Phulay Bay, a Ritz Carlton Reserve

Phulay Bay, a Ritz Carlton Reserve

Ort: Tup Kaek

99%
5.9 / 6
Hotel
6.0
Zimmer
6.0
Service
6.0
Umgebung
5.5
Gastronomie
5.7
Sport und Unterhaltung
5.5

Bewertungen

Michel (56-60)

Oktober 2019

Grossen Vorteil des Standorts !

6.0/6

Sehr gute Lage weit von Touristen Masse Standorte ! Eine grüne Oase in Thaï Style eingerichtet mit sehr höhen Niveau für unsere Villa . Excellente Gastronomie ! Sehr netten Leuten und eine sehr grossen Pool. Viele Angeboten um seh einfach die ganzen kleinen Inseln im Umgebung zu besuchen , unsere Empfehlung ein Tour mit Kayak in den Mangroven !!


Umgebung

6.0

Perfekt im grün von Bäumen ,Pflanzen und Blumen ! um die richtige Strand zu geniessen brauchen Sie 2-300 meter spazieren , aber das ist richtig kein Problen


Zimmer

6.0

Sehr guten Niveau , grossen Villa , zwei Badewannen (intern-draussen), kleinen privat pool ...


Service

6.0

So nett sind alle Mitarbeitern bzw Manager !!


Gastronomie

6.0

Eine der beste Gastronomie Angebot , dass wir in solchen Hotel. Schon gelebt hatten mit echten regionalen Spezialitäten!!!


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Vincent (51-55)

Februar 2019

Luxus für alle Sinne

6.0/6

Die großzügige Anlage liegt in der Mitte der langgezogenen Bucht nordwestlich von Krabi. Sehr schöne Ausblicke in die Bucht. Das Hotel hat ein Konzept ohne Lobby, was etwas ungewöhnt ist. Der Eingangsbereich wirkt steril und mit viel lila Beton etwas unpassend in der Lanschaft. Die Gartenanlage mit Gästehäusern ist sehr schön. Es gilt einen tollen Pool und viele Tiere und Pflanzen in dem Garten. Das Frühstück ist fein. Das Personal ist sehr umsorgend. Die Umgebung bietet viele Möglichkeiten für Ausflüge, Restaurants ect. Ein Mietwagen ist sinnvoll. Das Ökosysthem in der Bucht ist ja seit einigen Jahren wegen der schlechten Umweltsituation in der Provinz nicht mehr gesund. Dementsprechend ist das Wasser leider nicht mehr so schön klar. Unser Zimmer hat einen sensationellen Ausblick und ein wirklich sehr grosses Bett.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Reiner (66-70)

Oktober 2018

Traumurlaub in paradiesischer Umgebung

6.0/6

Bester Service, den wir jemals erhielten. Hatten persönlichen Butlerin, die stets erreichbar und unaufgefordert präsent war, aber niemals aufdringlich. Sehr schöne und große Beach Pavillions und Normalzimmer. Makel: Strand wegen Steine nicht nutzbar. Großer Infinity-Pool.


Umgebung

6.0

absolut ruhig, in paradiesischem Garten


Zimmer

6.0

riesig, privater Aussenpool + Jacuzzi, alles zusammen ca.60 - 70 qm Pavilions und ca 80 -90 qm "Normalrooms-, separater Luggageroom für Mann + Frau


Service

6.0

Sogar unser Mietwagen wurde gewaschen. Hilfe durch den persönl. Butler : Tang + Pin in allen Lebensfragen. z.B.: Zahnarzttermin wurde arrangiert,


Gastronomie

6.0

Am letzten Tag haben wir ein hervorragendes Überraschungsmenue durch die Köchin zusammenstellen lassen. So blieb kein Wunsch unerfüllt.


Sport & Unterhaltung

6.0

Bis auf den Gratis -Ausflug auf die 20 min entfernte unter Naturschutz stehende Insel Kho Hon nicht genutzt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Markus (36-40)

Februar 2018

Fantastisch

6.0/6

Einfach fantastisch. Die Anlage ist ultra-luxuriös, und der Service ist ausgesprochen persönlich. Bei der Ankunft bekommt jedes Zimmer seinen persönlichen Butler zugeteilt, der 24 Stunden erreichbar ist und sich bemüht, den Aufenthalt exakt den Wünschen entsprechen zu lassen. Wir wurden in eine luxuriöse Villa upgegradet, für die mir fast die Worte fehlen. So groß wie ein Einfamilienhaus, mit 2x4 m großem Bett (!), riesen Bad (2 außenliegende riesige Badewannen), und ein eigener Pool.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Marion (41-45)

Februar 2017

Thailand 2017

6.0/6

Sehr gut - gehobener Standard, Sehr gute Küche. Mitarbeiter sind im positivem Sinne sehr 'Gastorientiert' und kümmern sich unaufdringlich und unauffällig um alle Wünsche - 'Land des Lächelns'. Einrichtungen ein wenig abgewohnt. Klimaanlage entsprach trotz mehrerer Reparaturaktionen nicht der Erwartung eines solchen Hauses. Strand kein Traumstrand aber das wusste man schon vorher.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Ein wenig abgewohnt. Wie oben geschrieben Probleme mit der Klimaanlage auch in der Nacht


Service

Nicht bewertet

Sehr gut


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Sehr gut, Auswahl und Qualität


Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (46-50)

März 2016

Außergewöhnliches Hotel - Traumurlaub

6.0/6

Dieses Resort und sein Personal ist außergewöhnlich. Man fühlt sich vom ersten Augenblick an in eine andere Welt versetzt. Die Villas sind unglaublich exquisit und die Parkanlage sehr schön und gepflegt. Unsere private Butlerin Sabai ist uns sehr ans Herz gewachsen, sie hat uns jeden Wunsch von den Augen abgelesen und hat die Geburtstagsfeier von mir unglaublich liebevoll inszeniert. Alles in Allem ein rundum gelungener Urlaub in diesem Hotel dank Sabai. Wir können dieses Hotel ohne Bedenken absolut weiterempfehlen. Nur eines muss man sich bewusst sein: der Strand vor dem Hotel ist nicht nutzbar (zu viele Steine, Gezeiten). Dafür wird man mit dem Longtail auf die gegenüberliegende Insel gebracht (Rangergebühr von ca. 5 € / Tag pro Person)


