Hotel Lords

Hotel Lords

Ort: Bayswater

50%
3.0 / 6
Hotel
1.0
Zimmer
1.0
Service
1.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
2.0
Sport und Unterhaltung
1.0

Bewertungen

Jess A (26-30)

November 2018

Zwar Nah zum Zentrum, aber ekelhaft.

1.0/6

Unser Hotelzimmer war dreckig und heruntergekommen. Dadurch, dass wir zum Sightseeing und Shoppen da waren, haben wir uns zum Glück nicht lange auf dem Zimmer aufgehalten. Nur zum Duschen und Schlafen reicht der Raum. Mehr sollte man nicht erwarten.


Umgebung

6.0

Nah zu den Tube Stations Bayswater und Queensway.


Zimmer

1.0

Dreckig. Es hat gestunken und es war sehr hellhörig. Ich konnte nicht schlafen, weil man jeden Schritt und jedes Wort der Nachbarn gehört hat.


Service

1.0

Am Schalter wirkte das Personal desinteressiert und inkompetent. Ich habe mich sehr unwohl gefühlt.


Gastronomie

2.0

Das Frühstück war in Ordnung. Man könnte sich aus 4 Kategorien das Frühstück zusammenstellen. Es war jedoch sehr einfach. Wer ein nahrhaftes und leckeres Frühstück möchte ist hier fehl am Platz.


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Swen (46-50)

Oktober 2018

Top Städtereise mit angenehmer Unterkunft

5.0/6

Kein Luxushotel, aber gutes Preis-Leistungsverhältnis. In einem ruhigen Viertel mit Häusern im viktorianischen Stil gelegen (in Deutschland würde man Villenviertel sagen). Geräumige Zimmer, nachts ist es ruhig, kein Verkehrslärm. Relativ gutes Frühstück. Freundliches hilfsbereites Personal.


Umgebung

Zwar nicht super-zentral, aber sehr schön nördlich des Hyde Park gelegen. Hyde Park und U-Bahn-Station Notting Hill Gate in 10 min. zu Fuss erreichbar. Mit der U-Bahn fährt man ca. 20 min. bis ins Stadtzentrum (gelbe Circle Line). Fahrradverleih-Station ganz in der Nähe des Hotels, zahlreiche Pubs und Restaurants zu Fuss erreichbar. Der Kensington Palace mit Ausstellung über Lady Diana ist vom Hotel aus zu Fuss erreichbar.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christine (46-50)

Mai 2018

Gutes Preis/Leistungsverhältnis, keine Extras

2.0/6

Sauberes Hotel, sehr zweckmäßig und auf engstem Raum, mit wirklich nur allernötigsten Komfort, Personal sehr hilfsbereit, gute Anbindung an Öffis und Radverleih vor dem Haus


Umgebung

5.0

Zimmer

3.0

Service

5.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Joachim (46-50)

Mai 2018

Weiter zu empfehlen, günstiges Hotel zentrumsnah !

4.0/6

Das Hotel ist sehr gut geeignet für eine Städtereise. Es ist ein sauberes Hotel und liegt relativ Zentral. Es sind einfache Zimmer - Bad ist klein aber sauber. Frühstück ist schlicht aber ausreichend.


Umgebung

5.0

Mit der Underground ist alles gut zu erreichen. Kensington ist fußläufig in 5 Minuten zu erreichen


Zimmer

4.0

Zimmer waren mit deutschen Steckdosen ausgestattet. Betten sind gut. Badezimmer war sauber.


Service

5.0

Waren sehr zuvorkommend. Nichts auszusetzen


Gastronomie

4.0

Der Frühstücksraum hatte eher eine Jugendherbergsatmosphäre. Frühstück war schlicht - man wurde satt.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Manuela (41-45)

April 2018

Nur zum schlafen, Städte Tour, ok.

4.0/6

Ein Hotel, dass in die Jahre gekommen ist. Aber sauber. Sehr einfaches Frühstück, sehr festgelegt. Aber, wenn man in London ist, und nur einen sauberen, zentralen Schlafplatz braucht, reicht es und günstig. Will man mehr vom Hotel, z. B. Luxus, ist es das verkehrte.


Umgebung

6.0

Zimmer

2.0

Sehr kleines Bad. Übergewichtige hätten ihre Probleme.


Service

3.0

Gastronomie

2.0

Man bekommt einen Zettel und darf vier Kreutze machen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Carsten (46-50)

März 2018

Eher ein Hostel

2.0/6

Zunächst das Positive: Das Hotel liegt in einer ruhigen, eher besseren Gegend Londons. Bus und Tube-Stationen liegen nicht weit entfernt, es gibt Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe Das eher Negative: Das Hotel hat für mich eher den Charakter eines Hostels. Das geht bei den kleinen Zimmern und den extrem kleinen Bade"zimmern" los, die nach dem Duschen gezwungenermaßen unter Wasser stehen und setzt sich beim Frühstück fort, das in einem kleinen, ungemütlichen Raum präsentiert wird. Es gibt kein Frühstücksbüffet, sondern man muß auf einem Zettel vier Positionen (das beinhaltet z.B. Kaffee, Tee, Saft, Toast, Muffin, Obst) aussuchen. Die vier Positionen werden zwar nicht so eng gesehen, aber es gibt schon einen großen Unterschied zum sonst üblichen Büffet. Handtücher werden während des Aufenthaltes nur für ein Entgelt von 1 Pfund pro Handtuch gewechselt. Würde ich das Lords empfehlen? Ich würde nicht mehr hinfahren, aber wenn man Geld sparen will, dabei einigermaßen zentral schlafen will und sonst keine Ansprüche ans Hotel hat, dann kann man ins Lords fahren.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Matthias (36-40)

März 2018

Zentral gelegen und sauber

4.0/6

Sehr gut gelegenes Hotel für ein langes Wochenende in London. Insbesondere gibt es größere Mehrbettzimmer für einen Aufenthalt mit Freunden.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Batu (19-25)

November 2017

Perfekt für einen kurzen Aufenthalt

6.0/6

Wer nur ein paar Tage in London verbringen möchte, ist in diesem Hotel bestens aufgehoben. Man sollte nicht allzu viel für diesen Preis erwarten, doch für einen kurzen Aufenthalt reicht es vollkommen aus. Die Lage ist wirklich sehr gut, man hat viele gute Restaurants und Supermärkte gleich um die Ecke.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Moritz (14-18)

Oktober 2017

Für den Preis angemessen.

3.0/6

Ich war im Zuge meiner LK-Fahrt in London und dieses Hotel wurde von den Lehrern aufgrund des Preises und der Lage ausgesucht.


Umgebung

5.0

Die Lage mitten in London ist super, man hat einfachen Zugang zur Metro und im Umkreis befinden sich tolle Restaurants, Geschäfte etc.


Zimmer

3.0

Die Zimmer befanden sich nicht im selben Haus wie die Rezeption und waren sehr alt, auch das Bad war nur ca. 1.5 Quadratmeter groß.


Service

1.0

Praktisch nicht vorhanden außer die übliche Rezeption mit einem nicht hilfsbereitem Mitarbeiter.


Gastronomie

2.0

Im Preis war ein Frühstück inklusive, für den Preis pro Nacht konnte man nichts erwarten und diese Erwartung erfüllte sich man hatte ein sehr kleines nicht gut schmeckendes Frühstück.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gab keine Freizeitangebote, man braucht diese auch nicht da man mitten in London ist und die Stadt als Freizeitangebot genügt


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Constance (36-40)

Juni 2017

Das Hotel ist für kurze Aufenthalte zu empfehlen

4.0/6

Sehr ruhiges Hotel. Gute Lage, sauberes aber sehr kleines Zimmer. Das Fruehstueck war ok. Die Rechnungsstellung war unkompliziert und professionell.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Anja (36-40)

Februar 2016

Günstige Unterkunft, eher was für Klassenfahrten

3.0/6

Zum Lords gehören insgesamt 3 verschiedene Häuser. Kein Aufzug im Haus, Frühstücksraum liegt im Keller, der nur über eine sehr steile! Treppe zugänglich ist. Die Dusche/WC ist wirklich ein absoluter Witz. Eher ne Mini-Nasszelle und unsere lag so höhenversetzt, dass unsere Kleine gar nicht alleine auf Toilette gehen konnte. Auch nicht unbedingt für ältere Gäste geeignet. Frühstück musste mit kleinen Zettelchen bestellt werden. Inkl. waren; A- oder O-Saft, pappige Croissants, Muffins, Toast (weiß = normal, braun = mehrkorn) mit Marmelade und Butter. Kakao, Tee und Kaffee ebenfalls, Ehrmann Joghurt, Kellogs Cornflakes. KEIN Büffet, wird einmalig am Tisch serviert. Englisches Frühstück und zusätzliche Getränke (Kaffee, Cappuccino etc, Eier) gegen Aufpreis. Haben wir allerdings nicht bestellt, Da das Hotel recht günstig vom Preis ist, wird es auch für Klassenfahrten gebucht. Wenn man Pech hat, ist der kleine Frühstücksraum (im Verhältnis zu den Zimmern in 3 Gebäuden) belegt indem dann mal mehrere Schulklassen rein stürmen.


