Vista Sol Punta Cana

Vista Sol Punta Cana

Ort: Bavaro

70%
4.3 / 6
Hotel
4.2
Zimmer
4.4
Service
4.0
Umgebung
4.9
Gastronomie
3.9
Sport und Unterhaltung
4.2

Bewertungen

José Antonio Gomez (61-65)

November 2021

70% Russen davon 60 % ohne Erziehung und Anstand

2.0/6

Überlaufendes Hotel mit Über 70% Russen, wo 60 % davon keine Erziehung genossen haben, und keinen Anstand besitzen. Würde gerne was Schreiben, Bericht wäre aber zu Lang. Bin zur Zeit immer noch Hier und leider geht mein Flug erst wieder nächste Woche. Hygiene im Hotel mehr als Schlecht überall Hinweisschilder Maske anziehen, kaum einer Zieht Sie an, Personal sagt Sie können es nicht Kontrollieren Essen ist meistens nach längerem anstehen meistens Kalt ,wenn man am Platz ist. An der Schlange Masken unter der Nasse. Im Fitnessraum das selbe. Ich könnte mich dran halten aber wie gesagt wäre ein sehr langer Bericht. Einfach gesagt eine Schöne Anlage, mit sehr Schlechten Management und auch, wenn viele vom Personal Freundlich sind einfach nur eine ungenügende Bewertung


Umgebung

6.0

Zimmer

1.0

Einigermaßen sauber da gilt das selbe wie beim Servive, Wenn Mann hier weiß wie die Löhne sind ist es schon gut, wenn Sie täglich Trinkgeld bekommen


Service

1.0

Personal freundlich aber versklavt und total überfordert


Gastronomie

1.0

Mittelmäßiges Essen


Sport & Unterhaltung

1.0

Leute halten sich nicht an Masken gebot, keiner Unternimmt etwas


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Aresch (26-30)

November 2021

Einmal und nie wieder. Schlechtestes Hotel ever

2.0/6

Das Hotel ist ziemlich heruntergekommen. Die Zimmer haben Schimmel an der Decke und in der Luft! Die Möbel sind sehr alt. Das Hotel wird von Russen überrannt und ist definitiv nicht weiterzuempfehlen. Preis Leiatung stimmen hier überhaupt nicht ein. Es gibt in den Zimmern kein WLan und die Steckdosen haben keinen EU Stecker. Ein Adapter muss im Hotelshop selbst gekauft werden. Insgesamt ein sehr schlechtes Hotel. Wurde auch von mehreren Gästen bestätigt. Die Show usw. ist alles aif russisch als gäbe es keine anderen Gäste. Zudem ist man von der Innenstadt abgeachottet und kann außerhalb vom Hotel so gut wie nichts erreichen.


Umgebung

1.0

Zimmer

1.0

Service

1.0

Gastronomie

2.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Ralf (51-55)

November 2021

Traumhafte Anlage

5.0/6

Sonne, Palmen, Karibik Positiv Schönes Hotel, traumhafte Anlage, nettes zuvorkommendes Personal Negativ Asoziale Gäste


Umgebung

6.0

Direkt am Strand, etwa 20 Minuten vom Flughafen entfernt. Pfaue, Flamingos in der Anlage, Palmen sehr schöne Gartenanlage.


Zimmer

5.0

2 (kleine) Doppelbetten, Bad, Balkon, sauber.


Service

6.0

Super liebes Personal. Hilfsbereit, zuvorkommend Vorherige Bewertungen mit Kritik sollten ihr Verhalten oder "Benehmen" bedenken,.... wie man in den Wald reinruft so schallt es heraus. Selbst erlebt, zuvorkommende Bedienung, und dann ist dem edlen Gast der Cocktail aber nicht schön genug und man kann seine Komplexe an einer wehrlosen Kellnerin rauslassen. Zum Fremdschämen


Gastronomie

5.0

Lecker, gute Auswahl, Hier das einzig unschöne, Gäste aus dem Lebensmittelwegwerferland, Buffet leerräumen und dann ab in den Müll mit dem Teller. Dem Hotel Vorwürfe machen wenn es nicht schnell genug nachlegt (legen kann), absolut unfair.


Sport & Unterhaltung

6.0

Tischtennis, Beachvolleyball, Kanus undundund


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Artur (56-60)

November 2021

Nie wieder

1.0/6

Meistens kein WLAN, lange Wartezeiten im Speisesaal und an den Bars. Essen nichts besonderes. Nie wieder Vista Sol....................


Umgebung

6.0

Schön


Zimmer

4.0

Service

1.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Ursula (56-60)

November 2021

Es wird von uns keinen weiteren Besuch geben.

2.0/6

Das Hotel hat eine sehr schöne gepflegte Anlage. Der Service läßt allerdings sehr zu Wünschen übrig. Wir hatten schon bei nur 3 Sterne Hotels einen mindestens 10 mal besseren Service. Es waren z. Bsp. nie genügend Tassen oder Gläser vorhanden. Das Ab- und Neudecken der Tische vom Zeitaufwand viel zu langsam. Da muss unbedingt das Konzept neu überdacht werden!


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

2.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Peter (66-70)

November 2021

Ein Landesteil von Russland, mit miesem Service !

3.0/6

Wir hatten dieses Hotel schon 2019 auf Grund der vielen positiven Bewertungen gebucht, konnten aber en der Pleite von BUCHER REISEN nicht anreisen und haben viel Geld verloren. Aus diesem Grunde wollten wir nun endlich unseren Urlaub dort verbringen. Mit Verwunderung haben wir dann in der Zeit bis zur Anreise den Abrutsch der Bewertungen ins Negative zur Kenntnis nehmen müssen. Leider haben sich diese schlechten Bewertungen bestätigt. Wir waren nun das fünfte Mal in der Dominikanischen Republik und immer in anderen Hotels, aber so ein Hotel hatten wir noch nie! Der Service im Speiseraum ist unterirdisch. Egal zu welcher Zeit sie Essen wollen, ob Früstück, Mittagessen oder Abendessen immer das gleiche Bild. Die freien Tische sind nicht abgeräumt, es fehlt ständig an Besteck, Gläser, Tassen und Teller. Sind Tassen vorhanden sind die Kaffeeautomaten defekt, sind keine Tassen da funktionieren sie. Auch die Speisenbehälter sind ständig leer und werden erst nach einiger Zeit wieder aufgefüllt, man muss viel Geduld und gute Nerven haben. Das Personal ist freundlich aber überfordert. Die große Anzahl der russischen Gäste tun ein übriges, die Teller werden übermäßig befüllt (vor allem mit Obst) und dann nicht aufgegessen oder gleich mit aus dem Speiseraum genommen. Aus diesem Grunde können wir das Hotel nicht weiterempfehlen!


Umgebung

5.0

Liegt direkt am Strand, der aber leider für Kinder und ältere Menschen nicht gut zum Baden taugt. Es geht gleich tief runter und es waren ständig stärkere Wellen (ist eventuell Jahreszeitabhängig). Liegen sind meißt ausreichend vorhanden.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind ausreichendZimmer groß und wurden auch täglich von sehr netten und freundlichen Zimmermädchen gereinigt.


Service

1.0

Wie oben beschrieben!


Gastronomie

3.0

Ausdrückliche Ausnahme die 6 Themenrestaurants! Wir haben alle aufgesucht (auf Grund des schlechte Services im Speiseraum) und waren sehr zufrieden! Absolut empfehlenswert, unbedigt reservieren so oft es geht.


Sport & Unterhaltung

4.0

Haben wir nicht genutzt, es gabe aber einige Möglichkeiten.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Ralph (61-65)

Oktober 2021

Willkommen in Russland

1.0/6

Ein Hotel was auf keinen Fall 4 Sterne verdient! Der Strand war beim Eintreffen am 21. September/21 voller Algen, Berge von Algen, Lounge schmutzig, alte verschmutzte Möbel, wacklige Tische. Treppenaufgang rutschig und Flure waren ebenfalls schmutzig, außerdem stand tagelang ein Servicewagen mit schmutzigem Geschirr auf dem Flur.


Umgebung

3.0

Ausflüge: Saona


Zimmer

1.0

Zimmer war schmutzig, Haare der Vorgänger lagen Tagelang noch überall rum, schmutzige Bettwäsche, Spiegel waren nie richtig sauber und auch die Toilette, es gab nicht mal eine Tiolettenbürste.


Service

2.0

Service war nur motiviert wenn man den Dollarschein in der Hand sichtbar zeigte.


Gastronomie

1.0

Beim Frühstück hatte man schon 10 Minuten damit zu tun seine Utensilien zusammen zu suchen, Besteck, Servierten und Tassen. Geschmackloses qualitativ schlechtes Essen, meist schon kalt. Der Service war ebenfalls sehr schlecht, lustlos und auch nicht durch Trinkgeld zu motivieren.


Sport & Unterhaltung

3.0

Volleyball, Tanzen, manche Aktivitäten waren nicht bekannt da man nirgendwo lesen konnte wo und was es im Angebot gab. Dann alles in Spanischer Sprache.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Oliver (51-55)

