Hotel Seahorse

Hotel Seahorse

Ort: Phan Thiet

100%
5.4 / 6
Hotel
5.8
Zimmer
5.0
Service
5.4
Umgebung
5.2
Gastronomie
4.8
Sport und Unterhaltung
4.6

Bewertungen

Marion (56-60)

Dezember 2019

Immer noch schön

5.0/6

Ein immer noch schönes Hotel mit wirklich angenehmenund ruhigen Gästen. Zu unserer Zeit waren es ca. 85% Russen, 5% Finnen, 5% Chinesen und 5% aus dem Rest der Welt. Alle super angenehm.


Umgebung

5.0

Direkt an der Straße, die Gebäude liegen etwas zurück, dadurch nicht so laut. Der große Pluspunkt des Hotels ist die wirklich wunderschöne, gepflegte Gartenanlage und der tolle große Pool, der auch tief genug zum Aquajoggen und groß genug zum Bahnen schwimmen ist.


Zimmer

3.0

Wir waren in einem Bungalow. Der war ganz okay, müsste aber so langsam mal renoviert werden. Badezimmer ziemlich veraltet und verkalkt. Für meinen Geschmack zu harte Betten. Der Reinigungsservice war nicht so toll. Es wurde nur sehr, sehr oberflächlich sauber gemacht


Service

6.0

Super freundliche Mitarbeiter in allen Bereichen


Gastronomie

4.0

Das Frühstück war okay, der Kaffee könnten besser sein, die Säfte sind stark verbesserungswürdig und das Baguette gibt es wirklich überall besser. Der Rest ist aber absolut okay


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Michael (36-40)

Mai 2019

Sehr zu empfehlen

6.0/6

Ein sehr schönes Hotel, zuvorkommende Bedingung, alle Beanstandungen wurden angenommen und alle Probleme behoben.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Jürgen & Renate (66-70)

Mai 2019

Weiterempfehlung wenn ruhiges Hotel gesucht wird.

4.0/6

Das Hotel lag direkt an einem schönen Strand,der leider etwas ungepflegt war.Ansonsten war das Hotel gepflegt und sauber und verfügt über einen sehr schönen Garten.Das Personal war hilfsbereit.Das Frühstück war vielfältig.Freizeitangebote wie z.B.Sportkurse fehlten.


Umgebung

4.0

In unmittelbarer Nähe befinden sich zahlreich Restaurents (für jeden etwas) und Geschäfte.Leider waren viele Lokale fast leer, was wahrscheinlich an der Nachsaison lag.Die Fahrzeit vom Flughafen zum Hotel betrug 4,5 Stunden.Ausflugsziele waren kaum vorhanden.


Zimmer

5.0

Das Zimmer war gut ausgestattet,mit einem relativ grossen Bad mit Dusche und Badewanne.Das geräumige Zimmer hatte 2grosse Einzelbetten,modernerTV ohne europäische Programme,Schrank mit Tresor und Kühlschrank.Die Klimaanlage war gut zu regulieren.


Service

4.0

Gastronomie

4.0

Das Essen (in unserem Fall Frühstück)war reichhaltig und vielfältig .


Sport & Unterhaltung

3.0

Wellness-und Poolanlage OK Fitrnessraum-mässig.Alles andere nicht vorhanden.


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Hans (61-65)

März 2019

Die anlage sehr sauber und geflegt das Personal super

6.0/6

Die Hotelanlage mit bungaloch war sehr schön und sauber alles top wie beschrieben das personal war top sehr freundlich und sehr geflegt.habe schöne erinerung mitgnommen


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

das Hotel hatte alles was man braucht


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Max (19-25)

März 2019

Sehr schönes Strandhotel in toller Lage.

6.0/6

Nach einer Rundreise sehr schöne Tage am Strand verbracht. Gute Restaurants zu Fuß gut erreichbar, Anlage und Zimmer gut gepflegt. einziges Manko ist, dass es in dieser Region sehr windig ist. Zum Kitesurfen ist das Ideal (kann man vor Ort machen) für nur am Strand liegen war es an manchen Tagen durch den Wind direkt am Strand etwas anstrengend.


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefan (46-50)

Januar 2019

Top Hotel mit Appartementanlage und super Strand!

6.0/6

Sehr schönes Hotel mit Appartements. Sehr schöne Grünflächen mit Bachlauf und vielen Palmen und Blumen. Sehr gepflegt und sauber. Schöner Pool und am Strand sind immer Liegen mit Schirm frei.(Holzliege mit Lederauflage top) Breitester Strandabschnitt. Sehr viele Kite Surfer....windigste Ecke Vietnams. Appartement super.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Postler (51-55)

Mai 2018

Gutes sauberes Hotel

6.0/6

Das Hotel war super. Trotz vieler Russische Gäste hat hatte man viel Ruhe und Erholung. Das Personal ist sehr freundlich und immer bemüht zu Helfen. Das war das erste Hotel das an meinem Geburtstag gedacht hat, auf dieser weiße nochmal Dankeschön. Der Strand war immer sauber und wurde mehrmals in der Woche gereinigt. Frühstück zwar Asiatisch aber für den deutschen Geschmack war immer vieles dabei Bitte unbedingt das Land anschauen, ist wunderschön und lohnt sich. Würde dieses Hotel immer weiterempfehlen.


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Mitt (26-30)

Januar 2018

Sonne, Meer und Tabakrauch

4.0/6

Ich mochte fast alles, aber das Vergnügen, sich auf See zu entspannen, wurde von Rauchern getötet. Da Rauchen überall erlaubt war, erstickten wir regelmäßig an Tabakrauch. Abgesehen von diesem Nachteil ist das Hotel gut. Wir hatten ein großes Zimmer mit Balkon und Meerblick. Klimaanlage funktionierte gut. Die Reinigung erfolgt regelmäßig und effizient. Frühstücksbuffet, viel Essen, alles fehlt. Der Strand ist sauber genug mit feinem Sand. Der Eingang zum Wasser ist günstig.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Reinhard (61-65)

November 2017

Schöne Anlage, um in Ruhe zu entspannen,

5.0/6

Gepflegte Hotelanlage mit parkähnlicher Gartenanlage und direktem Zugang zum Strand. Insgesamt angenehmes Ambiente mit aufmerksamem, freundlichem Personal.


Umgebung

4.0

Für Aktivurlauber sind die Ausflugsmöglichkeiten beschränkt. Der Besuch der weißen Dünen lohnt nur, wenn man das Flair von Truppenübungsplätzen mag .


Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Frank (51-55)

November 2017

Rundum schön!

6.0/6

Das Hotel ist komplett durchdacht und herrlich idyllisch angelegt.Nach unserer zwölftägigen Rundreise war es optimal zur Erholung geeignet. Circa 80 Prozent der Hotelgäste sind Russen.Aber das betrifft den gesamten Strandabschnitt.


Umgebung

6.0

Phan Thiet (mit trubeligen Markt) ist unweit, die Cham Türme ebenso.Beides ist sehr gut und preisgünstig erreichbar.Bei Go Vacation haben wir einen Ausflug zum Red Canyon (auch Parfümfluß genannt) und zu den weißen Sanddünen gebucht.Sehr empfehlenswert und nah gelegen. Leider ist der hoteleigene Strand nicht abgegrenzt, so das Surfer von den Kiteschulen immer wieder in den Badebereich gelangen. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau-der Strand ist phantastisch,die Sonnenuntergänge genial, das B


Zimmer

6.0

Unser Bungalow war landestypisch ,zweckmäßig und sehr geschmackvoll eingerichtet.Allerdings wird es wohl im Objekt demnächst etwas voller werden,wenn das neue Haupthaus eröffnet wird.Bis hin zum Toillettenpapierhalter oder Handtuchhalter, alles ist im Seepferdchenstil gehalten.


Service

5.0

Das Personal ist meistens umsichtig und sehr höflich.Kurios fanden wir, daß Fischer zeitweise am hoteleigenen Badestrand ufernah ihre Netze auslegen.Nachdem Hotelgäste und ich mich darin verfangen haben und wir das beim Poolpersonal und beim Sicherheitsmann beanstandet haben, wurden wir belächelt.Da fehlte jegliches Verständis


Gastronomie

5.0

Wir haben nur das Frühstück in Anspruch genommen.Auch im Nachhinein eine gute Entscheidung.Essen mundet schräg gegenüber im Restaurant Nam Tho 1mittags und auch abends-und das zu unschlagbaren Preisen.Ansonsten gibt es Unmengen von Gaststätten an der Hotelstraße,


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lex (26-30)

November 2017

Das Hotel ist perfekt zum Entspannen an der Küste.

5.0/6

Das Gebiet ist groß, viel Grün. Der Strand ist groß genug. Seetender, wenn Sie mit dem Wetter glücklich sind. Die Zimmer sehen gut aus. Wir hatten Glück, wir hatten ein Fenster mit Blick auf den Garten. Frühstück abwechslungsreich, viel Obst. Hotelangestellte sind gastfreundlich und effizient.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Franco (51-55)

September 2017

Renovierungsfähig

4.0/6

Die Deutschsprechende Reiseleitung vor Ort war Enttäuschend,Keine Infomappe mit Preis am 1Tag,Phantasie Preis ?? Abzocke??!!!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

2.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.8
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Carmen (56-60)

März 2017

Wunderbar relaxed

5.0/6

Die offenen Fensterfronten und das Badezimmer 'im Freien' gewähren uneingeschränkte Nähe zu Strand und Natur. Prima gedacht! Herrlich!


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Daniela (51-55)

Februar 2017

Für Kitesurfer der Hammer, dann ist es toll

4.0/6

Eigentlich ein schönes Hotel mit kleinen Fehlern aber schöner Anlage. Nette Leute die in Vietnam nicht unbedingt überall sind.


Umgebung


Zimmer

3.0

Ein offenes Bad mit Mückenplage macht sich hier eher schlecht und die Zimmerfrauen sind mit dem Putzen auch nicht die Besten, sie Quasseln lieber in ihrer Sammelstelle. Die Betten sind viel zu hart und wir schlafen immer sehr hart, aber das ist wie Fussboden und Bettwanzen haben wir leider auch gehabt


Service

5.0

Die Rezeption kümmert sich sofort wenn ein Problem auftritt.


Gastronomie

5.0

Wir haben nur das Frühstück zu uns genommen und das war toll. Ein Tipp, der Kaffee geht garnicht, also Kaffee mitnehmen


Sport & Unterhaltung

2.0

Leider keine kostenlosen Angebote. Der Pool ist klasse, den braucht man auch, da im Meer sehr starke Unterströmung ist.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Beate (56-60)

Januar 2017

Urlaub inmitten von Palmen

5.0/6

Die Hotelanlage ist sehr gepflegt! Als störend haben wir den Zustand der Liegen am Strand empfunden - teilweise kaputt, die Auflagen sind sehr verschlissen! Die Sauberkeit am Strand lässt ebenfalls zu wünschen übrig.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Matthias (51-55)

Januar 2017

Urlaub mit Hinternissen

3.0/6

Wir hatten einen Bungalow gebucht und jetzt kommt es im 4 Sterne Hotel. Betten und Bettwäsche voll verschlissen und fleckig. Kaum Stauraum für unsere Kleidung. Das "Bad"eine Zumutung überall nur Treck.Die Außenanlagen,Essen,Pool und Strand waren o.k. . Es wurde aber viel versprochen was es garnicht gab.Rundum ein nicht ganz so schöner Urlaub.


Umgebung

4.0

Zimmer

2.0

Service

5.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Thea (46-50)

Januar 2016

Wunderschönes Ressort

5.7/6

Wunderschöne Anlage mit schönem Pool und langem Strand. Bungalow groß und geschmackvoll ausgestattet, Badezimmer sehr schön, Service sehr freundlich


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Thea (46-50)

Dezember 2015

Sehr schöne Anlage, nettes Personal

6.0/6

Schöner Strand, sehr windig, super für Kitesurfing. Bungalow mit sehr schöner Ausstattung, Badezimmer top! Personal hilfsbereit, Frühstücksbuffet reichlich und vielseitig


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefan (31-35)

März 2014

Gutes Hotel, viele Russen und immer schön windig!!

4.7/6

Das Hotel machte insgesamt einen guten Eindruck auf uns. Vorab: Es ist absolut in russischer Hand. Gefühlt über 95 % der Gäste waren aus Russland. Mehr muss ich dazu wohl nicht schreiben. Die Gartenanlage ist toll, wunderschön und super gepflegt. Kleine Bastkörbe am Wegesrand sind Mülleimer. Ein kleiner Bach mit Fischen verläuft durch das Hotel. Neben den Standardzimmern im Haupthaus am Rand des Hotels gibt es viele Gartenbungalows und einige wenige Beachbungalows. WiFi ist kostenfrei und ohne Passwort. Security-Leute laufen ständig durch das Hotel und auch am Eingang vom Hotel an der Straße und an den Eingängen am Strand wachen sie. Manchmal gab es im Hotel einen Stromausfall. Aber nur für 1-2 Minuten.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt sehr schön in einer Palmenlandschaft auf Kilometer 11 des Strandabschnitts Phan Thiet/Mui Né. Es liegt im "russischen Teil" und erst bei ca. Kilometer 12 werden die Beschriftungen an Lokalen und Shops internationaler und nicht mehr auf russisch. Der Strandabschnitt ist sehr schön, obwohl es doch immer sehr windig ist und die Wellen sehr rau und hoch sind. Gegen 13 Uhr mussten wir oft unsere Liegen am Strand verlassen, da der Wind zu stark wurde und wir ständig eingesandet waren.


Zimmer

5.0

Wir hatten einen Bungalow mit Gartenblick gebucht. Am Ende unseres Aufenthalts waren wir noch für ca. 3 Stunden in einem Standardzimmer mit Außendusche (siehe auch meine Bilder und meine Tipps). Wir hatten zum Glück einen Gartenbungalow fasst am Meer. So hatten wir abends immer ein wenig Wind und es war nicht ganz so heiß auf der Terrasse und es gingen nicht ganz so viele Leute bei uns vorbei. Da die Wege im Hotel an den Gartenbungalows vorbeiführen, haben einige Leute auf ihrer Terrasse ständig


Service

4.0

An der Rezeption konnten 1-2 Mitarbeiter gutes englisch sprechen. Die anderen waren leider bei den kleinsten Fragen oder Anmerkungen total überfordert und konnten nicht helfen. Generell waren wir von der Freundlichkeit der Mitarbeiter nicht wirklich überzeugt. Wir wurden oft etwas schräg und verstimmt angeguckt. Vielleicht war das aber auch einfach die Unsicherheit wegen der fehlenden Sprachkenntnisse. Da ca. 95 % der Gäste russisch waren, ist man mit englisch vielleicht nicht ganz so vertraut.


Gastronomie

5.0

Das Hotel hat abends zur Straßenseite ein Restaurant. Dort waren wir aber nie essen, daher bewerte ich hier nur das Frühstück. Am Pool entlang geht man wenige Stufen hoch zum Frühstücksraum. Dort kann man drinnen sitzen oder man geht raus auf die Terrasse. Genug Platz und Tische sind vorhanden. Der Blick über die Anlage und hin zum Meer ist sehr schön. Beim Check-In werden "Essensmarken" für jeden Tag überreicht. Diese muss man dann morgens abgeben. Die zwei Wochen bei uns wurden immer drei vers


Sport & Unterhaltung

5.0

Eine Animation gibt es (zum Glück) nicht. Es gibt einen Fitnessraum, ein SPA-Center, einen Billardtisch, einen "Kicker-Tisch" und ein Tennisplatz. Der Pool ist nahe dem Meer und sehr schön. Liegen sind am Strand und am Pool vorhanden. Leider gibt es auch hier die typischen "Handtuchreservierer". Wenn wir mal um 7.30 Uhr am Pool waren und zum Frühstück gingen, waren über 95 % der Liegen am Pool schon reserviert. Am Strand (auch dort kostenfreie Liegen) war die Situation entspannter.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stefan (31-35)

November 2012

Sehr zu empfehlen!

5.2/6

Wir waren aufgrund der Bewertungen sehr skeptisch, wurden aber nicht entäuscht! Sehr schönes ordentliches Hotel. Nur zu empfehlen. W-Lan kostenlos und im gesamten Hotel zu empfangen.


Umgebung

5.0

An einer langen Küstenstrasse liegt dieses Hotel (an Km 11). Entlang der Wasserseite ist ein Hotel an dem anderen und gegenüber reiht sich ein Retaurant an das nächste, inklusive diverser kleinerer Geschäfte. Es reicht aus wenn man nur ÜF bucht. Touristisch ist alles auf Russische Gäste ausgelegt (benötigen keine Visum) aber alles sehr freundlich. Unbedingt zu Empfehlen ab Km 14 die Seafood "Restaurants" die wesentlich günstiger sind als die Restaurants


Zimmer

6.0

Grosses Superior DZ im Haupthaus. Klimaanlage, W-Lan, Safe, Ventilator und Balkon vorhanden. Würde ich sofort einem Bungalow im Garten vorzeiehen, da an den Bungalows jeder vorbeigehen und reinsehen kann.


Service

5.0

Sehr freundliches Personal, allerdings mit wenig englischkenntnissen.


Gastronomie

5.0

Frühstücksbuffet absolut ausreichend. Div. Eierspeisen,Bacon, Würtschen, Brot, Brötchen, Warmes Essen, viel frisches Obst und ABSOLUT zu Empfehlen die Vietnamesische Nudelsuppe. Wer diverse Wurst und Käsesorten sucht, wird etwas enttäscht sein, aber dies wird er dann überall in Asien.


Sport & Unterhaltung

5.0

Schöner Pool, direkt am Strand. Liegen stehen auch direkt am Strand in ausreichender und kostenloser Anzahl zur Verfügung. Kostenloser Handtuchverleih, Sonnenschirme sind 1 mal die Woche auagetauscht worden. W-Lan im gesamten Hotel inkl. Poolbereich. Zum Glück KEINE Animation, sondern Ruhe!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Thomas (51-55)

Februar 2012

Es könnte besser aber auch schlechter sein

3.8/6

- für 4 Sterne kleine Zimmer (Venilator defekt , Ablauf Dusche defekt) - für 4 Sterne kleine Auswahl beim Frühstück -Zimmer über der Waschküche (wurde bis 24.00Uhr gewaschen für 4 Sterne unwürdig) -Reisebetreuung seh schlecht (bei Ankunft niemand Hier am Andern Tag Abreisebestätigung auf Zimmer .Nach Telefon kam Sie Vorbei. schwache Reisevorschläge und teuer.Empfehle selber zu suchen.) -Bei der Buchung wussten wir nicht dass wir eine Zwischenlandung in Bankok (Hin und Rückflug ) haben.32 Std Reisezeit?


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

2.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
1.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Dieter (70 >)

Februar 2012

Sehr schöne Hotelanlage.

4.5/6

Die Anlage ist sehr schön,toller,breiter Strand. 98 % russische Gäste mit viel Geld,daher sind die Hotelpreise dem angepasst..Auch bei groß angepriesenen Sondermenüs kaum Gäste,da viel zu teuer. Das Frühstücksangebot entspricht auf keinem Fall einem 4**-Hotel.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

2.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
2.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helga (26-30)

Januar 2012

Schönes, gepflegtes Hotel

5.3/6

Das Hotel ist sehr gepflegt und sauber, die Gartenanlage sehr gruen und schoen. Wir haben nur Fruehstueck gebucht, was voellig ausreichend war. Es gab ein sehr reichhaltiges Buffet, wo sich immer jeder etwas fand. Kaffee und Tee muss man sich meistens selbst holen, was uns jedoch nicht gestoert hat. Was uns gestoert hat, war die Tatsache, dass der ganze Ort samt unserem Hotel fest in Russenhand ist. Bei den meisten Restaurants ist alles auf russisch angeschrieben. Es gibt teilweise nur eine Speisekarte auf russisch (keine auf englisch!), vor manchen Lokalen hoert man russische Musik... Wobei man auch sagen muss, dass die russischen Gaeste nicht negativ aufgefallen sind.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am feinsandigen, breiten Strand. Es hat unserer Meinung nach den schoensten Strandabschnitt dort. Hin und wieder (eher am Nachmittag) liegt schon teilweise Muell dort. Es gibt auch Muscheln am Strand. Da es sehr windig war, konnten wir im Meer nicht schwimmen. Aber bei Wellen hineinzugehen, macht ja auch Spass! Am Strand fanden wir auch hin und wieder kleinere tote Quallen. Es gibt auch einen Pool, der sehr gepflegt wird. Die Entfernung von Saigon nach Phan Thiet be


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Deluxe - Zimmer im Erdgeschoss. Das Badezimmer war zu einer Seite hin offen, was einmal ganz was anderes ist. Groesse des Zimmers und des Badezimmers war absolut in Ordnung. Jeden Tag wurden kostenlos 2 kleine Wasserflaschen, Tee und Kaffee bereitgestellt. Safe, Telefon, Foehn, TV, Minibar, Klimaanlage und Deckenventilator gibt es im Zimmer. Wir hatten nur sehr harte Matratzen und Kreuzweh davon...


Service

5.0

Das Personal ist ueberwiegend sehr freundlich.


Gastronomie

6.0

Viele Restaurants - verhungern wuerde man hier bestimmt nicht! Abends gingen wir immer zum landestypischen Restaurant Nam Tho, dieses war gleich auf der anderen Strassenseite vom Hotel. Wir wurden sehr freundlich empfangen, und man sah jeden Tag die selben Gaeste dort, weil es scheinbar jedem geschmeckt hat. Koennen wir nur weiterempfehlen! Umgerechnet kostet eine Hauptspeise ca 3 Euro.


Sport & Unterhaltung

4.0

Internetzugang ist gratis. Es gibt einen Raum mit 4 Computer, die man gratis nutzen kann. Freizeitangebote haben wir nicht genutzt. Es wird Jetski angeboten, und es gibt sehr viele Kite - Surfer. Liegestuehle und Sonnenschirme sind am Strand und am Pool ausreichend vorhanden. Auflagen sind sehr bequem. Strandtuecher erhaelt man am Pool.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Diana (36-40)

November 2010

Super Erholung

5.0/6

Die Hotelanlage ist sehr idyllisch und gepflegt angelegt . Überschaubar ist auch die Zimmeranzahl . Zu 90 % waren Gäste aus Russland vertreten ( sehr freidlich ). Wir fühlten uns irgendwie sicher in dieser Anlage , denn Tag und Nacht lief Sicherheitspersonal durch das Resort - keine Belästigung am Strand.


Umgebung

5.0

Die Entfernung zu Saigon war leider nicht wie gesagt 3 stunden , sondern ca. 5 Stunden .Das Hotel lag direkt am Strand . Es gibt ausserhalb des Hotels eine menge Einkaufsmöglichkeiten , die sich allerdings sehr schnell wiederholen . Habe leider keine Schneiderei gefunden . Empfehle vorher einzukaufen ( wer Rundreise macht ). So wirklich gibt es auch keine Bars ( immer leer ) .


Zimmer

5.0

Wir hatten einen Bungalow mit offenen Bad . Am Anfang etwas komisch , aber dann fanden wir es lustig im Freien zu Duschen und auf WC zu gehen . Wurden allerdings von Moskitos zerstochen . Es waren TV , Minibar , Fön, Safe , Klimaanlage und Wasserkocher vorhanden ( kaffee und tee kostenlos ) .Das Zimmer war modern eingerichtet. Der Nachteil war , das es keine Möglichkeiten gibt ,seine Sachen zu verstauen . Alleine wäre es schon schwer und zu 2 unmöglich . Bügel mitnehemen .


Service

5.0

Das Personal war hilfsbereit , wenn man sie ansprach , ansonsten waren sie eher unaufmerksam ( Kaffe und Getränke selber holen ) . War aber nicht so dramatisch , so hat wir uns wenigstens mal bewegt . Einmal hat man unsere Getränkebestellung komplett vergessen - nach dem wi sie aufmerksam gemacht haben , bekamen wir später Früchte offeriet . Die Putzfrauen kamen 2 mal am tag , Abends gab es immer ein Stück Schokki .


Gastronomie

4.0

Es gab 2 restaurante und die Poolbar . Wir hatten nur Frühstück gebucht , aber das war sehr gut . Das Personal füllte immer zügig auf und es war für jeden was dabei . An der Bar konnte man auch jeder Zeit essen . Das war im gegensatz zu draussen sehr teuer ( sandwich 7 dollar - draussen 2 dollar ). Und auf alle Preise die in der Karte standen , packten sie am Ende noch Service und Taxe drauf . Das BBQ ist nicht zu empfehlen . Bei uns war das Buffett genau an der Strasse . Die Meeresfrüchte mu


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gab zum Glück keine Animation bzw.Unterhaltung . Da wir vorher eine Rundreise hatten . Der Strand und Pool waren sauber . Das Wasser vom Pool war gut - keine brennenden Augen . Die Auflagen und Sonnenschirme haben auch schon bessere Zeiten gesehen , aber es gibt jeden Tag neue Strandtücher.Damit sieht man die auflagen nicht mehr . Schnorchelsachen zu Hause lassen , denn es ist ein Paradies für Kitesurfer (viel Wind ).


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Erwin (61-65)

Februar 2010

Anlage schön , Zimmer laut und schmuddelig

3.9/6

Schöne Anlage an einem sehr schönen Strandabschnitt , Umgebung des Hotels bietet viele Angebote . Zimmer empfanden wir unsauber , zu klein und sehr laut . Die Türen fallen laut ins Schloß und man hört vom Gang her jedes Geräusch . Gerade waren viele Osteuropäer im Hotel die sehr laut waren und ihre Rückkehr nachts war durch den ganzen Gang zu hören . Der Duchbereich nur eine große Vertiefung in die man sich stellen konnte , mit hoher Unfallgefahr wenn man auf die Toilette wollte . Balkon ein Witz von ca 1, 6 m auf ca. 1, 7 m Im Zimmer keine Sitzgelegenheit .


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

1.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0
Größe des Zimmers
2.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Wolfram (51-55)

Oktober 2009

Wir kamen als Fremde und gingen als Freunde

6.0/6

Großzügige im Grünen liegende Anlage mit Hotel und Bungalows. Der Zustand unseres Bungalows war top. Die Zimmer wurden täglich gründlich gereinigt. Wir haben nur vom äusserst reichhaltigen kaltwarmen Frühstücksbuffet mit internationalen und vietnamesischen Speisen gekostet. Alles sehr schmackhaft.


Umgebung

6.0

Tolle Lage direkt am sauberen weitläufigen Strand. Bar am Meer und am Pool mit vernünftigen Preisen. Zum Flughafen Saigon beträgt der Transfer etwa fünf Stunden und ist ein Erlebnis der besonderen Art wegen dem Verkehr dort. Millionen von Mopeds !!! Phan Thiet und Mui Ne sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Kürze zu erreichen. Ticket etwa 40 cent. Gegenüber dem Hotel befinden sich mehrere Restaurants, das beste mit nettem Service ist das "NAM THO". Ausflugsmöglichkeiten werden angeboten.


Zimmer

6.0

Zimmer groß mit sehr schönes Ausstattung und zusätzlichem Sofa. Tolles Badezimmer und Wintergarten. Zustand sehr gut.


Service

6.0

Sehr freundliches Personal mit englischen Sprachkenntnissen; man versucht es auch auf deutsch. Gründliche Zimmerreinigung am Vormittag und abends kleine Reinigung mit Schokolädchen auf dem Kopfkissen. Wasserkocher vorhanden, Tee und Kaffee sowie zwei Flaschen Wasser werden täglich aufgefüllt. Minibar und Zimmersave. Beschwerden wurde sofort nachgegangen, bei der Fernbedienung für den TV fehlten die Batterien was 10 Minuten später erledigt war. Übrigens Flach-TV.


Gastronomie

6.0

Zwei Restaurants und drei Bars. Wir haben das tolle Frühstücksbuffet genutzt. Trinkgelder werden nicht verlangt. Küche international und landestypisch.


Sport & Unterhaltung

6.0

Gottseidank keine Animation und laute Musik an den Bars. Poolund Strand sehr sauber. Liegen und Handtücher liegen schon ab dem 2. Tag am gleichen Platz; die sind also sehr aufmerksam. Kostenlose Nutzung des Tennisplatzes.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ursula. (46-50)

Oktober 2009

Traumurlaub in wunderschöner Hotelanlage

5.5/6

Die gesamte Hotelanlage ist äußerst gepflegt und mit vielen blühenden Bäumen und Büschen und dem kleinen Bächlein eine Augenweide. Die Toiletten am Pool sind sauber.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt direkt an einer kleinen Touri-Einkaufsmeile mit durchweg nett und gepflegt aussehenden Restaurants, an der man beqeum und sorglos bummeln kann - sofern man den Verkehr gut im Auge behält. An das ständige (meistgrundlose) hupen der Auto- und Busfahrer muss man sich gewöhnen, im Hotel ist zum Glück davon nichts zu hören.Wir waren überaus zurfriedene Stammgäste im schräg gegenüber liegenden Restaurant Nam Tho, wo wir uns bestens aufgehoben fühlten und vorzügliches Essen - vom Hambu


Zimmer

6.0

Wir hatten einen der kleinen Bungalows mit einem sehr geschmackvoll eingerichteten großen Zimmer, das keine Wünsche offen ließ. Schön, geräumig und doch zweckmäßig mit ausreichend Stauraum für die Siebensachen. Im Badezimmer fühlte man sich durch eine von außen verdeckte Glasfront als würde man unter Palmen duschen und abends konnte man gemütlich draußen sitzen (gegen die Moskitos helfen Autan und die bereitgestellte Räucherspirale.


Service

6.0

Daran gab es absolut nichts auszusetzen! ALLE Hotelangestellten sind stets freundlich, lächeln und sagen hallo. Das Zimmer war jederzeit sauber. Jeden Tag gab es 2 Flaschen Wasser, Nescafe und Tee. Wasserkocher und Foen und Schirm sind vorhanden. Alle Angestellten im Restaurant und am Pool waren sehr freundlich und hilfsbereit, was ihnen bei manch anderem Urlauber auch mal schwer gefallen sein mag... Auch an der Rezeption wurde man freundlich bedient und bereitwillig beraten.


Gastronomie

6.0

Das Frühstücksbuffet ist ein Traum! Ich habe es bedauert, dass ich morgens mit Brötchen und Marmelade oder einem Pfannkuchen zufrieden bin. Wie überall in Asien gab es eine große Auswahl an warmen Gerichten von der Suppe bis zu gebratenen Nudeln oder Spagetti. mehrere Sorten Brot und Brötchen, Kuchen und Kekse, Salate, Nachspeisen, frisches Obst, verschiedenene Fruchtsäfte, Eier nach Wahl zubereitet und und ... Die hoteleigenen Restaurants haben wir außer zum Fisch BBQ nicht genutzt. Das BBQ ha


Sport & Unterhaltung

3.0

Zum Glück war nur EIN Jetski auf dem Meer unterwegs, das die ansonsten schöne Ruhe störte ... Es empfiehlt sich, sich ein schattiges Plätzchen zu suchen, weil man sich sogar unter dem Sonnenschirm einen Sonnenbrand holen kann! Animation wurde nicht geboten - Gott sei Dank! Der Pool ist völlig ohne Schatten - Vorsicht vor der Sonne!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Manfred (51-55)

Mai 2009

Ein wunderschöner Urlaub in einem tollen Hotel

5.4/6

alles wunderbar, insbesondere die freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter war hervorragend. publikum gemischt, Sauberkeit sehr gut - einfach nur schön. Im Gegensatz zu den Befürchtungen hier ein Pauschalhotel voller Russen anzutreffen. Natürlich waren im Hotel viele Deutsche und Russen, und nur wenig Skandinavier und vereinzelt Engländer und Franzosen, sowie Holländer. Jedoch verhielten sich alle Nationen eher gleich und selbstverständlich spricht man in Vietnam kein deutsch (das zu erwarten ist ja auch schon sehr dreist finden wir), mit Englisch kommt man aber ganz gut klar und die netten und hilfsbereitne Menschen geben sich alle Mühe mit den Touristen zu kommunizieren. Im Übrigen ist das Hotel viel schöner, als man es von den Fotos der bekannten Anbieter erkennen kann.


