Hotel Villas Delfines

Hotel Villas Delfines

Ort: Isla Holbox

60%
4.6 / 6
Hotel
4.7
Zimmer
4.9
Service
4.5
Umgebung
5.3
Gastronomie
4.7
Sport und Unterhaltung
4.6

Bewertungen

Romana (46-50)

Juni 2017

Ich konnte mich dort richtig erholen

6.0/6

Es sind wunderschöne Bungalows , ruhig , entspannent , sauber . Personal sehr freundlich , ich und mein Mann haben sich sehr wohl gefühlt


Umgebung

6.0

Fahrt vom Flughafen bis zum Hotel ca 3 Stunden , Ausflugsziele konnte man über Hotel buchen


Zimmer

6.0

Ein Doppelbett , und ein Einzelbett , Klima , WC , Dusche


Service

6.0

Personal war sehr freundlich ,es gab keine Beschwerden


Gastronomie

6.0

Essen war sehr gut ,hab hauptsächlich Meeresfische gegessen , aber man kann auch was anderes haben


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gab ein wunderschönes Pool ,der Garten ist gepflegt


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tanja (41-45)

Mai 2017

Für das Geld gibt es auf Holbox Besseres

3.0/6

Die Lage des Hotels am Strand ist toll und die Biotoilette fortschrittlich. Allerdings lassen die Kundenfreundlichkeit, Service und Frühstück zu Wünschen übrig.


Umgebung


Zimmer


Service

2.0

Bei der Ankunft hatte der Receptionist offensichtlich keine Zeit für uns. Ein kurzes ' Hello und dann schaute er nicht einmal mehr auf, nahm das Telefon und telefonierte, gab währenddessen den Zimmerschlüssel an einen Zimmerjungen und das war's. Keinerlei Erklärungen für irgendwas, auch bei späteren Fragen keine grösseren Bemühungen.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Svenja (31-35)

Juni 2016

Insel top, Hotel eher "naja".

4.0/6

Unser Highlight war definitiv der Strand! Insgesamt kein schlechtes Hotel, aber es erweckte einen lieblosen Eindruck. Verglichen mit vielen anderen Hotels dort, fehlte ein bisschen Flair. Preis-Leistung daher nicht ganz ausgewogen. Die Insel hat uns überzeugt, wir kommen auf jeden Fall wieder, dann aber in ein anderes Hotel.


Umgebung

6.0

Der Strand ist wunderschön. Türkises, flaches, klares Wasser, keine Steine, nur Sand. Schade ist, dass das Hotel und der Strand durch die Straße getrennt sind. Zwar ist es eine Straße aus Sand, aber es ist herrscht reger Verkehr von Golfcaddys. Dafür ist der Strand aber menschenleer. Richtung Ortschaft ist mehr los am Strand und viele Boote sind im flachen Wasser angeleint. Das Hotel ist ein wenig abgelegen vom Ort. Ca. 1 km zu Fuß oder mit dem Golfcaddy-Taxi für 40 MEX$. Der Ort ist sehr schön


Zimmer

4.0

Wir hatten einen einfachen Bungalow Nr. 20. ohne Aircon und ohne Kühlschrank. Über dem Kingsizebett hing ein ordentliches Moskitonetz, was auch nötig war. Es gab wahnsiinig viele Mücken auf der Insel. Leider hatte das Netz viele Löcher und die Frage an der Rezeption nach einer Nadel und einem Faden wurde mehr oder weniger ignoriert. Wir haben dann aber zufällig im Koffer noch ein Nähset gefunden und die Löcher zugenäht. Die Zimmer haben komposierbare Toiletten ohne Wasserspülung. An sich eine se


Service

3.0

Der Zimmerservice lies zu wünschen übrig. Ich brauche nicht jeden Tag frische Bettwäsche und frische Handtücher, aber einmal in 5 Tage frische Handtücher wäre schon gut. Zumal die Handtücher nach Gebrauch wegen der hohen Luftfeuchtigkeit schlecht trocknen. Die Frage nach Nähgarn, um das Moskitonetz zu nähen, wurde ignoriert. Der Service im Restaurant war mäßig. Es dauerte lange, bis ein Kellner kam, obwohl wir teileweise die einzigen Gäste waren.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück im Hotel war inkludiert, allerdings mittelmäßig. Egg any style kostete Aufpreis. Aufschnitt gab es gar keinen. Nur Butter und Marmelade. Dafür aber verschiedenes frisches Obst und der Kaffee war gut. Das Restaurant selbst scheint wenig besucht zu sein. Der Service ist eher träge, dafür schmeckte das Essen aber sehr gut. Der Koch hat sein Handwerk verstanden. Wir haben aber nur mittags dort gegessen. Für abends empfehle ich eines der zahlreichen Lokale im Ort.


Sport & Unterhaltung

2.0

Es wurden Fahrräder zum Ausleihen angeboten. 10,- EUR für 3 Stunden fand ich recht teuer. Wenn die Räder wenigstens geplfegt gewesen wären. Aber die Räder waren wenig vertrauenserweckend. Ein anderes Paar musste das Rad nach Hause schieben, da es während des Ausflugs kaputt gegangen ist. Besser scheinen die Räder im Ort zu sein. Die sahen teilwese nagelneu aus. Die Kanus haben wir nicht genutzt. Die angebotene Walhai Tour haben wir mit einem anderen Anbieter gemacht, da uns wichtig war, dass de


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Harald (61-65)

April 2016

Hütten im Dorfcharakter in bester Lage

5.0/6

Die Unterkunft bietet mit ihren einzelnen Hütten einen Dorfcharakter und damit eine nette persönliche Atmosphäre. Die Liegestühle und Hängematten auf der Veranda waren der Highlight. Die gesamte Anlage war sauber und schön begrünt. Wie bei uns die Kaninchen hüpfen dort die Echsen über den Rasen oder Dächer. Die Hütten waren sehr natürlich gehalten, boten aber (als Superior Zimmer) mit Mückennetz, Safe, Kühlschrank, Klimaanlage, einem 3. Bett, einen ausreichenden Komfort. Das Personal war sehr nett und freundlich. Die Speisen und Cocktails waren lecker. Die Liegeflächen mit Sonnenschutz zum Strand waren ein bisschen veraltet aber gemütlich. Das Barbecue am Samstag war super und man konnte mit den Nachbarn nette Gespräche führen. Der Verkehr vor der Strandliegefläche kann manchmal nerven , ist aber anderseits interessant und bietet Abwechslung. Das Frühstück war nur ausreichend, leider muss das geliebte Spiegelei extra bezahlt werden.


Umgebung


Zimmer

5.0

Hüttencharakter auf Holzpfählen mit besonderem Flair . Superiorzimmer war geräumig, hatte 2 Betten mit Fliegennetz und ein 3tes Beistellbett. Klima , Kühlschrank, Safe, schöne grosse Veranda mit Liegestühlen und Hängematten. Betten schön groß und bequem.