Umgebung

5.0

Mit der Linie 94 kommt man bequem mit dem Bus in die Oxford Street, um die Ecke waren viele Einkaufsmöglichkeiten. Weiterhin ist die Tube Bayswater und Queensway fussläufig erreichbar.


Zimmer

3.0

Kleine Zimmer, mager ausgestattet. Dusche/WC extrem klein und teilweise schwer zugänglich, da die Stufe zur Nasszelle erheblich erhöht war. Ansonsten zu schlafen reichts, aber für ein 3-Bett-Zimmer sehr klein,


Service

2.0

Ich war nun zum 6. Mal in London und fand das Personal in diesem Haus nicht gerade freundlich. Man ist einfach zahlender Gast, die kommen und gehen. Bettwäsche wurde nicht gewechselt. Handtücher kosten extra mit 1 Pfund das Stück je Wechsel.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Nick (14-18)

Oktober 2015

Grauenhaft aber gute Lage

2.0/6

Wir haben uns schon auf etwas schlimmes vorbereitet, allein die Lage hat uns überzeugt dieses "Hotel" zu buchen. Die Zimmer waren eng, dreckig und ungemütlich. Jedoch die zentrale Lage lässt einen kurztrip durchaus zu!


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Philipp (14-18)

August 2015

Schlechtes Hotel mit sehr guter Lage

3.0/6

Das Hotel liegt im Stadtteil Bayswater und man es in Ca. 5 min Fußweg von der gleichnamigen U-Bahn Station erreichen. Auf der Hauptstraße sind viele Restaurants Supermärkte Drogerien usw. Das Zimmer War OK. Das Bad war dafür aber katastrophal. Toilette, WaSchnecken und Dusche (wenn man sie so nennen kann) waren auf weniger als 1 Quadratmeter. Frühstück musste man per Ankreuzen auswählen dazu gehörte Tee, Kaffee, Toast, Cornflakes, Schoko-Muffin etc Käse Wurst Pancakes oder weiteres musste man gegen Extrakosten bestellen. Service War freundlich. Durch die Lage waren Sehenswürdigkeiten leicht mit der Underground zu erreichen. Hyde Park war zu Fuß zu erreichen. Wer eine Unterkunft für ein paar Tage mit guter Lage sucht ist bei diesem Hotel richtig.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Métro Stationen Bars Restaurant Supermärkte leicht zu erreichen.


Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Corey (14-18)

Juli 2014

Klassenfahrt nach London

4.5/6

Nah an der Underground gelegenes Hotel in der Nähe einer Supermarkt- und Restaurantstraße mit vielen Bankautomaten und Geschäften, Restaurants und Bars. Ein eher kleines 6-Bettzimmer mit Stockbetten und einem Fernseher, angenehm großes Badezimmer mit Duschkabine und wackliger Toilette. Fenster ließen sich nicht öffnen; Hotelpersonal sagte dies sei zum Schutz um Betrunkene Gäste daran zu hindern aus dem Fenster zu fallen, allerdings war unser Zimmer auf Erdniveau, daher etwas sinnlos und auch wärmer. Wer günstig in London mit Freunden abhängen will, kann in dem Hotel gut schlafen.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stephan (26-30)

März 2014

Schäbig mit ausgezeichneter Lage zu gutem Preis

3.4/6

winziges Badezimmer, das nach Jauche roch, Betten nur sehr notdürftig und keinesfalls komfortabel, Lage top und für den Preis sicherlich ideal, wenn man nur einen Schlafplatz benötigt und sich nicht den ganzen Tag über im Hotel aufhalten möchte


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

2.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
3.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Gabriela (41-45)

Oktober 2013

Einfaches, sauberes Hotel - Bad eine Katastrophe

5.0/6

Wir verbrachten 4 Nächte im Lords Hotel und in Hinsicht auf den Preis muss man sagen, dass das Hotel ganz OK ist. Das einzige Manko, was uns eigentlich sehr störte, war das immens kleine Bad, sprich Nasszelle genannt -es ist nicht möglich, sich dort halbwegs zu duschen. Die Zimmern waren in meinen Augen in Ordnung (man muss ja auch sagen, dass das Hotel für London sehr preisgünstig ist) und auch das Frühstück fanden wir sehr gut. Man gibt seine Bestellung bei einer Bedienung auf und es war für jeden etwas dabei. Abschließend möchte ich noch sagen, dass das Lords von der Lage her sehr gut und zentral liegt und das man - vom Bad abgesehen - auch um wenig Geld mitten in der Innenstadt sehr schlicht aber sauber nächtigen kann.


Umgebung

6.0

Lage ist extrem gut und bestens für einen Städtetrip geeignet.


Zimmer

4.0

Einfache, schlichte Ausstattung, genügend groß und sauber.


Service

6.0

Bedienung beim Frühstück und an der Rezeption war freundlich.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Eugen (46-50)

August 2013

Unter Jugendherbergenniveau

2.5/6

Das Badezimmer verdiente eher die Bezeichnung "Naßzelle". Wenn man zum Frühstück ein gekochtes Ei oder Nutella haben wollte, musste man extra zahlen (0,50-1GBP). Das Zimmer inkl. Bad wurde nicht gereinigt, die Handtücher nicht gewechselt. Die Treppen sind schon fast lebensgefährlich (steil und eng). Der Höhepunkt war, dass am vorletzten Tag nicht mal mehr die Betten gemacht wurden. Eine diesbezügliche Beschwerde bei der Rezeption hatte nur ein Schulterzucken zur Folge. Für Familien und Aufenthalte über zwei Tage absolut nicht zu empfehlen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.5
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Florian (14-18)

Juni 2013

Einfach nur schlecht!

1.6/6

Die Zimmer sind viel zu klein. Man muss eine halbe Stunde auf sein Frühstück warten und dann ist das Regalware aus dem Supermarkt. Die Zimmer sind krumm und schief. Die Ausstattung ist das letzte: Lockere Schrauben, man schläft auf Platten. Die Dusche ist extrem klein. Dieses "Hotel" ist das schlechteste was ich je gesehen habe!


Umgebung

4.0

Die Umgebung ist ganz in Ordnung. U-Bahn Station in der Nähe und einkaufen kann man auch.


Zimmer

1.0

Die Zimmer sind schief und dreckig. Alles viel zu klein. Billigste Ausstattung. Es wird ein sehr kleines Zimmer für 5 Leute genutzt, sodass man keinen Platz mehr hat.


Service

1.0

Der Service ist viel zu schlecht! Die sind unfreundlich und inkompetent.


Gastronomie

1.0

Es gibt einen Bereich im Keller wo der Raum zum frühstücken ist. Man bestellt aber es kommt einfach nichts. Ich habe eine halbe Stunde gewartet und bin einfach gegangen, weil mir das zu blöd war. Die Qualität des Essens ist schlecht: Verbrannte Toasts, Milchbrötchen. Die Atmosphäre ist schlecht, da sie wirkt, als wenn man in einer Jugendherberge wohnt.


Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Klaus (14-18)

Juni 2013

Parkbänke sind luxuriöser!

1.3/6

Das Hotel ist mit der knapp 5 Minuten entfernten U-Bahn Station gut gelegen, aber das Hotel ist auf gut deutsch, das aller letzte. Die Treppen sind nahe zu Lebensgefährlich, das Badezimmer, wenn man das überhaupt Zimmer nennen kann, ist geschätzte 1x1 Meter klein. Die Betten befinden sich auf Holztischen und beim liegen sticht einen jede einzelne Metallfeder in den Rücken oder sonst wo rein. Das Personal ist unfreundlich und unzuverlässig. Man wartet eine halbe Stunde auf ein mickriges Toast, welches dann auch noch total verbrannt ist. Das Hotel ist auf keinem Fall weiter zu empfehlen!


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

1.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

1.3
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Anja (36-40)

Juni 2013

Gutes Preis-/Leistungsverhältnis für Familien

3.8/6

Das Hotel liegt in einem ruhigen Teil von Notting Hill, dafür muss man allerdings 10 Minuten bis zur nächsten Metro-Station gehen. Vom Preis-Leistungsverhältnis eine gute Wahl. Das Frühstück ist dürftig, es sei denn man fügt Extras wie Bacon&Eggs hinzu, die bezahlt werden müssen.


Umgebung

3.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Udo (46-50)

Mai 2013

Leider kein Lord im "Lords Hotel"

3.5/6

Das Lords Hotel eignet sich wirklich nur für eine Sightseeingtour in London, wenn man nicht viel Geld für die Unterkunft ausgeben will, oder kann. Vorzugshalber sollte man bis kurz vor dem schlafengehen schon ein paar Guinness (oder was härteres) getrunken haben. Dann wird die Nacht nicht so schlimm. Will heißen, diese Etagenbetten sind eine einzige Katastrophe. Viel übler ist allerdings diese "Kabine", die sich Badezimmer schimpft. Sie erinnert ein wenig an die Klo´s in den Zügen der Deutschen Bahn in den 70´er Jahren. Das Frühstück ist ja bekanntermaßen in England gewöhnungsbedürftig. Erfreulicherweise werden im Lords Hotel keine halbrohen Spiegeleier oder Bratwürstchen serviert. Dafür gibt es aber auch nur Marmelade auf dem Toast. Aber das war ganz ok. Kornflakes kann man sich auch noch dazu bestellen, wenn man mag. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Bis zur nächsten U-Bahnstation sind es nur ca. 10min. zu Fuß. Man kann mit einer Tageskarte der Metro auch einen Doppeldeckerbus benutzen, der direkt zum U-Bahnhof fährt. Wenn man ein paar Abstriche macht, ist das Hotel Lords durchaus geeignet, um 2-3 Nächte in London zu verbringen. Von mehr als 3 Nächten würde ich aber eher abraten. Weil im Hotel selber absolut nichts los ist. Leider kann man bei der Bewertung des Hotels kein " Mittelmaß" wählen. Deshalb muß ich leider den Daumen nach unten machen.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Lida (19-25)

Februar 2013

London halt

3.1/6

war dort alleine um verwante zu besuchen und london zu erkunden hotel war spartanisch eingerichte aber für den preis in london super günstig


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

1.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

1.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.0
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Jörg (14-18)

September 2012

Sogar unter der Brücke schlafen ist luxuriöser

1.5/6

Total runtergekommene Bruchbude, unfreundliches Personal, bewachen schlimmer als die Stasi, Betten erfüllen nicht ihren Zweck, Badezimmer mit Leute für Modelmaße, Fernseher 100%-ig platziert sodass jeder im Zimmer gucken kann. Das einzigst positive ist die Putzfrau


Umgebung

3.0

Die Lage ist gut wobei das Hotel nix kann also besser ein anderes Hotel oder zelten


Zimmer

1.0

7 leute auf 18 Quadratmeter ist schlecht. Pappwände und klappernde betten die fast zusammenbrechen


Service

2.0

Geile Putzfrau, nervige Hotelbesitzerin, unfreundliche Rezeptionisten auf Beschwerden wurde nicht eingegangen wobei das personal sich über die lautstärke aufgeregt haben aber bei sieben Personen auf einem zimmer was viel zu klein und in nem Hotel mit zwei millimerter wänden kein wunder


Gastronomie

1.0

Essen war Ekelig nur frühstück ging einigermaßen ohne großen würgereitz runter


Sport & Unterhaltung

1.0

gabs alles nicht hab zumindest nichts gesehen wo man was machen kann


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Bettina (41-45)

Juni 2012

Hotel Lords für den minimalen Anspruch

3.5/6

Das Hotel Lords in London verteilt sich auf 3 Gebäude, die im Stadtteil Bayswater, nahe Notting Hill liegen. Das ist auch schon der größte Pluspunkt dieses Hotels. Zur Subwaystation Bayswater sind es nur ca. 5 Minuten zu Fuß. Von dort kann man mit der Circleline alle Stationen oder Umsteigemöglichkeiten der Londoner Tube erreichen. Auch diverse Restaurants sind im Umkreis zu Fuß zu erreichen und auch zur Portobello Road in Notting Hill kann man in ca. einer viertel Stunde spazieren. Trotz der recht zentralen Lage war das Hotel sehr ruhig, unser Zimmer lag im Erdgeschoss aber außer der angrenzenden allgemeinen Hotel-Toilette haben wir von den Mitbewohnern nichts mitbekommen. Die Zimmer sind winzig klein aber recht sauber und ausgestattet mit dem allernötigsten: 2 recht bequemen Einzelbetten, einer Kommode, Fön, TV, Garderobe. Das Bad ist sehr, sehr klein und steht nach dem Duschen komplett unter Wasser. Es gibt dort keinerlei Abstellmöglichkeiten für Toilettenutensilien und auch keine Handtuchhalter, was sehr unbequem ist, da man alles wieder mit hinaus nehmen muss und dann auch im Zimmer nicht weiß, wohin mit dem nassen Handtuch. A props Handtuch, es gibt keine sauberen Handtücher und Duschvorleger, es sei denn man bezahlt 1 Pfund pro Stück an der Rezeption!! Kommen wir zum Frühstück: Im Basement gibt es einen Frühstücksraum, in dem es höllenlaut ist, sobald 3 Tische besetzt sind. Man bekommt einen kleinen Zettel und einen Bleistft und kann dann 4 Items zum Frühstücken auswählen. Es gibt Tee, Kaffee, Toast, Cornflakes, Yoghurt, Saft Muffin, Croissant, aber wie gesagt, nur 4 Dinge pro Person!! Käse, Eier, Cafe Latte etc gibts extra gegen Bezahlung! Der Sevice an der Rezeption ist freundlich wenn auch nicht übermäßig entgegnkommend, man darf aber sein Gepäck in einem Raum deponieren, wenn das Zimmer noch nicht bezugsfertig ist, oder man erst am Abend abreist. Der Service in der "Kantine" sprach noch weniger Englisch als wir, so war die Verständigung schwierig, aber das wurde mit einem Lächeln gemildert. Das Publikum ist bunt gemischt, alle Altersklassen und alle Nationalitäten, viele Schulklassen. Alles in Allem hat das Hotel diesen Namen nicht wirklich verdient, es entspricht mehr dem Standard eines Hostels oder einer Jugendherberge. Wer sehr geringe Ansprüche an seine Unterkunft stellt und nicht allzuviel Geld ausgeben will, ist hier richtig. Die Lage ist wie gesagt der größte Pluspunkt. Bei dem nächsten Lodonbesuch werden wir uns aber etwas anderes in der Gegend suchen.


Umgebung

5.0

Das Hotel Lords in London verteilt sich auf 3 Gebäude, die im Stadtteil Bayswater, nahe Notting Hill liegen. Das ist auch schon der größte Pluspunkt dieses Hotels. Zur Subwaystation Bayswater sind es nur ca. 5 Minuten zu Fuß. Von dort kann man mit der Circleline alle Stationen oder Umsteigemöglichkeiten der Londoner Tube erreichen. Auch diverse Restaurants sind im Umkreis zu Fuß zu erreichen und auch zur Portobello Road in Notting Hill kann man in ca. einer viertel Stunde spazieren. Trotz der


Zimmer

3.0

Trotz der recht zentralen Lage war das Hotel sehr ruhig, unser Zimmer lag im Erdgeschoss aber außer der angrenzenden allgemeinen Hotel-Toilette haben wir von den Mitbewohnern nichts mitbekommen. Die Zimmer sind winzig klein aber recht sauber und ausgestattet mit dem allernötigsten: 2 recht bequemen Einzelbetten, einer Kommode, Fön, TV, Garderobe. Das Bad ist sehr, sehr klein und steht nach dem Duschen komplett unter Wasser. Es gibt dort keinerlei Abstellmöglichkeiten für Toilettenutensilien und


Service

3.0

Der Sevice an der Rezeption ist freundlich wenn auch nicht übermäßig entgegnkommend, man darf aber sein Gepäck in einem Raum deponieren, wenn das Zimmer noch nicht bezugsfertig ist, oder man erst am Abend abreist. Der Service in der "Kantine" sprach noch weniger Englisch als wir, so war die Verständigung schwierig, aber das wurde mit einem Lächeln gemildert. Es gibt keine sauberen Handtücher und Duschvorleger, es sei denn man bezahlt 1 Pfund pro Stück an der Rezeption!!


Gastronomie

Nicht bewertet

Außer dem sparsamne Frühstück gab es keine Gastronomie.


Sport & Unterhaltung

Keinerlei Sport oder sonstiges Angebot, das sit aber auch für eine Städtreise nicht erforderlich.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ulrike (41-45)

April 2012

Nur die Lage ist optimal

2.2/6

Wir waren zwar vorbereitet, dass man in London um diesen Preis nicht so tolle Unterkunftsmöglichkeiten vorfindet, doch dieses Hotel übertraf unseren Erwartungen. Bereits beim Eingang wurde unsere Familie ( 2 Erwachsende, 2 Jugendliche ) von alkoholisierten „Freunden“ der beiden ital. Rezeptionisten angepöbelt. Wir wurden zwar freundlichen empfangen und uns wurde daraufhin ein Zimmer im Kellergeschoss zugewiesen. Wir staunten nicht schlecht, als wir unten 3 Stockbetten für 6 Personen vorfanden. Sah eher nach einer verwahrlosten Jugendunterkunft aus. Die Heizung war kaputt, die Fenster haben nicht geschlossen, das Bad war dreckig und es roch nach Schimmel. Also habe ich sofort reklamiert, ob evtl. ein anderes „vernünftiges“ Familienzimmer mit funktionierender Heizung frei wäre. Leider war das Hotel komplett voll und so haben wir vereinbart, dass uns in den nächsten 10 Minuten 1-2 Heizkörper bereitgestellt werden. Es vergingen die Minuten, so reklamierte ich nach einer halben Stunde. Ich staunte nicht schlecht, als ich sah, dass deren Freunde hinter der Rezeption saßen/standen und hier wurde ordentlich Party mit Essen und Alkohol gefeiert. Wir gingen dann zum Abendessen und uns wurde versprochen, dass in der Zwischenzeit die Heizkörper im Zimmer sein sollten. Wieder zurückgekehrt, war auch die Party noch im Gange. Es war nur 1 Heizkörper im Zimmer, also das Bad war total kalt und so ging ich wieder hoch. Ich war mittlerweile schon ziemlich sauer und wollte den Chef sprechen. Doch welch ein Zufall, war dieser, oder wie ich erfuhr, die Dame, sei auf Urlaub. Ich machte etwas Druck und wollte umgehend einen Heizkörper für das Bad und einen schnellstmöglichen Zimmerwechsel. Anscheinend war er doch vom Alkohol schon recht gut gelaunt und hat uns einen Zimmerwechsel für nächsten Tag zugesichert. Viele Minuten später torkelten die Beiden recht laut den Flur hinunter, mit dem Heizkörper. Am nächsten Morgen gingen wir zum Frühstück, es gab altes Baguette, ( nichts für schlechte Zähne…) und 2 kleine Butter und 2 Marmeladen. Dazu Kaffee/Tee und so eine Art Orangenlimonade. Wir erhielten dann am nächsten Tag ein anderes Zimmer im 4. Stock, wir waren mit diesem Mini-Bad und dem winzigen Zimmer, mit Löchern im Teppich, nach all unseren Erlebnissen am Vortag schon zufrieden. Die Handtücher wurden nicht gewechselt, außer man würde GBP 1,-- dafür bezahlen. Zum Frühstück konnte man sich Eier oder Nutella, extra Kaffee usw. dazukaufen. Optimal ist die Lage vom Hotel, man erreicht in ein paar Gehminuten die Underground. Es gibt auch einige Möglichkeiten zum Essen in unmittelbarer Nähe. So haben wir unsere 5 Nächte in diesem Hotelnach Anfangsschwierigkeiten so halbwegs überstanden.


Umgebung

5.0

Underground in ein paar Gehminuten zu erreichen Möglichkeiten zum Essen in unmittelbarer Nähe


Zimmer

2.0

Zimmer klein Mobilar fast keines vorhanden Bad sehr klein und riecht nach Schimmel nicht sauber


Service

1.0

Personal teilweise alkoholisiert Rezeptionisten sind keine Engländer kaum Zimmerreinigung Handtücherwechsel nur nach Gebühr


Gastronomie

1.0

Gastronomie nicht im Hotel verfügbar


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Anna (19-25)

April 2012

Toller Städteurlaub in gutem Hotel

4.8/6

Das Hotel macht von innen einen sehr schicken Eindruck. Das Hotel verfügt über 2 Gebäude-Komplexe, ein Haupt- und ein Nebengebäude, die sich in einiger Entfernung befinden. Nach meinem Wissen gibt es insgesamt 69 Zimmer auf 4 Stockwerken. Das Hotel hat auf uns einen ordentlichen und sauberen Eindruck gemacht. Man trifft in diesem Hotel auf allerlei Nationalitäten, neben Engländern waren auch Deutsche und Russen anwesend. Neben Alleinreisenden, Freunden und Pärchen waren auch einige Familien mit älteren, aber auch jüngeren KIndern zu unserer Reisezeit dort.


Umgebung

6.0

Das Hotel Lords befindet sich in einer ausgezeichneten Lage. In den Straßen rund herum findet man alles was man braucht, vom Restaurant bis zum Souvenir-Shop ist alles vorhanden. Die Tube-Station "Bayswater" erreicht man in 5 Minuten zu Fuß. Mit der Circle Line (gelb) kommt man vor allem zu fast allen großen Sehenswürdigkeiten. TOP LAGE !!!


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind alles in allem echt okay. Groß sind sie nicht, aber ein Doppelzimmer für 2 Personen ist vollkommen ausreichend. Das Bad ist winzig, aber zum auf die Toilette gehen und duschen reicht es aus. Zur weiteren Ausstattung gehören 2 Handtücher, einen Föhn, die Bettwäsche ist sauber und ordentlich und es gibt einen Fernseher mit englischen Programmen. Unser Zimmer (Nr.11) war sauber und gepflegt und ging zur wenig befahrenen Straße raus.


Service

6.0

Das Personal an der Rezeption war immer freundlich und zuvorkommend. Jedoch beherrscht es größtenteils nur die englische Sprache. Damit hatten wir jedoch keinerlei Probleme. Das Personal im Essensraum war stets sehr zuvorkommend und schnell bei der Ausführung aller Dinge. Außerdem gibt es die Möglichkeit an der Rezeption Tickets für das London Eye und Madame Tussauds zu erwerben. Dann ersprart man sich die langen Warteschlangen am Eingang.


Gastronomie

4.0

Das Frühstück,welches im Preis mit inbegriffen ist, ist ausreichend für den Start in den Tag. Es gibt zwei große Stücke Baguette, Butter und 2 Döschen Marmelade. Wahlweise dazu: Kaffee oder Tee. Nutella, gekochte Eier, Rührei etc. kann man für ein bisschen Geld dazubestellen. Die Atmosphäre im Essensraum ist schlicht und einfach.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Marion (19-25)

Januar 2012

Klasse Hotel für Städtereisen

5.2/6

Das Hotel Lords ist recht klein und schon etwas älter. Es ist für Leute geeignet, die keine zu hohen Ansprüche an ihre Unterkunft stellen und einfach ein günstiges Hotel zum Übernachten suchen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt in einer ruhigen Seitenstraße, ca. 10 Min. von der Stadion Bayswater entfernt. In weniger als 10 Minuten ist man im Zentrum und erreicht alle Sehenswürdigkeiten ohne Probleme. Rund herum finden sich viele Restaurant und Kiosk für Getränke oder kleine Snacks.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind recht klein und man sieht ihnen an, dass sie schon etwas in die Jahre gekommen sind. Das Bad ist mehr eine Duschzelle, wie als Badezimmer zu bezeichnen. Trotzdem waren die Zimmer immer sauber und wurden täglich gereinigt. Für eine Städtereise also vollkommen ausreichend.


Service

6.0

Die Rezeption war immer besetzt und das Personal beim Frühstück stets freundlich und zuvorkommend. Am Abreisetag ist es möglich die Koffer im Hotel bis zum Abflug stehen zu lassen, sodass man den Tag ohne Gepäck nochmal gut nutzen kann.


Gastronomie

4.0

Es gibt nur Frühstück. Dabei ist im preis inbegriffen zwei baguettebrötchen, ein stück butter und zwei marmeladetöpfen, so wie eine tasse kaffe, tee oder saft. Waffeln, Eier oder Bacon können gegen Aufpreis dazu bestellt werden.Auf Nachfrage konnte mehr Marmelade oder Butter gebracht werden. Ein kleines, aber ausreichendes Frühstück.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Melanie (31-35)

November 2011

Reicht aus, ist aber nicht so toll

3.8/6

Ich war schön öfters in London und mir ist bewusst, dass man für wenig geld auch nicht zu viel erwarten kann. aber die vorherigen bewertungen waren so positiv, dass ich überzeugt war, dies müsse für den preis ok sein. allerdings war es anders. im ersten zimmer das wir bekamen müffelte es nach feuchtem schimmel oder muffigem abfluss. das wasser kam nicht aus der leitung und das mobiliar war nicht nur abgerockt, sondern auch defekt. das hatte sperrmüllcharakter. das frühstück bestand aus altem baguette mit marmelade und butter. dazu kaffe.. nannte sich continental breakfast. Die reklamation des zimmers lief allerdings einwandfrei und freundlich. danach bekamen wir ein größeres zimmer im haupthaus. auch hier war die sauberkeit eher lala. die seife des vorgängers inclusive haaren lag noch auf der duschwand. Insgesamt aber ok für 2 nächte um nahe des zentrums unterzukommen in 5 minuten an der tubestation und wiederum nur 10 stationen ins zentrum. Also insgesamt ne viertel std etwa!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Monika (41-45)

Oktober 2011

Sehr klein, Preis top

4.0/6

Das Hotel ist eher klein. Insbesondere die Zimmer (s.u.) Dirkt in Notting Hill. Also ideale Lage. Relativ sauber. Nationalitäten sind bunt gemischt und eher jüngeres Publikum, aber auch vereinzelt ältere (s. uns ;0) ) Wir hatten inkl. Frühstück


Umgebung

5.0

Die Lage ist klasse. Direkt in Notting Hill. 10 min zu Fuß zur Portobello Road. 5 Min. zur U-Bahnstation Bayswater (direkt Line) und 10 Min zu Queensway (Central Line). In Min. ganz viele Restaurants, Pubs und Souveniergeschäfte. In einer ruhigen Seitenstraße.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind eher winzig. 2 Betten, daneben ein "Schrank" s. Fotos. Offen mit einer Kleiderstange und eine Kommode mit 3 Schubladen. Mehr passt auch nicht rein. 1 Fernseher (den wir nicht benötigten). Der Hammer ist das "Bad". Das kleinste, was ich bisher gesehen habe. Max. 1,5 qm inkl. Dusche. Wenn man auf Toilette geht hat man die Wahl Knie an die Türe, Türe auf, oder Beine in die Dusche. Der Duschvorhang streichelt eh die Beine. Und beim Duschen ist alles nass. Es ist alles schon älter und


Service

5.0

Es ist ein Stadthotel des unteren Preissegmentes, also kann man nicht viel erwarten, wir haben aber auch nicht viel gebraucht. Das Personal, sehr jung, ist sehr freundlich und spricht teilweise Deutsch, fast alle italienisch. Das Zimmer wurde gut sauber gemacht. Die Rezeption ist 24 Stunden geöfffnet, was echt klasse ist. Unsere Zimmer bekamen wir leider nicht um 14 Uhr sondern teilweise erst um 16 Uhr. Leider kein WEB-Check in möglich, da keine öffentlichen PCs.


Gastronomie

3.0

Der Frühstücksraum ist im Keller und man darf für das Geld auch nicht wirklich etwas erwarten. Der Frühstücksraum ist morgens brereits komplett für alle eiingedeckt. 2 Stücke Baguettebrot (1x normal, 1x mit Körner, je ca. 10 cm lang), 2 x Butter, 2x Marmelade. Dazu wird Kaffee gebracht (2 Tassen incl.) und ein Orangesplash (Chemie). Alles andere kann man sich dazu bestellen gegen Bezahlung (1 Ei 1Pfund, Ham&Bacon 4 Pfund, Nutella 0,50 Pfund, Cappuccino 1,60 Pfund, und weiteres). Aber wie gesagt,


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Goran (26-30)

Mai 2011

Sauberes Hotel in Perfekter Lage!

5.2/6

Es ist ein schnuckes Hotel (trotz den 4-5 Geschossen) in Perfekter Lage! 3min. bis zu den Geschäften und Restaurants in Bayswater, knapp 5min. zur nächstgelegenen Ubahnstation..von da aus steht euch die ganze Londonerwel offen = ) Was das Hotel anbelangt, es reicht vollkommen für eine Städtereise, denn im Hotel ist Man/n da am wenigsten. Bei meinem nächsten Londontripp werde ich garantiert wieder in dieses Hotel gehen. Gefürhstückt haben wir nie, da wir schon sehr früh aus dem Haus gingen.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
5.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Adrian (14-18)

Februar 2011

Aktuelle Bewertung des Lords (Feb. 2011)

4.6/6

Das Lords ist ein Budgethotel, welches in einem schönen Haus nahe dem Hydepark gelegen ist. Die Flure sind recht eng, aber ansonsten kann ich nicht klagen. Alles ist sauber und nett hergerichtet, man bekommt ein Frühstück mit wahlweise Kaffee oder Tee und wird immer freundlich behandelt.


Umgebung

6.0

Der Hauptgrund, warum ich mit meiner Freundin das Lords gewählt hatte, war die Lage. Das Hotel selber liegt in einer recht ruhigen Gegend. Zu Fuß erreicht man innerhalb von 2 Minuten eine Querstraße, die lebendiger und voller Shops ist. So hat man mehrere Pubs, Subway, McDonalds, Burger King und 2 Tesco-Supermärkte in direkter Reichweite. Hinzu kommen noch einige Souvenirshops. Ganz bequem zu Fuß lässt sich auch der riesige Hydepark erreichen. Dort kann man joggen, spazieren oder sich mit seine


Zimmer

3.0

Durch vorhergegangene Bewertungen hatte ich Angst, in einer Bruchbude mit von der Wand fallenden Tapete und Schimmel in allen Ecken zu stehen. Dem ist glücklicherweise nicht so. Anscheinend wurde vor nicht allzu langer Zeit renoviert, sodass wir in einem schön gestrichenen Zimmer mit 2 Betten, einem Nachschrank und 2 Kleiderschränken standen. Der Fernseher an der Wand bot eine Auswahl an englischsprachigen Sendern. Neben einer 'englischen Steckdose' gab es auch eine 230V Variante wie wir sie in


Service

4.0

Rezeption und die Bedinung beim Frühstück war immer freundlich und bemüht. Verständigt haben wir uns auf Englisch, was gut funktioniert hat. Die Zimmer wurden nach meinem Empfinden nicht groß gesäubert. Die Bettdecken wurden zurechtgerückt und der Mülleimer geleert, dass wars dann aber auch.


Gastronomie

5.0

Das im Preis inbegriffene Frühstück ging in Ordnung. Man bekam Kaffee und Tee soviel man wollte. Dazu gab es: - 2 große Baguettestücke, eins davon Vollkorn - 2 kleine Stück gesalzene Butter - 2 Plastiktöpfchen mit Marmelade (zufällig; Orange, Erdbeere, Blaubeere) Man konnte noch ca. 10 Zusätze wie Eier, Nutella, Käse etc. kaufen, alles für ein paar Pence oder Pfund. Wir haben mal das Rührei für 2 Pfund probiert und haben eine ordentliche Protion bekommen, die für 2 Baguettehälften locker g


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Lisanne (14-18)

September 2010

Außen hui, innen pfui!

2.6/6

Das Hotel sieht außen besser aus als das Hilton, gleicht innen jedoch einer mehr oder weniger gewöhnlichen Jugendherberge! Größere Gruppen werden im Nebenhaus, ca. 300 m vom eigentlichen Hotel entfernt, untergebracht!


Umgebung

5.0

Sehr zentral gelegen in Nähe des Hyde Parks. Einkaufs- und Shoppingmöglichkeiten im direkten Umfeld vorhanden. Nächste U-Bahnstation ist nur ca. 300 m entfernt.


Zimmer

3.0

Kleine, enge Zimmer mit Hochbetten! (Wir hatten ein 6er-Zimmer!) Das "Badezimmer" entspricht einer Plastikzelle! Passt man nicht auf, ist die Toilette nach dem Duschen klitschnass. Man kann praktisch gleichzeitig auf die Toilette gehen und gleichzeitig duschen! Der Platz reicht gerade einmal, um sich um die eigene Achse zu drehen.


Service

1.0

Keine Zimmerreinigung! Da wir eine Schulgruppe aus 40 Jugendlichen waren, konnten wir nicht zu unserer eigentlichen Frühstückszeit essen, sondern mussten ca. 15 Minuten im Hotelflur warten!


Gastronomie

2.0

Das Frühstück ist mehr als schlecht. 2 halbwegs genießbare Baguettehälften mit Butter und Marmelade. Eine Tasse Kaffee oder Tee und ein Glas Orangensaft (schmeckt nach Chlorwasser und Zucker und hat mit eigentlichem Orangensaft nichts zu tun!)


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Claudia (36-40)

August 2010

Sauberes Hotel, Toplage - zu Fuß oder per U-Bahn

4.8/6

Der Kensigton Garden bzw. Hyde Park ist zu Fuß zu erreichen. Unsere Tage begannen mit einem Spaziergang durch die Parks in Richtung City bei richtig schönem Wetter. Direkt am Black lion gate am Kensigton Garden liegt der Black lion pub. Dort kann man abends einkehren bevor man ins Hotel geht. Preise sind natürlich London-typisch, aber das sollte jedem klar sein- London ist teuer. Das Frühstück ist schon oft beschrieben, hat sich nicht geändert. Etwas gewöhnungsbedürftig für uns Verwöhnte, aber essbar und Tee/ Kaffee gibt es so viel wie man will. Nutella (echte!) kann man dazu bestellen- kostes extra, aber man hat doch Urlaub. Bad und Zimmer sind sauber- habe alles inspiziert- bin eher pinkelig. Nur der Teppich hat schon bessere Zeiten gesehen- aber man trägt ja Hausschuh! ;o) Rezeption spricht Englisch und Spanisch- zwei Mitglieder meiner Familie sprechen ebenfalls Spanisch und haben sich erst einmal mit den Angestellten in deren (vermutl.) Heimatsprache unterhalten, kam sehr gut an! An der Rezeption können Eintrittskarten für Madame Tussaud billiger gekauft werden- haben wir sofort genutzt- anstellen war dann auch nicht mehr nötig. 24 Pfund pro Person- Zahlung mit Karte möglich. Ob auch andere Eintrittskarten angeboten werden, weiß ich leider nicht. Wir waren vier Frauen aus drei Generationen und kamen auch mit dem kleinen Bad sehr gut klar. Für einen kurzen Städtetrip ist das Hotel zu empfehlen. Es ist im Verhältnis zu anderen Hotels in London sehr preiswert und besitzt eine sehr gute Lage.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karen (36-40)

Mai 2010

Griechischer Low Budget Flair in London

3.7/6

Günstiges etwas runtergekommenes Hotel in phantastischer Lage.3 min Fußweg zur Tube. Frühstück kann ich nicht beurteilen wurde von uns nicht in Anspruch genommen. Es hat so ein wenig griechisches Flair;) ( Die griechen mögen mir an dieser Stelle verzeihen) Kabel laufen generell über Putz, halsbrecherische Treppen mit gammeligem Teppichboden alles eben ein wenig unschön . Ein sehenswert kleines Bad ca 2qm aber funktionall und nicht widerlich. Personal dh. Rezeption war so freundlich wie eben nötig nicht besonders kooperativ als es darum ging eventuell etwas vor 14 Uhr üblicher Check in Zeit ins Zimmer zu dürfen,wir kamen übernächtigt um halb zehn an Zimmerbezug fand sogar erst kurz nach zwei statt. So what. Saubere Betten und Handtücher waren vorhanden . Für einen Kurztrip wenn man was zum übernachten braucht kan man das durchaus machen aber thats it. Abschließend ist noch zu sagen auch um die Griechen milde zu stimmen, ein umwerfend gutes griechisches Lokal ist in unmittelbarer Nähe ( Santorin) unbedingt ausprobieren!!!!!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung
3.0

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Chris (36-40)

November 2009

Low Budget Hotel in guter Lage in London

5.0/6

Das Lords Hotel zeichnet sich als erstes natürlich durch seine sehr günstigen Preise (ich denke nicht nur für Londoner Verhältnisse) und seine gute Lage (2 U-Bahn-Linien, mehrere Buslinien (z.t. 24h in Betrieb), nähe Notting Hill und Hyde Park, viele Restaurants aller Nationalitäten, Läden und das Whiteleys Shopping Center (hoffe, das schreibt man so) gleich ums Eck. Der Empfang war durchaus freundlich. Wir buchten über Hotelopia - inkl. English Breakfast. Darauf wiesen wir jedoch nochmal extra hin und bekammen dann einen Zettel für die Damen vom Frühstücks-Service, da dies nicht die Regel zu sein scheint. Wie gesagt: alles freundlich und problemlos. Das Personal ist überwiegend spanischer Herkunft, sprach aber ganz passabel Englisch. Zimmer Unser Zimmer lag im 4. Stock, Aussicht auf den kleinen Park am Leinster Square. Naja, ich hatte schon Erfahrung mit Londoner Budget Hotels. Daher rechnete ich schon mit kleinen Gängen und Treppen und ein Zimmer im Blumen-Look (geblümter Teppich mit geblümter Tapete, geblümten Bettüberwurf und - natürlich - geblümten Mülleimer). In Sachen Treppenhaus wurde ich auch nicht enttäuscht :-). Die ersten zwei Etagen waren über recht normale, breitere Treppen zu erreichen. Zum 3. Stock wurde es schon deutlich enger. Wir hatten das große Los: Adventure-Treppe mit Gefahr für Kopf und kleinen, engen und ausgetretenen Stufen. Umso mehr überraschte mich dann das Zimmer. Dieses war offensichtlich erst vor kurzem renoviert worden. Es war klein bis winzig - nur zum schlafen aber absolut ausreichend. Die Möbelierung bestand aus einer Ikea-Kommode, einer Ikea-Nachtkommode und einem ca. 50cm breiten offenen Schrank für Hängesachen. Außerdem gab es 1 Stuhl. Die Betten waren zwar nur ca. 79cm breit und eher im Pritschenlook, aber wir komnten ganz gut schlafen. Manko: sehr kleine Kopfkissen. Die Decke war eher dünn, aber bei Bedarf lagen Wolldecken im Zimmer bereit. Vollkommend überraschend war die Anwesenheit eines LCD-TV (Fernbedienung gegen 10€ Pfand an der Rezeption erhältlich, haben wir aber nicht gebraucht) und sogar eines Föns (!!!). Das Bad war eine Nasszelle im ETAP-Style, also eine vorgefertigte Plastikzelle mit Dusche, WC und Waschbecken, klein ist also eher geschmeichelt - allerdings darf man für diesen Preis schließlich keinen Wellness-Tempel erwarten und es war alles sauber. In Sachen Blumen-Design wurde ich enttäuscht Die Einzigsten Blumen im Zimmer waren auf dem bild über dem Bett... Das Zimmer war schlicht weiß gestrichen und hatte einen sauberen, dicken, grünen Teppichboden (offensichtlich nicht alt). Fenster sind halt dem Baujahr des Hauses und dem englischen Standard entsprechende Schiebefenster. Frühstück: Standard ist wohl Continental Breakfast. Dieses besteht aus 2 recht großen Baguette -Stücken, 2 kleinen Butterstückchen, 2 abgepackten Marmelade-Portionen. Zu Trinken gibt es Kaffee oder Tee und so was ähnliches wie O-Saft (war wohl eher gefärbtes Wasser), welcher wohl das einzig wirklich schlechte im Hotel war. Wir konnten dann Ham and Eggs oder Rührei oder gekochtes Ei dazu wählen. Dies kann man auch ohne gebuchtes English Breakfast - allerdings gegen heftigen Aufpreis (4GBP für Ham and Eggs, 2 GBP für Rührei oder 1,50GBP für die gekochten Eier, es gibt gegen AUfpreis auch Müsli, Milch, Waffeln u.a.). Was ich sehr positiv fand: wir brachten am 2. Tag einfach unseren Saft selber mit - und erhielten auch anstandslos Gläser. Andere Gäste brachten auch Backwaren, Aufschnitt und ähnliches mit - problemlos. Ich glaube für diesen Hotelpreis kann man wirklich nicht mehr verlangen. Ich rechnete mit Buns - diesen latschigen, pappigen, Hamburger-Brötchen und war schon mit den Baguette-Abschnitten positiv überrascht. Natürlich ist dies alles nicht mit den legendären Hilton-Frühstück Buffetts vergleichbar (haben wir auch schon 2x gehabt), aber für den Unterschied des Hotelpreises kann man wahrlich fürstlich in der Stadt frühstücken. Wer ein günstiges und gut gelegenes Hotel "nur zum schlafen und duschen" sucht, der sollte das Lords-Hotel mal probieren!


Umgebung

6.0

Hyde Park, Notting-Hill, 2 Tube Linien, diverse Buslinien inkl. 24h-Service, viele Restaurants, Shops etc. in der Nähe


Zimmer

5.0

klein, jedoch neu renoviert und zweckmäßig


Service

5.0

nett und freundlich. Überwiegend spanisches Personal, welches aber passables Englisch spricht


Gastronomie

4.0

Frühstück ganz okay, lässt sich aber auch selbst einfach verbessern


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Marielle (14-18)

September 2009

Dieses Hotel ist zu 90% perfekt...kaum Schlechtes.

5.0/6

Das Hotel ist von außen betrachtet beeindruckend, groß, ein herrlicher Altbau, mit schmalen Gängen aber pasablen Zimmern. Sie sind sauber und groß genug, wenn man nicht gerade eine "Zimmerparty" feiern möchte ;-) Das angebotene Frühstück ist nichts für "Vielfraße"- es gibt aber die Möglichkeit zusätzlich (für kleines Geld) Eggs&Bacon, Cornflakes, etc. zu bestellen. Die Gästestruktur ist bunt gemischt- es herrscht aber ein freundliches Klima. Keine Probleme!


Umgebung

6.0

Die Lage ist einfach klasse: - ruhig und trotzdem zentral - links raus aus dem Hotel ca. 2-3 min. zur nächsten Bushaltestelle an der 3 verschiedene Buslinien halten - rechts raus aus dem Hotel ca. 5-6 min. zur Stadt Bayswater mit unzähligen Restaurants (McDonalds, BurgerKing, Pizza Hut, Chinesen, etc.), zwei Supermärkten und einigen Souveniershops - in der Stadt Underground-station Bayswater(Anschluß: circle und destrict-line) und ca. 5 min. Fußweg weiter Underground-station Queensway (Ansch


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind nicht sehr groß (hatten ein 6er-Zimmer), aber zum Schlafen reicht es allemal. Die Zimmer sind ausgestattet mit Hochbetten, einem Schrank, einer Kommode, einer Lampe pro Bett, einem Telefon, einem TV und einem Bad, das man eher Nasszelle als Badezimmer nennen kann. Das Bad hat ca. 3m², eine Dusche mit Vorhang oder Tür, eine Toilette, ein Waschbecken, ein kleine Ablage und einen Mülleimer. Außerdem 2 Handtuchhalter und einen Badetuchhalter. Das Zimmer und das "Badezimmer"


Service

5.0

Das Personal ist freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Das Personal spricht natürlich englisch, deutsch leider nicht ^^ Die Zimmerreinigung war okay. Der Umgang mit Beschwerden ist hervorragend: Wir haben eine Mängelliste geschrieben (auf Anordnung unseres Lehrers) und haben sie am zweiten Tag morgens abgegeben. Es ging unter anderem um eine kaputte Nachttischlampe und ein Loch im Duschschlauch. Am Nachmittag des gleichen Tages ging die Lampe und wir hatten einen "niegel-nagel-neuen"


Gastronomie

4.0

Es gibt einen Essraum, der sauber ist, jedoch nicht über allzu viel Platz verfügt. Die Qualität des Frühstücks ist annehmbar, jedoch nichts für Feinschmecker. Die Getränke sind okay, wobei ich nur den Tee empfehlen kann. Der sogenannte Orangensaft ist höchstens Wasser mit Orangensaftkonzentrat. Die Preise für die zusätzlich bestellbaren Frühstücksangebote sind in Ordnung. Das Personal im "Restaurant" ist nett.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Anna (14-18)

Juni 2009

Bei Kurztrip auszuhalten!

2.8/6

Kleine dreckige Zimmer mit camping-ähnlichen Bädern. Unzählige Treppen mit "verlaufungs-Gefahr"!!


Umgebung

6.0

Das Hotel ist Zentral gelegen und die "Hotspots" Londons sind in wenigen Minuten mit der Underground (U-Bahn) zu erreichen.


Zimmer

2.0

dreckig,klein.und scheußliche Bäder (man konnte auf dem Klo sitzen sich "die Haara waschen"-der Wasserhahn war kaputt-und sich die Zähne putzen,jedoch für wenige Tage ausreichend


Service

1.0

Der Manager schiebt sämtliche Arbeiten in Zimmern auf den darauf folgenden Tag, und das täglich. Zimmermädchen sind nicht, oder kaum, vorhanden.


Gastronomie

2.0

Frühstück: ein labbriges Brötchen, Tee (mit Satz in der Tasse) oder Kaffee oder Orangensaft, der seeeeeeehr künstich geschmeckt hat.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Nadine. (31-35)

November 2008

Zum Übernachten für Londoner Verhältnisse nett

3.3/6

Das Hotel besteht aus einem Haupt und zwei Nebengebäuden. Wir waren in einem Nebengebäude. Bei der Einteilung scheint darauf geachtet zu werden wer wo untergebracht wird, denn bei uns im Gebäude waren nur Erwachsene. Also ziemlich ruhig keine Teenie oder Kinderlärm :) Generell ist alles ziemlich eng konzipiert. Das beginnt schon im Treppenhaus und endet in den Zimmern (s. u.). Auch der Frühstücksraum ist klein und mit Tischen vollgestellt. Im Großen und Ganzen macht alles einen halbwegs sauberen ordentlichen Eindruck.


Umgebung

5.0

Das Hotel ist zentral gelegen. Bushaltestelle und Tube sind zu Fuß bequem erreichbar. Die Strasse an der U-Bahnstation (Bayswater) ist eine Einkaufsmeile mit Kino etc... Von der Station aus sind die zentralen Punkte wie z. B. Oxford oder Picadilly Circus leicht erreichbar. Der Transfer zum Flughafen gestaltete sich bei uns etwas komplzierter, da wir ihn selbst planen mussten. Wir sind in Stansted gelandet. Von da aus hat man mehrere Möglichkeiten zunächst einmal nach London zu gelangen. Es gibt


Zimmer

3.0

Unser Zimmer war seeeehr klein. Zwei Betten eine Garderobe eine Kommode = Zimmer voll. Das "Badezimmer" ist eine Plastikzelle ähnlich eines Dixieklos wohlgemerkt mit Dusche. Also länger als ne Woche würde ich es, als nicht gerade schlanke Person dort nicht aushalten. Aber für Körperhygiene und schlafen war es echt okay. Ach ja ich liebe es hart zu schlafen. Von daher war ich dort richtig. Das Bett ist quasi ein flacher Tisch mit einer Matraze dort. Wer das nicht mag oder Rückenprobleme hat, sol


Service

4.0

Im Allgemeinen war das Personal freundlich wenn auch von der langsameren Sorte. Bei Problemen oder Fragen standen Sie einem zur Seite. Ich habe mich selbstverständlich auf englisch mit dem Personal unterhalten, habe aber auch gehört, dass der Rezeptionist nahezu fließend Französisch sprach. Das Zimmer wurde auch gesäubert. Die Betten mehr oder weniger lieblos gemacht, Müll geleert und Boden gesaugt.


Gastronomie

2.0

Also ein Restaurants gibt es meines Wissens in dem Hotel nicht; nur den Frühstücksraum. Wobei Frühstück echt übertrieben ist. Ein stück Butter eine Marmelade und zwei pappige Brötchen. Kaffee oder Tee gibt es dazu alles andere muss man gesondert bezahlen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Also mit Wellness etc. ist dort nichts. Ist halt ein kleines Touristenhotel. Karten für die Sightseeingtours kann man kaufen und man wird auch beraten wenn man fragt :)


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Carmen (41-45)

Juli 2008

Schrecklich

1.4/6

Die Zimmer sind sehr klein, dreckig und nicht für Ferien nicht geeignet.


Umgebung

3.0

Lage ist nicht schlecht, für Junge Leute gut geeignet.


Zimmer

1.0

Dreckig, alt. Für saubere Handtücher musste man auch Bezahlen.


Service

1.0

Sehr schlechte Leistung, keine Kommunikation.


Gastronomie

1.0

Keine Restaurant vorhanden. Für alles andere musste mahn Bezahlen. Frühstück bestand nur aus 1 x Kaffee, 1 xBrötchen 1Butter und 1ne Marmelade, auch da musste mahn führ alles weitere Bezahlen.


Sport & Unterhaltung

Keine Leistungen, es gab keine Sportmöglichkeiten.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Daniel (26-30)

März 2008

Gutes Hotel zum günstigen Preis

4.4/6

Empfehlenswertes Low Budget-Hotel in sehr guter Lage in unmittelbarer Nähe zu Notting Hill und Hyde Park. Hotel wirkte sehr gepflegt, freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter. In der Umgebung inca. 5 min Gehentfernung mehrere Subway-Linien und Bushaltestellen. Zahllose Bars und Restaurants unterschiedlichster Küchen in unmittelbarer Umgebung. Bis zur Innenstadt Londons ca. 10 min mit der Ubahn. Das Zimmer war relativ klein, aber absolut ausreichend für einen kurzen Städtetrip. Minimale Ausstattung, aber sauber und gepflegt.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Robert (41-45)

März 2007

Zum Übernachten ganz ok

4.0/6

Wir haben eine 4 tägige Städtereise gemacht, das Hotel ist wirklich sehr günstig gelegen, ca. 40m zur U-Bahn Station, es gibt viele Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung sowie viele Pups uns Restaurants. Zu unserem Zimmer muß man sagen das es wirklich nur zu schlafen taugt, gut für mehr haben wir es auch nicht gebraucht. Sauberkeit der Betten war in Ordnung, leider war der Boden sehr verschmutzt, das Bad ist eigentlich nur ein Container der ins Zimmer gestellt ist, und wirklich sehr eng war, jedoch konnte man sich einigermaßen vernünftig waschen und duschen. Es wurde in der Zeit als wir im Lords waren eigentlich nur der Abfalleimer im Bad entleert, Betten wurden nicht angerrührt. Das Frühstüch war in Ordnung, 1 Semmel die ganz gut war, 1 Semmel (Marke Kaugummi) 2 Töpfchen Marmelade, 2 Töpfchen Butter, Orangensaft und Kaffee oder Tee. Fazit: für den Preis den wir gezahlt haben war es OK nur der Boden im Zimmer hat mich etwas gestört, aber wie gesagt nur zum übernachten geeignet, es gibt außer den Betten keine Sitzgelegenheit im Zimmer.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Sonja (19-25)

März 2007

Spartipp zum Übernachten!

4.7/6

Sehr günstige Übernachtungsmöglichkeit und super zentral gelegen. Wer Luxus und Komfort sucht, muss sich allerdings nach einem anderen Hotel umschauen. Das Hotel ist eher zweckmäßig eingerichtet und war für uns, die viel unterwegs waren und das Zimmer nur zum Schlafen genutzt haben, genau richtig. Hatten ein Doppelzimmer in einem der Nebengebäude (Princes Square 21) bekommen; das Zimmer war frisch renoviert mit neuen Betten, neuem Teppich und sehr sauber (also keine fiesen Viecher in Sicht!!!) - im Flur wurde allerdings noch renoviert. Die UBahn Station Bayswater mit Circle & District Line liegt 5 min vom Hotel entfernt und fährt bis 0 Uhr, danach fahren Nachtbusse - hier ist die Haltestelle etwas weiter entfernt (Notting Hill Gate). Viele gemütliche Pubs liegen ebenfalls um das Hotel herum; vor allem am Queensway gibt es für jeden Geschmack die Möglichkeit etwas zu essen zu finden. Von FastFoodKetten, über chinesische TakeAways bis hinzu teueren Restaurants oder im günstigen Supermarkt (Tesco).Wechselbüros, sowie HBSC Bank sind ebenfalls auf dem Queensway und leicht zu erreichen. Das Personal beim Frühstück und an der Rezeption war sehr freundlich. Geputzt wurde während unserem Aufenthalt nur das (sehr) kleine Badezimmer und der Mülleimer wurde geleert, die Betten wurden nicht gemacht.


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Patrick (14-18)

Februar 2007

Zum Schlafen in Ordnung - mehr aber nicht!

2.5/6

Also so von der Ungebung her war es wirklich in Ordnung viel Geschäfte und bezahlbare Märkte in der Nähe! Gute anbindung an die Stadt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln! Dass Hotelzimmer bestand aus 4 Ikea Betten wovon 2 direkt aufeinander geschraubt wurden! Unter den Betten waren mehrere Mäusefallen die teils nicht geleert wurden! Die Bettwäsche hat ziemlich streng gerochen! Es gab einen Teppichboden der von Flecken aller Art überzogen war! Die Wände waren mit 12 färbiger bunter Blumentapete gespränkelt! Die fenster werden nur aufgeschoben und es gibt keine möglichkeit sie zu verschließen! Die Toilette ist eine riesige Plastikzelle in der man fast nicht stehen! Sie hat eine Fläche von etwas über 1m² aber Dusche mitinbegriffen! Der Boden war eine Ebene. Die Ecken und Duschvorhangleisten waren mit Schimmel übersäht! Frühstück gibt es von 7. 30 bis 9. 30 aber nur einen Teller mit 2 Semmeln, 2 Stückchen Butter, 2 kleine Päckchen Marmelade! Die Angestellten der Küche waren Inder deren Englisch nicht zu verstehen war! An der Rezeption war nur 1 älterer Mann anzutreffen egal zu welcher Urzeit man in der 5m² "Lobby" war! Wir hatten die Vermutung er würde dort 24h stehen und darauf warten dass wir ihm eine Aufgabe geben! Er war aber zumindest echter Engländer mit einer guten Aussprache! Das Hotel war aber in gutem Kontakt mit Madame Tussaud's was uns einen guten Eintrittspreis verschaffte! www. lordshotellondon.co. uk Da sind ein paar Bilder auf denen man jedoch die zerrissene Tapete und dass schlechte Essen nicht sieht! Zum schlafen würde ich wahrscheinlich nochmal hinfahren! Aber man muss halt auch die 95 Stufen zu uns ins Zimmer und den 15° schiefen Boden im Zimmer vergessen!^^ Aber die gute Anbindung an die Zentralen Ubahnen ist ein Vorteil der viel Wert ist! Es gibt jedoch mehrere Hotels die dieses bieten!


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

1.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

1.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Oliver (14-18)

September 2006

Für Klassenfahrt echt okay

4.8/6

Das Hotel liegt echt gut in einer ruhigen Gegend, aber nur ein paar Minuten vom lebhaften Queensway entfernt (Bars, Essen, Supermarkt, Undergound-Stations). Es ist kein tolles Urlaubshotel, aber für eine Schulklasse genu das richtige. Die Zimmer sind sehr klein bzw. viele Betten (wir hatten ein 6er-Zimmer mit Dusche und Klo), aber wir fanden das lustig... es war immer was los. Ich war früher schon mal in London, damals hatten wir Zimmer ohne Dusche - das war deismal besser. Das Frühstück war immer "genug" (Kaffee/Tee/Osaft, Toast so viel Mann wollte).


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

4.2
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Vanessa (14-18)

August 2005

Von außen besser als von innen

2.6/6

Von außen sieht das Hotel viel besser aus von innen. Die Zimmer sind viel zu klein für 6-7 Personen. Das Zimmer ist sehr alt eingerichtet, Hochbetten sind einfach zwei Betten übereinander gestellt. Das Badezimmer ist winzig, geht man auf die Toilette steht man praktisch in der Dusche. Frühstück essbar, man musste jedoch aus dem Hotel raus und in einen zweiten Teil des Hotels, der einige Meter entfernt war, laufen. Es war nicht sehr familienfreundlich. Eignet sich viel eher für Jugendliche.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist sehr gut, es liegt in einer ruhigen Straße. Man muss nur einige Meter laufen um in eine tolle Straße zu gelangen, die für Touristen nur so gemacht ist. Der Stadtteil Notting Hill und der Hyde Park liegen nur wenige Minuten entfernt. Eine U-Bahn Station gibt es auch in der Nähe, genauso wie eine Bushaltestell. Die Preise sind erschwinglich. Parkmöglichkeiten gibt es auch genügend. Um zum wesentlichen Stadtzentrum zu kommen, muss man entweder sehr weit laufend oder einige Z


Zimmer

1.5

Das Zimmer war viel zu klein für 7 Personen. Die Betten waren alt und gebrechlich. Es gab nur einen Schrank für 7 Menschen. Das Bad war mehr als nur klein,man kann sich nicht zu zweit darin aufhalten. Es gab einen kleinen Fernseher, jedoch ausschließlich mit englischsprachigen Programmen. Die Handtücher wurden kein einziges Mal gewechselt, genauso wie die Bettwäsche. Betten müssen selbst überzogen und abgezogen werden. Eine Klimaanage gibt es nicht, lediglich ein großes Fenster. Im ganzen Zimmer


Service

2.0

Alle Menschen des Hotels waren durchaus freundlich. Englisch konnten sie alle gut. Deutsch leider nicht. Die Zimmer wurden nicht genügend gereinigt, der Mülleimer wurde etwa 2 mal geleert. Im Hotel konnte man viele Informationen und zusätzliche Leistungen erhalten.


Gastronomie

1.0

Es gab kein Restaurant, lediglich einen Frühstücksraum, wo es immer das selbe gab und die Getränke waren widerlich.


Sport & Unterhaltung

4.5

Es gibt unzählige Unterhaltungsmöglichkeiten. Mit einem Sightseeingbus kann man ganz London erkunden,auf den unzähligen Einkaufsstraßen kann man viel Geld ausgeben und in dem vielen Parks kann man entspannen. Im Hotel gab es weder Pool noch sonstige zusätzliche Leistungen.


Hotel

1.5

Bewertung lesen

Lia (14-18)

April 2004

Für die Jugend OK

4.2/6

Das hotel ist recht klein und in einer ruhigeren seitenstraße, aber dennoch für 2 sterne relativ gut. die zimmer sind klein, zweckmäßig, wenn man in der dusche den hahn aufdrehen möchte guckt der hintern raus, aber bei einer Städtereise ist man eh eher viel unterwegs und zum schlafen reichts allemal. man sollte nicht zu viel erwarten, aber es ist sauer und gemütlich...ok die tapete und das frühstück waren doch eher grauenhaft, aber wie gesagt, wenn man viel unterwegs ist, eher egal. das hotel liegt scgön in der nähe vom hydepark und nicht weit von der u-bahn-station queensway und von dort ist alles sehr schnell zu erreichen. alles in allem für 2 sterne ein ganz ordentliches hotelchen


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.2
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen