Schloss Warnsdorf

Schloss Warnsdorf

Ort: Warnsdorf

0%
1.0 / 6
Hotel
1.0
Zimmer
1.0
Service
3.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
4.0
Sport und Unterhaltung
3.0

Bewertungen

BC (61-65)

Januar 2021

Nie wieder!

1.0/6

ich habe sehr lange überlegt, ob ich eine kleine Rezession zu meinem 28-tägigen Aufenthalt auf Schloss Warnsdorf schreibe, aber es muss einfach gesagt werden: Vor der Buchung hatte ich mehrfach angesprochen, welche Fastenhäuser (Viva-Mayr, Mayr&more, Gesundheitszentrum Igles, Buchinger-Wilhelmi Überlingen) ich bereits besucht habe und die Frage gestellt, ob Sie mit diesen sich vergleichen lassen können. Das wurde Ihrerseits eindeutig bejaht, ist aber falsch. Sie können keines der Häuser kennen, sonst wären hier schon Abstriche notwendig gewesen. Allerdings muss man Ihnen klar zu gestehen, daß Sie die Coronavorschriften ausgesprochen gut gelöst haben, dafür Chapeau. Doch beginnen wir von vorne: ich wollte für 3 Wochen ein EZ und dann ein DZ, amein Mann später kam. Es sei nur für zwei Wochen ein EZ und dann direkt ein DZ möglich. Notgedrungen habe ich dem zugestimmt, mit Wunsch Seeblick. Bei Ankunft wurde mir eine kleine Besenkammerhucke unter der Schräge mit schmaler Balkontür als einzige Tageslichtquelle zu einem stolzen Preis zugewiesen. Ein No-go. Um meiner Freundin (die erstmalig eine Fastenkur absolviert und keinen Vergleich hat) blieb ich und bin nicht umgehend wieder abgereist. Mit der Rezeption war es dann sogar möglich direkt in das DZ Nr 4, natürlich mit saftigem Aufpreis, zu ziehen. Dort erwartete mich eine absolut versiffte Dusche, sowohl die Silikonfugen innen, wie auch monatelanger Knarz im äußeren Scheibenbereich (Fotos liegen vor) und absolut fleckiger Teppichboden, abgeschlagene Keramik im Waschbecken und unansehnliche Streifen im Toilettenbecken. Also am nächsten Morgen sofort das Zimmermädchen gebeten hier mal richtig zu reinigen. Im Übrigen keine Aufmerksamkeiten (Duschhaube, Seifentuch, Schuhlöffel etc.) oder gar ein Kofferhocker. Selbstverständlich wurde einem das auf intensive Nachfrage nachgereicht, aber muss hier wirklich erst der Gast kommen?? Ein Tisch, um ggf nach dem 22tägigen Fasten im Zimmer zu essen...Fehlanzeige. Die Rezeption legt eine gewisse Arroganz an den Tag, als neuer Gast fühlt man sich geduldet. Bei Wiederholungstätern konnte man eine zuckersüße Überschwenglichkeit verzeichnen. Das Bett extrem hart und kein verstellbarer Bettrost, also wieder nach Topper und mehr Kissen hinterherlaufen. Wurde aber erledigt. Ein im Vorfeld sehr groß georderter Bademantel war nicht vorhanden und ich musste mir doch wirklich einen per Amazon bestellen.Eine Abstellmöglichkeit für die Teezubereitung musste auch erst angefragt werden, denn es stand alles auf dem Nachttisch und wo sollten die persönlichen Gegenstände hin. Hier ein großes Dankeschön an das für meinen Bereich zuständige Zimmermädchen. Sie war und ist sehr flexibel und schnell (hat mir auch unkompliziert einen defekten Lehnstuhl ausgetauscht, nachdem ich drei Tage hinter der Rezeption hergelaufen bin). Auch hat mich das Zimmermädchen aufgeklärt, warum es wann keinen Leberwickel oder Mittagstee mehr gibt, sondern z B morgens die Pflaumen. Es ist mir neu, daß diese Aufgaben einem Zimmermädchen obliegen. Hier fehlt absolut eindeutig die Kontrolle einer versierten Hausdame!!!! Das Restaurant und auch der Suppe-Fasten-Bereich ist gut gelöst und an Frau Henke und ihr Team ein Dankeschön. Es sind alle sehr bemüht, das Beste daraus zu machen (vllt sollte man nur warten, bis der letzte Gast am Tisch aufgegessen hat und nicht vorab schon bei den anderen abräumen 😊. Die Küche unter Herrn Lorenz und Frau Wagner läßt sich mit anderen Küchen aus dieser Branche in der Qualität absolut messen. Hier ist der einzige Schnittpunkt, wo durch Herrn Lorenz wirklich auf mich als Patienten eingegangen wurde. Allerdings war die Küchenbrigade nicht in der Lage mir nur die abgesprochenen, verträglichen Lebensmittel zu servieren, ich bekam meistens die verbotenen Lebensmittel und bei der Reklamation immer ein gleiches 'oh Entschuldigung, ist wohl was falsch gelaufen'. Es wäre für manchen Patienten, nicht Gast, sicher hilfreicher direkt mit Herrn Lorenz zu arbeiten. Oder man betrachtet es als wellness-Restaurant. Und nun zum eigentlichen Patientenübel. Die Aufnahme war eine Farce, ein 08/15 Durchlauf. Die einzureichenden Unterlagen wurden vollständig ignoriert, man durchlief ein Schema und wehe man sagte „nein“. Es wurde schnell versucht möglichst viele Anwendungen unter zubringen. Die leitende Ärztin war bei meinen 2 Terminen von einer Oberflächlichkeit und Arroganz, von sich maßlos überzeugt und stellte den Patienten fast schon als unmündig hin, sodaß ich weitere Termine bei ihr ablehnte. Herr Dr Wittje ist in erster Linie als Ostheopath und Neuraltherapeut tätig, hat auch viel gespritzt, jedoch absolut ohne Erfolg und meine behandelnden Ärzte zuhause bescheinigten mir durchgängig eine Verschlechterung meines Zustandes. Frau Schleker verordnete Fastenbrühe, obwohl in meinen Unterlagen deutlich Sellerieallergie steht. Ich musste mich, dank der Hilfe von Frau Dr Kus selbst um Hühnerbrühe kümmern. Wo gibt es so etwas? Alles in Allem muss der Gast sich alles selbst erfragen / erarbeiten und kommt NICHT in ein Haus, wo man beim Eintritt schon sagt: „hier werde ich mich wohl fühlen“ . Das schöne große Treppenhaus weist fleckige und verblichene Treppenläufer aus (schade). Es gibt eben Sauberkeit im Alltagsleben und Sauberkeit/Hygiene durch Corona 😊. Wiederholungstäter oder diejenigen, die nie etwas anderes gesehen haben werden zufrieden sein. Allerdings habe ich auch viele Gäste getroffen, die ebenfalls meiner Ansicht waren. Nur konstruktiv kritisieren schafft keine Freunde. Für mich ist hier das Geld leider unnütz versenkt worden. Der Aquabereich (nicht der Kneippbereich. Das ist eine Lachnummer) ist gut gelöst.Die Colon-Hydro Therapie (6x) war in 21 Tagen nicht in der Lage eine komplette Darmentleerung vorzunehmen. Fazit: als kranker Patient ist man dort fehl am Platz. Als Wellnessfaktor mit Golfambitionen ist man dort richtig, sofern keine Ansprüche im Verhältnis zum Preis gestellt werden. Frau Mohr war stets freundlich, hatte ein offenes Ohr, änderte jedoch nichts. Das Haus hat eigentlich Potenzial, mal abgesehen von den Winzzimmern. Die Lage ist wirklich klasse, die Ausflugsmöglichkeiten bestens (wenn es denn E-bikes gibt) Jeder, auch ich bin gerne bereit gute Preise zu zahlen, aber dann muss auch bitte alles stimmen. Hier stimmte definitiv nichts und zur Krönung erhielt ich nun 3 Monate später noch eine Schlußrechnung der ärztlichen Behandlungen, die, wie bereits erwähnt, nur Verschlimmerungen brachten. KEINE EMPFEHLUNG.


Umgebung

6.0

Zimmer

1.0

Service

3.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Alexandra (56-60)

Februar 2019

In die Jahre gekommen

4.0/6

Das Hotel hat Charme, ist aber etwas runter gekommen. Renovationsbedarf!!! Seit Jahren das gleiche Programm. Benötigt eine „ Frischzellenkur“.


Umgebung

5.0

Schön Ostseebad gelegen.


Zimmer

2.0

Sehr angewohnt.


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Fastensuppen nach Buchinger.


Sport & Unterhaltung

4.0

Pool ist zwar renoviert, aber nur teilweise. Saunabereich gut. Gymnastikraum ist ehemalige Tennishalle uns auch eher mühsam renoviert. Fitnessgeräte stehen in der Gymnastikhalle an der Seite, also kein schöner Raum. Zweckmäßig.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Oliver (41-45)

Mai 2018

Sehr schön gelegenes Kurkotel mit Klinikbetrieb.

5.0/6

Sehr schöne gepflegte ruhige Lage mit weitem Blick auf den See. Mit klinikbetrieb zum Fasten. Ohne Fasten sehr gute gesunde Küche.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Zimmer nicht sehr modern aber sonst sehr gut.


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Pool. Kurse und Golfplatz in der Nähe.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ines (31-35)

April 2017

Herrliche Auszeit zum Heilfasten

6.0/6

Das Schloß Warnsdorf hat einen ganz besonderen Charme, der mich von Anfang an in seinem Bann gezogen hat. Die ärztliche Betreuung von Herrn Dr. W. war spitzenmäßig und umfassend, die Fastensuppen waren richtig lecker und das Essen während der Aufbautage hat köstlich geschmeckt. Interessant und informativ waren auch die Kochvorführung und der Arztvortrag. Der Wellnessbereich incl. Schwimmbad ist der Wahnsinn und herrlich zum Entspannen. Die Kosmetikabteilung ist ebenfalls sehr zu empfehlen. Zum Golfen, Spazierengegen, Joggen, Walken ist die Lage genau richtig. Ich habe mich sehr wohlgefühlt dort.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heidi (70 >)

Februar 2017

Hotel für körperliche Gesundheit

5.0/6

Es ist ein Hotel für Besucher, die in aller Ruhe etwas für ihre Gesundheit machen wollen. Das Angebot reicht von Heilfasten bis zur Verpflegung mit Reduktionskost. Sonstige Angebote: großes Sportprogramm, Sauna, Solarium und Schwimmbad


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Lisa und Herbert (61-65)

Juli 2016

Eine sehr gutes Haus zur Erholung

6.0/6

Wir waren im Juli drei Wochen zu Gast im Schloss Warnsdorf. Es hat uns dort sehr gut gefallen und wir waren bestens zufrieden. Bei unserer Ankunft empfing uns Herr Trompa sehr freundlich. Er und seine Kollegen waren immer für uns ansprechbar. Unser Zimmer in der ersten Etage war dem Stil des Hauses entsprechend eingerichtet und sauber. Vom großen Balkon aus hatte man einen herrlichen Blick auf den Hemmelsdorfer See. Von der Hausdame, die zur Zeit unseres Aufenthaltes als Vertretung den ersten Stock betreute, wurden wir besonders in der ersten Fastenwoche hervorragend und liebevoll umsorgt. Weiter zu loben ist das umfangreiche Sportprogramm des Hauses und hier insbesondere die Trainerin Anja mit ihrer motivierenden und freundlichen Art. Sehr gut gefielen uns auch die vom Haus angebotenen sonntäglichen Wanderungen mit Frau Gierke und ihrer Kollegin. Highlights waren für uns auch die Sonntagabend-Konzerte sowie die täglichen Lesungen mit Herrn Fröhlich. Zum Schluss möchten wir noch das gute Essen erwähnen, das uns von den sehr freundlichen Restaurantmitarbeiterinnen serviert wurde. Je nach Absprache bekam man sein Essen mit der gewünschten Kalorienkategorie. Dazu passten auch die sehr informativen Kochvorführungen mit Chefkoch Herrn Lorenz. Nicht zu vergessen sind die weiteren tollen Angebote wie z.B. das Autogene Training mit Frau Hoffmann.


Umgebung

6.0

Ausflugsziele: Lübeck, Travemünde, Timmendorfer Strand, Boltenhagen, Eutin


Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gerhard (70 >)

Juni 2015

Ein Platz für die Erholung der Seele

4.0/6

Suchst Du totale Ruhe ziehe nach Schloss Warnsdorf. Für Golfer ein Eldorado ! Eigenes Kfz wäre gut aber es gibt auch Ausflahrten.


Umgebung

2.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Maria (66-70)

März 2015

Heilfasten in Schloss Warnsdorf

3.5/6

Wir waren hier zum Heilfasten. Schloss Warnsdorf ist ein schönes englisches Herrenhaus in wunderschöner Lage. Leider ist es absolut auf dem absterbenden Ast, es ist seit Langem viel zu wenig investiert worden. Durchgesessene Sessel und Sofas, abgeschabte Möbel, in unserer Behausung steht in einem verschrammten Regal ein HiFi Turm aus den späten Siebzigern. Der medizinische Bereich ist okay, alle sind sehr freundlich und kompetent. Aber auch da - Eine Massageliege, wie ich sie schon seit Ewigkeiten nicht gesehen habe, in der Kosmetikabteilung genau das selbe.


Umgebung

6.0

Die Lage ist wunderschön, ein großer Park, ein schöner See und rundherum viel zu sehen.


Zimmer

1.0

Nur ein Wort - Alt und schäbig, es gibt aber wohl ein paar Ausnahmen.


Service

5.0

Alle sind sehr freundlich und bemüht


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Ameli (51-55)

Februar 2015

Für eine Fastenkur top, ansonsten eher 3 Sterne

3.0/6

Das alte Schloss ist energetisch in desolatem Zustand. Die Zimmer sind klassisch eingerichtet, teilweise wenig gemütlich. Das Haupthaus ist sehr hellhörig. Das Personal ist freundlich , der Chefkoch arrogant. Das Essen ist vorzüglich, die Fastenkur unschlagbar. Aber alles etwas altbacken und wie von einem anderen Stern. Gutes Fitnessprogramm.


Umgebung

1.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.8
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Heinz (41-45)

November 2014

Leider nicht empfehlenswert

3.3/6

Unfreundliche Mitarbeiter vom Reinigungspersonal bis Geschäftsführung, große Probleme mit der ganzen Technik und Strom im Schwimmbad, in der Tennishalle wurde seit zig Jahren nichts gemacht, was man auch deutlich sieht, leider nicht empfehlenswert


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Alexandra (46-50)

August 2013

Wenn man Lärm mag, sollte man es buchen

3.6/6

Vor Buchung wurde gesagt, man könne sich hier richtig erholen und die Seele baumeln lassen. Am ersten Tag wurde ich von einem Laubbläser geweckt, der bald Gesellschaft von einem Schleifgerät bekam, mit dem die Holztüren im Haupthaus renoviert wurden. Der Lärm hielt den ganzen Tag an. Unsere Beschwerde wurde sehr unfreundlich von einer jungen Dame aufgenommen "da könne sie auch nichts machen". Abends war ein Herr an der Rezeption, der Verständnis zeigte und es schaffte, dass am nächsten Tag von Hand geschliffen wurde. Am 2. Tag war der Gestank des Lacks und der Abbeize auf dem Zimmer unerträglich. Wir haben nach Möglichkeit das Hotel tagsüber verlassen. Heute, am Abreisetag wurde ich von einer Motorsäge geweckt, die den ganzen Vormittag im Einsatz war - begleitet von dem Schleifgerät. Für Personen, die Vollkost essen möchten, oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Fisch etc) haben, ist das Hotel auch nicht geeignet, da das Personal damit überfordert ist. Es gibt keine Auswahl, man bekommt ein Gericht und wenn man das nicht mag hat man Pech gehabt.


Umgebung


Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susanne (51-55)

Juli 2012

4 Kilo leichter in 14 Tagen in umsorgter Umgebung

4.9/6

Bei 800 Kalorien, die allerdings köstlich in drei Mahlzeiten zubereitet werden, und viel Bewegung purzeln die Pfunde schnell. Die Zimmer sind gepflegt, wenn auch im Haupthaus in die Jahre gekommen. Das Schwimmbad und die Turnhalle könnten wirklich eine Renovierung vertragen. Das Personal ist ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Bewegung macht dort , Dank der guten Motivation , wirklich Spass. Erholung pur und nicht weit zum See, in dem man baden kann. Ostsee ist auch in der Nähe.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uli (51-55)

August 2011

Traumhafte Lage, schöner Blick...

4.7/6

Schloß Warnsdorf ist eine Top-Adresse für Leute, die ein wenig abspecken wollen, z.B. beim Heilfasten nach Buchinger. Die medizinische Betreuung ist top, das Personal geht sehr auf die Bedürfnisse und Wünsche der Gäste ein. Die Lage des Hotels ist wunderbar, oberhalb des Hemmelsdorfer Sees, nahe am Golfplatz, abseits jeglichen Straßenlärms. Top auch die Sport- und Freizeitangebote. Schwachpunkte sind die Sicherheit (z.B. fehlten die üblichen Brandschutzhinweise und -vorrichtungen) sowie teilweise der Service im Umfeld des Restaurants (Terrasse). Insgesamt eine empfehlenswerte Location in schöner Lage.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen