Hotel Club Faru

Hotel Club Faru

Ort: Hulhumalé

0%
0.0 / 6

Bewertungen

Pitt (31-35)

März 2013

Malediven: ja - Club Fazu: auf keinen Fall wieder!

3.0/6

Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter an der Rezeption läßt viele Wünsche offen. Kein Willen für einfache Lösungsmöglichkeiten vorhanden. Die Schöne Welt der Malediven wurde durch die hochnäsige Art der unterqualifizierten Mitarbeiter stark beeinträchtigf. Fazit Malediven: Ja, Club Faru: Auf keinen Fall wieder!!!


Umgebung

3.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marianna (51-55)

März 2013

Sehr gerne wieder

5.7/6

das Hotel ist zwar schon etwas älter, aber sehr sauber, das Essen war sehr abwechslungsreich, die Zimmer sind verhältnissmäßig groß, das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam, auch wenn es auch ein Atoll ist mit begrenzten Möglichkeinten, bekamen wir deswegen keinen "Inselkoller", es gab um und auf der Insel viel zu erkunden, jeden Tag konnte man 2x mit einem Boot zum Schnorcheln mit raus fahren (kein Hausriff vorh.) was uns sehr gefiel, da ja immer eine sehr aufmerksame Crew als Begleitung dabei war, alles in allem ein wunderschöner Urlaub


Umgebung

5.7

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (36-40)

März 2013

Malediven - enttäuscht

3.7/6

Die Malediven sind wirklich tolles Reiseziel und man sollte sich durch die lange Anreise(mit allem rum und dran ca 18Std.) ein gutes Hotel-Insel-Resort aussuchen. In unserem Fall, meine Frau 35 ich 38, war es leider die Anlage Faru Club. Die Insel ansich liegt zu nah an den Hauptwegen der Boote, Wasserflugzeuge und Flugzeuge, Effekt einer Autobahn. Das Hotel hat den Standard der 80/90 Jahre, es wird nur notdürftig repariert. Die Bedienung aus Indien/Sri Lanka an der Theke teilweise unfreundlich, ansonsten alle sehr nett. Die Wassersportaktivitäten sind sehr gut vorhanden, man hat ein mal pro Tag ein Schnorchelgang gratis und paar Minuten Kayak. Alles andere wie Jetski, Wasserski, Surfing sehr teuer, 10 min Jetski 40$, Rock'n'roll 10 min 60$. Nur ein kleiner Abschnitt des Strandes ist wirklich schön ca. 150m lang, wo anders sind viele Allgen und Gräser. Die Küche schmeckte ganz gut, essen war frisch, man erhoffte sich aber eher mehr Fischgerichte(es gab nur einmal pro tag gebackenen Fisch, unerkennbar in kleinen Stücken), ansonsten viel Nudeln und Reis, bewusstes Essen kaum möglich. Trotzallem hat es uns gefallen, die Sonne, schöne Palmen, warmes Wasser(sehr salzig) und doch bischen Ruhe haben uns die erhoffte Erholung ermöglicht. Mein Fazit: lieber 1000€ mehr ausgegeben und eine weiter weg entfernte Anlage suchen mit eigenem Riff. Man hat uns gesagt, dass es die perfekte Anfängerinsel wäre, eher die Enttäuschung war das Ergebniss.


Umgebung

5.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
3.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.7
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Nadia (19-25)

Februar 2013

Urlaub im Paradies - gut und günstig!

4.8/6

Wir (Tochter, 20 und Mutter, 43) genossen einen super erholsamen Urlaub im Club Faru. Für Familien mit kleinen Kindern ist es allerdings nicht unbedingt geeignet, da keine separeten Bereiche für KLEINE Kinder vorhanden sind. Es werden täglich Ausflugsmöglichkeiten geboten zum Teil auch kostenlos, die man unbedingt nutzen sollte. Auch empfehlen wir das Tauchen für 120 USD, es ist ein einmaliges Erlebnis. Ebenfalls ist der SPA-Bereich in der Mitte der Anlage sehr empfehlenswert. Speziell erwähnt werden muss das Essen, denn dies ist wirklich ausgezeichnet vielfältig, frisch und schön angerichtet. Zum Personal ist zu sagen, dass diese sehr freundlich und hilfsbereit sind, wir haben uns immer wohl gefühlt und hatten keine Angst um unsere Wertgegenstände.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Sabine (51-55)

Februar 2013

Club Faru - toll in Preis - Leistung

4.7/6

Wir waren nach Februar 2012 bereits das zweite Mal im Club Faru. Der Club hat einiges zu bieten was andere, kleinere Inseln nicht haben. Er liegt zwas ziemlich nache am Flughafen, d.h. man sieht und hört hin und wieder Flugzeuge landen und starten, das ist aber nicht weiter störend. Was wir ganz toll fanden, sind die täglichen Schnorchelausflüge. Morgens und nachmittags kann man kostenlos mit dem Boot zum schnorcheln fahren und zwar nicht nur an das Faru House Reef, das etwas ausserhalb liegt, sondern auch an Riffs von anderen Inseln, so z.B. das fantastische Full Moon Housreef, an dem einer der schönsten Korallengärten liegt und sich viele Riffhaie, Rochen, Schildkröten und Fischschwärme aufhalten, das Banana Reef oder das Kurumba Housereef - letzteres wird allerdings seit neustem nicht mehr kostenlos angefahren, da mussten wir dieses Jahr 8 Personen zusammentrommeln und je 15.-$ bezahlen - was sich gelohnt hat, denn am Kurumba Reef tummeln sich wirklich viele Fischschwärme. Die Ausflugsangebote waren dieses Jahr rar gesäht. Das Inselhopping mit Barbeque und schnorcheln auf Bandos, welches uns vergangenes Jahr sehr gut gefallen hatte, war vorübergehend nicht buchbar. Dazu ist zu bemerken, dass die Insel seit Januar 2013 von der Regierung in Besitz genommen wurde und das Management ausgewechselt hat. Das hat zu vielen Unsicherheiten bei Personal und Vertragspartnern geführt. Seit einigen Jahren wird gemunkelt, dass die Insel mit der Nachbarinsel aufgeschüttet werden soll, da Male aus allen Fugen platzt. Ob der Club nun wirklich geschlossen wird, wissen die Sterne... auf der Nachbarinsel wird schon fleissig gebaut - und zwar im Hochhausstil, was von einigen Puntken der Insel aus natürlich zu sehen ist - wie es weiter geht mit Faru wird sich zeigen, momentan läuft alles noch. Unser Fazit: die Insel eignet sich hervorragend um nicht nur als Paar, sondern auch unter Freunden oder mit Kindern/Jugendlichen eine Maledivenreise zu machen, da durch die Schnorchelfahrten schnell andere Leute kennengelernt werden. Das typische Maledivenfeeling "allein auf der Insel" hat man hier zwar nicht unbedingt, aber Preis-Leistung sind unschlagbar, das Essen ist hervorragend, die Leute alle sehr freundlich und hilfsbereit und das Meer dasselbe wie bei den Nachbarinseln, die doppelt oder dreimal so teuer sind. Die Bungalows sind zwar schon in die Jahre gekommen, werden aber täglich tipptop gereinigt. Es gibt jeden Tag frische Strandtücher, hat Fön, Aircondition die wirklich funktioniert und immer warmes Wasser. Der Strand ist schneeweiss - er könnte hier und da etwas mehr Pflege vertragen. Der Pool ist an einem perfekten Ort angelegt - etwas viel Chlor drin, aber das pbrauchts wohl.... Hier gibts gratis Liegestuhlauflagen. Direkt am Strand schnorcheln ist möglich, das Wasser ist glasklar, es hat möglichen Fische - vorallem süsse kleine Haibabies und eine Albino-Hausmuräne, die hier am sicheren heranwachsen. Korallenbänke sind aber kaum zu finden, da lohnt sich die Fahrt mit dem Schnorchelboot. Die Tauchbasis hat seit vergangenem Jahr gewechselt. Sie wird nun von einem sympathischen Franzosen namens Julien geführt. Die 2 Tauchgänge die wir gemacht haben waren toll und einwandfrei. Tauchen auf den Malediven ist allerdings schon ziemlich teuer, wer kein eigenes Equipment hat bezahlt pro Tauchgang inklusive Taxen ca. 90.-$. Shoppingmöglichkeit gibts 2 x pro Woche per Ausflug nach Male, was ja nur 15 Minuten entfernt liegt. Wer also die Malediven zu bezahlbarem Preis ausprobieren möchte, kann getrost den Club Faru buchen. Erwartet kein 5 Sterne Hotel, geniesst das feine Essen, die Sonne, den Strand und die fantastische Unterwasserwelt und ihr werdet perfekten Urlaub erleben.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ulf (46-50)

Februar 2013

Zur falschen Zeit in diesem Hotel gewesen?

4.1/6

Überaltertes Hotel, Servicepersonal im Restaurant war mehr an ihrem Getränkekonsum( Bier & Wein) interessiert als an den Gästen und der Sauberkeit. Belegung des Hotels zur unserer Aufenthaltszeit. Voll ausgebucht. 65°/o Chinesen 30°/o Russen,der Rest auf Europa verteilt. Chinesen in der Masse, ein "no Go", unmögliches Verhalten. Sorry, klingt hart ist aber so gewesen. Also bitte ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen und eine andere Insel. Alle anderen Bereiche waren aber freundlich, hilfsbereit, fleißig. Deshalb konnten wir unseren Urlaub trotsdem genießen.


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ellen (36-40)

Februar 2013

Nie wieder

2.5/6

Das Hotel ist in sehr schlechtem Zustand, abgewohnt und defekt. das Bad war dreckig und uralt. Warmes Wasser gab es nur, wenn das Licht angeschaltet war und die Toilette ist aus den 70er Jahren und sieht auch so aus. Die Außenanlagen sind ungepflegt und verdreckt, der Strand ebenso. Baden wird wegen Seegras und Müll eher zum Hindernislauf. Überall liegt Müll rum. Auch tagsüber wird Müll verbrand, was die ganze Insel in Gestank hüllt. Das Personal ist mit Trinkgeld sehr freundlich. Der Billardtisch samt Zubehör sind defekt, die Tischtenniskellen ebenso. Von den Sonnenschirmen stehen nur noch die Halterungen. Die Auflieger für die Liegen am Pool sind verdreckt und defekt. Auf dem Weg zur Bar besteht Verletzungsgefahr durch herausstehende Nägel. Alles in allem eine Jugendherberge mit Kantiene, überwiegend von lauten Chinesen bewohnt. Die einzige Rettung waren die täglichen Schnorchelausflüge, die wirklich sehr schön waren.


Umgebung

3.8

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

1.7
Zustand des Hotels
1.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helmut (51-55)

Februar 2013

Zu laut und sehr asiatisch

3.4/6

Zu nah am Flughafen, Lärmbelästigung ist doch mehr als gedacht. Ueberbuchtes Hotel, Asiaten wohin das Auge schaut. Während der Mahlzeiten sehr laut und nicht schön an zu sehen. Rezeption unfähig. Zimmer bei Ankunft erst 18 Uhr erhalten.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Toni (41-45)

Februar 2013

Jederzeit wieder

5.2/6

waren sehr positiv überrascht, hat unsere Erwartungen übertroffen, da wir ja günstig gebucht hatten. Personal sehr freundlich und zuvorkommend, konnten alle ein wenig englisch. Küche sensationell. Pool kann ich nicht beschreiben, wer geht schon da rein, wenn er auf den Malediven ist...


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (19-25)

Januar 2013

Malediven sind traumhaft, auch im 3 Sterne Club Faru

4.0/6

Älteres, aber schönes Hotel auf ca. 800x200m flughafennaher Insel. Angeblich soll es 150 Bungalows geben, durch die Weitläufigkeit kam dies deutlich geringer vor. Die Anlage ist trotz der bevorstehenden Schließung (ca. April 2013) sehr gut in Schuss, es bestehen nur kleinere Mängel, ie bei einem 3+-Sterne Hotel keinen Mangel darstellen. Im Gegensatz zu anderen muslimischen Ländern wurde Wert auf Sauberkeit gelegt. Der Strand wurde täglich gereinigt. All Inclusive inkludierte Essen zu den 3 Hauptmahlzeiten sowie Getränke zwischen 10-24 Uhr. Die Gästestruktur war gemischt in der Nationalität, entweder als (verliebte) Päärchen oder Familie mit kleinen Kindern.


Umgebung

4.0

Ca. 15 Minuten Bootstranfer vom Flughafen entfernt und ca. 30 Minuten bis Male. Wir hatten als deutsche Gäste automatisch einen Ausflug nach male sowie 1 Schnorchelausflug pro tag inkludiert. Im Hotel gab es einen Souvenir Shop, der auch Medikamente verkaufte. In Male kann man gut Lebensmittel kaufen. Alles importierte ist günstiger als in Deutschland, selbst, wenn es aus Deutschland importiert ist (z.B. Dose Red Bull ca 0,80 EUR statt 1,49 EUR in DE). Andere Möglichkeiten, die Insel zu verla


Zimmer

3.0

die Zimmer waren minimalistisch, aber ausreichend. Natürlich gab es keinen Fernseher. Das Bad war nach deutschen Standard renovierungsbedürftig, zum Zähne putzen und duschen war es aber ausreichend. Die Klimaanlage kühlte das Zimmer nachts, wenn man es wollte auf 23 Grad herunter (Außentemperatur 28 Grad). Es gab keinen Kühlschrank, aber einen Safe.


Service

4.0

Der Service war, anders als in afrikanisch-muslimischen Ländern, gut, bevor man Trinkgeld gegeben hat. Zum Essen wurden ie Getränke vom Kellner serviert. Gegen ein kleines Trinkgeld erhielten wir ein privates exklusives Sashimi, da es vom frisch gefangenen Thunfisch gemacht und daher nur einen Bruchteil kostet. DIe Zimmerreinigung war okay, die Handtücher wurden täglich gewechselt, was auf Grund des Sandes auch nötig war. Im Hotel wurde englisch gesprochen.


Gastronomie

4.0

Das Abendessen war nichts besonderes, aber ausreichend und gut. Die Köche bemühten sich, je nach wechselnder Gästenationalität dementsprechene heimische Gerichte anzubieten. Bei vielen Asiaten gab es abends Sushi, bei vielen Briten morgens Bohnen. Es gab 1 Hauptrestaurant, in dem alle Speisen eingenommen wurden so wie ein kostenpflichtiges a la carte Restaurant, das abends auch eine kostenlose AI-Bar war. Danaben gab es eine weitere Bar direkt neben dem Hauptrestaurant. Im AI inkludiert ware


Sport & Unterhaltung

5.0

Erst beim reinspringen bemerkt: Salzwasserpool! Entertainment gab es durch die Tauchschule, welche einige kostenpflichtige Trips anbot. Welche gut oder schlecht sind, erfährt man am Besten von anderen Touristen, die diese schon gemacht haben. 1x gab es eine Staff-Party, die allerdings auf Grund der Schließung des Hotels etwas eskalierte. Jedoch war am anderen Tag nichts mehr davon zu merken, obwohl es Streikgerüchte gab. Das Beste war jedoch, dass man überall auf der Insel am Strand liegen


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Anne (31-35)

Januar 2013

Club Faru

5.5/6

Die Anlage insgesamt ist sehr schön, die Zimmer sind geräumig und recht sauber/ annehmbar. Das Essen am Büffet ist super (teils scharf, der Nachtisch landestypisch süß). Die allermeisten Angestellten sind freundlich und hilfsbereit. Auf der Insel ist es erholsam ruhig, es gibt ein gutes Angebot an Ausflügen, falls man mehr Action möchte. 2x täglich Schnorcheln inklusive fanden wir genial.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Vanessa (26-30)

Januar 2013

Schöner Club

5.3/6

Sehr schöner Urlaub im Januar 2013. Schöne Insel, schöner Club. Sehr freundliches Personal. Sehr gutes, abwechslungsreiches Essen. Einziges Haar in der Suppe, die Zimmer sind nicht 100% ig. Matratzen waren schon sehr durchgelegen und das Möbilar ist schon sehr abgenutzt gewesen. Es war alles quasi alles soweit sauber, aber halt nicht zu 100% wie man es sonst gewöhnt ist. Wer da pingelig ist, ist fehl am Platz. Da man eh nur zum Schlafen im Zimmer ist, konnten wir darüber hinwegsehen. Ansonsten ist der Club wirklich zu Empfehlen. Man kommt aus dem Zimmer und ist schon am Meer. Schnorchelausflüge waren auch sehr schön.


Umgebung

5.8

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alex (26-30)

November 2012

Nicht zuviel versprochen

5.7/6

Alles war zu unserer vollsten Zufriedenheit: Die Zimmer sauber, das Essen reichlich und gut, das Personal freundlich und zuvorkommend! Natürlich darf man keinen Luxus erwarten, aber die 3,5 Sterne sind durchaus gerechtfertigt. Die Zimmer sind einfach, aber ausreichend ausgestattet, Toilette und Bad (inkl. Dusche) sind getrennt. Alles wird täglich gereinigt und die Handtücher (inkl. Strandtücher) werden täglich gewechselt. Insgesamt sieht alles sehr abgewohnt aus, aber das stört nicht, sondern passt irgendwie ins Ambiente. Auch die Aktivitäten (Schnorcheln, Städtetour nach Malé, Kajak-Fahren) haben problemlos geklappt und waren echt schön. Der Strand wird täglich gereinigt und geharkt, die Algen werden täglich entfernt. Mit dem Personal (vor allem den Kellnern) kann man auch nette Gespräche führen. Insgesamt war es ein gelungener Urlaub!!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Walter (46-50)

Oktober 2012

Beim ersten Mal tut's noch weh...

4.6/6

Für's "erste Mal" Malediven war es OK! durch Auflugsangebote konnten bessere Schnorchelreviere angesteuert werden (jedoch teilweise kostenpflichtig). Viele unterschiedliche Nationalitäten, was zur Kommunikationsverbesserung beiträgt.. ;o) Insel eignet sich nicht für pingelige Menschen und Meckerköppe! Eine gewisse Toleranz und Spontanität solte vorhanden sein! Dann gebt 500€ mehr aus und bereist eine andere Insel! Müsst ihr jedoch evtl sowieso da, nach Gerüchten, das Hotel im Frühjahr 2013 schließen und zum 5* Resort umgebaut werden soll. Außerdem soll die Insel mir der Nachbarinsel verbunden werden (Brücke?).


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gülizar (19-25)

Oktober 2012

Super Flitterwochen!!

5.7/6

Es waren die schönsten Tage dieses Jahres. Nach den ganzen negativen bewertungen war ich am anfang am schwangen. Wir waren uns unsicher ob wir wirklich unsere Flitterwochen im Club Faru verbringen sollen. Doch nach langem überlegen haben wir das Angebot einfach gebucht.


Umgebung

5.0

Für nicht anspruchsvolle Reiser ist dieses Resort perfekt. Es könnte besser werden, wenn die Insel mehr gepfegt wird aber so schlimm ist es auch nicht. Schöner Stand , Sonne und Hitze pur!!! Außerdem ist die Insel relativ nah an die Hauptstadt Male zu erreichen. Kein Fluglärm. Man kann sehr gut schnorcheln sieht auch sehr viele verschiedene Fische. In Male sehr gute Einkaufsmöglichkeiten jedoch recht teuer. Auf der Insel hat man die Möglichkeit im Souvinir Geschäft kleinigkeiten zu kaufen. Sonn


Zimmer

5.0

Klimaanlage, Terasse, Telefon und Möbilierung. Gemütlich eingerichtet


Service

6.0

Das Personal ist unbeschreiblich freundlich. Man muss aufjedenfall Englisch sprechen können. Jeden Tag wird das Zimmer morgens gereinigt. Bei Ankunft haben wir erst mal ein Zimmer bekommen indem wir gar nicht zufrieden waren. Am nächsten Morgen haben wir ein Zimmer bekommen und waren wirklich sehr zufrieden.


Gastronomie

6.0

Auf der Insel sind zwei Bars. Thundi bar und Vilu bar und ein Restaurant. Speisen 1 A !!!!!!! Trotz eines 3.5 Sterne Resorts wirklich sehr sehr lecker. Ich habe innerhalb 7 Tagen 4 kg zugenommen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Disco , Live musik und Karaoke:) ist zwar nie voll aber trotzdem schönn.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ralf (51-55)

Oktober 2012

Traumurlaub Part 2

5.7/6

Ich war schon zum 2ten mal da. das sagt doch alles.. Mein Paradis..!


Umgebung

6.0

da ich keinen großartigen Rummel mag.. sag ich ..Lage perfekt...mal schnell nach Male außerhalb der angebotenen AI Touren für 8 USD...is doch OK..


Zimmer

5.0

da ich ja nur zum schlafen und duschen im Zimmer war bin ich völlig zufrieden....das Alter sieht man zwar,aber watt solls....


Service

6.0

..auf Grund dieser Begrüßung kann ich nur sagen... unglaublich.. jede person,die ich vor 14 Monaten kennengelernt habe,erinnerte sich an meinen Namen....ich war sprachlos..


Gastronomie

6.0

ich habe letztes Jahr meinen Freunden zu hause schon gesagt.. 7 Sterne...


Sport & Unterhaltung

6.0

....s.o.. 2 mal disco pro Woche.Live_Musik mit ner klasse Band und Karaokeabend....absolut ausreichend... Schnorcheltrips mit Waaahnsinnsklasse Guides...Strand 1a ...wird jeden Morgen ab 05 Uhr falls nötig gesäubert....freie Liegen en masse....


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sandra (26-30)

September 2012

Nach 1 Tag gewechselt...

3.0/6

Die Insel ist für das Verhältnis der Malediven mittelgroß. Das ältere, renovierungsbedürftige Hotel besteht aus zweistöckigen Gebäuden mit ca. 6 Doppelzimmern. Die Sauberkeit im Hotel lässt sehr zu wünschen übrig v.a. was den Hotelgarten und den Strand betrifft. Ein Yachthafen befindet sich gleich in der Nähe der Insel. Somit war auch die Aussicht nicht so wie man es sich für die Malediven vorstellt. Die Gästestruktur bestand größtenteils aus Osteuropäern und Japanern, sehr wenig Deutsche.


Umgebung

2.0

Das Positive ist, dass der Transfer nur ca. 10 Min. dauert. Aber leider ist dies auch zugleich der Nachteil. Da sich der Flughafen in der Nähe des Hotels befindet, wird man des öfteren am Tag vom Fluglärm der Flugzeuge die über die Insel fliegen gestört.


Zimmer

1.0

Das Zimmer war sehr geräumig jedoch sehr kahl. Es war mit Bett, Tisch und einem Regal ausgestattet. Eine Klimaanlage und ein Save waren vorhanden,ein TV war leider nicht vorhanden. Die Einrichtung, v.a. das Bad und WC waren sehr alt und schmutzig.


Service

4.0

Das Personal war freundlich und sprach Englisch und/oder Deutsch. Die Zimmerreinigung lernten wir nicht kennen. Das Personal in der Bar war sehr freundlich. Mit unserer Beschwerde konnte der Rezeptionist jedoch schlecht umgehen. Nachdem unser Reiseleiter ein anderes Hotel für uns gefunden hatte, wurden wir am nächsten Tag um 7 Uhr Morgens vor die Türe gesetzt.


Gastronomie

5.0

Essen war sehr vielfältig und lecker. Im Speisesaal und in der Bar war es großteils sauber. Die Stuhlbezüge in der Bar waren sehr schmutzig.


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Pool wirkte auf den ersten Blick sehr schön-bis wir mal zum schwimmen gingen. Die Innenwände des Pools sind teilweise nicht richtig verputzt. Die Düsen in den Wänden ragen somit weiter in den Pool. Man kann sich also daran verletzen. Sonnenschirme waren vorhanden, jedoch einige wo der Bezug bereits fehlte und nicht ersetzt wurde. Der Strand und das Wasser waren sehr schmutzig. Als wir ankamen waren wir verwundert, dass niemand am Strand lag-doch dann wußten wir es.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Barbara (19-25)

September 2012

48h Malediven, dafür vollkommend ausreichend

4.1/6

Verbrachten unseren Jahresurlaub auf Sri Lanka. Buchten dort vor Ort über unseren Reiseanbieter diesen Kurztrip. Hotel konnten wir nicht selber wählen. Anreise und Transfer mit Speedboot zum Hotel war optimal, keine Mängel. Zimmer war ein Alptraum, Flecke auf dem Bett, altes und marodes Bad/Toilette, kein TV/Radio, kein Kühlschrank, alles sehr abgewohnt. Blick vom Zimmer traumhaft, nach 3 Schritte steht man im Wasser. Überall am Strand stehen Sonnenliegen zu Verfügung. AIl-in ausreichend für 2 Tage, sicherlich ab dem 5 Tag etwas eintönig. Getränke nur an den Bars erhältlich. Getränke außer Wasserflaschen am Strand und auf der Sonnenliege nicht erlaubt. Personal freundlich. Wenig Freizeitmöglichkeiten, für uns nicht weiter schlimm, an 2 Tagen genießt man hauptsächlich den schönen Strand und den Blick auf den indischen Ozean. Fazit: Für Kurztrip von 2 bis 5 Tagen, und bei so gutem, günstigen Preis wie bei uns zu empfehlen. Allerdings meiner Meinung nach nichts für längeren Aufenhalt oder sogar dem Jahresurlaub. Hotel ist renovierungsbedürftig, vorallem die Hotelzimmer, dann sicher ein schönes Objekt, aber dann auch sicher nicht mehr zu dem günstigen Preis, wie es aktuell angeboten wird. Eben typisch Malediven... Was hier günstig ist, kann nicht luxus sein.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Werner (46-50)

August 2012

Schöner erholsamer Urlaub - jederzeit wieder

5.2/6

Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen. Wir waren in 2 Zimmern untergebracht und beide Zimmer waren sauber und wohnlich. Alle technischen Einrichtungen haben einwandfrei funktioniert. Die Reinigungskräfte haben sauber gearbeitet, die Handtücher und Standtücher wurden täglich gewechselt. Wir hatten all inclusive gebucht und waren mit der gastronomischen Leistung absolut zufrieden. Es gabe 3 Mal täglich ein Buffet und da war immer qualitativ und mengenmäßig genügend Angebot vorhanden. Während unseres Aufenthaltes waren neben weiteren Deutschen auch Österreicher, Engländer, Franzosen, Russen und Chinesen im Hotel - alle Gäste haben aufeinander Rücksicht genommen. Wir wollen im kommenden Jahr wieder in dieses Hotel gehen, weil es ein sauberes Preis/Leistungs-Verhältnis bietet.


Umgebung

5.0

Wir waren im Bereich von Zimmernummer 100 - 140 untergebracht und dort sind es vom Zimmer bis zum Meer nur ein paar Meter. Es waren immer genügend freie Liegestühle vorhanden. Im Strandbereich gibt es größere Stellen, an denen Seegrass wächst. Wenn man sich die Tierwelt per Schnorchel gerne ansieht bietet dies die Gelegenheit für tolle Entdeckungen; wenn amn allerdings Wasserball spielen möchte ist es eher störend. Meine Familie hat hier den Gefallen an der Unterwasserwelt gefunden - drum war' s


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren groß, sauber und entsprechend der 3,5 Sterne ausgestattet. Bei den sanitären Einrichtungen fällt auf, dass sie nicht mehr ganz neu sind (einzelne Fliesen repariert bzw. durch andersfarbige ersetzt). Aber alles funktuioniert wie es soll und wird sauber gehalten.


Service

6.0

Das Personal war immer sehr zuvorkommend, freundlich und hilfsbereit. Evtl. liegt es auch etwas am alten Sprichwort "wie man in den Wald hinein...". Es gibt Personal das Deutsch sprocht; in der Regel sollte man aber schon des Englischen mächtig sein. Natürlich haben wir auch Trinkgeld gegeben, aber alles im Rahmen. Bei einer Erkrankung meiner Frau hat sich der Ersthelfer sofort um sie gekümmert und man hätte sie auch später am Abend noch nach Male gebracht. Bei uns im zimmer hat das Telefon ein


Gastronomie

6.0

Es gibt 1 Restaurant und 2 Bars. Die 3 Hauptgänge werden im Restaurant serviert - wie schon ober erwähnt war das Essen qualitativ und mengenmäßig immer Top. Besonders zu erwähnen sind die Nachspeisen. In den Bars gibt es dann für Zwischendurch Sandwiches - ich selbst war jetzt nicht unbedingt ein Fan davon. Andere Gäste haben aber ganz schön reingehauen. Wir haben in den 7 Tagen insgesamt 90,00USD für Trinkgelder ausgegeben (Barleute, Tischservice, Zimmerservice, Tauchbasis, Kofferträger, ..)


Sport & Unterhaltung

6.0

Als all inclusive Gäste sind auch die Nutzung von Kanus und Kajaks kostenlos - das haben wir auch mehrmals genutzt. Ansonsten gibt es die kostenlosen Schnorchelausflüge - da waren wir täglich dabei (es sei denn ich war tauchen). Die Tauchbasis ist mit neuem Equipment ausgestattet; alles Top in Ordnung. Das Tauchbasispersonal ist tauchmäßig super drauf und es wird einem nichts "aufgeschwatzt". Man sagt den Kunden zwar was es an Leistungen und Möglichkeiten gibt; das war es dann aber auch. Meine


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Silvio (36-40)

Juli 2012

Wir waren sehr zufrieden !!!

5.2/6

Das Hotel hat ca. 145-150 Zimmer. Die Anlage ist über die ganze Insel verteilt. Wir hatten all inklusive gebucht. An Gästen war alles vorhanden (Engländer, Niederländer, Amerikaner, Japaner, Deutsche etc.).


Umgebung

6.0

Male ist ca. 15min. mit dem Speedboot entfernt. Also ist auch der Transfer vom Flughafen nicht so lange. Es gibt einen Shop auf der Insel (der aber preislich sehr teuer ist). Das Hotel ist direkt am weißen Sand Strand gelegen. Die Insel ist ca. 750m groß.


Zimmer

3.0

Die Größe des Zimmers ist ausreichend. Zimmer war auch sauber. Zimmer sind veraltet, müßte also mal was dran gemacht werden. Im Zimmer sind vorhanden Bad mit WC, Klimaanlage, Föhn, Safe, großes Doppelbett, Balkon/Terrasse etc. Alle Zimmer haben Meerblick.


Service

5.0

Das Personal war freundlich und hilfsbereit. Verständigungssprache war Englisch. Wir hatten keinerlei Beschwerden.


Gastronomie

6.0

Es gab ein großes Restaurant (immer Buffet zum Frühstück, ME und AE). Das Buffet war sehr reichhaltig, lecker und immer frisch. Auf der Insel gab es 2 Bars (die 1. ist in der Nähe vom Restaurant und die 2. Bar am Ende der Insel). Alles war immer tip top sauber.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Birgit (19-25)

Juni 2012

Einfach toll

5.1/6

Klein aber fein! Tolles Hotel für den 1 Maledivenurlaub. Essen war sher gut, man konnte fantastische Ausflüge machen, Delfine Insel Hopping usw. Freue mich schon wenn die Insel wieder eröffnet! Einfach, aber einfach Toll! :)


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Waltraut (66-70)

Mai 2012

Traumurlaub im Club Faru

5.5/6

Das Hotel hinterläßt einen allgemein sauberen Eindruck. Es ist zwar schon älter, aber man bemüht sich sehr den Gästen jeden Wunsch zu erfüllen. Die Zimmer sind sehr geräumig und immer inn einem sauberen Zustand All inclusive - sehr gut. Essen und trinken fast zu jeder Tageszeit


Umgebung

5.0

Die Nähe zu Male ist ganz einfach optimal. Flughafennähe ist für die An- und Abreise von ganz großem Vorteil. Keine langen Watezeiten am Flughafen und kein Streß beim Einchecken. man wird zeitgerecht zum Flughafen gebracht


Zimmer

5.0

Zimmer sind groß, die Möblierung entspricht einer 3 1/2 Sterne Anlage. Die Anlage ist zwar schon alt, aber sauber. TV geht einem nicht ab. Telefonieren ist auf den Malediven sehr teuer, aber fast jeder Gast läuft mit dem Handy herum. Einziger Minuspunkt war, daß es keine Kühlmöglichkeit auf den Zimmern gibt.


Service

5.0

Das Personal war immer bemüht, den Gästen alles recht zu machen. Bei Geburtstagen gibt es einen wunderschön gedeckten Tisch und naürlich eine tolle Torte. Es wird sehr gut deutsch gesprochen (auch andere Sprachen sind gegeben) Zimmer waren immer sauber und ordentlich gemacht. Wir hatten eine Beschwerde bezüglich sehr lauter Zimmernachbarn und hatten innerhalb von 1 Stunde ein neues Zimmer


Gastronomie

6.0

Es sind zwei Bars und es gibt zwei Restaurants (1 x allerings nicht im all inclusive Paket enthalten) Esssen und Getränke waren ganz spitze - abwechslungsreich Es wurde immer geputzt und gewischt und alles sehr sauber gehalten Essen war immer Themen bezogen (von allen Ländern etwas) Dr All inclusive Preis entsprach den Leistungen Über Trinkgeld kann ich nur sagen, daß sich auch hier in Österreich jeder über solches freut.


Sport & Unterhaltung

6.0

Das Gratisangebot über Schnorchelausflüge nahmen wir nur 1 x wahr. Es ist nicht in unserem Sinn, daß´wir mit 40 oder 50 Leuten auf einen Fleck schnorcheln. In der Anlage ist ein Einkaufszentrum, wo man auch nicht teurer kauft wie in Male. Der Strand wurde schon um 6 Uhr früh gereinigt und immer wieder während des Tages. Über das Pool können wir nichts sagen, da wir dies nicht benützten. Liegestühle waren immer ausreichend verfügbar. Die Palmen waren der Sonnenschutz.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andrea (31-35)

Mai 2012

Alles schick

5.9/6

Alles sehr freundlich--ideal zum Tauchen,Schnorcheln und Relaxen. Großes Lob an Ally und Hassan vom Sportclub und Miuraj und Julien sowie Mukki von Aeolusdive!!! Ich war mit meiner Schwester da und wir haben es total genossen! Wen die Wasserwelt der Malediven interessiert sollte unbedingt dorthin. Die Tauchausflüge kann man flexibel wählen und bekommt eine Spitzenbetreung. Das Essen war 1 a und es hat für jeden Geschmack etwas gegeben! Zum Relaxen gibt es den Strand und das SPA-Angebot ist nur zu empfehlen! Und wer Shoppen im Urlaub will muss halt in ne Großstadt fahrn!


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
6.0

Bewertung lesen

Vera (56-60)

Mai 2012

Trotz der negativen Bewertungen gebucht

5.2/6

Das Hotel hat einen schönen Strandabschnitt,man sollte ab Zimmer 105 nehmen da diese direkt am Badestrand sind,es ist schon älter,die Zimmer sind einfach aber man hat da ja nur geschlafen,jeden Tag neue Handtücher 1 mal betten bezogen,der Strand wurde immer geharkt,es waren ausreichend Liegen vorhanden,vor jedem Bungalow standen 2.Der Müll wurde mehmals täglich aus dem Wasser geholt,allerdings wurde immer wieder neu angespült,so das das Personal nich dagegen ankam.Wir haben die letzten 3 Tage am Pool gelegen am Abreisetag durften,nach Absprache,, die Gäste auf Ihren Zimmern bleiben .


Umgebung

5.0

Strand direkt vor der Tür,allerdings ab Bungalow 105,Flughafen mit dem Boot ca.15-20min.der fluglärm war gering,die Wasserflugzeuge flogen öfter,aber war ok Untehaltungmöglichkeiten war da haben die aber nicht genutzt,Einkaufen war in Ordnung,allerdings Male muß nicht sein,kann man sich schenken


Zimmer

5.0

Zimmer waren groß,Möbel etwas älter,man hätte mal durchwischen können,da das Hotel nicht ausgelastet war wäre Zeit genug gewesen,


Service

6.0

Der Service war sehr gut,Personal sehr freundlich,am letzten Abend war unser Tisch super dekoriert,wir wurden immer gefragt ob wir noch etwas trinken möchten oder ob alles in Ordnung ist,haben sich sehr um die Gäste bemüht.


Gastronomie

6.0

Qualität der Speisen sehr gut,das Essen war sehr abwechslungsreich,es gab überwiegend indische Speisen,eine grosse Auswahl von Obst und Süsswaren


Sport & Unterhaltung

4.0

Am Pool keine Unterhaltung,war gut man hatte dann seine Ruhe,wir hatten 4 mal Live music im Stranrestaurant,waren nicht dort,Ligestühle ausreichend,Duschen am Strand und Pool


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rüdi (51-55)

Mai 2012

Preis-/Leistungsverhältnis stimmt

4.2/6

Hotel schon etwas älter, aber man war sehr bemüht alles sauber zu halten. Müll wurde mehrmals am Tag entfernt. Aber man kam wegen der Nähe zu Male und zum Flughafen nicht nach. Schöner Badestrand an der Südspitze der Insel. Sonst viele Seegraswiesen um die Insel. Mir hat das Hausriff gefehlt. Dafür gab es aber zwei mal am Tag kostenlose Schnorcheltouren. Gäste waren von der Nationalität gemischt und sehr angenehm. Nur den Russen muss man Tischmanieren beibringen. Den ihr Benehmen geht gar nicht (laut und keine Esskultur). Sogar Kellner haben abgelehnt sie zu bedienen. waren Gott sei Dank nur eine Handvoll und auch nur für eine Woche auf der Insel.


Umgebung

3.0

Insel an sich sehr schön. Aber wie schon gesagt zu nah an Male und dem Flughafen wegen dem Müll. Fluglärm hat uns nicht gestört.


Zimmer

2.0

Zimmer waren Groß. Aber die Reinigung ließ zu wünschen übrig. Was umso unverständlicher war, da das Hotel nur zu 30% ausgebucht war.


Service

6.0

Der Service war Top. Wir hatten keine Probleme. Ich kann die negativen Bewertungen nicht nachvollziehen. Wir sind auf das Personal zugegangen, haben mit ihnen mal einen Spass gemacht und auch gelobt (weil sie sich wirklich Mühe gegeben haben). Man sollte das Personal halt nicht abwertent behandeln, denn wie man in den Wald reinruft so schallt es zurück.


Gastronomie

6.0

Zur Gastronomie gibt es nur ein Wort: Spitze. Es gab jeden Tag was anderes und es war sicher für jeden was dabei. So eine Vielfalt und Abwechslung habe ich noch in keinem Hotel erlebt. Wer nicht gerne scharf isst sollte vorher ein wenig kosten.


Sport & Unterhaltung

4.0

Haben wir wenig bis gar nicht genutzt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Stella (26-30)

Mai 2012

Katastrophe, wir haben nach 3 Tagen gewechselt!

1.3/6

Die Lage, der Strand, das Meer einfach eine Katastrophe!! Das Hotel könnte schön sein, wenn man etwas daraus machen würde uns sich auch darum kümmern würde. Der Aufbau der Bungalows ist schön, die Zimmer, den Strand und den Rest der Insel kann man vergessen!! Von Sauberkeit kann man nicht reden! Die Zimmer wurden in den ersten 3 Tagen in denen wir auf der Insel waren, nicht geputzt. Das Essen war auch ein Witz...ganz einfaches Essen, kein Malediven Feeling. Es gab die 3 Tage immerwieder das selbe Essen. Obst....Äpfel, Ananas und Bananen, das war die Auswahl an Obst.-..das und noch mehr bekomme ich auch in Deutschland...Wir waren schon einmal vor 2 Jahren auf den Malediven, aber so etwas haben wir noch nie gesehen...eine richtige Müllhalte...Auf dieser Insel hatten wir All Inclusive aber absolute Selbstbedienung. Deutsches Publikum!


Umgebung

1.0

Das Hotel liegt fast direkt am Flughafen, der gesamte Dreck kommt an die Insel geschwemmt. Sobald man mit dem Schnellboot ankommt, sieht man schon, wie das Wasser komplett voller Seegras und Müll ist!! Ein super toller Empfang. Die Inselspitze war die einzigste Bademöglichkeit und dort nur bis zum Knöchel, nach ein paar Metern bis zum Knie. Von Schnorcheln und Tauchen ist hier keine Rede und Meerestiere sieht man auch keine....


Zimmer

2.0

Toilette und Bad waren verschimmelt. Die Zimmer sind war geräumig aber veraltet und es wird nichts erneuert. Es werden 2 Einzelbetten als Doppelbett zusammengestellt. Es gibt kein TV. Balkon ist schön groß.


Service

1.0

Das Personal ist unfreundlich und sehr genervt. Ein Lächeln bekommt man nicht. Sie sprechen engllisch. Als Frau hat man hier eher weniger zu sagen. Die Männer sollen unterschreiben und mit den Männern wird hier auch eher ein Wort gewechselt. Zimmerreinigung haben wir in den ersten 3 Tagen keine gesehen. Wir haben nach 3 Tagen die Insel gewechselt, da es eine Zumutung war.... Mit Beschwerden, naja, also wir sind gleich am ersten Abend nach dem Informationsgespräch zur Reiseleitung und haben uns b


Gastronomie

2.0

Es gibt ein Restaurant. Das Hotel war zu 20% nur ausgelastet. Jedoch war es nicht möglich, dass man sich zu zweit an einem Tisch setzen konnte. Die 4 er Tische sind nur für 4 Personen und nicht für 2 Personen, obwohl von den hunderten von Tischen nur höchstens 20 belegt waren. Nach einem längeren hin und her, durften wir dann einem 4er Tisch sitzen. Qualität lässt zu wünschen übrig, immer wieder das gleiche und was am Mittag Kartoffeln waren, waren am Abend Kartoffelbrei und so ging das jeden T


Sport & Unterhaltung

1.0

Der Pool war ein Witz. Extrem überchlort und alt. der Putz ist schon an den Wänden abgefallen. Strandqualität war sehr schlecht, außer an der Inselspitze konnte man den Rest der Meereseingänge wegen Müll und Seegras nicht ins Wasser. Ölkanister, Kartons alles schwamm im Wasser herum...Die Plastikliegestühle waren zum Teil kaputt. Dusche gab es keine...Die Insel war auch nur zum Viertel für die Gäste, der Rest war für Staff und für die Müllverbrennungsanlage. Es hat täglich nach verbranntem Gummi


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Nicki (36-40)

April 2012

Die schönste Zeit im Jahr

3.2/6

Zur Freundlichkeit des Personals kann ich nur sagen sehr unfreundlich, uns wurden beiden die Taucherbrillen + Schnorchel vor der Tür geklaut:( keine Hilfe oder Anteilnahme des Personals, nur als Aussage hier wird nicht geklaut:(... Service sehr mies man wartete teilweise 7-10 min auf sein Getränk, All in beginnt dort erst ab 10 Uhr morgens das heisst vorher bekommt man kein Wasser, Cola etc., Kakerlaken im Zimmer, vor der Zimmertür, Ratten alles gesehen, das Meer ist nur dreckig von Seegras übersäht. Die Insel wird wohl im Oktober für Einheimische geschlossen und so hatten wir auch das Gefühl das die Mitarbeiter keine Lust mehr auf Gäste haben...


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

2.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
1.0

Hotel

2.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Stefanie (46-50)

April 2012

Saugut

4.8/6

Es war unser 1. Mal auf den Malediven und es war gut. Ruhig, angenehm, so wie wir es uns gewünscht haben. Das Essen war sehr abwechslungsreich und super lecker, für jeden was dabei. also es war richtig lecker. Appartement drei Schritte raus----> Strand und Liegen und klares Wasser. Müll am Strand gab es, aber das hatten wir zuvor gelesen, was uns jedoch nicht abgeschreckt. Wir sind schließlich nicht im Müll untergegangen. Für Malediven Einsteiger können wir es nur empfehlen, Wir kommen wieder!


Umgebung

5.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stephanie (31-35)

April 2012

Ist ok für den, der keine hohen Ansprüche hat

2.8/6

ca. 150 Zimmer, Größe ca. 20 qm, Sauberkeit (es wird gekehrt nicht gewischt!) AI - es wird sich strikt an die Uhrzeiten gehalten, also um 9:50 Uhr kriegt man auch noch nichts zu trinken! Alles vertreten: Deutsche, Engländer, Franzosen (eher weniger), Japaner


Umgebung

2.0

Viel zu nah an der Hauptinsel Male. Flugzeuglärm war nicht störend - man wird darüber ja auch ausreichend informiert, man hat eher was zum Schauen. Alle Bungalows direkt am Strand, alles ist gut und schnell zu erreichen. Shoppen - nicht zu empfehlen - viel zu teuer! Taucherbrille ca. 40 Dollar. Auf der Hauptinsel Male waren wir nicht! Ausflugsmöglichkeiten - viele z.B. Delphin oder Wal Bootsausflug, kostet ca. 35 Dollar pro Person und ist zu empfehlen!


Zimmer

4.0

sauber - Besenrein, waren ok. ZImmer ca. 20 qm, sehr geräumig und ordentlich mit Klima, Föhn, großer Kleiderschrank, separates WC Wir haben die Schimmelflecken in der Dusche ignoriert :-) Ansonsten gibts nicht zu meckern. Wer sich genau informiert, wird auch nicht negativ überrascht!


Service

1.0

Der Service in der Gastronomie ist wirklich schlecht, die Kellner lustlos und unmotiviert, der meiste gesagt Satz: self service :-) Die meisten haben einfach keinen Bock, sehr schade!!! Sprechen aber alle mehr oder weniger englisch.


Gastronomie

5.0

Das Essen ist überraschender Weise sehr sehr gut. Also hier wirklich ein dickes Lob, sehr abwechslungsreiches Essen, sogar Sushi und Griechisch - alles top!


Sport & Unterhaltung

2.0

Watersports die NICHT inklusive sind, sind auch eher nicht zu bezahlen. 15 Minuten Jetski fahren 45 Dollar!!! Unterhaltung am Pool gibts keine. Den Pool kann man benutzen - ist ok! Liegestühle ausreichend vorhanden - überall. Nur die Liegeauflagen (nur am Pool) sind total versifft - wir haben unsere eigenen mitgebracht!


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Regina (56-60)

März 2012

Club Faru - nie mehr wieder

2.9/6

Man sollte lieber etwas mehr Geld ausgeben und eine andere Insel buchen. Bei der Abreise mussten wir um 12.00 Uhr aus dem Zimmer und es wurde nicht einmal ein Zimmer zum Duschen angeboten. In der Abstellkammer konnten wir dann die Haare fönen.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

1.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marion (46-50)

März 2012

Preis/- Leistung ok - Hotel etwas älter

5.2/6

Das Hotel ist in die Jahre gekommen, die Matratzen sind nicht gut! Die Zimmer werden nur gefegt, nie gewischt!Es gibt genügend Handtücher, täglich! Das Essen ist super!Preis/Leistung ok!!


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Markus (31-35)

März 2012

Schönster Urlaub besste Essen einfach Paradiesisch

5.4/6

Waren jetzt das Zweitemal im Club Faru und wieder sehr zufrieden. Das Essen ist sehr, sehr gut und reichlich. Das Personal immer nett und freundlich. Die Zimmer sind sauber und sehr groß. Man muss sich im klaren sein das das Resort schon über 25 Jahre auf den Buckel hat. Das Bad und WC ist halt aus den 80er, aber es funktioniert alles. Auf den Zimmern gibts es Gratis einen Safe, einen Föhn, keine Minibar, kein TV (ist auch gut so). 2x täglich Gratis Schnrochelausflüge, 2x in der Woche Disco, 1x Lifeband, 1x Vortrag der Tauchschule, 1x Karaoke in der Strandbar und in der Bar immer leichte "Fahrstuhlmusik". Es gibt genügent Sonnenligen (leider ohne Auflagen) und ein schattiges Plätzchen findet man under den Palmen. Das Wassersportteam ist gut drauf, man kann um sonst Kanu fahren und die Ausflüge sind jeden Dollar wert. Preis-Leistungsverhältniss passt voll. Wir werden nächstes Jahr auf jeden Fall wieder hin fliegen.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sarah (26-30)

März 2012

Club Faru - auf jeden Fall eine Reise wert!

4.5/6

Zu Beginn muss ich Folgendes sagen: Club Faru ist KEIN 5 Sterne-super-luxus-Resort! Wenn ich eine Reise buche und ein Drittel von dem bezahle, was ich bei einer 5 Sterne Insel bezahlt hätte, dann darf ich in der Regel auch nur ein Drittel an Leistung erwarten. Club Faru übertrifft dieses Drittel allerdings bei Weitem. Das Hotel ist schön, sicher schon etwas in die Jahre gekommen (besonders das Bad ist ein kleines Highlight), aber jedes Zimmer hat Meerblick und einen geräumigen Balkon. Jeden Tag wurde das Zimmer gereinigt (ausgefegt) und bei Problemen z.B. mit Safe oder Klimaanlage, war sofort jemand zur Stelle. Die Gästestruktur ist gemischt, anfangs waren viele Koreaner und Engländer da-zum Ende wurden es immer mehr Deutsche. Ob das gut oder schlecht ist, muss jeder selber für sich entscheiden.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt, wie auch schon in den Beschreibungen ersichtlich, relativ nah am Flughafen. Ja, man hört und sieht den Flugverkehr. Wussten wir vorher, fanden wir auch nicht störend. Das Wasser ist leider mit viel Seegras bedeckt, allerdings ist das Meer hinten an der Lagune (Watersports) herrlich und so wie man es sich auf den Malediven vorstellt. Es gibt einen kleinen Shop auf der Insel mit furchtbar überteuerten Preisen. Taucherbrille: 30 US $ Luftmatratze: 30 US$ Zahnbürste: 12 US$ .


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind OK. Sie sind groß und verfügen über eine Klimaanlage. Der Balkon ist auch ebenfalls sehr geräumig und es ist so schön, da abends zu sitzen und zu lesen. Safe ist fest integriert-sehr gut! Minibar und Fernseher gibt es nicht, hab ich auch nicht eine Sekunde lange vermisst:) Wie gesagt, das Einzige was nicht so schön war, war die Dusche. Aber auch das kann man aushalten.


Service

4.0

Jetzt kommen wir zu einem der wenigen negativen Punkte. Im Großen und Ganzen war das Personal freundlich. Allerdings gab es durchaus Ausnahmen, die mir wirklich die Sprache verschlagen haben. Der "Poolboy" hat ausschließlich den Leuten Auflagen für die Liegen gebracht, die ihm VORAB!!! Trinkgeld gegeben haben. Vielleicht verstehe ich ja auch den Sinn von Trinkgeldern nicht, aber meines Erachtens gebe ich doch Trinkgeld, wenn ich mehr bekomme, als ich erwarte?! Die Auflagen selbst zu holen, war


Gastronomie

4.0

Es gibt ein Hauptrestaurant und 2 Bars. In den Bars gibt esNachmittags Sandwiches. Das Essen war durchaus gut. Es ist vielleicht nicht die himmlische Gaumenfreude, als die es hier teilweise beschrieben wird aber es ist wirklich absolut in Ordnung.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt keine Animation. Weiß man aber auch vorher. Abends wird an vielen Abenden allerdings was gemacht. Filme von der Tauchschule werden gezeigt, Karaoke, Live-Musik, Disco.... An der Lagune ist ein Water-Sports Bereich der u.a. Jetski, Wasserski usw. anbietet. Außerdem gibt es ein Volleyballfeld. Das Wasser im Pool ist allerdings wirklich schlimm. Mund zulassen!!! Schmeckt nach Schweiß, Sonnencreme, Chlor und Pipi. Nicht schön...


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ralf&Tanja (51-55)

März 2012

Preis/Leistungsverhältnis-Top

5.4/6

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Reklamationen (Klimaanlage) wurden unverzüglich erledigt. Reichhaltiges Büffet , ansprechende Aufmachung und sehr aufmerksame Kellner.


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Nicky (36-40)

März 2012

Nächstes Mal lieber eine andere Insel

4.2/6

War im allgemeinen jetzt nicht schlecht, aber das nächste Mal würde ich mit Sicherheit eine andere Insel bereisen. Fluglärm war täglich mehrmals zu hören, Teilabstücke der Insel total vermüllt. Teilweise unfreundliche Kellner. Bei der Abreise mussten wir das Zimmer um 12 Uhr verlassen, konnten nur noch in einer Art "Abstellkammer" duschen. Essen war super, Zimmer war von der Grösse her in Ordnung, alles jedoch schon in sehr "gebrauchten" Zustand.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Andrea (46-50)

Februar 2012

Bemüht, aber leider nein!

2.7/6

Auf den Bildern und von außen schaut es ja ganz nett aus. Die Anlage war lt. einem Reiseführer einmal ein Club Mediterane. Die ca. 150 Zimmer in einstöckigen Gebäuden sind sicher kaum ausgebucht. Man merkt diese Anlage hat ihre beste Zeit schon hinter sich. Besonders der Sanitärbereich hätte eine Renovierung schon dringend nötig. Sauber ist es nur dort wo es unbedingt nötig ist. Nur die Hälfte der sowieso nicht großen Insel ist gepflegt. Besonders die Personalbaracken und der hinter Teil der Insel sind in einem schlimmen Zustand. Dort häuft sich der angeschwemmte Müll der letzten Jahre. Warum findet sich niemand der da mal sauber macht ???


Umgebung

1.0

Man fährt vom Flughafen mit dem Schnellboot nur max. 10 Minuten. Die Hauptstadt und der Hafen befinden sich in Sichtweite. Der nahe Flughafen bedingt natürlich Fluglärm, den man unter Umständen noch tolerieren könnte. Ausflüge (Besuch der Hauptstadt, Schnorchelsafari) werden teilweise schon gratis angeboten um noch Gäste zu halten. Der Sandstrand ist sehr klein und rund um die Insel befinden sich ausgedehnte Seegraswiesen. Auch dort sammelt sich der Abfall. Rund um die Insel nur zum Baden in


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind zwar ausreichend groß aber schon ganz schön in die Jahre gekommen. Besonders Bad und WC müsste man renovieren. Warmwasser gibt´s nur am Abend. Der Balkon ist sehr groß und sowohl mit Bänken als auch mit Tisch und Stühlen ausgestattet. Auch die Kästen schauen schon ganz schön veraltet aus.


Service

3.0

Wir wurden zwar nett mit Erfrischungstüchern und Getränken begrüßt, aber das war´s dann auch.Wenn man zuerst grüßt, kann man manches Mal auch eine Antwort bekommen. Es wird hauptsächlich Englisch gesprochen. Wir verbrachten 2 Tage (eine Nacht) im Hotel und haben keine Zimmerreinigung gesehen. Da es einen ganzen Tag regnete waren wir fast immer im Zimmer. Vielleicht wollte man uns nicht stören ?? Eine Verabschiedung gab es nicht. 5 Minuten hätte man sich doch Zeit nehmen können um Tschüß zu sa


Gastronomie

6.0

Das ist wohl der einzige Punkt der in diesem Hotel in Ordnung ist. Es gibt ein großes Restaurant und zwei Bars, Die Auswahl der Speisen und die Qualität sind auf alle Fälle in Ordnung. Immer frische Früchte, landestypische Currys, leckere Nachspeisen, verschiedene Salate etc. Da es sich um einen "All inclusive" Club handelt bekommt man die meisten Getränke ohne sie extra bezahlen zu müssen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Es werden die üblichen Wassersportarten angeboten, aber kaum genutzt. Zum Schnorcheln wird man per Boot zu einem Riff gebracht. Ein Tischtennistisch steht zur Verfügung, außerdem haben wir einen großen Fitnessraum mit vielen Geräten entdeckt. Da der benutzbare Strand sehr klein ist, wird auch das stark chlorierte, nicht sehr tiefe Pool angenommen. Liegen am Strand stehen nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Evelyne (46-50)

Februar 2012

Faru Partner Insel von Fihalhohi

3.8/6

Zimmer Sauber, Klimaanlage und Ventilator, Zimmer haben uns gut gefallen. Sauber.Täglich frische Strand Tücher. Hatten Allinklusive. essen vom feinsten. Dessert können sie wirklich machen. Früchte Guava mmmmm gästekultur gemischt ein paar Inder, Chinesen, Russen oder was aus dem Ostblock laut und unfreundlich. gemischtes alter eher familien , paar oder gruppen


Umgebung

1.0

lage leider gleich neben male, Fluglärm, man kann die wasser flugzeuge starten und landen sehen. Schade konnten wir aus politischen gründen male nicht besichtigen. Nach 7 Inseln sollte man schon mal die Stadt sehen oder. Von Male ca 15 minuten bootsfahrt. Ausflüge können alle gut gemacht werden. Einkaufen es gibt einen kleinen Shop auf der Insel, mit Karten T shirt hygienenartikel etc.


Zimmer

5.0

gross geräumig. klimaanlage, fentilator, ohne Tv. balkon oder unten terasse. warmwasserdusche in drei stufen regulier bar, wasser kommt genügend. wc klein.keine minibar vorhanden. wauber


Service

4.0

Das personal ist freundlicher als auf der Schwester insel, die haben eher was zu lachen. mit dem abräumen und bestellungen klappt es recht gut. sie können englisch knapp deutsch. akran ein toller typ! zimmerreinigung gut. wäscherei haben wir nie gebraucht


Gastronomie

4.0

eine sunset bar wo es immer kaffe und tee gibt eine bar beim steg auch immer kaffe und tee, meist mit toast brötchen, mit ton und käse, schade keine kuchen. essen wirklich vom feinsten immer fisch mit curry, dal, auch für unsere italo fans, teigwaren pizza etc. dessert können sie wirklich machen. es gibt meist thema abende, mexikanisch, western, maledivisch etc. das restaurant ist sauber aber nicht besonders romantisch, schade muss man immer mit jemanden zusammen sitzen, aber es gibt auch


Sport & Unterhaltung

5.0

Life musik, Filmabend etc. konnte mal tanzen. wassersport o.k. kathamaran, segeln, kanu, alles da genügend liegestühle, sonnenschutz beim wassersport auch im notfall auszulehnen. dusche beim wassersport, genügend wc anlagen in der nähe. schirme habe ich keine gesehen. ich empfehle eine luftmatratze mitzunehmen oder ein dünnes mättchen, es gibt weisse plastik liegen ohne matten, nur am pool holzliegen mit matten!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Lars (31-35)

Februar 2012

Preis Leistung ok!

4.5/6

Die Zimmer sind alt aber Sauber und erfüllen Ihren Zweck. Der da ist Duschen und schlafen. Sonst ist man nur draussen. Die Insel ist recht groß für maledivische Verhältnisse und soweit gepflegt. Allerdings gibt es eine Wilde müllkippe im Norden der Insel und eine nicht gut Verstecke müllverbrennungsstelle. Der bereich ist gesperrt und man kann somit nur 70 % der Insel nutzen. AI Leistung ist ok.... Essen und Getränke Top! Viele Russen dort die sich aber benehmen konnten. Die Engländer, die den größten Teil darstellten waren halt wie immer.... Engländer eben. Altersdurchschnitt 40 etwa!


Umgebung

4.0

Der Flughafen ist 2 km luftlinie entfernt. Der Fluglärm, der gelegentlich Wahrnehmbar ist laut Veranstalter, ist dann doch ÖFTER wahrnehmbar. Die jets sind weniger das Problem als die lauten knatternden Wasserflugzeuge, die am 6 Uhr die Insel ÜBerfliegen! :( Wer gern Jets sieht bei Start und landung, kommt auf seine Kosten. Der Strand ist gute 15 meter von der Unterkunft entfernt. Der nächste Ort ist Male. Wo wir wegen der polit. Unruhen 2012 nicht waren! Ausflüge werden jede menge Angebo


Zimmer

3.0

Größe ist OK! Ausstattung alt aber erfüllt seinen zweck. Klimaanlage vorhanden , läuft gut aber laut. Deckenventilator dito. TV, minibar, Kaffemaschine nicht vorhanden! Safe kostenlos. ALt aber Sauber!


Service

5.0

Personal Freundlich und Hilfsbereit. In einigen Fällen bleib es aber auch dabei. So wurde ein Sitzplatzänderungswunsch zwar entgegengenommen aber dabei blieb es dann auch. Englisch ist Pflicht auf dieser Insel, ohne geht nix. Aber das Personal ist dieser Sprache mächtig. Zimmerreinigung ist ok, und trotz Trinkgeld verbessert sie sich nicht aber wird auch nicht schlechter. Beschwerden hatten wir nur das der Jetski defekt war. Gab nur einen. Aber es bleib bei der Beschwerde, passiert ist nix.


Gastronomie

6.0

Reichhaltiges Büffet mit allem drum und dran! Was aber fehlte waren mehr fisch und Kokos, wo die Dinger doch auf der Insel wachsen! Die Bars waren Ok, Speisen und Getränke gut! Alles Sauber nur auf Etikette wird nicht so wert gelegt. Gäste die in Badehose Essen kamen, wurden vom Kellner nicht darauf hingewiesen. Essen war International und gut gemischt mit einheimischer Küche! Trinkgelder sind wohl Pflicht. In Küche und Bars, sowie auf Booten gibt es Tipp Boxen für die Trinkgelder. Dem kell


Sport & Unterhaltung

4.0

Kinderanimation: nicht vorhanden! Einkaufen und internet gegen $ kein Thema! Sportmöglchkeiten ok, Fitnesscenter gegen Gebühr eine glatte 5! Geht garnicht. Abendprogramm ist ok, wobei Lifemusik und Disco dabei waren. Pool ist Überchlort und Überflüssig bei der tollen Lagune! Liegestühle muss man vor dem Frühstück reservieren (Handtuch) sonst liegt man im Sand! Oder sucht auf der Insel einen neuen. Wasser und Strand TOP! Sonnenschutz durch Palmen!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stefan (31-35)

Februar 2012

Super schöner Badeurlaub

5.2/6

War ein sehr schöner erholsamer Urlaub. Ausflüge waren sehr gut und für jeden etwas dabei. Male Ausflüge wurden von der Reiseleitung abgesagt ( Streiks ). Die Auswahl an Speißen waren vielfältig, einfach lecker :). Die Zimmer sind etwas Renovierungsbedürftigt und sauber gemacht wird im Wohn,- Badezimmer nur das nötigste ( nichts für penible Personen ). Strand war wunderschön, bis auf das man zeitweise die Liegen schon früh morgens reservieren musste. Personal ist sehr freundlich und hat uns schnell bei unseren problem Safe geholfen. Das Spa ist sehr zu empfehlen, wir waren begeistert. Die Sterne sind für das Preisleistungsverhältnis des Hotels angemessen.


Umgebung

5.3

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Monika (41-45)

Februar 2012

Weg vom Alltag! Sonne, Strand und Schnorcheln

5.1/6

Auch unser zweiter Aufenthalt hat uns wieder sehr gut gefallen. Erholung pur! Wir waren täglich 2-mal mit dem Boot raus zum Schnorcheln und haben viel mehr gesehen als letztes Jahr, sogar bei drei Fahrten Delphine. Das Personal war größstenteils sehr freundlich (ein Trinkgeld hilft), nur bei unserem Tischkellner hatten wir etwas Pech, sobald der Trinkgeld bekommen hat, haben wir Ihne manchmal tagelang nicht mehr gesehen und wir wurden dann notgedrungen von einem anderen Tischkellner mitbedient. Küche war SUPER! Zimmerservice alles in Ordnung! Bootbesatzung für Schnorcheln super freundlich und hilfsbereit. Ich freue mich auf ein nächstesmal.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dani & Basti (26-30)

Februar 2012

Schöner und erholsamer Urlaub!

4.8/6

Schöne "Hotelanlage" mit mehreren Bungalows (2 stöckig) jeweils zur Meerseite. Nicht mehr die neueste Anlage aber für uns war es trotzdem absolut in Ordnung. In unseren Augen nicht zu Überlaufen die Insel. Bitte bedenkt: ihr bucht hier ein 3 Sterne Hotel und das bekommt ihr auch also erwartet keine superneue Luxusanlage. Wir haben alle sichbaren Bereiche als sauber und ordentlich empfunden. Klar hat die Insel auch ihre "Schandflecken" aber die gibt es überall und sind auch nur auf der Insel zu finden wo man sich normalweise nicht aufhält. Für Müll, der aus dem Meer angespült wird, kann das Hotel ja nichts. Den meisten Müll machen die Gäste selber indem sie ihre Gläser / Trinkhalme und ihre Zigarettenkippen (genügend Aschenbecher stehen überall) einfach am Strand liegen lassen.Wir haben AI gebucht und waren damit absolut zufrieden. Besucher waren überwiegend Engländer, Franzosen und Deutsche, einige Russen und Vietnamesen/Chinesen. Altersdurchschnitt: ca. 40 - 45 Jahre aber auch jüngere Paare und Gruppen (Freunde).


Umgebung

5.0

Nahe am Flughafen (ca. 10 Minuten per Speedboot). "Fluglärm" selbstverständlich zu hören aber diesen Hinweis findet man in jeder Hotelbeschreibung, in Reisekatalogen und auch im Internet also dürfte das für niemanden eine Überraschnung sein. Wir haben ihn nicht als störend empfunden. Wenn Maschinen starten hört man sie max. 1 Minute und es fliegen auch mehr Wasserflugzeuge als Passagiermaschinen. Nervender sind die Urlauber die sich darüber laustark ne halbe Stunde echauffieren. Die Nähe zum St


Zimmer

4.0

Platz ausreichend. Großes Bett, kleines Klo und kleine Dusche. Nicht mehr das neueste aber es funktioniert alles und war sauber. Handtücher werden täglich gewechselt. Ansonsten kleiner Schreibtisch, Spiegel, Fön, Safe, Kleiderschrank, Terasse, Telefon.


Service

5.0

Personal sehr nett, sprechen alle Englisch also klappt die Verständigung ganz gut. Zimmerreinigung war ok. Beschwerden hatten wir nicht daher können wir hierzu nicht sagen wie damit umgegangen wird. Wäscherei ebenfalls nicht genutzt.


Gastronomie

6.0

1 Hauptrestaurant wo Frühstück, Mittag und Abendessen serviert wird (Buffetform). 2 Bars (Main Bar und Thundi Bar). Essen war immer top, abwechslungsreich und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Leckere Früchte und Desserts! Trinkgelder werden gern gesehen aber sind natürlich kein Muss.


Sport & Unterhaltung

4.0

"Watersports" bietet folgende Dinge an: Kanu/Kajak (kostenfrei), Speedboottouren inkl. Schnorcheln und Delfine gucken, Jetski, surfen, Bananaboot (gegen Gebühr). Täglich finden 2 Schnorchelausflüge vom Hotel aus statt (10 Uhr und 15 Uhr) da das Hotel kein eignes Hausriff hat bzw. sehr weit entfern ist. Diese sind kostenfrei und sehr empfehlenswert. Wir empfanden dies sogar als Vorteil da jeden Tag andere Riffe z.B. von anderen Hotels angesteuert wurden (Banana Reef, The Theater, Sharkpoint etc


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Johann (41-45)

Februar 2012

Nie wieder Malediven

3.3/6

Das Hotel bzw. die Zimmer waren sehr geräumig, war immer sauber. Essen bzw. Buffet war auch in Ordnung, das einzige es gab kaum Fischauswahl, das einzige was es immer gab das war Thunfisch


Umgebung

4.0

Entfernung zum Strand war super, das einzige es waren zu wenig Liegen. Einkaufseinmöglich gab es jedoch sehr teuer. Ausflüge konnte man machen, jedoch auch sehr sehr teuer Kosten ca. 200 Dollar, jeoch noch kein Trinkgeld dazu gerechnet. Für jede Fahrt mit dem Boot, was auch Gratis angeboten wurde musste man Trinkgeld hergeben, da sie sonst sehr unfreundlich wurden. Strand wurde teilweise sauber gemacht. Am Ende der Insel gab es eine riichtige Müllhalde. Für Schnorcherl sehr ungeeignet da es nur


Zimmer

4.0

Zimmer sind Zweckmässig nicht am neuesen Stand


Service

2.0

Zimmer wurden jeden Tag gereinigt, jeoch das Servicepersonal war nur freundlich wenn man genug Trinkgeld hergab. Das Englisch von den Angestellten war sehr undeutlich


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Erika & Frank (31-35)

Januar 2012

Traumhafter Urlaub mit kleinen Mängeln

4.3/6

Das Hotel ist im großen und ganzen sehr schön aber die Zimmer sollten langsam Renoviert werden. Unser Zimmer-Nr. 4 war sauber nur in der Dusche waren Farbspritzer auf den Boden die nicht mehr weg gingen. Der Durchlauferhitzer der das warme Wasser spenden sollte zum Duschen, sollte auch mal erneuert werden. Wir hatten all inklussive und über das Essen kann man nichts aussetzten! Für jeden ist etwas dabei.


Umgebung

3.0

Da das Hotel ja zimlich nahe dem Flughafen Male gelegen ist (6 Minuten mit dem Schnellboot) kommt kein Gefühl der abgeschiedenheit Abends am Strand oder in der Bar auf denn man sieht die ganzen Lichter von Male Abends leuchten. Die Entfernung zum Strand von unserem Zimmer aus war super wir hatten von unserem Zimmer nur 20 m bis zum Wasser. Es gibt einen kleinen Laden an der Rezeption aber wir waren nur einmal zum gucken drinn aber haben ncihts gekauft denn wir hatten keinen Bedarf :-) Es gab 2


Zimmer

3.0

Es gab keinen Kühlschrank auf den Zimmer um die Getränke zu kühlen. Die Klimaanlage war angenehm und relativ leise was Nachts nicht gestört hat. TV gab es auch nicht was man aber wirklich nicht braucht.


Service

6.0

Der Service war wirklich sehr gut. Man bekommt zum Beginn des Aufenthaltes einen Tisch im Restaurant zugeteilt und man hat diesen Tisch die ganze Zeit bis zur Abreise. Man muss sich aber diesen Tisch ggf, mit ein anderem Paar teilen. Unser Kellner Ibrahim war wirklich sehr Aufmerksam und machte seine Sache wirklich sehr gut. Er Verstand einige Worte Deutsch aber mit Englisch hatte er keine Probleme.


Gastronomie

6.0

Das Hotel hat ein Hauptrestaurant und eine Bar sowie eine Strandbar mit a la Carte. Wir buchten ein Candle Light Dinner am Strand was wirklich sehr sehr gut war. Im Restaurant und in den Bars war es immer sauber. Auch die Teller und Tassen sowie das Besteck war immer sauber.


Sport & Unterhaltung

4.0

Wer Pool mag, der wird etwas enttäuscht sein der ist nur 0,75m tief und klein. Animation gabe es nicht was aber nicht schlimm war denn das benötigt man nicht auf den Malediven. Man konnte ins Internet entweder über WIFI oder über einen Computer im Internetraum neben der Rezeption. Preis ist uns nicht bekannt denn wir nutzten diesen Service nicht. Zum Strand. Der Strand war sauber und sehr schön. Es gab aber sehr viel Seegras. Es gab Liegestühle und Strandtücher jeden Tag frisch auf dem Zimmer.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Carola & Frank (41-45)

Januar 2012

Erholsamer Badeurlaub

5.4/6

Für die Malediven ein preiswertes Hotel mit kleinen Fehlern aber trotz allem zu empfehlen.Die Zimmer sind groß und sind alle zur Meerseite ausgerichtet.Ein Safe ist inklusive, die Toilette und die Dusche sind langsam renovierungsbedürtig(es ist nicht klar ob das Hotel geschlossen wird).Das Essen war vielfältig und schmeckte immer super.Es gibt 2 Bars , in einer gibt es mehrmals in der Woche Veranstaltungen.Der Strandbereich wurde bei unseren Aufenthalt täglich gereinigt.Die vom Hotel inklusiven Ausflüge nach Male und zum Schnorcheln (unbedingt Ausrüstung mitnehmen)sind sehr zu empfehlen.Die Schnorchelausflüge sind um 10 und 15 Uhr und sollten unbedingt mitgemacht werden die Unterwasserwelt der Malediven ist einfach traumhaft.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Regina (41-45)

Januar 2012

Eine Insel mit 2 Seiten...

4.2/6

Anlage mit ca 20 zweistöckigen Bungalows a 8 Zimmer.1 Hauptrestaurant, 1 Poolbar, 1 Bar und 1 Bar mit a la carte Restaurant. Darüber hinaus 1 Souveniershop, W-lan ecke, Internetraum, Spa, Tauchschule und 1 Kanuverleih. Die Sauberkeit in den Restaurands war immer in Ordnung die in den Zimmern könnte besser sein. Die Insel bietet ausschließlich All Incl. wobei man jedoch im a la Carte extra für Speisen zahlt. Getränke sind bis auf wenige Ausnahmen wie Coktails im AI enthalten. Die Gäste waren gut gemischt Deutsche, Östreicher, Franzosen, Engländer, ... die einzigen die uns etwas laut erschienen war ein Trup Asiaten die aber auf der anderen Seite untergebracht waren und von daher nur bei ihren Fotosessiontouren rund um die Insel auffielen.


Umgebung

4.0

Bungi Nr. 12: Der Strand mit Liegen war direkt vor der Haustür ca 20m bis zum Wasser :-). Der Flughafen lag nur wenige Schnellbotminuten entfernt. Den Fluglärm hatte ich mir nach den Bewertungen hier schlimmer vorgestellt. Bewusst haben wir wenns viel war 3 mal am Tag ein Flugrzeug wargenommen was dann aber auch nach ca. einer minute nicht mehr zu hören war. Nerviger waren da dann die kleinen Wasserflugzeuge die ab und an mal in der nähe der Insel flogen. Einkaufsmöglichkeiten gabs entweder i


Zimmer

3.0

Das Zimmer war schön groß, WC und Dusche getrennt. Alles ziemlich abgewohnt. Wirklich sauber geht auch anders aber es war auch nicht so dreckig das man sich geekelt hat, mal abgesehen von dem gebrauchten Stück Seife das im Badezimmer lag. Da in den Zimmern keinerlei Dekoration zu finden ist wirken sie eher kalt. Ich denk mal mit einem schönen Bild an der Wand oder ein paar Blumen ließe sich hier einiges an Freundlichkeit rein bringen. Andererseits ist es draussen auch schön genug ;-)


Service

4.0

Die Freundlichkeit des Personals spaltete sich in 2. Es gab wirklich sehr nette, die immer ein Lächeln und ein paar nette Worte fanden und es gab einige (insbesondere unseren Tischkellner) denen nicht mal ein Trinkgeld half ein etwas freundlicheres Gesicht zu machen. Der Umgang mit Beschwerden war absolut ok. Einmal fiel unsere Klimaanlage aus. Wir haben vor dem Abendessen bescheid gesagt und als wir danach zurück ins Zimmer kamen lief sie bereits wieder. Auch die Bitte um ein Insektenspray ge


Gastronomie

5.0

1 Hauptrestaurant, 1 Poolbar, 1 Bar und 1 Bar mit a la carte Restaurant. Das Essen war sehr lecker und wechselte täglich. Was uns allerdings nicht schmeckte waren die salatdressings. Die Getränke waren auch prima kein billigzeug sondern alles original Cola, Fanta, Sprite, Schwebbes Bitter Lemon, Soda Water, Tonik Water...verschiedene Fruchtsäfte, ... Bier, Gin, Vodka, Whisky,... und daraus gemixte Longdrinks waren alle im AI enthalten. Überall stehen Tipboxen so das man auch nicht ständig übe


Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebote gab es täglich in Form von Ausflügen die jedoch nicht im AI enthalten waren. Interessiert hätte uns jedoch ausschließlich das Inselhoping das jedoch nur Montags statt fand. Leider war das aber sowohl unser An- wie auch unser Abreisetag :-( Animation gab es keine :-), Im a la Karte restaurand/bar fanden abendlich immer wechselnde Angebote wie Karaoke, Disco oder Livemusik statt was wir jedoch nicht genutzt haben. Um ab und an mal zu lesen ob zuhause alles ok ist haben wir den C


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alyssa (19-25)

Januar 2012

Als erster Maledivenaufenthalt sehr geeignet!

4.6/6

Die "Hotelanlage" war insgesamt sehr schön eingerichtet. Das Schlafzimmer war im Grossen und Ganzen sauber, jedoch liess das Bad ein wenig zu wünschen übrig, aber man konnte drüber hinweg schauen. Wir hatten "All inclusive" und somit immer die Möglichkeit um in das Restaurant zu gehen. Am Anfang unseres Aufenthaltes, hatte es viele Deutsche und Schweizer, anschliessend kamen immer mehr Chinesen. Der Altersdurchschnitt ist sehr unterschiedlich, es hat viele Altersklassen.


Umgebung

3.0

Mit dem Speedboot hat man ca. 10min bis zum Club Faru. Somit hat man jeden Flieger gehört der weg geflogen ist. Auch die vielen Wasserflieger hat man sehr gut gehört, jedoch störte mich dies nicht. Es hat ein kleiner Laden mit Souveniers, mehr Einkaufsmöglichkeiten gibt es nicht. Viele Ausflugsmöglichkeiten hat es gegeben. Zum Beispiel konnte man auf die Insel Male und doch einkaufen gehen, Delfine anschauen, schnorcheln usw. Leider konnte man rund herum nicht wirklich gut schnorcheln, weil


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren nicht sehr gross, aber fürs Schlafen hat es gereicht. Wenn man zur Türe reinkommt, stehen zuerst die Betten rechts und dann um die Ecke das Bad, jedoch ohne Türe. Die Toilette war neben dem Bad, die hatte eine Türe ;) Es hatte einen modernen Safe, den man nur mit einem Zahlencode öffnen und schliessen konnte.


Service

6.0

Das Personal war sehr freundlich. Als Begrüssung bekamen wird zuerst einen Drink und die Koffer wurden uns ins Bungalow gebracht. Ein Teil des Personals konnte englisch und deutsch, aber die meisten nur englisch. Die Zimmerreinigung wurde immer vormittags gemacht und wenn man noch nicht aufstehen will, konnte man ein Schild an die Türe hängen, damit das Personal später kommt.


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr gut! Es gab eine riesen Auswahl an Speisen und es gab für Jedermann etwas. Vorallem das Dessert war lecker ;) Die Getränke sind genau dieselben wie hier in der Schweiz. Es war auch alles sehr sauber im Essensraum.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Sara (26-30)

Januar 2012

Urlaub auf der Trauminsel

5.1/6

Toller Urlaub auf einer Trauminsel. Das Hotel ist zwar hier und da renovierungsbedürftig aber ansonsten TOP. Sehr freundliches Personal und gutes Essen - für jeden etwas dabei. Ich würde jederzeit wieder dort hin fliegen!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Klaus (36-40)

Dezember 2011

Ideales Resort für den Malediven-Einsteiger

4.6/6

Dieser ehemalige Club Med ist sicherlich in die Jahre gekommen. Das gilt insbesondere für das veraltete Badezimmer. Allerdings ist das Preis-Leistungs-Verhältnis dafür ausgesprochen gut. Die Mitarbeiter sind sehr bemüht. Die Strände sind traumhaft, so dass Tauchen und Schnorcheln eigentlich ein Muss sind. Das Publikum wird dominiert von Engländern und Chinesen. Achtung: Mückenstecker und -lotion (Autan o.ä.) nicht vergessen.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Melanie (36-40)

Dezember 2011

Nie Nie wieder

3.2/6

Waren zum Glück nur 2 Tage auf dieser Insel hat uns auch gereicht.Absolut kein Malediven Feeling.Essen und Service war ganz ok.Alles andere die reinste Katastrophe das ist keine einsteiger Insel sondern eher eine aussteiger Insel. Als die 2 Tage rum waren ging es wieder auf unsere Trauminsel Fihalhohi das ist Malediven Feeling pur .


Umgebung

3.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

1.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

2.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Martina (46-50)

Dezember 2011

Finger weg vom Club Faru, sie werden enttäuscht

1.3/6

Malediven klingt in "Urlaubsohren" wie ein Zauberwort, kann aber auch ganz anders kommen. Wir sind vom 24.12. 2011 bis 02.01.2012 auf dem Nord-Male Atoll im Club Faru gewesen. Das Hotel ist nicht nur in die Jahre gekommen, sondern auch steinzeitmäßig ausgestattet und völlig verdreckt. Das Essen war zu dn Feiertagen bombastisch (24.12. und 31.12.) aber an den anderen Tagen gingen wohl die Lebensmittel aus, wir sind zwar satt geworden, aber das Angebot ließ merklich nach. Auf den Zimmern erwarte man im 21. Jahrhundert bitte keinen Fernseher und, was viel schlimmer ist, keine Möglichkeit der Kühlung, wie eine Minnibar. Wir hatten AI, die alkoholischen Getränke sollte man dann doch lieber kaufen, bis auf das Bier schmeckte jedes Mixgetränk gleich. Der Fernsehraum für ca 600 Gäste befindet sich gleich neben dem Billiardtisch, sollte man also mal das Neuste aus aller Welt hören wollen, so sollte man aufgrund der Lautstärke in diesem Raum, ein verdammt gutes Gehör mitbringen. Wer vorhat sich im Urlaub leicht sportlich zu betätigen, sollte seine eigenen Schläger mitbringen, da die dort angebotenen sehr lediert waren, ein Speilen quasi nicht möglich. Ja der Strand, eigentlich super Wasser, wenn da nicht ab und zu etwas angeschwemmt wird und nicht wirklich beiseite geräumt wird. Aber, den Strand, bzw. das Bisschen, welches man als einen solchen bezeichnen konnte, wurde jeden Tag geharkt, das Wasser dabei zu reinigen übersah man. Die Liegen: Am Pool bekam man dazu Auflagen, aber bitte wahnsinnig früh die Liegen reservieren, gegen ein nettes Trinkgeld macht das der Poolboy. Die AUflagen allerdings sollte man mit geschlossenen Augen "betrachten", ansonsten lehnt man es vermutlich ab, seinen frisch geduschten Körper auf dieses Etwas zu legen. Am Strand sind Liegen vorhanden, kann aber ganz schön hart werden, denn Auflagen gibt es nicht. Der Hamer aber sind die Zimmer. Logisch hält man sich bei bomben Wetter nicht in seiner Behausung auf. Gott sei Dank regnete es nicht und wir konnten unsere Zimmer meiden. Die DUschen, die Toilette einfach nur eklig. Ich hatte das Gefühl, sie wurden noch nie gereinigt. Die Terassenmöbel haben auch den Schweiß, Dreck aller Besucher vor uns nett in sich gespeichert. Tja Fazit, nicht am Geld sparen, wenn man auf die Malediven will, dieser Club ist gut dazu geeignet sich die Malediven abzu gewöhnen. Leider.


Umgebung

1.0

Wer Taucher oder Schnorchler ist, sollte sich dem Tauchclub anschließen, die fahren dann sicher in Gebiete, in denen man auch Fische zu sehen bekomt.


Zimmer

1.0

Grausam, wenn Sie sich ins MIttelalater zurückversetzten lassen möchten, dann dort buchen, ansonsten Finger weg


Service

1.0

Reinigung der Zimmer (Laufsteg gefegt und tonnenweise Toilettenpaier aufgefüllt) nur nach Obelus auf dem Kopfkissen, ansonsten gingen sie mal eben locker am Zimmer vorbei.


Gastronomie

3.0

Oben bereits beschrieben. An den Feiertagen super, kein Makel, die Tage danach, war Ebbe auf dem Bufett


Sport & Unterhaltung

1.0

Null Sport, null Unterhaltung, bis auf die "Weihnachtsgala" und die "Silvestergala"


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Bilder

Ausblick vom Strand
Ausblick vom Strand
Poolbereich
Strand
Garten
Haibaby
Bar
Schnorchelboot
Schaukeln am Strand
Faru
Mittagessen
Spa
Dessert
Salatdeko
Früchte
Sushi
Sashimi
Früchte
Kleiner Hai im seichten Gewässer
Schnorchelausflug-Fischschwarm
Fahrt mit dem Speedboat, Blick auf Hotelanlange
20m vom Hotel Strand ein 3m Rochen
Hotel-Hausriff
Blick vom Restaurant zum Hotel Strand
Blick auf das Hotelboot für Ausflüge
Blick vom Zimmer zum Strand, maximal 10m Entfernung
Überall gab es kleine Schaukeln
Man fand immer eine freie Liege
Geckos gab es viele auf der insel
Man konnte Leguane fangen
Schaukeln am Strand
Der Steg, wo die Schiffe anlegen
Babyhaie direkt am Strand
Ausblick vom Hotelstrand
Strand & Meer
Bad
Bad
Bett
Zimmer
Tisch mit Stuhl
Blick vom Balkon
Zimmer Nummer
Restaurant
Buffet
Bar
Strand
Pool
Pool
Strand
Blick aus Restaurant
Schönster Strandabschnitt
Bei Sonnenuntergang
Blick Richtung Pool
Vom Boot aus auf den Strand und Bar
Gartenanlage
Blick vom Balkon
Müll soweit das Auge reicht!
Ohne Kommentar!
Strand
Sicht vom Zimmer
Wohnhaus
Blick vom Strand in Richtung Tauchschule
Bereich zwischen Zimmer und Strand
Pool
Strand
Strand
Strand
Bar mit Meerterrasse
Sicht vom Strand
Sonnenuntergang
Zimmer
Terrassenstuhl
Toilette
Decke
Lecker Dusche
Abfluss Waschbecken
Toilette, nach der Reinigung
Zimmerdecke
Waschbecken
Dusche
Toilette
Toilette
Das kam einem beim Baden entgegen
Super einladend
Dusche
Vorsicht, freiliegende Leitungen
Ohne Worte
Nett
Faru
Faru
Faru
Faru
Zimmerblick
Faru
Insel Faru
Pool
Ohne Worte
Ohne Worte
Ohne Worte
Ohne Worte