Anse Soleil Beachcomber

Anse Soleil Beachcomber

Ort: Baie Lazare

100%
4.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
3.0
Service
3.0
Umgebung
5.0
Gastronomie
3.0
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Moni (66-70)

März 2019

Verbesserungwürdig trotz toller Lage

4.0/6

Beste Lage an einem der schönsten Strände. Allerdings sollte man sich darauf nicht ausruhen, sondern sich etwas mehr Mühe mit den Zimmern und dem Restaurant geben.


Umgebung

5.0

Die Lage oberhalb des schönen Strandes Anse Soleil ist herrlich, ebenso die Aussicht. Allerdings ist man hier ohne Auto völlig abgeschnitten, die Zufahrt zum Hotel schwierig. Die nächste Bushaltestelle ist über steile Straßen rauf und runter 45 Minuten entfernt. Der Verkehr in Mahe hat stark zugenommen, selbst fahren ist nicht jedermanns Sache. Als Alternative kann man Ausflüge z.B. nach Victoria buchen.


Zimmer

3.0

Spartanischer geht eine Zimmereinrichtung schon nicht mehr. Alles wirkt alt und abgenutzt. Das Badezimmer ist nicht gerade einladend, die Wanne vergilbt, die Bedienung der Dusche gewöhnungsbedürftig (Knopf drücken am Pumpkasten). Es werden gerade neue Bungalows oberhalb gebaut, evtl. sind diese dann besser (und sicher wesentlich teurer). Die Aussicht auf die Bucht vom Zimmer aus ist toll.


Service

3.0

Die Besitzerin und ihre Tochter kümmern sich nicht allzu sehr um die Gäste. Dies bleibt dem Personal überlassen, das eher lustlos ist.


Gastronomie

3.0

Das angebotene Essen ist von schlechterer Qualität als aus einem der vielen Take- Aways. Da nützt auch der etwas günstigere Preis, als in den anderen Restaurants üblich, nichts. Das Frühstück ist kärglich, wer z.B. mehr als 2 Tassen Kaffee trinken möchte, muss dies extra bezahlen. Da ganze Restaurant dürfte einmal gründlich geputzt werden. Draußen auf der Terrasse sitzt man im Schatten eines riesigen Baumes aber herrlich, dies macht dann wieder einiges wett.


Sport & Unterhaltung

4.0

Außer Schwimmen und Schnorcheln kann man hier nichts machen. Evtl. Kanu fahren, was aber wegen der doch manchmal hohen Brandung nicht immer empfehlenswert ist. Trotzdem ist die Anse Soleil einer der schönsten Strände von Mahe, vor allem aufgrund der abgelegenen Lage nicht so frequentiert, wie die anderen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Evgenij (56-60)

Februar 2019

Kleines Hotel am schönen Strand hat viele Vorteile

6.0/6

Das Hotel, der Strand, die Umgebung, die Spaziergänge sind sehr gut. Das Hotel hat nur 2 Sterne, ist aber besser als 3 oder 4.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nadezda (51-55)

Februar 2019

Wenige Leute, viel Natur, schöner Strand

6.0/6

Wir waren schon zwei Mal auf Paradis-Mahe. Einmal nördlich und jetzt südlich. Es gibt keine Nachteile, nur positive Eindrücke für einen Besuch der schönen Strände im Süden, der benachbarten "4 Seasons" und "Kempinski" Hotels.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (26-30)

April 2018

Super schöner Urlaub

5.0/6

Es ist ein kleines Hotel. Super Lage direkt am öffentlichen Strand, wo aber nicht viele Leute sind da es eher abgelegen ist. Strand wurde regelmäßig gereinigt. Also ich würde das Hotel auf alle Fälle weiter Empfehlen.


Umgebung

6.0

Wer er ruhig und abgelegen mag, genau perfekt.


Zimmer

6.0

Sehr großes Zimmer, großes Bad und super Terrasse. Immer alles sauber.


Service

5.0

Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr sehr lecker. 3-Gänge Menü konnten in der Früh auswählen was wir am Abend essen wollten.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Amanda (66-70)

Februar 2018

Zwei Sterne! Ohne Auto nicht empfehlenswert

2.0/6

Das Anse SoLEIL Beach Comber Hotel hat seine besten Tage wohl hinter sich. Die Anlage ist wenig gepflegt, Der Zugang zum herrlichen Strand ist für ältere Leute gefährlich, bei Flut und stärkerem Wellengang kaum zu schaffen. Das Personal ist träge. Der Zimmerservice erst um 14.00 Uhr, nur auf Bitten wird nass gewischt, ansonsten fehlen in der großzügig bemessenen Dusche diverse Fliesen. Das Essen (Dinner) muß schon am Morgen geordert werden. Was dann am Abend serviert wird ist lieblos serviert und schmeckt langweilig.


Umgebung

3.0

Der Strand und das Wasser ist bei niedrigem Wellengang wunderbar zum Schwimmen. Doch der Zugang ist eher eine Katastrophe. Für Gehbehinderte nicht zu empfehlen. Das Hotel liegt an einem Hang und der steile Weg ist eigentlich nur mit dem Auto zu bewältigen. In der Umgebung nur ein weiteres Restaurant, jedoch steile Zuwegung.


Zimmer

3.0

Großes Zimmer, die Dusche ebenfalls, doch abgefallene Fliesen mindern die Qualität erheblich. Die Klimaanlage ist ziemlich laut und klappert.


Service

3.0

Das Personal ist freundlich, jedoch träge und arbeitet nur auf Anweisung.


Gastronomie

2.0

Das Restaurant hat den Flair einer Jugendherberge, ebenso das Frühstücks Büffet. Alles wirkt lieblos hingestellt, oft ist das Obst unreif und Schinken gibt es nur auf Anfrage. Alles wirkt abgezählt.


Sport & Unterhaltung

2.0

Für sportliche Schnorchler und Schwimmer ein Paradies. Sonst gibt es nichts weiteres.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Susanne (46-50)

Dezember 2017

Älteres Hotel in der Abgeschiedenheit, tolle Bucht

4.0/6

Das Hotel liegt an der Anse Soleil, eine kleine Bucht, die je nach Strömung prima zum Schnorcheln ist. Allerdings am Ende der Welt! Ohne Mietwagen keine Chance hier wegzukommen.


Umgebung

5.0

Die Lage über der Bucht ist fantastisch, windig, toller Ausblick. Aber die An- und Abfahrt sehr steil und zu Fuß schwer zu bewältigen.Selbst das Taxi kam bei Nässe kaum hoch! Und die Taxikosten sind sehr hoch!


Zimmer

3.0

Wir hatten ein Standardzimmer, alt, abgenutzt und nicht so wirklich sauber. Bett Schrank Schreibtisch Kühlschrank und Wasserkocher vorhanden und Safe. Van+ aircon. Bad auch sehr alt. Alles relativ klein. Aber für 2 Nächte doch ausreichend, weil es direkte Meerlage war und allein der Ausblick für vieles entschädigte! Ständige Salzgischt erschwert allerdings auch das putzen!


Service

5.0

Auf unsere Wünsche wurde eingegangen und alle waren sehr hilfsbereit. Super war der latecheckout um 18 statt um 10 Uhr im eigenen Zimmer ohne Aufpreis! Low season!


Gastronomie

5.0

Überraschend gut. Tolle Auswahl beim Frühstück, erstmals Wurst und Käse und Vollkorntoast. Sehr guter Kaffee. Obst Eierstation .... Abendessen sollte man am Morgen bestellen für abends, es kommen keine Gäste von auswärts, so können Sie besser kalkulieren . Auch das schmackhaft. Heilig Abend gab es ein sehr leckeres Büffet für 40 € pro Person. Wie überall auch hier die Getränke relativ teuer!


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jendor (41-45)

Oktober 2017

Nicht alles gut

4.0/6

Die Lage ist super. Direkt am schönen Sandstrand, aber weit ab vom Inselleben. Ausruhen und entspannen ist hier angesagt. Die Zimmer sind sauber und zweckmäßig eingerichtet. Das Personal wirkt allerdings sehr gelangweilt und hat die Bedeutung des Wortes Service nicht ganz verstanden. Das Hotel bietet den Hotelgästen und Gästen, die nicht zum Hotel gehören, die Möglichkeit im Hoteleigenen Restaurant zu speisen. Nur wird man nicht bedient, sondern muss sich die Karte vom Personal holen und wenn man dann bestellen möchte, muss man ebenfalls selbst zum Personal (das lieber in einer Ecke sitzt und auf das Handy starrt) gehen. Das benutzte Geschirr wird oft stundenlang!!! nicht abgeräumt und dann wird sich gewundert, warum sich da nun Tiere wie Echsen und Co. über die Reste hermachen. Ich empfehle hier die "Cafeteria" direkt neben dem Hotel, mit schönem Blick auf den Strand. Das Personal ist auf Zack, das Essen schmeckt gut und man bekommt nicht immer einen Platz, weil es beliebt ist.


Umgebung

6.0

vom Flughafen ca eine halbe Stunde


Zimmer

5.0

Das Zimmer hatte alles was man brauchte. Für ein 2*-Hotel top! Es gab ein TV-Gerät mit einem deutschen Sender (ZDF). Super Ausblick auf die Bucht.


Service

3.0

Gastronomie

3.0

Das Essen ist für ein 2* Htl angemessen. Hatten Frühstück und wurden satt. Es wurden jeden Morgen frische Eierkuchen oder Omelettes gemacht, dann gab es verschiedene Obstsorten, Kuchen. Es gab auch Wurst und Käse, was ich aber nicht gegessen habe. Abends konnte man im Restaurant essen, was ganz okay war.


Sport & Unterhaltung

3.0

Man kann hier nur schnorcheln, aber das ist wirklich ein Highlight. Sollte man unbedingt!!!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Tess (31-35)

September 2017

Kleines Hotel an wunderschönem Strand

5.0/6

Kleines Hotel an wunderschönem Strand, sehr ruhig gelegen! Kleine Zimmer, aber sehr sauber!Frühstücken auf der Terrasse mit wunderschönen Blick auf das Meer!Einziger Nachteil, das Hotel ist sehr weit abgelegen an einem Hang, zu Fuß sehr anstrengend weil es sehr bergig ist, man muss mit Bus oder Taxi fahren wenn man mal was anderes sehen will


Umgebung

5.0

Wunderschöner Strand!!!Hotel ist allerdings weit abgelegen


Zimmer

5.0

Saubere kleine Zimmer


Service

6.0

Das Personal war super freundlich


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr lecker, frisch und ausgewogen! Mittags und Abends konnte man a la Cart essen!ist nicht günstig aber dennoch sein Geld wert


Sport & Unterhaltung

6.0

Was will man mehr wenn man so einen schönen Strand direkt vor der Tür hat!!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Volker (41-45)

August 2015

Schöne Appartments am traumhaften Strand!

5.5/6

Die Appartments liegen am besten Strand der Insel. Auto ist Pflicht. Es gibt eine schöne Aussicht auf das Meer und das Essen ist gut.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jan (14-18)

Juli 2015

Wirklich Toll!

5.1/6

Das Hotel Beachcomber Anse Soleil ist jedem emphelenswert der auf Luxus verzichten kann, denn genau den braucht man an so einem Ort nicht. Die Bucht ist ein Traum. Relativ schön zum Schnorcheln, aber vorallendingen das "Wellenbad" von Mutter Natur war eine willkommende Abwechselung. Dass Essen ist Kreolisch/Europäisch, es ist also für jeden was dabei.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Michael (56-60)

Juli 2014

Mit das Schönste

5.6/6

Wir hatten5 Tage in Halbpension während des Umbaus des Restaurants. Um uns Belästigungen zu ersparen waren wir in den Self Catering Bungalows oberhalb des Hotels untergebracht, das Essen wurde uns täglich die 100m zugefahren. Da ich eine Zerrung am Fuß hatte boten sich die Angestellten an, mich, wann immer ich wollte mit dem Golfwagen an den Strand und zurück zu bringen. Täglich wurde gereinigt, nachts passte ein Wächter auf uns auf. Es gibt eine Bibliothek, falls die Bücher ausgehen. Der Strand ist mit das Schönste, was ich zumindest auf den Seychellen gesehen habe. Ein Auto empfiehlt sich, da der nächste Bushalt doch weit weg ist. Aber ein Verleiher ist direkt hinter dem Hotel.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Claudia (36-40)

März 2014

Schönes kleines Hotel in Top-Lage am Meer

5.3/6

Die Toplage direkt am Stand ist echt toll, Wir waren im Bungalowteil mit Blick direkt auf den Strand. Uns hat es sehr gut gefallen. Wir haben sogar am Abreisetag einen sogenannten Dayroom zur Verfügung gestellt bekommen, weil unser Flug erst abends ging. Der Dayroom war genauso ausgestattet wie das große Zimmer. Wir würden jederzeit wieder dahin gehen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Rolf & Susanne (56-60)

Oktober 2013

Tolles Gästehaus in schöner Lage

5.4/6

Das Gästehaus liegt etwas abseits an einem sehr schönen Strand. Die Anlage ist sehr nett gestaltet, über Zustand und Sauberkeit gibt es nichts zu meckern. Das Personal ist sehr freundlich und locker im Umgang, man fühlt sich sehr wohl. Auch andere Gäste waren sehr zufrieden. Was besonderes hervorzuheben ist: Im Rezeptionsbereich gibt es freies WLAN, das hatten wir weder im L'Archipel auf Praslin noch im Chateau St. Cloud auf La Digue.


Umgebung

5.0

Die Anlage liegt etwas abseits, zur Bushaltstelle sind es 2,2 km. Dafür hat man direkt vor der Tür einen wunderschönen Strand, an dem man sehr gut schnorcheln kann. Von der Terrasse, auf der Frühstück und Abendessen eingenommen werden, hat man einen tollen Blick auf die Bucht. Supermarkt ist leider keiner in der Nähe, man sollte sich daher schon bei der Anfahrt mit Getränken eindecken.


Zimmer

6.0

Vom Zimmer waren wir positiv überwältigt, da wir in einem Gästehaus nach zwei Hotels zuvor eher weniger erwartet hatten. Wir hatten die oberste Kategorie (Premier). Das Zimmer war sehr groß mit vielen Schränken und Schubladen, Safe, Kühlschrank, Wasserkocher, TV und Terrasse. Das Bett war sehr groß und hatte zwei getrennte Matratzen (!). Die Dusche war riesig mit zwei Duschköpfen / Brausen. Die Toilette war separat zum offenen Badbereich. Die Terrasse war sehr geräumig mit zwei Sesseln, zwei Lie


Service

6.0

Der Service an der Rezeption und im Restaurant waren sehr gut, die Bedienungen waren immer freundlich und gut gelaunt, man war jederzeit hilfsbereit. Das Essen wurde immer zügig serviert, auch extra bestellte Dinge beim Frühstück. Die allgemeine Sauberkeit im Restaurant und im Zimmer war in Ordnung, nur die Bettwäsche wurde erst auf unseren Hinweis nach 4 Tagen gewechselt (angegeben war ein Wechsel nach 2 Tagen). Badetücher gab es kostenlos für den Strand, diese konnten jederzeit gewechselt werd


Gastronomie

5.0

Das Frühstück wurde am Tisch serviert (ein Obstteller, zwei Toast pro Person mit Marmeladen). Eierspeisen, Müsli und Käse / Wurst konnten zusätzlich bestellt werden. Nachbestellungen waren auch möglich. Die Qualität des Frühstücks war landestypisch einfach. Abendessen hatten wir á la carte, bei HP gab es Menü mit Auswahlmöglichkeit verschiedener Speisen. Das Abendessen war sehr schmackhaft (sowohl Fisch als auch Fleisch) und die Portionen waren so reichlich, dass man manchmal kämpfen musste. Z.B


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anita (36-40)

Juli 2013

Abgelegenes Hotel am Traumstrand

4.3/6

Das Hotel hat nur ein paar Bungalows. Wir hatten ein Zimmer der 2. Kategorie und waren voll und ganz damit zufrieden. Das Zimmer war in sehr gutem Zustand und immer sehr sauber. Wir hatten nur Frühstück gebucht, es wird aber auch Halbpension angeboten. Es gibt kostenloses WiFi im Rezeptions- und Essen-Bereich. Hauptsächlich waren französische Gäste in dem Hotel. Aber auch Deutsche, Österreicher und Briten.


Umgebung

4.0

Sehr abgeschiedene Lage. Wir suchen Ruhe und Erholung und waren deshalb dort sehr gut aufgehoben. Falls man doch raus möchte ist gleich nebenan eine Autovermietung. Ansonsten kann man noch für 30 Cent Bus fahren. Bushaltestelle ist allerdings 2,5 km entfernt mit steilem Aufstieg. Nächster Supermarkt ebenfalls 2,5 km entfernt. Nebenan ist noch ein Cafe, in dem die Preise allerdings sehr teuer sind. Vom Flughafen ist man mit dem Taxi ca. eine halbe Stunde unterwegs.


Zimmer

5.0

Das Zimmer war sehr groß mit folgende Ausstattung: Doppelbett, 2 Nachttische, Schrank, Schreibtisch, Zustelltisch, Couch mit Sessel, Fernseher (nicht genutzt), Kühlschrank, Klimaanlage, Safe. Das Badezimmer hat Dusche UND Badewanne, Waschbecken mit großer Ablage, Fön (nicht sehr leistungsfähig). Terrasse direkt zum Meer mit tollem Ausblick. Dort gab es 2 Stühle und leider nur 1 Liege.


Service

4.0

Beim Check in wurden wir sehr freundlich mit Getränk begrüßt. Zimmer war auch schon fertig obwohl es erst morgens um 8 war. Es wird englisch und französisch bzw. kreolisch gesprochen. Beim Frühstück und Abendessen wirkten die Mitarbeiter manchmal etwas träge. Aber sie waren immer freundlich.


Gastronomie

4.0

Frühstück eher minimalistisch mit Früchten, 6 Toasts für 2 Personen, Butter, Marmelade und dann kann man noch wählen zwischen verschiedenen Arten von Eiern oder Käse mit Tomate oder Müsli. Abendessen war sehr lecker aber teuer. Wir hatten den Fehler gemacht keine Halbpension zu buchen. Wenn man dies macht kommt man günstiger weg. Tagsüber werden kleinere Snacks angeboten, dies haben wir aber nicht getestet. Getränke auch eher teuer.


Sport & Unterhaltung

4.0

Sehr sehr schöner Strandabschnitt. Liegen gibt es allerdings nur direkt am Hotel, leider nicht am Strand.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Andreas (46-50)

Juli 2013

Traumstrand mit Hotel

4.8/6

Kleines Hotel mit freundlichem Personal. Zu empfehlen sind die 3 Premium Doppel-Bungalows, tolles Bad und schöne Terrasse. Das Frühstück ist halt landestypisch ( Toast, Konfitüre, Eier ) und geht in Ordnung. Die Qualität des Abendessens hätte besser sein können. Tipp: Nebenan ist ein Strandrestaurant mit wirklich leckerem Essen, der Blick auf den Strand muss allerdings kräftig mitbezahlt werden. Der Strand ist traumhaft und sehr sauber. Der Weg zur nächsten Hauptstraße ist lang und nicht nur eben ( Kondition ist gefragt ). Also Mietwagen ( direkt am Hotel ) oder die Chefin fragen ob sie fährt. Fazit: Empfehlenswert


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Pia (56-60)

März 2013

Falsche Hotelwahl

3.6/6

Als Schluss-Hotel unseres Insel-Hoppings war die Wahl dieses Hotels enttäuschend. Die Lage an dem schönen Strand hat uns gefallen. Darum haben wir dieses Hotel gewählt. Und zum Glück haben wir ein Superior Zimmer gewählt. Premium wäre noch besser gewesen. Das Zimmer war sauber ausser dass Ameisenstrassen vorhanden waren und ab und zu Kakerlaken zum Türspalt hereinkamen. Dies wäre ja nicht schlimm. Das Bett hatte gute Matratzen, jedoch hatte es ein sich kalt anfühlendes Leintuch und sonst keine Decke. Wir benutzten Strandtücher als Auflage. Das Zimmer war jedoch schon sehr einfach. Das Duschwasser musste man zuerst von einem Durchlauferhitzer eingestellt werden. Dies hat uns die Hotel-Chefin nicht gezeigt, und mussten wir selber herausfinden wies funktioniert. TV war nicht zu gebrauchen, flimmerte. Der Balkon über dem tobenden Meer war das Highlight. Der Strand war schön. Ueber Mittag kamen Reisegruppen für kurze Zeit an diesen Strand. Das Nachtessen war ein 3-Gänger. Gut gekocht, ausser dem Salat. Das Menü konnten wir nach dem Frühstück auswählen. Das Frühstück war rar bestückt. Früchteteller.Kein Käse, keine Wurst oder nur gegen Bezahlung. Orangensirup statt Saft. Eier nach Wunsch, 6 Toasts mit Butter und Confitüre. Der 2. Kaffee (Lavazza-Kaffee) musste regelrecht erbettelt werden. Einen dritten habe ich nicht getraut zu bestellen. Das Personal zum Teil abgelöscht. Die Chefin war freundlich. Da wir am Abreisetag um 6 Uhr abgeholt wurden bekamen wir ein Frühstück mit aufs Zimmer. Ungeniessbares Obst, Confitüre die schon ein Gast geöffnet und angebraucht hatte. Kein Kaffee- kein Milchpulver. Das ist wirklich keine Reklame. Hier stimmte das Preisleistungsverhältnis überhaupt nicht. Das nächste Mal würden wir eher ins Kempinski gehen und dafür auch mehr bezahlen, dafür stimmts. Eine Autovermietung gibt es angegliedert an das Hotel. Die Autos kosten 40 Euro pro Tag. Benzin muss für einen Tag ,ca. für 150 Rupien pro Tag, bei der nächsten Tankstelle getankt werden. Bei dieser bekamen wir auch gratis eine Inselkarte. War beim Autovermieter nicht erhältlich. Die Insel kann mit dem Auto sehr gut befahren werden. Es gibt gute Strassen und Ausschilderungen. Die Strände erreicht man gut. Man muss manchmal zu den Hotels fahren damit man hinzukommt. Oder fragen. In Anse Royal kann man immer gut schwimmen und auch zum schnorcheln ist es gut. Auch an anderen (ruhigen) Stränden hat es schöne Schnorchelplätze.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Thorsten (26-30)

März 2013

Ideales Hotel für Ruhesuchende in traumhafter Lage

5.2/6

Das kleine Hotel befindet sich in einer traumhaften Lage direkt an der Anse Soleil. Für Ruhesuchende ein idealer Ort zum entspannen. Ein Mietwagen ist allerdings empfehlendswert (kann jedoch problemlos beim Hotel für einen fairen Preis gebucht werden).


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Petra (36-40)

Februar 2013

Ein toller Strand, aber viel mehr auch nicht...

3.3/6

Die Lage direkt am Strand ist toll, aber dafür gibts rundrum fast nichts. Ein Restaurant ist in der unmittelbaren Nachbarschaft, aber das ist doppelt so teuer wie die Angebote im Hotel. Die Zimmer sind einfachster Standard, wir hatten ein DZ mit abschließbarem Bad und ein DZ, wo die Toilette nur hinter einer dreiviertelhohen Trennwand und ohne Tür war. Sehr unglücklich, wenn man nur als Bekannte verreist und auch auf Nachfrage wurde kein anderes Zimmer angeboten, man sagte uns, die anderen Zimmer sind Familien mit Kindern vorbehalten. Nur wechselte in dem Nachbar-Zimmer 3x in einer Woche die Belegung und immer waren es Paare. Die Reinigungskraft war mehr mit dem Handy als mit der Reinigung beschäftigt.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dirk (66-70)

Februar 2013

Kleines Strandhotel zu empfehlen

4.8/6

Die guten Beschreibungen des Hotel treffen zu, tolle Lage am Strand, die Superieur-Zimmer sind zu empfehlen, eine angenehme familäre Atmosphäre. Um vom Hotel weg zu kommen, kann/muss man sich am Hotel ein Auto mieten (40,- Euro pro Tag). Wer Ruhe und Strand sucht und freundliches Personal ist dort gut aufgehoben. Für den Notfall: Der Besitzer des Hotels ist auch Arzt und hilft! Wir bedanken usn dafür.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Sabine (46-50)

Januar 2013

Nette Bungalowanlage

4.4/6

kleine Bungalowanlage direkt an einem schönen Strand, Frühstück wird serviert Auswahl ist gering, Abendessen als Menü, schöne Terrasse mit Ausblick auf Meer, etwas beschwerlich mit dem Auto hinzukommen ,sehr abseits gelegen,


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerd (61-65)

Januar 2013

Nicht zu empfehlen!

1.2/6

Das Hotel war keine Sterne wert ! Billige 3 - te Welt - Absteige ! Das Essen war eine Katastrophe ! Keine Möglichkeiten irgendetwas zu unternehmen !


Umgebung

2.0

Es gab eine eigentlich schöne Badebucht , wo auch immer Wasser da war - im Gegensatz zu Hotels in der Umgebung ! Jedoch war der Strand verdreckt und keiner hat sich um Reinigung gekümmert ! Hinter der Anlage gab es einen stinkenden Tümpel und bei starkem Regen ( haben wir erlebt - siehe Foto`s ! ) ist dieser Tümpel ins Meer geflossen , so das man 3 Tage nicht baden konnte !


Zimmer

1.0

Einfache , alte Zimmer ohne jeden Komfort ! Sauberkeit ließ zu wünschen Übrig !


Service

1.0

Die " Zimmerreinigung " ließ zu wünschen übrig ! Freundlichkeit - ok . Zusatzleistungen - 0 ! Zur " Kinderbetreuung " bitte das Foto ansehen ! Da gab es ein Beistellbett für Kinder , das unter einem Vorbau dem Wetter ausgesetzt war und demzufolge total verkommen war !


Gastronomie

1.0

Es gab nur ein Restaurant mit einer dürftigen , teuren Auswahl ! Das Essen war Durchschnitt - nicht schlecht - nicht gut , dafür aber teurer als in Deutschland ! Ein Blick in die Küche hat den Appetit verdorben ! Siehe Foto`s !


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gab kein Freizeitangebot ! Es gab keinerlei Möglichkeiten , irgendeinen Sport zu betreiben ! Man mußte dafür von der Anlage in die Hauptstadt fahren . Dafür mußte man ein Mietauto nehmen .


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Jürgen (26-30)

Dezember 2012

Ruhiges Hotel mit sehr schönem Ausblick

5.1/6

Ein kleines, gemütliches und sauberes Hotel direkt an der Anse Soleil, einem der wenigen Strände, an denen man sowohl bei Ebbe als auch Flut sehr gut baden kann. Durch die abgeschiedene Lage ist es speziell Abends sehr ruhig. Für Einkaufen oder Ausflüge benötigt man einen Mietwagen, den man unkompliziert direkt bei der dem Hotel zugehörigen Autovermietung mieten kann. Die Premierzimmer liegen etwas erhöht mit sehr schönem Ausblick auf die Küste und Berge von Mahe. Das Preis- Leistungsverhältnis vom Hotelrestaurant ist sehr gut. Der Süden Mahes (wo auch das Hotel liegt), scheint sonniger zu sein als der Norden Mahes.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Günter (51-55)

November 2012

Nettes kleines Hotel

5.0/6

Sehr schönes kleines Hotel, was leider von einem rücksichtslosen Hotelgiganten rundherum langsam zugebaut wird. Trotzdem noch gute Atmosphäre, schöner Strand. Man braucht aber auf jeden Fall einen Mietwagen, da (zum Glück) etwas abgelegen. Sehr nettes Personal.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mimi (51-55)

Oktober 2012

Super!

5.5/6

Klasse. Wir waren in einer anderen, ruhigen Welt. Wir haben uns "sauwohl" gefühlt, und wurden auch so betreut. Unser Bungalow war täglich einwandfrei gereinigt (Bungalow Nr. 10). Alles immer ganz klasse hergerichtet. Das Badezimmer ist riesig, stets top sauber gewesen. Das Personal war stets höflich und entgegenkommend. Zimmerservice (Abendbrot ohne Vorbestellung) funktionierte so was von klasse. Jederzeit absolut empfehlenswert ohne Einschränkungen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralf (46-50)

September 2012

Inselhüpfen Teil 3 im Anse Soleil Beachcomber

5.2/6

Wilkommen in der Jugendherberge,zumindest wenn man die einfachste Kategorie von drei möglichen gebucht hat! Es gibt 14 Zimmer,ein Restaurant und einen Superstrand. Wir hatten Frühstück gebucht,sein Abendmenü kann man sich a la carte zusammenstellen. Auch hier waren fast ausschließlich Paare,allerdings aus vielen Nationen.


Umgebung

6.0

Wenn man Ruhe und einen Superstrand sucht ist man hier genau richtig! Wer Unterhaltung und "Rummel" braucht ganz falsch! Das Hotel liegt ziemlich abseits vom Schuß,zum nächsten Supermarkt ca 25-30 Minuten zu Fuß und das auch noch steil bergauf! Es gibt beim Hotel eine Autovermietung für den der nicht laufen will :-))


Zimmer

3.0

Wie schon geschrieben ist die einfache Kategorie sowas wie eine Jugendherberge. Es ist alles vorhanden was man braucht, (Klima(sehr laut), Kühlschrank (vereist und kein Licht), Safe)mehr aber auch nicht! Wir würden beim nächsten mal auf jeden Fall eine Klasse höher buchen,wenn nicht gar die beste Kategorie,diese Zimmer sind wirklich super! Außerdem war unser Zimmer(Nr.1) recht laut da es gleich an die Küche angebaut ist.Wer denkt das er dort mal ausschlafen kann,irrt sich, denn ca 7,00-7,15Uhr


Service

6.0

Es herrscht ein supertolle Stimmung bei den Angestellten,es wird viel gelacht oder auch mal mitgesungen, alle sind sehr freundlich. Zimmerreinigung sowie Hand/ Badetuchwechsel täglich und sehr ordentlich.


