Hotel Phi Phi Natural Resort

Hotel Phi Phi Natural Resort

Ort: Koh Phi Phi Don

98%
5.2 / 6
Hotel
5.3
Zimmer
5.1
Service
5.7
Umgebung
5.1
Gastronomie
4.8
Sport und Unterhaltung
4.8

Bewertungen

Rosi (56-60)

Januar 2020

Eher abgelegenes Resort für den Ruhesuchenden.

5.0/6

Hotel direkt an der weniger lebhaften Ostküste. Lobby, Restaurant und Pool direkt am Meer. Hütten mehr oder weniger weit am Hang hoch gelegen.


Umgebung

5.0

Gut, wenn man etwas Muße und Abgeschiedenheit sucht.


Zimmer

4.0

Vorsicht die preiswerten Standardzimmer liegen ganz oben am Hang (Shuttle oder 10 Minuten Fußweg zu Rezeption, Meer oder Restaurants), dafür die einzige Location mit direktem Blick in den Sonnenuntergang.


Service

5.0

Gastronomie

4.0

Frühstück gut, unser Abendessen (Buffet im Rahmen einer Reisegruppe) eher durchschnitt. Man kann aber auch a la carte essen.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Conny (41-45)

Januar 2020

Tolles Team, schöner Hotelkomplex, kleine Makel

5.0/6

Der Hotelkomplex ist wirklich schön und parkähnlich. Wir waren in der Hauptsaison dort und hatten ein Standardzimmer gebucht. Sie befinden sich ganz am Ende des Komplexes (Shuttle-Service verfügbar), bieten aber die beste Aussicht auf den Sonnenuntergang :-) Wir können also nicht viel über die verschiedenen Villen sagen, aber die Preise schienen sehr hoch zu sein, dafür das sie keinen besonders guten Zugang zum Strand haben. Es gab tatsächlich überraschend wenig Gäste, obwohl es die Woche nach Silvester war. Unser Zimmer war einfach, aber mit allem Notwendigen ausgestattet. Das Frühstück bietet eine große Auswahl an asiatischen und europäischen Gerichten. Eier und Waffeln werden nach Wunsch frisch zubereitet. Es werden viele verschiedene Aktivitäten angeboten, wie z.B. Kochkurse, Massagen etc. Das Personal war großartig, super freundlich und hilfsbereit. Nochmals vielen Dank dafür Nicht gefallen - Das Hotel bietet ein Mittagsbuffet für externe Gäste an, die mit dem Motorboot zum Strand gebracht werden. Für die Menge der Leute, die kommen, hat uns das aber relativ wenig gestört. Eigentlich haben diese Gäste keinen Zugang zum Poolbereich, aber natürlich ignoriert der eine oder andere von ihnen die Bitte, um ein paar Fotos zu machen, was wir ein wenig störend fanden bzw. für den Preis, den wir hier als Gäste bezahlt haben, nicht angemessen ist. Insgesamt sind die Preise in diesem Areal der Insel höher als gewöhnlich in Thailand. Vielleicht, weil die Logistik hier komplexer ist und nur per Boot möglich ist.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Heike (31-35)

März 2019

Eine Oase der auf Phi Phi Island

6.0/6

Das Natural Resort ist keine Luxusherberge, hat aber eine sehr sehr schöne Anlage, direkt am wunderschönen Strand. Saubere Zimmer und Bungalows, sauberer Pool und Strand. Besonders toll fanden wir, dass die ganze Anlage sehr gepflegt war. Gutes Frühstück!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Patrick (31-35)

Februar 2019

Ruhiges Hotel zum Entspannen mit super Service.

5.0/6

Schönes Hotel in ruhiger Lage mit sehr freundlichem Personal. Erholung Pur. Wer Party sucht sollte sich lieber ein Hostel/Hotel im Zentrum von Koh Pie Pie suchen.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt eher etwas abgeschieden vom Rest der Insel und dem großen Trubel. Man benötigt schon die Fähre oder bucht ein Longtail Boot um die anderen Inseln, Strände und geheimen Buchten zu erkunden. Wer die Ruhe mag ist hier genau richtig. Leider ist der Strandabschnitt etwas laut durch zahlreiche Boote die dort ab- und anlegen. Geheimtipp: Lauft recht früh (gegen 9 Uhr) zehn Minuten ans andere Ende vom Strand, dort gibt es keine Boote, weniger Menschen, coole Tauchspots und man kann schön


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Gerd (36-40)

November 2018

Seit der Renovierung absolut zu empfehlen!

6.0/6

Wir hatten ein Standard-Zimmer gebucht und ein Upgrade auf ein Deluxe Cottage bekommen. Und dieses war wirklich wunderschön! Das ganze Personal war immer sehr freundlich und hilfsbereit. Mit Englisch kommt man hier auch gut zurecht. Der Strand ist toll zum Schnorcheln geeignet.


Umgebung

6.0

Ganz am Ende der Insel gelegen. Wer sich darauf einlässt (und deswegen bucht man auch hier) wird bekommen, was er möchte. Lediglich der Liegebereich am Hauptstrand fällt etwas klein aus. Dafür hat die Anlage einen eigenen Strand, der allerdings teils felsig ist und bei Flut verschwindet.


Zimmer

6.0

Deluxe Cottage: sehr geräumig, sauber, täglich frisches Obst. Was will man mehr...


Service

6.0

Alle waren sehr freundlich und hilfsbereit


Gastronomie

6.0

Gutes und reichhaltiges Frühstücksbuffet. A-la-Carte-Küche sehr gut, aber etwas teurer. Allerdings ist es am nördlichen Ende der Insel aufgrund der Exklusivität grundsätzlich etwas teurer.


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel selbst hat hier nicht sehr viel zu bieten. Allerdings gibt es ausreichend Möglichkeiten zum Schnorcheln, Tauchen, Schwimmen, Massage, etc. (wer Action und Party möchte sollte nicht hierher kommen, sondern lieber nach Tonsai gehen) Wir waren Tauchen mit Anthony vom Leisure Dive Center. Dieses ist nur ein paar Meter entfernt. Es hat uns großen Spaß gemacht!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Benjamin (26-30)

August 2015

Mittelmäßiges Hotel am Ende der Insel

3.4/6

Bungalows in mittelmäßigem Zustand- kein WLAN auf den Zimmern. Das Hotel ist am Ende des Insel und nur sehr schwer zu erreichen.


Umgebung


Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bea (51-55)

Januar 2015

Traumhaftes Strandhotel

5.1/6

Sehr schönes Strandhotel. Hatten einen der Deluxe-Bungalows in erster Reihe am Strand. Fabelhafter Ausblick. Hatten nur 8 Nächte gebucht und um 3 weitere verlängert. (Weil´s so schön war). Würden sofort wieder hinfahren. EMPFEHELENSWERT


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Patrick (19-25)

November 2014

Uhr gestohlen?!!!

3.1/6

Eine absolute Frechheit was mir passiert ist. Ich war vor 2 Wochen im Phi Phi Natural und als wir ein paar Stunden am Strand lagen wurde mir meine Uhr gestohlen!!! In dieser kurzen zeit wurde das Zimmer sauber gemacht. Na klar kann man sagen dass ich selber schuld bin wenn ich sie nicht in den Save lege, aber in Thailand habe ich das noch nie gehört! Auf E Mails reagiert das Hotel nicht mehr!! Nie wieder


Umgebung


Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Fayza (19-25)

Januar 2012

Schöne große Hotelanlage, aber leider abseits!

3.7/6

Für uns (meine Freundin und ich sind 25, unsere Lebenspartner 30) war es bei Ankunft ein Schock. Weit und breit befindet sich nur ein einziges Restaurant, und das sah schrecklich runtergekommen aus, und keine einzige Shoppingmöglichkeit. Für diejenigen, die absolute Ruhe suchen und abseits von allem sein wollen, ist es das perfekte Hotel. Aber wir sind direkt Morgens nach dem Frühstück immer mit einem Longtailboot an den Ton-Sai-Pier gefahren (leider kostet ein Ticket hin und zurück insgesamt 400 Baht; ganz schön teuer für thailändische Verhätlnisse... wenn man das jeden Tag machen muss wäre es günstiger sich in der Nähe von Ton Sai ein Hotel zu suchen- ausserdem dauert eine Fahrt hin fast 45 min, also totale Zeitverschwendung!. ein anderes junges Paar aus England ist am selben Tag wie wir angekommen, und hat direkt die Koffer genommen und sich ein anderes Hotel gesucht... / wir waren letztendlich zu faul und haben dann für die 3 Nächte, die wir dort verweilen mussten, uns damit abgefunden Morgens an den TonSai Pier zu fahren und abends zurück. wir hätten auch nicht das Geld zurückbekommen... Der Strand vom Hotel hat uns nicht gefallen. Die Strände am TonSaiPier und drumherum sind viel schöner. Schaut Euch vorher auf einer Landkarte Phi Phi mal an. In der Mitte ist das Leben. Ganz da oben wo unser Hotel liegt ist wirklich Tote Hose und man fühlt sich wie Tom Hanks gestrandet... Außerdem kann man in den Restaurants am TonSai-Pier, wo es auch super viele Shoppingmöglichkeiten gibt, viiiiel günstiger und BESSER essen als im Hotel. Am ersten Abend haben wir im Hotel gegessen und es hat uns garnicht geschmeckt. Und dann auch noch 300 Bahnt dafür bezahlen...ohmann... aber wir hatten keine Wahl. Wir waren da ja wie gefangen! Das letzte Boot fährt um 17 Uhr oder so zurück von TonSai nach Don... ab da bist Du da oben gefangen und kommst nicht mehr weg lol... die Hotelanlage ist riesig. wenn man also ein Bungalow am Ende der Anlage bekommt kann man schön 10-20 Minuten mit Laufen bis zur Rezeption oder Restaurant verbringen., Viel Spaß also! :-) Die Rezeption war super freundlich und der Empfang super nett. Die können ja nichts dafür dass ihr Hotel am Ende der Welt ist. :-) Die Insel ist wunderschön und die Ausflugmöglichkeiten auf die benachbarten Inseln (Maya Beach usw.) eine Reise Wert. Das ist die schönste Insel auf Thailand.


Umgebung

2.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lilly (26-30)

Juni 2011

Baden im Meer am Hotel fast nicht möglich

3.8/6

Wir haben das Hotel im Juni (39,- Euro pro Nacht/Zimmer mit Frühstück) gebucht. Es war also Nebensaison, was wahrscheinlich der Grund dafür war, dass bestimmte Dinge vernachlässigt wurden (z.B. das Frühstück, der Strand, der Garten, usw..). Die Bungalowanlage ist sehr groß, deswegen ist teilweise mit weiten Wegen zu rechnen. In der Nähe vom Strand (wo man ankommt) befinden sich die Rezeption, die Restaurants, ein kleiner Pool mit ein paar Liegen und Dusche und daneben eine gemütliche Leseecke. Die Bungis sind in der ganzen Anlage weit verstreut. Die Standardzimmer (aneinandergereihte kleine Bungalows) befinden sich am Hang, was den Weg dorthin noch schwieriger macht. Die Anlage allgemein war im Gegensatz zu den Nachbarhotels nicht besonders hübsch. Die meisten Gäste waren Asiaten.


Umgebung

3.0

Das Hotel ist das nördlichste der Insel. Ca. 200 m weiter südlich (zwischen Erawan Resort und Holiday Inn) befindet sich das kleine Zigeunerdorf Laem Tong, wo es zwei kleine Läden gibt. Dort kann man das Nötigste kaufen, allerdings zum doppelten Preis als auf dem Festland. Außerdem befindet sich dort das Jasmin Restaurant.


Zimmer

3.0

Unser Standardzimmer mit kleiner Veranda war allgemein gut und sauber. Es gibt eine gefüllte Minibar, Klimaanlage, Wasserkocher, Fernseher ohne deutschen Sender, Bademäntel, Badelatschen, Safe, kostenlos WIFI und Strandtücher. Allerdings war das Bad unter aller Sau!!! Überall an den Fliesen waren Flecken (vermutlich vom Fliesenkleber) und das sah richtig übel aus. Die Handtücher haben sehr stark nach Feuchtigkeit gestunken.


Service

6.0

Der Empfang war super, wir wurden danach mit einem Golfcar zum Zimmer gebracht. Personal ist sehr freundlich. Bei Problemen wurde schnell geholfen.


Gastronomie

3.0

Wir haben im Hotel nur gefrühstückt. Die Auswahl war zwar sehr groß (Buffet), wir glauben aber, dass das Essen oft seit ein paar Tagen in den Wärmebehältern lag. Es hat überhaupt nicht frisch ausgesehen bzw. geschmeckt. Haben das meiste gar nicht probiert. Mittags gab es ein Buffet für 300 Baht, das aber auch von Touris genutzt wird, die täglich mittags per Speedboot kommen. Haben wir nicht probiert. Abends gab es Barbequeu: für 500 Baht z.B. Fisch mit Salatbuffet und gebratenem Reis. Der Re


Sport & Unterhaltung

4.0

Laut Hotelbeschreibung gibt es zwei Privatstrände, was aber nur auf einen zutrifft, der aber voll mit größeren Steinen ist. Die Korallen im Wasser machen das Baden dort unmöglich, dafür kann man dort gut schnorcheln, wenn nicht gerade Ebbe ist (wir hatten meistens Flut, die Ebbe kam eher nachmittags/abends). Auf einer Wiese standen ein paar große Holzliegen (keine Schirme). Der andere „Privatstrand“ befindet sich am nördlichen Ende des Laem Tong Beach und ist alles andere als privat. Es gibt d


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Melanie (26-30)

April 2011

Ein Paradies auf Erden

5.3/6

Das Hotel besteht aus mehreren "Blockhütten" , so das man nicht in einem "Massenbunker" untergebracht ist, sondern jeder sein eigenes Reich hat. Gebucht haben wir Übernachtung mit Frühstück.


Umgebung

5.0

Das Hotel ist das letzte auf der Insel, wir sind nicht an den "öffentlichen und grossen Strand" gegangen, sondern weiter hinten, was man auch nur über das Hotel erreichen kann und waren im Paradies. Es war keine Menschenseele weit und breit dh wir waren ganz allein am Strand, ohne Lärm oder sonstiges. Auch Boote oä waren hier wenn dann nur kurz am vorbeifahren zu sehen. Der Strand an sich war natürlich ein Traum, so wie man es aus dem Fernsehr kennt, weisser Strand, klares, türkises Meer! Zum


Zimmer

5.0

Die Sauberkeit der Zimmer fanden wir sehr angenehm und gut, das Badezimmer hat auch seinen Zweck erfüllt. Klar, sollte man nicht mit dem deutschen Standard vergleichen, aber wie gesagt, alles hat seinen Zweck erfüllt und war sehr ordentlich eingerichtet.


Service

6.0

Es wurde immer auf Wünsche eingegangen. Alle waren sehr freundlich und bemüht. Englisch wurde gut gesprochen und verstanden. Zimmerreinigung war jeden Tag und immer sehr gut. Auch ganz wunderbar waren zb die Elefanten mit Handtüchern gebastelt, ein richtig liebes und schönes Detail!


Gastronomie

5.0

Frühstück und Nachmittagssnack haben wir immer im Hotel eingenommen, was auch immer alles sehr gut und lecker war. Morgens gab es Omlett, Eier, Brot, Obst usw. Mittags/Nachmittags konnte man sich von der Karte bestellen. Abends sind wir dann meistens in anderen Hotels oder zu "Jamins Bar" gegangen, was auch immer sehr lecker und nur zu empfehlen ist. Preise sind natürlich ein wenig teurer als man es evtl vom Rest Thailands gewöhnt ist, aber man sollte doch beachten, das man dort auf einer In


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt einen Pool, allerdings haben wir diesen nicht genützt. Unterhaltung und Sport haben wir auch nicht gesehen bzw hätten es auch nicht in Anspruch genommen und ich denke es wäre dort auch "fehl" am Platz, immerhin ist man dort um Ruhe zu tanken und nicht für andere Dinge. Ausserdem hat man ein ganz wunderbares und wunderschönes Korallenriff vor der Nase, mit dem man genügend zu tun hat bzw zu sehen. Am Strand (nicht an dem Hauptstrand, wo alle Boote anlegen usw. dort waren wir nie) gab es


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Daniela (26-30)

Oktober 2009

Ein "Paradies" wird bald komplett zerstört sein

2.5/6

Das Hotel befindet sich direkt am Strand in der Bucht von Laem Tong! Es gibt ein offenes Hauptgebäude in dem sich Rezeption, Frühstücksraum, Restaurant und Bar befinden. Die Zimmer bestehen aus Cottages, die auf Stelzen in eine tropische Gartenlandschaft eingebettet sind. Das Hotel ist das letzte an dem Strandabschnitt und hat daher das Privileg einen direkten Zugang zu einem Korallenriff zu haben. Zur Gästestruktur kann ich nicht viel sagen, da wir das Gefühl hatten die einzigen Gäste in dem Hotel zu sein.


Umgebung

1.0

Das Hotel liegt wie schon erwähnt an einem langen Strandabschnitt mit 4 weiteren Hotels. Dieser Strandabschnitt kann nur per Longtailboot erreicht werden und die Fahrt dauert ca. 30-45 min.! Ausser den Hotels befindet sich an dem Strandabschnitt nichts weiter als noch 2 öffnetlichen Restaurants und 2 Minimärkten! Man kann allerdings zum Essen gehen auch die anderen Hotelrestaurants nutzen. Wer etwas mehr Auswahl an Bars, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten möchte, der muss sich wieder ein Boot


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind relativ groß, wirken jedoch schon sehr verbraucht und abgenutzt. Die Möbel sind alt und das Bad wirkt schmutzig und wie eine Nasszelle. Unser Bett hatte zum Glück ein Moskitonetz, was allerdings nach genauerem Betrachten nicht viel gebracht hat, da es mit riesen Löchern übersäht war! Nachts war ich jedoch sehr froh eines zu besitzen, denn irgend ein größeres Tier war in unserem Zimmer. Einmal hatten wir einen Gecko im Mülleimer, unzählige Moskitos und das große Tier, das relativ


Service

4.0

Das Personal war stets freundlich und bemüht. Die Zimmer wurden allerdings nicht wirklich gründlich gereinigt.


Gastronomie

3.0

3 Restaurants, allerdings haben wir nur das Frühstück in Anspruch genommen. Es gibt jeden morgen frisch zubereitete Eier, eine Brötchenauswahl, Speck und Würstchen, frisches Obst und Thaifood! Es ist kein üppiges Frühstücksbuffet gewesen aber es war auf jeden Fall für jeden Geschmack immer etwas dabei!


Sport & Unterhaltung

1.0

Sport und Animation gibt es dort überhaupt nicht. Man kann sich an der Rezeption ein Kajak mieten und dann eine Stunde das Meer erkunden (falls man soweit kommt, unseres war leicht undicht und schon nach 5 min mit Wasser vollgelaufen). Dieser Spass ist allerdings relativ teuer und würde ich daher nicht empfehlen. In den Reiseprospekten der Veranstalter wird mit einem neu gebauten Swimmingpool geworben, den ich allerdings nirgends finden konnte. Es gibt einen Pool mit direktem Meerblick aber die


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Volker & Dolly (26-30)

März 2008

Günstig und empfehlenswert

3.8/6

Anständiges Mittelklassehotel für den mittleren Geldbeutel. Sehr schöne und ruhige Lage, eher etwas zum Ausspannen. Wer Party will muss am Hauptstrand von Ko Phi Phi nächtigen.


Umgebung

5.0

An einem der wenigen ruhigen Strände von Ko Phi Phi gelegen. Hier sind vier hochwertige Resorts vertreten, u. A. das "Holiday Inn". Das "Natural Resort" ist das mit Abstand günstigste. Es liegt direkt am Stand, die Bungalows und Zimmer sind am aufsteigenden Hang gebaut. Abgesehen vom großen Strand gibt es noch 2 kleine Strände die aber bei Flut überspült sind. Man kommt innerhalb von ca. 30 min. nur via Longtailboot von Ko Phi Phi's Hauptstrand in die Anlage. Es gibt keinen Landweg. Falls man


Zimmer

4.5

Wir hatten die günstigsten Zimmer der Anlage. Sauber, aufgeräumt, nett eingerichtet. Mit Klimaanlage, Kühlschrank, Terasse mit Blick zum Meer. Wirklich nett! Nicht zu vergleichen mit einem "Holiday Inn" oder dem "Zeavola" am gleichen Strand. Die Dusche wird mit Salzwasser gespeist.


Service

3.5

Der Service ist dem günstigen Preis angemessen gut. Wir hatten nichts beklagen obwohl die Bedienung in den Bars z. T. etwas langsam war. Die Angestellten bemühen sich auf die Wünsche einzugehen obwohl nur sehr wenige den Englischen wirklich mächtig sind. Keine Angst, man bekommt immer die Info die man benötigt!


Gastronomie

3.0

Man wird satt, aber zufrieden ist was Anderes. Das Frühstücksbuffet ist etwas für den anspruchslosen Urlauber, die Speisen im Restaurant sind auch nicht der Rede wert. Die Restaurants der anderen (wesentlich teureren) drei Anlagen an diesem Strand sind deutlich besser. Wir haben uns speziell am letzten Abend ein Menü im "Zeavola" gegönnt - phantastisch!


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gibt einen kleinen Pool der auch sauber war. Aber wer sich in der Andamanensee an den Pool legt sollte lieber nach Mallorca fliegen! Sträflich! Das Meer ist wunderbar klar, wenn man bei Ebbe vor zur Riffkante schnorchelt gibts auch ein paar Fische zu sehen. Man kann Schnorchelausrüstung ausleihen, Schnorchel- oder Tauchtrips buchen. Am Strand kann man Beachvolleyball spielen. Zum Glück gibts keine Animation oder ähnlichen Unfug!


Hotel

3.5

Bewertung lesen

Nadine & Simon (26-30)

März 2007

Zu teuer, schlechter Zustand

3.1/6

Wir waren enttäuscht für umgerechnet 90€ eine alte, vergammelte Hütte in einer ungepflegten Gartenanlage zu bekommen. Die Zimmer wurden dem Anschein nach 20 Jahre nicht renoviert. Der Kühlschrank war der Hit, total verrostet an allen Ecken. Im Bad fehlten mehrere Fliesen und es fand sich an mehreren Stellen Kot von Tieren wieder so dass man sich wirklich ekelte. Auf die Terrasse konnte man nicht gehen, da tausend Früchte vom Baum dort lagen und dementsprechend viel Vogelmist. Der gesamte Hotelbereich müsste renoviert werden. Laemthong Beach ist wirklich einer der schönsten Strände dort, da hatten wir Glück. Tonsai Beach ist viel zu überfüllt! Hotel könnte bei mehr Pflege wirklich schön sein. Aber so war es echt ein Alptraum! Zu empfehlen ist das Erawan Palms nebenan. Strand wirklich traumhaft!


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.8
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Tanja (36-40)

März 2007

Natur pur

3.0/6

Traumhafter, einsamer, ruhiger Strandabschnitt. Wenn man einen neuen sup. Bungalow in 1. Reihe mit Blick auf das Meer hat : ok. Ansonsten besser lassen ( idea: Holiday Inn). Vor allem Vorsicht bei Buchung des Gasthauses: am Berg, sehr runtergekommen! Am Beach 1 winziger Shop zum Einkaufen-alles sonst naturbelassen


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Irene & Jürgen (46-50)

März 2007

Hier kann man die Stille hören

4.4/6

Wir haben eine tolle Woche im Natural Resort verbracht. Untergebracht in einen renovierten Stelzenbungalow. Es gibt einen Hauptstrand und zwei kleine Hotelstrände, einer davon mit Liegen. Zum Schnorchel einfach schön, doch wie lange noch, da die Boote recht nahe kommen. Zum Essen empfehlen wir das Fischerrestaurant, da würde in Deutschland niemand essen gehen doch es war alles sauber und hat geschmeckt. Dieses Hotel ist nichts für behinderte oder Kinder, hier ist nur Relax angesagt.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen