Hotel Aiyapura Resort & Spa

Hotel Aiyapura Resort & Spa

Ort: Klong Prao Beach

100%
4.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
4.0
Service
6.0
Umgebung
4.0
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Silvia & Herbert (56-60)

März 2019

Wer die Ruhe sucht, ist hier genau richtig.

4.0/6

Ein sehr ruhig gelegenes Resort in einer sehr seichten Bucht(nichts für Schwimmer). Unsere Gartenvilla,in hervorragender Lage direkt am Wasser haben wir sehr genossen. Im grossen und ganzen ist das Resort schon etwas renovierungsbedürftig besonders die Badezimmer!!!!


Umgebung

4.0

Seeehr lange!!! von Bangkok 4Stunden.


Zimmer

4.0

Gartenvilla, alles da was man braucht. Sehr gut geschlafen


Service

6.0

Könnte nicht besser sein TOP!!!!


Gastronomie

5.0

.Auswahl war sehr gross. Direkt am Meer zu sitzen ist eine supertolle Atmosphäre


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Uwe (36-40)

März 2017

Preis-Leistung stimmt

4.0/6

Das Resort ist ruhig gelegen, die Bungalows sind sauber, allerdings ist die Anlage, in die Jahre gekommen. Das Hotel hat keinen Naturstrand, dass Meer ist nicht tief, kaum Wellengang.


Umgebung

5.0

Wir wollten es ruhig und so war es auch. Schöne Natur mit interessanter Tierwelt. Für Partys ist das Hotel nicht geeignet!


Zimmer

5.0

Unser Bungalow war sehr sauber, alles funktionierte. Die Betten waren sehr gut, dass Bad groß mit Außendusche.


Service

4.0

Die Reinigung des Bungalow war gründlich. Das Personal im Frühstückbereich und am Pool ist nicht immer schnell. Fragen, die an der Rezeption geklärt werden mussten, wurden sofort erledig. Es versteht sich, dass man Englisch beherschen sollte!


Gastronomie

3.0

Wir hatten nur Frühstück gebucht. Die Teigwahren waren nicht immer frisch, Eiprodukte sehr gut, Caffee kräftig und gut, Obstauswahl gering aber lecker, Säfte künstlich- wiederlich, Wust/Käseauswahl extrem gering oder nicht vorhanden, Marmeladen zu süss und künstlich. Das Restaurant ist zu teuer, die Gerichte nur teilweise lecker. Es gibt noch eine Bäckerei, die Gerichte sind teilweise überteuert. Der Kiosk bietet das Nötigste und die Preise sind angemessen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt ein Kajakverleih, Fitnessraum mit Tischtennisplatten, Trampolinhalle. Schwimmen im Meer, beim Hotel, macht kein Spaß, dass Wasser ist zu flach. Man sollte zu anderen Stränden fahren, z.B. mit dem Shuttelbus. Laufmöglichkeiten auf der Anlage sind vorhanden, aber die Strecken sind kurz. Der Pool ist schön und ausreichend tief, relativ groß, so dass man gut schwimmen kann. Einige Liegen waren defekt und wurden nicht ausgetauscht.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alena (46-50)

Dezember 2016

Empfehlenswertes Hotel,eher fuer Tagesausfluege.

5.0/6

Die erste Nacht haben wir im Hotel Vishaya im Bankog verbracht,nach der Kofferausgabe hat beim Exit 4 uns eine Dame mit ausgedruckten Namen gewartet.Sie begleitete uns zur Minibus von Vishaya-Hotel.Naechste Morgen um 9 Uhr kam Privattransfer fuer uns 2 mit englischsprechendem Fahrer.Fahrt dauerte mit 1 Pause und Faehre bis zur Hotel 4,5 Stunden.Das Hotel Aiyapura ist ein wenig in die Jahre gekommen,liegt abgelegen vom Trummel und hat nicht der schoensten Strand.Die Sparzimmer war riessig in der 2-ten Reihe vorm Meer.Fruehstuck ist sehr reich jeder findet was.Ob thai/warm,Omelett oder Obst/suess.Nur der Kaffe schmeckt halt anders.Fahraeder die zur Verfuegung gestellt sind,darf man nicht ausserhalb des Resorts mitnehmen.1mal pro Besuch kriegt man Moeglickkeit Boot zu leihen,wir waren rechts im Fischerhafen.Da kann man die typische thailandische Hauser am Meer und schoenen budhistischen Tempel mit vergoldenen Budha sehen.Hotel macht Gratistransfer nach White Sand um 11 u16:45Uhr,ud nach Kong Son Dorf um13 u.18:30.Der Reiseburomann Hr.Christian hat uns gute Tips und Rat gegeben,er war sehr bemueht und gut vorbereitet.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

(51-55)

Juni 2016

Ruhe pur, in traumhafter Natur!

4.0/6

Das Hotel ist tatsächlich in die Jahre gekommen und Reparaturarbeiten bleiben scheinbar aus. Die sehr schlechten Englischkenntnisse des Hotelpersonals brachten uns zeitweise an unsere Grenzen. Andererseits gab es auch viele Angestellte die sich sehr bemüht haben. Die Massagen haben wir sehr genossen, auch wenn sie etwas teurer als am White Sand Beach waren. Sie waren professionell und alles war sehr hygienisch. Das Frühstück war eher dürftig. Wenn etwas ausgegangen ist, wurde nur nach Aufforderung nachgefüllt! Ansonsten würden die Warmhaltebehälter abgeräumt!!! Das geht gar nicht!!! Jede Menge Personal, aber eher dürftiger Service. Ansonsten ist die Anlage in traumhafter Natur eingebettet und man kann seinen Urlaub in idyllischer Ruhe verbringen! Abends sind wir mit dem Shuttlebus zu White Sand Beach gefahren, da war dann ordentlich was los. Mit dem Taxi auch spät in der Nacht zurück war gar kein Problem! Man konnte Ruhe und Nachtleben perfekt verbinden. Ansonsten gab es viele nervige Kleinigkeiten, die bei dieser hohen Anzahl an Angestellten nicht zu verstehen waren! (ständig fehlende Handtücher im Fitnessstudio, am Pool, im Bugalow!) Die Poolhandtücher waren teilweise eine Zumutung! ( fleckige gesammelte Werke) Wir hatten das Gefühl, es wurde etwas zu extrem gespart! Schade, denn eigentlich können die Anlage ein kleines Paradies sein!


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Gaby (51-55)

Mai 2016

traumhafte Lage des Hotels, leider etwas abgelegen

5.0/6

Es hat uns sehr gut gefallen im Aiyapura Resort. Leider ist es etwas abgelegen und es gab nur 2mal tgl. einen Shuttletransport zu den nächsten beiden Orten. Das war eindeutig nicht häufig genug. Man hätte sich ein Moped mieten können, aber das ist bei den steilen Straßen nicht jedermans Sache. Das Restaurant im Hotel war relativ teuer. Die Natur ist traumhaft auf der Insel: Tolle Strände, tolle Wasserqualität, immer schönes Wetter. Der Transport vom und zum Flughafen Bangkok war einzigartig luxuriös in einem PKW nur für uns beide. Wir hatten leider gar keine Betreuung im Hotel, so wie swir es sonst von FTI kennen. An unserem vorletzten Tag erfuhren wir, dass es eine Betreuerin geben sollte, die haben wir aber leider nicht kennen gelernt.


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Miriam (31-35)

Dezember 2015

Bestimmt einmal ein tolles Hotel gewesen

3.0/6

Wir waren insgesamt 16 Tage auf Koh Chang und davon u.a. 5 Tage im Ayiapura. Das Hotel ist leider mittlerweile ziemlich in die Jahre gekommen und viele Bereiche der Anlage sowie der Ausstattung sind renovierungsbedürftig oder gar nicht mehr in Betrieb. Die ursprünglich sehr großzügig und luxeriös angelegte Anlage (mit eigenem Botanischen Garten, Dschungel-Pfad etc.) ist kaum noch vorhanden bzw. werden viele Bereiche nicht mehr aktiv gepflegt. Der Hotel-Pool ist zwar nett, ist aber mit alten Liegen ausgestattet sowie hat überall Risse im Boden und Belag, so dass es nicht unbedingt zum langen Verweilen einlädt. Das Hotel ist außerdem ziemlich abgelegen und bietet in unmittelbarer Umgebung weder Restaurants noch Einkaufsmöglichkeiten, so dass man entweder per Shuttle oder Taxi an den White Sand Beach fahren oder im Hotel-Restaurant essen muss. Das Essen im Restaurant war dann aber doch sehr gut und preislich auch in Ordnung. Das Zimmer war großzügig mit separatem Bad und großem Schlafbereich. Allerdings ist auch hier die Ausstattung schon etwas in die Jahre gekommen. Außerdem war der Zimmerservice / Reinigungsservice weder sehr ordentlich noch besonders zuverlässig. So wurde bei uns einmal die Tür komplett offengelassen. Das Personal im Hotel war sowohl servicetechnisch aber vor allem sprachlich komplett überfordert. Auf einfache Anfragen konnte kaum reagiert werden und auf Reklamationen (Reinigungsservice, Lärmbelästigung) wurde überhaupt nicht eingegangen. Einzig im Restaurant gab es ein paar Mitarbeiter, die stets zuvorkommend und sehr bemüht waren.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katrin (46-50)

November 2015

Immer gern wieder

5.4/6

Wir verreisen im November. Das Hotel liegt zwar etwas abseits vom White Sand Beach, aber genau das war es, was wir toll fanden, Ruhe pur. Außerdem fährt mehrmals täglich ein kostenfreier Shuttle in die Stadt. Wir können dieses Hotel nur empfehlen. Liebes Sonnenklar Team, hoffentlich bringt ihr nächstes Jahr ein ähnliches Angebot, immer gern wieder.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Olena (36-40)

November 2015

Eine gute Adresse in Ko Chang

4.6/6

Jeder, der Intimität such- bekommt in diesem Hotel auf jeden Fall. Anfang November war dieses Hotel fast leer, so das wir für uns ein privates Schwimmbad, ein privates Strand und eine private Spa hatten- einfach Luxus. Die Natur und Umgebung war sehr schön. Dies ist die wenige Plätze wo die westliche Kommerz noch nicht erreicht hat. Das Hotel war auf die westliche Einsprüche eingerichtet, aber durchgängig in Tai Stil. Das bedeutet, das unsere Dusche draußen war, so dass einige Wald Bewohner bei morgige Dusch vorbeigekommen sind. Das Zimmer war ausreichen Groß, mit Klima, Fernsehen, Kühlschrank und weitere angenehmen Kleinigkeiten, wie z.B. Moskitos spray, der tatsächlich geholfen hat. Wir hatten sehr große Terrasse mit dem Meerblick- sehr schön. Das Frühstück was reichhaltig mit nationalen Gerichten. Das Hotel Anlage liegt etwas entfernt von dem berühmtem Weißem Strand, dafür aber hat eigenes Snackshop mit normalen Preisen und ein kostenfreies Schüttle Service zu Weißem Strand.


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Adam (19-25)

Januar 2015

Schöne Abgeschieden Island Resort

6.0/6

Aiyapura ist 10 Minuten entfernt vom Gedränge von White Sands Beach , sitzen über schöne Klong Son Bay. Es ist eine unberührte niedriger Dichte Gartenanlage mit Pfauen Roaming , freundliche Mitarbeiter und ein großer Koch . Auch köstlichen Zimmerservice Essen kam kochend heiß . Mehrere kleine ruhige Strände , Kajaks, ein super sauberer Pool und aufmerksamen Service. Reifenpanne ? Fixiert. Dinner Musik ? Sensationeller US-amerikanische Sängerin . Schleppende ? Voll, sauberen und klimatisierten Fitnessstudio mit Blick auf den Ozean. Wir genossen GM Paul mehrmals zu sehen - er immer verfügbar war, aber nie gebraucht . Dies ist ein großartiger Aufenthalt weg von der verrückten Verkehr !


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Nancy (31-35)

Januar 2015

Traumhafte Ferien

4.8/6

Gehobene sehr schöne und ruhige, gepflegte Hotelanlage. Nicht direkt am Strand, jedoch gibt es regelmässig einen Shuttlebus oder mit einem Mietroller ist man in ca. 7 min auch da.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Wolfgang (61-65)

November 2014

Ein wenig in die Jahre gekommen

4.4/6

Das Hotel ist schon in die Jahre gekommen und man hat den Eindruck, es wird auch nicht viel unternommen, den allgemeinen Zustand wieder zu verbessern. Wir bewohnten einen Bungalow mit zwei Wohneinheiten, der relativ groß war, aber nicht mehr dem aktuellen Wohnstandard eines 4-Sterne-Hotels entsprach. Das Bad war riesig mit einer Freiluftdusche. Zum Frühstück gab es je nach Anzahl der Gäste sehr unterschiedliche Büfetts. Am ersten Tag unseres Aufenthaltes konnte man die Auswahl der Speisen als dürftig bezeichnen. Das änderte sich am nächsten Tag, es war Wochenende und zahlreiche thailändische Gäste bewohnten das Hotel. Das Hotel liegt wunderschön in die umgebende Natur eingebettet, aber weit vom Schuss und ohne Fahrzeug kann man keine Läden oder Restaurants erreichen.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Lena (19-25)

Oktober 2013

Ferien Oktober 2013 als Paar

4.0/6

Das Hotel liegt in einer ruhigen Bucht direkt am Strand in Hanglage. Für Rollstuhlfahrer finde ich das Resort wegen den vielen Treppen ungeeignet. Insgesamt hat es uns als Paar (24 + 28) gut gefallen. Frühstück war ausreichend, nichts spezielles. Wenn man Party und Action braucht, ist man im Aiyapura Resort definitiv falsch. Schade war es, dass wir die ganze erste Woche den Pool wegen Renovierungsarbeiten nicht benutzen konnten. Man kann gratis Kajaks mieten um die Bucht zu entdecken. Ich empfehle allen einen Roller zu mieten am White Sand Beach und die Insel auf eigne Faust zu entdecken. Für 10 Tage bezahlten wir CHF 150.-.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (46-50)

April 2013

Wenn man seine Ruhe haben moechte ist es OK

3.9/6

Das Hotel liegt voellig abgelegen. Wenn man seine Ruhe haben moechte ist es OK. Es wird ein Shuttle Bus zum White sands beach angeboten, der aber das letzte mal um 19:30 Uhr zurueck faehrt. Wir hatten ein Auto gemietet, so war dies kein Problem fuer uns. Der Stand gleicht eher eine Lagune, so dass schwimmen im Meer nicht moeglich ist, da es zu flach ist. Einkaufsmoeglichkeiten, Restaurants gibt es keine in der Naehe.


Umgebung

2.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

GEorge (51-55)

Januar 2013

Es gibt wahrlich besseres auf Koh Chang

2.8/6

Sogar der Strand ist eine Fälschung. Aufgeschütteter Sand hinter einen künstlichen Betonmauer. Fotos sind retouchiert. FuramaXclusive hat das Aiyapura im Herbst 2012 rausgeschmissen, was bis heute nicht korrekt kommuniziert wurde. Bewege mich seit 1987 regelmässig in Thailand. Das Aiyaprua Resort & Spa, Koh Chang, war das ärgste, was uns je untergekommen ist. Lausiger Service, schmutziges Hotel, am Abwirtschaften ...


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Markus (41-45)

November 2012

Traum in Koh Chang

5.0/6

Dieses Resort ist einfach nur ein Traum. Es besticht durch liebe zum Detail und die freundlichkeit des Personals.Das Ambiente der Anlage war genau so wie wir uns einen Thailand Urlaub vorgestellt haben. Bettina und Markus aus Tirol


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Andreas (31-35)

September 2011

Sehr schönes ruhiges Hotel

5.7/6

Das Hotel befindet sich in Hanglage was laufen für Gehbehinderte erschwert bzw.unmöglich macht.Es besteht aber die Möglichkeit von einem "Golfwagen"sich abholen bzw.bringen zu lassen (Swimmingpool Restaurant...) aber nicht erschrecken lassen wirklich nur Gehbehinderte für alle!!anderen problemlos zu bewältigen.Die Anlagen ist recht groß was aber nicht die Anzahl der Zimmer wiederspiegelt nur ca.20 Bungalows und 2 Häuser mit den Superiorzimmern ca 10 Zimmer.Unser Zimmer (Superior) war sehr geräumig das Bad war groß sauber hatte jederzeit Warmwasser,das Zimmer wird jeden Tag gereinigt(sehr genau) und abend werden die Betten erneut gemacht.


Umgebung

6.0

Wie bereits o.g. in Hanglage,sehr schöne Terrasse wo das Frühstüch eingenommen werden kann (super Blick auf das Meer),das Hotel liegt sehr!!!ruhig (Dschungel ringsrum)man kann sich aber alle 3 Std.zum White Sand Beach fahren lassen (kostenlos)auch zurück zu festen Zeiten,wo deutlich mehr los ist Bars Restaurant...Der Weg ist zu Fuß oder Fahrrad nicht zu schaffen (eventl Lance Amstrong),da sehr!!steil Bergauf bzw Bergab.


Zimmer

6.0

Groß,großer Balkon mit schöner Aussicht,Minibar (klar kostenpflichtig)Wasserkocher Tee /Kaffee inklusive jeden Tag!!Obstkorb kostenloser Safe,Telefon TV 1 deutschsprachiger Sender +etliche anderer Zimmer immer sauber Bett bequem groß Klimaanlage alles 1a


Service

6.0

Super freundliches Personal,nicht aufdringlich o.ä.,sehr hilfsbereit was mir schon beinahe Unangenehm war.Das Hotel war aber auch nicht sehr voll (außerhalb der Saison)


Gastronomie

6.0

Frühstück in Buffetform viele warme Gerichte .Obst Cornflakes... Wer nichts fand...sorry selber schuld bist halt in Thailand da gibt es halt kein Hackepeter,Weisswurst... Restaurant hat auch abends Gerichte angeboten sehr...schön angerichtet sehr schmackhaft aber im vergleich zum White sand beach deutlich!!teurer jedoch am White sand auch nicht so nett angrichtet (jeder wie er mag)


Sport & Unterhaltung

5.0

gibt wohl ein Fitnessraum nicht genutzt bzw gesehen Pool. schön angelegt mit Poolbar aber nicht sehr groß und tief was richtiges schwimmen nicht möglich macht. keine!!Animation (wie schön) Liegen gut bequem nicht defekt Handtücher am Pool/Strand inklusive Sonnenschirme jederzeit wenn benötigt verfügbar. Ringsum das Hotel keinerlei!!Möglichkeit shoppen tanzen o.ä. zu unternehmen,Hotel liegt in völliger Abgeschiedenheit Bus bringt einen aber zum White sand Beach und holt einen auch wieder zu


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Oliver (41-45)

August 2011

Ein Paradies der Entspannung mit perfekter Küche

5.8/6

Eine sehr weitläufige Anlage die sich über mehrere Hektar erstreckt. Schon ein wenig in die Jahre gekommen, dennoch gut gepflegt. Eigene Joggingstrecke führt durch ganze ressort, Gym und sogar ein Kinderspielplatz sind vorhanden. Da wir in der Nebensaison dort waren, gab es nicht viele Gäste. Das Hotel war max. zu 30 % belegt. Leider gab es ausser Kanus keine weritern Wassersportmöglichkeiten, dafür aber waren diese kostenlos. Die Hoteleigene Yacht lag auf Trockendock.


Umgebung

6.0

Das Hotel verfügt über einen eigenen -wenn auch recht bescheidenen- Strand. Das Spa sowie die Küche lassen keinen Wunsch offen, wenn man gerne Thai Küche mag. Wir waren super zufrieden. Ein eigenen Hotel-Shuttle-Service fährt kostenlos 4 x am Tag nach "white sands" dem nächstgelegenen Strand. Dort kann man noch für ca. € 30 den ganzen Tag trinken und essen mit 5 Personen. RESPEKT ! Strand und Meer haben uns gut gefallen und die Wellen erst recht.


Zimmer

6.0

Wir hatten die Villa Nr. 426 und die war richtig geil. Die Kinder waren nicht zufrieden mit dem ersten zugewiesenen Haus. Daraufhin haben wir reklamiert und dann bekamen diese die Honeymoon Villa direkt am Beach. Glück gehabt - ein tolles upgrade für lau.


Service

6.0

Das Personal, angefangen von den Gärtner, Zimmermädchen, Poolboy bis zur Rezeption, dem GM waren alle super freundlich und hilfsbereit. Sauberkeit und Servie waren sehr gut - aber manchmal vergißt der THAI auch mal was und dann muss man nur freundlich erinnen. Mai pen rai - Macht nix .


Gastronomie

6.0

Es gibt nur eine Hauptküche aber zwei Restaurants. Wenn man also das Restaurant nahe dem Wasser sind(volklimatisiert) dann dauert es mit dem Essen. Geht man in das offen gelegenen Restaurant hinter der Rezeption hat man einen tollen Blick auf die ganze Bucht und die darunterliegende Anlage. Kleiner Tipp: Zum Frühstück nicht die Kaffee Plörre trinken sondern höflich darum bittten einen frischen Kaffee zu bekommen. Die haben einen Kaffeevollautomaten aber halt nur wenn man danach fragt...mai p


Sport & Unterhaltung

5.0

OK -wir sind keine Sportler, das mal vorweg. Aber das Gym sah ok aus und die Laufstrecke ebenfalls. Wer läuft schon freiwillig bei 30 Grad und 90 % Luftfeuchtigkeit eine Runde nach der anderen ?!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Josef (51-55)

Juli 2011

Sehr gutes Hotel

5.4/6

Würde sofort wieder in dieses Hotel kommen .Es war sehr freundlich und sehr sauber.Es war ein traumhafter Urlaub.Pool und Meer waren einfach traumhaft.Peronal war sehr freundlich und hilfsbereit.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Wolfgang (46-50)

Februar 2010

Keine 5 Sterne Anlage

2.2/6

Obwohl es sich um eine wunderschöne in die Natur integrierte Anlage handelt, sind die selbst angegebenen 5 Sterne aus vielen Gründen nicht gerechtfertigt. Die Zimmer sind sehr abgewohnt und verbraucht. Die Anlage machte einen sehr ungepflegten Eindruck. Wasserrinnen sind mit Holz verdeckt und brechen beim Drauftreten durch. Verletzungsgefahr auch durch sehr viele Stolperfallen (besonders im Poolbereich). Die Strandliegen direkt am Strand sind (Bilder angefügt), wie ein anderer Gast sagte und ich nur bestätigen kann, reiner Sperrmüll! Bauliche Mängel werden nicht beseitigt, es sei denn der Gast macht drauf aufmerksam. Das Erste Zimmer mussten wir gleich nach Betreten beanstanden, da es einfach nach Urin stank. Bekammen aber sofort ein neues Zimmer. Ruhige Anlage, allerdings zum Wochenende kommen auch einheimische Gruppen und dann kann es schon mal ein wenig lauter werden. Blieb aber im Rahmen. Gäste sind überwiegend aus Russland.


Umgebung

3.0

Etwa 15 min mit dem Moped von der White Beach entfernt. Kostenloser Shuttlebus zur White Beach, bis 19:00, letzte Rückfahrt um 19:30 oder per Taxi für ca. 300 Baht. Hotel liegt direkt am Meer, doch es ist nicht sehr einladend bedingt durch schlickerigen Sand.


Zimmer

2.0

Die Mängel des Zimmers sind mehr in Richtung Zustand Bad, wo ich als gravierend Schwarzschimmel in der Dusche für eine angeblich 5 Sterne Anlage nicht toleriere. Schlecht installierte Entlüftung, einfach nur lieblos. Kostenloser Safe ist vorhanden. Hauschuhe auch vorhanden, aber die waren schon benutzt von Vorgängern und dreckig und nur eckelig!!!


Service

3.0

Hotelpersonal wie überall in Thailand sehr freundlich und hilfsbereit. Kein kostenloser WLAN-Zugang! Versuch, nicht von uns verbrauchte Dinge aus der Minibar zu berechnen. Allerdings nahmen Sie wieder davon Abstand, da ich um ein Gespräch des Direktors bat.


Gastronomie

3.0

Das Frühstücksbuffet ist einwandfrei. Die Preise im Restaurant sind für mich nicht nachvollziehbar und dienen nicht dazu, die 2 Restaurants in der Anlage auszulasten. Wir selber waren abends immer außerhalb essen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Ich komme daher zu dieser sehr schlecht Bewertung, da ich selber im Pool, der nur 1,20 m tief ist, sämtliche abgefallenen Kacheln aufsammeln mußte. Diese lagen dann gut 1 Woche am Poolrand herum; Erneuert, repariert wurde nichts; Verletzungsgefahr!!!! Fitnessanlage: 30 % der Geräte sind defekt!, Spielgeräte gehören auch nicht in einem Fitnessraum, kein First Aid Kid!


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Denise & Peter (26-30)

Januar 2010

Erholung pur

4.8/6

Das Hotel besteht aus mehreren Bungalows verschiedener Größen, die in der Anlage großzügig verteilt sind. Es gibt vom Standartzimmer bis hin zur Pool-Villa verschiedene Bungalowgrößen. Die riesige Gartenanlage ist schön gepflegt. Das Hotel verfügt über einen großen Spa-Bereich und 2 Restaurants. Die Anlage ist zwar nicht mehr ganz neu aber in gutem Zustand. Inbegriffen war Frühstück. Die Gäste sind hauptsächlich Englisch- und Russischer Herkunft. Am Wochenende (Sa.+So.) wird das Hotel jedoch gerne von Thailändern besucht.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt einsam in einer kleinen Bucht. Der nächste Ort mit Einkaufsmöglichkeiten bzw. Restaurants ist ohne Fahrzeug nicht zu erreichen. Das Hotel bietet 4x am Tag gratis einen Bus zum White Sand Beach an. Für 300 Baht kann man sich auch jederzeit vom Hotel von dort abholen lassen, wenns mal länger werden sollte. Das Hotel liegt direkt am Strand, wobei aber Ebbe und Flut sehr stark ausgeprägt sind. Bei Ebbe muss man sehr weit wandern um in tieferes Gewässer zu kommen. Das Hotel selbst


Zimmer

4.0

Wir hatten zwar nur Standard-Zimmer gebucht, wurden aber auf Deluxe-Zimmer aufgewertet. Das Zimmer war sehr schön und verfügte über ein großes Bett, Fernseher, Kühlschrank, Safe, Wasserkocher, Fön, gratis Mücken-Spray, großem Bad mit Badewanne und Outdoor-Dusche. Am Tag bekommt man 2 Flaschen Wasser gratis. Jeden Abend wird in einer Duftlampe Duftöl entzündet, deren Durfrichtung bei der Ankunft gewählt wird. Einziger negativer Punkt: Durch die hohe Luftfeuchtigkeit mieft es hin und wieder ein


Service

5.0

Das Personal ist sehr freundlich und bemüht. Das gesamte Personal spricht Englisch. Die Zimmerreinigung kommt 2x am Tag. Das erste Mal vormittags zum Saubermachen und abends um Düftöl (welches man sich bei Ankunft aussuchen kann) anzuzünden und einen Cookie zu bringen. Wir bekamen alle 2 Tage einen frischen Obstkorb und täglich eine Zeitung.


Gastronomie

5.0

In der Anlage selber gibt es 2 Restaurants. Eines oben bei der Lobby mit Blick über die Anlage, das zweite direkt am Strand mit Blick aufs Meer. Des weiteren befindet sich direkt beim Pool eine Poolbar. In den Restaurants gibt es eine landestypische und eine europäische Speisekarte. Die Speisen werden alles frisch zubereitet, was auch hin und wieder etwas dauern kann. Besonders bei die landestyischen Gerichte gibt es in 3 verschiedene Portionsgrößen und 3 verschiedene Schärfegrade, die selbst g


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Hotel verfügt über einen größen Spa-Bereich und ein Fitness-Studio. Des weiteren kann man am Strand Kajaks ausborgen. Gegen kleinen Gebühren bietet das Hotel auch verschiedene Veranstaltungen an wie Thai-Kochkurs, Cocktail-Mixen, Gelkerzen gestalten usw.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Oliver (36-40)

Oktober 2009

Kann man nur empfehlen

5.5/6

Zimmer schön groß, immer sauber. Frühstück top,es gibt wirklich alles was das Herz begehrt.


Umgebung

4.0

Bis zum nächsten Dorf ca. 3Km.Wir hatten Roller gemietet(super billig). Strand nicht gerade der Hit aber Ok.


Zimmer

6.0

Rund um zufrieden.Wasserkocher vorhanden,täglich wird Tee und Kaffee aufgefüllt. Immer frisches Obst und Wasser.


Service

6.0

Personal immer super freundlichMit Englisch kommt man ganz gut durch


Gastronomie

6.0

Essen sehr gut.Wein allerdings recht teuer.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wir hatten den Pool fast für uns alleine,nur an den Wochenenden war mehr los.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Birgit & Rüdiger (41-45)

Mai 2009

Wunderbarer Ort der Ruhe und Entspannung im Urwald

5.3/6

Das Hotel ist fast perfekt, mit einer wunderschoenen, riesigen Gartenanlage direkt am Urwald. Besonderes Lob verdient das Aiya Spa, das nicht nur unglaublich schoen gestaltet ist, sondern auch entspannende Massagen und Behandlungen zu akzeptablen Preisen anbietet. Das Hotel ist in einem guten, gepflegten Zustand und bietet viele verschiedene Zimmertypen zur Auswahl. Die Gebaeude sind alle 1 stoeckig und vom Stil gut an die Landschaft angepasst. Die Gaesteanzahl ist in der Nebensaison unter der Woche nur sehr gering. Am Wochenende ist aber immer ausgebucht, da dann die Bangkoker fur 2 Naechte kommen. Unter den Gaesten befanden sich neben uns Deutschen und den Thailaendern auch Hollaender und Gaeste aus dem englischsprachigen Raum. Mit Kindern wird sehr freundlich umgegangen.


Umgebung

4.0

Das ist ein etwas kritisches Thema. Das Hotel liegt extrem ruhig alleine in einer Bucht. Fuer Ruhesuchende sehr zu empfehlen. Um in die naechste kleine Siedlung mit 7-Eleven zu kommen, muss man ca. 3 km zuruecklegen. Um in den naechsten (Urlaubs-) Ort, nach White Sand Beach, zu gelangen, muss man ca. 7 km durch eine Serpentinenstrasse hinter sich bringen. Taxis sind auf der Insel verhaeltnismaessig teuer. Fuer 1 kurze Taxifahrt kann man ein Moped einen ganzen Tag mieten. Das ist auch die Empfehl


Zimmer

6.0

Wie schon erwaehnt, gibt es viele verschiedene Zimmertypen. Wir hatten eine Oriental Villa. Das war ein freistehendes, rundes, reetgedecktes Haus. Angebaut war das Badezimmer mit einer Innen- und einer Aussendusche. Dazu noch eine Whirlpool-Badewanne. Das Haus verfuegt ausserdem ueber eine tolle ueberdachte Terasse, auf der wir auch noch einen privaten Whirlpool hatten. Die Lage direkt am Meer war sehr prima. Absolut zu empfehlen und wirklich schoen. Aufgrund der Waerme muss man nachts die Klima


Service

5.5

Die Mitarbeiter sind, wie in Thailand ueblich, sehr freundlich. Wuensche werden erfuellt. Alle beherrschen die englische Sprache gut. Die Zimmerreinigung ist o. k. aber nicht herausragend.


Gastronomie

5.0

Das Fruehstueck wird je nach Gaesteanzahl in Buffetform oder A la Carte angeboten. Aber auch wenn es kein Buffet gibt, kann man alles und so oft man moechte bekommen. Die Qualitaet des Fruehstuecks ist durchscnittlich. Nichts besonderes. Das Restaurant bietet internationale- und Thaikueche. Die Qualitaet der Gerichte ist gut. Der Preis ist aber auch eher gehoeben, im Vergleich mit anderen Restaurants auf der Insel.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hier ist das Hotel klar ueberdurchschnittlich. Der Pool, mit der nur durchs Wasser zu erreichenden Poolbar, ist schoen. Es gibt 2 flache Kinderbereiche. Liegen gibt es locker genug. Zusaetzlich stehen 2 Whirlpools zur Verfuegung. Das Hotel hat einen sehr modernen und gut ausgestatteten Fitnessraum, das oben bereits erwaehnte wundervolle Spa, und alles an Wassersportmoeglichkeiten. Die unmotorisierten Dinge, wie Tretboot, Segeln oder Kanus, sind gratis. Schaukeln und Trampoline gibt es auch meh


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Sabine&Peter (46-50)

Mai 2009

Top Hotel - sehr ruhige Lage

5.3/6

Grosszügige, sehr grüne Hotelanlage mit verschiedenen Zimmerkategorien von Standard bis Pool Villa / Suite mit eigenem Pool. ca. 80 Zimmer insgesamt. Die Anlage ist nicht neu aber gut unterhalten. Als Haustiere sind mehrere Pfauen in der Anlasge. Inbegriffen im Preis war Frühstück. Die Gästestruktur ist eher Europäisch; am Wochenende aber auch Thai's.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt abgelegen in einer Bucht direkt am Meer. Es gibt keinen Strand; das Hotel liegt zwar direkt am Meer aber ein Strand ist nicht vorhanden; man kann aber ohne weiteres ins Meer gehen. Die Bucht führt bei Ebbe weniger Wasser; dann kann man ein ganzes Stück in die Bucht laufen. Es gibt bei Ebbe nur eine kleine, tiefere Fahrrinne für Fischerboote. Bei Flut ist die Bucht dann gefüllt. Die Anlage ist in einen alten Regenwaldbestand eingebettet und von daher sehr grün und absolut ruhig. I


Zimmer

6.0

Unsere Privat Pool Villa war ca. 120qm gross und hatte einen eigenen 8 x 4 m Pool vor dem Zimmer. Das Zimmer war mit Fernseher, DVD Gerät, elektrischem Klavier (!), Kaffeevollautomat (Saeco), Mini Bar, Safe, Klimanalage, kostenlosem Mosiktomittel super ausgestattet. Für die Pool Villa's gibt es täglich kostenlos eine Tageszeitung, einen grossen Obstkorb, Süssigkeiten als Gute Nacht Gruss. Butlerservice auf Wunsch (haben wir nicht genutzt). Das Zimmer lag direkt am Meer mit grossem Panoramafenste


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich. Man wurde auf Wunsch mit einem Golfwagen direkt ins Zimmer gefahren oder abgeholt. Die Frühstücks Crew war sehr aufmerksam und wusste bereits nach zwei Tagen was die Vorlieben der Gäste sind. Die Zimmerreinigung war top; mehrmals in der Woche wurde entweder die Badewanne, das Bett oder der Pool mit Hibiskusblüten geschmückt.


Gastronomie

5.0

Wir haben nur das Frühstücksbuffet genossen auf dem neben warmen thailändischen Gerichten auch Müsli, Obst, Salat, Wurst und Käse angeboten wurden. Eier wurden auf Wunsch frisch zubereitet. In der zweiten Woche waren zu wenig Gäste für ein Buffet im Hotel; dann wurde a la carte Frühstück geboten; man konnte aber trotzdem alles bestellen was es vorher auch auf dem Buffet gab (obwohl es nicht auf der a la carte Liste stand). Das Hotel hat einen eigenen Kräuter- und Gemüsegarten.


Sport & Unterhaltung

6.0

Ein grosser Pool, mehrere kleinere Whirlpools, Kajaks kostenlos zum Ausleihen, kleiner "Trimmpfad", Trampolin, Kickbox Ring, voll eingerichteter Fitnessraum also jede Menge Sportmöglichkeiten. Internet (gegen Bezahlung), Bücherei. Das Spa ist absolut klasse; Innenbereiche mit großzügigen, in dunklem Holz gehaltenen Räume; Sauna, Dampfbad, Umkleideräume mit zur Verfügung gestellter Kleidung passend zu den Behandlungen die keine Wünsche offen lassen. Von der typischen Thaimassage bis hin zum half


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jürgen (41-45)

Juni 2008

Nie wieder, ist sein Geld nicht wert.

1.7/6

Hatten ein Deluxzimmer gebucht, die Zimmer sind teilweise sehr abgewohnt, und verbraucht. Teilweise sind die Bungalows direkt am Strand. Die Anlage machte einen sehr ungepflegten Eindruck.


Umgebung

1.5

Etwa 15 min mit dem Moped von der White Beach entfernd. Kostenloser Shuttlebus zur White Beach aber nur bis 16 Uhr, danach fährt kein Bus mehr, nur noch mit dem Taxi für ca. 300 Baht. Hotel liegt direkt am Meer, doch ist es sehr schwer zu Baden, da bei bbe das Wasser komplett weg ist, und man durch sehr schlickericher Sand gehen muß,selbst bei Flut ist es nicht einladend zum Baden. Persönlich war ich nicht im Wasser. 3 kleine nicht sehr schöne Strände von ca. 10-15 meter länge.


Zimmer

1.5

Hatten wie geschrieben ein Delux Zimmer gebucht, unsere Bekannten hatten ein Superior Zimmer das mir ein besseren Eindruck machte.


Service

1.0

Hotelpersonal wie überall in Thailand sehr freundlich und hilfsbereit. Als am 2 Tag unseres Urlaubs am Pool ein Bagger auftauchte und an der Strandbefestigung baggerte, ging ich zum Direktor des Hotels der uns ein anderes Zimmer am Hang mit eigenem Pool zur Verfügung stellte. Doch auch dieses Zimmer war sehr abgewohnt, allerdings der Meerblick war Traumhaft schön.


Gastronomie

1.0

Hatten das Hotel mit ABF gebucht, leider gab es nur Frühstück alla Karte, Kaffee schmeckt nicht und die Marmelade und Butter wird in den verpackten Plastikschälchen serviert. Servietten waren aus Papier, einentlich erwartete ich in solch einem Hotel Servietten aus Stoff. Mußten beim Auschecken für unseren Sohn 800 Baht für das Frühstück bezahlen, ein Kind das 6 Jahre alt ist, und morgens ein Toast und mit glück ein Ei ißt.


Sport & Unterhaltung

3.0

Pool ist ganz i. O. Liegen und Schirme sind genügend vorhanden. Kinderecke könnte etwas mehr sein.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Maria (46-50)

März 2008

Wunderschön ruhig gelegenes 1. Klasse Hotel

5.4/6

ruhiges Resort, übersichtlicher Größe, Bungalows in sehr gutem Zustand, sehr gepflegt, incl. Frühstück auch in klimatisiertem Esszimmer oder auf der Terrasse


Umgebung

5.0

im äußersten Nordwesten der Insel - nahe des Hafens gelegen, eigener Transferservice, ca. 10 min., Shuttleservice mehrmals täglich kostenlos zum White Sands Ort,


Zimmer

5.0

De Luxe Zimmer ausreichender Größe, sehr großes, gepflegtes Bad mit asiatischer Außendusche, alles vorhanden, was in einem 5SterneHotel normalerweise zu finden ist.


Service

6.0

überaus freundlicher Service, gute Englischkenntnisse, zuverlässiger, unauffälliger Service


Gastronomie

6.0

umfangreiches Frühstücksbuffet, außergewöhnlich gutes a la carte Essen, am Strand oder auf der Terrasse - nicht überteuert wie gewöhnlich in vergleichbaren Hotels


Sport & Unterhaltung

4.5

verschiedene Wassersportmöglichkeiten inclusive, Dart, Bogenschießen, schöner gepflegter Pool mit Poolbar, am Pool witzige Doppelliegen aus Teakholz mit gemütlich dicken Auflagen, Jacuzzi,


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Heike (41-45)

Februar 2008

Hotel ideal für Ruhesuchende

4.1/6

Das Hotel ist terrassenförmig in tropischer Vegetation angelegt und daher nicht unbedingt für Gehbehinderte geeignet. Das Frühstücksangebot ist sehr umfangreich. Das Angebot eines Thailändischen Abends mit Essen und Folklore ist sein Geld nicht wert! Am Strand stehen Liegen auf einer Rasenfläche zur Verfügung, Sandstrand gibt es nur bei Ebbe. Das Wasser ist sehr trübe und läd nicht gerade zum Baden ein. Wer Ruhe sucht, ist in diesem Hotel bestens aufgehoben. Um die Insel zu erkunden und tolle Strände zu finden ist ein Moped ideal, kostet pro Tag ca. 5,- €. Der nächste Ort (White sand beach) ist ca. 7 km entfernt. Hier gibt es preiswerte Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Der kostenfreie Shuttlebus des Hotels fährt 3 x täglich zwischen 11. 00 Uhr und 17. 30Uhr.


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Susann (26-30)

Januar 2008

Superschöner Urlaub in traumhafter Umgebung

6.0/6

Die Hotelanlage besteht aus einzelnen Villen und kleineren Wohnanlagen für die Superiorzimmer. Die Anlage ist insgesamt supergepflegt, sehr ruhig und bietet jeden erdenklichen Komfort. Der Pool ist zwar nur 120 cm tief, reicht aber zum Baden und Abkühlen völlig aus. Und der Ausblick ist einfach traumhaft. Die Cocktails an der Poolbar schmecken super und sind auch preislich ok. Die beiden Restaurants sind sehr gepflegt und sauber. Das Fischrestaurant liegt direkt am Meer und am Abend hat man dort die Möglichkeit ein Candle - Light Dinner direkt am Wasser unterm Sternenhimmel einzunehmen. Das zweite Restaurant besteht aus einem großen terassenartigen Bereich von dem aus man einen einmaligen Blick über das Meer und die angrenzenden Berge hat, beim Frühstück echt phenomenal. Wir hatten ein Superior-Zimmer. Ich kann nichts schlechtes dazusagen. Es war alles sauber. Die Minibar war immer frisch gefüllt, die Obstschale wurde jeden Tag erneuert. Frische Blumen und Kekse gab es auch jeden Tag. Das Bett war riesengroß und echt bequem. Das Durchschnittsalter der Gäste lag so ungefähr bei 30 - 70 Jahren. Es waren zwar auch einige Kinder dort, aber doch mehr Pärchen, jung wie alt und weniger Familien.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt ziemlich einsam in einer Bucht. Also keine großen Hotelanlagen nebenan, kein Lärm und Dreck, nur Ruhe. Mancher würde das wahrscheinlich langweilig finden , aber man hat 3 mal am Tag die Möglichkeit mit dem kostenfreien Busshuttle vom Hotel nach White Sands Beach zu fahren und da hat man dann den ganzen Trubbel. Dort gibt es viele Bars und Restaurants, Verkaufsstände bei denen man handeln sollte und einen ziemlich schönen Strand. Also wir waren dann immer ein bisschen froh wieder


Zimmer

6.0

Unser Zimmer war schön und zweckmäßig eingerichtet und wurde jeden Tag gereinigt und mit frischen Handtüchern ausgestattet. Es war alles da was man brauchte, von Fön über Bademantel bis hin zu Hausschuhen. Die MInibar war immer gefüllt mit alkoholischen und alkofreien Getränken und Schokolade. Sobald etwas gefehlt hat wurde es am nächsten Tag wieder aufgefüllt. Der Fernseher war groß und es gab sogar einen DVD Player mit DVD dazu. An Sendern hat man englische, thailändische und ein deutschen Sen


Service

6.0

Das Personal, angefangen von der Rezeption bis hin zu den Zimmermädchen waren alle durchgängig freundlich und bemüht einem jeden Wunsch zu erfüllen. Das war wirklich thailändische Gastfreundschaft. Wobei man schon einen Unterschied zwischen der Touristenhochburg White Sands Beach und unserer Anlage gemerkt hat. Im Hotel hat man sich wie in Watte gepackt gefühlt, umschwärmt von lauter fleißigen Bienchen die einem alles Recht machen wollen und in White Sands Beach war dann die harte Realität des T


Gastronomie

6.0

Wie schon erwähnt gibt es zwei Hauptrestaurants. Das eine ist ein Fischrestaurant, das aber auch thailändische Spezialitäten und Pizza, Pasta und Burger anbietet. Das zweite Restaurant ist spezialisiert auf thailändisches Essen. Dann gibt es da noch die Poolbar, die internationale Snacks anbietet. Das Essen ist insgesamt absolut empfehlenswert und sehr lecker. Preistechnisch liegt es etwas über dem Essen das man in den Restaurants in White Sand Beach bekommt. Meistens haben wir dann doch immer a


Sport & Unterhaltung

6.0

Vom Hotel aus wurden einige Aktivitäten angeboten, wie z. B. Kayak-Touren, Fruitcarving, Batik usw. Allerdings mußte man für diese Sachen immer ca 5 € beisteuern. Ansonsten war das Ausleihen von Wassertretern, Fahrrädern und Kayaks inbegriffen. Es gab noch drei Trampoline und ein Fitnesscenter. Das ist zwar nicht sehr groß aber dafür gut ausgestattet mit den neuesten Geräten und einem persönlichen Trainer. Der Strand ist wie schon erwähnt relativ normal, er ist sauber aber relativ klein , aber z


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martina (31-35)

April 2006

Traumhafter Urlaub im Hotel mit viel Herz

5.6/6

uns wurde dieses hotel empfohlen, weil wir in ruhe auf koh chang heíraten und unsere flitterwochen verbringen wollten. hierfür war es wirklich ein traum! wer unterhaltung, remmi demmi und bars etc. sucht, ist hier fehl am platz und wohl besser am white sand beach aufgehoben. internet gibts im shop, wo man auchen kleinigkeiten wie zigaretten, hygieneartikel, mitbringsel oder süßigkeiten erstehen kann, auch kann man videos und dvds ausleihen.


Umgebung

5.0

das aiyapura ist wunderschön gelegen in einer ruhigen abgelegenen bucht. zur straße, die rund um koh chang führt, sind es 2,5 km. gebaut ist es in den hang, die beach villen sind direkt am strand, alle haben meerblick, dann gibt es noch ein haupthaus mit den standard zimmern, das habe ich aber nicht gesehen. restaurant ist oben, mit blick auf meer und pool. der absolute hammer: das spa. architektonisch ein absolutes highlight. es ist zwar - für thailändische verhältnisse - nicht billig, aber ein


Zimmer

6.0

wir haben eine tropical pool villa beach gebucht, das war eine villa, sehr geräumig, mit eigenem jacuzzi, der zwar nicht sprudelte, dafür aber so oft wie nötig mit frischem wasser befüllt werden konnte. das war herrlich! nach unserer hochzeit wurden wir gratis in die pool vill "upgegradet", eine noch geräumigere villa mit eigenem piano und eigenem pool direkt am strand. ein hammer!


Service

6.0

wir haben im aiyapura unsere hochzeit gefeiert, alles wurde von dort aus organisiert. und das mit außergewöhlich viel freude und liebe zum detail. wir wurden von kopf bis fuß verwöhnt, es war ganz einfach nur wunderbar. es gibt einen shuttle bus zum white sand beach, der mehrmals am tag gratis hin und her fährt. außerhalb dieser zeiten kann man den bus billig buchen, das heißt er holt auch auf telefonabruf ab. wäscherei service haben wir auch probiert.... war innerhalb von 3 stunden alles perfek


Gastronomie

6.0

es gibt ein hauptrestaurant am strand, in dem auch das frühstück serviert wird. dieser angenehm klimatisierte raum hat den flair einer abflughalle am flughafen, also nicht sehr gemütlich. im freien fand einmal ein barbecue abend statt, das war sehr schön. ansonsten stehen noch die pool bar für getränke und eine ausgedehnte snackkarte und das restaurant oben an der rezeption, in dem hervorragende thai-gerichte serviert wurden, und die bar zur verfügung.wir waren 10 tage da, haben hauptsächlich vo


Sport & Unterhaltung

5.0

5 sonnen gibts nur deshalb, weil es nicht viel angebot gibt, was aber uns nicht stört. kostenlos kann man kanus ausleihen, sonst noch verschiedene boote oder jet skis leihen, dann noch gratis montainbikes leihen. war uns aber zu heiß. der hammer: das spa.... unbedingt einen bseuch abstatten!


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Peter (31-35)

Januar 2005

Aiyapura bietet nicht den Luxus den es verspricht

2.6/6

unter www.aiyapura.com sieht man die schönen bilder des resorts - wer ein 5 sterne hotel vergleichbar den internationalen standards erwartet (hyatt, sofitel, hilton, marriott, etc.) wird bitter enttäuscht. die anlage ist alles in allem recht nett angelegt, wenn man nicht zu viel erwartet. die zimmer werden kaum gesäubert. das rohr zum anlagenstaubsauger war i.d.R. nicht auffindbar. das management leidet scheinbar an einem ganz besonderen geschmack. besonders unansehnlich ist eine grün beleuchtete kunststoff palme am strand.


Umgebung

3.0

das resort liegt im norden (nicht unweit von der fähre) abgeschieden, was aber nicht unbedingt ein nachteil ist... zwar hat das aiyaoura einen strand, aber keinen traumhaftschönen sandstrand (wie z.B. das tropicana resort).


Zimmer

3.0

es gibt richtig neue, schöne zimmer im thai-styl eingerichtet... und es gibt richtig verranzte, alte zimmer, mit dicken teppichen aus den achziger jahren und ameisen-gift hintern bett...


Service

1.0

das service personal ist total überfordert. zum einen fehlen service mitarbeiter. zum anderen sind sie noch nie eingeschult worden. ein weiteres problem besteht darin, dass das personal kaum english spricht. und somit weder deutsche, noch engländer, amerikaner oder australier versteht... das management ist grotten schlecht. wir warteten 3 stunden (!) um in unsere zimmer einchecken zu können. man hat mir das als "normal" beschrieben. shuttel busse kommen wann sie lust haben. obwohl man dafür (500


Gastronomie

1.5

im restaurant (schön mit heller neon beleuchtung) setzt man sich irgendwo hin und hofft, dass im laufe des abends der service vorbei kommt... ob dies geschieht kann nicht garantiert werden... das essen schmeckt gut - ist aber nichts besonderes. sehr gute thai-lokale gibt es aber auf der insel viele - don't eat inside the hotel!


Sport & Unterhaltung

3.0

business center bestand aus einem rechner (internet war allerdings out of order) der Spa ist jedoch wirklich empfehlenswert (neubau und gutes/nettes wellness team). massagen sollte man sich nicht entgehen lassen. man kann sich noch ein ruder- oder tretboot mieten - das war es dann aber auch schon an unterhaltung.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Außenansicht
Ausblick
Ausblick
Gartenanlage
Strand
Strand
Gartenanlage
Gartenanlage
Zustand Strandliege
Saubere Handtücher
Selbstredend
Vom vorigen Gast benutzte Schuhe
Ein sich auflösender Pool
Saubere Handtücher
Marodes Holz
Stolperfalle am Pool
Schimmel in der Dusche
Liege am Strand
Professionelle Verkabelung
Stolperfalle am Pool
Haustier
Anlage
Pool
Strand
Bungalow
Vom Restaurant
Abendstimmung am Pool
Das entspannende Aiya Spa
Blick über Pool und Bucht
Hübsche Aufmerksamkeit des Zimmerservice
Grosszügiges Badezimmer
Aussicht aus der privaten Pool-Villa
Blick vom Meer auf die Hotelanlage
Innenansicht der privaten Pool-Villa
Innenansicht der privaten Pool-Villa
Aussenansicht der privaten Pool-Villa
Bett Deluxe Zimmer
Strand
Bagger
Papierservietten und schlechter Kaffee
Pool
Strand
Tolles Frühstück 5 Sterne mit Plastikbecher
Aiyapura Resort & Spa
Badezimmer
Strand
Вид гостиницы
Вид с моря
Tropical Pool Villa direkt am Meer
Pool Villa Beach... Aussicht auf Privatpool
Aussicht aus unserer Villa auf Garten und Strand