Gran Oasis Resort

Gran Oasis Resort

Ort: Los Cristianos

95%
4.6 / 6
Hotel
4.5
Zimmer
4.7
Service
5.5
Umgebung
4.1
Gastronomie
3.2
Sport und Unterhaltung
4.3

Bewertungen

Sebastian (36-40)

Juli 2021

Sehr schöne Anlage

5.0/6

Außer die leicht abgenutzten Zimmer und das einseitige Frühstück, war alles super.Die Anlage ist echt sehr schön und sauber. Dank Corona war es sehr ruhig im Hotel.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rene (41-45)

November 2020

Abges. vom Essen ist es Hotel mit Leihwagen gut.

4.0/6

Sehr gepflegtes Hotel in optisch sehr ansprechender Architektur aber leider mieses Essen, sowohl beim Abendessen als auch am Poolbistro. Das Personal ist überaus freundlich und die Gäste meist kleine Familien mit Kindern. Die schlechte Musikbeschallung lenkt nur etwas vom traumhaft schönen Blick über den Pool auf den Sonnenuntergang ab. Die Zimmer sind gehoben und liebevoll eingerichtet, aber haben auch Ameisen in der Küche und man hört jedes Wort vom Nachbarzimmer.


Umgebung

2.0

Zu weit weg von Strand und Bars.


Zimmer

4.0

Sauber in gehobenem Ambiente aber sehr hellhörig.


Service

5.0

Spanisch zuverlässig aber immer sehr freundlich.


Gastronomie

1.0

Für vier Sterne eine absolute Zumutung mit einzelnen Ausnahmen.


Sport & Unterhaltung

2.0

im Grunde nur der Pool denn alles andere ist mindestens 20 Minuten fußläufig entfernt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Lars (41-45)

November 2020

Zimmer/Hotel gut, Gastronomie und Lage schlecht

4.0/6

Ich benötigte eine preiswerte Unterkunft mit Verpflegung im Süden Teneriffas für eine letzte Nacht nach einem Inselhopping auf den Kanaren. Leider war das Gran Oasis, besonders der Eingang zur Rezeption mangels Beschriftung am Objekt (Gran Golf Resort?) schlecht zu finden. Laut Auskunft des Personals, wird diese große Anlage üblicherweise hauptsächlich von Skandinaviern, gefolgt von Niederländern genutzt . Für knapp €100,- hatte ich ein tolles Appartment mit All-inclusive, wenn die Verpflegung auch echt nicht gut war. Grundsätzlich war mein Zweck erfüllt und ich empfehle dieses Hotel bedingt weiter. Wer dort bucht, sollte sich auch der suboptimalen Lage bewusst sein.


Umgebung

3.0

Das Gran Oasis liegt weit abseits von Strand und Nachtleben inmitten eines Komplexes mehrer Hotelanlagen, welche zum Großteil aktuell wegen der Pandemie geschlossen sind und/oder als Flüchtlingsunterkünfte genutzt werden. Von der bzw. zur Autobahn TF-1 benötigt man nur 5 Minuten, von bzw. zum Flughafen Teneriffa-Süd (15km) ca. 15 Minuten oder Flughafen Teneriffa-Nord (80km) ca. 1h mit dem PKW.


Zimmer

6.0

Ganz toll, sehr großzügig geschnitten und umfangreich ausgestattet. Nicht neuwertig, aber sehr gepflegt und gut erhalten. Besonders das Bad empfand ich als riesig. Mein Appartment verfügte bei 2 Etagen über Balkon und Terrasse mit Poolblick und bestenfalls Blick auf den Sonnenuntergang. Kostenloses WLAN und SAT-TV sind vorhanden.


Service

5.0

Das Personal war freundlich und hilfsbereit, besonders im gastronomischen Bereich. CheckOut ist bei Buchung von AI um 12Uhr, LateCheck für €10,- je weitere Stunde (ohne Lunch) je nach Auslastung möglich. Ein Parkplatz in der Tiefgarage kostet faire €4,- pro Tag, was auch zu empfehlen ist, denn Parkplätze in der Nähe konnte ich nicht finden.


Gastronomie

2.0

Ich nutzte AI und war sehr enttäuscht. Beim Abendessen war die Auswahl eingeschränkt, was ich bei aktuell sehr geringer Auslastung auch nachvollziehen kann. Wenn dann aber noch die Qualität nicht stimmt, also z.B. fast nur Aufgewärmtes angeboten wird, ist das nicht okay. Beim Frühstück verhielt sich das ähnlich. Es waren verständlicherweise nur die Bar des Mainrestaurants und tagsüber eine Poolbar geöffnet. Abends testete ich einige Cocktails und Spirituosen, leider alles nur billig zusammengem


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Pools sind einladend und sauber. SPA und vieles mehr wird angeboten. Leider wird gegen 11Uhr schlagartig eine meines Erachtens übermäßig laute musikalische Beschallung eingeschaltet, relaxen am Pool oder auf Balkon/Terrasse unmöglich!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Tina (51-55)

Juli 2018

weit weg vom Strand, sonst ok

6.0/6

Das Hotel selbst ist völlig in Ordnung, sauber, freundlicher Service, gute Zimmer, aber die Lage ist sehr weit weg vom Strand. Ich werde nicht noch einmal kommen, denn man kann Badeurlaub am Meer direkt schöner haben.


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

schön eingerichtete 2 Schlafzimmer Apartments. Alles sehr ok.


Service

Nicht bewertet

sehr freundlich


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Frühstück lässt keine wünsche offen, Mittagessen und Abendessen haben wir manchmal dazu gebucht, es war aber eher mittelmäßig.


Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gabor (56-60)

April 2018

Be happy, freundliche Mitarbeiter!

6.0/6

Äusserst freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter. Gut gepflegte Anlage und reichhaltiges Buffet. Grosse Maisonettezinmer.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rosi (66-70)

November 2017

Schönes Hotel aber schlechte Lage

4.0/6

Das Hotelpersonal ist super und hat uns hervorragend nach einem Diebstahl (auserhalb des Hotels)! weitergeholfen. Auch die Zimmer (zweistöckig, (Oben Küche u. Aufenthaltsraum, unten Schlafzimmer, beide mit Flachbildschirmen augestattet) sind alle wie neu. Leider ist das Hotel für Paare ohne Kinder nicht zu empfehlen, denn die schönen warmen Pools sind total mit Familien mit gefühlten mindestens 3 1/2 Kindern und ihren Gummitieren überfüllt. Da diese sich selbst beschäftigen, ist auch die Animation gleich Null. Löchrige Tischtennisschläger müssen stundenweise bezahlt werden. Für Volleyball oder anderen Sport wäre schon gar kein Platz in der vollen Anlage.


Umgebung

3.0

Lange trostlose Straße zum Strand. Zurück teils steil bergan. Shuttle Bus fährt zwar, aber nicht mehr abends.


Zimmer

6.0

Sind hervorragend. Leider hatten wir AI gebucht u. haben die sehr gute Küchenausstattung nicht benutzt


Service

6.0

Sehr gut


Gastronomie

4.0

Sehr schöner Speisesaal, sehr gutes Personal. Gutes Essen. Das Puplikum kam zum größten Teil aus Großbritannien u. Skandinavien. Ausser uns waren keine Deutschen im Hotel. Durch die vielen großen Familien war eine gepflegte Atmosphäre im Speisesaal unmöglich.


Sport & Unterhaltung

1.0

Schlecht.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Erika (31-35)

Januar 2016

Tolle Wohnungen, guter Service und viel zu tun.

6.0/6

Tolle und saubere Wohnungen. Drei Schwimmbäder und viel Platz. Ein Supermarkt ins Hotel und Busse zum Strand (20-30 min zum Fuß). Wir kommen gerne wieder zurück!


Umgebung

4.0

20-30 min zum Fuß zum Strand. Golfplatz in der Nähe.


Zimmer

6.0

Maisonettewohnungen mit zwei Terassen.


Service

6.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

6.0

Wassergymnastik, Shows, Modenschau, Tischtennis.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ari (56-60)

Februar 2015

Ein schönes Hotel

4.5/6

Der Strand ist nicht in der Nähe. Das Zimmer war sauber und hell. Es gibt keine Restaurants in der Nähe. Der Golfplatz ist direkt neben dem Hotel.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Ida (56-60)

April 2013

Kommen wieder haben uns gut erholt

5.6/6

Alles in allem ein toller Urlaub, sehr freundliches und hilfsbereites aufmerksames Personal. Das essen abwechslungsreich und gute Auswahl auch beim Frühstück. Einziger Nachteil bei der Abreise, gab noch kein Frühstück, konnte aber etwas am Vorabend aufs Zimmer nehmen und dann selber Kaffee und Frühstück machen. Die Weingläser waren meistens nicht so sauber, sehr trüb und hatten spuren von Lippenstift dran, Habe sie immer zuerst mit einer Serviette abgeputzt. War das einzige was es zu bemängeln gab. Sonst alles super der Pool war immer sehr ordentlich und sauber.


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Steffani (31-35)

Juni 2012

Preis /Leistung hat gestimmt.

5.1/6

Das Hotel lag recht weit vom Strand und Stadtzentrum entfernt,war aber mit kostenlosen Bus gut erreichbar ,Das Hotel war 90% mit Engländern belegt.,was es sehr schwierig machte ,Urlaubsbekanntschaften zu knüpfen.Das Hotel war für seine "nur"3 Sterne gut eingerichtet,es war alles sehr sauber und das Personal sehr freundlich,manche konnten auch etwas deutsch.Das Essen war sehr abwechslungsreich,das Frühstück aber besonders auf die Engländer abgestimmt.Alles in allem haben wir mit 2 Kindern einen schönen Sommerurlaub verbracht.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Franka (26-30)

März 2012

Super Hotel

5.0/6

Das Hotel war nicht zu groß und nicht zu klein. Die Zimmer waren ausreichend für eine Familie mit zwei Kindern. Der Zustand war einfach, aber Schick. Die Sauberkeit war gut. Es wurde wenn mal wollte jeden Tag außer Sonntag geputzt. Wir hatten All inklusiv. Es war spitze. Für jeden Geschmack etwas dabei. Gäste waren aus der ganzen Welt da, Europa, Amerika und auch Asien. Der Altersdurchschnitt lag zwischen 25-...i


Umgebung

4.0

Die Entfernung zum Strand konnte man nicht zu Fuß erreichen, aber man konnte jeden Tag kostenfrei mit dem Bus zum Strand fahren, der auch wieder abgeholt hat. Der Flughaben lag nur 20 Minuten vom Hotel entfernt, aber von den Flugzeugen hat man nichts gehört... Einkaufsmöglichkeiten gab es in der Stadt ohne Ende. Es gab kleine Passagen, aber von allem etwas dabei. Von günstigen Geschäften bis hin zu den Designern. Wer auf Tenerifa Urlaub macht, weiß auch, dass man jeden Tag etwas neues Erle


Zimmer

5.0

Für Familen mit zwei Kinder war das Zimmer von der Größe ausreichend. Es gab eine kleine Küche, Wohnzimmer mit deutschen Sendern, Badezimmer war groß mit Badewann und Dusche. Der Balkon war riesig und wenn man lust hatte konnte man sich auf der Zimmereigenen Dachterrasse auch sonnen legen. Der Zustand war Top in Ordnung und so alt ist die ganze Hotelanlage nicht.


Service

6.0

Die Freundlichkeit des Personals war spitze. Immer ein Lächeln auf den Lippen, aber immer zurückhaltend und zuvorkommend und aufmerksam. Die meisten sprechen außer Spanisch auch Deutsch und Englisch... Die Zimmerreinigung war sehr gut, jeden Tag wenn man wollte, wurde geputzt. Ein Arzt war immer in der Nähe, es gab auch am Pool einen Bademeister, Kinderbetreuung war durch Animation abgedeckt.


Gastronomie

6.0

Es gab ein Restaurant, einmal im Hotel, aber man hatte auch die Möglichkeit auf der Terrasse zu Essen. Es gab zwei Bars. Einmal beim Kinderpool und eine große Pool-Bar. Die Qualität und Quantität haben übereingestimmt. Es war lecker und jeden Tag ein neues Thema. Z.Bsp. Italienisch, Canarisch, Chinesch, International. Es war immer Sauber im Restaurant. Man war nicht verpflichtet Trinkgeld zu zahlen, und es ist immer zu empfehlen mit Kinder A.I. zu buchen, weil sonst kann es teuer werden


Sport & Unterhaltung

4.0

Das Freizeitangebot war ausreichend. von Vormittags bis Nachmittags gab es Animation und Sport für Jung und Alt. Abends war immer Kinderdisco und verschiedene Shows. Es gab einen kleinen Laden, wo man das nötigste bekommen hab. Sowohl der Strand, als auch der Pool waren immer in einem einwandfreien Zustand. Am Pool waren immer genügend Liegestühle da. Sonnenschirme waren etwas wenig.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Hans (56-60)

Februar 2010

Der grosse Reinfall

1.3/6

Das Hotel macht von aussen einen guten Eindruck.Aber wenn man das Hotel dann von innen erlebt ist man gechockt.Die Haeuser sin total muffig mit Schimmelflecken an den Decken und ueberall Stockflecken an den Waenden und Gardinen.Die luft in den Raeumen hat einen beissenden Geruch das man dauernd Niesanfaelle bekommt einfach unzumutbar.Die Sauberkeit der Haeuser ist einfach schauderhaft staub und Spinnweben ueberall die Baeder sind furchtbar schmutzig die fliesen wurden seit Jahren nicht mehr gereinigt.Der Speiseraum ist sehenswert nackte Tische ohne Decken ueberall schmutz .


Umgebung

2.0

Die Entfernung zum Strand ca.3km Einkaufsmoeglichkeiten nur mit dem Hotelbus Taxi oder laufen.Minimarkt im Hotel bietet wenig und nur teuere Ware an.


Zimmer

1.0

Die groesse ist in Ordnung.Die Moebelierung ist alt und dreckig swie das Badezimmer auch.TV nur gegen Bezahlung Die Geraete in der Kueche alt und sehr schmutzig.


Service

2.0

Leider wird ueberhaupt kein Deutsch gesprochen man ist auch nicht interessiert das zu sprechen.Wer nicht Englisch spricht ist verloren.Da ueberwiegend Skandinavier anwesend sind.Die Zimmerreinigung ist faul und dreckig.Der umgang mit Beschwerden scheitern an der Sprache und der Ignoranz des Management.Der einzige Lichtblick waren die Kellner die immer sehr nett waren.


Gastronomie

1.0

Ein Restaurent mit Terasse und eine Poolbar.Das Essen bestand nur aus Fastfood und war einfach eckelig man konnte einfach nichts Essen taegl.Pommes und steinharten Kartoffelbrei wenn Gemuese dann aus der Dose sowie das Obst auch das Fleisch immer hart und nicht geniessbar.Die Sauberkeit wiederlich.Wir haben fast uns ueberwiegend von Broetchen ernaehrt den Koch sollte man Entlassen der rueniert das ganze Hotel.


Sport & Unterhaltung

1.0

Animation laecherlich.Poolanlage ist sauber Liegen gibt es auch genug nur die Liegen muessten mal gereinigt werden.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Eva-Maria (61-65)

Dezember 2009

Schöne Hotelanlage mit kleinen Fehlern

3.2/6

schöne Hotelanlage im Kolonialstiel mit guter Poollandschaft. Zimmer sind akzeptabel.Zusatzbetten unbrauchbar! 99 % Engländer.Essen nicht zu akzeptieren,von sehr minderer Qualität.Viele Kinder. Sauberkeit ist verbesserungsfähig.


Umgebung

4.0

Zum Meer nur mit Bus oder PKW,kleiner Shop am Ort mit akzeptabelen Preisen. Unterhaltung wird jeden Tag geboten. Einkaufsbummel nur mit Bus oder Pkw möglich.


Zimmer

3.0

Die Zimmergröße war in Ordnung,die Ausstattung einfach. Bei Belegung von 3 Personen wird ein völlig unbrauchbares Gästebett angeboten.Nicht mal für Kinder geeignet. Kaffeemaschiene ,Wasserkocher und Toaster sind vorhanden.Safe und Fernsehernutzung mit Aufpreis.


Service

3.0

Das Personal spricht maximal englisch. Zimmerservice wird bei Reklamation nachgebessert.


Gastronomie

2.0

Das Essen war sehr mangelhaft und voll englisch ausgerichtet. Die Zapfanlage im Restaurant war verschmutzt. Das Personal war freundlich.


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Außenanlagen wurden gepflegt.Für Kinder gab es viele nette Aktivitäten.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Andree (41-45)

Oktober 2007

Zuwenig Personal für die Größe der Anlage!

3.3/6

Die Anlage ist gepflegt und in gutem Zustand. Die Pools sind sauber, manchmal etwas wenig Liegen, die meisten sind leider durchgelegen. (Das Durchschnittsgewicht lag wohl so bei 90-100Kg pro Person). Die Architektur ist ansprechend, die Zimmer mit Liebe eingerichtet, die Pflanzen in der Anlage sind ebenfalls ordentlich gepflegt


Umgebung

4.0

Lage ca. 15 Min . zu Fuss zum Ortskern. Oberhalb des Golfplatzes, wir hatten den Bungalow 90 mit tollem Blick über den Platz. 15 Min. Transfer zum Flughafen aber absolut kein Fluglärm, eher mal um 7. 00 der Rasenmäher vom Golfplatz :)


Zimmer

4.0

Größe des Bungalows war gut, Möblierung recht neu und hochwertig, Lüfter vorhanden, keine Klimaanlage, Küche war gut ausgestattet aber wegen AI nicht benutzt. TV bei AI frei, sonst gegen Gebühr, Parken des Mietwagens nur in der Tiefgarage möglich. 3.- pro TAG :( Die Häuser sind ziemlich hellhörig, der Wechsel der Bettwäsche geschah in 14 Tagen gar nicht !!!!! Handtücher ohne jede Taktik gewechselt.


Service

2.5

An der Reception wurde gut deutsch und englisch gesprochen. Das gesamte Personal was sehr freundlich an der Reception. Service des Zimmerpersonals war eher schlecht. Das Zimmer war in einem TOP Zustand bei Anreise. Dannach ging es bergab, manchmal kam sie gar nicht, dann wurde 14 Tage nicht die Bettwäsche gewechselt, bei Sommerurlaub finde ich sollte es doch alle 7 Tage passieren. Es gab Tage da hatten wir für 4 Personen nur ein Duschhandtuch, Terrasse und Balkon wurden nie gefegt. Das Bad ehe


Gastronomie

2.0

Das Restaurant war überwiegend überfordert. Es war immer zu wenig Servicepersonal da. Wenn der Oberkellner nicht für 3 gearbeitet hätte wäre es dort jeden Tag zusammengebrochen! Der war wirklich tapfer. Die Kellner waren freundlich aber total überfordert. Es fehlte immer an Geschirr wie Tassen, Gläsern, und Wein aus Palstikbechern gehört nicht in eine 4 Sterne Anlage. Wir bekamen oftmals unsere Getränke erst nach dem Abendessen, so lange musste man warten. Die Küche war überwiegend englisch aus


Sport & Unterhaltung

3.0

täglich Wassergymnastik, manchmal Wasserball, abends Minidisco leider immer eher sehr unpünktlich, schade für die Kinder die Warten, Internetzugänge 8x , 10 Min 1 Euro, dafür schneller Zugang


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Rene & Bea (36-40)

Juli 2007

Nicht unbedingt 4 Sterne, aber auszuhalten

3.0/6

Schön angelegte Poollandschaft mit Palmen und Pflanzen. Gäste fast nur Engländer. Im ganzen Hotel vielleicht 10 deutsche Familien, darum alles auf Engländer ausgelegt. ( Sprache, Essen) Ansonsten alles nur Familien, also nichts für Singels.


Umgebung

3.5

Zum Strand und in den Ort sind es 2 km ,also recht weit, aber es fährt 5 mal am Tag ein kostenloser Bus. Man ist nuir auf die Zeiten angewiesen. Mit dem Taxi wird es auf Dauer auch zu teuer, da eine Tour 6-8 Euro kostet. Ausflugsmöglichkeiten hat man viele, am besten mit dem Auto ( kriegt man im Hotel zu mieten)


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind schön groß mit kompletter Küche, Balkon und Terasse. Leider ist es sehr hellhörig, also während der Animation kann man nicht schlafen und die Gespräche des Nachbarn sind gut zu hören. Der Fernseher muß bezahlt werden, wenn man Programme empfangen möchte (4 Euro am Tag)!!!!! Edliche Leute hatten Kakerlaken im Zimmer, wir nicht.


Service

2.5

An der Rezeption konnten die Leute gerade so deutsch, aber die Kellner nur englisch. Ohne Englischkenntnisse ist man aufgeschmissen. Unser Zimmer wurde 4 Tage lang nicht gereinigt, sodas wir keine Handtücher und kein Clopapier hatten. Nach Beschwerde von uns, kam immer noch keine Putzfrau aber wir durften uns Handtücher von der Rezeption holen.


Gastronomie

1.5

Es gibt kein landestypisches Essen, sondern meist Pommes, Burger, Huhn und fast immer das selbe. Kaum selbstgemachte Salate, sondern einzelne Tomaten, Gurken, Blattsalat. Das Obst ist aus der Büchse( Ananas, Pfirsich, Birne) Die Getränke muß man sich meist alleine holen, da es sonst zu lange dauert und alles ist in Plastebecher!!!!! Die Bar an der Gaststätte schließt schon um 22. 00 Uhr und die Poolbar ist recht überlaufen. Längere Wartezeiten an Bar und Bufett sind normal. Das Bufett ist recht


Sport & Unterhaltung

2.5

Die Animation ist sehr dürftig. Am Tag ist nur Wassergymnastik, Wasserball und manchmal Dart. Abends auch nicht doll, außerdem wiederholt es sich in der 2. Woche. Meist wird hier auch englisch gesprochen. Kinderanimation war nur abends Kinderdisko für 10 Minuten. Das Hotel besitzt nur sehr, sehr wenig Sonnenschirme am Pool, also nicht wegen einer Liege sondern wegen einem Sonnenschirm muss man rennen. Wir haben Leute gesehen, die sich einen Schirm heimlich mit aufs Zimmer nahmen!!!!!! Die Englä


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Karl (51-55)

April 2007

Weite Wege

4.6/6

Wer weite Wege und viele Treppen nicht scheut, ist mit diesem Hotel gut bedient. Die Zimmer sind sehr groß - insbesondere die Zimmer mit 2 Schlafzimmern bieten mehr Platz als man im Urlaub wirklich braucht. Dazu kommt noch eine wunderschöne Dachterasse. Andererseits liegt ein Schlafzimmer direkt an zu einer Hauptstrasse hin... da braucht es schon einen tiefen Schlaf. Das größte Problem des Hotels ist jedoch die Lage, ohne einen Mietwagen oder ständige Taxifahrten ist man mehr oder weniger an das Hotel gefesselt. Es gibt keine Ausweichmöglichkeiten wie andere Restaurants oder Bars in Gehweite. Auch der Strand ist einige Kilometer entfernt. Innerhalb der Anlage geht es ständig treppauf und treppab. Optisch ist es wunderschön, für Personen mit körperlichen Handicaps gibt es zwar auch Serpentinenrampen, trotzdem stelle ich mir das ziemlich anstrengend vor. Das Essen war insgesamt zufriedenstellend - die einheimische Küche wird leider sehr vernachlässigt. Was den Service betrifft, hatten wir den Verdacht, dass All-Inclusive-Kunden auf Anweisung mit Blick auf den Getränkekonsum nur sehr schleppend bedient wurden... Nach einer massiven Beschwerde konnten wir dann allerdings nicht mehr klagen. Ansonsten war das Personal sehr, sehr aufmerksam und freundlich. Sieht man von den genannten Einschränkungen ab, haben wir uns in der Anlage sehr wohl gefühlt.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Thomas (41-45)

März 2007

Völlig überbewertet

2.5/6

Das Hotel ist eine Appartementanlage 10 min Gehweg vom Golfplatz entfernt. Die Appartements sind alle doppelstöckig angelegt: unten Schlafraum, Bad und kleine Terrasse für 2 Liegen; oben Wohnraum und Küchenzeile, ein kleiner Balkon. Alle App. haben Meerblick und sind wirklich schön und sauber. Die Poollandschaft ist schön angelegt, Babypool, Nichtschwimmer, Schwimmerpool sind vorhanden, etwas abgesetzt die Poolbar. Wir hatten AI gebucht, bei den reichlich vorhandenen anderen Nationalitäten ( Engländer, Iren Waliser, Finnen, Norweger, Niederländer) gabs aber auch Selbstversorger. Das Durchschnittsalter lag zw. 30 und 40 Jahren, fast ausschließlich Familien mit Kindern oder engl. Saufgemeinschaften, die allerdings nur 3 Tage gebucht hatten. Wir waren in diesem Punkt zufrieden.


Umgebung

3.0

Das Hotel liegt in den Bergen, der Strand von Las Americas ist ca. 2 km entfernt. Super ist der Shuttleservice , der die Gäste mehrmals am Tag zum Strand bringt und wieder abholt. Kosten : ein freiwilliges Trinkgeld für den Fahrer ! Das Taxi den Berg herauf kostet ca 5-6€, bei 4 Personen also auch recht preiswert. Zu den vielen Einkaufs und Unterhaltungsmöglichkeiten in Las Americas brauche ich hier wohl nicht eingehen. Halligalli all night long, wenn man möchte. Wir hatten 2 Wochen ein Auto gem


Zimmer

4.0

Zu den Zimmern gab es wie schon erwähnt nur Gutes zu berichten. Die Matratzen waren fest, das Bad sauber ( lediglich der Handtuchwechsel hing wahrscheinlich vom Stand des Jupiters zum Teide ab), TV gabs nur gegen Bezahlung, aber wer sieht im Uralub fern, wir nicht. Toll ist die kleine Küche, wenn man Getränke im Kühlschrank unterbringen möchte oder so.


Service

2.0

So langsam nähern wir uns dem Schwachpunkt der Hotelanlage. Die Rezeption ist 24std. besetzt, tagsüber trifft man zeitweise 3 Damen und 2 Herren an, wovon ich 2 Damen unterstelle, daß Sie Ihren Job verstehen, die anderen sind meiner Meinung nach schlichtweg überflüssig und überfordert. Hat man sich sprachlich geeinigt, englisch ist der deutschen Sprache vorzuziehen, wird man zwar freundlich und hilfsbereit bedient, muß dann allerdings feststellen, daß nichts getan wird. Wir haben in den 2 Wochen


Gastronomie

1.0

Es gibt im Hotel einen Speisesaal für Frühstück und Abendessen, eine Poolbar für das Mittagsbuffet und Getränke tagsüber, eine kleine Bar für die Getränke abends. Frühstück: 2 Wochen lang engl. Frühstück, kleine knüppelharte Brötchen, 3 Sorten Marmelade ( lediglich Erdbeer war zu geniessen und deshalb ständig leer ) 2 Sorten Wurst und Käse, ekligen Kaffee in Warmhaltekannen. Das waren 2 harte Wochen für uns. Mittagessen: Das Essen wurde in Buffetform an der Poolbar serviert. Es gab 2 Wochen lang


Sport & Unterhaltung

1.0

Am Pool gab eine kleine Spielhalle mit diversen Automaten gegen Bezahlung, 4 Rechner zum Surfen gegen Gebühr. Daneben gabs einen kleinen Supermarkt, in dem man aber nur kaufen konnte, wenn man die elektr. Hotelkarte mit Guthaben aufgeladen hatte. Abends gabs Kinderdisko ( jeden Abend die gleiche Musik und Spiele ) mit 3 jungen Niederländerinnen, die nicht immer Lust hatten auf Arbeit. Das Unterhaltungsprogramm enthielt von Schlangenshow über Falmencoshow und Bingoabende nichts wirklich neues, zu


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Stefanie (36-40)

Februar 2007

4 Sterne? 3 Sterne wäre eher angebracht

3.1/6

Das Hotel ist im Gesamteindruck gar nicht mal so schlecht. Es ist eine Appartmentanlage, die meistens Touristen mit Selbstverpflegung beherbergt. All inclusive und Halbpension würde ich nicht empfehlen (dazu bei Gastronomie mehr). Die Zimmer haben 2 Stockwerke, oben das Wohnzimmer unten das Schlafzimmer. Das Hotel wird meistens von Engländern und Skandinaviern genutzt. Deutsche mussten wir wie eine Nadel im Heuhaufen suchen. Es waren sehr viele Familien mit Kindern anwesend. Sehr selten ältere Leute oder Paare.


Umgebung

3.5

Die Lage des Hotels ist 25 Minuten vom Flughafen entfernt oben auf dem Berg. Hinter dem Hotel verläuft die Autobahn. Davon hörten wir aber nicht viel. Nachdem wir am ersten Tag den Weg zum Hafen und Touristenmeile von Los Christianos erkundeten, stellten wir fest, dass es ca 25 Gehminuten waren und mit Kindern sehr beschwerlich. Ein Taxi kostete 5 -7 Euro oder man nutzte den Hotelbus. Wir hatten ein Auto bei Autovermietung Lang gebucht. Hände weg, sage ich nur. Die haben uns doch tatsächlich ein


Zimmer

3.5

Die Zimmer waren sehr nett eingerichtet, leider sehr hellhörig. Wir hatten zwei feierwütige Nachbarn, die mitten in der Nacht wiederkehrten. Da war an schlafen nicht mehr zu denken. Gut das meine Kindern einen gesunden tiefen Schlaf haben. Die Fernsehgebühren pro Tag 4 Euro und für eine Woche 21 Euro ist eine glatte Frechheit. Vor allen Dingen, wenn man es dann bezahlt, dass man 20 mal den Fernseher wieder einschalten muss, bis es endlich richtig funktioniert. Man sollte auch die Türen im untere


Service

3.5

Der Service des Hotels war soweit in Ordnung, ausser die Zimmerreinigung. Unsere Putzfrau stand grundsätzlich zwischen 14. 00 und 15. 00 Uhr vor der Tür. Leider schlief da meistens unser 1jähriger Sohn. Wir baten um eine andere Zeit, aber das fand kein Gehör. Daher wurde unser Zimmer in der ganzen Zeit nur einmal gereinigt. Wenn mein Mann nicht den Handtüchern hinterhergerannt wäre, hätten wir nicht mal da neue erhalten. Im Hotel wird überwiegend englisch gesprochen. Deutsch nur das nötigste, so


Gastronomie

2.0

Gastronomie: ha, ha, ha. Soviel Hamburger, Chicken nuggets oder Eier sowie Nudeln in allen Variationen habe ich noch nie gegessen. Obst gab es nur Äpfel, Birnen und wahlweise Mandarinen oder Orangen. Gemüse nur Gurken, Tomaten, Paprikaschoten. Alles andere kam aus Dosen oder wer weiß woher. Abends sah es so aus, als gibt es die Reste vom Mittag. Sauberkeit war ganz in Ordnung. Ich fand es nur sehr unappetitlich, dass neben uns die Tauben vom Teller aßen oder die Katzen schon lungerten und wartet


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Swimming-Pools waren sauber und gut gepflegt. Liegen waren ausreichend und alles sehr sauber. Der Minimarkt der Anlage leider sehr überteuert. Allgemein wurde für alle Vergnügungen im Hotel zusätzlich Geld verlangt. Kinderspielplatz mit einer Schaukel drauf und oben mit einer Rutsche waren ein totaler Lacher. Im Kinderclub wurde nur englisch verstanden, mein Großer konnte es ein wenig, aber trotzdem war die Verständigung schwer für ihn. Also Kinder englisch lernen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ralph (41-45)

Januar 2007

Wohlfühlhotel

5.4/6

Das Oasis Golf Resort liegt unterhalb der Autobahn (trotzdem ist es völlig ruhig) und oberhalb des Golfplatzes von Playa de las Americas. Das Publikum ist überwiegend britisch und skandinavisch, meist junge Familien. Der gepflegte erste Eindruck bleibt auch bei näherem Hinsehen bestehen. Die Poolanlage ist schön angelegt und gepflegt. Alle Appartements haben vom Balkon aus Ausblick auf Los Christianos und den Atlantik. Für mich einziger Kritikpunkt ist die Verpflegung, die britsch geprägt und damit nicht sonderlich hochwertig oder abwechslungsreich ist. Manchen mag außerdem die Lage abschrecken. Die Kneipen und Bars von las Americas sind zu Fuß eher schlecht zu erreichen, so dass sich die Nutzung der zahlreich vor dem Hotel wartenden Taxen empfiehlt (4-6 Euro pro Fahrt). Für Mietwagenbesitzer bietet das Hotel eine geräumige Tiefgarage, die wir kostenlos benutzen durften. Wer Wert auf ein sauberes, ruhiges und rundum schönes Hotel legt und nicht unbedingt Bade- oder Partyurlaub machen will, der ist mit dem Oasis Golf Resort sicher sehr zufrieden. Wir waren es jedenfalls.


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Susanne (41-45)

Januar 2007

Sehr schöne Anlage, großes Appartement

4.6/6

Schöne große Appartements mit 2 Schlafzimmern mit Balkon und Dachterrasse. Sehr schöner Blick auf Playa de las Americas und Los Cristianos. Die Anlage liegt am Hang neben dem Golfplatz. Viele Treppen. Insgesamt eine ruhige Anlage, die Abendanimation auf der Terrasse stattfand. Kinderclub in der Anlage nur für Kinder, die mit Tui Skandinavien gereist sind. Sehr freundliches Personal, nicht alle gut deutschsprechend, Englisch können alle, da 90 % der Gästeaus England und Skandinavien kommen. Das Essen war dementsprechend abgestimmt, eintönig, sich wiederholend. Die Qualität des Essens war aber gut. Obst gab es hauptsächlich aus der Dose und Frischfisch vermissten wir. Eis gab es nur auf Nachfrage an der Poolbar. Mietwagen ist empfehlenswert, da man sonst auf den Shuttlebus oder Taxi angewiesen ist. Eine kostenlose Tiefgarage ist vorhanden.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Rudolf (56-60)

Dezember 2006

Hat die Sterne nicht verdient

3.1/6

Es wurde kaum deutsch verstanden, selbst für leicht gehbehinderte menschen sind die 80 Trepenstufen von der Wohnung bis zum Frühstück lästig


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
1.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
2.0

Zimmer

4.2
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

2.2
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Rüdiger & Hedi (51-55)

