Hotel Village du Pecheur

Hotel Village du Pecheur

Ort: Anse Volbert Village

100%
5.8 / 6
Hotel
5.8
Zimmer
5.6
Service
5.6
Umgebung
6.0
Gastronomie
5.6
Sport und Unterhaltung
5.8

Bewertungen

Tanja (51-55)

Oktober 2021

Tolles Hotel in traumhafter Lage

6.0/6

Wir haben im Rahmen unseres Island-Hoppings im Oktober 2021 6 Nächte im Village du Pecheur verbracht. Die Lage kann besser nicht sein.....direkt am langen, breiten Strand der Anse Volbert. Das Hotel ist klein, die Zimmer allerdings sehr groß und geräumig. Wir hatten ein Zimmer mit direktem Zugang zum Strand...ein Traum. Zwar hatten wir nur Bed & Breakfast gebucht, haben aber trotzdem einige Male dort gegessen. Das Essen war sehr gut. Das Personal ist super freundlich und die ganze Atmosphäre ist sehr angenehm. Der Manager Suren Venkaya ist der Knaller.....absolut hilfsbereit und sehr engagiert. Wenn wir eine Bitte hatten, wurde das sofort von ihm erledigt und er hat uns auch gute Tipps gegeben. Das Hotel ist eine absolute Empfehlung.....wir würden es sofort wieder buche


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andre (41-45)

Februar 2020

Das Hotel ist sehr gut gelegen!

5.0/6

Der Empfang war herzlich und die Zimmer waren sehr sauber. Einziger Mangel. Es gab keinen Duschvorhang, somit trat das Wasser unausweichlich über den Rand der Badewanne. Das Hotel ist super und das Frühstück allemal ausreíchend!


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Silvia & Monika (51-55)

November 2019

Tolles kleines sauberes Hotel direkt am Strand

6.0/6

Sehr nette Mitarbeiter, die jeden Wunsch erfüllen. Saubere und große Meerblick-Zimmer. Das Essen war hervorragend!


Umgebung

6.0

Wunderschöner Strand. Kleinere Geschäfte in unmittelbarer Nähe.


Zimmer

6.0

Relativ große Zimmer - alles vorhanden (sogar deutsches TV) - toller Balkon mit Meerblick


Service

6.0

Sehr nettes Personal - erfüllen jeden Wunsch


Gastronomie

6.0

Nettes Restaurant - direkt am Strand - Essen hervorragend


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben die vielfältigen Freizeitangebote durch unseren Veranstalter wahrgenommen bzw. privat durchgeführt. War also durch Hotel nicht notwendig


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Simone (56-60)

Mai 2019

Ich komme sehr gern wieder

6.0/6

Juniorsuite mit Meerblick Direkt am langen Strand Bootsausflüge vor der Tür buchbar Restaurants in der Umgebung an einer kleinen Sackgasse ohne Autolärm


Umgebung

6.0

Das kann man sich im Netz genau anschauen.


Zimmer

6.0

Wir haben eine Juniorsuite gebucht und waren überrascht, daß die Einrichtung bei uns nicht mit den Bilder übereinstimmt. Riesiges Boxspringbett und extra Zimmer für den Kleiderschrank. Liegen und Sessel auf der Dachterrasse super.


Service

5.0

Gastronomie

6.0

Wir haben mehrmals im Restaurant gegessen mit den Füßen im Sand. Es kann auch sein das man bei einem Regenschauer flüchten muss. Wir hatten reserviert und es war bei unserem 6 tägigen Aufenthalt sehr gut gefüllt. Abendessen gibt es ab 19 Uhr und da muss man schon mal die Taschenlampe zum Lesen der Speisekarte benutzen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Wir haben keine Angebote genutzt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sonja (51-55)

April 2019

Dieses Hotel kann man wirklich weiterempfehlen

6.0/6

kleines nettes sauberes Hotel direkt am superschönen Strand . Ohne Pool, ist aber unnötig bei dem Megastrand. Mit sehr guten Frühstück und sehr netten Mitarbeitern (es gab keinen einzigen unfreundlichen Mitarbeiter)


Umgebung

6.0

Superlage, sehr schöner Strand direkt vor der Haustür, einige Restaurantes und Supermärkte nur ein paar Schritte entfernt. Mir hat das Essen am besten im Piroque gleich neben uns geschmeckt (grosse Portionen , viel Auswahl und nicht teuer), aber auch im Pecheur hat es sehr gut geschmeckt, nur da kommt zur Rechnung noch Tip und Vat dazu. (insges. ca. 25 %) daher doch ein wenig zu teuer.


Zimmer

6.0

hatten Ocean View Zimmer , war suuuuper, riesengroß , sauber ,auch das Bett war gut, gute Matrazen, nicht zu hart und nicht zu weich.


Service

6.0

könnte nicht besser sein


Gastronomie

6.0

hatten nur Frühstück gebucht, wir gehen lieber immer woanders hin Abendessen , Frühstück war sehr gut, man konnte sich alle möglichen Eiergerichte anschaffen, Toast hell und Vollkorn, verschiedene gute Kuchen, habe mich jeden Tag auf den geräucherten Marlin gefreut, der war sooo lecker, Käse, Schinken, Kapern , usw. es gab sehr viel Auswahl. Abendessen hatten wir auch mal im Hotel, war sehr gut,


Sport & Unterhaltung

6.0

Direkt vor der Haustüre wurden Ausflüge angeboten,


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Britta (51-55)

Februar 2019

Empfehlenswert

5.0/6

Schönes Hotel, sehr gute Lage , direkt am Strand . Freundliches Personal, schöne Zimmer ( 11 ) , grosses Bad und grosser Bakon mit Blick auf das Meer.


Umgebung

6.0

Wir sind mit dem kleinen Flugzeug nach Praslin geflogen, tolles Erlebnis, sehr gute Sicht und mit dem Taxi ca. 20 (ca. 30 €) Minuten zum Hotel gefahren. Der Strand ist toll, man kann super spazieren gehen, wenn Ebbe ist. Die Ausflugsboote und Tauchschule ist direkt am Hotel. Gute Restaurants, Supermarkt, direkt in der Strasse, quasi vor der Tür.


Zimmer

6.0

Die Zimmer (11) war für uns gross genug, jede Menge Stauraum bzw. Schränke. Das Bad ist auch sehr gross . Die optischen Mängel im Bad , wie fehlender Lampenschirm oder lose Halterungen in der Dusche könnte man leicht reparieren, aber es war alles funktionstüchtig. Stört ein bisschen die schöne Optik. Toilette war separat, finden wir gut. Der Balkon ist auch gross genug, mit Blick durch den schönen Garten auf das Meer. Es ist absolut ruhig und es wurde jeden Tag geputzt. Internet geht gut, Safe


Service

5.0

Das männliche Personal war super freundlich, hilfsbereit . Die Damen waren ein bisschen demotiviert , aber haben sich angestrengt und uns gut bedient. Fragen bzw. Wünsche wurden uns alle erfüllt.


Gastronomie

5.0

Der Frühstücksservice ist okay, leider nur löslicher Kaffee und Saft aus der Packung. Eierspeisen werden frisch zu bereitet. Es gibt jeden Tag frisches Obst , kleines Gebäck, Toast, Müsli . Wir haben einmal zu Abend gegessen, die Vorspeise war top, der Hauptgang nicht, sehr hochpreisig. Die Atmosphäre ist toll, alles im Sand und hald drinnen oder draussen. Super lecker kann man im La Goulue und da Luca ( auch lecker Eis) essen .


Sport & Unterhaltung

5.0

Man kann direkt am Strand vorm Hotel Ausflüge buchen, wir waren mit dem Boot auf Curieuse , grosse Landschildkröten, lecker Barbecue und Spaziergang durch die Mangroven Toller Strand zum Baden, Schnorcheln lohnt sich nicht ca.50€ p.P.. Zum Schnorcheln waren wir an der Ile Coco , da sieht man Meeresschildkröten, Haie und Barracudas usw. ca. 50€ p.P.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sandra (26-30)

März 2018

Schönes Hotel mit schrecklichem Service

4.0/6

Das kleine Hotel mit etwa 15 Zimmern ist sehr schön - das Hotel an sich hat und sehr gut gefallen. Wir hatten aber auch Glück mit dem Meerblickzimmer in der 1. Etage.


Umgebung

4.0

Paradisisch ist der Strand vor Ort nicht - aber in Ordnung. Zu Fuß sind Supermärkte etc. erreichbar - andonsten ist hier abends nichts los. Nicht gerechnet hátte ich mit den streuenden Hunden und nervigen Verkäufern am Strand.


Zimmer

6.0

Unser Zimmer war super. Es war schön und sauber und wir haben uns dort wohl gefûhlt.


Service

1.0

Der Eine Stern den ich hier vergebe gilt einer Kellnerin, die abends ab und zu da war und super freundlich und hilfsbereit war. Ansonsten habe ich dort keinen Service gefunden!!!! Die Damen im Hotel waren nicht nur unfreundlich, sie haben einen einfach ignoriert. Ich habe so einen schlechten service noch nie erlebt! Die blonde Dame an der Rezeption war durchgehend genervt und das Wort hilfsbereit kennt sie nicht. Traurig: wir haben uns einfach nicht willkommen gefühlt sondern eher unerwünscht.


Gastronomie

3.0

Das Abendessen als Menü war sehr lecker. Die Cocktails waren eher schlecht. Zum Frühstücksbüffet kann man eigentlich gar nichts sagen, da das für mich kein Buffet war: alt, vertrocknet oder ungekühlt. Komisch, dass das Essen abends gut war.


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gab keine Unterhaltung und keinen Pool - das ist aber aufgrund der nahen Strandnähe voll ok.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Helmut (61-65)

Oktober 2017

Sehr ansprechendes Strandhotel an der Anse Volbert

5.0/6

Kleineres und sehr ansprechendes Strandhotel, unmittelbar an der feinsandigen und flach abfallenden Anse Volbert gelegen.


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels ist traumhaft schön, es liegt unmittelbar an der feinsandigen und flach abfallenden Anse Volbert. Die Strandqualität ist makellos, keine Felsen, keine Korallenstöcke, einfach nur Traumstrand !! Strand ist gut für Kinder geeignet. Fahrzeit ab Flughafen PRI zum Hotel: knapp 1/2 Stunde, von der Jetty sind es knapp 15 Minuten.


Zimmer

5.0

Großes, im barokken Stil eingerichtetes Zimmer, großes Badezimmer, sehr gut funktionierende Klimaanlage. Man sollte das Zimmer im Haupthaus unmittelbar am Strand buchen und nicht in der Dependance, die auf der anderen Strassenseite liegt. Das Preisniveau ist auf den Seychellen ziemlich hoch, daher empfindet man das Preis-Leistungs-Verhältnis als problematisch.


Service

4.0

Die Menschen sind freundlich und hilfsbereit, aber in tropischer Atmosphäre geht halt alles etwas langsamer als man es von zu Hause gewöhnt ist.


Gastronomie

5.0

Das Haus verfügt über ein Restaurant, das Frühstück, Mittag- und Abendessen anbietet, auch für Nicht-Hausgäste. Man sitzt gemütlich mit den Füßen im weißen Sand, insbes. am Abend ist die erste Tischreihe auf dem Strand sehr zu empfehlen! Traumhafte Lage! Essenqualität gut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Baden, Sonnen, Faulenzen! Inselrundfahrt machen, unbedingt das berühmte Valle du Mai besuchen, hier wächst die Doppelkokosnuss "Coco de Mer". Auch die Anse Lazio (wunderschöne Badebucht) ist einen Besuch wert. Ausflüge zur Insel Courieuse (Naturschutzgebiet - durchaus sehenswert!) werden am Strand verkauft. Mit dem Linienboot kann man die Nachbarinsel La Digue besuchen - ein touristisches Muss!!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jacqueline (46-50)

August 2017

Wir waren zufrieden!

4.0/6

Traumhafte Lage und kleines Hotel direkt am Strand- einfach nur schön! Sehr schöner Eingangsbereich mit direkten Bilck auf die Palmen und das Meer. Immer Haupthaus buchen, das Nebengebäude ist über die Strasse...


Umgebung

6.0

Die Lage war einfach nur Klasse! 5 Weiße Sonnenschirme am privaten Strandabschnitt...was will man mehr!. Direkt am Strand, gleich im kleinen Städtchen, Supermarkt in der Nähe, ebenso ein Takeaway...genügend Restaurants zum Essen gehen, ebenso Bankautomaten zum Geldwechseln, kleine Souvenirshops


Zimmer

4.0

Wir hatten ein Zimmer im oberen Stockwerk mit Blick aufs meer, sehr schön gelegen! Reiningung war für uns ok, Handtuchwechsel war gut! Minibar vorhanden, ebenso ein Regenschirm für kurze Schauer! Genügend Platz und Stauraum war gegeben! Tipp von mir:Wäscheleine für nasse Wäsche sollte mitgenommen werden!


Service

5.0

Ich bin in Afrika und der Service ist pole pole, also nicht aufregen, wenn nicht sofort alles schnell schnell geht! Die Ladys sind nicht die schnellsten, aber sehr sehr nett und das zählt! die Damen an der Rezeption waren sehr nett und hilfsbereit, ebenso der Wachmann und Strandboy und das Zimmermädchen! Strandtücher incl!


Gastronomie

4.0

Frühstück war ok, das Omlett sehr sehr lecker, das Buffet wurde gemütlich und langsam aufgefüllt...wir wußten dies und haben es entspannt angenommen. Barfuß am Strand im Sand zu frühstücken entschädigt das auf jeden Fall! Die Cocktails haben sehr lecker geschmeckt, ebenso die Milkshakes- Preislich war es ok!


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Carolin (26-30)

Februar 2017

Nicht empfehlenswertes Hotel in guter Lage

3.0/6

Gute Lage, wenn man von April bis Oktober verreist. Hygienische Zustände eine Katastrophe. Service miserabel. Essen unterdurchschnittlich. Preis-Leistungs-Verhältnis Note 5.000


Umgebung

5.0

Der Strand ist grundsätzlich sehr schön. Als Reisezeit wird dringend April bis Oktober empfohlen. Wir waren im Februar/März. Das Wetter war katastrophal. Hohe Wellen, unheimlich viel Regen, beinahe ständig bewölkter Himmel - schade.


Zimmer

2.0

Unser Zimmer war groß und grundsätzlich schön eingerichtet, wenn auch sehr in die Jahre gekommen. Allerdings roch das Zimmer stark nach Kot. Auf dem Himmelbett - es gab dort ein Laken - waren unzählige tote Tiere, Kot von Geckos und sonstigen Tieren. Das Hotel gestand später, das Zimmer bereits mit Proben untersucht haben zu lassen und dennoch wird ein solches Zimmer noch an Gäste weitergegeben. Die Handtücher und Bettlaken waren ausnahmslos befleckt und voller Ameisen.


Service

1.0

Der Service war katastrophal. Die Null-Bock-Stimmung stand den Damen auf die Stirn geschrieben. Dies mag daran liegen, dass die Damen für alles zuständig sind: Putzen, Zimmerservice, Küche, Service. Offenbar sind die Damen stark überbelastet. Die Kleidung ist dreckig, oft zerrissen und dem Personal geht kein Lächeln über die Lippen. Beim Abendessen mussten wir teilweise mind. 40 Minuten auf das Essen warten.


Gastronomie

2.0

Das Frühstück ist unterdurchschnittlich. Insbesondere für ein Hotel dieser Kategorie. Das Angebot ist äußerst begrenzt. Der Kaffee schmeckte stets schlecht (verbrannt). Ging das Obst aus, von welchem es leider nicht viel gab, musste man den Service daran erinnern, bitte neues zu bringen, was zuweilen dauerte.


Sport & Unterhaltung

2.0

In unmittelbarer Umgebung gibt es nichts dergleichen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Günther (51-55)

November 2016

sehr schönes kleines Hotel

5.0/6

kleines Hotel mit interessanter Architektur, fügt sich gut in die Strandatmosphäre ein, gute Küche; Frühstück weniger umfangreich, aber zufriedenstellend; guter persönlicher Service


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Frank (46-50)

Oktober 2016

Kleines Traumhotel mit Barfußrestaurant

6.0/6

Wunderschön gelegenes Hotel direkt am Strand. Sehr schöne Lobby mit Barfußrestaurant im Sand, was eine besondere Erfahrung war. Das Zimmer war sehr gut ausgestattet mit einem Himmelbett, das Badezimmer war sehr geräumig und unser Lieblingsplatz war der gemütliche Balkon.


Umgebung

6.0

Praslin ist eine kleine Insel, wo alles super zu erreichen ist. Bei der Anreise empfehle ich nicht die Fähre, sondern das Kleinflugzeug ab Mahe zu nehmen. Das ist viel angenehmer.


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Superior-Zimmer bebucht, das direkt am Strand im Haupthaus liegt. Sehr schöne Einrichtung, vor allem das Himmelbett, das bei der Anreise mit Blüten dekoriert war. Großes Badezimmer mit separatem WC. Super gemütlicher Balkon. Meerblick durch palmen etwas eingeschränkt. Die günstigeren Zimmer liegen auf der anderen Straßenseite in einem separaten Gebäude, welches sehr einfach aussah und was wir nur bedingt empfehlen würden. Es lohnt sich auf jeden Fall etwas mehr zu bezahlen und di


Service

6.0

Das Personal war freundlich und stets bemüht. Beschwerden hatten wir keine.


Gastronomie

5.0

Das Frühstück war gut. Eierspeisen konnte man dazubestellen. Die Athmosphäre in dem offenen Barfußrestaurant war traumhaft.


Sport & Unterhaltung

5.0

Den Pool haben wir nicht vermisst, bei dem Traumstrand und dem herrlichen Meer direkt vor der Anlage hätten wir den sowiso nicht genutz. Empfehlen können wir Strandspaziergänge und den Besuch eines kleinen Künstleratliers etwa 5 Min. am Strand entlang.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Annett (46-50)

September 2016

Inselhopping - Hier angelt man Traumurlaub

6.0/6

14 Zimmer sehr familiär sehr gutes creolisches Essen direkt im weißen Sand serviert großes Zimmer mit großem Bad und großem Balkon vom Balkon direkter Blick auf den Strand sauber und ruhig sehr empfehlenswert


Umgebung

6.0

Wunderschön mittig am weißen Sandstrand von Cote d'Or auf Praslin gelegen kleiner hoteleigener Strand mit Liegen und Sonnenschirmen nur für Gäste 3 min. zur Busstation Wechselstube und Supermarkt gleich gegenüber Fahrt zum Hotel von der Fähre aus 15 min.


Zimmer

6.0

großes Zimmer ca. 25 qm mit riesigem Balkon (Blick aufs Meer) und gemütlichen Sitzmöbeln Die Matratzen sind in gutem Zustand, nicht weich und durchgelegen Dazu mega großes Bad mit Wanne, Dusche, Waschbecken und Toilette nochmal extra Wasserdruck zum Duschen klasse Fön, Handtücher fürs Bad und für Strand, Duschgel, Shampoo, Body Lotion Euro-Steckdosen, TV, Telefon


Service

6.0

Immer freundliches und hilfsbereites Personal gut geputzt kleine Extrawünsche kein Problem


Gastronomie

6.0

Frühstück etwas klein aber fein; will heißen, die Auswahl war nicht soooo groß, aber es hat immer gereicht und man wurde satt. Guter Filterkaffee - keine Plörre ! Mittagstisch wenn man will (war bei uns nicht incl.) und auch nicht notwendig Abendessen in Menu-Form - man hatte 2 Menus zur Auswahl (im Preis incl.) und egal, was man bestellte, es schmeckte einfach fantastisch. Wenn man à la Carte essen wollte, kein Problem, zahlt man aber extra Die Getränke sind immer extra zu zahlen und allgemein


Sport & Unterhaltung

5.0

Besuch des Nationalparks in der Inselmitte 20 Euro Eintritt Mit dem Bus die Insel erkunden. Das macht Spaß und ist immer ein Erlebnis. Die Busfahrt kostet egal wohin nur 5 Seychellen Rupien = 30 Cent Busfahrpläne gibt's an der Rezeption. Wir besuchten mit dem Bus Anse Lazio, der angeblich schönste Strand von Praslin. Unser Strand vorm Hotel war aber genauso schön. Curieuse - Die Schildkröten-Insel Mit dem Taxiboot (60 Euro für 2 Pers. hin und zurück) besichtigten wir Curieuse Das kommt billiger


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nina & Andy (36-40)

Januar 2016

Super Hotel mit toller Lage

6.0/6

Das Village du Pecheur hat insgesamt zwei Hotelbereiche. Die Standardzimmer sind an der Straße ohne Meerblick. Ab der Kategorie Ocean View haben alle Zimmer einen tollen Meerblick. Die Zimmer sind in einem sehr guten Zustand und sehr sauber. Auch das Essen im Restaurant ist hervorragend, sodass wir oft auch hier zu Abend gegessen haben, obwohl wir nur Übernachtung inkl. Frühstück gebucht hatten.


Umgebung

6.0

Das „Village du Pecheur“ hat eine wunderbare Lage direkt an der Anse Volbert, einem der schönsten Strände Praslins. Von unserem Zimmer mit Dachterrasse hatten wir einen atemberaubenden Blick zum Meer. Toller Strandabschnitt mit eigenen Liegen. Nächste öffentliche Bushaltestelle ca. 500m entfernt.


Zimmer

6.0

Sehr geräumige Zimmer, landestypisch eingerichtet und sehr sauber. Die Zimmer wurden zweimal täglich gereinigt. Sowohl TV, Klimaanlage als auch Minibar waren vorhanden.


Service

6.0

Der Hotelmanager ist sehr engagiert, das Personal hat uns sehr freundlich bedient. Jeder Wunsch wurde uns erfüllt. Das Personal spricht fließend Englisch und Französisch.


Gastronomie

6.0

Restaurant mit Innen- und Außenbereich mit bestem Blick auf das Meer. Sehr leckere Gerichte bei tollem Ambiente. Die Auswahl der Speisen war sehr abwechslungsreich.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Caro (26-30)

November 2015

Altes, leider heruntergekommenes Hotel

3.0/6

Das Hotel liegt zwar schön mitten an der Anse Volbert auf Praslin, allerdings ist es mittlerweile in sehr schlechter Verfassung. Der Manager ist bemüht, das restliche Personal jedoch sehr unmotiviert. Als wir ankamen hatten wir keine Kopfkissen am Zimmer und das Türschloss war defekt. Das Frühstück ist etwas mager und wird dem Preis nicht gerecht. Sehr schade, dass dieses Hotel so schlecht gepflegt wird. Die ursprünglich weiße Fassade ist braun und grün, auch in den Zimmern modert es leider. Auf den wegen im Hotel steht bei Regen das Wasser tagelang und die gullis laufen über. Das Hotel ist seinen Preis nicht mehr wert.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Die Zimmer im Erdgeschoss sind sehr dunkel und modrig


Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christina & Jürgen (41-45)

Oktober 2015

3,5 Sterne...wo sind diese?

2.9/6

Aus folgenden Gründen ist dieses Hotel nicht zu empfehlen: 1. Hotelmanagement bzw. Eigentümer nicht vor Ort ... führungsloses und schlecht ausgebildetes Personal ... am freundlichsten war der Gärtner ( einzige Person der uns ein Lächeln schenkte) sowie die Geckos. 2. unfreundliches und paralysiertes Personal ... Man hat das Gefühl als Gast zu stören 3. Zimmer haben Jugendherberscharme und sind teilweise sehr renovierungsbedürftig 4. Badezimmer- und Strandtücher sind Mangelware und müssen täglich angefragt werden 5. Frühstück hat Selbstversorgerniveau und ist zu Beginn nicht hergerichtet 6. Bei vom Hotel vermittelten Ausflügen bei lokalen Veranstaltern fühlt man sich über den Tisch gezogen .... alles weiter siehe unten.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Daniela (31-35)

Oktober 2015

Schöner Strand, Hotel selbst eher enttäuschend!!

2.8/6

Unser Zimmer war im Nebengebäude des Hotels. Diese sind unserer Meinung nach sehr renovierungsbedürftig und haben einige Mängel: Schimmelflecken im Flur, Flecken an den Gardinen, Safe ist nich fest im Schrank befestigt, lockerer Türgriff... Service, Frühstück und Abendessen war in unseren zwei anderen Hotels um Klassen besser. Das einzig gute an dem Hotel ist die Lage am schönen Anse Volbert. Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt hier überhaupt nicht!!


Umgebung

5.0

Souvenir-shops und Supermärkte in unmittelbarer Nähe. Direkt am schönen Anse Volbert. Am besten ein Zimmer im Hauptgebäude buchen, dann ist man direkt am Strand und nich an der Straße.


Zimmer

2.0

Im Nebengebäude direkt an der Straße auf jeden Fall in die Jahre gekommen und renovierungsbedürftig. Die Größe der Zimmer war in Ordnung. Es hätte jedoch sauberer sein können.


Service

3.0

Die Freundlichkeit sinkt mit der Zunahme der Beschwerden. Zimmer hätten sauberer sein können. Frische Handtücher sind leider nicht selbstverständlich und auch das nachfüllen von Toilettenpapier wurde vergessen.


Gastronomie

2.0

Bei Frühstück war die Auswahl eher mäßig. Teilweise standen kaputte Kaffeetassen am Tisch. Wir hatten Halbpension. Abends gabs Menü und man konnte immer zwischen 2 Hauptgerichten wählen. Einmal hatten wir uns für Fleisch entschieden. Sehr zäh und leiter mit Fischgeschmack.


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Marco&Daniela (41-45)

September 2015

Kleines Hotel mit sehr guten Essen

4.4/6

Ein kleines Hotel mit schönen großen Zimmern, wir hatten erst Zimmer (eines der größten Zimmer) aber da uns Palmen den Blick aufs Meer versperrte haben wir ins Zimmer 12 gewechselt. diese ist etwas kleiner aber wir hatten einen schönen Blick aufs Meer. Bei Flut ist der Strand sehr klein und nur bei Ebbe ist er wirklich groß und auch sehr schön. Einen Pool hat das hotel nicht. Man sollte schon Zimmer mit Merrblick wählen da die anderen Zimmer zur Straße doch recht laut sein können. Das Essen gibt es in Menüform und ist wirklich gut und lecker. Einen wunderschönen Strand (Anse Lazio) erreicht man in 15 Minuten mit den Bus. Eine Busfahrt egal wie lange und egal wohin kostet pro Person 30 Cent. Was nicht zu empfehlen ist, ist der Nationalpark hier kann man nur Schildkröten und Palmen sehen und der Eintritt liegt bei 20 Euro pro Person, lohnt sich nicht.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Natascha (31-35)

Mai 2015

Tolles Hotel

5.1/6

Tolles, ruhiges, kleines direkt am Meer gelegenes Hotel. Wir hatten ein Zimmer im EG mit direktem Gartenzugang. Das Meer hatten wir also direkt vor der Nase. Das Abendessen war das beste in unserm ganzen Urlaub. Es kommt auch einiges an Laufkundschaft ins Restaurant. Das Frühstück ist auch sehr gut, es gibt sogar Wurst - das hatten wir in den anderen Unterkünften nicht. Einzig die Eierbestellung dauert immer ein wenig länger. Das Hotel empfehlen wir gerne weiter. An der Anse Volbert kann man gut schwimmen oder im Meer dümplen, man muss allerdings aufpassen, da die Einheimischen mit den Booten auch mal ordentlich über das Wasser pflügen. Praslin an sich hat uns allerdings von den 3 besuchten Inseln am Wenigsten zugesagt (Jammern auf hohem Niveau :) Auf Mahe und La Digue wurden wir nicht angesprochen und hatten unsere Ruhe am Strand. Dort liegen alle Taxiboote nach Curieuse und man wird mehrmals täglich angepsrochen, uns hat das genervt. Weiterhin liegen die Boote (samt Anker) im Badebereich. Wer schnorcheln möchte, ist in La Digue besser bedient. Die Anse Lazio ist in Praslin zum Schnorcheln gut und hat durch den Wellengang auch einen echten Funfaktor :-) Das Valle de Mai sollte man sich auch angesehen haben.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Eckart (56-60)

Mai 2015

Prima Hotel mit leider schlechten Randbingungen

4.6/6

Wir waren in einem schönen, großen Ocean view Zimmer. Wenn man mal den teutonischen Perfektions- und Sauberkeitsanspruch zur Seite schiebt, waren die Zimmer sauber und technisch ok. Bezüglich Frühstück waren wir zufrieden, allerdings hatten wir aber auch keine Buffetorgien erwartet. Worauf es uns ankam war viel frisches Obst, was auch da war. An Aufschnitt und Käse waren wir eh nicht interssiert. Zudem konnte man sich Eier in allen erdenklichen Zubereitungen bestellen. Das ist eh Geschmackssache. Angenehme Gäste (Deutsche, Franzosen, Italiener,...,) Freundliches Personal (wie man halt in den Wald reinruft ....) Warum wir es uns genau überlegen würden, nochmals dort hin zu gehen, hat rein gar nichts mit dem Hotel an sich zu tun (tut mir echt leid für das Hotel, die fleißigen Leutchen da haben das sicher nicht verdient): Es liegt aber genau am "Dorfstrand", das heißt direkt (und ich meine bis ca. 5m zum Ufer) liegen bis zu 40 Boote in mehreren Reihen hintereinander. Speziell an Wochenenden fühlt man sich wie an der Hauptstraße sitzend. Permanent knattern die Boote der Ausflugs-Verkäufer hin und her und immer schön zwischen den mutigen Badenden durch (kurz mal abtauchen ist kein guter Tipp), dazu noch der Abgasgestank. An Wochenenden (unterAlkoholeinfluss??) wird auch schon mal nachts gefahren. Diese Geschäftigkeit wird auch dadurch gefördert, dass das Grundstück links (vom Strand auf das Hotel blickend) der Versammlungsort/Festplatz der Einheimischen ist und sich rechts der Stützpunkt / 'Büro' der Ausflugsverkäufer befindet. Schon aus logistischen Gründen herrscht also permanenter Verkehr. Ruhe Suchende werden von Verkäufern ständig und erbarmungslos (auch wenn man auf der hoteleigenen Liege schläft) gefragt, ob man nicht Interesse an einem Ausflug hätte. Ich möchte bemerken, dass sich obige Erfahrung auf die Wochen 19 + 20 von 2015 beziehen. Ob man auch in der Hauptsaison derart belästigt wird, weiß ich nicht. Die wenige hundert Meter entfernte, phantastische Anlage 'Paradise Sun' bleibt von diesen Erscheinungen verschont, da dort kein Durchgang vom Strand zu rückwärtigem Gelände besteht. Dort liegen auch keine Boote.


Umgebung

5.0

Direkt am Strand. An der Dorfstraße ausreichend Geschäfte Restaurants und kleine Läden.


Zimmer

5.0

Größe und Zustand:ok Möbel Klimaanlage, Balkon, Kaffeemaschine: ok Toilette & Bad:ok


Service

5.0

Wenn man auf die Leute freundlich und offen zugeht, kommt es auch so zurück. Englisch, Französisch und etwas Deutsch. Service und Zimmerreinigung ok.


Gastronomie

3.0

Gastronomie (wir haben nur ein Mal abends gegessen) ist wirklich gut, aber verglichen mit den umliegenden, auch sehr guten Restaurants zum Teil recht teuer.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Reiner (51-55)

Mai 2015

Ruhiges Hotel mit schönem Strand

5.7/6

Wir waren 1 Woche im Hotel Village du Pecheur, uns hat der Urlaub in diesem Hotel sehr gut gefallen. Wir wurden sehr freundlich bei unserer Anreise empfangen. Die Mitarbeiter des Hotels sind freundlich und sehr hilfsbereit, bei Reklamationen ( Safe ließ sich nicht mehr öffnen ) wurde sofort alles unternommen um dieses sofort zu reparieren. Beim Frühstück kann man ein nicht allzu großes Büffet erwarten. Es gab die Woche immer das selbe, auf Wunsch wurden auch verschiedene Eierspeisen frisch zubereitet. Der Strand wurde jeden Tag in der früh gereinigt. Alles in allem ein Hotel das man getrost weiter empfehlen kann und man seine ruhe findet.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jasmin (31-35)

März 2015

Absolute Weiterempfehlung für dieses tolle Hotel!!

5.3/6

Super Hotel, gerne wieder. Große Zimmer,direkte Einkaufsmöglichkeiten,Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe. Der Strand war traumhaft schön. Gutes Preis/Leistungsverhältnis. Bei Fragen gerne anschreiben.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jürgen (51-55)

März 2015

Angenehmer Urlaub

4.8/6

Das Hotel hat 19 Zimmer, verteilt auf 2 Gebäude, wobei eines über einer wenig befahrenen Strasse liegt. Wir hatten ein Zimmer im Hautgebäude. Die erste Nacht waren wir in einem EG-Zimmer untergebracht. Die Terrasse lag mitten im Restaurantbereicht und wäre so nur bedingt nutzbar gewesen. Auf unsere Bitte hin konnten wir am nächsten Tag in ein Zimmer im ersten Stock umziehen. Die Zimmer sind relativ gross, haben einen schönen Balkon und ein riesiges Bad mit separatem WC.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am Stand in einem Ort mit einigen Restaurants, 3 kleinen Supermärkten und einer guten Eisdiele. In 5 Minuten ist man an der Bushaltestelle (Fahrplan wird im Hotel kopiert). Ausflüge werden angeboten, wir haben 2 Ausflüge bei den Beachboys gebucht. War ok. Die Insel selber lässt sich mit dem Bus problemlos selber erkunden.


Zimmer

5.0

Balkon, AC, Wasserkocher, Minibar die wir auch für private Getränke nutzen.


Service

5.0

Freundlichkeit war ok. Alle sprechen gut englisch. WLan gibts kostenlos in der Lobby. Auf Beschwerden wurde sofort reagiert.


Gastronomie

4.0

Frühstück ausreichend nichts besonderes auf Nachfrage erhält man Eier. Abendessen kleine Karte, es gab aber nicht immer alles und relativ hochpreisig aber gut.


Sport & Unterhaltung

5.0

ausreichend Liegestühle, kein Pool da Hotel direkt am Strand.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Susanne & Olaf (31-35)

September 2014

Atemberaubendes Hotel, aber am Wochenende laut

5.8/6

Das Village du Pecheur ist ein wunderschönes Hotel! Wir hatten Zimmer 20 (direkt unter dem Dach des Nebengebäudes) mit Blick auf das Hotel selbst, die Straße und den Strand. Das Zimmer war der Wahnsinn, riesengroß, Himmelbett, wunderschöne Möbel, riesiges Bad, Handtuchschwäne. Safe und Fernseher im Schrank, Föhn in der Kommode, Minibar im Zimmer. Auch die Rezeption und die Bar im Haupthaus sind sehr stylisch. Das Haupthaus ist offen gehalten und man gelangt von der Rezeption durch das Restaurant direkt an den wunderschönen feinsandigen Strand. Hier sind einige Liegen bereitgestellt, auf denen man sich wunderbar sonnen kann. An der Rezeption und im Restaurant gibt es kostenloses WLAN. Das Essen im Restaurant hat fabelhaft geschmeckt. Am besten waren die Fischgerichte. Man sollte allerdings beachten, dass auf die Preise noch Mehrwertsteuer und Tip aufgeschlagen werden. Für zwei Personen haben wir in der Regel etwa 650 Rupien gezahlt. An einem Tag haben wir über das Hotel einen Ausflug nach Curieuse gebucht. Wir wurden direkt am Hotelstrand abgeholt und waren die einzigen Teilnehmer, während sich die Touristen in den Booten, die die Beach Boys am Strand organisiert hatten, nur so gestapelt hatten. Die Ausflugspreise des Hotels liegen unter denen der Beach Boys, daher empfehlen wir, Ausflüge nur über das Hotel zu buchen. Das Frühstück im Hotel war etwas spärlich, aber ausreichend und lecker. Am besten ist es, wenn man früh da ist, dann ist die Auswahl am größten. Die Angestellten waren etwas zurückhaltend, aber sehr sehr hilfsbereit. Das merkte man besonders, wenn man sich länger mit ihnen unterhielt. Bei der Abreise hatte mein Freund seine Kamera und seine Mütze auf dem Sessel an der Rezeption vergessen. Als wir eine halbe Stunde später wiederkamen, war alles noch da. Die Empfangsdame hatte die Sachen sofort an sich genommen und für uns verwahrt. Alles in allem hätte das Hotel 5 Sterne verdient. Leider gab es jedoch einen Störfaktor. Freitags und samstags traf sich die Jugend der Seychellaner abends in der Straße vor dem Hotel und machte Party, also laute Musik. In der Straße selbst gab es drei Supermärkte, ein Souvenirgeschäft, eine Wechselstube und zahlreiche Restaurants. Das Essen war in allen Restaurants phantastisch. 5 Minuten vom Hotel entfernt an der Hauptstraße gab es eine Bushaltestelle, von der man entweder zum Vallee de Mai Nationalpark oder zum Anse Lazio kommt. Das witzige an den Bussen ist, dass sie überhall halten, wo Leute ein- oder aussteigen wollen. Man muss auch keine Angst haben, dass man einen Ausstieg verpasst, man muss sich nur an die Massen halten. Ein Auto hatten wir nicht gemietet. Alles in allem würden wir jederzeit gerne wieder ins Village du Pecheur kommen. Der einzige Störfaktor ist die laute Musik am Freitag und Samstag in der Straße.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (51-55)

Juli 2014

Wohlfühlhotel

4.6/6

Ein kleines familiär geführtes Hotel direkt Strand Überwiegende junge Paare als Gäste Das Essen ist gut Ausreichend Liegen am Strand vorhanden. Es kamen sogar einmal Leute von einem anderen Hotel und haben Liegen mitbenutzt. In diesem Hotel haben wir uns auf unserer Seychellenreise am wohlsten gefühlt


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

André (36-40)

April 2014

Nettes Hotel mit kleinen Einschränkungen

4.6/6

Das Village du Pecheur ist eine kleine Anlage mit insgesamt 19 Zimmern. 14 Zimmer befinden sich im Haupthaus direkt am Strand mit Meerblick, falls nicht Palmen und andere tropische Pflanzen den Blick versperren. Die weiteren Zimmer befinden sich auf der anderen Seite der Straße und bieten keinen direkten Meerblick. Das Hotel ist schon etwas älter, aber trotzdem in gutem Zustand. Es wird mit Frühstück angeboten, mittags und abends kann im Restaurant gegessen werden. Halbpension niemals von Deutschland aus buchen, dies ist viel teurer als das Abendessen vor Ort. W-Lan ist in der Lobby und den angrenzenden Zimmern verfügbar und kostenlos. Neben Deutschen kamen die Gäste auch aus Russland, Frankreich, Italien, der Schweiz oder Österreich.


Umgebung

6.0

Das Hotel befindet sich direkt an der Cote d´Or an einem schönen Strandabschnitt, der auch bei Flut noch breit genug bleibt. Man ist vom Hotelgebäude in wenigen Sekunden direkt am Strand. Es stehen Liegen und 3 Sonnenschirme bereit. Außerdem bieten einige Palmen Schatten. Die Liegen sind schon etwas älter und die Auflagen teilweise nicht mehr zu gebrauchen. EInige Restaurants sind in der Nähe, dazu 3 kleinere Supermärkte und auch Souvernirgeschäfte. Eine Bushaltestelle ist auch nur ca. 3 G


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind groß, JuniorSuiten und Suiten sogar sehr groß. Wir hatten die JuniorSuite 10 in der 1.Etage mit Meerblick, sofern die Palmen einen solchen zugelassen haben. Die Wohnung besteht aus einem Wohnbereich, einem längeren Flur mit Minibar, einem großen Badezimmer mit 2 Waschbecken, Toilette, Bidet, geräumiger Dusche und Badewanne. Leider gab es im Badezimmer des öfteren sehr unangenehme Gerüche aus der Lüftung. Dazu ein Schlafzimmer mit Safe und Doppelbett, aber nur einer Decke un


Service

4.0

Das Personal ist meist freundlich. Allerdings kann man es nicht mit europäischem vergleichen. Es wird englisch und französisch gesprochen. Es liegt wohl an der Mentalität der Bevölkerung und am schwülwarmen Wetter, dass alles deutlich langsamer als in Europa geht. Die Zimmer wurden sehr gründlich gereinigt, allerdings hatten wir an einem Tag keine Handtücher mehr. Auf Nachfrage an der Rezeption wurde mitgeteilt, dass derzeitig keine verfügbar wären - dann hätte man die alten einen Tag länger


Gastronomie

4.0

Das Restaurant ist offen gestaltet und zwei Drittel der Tische befinden sich auf Sand. Das Frühstücksbuffet ist übersichtlich und aus meiner Sicht zufriedenstellend, wenn auch nicht atemberaubend. Es gab Toast zum Selbertoasten, Crossants, 2-3 Marmeladensorten, Honig, Butter, Joghurt, Ceralien, Müsli, Rühreier, Speck, verschiedene Fruchtsäfte und frisches Obst. Außerdem mehrere Wurst- und 2 Käsesorten. Kaffee, Tee und Milch sowie Wasser und Eistee standen bereit - alles Selbstbedienung. Mal w


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andreas (41-45)

April 2014

Erholung pur am Traumstrand

5.7/6

Sehr ruhige Unterkunft. Die Speisen a la cart waren gut und bezahlbar. Es hat alles gepasst. Wir kommen bestimmt wieder.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jana (46-50)

April 2014

Sehr zu empfehlen, bestes Hotel an diesm Strand

5.9/6

Das Hotel war ein sehr schönes kleines Strandhotel, direkt mit eigenen Liegen unter Palmen am Strand. Strand sehr breit und flach, ideal zum Baden. Das Essen im Rahmen der HP war als Menu ausgezeichnet, wirklich richtiges Gourmet-Essen. Zimmer mit sehr großen Badezimmer waren schön eingerichtet und wir hatten direkten Strandzugang, keine 3 Meter bis zum Strand. Sehr schön ruhig gelegen, trotzdem abends einige Restaurants in Gehweite, wo man hätte können auch essen gehen.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas & Maren (41-45)

März 2014

Wo der Spa-Bereich zur Abstellkammer wird

3.7/6

kleines Hotel direkt am langen Strand der Cote d'Or; unser Zimmer (Suite) war ausreichend groß (ca 45 qm); der Zustand des Zimmers war bei Anreise ok. Mängel wurden "zeitnah" (innerhalb von 5 Tagen) behoben. Viele französische, italienische und deutsche Gäste.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt dirket am 2-3 km langen Sandstrand der Cote d'Or und ist das einzige Hotel, bei dem man auch dirket am Strand liegen kann. Leider gibt es nur drei Sonnenschirme. Dies ist aber von der Regierung gewollt. Teilweise kann man sich unter "natürliche Sonnenschirme" wie Palmen leben. Drei kleine Supermärkte sind in laufnähe zu erreichen. Wir sind immer zu dem nach ganz rechts gegangen. Restaurants gibt es neben dem Hoteleigenen ebenfalls genug. Wir waren häufig im "La Goulue", bei "Da L


Zimmer

4.0

Unser Zimmer (Suite) war ausreichend groß. Leider hat das Bett nur eine große Matratze, sodass man merkt, wenn der andere sich im Schlaf umdreht. Das Badezimmer ist mit einer Dusche und Badewanne ausgestattet. Der Balkon hat zwei Sessel, einen Tisch. Leider geht kaum ein Lüftchen, wenn man draussen sitzt. Die Möbel sind so, wie auf der Internetseite abgebildet (http://www.thesunsethotelgroup.com/content.asp?rid=2&pid=2). Ein Wasserkocher zur Zubereitung vonn Tee oder Kaffee ist ebenfalls da. Zwe


Service

3.0

Beim Service-Personal im Restaurant hatte man immer den Eindruck arbeit ist lästig. Freundlichkeit wurde auch eher klein geschrieben. Selbst wenn die Damen angelächelt hat nach Bestellung kam nichts zurück. Das Personal spricht mehr oder wenigen gut englisch. Die beiden "Probleme" die wir mit unserem Zimmer hatten (Toilettenspülung + eine der beiden Klimaanlagen defekt), wurden zeitnah (innerhalb einem bz. von 5 Tagen) behoben. Möglicherweise liegt die Unfreundlichkeit des Personals in der


Gastronomie

3.0

Das Frühstücksbüffet war sehr einseitig. Neben Kaffee und Tee gab drei Sorten Marmelade (jeden Tag die gleichen), eine Sorte Honig, Taostbrot (jeden Tag), Croissant, ein wenig Wurst + Käse, Müsli + Cerealien, Butter und Joghurt. Keine Abwechslung der Marmeladen oder des Joghurts oder der Wurst oder des Käse. Eier-(speisen) wurden frisch auf Bestellung gemacht. Die auf der Karte stehenden Pfannkuchen gab es mal und mal auch nicht. So bescheiden das Frühstück, um so besser war das Abendessen. Ges


Sport & Unterhaltung

4.0

Dirket am Strand mit der Möglichkeit lange Strandspaziergänge zu machen. Die "Beachboys" lauern einem direkt um die Ecke auf und wollen Ihre Ausflüge auf die Nachbarinseln verkaufen. Anfangs waren wir sehr skeptisch, aber nachdem wir über das Hotel einen Ausflug nach La Digue gebucht haben und bei den "Beachboys" rausgekommen sind, haben wir den zweiten Ausflug direkt bei selbigen gebucht. Ein bischen störend empfanden wir, dass wir immer wieder angesprochen wurden, ob wir nicht noch einen Ausfl


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jan (66-70)

März 2014

Vorsicht, fiel Sandfliegel

5.2/6

Vorsicht, im Strand sind fiel Sandfliegel, die sehr klein sind fast nicht sehbar. Nach 3 Wochen kratzen wir immer.....


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Klaus (56-60)

März 2014

Toll zum Relaxen

5.3/6

Angenehme Hotelgrösse es gibt Zimmer direkt am Strand oder auf anderer Strassenseite (Standard) Hotel wunderschön eingebettet in die Natur Wi Fi klappt auch bestens vieleicht nicht in jedem Zimmer aber dafür im Restaurant Frühstück ist inklusive und super - Halbpension ist nicht unbedingt nötig man kann die nahen lokale auch mal probieren Gäste vorwiegend ältere Jahrgänge aus verschiedensten Ländern Italiener,Deutsche,


Umgebung

6.0

10-20Schritte zum Strand und Meer das ist Spitze Der Strand wird jeden Tag gereinigt - das ist sonst nicht üblich aber hier klappts hervorragend Leider fahren die kleinen Ausflugsboote direkt vor der Nase ab ,das bringt leichte Lärm,-Geruchsbelästigung mit sich außerdem wird man jeden Tag angsprochen ob man diese überteuerten Ausfüge machen möchte Hoffentlich werden es nicht noch mehr Ausflugsboote in den nächsten Jahren so wie in Thailand !!!!- dies wäre sehr schade für das ansonsten sehr ru


Zimmer

6.0

Zimmer sind sehr schön und haben riesige Bäder - alles sehr sauber -relativ neu, Klimaanlage läuft sehr leise und lässt sich individuell regeln Wasserkocher im Zimmer,Safe kostenlos Bad mit Dusche und seperater Badewanne ,seperates WC


Service

5.0

Personal sehr freundlich ,englisch wird gut verstanden Zimmerreinigung ist ok , beim Handtuchwechsel gibts immer mal wieder Lücken ist eben alles nie perfekt Beschwerden werden angenommen und auch irgendwie-irgendwann beseitigt


Gastronomie

4.0

schönes Lokal überdacht aber trotzdem offen man kann die füsse in den weißen sand stecken einfach toll - wer es nicht mag sitzt im hinteren teil-gleichzeitig wird dies als Frühstücksraum genutzt. Küche landestypisch Servide sehr freundlich mit kleinen Fehlern (nie ist alles perfekt-typisch für die Seychellen). Sauberkeit ,Tischdeko super Bestes Frühstücksangebot auf den Seychellen - Buffet schade -man könnte den Kaffe am Tisch servieren als immer nur schwatzend herumzustehen - na ja ist eben


Sport & Unterhaltung

6.0

Es gibt nur schöne ruhige Strandliegen keine störende Animation,keine laute Musik,keinen Pool,keinen Kinderclub alles sehr erholsam Liegen sind leicht reperaturbedürftig - es könten ein paar Sonnenschirme mehr sein daher das übliche Liegen besetzten vor dem Frühstück


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Mike (36-40)

Februar 2014

Traumhotel mit Meerblick

5.5/6

Das Village du pecheur ist ein großartiges Hotel aus den 60er Jahren - Top renoviert - mit nur ca. 30 Zimmern und absoluter Großzügigkeit und Größe. Sehr empfehlenswert sind die Zimmer im Vordergebäude mit Meerblick


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Josef (66-70)

Februar 2014

Empfehlenswertes Hotel

4.5/6

Empfelenswertes sauberes Hotel in guter Lage und gutem Essen Abschreckend sind die angeführten Preise - zu den ausgewiesenen Preisen kommen immer noch 15% + 10% = 25% hinzu. Besser wäre ein Gesamtpreis. Freundliche Kellner jedoch unfreundliche Kellnerinnen!


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Patrick (26-30)

Januar 2014

Bester Ausgangspunkt auf Praslin, Traumhotel

5.6/6

Wir hatte hatten das oberste Zimmer im Nebengebäude mit großen Balkon und somit einen tollen Blick auf die Umgebung und sogar das Meer (wird nicht als Meerblickzimmer angeboten). Wir empfanden den Service als sehr gut, immer freundlich und zuvorkommend, manchmal vielleicht für deutsche Ansprüche etwas zu gemütlich ;-). Als Vegetarier wurde uns immer ein fleisch- und fischloses Gericht angeboten (in 5 Tagen gab es keine Wiederholungen), dass hätte auch ganz anders laufen können. Zwar hat das Hotel keinen Pool liegt dafür aber direkt am schönen weißen und weichem Sandstrand mit türkisfarbendem Meer. Tolle Liegen (keine Reservierungen) und selbst bei Flut und hoher Brandung ist noch genügend Strand zum Spazieren vorhanden (beim Paradise Sun begrenzt eine Mauer den Strand, der bei Flut komplett verschwindet). Sogar beim Frühstück / Abendessen können die Füße in den Sand gesteckt werden. In unmittelbarer Nähe des Hotels gibt es zwei / drei kleinere Supermärkte und eine Gelaterie / ital. Restaurante (Top-Empfehlung, Cafés sind auf den Seychellen sowie so nur sehr schwer zu finden). Bei ruhiger See und Ebbe eignet sich das Meer nicht zum baden (sehr flach). Dafür kann man ohne Probleme 300 / 400 Meter hinauslaufen und die Unterwasserwelt beobachten (Seegras, keine Korallen). Eine zuverlässige Busverbindung befindet sich 500 Meter vom Hotel entfernt. Von dort aus kann sehr einfach ins Vallée de Mai oder zur Anse Lazio gelangt werden. Unseren Aufenthalt im Village du Pecheur, mit Umgebung (Strand, Gelaterie :-), etc. ) auf Praslin empfanden wir als den angenehmsten und interessantesten (hatten noch ein Hotel im Süden Mahés und waren auch auf la Digue). Daher empfehlen wir dieses Hotel zu 100% weiter.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Werner (36-40)

September 2013

Wunderschönes Hotel an einem traumhaften Strand

6.0/6

Das Hotel Village de Pecheur liegt an einem wirklich wunderschönen Strandabschnitt. Wir hatten ein Zimmer im Erdgeschoss und konnten direkt an den Strand gehen und sehen (vielleicht 5 Meter). Das Zimmer war groß genug mit Badezimmer (2 Waschbecken, Badewanne und Duschkabine), WC, Kastenraum mit Kühlschrank, einem großen gemütlichen Bett, Fernseher und einer schönen Terrasse. Die Mitarbeiter, speziell eine junge Mitarbeiterin an der Rezeption, waren sehr nett und entgegenkommend. Das Frühstücksbuffet bietet allerlei Köstlichkeiten und verschiedene Eigerichte sowie Pancakes können frisch bestellt werden. Wir haben gelegentlich Lunch und Dinner im Restaurant genossen, und können auch das nur weiterempfehlen. Um die Insel zu erkunden, hatten wir ein Mietauto geliehen. Deswegen wissen wir über die öffentlichen Verkehrsmittel nicht Bescheid. Direkt am Strand, links vom Hotel, kann man bei Einheimischen Bootsausflüge buchen (Achtung - vorab alles genau abklären) oder direkt im Hotel buchen. Ca. 5 Minuten mit dem Boot entfernt liegt die Insel Curieuse, wo man Landschildkröten bestaunen und einen Teil des Waldes erkunden kann. Zum Abschluss ein Tipp: wir hatten vier Nächte auf Praslin gebucht und das war zuwenig. Das Hotel Village de Pecheur war das charmanteste Hotel unserer gesamten Seychellenreise. Wir können es allen, die kleine romantische Hotels mögen, absolut weiterempfehlen. Insgesamt ein traumhafter Urlaub!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Beni (41-45)

November 2011

Wie es in den Wald ruft...

5.6/6

Das Hotel liegt direkt am Sandstrand. die Parterrezimmer haben durch den Zimmereigenen Vorplatz direkten Zugang zum Strand. Die Bauart des Hotels ist wunderschön.


Umgebung

6.0

Direkter am wunderschönen, langen Sandstrand. der Transfer mit dem Bus dauert ca. 30 Minuten quer über die Insel. In dem kleinen Dorf hat es einige kleine Läden für Lebensmittel und Souvenirs. Wir haben uns jeweils im kleinen Laden mit Wasser eingedeckt, weil die Preise im Hotel im Vergleich dann doch eher teuer waren. Bank/Bancomat gleich "um die Ecke" . Leider hat es am Sandstrand Sandfliegen. Unbedingt zitronenhaltiges Insektenmittel verwenden.


Zimmer

5.0

Wir hätten Zimmer auf der gegüberliegenden Seite mit Blick auf die Strasse gehabt. Wir haben nach einem Upgrade gefragt. Daraufhin wurden uns 2 Zimmer gezeigt und wir durften wählen. Das gewählte Zimmer war anfangs etwas müffelig aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit. Das hat sich dann aber gelegt. Das Bad war mit separater Dusche und Badewanne ausgestattet. 2 Lavabo's und Spiegel. Separates WC mit Bidet. Das Bad wurde täglich feucht aufgenommen. Reinigung war absolut in Ordnung. Auch der Rest des


Service

6.0

Wir hatten mit dem Personal keinerlei Probleme. Dürft wohl daran gelegen haben, dass wie die Leute dort nicht wie Leibeigene behandelt haben, sondern mit dem Personal das Gespräch gesucht haben. Wie man in den Wald ruft..... Einige Hotelgäste hätten wohl weniger Probleme gehabt, wenn sie nicht dauern am Meckern gewesen wären. Leider waren die Meckerer ausnahmslos Deutsche! Frühstücksbuffet war angemessen. Man muss halt das Klima berücksichtigen. Immer genügend frische Früche vorhanden. Toaster a


Gastronomie

6.0

Früstück angemessen. Wir haben ein paar mal das Abendessen dort eingenommen und es war jedes Mal wunderbar. Die Drinks an der Hotelbar wurden sehr liebevoll und geschmacklich hervorragend zubereitet. Das Restaurant war immer sauber. Menükarte ist landestypisch. Die Atmosphäre war/ist sehr romantisch. Ausnahmslos 2er oder 4er-Tische auf Sand. Barfuss ist man deshalb im Restaurant bestens aufgehoben.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ulli (41-45)

August 2011

Lage toll, Serice mies!

3.8/6

Die lage des hotels ist wunderschön, klein mit wenigen zimmern direkt am strand/meer, traumhaft schöne aussicht aus den meer-blick-zimmern. die zimmer selbst sind mit auf-alt-gemachten möbeln ( recht ok, ich persönlich mag modern lieber, aber liebevoll eingerichtet) eingerichtet, leider immer ein bisschen muffig, im bad kein fenster zu öffen was seltsamer weise dazu führte dass immer 5-7 fliegen dort herum summten. die zimmer reinigung killte die dann mit einem eigenen fliegen spray. hinter dem bett entdeckten wir am letzten tag ganz leichte schimmel spuren, aber das klima ist eher feucht dort. zimmer sonst gut in schuss und sauber, anlage ist mini ( was angenehm ist) mit offenenm foyer/frühstücksraum, am strand einige liegen, kein sonnenschirm. service leider eine katastrophe :-( bedinung, rezeption etc leider alle unfreundlich.


Umgebung

6.0

perfekt und traumhaft schön. in der nähe ein paar nette lokale und shops sowie bankomat. strand sehr schön im juli/anfang august gab es viel seegras das aber jeden morgen brav weggekehrt wurde. anreise von der hauptinsel/mahe im sommer mühsam weil immer extrem starker wellengang bei der 1 stündigen überfahrt, das scheint im winter nicht so zu sein. jedenfalls bekommt man beim einsteigen gleich ein speibsackerl (sorry) in die hand gedrückt das viele passagiere gleich auch benutzen mussten. also b


Zimmer

4.0

siehe oben, die zimmer und das hotel bestechen vor alkem durch ihre wirklich schöne lage ,es gibt nur wenige Hotels auf der insel die ähnlich gut liegen.


Service

2.0

leider wirklich grottenschlecht. kein lächeln kommt ihnen über die lippen, sie wirken eher genervt und sind dafür das die insel vom tourismus lebt wirklich erstaunlich unfreundlich und oft sehr unflexibel. wenn man thailand kennt sind die seychellen dann vom service her wie eine kalte dusche. für due verlangten preise dort hätte ich mir mehr egagement, entgegenkommen und freundlichkeit erwartet.


Gastronomie

3.0

wir waren im hotel nur beim frühstück, das war nicht besonders aber ok, toast auf bestellung und alles recht lieblos und mit strenger miene serviert. sonderwünsche schwierig bis unmachbar.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Julia (26-30)

Juli 2011

Traumhafter Wohlfühlurlaub

5.2/6

wie so oft kann ich manche bewertungen überhaupt nicht nachvollziehen!! Wir hatten einen Traumhaften Urlaub in diesem Hotel, leider gibt es wohl immer wieder leute die sich mehr damit beschäftigen fehler zu suchen, als einfach den Urlaub zu genießen und über kleinigkeiten hinweg zu sehe. Das Hotel ist klein und Charmant, direkt an einem sehr schönen ca 3 km langen Strand gelegen, einige Zimmer haben meerblick, andere befinden sich über eine kleine Straße in einem seperaten Haus. Wir hatten nur Frühstück gebucht, was uns auch gereicht hat, um das Hotel herum gibt es viele möglichkeiten um einkaufen zu gehen oder sich in ein günstiges Restaurant zu setzen In der Zeit in der wir dort waren hatten wir keine weiteren Deutschen im Hotel, meistens aber Franzosen oder Italiener was natürlich auch nicht unangenehm war. ;-)


Umgebung

6.0

Wie oben beschrieben liegt das Hotel and einem sehr schönen weißen Strand, um das Hotel herum gibt es viele einkaufsmöglichkeiten, geht am besten aus dem Hotel raus nach links bis an das ende der Straße dort gibt es einen großen supermarkt (nicht so klein und unübersichtlich wie die anderen) dort gibt es auch wesentlich mehr einkaufsmöglichkeiten (leider hatten wir den markt erst nach 5 Tagen entdeckt) ein Kühlschrank befindet sich auf eurem zimmer. Am ersten Tag hatten wir uns gleich am stran


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Zimmer im nebengebäude, also ohne Meerblick jedoch ganz oben und somit das größte Zimmer im ganzen Hotel! Für einen aufpreis hätte man sich noch ein Zimmer mit Meerblick buchen können, aber da wir eh den ganzen Tag unterwegs waren, war das wür uns nicht wirklich relevant. Das Zimmer vefügt über einen Kühlschrank, Klimaanlage, Kaffemaschine,Wasserkocher, Tv, Telefon, Terasse und einen Kostenfreien Safe! reigung verlief täglich und immer sehr sorgfältig!


Service

5.0

Der Service war bis auf ein paar kleine ausnahmen immer gut! Englisch so wie Französich wurde fließend gesprochen, deutsch so gut wie garnicht. Unser Zimmer wurde täglich gereinigt unser Zimmermädchen war stets freundlich und hatte immer ein lächeln auf den Lippen : ) ich hatte einmal einen Falschen code in unseren save eigegeben, das problem wurde direkt behoben sowie ein Fernsehproblem das wir hatten. Die Chefin des Hotels war stets freundlich und hatte immer ein Ohr für uns wenns um Fra


Gastronomie

5.0

Wir hatten wie gesagt nur Frühstück gebucht, die bestellten Eier haben nie länger als 10 minuten gebraucht und waren immer sehr schön hergerichtet, morgens gab es immer Wurst und Käse, Müsli frisches obst 3sorten Säfte und marmelade und Toast sowie Kaffee und Tee. Abend waren wir nur einmal in unserem Hotel, da es Preislich doch etwas gehobener ist, jedoch war das Essen wirklich lecker. Gutes hat nunmal seinen Preis. Das Restaurant im allgemeinen liegt quasi direkt am strand, man sitzt mit Ti


Sport & Unterhaltung

4.0

Wir waren Abend immer recht früh auf den Zimmern, zumal ist auch schon um 18:30 dunkel wurde, in den umliegenden Hotels sowie Retsaurants oder Bars war kaum oder selten was los. Durch die extreme trockenheit in den letzten Monaten, hatte das Hotel nur gewisse zeiten in denen das Wasser angestellt war. (zumindest ging zu dieser Zeit die toilettenspülung nicht) duschen und sich am waschbecken waschen ging trotzdem ohne Probleme. Am strand gibt es liegen die jeden Morgen vom Hausmeister mit dicke


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Achim (46-50)

Mai 2011

Ferien in den Tropen

5.0/6

Kleines, familiäres, direkt am Strand in einer traumhaften Lage gelegenes Hotel am weissesten und feinsten Sandstrand, den ich je gesehen habe. Ursprünglich in den sechziger jahren durch einen italienischen Architekten erbaut und renoviert. Die Zimmer waren ordentlich eingerichtet, durchweg sauber und wurden sehr diskret sogar zweimal am Tag gereinigt. Wir hatten Übernachtung mit Frühstück gebucht. Die Gäste waren mittleren Alters und diverser Nationalitäten. Kleinere Kinder sind in diesem Hotel nicht erwünscht.


Umgebung

6.0

Einfach traumhaft. DAs Zimmer mit direktem Meerblick in ca. 50 m zum Strand und kleinem Palmengarten. Besser geht es nicht. Stets gesäuberter Strand. Mehrere kleine Boutiquen befinden sich in unmittelbarer Nähe, ebenso 3 kleine Geschäfte, wo man das Wictigste bekommt. Ebenso gibt es in unmittelbarer Nähe eine Bank (MCB), wo Geld getauscht werden kann. Euros sind am beliebtesten Da die Strasse vor dem Hotel eine Sackgasse ist, hält sich der PW Verkehr sehr in Grenzen. Ebenso gibt es in kleine


Zimmer

5.0

Ordentliche Grösse, besonders sehr geräumiges Badezimmer mit Dusche und sogar Badewanne. Es gibt TV, ein gute Klimaanlage, Minibar und Wasserkocher + Kaffee und Trockenmilch + Teebeutel. Im Schrank ist ein kleiner Safe eingebaut. In Richtung Meer hat man eine eigene kleine Terrasse, umrahmt von Palmen und tropischen Pflanzen. Die Einrichtung mit Himmelbett mutet etwas barock an, über Geschmack kann man aber streiten. Wir haben in den sauberen Betten gut geschlafen.


Service

3.0

Die Rezeption war meistens besetzt, die Besitzerin sass ab dem Nachmittag oft an der Bar und führte Aufsicht. Sie war stets freundlich, organisierte uns lizensierte Boots- und Taxifahrten und half bei Problemen. Der Reinigungsservice war gut und funktionierte problemlos. Der Badeschlappen-Tellerservice zum Frühstück war meistens freundlich, agierte aber unbedarft und dilettantisch. Englisch wird verstanden. Lieber noch Französisch. Beispiel: Vier Personen sassen am Tisch. Einer bestellte Kaff


Gastronomie

5.0

Das Restaurant mit Sandboden ist speziell und daher interessant. Es hinterlässt den Eindruck eines schönen Sommerfrühstücks im Sand und unter Palmen in den Tropen. Hier kommt einfach Urlaubsfeeling auf, da man fast direkt am Strand sitzt. Das Frühstücksbufett war ordentlich mit Obst, Wurst und sogar Käse bestückt. Dazu standen saftähnliche Getränke bereit. Das bestellte Eieromelett war sehr lecker.


Sport & Unterhaltung

Es wird nichts dergleichen angeboten. Lage, Strand, Wasser und Ausflugsmöglichkeiten in die wunderschöne Umgebung und verschiedene ebensolche Strände, waren für uns Unterhaltung genug. Es gab genug Liegen und schattige Plätze am Hausstrand. Abends waren wir daher oft erschöpft und früh im Nest. Ausser einem fehlenden Internetzugang, haben wir Nichts vermisst.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gustav (46-50)

April 2011

Unfreundliches Personal

3.5/6

Durch die unfreundliche Bedienung hat das durchschnittliche Essen auch nicht mehr so geschmeckt. Die Chefin hat unauffällig auffällig das Geschehen beobachtet, ohne einen Einflusas auf das ungeschickte Personal zu haben.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
5.0

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.): Nicht bewertet

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Karin (51-55)

März 2011

Keine vier Sterne

3.4/6

Das Hotel liegt direkt an am Strand hat aber noch auf der anderen Straßenseite 5 Zimmer die den direkten Blick auf die Straße haben. Die Meerblick Zimmer sind zum größten Teil so zugewachsen das man vom Meer nicht viel sieht. Wir hatte hier nur Frühstück gebucht, es gibt wohl aber auch HP.Die Sauberkeit des Zimmers und des Hotels ist ok.Gäste überwiegend aus Frankreich, Deutschland und Italien.


Umgebung

3.0

Der Strand liegt genau vor der Tür, Einkaufsmöglichkeiten über die Straße. Ausflugsmöglichkeiten mit dem Bus gut zu erreichen. Die Straße in der das Hotel liegt ist jedoch nicht sehr ansprechend.


Zimmer

3.0

Das Zimmer ist ausreichend groß. Balkon, Klimaanlage,Minibar, Badezimmer mit Badewanne. Die Dusche befindet sich in der Badewanne und wenn man duscht wird alles !!! incl. Waschbecken und was man dort abgestellt hat naß. Keine gute Lösung. Auch könnten zwei Handtücher mehr vorhanden sein. Für die Handtücher gibt es bei den Waschbecken keine Aufhängevorrichtung. Die Matraze passt nicht ins Bett. Sie ist rundherum ca 10 cm zu klein. Unter der Matraze liegen Sperrholzbretter. Somit ist das Bett meg


Service

3.0

Der Service läßt zu wünschen übrig. Frühstück am 7 Uhr 30, um diese Uhrzeit war noch nichts fertig, ein Mädchen musste alles allein bewältigen. Wir haben beobachtet als der Kaffee leer wurde das die Kanne einfach nur mit heißem Wasser aufgefüllt wurde, Kaffee schmeckte dann natürlich wie Spüli.Toast und Eier mussten direkt bestellt werden und dauerten dementsprechend lange. Zuerst kam das Omlett und nach 10 Minuten der Toast. Am Büffet stehen nur Müsli, Obst, Käse ,Saft, etwas Brot, alles sehr s


Gastronomie

4.0

Wir haben 2 mal dort unser Abendessen eingenommen. Wir fanden das Essen im Gegensatz zum Frühstück echt lecker und ausreichend. Preis ortsüblich.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alex (26-30)

Januar 2011

Fast perfektes Hotel in Traumlage!

5.6/6

Das Hotel mit seinen 19 Zimmern machte einen sehr gefplegten und sauberen Eindruck. Auch das Personal war jederzeit sehr freundlich und hilfsbereit. Bei Ankunft gab es einen Begrüßungscocktail und Feuchtkalte Tücher, welche bei dem heißen Klima wirklich eine Wohltat waren. Zimmerupgrade auf Ocean-View-Room war kein Problem (hatten vorher absichtlich Standard Room gebucht) und ist wesentlich günstiger als über das Reisebüro. Die Ocean-View Zimmer sind etwas großzügiger ausgelegt, als die Zimmer im Nebengebäude (von einer Straße getrennt). Das Hotel verfügt über direkten Zugang zum Meer, sowie einem offenen Restaurant mit Sandboden (sehr angenehm!) Gäste kamen überwiegend aus Frankreich und Italien, deutsche hatten wir keine weiteren im Hotel.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt am flach abfallenden weißen weitläufigen Sandstrand. Das Baden war jederzeit - auch wenn bei Ebbe etwas flach - möglich. Der Strand ist mit der schönste auf ganz Praslin. Liegen mit Polster (sehr bequem!) wurden zur Verfügung gestellt. Sonnenschirme gibts zwar keine, aber dafür sind schattige Plätzchen vorhanden. 2 kleine Supermärkte, mehrere Banken, sowie diverse Souvenier-Shops sind in unmittelbarer Umgebung des Hotels anzutreffen. Auch mehrere Restaurants sind zu Fuß p


Zimmer

6.0

Das Ocean-View-Zimmer war wirklich sehr großzügig bemessen, verfügte über ein großes Bad (mit Badewanne, Dusche, zwei Waschbecken, Bidet, Couch). Lediglich der Toilettenbereich war etwas klein. Wir haben uns in dem Zimmer auf Anhieb sehr wohl gefühlt. Der Wohn/Schlafbereich war auch ausreichend groß und das Bett sehr bequem. Der Kolonialstil der Möbel ist natürlich nicht jedermanns Sache, trägt aber zum Ambiente bei. Der Balkon war auch sehr großzügig bemessen und verfügte über 2 Sessel sowi


Service

5.0

Mit ganz wenigen Ausnahmen (2 Personen), war das Personal zu jederzeit sehr freundlich und hilfsbereit. Insbesondere die Damen an der Rezeption waren uns sehr behilflich wenn es um die Organisation von Ausflügen ging. Gesprochen wird im Hotel vorwiegend Englisch, Französisch und italienisch. Mit deutsch kommt man hier nicht weiter. Das Zimmer wurde 1x am Tag gründlich gereinigt. Die Handtücher wurden 2x täglich gewechselt, und das Bett am Abend aufgedeckt. Da wir absolut keine Beschwerden hat


Gastronomie

5.0

Wir hatten Übernachtung mit Frühstück gebucht, sind jedoch auch ein paar mal Abends im hoteleigenen Restaurant essen gegangen. Zum Frühstück ist zu sagen, das es uns genügt hat. Die Auswahl hätte mehr sein dürfen, man kam aber zurecht. Es gab u.a. 1 Sorte Marmelade, Honig, Kuchen, Toast, Croissants, Rosinenschnecken, Eispeisen (auf Bestellung, wie man mag - Rührei, Omelette etc, mit Schinken, Speck, Käse etc..), 2 Sorten Wurst, 1 Sorte Käse, 2 Sorten Müsli. Herauszuheben waren die vielen frisc


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Monika (36-40)

November 2010

Schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis

3.7/6

Kleine Anlage mit ca. 12 Zimmern, teilweise direkt am Strand, teilweise in 2. Reihe. Ü/F oder HP buchbar. Gäste bunt gemischt (Italien, Frankreich, Deutschland, England).


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels ist top, direkt am 2 km langen, feinsandigen Strand. Supermarkt, Geldautomat und kleine Shops sowie 6-8 Restaurants in direkter Umgebung zu Fuß erreichbar, daher ist eine Buchung mit Ü/F empfehlenswert.


Zimmer

3.0

Unser Doppelzimmer war geräumig, das Bad war sehr sauber und vermutlich frisch renoviert. Die Einrichtung des Zimmers hat uns nicht gefallen. Eine Art Colonialstil, alte, schwere Möbel, die Schubladen klemmten und waren nicht zu gebruachen. Das Bett war mit einer schwere Decke und sehr großen, schweren Kissen bestückt. Die Sachen ließen wir aus dem Zimmer entfernen, da sie sehr mufflig waren und uns unhygienisch vorkamen. Der muffige Geruch durch die Möbel war wärend des gesamten Aufenthals unt


Service

1.0

Miserabler Service im Restaurant. Anders läßt sich dies nicht beschreiben. Kein Guten Morgen, man wird als Gast nicht wahrgenommen. Das Personal ist unaufmerksam und ungeschult und lernt leider auch nichts dazu. Jede Einzelheit, z.B. fehlende Teller, Milch zum Kaffee, Toast etc. nur auf Nachfrage und mit sehr langer Wartezeit.


Gastronomie

4.0

Sehr romantisches Sandboden-Restaurant mit direktem Blick zum Meer. Frühstücksbuffet eher mager und jeden Tag gleich (Früchte, Toast, Eier, 1 Marmelade, Hörnchen, 1 Sorte Kornflakes, 2 verschiedene Säfte). Sauberkeit ist eher durchschnittlich, angelaufene Gläser, Teeränder in den Tassen, nicht ganz hygienische Platzdeckchen stören das Personal nicht weiter. Ein Sandwich mit Pommes kostet um die 10 Euro, Hauptgerichte zwischen 15 und 20 Euro.


Sport & Unterhaltung

5.0

1 mal pro Woche wird kostenlos ein Bootstrip am späten nachmittag zum Anse Georgette angeboten mit der Möglichkeit zum Schnorcheln. Der Strand ist sehr sauber, flach abfallendes Wasser, bequeme Liegestühle leider ohne Sonnenschirm. Schattenplätze am Vormittag sind sehr begrenzt.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Robert (26-30)

November 2010

Bestes Hotel für angemessenen Preis!

6.0/6

Kleine Hotelanlage mit ca. 20 Zimmern direkt an einem traumhafen Strand. Frühstück ist ausreichend. Der Aufschlag für Halbpension wäre zu teuer. Das Hotel entspricht absolut einer 3-Sterne-Anlage. Auf den Seychellen sind 3 Sterne eben teurer als 5 Sterne in der Türkei. Viele Leute vergleichen dies aber trotzdem, was dann zu den negativen Bewertungen führt. Wir hatten ein Zimmer ohne Meerblick. Der Preis beträgt nur die Hälfte von einem Zimmer mit Meerblick. Diese befinden sich in einem Nebengebäude auf der anderen Straßenseite. Wurde wohl nachträglich zugekauft. Die Sauberkeit war absolut in Ordnung.


Umgebung

6.0

Die Lage ist direkt am Strand. Der Strand fällt flach ab und war unserer Meinung einer der schönsten der Seychellen. Zum Schnorcheln konnte man auch hier bereits einige Fische sehen. Außerdem waren im niedrigen Wasser Baby-Rochen. Ende Nov./Anfang Dez. ist nämlich dafür "Saison", genauso wie für Baby-Haie. Wir haben zwei Ausflüge am Strand gebucht, welche reibungslos funktionierten. Diese kosteten nur die Hälfte als z.B. bei den örtlichen Reiseagenturen. Ausflüge zu St. Pierre, Coco Island, Cu


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren groß und geräumig. Es gibt keinen Unterschied zu den Ocean-View-Zimmern. Der Fernseher verdient den Namen eher nicht, aber für einige Nachrichten auf englisch hat es noch gereicht. Großer Minibar-Kühlschrank in welchen man auch seine eigenen Getränke stellen konnte. Klimaanlage natürlich vorhanden. Wir hatten ein Zimmer im Erdgeschoss mit kleiner Terasse. Dort konnte man abends noch gemütlich sitzen.


Service

6.0

Personal war tatsächlich beim Frühstück langsam. Aber auf Nachfrage bekam man alles. Außerdem ist man ja im Urlaub und hat Zeit um mal ein paar Minuten zu warten. Die Zimmer wurden allerdings immer hervorragend gereinigt. Außerdem hatten wir ein oder zwei Fragen, um welche man sich an der Rezeption wirklich kümmerte. Wir kamen vormittags um 09:00 Uhr am Hotel an und bekamen das Frühstück angeboten, obwohl es an diesem Tag nicht inklusive war. Unserer Meinung nach sehr zuvorkommend.


Gastronomie

6.0

Frühstück war ausreichend. Auf Nachfrage gab es Eier in allen Variationen. Trinkgeld wurde überhaupt nicht erwartet und z.B. vom Zimmermädchen auch gar nicht angenommen. Wie in allen südlichen Ländern musste man sich seinen Löffel schon mal vom Nachbartisch holen, aber dass war bisher überall so. Sonst haben wir nicht im Hotel gegessen, da uns die Preise (ab 20 Euro p.P.) zu hoch waren.


Sport & Unterhaltung

6.0

Einen Pool gibt es nicht. Liegen und Strandtücher waren aber immer vorhanden. Für die Liegen gab es sogar gepolsterte Auflagen. Strand wurde morgens von Seegras gereinigt. Dieses hielt sich aber absolut in Grenzen. Am ganzen Strand (2 km) waren teilweise nur 30 Leute. Absolut genial!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Beatrice (51-55)

November 2010

Mehr Schein als Sein

3.5/6

Wir wollten unseren Urlaub in einem Hotel mit 14 Zimmern am Meer verbringen. Doch weit gefehlt. Unser Zimmer war Nummer 19 und nicht am Meer, sondern hinter dem Hotel an der "Dorfstrasse". Man erklärte uns sofort, dass wir gegen Aufpreis von 50 EURO ein Zimmer im Hauptgebäude beziehen können. Wir wollen nicht behaupten dass mit allen Leuten dieses Spiel gespielt wurde, wir kennen aber einige! Das hatten wir nicht vor. Das Zimmer im Nebengebäude war ganz anständig und nach Angaben anderer Gäste nicht so dunkel wie im Hauptgebäude - nur der Geruch störte uns. Unsere Reaktion bei der Reiseleitung von Mason's travel war deprimierend. Frau Ch... meinte, das könne geschehen, wenn man im Internet bucht!!! Unter Frühstücksbuffet darf man nicht zuviel erwarten. Es gibt , was schon beschrieben wurde. Wenn man bestellten, leicht schwarzen Toast hingestellt bekommt und diesen aber nicht annimmt, wird er einfach den nächsten Gästen serviert. Um 07.30 Eier bestellen, das braucht Geduld. Oder Croissant können auch erst um 08.15 geliefert werden. Wir hatten an einem Abend das Essen mit Bekannten, welche das Hotel mit Halbpension gebucht hatten, eingenommen. Die Speisen waren gut, aber die Wartezeit! Man weiss, dass alles frisch zubereitet wird. Und wenn mehrere Gäste sind, braucht es in der Küche halt Unterstützung! Bei Buchung mit HP das Essen spontan auf den Mittag verlegen, nicht möglich. Da muss man zwei Tage vorher die Anfrage machen... Das Personal will, darf oder kann nicht sprechen, sie wirken eingeschüchtert. Zimmer mit Halbpension würden wir generell nicht empfehlen. Es gibt viele gute Restaurants in der Umgebung. Und möchte man doch einmal das Village du Pecheur besuchen, kann man jederzeit eine Kleinigkeit essen. Wir hatten das Hotel im April bei HCX/Vtours verbindlich gebucht. Auf dem erhaltenen Voucher im Oktober war der Vermerk "Special Offer" .Auf unsere Reaktion hin kamen wir zur Antwort, dass das Geschehene nicht rückgängig gemacht werden könne.... Unser Fazit: Es gibt andere Hotels an der schönen Cote d'Or und andere Reiseveranstalter.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Simone (36-40)

Oktober 2010

Traumhotel in Bestlage

6.0/6

Ein absolutes Traumhotel in grandioser Lage. Unbedingt Zimmer nach vorn zum Beach nehmen. Der Aufpreis lohnt sich voll. Die Zimmer im Nebengebäude sind zwar genauso schön, allerdings liegt das Geäude an einer Strasse. So dass man nicht auf dem Balkon sitzen kann, da es zu laut ist und die Atmosphäre ist nicht so schön. Wir haben den Aufenthalt sehr genossen. Ausflüge unbindigt mit kleinen Anbietern am Strand buchen (Tipp Basil gleich links neben dem Hotel). Tolle Restaurant in der Nähe (Cafe del Art ist das beste, absolt genial). Das Restaurant im Hotel ist ebenfalls super klasse. Immer frisch, Preis-Leistung top. Personal ist stets freundlich und hilfsbereit in allen Fragen. Wie überall auf den Sechellen, wenn es authentisch und Inhabergeführt ist, dauert alles etwas länger. Aber so ist eben die Kultur der Seychellos. Alles sehr entspannt. Nachfragen hilft aber immer. Dafür ist man im Paradies!!! Und der Stress wurde dort bestimmt nicht erfunden. Wir waren schon überall in der Welt und haben hier eine Traumdestination vorgefunden.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Katja (36-40)

Oktober 2010

Tolle Strandlage! Sehr empfehlenswert!

6.0/6

Insgesamt ein perfektes kleines Hotel. Wir hatten lediglich Frühstück mit gebucht, haben aber auch z.T. dort zu Abend gegessen. Besonders das Curry war super. Die Gäste kamen aus verschiedenen Ländern und alles war sauber. Das einzige Manko war, dass auf Grund des Ende der Dürrezeit nur sporadisch Wasser zur Verfügung stand. Das war aber überall so. Da selbst die Zisternen leer waren, sind die Pumpen kaputt gegangen, so dass wir in der obersten Etage auch kein Wasser bekamen, wenn etwas da war. Dafür hat sich die Chefin aber sehr bemüht, uns Duschalternativen zur Verfügung zu stellen und sich mit Cocktails bedankt :-)


Umgebung

6.0

Der Strand lag direkt vor der Terasse, ein kleiner Shop schräg gegenüber. Ausflüge kann man entweder offiziell (Hotel/Reiseveranstalter) buchen, oder aber direkt am Strand. Aber Vorsicht, während wir mit letzterem gute Erfahrungen gemacht haben, hat ein anderes Paar schlechte gemacht.


Zimmer

6.0

Unbedingt ein Zimmer mit Oceanview buchen!! Super Ausstattung mit Kingsize Bett. Das Zimmer war immer schön sauber und die Aussicht herrlich. Und das Rauschen der Wellen lässt einen sanft einschlafen.


Service

6.0

Das Personal war super, auch wenn es beim Frühstück etwas gemächlich zu ging. Aber das ist auf den Seychellen normal. Wie bereits oben erwähnt, wurde die Wasserproblematik so gut es ging gelöst. Das Personal hat alles in ihrer Macht stehende probiert, aber auch sie können die Wasserwerke nicht beeinflussen.


Gastronomie

6.0

Das Essen war exellent. Da wir "a la Carte" gegessen haben, hatten wir auch eine große Auswahl. Alles war frisch und LECKER!


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christian (41-45)

Oktober 2010

Kleines, aber feines Hotel zum Relaxen!

5.8/6

Das Hotel mit 10 Ocean View Zimmern, 2 Junior Suiten und 2 Suiten bietet den idealen Ausgangspunkt für erholsame Ferien vernab von Hektik und Stress. Die beschriebenen Zimmer haben alle Blick auf das Meer. Zudem befindet sich dahinter nochmals ein separates Haus mit Zimmern ohne Meerblick. Aufgrund der geringen Grösse des Hotels kann man die Führung als familiär bezeichnen. Die Anzahl der Angestellten hält sich in angenehmen Ramen so dass man sehr rasch einen gewissen Bezug zu ihnen erhält. Altersmässig war zwischen 20 - 60 Jahren alles vertreten. Hauptsächlich Touristen aus Deutschland, Frankreich und Italien. Und wir aus der Schweiz :-) Gebucht werden kann Zimmer mit Frühstück und Halppension. Vollpension kann ich nicht sagen, würde aber behaupten,dass sich das nicht wirklich lohnt.


Umgebung

6.0

Die Lage ist Top. Um zum Strand zu kommen muss man nur zum Zimmer hinaus gehen und nach ein paar Schritten ist man am tollen, weissen Sandstrand. Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe sind die üblichen Souvenirshops. Zudem gibt es eine Bank und einen einheimischen Lebensmittelladen welche auch zu Fuss problemlos erreichbar sind. Ausflüge sind entweder am Strand direkt bei den einheimischen oder natürlich auch über die eigene Reiseleitung zu buchen. Wobei man vorsichtig sein sollte, bei wem am


Zimmer

6.0

Mit den rund 44qm der Ocean View Zimmer fühlten wir uns nie eingeengt. Ein grosses Bett mit Himmel stellt den Mittelpunkt dar. Die Qualität der Matratzen war ungewohnt gut; ich hatte nie Rückenschmerzen, was sehr selten ist in den Ferien! Ein grosser Schrank dem Bett gegenüber beherbergt den TV (keine D Sender) und den Tresor, welchen man unbedingt nutzen sollte, da nur dort die Wertgegenstände versichert sind. Neben dem Bett 2 grosse Nachttische, ein Wasserkocher und ein Sortiment an Tee


Service

5.0

Den Service haben wir als angenehm und immer sehr höflich empfunden. Bei unserer Ankunft wurden wir von der Rezeptionistin sehr freundlich mit einem Welcome-Drink begrüsst. Auch die Formalitäten vor dem Zimmerbezug wurden in angenehmer Diskretion erledigt. Man muss sich einfach auf die langsamere Lebensweise der Einheimischen einlassen. Manche Dinge dauern auf den Seychellen einfach etwas länger als zu Hause. Aber man hat schliesslich Urlaub ;-) Gesprochen wurde enlisch, französisch und n


Gastronomie

6.0

Die Leistung der Küche war, was die Speisen während des Tages und am Abend betrifft, makellos. Wir hatten HP gebucht und waren dann aber über das Morgenbuffet etwas enttäuscht. Gut, es ist ein kleines Hotel, aber etwas mehr als eine Sorte Marmelade, eine Sorte Scheibenkäse sowie eine Sorte Aufschnitt hätten wir schon erwartet. Der Kaffee war teilweise etwas arg dünn und der Toast meistens schon langsam kalt, bis er auf dem Tisch stand. Früchte und 2 Fruchtsäfte vervollständigten das Buffet. W


Sport & Unterhaltung

6.0

Einen Pool sucht man in diesem Hotel vergebens. Ist aber absolut nicht nötig, denn der Strand ist so nah dass man eh nie in Chlorwasser baden würde! Der Strand wird täglich von den angeschwemmten Meerespflanzen gereinigt. Durch Ebbe und Flut werden aber auch Muscheln und abgebrochene Korallenstückchen angeschwemmt, welche man auf den ersten Metern ins Meer an den Fussohlen zu spüren bekommt. Für empfindliche Menschen sind hier unter Umständen Badeschuhe Angebracht. Allerdings, hat man diesen


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Benjamin (26-30)

Oktober 2010

Eigentlich gut, aber kein Wasser und kein Service!

3.4/6

Das Hotel und die wohl 19 Zimmer sind sehr hübsch und sauber. Eigentlich würde alles für eine deutliche Weiterempfehlung sprechen - wenn da nicht diese zwei dicken Minuspunkte wären: 1. Wassermangel Uns wurde gleich zu Beginn mitgeteilt, dass es auf der ganzen Insel eine "Water Restriction" gibt und in den Stunden 12-16 und 22-04 kein Wasser aus den Wasserhähnen und der Dusche kommt und auch keine WC-Spülung funktioniert. Im Tagesablauf war dies teilweise natürlich sehr unpraktisch. Am besten ist also, zu diesen Zeiten unterwegs zu sein bzw. zu schlafen. Für Notfälle hatten wir uns zwei mit Wasser gefüllte Flaschen ins Bad gestellt. Wie wir dann in Gesprächen mit Urlaubern aus anderen Hotels und einem Taxifahrer herausgefunden haben, gibt es zwar diese Wasserknappheit, allerdings lösen andere Hotels diesen Umstand mit großen Tanks, so dass es keine Probleme gibt. Für uns war dies also eine glatte Lüge. 2. Qualität und Service des Frühstücks Auf diesen Punkt gehe ich unten noch genauer ein. Hätte es nur einen der beiden Punkte gegeben, hätten wir das Hotel sicher weiterempfohlen. Aber beide zusammen wiegen zu schwer, um eine Weiterempfehlung auszusprechen. Wer sich mit den Wasserzeiten arrangieren kann und/oder auf gutes Frühstück keinen Wert legt, dem sei dieses Hotel wirklich empfohlen. Wir waren aber in vier Hotels auf den Seychellen und wissen, dass es auch anders geht. Am Strand direkt am Hotel gibt es schöne Liegen mit bequemen Auflagen. Auf Nachfrage bekommt man immer frische Strandtücher. Leider fehlen schattenspendende Sonnenschirme. Die Plätze unter den Palmen sind rar und morgens schnell belegt. Genügend Liegen hat es fast immer gehabt. Wohl auch, weil die Insel zu schön ist, um nur am Hotelstrand zu liegen. Wie überall auf den Seychellen hat es viele Franzosen und Deutsche/Schweizer/Österreicher. Italiener sind wohl auch häufig anzutreffen. Die Urlauber sind auch wie in anderen Hotels recht jung (meistens zw. 25-50). Sehr positiv fanden wir das Angebot des Hotels, an einer kostenlosen Sunset-Fahrt teilzunehmen. Die zweistündige Fahrt mit dem Glasbodenboot brachte etwa die Hälfte der Hotelgäste an der Küste entlang zur wunderschönen Anse Lazio. Dort konnte man Schnorcheln und den Sonnenuntergang bewundern. Auf der Rückfahrt gab es eine Kleinigkeit zu essen und ein Getränk.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt an der Cote d'Or / Anse Volbert. Das ist der touristisch am meisten erschlossene Teil von Praslin. Vor der Terrasse beginnt sofort der Strand und etwa die Hälfte der Tische des Restaurants steht ebenfalls im Sand. Der Strand und die Bucht sind recht schön, leider ist das Wasser sehr flach und man trifft bald auf Seegras, welches natürlich auch am Strand zu finden ist. Allerdings ist das alles nicht ungewöhnlich für Praslin - nur einige Traumstrände wie Anse Lazio oder Ans


Zimmer

5.0

Das Zimmer war wirklich topp (s. Fotos). Groß (44 m²), schönes Schlafzimmer, großes Bad (2 Waschbecken!, Badewanne, Dusche), separates WC, Klimaanlage, Minibar, Safe, Telefon, Wasserkocher. Weil wir die erste Nacht in einem anderen Hotel verbringen mussten, haben wir ein Upgrade bekommen und hatten auch noch eine Terrasse zum Meer hin. Allerdings wird es abends ab 18:00/18:30 Uhr dunkel, so dass wir diese kaum genutzt haben. Zumal im Freien auch einige Mücken gelauert haben. Den Fernseher mit


Service

2.0

Das Personal spricht Englisch und Französisch. Aber wer auf die Seychellen kommt, sollte generell eine dieser beiden Sprachen einigermaßen sprechen können. Mit Deutsch kommt man nicht allzu weit. Die Damen an der Rezeption und auch abends im Restaurant sind angepasst freundlich. Lediglich der Service beim Frühstück lässt sehr zu wünschen übrig. Dieses war schon sehr spärlich, und dann muss man auch noch mehrere Minuten warten, bis die Toasts kommen und bis man gefragt wird, ob man Kaffee/Tee


Gastronomie

2.0

Für uns war in erster Linie das Frühstück entscheidend, da man abends auch gut in den umliegenden Restaurants essen kann. Der Service war wie erwähnt ziemlich schlecht. Auch die Auswahl ließ viele Wünsche offen. Es gab lediglich irgendwann Toast, kleine Croissants, Frühstuckskuchen, Butter, Käse, Wurst, eine Marmelade, Kaffee, Tee, zwei Säfte und vier verschiedene Obst. Ich glaub auch noch Müsli oder so. Klingt jetzt mehr als es war! Und vieles geschmacklich fragwürdig und auch derart lieblos


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Judith (36-40)

September 2010

Schönes Strandhotel mit schlechtem Service

4.4/6

Wie schon mehrmals bei vorherigen Bewertungen bemängelt, verliert das Hotel durch den schlechten unaufmerksamen Service leider an Punkten. Das Hotel selbst ist mit Abstand das schönste auf der Insel. Wir haben kein anderes gefunden, welches direkt am Strand liegt. Leider fehlen auch die Sonnenschirme. Am Nachmittag hat man zwar natürlichen Schatten durch die Palmen auf der einen Seite. BIs dahin haben Sonnenempfindliche aber verloren. Der Service beim Frühstück ist mehr schlecht als recht. Was wirklich sehr schade ist. Man muss jeden Morgen ein schlechtes Gewissen haben, wenn man nach Tee oder Kaffee fragt. Von sich aus, wird einem das sowieso nciht angeboten. Ansonsten ist das Hotel wirklich empfehlenswert aufgrund von Lage und Stil.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.5

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Strand
Gastro
Lobby
Gastro
Gastro
Strand
Gartenanlage
Garten
Gartenanlage
Gartenanlage
Garten
Strand
Strand
Gastro
Nur 14 Zimmer dafür super
Total familiär
Blick vom Strand zum Restaurant
Essen im weißen Sand direkt am Meer
Großes Bad und rechts gehts zum Klo
Viel Platz ca. 25 qm
Großer Balkon mit bequemen Stühlen
Гостиная в Junior Suite
Спальня в Junior Suite
Терраса в номере
Ресторан
Бар
Бар
Бар
Вид на отель с лодки
Пляж отеля
Пляж отеля
Вход в отель
Eingang zum Hotel
Lobby und Rezeption (links)
Hotelbar
Das offene Restaurant direkt am Strand
Frühstücksbuffet mit Obst und Fruchtsäften
Frühstücksbuffet
Ausblick vom Balkon
Meerblick von der Junior Suite 10 (1.Etage)
Strandbereich am Hotel bei Ebbe
Blick vom Meer auf das Hotel
Balkon
Schlafbereich der Junior Suite 10
Schlafbereich der Junior Suite 10
Gang in der Junior Suite 10
Bad in der Junior Suite 10
Bad in der Junior Suite 10
Eingangs- und Wohnbereich in der Junior Suite 10
Hotelstrand
Kreolisches Essen
Lobby
Lobby
Hotelstrand
Hotelstrand
Bett
Hotelstrand
Hotelstrand
Hotel
Schlimmes Bett
Hotel aus Sicht vom Strand
Geräumiges Zimmer
Ruhe pur!
Zimmer Nr. 3
Strandseite
Terrasse Zimmer Nr. 3
Undichte Fenster
Gesprungenes Lampenglas
Zimmer Nr. 3
Risse in der Scheibe
Zimmer Nr. 3
Zimmer Nr. 3
Strandseite
Eingang
Eine von mehreren Ameisen
Zimmer Nr. 3
Zimmer Nr. 3
Garten und Restaurant
Garten
Terrasse Room No. 3
Zimmer Nr. 3
Zimmer Nr. 3
Zimmer Nr. 3
Speisesaal
Strandabschnitt vor dem Hotel
Meerblick vom Hotelstrand
Spatzenfütterung
Bett
Restaurantbereich
Dusche und Badewanne
Fernsehschrank
WC-Bereich
Hotelansicht von Strandseite
Restaurantbereich
Eingang von Straßenseite
Bad
Hotel Eingang
Village Du Pecheur
Village Du Pecheur
Hotelansicht