Umgebung

6.0

besser geht es nicht, mitten im "Leben", wobei Mui Ne eben ein ruhiger Ort ist, an dem man typischen Badeurlaub macht. Gute Restaurants (Ganesh - indisch, direkt neben dem "Good morning Vietnam" - ebenfalls empfehlenswert, wenn man Pizza möchte, Restaurant in Cham Villas bietet hervorragende Küche) in direkter Nähe, die tollste Bar (Sailing Club) liegt auch nur zwei Häuser weiter. Strand war wunderschön, direkt vor dem Hotel und ausreichend sauber.


Zimmer

5.5

wir hatten einen Meerblick - Bungalow (etwas seitlich aufs Meer blickend) und waren sehr zufrieden mit Allem. Liebevolles Design, komplette Ausstattung (Safe, Slipper, Bademantel, Minibar, Deckenventilator, Klimanlage, im Bad gab es Kamm, Zahnbürste (!) und alles erforderliche). Wenn man mäckeln müsste, würde man vielleicht Bügelbrett und - eisen vermissen, jedoch ist dir Laundry in Mui Ne (kg ca. 50 cent) so günstig dass dies nicht vermisst wurde. Im Bad war Hautcreme nicht vorhanden - das war


Service

6.0

hier geht es einfach nicht besser - fantastisch, auch im Vergleich zu 5 Sterne Häusern in Thailand, Malaysia, Bali oder sonstwo - ganz ganz hervorragend, von der Rezeption über Strandbedienung bis zur Zimmerhilfe oder im Restaurant - kein Ausfall.


Gastronomie

5.0

sehr gute Auswahl beim frühstück; abwechslungsreich durch enorm viele und frisch zubereitete asiatische Gerichte (morgens hatten wir bis zu 4 Grillstationen für Eier, Frühlingsrollen, Suppen etc.) und einer großen Früchteauswahl. Brot, wie immer in Asien, eher Weißbrote, wobei die Croissants recht gut waren (französischen Einflüssen in der Geschichte sei Dank ;-). Wir hatten ein kostenfreies Menü und waren auch damit zufrieden. Aber, im Vergleich zu den erwähnten Restaurants ist das Essen drauss


Sport & Unterhaltung

5.0

vom Fitnesraum über einen wunderbaren großen Pool war alles da. In der Nähe konnten versch. Wassersportgeräte geliehen werden. Kostenfreie konnte auch Billard oder Kicker gespielt werden.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Simone (41-45)

April 2009

Schönes Strandhotel

5.1/6

Hübsch angelegte Hotelanlage mit 10 Bungalows (je 4 Eingänge) und einem 3-stöckigen Haupthaus.


Umgebung

5.5

direkte Standlage, an der Hauptstraße gelegen, Verkehr ist jedoch nicht allzu stark und kaum störend gute Busverbindung nach Phan Thiet und Mui Ne - Haltestelle direkt vor der Tür - 10. 000 Dong/Strecke


Zimmer

4.0

Wir hatten Standardzimmer mit Gartenblick im Haupthaus. Unser Zimmer war recht klein, bot außer einem kleinen Hocker am Schreibtisch keine weiteren Sitzmöglichkeiten. Die Zimmer im Haupthaus sind jedoch sehr unterschiedlich in Größe und Ausstattung, unseres war allem Anschein nach mit das kleinste. Zimmer relativ hellhörig, da Flure und Zimmer gefliest und Türen leicht verzogen sind. Orginelles Badezimmer mit großem Fenster und Blick auf die Palmen. Klimaanlage leise (mit Fernbedienung), Minibar


Service

5.5

Personal sehr freundlich, Englischkenntnisse an Rezeption und im Restaurant vorhanden Check-Out 12. 00 Uhr - es besteht jedoch die Möglichkeit, sich im Spa-Bereich zu duschen und umzuziehen, da bei Flügen um 23. 30 die Abholzeit ca. bei 15. 30 liegt.


Gastronomie

5.5

Frühstück für asiatische Verhältnisse sehr gut mehrere Brotsorten (auch eine dunklere), Div. Eierspeisen frisch zubereitet, warme Gerichte, 10 Obstsorten, Käse... Abendessen außer dem obligatorische Menü nicht genutzt, da außerhalb des Hotels wesentlich günstiger


Sport & Unterhaltung

4.5

keine Animation - ideal zum Erholen. leise Musik an der Poolbar, ansonsten einige Wassersportmöglichkeiten am Strand (hauptsächlich Kitesurfen) Liegen am Pool etwas zu knapp bemessen, am Strand reichlich vorhanden Da ab ca. 13. 00 der Wind ziemlich stark wird, sind die Strandliegen nicht so begehrt.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Thomas (46-50)

April 2009

Schlechter geht es wirklich nicht

1.3/6

Machte zunächst einen vernünftigen Eindruck.


Umgebung

3.0

Das Hotel hat direkten Zugang zum Strand.


Zimmer

1.0

Der Bungalow hatte ein komplettes Badezimmer mit Toilette im Outdoorbereich und nicht - wie gebucht und im Prospekt avisiert - nur Open Shower. Das Badezimmer ist mit einer ca 170 cm hohen Bambuswand vom Weg und den angrenzenden Terrassen abgetrennt. Es ist lediglich ein Sichtschutz. Diskretion beim Toilettengang Fehlanzeige. Insekten vom Vorabend wurden am nächsten Tag nach der Reinigung nicht entfernt. Offene Lampen über dem Bett seit Wochen nicht mehr gereinigt. Schrank zu klein, um auch nur


Service

1.0

Der Service ließ zu wünschen übrig. Ein Hallo oder Guten Morgen - in welcher Sprache auch immer - war nicht zu bekommen. An der Poolbar kümmerte man sich lieber um seine eigenen Angelegenheiten. Nach einer Auseinandersetzung zwischen dem Angestellten der Poolbar und einer anderen weiblichen Mitarbeiterin konnten wir von Glück sagen, dass sie es sich noch einmal anders überlegte und nicht mit dem erhobenen Bierglas und dem anschließend aufgesammelten Stein nach dem Mitarbeiter der Poolbar geworf


Gastronomie

1.0

Das Frühstück war leidlich, der Kaffe schmeckte nicht sonderlich gut. Wir haben uns aber auch schon nicht mehr getraut, genauer hinzusehen.


Sport & Unterhaltung

1.0

Die Liegen am Pool waren allesamt verdreckt, verpilzt und verschimmelt. Nahe jede Liege war zerrissen und somit nach unserer Auffassung nicht ohne Gefahr für die Gesundheit nutzbar.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Robert & Eli (46-50)

April 2009

Wir waren positiv überrascht!

5.7/6

Nach den "vorsichtigen" Bewertungen vor unserem Urlaubsantritt waren wir positiv überrascht. Das Hotelmanagment erhält ein ganzes dickes Lob. Mein Mann musste ins Krankenhaus nach Pan Thiet. Alles wurde sofort organisiert und bis zur Entlassung saßen 2 Leute aus dem Resort - einen ganzen Tag - an seinem Bett. Auch danach wurden wir super betreut beim Frühstücksbuffet. Hier war die Auswahl an Obst und Sonstigem auch groß und die Nudelsuppen morgens immer köstlich. Die Hotstonemasseage im Spa-Bereich haben wir sehr genossen. Das BBQ haben wir nicht genutzt. Abschließend können wir nur eine positive Bewertung abgeben.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Dagmar (56-60)

März 2009

Super erholsame Anlage

4.8/6

Es ist eine traumhaft schöne Anlage deren Zimmer (wir hatten einen Bungalow)groß war. EinzigerNachteil,der Kleiderschrank war zu klein man musste seine Sachen im Koffer lassen .Sauberkeit war ok Es waren sehr viel Russen da, die aber nur an der Sprache aufgefallen sindDas Frühstück war reichlich und wurde immer aufgefüllt. Die Aufmerksamkeit des Personals war nicht immer gut, oft musste man sich den Kaffe selber holen, sie sahen es einfach nicht. Sie sind halt noch nicht so gut geschult.


Umgebung

4.0

Die 4 Sterne aber nur weil die Entfernung zum Flughafen nicht angenehm und ca 5 Stunden dauert. Ist man dann aber in der Anlage wird man für alles belohnt und kann sich super erholen. Einkaufsmöglichkeiten sind direkt vor der Türe. Ausflugsmöglichkeiten werden angeboten, wir waren in den Roten und Weißen Sanddünen für 3 Personen 30 Dollar .Im Hotel sollte es pro Person57 Dollar kosten.


Zimmer

5.5

Han dtücher wurden täglich gewechselt ,Kaffee und Mini Bar aufgefüllt. Wasser zum Zähneputzen stand immer bereit. Ungziefer war keines da, man sollte sich aber gegen Mücken eingesprüht haben wenn man sich abends auf einenDrink vor der Terrasse getroffen hat.


Service

4.5

Wie gesagt Vietnam hinkt dem Sevice noch nach. Englisch kann das Personal kaum. Zimmerreinigung war gut und die Mädchen sehr freundlich. Das Bett wurde abends aufgedeckt und mit Schokolade dekoriert.


Gastronomie

4.0

Samstagabend wurde immer ein BBQ im Garten mit viel Aufwand aufgebaut. Auch wir haben uns angemeldet und waren enttäuscht. Der Fisch war nicht durchgebacken und musste immer wieder auf den Grill gelegt wedern. Weingläser aus Plastic, geht garnicht zumal Wein für 78 Dollar angeboten wurde.


Sport & Unterhaltung

4.5

Unterhaltung gab es keine, einfach Ruhe und Erholung . Wir haben festgestellt das der Strand am Hotel der schönste war. Dreck wurde immer gleich eingesammelt. Liegestühle zu reservieren war nötig wenn maneinen bestimmten Platz haben wollte. Die K Surfer waren da, aber die Schulen dazu waren vor den anderen Hotels.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Carmen (46-50)

März 2009

Hotel Seahorse

5.2/6

sehr gepflegte Anlage - ideal zum relaxen.. sehr sauber, Frühstück sehr umfangreich Nationalitäten unterschiedlich - vorwiegend russisch und deutsch


Umgebung

5.5

direkt am Strand, vor dem Hotel guten Restaurantmöglichkeiten, zu empfehlen Blue Moon und Garden Eden, man kann hier sehr preiswert essen für nur 5 Euro pro Person mit Getränk, Taxi für 8 Dollar in die Stadt Phan Thiet, zu empfehlen, da Taxi meist wartet, dann kommt man gut wieder zurück


Zimmer

5.5

waren im Bungalow untergebracht, war gut und sauber... mit schöner Terrasse, wo man abends gut sitzen konnte Toiletten/Bad/Dusche fast im Freien - muß man sich dran gewöhnen, aber sehr gute Ausstattung


Service

5.5

Die Freundlichkeit des Personals ist gut, Englischkenntnisse sollte man etwas haben.. Die Zimmerreinigung erfolgt sehr gründlich und sauber in den Bungalows und abends 18. 00 Uhr werden sogar die Bettdecken aufgeschlagen und Betthupferl hingelegt... sehr positiv


Gastronomie

3.5

Frühstücksrestaurant ist gut - sehr abwechslungsreich, Preis im Hotel hoch, daher abends vor dem Hotel Essen gehen - nur über die Strasse


Sport & Unterhaltung

5.5

ideal zum relaxen nach der anstrengenden Rundreise - Ruhig, Strandqualität ist gut - Liegestühle und Sonnenschirme vorhanden, könnten manchmal mehr sein.. Handtücher sind umsonst für Pool und Strand, auch Strandservice ist vorhanden..


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Karin (46-50)

März 2009

Gerne wieder

5.5/6

Der Service ist sicherlich hier und da nicht der Schnellste. Essengehen empfiehlt sich eher in den kleinen Restaurants an der Hauptstraße, da diese um einiges günstiger sind. Das Hotel ist kein Party- und Animationshotel, sondern eher was für den entspannenden, ruhigen Aufenthalt. Die Poolbar war trotz der schönen Lage Abends komplett leer; auch wegen der Preise. Die Bungalows sind sehr schön, mit Duschen im Freien, was sehr romantisch ist. Die Hotelanlage ist sehr schön und gepflegt.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Heinz (56-60)

März 2009

Da kann man es aushalten

5.7/6

wir verbrachten nach einer Rundreise noch eine Woche im Seahorse. Wir hatten einen Bungi mit Meerblick geordert, was sich als Glücksfall herausstelle. Die Liegestuhlbeleger am Pool waren schon ab 05. 30 Uhr unterwegs. Unser Bungi lag nur ein paar Meter entfernt, sodaß wir damit kein Problem hatten. Zimmer mehr als auchreichend groß, ein Traum das Bad mit kompletter Verglasung nach außen. Die Rezeption organisierte in kürzester Zeit ohne großen Aufwand ein Antibiotika, das ich benötigte. Frühstück jeden Tag etwas passendes, einschl. Pho. Meckerer gabs natürlich auch hier. Für uns wars perfekt.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ronald & Simone (41-45)

März 2009

Wunderschöne Hotelanlage. Leider konnten wir nicht

5.5/6

Sehr grosse und gepflegte Parkanlage mit Bunglows.


Umgebung

5.0

Hotel liegt dierekt am Strand.Zum Shopping oder (preiswerter essen wie imm Hotel) brauch man nur über die Strasse zu gehen.Jede Menge Gastronomie und Läden.


Zimmer

6.0

Alles gut. Sauberkeit,Klima,Terrasse ect.


Service

6.0

Die Zimmer wurden 2-3mal am Tag gereinigt und das gesamte Personal hatte immer ein Lächeln für alle Gäste.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rainer (51-55)

Februar 2009

Seahorse ist fest in russischer Hand

3.6/6

Es ist eine schöne gepflegte Gartenanlage, auf der sich mehrere Bungalows und ein Zweistöckiges Hauptgebäude befinden. Der Altersdurchschnitt lag so bei 40-50 Jahren. Die Gästestruktur lässt sich einfach beschreiben, Russen, Russen, Russen und etwa 15% andere Nationalitäten. Das Hauptgebäude Macht insgesamt einen ordentlichen Eindruck, eine zeitnahe Renovierung wäre sinnvoll.


Umgebung

4.0

Das Hotel befindet sich unmittelbar am schönen Strand, der jedoch manchmal ziemlich verdreckt ist. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt ca. 4-5 Stunden, kann aber auch 6 Stunden dauern. Direkt vor dem Hotel befindet sich eine stark befahrene Straße, an der sich viele kleine Restaurants angesiedelt haben, in denen man auch gut und preiswert essen kann. Auch Einkaufmöglichkeiten ( Getränke, Knabberzeug usw.) sind genug vorhanden. Die Preise für ein Taxi sind günstig. Aber auch hier wird das Stra


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren sehr einfach eingerichtet, uns hat aber nichts gefehlt. Leider war es etwas zu hellhörig. Safe, Telefon und Minibar sind vorhanden. Täglich wurden die Handtücher gewechselt. Es kommt vor, das die Zimmer erst nach 14. 00 Uhr gereinigt werden, obwohl wie schon erwähnt sehr viel Personal vorhanden ist. Auch hier keine böse Absicht, sondern mangelhafte Organisation.


Service

3.5

Hier muss mann deutliche Abstriche machen, wenn es mir auch leid tut. Nur an der Rezeption wird englisch gesprochen, das gesamte übrige Personal vermag es nicht. Über die bekannte ( jedenfalls uns ) Freundlichkeit der Asiaten kann ich nicht berichten. Das Bedienungspersonal im Restaurant wirkte oftmals regelrecht lustlos und war offenbar überfordert. So standen z. B. 4-5 Kellnerinnen in fröhlicher Runde zusammen, ohne zu merken, das die Tassen der Gäste schon längere Zeit leer sind. Auch das geb


Gastronomie

3.0

In dem unmittelbar am Strand liegenden Restaurant haben wir täglich gefrühstückt. Das Büfett war sehr überschaubar. Spitze war die allmorgendliche Nudelsuppe, der Rest....na ja ! Der Kaffee war nicht genießbar, ich habe nur Tee getrunken was mir als Kaffeetrinker sehr schwer fiel. Die Preise waren im Vergleich zu "draußen" deutlich überhöht. Dementsprechend leer war das Restaurant.


Sport & Unterhaltung

3.0

Nach einer 10-tägigen Rundreise durch Vietnam haben wir keine sportlichen Aktivitäten unternommen. Sehr nervend war das morgendliche Liegen-reservieren. Bereits ab 06. 00 begann der Kampf um die besten Liegen am Strand. Hier ist die Hotelleitung in der Pflicht, etwas dagegen zu tun!!! Ab 08. 00 Uhr gab es quasi keine Liege mehr am Strand. Zum Glück keine Animation am Strand, wer das braucht oder will, sollte zum Ballerman.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Alexandra (26-30)

Januar 2009

Tolles Hotel mit Drumherum

5.9/6

Dass Hotel ist unserer Meinung super. Man hat unmittelbar vor dem Hotel viele Möglichkeiten zum bummeln, essen und schlendern. Man sollte auf jeden Fall bei diesem Hotel nur ein Frühstück buchen, damit man möglichst viel außerhalb probieren kann. Auch der gegenüberliegende Optiker ist ein echter Knüller.


Umgebung

6.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Elisabeth (36-40)

Dezember 2008

4 Sterne Hotel mit kleinen Hindernissen

4.8/6

Insgesamt ist das Hotel eine sehr nett angelegte Anlage mit einem mittelmäßigem Service und Frühstück. Die Lage und der Preis verdienen jedoch die 4 Sterne. Das Hotel ist fest in deutscher und russischer Hand. Die Gäste sind durchwegs älter bzw. Familien, die einen ruhigen Urlaub verbringen möchten. Alles in allem: Relax - relax - relax für wenig Geld! Vorsicht beim Wetter: Zu Weihnachten war viel Wind (Windsurfparadies!) und keine oder wenig Sonne. Für Langschläfer ist dies nicht geeignet, da die Sonne meist ab Mittag wieder von den Wolken verdeckt wurde. Die Liegen sind ab 6 Uhr morgens schon reserviert und liegen am Strand sehr eng nebeneinander. Im Hotel gibt es keinen gratis Conditioner und keine gratis Bodylotion.


Umgebung

6.0

Das Hotel hat eine sehr gute Lage direkt am Strand.


Zimmer

6.0

Wir hatten einen Bungalow mit der Nr. 601, welcher zusammen mit der Nr. 501 die beste Lage haben. Die Zimmer sind großzügig angelegt, haben alle eine Aircondition und sind hervorragend in die Anlage eingebettet. Die Hygiene ist in Ordnung - allerdings werden die Zimmer erst sehr spät gereinigt. Stromversorgung war kein Thema - hat immer funktioniert.


Service

5.0

Das Personal spricht ein sehr schlechtes englisch, womit eine Kommunikation fast unmöglich wird. Gegen ein entsprechendes Trinkgeld funktioniert jedoch einiges: Eiswürfel nach Mitternacht, Teelichter auf der Terrasse, etc.


Gastronomie

3.0

Hier vergebe ich wenig Sterne, da die Gastronomie im Hotel zu überteuert ist und das Frühstücksbuffet einfach mittelmäßig ist (zB ist der Kaffee ungenießbar). Wir waren zu Silvester im Seahorse und haben für 100 Dollar Aufzahlung für 2 Personen ein durchschnittliches Buffet erlebt - abgesehen von der schlechten Performance der "Band".


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist sehr groß und der Strand ist ein internationales Kitesurfparadies! Gratis WLAN in der gesamten Anlage ist sehr angenehm. Die Poolbar ist teuer und langweilig (immer die gleich Modern-Talking-Musik).


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Ulrich (66-70)

Dezember 2008

Beschreibung und Wirklichkeit

3.7/6

Das Hotel ist sicher keine 4 Sterne wert. Besonders müßte das Badezimmer renoviert werden. Schimmel in jeder Füge. Auf dem Balkon paßt nur ein Liegestuhl. Bei Veranstaltungen stiegen die Getränkepreise um das 8-fache. Essensauswahl gab es nicht, nur Fisch wurde angeboten! Aus eigener Erfahrung wissen wir, daß es bessere 4-Sterne Hotels in Mui Ne gibt.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Anja (31-35)

Dezember 2008

Super Hotel fuer Strandurlaub

5.2/6

Die Anlage ist nicht zu gross, einige Bungalows mit Sea- und Gardenview und 2 Haupthaeuser mit Kategorie Standard und Deluxe, wir waren nur in Bungalows, zuerst Seaview dann Gardenview. Seaview ist allgemein ruhiger da weit genug von der Strasse entfernt, bei Gardenview kann man aber nachfragen und wir haben auch sofort einen weg von der Strasse bekommen, bei den Haeusern liegt Standard auch fuer Ruhesuchende zu dicht an der Strasse. Anlage ist ruhig wird von vielen Russen genutzt, wenige Deutsche, eher wenig Kinder, fuer Kinder wird auch wenig geboten. Wir empfehlen nur mit Fruehstueck buchen, an der Strasse gibt es so viele billige Restaurants.


Umgebung

5.5

direkt am Strand gelegen zieht sich aber bis zur einzigen und stark befahrenen Strasse hoch, an der de Rezeption liegt. Strand ist sehr schoen, toller Sand, baden eher nicht empfehlenswert da starke Wellen und Stroemung, Pool ist schoen und bietet genug Platz. An der der Strasse gibt es viele Restaurants mit allen moeglichen Dingen zu essen und kleine Laeden fuer taeglichen Bedarf. Fuer Sehenswuerdigkeiten muss man weit fahren, inder Naehe sind nur die Sandduenen und Phan Thiet, ein Ort mit weni


Zimmer

5.5

Bungalow ausreichend gross, sind verschiedene Groessen. Unser Seaview hatte ein offenes Bad und das andere eine Glasscheibe, bei den Muecken war es mir Nachts lieber mit der Scheibe. Ein Moskitonetz haben wir selbst mitgebracht, aber auf Nachfrage bekommt wohl auch eins, Haken ist vorhanden. Stromversorgen war OK, bei laengeren Ausfaellen netzen viele Hotels Generatoren, so das es keine Einschraenkungen gibt. Bett war super, toll geschlafen. Schraenke sind etwas klein aber man braucht ja nicht s


Service

5.0

Zimmer war immer sauber, manchmal wurde erst spaet nachmittag geputzt, dann kann man nachfragen und es wird jemand geschickt. Zu Sylvester wurde eine tolle Show und Super Essen geboten, das Bueffet war Wahnsinn, Hummer, Krabben, Fleich, Vietnamesiches, einfach alles und das in Mengen, die Show war bemueht uns zu unterhalten, Drachtaenze usw. aber kein Feuerwerk, nur Luftballons. Das Personal spricht etwas Englisch, manchmal ist es schwer zu verstehen aber irgendwie gings immer.


Gastronomie

5.0

Das Fruehstueck, das wir mit gebucht hatten war super, alles was wir wollten, viel Vietnamesiches, tolles Obst. Die Saefte waren aber nicht so toll, eher waessrig, Kaffee war so lala. Das Restaurant mit Blick aufs Meer ganz nett gemacht. Wir haben eine Gutschein fuer ein Essen bekommen und haben Mittags gegessen, das war richtig gut, wir waren erstaut wirklich eher 5 Sterne Essen. Preis ist eher hoch, aber bei dem Niveau auch kein Wunder. Billig kann man ja an der Strasse alle moeglichen Sachen


Sport & Unterhaltung

4.5

Pool ist gross und schoen, Fitnessraum gibt es aber da geht die Klimaanlage nicht und es mueffelt, Geraete scheinen nur bedingt zu funktionieren, haebn dann aber auch nicht nachgefragt... Internet ist im Hotel kostenlos, es gibt PCs ober man kann mit dem eigenen Laptop das WLan nutzen, etwas langsam aber super das es kostenlos ist. Da Wellen vorhanden empfiehlt sich Surfen bzw Kiten, Schulen und Leihmoeglichkeiten gibt es genug.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Steffi & René (31-35)

November 2008

Sehr schönes Hotel mit kleinen Schwierigkeiten

4.8/6

Sehr schön angelegte Hotelanlage mit viel Grün, einem kleinen Bach und einem Meerblickpool. Zimmer sind aufgeteilt in Bungalows (einstöckig) und 2 größere Gebäude (günstigste Zimmerkategorie im ersten Stock des Hauses, in dem Wäscherei und Angestelltenbereich ist, Deluxe-Zimmer in separatem 3-stöckigen Gebäude nebenan). Zusätzlich gibt es noch ein Meerblick-Restaurant, in dem auch das Frühstück stattfindet, ein Spa-Gebäude und das Rezeptionsgebäude. Zustand insgesamt wirklich gut, sauber und mit Liebe zum Detail eingerichtet. Inklusive ist ein Frühstücksbuffet (gute Auswahl). Zu Beginn unseres 2-Wochen-Aufenthalts waren viele russische Gäste da (die meisten aber ganz "friedlich", einige Wenige vielen ab und zu durch Lautstärke auf - einmal davon bis spät nachts direkt vor unserem Zimmer, wo sich ein kleiner Aufenthaltsbereich befand, haben dann aber auf unsere Bitte hin gleich "Ruhe gegeben"), in der zweiten Woche (Ende November) drehte sich das Verhältnis zu Gunsten von Deutschen, Österreichern, Schweizern und Italienern um. Altersmäßig ist alles vertreten. Wenige Familien mit Kindern. Keine Animation/Programm, nur leise Musik an der Poolbar, so dass insgesamt Ruhe herrscht (auf der einen Seite des Hotels - weit weg von den Zimmern - wurde irgendwas gebaut, so dass man je nach Windrichtung an manchen Stellen manchmal eine Säge o.ä. hören konnte, störte aber nicht weiter).


Umgebung

5.0

Die Anreise vom Flughafen Saigon dauert aufgrund der Verkehrssituation recht lange (je nach Tageszeit 4-7 Stunden). Das Hotel hat einen eigenen Strandabschnitt direkt an den Garten angrenzend. An der Strasse vor dem Hotel finden sich genügend Restaurants, Massagesalons, Tourunternehmen und Geschäfte, in denen man Souvenirs, Getränke, Obst und die allernötigsten Dinge kaufen kann. Links und rechts vom Hotel sind andere Hotels, das Seahorse ist eher am Beginn der "Hotelstrasse". Von der Strasse ab


Zimmer

5.0

Wir waren zu Beginn in einem Zimmer (Deluxe-Zimmer im Hauptgebäude) im 2. Stock. Das Zimmer war riesig. Auch das Bett war mindestens 3 Meter breit. Es hatte einen kleinen Balkon und ein Innenbad (wie alle, die nicht im Erdgeschoss sind). Nachts störte allerdings ein Geräusch (Stromgenerator??!!), das im Hintergrung zu hören war (nicht sehr laut aber kontinuierlich). Daher haben wir das Zimmer gewechselt und bekamen dann ein ähnliches Zimmer (etwas kleiner, mit kleinerem Bett) im Erdgeschoss. In


Service

5.0

Vor allem das Personal im Hintegrund (Gärtner, Reinigungskräfte etc) ist uns besonders positiv durch seine Freundlichkeit aufgefallen. Das Personal im Restaurant/Frühstücksbereich ist freundlich, spricht aber teilweise recht schlecht Englisch. Das Personal an der Rezeption beherrscht die Sprache etwas besser, will man aber alles verstehen oder hat eine spezielle Frage muss man mit dem Ansprechpartner Glück haben. Da kann es auch gut mal zu Missverständnissen kommen. Besonders beim Einlösen unser


Gastronomie

4.0

Restaurant wurde von uns nur einmal benutzt (vermeintlicher Gutschein). Das Essen war ok, aber nicht überragend und steht daher in keinem Verhältnis zu den günstigen und guten Restaurants außerhalb der Anlage (dementsprechend leer ist es auch immer). Frühstücksbuffet mit ausreichender Auswahl. Essen wurde immer gleich nachgefüllt, falls etwas leer war. Qualität des Buffets war gut. Europäische und landestypische (warme und deftige) Bestandteile, so dass jeder etwas findet. Poolbar mit Snacks (de


Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel hat eigenen Strandabschnitt, der durch eine Treppe (fällt kaum auf, da mit Sand bedeckt) vor "Wegspülen" geschützt wird (etwas weiter den Strand entlang konnten wir vor einem anderen Hotel blaue Folie sehen, die freigespült wurde, das blieb uns dank der Treppenkonstuktion erspart). Das Wasser war schön warm, allerdings wie in der ganzen Gegend sehr bewegt und daher auch nicht so schön klar (Füße waren nicht zu sehen). Dreckig war das Wasser aber nicht. Liegen mit Auflagen, Schirme und Han


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Harry (36-40)

November 2008

Hotel war echt super

4.9/6

Das Hotel liegt sehr schön und die Anlage ist sehr weitläufig angelegt. Es gab keinen Grund für Beanstandungen. Vielleicht sollte darauf geachtet werden, dass ein Beachfront Bungalow gebucht wird. Dann ist man ein Stück von der Straße weg und hat wirklich Ruhe. Die Mehrkosten rentieren sich! Das Restaurant in der Hotelanlage ist teuer aber gut. Aber wer will schon im Hotel essen wenn man in den unzähligen Restaurants außerhalb mit offenen Armen und einem asiatischen Lächeln begrüßt wird. Zudem noch super günstig. Wir hatten auch andere Anlagen angeschaut und waren letztlich froh im Seahorse Ressort gelandet zu sein. Also für Ruhesuchende ohne Kinder ideal.


Umgebung

6.0

Gegenüber einer Gourmet Meile von Lobster bis gegrillte Ente. Das Hotel liegt an einem wunderschönen Sandstrand. Ruhig und erholsam.


Zimmer

6.0

Die Bungalows sind super. Das Badezimmer phänomenal. Für Vietnam top.


Service

5.0

Service nahmen wir kaum in Anspruch. Zimmer waren sehr sauber und wir hatten nichts zu beanstanden. Es gibt keine Animation worüber wir aber nach der Rundreise nicht böse waren.


Gastronomie

3.0

Essen schmeckt im Hotel sehr gut. Kostet aber doppelt so viel wie in den unzähligen Restaurant außerhalb. Deshalb haben wir nur einmal das Pflichtessen von Maiers zu uns genommen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt ein Laufband, ein Crosstrainer und ein Fahrrad. Zudem noch einen typischen Fitness"block". Die Lüftung ist evtl ein wenig problematisch.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Angie (31-35)

November 2008

Hotel ist keine 4 Sterne wert

3.6/6

Das Hotel besteht aus einem Hauptgebäude mit 54 Zimmern und Bungalows ca. 40. Es gibt einen großen Swimmingpool, im Hauptgebäude Internetbenutzung, am Strand direkt auch das Restaurant in dem auch gefrühstückt wird und am Pool eine Poolbar. Die Bungalows sind verteilt in einer recht gepflegten Gartenanlage. Gästesruktur ist zu 50% russisch die restlichen 50 % deutsch und andere Nationen.


Umgebung

5.0

Die Lage vom Hotel ist recht gut. D. h Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Massagesalons sind in Gehweite. Ausserdem liegt das Hotel direkt am Strand, der ebenfalls sauber und gepflegt ist.


Zimmer

3.0

Wir wir wohnten in einem Bungalow , der auf den ersten Blick wirklich ganz net war. Auf den zweiten Blick jedoch schon ziehmlich abgwohnt. Das Bad hatte in den Ecken Schimmelspuren, die Fugen waren kaput, die Fließen waren teilweise mit Sprüngen. Das Sofa im Schlafraum hatte Flecken, die Griffe der Fernsehkommode sind abgefallen und wurden ebenfalls nicht repariert. Wie oben erwähnt konnte man sich auf die Terasse nur auf verdreckte Sitze setzen. Diese wurden nicht einmal gesäubert. Der Ventilat


Service

2.0

Der Service im Hotel hat uns leider überhaupt nicht überzeugt. Das fing schon morgends beim Frühstück an. Zunächst musste man sofort beim eintreten in den Frühstücksraum den Voucher zeigen, bevor man sich überhaupt hinsetzten durfte. Da wir Übernachtung mit Frühstück gebucht hatten, fanden wir das eher befremdlich. Sobald man dann sich setzte durfte, war es meistens so, das irgendwas fehlte. Besteck, Milch, Kaffee usw. Fragte man nach, bekam man nur mit grimmigen Blick den gewünschten Kaffee ode


Gastronomie

3.5

Das Frühstück war von der Auswahl in Ordnung. Es gab verschieden Brotsorten, Kuchen, Tost, Obst usw. Allerdings wie oben bereits erwähnt, war der Service misserabel. So, dass sich dies auf die gesamte Frühstücksatmosphäre auswirkte. Wie gesagt von Herzlichkeit und Freundlichkeit keine Spur. Das obligatorsche Abendessen war auch gut und hier ausnahmsweise war auch der Service besser.


Sport & Unterhaltung

3.5

Wer sich sportlich betätigen wollte, konnte im Pool schwimmen. Ansonsten gab es noch das total überteuerte Spa Zentrum. Aufgrund der Preise konnte man auch nicht unbedingt von Hochbetrieb dort reden. Hochbetrieb war allerdings im Spa direkt gegenüber vom Hotel. Man brauchte nur aus der Hotelanlage raus und schon konnte man für 1/3 des Preises sich genauso gut massieren lassen. Weiter für Abwechslung sorgte der Internetzugang. Mehr gabs jetzt nicht im Hotel.


Hotel

4.5

Bewertung lesen

Jens (41-45)

Oktober 2008

Gutes Hotel in zentraler Lage

5.4/6

Das Hotel ist super gepflegt und die Zimmer sind in gutem Zustand. Wir hatten uns für ein Superior Zimmer entschieden, da wir keine Bungalows mögen. Im Angebot (Last Minute - bei eigener Anreise) waren 1 freies Mittagessen und ein freies Abendessen dabei. Gerade letzteres war weit (!) besser als erwartet - es war richtig gut.


Umgebung

5.5

Das Hotel ist am Anfang des Strandes von Mui Ne, direkt am Strand. Wir hatten Glück: Der Strand war vollständig da, er war nicht durch Stürme oder Überschwemmungen weggespült. So konnten wir die Sonne direkt am Mehr unter den Schirmen des Hotels genießen. DAs Hotel liegt am (noch) belebtesten Abschintt von Mui Ne. Wenn man also raus geht, hat man direkt eine Vielzahl von restaurants und Shops um sich. Allerdings ist durch die Lage und das Publikum sind auch die Preise und der Tourismus Trubel am


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war geräumig und nett eingerichtet. Das Bad ist etwas gewöhnungsbedürftig, da es offen liegt. Da aber die Nachbaranlage nah herangerückt ist, ist es mit mauer und sichtschutz versehen. Kurzum, das ist nicht der Bringer. Aber der Zimemr Service war prima und alles dem Preis / der Hotelkategorie her angemessen


Service

5.5

absolut ok! Mit 2 Computern hat man auch freien Zugriff ins Internet.


Gastronomie

5.5

Das Frühstück ist üppig und abwechslungsreich. Dabei ist der Kaffee allerdings nur schwer - nein, eigentlich gar nicht genießbar. Wir haben auch einmal Abends im Hotel gegessen (war im Preis inbegriffen). Da war das Essen wirklich gut und die Bedienung spitze. Insgesamt war der Service wirklich freundlich.


Sport & Unterhaltung

bis auf das Spa, das war gut.


Hotel

5.5

Bewertung lesen

Katja (31-35)

Oktober 2008

Keine Weiterempfehlung!

2.5/6

Zur Struktur des Hotels kann man den Beschreibungen der anderen Gäste sehr ausführliche und hilfreiche Informationen entnehmen. Von uns aus ist zu ergänzen, dass die Gestaltung der Hotelanlage, die Lage an der Hotelstraße insgesamt, der Pool und auch der Strand schon sehr schön und ideal lagen. Leider wurde dieser gute Ersteindruck von den Zimmern und dem Service abrupt verdrängt! Erstmalig in unseren abwechslungsreichen Reiseleben hatten wir ein Surprise Zimmer gebucht... Das wir nun in der schlechtesten Kategorie einchecken mussten war Pech... Wir wurden sehr früh in Saigon abgeholt... zu früh, wie sich herausstellte, da kein Zimmer frei war. Man wies uns zunächst vage den Weg in Richtung Pool, um dort auf ein Zimmer zu warten. Die Preise an der Poolbar bewegten sich sicher auf deutschem Niveau, ein Getränk um die Wartezeit zu verkürzen, war nicht im Service enthalten. Nach 1 Stunde hatten wir die Nase voll und suchten den Weg Richtung Rezeption. Das Zimmer war frei, wann wir dies erfahren hätten, hätten wir nicht selbst den Kontakt zur Rezeption gesucht, wird wohl immer ein Geheimnis bleiben... Wir wurden dann in ein Superior Zimmer geleitet, was absolut furchtbar war. Man muss sich vorstellen: das Haus ist zweistöckig, im Erdgeschoss befinden sich die Wäscherei, die Wirtschaftsräume und die Umkleiden des Personals. Ab 6 Uhr morgens konnten wir täglich den Arbeitseifer und die Launen des Personals verfolgen - eine Zumutung! In der oberen Etage lagen die Zimmer nebeneinander. Man gelangte über den Balkon (1Meter tief - großzügig geschätzt) der vor allen Zimmer lag, über die Balkontür (die einzige Lichtquelle der Zimmer) in die schmalen, spartanischen und ungepflegten Räume. Wenn man die Vorhänge zuzog hatte dies zwei Effekte: man beraubte sich selbst der eigenen Lichtquelle, die anderen Gäste die auf dem Weg in ihre Zimmer passierten, hatten trotzdem freie Einsicht! Die Zimmer hatten Außenbad, was wir aus anderen asiatischen Ländern kennen, in diesem Fall war es murkelig, schimmelig, schlicht ungepflegt... Dies sah man allerdings nur, wenn es gelang, die verzogene Holztür zum Bad zu öffnen, ich benötigte dazu immer meinen Mann. Der sogenannte Schrank bestand aus Brettern an der Wand, weitere Ablagemöglichkeiten gab es keine, sehr erschwerend: auch im Bad konnte man nirgends etwas ablegen, Zahnputzbecher etc. waren nicht vorhanden. Zum Balkon kann ich sagen: es gab keinen! Es sei denn, mann bezeichnet den schmalen Vorbau vor den Türen als solchen. Dann passieren aber trotzdem alle Gäste diesen Weg um in ihre Zimmer zu gelangen. Trotzdem orderten wir mit Mühe zwei alte Stühle, zum Einen als Ablagefläche, zum Anderen, um Abends den Versuch zu starten, auf dem "Balkon" zu sitzen. Kurz gesagt: wir blieben eine Nacht in diesem Zimmer, wohlgemerkt eine Nacht, in der auch die Klimaanlage ihren Geist aufgab. Wir hatten an diesem ersten Tag keinerlei Begrüßungsbrief erhalten, keine Info zu Frühstückszeiten, Beratungszeiten des Veranstalters etc. Das Personal schien unserer Leid nicht zu verstehen, Bereitschaft zu einem Zimmerwechsel war von Seiten des Hotels nicht erkennbar. Wir versuchten nun den Veranstalter zu erreichen. Geschickterweise hatte dieser Mensch in den Unterlagen von Thomas Cook keine Telefonnummer hinterlassen. Der Vertreter von Maier Reisen konnte dann einen Kontakt herstellen. Wir sind sonst immer individuell gereist, zu Beginn dieser Reise waren wir dementsprechend fertig, da die beschriebenen Querellen 1 1/2 Tage in Anspruch nahmen. Der Reiseleiter, dessen Informationen sonst überflüssig und schlicht falsch waren schaffte uns zumindest, uns ein anderes Zimmer zu besorgen: die selbe Kategorie: sehr laut, aber das Zimmer war viel größer, sauberer und gepflegter und lag am Ende des "Balkons", war also weniger frequentiert. Die Deluxe Zimmer haben wir nicht von Innen gesehen, wohl aber die Bungalows. Diese waren von der Einrichtung hochwertiger, allerdings standen sie völlig frei, so dass die Bewohner nicht nur fein rausgucken konnten, sondern alle anderen Gäste auch direkt reinschauen konnten. Auch die beschriebenen Terrassen vor den Bungalows waren ein Stück Fliese vor dem Eingang, nicht bewachsen, mitten im Gelände gelegen, minimale Privatsphäre Fehlanzeige!


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt ziemlich zu Beginn der Hotelstraße. Der Strandabschnitt ist sicher mit der schönste in der ganzen Region. Alle Hotels liegen direkt am Strand, die wirklich tollen Restaurants liegen durch eine Straße getrennt auf der anderen Seite. Die Vielfalt an Restaurant ist wirklich gut, geschmeckt hat es zumeist gut, man kann sicher empfehlen, auf kulinarische Angebote des Hotels zugunsten dieser Restaurants zu verzichten. Leider liegen diese Restaurants halt an der Straße und nicht am Meer


Zimmer

1.0

Über die Zimmer habe ich bereits ausführlich geschrieben. Nur noch soviel: wir reisen viel, aber mit 4 Sternen hatte dieses Hotel wenig zu tun. Und auch, wenn die Hotelpreise für deutsche Urlauber erschwinglich sind, ist es für die Landesverhältnisse sehr viel Geld und nicht dieses Hotel entspricht deutlich nicht dem Standard anderer Hotels gleicher Kategorie.


Service

1.0

Der Zimmerservice war unkalkulierbar: entweder er kam oder nicht. Sicher war nur, wenn er kam, dann gern zwischen 6 und 7 am Abend, auf den Punkt, wenn wir uns zum Essen und Bummeln fertig machten wollten. Wir vermuteten hinter dem Geldwechsel im Hotel einen Test: Die Mitarbeiter nahmen einen Wechselkurs an, rechneten dementsprechend um und vertrauten darauf, dass man nicht nachzählt... Sie haben sich immer zu ihren Gunsten verrechnet! Daher: Wechsel in der Post! Im Verlauf der Reise konnten wir


Gastronomie

3.0

Zum Frühstück kann man nicht mehr sagen, außer immer gleich. Die Restaurants um das Hotel herum sind wirklich empfehlenswert und preislich sehr vertretbar. Verglichen mit anderen Regionen Vietnams sind die Restaurantpreise schon höher anzusiedeln, für deutsche Urlauber aber trotzdem sehr günstig.


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool im Hotel war wirklich schön. Zu unserer Reisezeit war es auch gut möglich Liegen zu erhalten. Allerdings gab es Anfang echte Lappen, die Handtücher genannt wurden. Sie war alt, ausgefranzt, kaputt uns so rauh, dass wir lieber auf unsere mitgebrachten Handtücher zurückgriffen. Nach einigen Tagen erlebten wir aber die "Ankunft" neuer kuscheliger Strandtücher. Die Region ist bekannt für die Kite Surfer, die dort sehr gute Bedingungen vorfinden. Das heißt natürlich auch: es ist eher selten


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Jaroslav (41-45)

September 2008

Erholung

4.8/6

Selten mehr als 20 Gäste zu sehen, Pool fast immer leer. Masse der Urlauber Russen (still, Typ "Flitterwöchner") oder asiatische Familien. Direkt am Strand. Sehr schöne, gepflegte Anlage. Wer Erholung in der Sonne, mit echtem vietnamesischen Essen (ausserhalb Hotel) haben möchte - ideal. Nichts für Partypeople und Singles. Nichts für Kinder die Betreuung/Animation brauchen.


Umgebung

4.5

Direkt an der Hauptstrasse mit allen Resorts in MuiNé. Direkt am Strand (ca. 100m eigener Abschnitt). Etliche Restaurants und Shops in kurzer Laufentfernung. Taxis kein Problem. Transfer von Saigon (HCMC) per Bus nicht unter vier Stunden machbar (mehrfache Erfahrung); 6-7 Stunden kommt auch schon mal vor. Es soll einen Zug geben, aber noch nie ausprobiert.


Zimmer

5.0

10 Bungalows mit je 4 Zimmern und ein paar Extrazimmer im Hauptgebäude. Klimaanlage, Deckenventilator, Minibar, Hausschuhe, Bademäntel, TV (kaum europäische Programme). Jeweils Bad ohne Aussenwand, durch Bambuspalisade von aussen abgeschirmt - gewöhnungsbedürftig aber OK bis lustig. Zimmer schlicht ausgestattet, wenig Schränke. Immer sauber. Strom stabil. Täglich Wasser in Flaschen gratis. Keine Mückennetze, dafür abends Stechmücken - Mückenspray (Autan funktioniert) zum schlafen dringend empfoh


Service

4.5

Sehr freundlich und aufmerksam. Englisch-Kenntnisse beschränken sich landestypisch auf die Speisekarte. Ernsthafte Kenntnisse nur an der Rezeption. Auf einen Arzt sollte man in der Gegend besser nicht angewiesen sein. Das nächste mit Europa vergleichbare Hospital befindet sich in Saigon!


Gastronomie

5.5

Frühstücksbuffet ziemlich gut. Gelegentlich abendliches (zumeist Seafood) Grillbuffet (16 EUR p. P.). Hygiene und Atmosphäre völlig OK. Snack (z. B. Hamburger) an der Poolbar ca. 5 EUR, Cola ca. 2 EUR; frische Obstsäfte/-mixes, Cocktails und Eis erhältlich. Alle Preise in US$. Man kann im Resort gut überleben. Direkt vor dem Resort sind dutzende einheimische Restaurants mit guter Küche. Dort kann man üppig inkl. Getränke für ca. 5 EUR p. P. essen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Ein Tennisplatz, ein Billard, ein Kicker, guter Fitnessraum mit modernen Maschinen. Ein großer, warmer 25m Pool mit 2 Kinderabteilungen. Schwimmwesten (Pool/Meer) und Handtücher gratis. Keine Kinderbetreuung. Der Strand und das Meer sind durch angespülten Müll häufig unsauber. Quallen im Meer (viele kleine (ca. 5mm) rote harmlose, ein paar große weiße (ca. 10cm) - Harmlosigkeit nicht getestet!). Genügend Liegen. Zwei gratis Internet-PCs in der Anlage. Kostenpflichtiger Spa-Bereich mit Massage -


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Winulf (56-60)

Mai 2008

Beste Erholung nach Rundreise

5.3/6

Sehr freundliches Personal, besonders das TEam vom Spa-Berich zu empfehlen. Etwas teurer als draussen, aber in sehr angenehm, en Ambiente. Nur im neuen Restaurant an der Strasse war Englisch weniger gut vertreten, ging jedoch alles glatt und war auch lecker.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Daniela (31-35)

Mai 2008

Schönes Hotel

5.0/6

Die Anlage ist sehr gepflegt und auch schön angelegt. Wir hatten UF, haben aber auch ein paar mal im Hotel andere Mahlzeien eingenommen. Göste jeder nationalität, aber auch viele Russische Gäste, weshalb an der Poolbar auch russische Musik gespielt wurde, was uns pers. aber nicht gestört hat.


Umgebung

5.0

Dirlet neben dem Strand und auch viele Möglichkeiten außerhalb gut und günstig zu essen. Auslflüge haben wir keine gebucht, da wir davor 10 Tage Rundreise hatten. Es gibt in der Nähe auch einen Geldautomaten.


Zimmer

6.0

Geräumig, sauber, Klima hat super funktioniert.


Service

5.0

Personal freundlich und zuvorkommen. Verstehen englisch. Beschwerden hatten wir keine. Und ging allerding ein Glas auf dem Balkon kapuut, was uns gleich mit 1 US in Rechnung gestellt wurde. Haben es Leuten erzählt die auch un den Hotel waren und die haben erzählt, ihnen ist der Duschkop abgegangen. Als sie das an der Rezeption gemeldet haben, hat es Ihnen 20 US gekostet. Finde ich pers. übertrieben, schl. wurde er ja wieder repariert und außerdem kann sowas ja mal passieren


Gastronomie

4.0

Frühstsuck war sehr gut und ausreichend. Einziger Mangel. Die Speisen waren auf Platten und wurde nicht gekühlt, was bei dieser Hitze nicht geht. Ich kenne es eher, dass die Wurst in gekühlten Theken liegt. Abendessen auh sehr gut, natürlich nicht so preisgünstig wie außerhalb, aber trotzdem i.O.


Sport & Unterhaltung

5.0

Keine Animation, was wir pers. aber auch nicht brauchen. Pool sauber, zwar nicht der allergrößte, aber trotzdem gut zu nutzen. ausreichend Liegen. Strand auch schön. Kostenloses Internet.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Daniela (26-30)

April 2008

Perfekt zum Nichts-Tun

5.5/6

Diese Gegend ist genau das richtige nach 7 Tagen Rundreise. Es gibt viele Restaurants, 2 Cocktailbars (2 für 1, sehr lecker), sonst aber leider nichts. Ein paar vereinzelte Souveniershops mit einem sehr überschaubaren Angebot. Tip. Alles in Hanoi oder Saigon kaufen. Das Essen ist sehr lecker und günstig. Hotel ist sehr sauber, wirklich. Das gesamte Personal ist sehr bemüht und zuvorkommend. Liegen am Strand und am Pool sind in ausreichender Zahl vorhanden. Der Pool ist super sauber. Empfehlung: nicht im Hotel essen, ist geschmacklich nicht so gut wie außerhalb. Kostenloser Internetzugang. Tip: Entscheidet euch für einen Bungalow, macht wirklich sinn. Fazit: Ruhe pur, Erholung pur, Perfekt zum Nichts-Tun


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Gartenanlage
Pool
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Pool
Strand
Gastro
Gartenanlage
Gastro
Gartenanlage
Gartenanlage
Strand
Fresh Seafood selection
Clams Etc
Vietnamese Dishes
Bungalow Verandah Garden View
Bungalow and Garden
Hippocampe Restaurant
Pool and Beach
 Full View
Pool View from Restaurant
General Manager Mr Kha
 Wall Tile
Hippocampe Restaurant Frieze
Aussicht auf Zwischenraum zwischen den Bungalows
Couch im Zimmer
Schreibtisch
Bett
Bett
TV
Bad
Bad
Couch
Türschild
Blick von der Terrasse
Wassertopf für sandige Füsse
Eingang Bungalow
Terrasse von unserem Bunganlow
Garten
Garten
Garten
Garten
Garten
Garten Bach
Fluss
Weg durch das Hotel
Garten
Gartenanlage
Palme im Hotel
Bach
Bungalow
Garten
Weg im Hotel
Namensschild an der Straße
Gartenanlage bei Nacht
Gartenanlage
Gartenanlage, Pool und Strand
Weg
Pool und Strand
Kokosnuss im Hotel! Lecker.
Strand
Ein Bachlauf
Ruhe tut gut
Brücke über stillem Wasser
Unser Bungalow
Stühle auf der Terrasse des Bungalows
Bestuhlung der Terrasse des Bungalows
Liege am Pool
Liege am Pool
Badezimmer
Außenanlage
Haupthaus (Deluxzimmer)
Pool
Orchideenpracht
Spabereich
Pool
Gartenbungalow
Zimmer Gartenbungalow
Bad
Blick aufs Meer
Fleckensofa
Fleckenwand
Schmuddelecken im Bad
Pool
Spa - Pavillon für Thai Massage
Grosses Open-Air Bad
Grosses Open-Air Bad
Garten
SPA
Pool und Restaurant Seahorse Resort
Whirlpool und Kinderbecken Seahorse Resort
Eingangsbereich - Seahorse Resort
Strand - Seahorse Resort
Strand und Sonnenschirme - Seahorse Resort
Überblick von Restaurant aus - Seahorse Resort
Blick auf das Hotel - Seahorse Resort
Blick auf den Strand - Seahorse Resort
Restaurant - Seahorse Resort