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ulrich (56-60)

März 2016

Habe was anderes erwartet

3.0/6

Lage top Schönster Strand der Insel Fehlende Moskitonetze Essen eintönig und Küche sehr langsam Halbpension nicht zu empfehlen


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Tatjana, Peter (41-45)

März 2016

Sehr entspannende Urlaub

5.4/6

Es war ein sehr entspannender Urlaub. Weit weg von der Zivilisation kann man auf der Insel relaxen und die Sonne und Ruhe genießen. Das Frühstück war eintönig aber im centrum gibt es viele Möglichkeiten lecker und preiswert zu speisen. Der Strand ist sehr schön und das Wasser nicht zu tief. Das schönste ist die Natur und ihre Vielfalt. Unzählige Fische, Pflanzen, Tieren, Vögel und und und.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerd (70 >)

Juni 2015

Angenehnes Bungalow-Hotel nahe am Strand

4.8/6

ein charmantes Bungalow Hotel nahe am Strand und in fußläufiger Entfernung (ca. 20 Minuten) zum Ortszentrum. Freundliches, hilfsbereites Personal. Die Bungalows sind gut ausgestattet (z.B. Klimaanlage) und gemütlich.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susanne (51-55)

Mai 2015

Urlaub abseits des Massentourismus !!!!

5.0/6

Da wir die etwas abgelegenen,ruhigen und naturbelassenen Urlaubsorte suchen ,waren wir auf Holbox genau richtig.Die seperaten,geräumigen Bungalows sprühten zwar nicht vor Luxus in punkto Ausstattung,dafür hatten sie,so wie ziemlich alles auf der Insel,unglaublichen Charm.Unendliche weiße Sandstrände direkt vor der Hoteltür und eine reiche Fauna und Flora haben den Urlaub zum Erlebnis gemacht.Auch die Freundlichkeit des Hotelpersonals sowie der Inselbewohner ist erwehnenswert.Halbpension im Hotel sehr abwechslungsreich und schmackhaft ( a la Cart ),aber auch jeder Zeit in den Restaurants im Ort möglich.Wer Ruhe und unberührte Natur sucht ist hier richtig. Gruß Susanne


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sandro Sarah (26-30)

März 2015

Hammer Hotel!

6.0/6

Schönster strand der insel sehr zuvorkommendes und super nettes personal wahnsinns bungalows essen ein traum hotel zwar nicht das teuerste aber das beste der insel !


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Direkt am stran am wohlgemerkt schönsten abschnitt der insel devinitiv ein hammer strand von der vordersten liege 30 meter feinster weisser weißer sand karibik feelieng pur !


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Hatten einen seef front bungalow was soll man sagen insel pur ein traum blick aufs meer sehr sehr ruig hatten zwei doppl betten und ein einzelbett eine rießen terasse mit hängematten tisch und sesseln kühlschrank kaffe maschiene fön save alles vorhanden was man braucht der junge der die zimmer reinigte verblüffte uns täglich mit neuen kunstvollen hantuch tieren vom affen bis elfanten alles dabei ;)


Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Pesonal super freundlich top


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Wir fanden beste essen der insel sehr zu empfehlen shrimp tacos sehr lecker alles frisch super personal essen wird dir wenn du wills an strand seviert mega ;)


Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Das hotel selber bietet nur stand up puddeling an macht spaß 15 min im zentum gibts fahräder und golfwagen zum herumdüsn golf cars machen richtig spaß !


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Tanja (36-40)

März 2015

Zum Entspannen!!!

5.7/6

Sehr schöne kleine Bungalowanlage direkt am Strand zum Entspannen. Die Bungalows sind sehr geräumig mit Terrasse und nur wenige Schritte entfernt zum gepflegten kleinem Pool . Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Joachim (51-55)

Februar 2015

Es war wünderschön

5.0/6

Es handelt sich um ca 20 Bungalows die inmitten einer grünen Oase liegen. Es sieht wirklich so aus, wie man auf dem Bild erkennen kann. Tägliche Reinigung des Bungalows. Absolut in Ordnung. Täglich neue Bettwäsche und Handtücher. Lässt sich fast nicht vermeiden. Wlan ging bei mir sogar auf dem Zimmer. Natürlich kostenfrei. Toilette für den ersten Moment gewöhnungsbedürftig. Hier handelt es sich um Öko-Toiletten, die ohne Wasserspülung funktionieren. Man erledigt sein Geschäft und schüttet Holzspäne hinterher. Absolut keine Geruchsbelästigung. Wir hatten Frühstück gebucht. Ausreichend, nicht mehr. Eier gibt es auch, sind aber extra zu bezahlen. Essen ist im Hotel gut, im Dorf besser und günstiger.


Umgebung

5.0

Der Strand liegt genau vor dem Hotel, lediglich getrennt von der "Autobahn". Dies ist die Strasse die am Strand vorbeiführt. Da es hier abber nur Golftaxis gibt und die Strasse aus Muschelsand ist, gibt es überhaupt kein Problem. Taxipreis von Villas Delfinas zum Dorf (zum laufen ca. 11 Minuten) 40 Pesos einfach. Sehr gutes Essen rund um den Marktplatz in den Lokalen Viva Zapatta, Pizzaria Elia und Kolibri. Bis 17.00 Uhr das Lokal Las Panchas aufsuchen. Beste Fisch und Meeresfrüchte. Im Zapat


Zimmer

5.0

Einfach eingerichtet mit Balkon oder Terasse. Hängematte und Stühle vorhanden.


Service

6.0

Alle im Hotel sehr freundlich und absolut hilfsbereit. Brauchte wegen Medikamenten eine Kühlmöglichkeit. Am ersten Morgen gefragt, mittags einen kleinen Kühlschrank auf Zimmer bekommen. Kostenlos. Wäscheservice perfekt. Braucht man ein Taxi um ins Dorf zu fahren, einfach an der Rezeption anrufen lassen. Arzt im Dorf vorhanden. Gottseidank nicht gebraucht. Übrigens sind auch die Leguane, die sich am Pool aufhalten, sehr freundlich. Die machen nichts.


Gastronomie

5.0

Ein Restaurant welches gutes Essen bietet. Im Dorf aber besser und billiger. Das Hotel möge mir verzeihen. Im Hotel und auch im Dorf kommen zur normalen Rechnung auch noch Trinkgelder in Höhe von 10 % dazu. Daher ist jedem überlassen, weiteres Trinkgeld zu geben. Fisch und Meeresfrüchte nach meiner Meinung nicht zu übertreffen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Pool klein aber gemütlich. Am Strand immer genügend Liegen. Am Pool waren einmal keine Liegen mehr frei. Sofort wurden weitere Liegen geholt und aufgestellt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Markus (31-35)

Dezember 2014

Nur für tierliebe Menschen mit geringen Ansprüchen

3.1/6

Schönes Reiseziel, sehr ruhig und abgelegen. Allerdings durch die Lage in einem Naturschutzgebiet sehr, sehr viele Mosquitos und anderes Getier. Das Hotel ist sehr einfach, keinesfalls 4 * - nach europäischen Standards eher 1-2.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Janina (31-35)

Februar 2013

Tolle Entspannung unter Palmen

5.5/6

Die Villas Delfines waren der definitiv entspannendste Stop auf unserer Reise durchs südliche Mexiko. Die Anlage ist liebevoll gestaltet und ein herrlicher Ort für einen Urlaub unter Palmen – Ruhe und Entspannung pur! Besonders Cristina an der Rezeption ist ein Goldstück: sympatisch, freundlich, immer hilfsbereit. Für etwas Abwechslung geht es entweder in wenigen Gehminuten in das kleine Zentrum von Holbox oder in der anderen Richtung am Strand entlang Richtung Natur pur. Die Bilder versprechen nicht zu viel. Wir haben es sehr genossen! Fazit: Natürlich kein 5-Sterne-Luxus, aber der Erholungsfaktor hat allein schon 5 Sterne verdient!


Umgebung

5.8

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stephanie (51-55)

Januar 2013

Toller Urlaub

5.2/6

Tolle Anlage, ideal zum entspannen. Haben uns sehr wohlgefühlt. Besonders hervorzuheben ist die Freundlichkeit des Personals sowie der Menschen im allgemeinen. Wir kommen in jedem Fall mal wieder hierher.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anke (36-40)

April 2012

Schönes Hotel

4.6/6

Tolles Strandhotel direkt am Stand .Die Zimmer sind einzelne kleine Häuser mit einer schönen Terrasse und Hängematten .Der Pool ist für Nichtschwimmer nicht geeignet (1,60 tief ) liegt aber in einem schönen Garten


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Carina (31-35)

Februar 2012

Lohnt sich nicht!

3.2/6

Das Hotel ist sehr "natürlich", die Unterkünfte bescheiden, aber ganz niedlich. Die Häuschen sind mit Strohdach, was ich sehr schön fand, meine Begleitung dagegen war entsetzt, über die fehlende Decke... und die spartanische Einrichtung. Wer meint , er würde hier luxuriös wohnen, der wird sicher enttäuscht sein. Die Anlage ist ganz nett, der Pool winzig, aber da es nicht so viele Gäste gibt, macht das nichts.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt am Meer, bis zum Fischerdorf mit verschiedenen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten läuft man ca. 15 min. Der Weg vom Flughafen zum Hotel ist sehr lange; ca. 1,5 - 2 Stunden Autofahrt, dann muss man auf eine Fähre warten und die braucht noch mal ca. 25 min. Von dort ist man in ca. 5 min im Hotel. Die Lage des Hotels ist nur dann okay, wenn man Ruhe sucht und nicht viel unternehmen möchte. Falls man Ausflüge plant, sollte man sich bewußt sein, dass man erst mal wieder mit der F


Zimmer

4.0

Hier schwanke ich 3 und 4 "Sonnen". Das ist dann wohl Ansichtssache. Mir persönlich hat es "gelangt". Ich bin allerdings von meinen vorherigen Asienreisen auch einiges gewöhnt. Meine Begleitung war völligst entsetzt und konnte es gar nicht fassen, in einer solchen Bude gelandet zu sein. Spartanische Einrichtung, kein Schrank, sondern eher ein offenes Regal, für Klamotten, etc. Wobei man das oberste Regal natürlich nicht verwenden sollte, da es von der Strohdecke regelmäßig runterrieselt. Dement


Service

2.0

Katastrophe! Der Bitte nach dem fehlenden Föhn wurde erst nach 2 Tagen und ca. 8 nervigen Besuchen an der Rezeption nachgegangen. (Angeblich wäre kein Föhn mehr da...) 2 x fehlten im Zimmer Duschtücher. 1 x hat es funktioniert, nach ca. 2-3 Std. kamen sie, das nächste Mal hatte es leider überhaupt nicht mehr geklappt. An der Rezeption grüßten die Mitarbeiter freundlich. Im Restaurantbereich kann man überhaupt nicht von Service sprechen. Der Angestellte, der leider so gut wie kein Englisch spre


Gastronomie

1.0

Wie bereits im Feld "Service" beschrieben, war ich 2 x am Nachmittag im Hotel essen. Beide Male waren die reinste Katastophe und es ist dringend davon abzuraten, dafür sein Geld auszugeben! Das Frühstück war der Witz schlecht hin! Toast mit Erdbeermarmelade, manchmal noch Papayamarmelade. (natürlich nicht frisch, sondern abgepackte Marmelade) Obst: Papaya und Wassermelone, manchmal Honigmelone! Tja, und das war`s auch schon!!! Die Teeauswahl war gut - das war das einzigst Positive am Früh


Sport & Unterhaltung

4.0

Die kleine Poolanlage hat mir ganz gut gefallen. Klein, aber süß. Am Rande des Pools leben einige Leguane, die einem zugucken, wenn man schwimmt :-) Ich hatte dort meistens meine Ruhe und konnte schön entspannen. Häufig musste ich vom Strand zum Pool ausweichen, da der Gestank des verwesenden Seetangs einfach zu ecklig war. Am Pool war es dann immer ein bißchen besser. Es gibt eine Tischtennisplatte und eine Bücherecke, wo auch deutsche Bücher liegen. Über den Massagebereich kann ich keine A


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Bettina (46-50)

Februar 2012

Erholung und Ruhe pur!

4.7/6

Kleine familiäre Anlage mit kleinen verschiedenen Bungalows, 20 Zimmer, jeweils jedes Zimmer für sich in einem Bungalow. Mein Bungalow, Restaurant und Gartenanlage war sauber und gepflegt. Zu meinem Reisezeitraum waren Deutsche, Schweizer und Mexicaner im Hotel anwesend und jeden Alters, Familie, Paare, Einzelreisende


Umgebung

4.0

Da die Anlage auf der Isla Holbox liegt, ist man zwar etwas "unbeweglich, was die Ausflüge anbelangt, aber ich hatte das Gefühl, richtig in Mexico zu sein! und nicht in einem "lauten AI-Club"!!! Genau das, was ich wollte. Ruhe und Erholung, lange Strandspaziergänge!!!!


Zimmer

5.0

Zimmer war gross, klar ich war alleine unterwegs, aber auch für 2 Personen recht grossl Ich hatte eine Superior Bungalow mit schöner Terrasse mit 2 Hängematten!, Klimaanlage, Minibar (gegen Gebühr), Kaffeemaschine. TV gibts nicht!! Auch herrlich! Kommt man schon nicht auf die Idee, den anzumachen und sich von der Natur und Schönheit dieser Insel ablenken zu lassen. WC in der gesamten Anlage sind Öko, perfekt gemacht, kein Geruch. Im Bad kommt aus einer wunderschönen Muschel das Wasser zum Du


Service

5.0

Der Empfang war sehr freundlich, konnte auch gleich in meinen Bungalow und mich "trocken" legen. Leider war am Anreisetag nur Regen angesagt, daher wurde ich auch sehr nass beim Transfer mit dem Golfcard vom Hafen bis zum Hotel (war schon etwas abenteuerlich, aber genau das wollte ich ja). Mein Koffer wurde mir sofort aufs Zimmer gebracht. Deutsch wird natürlich nicht gesprochen, sollte man allerdings auch nicht erwarten auf einer kleinen mexikanischen Insel! Mit ein paar Brocken Spanisch und


Gastronomie

4.0

da es nur ein Restaurant gibt, in dem man sich auch die Getränke holen kann oder auch verzehren, gibt es nicht so viel Auswahl, aber mir hat die Guacamole so gut geschmeckt, da sie frisch war, sodass ich sie jeden Tag 2 x gegessen habe!!! Alles frisch - so liebe ich es. Es ist halt typisch mexikanisch, da brauche ich dann kein Deutsches Essen ;-) Das Frühstück war ein kleines Minibuffet, mir hats gereicht, selbstgemachte Marmelade! Einfach aber gut


Sport & Unterhaltung

5.0

KEINE ANINMATION!! Herrlich!! In der Anlage kann man Tischtennis spielen, sich Kajaks ausleihen, Volleyball (kommt halt auch auf die Belegung der Anlage an!), Windsurfen. hab ich aber nicht genutzt, war viel zu Fuss unterwegs (kilometerlange Strände!!!!) Kite-Surfen geht auch, ist aber nicht vom Hotel angeboten. Kostenloses Wlan im gesamten Hotelgelände! Ob am Pool oder im Zimmer möglich! find ich total klasse! da gibts 5 Sterne Hotels, die kassieren dafür richtig ab jeden Tag! Es gibt entwed


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Astrid (46-50)

Januar 2011

Einfache, jdoch sehr schöne Anlage, Ruhe pur!

4.7/6

Das Hotel Delfines liegt sehr schön, dirkt am flach abfallenden Strand, die Anlage ist weitläufig, von den Nachbarn kriegt man kaum was mit. Schön angelegter Garten mit Pool an dem sich immer ein paar Leguane aufhalten, welche wir nicht satt wurden, zu bestaunen. Es gibt genügend Liegen am Pool, sowie am Strand, Standtücher ebenfalls. Der Ort ist zu Fuß gut erreichbar. Wir empfehlen das Hotel gerne weiter!


Umgebung

6.0

Fast überall auf Holbox ist es traumhaft, ruhig und erholsam. Die Einheimischen sind sehr freundlichund hilfsbereit, jedoch nie aufdringlich. Es gibt fast nichts außer Strand und Meer, aber beides ist traumhaft


Zimmer

5.0

Die Bungalows wurden täglich gereinigt, frische Wäsche und Handtücher alle 1-3 Tage. Wir hatten einen Superior Bungalow und waren froh darüber, denn die Kaffeemaschine kam oft zum Einsatz, ebenso der Kühlschrank. Und 2 Hängematten waren auch nicht verkehrt. Der Meerblick war zwar etwas zugewachsen , aber ansonsten waren die Häuschen klasse.


Service

5.0

Die Bediensteten wechselten, während wir da waren ,öfters, auch kam ein neues Managerpaar.Das neue Managerpaar kommt aus den USA. Der Rest der Bediensteten sprach Spanisch und/oder Englisch. Alle waren sehr freundlich.Die Bungalows wurden täglich gereinigt, frische Wäsche und Handtücher alle 1-3 Tage.


Gastronomie

3.0

Ein kleines Minus für uns: das mitgebuchte Frühstück. Es bestand aus Obst, diverse Cornflakes, Butter, Marmelade, (meist kaltem) Toast ,süßen Teilchen, Saft und Kaffee oder Tee. Keine Eier, keine Wurst und kein Käse, das mußte alles extra bestellt werden und war nicht so günstig.Nach 2 Wochen Obst und Cornflakes, freuten wir uns auf unser Frühstück zu Hause.Abends haben wir nur einmal im Delfines gegessen, es war durchschnittlich , somit aßen wir dann immer im Dorf, wo es etliche Keipen und Res


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist schön im Garten gelegen, mit keinem oder zumidest wenig Chlor. Es gibt ein Volleyballfeld, Tischtennis, Bibliothek, Kanauverleih (gegen Gebühr), Einkaufsmöglichkeiten im Dorf, genug Sonnenliegen an Pool und sm Strand, ebenso Strandtücher und Sonnenschirme. Der Strand ist total schön! Zwar hatten wir auch Seegras-Tage, aber meist war er Traumhaft.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jochen (51-55)

Dezember 2010

Toller Urlaub, Erwartungen mehr als erfüllt

5.7/6

Bungalows ohne besonderen Komfort aber mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Fernsehen und Klima gibt es nicht, aber vermisst man auch nicht. Wir hatten Vollpension und haben es wirklich nicht bereut. TOLLES Essen, aber kleine Auswahl. D.h. wer Riesenbuffet erwartet ist falsch. Wer aber einen tollen Fisch oder leckere mexikanische Spezialitäten mit guten Cocktails möchte, ist perfekt richtig. Supernettes Personal, hilfsbereit und gehen auf alle Wünsche soweit möglich ein. Klasse Preis/Leistung. Gäste viel Paare, international und Mexikaner. Alles sehr sauber, die Plumsklos waren kein Problem. Sandflöhe schon eher (sind so klein, dass man die Viecher nicht sieht) Insektenmittel immer ein muss, dann gehts. Der Strand ist der HAMMER!!! So schön, wenig Leute, unglaubliche Vogelvielfalt, soooo schöne Muscheln, blaues Wasser,... Angeln (alles was so geht) vom Ufer und vom Boot Weltklasse!! Besser als la Reunion, Sansibar, Malediven... Kanufahren im Mangrovenwald unvergesslich. Sturmvögel, Silberreiher, Ibisse, Pelikane, (leider im Dez. nur 2) Flamingos, Geier, Schnepfen,... Unglaublich!! Ich möchte selten wieder an einen Ort zurück, aber Villa Delfines werde ich noch einmaql besuchen


Umgebung

6.0

Keine Disse, keine Malls, kein Stress. Nur komische Golfkarren mit netten Fahrern. Strand direkt vorm Hotel. Ausflüge haben wir neben der Kanutour nach EkBalam und Chichen-Itza. Unbedingt sollte man auch die unterirdischen Badehöhlen mitnehmen! Superschön! EkBalam ist Adventure, Chichen Itza trotz höherer Berühmtheit eher touristisch. Beides nicht mit organisierten Touren sondern mit privatem Taxi machen. Kostet für den ganzen Tag ca. 200€ mit Eintritt. Aber der Strand selbst ist für Naturbeg


Zimmer

5.0

Das einzige was mich etwas gestört hat, ist die zwar schöne aber manchmal unpraktische Dusche. Das Wasser aus der durchlöcherten Riesenschnecke ist zwar nett, aber ein echter Duschkopf doch hygienischer :-)) Alles supersauber, guter Standard für das Klima


Service

6.0

Personal war einfach nur nett. Ich hoffe, alle mal wieder zu treffen


Gastronomie

5.0

Kleine Auswahl, dafür megagut. Auch außergewöhnliches. Z.B. selbsgeröstetes Knuspermüsli zum Frühstück. Mangel und Punktabzug: Keine echte Cappuchinomaschine. Maqnfred muss hier nachlegen!! Preise billiger als sonstwo, absolut fair. Auch der Hotelwechselkurs war fair (in Geschäften 11 Pesos/Dollar, im Hotel 12)


Sport & Unterhaltung

6.0

Man kann alles machen. Kite-Surfen, Bootfahren, ANGELN etc. Diese Bewertung ist sehr subjektiv, weil man keinesfalls die Vielfalt wie in einem Club erwarten kann. Hier ist Eigeninitiative gefragt und man muss auch flexibel sein. Keine Disse, keine Animation, kein Halligalli. Einfach Möglichkeiten ohne Ende, aber ohne jegliche Aufdringlichkeit


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hans-Joachim (56-60)

Juni 2009

Schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis

3.1/6

Das Hotel ist für Naturromantiker mit geringen Anforderungen an Service und einem hohen Bereitschaft für niedrige Qualität, viel zu bezahlen. Am Strand kann man sich aufgrund der Insktenplage NUR begrenzt aufhalten. Am Abend wird man in der Anlage, sollte man sich nicht ganskörperlich mit Insektenschutzmitteln eingerieben haben, von den Plagegeistern fast aufgefressen. Dieses Prozedure ist nach jedem Gang in den Poolbereich unbedingt zu wiederholen. Da das Freizeitsportangebot gleich Null war, bleibt nur die Möglichkeit zum Walhai Ausflug. Hier wurde völlig unkooperativ das Frühstück ausgesetzt, obgleich die Zeit ein frühes Frühstück erlauben würde. Die Hotelleitung ist ebenfalls nicht bereit, die Wünsche der Kunden zu akzeptieren! Fazit Wer Naturromantiker mit einer Insektenrestens und geringen Anforderungen an den Service zufrieden ist, der sollte unbedingt dieses Hotel besuchen.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Hansjörg (46-50)

Januar 2009

Entspannung pur mit karibischem Strand

5.4/6

Die Anlage besteht aus ca. 20 Cabanas, die in einem sehr gepflegten Zustand sind. Die Hütten stehen auf Stelzen, und haben eine schöne große überdachte Terrasse mit Holzmöbeln. Außerdem ist auch noch eine Hängematte aufgespannt. Die Zimmer und die gesamt Anlage sind sehr sauber und gepflegt - der Hotelmanager ist ja auch ein Schweizer ;-) Das Frühstück war eingeschlossen, Ausflüge werden über den Hotelmanager angeboten. Die Gästestruktur ist international, mit Schwerpunkt deutschsprachig (ca. 50 %). Die Atmosphäre im Hotel war sehr ruhig und angenehm.


Umgebung

5.5

Das Hotel liegt ca. 15 Gehminuten von der einzigen Ortschaft entfernt. Etwa gleichweit ist es bis zum letzten Haus am Strand in die andere Richtung. Restaurants gibt es verschiedene im Ort Holbox, man kann aber auch im Hotel essen. Ausser Strand, Ort mit kleinen Geshäften und Restaurants und wenigen Ausflugmöglichkeiten gibt es nicht viel auf Holbox, das macht ja auch gerade den Charme aus. Es gibt auch nicht viel Verkehr, es fahren nur kleine Elektroautos auf den sandpisten. Der Pauschalpreis f


Zimmer

6.0

Das Zimmer ist sehr sauber und gepflegt. Über den Himmelbetten hängen Moskitonetze. Als Luxus haben wir den Kühlschrank empfunden, den wir in den übrigen Hotels in Mexiko immer vermisst hatten. Es ist auch ein kleiner Safe vorhanden. Die Toilette ist ohne Wasserspülung, es ist eine Art Öko-Plumpsklo, bei dem spezielle Holzschnipsel hinterhergeworfen werden. Es gibt von daher überhaupt keine Geruchsbelästigung - sehr angenehm. Das Wasser (warm) aus der Dusche fließt durch eine große Meeresschneck


Service

5.5

Das Personal war sehr freundlich, einige sprachen sogar ausgezeichnet Deutsch - das haben wir sonst nirgends erlebt in Mexiko. Der Hotelmanager ist ja auch ein Schweizer aus Basel. Das Personal im Restaurant war manchmal etwas begriffstutzig, aber sonst war alles gut. Der Manager organisierte auch Ausflüge und gestaltete sie individuell nach den Wünschen der Gäste. Öffentliches Internet ist im Hotel nicht vorhanden, im Ort gibt es zwei Internet-Cafes.


Gastronomie

4.0

Es gibt ein Restaurant auf dem Hotelgelände, in dem man auch das Frühstück einnimmt. Leider kann man nicht im Freien sitzen, sogar die Fenster mit Fliegengitter verschlossen. Das Essen ist in Ordnung, war aber nicht herausragend. Das Personal zu unserer Zeit war etwas begriffstutzig, man musste jeden Morgen wieder Salz und Butter bestellen. Beim Abendessen haben wir beobachtet, dass am Nachbartisch dreimal ein falsches Essen gebracht wurde. Einmal in der Woche gibt es ein Abendbuffet im Freien


Sport & Unterhaltung

5.5

Auf dem Hotelgelände gibt es einen kleinen Pool, der allerdings wenig genutzt wird. Es ist auch nicht nötig, denn der Strand beginnt direkt vor dem Hotel. Dort stehen auch Sonnenschirme, Tische und Liegen zur freien Verfügung der Hotelgäste. Es gibt vor dem Hotel eine Süsswasserdusche und an der Rezeption eine Toilette. Neben der Rezeption befindet sich ein Mini-mini-markt mit Souvenirs und Sonnenschutzartikeln. Mitten in der Anlage steht eine öffentliche Hütte mit einer Tischtennisplatte und d


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Markus (31-35)

Dezember 2008

Gut geführte und gepflegte Anlage

4.8/6

Die Anlage besteht aus ca. 20 hübschen und neuwertigen Cabanas. Dusche und WC sind räumlich getrennt. Die Cabanas sind auf Stelzen gebaut. Die Betten sind sehr bequem und mit einem Mosquito-Netz geschützt. Das WC ist als Kompost-Anlage realisiert und hat daher keine Spülung. Dies ist aber nicht störend, da kein Gestank entsteht. Mehrere Steckdosen sind vorhanden und Strom gibt es rund um die Uhr. Die Cabanas werden täglich geputzt. Neben den "normalen" Handtüchern, die bei Bedarf täglich gewechselt werden, gibt es auch Strandtücher. Mosquitos gibt es hier kaum, dafür aber winzige Sandfliegen und Bremsen, die einem ziemlich zusetzen. Dagegen kann man sich aber beispielsweise durch das Mittel "Jungle Juice" sehr gut schützen.


Umgebung

5.0

Die Anlage liegt direkt am Strand und in ca. 10 Minuten kann man das Ortszentrum zu Fuß erreichen. Der Transfer vom Hafen der Fähre zum Hotel beträgt mit einem Taxi ca. 5 bis 10 Minuten und kostet 40 Pesos (ca. 2, 30 Euro). Die Fähre von Chiquilla kostet pro Person 45 Pesos (ca. 3, 00 Euro) und dauert etwa eine halbe Stunde. Der Strand ist leider nicht besonders einladend, da hier verrotendes Seegras, tote Rochen und tote Fische herumliegen und Gestank verursachen (besonders bei starkem Nordwin


Zimmer

5.0

Die Cabanas sind auf Stelzen gebaut und in einem neuwertigen Zustand. Klimaanlage und TV sind zumindest in der Kategorie "Garden Standard" nicht vorhanden. Die Betten sind sehr bequem und mit einem Mosquito-Netz geschützt. Kaffemaschine mit Kaffee, Zucker und Weisser ist kostenlos vorhanden - ebenso Trinkwasser in unbegrenzter Menge -. Ein Safe ist kostenlos in den Cabanas nutzbar. Dusche und WC sind räumlich getrennt. Das WC ist als Kompostanlage realisiert und hat daher keine Spülung. Dies ist


Service

6.0

Das gesamte Personal ist sehr freundlich, aufmerksam und gut geschult. Die Kommunikation über die englische Sprache ist problemlos möglich. Einige Angestellte sprechen auch fließend Deutsch (die Anlage wird von einem Schweizer geleitet). Die Reinigung der Cabanas erfolgt sehr sorgfältig. In den Cabanas gibt es eine kostenlose Kaffeemaschine, Kaffee, Zucker und Kaffeeweisser. Auch Trinkwasser wird kostenlos in unbegrenzter Menge zur Verfügung gestellt. Beachvolleyball und Tischtennis können koste


Gastronomie

5.0

Das Frühstück ist für mexikanische Verhältnisse sehr gut. Besonders zu empfehlen sind hier das Omelette mit Schinken, Käse und Pilzen, sowie der Joghurt mit Granola. Die Cocktails sind sehr gut, aber im Vergleich zu den Preisen im Ort ein wenig überteuert. Das Gleiche gilt für das Essen. Es ist sehr gut aber ziemlich teuer, wenn man es mit den Preisen im Ort vergleicht.


Sport & Unterhaltung

3.0

Beachvolleyball und Tischtennis können kostenlos gespielt werden. Bücher und Zeitschriften können ebenfalls kostenlos und in vielen Sprachen geliehen werden. Für 100 Pesos (ca. 6, 00 Euro) pro Stunde und 50 Pesos je weitere Stunde können Kanus geliehen werden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Manuel (26-30)

Juli 2008

Wunderschönes Hotel

5.8/6

charmantes, kleines Hotel mit sehr gepflegtem Garten und schönen Cabanas


Umgebung

6.0

direkt am Strand und angenehm weit vom Dorf entfernt (15 Minuten zu Fuß entfernt), man ist quasi alleine am Strand (im Dorf selbst ist es schon etwas voller - aber keine italienischen Verhältnisse)


Zimmer

6.0

Vorsicht: die großen Zimmer (das sind sie wirklich) haben die kleineren Betten (2 x Queen-Size, ca. 1, 40m). Die kleinen Zimmer haben 1 x King.


Service

6.0

Der Service ist ausgezeichnet, der Manager spricht deutsch (Schweizer) und ist mehr als serviceorientiert.


Gastronomie

5.0

Falls man keine Vollpension hat kommt einen das Hotelessen teurer als im Ort. Der Service ist ein bißchen nachlässig (nach einer kleinen Beschwerde war alles prima). Die Küche ist ausgezeichnet, die Auswahl wird bei einem mehrwöchigen Aufenthalt aber etwas klein.


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Anzahl der Strandliegen ist mehr als ausreichend, von den Sportangeboten haben wir nur das Kayak genutzt, war in Ordnung.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Josef (51-55)

Januar 2008

Umweltbewusst

4.8/6

Ist ein sehr angenehmes, ruhiges Hotel. Wird sehr umweltbewusst geführt (z.B. Biotoilette). Im naheliegenden Dorf gibt es nur Sandstrassen. Der ganze Verkehr wickelt sich mit Golfcars oder Mofas ab.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Jens (31-35)

November 2007

Erholsam und entspannend

5.3/6

Das Hotel besteht aus kleinen Bungalows. Anderen Gästen begegnet man meist nur beim Frühstück im offenen aber moskitogeschützten Restaurant. Die Gäste kommen meist aus den Niederlanden, Frankreich und Deutschland. Zumeist Paare.


Umgebung

5.5

Das Hotel befindet sich direkt am traumhaften weissen Sandstrand. Hier kann man entweder auf den Strandliegen únter Palmen, oder es natürlich direkt am Wasser gemütlich machen. Zum Ort ist es nicht weit, ein kurzer Spaziergang entlang des Meeres und man kommt schnell dort hin. Hier gibt es kleine Läden, Restaurants (diese sind vornehmlich ab 18. 00 uhr) geöffnet. Im Dorf gibt es 2 Internetcafes, im Hotel empfängt man ein mexikanisches Handynetz. Die Anreise von Cancun zieht sich über knapp 3 Std


Zimmer

5.0

Standard Bungalows haben ein großes Bett und ein Einzelbett mit Moskitonetz. Veranda mit Hängematte und Stühlen. Sehr schön sind die Muschelduschen. Das Ökö-Klo ohne Spülung ist zunächst gwöhnungsbedürftig, aber funktioniert erstaunlich gut und geruchsneutral.


Service

6.0

Sehr nettes Personal, höflich und zuvorkommend. deutschsprachiges Personal im Hotel.


Gastronomie

5.0

Ein nettes Restaurant gehört zum Hotel, hier lässt sich herrlich mit Blick aufs Meer frühstücken. Auch kleine Snacks, Getränke können dort jederzeit zu fairen Preisen bestellt werden. Abends nicht getestet, da Restaurants im Dorf angesteuert wurden.


Sport & Unterhaltung

5.0

Alles vorhanden was man am Strand braucht. Kajaks gegen Gebühr. Tischtennis, Volleyball, Fußball und Badmintion kostenlos. Swimmingpool


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Christina & Daniel (26-30)

März 2007

Inselkoller! Ökohotel mit Entspannungsflair

4.3/6

Das Hotel 'Villas Delfines' besteht aus 20 nett eingerichteten Bungalows. Hervorzuheben ist dabei ein netter Balkon mit mindestens einer Hängematte darauf. Die Inneneinrichtung besteht aus einem netten Bett, darüber ein Moskitonetz (extrem wichtig!), einer Kaffeemaschinenecke mit einem großen Gefäß Trinkwasser, leider Keine Kästen, sondern nur offene Stellagen - jedoch leicht räumlich abgetrennt zum Wohnbereich. Hinter dem Bett befand sich in unserem Falle eine Wand, wobei sich hinter dieser Wand das Waschbecken, rechts davon die Öko-Muscheldusche und links davon das Öko-WC befanden. Zum Öko-WC ist zu sagen, dass es sehr überraschend war, dass es geruchlich diesbezüglich gar nicht auffiel. Es befindet sich dort ein dauernd laufender Abluftmotor (ganz leicht in der Nacht hörbar), aber alles sehr sauber. Die Muschel-Dusche ist einiges entfernt von unseren Luxus-Duschen, da das Wasser ökomässig sparsam läuft - aber es reicht zur täglichen Reinigung auf jeden Fall sehr gut aus. Alles in allem darf man nicht sehr pingelig sein, jedoch reinigt das Personal die Bungalows sehr sauber und es mangelt an nichts (Kaffee und Trinkwasser soviel man will, ... und viel Ruhe zum Entspannen). Vom Publikum her ist das Hotel breit gefächert: Amerikaner, Italiener, Franzosen, Brasilianer, Schweizer, Österreicher, ... man trifft dort alle möglichen Nationalitäten an. Spitze war, dass der Chefrezeptionist (ein Argentinier) perfekt Deutsch sprach, das Englisch der anderen Rezeptionistin sowie die des Argentiniers sehr gut verständlich war. Als Familienhotel kann man es nicht zählen - es ist eher ein Hotel für Pärchen oder für jemanden der komplett abschalten möchte und viel Ruhe braucht (kein TV, kein Radio im Bungalow).


Umgebung

4.0

Das Hotel 'Villas Delfines' befindet sich am Strand, und dort maximum 10 - 15 Gehminuten zum 'Ortszentrum'. Es ist eigentlich ein kleines Fischerdörfchen, an dem teilweise abends und an Feiertagen sehr viel los sein kann. Jedoch tagsüber und teilweise auch abends ist es eher oft sehr verschlafen. Die Menschen sind freundlich, aber zurückhaltend. Es ist sehr viel für den Tourismus gesorgt (funktionierendes Handynetz - hatten aber selbst teilweise Ausfall -, aber dafür ein sehr günstiges Interne


Zimmer

3.5

Die Bungalows sind geräumig, sauber (jedoch dunkler Fußboden - also wirkt alles etwas düsterer), nicht übermäßig möbliert, aber passend, mit Ventilator. Wenn in einem anderen Bungalow übermäßig gefeiert wird, hört man leider alles zu sehr, da die Bungalows nicht wirklich abgeschlossen sind (keine Fensterscheiben, nur Moskitonetze und Holz vor den Fenstern), aber es ist meistens sehr ruhig im Hotel.


Service

5.5

Das Hotelpersonal ist sehr freundlich und auf Anfrage werden alle Wünsche, soweit als möglich, erfüllt. Zimmerreinigung wird einmal täglich durchgeführt, jedoch wird bei Handtüchern, da es sich ja um ein Öko-Hotel handelt, etwas gespart, d. h. wenn eines nicht wirklich dreckig ist, wird es erst am zweiten oder vielleicht auch dritten Tag ausgewechselt. An der Rezeption sind alle Ausflüge buchbar und man ist auch sehr flexibel. Preislich gesehen sind die Ausflüge, soweit wir sahen, an der Rezept


Gastronomie

5.0

Der Chefkoch im Hotel ist spitze! Wirklich freundlich und es wird das Essen sehr lecker gekocht (nur Finger weg von den Spaghetti - die sind daheim besser gekocht =) ) ... Das Frühstück wird á la Carte serviert und angefangen von Obst bis Pancakes, Joghurt, Toast, Eier etc., bekommt man alles was das Herz begehrt. Die Gerichte (Abendessen bzw. mittags) sind preislich etwas gehobener, wie alles andere in Mexico. Da empfiehlt es sich doch abends in das Dorf in ein günstiges kleines Restaurant zu g


Sport & Unterhaltung

3.0

Bezüglich Sport wird vom Hotel nur Kajakfahren angeboten. Es gibt jedoch auch einen Beachvolleyballplatz und einen netten kleinen Pool (aber zum Längen ziehen etwas zu klein). Liegestühle sind mit Auflage und Handtuch kostenlos - sowohl am Pool, als auch am Strand. (Am Strand jedoch Achtung - denn es gibt Strandflöhe, die bei einem mehr, beim anderen weniger lästig sind.... - am besten hilft dagegen Babyöl ...)


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gerd (56-60)

Januar 2007

Erholungsurlaub

5.4/6

Reines Hotel für Bade-und Erholungsurlaub. Ausflugsprogramme werden nur von lokalen Anbietern vermittelt (englische Sprache). Das Hotel Hat eine sehr gute lokale Küche. Keine Überscharfen Speisen ,aber trotzdem Landestypisch. Einziges Minus: Esgibt kein TV/Radio. Der Strand ist sehr gut für kleine Kinder geeignet, da er sehr flach ist. Die Bungalows verfügen über eine Biotoilette, die aber total sauber und geruchsfrei ist. Die Anreise vom Airport Cancun beträgt etwa 3Std.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Gerard (41-45)

Juni 2005

Räumlich, viele Privat und Villas sind Gross

4.0/6

Sehr schone Garten, viel pflantzen. Mein hat auch auf die Terasse ruhe. Abends isst eine Taschenlampe pflicht. Es gibt keine Strassenleuchten.


Umgebung

6.0

Sehr viel ruhe und eigentlich im Naturumgebung. Abends isst dass Hotel nur zuruck zu finden durch entlang dass Meer zu laufen bis man eine Lampe seht beim Anzeige 'Villa Delfines'.


Zimmer

5.0

Grosse Zimmer, kurz gesagt Romantisch / gemutlich. Es isst einfach eingerichtet aber man hat alles um mehere Wochen zu verbleiben.


Service

2.0

Dass Hotel-personal isst super. Im Restaurant war es schlecht!!! Dass wird sich im Juli alles andern durch den neue Chefkoch die sich schon darum kummert.


Gastronomie

6.0

Ab Juli wird es sehr gut sein.


Sport & Unterhaltung

1.0

Kein Insel fur leuten die ein Disco oder ein Bar sugt. Tagsuber gint es genugend platz fur jeder gast, am Strand als auch am Swimmingpool. Wenn es 10 Leuten gibt die ein frische tauch in dass Meer nehmen isst es schon viel und dass mit ein Strand dass 5 kilometer lang isst.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Marco (26-30)

Januar 2005

Dolce far niente

4.3/6

Das Hotel ist mit ca. 14 Bungalows relativ klein, familiär und sehr freundlich. Die Anlage ist sehr sauber und gepflegt. Der kleine Souvernirshop wirkt allerdings ein wenig vernachlässigt. Schöner kleiner, halboffener Aufenthaltsraum mit Austauschbüchern und einigen Hängematten, die zum Entspannen einladen.


Umgebung

4.0

Die Insel selbst liegt schon mal sehr ruhig d.h. etwa 3h vom busy-Cancun entfernt. Das Hotel wiederum befindet sich 15 Gehminuten von einem kleinen Fischerdorf, das ein sehr spärliches Angebot wie 4-5 akzeptable Restaurants, 2-3 einfache, kleine Pensionen und ein Internetcorner berherbergt. Nur eine Bank zum Geld wechseln wird man vergebens suchen...Privatpersonen wechseln allerdings gerne, allerdings zu einem schlechteren Kurs, denn die müssen ja auch mit der Fähre zur nächsten Bank um zu wechs


Zimmer

5.0

Wir hatten das günstigere "Gartenbungalow", mit einem Doppelbett und einem Zusatzbett. Sehr schön, gross und sehr sauber, aber auch sehr einfach. Zimmer mit netten Details, sehr ruhig gelegen und eigene, grosse Veranda mit Hängematte. Die Beachbungalows sind anscheinend noch ein wenig grösser und halt näher am Strand.


Service

5.5

Sehr freundlich und hilfsbereit. Das Personal wirkt sehr zurückhaltend. Englisch im Allgemeinen eher armselig, ausser der "Manager" kann sogar ein wenig Deutsch.


Gastronomie

5.0

Kleines, sehr angenehmes Restaurant, mit abends sehr wenig bis gar keinen Gästen. Mexikanisches Essen mit europäisch, amerikanischem Einschlag. Empfehlenswert. Im Vergleich zu den Restaurants im Fischerdorf einiges besser, allerdings auch teurer. Gute Cocktails, die auch direkt an den Pool gebracht werden. Samstags fantastischer Grillabend, dann ist das Restaurant allerdings sehr gut besucht!


Sport & Unterhaltung

1.5

Pool, wird wenig benutzt, wieso ist uns zwar nicht ganz klar, denn er ist sehr gepflegt. Ansonsten Fehlanzeige, Velos, Kayaks und Golfcarts kann man allerdings im Fischerdorf mieten.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Julia & Klaus (26-30)

September 2002

Romantik pur

4.4/6

Da die Insel sehr ruhig und einsam ist, empehlen wir vorher eine 5-tägige Yucatan-Rundreise zu machen, die wirklich empfehlenswert ist. Der Transfer vom Festland zur Insel war die Reise schon mal wert. Wir wurden von einem Angestellten mit einem Schnellboot abgeholt und dann gasten wir übers Meer Richtung Holbox. Man darf das Ruder sogar selber in die Hand nehmen. Es gibt dann keinen Anlegesteg, sondern man wird direkt am Strand abgesetzt und die Hotelboys kommen gleich angerannt, schnappen Deine Koffer und der Kapitän schnappte gleich mich, und trug mich vom Boot durchs seichte Wasser zum Strand hin !! In der Anlage Villas Delfines gibt es nur ein paar Bungalows die direkt am Strand liegen. Es gibt 2-stöckige Bungalows, die man mit einem anderen Pärchen teilt. Wir hatten einen für uns alleine und es war echt traumhaft. Jeder Bungalow hat eine große Terrasse Richtung Meer mit 2 Hängematten. Die Anlage ist sehr sauber und die Angestellten sind sehr bemüht. Jeden Tag wurden aus Handtüchern originelle Figuren gefaltet. Unser Bungalow hatte 2 getrennte Betten mit Moskitonetz, eine Sitzecke, eine große Dusche, wobei das Wasser aus einer rießen Muschel fließt und ein Plumsklo, das aber sehr gepflegt und sauber war und absolut nicht roch! Wir buchten Halbpension, was sehr zu empfehlen ist, da es ansonsten nicht viele Möglichkeiten gibt Essen zu gehen. Zum Frühstück gabs frische Früchte, Toast, Eierspeise,... echt lecker! Der Essenraum ist sehr romantisch und karibisch eingerichtet. In der Mitte steht der Koch und kocht quasi "offen". Mittags konnte man sich ein Sandwich machen lassen und die Cocktails waren auch sehr gut. Am Abend tranken wir meist eine Flasche Wein zum Essen (man kann zwischen 2 Speisen wählen). Alles ist sehr preiswert. Es kommen meist Amerikaner zum Flittern oder zum Kurzurlaub hierher. Man sollte nur als Pärchen hierherkommen, für Kinder hat die Insel nichts zu bieten. Es gibt keinerlei Sportmöglichkeiten, was aber niemanden stört.


Umgebung

5.5

Der Strand liegt direkt vor den Bungis und ist traumhaft weiß. Das Dorf ist ca. 15 Minuten zu Fuß zu erreichen, jedoch gibt es nicht viele Einkaufsmöglichkeiten. Es war alles ziemlich ausgestorben. Man kann sich Golfcars mieten und dann die Sandstraßen auf der Insel abfahren. Das Meer ist nicht so karibisch klar, sonderen manchmal auch eher trüb, weil nicht weit entfernt die Flamingos wohnen und wenn die Strömung vorbeizieht, ist es halt auch manchmal nicht so rein. Wellen gab es auch keine, das


Zimmer

5.5

Wie oben schon beschrieben sind die Bungalows sehr schön, jedoch ohne Klimaanlage. Es gibt auch keinen Fernseher oder eine Minibar. Es ist empfehlenswert die bessere Kategorie zu buchen, da man sonst keinen Bungalow für sich alleine hat.


Service

5.0

Die Serviceleistungen des Hotels waren sehr gut. Alles sind freundlich und immer zu einem Plausch bereit. Es wird jedoch nur Englisch gesprochen. Nach dem Abendessen wird bald alles geschlossen und die Angestellen gehen ins Dorf nach Hause. Es empfiehlt sich noch eine Flasche Wein zu kaufen und sich an den Strand zu setzten, denn es gibt dann ab ca. 21.00 Uhr keine Möglichkeit mehr etwas zu kaufen. Was aber bei den paar Gästen (ca. 10 Personen) aber auch nicht nötig wäre! Unter dem Restaurant gi


Gastronomie

4.5

Am Abend kann man täglich zwischen 2 Menüs wählen, waren immer abwechslungsreich uns gut. Die Atmosphöre ist unübertrefflich romantisch.


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gibt keine Freizeiteinrichtungen, keinen Internetzugang,.. Die Liegestühle sind im Preis enthalten. Das Pool wurde eigentlich nie genutzt, roch immer stark nach Chlor ! Es wird auch keinerlei Animatin geboten, einfach nur Ruhe, Entspannung und totale Zweisamkeit mit dem Partner. Am Abend am Strand zu sitzen und in den Sternenhimmel mit ausgeprägter Milchstrasse zu schauen ist ein unvergessliches Erlebnis.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bilder

Villas Delfines
Villas Delfines
Balcony beach front bungalows
Panoramic Villas Delfines
Caracol showers
Liegestühle
Beach Front Bungalows
Garden Bungalows
Superiorbungalow
Badezimmer
Terrasse
Gartenanlage
Pool
Pool
Pool
Pool
Tischtennis
Blick von Lobby zum Strand
Eingang zum Villas Delfines
Strand vor Hotel
Morgens frühstücken
Strand vorm Hotel mit Blick Richtung Dorf
Strand vor Hotel
Wo hin gehen wir heute?
Shopping im Hotel
Garten Bungalows Innen
Superior Bungalows Innen
Suesswasser Alternative
Direkt am Strand
Badezimmer Superior Bungalows
Feiner, weisser, kuehler Sand
Beach Bungalows
Entspannende Atmosphere
Grill Platz
Massage Palapa
Pelikane am Strand
Leguane
Im Naturschutzgebiet unterwegs
Babybecken
Pool
Strand bei Ebbe
Villas Delfines Hotel
Palapa von aussen
Hütte von innen
Bad mit Muscheldusche
Bibliothek, Tischtennis- und Aufenthaltsraum
Poolbereich
Terrasse mit Hängematte und Holzmöbeln
Rezeption mit Souvenirshop
Strand mit Muscheldusche und Liegen
Sandpiste mit Elektrotaxi vor dem Hotel
Traumstrand
Eingangsbereich und Rezeption
Restaurant
Unterkünfte
Pool
Sonnenuntergang am Strand
Pelikan
Blick vom Hoteleingang auf den Strand