November 2006

Für Familien mit Kindern top, für Singles flop

4.2/6

Appartmentanlage mit 208 Apps. Die Apps sind über zwei Ebenen angelegt, man hat unmittelbar über dem eigenen kein anderes App. Die Anlage erstreckt sich entlang eines Berghanges, d h viele viele Treppen. Hinter dem Eingang und der Rezeption befinden sich mehrere Tische mit Sesseln und der Restaurantbar. Dahinter der Speisesaal, während unseres Aufenthaltes immer genügend Platz. Neben erwäntem Restaurant und Sitzgelegenheiten befindet sich eine Aussenterasse, die sich über die gesamte Läne des Lobbybereiches hinzieht, im Bereich des Restaurants können dort auch die Mahlzeiten eingenommen werden. Von dort Blick auf die Poollandschaft, teilweise auf den angrenzenden Golfplatz und bei guter Sicht auf La Gomera. Drei Pools, einer mit Whirlanlage, ein Plantschbecken. Liegestühle und Sonnenschirme in ausreichender Anzahl. Leider werden auch hier die besten Plätze von unbelehrbaren Touristen nit Handtüchern belegt ohne genutzt zu werden. Diese Handtücher sollte man alle in den Pool schiessen. Unten im Poolbereich ein Supermarkt mit horrenden Preisen. Daneben ein grosser offener Raum mit den üblichen Spielen, sowie drei Billardtischen und zwie Tischtennistischen. Drei Internet PCs, Kosten: 1 € pro 10 Minuten. Im unteren Bereich eine Waschmaschine ( 8€ pro Waschgang). Eine Treppe aufwärts vom Poolbereich gehts zur Poolbar, dort Freiluftrestaurant, im dem die Mittagsmahlzeit eingenommen wird (Dazu mehr bei Gastronomie). Die Anlage wird vorwiegend von Briten und Skandinaviern besucht. Sehr angenehmes Publikum, keine Randalierer (eine Ausnahme, dazu später mehr). Ausserhalb der Ferienzeit sehr viele Familien mit kleinen Kindern. Die kinderlosen Paare waren hauptsächlich im Alter von 40 - 50. Singles haben wir gar keine gesehen. Eine Anlage der langen Wege. Sehr viele Treppen, aber auch für Rollstuhlfahrer die Möglichkeit über Rampen zu ihrer Apps zu gelangen. Alles in allem eine ausgesprochen schöne Anlage mit unglaublich viel Grün. Ausgezeichnete hygienische Verhältnisse. Morgen ab 7: 00 Uhr startet das Putzgeschwader, es wird die gesamte Anlage geschrubbt und gereinigt, ständig werde Wasserproben den Pools entnommen und gemessen.


Umgebung

3.5

Sehr ruhig. Die Anlage ist oberhalb Las Americas ca zwei km Luftlinie entfernt. Bis Los Christianos sind es etwa 1, 5 km. Der Weg ist allerdings sehr viel länger. Wir sind bis Las Americas ca eine Stunde marschiert. Los Christianos ist näher. Es verkehrt ein Hotelbus nach Americas, für AI Gäste kostenlos drei mal vor- und nachmittags. Letzte Rücktour um 17: 30 Uhr. Taxi von Americas/Christianos zwischen 4 und 6 €. In der unmittelbaren Umgebung findet man nichts, man ist auf dem Hotelsupermark


Zimmer

5.5

Die Apps sind auf zwei Etagen angelegt, oben Wohnzimmer mit Küche, unten Schlafzimmer, jeweils mit Balkon/Terasse. Küchenausstattung sehr gut mit Zweiplattenherd, Backofen, Kaffemaschine, Kühlschrank mit grossem Gefrierfach, Mikrowellenherd, Dunstabzugshaube, Toaster. Geschirr- und Besteckausstattung komplett für vier Personen ausgelegt, keine 08/15 Qualität. Küche vom Wohnzimmer mit einem "Bartresen" vom Wohnzimmer getrennt, zwei komfortable Barhocker. Wohnzimmer mit Bastsofa und zwei grossen


Service

5.5

Das Personal verdient mit einer Ausnahme 6 Sonnen ( Die eine Ausnahme war neu). Vorwiegend wird Englisch gesprochen, während unseres Aufenthaltes gab es auch eine Dame mit sehr guten Deutschkenntnissen (Holländerin). Das Personal ist ungemein freundlich, kompetent und hilsbereit. Kleine Mängel wurden sofort abgestellt. Der Check-In verlief reibungslos.


Gastronomie

3.0

Wir hatten all inclusive. Abstriche ! Die Gastronomie verdient keine vier Sterne. Frühstück: Britisch ausgelegt: Ham eggs und dicke Bohnen. Aber auch Salate Gemüse, div Wurst und Käsesorten. Auch die Müslifraktion kam zu ihrem Recht. Wenig frisches Obst. Brötchen knüppelhart. Trotzdem war das Frühstück noch das Beste, da auch der Kaffee für mitteleuropäische Geschmäcker durchaus geniessbar war. Mittag: Im Poolrestaurant einzunehmen. Eher Snacks. Hot Dog Burger, ChickenWings, Minipizzas. Pomme


Sport & Unterhaltung

2.5

Amimation fand hauptsächlich für Kinder statt. Abends wurde ebenfalls eine "Kinderdisco" abgehalten, mit den üblichen Liedern, die wir schon seit Jahren von Lanzarote und Mallorca kennen. Erwachsenenanimation war mangelhaft. Mal ein Stehgeiger, mal ein Magier (miserabel). Eine Schlangenshow, die 20 Minuten dauerte, das kosttenpflichtige Fotographieren sich aber über eine Stunde hinzog. Dito bei der Papageienshow. Jedem Kind wurde anschliessend ein grosser Ara in den Arm gelegt und fotographiert.


Hotel

5.0

Bewertung lesen