Hotel Erongo Wilderness Lodge

Hotel Erongo Wilderness Lodge

Ort: Omaruru

100%
6.0 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
5.5
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
5.5

Bewertungen

Tanja (31-35)

Oktober 2019

für Wanderliebhaber

6.0/6

Das Hotel liegt inmitten von tollen Felsen. Hier kann man wunderschön wandern gehen. Die Zelte sind groß komfortabel und schön. Der Service das Abendessen und das Frühstück waren perfekt.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Brigitte (61-65)

Oktober 2019

Relaxing Oase

6.0/6

Wir waren 2 Nächte in der Erongo Wilderness Lodge, wir haben diese Lodge für einen Ruhetag ausgesucht nach einer sehr intensiven Reise durch Botswana/Namibia. Es war der perfekte Ort um auszuspannen.


Umgebung

6.0

wunderschön integrierte Lodge in die Landschaft.


Zimmer

6.0

wir hatten Zelt Nr. 5. Wir genossen die Privatsphäre im Zelt Nr. 5 sehr, vor allem die grosszügige Terrasse mit traumhafter Aussicht auf die speziellen Felsformationen luden zum entspannen ein. Das Tent ist sehr gut eingerichtet und das Bad ist ist halb offen.


Service

6.0

Gastronomie

6.0

sehr gutes, romantisches Nachtessen auf der Terrasse mit Blick auf ein kleines Wasserloch.


Sport & Unterhaltung

6.0

wir haben am frühen Morgen den im Uebernachtungspreis inbegriffenen Morning walk mitgemacht, welcher sehr informativ und interessant war, sehr zu empfehlen.Der Guide hatte ein sehr grosses Wissen über Flora und Fauna.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Richard (66-70)

November 2018

Eindrucksvoll und super Lage

6.0/6

Urige Hütten, teilweise mit Stegen verbunden in totaler "Wilderness", wie der Name schon sagt. Jede Hütte hat zwei Zimmer, einen -Schlafraum und ein Bad mit Toilette, das uneinsehbar praktisch im Freien liegt. Eine ungewöhnliche aber praktische Lösung. Zur Anlage gehört ein schöner Swimming Pool mit schattigen Liegeplätzen, wo sich die Hitze gut ertragen lässt. Es werden Pirschfahrten in die Umgebung sowie Wanderungen angeboten. Frühstück sehr gut, unbedingt die Pfannkuchen probieren, wer es süß zum Frühstück mag. Dinner war sehr lecker. Insgesamt ein sehr angenehmer Aufenthalt.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Manfred (46-50)

Juli 2018

Grandioser Aufenthalt im Erongogebirge

6.0/6

Die Lodge liegt grandios in die Felsen des Erongogebirges integriert. Tolles Essen, sehr freundlicher Service, im Preis enthaltene Nature Walks.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stephan (51-55)

November 2017

Absolut nicht zu empfehlen und völlig überteuert

1.0/6

Die Erongo Wilderness Lodge bewirbt sich auf der eigenen Seite wie folgt: There is a special wilderness area, encircled by the Erongo Mountains, where the desert, mountain, and bushveld ecosystems combine. Here, in a secluded valley, you will find ten luxury tented chalets in a dramatic setting of granite boulders and breathtaking views. Auch die Bilder auf der eigenen Internetseite der Lodge sind sehr gut gemacht. Was man dann aber vorfindet, ist weit von der Beschreibung entfernt. Es gibt nur sehr wenige Zelte, die einen „breathtaking“ view haben. Die meisten Chalets liegen zwischen Felsbrocken und sind sehr stark eingewachsen. Sicht: Null. Dazu kommt dann noch, dass die Chalets dadurch extrem warm und stickig sind. Tagsüber kann man es in den Chalets kaum aushalten. Die Bäder sind teilweise offen. Prinzipiell spricht ja nichts dagegen. Hier ist es aber so, das man geradezu von Moskitos überfallen wird, und das in der Moskito armen Zeit. Luxuriös sind die Zelte auf keinen Fall. Alle Einrichtungsgegenstände waren extrem veraltet (eigentlich schon schrottig) und teilweise defekt. Wir haben den Manager gefragt, was an den Chalets denn luxuriös sein soll. Er hat nur den „turn down service“ genannt, das also jemand abends kommt und das Bett abdeckt. Kaum zu glauben, aber das haben wir in allen Lodges gehabt, auch wenn sich diese nicht als luxuriös bezeichnet haben. Der Manager hat uns auch gesagt, dass man an der Einrichtung aber auch nichts ändern will. Wir wollten unser Chalet tauschen, aber keine Chance. Wir haben unsere Sicht der Dinge auch mit einem anderen Paar besprochen, die ebenfalls auch schon sehr viel in der Welt herumgekommen sind. Auch dieses Paar hatte etwas ganz anderes erwartet. Der einzige Kommentar war: Völlig überteuert! Wir haben in einer anderen Lodge mit einem Guide über unsere Erfahrungen mit der Erongo Wilderness Lodge gesprochen. Dabei stellte sich heraus, dass er die Lodge sehr gut kannte und selber dort schon sehr schlechte Erfahrungen mit der Lodge gemacht hat. Er ist mit seiner Reisegruppe sogar vorzeitig abgereist. Als der Manager mitbekommen hat, dass wir unsere Meinung mit anderen Gästen besprochen hat, kam er auf uns zu und sagte uns, dass wir nicht mit anderen Gästen über unsere Meinung sprechen sollen. Was für eine Arroganz. Wir sind vorzeitig abgereist und können die Lodge auf keinen Fall empfehlen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Benjamin (36-40)

September 2017

Tolle Lodge im Erongo zum Entspannen

6.0/6

Nach der rustikalen Woche im Etosha NP haben wir uns in dieser Lodge für 2 Nächte einquartiert. Tolle Lodge im Erongo mit super freundlichen Mitarbeitern. Der ÜN Preis ist etwas zu hoch für das Gebotene.


Umgebung

6.0

Agbeschieden Im Erongo inmitten der Felsen gebaut.


Zimmer

6.0

Sehr geräumige Zelte mit großen Außenbad und großer Terrasse. Einzig die Befestigugn der Zeltwände kann man bemängeln, da diese im Wind ständig auf die Struktur schlagen - aber das ist Jammern auf hohem Niveau.


Service

6.0

Gastronomie

5.0

Das Frühstück war gut, beim Abendessen hätte es mehr Auswahl geben können, Qualität aber OK.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es werden geführte Wanderungen angeboten. Der Pool ist sehr klein.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rainer (70 >)

August 2017

Traumhafte Lodge in spektakulärer Landschaft

6.0/6

Zeltbungalows auf Holzplattformen, hervorragend in die grandiose Landschaft angepasst. Super Ausgangspunkt für Wanderungen in den Erongo.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael (51-55)

Mai 2017

Sehr schöne Zelt-Lodge in traumhafter Landschaft

6.0/6

Sehr schöne Lodge in traumhafter Umgebung mit 10 großzügigen Zelt-Bungalows, super geignet für Wanderungen, kleiner Pool vorhanden


Umgebung

6.0

sehr einsam in traumhafter Landschaft gelegen, ideal für Wanderungen (geführt oder selbständig) Anfahrt mit Gelängewagen empfohlen


Zimmer

5.0

großzügihe Zelte mit Außenbad und großer Terrasse


Service

6.0

sehr nett und freundlich


Gastronomie

6.0

gutes Frühstück und Abendessen


Sport & Unterhaltung

5.0

ideal für Wanderungen mit Guide (kostenlos) oder auch selbständig (Karten vorhanden), Dauer 1,5-6 Stunden, auch Ausflüge im offenem Jeep möglich (kostenpflichtig)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (36-40)

April 2017

Wenn Erongo, dann Erongo Wilderness Lodge!!

6.0/6

Abseits mitten im Erongo-Gebierge liegt diese Lodge auf mehreren Felsen. Allein schon die Anfahrt ist ein Abenteuer, denn abhängig vom gemieteten Fahrzeug (ob mit Jeep mit Allrad oder nur mit einem PKW) lassen sich zwei unterschiedliche Parkplätze anfahren. Um den 2. Parkplatz zu erreichen, kann man mal ausprobieren, wofür Jeeps gebaut werden, denn man fährt über steile Felsen. Für die letzte Etappe zum Ziel wird man dann aber von einem Hotelmitarbeiter abgeholt und sieht dann, wie ein Profi mit den Herausforderungen umgeht. Ein Spaß für die Gäste! Die Lodge verteilt sich auf mehrere Zelte die auf verschieden hohen Felsen erbaut wurden. Unser Zelt hatte sogar eine grosse Holzterasse mit Blick Richtung Westen und somit hatten wir unvergessliche Sonnenuntergänge vor unserem Zelt.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Johannes (46-50)

März 2017

Diese Lodge ist jeden Umweg wert!

6.0/6

Allein die Lage macht diese Lodge zu etwas Besonderem. Jedes Zimmer (Tent) steht auf einer Plattform mit genialem Blick über das schöne Land. Die Mitarbeiter sind zauberhaft und bemüht jeden Wunsch zu erfüllen. Ein Ort zum lange Bleiben und wohlfühlen !


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Daniela (36-40)

März 2017

Super schöne Zeltlodgen

6.0/6

Super schön aber einsam gelegen. Man schläft in Zeltlodgen die sehr schön eingerichtet sind. Es ist alles in die Felsen gebaut.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Carmen (41-45)

Februar 2017

Grandiose Lage, tolle Zelte, perfekte Location

6.0/6

Diese Lodge liegt wunderschön abgelegt mitten im Grünen. Man hört nachts die Affen um das Zelt hüpfen. Das Zelt ist luxuriös und über Stege erreichbar. Das Bad liegt halb im Freien, man hat vor dem Zelt eine riesengroße Terrasse mit wunderbarem Blick. Es gibt die Möglichkeit einen grandiosen Sonnenuntergang mit einem Sundowner zu erleben. Zum Frühstück und Abendessen muss man vom Zelt über die Stege und dann hoch in des Restaurant. Das Essen war ausgezeichnet, bei gutem Wetter kann man draußen sitzen und auf ein Wasserloch schauen. Abends und am Nachmittag besteht die Möglichkeit zu einem Game Drive bzw. einer Morgenwanderung zur Tierbeobachtung.


Umgebung

6.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

michael (51-55)

September 2016

Ein einmaliges Erlebnis

6.0/6

Die Lodge ist eine der interessantesten Unterkünfte die wir bis jetzt haben durften. Mitten im Erongogebirge in luftiger Höhe gelegen. Der Lodgebereich ist Mitten im Gebirge gelegen. Der Rezeptionsbereich liegt kurz hinter der Einfahrt im Bergbereich, dann geht es zu Fuß zu den verschiedenen Zelten, die jeder für sich hat. Am Gipfel des Berges befindet sich das Hotelrestaurant mit Außenbereich und tollen Blick über die Hochebene, die Berge und auch eine Wasserstelle für die Tiere.


Umgebung

6.0

Von der Hauptstraße kurz vor Omaruru geht es auf befestigter Straße ca. 20 Kilometer bis zur Einfahrt in einen abgegrenzten Parkbereich. Eine Einfahrt ist nur für Gäste möglich. Nach einigen Kilometern ist man dann am offiziellen Parkplatz der Lodge angekommen, dort kann man sei Auto überdacht abstellen und man wird dort mit einem 4Radfahrzeug der Lodge abgeholt und zur Lodge hochgefahren. Der geübten 4Radfahrer kann auch gerne selber zur Lodge hochfahren.


Zimmer

6.0

Das Zimmer war ein sogenanntes Safarizelt, als Anbau ein offenes Bad mit Toilette. Sehr interessant gebaut, ohne Einblick von draußen. Der Zeltbau fazinierend, man muss es einmal erlebt haben. Außerhalb eine kleine Terrasse mit der Möglichkeit auf einen tollen Blick über das Erongogebirge. Im Zelt Bett mit Moskitonetz, Kaffeekocher, Standventilator und Safe. In der Nacht merkt man den Wind durch das Zelt streifen, die gute Isolierung bzw. die gute Bettwäsche machen daraus aber kein Problem. Int


Service

6.0

Schon die Abholung am unteren Parkplatz funktioniert einwandfrei, an der Rezeption ein toller Empfang, mit kurzem Sicherheitshinweis auf eventuelle Tierbesucher (Schlangen bzw. Skorpione). Dann der Gang zu den verschiedene Zimmern bzw. Zelten. Sehr persönlich und freundlicher Service, 6 Punkte reichen eigentlich hier nicht.


Gastronomie

6.0

Abends ein tolles Menue mit Vor- Haupt- und Nachspeise, sehr schön und lecker zubereitet, serviert wird draußen auf der Terrasse mit Blick auf die Wasserstelle und den Sternenhimmel. Nachmittags schon Kaffee und Kuchen, am Morgen ein herrlicher Frühstückskorb für jeden und Extrabestellung von verschiedenen Eierspeisen. Eine tolle Versorgung von sehr freundlichen Mitarbeitern.


Sport & Unterhaltung

6.0

Am Abend wurde von uns der Gamedrive mit Besuch der Paula’s Cave und Sundowner gewählt. Vor allem die kompetente Führung über die Flora und Fauna bzw. auch die Geschichte Namibias machte uns sehr viel Spaß, danach der Sundowner war der leckerste den wir in Namibia haben durften. Außerdem war das ganze Gelände ein Traum für Vogelbeobachtungen. Kurz darunter auch ein kleine Pool für die Gäste.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jacqueline (51-55)

September 2016

Eine unserer schönsten Namibialodges

6.0/6

Inmitten des Erongo Gebirges. Anfahrt am besten mit einem 4wd, falls nicht vorhanden, am Parkplatz umladen und sich von dem Lodgepersonal hochfahren lassen. Tolle Architektur. Zelte sind in die mächtigen Felsen eingebaut. Veranda auf einer grossen Plattform. Von hier konnten wir bestens den Sonnenuntergang geniessen. Offenes Bad. Keine Fenster. Alles sehr romantisch. Sehr schöner Restaurantbereich mit Blick auf die Felsen und Wasserloch. Wandermöglichkeiten in verschiedener Länge und Schwierigkeitsgraden. Halbpension. Abendessen wurde draussen unter Sternenhimmel in 4 Gängen serviert. Frühstück als Buffet. Eierspeisen werden gebracht. Tolles romantisches Afrikafeeling


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Annette (51-55)

Mai 2016

Tolles Erlebnis, sichere und einmalige Unterkunft!

5.0/6

Mitten in einer phantastischen Landschaft findet man nach einer etwas abenteuerlichen Auffahrt "die letzten Meter nur mit 4x4 mögich " die toll angelegte Luxuszelt - Lodge. Alle Zelte sind großzügig auf dem Gelände, jeweils am Hang angelegt und bieten eine tollen Blick. An der Sicherheit wurde aufgrund von einem Einbruch im vergangenen Jahr deutlich gearbeitet! Das Gelände ist weitgehenst abgeriegelt und vier Wachmänner sind in der Nacht stetig im Einsatz. Man kann sich dort sicher fühlen! Für Gehbehinderte ist diese Lodge nicht zu empfehlen.


Umgebung

5.0

Die Lodge liegt im einsamen Erongogebirge, ca 20 km von Omaruru entfernt. Auf der Lodge lassen sich zahlreiche Klippschliefer beobachten.


Zimmer

3.0

Die 10 Zelte sind auf die Felsen auf Stelzen und einem Holzboden gebaut und jeweils mit großem Abstand zu dem Nachbarn in die tolle Landschaft intregiert. Das Open-air Bad liegt im hinteren Bereich des Zeltes und ist halbhoch in die Felsen gemauert. Allerdings war es am Morgen (Anfang Mai) noch relativ frisch beim Duschen). Die Ausstattung ist zweckmäßig. Es gibt einen gefüllten Kühlschrank (gegen Bezahlung) und eine Top Nespresso- Kaffemaschine! Ansonsten verfügt jedes Zelt über eine tolle und


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Das Frühstück wird im Restaurant der Lodge angeboten, welches auch eine sehr schöne Terrasse mit Blick auf ein Wasserloch hat (Leider waren ausser tolle Papageien dort keine Tiere zu sehen). Das Angebot der Speisen war ausgezeichnet, qualitativ und quantitativ. Das kalte Frühstück wird in einem Korb serviert. Es gibt noch ein Buffet und warme Speisen werden auf Wunsch zubereitet. Das Frühstücksangebot war eines der Besten auf unserer Namibiarundreise. Hervorzuheben ist auch der geniale Kaffee.


Sport & Unterhaltung

3.0

Wir buchten den Game- Drive am Abend mit Sundowner, welcher aber nicht so spektakulär war da nur sehr wenig Tiere zu beobachten waren. Es wird jeden Morgen ein kostenloser Bushwalk angeboten. Der kleine Pool ist wunderschön gestaltet und bietet eine prima Abkühlung.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Matthias (26-30)

April 2016

Schöne Zelte mitten in der Natur!

5.0/6

Tolles Zelt, eingebettet in die Natur - leider war das Bett aber von kleinen Tierchen bevölkert (man ist aber auch in der Natur). Sehr leckeres Essen (Frühstück und auch Abendessen). Die Walks waren ebenfalls richtig gut.


Umgebung

4.0

Mitten im Nirgendwo - schöne Ruhe!


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marcel (36-40)

März 2016

Wir kommen wieder!

6.0/6

Ein Highlight mit Felsenmalereien und wunderschöne Felsformationen in der Abgeschiedenheit des Erongo Gebirges.


Umgebung

6.0

Nach einer langen Anfahrt über Schotterstrassen aus dem Damaraland, waren wir froh in dieser wunderschönen Lodge anzukommen. Die Felsformationen sind spektakulär anzusehen und die Ruhe in der Wildniss ist eine unvergessliche Erfahrung.


Zimmer

6.0

Die Zelte sind riesig und bieten jeglichen Komfort. Alles ist sehr sauber und gepflegt. Und die Terrassen der Zelte sind wahnsinnig grosse und laden zum Sonnenbaden ein.


Service

6.0

Alle in der Lodge sind sehr freundlich und bemüht, einem jeden Wunsch zu erfüllen.


Gastronomie

6.0

Wir haben unter einem spektakulären Sternenhimmel sehr lecker zubereitet Abendessen geniessen dürfen. Und die Weinkarte hält einige sehr edle Tropfen aus Südafrika bereit. Auch das Frühstück bietet einige Highlights.


Sport & Unterhaltung

6.0

In der Erongo Wilderness Lodge stehen v.a. Wanderungen im Mittelpunkt. Jeder darf die Wanderwege auch ohne Führer begehen. Allerdings sollte man wegen den zahlreichen Schlagen die Augen stets offen halten. Auch eine Fahrt zu den Felsmalereien wird angeboten und sollte unbedingt wahrgenommen werden.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sassy (26-30)

August 2015

Fehlende Sicherheitsvorkehrungen - Einbrüche!

4.1/6

Leider wurde unser Aufenthalt in der schön konstruierten und gelegenen Erongo Wilderness Lodge durch Einbrüche in die luxuriösen Zelte getrübt. Schon in der ersten Nacht wurde, während wir in unserem Zelt waren, die "Zelttür" (welche lediglich aus einem Netz bestand) aufgeschnitten und eingebrochen. Zwei Rucksäcke mit Wertgegenständen wurden uns entwendet und die Täter flüchteten damit. Knappe Minuten danach, erfolgte der nächste Einbruch an einem weiteren Zelt, obwohl die Sicherheitsleute der Lodge bereits informiert über den ersten Einbruch waren. Im Verlauf der Nacht schafften sich die Täter dann auch noch Zutritt zu einem dritten Zelt und entwendeten ebenfalls einige Wertgegenstände. Anzumerken ist, dass womöglich jeder Zutritt zu dem Gelände der Lodge hat, gleichgültig ob es sich um einen Gast oder einen fremden Dritten handelt. Weiterhin handelten die Sicherheitsleute nicht schnell genug, um die anderen Lodge-Gäste vor den Einbrechern zu warnen und somit vor weiteren Einbrüchen zu schützen. Fazit: Insgesamt glänzt die Lodge durch ihre einzigartige Lage sowie Gestaltung, jedoch führen fehlende Sicherheitsvorkehrungen, wodurch es erst zu den Einbrüchen kommen konnte, zu einer schlechten Erinnerung an die Erongo Wilderness Lodge!


Umgebung

1.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Marcel (56-60)

August 2015

Sehr schöne Wilderness Lodge in der Natur gelegen

4.5/6

Die Wlderness Lodge ist wunderschön in der Natur eingebettet. Die Zelte sind in den Berghang gebaut und die Anlage ist sehr romantisch. Wir begegneten hier einem sehr freundlichen Personal mit sehr schönen Gastrräumen. Auch das Essen ist ausgezeichnet. Vom Restaurant geniesst man einen fantastischen Panoramablick.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Karin (51-55)

Mai 2015

Traumhafte Lage – the natural place to stay

5.5/6

Unweit des Städtchen Omaruru liegt eingebettet in eine traumhafte Natur die Erongo Wilderness Lodge. Wer eine Unterkunft abseits der Touristenrouten in einer wunderschönen Landschaft sucht, ist hier goldrichtig. Sie verfügt über 10, weitläufig in die Landschaft verteilte Zeltunterkünfte. Die Zelte sind Luxuszelte mit allen Komfort: einem großen Zimmer, bequemen Betten und einer riesigen Veranda mit einem traumhaften Blick in die Berge. Es gibt einen kleinen in die schöne Landschaft integrierten Pool und einen Restaurantbereich für Dinner im Freien oder im Inneren des Restaurants mit offenen Kamin. Das Essen ist ausgezeichnet und das Frühstück wird liebevoll mit besten Zutaten zubereitet – es lässt keine Wünsche offen. Die angebotenen Wanderungen sind kostenfrei und sehr empfehlenswert. Besonders der Sundowner. Auch Wanderungen alleine sind gut durchführbar, dass die Wanderwege gut ausgeschildert sind. Sehr empfehlenswert ist auch ein Ausflug zu den Buschmännern, den Sans. Das Personal ist auf eine unaufdringliche Art und Weise sehr nett. Die Lodge ist ein Tipp für Vogelkundler oder Vogelinteressierte Reisende Wir werden wiederkommen!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniela (36-40)

März 2015

Prima Location, prima Team!!!

5.6/6

Team toll, Location toll, Essen und Atmosphäre toll!! Nur zu empfehlen - leider gibt es keine Klimaanlage, was das Zelt doch sehr sehr heiss macht, da es sich tagsüber stark aufheizt und diese Lodge im Tal liegt und nicht auf den Bergen.


Umgebung


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andrea (36-40)

September 2014

Gigantische Lodge mitten in der Natur

5.0/6

Diese Lodge bietet einen traumhaften Blick auf die Kenai Mountains und den Kachemak Bay State Park. Diese Lodge ist nicht günstig, aber bietet 5 ZImmer mit Dusche und WC, 1 Queen Size Bett.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Heidi Hübner (51-55)

August 2014

Wohlfühloase in herrlicher Natur

5.6/6

Erongo Wilderness ist eine wunderschöne Lodge inmitten der unberührten Natur. Die Zelte sind komfortabel mit bequemen Betten ausgestattet. Von den beiden Terrassen an unserem Zelt hatten wir eine herrliche Aussicht in die Berge. Auf der großen Terrasse hatten wir neben den Sitzgelegenheiten sogar ein Außenbett. Abends bekamen wir im kalten afrikanischen Winter ein Wärmfläschchen ins Bett. Das Personal ist sehr freundlich. Der Hotelmanager eine stets informierter und hilfsbereiter Ansprechpartner. Wenn sich jemand erfrischen möchte, gibt es einen kleinen Pool. Die Lodge bietet geführte Wanderungen an. Man kann auf ausgewiesenen Wanderwegen aber auch problemlos alleine das Umfeld erkunden. Hier trifft man Antilopen und Paviane, kann sich einer reichen Vogelwelt und den allgegenwärtigen Klippenschläfern erfreuen. Die Ausblicke sind grandios. Als Ausflugsziel bietet sich die Farm Ameib mit der bekannten Bulls Party und Phillips Cave ebenso an wie ein Besuch der San Buschleute auf Omandumba.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerhard (61-65)

Juni 2014

Im Winter bitter kalt

3.4/6

Die Lodge ist eigentlich fuer den namibischen Winter nur bedingt geeignet. Die Kanvaszelte sind, bedingt durch die vielen Fenster Öffnungen, nicht richtig Wind dicht und die kalte Luft zieht ordentlich durch. Da die Aussentemperatur nachts um Null Grad liegt, wird es auch im Zelt bitter kalt. Das Dinner wurde auch im Freien serviert, was zwar sehr romantisch ist, aber man ist schon durch gefroren,wenn man dann ins kalte Zelt zum Schlafen geht. Eine warme Bettflasche war nicht angeboten. Ansonsten guter Standard, die angebotenen guided walks sind empfehlenswert.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Marcel (31-35)

Juni 2014

Spektakuläre Lage

4.7/6

Wunderschöne Landschaft und gute Lage der Lodge. Morgens kann man an einem geführten Bushwalk teilnehmen. Die Terrasse der Lodge ist sehr schön gelegen, mit Blick auf ein Wasserloch. Das Personal ist hilfsbereit und probiert auch Sonderwünsche zu erfüllen.


Umgebung


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Dieter (61-65)

Juni 2014

Spektakläre Unterkünfte in spektakulärer Umgebung

5.7/6

Die Erongo-Wilderness-Lodge befindet sich im Erongo-Gebirge in mitten spektakulärer Gesteinsformationen. Die Umgebung lädt zu Spaziergängen und Wanderungen ein, man kann sich hier durchaus länger als nur eine Nacht aufhalten. Gewohnt wird in Luxuszelten mit großzügigem Platzangebot. Dies gilt auch für die dazugehörige Terrasse von der man einen einmaligen Blick auf die Umgebung hat. Das Restaurant liegt auf einem leicht erreichbaren extra Berg mit schöner Terrasse und gutem Essen. Der Service ist überaus freundlich. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch ein kleiner Pool mit Handtüchern und Liegestühlen. Das Wasser ist allerdings sehr erfrischend oder besser gesagt: bitterkalt. Okay, zu deutschen Hauptreisezeiten ist in Namibia Winter, das bekommt man auch Nachts in den Zelten zu spüren. Die Betten sind zwar dick und nach dem Abendessen ist das Bett liebevoll hergerichtet und eine Wärmflasche ist im Bett. Trotzdem würde ich beim nächsten Mal zum Schlafen einen wärmeren Jogginganzug bevorzugen (hatte ich nicht dabei). Wer sein Auto an der Lodge parken möchte und nicht im wenige Kilometer entfernten Eingangsbereich, sollte ein Fahrzeug mit guter Bodenfreiheit, am besten auch Allradantrieb haben. Ansonsten gibt es auch einen Shuttle-Service. Ich kann diese außergewöhnliche Lodge vor allem wegen der Umgebung und den "Luxus"-Zelten als "Must-have-seen" für jede Namibia-Reise nur empfehlen.


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Denise (36-40)

Mai 2014

Tolle Luxuszeltlodge am Berg

5.5/6

Auch wenn man meint, dass man beim Schild "noch 800m" nicht weiterfahren kann, man kann. Nachdem der Felsen überwunden ist, wird der Feldweg wieder besser. Die Zelte sind kaum sichtbar an die Felsen gebaut und bieten ausreichend Platz sowie Privatsphäre. Das offene Badezimmer ist gewöhnungsbedürftig (Nachts, wenn man die Paviane hört), aber sehr schön angelegt. Nachts wurde es kühl, was aber mit langer Kleidung gut auszuhalten war. Die Morning-Walks sind einfach zu gehen und vom Affenfelsen aus, hat man einen tollen Blick über die Ebene und die Berge auf der Rückseite. Das Personal ist sehr zuvorkommen, das Essen grandios. Am Nachmittag gibt es immer ein paar Kleinigkeiten zum Essen, Frühstück und Abendessen werden serviert. Die südafrikanischen Weine sind ebenfalls sehr gut. Wenn es kühl am Abend wird, wird das Lagerfeuer angezündet. Tagsüber in der Hängematte entspannen, das Wasser im Pool war jedoch etwas zu kühl. Wir waren drei Nächte dort und fühlten uns sehr entspannt. Das einzige Manko sind die wenigen Tiere, die es auf dem Gelände gibt. Das hatten wir uns anders vorgestellt.


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (36-40)

Mai 2014

Sorungbrett in den Süden

3.7/6

Gute Mittelklasse Lodge als Sprungbrett in den Süden. Es gibt einige schöne Walks rund um die Lodges ansonsten nicht so tierreich.


Umgebung

2.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Detlef (41-45)

März 2014

Sehr schöne Lodge in atemberaubender Landschaft

5.7/6

Die gesamt Anlage (Luxuszelte mit separatem Außen Bad) ist in die super Berg-Landschaft integriert. Die Zelte sind so angebracht, dass keiner in ein anderes sehen kann und so immer für sich privat ist. Die Zelte haben eine super Ausstattung mit eigener Terrasse, Kühlschrank, Safe usw. Vor der Terrasse lassen sich Sonnenunter und -aufgang hervorragend beobachten. Die gesamte Anlage ist in einem sehr guten Zustand. Das Personal ist freundlich und zuvorkommend. Das Drei-Gänge-Menü war sehr gut. Beim Abendessen hat man den Blick auf das Wasserloch. Allerdings gibt es innerhalb der Anlage nicht so viele Tiere. Dennoch haben wir unseren Aufenthalt sehr genossen und wir haben uns hier sehr wohl gefühlt. Wir haben den Ausflug zu Paula's Cave inkl. Sundowner (alte Höhlenmalerei) gemacht, der uns sehr gefallen hat. Tipp Zelt Nr. 3 hat einen super Blick auf den Sonnenuntergang in die scheinbar unendliche Wildnis.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Irene (61-65)

August 2012

Beim nächsten Namibiaurlaub, ein Muss

6.0/6

Anfahrt ist mit Geländefahrzeug - auch ohne 4 x 4 - problemlos möglich. Alles ist sehr gepflegt und ansprechend. Sehenswert die Holzschnitzereien von einem einheimischen Künstler, die überall in der Anlage zu finden sind. Abendessen im Freien - bei offenem Feuer - einfach nur schön. Im August muss man sich allerdings dafür warm anziehen. Dafür erwarten einen im Zelt dann Wärmeflaschen im Bett. Eine äußerst angenehme Überraschung.


Umgebung

6.0

Rundgänge und Rundfahrten werden angeboten. Auch gibt es Wanderkarten mit verschiedenen Routen. Wanderstöcke können auch geborgt werden.


Zimmer

6.0

Das Zelt ist riesig, ebenso die Terrasse. Ist aber je nach Zeltnummer unterschiedlich. Die Aussendusche habe ich persönlich nur am Tag benutzt, da ich nicht unbedingt irgendeinem Tierchen in die Quere kommen wollte, was aber nie der Fall war. Die Klippschiefer waren tagsüber sehr aktiv, aber am Abend sind sie brav schlafen gegangen und es herrschte absolute Ruhe.


Service

6.0

Das Personal ist ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Der Manager spricht ein sehr gutes Deutsch und das Personal englisch.


Gastronomie

6.0

Abendessen und Frühstück liessen keine Wünsche offen. Grosse Auswahl und sehr gute Qualität.


Sport & Unterhaltung

Wir haben Wanderungen unternommen. Für den Pool war es entschieden zu kalt, so einladend dieser auch ist. Trotz "Krokodil" am Boden. Das Steinkrokodil ist ein nettes Extra im Pool.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anke (46-50)

Mai 2012

Tolles Erlebnis in der Wildnis

5.8/6

Wer mitten in der Wildnis schlafen möchte ist hier richtig. Die nächtlichen Geräusche waren ein Erlebnis, jedoch, wer Nachts auf die Toilette muss, braucht evtl. eine Taschenlampe (WC im Außenbereich). Nachts kann es sehr kalt werden, da der Bungalow Zeltwände hat. Aber morgens Zähne putzen bei direktem Sonnenschein ist cool. Wir fanden diese Unterkunft sehr gut, sie versetzt einen in Safarilaune. Die Anfahrt zur Rezeptionsebene ist nur mit einem 4x4-Wagen möglich andere Autos müssen am unteren Parkplatz bleiben und die Gäste werden dann mit einem Jeep abgeholt. Wir fanden diese Zeltunterkunft toll.


Umgebung


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Walter (51-55)

Mai 2012

Schöne Lodge in prächtiger Landschaft

4.8/6

Wir waren für zwei Nächte in der Lodge. Zugang zur Lodge ist über Gravel und die letzten paar hundert Meter nur für 4x4 Fahrzeuge. Wer das nicht hat, wird vom Personal zur Loge gefahren. Der Check-in erfolgt in einem kleinen offenen Gebäude zwischen dem Hügel mit den Zelten und dem Restaurant. Wir sind von der Hoteliers Frau empfangen worden. Das Gespräch war in einwandfreiem Deutsch! Sie hat uns dann auch über einen Holzbohlenweg zum Zelt 10 gebracht, das mit der besten Lage für den Sonnenuntergang. Das Zelt ist sehr geräumig neuwertig und hat in drei Richtungen eine feste, abschliessbare Eingangstüre, zwei zur Terrasse, die es L-förmig umschliesst und eine zum Bohlenweg. Alle Zelte, die wir, allerdings nur von aussen, gesehen haben, sind gleich. Die Abstände zwischen den Zelten sind einige zehn Meter. Der Bohlenweg ist nachts beleuchtet, allerdings eher spärlich und es empfiehlt sich daher eine Taschenlampe mitzunehmen, da es doch kein ebener Weg ist und etliche Stufen zu überwinden sind. Auf der Bergseite des Zeltes ist das Bad/WC. Die Mauer reicht nur dreiviertel hoch und darüber sieht man direkt in die Umgebung. - Da es am Morgen hier zu unserer Besuchszeit sehr kalt ist, empfiehlt es sich am Abend zu duschen. Das Zelt verfügt über ein Doppelbett mit Nachtkästchen, einem grossen Gestell sowie zwei Sesseln und einem kleinen Tischchen mit eingebauter Minibar, somit ist Strom verfügbar, auch zum Laden von Akkus. Auf der Terrasse befindet sich auf einer Seite ein Tisch aus Holzstäben mit zwei entsprechenden Stühlen und auf der anderen Seite nochmals zwei Stühle sehr niedriger Bauart. Neben der Terrasse ist ein grosser Granitfelsen auf dem sich Klippschliefer am Morgen aufwärmen. Gegenüber und auf der rechten Seite befinden sich weitere ockerfarbene Granitfelsen, die die Lodge gewissermassen einrahmen. Im Zentrum ist ein Hügel auf dem das Restaurant ist. Vor dem Restaurant befindet sich ein kleiner Pool, allerdings im Mai doch eher zu kalt. Das Restaurant ist in Richtung West offen und man geniesst eine herrliche Aussicht ins Tal und auf die Granitberge ringsum. Wir hatten das Abendessen auf der Terrasse vor dem Restaurant mit Sicht auf das beleuchtete Wasserloch eingenommen. Das Abendessen besteht hier aus drei Gängen, Vorspeise mit frischen Salaten, Hauptspeise mit Auswahlmöglichkeit aus zwei Gerichten und einem Dessert. – Wenn man vom Abendessen zurückkommt findet man die Betten aufgedeckt und eine Wärmflasche im Bett. Das Frühstück wird als Büffet angeboten. Zusätzlich gibt es Eierspeisen nach Wunsch. Als Aktivitäten werden von der Lodge verschiedene Morgenwanderungen und eine Tour mit dem Offroader durch die Landschaft mit Besuch einer Höhle mit Höhlenmalereien am Nachmittag angeboten. Tiere gibt es nicht sehr viele zu sehen. Auf dem Gelände der Lodge leben viele Klippschliefer, die recht laut sein können, Paviane sind in der Umgebung der Lodge und bei der Tour zudem nur wenige Antilopenarten wie auch der eher seltene Stingbock und ein einzelner Kudu wurde gesehen. Die Inhaber und das Personal der Lodge sind äusserst freundlich und aufmerksam. Murray, der Chef erklärt einem auch gerne den Sternenhimmel auf der Terrasse des Restaurants unter Zuhilfenahme eines Laserpointers. Das einzige Fremdlicht hier war der zunehmende Mond und die Luft war sehr klar, somit gibt es viele Sterne zu sehen.


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Britta (46-50)

November 2011

Teure Zelte in bizarr-schönen Felsformationen

3.4/6

Man muß sich darüber im Klaren sein: es ist ein Zelt! - nur die (teils beschädigten) Mückennetze an den Eingängen verhindern das Zudringlichwerden der stark vorhandenen Moskitos (kein Netz über den Betten). Auch befindet sich das "Freiluft-Badezimmer" außerhalb des Zeltes (Moskitos). Fußboden besteht aus Brettern mit Ritzen Umgebung: Toll, eindrucksvoll. Man kann (nur) wandern oder eine der Umgebungsfahrten machen. Omaruru 15 km entfernt Preis/Leistungsverhältnis: viel zu teuer! Außerdem war das die einzige Lodge, die 50 % Anzahlung direkt (!) abgebucht hat. Wir haben auf unserer Rundreise insgesamt 8 Hotels/Lodges besucht. Hier würden wir nicht wieder buchen. Service im Restaurant gut - Bettenmachen mangelhaft (nur oberflächlich)


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Dagmar (56-60)

März 2011

Wildromantische Nacht!

6.0/6

Die sehr interessante Lage der Lodge mitten in den Erongo-Felsen hat uns sehr gefallen. Die 10 Bungalows bestehen aus Zelten, die auf Stelzen mit einem festen "Reetdach" gebaut sind. Da diesen Sommer sehr,sehr viel Regen in Namibia gefallen ist, sind wir durch die höherbebauten Holzstege trotzdem trocken zu Fuß angelangt. Die Bungalows sind sehr weitläufig angelegt mit tollem Ausblick. Durch das Zelt hat man die Natur mit all Ihren Geräuschen (Tiere, Regen, Wind) Tag und Nacht pur! Wir sind sehr nett empfangen und sehr gut bewirtet worden.


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Inge (61-65)

September 2010

Mitten in einer phantastischen Landschaft

5.8/6

10 einzeln stehende Zelten auf einer Holzplattform mit Veranda, das Bad ist gemauert, jedoch sind die vorhandenen Felsen mit eingebunden, nach oben wiederum als Zelt verschlossen. Die Zuwege und die Zeltzimmer sind sehr sauber. Verpflegungsleistung Halbpension (es gibt auch keine andere Möglichkeit) Die Gästestruktur ist international, alle Altersgruppen sind vorhanden.


Umgebung

6.0

mitten in der wundervollen Landschaft des Erongogebietes, liegt einsam ca. 20 km von Omaruru entfernt, absolut ruhig höchstens das Brummen und Summen von Insekten, Zwitschern der Vögel, Pfeifen der Dassis und Brüllen der Affen zu hören. Unterhaltungsmöglichkeiten bei Nacht - Sternenbetrachtung, bei Tag - Wandertouren, Gamedrives, Tierbeobachtung jedoch nicht zu vergleichen mit der Etoshapfanne. Die Lodge verfügt über einen kleinen Shop, eine gute Anzahl Bücher über die Tier- und Pflanzenwelt etc


Zimmer

6.0

Safarizelt auf einer Holzplattform mit einer großen Terrasse und entsprechender Bestuhlung. Im Zelt ein Doppelbett mit guter warmer Bettdecke, kleines Schränkchen, da man in der REgel nur wenige Tage dort bleibt, benötigt man auch keinen größeren Schrank. Ein kleiner Kühlschrank (gefüllt, gegen Bezahlung) Safe, Ventilator, Sitzmöbel und auch ein kleiner Tisch auf der Terrasse sind vorhanden. Eine Klimaanlage ist wohl kaum nötig, da man die "Fenster" des Zeltes geöffnet lassen kann (Netz als Müc


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit, besonders hervorzuheben das Besitzerehepaar. Es wird englisch gesprochen, der Eigentümer spricht auch perfekt deutsch. Die Zimmer/zeltreinigung erfolgt täglich.


