Hotel Imbat (Vorgänger-Hotel - existiert nicht mehr)

Hotel Imbat (Vorgänger-Hotel - existiert nicht mehr)

Ort: Kusadasi

0%
0.0 / 6

Bewertungen

Bayram (51-55)

September 2015

Es war ein großartiges Hotel

5.9/6

Es war großartig hotel Sehr Schönes Hotel:) toller Spa Bereich in der obersten Etage :) ( die Massagen waren sehr gut) Sehr schönes Zimmer:) und ein sehr tolles Frühstück in gewohnter Steigenberger Qualität;) Das Hotel ist au jeden Fall weiter zu empfehlen;) wir kommen auch gerne wieder:)


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Sigrun (56-60)

September 2015

Nicht noch einmal!

1.0/6

ALTES HOTEL, SCHLECHTES ESSEN, viele Bulgaren, Strand nur wenige Meter breit, Rezeption freundlich mit guten Englischkenntnissen


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

2.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Jens (46-50)

September 2015

Bitte nicht buchen!

2.2/6

Die Zimmer sind abgewohnt und unsauber, die Bäder dreckig und schimmelig. Ich bin einmal umgezogen, direkt nach der Ankunft, weil das erst Zimmer unbewohnbar war, furchtbar. Das 2. war besser, aber leider nicht gut. Das Essen war eine einzige Entäuschung. Ich war meistens auswärts essen, trotz AI. Service nicht vorhanden. Alles schmuddelig und alt. Sehr viele osteuropäische Urlauber, die ein wenig gewöhnungsbedürftig sind. Gut ist nur die Lage und es gibt einen herrlichen Sonnenuntergang, aber das entschädigt nicht für den Rest.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Masuni (36-40)

August 2015

Super Imbat Hotel

5.9/6

Sehr schöne Lage, freundliche Personal, super Service ,schnell Erledigung jeglicher Problems, ich würde weiter empfehlen !


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Cengiz (61-65)

August 2015

Einmal und nie wieder...

1.8/6

Leider die Küche lässt viele,viele wünsche offen,,genau so Zimmer-Service... WiFi kaum möglich...


Umgebung

6.0

Das einzige Gute, die Lage!! was Hotel Leitung ,dafür nicht kann!!!!


Zimmer

1.0

Überall Haare vom Vorgänger,,Um Handtücher muss man jeden Tag kämpfen....


Service

1.0

Was soll man schreiben.. wenn kein Service gibt...!!!


Gastronomie

1.0

Enttäuschung pur.....Küchenstil , landestypisch, z.B. Marmeladen sind wässrig zwar alle Sorten.Bei den Tisch- decken sieht man was gestern angeboten wurde....


Sport & Unterhaltung

1.0

strand und pool , und liegestühle sehr schumutzig...


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Trk (41-45)

Juli 2015

Bis jetzt unser schlechtester Urlaub!

2.8/6

Das Hotel Imbat in Kusadasi ist relativ groß, es besitzt mehr als 7000 Zimmer und einen Pool. 3 Bars, eine am Strand, eine am Pool, eine in der Lobby. Außerdem ein Restaurant. Im großen und ganzen ist das Hotel nicht sauber, an jeder Ecke ist eigentlich etwas zu bemängeln. Der Service war auch relativ schlecht. WLAN ist zur meisten Zeit auf der ganzen Hotelanlage zu finden. Gäste waren meistens Türken oder Russen. Vereinzelte Deutsche und Engländer waren auch anzutreffen.


Umgebung

4.0

Das Hotel ist vom Flughafen in Izmir ca 1 1/2 Stunden entfernt. Die Anlage besitzt einen privaten Strand, welcher auch echt schön ist! Das Hotel liegt inzwischen von mehreren Geschäften, Restaurants, Bars, Diskotheken etc. Eine Buslinie hält genau vor dem Hotel, mit dem kann man auch z.B in die Innenstadt von Kusadasi fahren.


Zimmer

3.0

Die Hygiene in den Zimmern waren nicht so brennend. Aber sonst normale Austattung, sprich Fernseher, Kühlschrank, Klimaanlage.


Service

2.0

Der Service war in unseren Augen relativ schlecht. Gott sei Dank ist ein teil der Familie türkisch sprechend, denn sonst hätten wir uns nicht zurecht gefunden. Die Mitarbeiter haben kaum Fremdsprachkenntnisse, ein paar vielleicht ein bisschen Englisch. Außer vereinzelten Mitarbeitern (hier nochmal ein danke an Hakan, der diesen Urlaub erträglicher gemacht hat) ziehen die meisten eine schlecht gelauntes Gesicht. Außerdem gibt es zu wenig Reinigungskräfte, meist haben sie erst bei uns kurz vor dem


Gastronomie

3.0

Oft gab es im Restaurant fehlende Teller, Becher, fehlendes Besteck. Das Buffet war einigermaßen Vielfältig, jedoch nichts besonderes. Es war okay


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation war meistens zu laut. Der Strand ist super toll! Eine Strandbar gibt es und viele Tische, nur ausreichend Liegen gibt es nicht, sprich alle waren schon um 6:00 Uhr morgens besetzt. Der Pool ist klein.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Josefine (46-50)

Juli 2015

Sehr gut

4.9/6

das Hotel liegt in einer sehr schönen Anlage es ist Famielen freundlich. Die Angestellten sind sehr Fleißig und Nett das essen ist gut und hat eine große Auswahl.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Aykut (31-35)

Juli 2015

Schönes Hotel mit schönem Strand

4.0/6

Das Essen war sehr gut! Grosse Auswahl! Sehr viel Hühnchen, Salate und viel mehr! Der Strand war sehr schön, Nachteil war die Grösse, es war meiner Meinung zu Schmal! Man sollte auch sehr früh aufstehen für die begehrten Plätze! Störend fand ich auch die vielen Steine, die ein gemütliche Weg ins Meer erschweren! Das Meer ist sehr sauber! Man sieht die schwimmenden Fische darin! Der Pool war recht klein aber im grossen und ganzen ausreichend! Wassersportaktivitäten sind vorhanden! Die Zimmer sind vollkommen OK! Tv, Klima und Badewanne im Bad! Was eher schlecht war ist der WLan Empfang, selten war ich mal im Hoteleigenen Internet! Die Reinigung im Zimmer geschah jeden Tag, und das völlig in Ordnung! Das Animations Team hat gute Leistung gebracht! Nachts gabs manchmal viel zu laute Musik von der eigenen Disco! Tagsüber war es eher ruhig, da hätte man mehr draus machen können! Die Lage war vollkommen ok! Zur Stadt braucht man mit dem Bus ca.15min. Zum Flughafen ca.1std! Ich empfehl dieses Hotel weiter!


Umgebung

4.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Michel (61-65)

September 2014

Für 4 Sterne zu unsauber und zu teuer.

4.5/6

Das Hotel ist eine alte Kiste in einer herrlichen Lage. Der allgemein Zustand ist ALT.


Umgebung

6.0

Die Lage und die Aussicht aus unserem Zimmer sind herrlich.


Zimmer

4.0

Unser Zimmer ist gross. Sauber. Wird regelmässig geputzt, vielleicht etwas oberflächlich, aber OK.


Service

5.0

Der Service ist OK, so wie man es sich erwartet.


Gastronomie

4.0

Von mir aus ist die Gastronomie OK, in Ordnung. Nicht hervorragend. Leicht über mittelmässig gut.


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist schön. Das Wasser klar und geputzt. In der direkten Nahe sauber. In der 3. Reihe eher unsauber. Dusche gibt es keine am Pool. Die Liegen sind nicht sauber. Alters-schmutzig. Aber nit Handtuch überdeckt sich das Alles. Der Fitness ist wircklich ALT. Einen vernünftigen Strand gibt es, entgegen der Broschüre, nicht.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

F.G. (26-30)

September 2014

NIE WIEDER! Dreckig, schlechter Service, Keine 4*!

2.2/6

Da ich keinen kompletten Aufsatz schreiben möchte und es viel zu lange dauern würde alle negativen Aspekte hier aufzuführen, versuche ich meine Eindrücke kurz zusammenzufassen. An Sich ist es ein sehr schönes Hotel in einer Top Lage. Mit ein paar Investitionen wäre es wieder Top. Außerdem sollte entweder das Personal oder deren Einstellung gewechselt werden!! Vorab: Das Hotel hat auf keinen Fall 4 Sterne verdient! -Keine Fremdsprachenkenntnisse des Personals, nicht ein Mal die Manager! -Das Durchschnittsalter des Personals war gefühlt bei 17 Jahren. Entsprechend auch deren verantwortungslose Arbeitsweise. Ständig versteckten Sie sich in Gruppen hinter Säulen und Wänden und hatten Ihre Smartphones in der Hand. -Das Klientel im Hotel waren hauptsächlich Russen aus der unteren Mittelschicht im Alter 50+ mit keinerlei Sprachenkenntnissen und einem entsprechenden Verhalten - Die Zimmer waren von Anfang an unsauber und veraltet. Keine Deutschen Kanäle, keine Klobürste, abgefallene Steckdosen. Die Reinigung fiel mehrmals aus. Jeden Tag haben wir die Rezeption angerufen, weil Handtücher gefehlt haben. Fußmatte haben wir in den 2 Wochen nur ein Mal gesehen. -jeden Tag ein Kampf um bereits vollbelegte Liegen. Im kompletten Hotel waren ab 7 Uhr! Morgens keine Liegen mehr frei. Breitbeinig liegend haben die meisten älteren Damen und Herren am Pool oder am Strand ausgeschlafen, bis Sie wieder Hunger oder Durst hatten. -Keine verfügbaren Strandtücher zu unterschiedlichsten Uhrzeiten. -Animation war ein Witz! Die Animateure hingen den ganzen Tag einfach im Hotel ab. Nur Wasseraerobic und Waterpolo fanden zu festen Uhrzeiten statt. -Das Essen jeden Tag dasselbe. Hühnchen mal hier drin mal da drin. Keine Vielfalt, immer dasselbe. Sehr selten gab es eine Abwechslung. Dann entstand aber eine solch lange Schlange, dass man keine Lust mehr hatte. Das Essen war immer kalt. Nur außerhalb des Hotels haben wir warm gegessen. Vom Geschmack her habe ich einige Sachen nicht wiedererkannt… -Das Restaurant ist open Air, sodass man jede Witterung zu spüren bekommt. Morgens und mittags die prallen Sonne und die Vögel, die ständig von den Tischen aßen. Und abends dann der Wind, der dafür sorgte, dass man den Salat auf dem Teller halten musste. Die Tische wurden nach Verlassen, einfach nur mit einem Feger halbherzig gefegt. Aber die Flecken blieben. Ständig musste man nach Besteck fragen. Das Besteck selbst war wahrscheinlich älter als das Hotel. -Die Getränke waren ebenfalls ein Witz. Das Wasserbier lassen wir mal außen vor. 3 Tage lang gab es kein Mineralwasser. Sonst waren sehr schnell diverse Getränke abends ab 22 Uhr bereits leer. Erst am nächsten Tag, konnte man was bekommen, wenn man Glück hatte. Cocktails machte auch jeder „Barkeeper“ wie er wollte. Es gab noch nicht mal eine Karte. -Hygiene sowohl im Restaurant als in den Zimmer mangelhaft! Überall klebrig und verstaubt Witziger weise wurde alles immer besser, wenn der Hoteleigentümer mal vorbeischaute. Alle waren eifriger, bemühter, gründlicher, schneller. Es gab besseres Essen. Mehr Service eben. Neben all dem gab es aber einen Mitarbeiter Namens Haken Eke. Er war der Einzige, der sich Mühe gegeben hat. Er arbeitete zwar nur im Strandbereich, aber war stet bemüht unsere anderen Sorgen zu lösen, die weit über seinen Verantwortungsbereich hinausgingen. DANKE DAFÜR! Im Gegensatz dazu standen Der Sicherheitsmanager (lief den ganzen Tag mit einer grimmigen, unfreundlichen und herablassenden Miene durch die Gegend) und der Restaurantmanager( Ahmet Bey, der oft eine Alkoholfahne hatte und vor ihm verdreckte Tische völlig übersah), aber Gäste WÄHREND DIESE AßEN anpöbelte, weil Sie ihr all inclusive Band nicht anhatten. ABSOLUT KEINE WEITEREMPFEHLUNG!


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.3
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Tanja (36-40)

September 2014

Ein in die Jahre gekommenes Hotel / Schmutzig

3.3/6

Das Zimmer war ausreichend und groß genug. Mit Balkon, Fernseher und Klimaanlage. Bad war auch soweit in Ordnung. Es gab im Bad nur eine Steckdose. Sauberkeit der Zimmer : die reinste Katastrophe für ein 4 Sterne Haus. Oft waren keine Handtücher da, manche Gäste hatten keine WC Bürste, wir hatten keinen Badevorleger (Welchen man aber brauchte da der Boden nie richtig geputzt wurde)!!! AlI Inclusive war in Ordnung. Auswahl war genug vorhanden. Nur die Jungs im Hauptrestaurant haben keine richtige Führung , so dass die Tische sehr dreckig vom vorherigen Gast hinterlassen wurden und stellenweise dann auch so blieben. Des öfteren ging die Kaffeemaschine nicht, und die Gläser gingen oft am Pool, in der Hotelbar oder Strandbar aus, dass man das Bier aus Kaffeebecher trinken musste.


Umgebung

4.0

Die Entfernung vom Flughafen beträgt ca. 70 km. Unser Transfer ins Hotel betrug aber leider 3 1/2 Stunden. Der Strand ist vom Pool aus gut zu erreichen. Nur paar Stufen hinunter und man springt ins Meer. Das Meer ist ein Traum. Es ist nicht behindertengerecht. Shopping und Restaurant bietet sich direkt vor dem Hotel an der Strandpromenade (Ladies Beach) an. Oder mit dem Nr.,5 Bus der vorm Hotel abfährt nach Kusadasi reinfahren ( kostet 1 €) Sehr sehenswert der Hafen mit den riesigen Kreuzf


Zimmer

4.0

Die Zimner waren ausreichend . Es gab eine Minibar die immer mit Wasser gefüllt waren. Eine Klimaanlage und ein Fernseher. Ein Fön ist im Bad auch vorhanden. Telefon gibt es auch. Wir hatten einen TRaumhaften Meerblick und das Rauschen des Meeres haben wir jeden Tag gehört.


Service

2.0

Die Freundlichkeit im Hotel lässt zu wünschen übrig. Es sind wenige die einen Grüssen. Fremdsprachenkenntnisse war so gut wie gar nicht vorhanden. An der Rezeption wo Gäste ein und ausgehen sollte man sich zumindest verständigen können. Zimmerreinigung lässt auch zu wünschen übrig. Der Boden wurde meines Erachtens nicht gereinigt, da wenn man nach dem Duschen barfuß lief schwarze Füße hatte. Umgang mit Beschwerden: wurden eigentlich nicht angenommen und belächelt. Unser Reiseleiter vor Ort k


Gastronomie

3.0

Es gibt eine Hotelbar. In der Poolbar gab es zeitlich begrenzt Hamburger , Pommes und Waffeln sowie Getränke Wasser, Bier, Kaffee etc. Dann gibt es noch eine Strandbar wo man auch nur Getränke bekommt. Dann gibt es ein Italienisches Restaurant wo man im AI einmal nach Reservierung essen kann. Hat aber mit Italienisch gar nichts zu tun. Nicht zu empfehlen. Dann gibt es das Hauptrestaurant mit einem herrlichen Blick aufs Meer, wenn man was sieht, da die Scheiben sehr dreckig sind. Die Saube


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation wie es im Urlaubsprospekt angepriesen wurde, gab es in diesem Sinne nicht. Es hab 10 min. Wasseraerobic und Mittags Wasserball. In der ersten Woche war nur einmal Abends Folklore Abend und Live Musik. Der Strand ist eigentlich sauber. Die Algen was angeschwemmt werden wurden immer weg gemacht. Das Meer Wasser ist ganz klar. Der Pool ist ein Salzwasser Pool Die Liegestühle am Strand und auch am Pool sind einzeln kaputt. Auf den Liegestühlen sind Auflagen vorhanden. Handtücher kann ma


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Mavis (26-30)

Juli 2014

Horrorurlaub im Dreck!

1.7/6

Wir sind als Paar im Juli 2014 für zwei Wochen ins Imbat Hotel verreist! Alles fing schon mit unserer Ankunft im Hotel an. Das Zimmer war noch nicht fertig, sodass wir zunächst frühstücken durften. Im Frühstückssaal angekommen, sah ich schon was mich in den nächsten 14 Tagen erwarten sollte… Die Tischdecken waren voller Dreck von anderen Gästen. Das Geschirr und das Besteck wiesen Reste vom Abendessen auf. Salzstreuer und Serviettenhalter waren ebenfalls nicht sauber gemacht worden. Nach ca. einer Stunde durften wir dann ins Zimmer. Im Badezimmer lagen noch überall Haare von den Vorbewohnern. Die Toilette war nicht sauber gemacht worden. Als ich meinen Koffer auspacken wollte, sah ich dass der Kleiderschrank völlig verstaubt war. Da wollte ich meine Sachen nicht einräumen. Mein Mann rief dann die Rezeption an und eine unverschämte Reinigungskraft klopfte bei uns an der Tür an. Sie fauchte mich und meinen Mann an, warum wir uns direkt bei der Rezeption melden statt bei ihr. Jedenfalls wurde das Zimmer dann „sauber“ gemacht. Mit einem trockenen Tuch und eine Art Glasreiniger sollte das Zimmer dann sauber gewesen sein. Am Abend bemerkte mein Mann, dass wir keine Klobürste hatten. Er rief erneut bei der Rezeption an und bat um eine. Wir wollten in der Zeit ein wenig die Gegend erkunden. Als wir im Zimmer ankamen wurden wir sehr sauer und die Situation wurde von unserer Seite immer angespannter. Man hatte uns eine Klobürste ohne einen Unterbehälter einfach neben das Klo gestellt. Es handelte sich hierbei um eine vorher benutzte Klobürste. Wir beschwerten uns an der Rezeption. Daraufhin teilte man uns ein neues Zimmer zu. Zunächst sah das Zimmer viel besser aus, aber auch das täuschte uns. Die Fliesen waren voller Dreck, überall Haare von anderen Gästen, dreckige Bettlaken (Blutflecken). Und das ging jeden Tag so. Kann man ein Hotelzimmer innerhalb von 10 Minuten sauber machen? Ich glaube nicht!!! Außerdem roch es in unserem Zimmer nach Fäkalien und Abwasser. Die Gäste im Hotel wühlten mit ihren Händen im Büffet und keiner wollte was sagen. Ich machte auch einen Koch darauf aufmerksam aber er dürfe nichts sagen, weil der Kunde sich nicht beleidigt fühlen dürfe. Aber mein Wohlergehen interessierte niemanden. Ich fand Haare in meinem Essen! Das seien die Gäste Schuld, weil sie mit offenen Haaren am Buffet stehen würden. Jedenfalls beschlossen mein Mann und ich nicht mehr im Hotel zu essen. Was für uns natürlich wiederum mit Kosten verbunden war. Sonnenliegen waren ebenfalls ein großes Problem. Wir bemerkten schnell, dass es nicht einfach ist eine Liege am Strand zu finden. In der ersten Woche sind wir dann einmal um 6.30 Uhr Morgens aufgestanden! Aber keine Chance alle Liegen wurden bereits in der Nacht mit Handtüchern und ähnlichem besetzt. Auch hier sprachen wir die Leute von der Rezeption an, weil überall im Haus waren Plakate angebracht auf denen deutlich und in mehreren Sprachen geschrieben stand, dass das Reservieren von Liegen verboten ist. Aber man könne nichts machen das wäre halt so!


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Wolfgang (61-65)

Oktober 2013

Schmutz und falsche Versprechungen im Reisekatalog

3.1/6

Eine traumhafte Lage über dem Meer, allerdings für Behinderte kaum erreichbar. An einem normalen Tag haben wir 600 Stufen gezählt. Spezialitätenrestaurant und Strandbar waren geschlossen. Kinderanimation fand nicht statt. Katalog war also ein reines Mogelpaket. Sauberkeit in der Außenanlage in Ordnung, jedoch im Zimmer und innerhalb des Hotels zum Gruseln. Sauna war wochenlang nicht gereinigt worden. Im Speisesaal schmutzige Tische.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Gloria (26-30)

September 2013

Nicht buchen - Finger weg!

1.2/6

Also ich weiß ja nicht, wo die Leute waren, die dieses Hotel als "Gut" empfunden haben - es war eine die reinste Zumutung! Das Zimmer (und auch die Zimmer der anderen Hotelgäste, die wir kennen gelernt haben) waren dreckig, Haare von anderen, Schimmel an den Badewannenrändern, Föhn komplett verkokelt, Balkontür im 1. OG nicht abschließbar, sehr laute Musik von der Hoteldisco, waren im letzten Abschnitt irgendwo am Rande untergekommen, trotzdem war die Musik, selbst bei geschlossener Tür, SEHR gut zu hören - bis 2 Uhr morgens! Das Essen war der Horror - es war kalt, fettig und jeden verdammten Tag gab es dasselbe! Essensreste im gesamten Buffetbereich genauso wie im Essbereich. Der Ausblick war zwar sehr schön - direkt aufs Meer, allerdings sind die Glasscheiben mit Spatzenkot und Dreck beschmiert! Personal war nur Deko! Keine Begrüßung, kein Kundenservice! Man wurde nciht beachtet. Service wurde dort sehr klein geschrieben! Sehr viele Russen und Holländer und auch teils Polen dort, sehr wenig Deutsche - was ansich ja nicht schlecht ist, allerdings haben die anderen Gruppen eine Erziehung zu Hause genossen und das haben sie dort komplett ausgelebt. Poolbereich viel zu klein, zuuu viele Liegen, man lag wie Sardinen nebeneinander. Ringsum auch nur Dreck. Pool viel zu klein. Zudem nur ein kleiner Strandabschnitt, wo die Sonne erst zum Nachmittag durchringt. NIE WIEDER DORTHIN!!!!!


Umgebung

2.0

Wenn das Hotel sauber und das Personal freundlich und hilfsbereit wäre, sowie die Zimmer in eienm vernünftigen Zustand, dann könnte man eigentlich wenig an der Lage und Umgebung aussetzen, jedoch kam alles zusammen und es war einfach nur schrecklich!


Zimmer

1.0

Einfach ohne Worte!Dreck noch von den Gästen davor!


Service

1.0

NULL Service! Man wurde nicht beachtet!


Gastronomie

1.0

Jeden Tag dasselbe, kalte essen vom Mittagsbuffet, Frühstück ebenso wenig abwechslungsreich, habe nur Pancakes gegessen - der Rest war ungenießbar!


Sport & Unterhaltung

1.0

wie ich schon beschrieben habe - Animation sehr schlecht, irgendwelche komischen kleinen Jungs, die nur auf die Weiber geil waren..Null Professionalität!!!


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Sarah (26-30)

September 2013

Einmal und nie wieder!

2.5/6

Einmal und nie wieder...Hotel war dreckig, Zimmer schimmelig und der Service schlecht. Wir wurden aus einem anderen Hotel hier her umgebucht und waren echt enttäuscht. Die angebliche 4-Sterne Anlage hat diese eindeutig nicht verdient.


Umgebung

4.0

Auf einem Felsplateau gelegen, ist der Strand nur sehr klein. Leider lag der Strand im September auch bis nachmittags im Schatten. Wenn man Glück hatte und eine der vorderen Liegen erwischen konnte, durfte man ab ca. 14 Uhr die Sonne genießen. Es gab noch einen Badesteg und einen Streifen vor den Felsen wo ebenfalls Liegen standen. Das Hotel ist ca. 3 km vom Stadtzentrum entfernt welches mit dem Dolmus gut zu erreichen ist. Direkt vor dem Hotel gibt es eine kleine Einkaufsstraße die in die Str


Zimmer

2.0

Das Zimmer war die reinste Katastrophe. Es war dreckig und abgewohnt. Im Bad war überall Schimmel. Der Putz kam von der Decke und die Lüftung war defekt. Wir hatten ein Bad mit Badewanne, darüber war ein Duschvorhang angebracht. Doch dieser endete leider 5 cm über dem Wannenrand, sodass nach dem Duschen jedes Mal das Bad unter Wasser stand. Es gab "steril" verpackte Gläser zum Zähneputzen, doch leider waren diese total dreckig und hatten Kalkreste auf dem Glasboden. Es gab eine Minibar im Zimm


Service

2.0

Service gab es so gut wie gar keinen. Das Personal war total unmotiviert und hatte scheinbar nur noch den 5. Oktober vor Augen. (Da schließt das Hotel) Getränke musste man sich stets selbst holen, da die Kellner lieber mit ihren Handys beschäftigt waren. An der Rezeption wurde kaum Englisch gesprochen. Egal was man fragte, man wurde immer mit großen Augen angeschaut und bekam stets die Antwort sie wüssten von nix.


Gastronomie

3.0

Es gibt ein Hauptrestaurant, was sehr schön gelegen ist. Es ist ein Open-Air Restaurant mit Blick aufs Meer. Es waren immer genügend freie Tische vorhanden, sodass man immer einen Platz fand. Leider war das Essen fast immer kalt. Wenn man Glück hatte lauwarm. Nach ein paar Tagen schmeckte auch leider alles gleich. Auch beim Essen musste man sich Getränke selbst holen. Beim Frühstück gab es Pancakes, Spiegeleier und Omelette. Der Koch beim Omelette sah allerdings immer so gut gelaunt aus, dass m


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Pool war viel zu klein für die riesen Anlage. Die Liegen waren alle rasch besetzt, so dann man gar keine andere Wahl hatte, als diese früh morgens zu reservieren. Auch hier war das mit der Sonne so eine Sache. Da der Pool an 3 Seiten vom Hotelgebäude umgeben ist, musste man auch dort Glück haben um viel Sonne abzubekommen. An einer Seite des Pools waren noch nicht einmal Sonnenschirme zu finden. Schnell stellte sich heraus, das dort niemals Sonne war. Man konnte sich an der Rezeption Handtu


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Birgit (46-50)

September 2013

Lass die Finger von diesem Hotel!

2.2/6

Nie wieder!!!!!!! Von Sauberkeit in den Zimmern und im gesamten Hotel (auf den Gängen) kann hier nicht die Rede sein. Da unser Hotel überbucht war wurden wir hier abgesetzt. Grundsätzlich kein Problem- aber damit fing alles an. Es waren kaum deutsche Gäste in diesem Hotel- wahrscheinlich nur unsere Reisegruppe die umgebucht wurde. Ansonsten überwiegend Engländer und Russen.


Umgebung

4.0

Die Lage des Hotel ist super. Direkt in einer kleinen Bucht mit einem herrlichen Ausblick, Leider ist der sogenannte Strand zu klein. Man hat keine Möglichkeit einen Strandspaziergang zu machen, da links und rechts das Hotel durch Badestege eingegrenzt ist. Leider lag zu unserer Reisezeit der Strandbereich bis ca. 14.00 Uhr im Schatten. Danach hatte die erste Liegenreihe Glück ein paar Sonnenstrahlen zu erhaschen.Gleich neben dem Hotel ist eine kleine Straße mit Läden und auch Restaurants. Für e


Zimmer

2.0

Wir hatten eigentlich ein Zimmer mit Meerblick gebucht- leider haben wir das in diesem Hotel nicht bekommen. Die Größe und Ausstattung war ausreichend. Der Boden mit Laminat. Es gab eine Minibar (Kühlschrank) aber der funktionierte nicht. Unter Sauberkeit verstehe ich etwas anderes es waren die Haare der Zimmerfrauen vom ersten bis zum letzten Tag zu sehen. Ich habe noch nie soviel Sagrotan-Hygienespray gebraucht wie in diesem Hotel. Die Balkontür wurde von den Zimmerfrauen nie geschlossen u


Service

2.0

Service??? Davon haben die Mitarbeiter wahrscheinlich noch nie etwas gehört. Die Tische wurden nicht abgeräumt und nach Besteck musste man selber auf die Suche gehen. Hygiene ist dort fehl am Platz gewesen. Sprach man einen Kellner an, hatte man das Gefühl sich entschuldigen zu müssen, dass man ihn belästigt hat. ZIMMERREINIGUNG erfolgte nur alle zwei Tag- frage mich heute noch was gereinigt wurde.


Gastronomie

2.0

Das Hauptrestaurant lag sehr schön. Man hatte direkt Blick auf das Meer- soweit man durch die dreckige Windschutzverkleidung schauen konnte. Weiterhin gab es eine Lobby und auch kleine Snackbar´s an Pool und Strand. Die Speisen waren nur lauwarm und das Essen eintönig.


Sport & Unterhaltung

1.0

Der vorhandene Pool war für die Anzahl der Leute viel zu klein. Man hatte kaum Möglichkeit einen Sonnenplatz zu finden- da die meisten Liegen durch Handtücher bereits ab 08.00 Uhr reserviert wurden- aber keiner diese Liegen nutzte. Auch auf dem Badesteg gab es keine freien Liegen. Animation???? Es rannten irgendwelche Typen durch die Gegend- aber animiert haben die keinen. Handtücher konnte man sich täglich neue ausleihen.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Maria (51-55)

September 2013

Nie wieder an die Türkische Agais und ins Imbat

2.0/6

So ein Hotel braucht niemand. Essen grauenhaft und geschmacklos. Zimmer total verdreckt. Überall nur Dreck und Speck. 90% Russen ; aber keine Probleme mit denen. Hotel war nur ein Ausweichhotel da unser Hotel total überbucht war. Kamen leider nicht mehr weg für die ganze Zeit unseres Aufenthaltes. Wir waren gefangen in diesem schrecklichen Hotel. Zimmer nur staubig , nichts geputzt während unseres Aufenthaltes. Im Bad waren noch Haare und Zehennägel vom Vormieter. Nur Ekel pur. Personal spricht nur türkisch man versteht garnix oder man will einfach nicht??? Überlegt es euch gut ob ihr da hin wollt? Strand ist gut aber sehr klein und die Liegen sind total verdreckt von den Auflagen gar nicht zu sprechen. Zu guter Letzt ein letztes Wort . Reißt die Hütte am besten ab.


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alma (19-25)

September 2013

Alptraum

1.6/6

ALPTRAUM lasst es lieber .... es ist alles nur dreck dreck dreck das einzige was gut ist ist die lage und der blick von der terasse wenn sich auf den stuhl gestellt hat da mann durch die glasscheiben nur vogelscheisse gesehen hat .....


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Oz-Inna (31-35)

Juli 2013

Schönes Hotel in einer super Lage

4.3/6

Garnicht so ein schlechtes Hotel wie bewertet ....Der Ausblick ist einfach der Hammer allein das ist ne Fahrt wert,die Lage ist Top! Die Zimmer sind gr und gemütlich .... wir waren zufrieden u würden auch nochmal fahren! Kleinigkeiten hier und da könnten verbessert werden aber es ist auch riesiges Hotel und dafür echt in Ordnung !!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Andreas (51-55)

Oktober 2012

Vater mit Sohn (13)

4.3/6

Herbstferien 2012: gute Atmosphäre und bei eher kleinem Anspruch durchaus OK, die Möglichkeiten zur Freizeitbeschäftigung im Hotel außer Baden sind allerdings sehr bescheiden, die Reaktion auf angezeigte Missstände träge bis keine Reaktion, Internet auch wenn man es im Urlaub weniger nutzt - schlecht bis sehr schlecht - Netbook mitnehmen! Insgesamt für meinen Reisepreis etwas zu teuer, hab aber spät gebucht... Draußen OK - Badebucht nicht besonders, Eignung zum Tauchen vergleichsweise eher schlecht Andreas


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Kristina (19-25)

September 2012

Auf keinen Fall hinfahren!

1.1/6

Nie wieder dieses Hotel!!Angekommen keine information über essenzeiten ect! Klimaanlagen schalten die nur zu bestimmten zeiten ein Fast jeden tag das selbe zu essen In der Zimmer es sehr schmutzig, und putzen schlecht Das Personal sprach kein deutsch! FAuf keinenall hinfahren!!!


Umgebung

1.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
1.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Marc (26-30)

September 2012

Hotelwechsel am zweiten Tag

2.2/6

Dieses Hotel (den Namen verdient das Loch nicht mal) ist eine absolute Katastrophe! Aber ich möchte vorne anfangen: Gebucht haben wir über ein Reisebüro und das last minute. Dieses Hotel haben wir genommen, weil der Mensch im Reisebüro uns sagte, dass er das Hotel selbst kenne und dort selbst jährlich 4 Wochen gelebt hat, während er für irgendeinen Reiseveranstalter Zimmer in allen möglichen Hotels dort eingekauft hat. Dies sei sein Stammhotel gewesen und da er ja durch seinen Job dort alle am Platz kenne, könnte er sagen, dass dieses das Beste sei! Das letzte Mal war er dort zwar vor 5 Jahren, aber das hat mich nicht sonderlich beunruhigt und so haben wir gebucht. (Ich glaube nicht, dass ein Hotel sich in 5 Jahren so runterwirtschaften lässt... Entweder er hat uns verarscht oder stört sich an so wenig, dass er sich auch inmitten eines Misthaufens wohlfühlen würde.) Wir haben dummer Weise den Fehler gemacht und nicht vorher bei Holidaycheck geschaut. Sonst wären wir nie in das Hotel gefahren. Also nun war gebucht: Wir kamen an und waren erst mal positiv überrascht. Der Eingangsbereich zum Hotelgelände sieht wirklich in Ordnung aus. Viel Grün, sogar ein beleuchteter Springbrunnen. Von weitem konnte ich bereits feststellen, dass der Eingang des Hotels, bestehend aus sehr viel Glas und vielen großen Spiegeln, deutlich besser gewirkt hätte, wenn dies alles sauber und geputzt gewesen wäre. An der Rezeption konnten wir nicht sofort einchecken, weil die Dame unsere Buchung nicht finden konnte. Während wir dort also standen und warteten, bekamen wir bereits einen winzigen Auszug der Katastrophe zu sehen: Alles an der Rezeption ziemlich staubig. Vom Tresen selbst angefangen, bis hin zur Sitzgelegenheit daneben. Alles ungepflegt. Da unser Zimmer noch nicht frei war, was ich mir schon dachte, weil es noch vor 12:00 war, durften wir schon mal zum Frühstücksbuffet gehen. Sowas habe ich noch nie gesehen. Ein absolut ekelhaftes Buffet hat uns da erwartet. Das Ganze war nicht etwa in einem Restaurant aufgebaut, sondern offen in einer Art Unterstand lieblos hingeworfen. Der Boden war absolut verdreckt, aus den Buffetschalen (die Unterteile, wo das Wasser drin ist) hingen tatsächlich noch Nudeln vom Abendessen vom Vortag (Jetzt war Rührei drin) und der Getränkespender war so verkniestet, dass ich Sorge hatte, dass mir irgendwelche Bröckchen in meinen Becher fallen! Irgendwo mittendrin stand eine ungepflegte Türkin und hat irgendwelche Fladen gebacken. Nix mit Besteck oder irgendwelchen Kochutensilien... Alles schön mit den Fingern, was ich gar nicht schlimm finden würde, wenn sie denn gepflegt gewesen wären. Leider gab es nur 2 Jungs, die die Tische abräumten und irgendwie versucht haben Herr über die Lage zu werden. Sie haben allerdings auch ausschließlich die Teller abgeräumt und nicht den Tisch abgewischt. Wenn einem also Krümel oder Salatblätter vom Teller gefallen sind, blieben die liegen. Ist natürlich recht praktisch für jemanden, der nicht weiss, wo genau er dann seinen Teller platzieren soll: Immer schön in den sauberen Kreis mittig. :-) Überall standen gebrauchte Gläser und Besteck lag teilweise auch mit Essensresten unter den Stühlen. So etwas habe ich noch nie im Leben gesehen! Wir haben erst mal versucht die Sache positiv zu sehen und haben uns irgendwie ein Stück Brot reingezwängt. Mehr ging wirklich nicht. Aber wir waren so hungrig. Nach diesem Erlebnis sind wir dann schnellstens abgezogen und wollten Richtung Strand gehen. Wir wussten bereits, dass das Hotel, da auf einem Felsen erbaut, über keinen großen Sandstrand verfügt. Dass dieser kleine Sandstrand dann aber auch noch komplett voller Algen ist und man sich knietief hätte zum Wasser vorkämpfen müssen, wussten wir natürlich nicht. In einer Ecke stand sogar eine voll mit Algen beladene Schubkarre und eine Mistgabel. Ich nehme an, dass wohl irgendwann mal jemand begonnen hat, dort aufzuräumen, dann aber vielleicht depressiv geworden ist ob der vielen Arbeit. Wir haben uns dann noch etwas im Hotel umgeschaut und konnten es echt nicht fassen. Es standen leere Gläser im Treppenhaus auf den Stufen, Beistellbetten standen einfach im Gang, Kippen flogen in den Ecken rum und alles versank nur so im Dreck. Wir sind dann zurück zur Rezeption und haben die Dame (die auch echt nett war) gefragt, was denn mit dem Hotel los ist, dass alles so verdreckt ist? Sie konnte natürlich nur mit den Schultern zucken und sagte uns dann, dass wir aber ein schönes Zimmer bekämen. Es ginge direkt zum Pool raus und wir könnten auch das Meer sehen. Ich sagte ihr, dass sie doch aber bitte dafür sorgen möge, dass dann unser Zimmer wenigstens sauber sei. Ich möchte noch erwähnen, dass ich absolut kein Sauberkeitsfanatiker bin und mich überhaupt nicht daran störe, wenn in einem südlichen Land vielleicht auch mal 5 Ameisen durchs Bad laufen und durch den feinen Sand eben auch schneller Staub irgendwo zu sehen ist. Aber einen groben Standard an Sauberkeit muss man ja wohl erwarten können, damit man sich wohl fühlt. Auf Essen lege ich schon etwas mehr Wert, bin jedoch jedem Gericht offen gegenüber und freue mich sogar auf einheimische Gerichte. Wenn ich allerdings sehe, dass selbst das Buffet dreckig ist, dann kann ich nichts essen. Und dann habe ich auch keinen Urlaub mehr. Abends waren wir dann außerhalb essen, weil wir den Fraß im Imbat wirklich nicht runter bekommen hätten. Wir bekamen also dann unser Zimmer und ein Page hat sehr aufwändig und extra umständlich unsere Koffer unter übertrieben lautem Gestöhne die Treppen hoch geschleppt und uns das Zimmer gezeigt. Das Zimmer hat uns dann den Rest gegeben. In der Badewanne klebte ein Pflaster, über dem Waschbecken hingen lange Damenhaare, eine Ecke des Badezimmers war verschimmelt, vor dem Bett fand ich zwei Fußnägel gefunden (!!!) UND zu allem Überfluss ging unser Zimmer tatsächlich zum Pool raus (irgendwo links war auch das Meer), der den gesamten Tag mit lauter Technomusik beschallt wurde!! Im TV gibt es doch so eine Sendung, der Urlaubsretter oder sowas. Ich glaube, er wäre in diesem Hotel an seine persönlichen Grenzen gestoßen! Wir haben dann erst mal das Hotel verlassen, um die Gegend zu erkunden und uns Gedanken darüber zu machen, was wir nun machen wollen. Schließlich haben wir ja nicht die Welt bezahlt und uns war unwohl bei dem Gedanken jetzt eine riesen Welle zu machen. Nachdem wir dann nach ein paar Gehminuten am berühmten und viel gelobten aber absolut hässlichen und nichtssagenden Ladysbeach waren, haben wir uns dazu entschlossen das Hotel zu wechseln, weil wir ja nun ein Mindestmaß an Sauberkeit voraussetzen können und das auch zu jedem Preis. Wir haben Kontakt zu unserem Reiseleiter (den wir bis dahin ja gar nicht kannten) aufgenommen und mussten ihn ein paar Mal antreiben, bis wir dann am nächsten Tag in ein wunderbares anderes Hotel wechseln konnten. Dies war das Kustur Holiday Village, was absolut toll war. Von da an hatten wir einen super Urlaub! Wir haben im Imbat übrigens alles fotografiert. Ein besonderes Highlight ist dabei die Tür zur Küche. Eine Schwingtür, die gerade auf war, als wir das Foto gemacht haben. Wenn man Euch das Foto geben würde und sagen würde, dass dies der Eingang zu einer Raststätten-Toilette ist, würdet Ihr sagen: Um Gottes Willen, da würde ich nicht drauf gehen. Dann gehe ich lieber in den Busch... ...tja... Das war aber der Eingang zur Küche!!! Wir haben von unserem Reiseveranstalter nach Beschwerde inklusive der Fotos anstandslos eine finanzielle Rückerstattung erhalten. Nach allem Negativen, kann ich nur eine positive Sache an diesem "Hotel" finden: Die Lage. Es liegt wirklich absolut idyllisch und traumhaft sofort am Meer und man hätte die Möglichkeit Fotos zu schießen, die jeden glauben lassen, dass man in der Karibik war... Wenn denn die Fensterscheiben sauber wären... :-)


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.3
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Susanna (19-25)

Juli 2012

Sehr schönes, familiäres hotel. immer wieder gerne

5.8/6

das personal ist sehr freundlich und stets bemüht.das animations team sehr nett und das angebot an aktivitäten gross.der strandbereich ist traumhaft schön.in der umgebung viele bars usw.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Bärbel (61-65)

Juni 2012

Im Sommer nicht zu empfehlen!

3.2/6

Die Anlage ist recht groß und seit letztem Jahr modernisiert, allerdings nur im Zimmerbereich. Die Toilette zur Hotelbar gehörend bräuchte diese auch dringend! Dort ist selten Toilettenpapier anzufinden, Handtücher scho gar nicht!Die Sauberkeit der Zimmer lässt sehr zu wünschen übrigen. Zwar gab es - offensichtlich je nach Vorhandensein- täglich frische Handtücher (nicht immer alle), aber Toilettenpapier musste hier von uns immer wieder angefordert werden. Die Zimmer wurden kaum gefegt, der Balkon schon gar nicht! Bettwäsche war ok. Das Hotel hat all inclusive mit Spätaufsteherfrühstück von 10-11 Uhr, was für uns wichtig war. Dieses war jedoch ein "Restefrühstück", alle Reste wurden zusammengewürfelt, viele Sachen einfach entfernt. Es gab um 10.15 manchmal kein Brot mehr, dieses wurde auch nicht aufgefüllt, man musste mit den evtl. noch vorhandenen Küchlein zufrieden sein. Auch Butter war oft nicht mehr da, die wurde dann personenweise zugeteilt! Ein sehr karges "Frühstück" und nicht als dieses zu bezeichnen! Da ich das 7. Mal in diesem Hotel war, kann ich auch das Essen beurteilen, das auch ziemlich schlecht im Vergleich war. Es gab drei Tage hintereinander Huhn, und die Reste davon fand man in den Salate auf dem kalten Buffet. Nachtisch war nach einer Stunde nicht mehr zu bekommen (s.Foto), Bestecke wurden nicht nachgelegt, musste man sich selbst besorgen, Getränke musste man sich auch am Tresen selbst holen. Es sei denn, man war irgendwie "prominent", dann wurde am bedient (warum, haben wir icht heraus bekommen!), das Personal war im Vergleich mit den letzten Jahren bis auf ganz wenige Ausnahmen unfreundlich, muffelig und lächeln haben sie wohl alle verlernt. Als Gast habe ich mich dort nicht mehr gefühlt, eher als lästig... Die Gäste waren Russen, Türken und Bulgaren. Wir waren die einzigen Deutschen, ein paar Holländer gab es noch...sonst war alles fest in russischer Hand. Morgens um 7 Uhr waren durchweg alle Liegen am Pool mit Handtüchern reserviert, genauso wie am Hotelstrand und den noch dazu gehörenden Stegen. Wir haben drei Tage auf den (harten) Stühle in den Sitzecken, und vier weitere Tage am ladiesbeach ( 4 Liegen + 2 Schirme f. 30 Lira) verbracht, ein einziges Mal sind wir um 7 aus dem Bett gekrochen, um wenigstens einmal einen Platz am Pool zu haben! Manchmal hatten wir nachmittags Glück, dass Liegen frei wurden. Wir hatten ein 6-jähriges Kind dabei, für den war das sehr unglücklich. Der Pool wurde nicht beaufsichtigt, die Plastikrutsche aus dem Babypool wurde von Kindern einfach ans Nichtschwimmerbecken verschoben, kein Mensch (auch nicht die entsprecheden Eltern) hat sich drum gekümmert - bis sich ein Kind verletzt hat! Dann kam ein KIND!! und hat die Rutsche zurück geschoben! Das Alter der Gäste lag zwischen Anfang 20 bis ca 70 Jahre, also gemischt, was auch unproblematisch war. Die Rezeption war nicht wirklich kompetent und sprachlich auch nicht unbedingt fit, es wurde zwar englisch gesprochen, aber die Verständigung war äußerst schwierig.


Umgebung

6.0

Das Hotel hat einen eigenen kleinen Strand, der auch sauber gehalten wird. Die Entfernung zum kadinlar denizi (ladiesbeach) ist ca. 5 Minuten, Möglichkeiten für Einkäufe aller Art sind bis nachts gegebe, Ausflüge werden von den Reiseagenturen oder auch von kleinen Agenturen vor Ort angeboten. Das Hotel selbst bietet Jetski, Parasailing, Tretboote etc. an.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind relativ groß, neu renoviert mit Laminat. Die Möbel aber eher die, die ich in den zehn Jahren, in denen ich in diesem Hotel war, auch erlebt habe. Die Bäder sind halbwegs renoviert, die Einstellungen der Dusche katastrophal. Ich habe teilweise 15 Minuten gebraucht, um eine duschbare Wassertemperatur einzustellen. Alle anderen Dinge im Zimmer sind soweit ok, ob allerdings 4 Sterne wert....


Service

2.0

Wie oben schon erwähnt, es gab wenige Ausnahmen, die freudlich waren, am offensten waren die Fotografen. Die Bedienung am Pool guckte einen nicht mal an, lächeln war gar nicht drin. Englisch wurde bei Bestellungen verstanden, darüber hinaus wurde es schwierig. Zimmerreinigung - wie oben schon erwähnt- eher sehr oberflächlich Kinderbetreuung gab es gar keine, die Animation für Kinder beschränkte sich auf eine Stunde "Minidiscotime" am Abend. Beschwerden wurden aufgenommen und mit Glück die M


Gastronomie

2.0

Es gibt ein open-air Restaurant, was eine absolut schöne Lage hat. Hier den Sonnenuntergang zu erleben, ist schon herrlich.Die Gastronomie am Pool beschränkt sich auf täglich Pommes mit Hamburgern - nichts anderes! Die Kaffee-Kuchen-Zeit am Nachmittag ist ein Witz und für uns nicht gerade rüpelhaften Deutschen gar nicht machbar. Hier wurde sich mit Elan auf die vier vorhandenen Kuchenbleche gestürzt und die Teller voll gestapelt. ( wir haben bei drei russichen Frauen 25 Teile auf dem Teller gez


Sport & Unterhaltung

3.0

Parasaling, Jetski, Bananaboat, Tretboot wurden angeboten, das Personal von dort war sehr freundlich. Die Animation dagegen war unmöglich, ich habe bis zum Schluss nicht wirklich gesehen, war dazu gehört hat. Es gab Aquagymnastik und nachmittags mal ein Mitmachtänzchen am Pool, mehr habe ich nicht mitbekommen...sehr langweilig! Strand und Pool waren ok, obwohl am Pool einige Fliesen lose waren, aber das gehört wohl so...Liegestühle...wie gesagt eine Katastrophe! Handtücher waren täglich zu beko


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Brigitte (61-65)

Juni 2012

Nie wieder

3.0/6

Ich hatte AI, bin jedoch nur zum Frühstück gegangen, da man das wenigstens geniessen konnte. Zimmer sind in 10 Tagen so gut wie nicht gereinigt worden, wie Bad, Balkon, Boden (10 Tage den selben "Flusel" auf dem Boden!). Ich hätte vom Balkon eine tolle Aussicht auf das Meer gehabt, wenn man nicht genau in der Höhe (wenn man sitzt) ein Brett vor das Geländer angebracht hätte - hatte also immer schön das Brettvo den Augen. Um das Meer zu sehen: aufstehen oder einen sehr langen Hals machen!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ali (36-40)

September 2011

Hotel Imbat

2.7/6

Alles negative, was andere Besucher geschrieben haben stimmt. Ein wirklich schlechtes Hotel. Nur der eigene Strand entschädigt für vieles. Alles andere ist nur Mist. Vor allem, die inkompetente Rezeption ist Müll.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Astrid (46-50)

September 2011

Das Grauen hat einen Namen- Imbat

1.8/6

Auf den ersten Bick ist diese Anlage sehr schön.(Jedoch in die Jahregekommen.In die Jahre gekommen heißt aber nicht gleich dreckig und heruntergewirtschaftet.Hier aber doch.Wir haben all inclusive gebucht. Das Essen war langweilig und nicht sehr geschmackvoll.(O.k.-jeder hat da ein eigenes Empfinden aber nach dem achten Urlaub in der Türkei kann ich schon gewisse Vergleiche ziehen und bei einer Lebensmittel kontrolle wäre es glatt durchgefallen. Die Gästestruktur war bunt gemischt und auch jede Altersklasse war vorhanden.


Umgebung

4.0

Der Flughafen Izmir liegt etwa 1 Stunde vom Imbat entfernt. Vorausgesetzt man nimmt den direkten Weg und hat einen Bus der bei anderen Hotels, welche man dann anfährt um andere Ulauber abzusetzen, problemlos rangieren kann. Einkaufsmöglichkeiten sind direkt vorm Hotel vorhanden. Man kann aber such mit dem 5er Bus nach Kusadasi Zentrum fahren.Hält fast alle 5 Minuten direkt vorm Hotel. Ausflugsmöglichkeiten sind vorhanden.(Wir haben aber keine Ausflüge gemacht-dehalb kein Kommentar.)


Zimmer

1.0

Wir hattten unserer Meinungung nach das schlechteste Zimmer der Anlage Klein , schmutzig ,voller Schnaken, dunkel. das Bad verschimmelt. Die Anlage besteht aus mehreren Gebäudetrakten und unserer war auch nach Aussagen einiger Stamm gäste der schlechteste.Es ist der 5er Trakt. Der beste Trakt ist der 2er gegfolgt vom 6er und 7er. Wir hatten das Zimmer 5310. Das Zimmer ist sehr klein und dunkel und die Möbel alt.(Alt muß aber nicht gleich ungepflegt und verwohnt heissen.Hier aber doch.)Auf de


Service

1.0

Das war das unfreundlichste Personal welches ich jemals in der Türkei kennengelernt habe.Man spricht nur türkisch oder etwas englisch.Unsere Ankunft war nachts um 3.00 Uhr.Heißt: 2 Stunden später als geplant, weil der Bus andere Hotels nur schlecht anfahren konnte und sich der Transfer deshalb verzögerte.Unser Zimmer war dann das 2.Desaster.:Dank des Baumes vor unserem Balkon hatten wir eine tägliche Schnakenplage und sauber sieht anders aus.(Nie gewischter Fußboden; Schimmel im Bad: Wechsel der


Gastronomie

1.0

Das war das schlechteste Essen meiner ganzen Türkeiurlaube.Geöffnet war nur das Hauptrestaurant und beim Pool eine kleine Bar. Da dieses Hotel in den letzten Zügen der Saison lag wurde das Essen täglich qualitativ und quantitativ schlechter bzw. weniger.So etwas habe ich noch nirgends erlebt.(Ganz zum Schluß gab es nicht mal mehr Pommes Frites oder HamburgerBrötchen).Die Tische waren schmutzig und verklebt.Manchmal wurden die Tischläufer gewechselt bzw gewendet- aber die Tische blieben dreckig.


Sport & Unterhaltung

2.0

Wir waren September/Oktober 2011 im Imbat. Kinderanimation gab es überhaupt keine.Die Animateure waren tagsüber damit beschäftigt ihre CD an den Mann zu bringen.Einmal in den 14 Tagen habe ich Wassergymnastik (mehr schlecht als recht) mitbekommen.Abends wurde dann Bingo gespielt und einmal gab es sogar eine Vorstellung .Disco:weiß ich nicht. Nach der Lage des Hotels ist der Badesteg das 2. Highlight dieserAnlage.Liegestühle,Auflagen und Sonnenschirme sind vorhanden.Das Wassetr ist meißtens sehr


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Angela (41-45)

September 2011

Schöner Urlaub!

4.8/6

Es ist ein sehr schönes, älteres Hotel. Alle sind dort sehr freundlich und hilfsbereit! Es war sehr sauber dort und sehr familiär. Wir hatten eine sehr schöne zeit dort! Immer wieder gerne! Nur zu empfehlen!


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Can (14-18)

September 2011

Gutes Hotel zum wenigen Preis

5.3/6

Am Anfang September sind wir dort mit drei anderen Familien geblieben und das Hotel gefiel uns sehr. In der Nähe vom Hotel gab es viele Restaurants, Discos und Geschäfte. Gleichzeitig war das Hotel direkt am Meer und die Strand war auch schön. Es gab viele Freizeitaktivitäten (zB. Wassersports, Beachvolley, Dart) aber Animationsteam gefällt mir nicht so. Essen und Getränke waren nicht ausgezeichnet, aber auch nicht so schlimm. Außerdem denke ich, dass dieses Hotel nicht geeignet für Behinderten ist, weil zwischen der Strand und Hotelgebäude es eine lange und schmale Treppe gab. Übrigens, im Hotel gab es viele deutsche Touristen und in dieser Zeit konnte ich auch mein Deutsch verbessern :)


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Valentin (31-35)

August 2011

Sehr schmutzig, nie mehr

3.3/6

Es gibt keine Auswahl des Essens, jeden Tag gleiche..... In der Zimmer es sehr schmutzig, und putzen schlecht Der Strand klein und schmutzig, Es ist schwierig, Platz zu finden. Im Wasser die großen Steine, über die man sich stoßen kann. Niemals wieder


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

2.7
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mario & Heike (46-50)

August 2011

In letzter Min gebucht und total positiv beg.

5.2/6

Wir haben eine traumhaft schöne Woche in diesem Hotel erleben dürfe. Das Personal ist sehr zuvorkommend und höflich. Tolle Lage. Frühstück und Abendbrot gibt es auf einer tollen Terrasse, mitten über dem Meer. Der Strand gehört zum Hotel und es gibt keinen Zutritt für Fremde. Gegen 20:00 entstehen hier wunderschöne Sonnenuntergangs-Fotos. Einziges Manko, es spricht keiner deutsch, dafür alle englisch. Dennoch, immer wieder gern.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nebi (26-30)

August 2011

Nie wieder dieses Hotel, Geldverschwendung

1.5/6

Da kann ich auch direkt zelten gehen! Angekommen keine information über essenzeiten ect! Klimaanlagen schalten die nur zu bestimmten zeiten ein! Sehr viele russische urlauber 95% ! wer zum essen spät kommt kriegt denn rest nur! Fast jeden tag das selbe zu essen. Also im gesammten weggeschmiessenes geld fur das hotel


Umgebung

2.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.5
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Daniela (26-30)

Juli 2011

Nie wieder

2.2/6

Die Hotelanlage an sich war sehr schön eingerichtet, bis man das Zimmer betrat, wo sich noch Staubflusen vom Vorgänger befanden.Das Bad war zwar funktional ausgestattet, aber auch hier mangelte es enorm an Sauberkeit. Wenn man Glück hatte wurden die Handtücher ausgetauscht und die Minibar (Wasser auffüllen als AI-Leistung) neu bestückt. Der Pool war ok, jedoch rochen die Strandtücher nicht unbedingt gereinigt... Der "Strand" war ein schmaler Streifen Sand. Die Klimaanlage funktionierte nachts leider nur stundenweise.


Umgebung

5.0

Mit den türkischen Kleinbussen ist das Zentrum von Kusadasi gut und günstig zu erreichen. Dort gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten. Absolut empfehlenswert sind das Adaland, ein großer Aquapark, und die Besichtigung von Ephesus


Zimmer

1.0

Unterirdisch!!! Alles war funktional eingerichtet, das wäre kein Problem gewesen, aber der Dreck hats einem echt verleidet. Wir hatten ein Doppelzimmer mit kleinem Balkon, Safe, TV, Fön, meistens nicht aufgefüllter Minibar, die uralt war. Das Bad war mit Wanne ausgestattet, aber alles sah sehr benutzt aus und hätte durchaus eine Sanierung nötig


Service

1.0

Das Personal sprach kein deutsch, was ja noch zu überwinden wäre, aber teilweise war die Rezeption mit Personal besetzt, das nichtmal englisch spricht. Wenn man gesagt hat, das man "from germany" kommt, wurde man von dem überaus jungen Servicepersonal meistens mitleidig angeguckt. Die Zimmerreinigung war wie bereits erwähnt eine Katastrophe. Wenn man sich daraufhin darüber beschwert hat, dass das Zimmer noch dreckig ist, keine frischen Handtücher da sind, Toilettenpapier fehlt, die Minibar nic


Gastronomie

1.0

lange Schlangen, eintöniges Essen...Massen an Nachtisch, aber kein Obst zum Frühstück. Das "italienische" ala Carte Restaurant hat wenig Auswahl und das Essen war auch nicht wirklich italienisch


Sport & Unterhaltung

2.0

Der Pool war schön, jedoch waren die Animateure und das gesamte Hotelpersonal sehr aufdringlich und wollten einem immer noch ne CD, Massage, Karten fürs Bingo abends etc verkaufen


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Mike (41-45)

Juni 2011

Kein Hotel was man weiter empfehlen kann

3.8/6

Trotz der guten Lage des Hotels ist es nur bedingt weiterzuempfehlen. Deutschsprachige Urlauber sind dort nicht anzutreffen. Einige Mitarbeiter des Hotels sollten mal darüber nachdenken ob sie dort überhaupt richtig sind. (Benehmen und auftreten)


Umgebung

5.0

Das einzige womit das Hotel Punkten kann ist seine Lage und die Umgebung. Die Aussicht vom Hotel ist sehr Schön. Die Entfernung zur Stadt und die Erreichbarkeit mit dem Minibus ist prima. Prächtige Aussicht auf Ein- und Auslaufende Schiffe zum Hafen. Die Ausflugsmöglichkeiten simd ebenfall umfangreichend.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren von der Größe her völlig OK, Sind zwar nicht mehr auf dem aktuellsten Stand, aber ausreichend. Die Ausstattung war für 4 Sterne ehr mangelhaft. Die Sauberkeit der Zimmer war topp.


Service

4.0

Die Freundlichkeit des Personals war gut. Die Fremdsprachenkenntnisse bezogen sich mehr auf die Russischen und Pollnischen Gäste. Deutsch wird dort so gut wie nicht gesprochen. Die Mitarbeiter der Reception sind eine Katastrophe ! Das einzige was die können ist Englisch, ansonsten gibt es sehr große Verständigungsprobleme.


Gastronomie

2.0

Die Anzahl der Restaurants und Bars waren OK. Aber leider wurde daraus zu wenig gemacht, (Ewig langes Anstehen bei frisch zubereiteten Mahlzeiten) Über die Qualität und Quantität läst sich Streiten, der eine mag es der andere nicht. Der Küchenstil ist Landestypisch. Die Bedienung an den Bars war zum Teil Ekelerregend, Mann kratzte sich ständig im Schritt und faste dann die Eiswürfel und andere Sachen mit den Händen an. Kein fließend Wasser und keine Hilfsmittel an den Bars vorhanden. Es wür


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Freizeitunterhaltung war ganz in Ordnung. Die Animation hat ihr bestes gegeben. Der Strand war eine blanke Katasrophe. Sehr unsauber und viel zu klein. Die Liegen sind größtenteils defekt und sehr alt. So viel Dreck im Wasser habe ich noch nicht gesehen !!! (Autoreifen, alte Tretboote, und vieles mehr) Die Wassersportmöglichkeiten sind da, aber extrem zu teuer (Parasailing 15min - 50 Euro, im Vergleich Tunesien 10 Euro)


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Stephan (19-25)

Juni 2011

Zufriedenstellendes Hotel mit traumhafter Lage

4.5/6

Das Hotel Imbat ist ein solides 4 Sterne Hotel welches zur Zeit komplett saniert wird. Das Hotel hat eine schöne Außenanlage und einen hoteleigenen Strand, wobei der Strand vom Ladies Beach nur unweit entfernt ist. Die Zimmer sind zufriedenstellend ausgestattet. Allerdings sind Zimmer der gleichen Preiskategorie unterschiedlich ausgestattet, z.B. verfügte das Zimmer unserer Freunde über einen Flachbildschirm und Meerblick, unseres nicht. Beide Zimmer waren renoviert und mit Parkettboden ausgestattet. Die Nutzung des Safes war kostenfrei. Die Zimmer wurden täglich, allerdings nur halbherzig, gereinigt. Frische Handtücher gab es jeden Tag und es wurden Strand- bzw. Poolhandtücher zur Verfügung gestellt. Das Essen war sehr abwechslungsreich, frisch und beinhaltete lokale Spezialitäten. Gegessen wurde auf einer Terasse, mit wunderschönem Meerblick. Die Sauberkeit im Restaurantbereich und in der gesamten Anlage war sehr gut. Unzufrieden war nur der Umgang mit uns an der Rezeption. Als wir freundlich um ein Zimmer in der Nähe unserer Freunde gebeten haben, wurden wir unfreundlich und abweisend behandelt. WIr würden dieses Hotel zu jeder Zeit wieder besuchen.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Jens (46-50)

Juni 2011

Bedingt gut

4.9/6

Leider mus der Gast für eine marode Zimmerkarte, welche beim öffnen des Zimmers zerbrochen ist, 20 € bezahlen. Auch GTI mag das nicht regeln. 2 Karten im Doppelzimmer waren auch nicht möglich. Sonst war es toll.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Fred & Anna (61-65)

Juni 2011

Ein Hotel mit Höhen und Tiefen

3.6/6

Anlage ist sehr schön angelegt. Es fehlt nur der Sandstrand. Der kleine Streifen, der noch vorhanden ist, reicht nur für 15 % der Gäste. Im Hotel sind zu viele Leute mit sich selbst beschäftigt.Die Organisation ist eine Katrastrophe. Anstehen zum Essen ca.15-25 Min. ist hier normal. Fast keine deutschen Gäste. Würde es auch nie wieder buchen.


Umgebung

4.0

Lage zum Zentrum ( mit Dolmus) sehr gut


Zimmer

3.0

Zimmer war bei der Anreise sauber. Wurde dann aber 11 Tage nur wenig gereinigt. Minibar-Safe- Balkon in Ordnung


Service

4.0

Freundlichkeit des Bedienpersonal sehr gut. Die Häuptlinge hatten nur Augen für ihre Lieblinge. Die wurden dann auch am Tisch bedient. Fast keiner spricht deutsch. Zimmerreinigung habe ich in 11 Tage nicht bemerkt. Bettwäsche wurde nicht gewechselt. An 3 Tagen hatten wir nur 1 Duschtuch.


Gastronomie

4.0

Essen war geschmacklich gut. Leider wenig Abwechslung


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Wolfgang (61-65)

September 2010

Urlaub zum abgewöhnen

2.8/6

Die Hotelanlage ist schon in die Jahre gekommen was aber nicht ausschließt,dass es noch weiter verkommen muß. offenliegende Stromleitung, Schmutz wohin man sieht Sauberkeit und Hygiene ein Fremdwort, AI beinhaltet vor allem ständig das gleiche Essen. Gäste sind hauptsächlich Rumänen Polen auch Iraner und Türken einige Holländer und wenige Deutsche


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist gut, man erreicht dern Ort schnell mit dem Bus ca. 3km einige Restaurants, Bars und Geschäfte in unmittelbarer Nähe. empfehlenswert ist ein Ausflug nach Efesus


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind ausreichend groß, wobei es viele unterschiedliche Zimmerausstattungen gibt so daß eine generelle Beschreibung nicht möglich ist. Eins haben alle Zimmer gemeinsam, unsauber, Schimmel im Bad und an der Minibar


Service

2.0

Das Personal ist zwar freundlich aber ansonsten uninterressiert. Fremdsprache englisch kaum Deutsch. Zimmer wurde trotz Beschwerden innerhalb von 14 Tagen nur 1 mal gereinigt. Es wurde lediglich das Bett gemacht und Handtücher gewechselt. Beschwerden wurden grundsätzlich ingnoriert,


Gastronomie

2.0

14 Tage das gleiche Essen, die Hauptbar mit 1 Person besetzt mit ein und demselben Einweghandschuh wurde Fisch und Hackfleisch aufgelegt. Da muß man zu Sauberkeit und Hygiene nichts mehr sagen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Animation am Pool einfallslos und wenig, dafür aber sehr laut. Wassersport nur über lokalen Anbieter Abenddisco auf dem Hoteldach, wohl dem, der nicht darunter wohnt.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sascha (26-30)

September 2010

Dreckiges, abgewohntes Hotel / Essen schlecht

1.8/6

Das Hotel ist sehr in die Jahre gekommen, überall sind Schäden von kaputten Fliesen, Schimmelflecken bis hin zu offenen Stromleitungen Die Tische im Hotel sind fast ohne Ausnahme klebrig und vermschiert, generall bleibt man eigentlich überall kleben. Gäste größtenteil aus Russland, Slownien und weiteren Osteuropaländer, außerdem Holländer und viele Engländer sowie einige wenige Deutsche.


Umgebung

4.0

Die Fahrt vom Flughafen Izmir dauer ca. 120 min, das Hotel liegt direkt an einem kleinen aufgeschütteten Strand, dieser ist über eine steile Wendeltreppe zu erreichen.Für gehbehinderte Menschen oder Rollstuhlfahrer ist dieses Treppe nicht oder kaum zu bewältigen. Allerdings muss man sagen das der Strand wirklich nicht groß ist und ständig von Algen übersäht. Dieser werden zwar immer mal weggemacht, dann aber in einem großen stinkigen Haufen direkt neben den Liegen aufgeschüttet ( siehe auch Bil


Zimmer

1.0

Zu den Zimmern steht das meiste schon bei Service. Hinzuzufügen wäre vielleicht noch das die Balkone relatov groß sind und wenn man das große Glück eines Meerblickzimmers hat dieser wirklich sehr schön ist ( allerdings auch der Blick auf die halbnackten Kellner die den Tisch decken) Zustand alt, abgewohnt dreckig.Außer stank unser Zimmer JEDEN Tag dermaßen nach Kloake, das man nur erstmal zum Balkon rennen konnte die Tür aufreissen und dann nach ca. 20 min mit viel Überwindung das Zimmer betr


Service

1.0

Der Service in diesem Hotel ist einfach nur als grauenhaft zu bezeichnen. Die Zimmer werden so gut wie nicht gereinigt. und wenn dann mit einem REISIGBESEN. Einen Staubsauger scheint es nicht zu geben.Ebensowenig wie irgendetwas geputzt wird. Wir hatten vom ersten bis zum letzten Tag die selben Pinienkernschalen und Dreck in unserem Zimmer liegen.Es kamen eher noch täglich Äste vom Reisigbesen dazu. Die Badewanne wurde ebensowenig gesäubert wie die Toilette. Das Personal spricht meist gut e


Gastronomie

1.0

Es gibt ein Outdoorrestaurant , dass wie man fairerweise sagen muss einen wunderschönen Blick auf das Meer und die türkische Ägais bietet. Leider kann man dies nicht geniessen, das man den ganzen Abend und Morgen mit lauter Begleitmusik zugedröhnt wird. Die Speisen sind eintönig um nicht zu sagen es gibt jeden Tag fast exakt dasselbe.Frisch gebraten werden Montags Hähnchen und Fisch..Dienstags Hähnchen und Fisch..usw. Wobei das Hähnchen und der rohe Fisch mit denselben Handschuhen angefasst u


Sport & Unterhaltung

2.0

Wer in diesem Hotel die Möglichkeit sucht Tennis zu spielen, der wird enttäuscht werden..nicht möglich. Es gibt genau ein vergammeltes Tretboot, das ja nach Lust und Laune der Wassersportbetreiber Geld kostet oder nicht. der Miniclub exisitiert nur den Namen nach... Disco können wir nicht beurteilen. Die Liegen. sowie die Auflagen und Schirme sind alt, teilweise dreckig oder kaputt Es gibt pro Person ein HAndtuch das man jeden Tag tauschen kann. Diese sind ok. Das Animationsteam beherrscht


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Mario (31-35)

September 2010

Hotel Imbat

1.3/6

Dieses Hotel befindet sich in so einem heruntergekommenem Zustand,dass einem die Worte fehlen.So etwas wie Hygiene gibt es dort nicht.Wer dort keine Lebensmittelvergiftung bekommt , ist entweder auf Null Diät oder geht woanders essen.In diesem Hotel wird schon lange nichts mehr geputzt..So wie es aussieht seit Jahren.Die zwei gute Bewertungen des Hotels sind nichts als nur ein Fake.Wir sind nicht lebensmüde und haben nach 1 Tag Hotel gewechselt.Das war ein sehr harter Kampf mit unserem Reiseveranstalter GTI.Dieser weiss ja angeblich gar nichts von den Zuständen im Imbat.Sie lassen sich auch vor Ort von Peninsula Tours vertreten.Diese besonders nette Person von Peninsula belächlte die Beschwerden nur und meinte Pech gehabt.Das wir das Hotel wechseln konnten haben wir nur einer netten Person zu verdanken. Das war Jemand direkt aus GTI Zentralle in Deutschland,den wir von unserem Handy (schöne Telefonkosten) angerufen haben und unsere Situation geschildert haben.Direkt vor Ort ist keine Hilfe zu erwarten.Also lasst alle die Finger weg von diesem Hotel.Am besten sofort die türkische Riviera nehmen.Dort wird man als Hotelgast wie König behandelt.


Umgebung

3.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karin (51-55)

September 2010

Ein Urlaub mit vielen Ärgernissen!

3.0/6

Das Hotel befindet sich in einem maroden Zustand. Die Einrichtung hat auch schon einige Jahre auf dem Buckel. Es ist eine große Anlage, viele Stufen sind zu überwinden, man kann sich auch gerne mal verlaufen. In den langen Fluren leider kein Deko, keine Grünpflanze, sehr unpersönlich!! Überwiegend englisches und holländisches Puplikum, kaum Deutsche.


Umgebung

4.0

Zum kleinen Strand und Badeplattformen ging es per Wendeltreppe runter. Der Hotelstrand war in Ordnung, leider wurde der Seetang? zu einem Haufen aufgetürmt und liegengelassen, wie ein Misthaufen!! 200m weiter ist ein größerer Strand, kostet allerdings Gebühren für Liegen und Schirm. Nach Kusadasi konnte man mit dem Dolmus, der alle 5Min. fuhr. Ausflugsmöglichkeiten waren vorhanden.


Zimmer

2.0

Einfachste Ausstattung! Klimaanlage ließ sich nicht einstellen! TV uralt, 2 deutsche Sender, nur RTL funktionierte einwandfrei. Die Balkontür klemmte; teilweise hingen die Elektrokabel nicht isoliert aus der Wand; Das Bad war verdreckt, hätte am liebsten ne neue Toilettenbürste, ne Wanneneinlage und einen Duschvorhang gekauft, ekelhaft!!


Service

2.0

Unfreundliches Personal, ausser einer Dame am Empfang, sie gab sich wirklich Mühe, wenn man ein Problem hatte. Der Rest bestand aus jungen unausgebildeten Herren, Hilfskräften, die einen den Teller schon wegnahmen, bevor man aufgegessen hatte. Das hat echt genervt!! Vorsicht, man wird auch leicht mal von den Servierwagen angefahren, denn die Hilfskräfte schauen ja nicht immer nur nach vorne... Vom gesamten Personal sprach übrigens keiner deutsch !! In der ersten Woche wurden nur di


Gastronomie

5.0

Mit den Kochkünsten waren wir zufrieden, wir mögen die türk. Küche. Viel Gemüse, Salate, Hähnchen...Leider wurde nicht alles wieder aufgefüllt, kam man später, hatte man Pech gehabt. Das Anstehen für Gegrilltes oder morgens fürs Omlett war nicht so spaßig. Wie gesagt, das Personal war etwas lahm!


Sport & Unterhaltung

3.0

Es waren Animateure dort, aber wir waren meistens am Strand und nicht am Pool! Meiner Meinung nach waren die Animateure sehr albern, vor allen Dingen wenn hübsche Mädels in der Nähe waren.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Selda (26-30)

September 2010

Dreckig! Alt! Schlechter Service!

1.8/6

Sehr unsauberes Hotel und ziemlich alt. Teilweise sind Treppengeländer kaputt, offene Leitungen. Wasserröhre verrostet, so dass im Bad erst bräunliches Wasser kommt. Zimmer werden nie gesaugt, Teppichboden voller Haare in jeder Farbe. Restuarant unsauber. Bar und Tische generell kleben, werden nur abgeräumt nicht gewischt. Reklamationen werden kaum ernst genommen. Mitarbeiter haben wenig Interesse an Ihrem Job, so dass Service null ist. Pool klein, aber sauber. Strand sauber, jedoch Algen. Generell habe ich noch nie so ein dreckiges Hotel gesehen!!! Immer dasselbe Essen, kaum Auswahl. Nie wieder!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.0
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Dirk (36-40)

September 2010

Das Schlechteste was wir erlebt haben

2.2/6

Hotel wurde ja schon mehrmalig beschrieben. Die Zimmer die uns angeboten wurden waren unter der Gürtellinie. die erste Nacht mussten wir in einem Zimmer übernachten was Muffig, Dreckig und mit extrem viel Schimmel im Bad versehen war. Angeblich war kein anderes Zimmer frei. Auch nach mehrmaligen Äußerungen an der Rezeption uns ein anderes Zimmer zu geben, brachte keinen Erfolg. So wollten wir die Reiseleitung anrufen, leider gab es im Reiseordner von GTI keine Info zum Reiseleiter und somit auch keine Telefonnummer. Allerdings hatten wir ja eine von Deutschland wo wir unseren Ärger kund gaben, diese haben dann auch sofort im Hotel angerufen. Leider ohne Erfolg. Am 2. Tag gab es dann ein etwas besseres Zimmer ohne den Schimmel im Bad. Somit haben wir über den Rest im Zimmer hinweg gesehen um uns den Urlaub nicht vollends zu versauen. Die Hygiene und Sauberkeit im gesammten Hotel war einfach unterste Stufe, wie schon oft hier ausführlich beschrieben wurde. Nach 14 Türkei-Urlauben das schlimmste was uns geboten wurde. In unserem Zeitraum waren viele Engländer und Osteurpäer zu Gast und wenige Deutsche.


Umgebung

5.0

Gehe ich nicht weiter drauf ein. (Siehe die anderen Bewertungen)


Zimmer

1.0

Habe ich ja schon oben beschrieben


Service

2.0

Das Pesonal an der Rezeption war bis auf eine Ausnahme unfreundlich bis genervt. Dort hatte sogar der Kofferboy mehr zu sagen, als die Dame hinter dem Tresen. Das Küchenpersonal war hingegen freundlicher. Beim Tischpersonal gab es alles, von freundlich bis gelangweilt. Zum gesammten Bar und Küchenbereich gibt es schon viele Aussagen die ich leider auch bestätigen muss.


Gastronomie

3.0

Die Qualität des Essens war eigentlich Gut. Ich habe jeden Abend etwas gefunden was mir geschmeckt hat. Etwas mehr Abwechslung wäre aber wünschenswert gewesen. Zu jeder Mahlzeit gab es die selbe CD, da wussten wir schon die reihenfolge der Lieder. Morgens gab es einen mitarbeiter der Ei zubereitet hat in "einer" Pfanne, somit kann sich jeder vorstellen wie lang man Anstehen durfte. Das Beste daran war das es genau daneben eine zweite Feuerstelle gab, leider ohne Pfanne. Die Getränke waren zu


Sport & Unterhaltung

1.0

Wie üblich sind die Animateure mit den Frauen mehr beschäftigt als mit der Animation.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Regina (19-25)

August 2010

Sehr schöner Urlaub... nächstes Jahr wieder

5.2/6

Das Hotel Imbat hat über 6000 Zimmer und eine große Hotelanlage. es gibt einen Pool mit extra Kinderbecken und animtaion, einen Fitnessraum , ein türkisches Bad, eine Disco und einen Billiardzimmer. Außerdem eine Tischtennisplatte und auch viel Grünanlage. Wir hatten ein sehr schönes und auch sehr sauberes Zimmer. Die gesamte Hotelanlage ist auch sauber und schön gestaltet. Die meisten Gäste sind aus der Türkei un aus Russland aber auch ein paar Deutsche und Holländer.


Umgebung

5.0

Der Strand liegt direkt vor dem Hotel und wenn man etwas einkaufen möchte ,kann man das entweder an er Strandpromenade ( nur 2 min vom hotel entfernt) oder man fährt mit dem Bus für 2 Lira in die Stadt das dauert auch nur ungefähr 10-15min. Außerdem kann man dort den Hafen von Kusadasi besichtigen. Wenn man Abends etwas feier gehn möchte , kann mandas entweder in der Diso des Hotels tun oder an der Strandpromenade in einigen Lokalen. Der Flugahfen in Izmir ist allerdings ungefähr 2 inhalb Stunde


Zimmer

6.0

Unser Zimmer war sehr schön , die Möbel waren Modern, esgab einen Fernseh, einen Balkon, einen Safe , eine Minibar und eine Klimaanlage die Stundenweise läuft. Die Klimaanlage kühlt sehr gut (man brauchte nachts sogar manchmal eine Wolldecke) ...wenn einem zu kalt wird, kann man sie aber auch einfach ausstellen, inem man die balkontür einen gan kleinen spalt öffnet. Das Badezimmer hatte eine Badewanne mit Dusche un war uch sehr sauber. Unser Zimmer war sehr modern und neu ....da aber manche leut


Service

5.0

Das personal im Hotel Imbat ist sehr freundlich, sie sprechen alle türkisch und englisch mit ausnahem von einem Kellner , der auch etwas Deutsch kann und stets bemüht ist etwas neues zu lernen. Die Zimmer werden täglich gereinigt und die Minibar im Zimmer täglich aufgefüllt. Im Hotl gibt es auch einen Arzt und gegen gebühr kann man sich seine Kleidung auch waschen lassen.


Gastronomie

5.0

Es gibt ein Hauptrestaurat , in dem es Frühstück , Mittagessen und Abendessen gibt. Zusätzlich gibt es eine Snackbar am Pool, an der man nachmittags hamburger und Pommes bekommt. Am Strand gibt es noch eine Strandbar. Außerdem noch ein Italienisches a la cart restaurant, in dem man aber reservieren muss, wenn man dort essen möchte. Die Restaurants sind sauber und es gibt genügend Auswahl an essen ,das auch sehr leckr schmeckt. : ) hehe Das Hauptrestaurant ist sehr schön , da man direkt einen B


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Strand ist sehr sauber und es gibt einen Steeg auf dem Wasser auf dem sich Liegen befinden , zusätlich natürlich noch liegen am Strand und Pool . Alle Liegen haben einen Sonnenschirm und dürfen erst ab 8 Uhr reserviert werden , die Liegen auf dem Steeg sind meistens trotzdem schon vorher belegt , da sich die Leute dann einfach schon um halb 7 darauf legen und bis 8 Uhr dort liegen bleiben (sie haben die Liege ja in dem Sinne dann nicht reserviert sondern gnuzt -.- ) naja am Strand oder Pool


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Susanne (46-50)

August 2010

In die Jahre gekommenes Hotel mit Traumlage

3.3/6

Ein sehr großes Hotel mit wunderschöner Lage. Die prägendste Erinnerung ist leider das lange Anstehen im iRestaurant für frisch Gegrilltes, Getränke und Spiegeleier am Morgen. Die Tische (wie die Stühle aus Plastik) wurden nach Benutzung nur abgeräumt, nicht abgewischt. Auch die Sauberkeit in den Zimmern ließ leider zu wünschen übrig. Mittags gab es eine weitere Snackbar - sehr lecker, aber leider auch lange anstehen ... Der Strand ist sehr schön, es sind ausreichend Liegen vorhanden. Der Pool wurde offenbar nicht regelmäßig gereinigt, viele Kinder - auch unsere - klagten bereits nach 1 Tag über Ohrenschmerzen. Die Lage ist sehr zentral. Tipp: 5 * Hotel wählen ...


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Tanja (41-45)

August 2010

Familienurlaub mit Sehenswürdigkeiten

6.0/6

Großes Hotel, aber sehr familiär geführt. Sogar der Koch kennt die Kinder nach einiger Zeit und weiß, was sie am Liebsten essen wollen.. Äußerst sauber, was man so in südlichen Ländern sonst nicht so kennt. Zimmer werden täglich gereinigt und nach Bedarf die Betten frisch bezogen. Jeden Tag neue Wasserflaschen im Zimmer. Vollpension mit Kindern super einfach. Essen sehr abwechslungsreich und für jeden Geschmack etwas dabei. Leider sind hier auch viele Russen zu Gast. Das benehmen ist teilweise fraglich. Dafür bemühen sich aber die Hotelangestellten umso mehr, dass alle zufrieden sind. Im August ist die Gästestruktur gemischt. Von Paaren bis Familien ist hier alles beherbergt. Allerdings teilte man uns mit, dass es im Juli viel voller sei.


Umgebung

6.0

Direkter Strandzugang. Klein aber sehr fein. Mit Bar und tollen Liegesteeg mit Liegen und Kissen zum Sonnenbaden. Kleine Taxibusse bringen die Leute in die Innenstadt. Tolle Bazare etc. Super Ausgangspunkt ist Kusadasi für Pamukale oder Ephesus. Mit einem Mietauto kann man verschiedene Sehenswürdigkeiten ganz schnell erreichen. Selbst die Kinder sind begeistert.


Zimmer

6.0

Groß, auch für Familien sehr gut geeignet. Zimmereinrichtung sehr gut. Balkon. Save und kleiner Kühlschrank vorhanden.


Service

6.0

Sehr freundlich und hilfsbereit. Mit Englisch und Deutsch kommt man schnell ins Gespräch. Zimmer sehr sauber. Bei Beschwerden wird schnell geholfen und Abhilfe geschafft.


Gastronomie

6.0

2 Bars, 2 Restaurants, sehr gutes und abwechslungsreiches Essen. Sauberes Geschirr etc. Vorwiegend türkische bis europäische Küche. Familiäre Atmosphäre. Preise sehr zufriedenstellend.


Sport & Unterhaltung

6.0

Animation für Kinder, Disco abends. Internetzugang in der Louge. Pool sehr sauber. Liegestühle und Handtücher im Servie enthalten. Massage und Hamam vorort. Strand wird täglich aufgeräumt und gereinigt. Sonnenschirme ausreichend vorhanden, Duschen auch.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Thomas (36-40)

Juli 2010

Erholen, Entspannen und Genießen => nicht hier!

2.5/6

Sehr alte, große Hotelanlage, wenig Grünflächen, in meinen Augen komplett sanierungsbedürftig. Sauberkeit war in der gesammten Anlage ein Fremdwort! Personal unterbesetzt dadurch chronisch überfordert und teilweise unfreundlich! Gästestruktur: gemischt, überwiegend Einheimische aus Istanbul, viele Russen, einige Holländer und Engländer, kaum Deutsche.


Umgebung

3.0

Die Anlage befindet sich direkt am Ladies Beach, ca. 5km von Kusadasi entfernt. Direkt am Hotel findet mann mehrere Einkaufsmöglichkeiten, mann kann da auch mal Abends Spazierengehen, die Prominade ist aber nicht sehr groß. Das Hotel hat einen eigenen Strandabschnitt, welches aber sehr schmal ist, dadurch bietet es wenig Liegeflächen . Da das Hotel komplett ausgebucht war, waren die Liegen am Pool und am Strand nicht ausreichend!


Zimmer

3.0

Wir bakamen zuerst ein großes Zimmer mit Blick auf dem Pool: Das Zimmer war sehr alt und mit einem Teppich ausgelegt, es hatt eindeutig nach Schimmel gestunken, die Betten waren richtig verschmutzt, als wir die Badezimmertür öffneten kamm ein sehr strenger Fäkalienengestank heraus!! Da wir keinesfall in dieser Drecksbude übernachten wollten habe Ich mich sofort an der Reception beschwert, somit bekamen wir ein anderes deutlich saubereres (mit Laminatboden und neuen Betten) aber dafür etwas klei


Service

3.0

Das Personal war stets bemüht aber da sie unterbesetzt und dadurch überfordert waren konnte mann ihnen den Stress ansehen! Zimmerreinigung war O.K. (am ersten Tag gabs sofort Trinkgeld) habe aber von anderen Gästen viel negatives gehört! Wir haben mehrrere Gespräche mit den Zuständigen Personal geführt , und denen die Misstände mitgeteilt, dies haben wir auch in dem Umfragebögen geschieldert, trotzdem hat sich nicht verbessert!


Gastronomie

1.0

Es gibt nur ein Hauptrestaurant wo mann das Frühstück, Mittagessen und Abendessen zu sich nehmen kann. Wir haben es in den 14Tagen nicht geschafft eine Mahlzeit ganz in Ruhe und gemeinsam zu uns zu nehmen. Erst beginnt die Schlacht um einen Tisch, wenn mann dann eines bekommen hat gehts richtig los: es war eine Katastrophe, egal ob morgens mittags oder abends mann musste immer in irgendeiner Schlange anstehen, o.k. bei sovielen Gästen ist es ja nomanl dass mann etwas warten muss, aber für 2 Stü


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool ist für die Anzahl der Gäste eher klein, es gibt keine Rutschen und einen kleinen Babypool. In den 14 Tagen haben wir miterlebt das der Pool 3mal für einige Stunden gesperrt wurde und gereinigt werden musste, irgendwelche Leute hatten ihr Geschäft verrichtet => Super ekelig Somit hatt sich der Pool für uns erledigt, und für den Rest des Urlaubs waren wir immer am StrandDas Hotel hat eigentlich eine Regel dass keine Ligestühle vor 8:00Uhr besetz werden dürfen===> aber wer erst um 08:00U


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Yüksel (36-40)

Juli 2010

Das Schönste war das Wetter

4.7/6

die zimmer waren sauber aber das restaurant war für die hauptsaison zu klein. mir wurde das essen weggeräumt bevor ich fertig war. ansonsten sehr gute atmosphäre aber nichts für kinder vorhanden. abends unbedingt mit der animation ( mümin ) zur barstrasse fahren. das publikum war sehr gut gemischt viele türken holländer engländer und ja was wohl russen.aber sie waren in der minderheit dann sind sie auch ruhig.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Nadine (31-35)

Juni 2010

Erholsam, angenehm, gutes Essen, leichte Animation

4.9/6

Mir hat der Urlaub (11 Tage) im Imbat sehr gut gefallen. Das Hotel entsprach meinen Ansprüchen, dass Essen war sehr gut und die Sauberkeit auch. Sollte man dennoch ein Problem in diesem Hotel haben, sind jederzeit 2 Personen zur Stelle, die diesem Problem abhilfe schaffen. Sehr guter Service. Nettes Hotelpersonal und großzügige Hotelanlage. Ich würde wieder dort Urlaub machen! :)


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ali (26-30)

Juni 2010

Nie wieder! Auch nicht geschenkt

1.8/6

Unfreundliches und unkompetentes Perrsonal. Interessiert am schnellen Euro aber nicht am Gast. Zimmer sind mehr als schlecht. Zerrissene und dreckige Bettwäsche. Das Essen ist grausam, kaum Abwechslung. Gerne wurde das vom Vortag oder am morgen neu aufgewärmt. Ich bin von diesem Hotel mit einer Lebensmittelvergiftung abgereist. Zu viele Gäste zu wenig Personal zu wenig Plätze. Man musste schlange stehen um sich irgendwo hinsetzen zu können. Der Pool ist viel zu klein. Austtausch des Türakkus für das Schloss hat über 1 Stunde gedauert. Im groben und ganzen hat sich das Hotel auf Osteuropäer eingestellt, vorallem bei den Getränken, nichts einheimisches. Noch nicht einmal Efes Bier. Der Strand wurde zu wenig gesäubert wie im allgemeinen das ganze Hotel. Die Klimaanlage steht nicht immer zur Verfügung. Nur zu gewissen stunden. Die restliche Zeit soll man nicht im Zimmer verbringen. Dieses Hotel wird nie wieder von uns oder unseren Freunden gebucht.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

1.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Bilder

Das hoteleigene Strand
Blick von der Cafe Lounge
Blick von der Lounge
Badezimmer
Balkonaussicht
Zimmer standard
Poolaussicht vom Balkon
Restaurant Aussicht
Balkon Panorama
Sonnenuntergang
Cafe Aussicht
Balkon
Ausblick aus dem Hotelzimmer
Dreckige Fenster
Essensbereich
Dreckig und schnutterlich
Am Strand
Am Pool
Von den Stufen vom Pool Richtung Meer
Sromkästen standen überall offen - Lebensgefahr!
Staub im Kleiderschrank!
Bettwäsche im verstaubten Schrank!
Tote Tiere und Dreck auf dem Boden!
Dreck im Balkon
Klimaanlage verliert gelbe Flüssigkeit
Nicht gereinigte Toiletten
Haare vom Vorbewohner
Dreck und Verstopfung
Nicht sauber gemacht
Tote Fiecher an den Fliesen
Nur Dreck
Nur Dreck
Ekelhaft
4 Sterne?
Blutflecken auf der Bettwäsche
Kaputt
Kaputt
Dreckige Tischdecken
Wird nie sauber gemacht
Wird nie sauber gemacht
Wird nie sauber gemacht
Wird nie sauber gemacht
Wird nie sauber gemacht
Wird nie sauber gemacht
Wird nie sauber gemacht
Wird nie sauber gemacht
Wird nie sauber gemacht
Wird nie sauber gemacht
Selbstaussagend
Wird nie sauber gemacht
Selbstaussagend
Selbstaussagend
Selbstaussagend
Neben dem esstisch an der Ausblickplattform - über
Schimmel im Badezimmer an der Badewanne
Diese Halterung wurde nicht einmal gereinigt in de
Überall Rost
Vogelkot und Dreck an der Scheibe
30 m² Pool, aber gefühlte 500 Liegen
Balkontür ging nicht abzuschließen
Nach dem Abendbrot war der Poolbereich nicht einma
Aschenbecher nur entleert, nicht gereinigt!
Wieder nur Dreck..
Der Wagen für Essenreste und dreck. Geschirr mitte
Ohne Worte
Kunst
Terrasse zum speisen mit Ausblick aufs Meer
Steg / Meer
Hotelsteg
Hotel von eigenem Strandabschnitt
Sonnenuntergang
Toll
Eingang von draussen
Eingang
Hotel von der Speiseterrasse
Pool
Pool
Super schön
A La Carte
Verdreckter Boden bei Ankunft
Pflaster und Dreck bei Ankunft
Ohne Worte
Staub auf dem TV bei Ankunft
Balkon
Poolblick vom Balkon
Treppenhaus
Betten, die auf dem Flur stehen...
Wo man hinsah...
Nur Dreck!
Wasserspender neben Mülltonne!
Poolbar versinkt auch im Dreck!
Aber die Lage ist top!
Weg zur öffentlichen Toilette
Dreckiges Restaurant.
Achtung, womöglich fallen Bröckchen in den Becher!
Na lecker...
Ausblick vom Restaurant
Top Lage, kein Strand und eher eng an eng.
Es könnte idyllisch sein, wenn...
So siehts da immer aus.