Umgebung

5.0

Siehe oben


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Frank (51-55)

November 2015

Traumhotel in der Nähe zu Krabi

5.7/6

wunderschöne Bungalows mit super Betreuung,sehr gutes Frühstück,weitläufige Anlage,am besten sind die Bungalows am Strand,jeder hat einen eigenen Pool


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Kim (41-45)

Oktober 2015

Sehr stilvolles Resort

5.7/6

Das Phulay Bay liegt etwas abseits der anderen Hotels in Krabi. Die Bungalows sind sehr schön gelegen. Wir hatten eine Beach Villa, die anders als die qualitativ besseren Villen keinen eigenen Pool haben, aber dafür einzeln stehen. Der Service war sehr freundlich, aber nicht übertrieben freundlich. Der Strand ist leider keine Badestrand, dafür ist aber der Pool sehr schön und das Hotel bietet kostenlose Trips zu Hong-Island (die allerdings recht voll ist).


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0

Rezeption, Check-In, Check-Out: Nicht bewertet

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Elina (31-35)

Juli 2015

Schönes Luxusresort bei Krabi

5.7/6

Wir waren nur eine Nacht im Phulay Bay, das sehr luxuriös ist und sehr hochwertig ausgestattet ist. Die Aussicht auf die Phang-Nga-Bucht ist spektakulär. Das Personal ist - wie man das erwarten kann - äußerst freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück ist sehr vielfältig und hochwertig.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Maximilian (19-25)

Mai 2015

Tolles Hotel, jederzeit wieder! 200% Empfehlung!

6.0/6

Das Hotel ist Großartig, ich kann es nur wärmstens Weiterempfehlen. Das Hotel wirkt von Außen bei der Ankunft nicht wie man es erwartet, sonder eher ein bisschen zurückhaltend, was auf den ersten Eindruck ein bisschen enttäuscht. Jedoch wird man kurz darauf drinnen Entschädigt. Es beginnt beim Check- IN bei dem man sehr sehr freundlich und herzlich empfangen wird und über Steinplatten im Wasser zu einem Check-IN bereich geführt wird. Da die Wege in dem Hotel vor allem bei der Hitze manchmal Anstrengend sind wurde uns gleich zu beginn für unseren Kompletten Aufenthalt ein Butler namens Tee zur Seite gestellt, welchen ich nur in höchsten tönen loben kann. Er war unglaublich nett und zuvorkommend was ich aber auch von dem Restlichen personal ausnahmslos sagen kann. Zimmerservice war perfekt unser Zimmer ( welches Hervorragend war ) war immer in Top zustand.


Umgebung

6.0

Man sollte umbedingt den kostenlosen Shuttle nach Hong Island nutzen welcher vom Hotel angeboten wird.


Zimmer

6.0

Eines der Besten Hotelzimmer in dem ich je war. Riesiges Bad mit XXXL Badewanne. Extrem großes und bequemes Bett und alles war perfekt. Genauso stell ich mir Urlaub vor. Ich kann diese Unterkunft nur zu 100% empfehlen.


Service

6.0

Service war sehr gut. Vor allem überzeugt war mich der IN-ROOM-Dinning Service. Qualität und Geschmack sehr gut. Service perfekt.


Gastronomie

6.0

Alles bestens. Sehr gute Pizzen an der Pool Bar, sehr gutes Frühstück.


Sport & Unterhaltung

6.0

Der Pool ist perfekt. Super Aussicht. Super schöner Sonnenuntergang in der Sunset Bar. Der Boots-Shuttle nach Hong Island ist sehr zu empfehlen. Personal und Führung des Hotels Herausragend.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (31-35)

Mai 2015

Einmalig!

6.0/6

Tolles Hotel mit Sensationellem Blick auf die Bucht in Krabi! Tolles Personal und ein mega Pool und sensationelle Zimmer!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Zimmer 55 ist TOP! Einmaliger Blick von der Dachterrasse!


Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karlheinz (56-60)

März 2015

Traumurlaub mit Erholungsgarantie.

5.3/6

Um es gleich vorweg zu nehmen. Niemals zuvor war der Abschied von einem Hotel so schwer als von Phulay Bay. Wer sich für dieses Hotel bzw. diese Anlage entscheidet, findet Ruhe und Entspannung mit einem einmaligem Service. Bereits die Ankunft ist nicht wie üblich. Keine Rezeption sondern ein herzliches Willkommen in einem luftigen Pavillon durch das Management und Erfrischungen in Form von herrlichem, kühlen Tee und gekühlten, duftenden Tüchern. Um das Gepäck wurde sich gekümmert und man musste nach einem langen Flug nur noch ankommen. Das Hotel, welches aus einzelnen Villen besteht, ist eingebettet in einen traumhaft schönen und großzügigen Garten. Mit dem herrlichen Blick auf das Meer ist die Lage einzigartig. Jedem Gast steht ein Buttler, zur Verfügung, der einem jeden Wunsch erfüllt und alles organisiert. Uns hat Butter Tee betreut, der den Aufenthalt zu einem perfekten Serviceerlebnis werden lies. Nochmals Danke Tee. Unsere Villa, mit Seeblick, war am Rande der Anlage. Man konnte Tee jederzeit erreichen und 2 min später war er mit einem Caddy an der Villa und hat uns innerhalb der Anlage überall hin gebracht Die Zimmer sind einzigartig. Schlafzimmer und Badezimmer sind riesig und werden täglich in ein kleines Paradies verwandelt. Ein abendliches Bad zu zweit wurde zu einem echten Wellness Erlebnis. Der Pool ist ein weiteres High Light. Mit Blick auf die See und die nahen Karst Hügel war das Badegefühl fast nicht zu überbieten. Platz ist für die Gäste reichlich. Reservierung sind hier kein Thema. An der Poolbar gibt es kleiner Essen und Getränke. Die Servicemitarbeiter dortl waren immer zur Stelle und sehr hilfsbereit. Für das Abendessen werden in unterschiedlichen Restaurant Essen angeboten. Die Speisekarten lassen keine Wünsche offen. Das Frühstück wurde nach einigen Tagen etwas einseitig. Es gibt zwar ein reichliches Angebot aber Curry mit Reis oder Suppe zum Frühstück ist für den Europäer eher ungewöhnlich. Daher reduzierte sich das Angebot auf einen Teil vom Buffet. Dafür war aber das gesamte Angebot sehr frisch und schmackhaft. Die Bedienung dort haben sich besonders bemüht und haben einen exzellenten Service geboten. Vom Hotel aus werden alle möglichen Unternehmungen angeboten. Eine davon, Elefantenreiten sollte man auslassen. Das war kein Erlebnis das man wiederholen möchte. Dafür aber mit einem Privatboot zu den nahen Inseln. Das Erlebnis möchte man dafür öfters haben. Tolle kleine Buchten und Strände an denen man alleine lag. Traumurlaub pur Das Hotel bietet kein Entertainment an. Das gehört zum Konzept. Dafür aber einen abendlichen Sonnenuntergang mit kleinen Snacks und Cocktails an der Sunrise Bar, von dort aus man auf bequemsten Liegen, den Urlaub zum Genuss werden lässt. Der SPA Bereich ist ebenfalls eine Empfehlung wert. Alles was Thailand zu bieten hat ist dort auf hohem Niveau zu haben. Ein oder mehrere Besuche dort, lassen den Urlaub garantiert zur puren Entspannung werden. Sollte man sich die Frage stellen ob das das richtige Hotel für den Urlaub ist, dann gibt es für Ruhesuchende keinen Zweifel. Die Nachteile sollen aber auch erwähnt sein. Strand zum Baden findet man leider nicht dort. Eher kleine Strandabschnitte, die aber nicht sehr einladend sind. Der Pool allerdings gleicht das aber mehr als aus, so dass man nicht wirklich etwas vermisst. Fahrten in die Ortschaften, wie z.B. Krabi, sind ohne Taxi nicht zu machen. Für Unternehmungen außerhalb der Anlage ist entweder das hoteleigene Shuttle oder ein Taxi notwendig. Nach zwei Wochen Urlaub wurde die Kreditkarte nochmal richtig gefordert. Ein Billigurlaub ist in Phulay Bay eher nicht zu erwarten. Darauf muss man sich einstellen. Für zwei Wochen und zwei Personen wird es schnell 5 stellig. Je nach persönlichem Bedarf. Dafür bleiben aber herrliche Erinnerungen an Phulay Bay und an die besonders zuvorkommenden Servicemitarbeiter/innen und an ein sehr engagiertes Management. Nochmals Danke an alle.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Angelika (51-55)

November 2014

Traumhotel in Thailand

5.8/6

eins der schönsten Hotels in Asien-perfekter Service vom Checkin angefangen über die Betreuung am Strand,den top Zimmerservice etc.Die Bungalows sind sehr geräumig mit einem riesengroßen Bett,modernste Technik,super funktionierendes Wlan


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Stefan (46-50)

Juli 2013

Sorry Thailand, hier war es zu schön.

5.0/6

Irgendwie hätte Ritz Carlton bei mir keine Chance mehr bekommen, alles zu-geritzt sozusagen. Letztes Jahr in New York war die Enttäuschung über Service und Behandlung zu gross, dieses Frühjahr in Barcelona konnte Ritz Carlton auf einem Businestrip etwas dazugewinnen und nun wagte ich es nochmals, also mal sehen. Das Erlebnis, und das war es wirklich, startete an einem Sonntagmorgen im Süden Thailands. Wie das eben als europäischer Tourist so ist - praktisch zwanzig Stunden auf Achse und nur noch ein starker Wunsch zu entspannen. Mit dem Betreten des Phulay Bay wechselte man die Welten. Das Konzept des Hotels ist zunächst etwas anders: Der repräsentative Empfangsbereich fällt erst einmal einfach weg - also das Bauliche davon jedenfalls. Stattdessen geht der gerade eingetroffene Neuling über einige in den flachen Lobbypool eingelassene, flache Steine auf das kleine Empfangspalais inmitten der Wasserfläche zu und wird von zwei Personen empfangen - bei uns waren der COO Carlos und unser Butler Tee. Zur Welcome Session gibt es Erfrischungstücher und einen erfrischenden Gingerdrink. Natürlich hat man seine Hausaufgaben gemacht: Es gäbe ja etwas zu Feiern (er liegt richtig), so Carlos, daher wäre ein Upgrade selbstverständlich - so der aufmerksame und erfreuliche Start für eine hinter uns liegende 14-stündige Economy Class-Erfahrung (die aber bei Thai Airways auch nicht grundsätzlich niederschmetternd ist). Einfühlsam werden wir hier schnell in ein Golfcart gesetzt, das uns zu unserer Villa brachte. Es gibt verschiedene Villenkategorien, wir landeten in einer Reserve-Villa. Insgesamt gibt es vielleicht 50 Einheiten im Hotel, sogenannte Pavillions (Räume in mehrstöckigen Gebäuden etwas weiter vom Meer entfernt) und Villen. Alles ist sehr exklusiv, aber was heisst das schon so pauschal ? Nun, einfach exklusiv - also es scheint etwas, wie für uns gemacht. Und das ist nun Ritz Carlton Feeling, wie ich es suche. Die Gäste kommen aus aller Welt, identifiziert werden konnten Mitreisende aus der Schweiz, Singapur, Mexiko, Deutschland, China und Japan. Aber auch das hat nichts zu sagen, hier ist die Welt zu Hause. Die Köpfe der Belegschaft sind jederzeit zahlreicher als die Anzahl der Gäste, schliesslich hat Thailand eine Arbeitslosenquote von 0,6% und die Leute wollen beschäftigt sein. Die Anlage insgesamt ist sehr weitläufig und es macht Spass die interessante Architektur zu erkunden. WiFi funktioniert einwandfrei.


Umgebung

4.0

Sorry, Thailand - wir waren sechs Tage im Phulay Bay, sonst nichts. Sechs Tage Luxus und "gut gehen lassen". Krabi sahen wir bei An- und Abreise und auf mich wirkte es eben etwas beliebig, wie das Hinterland der Touristenhochburgen auf dieser Welt in der Karibik, am Mittelmeer oder sonst wo. Aber dies ist kein Urteil, das kann ich mir nicht leisten. Der Blick aus dem Hotel in die Andamanensee ist schon anders, eben thailändisch, mit den ge- und bewachsenen Sandsteinfelsen. Zu unserer Verteid


Zimmer

6.0

Der eigentliche und totale Gewinnerpunkt in unserer Reserve Villa. Ein Grund, um im Resort zu bleiben - für diese Woche und eigentlich für immer. Unsere Reserve Villa hatte eigentlich vier Bereiche: + Vorne und mit Blick auf Pool und Meer gab es einen Pool (etwa zwei mal vier Meter) mit durchaus kaltem Wasser. Dazu eine Sitzecke und eine Cabana unter Holzdach + Dann das Schlafzimmer und was ein Schlafzimmer. Als ich das Bett sah, da dachte ich: Das ist aber etwas schmal. Das liegt aber nur


Service

5.0

Fangen wir oben an: Bei unserer Ankunft war Ana, die portugiesische General Manageresse auf einem Meeting in Bangkok. Sie stellte sich dann während der Woche bei uns vor und offenbarte, dass sie seit siebeneinhalb Jahren bei Ritz Carlton ist und nun erstmalig seit zweieinhalb Jahren ausserhalb Portugals. Sie war nett und verbindlich mit jeder erdenklichen Offerierung von Hilfe, falls erwünscht. Ihr Team besteht nun aus südeuropäischen Kollegen; Carlos als COO vermutet aus Spnien und der F&B-


Gastronomie

5.0

Der Tag fängt mit dem Frühstück an. Ich hatte aufgrund der gelesenen Kritiken etwas die Befürchtung vor einem zu einfachen Frühstück. Hiervon kann nun wirklich nicht die Rede sein - wirklich exakt das Gegenteil. Zwei Angestellte braten Eier, wie der Gast es will. Dazu gibt es jeden Morgen ein wechselndes herzhaftes Angebot - Currys; Eintöpfe; alles einfach, was die lokale Küche hergibt. Dazu gibt es jeden Morgen einen anderen Fruchtjoghurt (hausgemacht), der noch mit frischen und vorgeschnipselt


Sport & Unterhaltung

5.0

Nun, dass es keinen Strand gibt, das sollte jeder vorher gelesen haben und wissen. Und es gibt wirklich keinen nutzbaren Strand, so ist es nun einmal. Der Pool ist dafür wunderbar als Infinity Pool, der am Rand den Blick auf die Andamanen-See zulässt. Er ist gross, auch für Nichtschwimmer beschwimmbar und trotzdem ernsthaft.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Karin (41-45)

Februar 2013

Die besten Zeiten sind schon vorbei

3.2/6

Das Hotel hat die besten Zeiten längst hinter sich - dringend nötig wäre Generalsanierung in der Gesamtanlage.Jedenfalls entpricht es nicht der angebotenen Kategorie - in keinem Fall. Der Strand ist total verschmutzt mit Glasscherben und Plastikmüll - es gibt keine Anstalten, diesen zu reinigen. in unserer Villa war der Himmel vom Bett total zerfetzt und schmutzig, schmutzig ebenso das Sofa (Bezug mit "Vorleben"), die Badewanne (weil nicht gut zu reinigen wg der Konstruktion), alles abgewohnt mit einem Wort. der Witz ist aber das schlechte Frühstück -auch wenn man nicht besonders anspruchsvoll ist wie wir - Gammelwurst (nur vom Schwein!) und alter Käse sind nicht das was man zwei Wochen möchte- trotz täglicher Urgenz bei allen "Managern" (Küche, F&B, Holtelleitung) dauerte es bis zum Vortag der Abreise bis wir dann etwas anderes bekamen. Das Thai Restaurant ist gut, auch das internationale - nach dem Besuch vom Fischrestaurant waren wir nicht begeistert. Der Spa Bereich ist auch schon in die Jahre gekommen - und etwas "schmuddelig"- abgesehen vom Eingangsportal. für jede zusätzliche Kleinigkeit wird man sehr teuer zur Kasse gebeten (z.B Getränke, Segeln, sogar Joga...) Alles gerettet hat das EXTREM FREUNDLICHE PERSONAL- Butlerin enorm freundlich und liebevoll, ebenso das Servicepersonal und die "Jungs am Strand" - das gesamte Management ist nicht durch richtiges Kundeninteresse irgendwie positiv aufgefallen.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Finn (26-30)

April 2012

Hungern am Pool!

3.3/6

Das hotel ist in seiner einzigartigen Architektur ein wirklicher Hingucker und eine Reise wert. Leider wird nicht jedes versprechen der Hochglanzbroschüre erfüllt. Daher: 1. packen sie sich ein paar Stullen und Schokolade für schlechte Zeiten ein. 2. Rechnen sie nicht damit im Meerzu schwimmen oder am Strand zu liegen. Beides wird wahrscheinlich nicht vorkommen


Umgebung

3.0

Generell war die Lage wunderschön, als vor acht Jahren das hotel erbaut wurde. Leider wurden in der zwischenzeit irgendwelche Rohstoffe gefunden und der Verladehafen und die Tanker liegen im direkten Hotelpanorama. Leider ist dies wirklich nichts was man für 800 Dollar pro Nacht zum Frühstuck sehen will. Ausserdem ist die Bucht von krabi schon sehr stark verschmutzt. Beim schwimmen im Meer (wenn die Gezeiten dies zulassen) bewegt man sich gerne zwischen Coladosen und Plastiktueten.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren super ausgestattet. Leider sind die Beach Villen zum Schutze der Privatsphäre entgegen dem Prospekt ohne Meerblick (es wurden grosse Hecken gepflantzt) was damit auch den Ausblick auf den Tanker verhinderte. Demnach win-win... Dank der tsunamiwarnung zogen wir die letzte Nacht in ein nomarlen Pavillon. Dieses Zimmer war absolut beeindruckend. Leider nur innen, draussen war es wie eine Reihenhaussiedlung.


Service

5.0

Der Service ist typisch für Thailand. Eine Horde mehr oder weniger motivierter Mitarbeiter versuchen mit oft ungeschultem Auge dem Gast die Wunsche von den Lippen abzulesen. Mal gelingt es, mal misslingt dies. Generell sind aber alle sehr bemüht, solange man keine zu extravagante Wuensche hat.


Gastronomie

1.0

Die Gastronomie ist das wirklich abgrundtief schlechte an diesem Resort. Frühstück: es ist sehr langweilig, es werden ca. 5 verschiedene fruchte geboten. Erdbeeren, Himbeeren oder Blaubeeren sind auch auf Bestellung nicht zu erhalten. Das aufschnittbuffet besteht aus einem Schinken und 3 Käsesorten. Eierspeisen sind in Ordnung allerdings auch keine Offenbarung. Am Mittag kann man am Pool oder im international Restaurant einnehmen. Die Preise sind eine absolute Unverschämtheit (hier wird nicht


Sport & Unterhaltung

2.0

Pro: das SPA ist super, allerdings ohne Promotion ebenfalls teuer. 120,- EUR für 50min (incl. Tax & Tipp). Andere resorts wie das amanpuri oder das paresa, sind ca. 30% günstiger. Daher ist man auch immer alleine dort! Absolut geil! Der pool ist sehr gross und toll angelegt Con: es gibt so gut wie keine freizeitmoglichkeiten. Das einzige Spielzeug ist ein sehr gut erhaltenen Katamaran. Leider wurde er uns nicht verliehen, weil der segelschein in D in der Schublade lag. Auf eine Präsentation d


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Heike (51-55)

April 2012

Luxusanlage mit kleinen Mängeln

4.5/6

Absolut tolle Zimmer mit außergewöhnlichem Ambiente, riesige Poolanlage mit traumhaftem Blick auf das Meer und die vorgelagerten Inseln, sehr guter Butler Service,- eine Anlage für höchste Ansprüche. Leider gibt es einige kleine Mängel, die bei einer Anlage auf diesem Niveau besonders auffallen.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt in sehr ruhiger Lage allerdings relativ abseits, in der näheren Umgebung gibt es noch einige kleinere Hotelanlagen. Der nächste Ort ist ca. 4km entfernt. Dort gibt es Einkaufsmöglichkeiten und einige kleine Restaurants. Nach Ao Nang sind es ca. 20 km. Das Phulay Bay liegt direkt am Strand, nur die in der Nähe liegenden Industrieanlagen stören die Aussicht ein wenig.


Zimmer

6.0

Selbst der "einfache" Resort Pavillion ist bereits ein echtes Highlight. Ein riesengroßes Bett, ein Bad zum Verlaufen, und sämtlicher Komfort, den man sich vorstellen kann. Dagegen verlieren einzig die etwas älteren Beach Villen, die allerdings aufgrund ihrer Lage Pluspunkte sammeln. Die Reserve Villa mit eigenem Pool ist kaum zu toppen und beeindruckt selbst den verwöhntesten Gast. Die Minibar enthält kostenfreie Getränke wie Cola, Sprite, Wasser und Bier und wird täglich aufgefüllt


Service

5.0

Sehr guter Butler Service, man kann sich mit dem Buggy von seinem Butler zu allen Einrichtungen des Hotels fahren lassen, was wir allerdings nicht genutzt haben. Der Service am Pool ist sehr gut, es sind ausreichend Liegen und Sonnenschirme sowie zahlreiche Pavillons vorhanden. Es gibt reichlich Badetücher, eine Eisbox mit kaltem Wasser und Erfrischungstüchern an jeder Liegen (kostenfrei)W-Lan ist kostenfrei in der gesamten Anlage und am Pool vorhanden.Der Service im Restaurantbereich ist durchs


Gastronomie

3.0

Das Frühstücksbüffet ist für ein Hotel dieser Klasse leider etwas einseitig. Besonders trist war die Auswahl an Wurst und Käse, denn es waren nur 1 Wurstsorte und 2 Käsesorten, sowie eine Fischvariante verfügbar. Das haben wir in vergleichbaren Hotels deutlich besser erlebt.Auch empfanden wir die Preise in den zur Verfügung stehenden Restaurants als übertrieben hoch, besonders im Vergleich mit anderen 5-6 Sterne Anlagen in Thailand.


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Poolanlage gehört zu den schönsten, die wir bisher gesehen haben. Die einzig vorhandene Dusche im Poolbereich ist allerdings scheinbar seit Monaten defekt (siehe vorherige Bewertungen) Auf Nachfrage erklärte man uns, dass die Ersatzteilbeschaffung sehr schwierig sei. Auch weisen die Tagbetten und Handtücher unansehliche Flecken auf, die wir für eine solche Anlage nicht für angemessen halten.Unterhaltungsmöglichkeiten haben wir nicht festgestellt. Der GM Cocktail war lecker, die Veranstaltu


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Peter (61-65)

März 2012

Traumhaft schönes Resort, keine 5 Sterne verdient

4.2/6

Ein wunderschönes Resort mit traumhafter Poollandschaft, Sehr gut organisiert, sauber ordentlich. Viele Osteuropäische Gäste. Frühstücksauswahl nicht ausreichend für ein Hotel dieser Kategorie. Geringe Obst + Käseauswahl. Die gesamte Gastronomie ist enttäuschend. Im Prospekt werden 5 Restaurants ausgelobt, vor Ort trifft man ein Fisch- 1 Internationales- 1 Thai Restaurant an, welche nur tageweise geöffnet sind. Nr. 5 + 6 sind die Poolbar mit Küche und die Strandbar ohne Küche.


Umgebung

2.0

Ein fünf Sterne Resort , Strand -Hotel ohne Badestrand, unglaublich, das verschweigt jeder Reisekatalog! Wir waren in zwei Wochen ein einziges mal in Meer zum Schwimmen -am ersten Tag- zur Probe. Ein Charterboot fährt auf Anfrage 1 - 2 mal tägl. zu einem 30 Min. entfernten überlaufen Strand auf einer kleinen Insel mit Naturpark (Eintrittpflichtig) Einkauf Unterhaltung nur per PKW oder Taxi erreichbar. Viele Ausflugsmöglichkeiten, bei Hotelbuchung total überteuert


Zimmer

6.0

Von der abgebildeten Beach Villa mit Meerblick gibt es von insgesamt 9 Villen nur eine mit Meerblick wie im Katalog, die Nr. 9 Sehr angenehme Möblierung, gute Klimaanlage, guter Zustand und sauber. Bodenbelege im BAD/WC sind erneuerungswürdig.


Service

6.0

Sehr freundliches Personal, exellenter Butlerservice, teilweise Servicepersonal schlechte Englischkenntnisse. Suberer Zimmerservice, technische Probleme wurden teilweise schnellstens beseitigt. Die sehr schöne Gartenlandschaft ist vor allem im Bereich der Natursteinwege zu den Restaurants total unterbeleuchtet und für leicht gehbehinderte nicht zu empfehlen!


Gastronomie

3.0

Preis Leistungsverhältnis im Fischlokal passt nicht. Im Inernationalen Restaurant viel zu geringe Auswahl. Teilweise ungeschulte Bedienung, Wein und Wasser mussten wir oft selber nachgießen. Überteuerte Weinpreisliste, außerdem waren die preiswerteren Weine selten vorrätig! Im Internationalen Restaurant eine eher nüchterne Atmosphäre.


Sport & Unterhaltung

3.0

In 14 Tagen nicht eine einzige Veranstaltung. Hobby Cat nur gegen Bezahlung, im 5 Sterne Strandhotel unglaublich. Hervorragendes gratis Internet in der gesamten Anlage auch am Pool verfügbar. Sehr angenehme Sonnenliegen und -Schirme, in der Poollandschaft exelenter Service. Die einzige Pooldusche war 14 Tage außer Betrieb, unglaublich aber wahr.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stefan & Tina (41-45)

März 2012

Super Service in tollem Ambiente

4.9/6

Sehr schönes aber abgelegenes Haus, für ruhesuchende Gäste zu empfehlen. Der Strand ist leider nur bei Ebbe vorhanden, Spaziergänge zu den Nachbaranlagen sonst nur eingeschränkt möglich. Gesamtanlage, Architektur, Zimmer und vor allem der Service sind ganz weit vorne ! Danke nochmal an unseren Butler Jid, der uns wirklich jeden Wünsch erfüllte. Wer gerne am Pool liegt findet hier traumhafte Voraussetzungen für nen tollen Urlaub.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Friedhelm Rose (70 >)

Februar 2012

Sehr gute Ausstattung und Lage. Mäßige Küche.

4.7/6

Die Lage und Ausstattung des Hotels ist sehr gut. Die Speisen in den Restaurants sind eher mäßig und entsprechen nicht dem, was man von einem Hotel dieser Klasse erwartet. Kundenwünsche werden vernachlässigt.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Irene (41-45)

Dezember 2011

Stellt alle bisherigen Hotels in den Schatten

5.8/6

Wow.....was für ein Resort! Unsere sehr hohen Erwartungen angesichts des hohen Preises und der guten Bewertungen wurden übertroffen, das Beste was wir bisher erleben durften. Gönnen sie sich diesen Traum! Bei der Ankunft wurden wir von der Hotelmanagerin im Arrival Pavillion begrüßt und sie stellte uns unsere persönliche Butlerin "Tanya" vor, welche uns dann zum Check in in unsere Villa führte und bis zur Abreise unser Ansprechpartner und guter Geist war.Unser erstes Resort mit persönlichem Butlerservice und wir fanden diese Konzept sensationell.Tanya war Perfekt, sehr gute Englischkentnisse und für uns immer erreichbar wenn wir sie brauchten(Fahrservice, Tischreservierung,Ausflüge organisieren usw.) Die Villen , wir hatten die niedrigste Kategorie, sind ein absoluter Traum und mit jeglichen Luxus ausgesattet. Das Bett ist riesig und im Badezimmer kann man sich fast verlaufen :-). Das wunderschöne dicht bewachsene Hotelareal ist sehr weitläufig und daher wird man auf Wunsch überall hin von seinem Butler im Caddy gefahren. Sensationell auch der Ausblick auf die Felsformationen der Phanga Bucht vom sehr schönen Poolbereich, dies entschädigt das Fehlen eines schönen Sandstrandes. Können uns nur den anderen Lobeshymnen anschließen, möchten aber noch hinzufügen, dass man direkt im nächsten kleinen Resort ( Sunset Krabi) sehr günstig direkt am Strand essen kann( Fahrservice inkl. ca. 4 Min oder zu Fuß am Strand.) Danke Tanya,sie machte uns den Aufenthalt unvergesslich und wir werden noch lange von unseren sehr erholsamen Tagen im Phulay Bay träumen und werden hier bestimmt zu Wiederholungstätern:-)


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Marco (41-45)

März 2011

Perfekter Luxus

5.9/6

Seit einigen Jahren verbringen meine Frau und ich unseren Urlaub in Thailand, vorwiegend in Hotels der gehobenen Kategorie. Nach einem fünftägigen Aufenthalt im Anantara Phuket Resort & Spa reisten wir weiter nach Krabi und verbrachten Anfang März weitere fünf Tage im Phulay Bay. Bisher haben wir nie ein Hotel zweimal gewählt, aber nachdem wir dieses Resort erleben durften steht unsere Entscheidung für das nächste Jahr fest: Wir kommen wieder! Was das Phulay Bay dem Gast bietet ist in dieser Form wohl einmalig in Thailand und vielleicht sogar darüber hinaus. Exklusivität in traumhafter Lage, perfekter Service und Privatsphäre sind das Konzept des Managements, das hier konsequent umgesetzt wird. Angefangen mit dem Butler, der alles rund um das persönliche Wohlsein organisiert, immer da ist, wenn der Gast einen Wunsch hat und – ganz wichtig- ihn mit dem Golfcarts durch die weitläufige Anlage fährt, bis hin zu den Cabanas am Pool, die das Bequemste sind, was wir je in einem Badehotel erlebt haben Das Resort besteht aus einigen Dutzend Villen der unterschiedlichsten Lage- , Ausstattungs- und Preiskategorien, die sich alle vollständig uneinsehbar in der großen Anlage verteilen Wir selbst bewohnten einen Resort Pavillon, der keinerlei Wünsche offen ließ. Alleine das Bett hatte die „angenehmen“ Ausmaße von 2x4 Meter und hätte einer Großfamilie ausreichend Platz geboten. Die gesamte Hotelanlage ist architektonisch traumhaft angelegt, jede Palme, jeder Strauch fügt sich harmonisch in die Gartenanlage ein und schafft immer wieder kleine private Nischen und Plätze, die einem die Möglichkeit zum absoluten Entspannen geben. Der Infinity Pool mit seiner Aussicht auf die Kalksteinfelsen von Phang Nga ist zugleich Zentrum und Highlight des Resorts und lässt das Fehlen eines Sandstrandes absolut vergessen. Schwimmen im Meer ist bei Flut allerdings uneingeschränkt möglich. Wer nun wirklich nicht auf weißen Sandstrand verzichten will nutzt den kostenlosen Shuttleservice zu Hong Island, der zweimal täglich angeboten wird. Wir haben diesen kleinen Ausflug gemacht, sind aber nach zwei Stunden wieder ins Hotel geflüchtet. Es war uns schlichtweg zu voll dort. Es gäbe noch viel aufzuzählen, was die Besonderheit des Phulay Bay ausmacht. Die Restaurants mit ihrer Auswahl an internationalen und thailändischen Menüs, der perfekte Service der Mitarbeiter des Hotels gepaart mit der sprichwörtlichen thailändischen Freundlichkeit, oder die bis ins kleinste Detail liebevoll und luxuriös ausgestalteten Hotelbauten. Wir haben es genossen, jede Minute!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dieter (61-65)

Februar 2011

Wiederholungstäter

5.3/6

Eben ein Ritz Carlton, eine Hotelkette die schon mit ihrem Namen dafuehr buergt. Dass vonseiten der Veranstalter nicht darauf hingewiesen wird, dass dieses Hotel nicht fuer Gehbehinderte nicht geeignet ist, ist mir Umverstaendlich und ich moechte es hiermit tun.


Umgebung

4.0

Der Strand ist der einzige Minuspunkt, was aufgrund der Lage aber nicht zu aendern ist.


Zimmer

6.0

Eine Badewanne mit Blumenblueten im Badewasser laden zum abendlichen Entspannungbad ein.


Service

6.0

Man wird eben verwoehnt und es war fiel uns nicht schwer uns wieder fuer das Phulay zu entscheiden.


Gastronomie

5.0

Nach einem mehrwoechigen Thailandaufenthalt wollten wir einmal ein Schnitzel essen, wir bekamen es sogar mit Karoffelsalat und ausserdem noch ein Weissbier serviert. Typisch deutsch. Diese Aufmerksamkeit ist dem F&B Managers Pedro zu verdanken, der hinterruecks unsere Vorlieben erkundet hatte. Nachdem mehrere Restaurant zur Auswahl stehen, sind den Geschmacksrichtungen fast keine Grenzen gesetzt. Selbst waer gerne einmal auswarts essen moechte, kann sich auf seinem Butler verlassen, der einen


Sport & Unterhaltung

5.0

Ein riesiger Pool, der einem fast alleine gehoert, Kajak liegen am am Strand bereit, kostenloser Transfer per Boot nach Hong-Island.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jörg (41-45)

Januar 2011

Ergänzung zur Erstbewertung in 2010

5.4/6

Als Return-Gäste erhielten wir ein Upgrade in eine Reserve-Villa. siehe Bilder, einfach nur atemberaubend schön. Service nach wie vor absolut perfekt. Sehr wenig Gäste in der Anlage erlauben ein Maximum an Ruhe und Erholung. Einige deutliche Verbesserung gegenüber letztem Jahr z.B. kostenfreier Shuttle nach Hong Island zum Traumbeach. Yoga-Angebot, Meditationen. Der Pavillion am Beach entstammt der Filmkulisse des Hollywood-Films Hangover II der im Mai 2011 in die Kinos kommen wird. Einziges Minus im Hotel: die Qualität der Speisen hat nachgelassen dazu kommt das überhöhte Preisniveau. Wir werden wieder kommen !


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Dieter (61-65)

Februar 2010

Ein Traum wird wahr!

5.8/6

Die Betreuung war in allen Bereichen hervorragend. Besondere Essenswünsche wurden nach Rücksprache mit dem Koch immer bestens erfüllt. Alle Angestellten sind hervorragend geschult und verwöhnen die Gäste zuvorkommend. Eine traumhafte Poolanlage mit riesigen Sonnenschirmen über den Cabanas und ein Topservice mit kleinen Aufmerksamkeiten über den Tag verteilt, zeichnet das Phulay Bay aus. Der Butlerservice ließ keine Wünsche offen. Das Phulay-Bay Ritz Carlton ist ein 6 Sterne-Haus und das Preis-Leistungsverhältnis ist i.O. Ausflüge haben wir kaum unternommen, da wir das Hotel in vollen Zügen genossen haben. Besonders hervorzuheben ist das Spa. In jedem Bereich der Anlage ist die Privatsphäre ausgezeichnet.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jörg (36-40)

Januar 2010

Überdimensionaler Luxus im Paradies

5.7/6

Im Dezember 2009 eröffnete Anlage des neuen Ritz Carlton Reserve Konzeptes. Die Anlage besteht aus einer in einer traumhaften Kulisse gelegenen Rezeption (Empfangspavilion). Mit Buggys wird man durch die Anlage gefahren, welche aus 54 Bungaloweinheiten besteht. Sauberkeit versteht sich von selbst. Mit eingeschlossen war ein Frühstücksbuffet. Während unseres Aufenthaltes befanden sich im Schnitt 20 Gäste in der Anlage, die meisten davon Deutschsprachig (Deutsch, Österreich, Schweiz), Altersdurchschnitt ca. 40. Die Anlage bietet vor allem dem Ruhe suchenden und Luxus verwöhnten eine perfekte Urlaubskulisse.


Umgebung

6.0

Direkt am Phulay Bay Strand gelegen, dieser bietet allerdings keine guten Bademöglichkeiten (einziger Nachteil dieser Anlage). Nach Aonang ca. 30km, Flughafen ca. 40km (mit dem Taxi ca. 45 min.). Keinerlei Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten in der Nähe, nächste Möglichkeit am Khlon Muang Beach (Sofitel) mit ein paar Shops und Bars (sehr empfehlenswert ist hier die Sabaiba Bar). Ausflugsmöglichkeiten in die Inselwelt der angrenzenden Naturparks mit dem Speedboot oder Autotouren/Biketouren i


Zimmer

6.0

Einfach nur der Hammer - absolut überdimensional ! Allein das Bett hat eine Länge von 6 m und eine Breite von 3 m, die Badewanne (das Bad erinnert in seiner Größe an eine kleine Kathedrale) hat einen Durchmesser von 2 m ! Extra-Regendusche, separate Toilette, Gigantischer von der ca. 10 m hohen Decke hängender Doppelspiegel. Separate Garderobe (Ankleidezimmer). Balkon mit Sitzmöglichkeiten, ein separater Aufgang führt auf die Dachterrasse mit Traumblick auf die vorgelagerten Inseln. Minibar (Sof


Service

6.0

Perfekt ausgebildetes Personal in allen Bereichen. Die Angestellten kommen zumeist aus den Top-Hotels in Asien (Mandarin Oriental, Sukothai Bangkok etc.). Jeder Wohneinheit wird ein persönlicher Butler zugeteilt, ebenso Butlerservice am Pool. Alle Angestellten sprechen sehr gutes Englisch. Die Zimmerreinigung ist perfekt. Wäschereiservice einzigartig. Keinerlei Anlass zu Beschwerden.


Gastronomie

5.0

Insgesamt befinden sich in der Anlage 3 Restaurants. Lae Lay Pavilion als Seafood-Restaurant - allerdings geringe Auswahl und recht teuer, unbedingt von John bedienen lassen, TOP-SERVICE !. Jampoons für Frühstück und internationale Küche. Ausgiebiges Frühstücksbuffet, mit allem was man sich wünschen kann, perfekter Service. Vielen Dank an Session ! Toller Tisch am Teich mit Blick auf Hong-Island. Sri Trang für thailändische Küche. Leider etwas dunkel und auch recht teuer. Qualität und Quantität


Sport & Unterhaltung

5.0

Internet und Bücherei beim Jampoons Restaurant, ESPA Spa, traumhafte Einrichtung aber überteuert. Einkaufsmöglichkeit und Fitness-Center unter dem Empfangspavilion. Toller Pool, Top-Sauber, sehr bequeme Liegestühle, Butlerservice am Pool, Private Pavilions in Übergröße, Kühlbox ausgestattet mit kühlen Tüchern, Kokosnuss oder anderem Obst, Wasser an jedem Platz ohne Berechnung. Absolut erlesenes Personal ! Kein Wassersportangebot.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Außenansicht
Strand
Pool
Pool
Strand
Pool
Lobby
Lobby
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Pool am Abend
Kunstvolle Betten
Sunrise
Snack am Pool
Blick ins Bad
Fernblick
Eingang
Eingangsbereich
Eingang #18
Anlage
Gartenanlage
Aus Villa
Ausblick
Wasserfall
Strandbar
Meer
Strandbar
Aussenpool
Das Riesenbett
Wanne
Bad
Innenhof
Wanne innen
Schminktisch
Durchgang zu Dusche und WC
Der Affe wacht
Eingangsbereich
Am Bett geht kein Weg vorbei
Bett
Sundown
Sonnenuntergang Phulay Bay
Waschtisch im Bad
Außenbad
Traumhafte Ausblicke
Ausblick am Pool
Sehr schöne Beachbar
Freistehende Wanne im Bad
Bett und Sofa
Ausgang bei der Dusche
Balkon der Villa
Schöner Garten
Eingang zum Pavillion
Perfekter Luxus
Resort Pavillon
Sunset Bar
Sunset-Bar
Managercocktail
Sonnenuntergang
Weinauswahl
Bequeme Cabanas mit Ausblick zum Meer
Blick auf die Inseln von Krabi
Blick auf die vorgelagerten Inseln
Veranda mit Blick zum Meer
Beach Villa
1000 Lichter
Villa Nr. 20
Villa Nr. 20 privater Pool
Villa Nr. 20 Innenbadewanne
Villa Nr. 20 Schlafbereich
Aussenbadewanne Villa 20
Villa Nr. 20 Sandgarten
Villa Nr. 20 Lampe im Turm der Innenbadewanne
Villa Nr. 20 Innenbadewanne
Villa Nr. 20 Blick vom Schlafbereich
Villa Nr. 20 Blick vom Badezimmer
Villa Nr. 20 Badezimmer am Abend
Villa Nr. 20 Tür/Tor
Buggy im Eingangsbereich Villa Nr. 20
Villa Nr. 20 Eingangs-Gang
Villa Nr. 20 Sandgarten und Terrasse
Villa Nr. 20 Blick vom Pool zur Villa
Villa Nr. 20
Strand auf Hong Island
Shuttle Boot nach Hong Island bei Ebbe
Frühstücksrestaurant Jampoon
Blick über den Hotelstrand hinaus
Badezimmerbereich
Cabanas
Spiegelüberbick des Waschbereichs
Badewanne
Blick zum Badezimmer
Sonnenschirm über dem Cabana
Ozeanblick