Gastronomie

6.0

Die Mahlzeiten,Frühstück und Abendessen werden in dem zentralen Restaurant der Lodge eingenommen. Sehr schöne Atmosphäre mit Blick über die Landschaft und einem abgeflachten Felsen, dort werden in den Morgenstunden die Vögel gefüttert und in den Abendstunden kommen dort Stachelschweine. Man kann dort sein Frühstück gut nach den eigenen Wünschen zusammenstellen, kleines Büffett (schließlich beherbert die Lodge nur eine kleine Gästezahl), auf Wunsch werden Eier in allen möglichen Variationen mit S


Sport & Unterhaltung

5.0

Die Lodge verfügt über einen kleinen Pool mit der entsprechenden Bestuhlung. Es werden Wandertouren, Gamedrives, Sundowner-Touren angeboten.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Walter (46-50)

April 2010

Lodge in schöner Umgebung mit leichten Abstrichen

3.8/6

Eindeutige Pluspunkte dieser Lodge sind die Lage in schöner Natur und die gelungene Architektur der schön in die Landschaft integrierten Zeltebungalows. Die meisten Zimmer haben eine gute Aussicht, allerdings nicht alle. Die einzelnen Zelte sind einfach ausgestattet (Doppelbett, offener Kleiderschrank, Minibar, 2 Sitzgelegenheiten, keine Klimaanlage. Das Bad ist gemauert, aber von außen frei zugägnlich und damit nichts für ängstliche Reisende. Das Essen war eher mittelprächtig, sehr netter Service zwar, aber es wurde auch schon mal Backcammenbert auf pappigem Toast serviert oder Tütenpudding zum Nachtisch. Der Service war eher sehr lässig: Zimmerwechsel dauert einen halben Tag. Vorsicht bei der Anreise. Der Weg ist nur mit Allradfahrzeugen befahrbar. Es gibt kein Schild. Wir und auch andere Reisende wurden nicht wie angekündigt am Tor abgeholt. Schön sind die angebotenen Wanderungen. Unser Fazit: Angesichts des vergleichsweise hohen Preises etwas enttäuschend (verglichen mit anderen Lodges).


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Bernd (56-60)

September 2009

Schöne Anlage in toller Umgebung

4.4/6

Luxus-Zeltbungalows zwischen - und auf Felsen in wilder Gebirgslandschaft. Schöner offener Restaurantbereich mit Blick auf beleuchtetes Wasserloch. Mit Glück kann man Tiere direkt am Restaurant beobachten. Unbedingt sollte man am Sundowner-Walk hinauf auf einen Felsen teilnehmen und mit einem Drink den Untergang der Sonne über der Wildnis beobachten. Von der Schönheit der Anlage her gesehen hätten wir gerne noch einen weiteren Tag hier verbracht.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralf (41-45)

Januar 2009

Safari-Lodge mit sehr guter Atmosphäre

4.7/6

Wer einen Safariaufenthalt in den Erongobergen sucht, wird in dieser Lodge eine traumhafte Umgebung und Übernachtungen in typischen, bambusgedeckten Safarizelten mit traumhaftem Terassenblick und naturintegrierten Badezimmern im Felsgestein vorfinden. Tolles Essen, aufmerksames und freundliches Personal, tägliche Safariausfahrten und geführte Wildnisswanderungen mit traumhaften Sundownern. Gut selektierte Karte Süd-Afrikanischer Weine und täglich wegselnde Dinner-Menüs.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

4.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Carsten (41-45)

August 2008

Die Umgebung machts

5.0/6

Die Lodge liegt inmitten der traumhaften Landschaft des Erongo Gebirges. Die landestypischen Zeltunterkünfte auf einem Holzpodest bieten einen schönen Ausblick auf die tollen Felsformationen rund um die Lodge. Die einzelnen Zelte liegen relativ nahe zusammen und sind von der Lage und Aussicht recht unterschiedlich. Die Einrichtung mit Bad im Freiem ist urig gemütlich. Wir haben uns sehr wohl gefühlt, auch die angebotenen Aktivitäten wie ein guided Walk und eine Nachmittagsfahrt haben uns sehr gutgefallen. Das Essen war gut und das Restaurant gemütlich eingerichtet. Vom Frühstückstisch aus hat man einen schönen Ausblick auf die Ladschaft und durch die Futterstelle für Vögel tolle Beobachtungsmöglichkeiten. Wir können die Lodge weiterempfehlen, empfanden das Preis/Leistungsverhältnis im Vergleich zu andernen Lodges in toller Umgebun aber als eher schlechter.


Umgebung


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas&Maren (41-45)

Juni 2008

Imposante Lage und Aussicht

5.0/6

Die Erongo Wilderness Lodge bietet eine fantastische Aussicht auf das Erongo Gebirge. Um die einzelnen Zelte zu erreichen, muss man „hoch hinaus“ (im wahrsten Sinne der Worte). Es waren immer wieder Murmeltiere zu hören. Das „Badezimmer“ ist in den Fels integriert. In den Zelten selbst, ist sogar ein Stromanschluss (was nicht selbstverständlich ist). Zum Haupthaus sind es wenige Schritte zu Fuß. Das Restaurant bietet ebenfalls eine tolle Aussicht. Frühstück und Abendessen sind sehr gut. Wir haben hier sogar den namibianischen Wein probiert. Für unseren Geschmack ist der zwar nur „geht so“, aber immerhin ist es erstaunlich, das man es schafft hier Wein anzubauen. Das Weingut selbst ist ca. 15 km entfernt. Alles in allem hat die Lodge einen sehr sauberen und freundlichen Eindruck auf uns gemacht.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jochen (36-40)

März 2007

Toll in Felslandschaft integrierte Zelt-Bungalows

3.8/6

Schön gelegen inmitten roter Felsen, Überdachte Zelte auf Holsplateaus gebaut mit Freiluftbad, Kleiner, schmutziger Pool mit keinerlei Liegemöglichkeit und kaum Schatten, Essen: Befriedigend, Ideal für Wanderungen und Vogel-Beobachtungen, Schlechtes Preis- / Leistungsverhältnis


Umgebung


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Michael & Ruth (51-55)

Februar 2007

Herrliche Zeltlodge mit super Service

5.0/6

Die 10 geräumigen Zelte liegen in einem malerischen Talkessel "far away from it all". Super-freundlicher Empfang und sehr persönlicher Service. Hervorragendes Essen. Ein einmaliges Naturerlebnis sind die Nächte mit heruntergeklappten Fensterabdeckungen bei Vollmond. Allzu viele Tiere sollte man allerdings nicht erwarten, das Reservat ist noch im Aufbau begriffen. Hier bietet Etosha mehr. Sehr empfehlenswert ist der Sundowner auf dem Hausberg. Ausserden viele geführte und auch ungeführte Wanderungen. Der zeitweise Stromausfall durch Blitzschlag konnte unsere Freude nicht wirklich trüben.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Siegfried (51-55)

August 2006

Ein besonderes Erlebnis

5.9/6

Die Erongo Wilderness Lodge ist ein Erlebnis der besonderen Art. Die Zimmer sind Zelte und die sind klasse: geräumig, afrikanisch-rustikal, Zimmersafe, Minibar, Veranda mit toller Aussicht. Das Badezimmer mit allem Komfort mit Natursteinen schulterhoch gemauert und zwischen Wand und strohdach "open air " Das Mitarbeiter-Team, sorgt dafür das man sich von der 1. Minute an sauwohl fühlt. Auf dem Panoramabalkon der Lapa, kann man bei einem Amarula den Sonnenuntergang vor markanten Gesteinsformationen des Erongo Gebirges genießen. Wichtig: Mehr als eine Nacht einplanen. Es lohnt sich. Personal, Lodge und Umgebung haben es verdient. Wir waren leider nur eine Nacht


Umgebung


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra (41-45)

November 2005

Wunderbare Lodge

5.4/6

Eine urige, sehr einsam gelegene, schöne Lodge. Die mit sehr gutem Essen und viel Natur verwöhnt. Das Personal ist sehr nett und wir haben uns die beiden Nächte rundherum wohl gefühlt. Die Unterkünfte sind schön in der Landschaft verteilt und sehr gepflegt. Besonders beeindruckend fand ich das nächtliche Geschrei der Paviane in den Hügeln. Wirklich Natur pur!!!


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Gesche (36-40)

März 2005

Besser gehts nicht!

5.8/6

Die Lodge, oder sollte man sagen eigentlich ist es ja fast auch ein Camp liegt völlig unsichtbar in die Landschaft der Erongoberge eingebettet. Faszienierend, völlig naturnah und beeindruckend. Die Facilitys sind alle in einem tiptop-Zustand. Die Doppelzelte sind alle auf einem Holzgerüst errichtet, mit festem Dach darüber, vorne eine Veranda und hintendran ein Außenbad mit Dusche WC und Waschtisch.


Umgebung

6.0

Der Weg dort hin ist gut ausgeschildert, aber man befindet sich natürlich in Mutter Natur und es liegt sehr einsam. Afrikafeeling pur ist hier garantiert. Nach dem Eingagngstor kann man sein Auto im Schatten parken und wird dann von eifrigen Helfen mitsamt Gepäck zum Haupthaus hoch gefahren. Die Unterhaltung dreht sich natürlich rund um die spektakuläre Umgebung, die Tiere und die Reisenenden werden wie in einer großen Familie umsorgt. Das Haupthaus mit Außenbalkon schwebt über einem Abhang und


Zimmer

6.0

Die Zelte haben zwei große bequeme Betten, einen Schrank, Stühle und Ablageflächen. Das "Freiluftbad" ist ein Erlebnis. Von der eigenen Veranda einen Blick auf die großen Felsen gegenüber. Super! Wer Probleme beim Zelten hat mit der nächtlichen Geräuschkulisse, wird das hier auch nicht mögen, es ist aber für richtige safarifreaks ein absolutes Highlight. Es war von der Bettwäsche bis zum Handtuch immer alles supersauber.


Service

6.0

Das Personal ist top freundlich, hilfsbereit ohne aufdringlich zu sein. Die Zelte , Restaurant, Pool alles in astreinem Zustand.


Gastronomie

6.0

Namibia ist das einzige Land in dem ich wegen dem guten Essen (und Trinken) immer zunehme. Und hier war das Esssen wieder mal super. Abends gab es ein mehrgängiges Menue, das ausgesprochen kreativ, wohlschmeckend und gelungen war. dazu eine Topauswahl hervorragender Südafrikanischer Weine. Am Morgen ein sehr gutes Frühstücksbuffet, und zusätzliche warme Speisen, wie Omlette aus der Küche. Der Kaffee ist hier besonders lobend hervorzuheben. Der Service und das Ambiente lassen keine Wünsche offen.


Sport & Unterhaltung

5.5

Wunderschön eingebettet zwischen Felsen, allerdings eine kleines Minuspünktchen da man schon etwas Mut braucht für das wirklich eisige Wasser. Ein kleiner Shop mit Souvenirs ist im Empfangsbüro mit unter gebracht. Aber hierher kommt man wegen dem Naturerlebnis, nicht um sich zu wellnessen oder zu shoppen!


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Bilder

Zimmer/Zelt
Zimmer/Zelt
Bad
Restaurant
Frühstückskorb
Tolle Luxuszelte
Einblick ins Frühstückskörbchen
Einfahrt, dabei 4x4 erforderlich
Detail im Open Air Bad
Aussenbad
Aussenbad
Von allen Seiten viel Luft
Ausgang zur Terrasse
Blick von der Terrasse
So weit das Auge reicht
Von der Terrasse gesehen
Zweckmässige Ausstattung
Toll in den Felsen gelegen
Mit Schattenplätzen
Feuerstelle
Restaurant
Im Restaurant
Schöne Aussicht
Top Kaffee
Klein, aber ausreichend
Blick durch die Lodge
Unser Zelt
Eingang zum Restaurant von der Terrasse aus
Terrasse wo abends das Essen serviert wird
Neugieriger Klippschliefer
Ausblick vom Zelt aus.
Der am Abend angestrahlte Fels.
Restaurant deck
Tent 10 private outside room deck
Tent 8 inside view
Tent 8 exterior view
Terrasse
Zeltbungalow
Bad
Bad
Unser Zelt
Unser Bad
Unser Zelt und Terrasse
Blick von unserer Terrasse nach Westen
Sonnenuntergang von unserer Terrasse
Sonnenuntergang von unserer Terrasse
Sonnenuntergang von unserer Terrasse
Klippschliefer von Terrasse in der Morgensonne
Sonnenaufgang von unserer Terrasse
Klippschliefer vor unserer Terrasse
Weitere Zelte
Pool beim Restaurant
Restaurant und Sitzecke mit Guide
Blick vom Restaurant nach Westen
Restaurantterrasse
Blick vom Restaurant nach Westen
Panorama vom Gipfel des Restaurantfelsen
Vögel vor dem Restaurant
Toko in der Luft
Paviane beim Ausflug zur Höhle
Höhlenzeichnungen
Fels mit Höhleneingang bei Sonnenuntergang
Bungalowausblick
Blick auf das Zelt und Terrasse
Safarigefühl
Restaurant
Restaurant Erongo Wildnerness Lodge
Ausblick vom Restaurant
Pool
Ansicht der Anlage
Badezimmer in den Felsen
Außenansicht des Zeltes
Blick auf die Lodge am Abend
Ausblick vom Zelt am Abend
Erongo Wilderness Lodge
Erongo Wilderness Lodge (Omaruru)
Unsere Hütte
unser schönes Zelt von innen
Pavian