Gastronomie

6.0

Wir hatten Frühstück gebucht,es gibt erst immer einen Obstteller,den Rest kann man per Karte aussuchen, Toast, Eier etc. Das Abendmenü kann man nach dem Frühstück,spätestens aber bis Nachmittag 15,00 Uhr aus der Karte auswählen. Hier hatten wir das beste Essen der ganzen Reise,sowohl was Prei/Leistung als auch Geschmack angeht! Bestellte man "Spicy" dann gabs auch wirklich Feuer im Mund!! :-) Besonders zu empfehlen ist der "Whole Grillt Fisch",dafür sollte man aber reichlich Hunger mitbringen


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ingo (46-50)

Juli 2012

Empfehlenswert...mit mietwagen

5.2/6

abgeschiedene lage an schönem sandstrand; sauberkeit wird groß geschrieben, nicht nur im zimmerbereich; geräumige zimmer mit terasse


Umgebung

5.0

für denjenigen, der die einsamkeit in herrlicher umgebung sucht genau das richtige; außer dem strandrestaurant nebenan und dem autoverleih gibt es keinerlei infrastruktur...auch deshalb ist man auf einen mietwagen angewiesen...


Zimmer

5.0

wir hatten die mittlere kategorie gebucht...sehr geräumiges appartment mit kühlschrank, wasserkocher, bad mit badewanne und dusche; bequeme sitzmöbel auf der großzügig dimensionierten terasse...rundherum zum wohlfühlen


Service

6.0

die freundlichkeit und aufmerksamkeit des personals war angenehm; pedantische zimmerreinigung; am abreisetag wurde uns den ganzen tag, da wir erst am abend um 20 uhr den transfer zum flughafen hatten, der sogenannte "day-room" kostenlos (!) zur verfügung gestellt, der sogar mit komplettem bad ausgestattet war...


Gastronomie

5.0

die speisen im eigenen hotelrestaurant waren schmackhaft und groß portioniert; eine empfehlung, da wir lediglich mit frühstück gebucht hatten; typische kreolische küche, allerdings muss man sich per vorbestellung für das abendgericht schon im laufe des tages entscheiden...am besten gleich nach dem frühstück...


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Manfred (56-60)

Mai 2012

Schöner Platz am Traumstrand

4.2/6

Perfekte Lage am Strand für Leute die keinen Trubel wollen. Die Gastronomie lässt leider sehr zu wünschen übrig. Das Frühstück war mehr als bescheiden, der Obstteller eine Farce und der Rest lieblos und mikrig. Man fühlte sich als Bittsteller und konnte nicht glauben dass jede Zutat zum Omelette auch noch berechnet werden sollte. Das Abendessen hat uns leider auch nicht geschmeckt. Der Fisch war total trocken und offensichtlich schon lange vorgegrillt. Auch die anderen Gerichte schmeckten etwas fad. Richtig gutes, echt creolisches Essen gibt es jedoch im benachbarten Strandlokal in dem man sich allerdings mit äußerst unmotiviertem Personal abfinden muss. Aber die leckeren Currys entschädigen dafür. Das Zimmer war absolut in Ordnung, man hat die Wahl zwischen großen Fan an der Decke und dem AC. Nachts ist es total ruhig und man hört nur das Meeresrauschen- ein Traum! Der Platz entschädigt für alles.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Nicola (41-45)

März 2012

Einfaches, gutes Hotelzimmer mit Traumlage

5.2/6

Es wird HP oder F angeboten , und es gibt unterschiedlich grosse Zimmerangebote. Die Bougalowanlage passt sich gut in die Umgebung an und hat den Vorzug eine perfekte Lage zu geniessen - besser als die Luxushotels, die sich weiter dahinter befinden (grins), denn diese sympathische Besitzerin war zuerst dort und wird auch den Platz weiter betreiben. Es gibt Wohnmoeglichkeiten fuer Familien, Paare und Einzelpersonen. Direkt neben dem Hotel befindet sich noch ein kreolisches Restaurant. Daher kommen auch andere Gaeste zu der Bucht, daher sind immer ein paar Leute am Strand, was aber nicht weiter stoert. Es gibt genug Idylle fuer alle. Die Zimmer werden regelmaessig gesaubert, es gibt allerdings etwas wenig Ablageplatz fuer Kleidung und andere Reiseutensilien. Fuer Schnorchelbegeisterte bietet die Bucht auch einiges im Vergleich zu anderen Buchten auf Mahe, da auch bei Ebbe genug Wasser zum Baden, Schwimmen und Schnorcheln vorhanden ist und etwas weiter um die Ecke sogar ein paar Korallen wieder heranwachsen und schoene Felsformationen von Fischen angenagt werden. Auch Adlerrochen besuchen die Bucht...


Umgebung

6.0

Idylle pur, da direkt am traumhaften Strand mit kristallklarem Wasser gelegen. Es ist ein Mietauto zu empfehlen, da es 2,8km steil bergauf geht, um zum naechsten Einkaufsladen in Anse Lazre zu kommen. Eine Autovermietung ist von der Hotelbetreiberin direkt vorort ansessig. Ein Restaurant ist direkt neben dem Hotel oder ein Cafe gegenueber vom Einkaufsladen. In ein paar Fahrminuten Entfernung gibt es ein paar Galerien und auch nicht weit entfernt Richtung Sueden sind die wunderschoenen Buchten An


Zimmer

5.0

Unser Standartzimmer war eher ueberschaubar aber ausreichend. Das Bett war gross und bequem. Es gibt einen Ventilator und eine grosse Terasse mit Blick auf das Meer und die Bucht. Andere Boungalows sind auch am Hang weiter hoch gebaut. Wir hatten direkten Zugang zum Strand, ohne andere Badegaeste direkt vor unserer Terasse zu haben. Es gibt einen Kuehlschrank, allerdings kein TV(egal) und keinen Wasserkocher(schade!). Da das Hotel schon seit 1995 an diesem Ort ist, ist die Moeblierung nicht mehr


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Alle sprechen reolisch, franzoesisch und englisch. Internet ist kostenlos. Auf Extrawuensche wird eingegangen und das Personal scheint flexible und selbstsstaendig. Man bekommt einen Begruessungsdrink und eine Flasche Wasser und ein Strandhantuch. Die Zimmer und Terassen werden jedenTag gereinigt und ist ausreichend.


Gastronomie

5.0

Hotelrestaurant: Kreolische Kueche und Pastagerichte. Schmeckt alles lecker und ist immer etwas unterschiedlich, je nachdem was an Gemuese oder Fisch/Fleisch auf der Insel zu bekommen ist. Die Preise sind moderat und die Milchshakes sind ebenfalls lecker. Zum Lunch kann man Sandwiches oder Salate bekommen. Das Fruehstuck ist gut: es gibt einen Fruechteteller, Toast, Butter Marmelade, Honig, Fruchtsaft, schw. Tee, Kaffee und man kann zwischen Eiern any Style, Pancakes, Kaese & Tomaten, die ini


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Renate (46-50)

Oktober 2011

Schöner Strand - aber alles weit weg

5.0/6

Das Haus liegt sehr schön am Anse Soleil mit einem traumhaften Sonnenuntergang, wenn es nicht gerade bewölkt ist oder gar regnet. Die Anlage besteht aus drei verschiedenen Zimmerkategorien. Es war sehr sauber - vorbehaltlich dessen, dass wir nur zwei Nächte waren. Wir hatten Übernachtung/Frühstück gebucht. Es waren überwiegend deutsche Gäste im Haus, der Altersdurchschnitt lag bei ca. 45 - 50 Jahren. Wir hatten das Zimmer gleich neben der Küche/Restaurant. Für zwei Nächte okay - aber auf keinen Fall länger!


Umgebung

5.0

Das Haus liegt direkt am Strand. Nur wenige Meter entfernt befindet sich ein kleines Lokal, welches über eine fast identische Speisekarten verfügt. Allerdings sind die Preise etwas höher als im Beachcomber. Der nächste Ort ist ein paar Kilometer entfernt, die Straße dorthin verläuft vom Beachcomber aus fast nur steil bergauf, bzw. steil herunter. Dort gibt es auch einige Einkaufsmöglichkeiten, jedoch von uns nicht genutzt. Der Flughafen ist ca. 40 Autominuten entfernt, Fahrpreis einfach 40.- E


Zimmer

5.0

Das Zimmer war von seiner Größe her vollkommen in Ordnung. Das Badezimmer war okay, allerdings war es sehr störend, dass man das Fenster abends nicht öffnen konnte, denn das Küchenpersonal hatte dort Stühle stehen. Eine Klimaanlage war ebenso vorhanden wie ein Kühlschrank und ein Wasserkocher. Ein Haken für das Moskitonetz war in der Decke angebracht, jedoch gab es keine Netze. Auf jeder Terrasse stand ein Wäscheständer. Das Zimmer war sauber, jedoch war die Einrichtung schon etwas in die Jahr


Service

5.0

Das Personal ist freundlich und teilweise auch bemüht, jedoch scheut man sich auch nicht davor die Gäste anzulügen. Deutsch wurde nicht gesprochen, jedoch gute Englischkenntnisse und natürlich Französisch. Das Zimmer wurde täglich gereinigt. Serviceleistungen wurden nicht in Anspruch genommen. Beschwerden hatten wir soweit keine, jedoch wurde auf unsere Frage, ob wir das Zimmer vor der Abreise etwas länger nutzen dürfen, dies rigoros verneint - mit dem Hinweis auf eine neue Belegung. Hier si


Gastronomie

5.0

Das Haus verfügt über ein Restaurant mit Blick auf den Anse Soleil, wenn man in den Genuss eines der vorderen Tische kommt. Freie Tischwahl ist nicht möglich. Das Personal reserviert mit der Zimmernummer einen Tisch und so kann es auch sehr gut sein, dass man in der hintersten Ecke bei der Küche sitzt. Diese Tischreservierung ist jedoch immer nur für Frühstück oder Abendessen - also nicht immer gleich! Es ist sauber, auch ein kurzer Blick in die Küche hat dies bestätigt. Wenn man im Haus zu Ab


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt einige Brettspiele und einen Fernseher im Eingangsbereich. Auch eine kleine Bücherei ist vorhanden. Eine freie Internetnutzung über WLAN ist möglich. Vor dem Restaurant gibt es noch drei kleine Bistrotische, an denen man einen Drink oder Kaffee zu sich nehmen kann. Auch ein Kajak lag bereit. Es gibt für die gesamte Anlage im Strandbereich zwei Liegestühle, zwei Tische und vier Stühle, die zur freien Verfügung stehen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sylvia (51-55)

April 2011

Nettes kleines Hotel direkt am Strand

5.6/6

Kleines Hotel mit 14 Zimmern, 5 Standard, 5 Superior und 4 Premium Zimmer. Alles sehr sauber, täglicher Handtuchwechsel, Badetücher für den Strand. Buchbar mit Frühstück, das Abendessen muss man bis 15.00 vorbestellen . Gäste aller Nationen. W-Lan im Rezeptionsbereich.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt am Strand. Gleich neben dem Hotel gibt es ein tolles Fischlokal, wo wir den besten Fisch aller Zeiten gegessen haben. Nächster Supermarkt, Lokale sind nur über die sehr steile!!! Zufahrtsstraße nach ca. 20-30 Minuten Fußmarsch zu erreiche, also ist ein Auto unbedingt zu empfehlen. Die Autovermietung befindet sich allerdings direkt im Hotel, sodass man morgens problemlos ein Auto ( 40 Euro pro Tag) mieten kann.


Zimmer

6.0

Wir hatten Zimmer 14, ein Premiumzimmer. Die 4 Premiumzimmer liegen etwas erhöht und sehr ruhig. Das Zimmer ist ca. 60m2 groß mit riesiger Doppel- Regenwalddusche, großes Schlafzimmer und vielen Kästen, AC, Safe, Kühlschrank. Eine sehr große Terrasse mit 2 Ratansesseln und 2 Liegen mit traumhaftem Meerblick. Die Zimmer sind sehr neu haben aber teils kleine Mängel wie schiefe Türen in den Kästen etc.


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich, Sprache ist Englisch und Französisch. Zimmerreinugung mit täglichem Handtuchwechsel. Badetücher sind vorhanden.


Gastronomie

4.0

Frühstück war in Ordnung. Man konnte unter verschiedenen Eiervariationen und Crepes auswählen. Extra Speck etc. kostete einen kleinen Aufpreis. Das Abendessen muss man beim Frühstück aus einer Speisekarte auswählen. Das heißt man musste genau wissen was man essen wollte inkl. Vor-oder Nachspeise. Wir waren einmal abends essen. Das Essen war nicht schlecht, aber im nebenanliegenden Strandrestaurant aß man viel besser!


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Amelie & Richmond (26-30)

Dezember 2010

Nur die Lage war traumhaft

3.0/6

Die Anlage verfügt über drei verschiedene Kategorien hinsichtlich der Zimmer. Wir haben das einfachste Zimmer gebucht. Dieses war zwar sauber, jedoch sehr renovierungsbedürftig. Darüber hätte man wegsehen können, wenn der Rest gestimmt hätte. Über die anderen Zimmer können wir jedoch nichts schreiben. Rückblickend können wir jedoch sagen, dass wir bei diesem Gästehaus im Vergleich zu den vorherigen den höchsten Preis bezahlt haben und dieses dabei meilenweit (Freundlichkeit, Service ...) von den anderen entfernt war.


Umgebung

5.0

Über die Lage haben wir uns natürlich im Vorfeld erkundigt, und wählten dieses Gästehaus gerade aufgrund seiner Abgeschiedenheit und traumhaften Kulisse. Diese Erwartungen wurden diesbezüglich auch voll und ganz erfüllt. Der Strand Anse Soleil ist geeignet zum Baden, jedoch schaden hier Wasserschuhe nicht. Der nächste Busstop ist, wie bereits häufig beschrieben, ca. 2,5 km entfernt. Die Wege bis dorthin sind zeitweise sehr steil und nicht dauerhaft zu Fuß zu empfehlen, daher sollte ein Wagen ge


Zimmer

3.0

Die Größe war absolut ok. Sie sind zweckmäßig eingerichtet und verfügten über eine Klimaanlage, einen Kühlschrank und einen Safe. Es war jedoch sehr düster im Zimmer, da eine Lampe nicht funktionierte. Das Schloss zum Balkon (Eingangstür) war fast zur Gänze aus der Verankerung gerissen!!! Die Zimmer waren sauber und wurden täglich gereinigt.


Service

2.0

DIe Serviceleitung (Monique) war sehr hilfsbereit und freundlich. Leider war sie nur stundenweise vor Ort. Aber hier hört unser Lob auch leider auf. In keiner Pension auf den Seychellen haben wir ein solch unfreundliches Personal kennengelernt. Bestellungen beim Abendessen wurden relativ missmutig entgegengenommen. An manchen Tagen wurden Tische 24h nicht abgeräumt, obwohl mehrere Servicekräfte vor Ort waren. Der Hausmeister und Nachtwächter tanzte im positiven Sinne völlig aus der Reihe und


Gastronomie

2.0

Durchweg konnten wir, bis zu diesem Gästehaus, das Essen auf den Seychellen (ob Restaurants, Abendessen in Gästehäusern, Take-Aways wärmstens empfehlen). Leider war das Essen hier jedoch überwiegend wenig creolisch (trotz "creolischer" Gerichte) und überwiegend alles andere als lecker. Morgens gab es zwar auch frische Früchte (Bananen und Papayas) aber eben auch Dosenananas!!!! Haben wir nie auf den Seychellen bis dato erlebt. Kaffee und Marmelade kam sofort, jedoch musste man auf Toasts, E


Sport & Unterhaltung

Der Strand ist sehr schön, geeignet zum Baden und sauber. Etwas Seegras war vorhanden, aber das ist nunmal Natur und störte nicht. Ein Srandpolizist war ebenfalls täglich vor Ort und verrichtete seinen Job sehr dezent und angenehm. Er war trotz Hauptsaison nie zu voll.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Moni (31-35)

November 2010

Bedingt zu empfehlen

2.6/6

Kleines Guesthouse an der schönen Anse Soleil. Wir hatten ein Standard Zimmer mit tollem Meerblick. Leider hatten wir Zimmer 1 direkt neben dem Restaurant und der Küche das war ziemlich laut. Nachts hat man außerdem das Meerrauschen sehr intensiv gehört. Wenn jemand einen leichten Schlaf hat, könnte das evtl. ein Problem sein. Die Standardzimmer sind einfach ausgestattet. Die Sauberkeit ist ok. Klimaanlage, Kühlschrank und Safe befinden sich im Zimmer. Das Guesthouse liegt sehr abseits und ist nur in Verbindung mit einem Mietwagen zu empfehlen. Bis zur Bushaltestelle sind es mehr als 2 km (teilweise bergauf). Autos können im Hotel gemietet werden. Wir waren nur 3 Tage auf Mahé und haben uns für 1 Tag einen Fahrer gemietet (kann von der Rezeption organisiert werden). Der Fahrer hat uns in 8 Stunden die schönsten Flecken der Insel gezeigt. Alleine hätten wir an einem Tag nie soviel sehen können. Das Frühstück wird nicht als Buffet serviert. Kaffee / Tee, Butter, Marmelade, Saft, Toast und Obst (u. a. Dosenananas) werden am Tisch serviert. Außerdem kann man sich zusätzlich Eier ODER Omelette ODER Käse ODER Crepes bestellen. Extra Zutaten fürs Omelette (Käse, Schinken etc.) müssen extra bezahlt werden. Das Frühstück war für einen kurzen Aufenthalt ok. Wenn man abends im Hotel essen möchte, muss man sein Wunschgericht bis spätestens 15 Uhr aufgeben. Abendessen wird ab 19 Uhr serviert. Das Essen war ganz gut und das Preisniveau war ok. Als Alternative kann man nebenan das Café Anse Soleil nutzen. Das Personal im Café Anse Soleil war bei unserem Besuch aber extrem unmotiviert, so dass wir am 2. und 3. Abend im Hotel gegessen haben. Alles in allem war das Anse Soleil Beachcomber mit seinem freundlichen Personal für einen kurzen Aufenthalt ok. Die Anse Interdance, die Anse Takamaka und die Anse Royale sind unserer Meinung nach unbedingt sehenswert. In Victoria hat uns das Lokal Pirates Arms, wo sich auch die Einheimischen aufhalten sehr gut gefallen.


Umgebung

1.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katja (36-40)

Oktober 2010

Toller Strand, einfaches Hotel

5.0/6

Nachdem wir die Woche zuvor ein 4-Sterne-Hotel hatten, ist die Bewertung nun etwas schwieriger. Wir hatten wieder nur Übernachtung mit Frühstück. Das Zimmer (Superior) war stets sauber, natürlich im Vergleich einfach ausgestattet. Auch hier kamen die Gäste aus verschiedenen Ländern.


Umgebung

6.0

Der Strand war einfach super. Wichtig ist, sich ein Auto zu mieten, da das Hotel abseits liegt. Zum Hotel gehört auch eine Autovermietung, die deutlich günstiger als das Buchen beim Veranstalter war.


Zimmer

5.0

Das Zimmer war immer sauber, die Möblierung einfach aber ausreichend, lediglich die Matratze war uns etwas zu hart.


Service

6.0

Das Personal war freundlich und stets hilfsbereit. Das Internet kann kostenlos benutzt werden über WLAN-AP oder Hoteleigenen Computer. Bei dieser Kategorie hatte ich nicht erwartet, das einem Strandhandtücher zur Verfügung gestellt werden.


Gastronomie

3.0

Wir haben dort nur einmal zu Abend gegessen. Im Vergleich zu den sonstigen Möglichkeiten war das Essen zwar nicht schlecht, aber nur Mittelmaß und das will man im Urlaub ja nicht. Allerdings kann man lecker im Cafe nebenan oder in Maria's Rock Cafe (steht auf einem Stein, keine Musik!) essen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kerstin (41-45)

September 2010

Tolles Hotel an einem der schönsten Strände

5.5/6

Wer es etwas ruhiger mag ist hier genau richtig. Den Traumstrand vor der Tür, Schnorchelausflüge kann man sich sparen, da man sehr viele unterschiedliche Fische direkt am Strand - Nähe der Felsen beobachten kann. Sogar kleine Adlerrochen fühlten sich dort wohl. Der Strand ist nie überlaufen und trotz der Gezeiten kann man einige Meter auf feinstem Sand reinlaufen ohne Badeschuhe zu benutzen. Das Wasser ist sehr sauber, keinerlei Seegras oder sonstiges. Ein Kajak können die Hotelgäste auch benutzen, wie auch Flossen leihen. Eine Mietwagenvermietung ist dem Hotel angeschlossen, denn ein Auto für ein paar Tage ist sehr sinnvoll, da es 2,5 Km bis zur nächsten Hauptstrasse sind. Und man kann einige schöne Ecken auf der Insel anfahren. Die Zuwegung ist recht abenteuerlich. Nicht nur eine steil und enger werdene Straße - der Belag ist auch nicht unbedingt als gute zu nennen, aber wenn man vorsichtig fährt gibt es keine Probleme.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Florian (19-25)

September 2010

Einer der schönsten Strände auf Mahe!

4.8/6

Es ist ein kleines Hotel mit verschiedenen Zimmerkategorien. Wir waren in einem Premier Zimmer welches uns sehr gut gefallen hat, ansonsten gab es aber auch im ganzen Hotel keine Probleme mit Sauberkeit!!! Hotel welches vorwiegend von Paaren besucht wurde.


Umgebung

5.0

Wir kannte das Hotel bzw. den Strand von einem vorherigem Urlaub, als das Hotel noch total abgeschlagen im Urwald lag. Leider haben sich mittlerweile auch größere Hotels angesiedelt wodurch die Abgeschiedenheit nicht mehr so stark ist. Weiterhin geblieben ist der wunderschöne Strand, welcher perfekt ist zum schnorcheln, genau vor dem Hotel. Ausflugmöglichkeiten sind rar aber ein schönes Fischrestaurante ist genau neben dem Hotel.


Zimmer

6.0

Die Premier Zimmer: In einer etwas erhöhten Lage im Gegensatz zu den anderen Zimmer, lässt sich der Ausblick über die sehr schöne Bucht genießen. Die Zimmer sind sehr groß, mit einer riesigen Dusche, großem Bett, moderner Einrichtung, Fernseher und schöner Veranda.


Service

3.0

Einziges Manko unserer Reise war der Service, besonders im Restaurante dieses Hotels. Wir kamen von LaDigue und waren im Chateau St.Cloud Freundlichkeit, zuvorkommendes Verhalten und einfach super Service gewöhnt. Aber schlecht gelaunte Kellnerinen, die aussahen als wären sie bei der Zwangsarbeit hatten wir wirklich nicht erwartet. Zimmerreinigung war super!!!


Gastronomie

5.0

Das kleines Restaurante in welchem aus gleichzeitig das Frühstück stattfindet ist einfach eingerichtet aber aufgrund der Lage sehr schön und gemütlich. Das Essen war zu jeder Zeit sehr gut und immer frisch, nur die Portionen waren sehr groß!!!


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Franko (36-40)

Juli 2010

Mittelmässiges Hotel am Traumstrand

4.0/6

Mittelmässiges Hotel direkt am Traumstrand. Schöne und ausreichende Zimmer. Leider Frühstück und Abendess gerade mal mittelmässig. Aber direkt neben an ist am Traumstrand ein tolles Strandlokal. Also: Kein Halbpension buchen. Frühstück ist schlecht und langweilig.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Eva & Josef (46-50)

Juli 2010

Ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis

5.6/6

Frühstück und Abendessen sehr gut - durchaus vergleichbar mit dem nebenan liegenden caffee ; Superior - Zimmer sehr gut : klima und vent. ok; Personal bes. Monique ausgesprochen freundlich und kompetent ;


Umgebung

5.0

direkt am schönen strand anse soleil - gut zum schnorcheln ; einziger Nachteil : Mietauto empfehlenswert da grosse und steile Distanz zum öff. Bus ;


Zimmer

5.0

bis auf den veralteten zimmersafe alles bestens


Service

6.0

sehr freundlich sauber und hilfsbereit ; alles 1A besonders monique !


Gastronomie

6.0

sehr gut - direkt vergleichbar mit dem vielfach gelobten nebenanliegenden caffee ;


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Florian (31-35)

Mai 2010

Für ein paar Tage zu empfehlen

4.3/6

Nettes kleines Hotel mit genialer Lage zum besten Strand von Mahe. Wir fanden die Anlage sehr gepflegt. Überwiegend Franzosen und Deutsche als Gäste. Der Strand reißt´s raus, Zimmer waren gut, über den Rest lässt sich streiten.


Umgebung

6.0

Entfernung zum Strand geschätzte 30 Schritte. Ohne Mietwagen geht´s nicht, aber den haben wir kostengünstig aus Deutschland bestellt und wurde uns zum Hotel geliefert. Das Haus vermietet auch selbst Autos, die aber etwas teurer sind. In der Nähe hat ein 5* Luxushotel eröffnet. Eine Wanderung dorthin und an den Strand lohnt sich. Dann weiß man die kleinen Schätze der Insel mehr zu schätzen bevor alles komplett verbaut wird.


Zimmer

5.0

Unser Zimmer der einfachen Kategorie war sehr schön, sehr gepflegt, großes Bad mit dem großen Plus einer Klimaanlage (hatten wir in keinem anderen Hotel auf den Seychellen), Safe. Sehr ruhig.


Service

3.0

Freundlichkeit war seychellentypisch würde ich sagen. Eine legerer, nicht allzu serviceorientierter Umgang mit dem Kunden. Das haben wir aber nirgends auf den Seychellen anders erlebt.


Gastronomie

2.0

Frühstück ist für 1-2 Tage in Ordnung. Nachdem es aber jeden Tag nur das gleiche gibt, sollte man bald wo anders hingehen zum Essen. Abendessen war gut. Allerdings sollte man auf den Obstsalat als Nachspeise verzichten. Dazu verschwindet die Kellnerin hinter dem Tresen, öffnet den Kühlschrank, holt zwei Dosen mit Obst raus und serviert diese in einer schönen Schüssel. Die Snacks am nachmittag waren auch sehr gut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Keine Animation, keine Disco, nichts zum Einkaufen, keine Liegestühle, keine Tauchschule - rundum perfekt würde ich sagen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alexandra (26-30)

November 2009

Wir waren begeistert

5.6/6

Die Lage des Hotels direkt am Anse Soleil ist einzigartig. Es besteht direkter Zugang zum Strand. Das Frühstück ist immer reichlich. Alle Angestellten sind sehr freundlich und helfen bei Fragen sofort. Wasser und Kaffee ist all inklusive. Man hat die Möglichkeit direkt einen Leihwagen zu buchen, ganz spontan auch nur für 1/2 Tag - was es preilich sehr interessant macht. Ohne Leihwagen ist das weg kommen allerdings schwierig - zumindest mit langem Fußmarsch zum Bus verbunden. Das Abendessen schmeckt sehr gut. Direkt daneben findet sich noch ein leckeres Restaurant.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gabi (41-45)

November 2009

Kleines Hotel am Traumstrand

4.4/6

Das Anse Soliel Beachcomber ist ein kleines Hotel, direkt an einer kleinen Traumbucht gelegen. Nachteil : Es ist sehr abgelegen. Ohne Mietwagen kommt man dort nicht weg, zu Fuß bei diesen Temperaturen, über einen recht steilen Berg - eher nicht zu schaffen. Mietauto kann vor Ort gebucht werden- kostet 30,00 Euro am Tag. Das Personal ist bedingt freundlich. Es gab Tage, da hat das Personal nicht einmal gegrüßt. Störend empfanden wir auch auch, die ständigen Fragen beim Frühstück, ob man im Hotel das Abendessen einnehmen will. Wir haben nur zweimal mitgegessen. Einmal am ersten und einmal am letzten Tag. Das Essen fanden wir aber sehr gut. Beim Frühstück waren wir nach dem tollen Frühstücksangobt auf La Digue schwer enttäuscht. Es gab nur Saft aus der Packung, Obst aus der Dose, das Toastbrot abgezählt. Es gab nur Marmelade, gekochte Eier, Spiegeleier oder Crepe oder einen Käseteller mit zwei kleinen Scheiben Käse. Der Rest mußte extra gezahlt werden. Die Zimmer waren groß genug. Etwas komisch war die Tatsache, das es nur ein offenes Badezimmer gab- d.h. es gab keine Tür davor. Die große Terasse mit dem traumhaften Blick auf die Bucht entschädigt aber. Es gibt daneben noch ein Restaurant. Das Essen ist gut- wir fanden es aber dennoch im Hotel besser. Der Preis nahm sich nicht viel. Einkaufsmöglichkeiten sind nur mit dem Mietauto zu erreichen, ebenso andere Restaurants.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Yvonne (31-35)

September 2009

Sehr schönes kleines Hotel, waren mit Kind, 1 Jahr

4.8/6

alle sehr freundlich waren mit unserem sohn 1 jahr .auto vermietung ist mit im hotel .neben an ist eine bar zum essen (gutes und viel essen). auf jedenfall zu empfehlen . hatten die superio zimmer. wir hatten nur frühstück und haben jeden zweiten tag in der bar gegessen.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefan (46-50)

März 2009

Super - wenn man sich vorher informiert hat

5.0/6

Verwinkelte Anlage; schon älter, aber keineswegs vernachlässigt; besonders die Premier-Zimmer sind absolut empfehlenswert, kosten aber auch einen erheblichen Aufschlag


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt abseits - Ruhe pur! Aber eben auch wenig Auswahlmöglichkeiten. Falls man Hotel und Strand verlassen will, dann ist ein Auto unbedingt erforderlich (kann auch am Hotel gemietet werden). Die Blicke auf Wasser und Strand sind genial; die Sonnenuntergänge bilderbuchmässig.


Zimmer

5.0

Alles tip-top, besonders eben die Premiere-Zimmer


Service

5.0

hilfsbereit, freundlich, immer jemand da, wenn man Hilfe oder Rat braucht


Gastronomie

3.5

DER Schwachpunkt. Man muss sich beim Frühstück entscheiden, ob und was man essen möchte. Das Anse Soleil Cafe, zwei Gehminuten entfernt, ist da wesentlich flexibler und hat auch leckeres Essen.


Sport & Unterhaltung

5.5

Keine Animation - das ist SUPER. Eben: Ruhe pur!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nicole & Thomas (36-40)

Januar 2009

Nur mit Premierzimmer!

2.2/6

5 Standard, 5 Superieur und 4 Premierzimmer. Standard und Superieur sind links und rechts vom Restaurant, die Premierzimmer liegen oberhalb mit schönem Ausblick. Rezeption und Speisesaal schon etwas älter, nicht sonderlich gepflegt. Gebotene Leistungen: keine. Für diesen Preis eigentlich nicht akzeptabel.


Umgebung

1.5

Sehr schöne Naturbucht, gut zum schwimmen und schnorcheln. Wird nicht gereinigt, Seegras liegt und schwimmt rum. Hotel liegt mittem im Urwald, abgeschnitten von jeglicher Zivilisation. Nur mit Mietwagen (am besten Jeep, Daihatsu Terios von Scenic Car Renals für 30 Euro/Tag) auszuhalten. Ansonsten Fußmarsch mit sehr sehr steilem Berg und Matschweg mindestens 30 Minuten zur nächsten Bushaltestelle. Ca. 45 Minuten vom Flughafen. In der Nachbarbucht wird das 4Seasons in die Natur zementiert. 800 Ch


Zimmer

5.0

Unser Premierzimmer hat den Urlaub (neben der schönen Insel und den netten Einheimischen) gerettet. Das ist echt super, viel Platz, super riesige Dusche, sehr schöne Aussicht. Bequemes Bett, kleiner Kühlschrank, Tresor, DVD-Player und Fernseher mit 2 Programmen.


Service

1.0

Freundlichkeit ist ein Fremdwort. Dusche 2 Wochen nicht geputzt. Man spricht Englisch und Französisch.


Gastronomie

1.5

Frühstück jeden Tag gleich mit schlechtem Toast, teilweise Ananas aus Dosen (!) ungenießbarem Saft. Man kann täglich aus verschiedenen Eierspreisen eines raussuchen was dann frisch zubreitet wird (Omlette, gekochte Eier, Rührei, Pfannkuchen..) Bacon, Tomaten, Käse usw kosten 1, 50 Euro extra!!!! Bei diesen Übernachtungspreisen ist das eine Frechheit. Jeden Tag ein anderes (totes) Insekt auf dem Teller, was die Bedienung eigentlich hätte sehen müssen. Selbst ein am ersten Tag gegebenes Trinkge


Sport & Unterhaltung

Nix da.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Daniel (36-40)

Dezember 2008

Eher eine Pension als ein Hotel

3.0/6

Unbedingt Fahrzeug erforderlich. Strand zwar schön aber ungepflegt, zudem hat es Hunde. Morgenessen eine wahre Katastrophe, jeden Morgen das Selbe: 6 Toasts, Früchte mit Ameisen, ungeniessbarer Saft, eine Eiervariation. Rest kostet Aufpreis. Abendessen viel zu teuer! Premierzimmer sind sehr gross und haben eine schöne Terrasse. Wenn dieses Hotel, dann unbedingt Premierzimmer!


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Joachim (31-35)

Oktober 2008

Licht und Schatten am Ende der Welt

2.9/6

Etwas ältere Hotelanlage mit am Hang errichteteten Zimmern. Standart Zimmer aneinandergereiht, 4 Premierzimmer 18 Monate alt etwas erhöht an den Hang gebaut. Direkter, sehr kurzer Strandzugang. Leider in keinster Weise behindertengerecht. Hotelanlage wirkt ein wenig alt. Es scheint das den Besitzern im Laufe der Jahre die Liebe zum Detail etwas abhanden gekommen ist. Internetzugang, wenn auch seychelluarisch schnell, über Wifi in Rezeptionsnähe. Zu unseren Premierzimmern hats nicht ganz gereicht.


Umgebung

3.0

Das kann man so oder so sehen... Etwas abgelegen, was ganz schön sein kann jedoch ist der Zugang zur Hauptstraße eigentlich nur mit Auto vernünftig machbar. (Sehr sehr steile Straße). Straße derzeit (Baustelle Four Seasons sehr schlecht) Mitauto mit 4 Personen ist stoßdämpfertechnisch fast am Ende. Entspanntes Fahren sieht anders aus.


Zimmer

5.0

Die Premierzimmer sind absolut der Hammer und mit Abstand das Beste am ganzen Hotel. Wo kann man schon zu zweit duschen und jeder hat eine eigene Brause? Riesen Bett in dunklem Holz. Auch die Möbel machen einen edlen Eindruck. Klimaanlage funktioniert 1a. Ausstattung nach deutschen Standart (Grohe Armaturen, Dallmer Edelstahl Bodenablauf, Abus Türschloss sprechen für sich) Abzug von einem Punkt aufgrund der nach 18 Monaten aufgetretenen und anscheinend unbemerkten Mängel. (Auch hier zeigt sic


Service

2.0

Eigentlich bin ich alles andere als ein Meckerer, jedoch hier war meiner Meinung nach doch einiges im argen. Neben der Chefin gibt es noch zwei Angestellte Damen, welche unsere Erwartungen erfüllten. Der Rest des Personals ist leider unterdurchschnittlich. Auch wenn wir nicht gerade das teuerste Hotel gebucht haben, erwarte ich auf ein Lächeln auch ein Gleiches. Wenn Personal die Mundwinkel einfach nicht heben will, egal wie nett man zu Ihnen ist so sehe ich das egal in welcher Preiskategorie al


Gastronomie

2.0

Ganz klare Abstriche hier machen. Frühstück geht noch so, wobei ein Teil der Marmeladen unerklärliche Geschmäcke auswiesen. Auch an Mango aus der Dose muss man sich auf den Seychellen erst mal gewöhnen... Crepe waren gut, wenn man Bananen rein macht, kann man die Dosenmango wegschmeißen. Aufgrund der abgelegen Lage ??? wird man zum Frühstück gefragt ob man zum Abendessen dableibt und mit Menuekarte was man denn da essen will. Im Urlaub für mich nicht akzeptabel, da ich meinen Tag nicht verplan


Sport & Unterhaltung

Nicht vorhanden.


Hotel

2.5

Bewertung lesen

André (31-35)

August 2008

Für alle, die Ruhe und Entspannung suchen

5.3/6

Die Lage des Hotels ist einzigartig, direkt am Traumstrand. Hotel für 2 Sterne entsprechend. Unser Zimmer und Bad war riesig, hatten Superior gebucht. Hatten einen Mietwagen für die ganze Woche, konnten somit jederzeit ausserhalb speisen, aber Nachbar-Café bietet tolle Küche zu fairen Preisen. Mit dem Auto schmerzen auch die 3km zur Hauptstr. nicht. Frühstück wenig Auswahl, aber der Blick auf den LEEREN Traumstrand entschädigt.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (31-35)

Mai 2008

Nettes Guesthouse mit Traumstrand

4.8/6

Das Anse Soleil Beachcomber ist ein nettes kleines Guesthouse im unteren Preis/Komfortbereich. Die neuen 4 Premierroom sind sehr schön, geräumig und empfehlenswert. Das Frühstück ist in Ordnung, leider kein Buffet, sonden von der Karte mit einigen Auswahlmöglichkeiten. Das Abendessen ist ok, aber nicht berauschend. Empfehlenswert sind die Spaghetti Bolognese. Riesenportion und geschmacklich top. Waren sonst auswärts essen. Was etwas gestört hat, waren die Ameisenkolonien im Zimmer. Hier haben wir ausgewöhnich viele Deutsche getroffen. Sonst Italiener und Franzosen. Die Angestellten insbesondere Monique und auch die Chefin sind sehr nett und zuvorkommend. Nur im Restaurant ist der Service mehr als verbesserungwürdig. Preisleistungsverhältnis ist sehr gut.


Umgebung

5.5

Das Guesthouse liegt ab vom Schuss. Ohne Auto kann man vorort nicht viel machen. Das Anse Soleil Cafe ist gleich nebenan, sonst kann man noch an die Petit Anse wandern. Ein Mietwagen kann kostengünstig vorort gemietet werden. Kosten 50 € pro Tag Stand Mai 2008. Es gibt sehr nette kleine versteckte Restaurants in der Nähe, wenn man nur weis wo.


Zimmer

5.0

Die neueren Premierzimmer sind sehr geräumig und für das Preis/Leistungsverhältnis übermäßig gut.


Service

5.0

Zimmerreinigung ist gut, täglich neue Handtücher, sowie Strandtücher.


Gastronomie

4.5

Frühstück ist ok, wenns nicht anders geht, oder man kein Auto hat, kann man abends schon im Hotel essen, besser ist jedoch das Anse Soleil Cafe. Dort ist immer viel los, vorallem Tagestouristen, die den Tip Ihres Reiseführer befolgen um im Cafe zu speisen. Service ist schlecht und unfreundlich. Beim Essen kann man nicht meckern. Für Dinner der Hotelgäste muss reserviert werden und nach 19 Uhr sollte man nicht kommen. Das Cafe schließt normalerweise gegen 19 uhr, denn dann ists stockfinster.


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Strand ist hervorragend zum Baden und zum Schnorchlen geeignet.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Stefanie (36-40)

Mai 2008

Nur mit Einschränkung zu empfehlen

4.2/6

Eines vorweg: Die Lage des Hotels hat 6 Sterne verdient. Es liegt an einer der schönsten Buchten auf ganz Mahe und man hat von jedem Zimmer aus einen wunderschönen Ausblick auf das Meer. Von den Bauarbeiten des Four Seasons Hotel in der Nachbarbucht haben wir nicht wirklich viel mitbekommen, es war auf keinen Fall störend. Das Anse Soleil liegt allerdings wirklich völlig abgelegen und die "Zufahrtsstraße" zum Hotel ist eine Katastrophe. Es ist auch mehr ein Behelfsweg mit vielen Schlaglöchern als eine richtige Straße, welche mitten durch den Wald führt. Man benötigt unbedingt einen Mietwagen, denn die nächste Bushaltestelle ist 3 km entfernt und die 3 km zu Fuß sind sehr beschwerlich, da es sehr oft bergauf geht. Im Anse Soleil sind ausschließlich die Premierzimmer zu empfehlen, auf keinen Fall die Standard- oder Superior-Zimmer buchen, außer man legt wirklich keinen großen Wert auf eine nette Zimmereinrichtung. Die Premierzimmer sind allerdings sehr zu empfehlen. Diese haben auf alle Fälle auch 4-Sterne-Potential. Sie liegen etwas erhöht zu den anderen Zimmern und sind riesengroß (schätzungsweise 55 qm). Das Zimmer ist nett eingerichtet und vor allen Dingen das Bad ist super. Riesengroß mit Rainshower-Dusche, in welcher 5 Leute Platz hätten und WC getrennt. Auch die dazugehörige Terrasse ist sehr schön mit Rattan-Liegen und Stühlen. Einzig die vielen Ameisen haben etwas gestört, aber das lässt sich wohl irgendwie nicht abstellen. Das Zimmer wurde jeden Tag gereinigt und mit frischen Handtüchern ausgestattet, hier gab es nichts zu kritisieren. Auch hat man jeden Tag frische Strandtücher an der Rezeption erhalten. Die Anlage an sich ist schon etwas renovierungsbedürftig, aber man darf halt auch nicht vergessen, dass diese nur 2 Sterne hat. Es bröckelt überall der Putz ab. Man könnte schon mehr daraus machen, aber dann wäre der Preis wahrscheinlich deutlich höher. Das Personal war relativ freundlich. Nur die Bedienungen im Restaurant waren etwas merkwürdig und nicht besonders für den Job geeignet. Auf alle Fälle hat dort niemand eine Hotelfachschule besucht... Aber na ja, man ist ja im Urlaub und sieht darüber hinweg. Das Frühstück war für meinen Geschmack miserabel. Es gab eine Woche lang das gleiche Obst (zwei Bananen und Grapefruit), 6 Scheiben Toast, Butter und Aprikosenmarmelade. Sodann konnte man noch auswählen, ob man Eier haben wollte oder Crepes. Das war`s. Es gab kein Käse und keine Wurst. Sodann gab es noch als Getränke O-Saft (der ebenfalls fürchterlich war) und Kaffee oder Tee (war o. k.). Wir haben auch ein paar Mal abends dort gegessen. Die Qualität der Speisen fand ich eigentlich ganz gut. Es waren immer riesige Portionen und super-günstig. So haben wir z. B. für zwei Fleischspieße mit Pommes und Gemüse 6, 00 EUR bezahlt. Eine Flasche Wasser (1 Liter) kostete 1, 30 EUR und eine Cola 1, 00 EUR. Da konnte man wirklich nicht meckern. Alles in allem haben wir unseren Urlaub dort genossen und können das Anse Soleil weiterempfehlen, wenn man sich im Premierzimmer einquartiert.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Stefan (46-50)

April 2008

Super Lage zum Strand, aber abgelegen

4.3/6

Der perfekte Strand (Anse Soleil) ist fast vor der Terrasse. Nebenan gibt es noch ein sehr gutes Restaurant; das war's schon. Ein Wagen ist deshalb sehr ratsam. - Wer Ruhe und ein schönes Hotel und haben möchte, der ist hier goldrichtig. Der Blick von allen Bungalows ist gigantisch. Der Aufpreis für die besseren Bungalows lohnt sich, insbesondere zum Premier.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Isabelle (26-30)

März 2008

Nettes Hotel an sehr schönem Strand

4.9/6

Das Hotel hat meines Wissens nach 16 Zimmer, davon 6 "Premierrooms", die in Ausstattung und Größe weit über den anderen Zimmern liegen. Das Hotel liegt direkt am Meer, hat einen tollen Strand und ist ansonsten eher einfach und zweckmäßig eingerichtet und sauber. Die Premierrooms sind paarweise in einzeln stehenden Häuschen untergebracht und sehr komfortabel. Es gibt eine W-Lan-Verbindung. Die Gäste während unseres Aufenthalts stammten aus Deutschland, Frankreich, Italien und England. Kinder waren keine dort.


Umgebung

5.5

Das Hotel liegt sehr abgelegen am Ende einer sehr steilen Straße. Bisher sind in direkter Nähe keine nennenswerten Einkaufsmöglichkeiten, Unterhaltungs- oder Freizeitangebote vorhanden. Mit dem Auto erreicht man nach etwa 10 Minuten ein hübsches Restaurant, direkt neben dem Hotel gibt es ein Strandlokal. Meine Bewertung bezieht sich auf die momentane Lage. In der Nachbarbucht wird eine große Luxushotelanlage gebaut. Von der Baustelle bekommt man allerdings nur etwas mit, wenn man mit dem Auto un


Zimmer

6.0

Meine Wertung bezieht sich auf das Premier Zimmer. Die Dusche ist riesig und ebenerdig mit Glasklappwänden vom restlichen Bad getrennt, der Schlafraum mit Schreibtisch und Kommode ist ebenfalls sehr groß und modern und schlicht eingerichtet. Es gibt einen Kühlschrank, einen Safe und viel Stauraum in den Wandschränken. Das WC ist separat abschließbar. Der große Balkon mit schönen Korbmöbeln hat Garten- und Meerblick. Die normalen Zimmer sind näher am Meer und haben alle Terrassen. Sie sind etwas


Service

5.0

Die Hotelleitung ist unglaublich nett und hilfsbereit! Sie hat im Prinzip unsere (vom Reiseveranstalter beinahe ruinierte) Hochzeit gerettet. Dafür sind wir der Dame des Hauses ewig dankbar, denn es war wunderschön. Die Zimmer wurden immer tadellos sauber gehalten und täglich mit Blumen geschmückt. Bei Fragen und Wünschen gab man sich Mühe und auch die Verständigung auf Englisch und Französisch klappte gut. Leider war eine der Bedienungen und der Koch nicht wirklich freundlich.


Gastronomie

2.0

Leider war das Essen eine Enttäuschung. Frisches Gemüse war Mangelware und der Fisch oft nicht von guter Qualität. Der Nachtisch bestand oft aus Dosenobst. Auf Anfrage bekamen wir vegetarische Gerichte, die jedoch auch teilweise aus Tiefkühlkost waren. Das Frühstück hingegen war in Ordnung, es gab neben dem üblichen Toastbrot und den Eiern nach Wunsch auch Pfannkuchen, die etwas wässrig schmeckten oder Cornflakes. Dazu gab es löslichen Bohnenkaffee. Ich rate von der Halbpension ab - stattdessen


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Strand ist der schönste auf Mahe soweit wir das sehen konnten (und wir haben wirklich viel auf der Insel unternommen). Der Sand ist schneeweiß, man kann an den Felsen toll schnorcheln und man schneidet sich auf dem Weg ins Wasser nicht die Füße kaputt, da der Sand bis ins tiefe Wasser korallenfrei ist. Die Zimmer haben einen DVD Player und Kabelanschluss. Da das Hotel keinen Pool hat und auch keine weiteren Angebote, müsste man ja eigentlich weniger Sterne geben, aber wer hier her kommt, suc


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Bilder

Ausblick
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Strand
Außenansicht
Ausblick
Strand
Zimmer
Außenansicht
Außenansicht
Strand
Außenansicht
Ausblick
Gastro
Zimmer
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Doppelbett
Direkt vor unserem Zimmer
Dusche und Badewanne
Fernsehecke
Traumhafte Bucht beim Hotel
Bungalow
Strand
Die Zimmer
Kinderbett - Lager!
Die Anlage Beachcomber
So sieht
Der
Der
Der tägliche Strandanblick
Verdreckte Anlage
So sah der Strand nach dem Regen aus!
Super Gepflegt und sauber
Pico-Bello sauber
Boden glänzt - sehr sauber
Super Hummer, ganz frisch
Grosses, sehr sauberes Bad
Top gepflegt
Super Speisen nach Wahl
Sehr aufgeräumt und sauber
Großartig und unbezahlbar
Super sauberer Strand-klasse
Zimmer Nr.1 bei Ankunft
Blick von der Terrasse vom Zimmer Nr.1
Traumhafte Bucht Anse Soleil
Postkarte!
Gut eingepasste Anlage mit herrlichem Strand
Blick von der Eingangstür in Zimmer Nr. 1
Namenszug des Hotels im Eingangsbereich
Eingangsbereich und Lobby
Sonnenuntergang
Strand
Abendstimmung
Blick vom Strand zum Hotel
Blick vom Restaurant Richtung Meer
Blick ins Badezimmer
Bar und Restaurant
Uriges Ambiente
Blick zur Küchentür
Blick auf das Strandlokal
Blick auf das Anse Soleil Beachcomber
Blick ins Zimmer
Blick von der Terrasse
Sonnenuntergang am Strand des ASB
Sonnenuntergang am Strand des ASB
Blick auf die Anse Soleil
Sonnenuntergang am Strand des ASB
Sonnenuntergang am Strand des ASB
Sonnenuntergang am Strand des ASB
Sonnenuntergang am Strand des ASB
Sonnenuntergang am Strand des ASB
Blick auf das Restaurant neben dem ASB
Blick auf das Restaurant neben dem ASB
Anse Soleil Beachcomber - Zimmer
Blick ins Bad
Sicht von der Terrasse des Premierzimmers
Anse Soleil Beachcomber Mahe
Anse Soleil Beachcomber Mahe
Anse Soleil Beachcomber Mahe
Anse Soleil Beachcomber Mahe
Anse Soleil Beachcomber Mahe
Anse Soleil Beachcomber Mahe
Anse Soleil Beachcomber Mahe
Anse Soleil Beachcomber Mahe
Anse Soleil Beachcomber Mahe
Anse Soleil Beachcomber Mahe
Anse Soleil Beachcomber
Anse Soleil