uhr zu Ende.


Sport & Unterhaltung

2.0

Aerobic gabs, aber ansonsten waren die "Freizeitangebote" nirgends einsehbar oder vorgestellt.... es sei denn, Liegen mit Handtüchern blockieren ist ein Freizeitangebot.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Peter (46-50)

Januar 2017

Jedes Jahr wird es schlechter !

3.0/6

Alte Hotelanlage am schönen Strand Wir fahren schon seit 5 Jahren in dieses Hotel,wegen des schönen Strandes der aber leider nicht wirklich ein Badestrand ist,weil die Wellen zu hoch. Das Hotel selbst war vor einigen Jahren wirklich noch TOP und GÜNSTIG,doch leider hat sich das in den letzten 2-3 Jahren ins Schlechte gewandelt. Es wird nichts mehr repariert oder erneuert,und wer kein AI gebucht hat,sollte zuerst mit seinem Bankberater sprechen,bevor er sich ein Getränk bestellt (Preise für Getränke haben sich in den letzten 2-3 Jahren verdoppelt). Hatte auch schon viele Touristen aus allen Ländern dort erlebt und überlebt,aber das neue Klientel aus der Ukraine schlägt dort alles,dagegen sind die Chinatouristen ruhige und saubere Leute.Der Lärmpegel ,welcher durch zuviel Alkohol hervorgerufen wird,und die Essgewohnheiten dieser Urlauber vernichtet jede Urlaubsfreude,auch am Strand und Pool glauben sie ,dass das Hotel ihnen gehört,allein schon deshalb sehen die mich dort nie wieder.


Umgebung

6.0

Sehr schöner romantischer Strand,perfekt zum Spazieren,leider weniger zum Schwimmen,da die Brandung zu stark und zu gefährlich,sind schon viele Unfälle dort geschehen. Wer seine Ausflüge selbst organisieren möchte,hat vor dem Hotel Tuk Tuk für kleiner Fahrten,welche ich aber nicht empfehle,bzw. sollte man unbedingt handeln und nicht den Preis zahlen der verlangt wird,sonst wird es teuer. Besser man bespringt einen öffentlichen Bus (Haltestelle gleich beim Hotel und Fahrkarte bekommt man im Bus)


Zimmer

3.0

Wir hatten ein gr.Zimmer (seit 3 Jahren das Gleiche),mit wunderschönen Ausblick aufs Meer,das entschädigt für so manch andere Sachen. Leider werden die Zimmer immer sanierungsbedürftiger ,und viele einfache Sachen werden nicht mehr repariert,so wie die Türe zur Dusche ,welche man nicht mehr schließen konnte,da verzogen,abgebrochene Seifenhalter,verostete Armaturen,defekte Wasserleitung bei der Miniküche,....lauter "Kleinigkeiten" aber trotzdem ärgerlich,weil die Behebung nicht besonders schwieri


Service

4.0

Fast alle Angestellte waren freundlich und haben sich bemüht,sehr lobenswert !-NUR die Herrschaften vom Poolservice sind ein eigenes Kapitel,in der Nacht besetzen sie Liegen (welche sowieso schon zuwenig sind )mit Badetücher,alte Bücher,Sonnencreme,...alles welches mal von Urlaubern zurück gelassen wurde, und wenn man da bald in der Früh sich eine Liege nehmen will ,erklären sie dir das alles besetzt ist,aber gegen ein Trinkgeld würde man schon noch eine finden. Gleich am ersten Tag gegen 7 Uhr


Gastronomie

3.0

Das Essen wird leider auch von Jahr zu Jahr schlechter,es wird überall gespart besonders bei den Früchten,wie Mango,Ananas,Bananen,.......,das war früher nicht so :-( Geschmacklich gibt es keine Höhepunkte,und es wiederholt sich oft leider nicht nur wöchentlich. Getränke für den Selbstzahler viel zu teuer,laut Kellner ist die neue Regierung schuld daran,das dürfte leider auch außerhalb der Anlage stimmen,Sri Lanka ist sehr teuer geworden,schade.


Sport & Unterhaltung

3.0

Pools OK,aber kein Höhepunkt und je nach Gäste sauber oder eben auch nicht. Hier auch zuwenige Liegen,und teilweise solche wo Nägel rausschauen,wahrscheinlich für das indische Publikum (Fakire ).


Hotel

3.0

Bewertung lesen

irina (36-40)

Oktober 2016

sehr zufriden,würde nochmal den wahl treffen

6.0/6

Das Hotel war sehr gemütlich und sauber.Das Personal war sehr freundlich.Das Strand direkt in der nähe.es hat sehr viel ausfugsangebote gegeben ,strand war sauber .das essen war auch sehr gut und grosses auswahl


Umgebung

5.0

transfer war sehr angenehm ,freundliche leute und aufmerksam.grosses programin hotel und in umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mandy und Marcus (31-35)

September 2016

Hotel mit wunderschönen Strand

4.0/6

Das Hotel ist ein gutes Mittelklasse Hotel in einer wunderschönen Lage direkt am Strand. Mit dem Tuck Tuck ist der in der Nähe liegende Ort Galle gut zu erreichen.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Bob (31-35)

September 2016

Super Urlaub

6.0/6

Und hat es sehr gut gefallen, die TukTuk-Fahrer am Strand sind super nett. Fragt nach Jemini der spricht gut Deutsch und Russisch. Die Preise für die Rundreisen oder kurze Trips in die Stadt sind unschlagbar. Sonst mit allem zufrieden.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marcus (36-40)

September 2016

Sehr schönes Hotel unter guter Leitung

5.0/6

Das Long Beach Resort fällt in die Kategorie gehobenes Mittelklasse Hotel. Die Lage zwischen Galle und Matara direkt an der Matara Road mag jetzt für einige Ausflugsziele nicht gerade die beste sein, jedoch spiegelt sich das auch erfreulicherweise am Preis wider. Das Hotel an sich ist leicht in die Jahre gekommen, wird aber vom Personal sehr gut in Schuss und auch sauber gehalten. Zu beachten ist, dass das Einchecken erst ab 14 Uhr möglich ist und das Auschecken spätestens um 12 Uhr erfolgt. Das sollte man bei der Buchung der Flüge nicht aus den Augen lassen. Ich habe von diesen Zeiten bei der Buchung leider nichts gewusst. Gelandet bin ich um 2:30 Uhr, der Transfer begann um 3:30 Uhr und imHotel bin ich dann um ca. 7 Uhr eingetroffen. Leider musste ich dann noch 2 Stunden warten, bevor ich ein Zimmer beziehen konnte. Nicht gerade schön, aber machbar. Immerhin sparte ich mir durch den gebuchten Flug über 100 Euro gegenüber einem mit Ankunft am Vormittag. Wenn man mal irgendwas vergessen haben sollte und man nicht in den nächsten Ort will, dann gibt es auch einen kleinen Laden, bei dem man das Nötigste kaufen kann. Zahnpasta, Sonnencreme, Bodylotion, Badebekleidung, alles da. Außerdem gibt es noch einen kleinen Souvenirladen, der auf den ersten Blick nette Sachen anbietet. Schmuck und Buddhastatuen. Wie teuer das alles ist kann ich jedoch nicht sagen. Jedoch sind solche Läden in Hotels in der Regel immer etwas teurer.


Umgebung

4.0

Es sind ca. 160 Kilometer zum Flughafen Bandanaike bei Colombo. Das bedeutet dann einen Transfer von gut 3,5 Stunden. Eine Fahrt mit dem Tuk Tuk nach Galle dauert ca. 20 bis 30 Minuten. Ebenso kommt man schnell nach Matara. Zu Fuß oder per Bus gelangt man leicht in die nächste Ortschaft, um sich z.B. mit Obst einzudecken. Fast direkt gegenüber befindet sich der Lake Koggala, auf dem man eine nete Bootstour machen kann, oder man nimmt sich ein Tuk Tuk und fährt den See ab. Für die Ausflüge nach


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind landestypisch gut eingerichtet und auch sauber. Natürlich kennt man es den Zimmern an, dass das Hotel kein Neubau ist. Außerdem muss man beachten, dass hier Luftfeuchtigkeiten von um die 70 Prozent herrschen. Zusammen mit dem ständigen Wind ist es logisch, dass die Fenster ständig beschlagen sind und der Fußboden feucht bleibt, wenn er nicht trocken gewischt wird. Darauf verzichtet leider das Zimmerpersonal. Barfuß auf den Zimmern ist da eher eine schlechte Idee. Das kann unangen


Service

6.0

Der Service kommt tatsächlich schon einem Oberklasse-Hotel nahe. Damit meine ich vor allem das Management. Wenn es mal zu Problemen kommen sollte, wird alles versucht, um dem Gast eine gute Lösung anzubieten. Eine Beschwerde (das Problem kann einfach mal passieren und wurde nicht vom Hotel selber verursacht) von mir wurde hervorragend bearbeitet. Sowas findet man tatsächlich nicht in vielen Hotels. Natürlich kann man nicht erwarten, dass in einer ehemaligen britischen Kolonie überall fließend D


Gastronomie

6.0

Am Essen kann ich überhaupt nichts aussetzen. Das internationale Buffet ist abwechslungsreich genug und es gibt zu jeder Mahlzeit (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) mehrere einheimische Currys und Reis. Die sollte man auf alle Fälle probieren. Hervorheben will ich auf jeden Fall, dass es täglich frisches Gemüse gab, das den Namen auch gerecht wurde. Es war blanchiert und nicht verkocht. Nichts ist schlimmer, als wenn man immer nur verkochtes Dampfgemüse zur Auswahl hat. Dass der Koch auch wei


Sport & Unterhaltung

4.0

Zu den Freizeitangeboten kann ich jetzt nicht all zu viel sagen. Es gibt zwei Pools und eben den Strand. Schwimmen im Meer ist in der Gegend von Sri Lanka eher nicht möglich. Dafür ist der Wellengang zu hoch. Ein kurzes Bad im Meer ist aber kein Problem. Die angebotenen Holzliegen sind sehr stabil und auch bequem. Aufliegen dafür und Badetücher gibt es gratis. Witzig fand ich die, wie ich sie genannt habe, Strandpolizei. Angestellte in Wachschutz- bzw. Polizeiuniform, die den ganzen Tag auf de


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sina (19-25)

September 2016

Gutes Hotel im traumhaften Sri Lanka!

6.0/6

Wir waren dieses Jahr zum zweiten Mal im traumhaften Sri Lanka im Long Beach und hatten mal wieder einen tollen Urlaub, mit tollen Erlebnissen und ganz lieben Landsleuten, die sich immer sehr freuen, wenn man sich für ihr Land und die Kultur interessiert. Man ist hier sehr sehr hilfsbereit und absolut gastfreundlich. Unterhaltet euch mit ihnen, sie freuen sich sehr und alle können Englisch, manche sogar ein paar Worte Deutsch. :) Zum Hotel kann man vorab noch sagen: Überlegt euch wie viele Sterne ihr gebucht habt und was es gekostet hat. Wer 3 Sterne bucht und mit 5-Sterne Anspruch kommt, wird enttäuscht werden. Alle anderen fühlen sich meistens sehr wohl und zufrieden :)


Umgebung

5.0

Das Hotel befindet sich im Süden Sri Lankas, in der Nähe von Galle. Je nachdem wie viele Gäste der Reiseveranstalter im Bus mitnimmt und ob der Fahrer die Autobahn oder die Küstenstraße nimmt, fährt man zwischen 2,5 und 5h. Da wir bereits zum zweiten Mal da waren und letztes Mal 4,5h Stunden gefahren sind, waren wir diesmal schlauer und haben uns einen Privattransfer organisiert über Chammy, den wir schon vom letzten Jahr kannten. Die Lage des Hotels ist eher ruhig und Koggala ist kein großer Or


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind schon etwas abgewohnt, aber schön eingerichtet. Alles nötige ist vorhanden. Traumhaft ist der Meerblick aus dem Zimmer. Natürlich hört man das Meer auch, was manchen vielleicht laut vorkommt. Wir empfinden die direkte Nähe zum Meer und die daraus resultierenden Geräusche als entspannend und angenehm. Auf den Matratzen haben wir auch alle sehr gut geschlafen. Unser Reinigungspersonal hat unser Zimmer jederzeit gut gereinigt, wir waren immer zufrieden. Was auch in den anderen Bewer


Service

6.0

Der Service in diesem Hotel ist toll! Mit allen Wünschen kann man sich z.B. an Geetha an der Rezption wenden (sie spricht sogar ein wenig deutsch!) oder aber auch an jeden anderen. Ob Rezeption, Restaurant oder auch Reinigunsgpersonal, was auch immer man für Wünsche hat, man kümmert sich sofort. Auch morgens am Strand werden einem die Auflagen gebracht und meist für jeden auch schon extra belegt. Wir hatten daher immer unseren Stammplatz, wie die meisten anderen auch. Im Restaurant hatten wir ka


Gastronomie

6.0

Die Sri Lankische Küche ist scharf aber lecker! Man sollte unbedingt alles probieren. Für alle die nicht so gerne Rice & Curry essen gibt es aber auch eine Buffetreihe mit internationalen Gerichten. Uns hat immer alles sehr gut geschmeckt. Besonders gut waren auch die Suppen! Das Küchenpersonal hat echt was drauf und kann mit Gewürzen sehr gut umgehen. Enttäuscht sind wohl eher die Kaffeetrinker, denn der Kaffee ist nicht so das wahre. Dafür ist aber der Tee umso besser, wir sind alle auf den T


Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebote gibt es nicht wirklich, haben wir aber auch keine Sekunde vermisst. Wir haben uns lieber mit Land & Leuten oder dem Strand & Meer befasst :)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rudi (56-60)

August 2016

Noch gut!

5.0/6

Das Hotel ist etwas in die Jahre gekommen und eine Renovierung wäre nötig. Das Personal versucht alles so sauber wie möglich zu halten. Aber der Putz fällt teilweise von den Wänden. Wunderbarer Strand, der immer gesäubert wird, aber Baden ist in der Monsunzeit nicht möglich. Man sollte ein Zimmer im Erdgeschoss auswählen, da dann direkter Zugang zum Garten und Meer. Im August 2016 gab es sehr hohe Wellen die teilweise die Böschung abgetragen haben und auch die Treppen zum Strand. Es ist ein großes Hotel mit vielen Gruppenreisenden, die oftmals nur 2-3 Tage im Hotel sind, daher kann es gelegentlich unruhig sein. Vor allem im Restaurant .


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hans (51-55)

Juli 2016

Schöner Urlaub im Long Beach, Koggala

5.0/6

Schöner Urlaub, nette Leute. Ich war sehr zufrieden mit dem Hotel, trotz der teilweisen negativen Bewertungen war ich vom Service, Essen und Hotel allgemein sehr angetan. Die Lage am Koggala Beach kannte ich bereits und war auch der Grund hier zu buchen. WLan überall im Hotel und sogar in Strandnähe kostenlos vorhanden. Die Angestellten waren zumeist sehr nett und freundlich mit einem Lächeln im Gesicht. Würde dieses Hotel jederzeit weiterempfehlen, ich werde sicherlich wiederkommen.


Umgebung

4.0

Koggala-Beach, toller langgezogener Strand, leider im Winter nicht zum schwimmen geeignet, aber man trotzdem ins warme Wasser gehen, halt nicht so weit raus. Fahrt zum Hotel dauerte knapp 2 Stunden.


Zimmer

4.0

War ok, Handtuchwechsel wurde einmal vergessen, Balkon mit tollem Meerblick


Service

5.0

Hier gibts nichts auszusetzen. Immer nett und freundlich, vor allem haben alle ein natürliches, ehrliches Lächeln auf den Lippen. Ein Tip fürs Hotelmanagement, es wäre sicherlich keien schlechte Idee in den verschiedenen Bereichen Tip-boxen aufzustellen, dann wäre es einfacher Trinkgeld zu geben, da die Servicekräfte oft wechseln.


Gastronomie

5.0

Für mich persönlich sehr gutes und auch abwechslungsreiches Essen, mit verschiedenen Themenabenden, etwas nervig waren der Alleinunterhalter und die drei Amigos beim Abendessen, aber trotzdem, sicherlich nett gemeint.


Sport & Unterhaltung

3.0

eher wenig, es werden sowohl im Hotel als auch von den Strandboys Touren ins Umland angeboten.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gudrun & Hermann (70 >)

Juni 2016

Schöner, erholsamer Urlaub

4.0/6

Am Äußerlichen darf man das Hotel nicht bewerten, Sieht im ersten Augenblick wie eine Fabrik aus ! Wenn man aber drin ist wird man sehr freundlich empfangen ! Auch mit den Zimmern und dem Personal waren wir voll und ganz zufrieden (Ein sehr freundliche Barkeeper am kleinen Pool , der sehr bemüht war deutsch zu reden und zu lernen !!!!) Das Highlight für uns, war unser Freund ANU vom Strand !! Mit ihm kann man bedenkenlos Reisen und Touren unternehmen (Yale , Mangroven, Galle, Whale Watching, kleine Wanderungen in die Umgebung usw. , von Anu wird man nicht übers Ohr gehauen , preiswert und günstig , hat auch ein Tucktuck !


Umgebung

4.0

Direkt am schönen Sandstrand , man konnte ausgedehnte Strandspaziergänge machen ! Wollte man in die nächste Stadt fahren ein Tucktuck ist immer vorhanden


Zimmer

4.0

DZ mit Dusche WC, Klima, Balkon, Fernseher, kostenloser Safe !!!!!! Wir haben trotz der Meeresbrandung gut geschlafen, man gewöhnt sich schnell dran, für uns eher einschläfernd !


Service

5.0

Freundliches Personal , (tägliches , freundliches, "alles klar") Täglicher Handtuchwechsel ist anscheinend Standard, jeder zweite Tag reicht auch !!! Safe funktionierte einmal nicht, war nach 10-15 min. erledigt !!!!! Beschwerden hatten wir ansonsten keine .


Gastronomie

5.0

Schöner Essenssaal im Freien und mit Blick aufs Meer ! Frühstück- , Mittag-, Abendessen in reichhaltiger Auswahl, gut und schmackhaft, schon eher europäisch mit regionalen Gerichten ! Nachtischbüffet super ! Zum Abendessen spielte ein Trio angenehme Musik !


Sport & Unterhaltung

4.0

Haben wir nicht in Anspruch genommen !


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Desirée (26-30)

Mai 2016

Zum Entspannen ist dieses Hotel super geeignet.

5.0/6

Wir waren sehr zufrieden mit dem Hotel. Eine Liege unter der Palme mit der tollen Aussicht auf das Meer und die Meeresbrandung in den Ohren haben einem das Entspannen sehr einfach gemacht. Die Leute, die im Hotel arbeiten sind sehr freundlich und hilfsbereit. Sie strahlen einen an.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt in einem sehr ruhigen Bereich. Man hat einen tollen Blick auf das Meer und direkten Zugang zum Strand. Vor dem Hotel gibt es eine Bushaltestelle, von der aus man abenteuerliche Ausflüge starten kann. Die nächsten Orte (Habaraduwa und Kogalla) sind zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen. Auch der Koggala See ist nicht sehr weit. Auf diesem kann man Bootsfahrten machen. Galle ist nicht sehr weit entfernt und innerhalb von 30-40 Minuten zu erreichen. Nach Matara braucht man mit dem


Zimmer

5.0

Das Hotel ist in die Jahre bekommen. Das Personal ist bemüht es sauber zu halten. Sie kämpfen sehr mit der Feuchtigkeit die vom Meer herüberzieht. Die Zimmer wurden täglich gereinigt und sauber gehalten. Insgesamt ist das Hotel sauber und ordentlich.


Service

6.0

Deutsch spricht in diesem Hotel niemand. Das kann man aber meines Erachtens auch nicht erwarten. Mit Englisch kommt man sehr gut zurecht. Am Empfang sind sie sehr hilfsbereit und bemüht auf die Wünsche einzugehen. Auch gegen einen kleinen Plausch haben sie nichts einzuwenden und beantworten auch Fragen zu Land und Leute, wenn sie einen Moment Zeit dafür haben. Sie sind sehr freundlich und entgegenkommend. Im Speisesaal sind die Angestellten ebenfalls sehr nett und strahlen.


Gastronomie

4.0

Die Essenauswahl ist vielseitig. Zum Abendessen gibt es 7 wechselnde Themenabende. Täglich gibt es zusätzlich auch unterschiedliche Angebote der einheimischen Küche.


Sport & Unterhaltung

5.0

Mir wurde erklärt, dass das Hotel aktuell dabei ist Themenabende in die Welt zu rufen. Das ist derzeit noch im Aufbau und sie benötigen dazu auch Rückmeldungen der Hotelgäste. Wir hatten die Möglichkeit bei einem kulturellen Abend dabei zu sein. Es gab traditionelle Tänze und eine angegliederte Feuershow. Es war toll. Diese Angebote werden in Kooperation mit dem Koggala Beach Hotel gemacht, da diese Hotels miteinander verknüpft sind. So fand auch der Abend dort statt, was aber kein Problem w


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Lena (19-25)

Mai 2016

Schöner Urlaub auf Sri Lanka

5.0/6

Schöner Urlaub. Einfaches Hotel , trotzdem schön groß und sauber.Leckeres Essen. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und zuvorkommend. Bei Problemen gibt es eine schnelle Lösung. Ausflüge bei den Strandboys buchen, die sind top! Wir würden aufjedenfall wieder kommen!


Umgebung

4.0

Die Fahrt zum Hotel dauerte vom Flughafen Colombo circa 4,5 Std. Das Hotel liegt eher abgelegen. In 1 - 1,5Km Entfernung findet man das Städtchen Koggala. Dort gibt es kleine Einkaufsläden und einen Markt mit frischen Obst etc. TukTuks gibt es an der Straße genügend. Eine Fahrt nach Galle ist auf jedenfall ein muss. Dort findet man zahlreiche und verschiedene Einkaufshäuser. Ebenso ein Fischmarkt, Stände mit Tee, Obst etc.


Zimmer

5.0

Zimmer sind mit Klimaanlage und Ventilator ausgestattet. Diese werden auch benötigt. Das Badezimmer ist sauber gehalten. Täglich frische Bettwäsche und Handtücher. Nachts hört man immer schön die Wellen rauschen.


Service

5.0

Die Rezeption kümmert sich immer gleich um alle Probleme. Wir hatten keinerlei Angaben , wann wir für den Rücktransfer abgeholt werden. Das Hotel kümmerte sich sofort darum und gab uns eine Nachricht auf das Zimmer. Top gelöst!


Gastronomie

4.0

Das Essen war lecker. Allerdings gibt es nicht viele "Deutsche" Mahlzeiten wie Pommes, Spaghetti etc. Aber wer sich so ein Land aussucht muss sich dessen auch bewusst sein. Das Restaurant ist groß und man findet immer einen Platz. Morgens hat man eine schöne Aufsicht auf das Meer.


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Poolanlage ist schön und sauber. In der Umgebung gibt es nicht allzuviele Angebote. Allerdings ist am Strand ein Stand an dem Ausflüge angeboten werden. Wir hatten eine 2 Tagestour mitgemacht. War alles perfekt organisiert! Hat alles sehr gut geklappt und uns sehr gefallen!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Erika (56-60)

April 2016

Zwei schöne Wochen in der Sonne

4.8/6

Das Hotel ist zwar nicht mehr ganz neu aber es ist alles vorhanden um einen schönen Aufenthalt zu haben. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und auf jedem Zimmer gibt es Wlan. Die Sauberkeit ist absolut in Ordnung. Jeden Tag wwerden die Hantücher gewechselt. Das Reinigungspersonal und auch alle anderen sind stets höflich und hilfsbereit. Besonders hervorheben möchte ich den Kellner an der Poolbar, Herrn Nandi. Er spricht sehr gut deutsch und möchte immer noch dazulernen. Auch der Chef des Zimmerpersonals, Herrn Gaan ( ich hoffe ich habe den Namen richtig geschrieben) ist besonders hilfsbereit. Ausflüge kann man sehr gut mit den Tuk-Tuk Fahrern Ali und Lassie organisieren. Das Essen im Hotel ist ausgezeichnet und ist auch für europäische Mägen geeignet. Es wurden aber auch landesspezifische Speisen angeboten, die für den einen oder anderen zu schard sein könnten. Wir wollten einen Badeurlaub machen. Vom Schwimmen im Indischen Ozean kann man hier nur abraten. Die Wellen waren sehr hoch und es gibt eine tückischen Sog und Unterströmungen. In den zwei Wochen habe ich life 2 Rettungen aus Lebensgefahr beobachten können. Über das Können des Rettungsschwimmers war ich mehr als beeindruckt. Große Klasse !!! In der Nähe gibt es ein paar Badebuchten, wo das Schwimmen im Meer möglich ist. Nach Unnawatuna kann man für kleines Geld mit dem Bus fahren, oder läßt sich von einem TukTuk hinbringen.


Umgebung

4.0

Direkte Strandlage. Transferzeiten etwas lang 2,5 bis 3 Stunden. Nightlife nicht vorhanden. Gut Busanbindung.


Zimmer

4.0

Größe, Ausstattung der Zimmer ist zweckmäßig. Die Zimmer sind klimatisiert. Toilette und Bad sauber. Handtuchwechsel und Wechsel der Laken erfolgt täglich.


Service

6.0

Alle sind sehr feundlich und sprechen englisch. Die Reinigung der Zimmer ist in Ordnung.


Gastronomie

6.0

Die Qualität der Speisen ist ausgezeichnet. Der Service ist gut. Das Restaurant ist sauber und zweckmäßig eingerichtet.


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Pools sind nicht sehr groß. Animation ist nicht vorhanden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Regina (56-60)

April 2016

10 Tage Meer und Sonne

5.6/6

Das Hotel liegt direkt am Strand. Wegen Monsunzeit immer sehr viele, hohe Wellen, es war zu gefährlich zum schwimmen. In der Nähe, zu Fuss dem Strande entlang erreichbar, gibt es die Möglichkeit ohne grosse Gefahr im Meer zu baden und schwimmen. Ein vorgelagertes Riff, schwächt die Wellen ab. Der Transfer vom Flughafen war etwas lang (4 Std). Weil es vor einem Feiertag war, waren viele Leute auf den Strassen unterwegs. Das gesamte Personal ist sehr freundlich und immer dienstbereit.Die Zimmerreinigung ist sehr gut. Das Essen hat uns sehr geschmeckt, es war vielfältig und gut gekocht.


Umgebung

5.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Elke (19-25)

April 2016

Vollkommen in Ordnung

4.0/6

Toller Strand !! aber nicht zum schwimmen geeignet - für Bodyborder und Wellenhüpfer aber perfekt. Aber nur für Personen die wissen, dass Sri Lanka kein Ägypten, Türkei oder ähnliches ist.


Umgebung

4.0

Die Lage des Hotels ist sehr ruhig, wer Party und Shoppingmöglichkeiten sucht ist hier falsch am Platz. Es gibt zwar in der Nähe ein paar Orte die zu Fuss über den Strand zB. gut erreichbar sind (ca. 1 km), aber hier kann man gerade das notwendigste kaufen. Als auch kein typischer Touristenort! Ca. 10 Minuten mit dem Tuk Tuk kann man Unawatuna erreichen - dort sollen die Wellen nicht so stark sein und es ist auch mehr touristisch. Ich selbst war nicht dort, habe es nur von erzählungen gehört. D


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Zimmer im Ergeschoss - 3m bis zum Meer und toller Ausblick! Nachteil: es war feucht - SEHR feucht und wir hatten öfters Besuch von Kakerlaken (dafür kann das Hotel aber nichts) In den oberen Zimmern, war das alles kein Problem. Da das Hotel so eine tolle Lage zum Strand hat, ist es aufgrund der Brandung auch sehr laut, aber das kann man sich wohl denken :) Die Sauberkeit ist in Ordnung! Bitte keine Vergleiche mit einem deutschen Hotel. Es wurde täglich geputzt, nicht immer perfek


Service

5.0

Wie überall gilt: Wie man in den Wald ruft, ... Wir hatten ein sehr gutes Verhältnis zu den Angestellten, fast freundschaftlich möchte Ich sagen und darum war der Service auch immer super. Wie auch hier - man darf auch hier keinen westlichen Standard erwarten, hier geht alles etwas langsamer und das ist auch in Ordnung! Über ein kleines Trinkgeld freut sich aber jeder :)


Gastronomie

6.0

Wir buchten Alles Inklusive, und das würde Ich JEDEM empfehlen. Die Getränke im Hotel sind sonst doch recht teuer (Bier 0,5 ca. 500 Rupie) und in de Nähe des Hotels gibt es nichts. Man muss auch beachten, dass die meisten in diesem Hotel nur im Zuge einer Rundreise nächtigen und so nur Halbpension haben. Als AI Gast wird man nicht bedient, man muss sich die Getränke selbst an der Bar holen (ist aber in einem Magic Life Club zB nicht anders) Es gibt auch nur eine begrenzte Anzahl an Cocktails di


Sport & Unterhaltung

2.0

Viele Aktivitäten gab es nicht. Ein Pool der ausreichend ist und das wars :) In Nachbarhotel Koggala Beach gibt es ein bisschen Animation wie Wassergym ect, aber nicht der Rede wert.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Dr Horst Andree (66-70)

April 2016

nie wieder und ich würde jeder Mann abraten

1.0/6

Von Hotelseite hat es nichts gegeben was ich als Highlight bezeichen würde.Es gab nichts was mich hätte erfreuen können.Es war ein völlig totes Hotel.


Umgebung

1.0

Wir sind 3/1/2 Stunden vom Flugplatz gefahren .Es war nichts in der Nahe an Ausflugszielen


Zimmer

1.0

Das Hotel ist sehr in den Jahren gekommen,schimmel an den Wänden schlecht gesäubert.


Service

5.0

Das Personal hat sich Mühe, leider im ganzen Hotel sprach niemand der Deutsch sprach


Gastronomie

4.0

Das Essen war Geschmacklich gut nur sehr eintönig.Die Atmospäre war die einer Wärmehalle


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gab keine Fittniss und kein Entertainment in keiner Weise


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Arthur (19-25)

April 2016

Schöne Strandlage, ansonsten Fahrer nötig

4.0/6

Schöne Lage direkt am Strand. Hotel ist sauber, ausgiebiges Frphstück. Zu Fuß sind kleine Läden und Restaurants außerhalb gut zu erreichen. 50m vor der Haustüre stehen jede Mmege Tuktuks die einen überall hinbringen wo man möchte.


Umgebung

4.0

Zimmer


Service

4.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Erwin (56-60)

März 2016

Wunderschöner Urlaub

4.7/6

Das Hotel hat eine sehr schöne Lage, das Personal ist freundlich und hilfsbereit, das Essen ist gut und abwechslungsreich, Zimmer sind sauber alle mit Meerblick. Die Insel hat in der näheren Umgebung des Hotels viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Ausflüge werden im Hotel angeboten. Wir haben sämtliche Ausflüge bei einem sogenannten "beach-boy" gebucht, obwohl uns im Hotel dringend davon abgeraten wurde. Alex, unser Reiseleiter vom Strand hat alle Ausflüge super durchgeführt, wesentlich günstiger als über das Hotel. Er ist absolut vertrauenswürdig und zuverlässig. Wir können jedem Hotelgast, der einen Ausflug machen möchte, nur empfehlen, gehen Sie an den Strand und fragen Sie bei den beach-boys nach Alex.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heinrich (56-60)

März 2016

Sehr schöner Urlaub

3.0/6

Schönes und Renovierungsbedürftiges Hotel direkt am Strand Personal sehr nett und hilfsbereit dafür vielen Dank , Essen sehr lecker und für jeden war etwas dabei


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Carolin (31-35)

März 2016

Hotel war OK !

3.5/6

Das Hotel ist insgesamt für seine Sternekategorie in Ordnung. Alle Zimmer sind zum Blick auf das Meer mit einer tollen Aussicht. Abendessen ist reichhaltig und abwechslungsreich, das Frühstück aber dahingegen eher rar, nicht viel Auswahl ! Zu den Zimmern muss ich sagen, dass diese ziemlich stark von Schimmel befallen sind vor allem im Bad aber auch im Schlafzimmer, die Kopfkissen müssten auch mal ausgetauscht werden und Handtücher hatten Flecken ! Wer die Insel erkunden möchte, wie z.B. Safariausflug oder Tempelbesuche können wir nur Gimi vom Strand empfehlen, wir haben einen 3 Tagesausflug gemacht nach Kandy, Yala und in das Elephantenwaisenhaus mit sehr schönen Hotelunterkünften und Essen, Gimi spricht gut deutsch und hat uns den Aufenthalt sehr angenehm gemacht, wenn man über die Reiseleitung bucht ist dies wesentlich teurer ! Viel Spass


Umgebung

4.0

Lage ist direkt am wunderschönen leeren Strand! Das einzig negative ist der Transfer vom Flughafen zum Hotel, ca. 3 Std. ! Am Strand sind dafür kaum Menschen und überhaupt nicht überlaufen. Mit dem Tuc Tuc kann man vom Hotel aus nach Galle oder Merisssa fahren. Dort kann man einkaufen und sich die Stadt genauerer anschauen.


Zimmer

2.0

Schimmelbildung im Bad und Schlafzimmer ! Kopfkissen haben Flecken und Schweißabdrücke. Der Kühlschrank kühlt nicht richtig und riecht unangenehm ! Fernsehprogramm gibt es fast gar nichts !!


Service

4.0

Das Personal ist auf jeden Fall freundlich ! Wenn man Halbpension gebucht hat wurde man auffälligerweise sehr gut behandelt als All Inklusive.


Gastronomie

4.0

Es gibt ein Restaurant für alles, Frühstück, Mittag, Abendessen. Ist sehr nett ausgestattet und hygienisch gut.


Sport & Unterhaltung

3.0

Sportmöglichkeiten gibt es eher nicht. Am Strand hat man die Möglichkeit beim Nachbarhotel Volleyball zu spielen!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jens (51-55)

März 2016

In Ordnung mit kleinen Schwächen

4.7/6

Reichhaltiges Buffet. Wer über hartes Rindfleisch, durchgegarten Fisch oder zu scharfes Essen meckert, hat sich schon im Vorfeld das falsche Land rausgesucht. (Selbst schuld) Versucht möglichst kein Zimmer im EG zu bekommen. 1. oder2. Stock ist besser. Ich hatte diesen Glück mit Zimmer 411. Ein Träumchen ;-) Schnelle Reaktion auf Probleme. (Klima o.ä.) Selbst die vielen Russen waren einigermassen erträglich und fielen nicht aus der Rolle. Kleinere, für uns realisierbare Trinkgelder beflügeln das auch so nette Hilfsbereite Personal. Wie immer: Wie man in den Wald reinruft........... ;-)


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Iris (51-55)

März 2016

Mittelmäßiges Hotel an einem schönen Strand

3.4/6

das Long Beach ist ein Mittelklassehotel, bei dem alle Zimmer Meerblick besitzen. Die Zimmer sind in Ordnung und recht großzügig, der Service lässt oft zu wünschen übrig. Das Frühstück ist ausreichend, wenn auch nicht besonders abwechslungsreich. Der Strand ist lang und breit, allerdings lässt der starke Wellengang ein Schwimmen im Meer, insbesondere für Kinder, praktisch nie zu. Wichtiger Tipp: Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten Sri Lankas nicht von zu Hause aus buchen! Am Strand und vor dem Hotel gibt es zahlreiche Guides (z.B. Anu, Saliya, Ajith, Malli oder Gemunu), die diese wesentlich günstiger (bis zu 50%!!!) und zu gleicher Qualität anbieten wie die im Internet vertretenen!


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Ilona und Stephan (46-50)

März 2016

Für einen Pauschalurlaub durchaus zu empfehlen.

5.0/6

direkte Strandlage, schöner Pool, sehr nettes hilfsbereites Personal, leider so starke Brandung, dass Schwimmen im Meer fast unmöglich ist


Umgebung

5.0

Dank mittlerweile gut ausgebauten Strassen und der Benutzung der Autobahn waren wir nach 3 Std. (früher 5) bereits im Hotel. Nach einem netten Empfang ging es auf's Zimmer und danach an den Strand. Der Strand ist riesig, wunderschön,und fast ohne Menschen. Die Brandung ist fast immer ziemlich arg, aber wenn man nach links bis zum Ende sämtlicher Hotels geht, ist dort eine vom Riff geschützte Bucht in der man prima baden kann. Nach rechts kommt man zu diversen Lokalen wie zum Beispiel Catalina G


Zimmer

5.0

Das Zimmer ist für die Hotelkategorie in Ordnung , auch wenn schon etwas abgewohnt. Die Zimmer haben fast alle Meerblick, was aber nachts auch zum Nachteil gereichen kann, da die Brandung doch eher als sehr laut einzuordnen ist. Wer des Nachts auf eine (wenn auch dünne) Bettdecke wert legt, ist in diesem Hotel fehl am Platz. Es gibt nur Laken zum zudecken, welche uns bei laufender Klimaanlage zu wenig waren. Täglich wurden die Zimmer vom freundlichen Personal gereinigt und Handtücher/Bettwäsche


Service

6.0

Alles in allem war der Service sehr gut. Alle waren sehr bemüht es einem so angenehm wie möglich zu machen und immer sehr nett.


Gastronomie

5.0

Es gibt ein zentrales Restaurant für alle Mahlzeiten mit ausreichend langen Öffnungszeiten. Zum Abendessen gibt es immer irgendeine Unterhaltung in Musikform. Das Angebot (wir können hier nur von früh und abends reden ) ist üppig und sehr lecker. Da ist für jeden was dabei. Schlimm wird es nur wenn Mao's Truppen einfallen. Da kommt man besser eine halbe Std. später wieder. Dann ist wieder Ruhe.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bilder

Ausblick
Ausblick
Ausblick
Strand
Zimmer
Außenansicht
Strand
Strand
Ausblick
Ausblick
Zimmer
Ausblick
Ausblick
Strand
Ausblick
Ausblick
Strand
Gastro
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Gastro
Gastro
Gastro
Zimmer
Außenansicht
Zimmer
Strand
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Ausblick
Zimmer
Strand
Gartenanlage
Strand
Strand
Ausblick
Strand
Heißwasserrohrbruch
Heißwasserrohrbruch
Zustand
Sauberkeit
Möbel
Möbel
Ausblick
Zimmer
Außenansicht
Von der Terrasse
Am Strand
Hotelzimmer
Suite S-121 Wohnzimmer
Suite S-121 Schlafzimmer und Bad
Blick aus dem Fenster
Schöner Strand, aber Böschung fehlt
Ausblick
Strand
Lobby
Zimmer
Hotelstrand
Speisesaal
Strand vom Speisesaal aus gesehen
Hotelpool
Kuchen
Sonnenuntergang
Hotelstrand
Strand
Strand
Bett
Bad
Eingang
Schimmel im Bad
Ecke im Bad
Ecke im Bad
Dusche
Schimmel auf dem Badfesnster
Schimmel an der Wand hinter dem Bett
Frische Bettwäsche
Frische Bettwäsche
Blick aus dem Zimmer
Kot in der Zimmerecke
Zimmerecke
Pool bei Nacht
Lobby mit Teich
Klimaanlage
Klimaanlage
Klimaanlage
Liegen
Lampe im Pool
Lampe im Pool
Schimmel an der Baddecke
Strandseite
Hotel und Liege
Badezimmer
Verschimmelte Matraze
Verschimmelte Wand, gleich neben dem Bett.
Alter Röhrenfernseher.
Badezimmer
Nicht schön