Oktober 2021

Willkommen in Russland

2.0/6

Für Touristen aus Deutschland leider nicht mehr geeignet. Wir waren jetzt schon mehrere Male im Vista Sol, zuletzt 2019. Die Gäste kommen zu 90 % aus Russland. Die hälfte davon sind Gäste wie Sie sein sollten, jedoch die andere Hälfte ist genau das, was man sich nicht für einen erholsamen Urlaub wünscht. Zur Mittagszeit ist der Großteil der Russen betrunken und hält sich an keine Hygieneregeln, die im Hotel vorgeschrieben werde. Leider wird dies vom Personal gekonnt ignoriert. Zum Teil laufen die Russen in Badehose zum Frühstücksbuffet. Auch dies wird ignoriert, obwohl am Eingang des Frühstücks Restaurants eine nette Kollegin des Hotels mit Dessinfektionsflasche und Fieberthermometer steht. (Ohne es je genutzt zu haben) Weiterhin ist zu erwähnen, dass das Personal von der Beachbar und vom Beachrestaurant gut versorgt wird. Gegen 13:00 Uhr waren sie meist betrunken. Vom Essen im Hauptrestaurant sollte man nicht zu viel erwarten. Die Speisen sind kalt und wiederholen sich alle 3 Tage. Ach ja, und wenn ein Russe vom Rand in den Pool pinkelt, ist er der Held bei all den anderen Russen. Es gibt auch positives: Das Zimmer war gut und wurde jeden Tag gereinigt. Wir wohnten im Block 7 und hatten demzufolge auch einen schönen Meerblick. Die 5 Restaurants kann man besuchen, dort ist das Essen gut, sogar die Kellner und Kellnerinnen haben ein lächeln drauf. (Ohne vorher Dollars auf den Tisch legen zu müssen) Leider war an einigen Tagen sehr viel Seegras am Strand und im Wasser, da kann jedoch das Hotel nichts für und fließt auch nicht in meine Bewertung ein. Es waren meist immer 2 Gärtner damit beschäftigt den Strand sauber zu halten. Wir waren nun schon mehrere Male in diesem Hotel, aber dies war unser letzter Urlaub dort. Schade, da die Anlage an sich, besonders der gepflegte Garten, eigentlich schön ist.


Umgebung

6.0

Anfahrt Zum Hotel dauert nur 30 Minuten, super Lage, super Strand.


Zimmer

5.0

Wir wohnten in Block 7. Dort sind die Zimmer modern eingerichtet und sauber. Die Reinigungskräfte kamen täglich, wenn auch teilweise erst 16:00 Uhr


Service

2.0

Den Service kann ich nur als schlecht bewerten. Die Mitarbeiter sind schlecht gelaunt und sehr unmotiviert. Verstanden wird man kaum, es sei denn man spricht spanisch oder russisch.


Gastronomie

2.0

Die Speisen im Hauptrestaurant sind kalt und wiederholen sich alle 3 Tage. Sollte man kein Russe sein, verzögert sich die Wartezeit für die Zuteilung der Speisen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Die Animation war stets bemüht die Urlauber zu bespaßen. 10:00 - 12:00 und 15:00 - 16:00 Uhr. Leider nur in spanischer, englischer und russischer Sprache.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Sascha (46-50)

Oktober 2021

Nie wieder!

3.0/6

In meinem Haus war alles veraltet. Treppen defekt und rutschig. Sehr hellhörig , besser Ohrstöppsel mit nehmen. Für Russen zu empfehlen leider nicht für Europäer ( Deutsche ) Bewertungen diverser anderer urlauber voll zu treffend, habe ich auch alles so erlebt. Ich weiß nicht warum mann Bewertungen im Hotel ausfüllt, es wird sich davon ja eh nichts angenommen. Sobald ich weg bin landet das Blatt wahrscheinlich eh im Mülleimer.


Umgebung

5.0

Gut gelegen und der Strand war auch Ok, bisschen Seegras dafür kann das Hotel ja nichts


Zimmer

2.0

Eine Katrasthope, sehr dreckig und veraltet.


Service

1.0

Das Personal ist schlimm, es wird nur spärlich geputzt , Bettwäsche wurden nicht einmal gewechselt, ich hatte von Tag 1 an Sand im Bett als ich gefahren bin war er immer noch da. Das Bar Personal bedient jemanden nur wenn mann Russich oder Spanisch spricht sonst alles Maniana


Gastronomie

1.0

Essen war immer kalt, keine Auswahl . Nur 1 Sorte Wurst am Tag


Sport & Unterhaltung

5.0

Wurde angeboten aber leider fehlten uns die Russich oder Spanisch kenntnisse


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Mario (41-45)

Oktober 2021

Ein interessantes Hotel

5.0/6

Das Hotel ist eine kleine Anlage mit sehr vielen Palmen im Bestand zwischen den Gebäuden und ganz viel Rasen. Die Palmen spenden am Strand ab Mittag auch Schatten, so daß es das perfekte Objekt zur Erholung ist. Allerdings sollte jeder, der dort bucht mit abfinden, daß das Hotel zu 80% mit Gästen der russischen Föderation belegt ist. Ich war trotzdem sehr zufrieden. Denn viele vergessen leider, dass die dominikanische Republik immer noch ein Entwicklungsland ist.


Umgebung

6.0

Die Fahrt vom Airport zum Hotel dauerte bei der Ankunft ca über eine Stunde, da die 5 Sterne Hotels alle vorher angefahren wurden. Dieses Hotel hat ja nur 4 Sterne. Die Lage ist direkt am Strand. Es gibt zusätzlich noch drei Aussenpools mit Whirlpoolteil. Und es gibt einen schönen Spielplatz unter den Palmen. Es ist für Familien genauso schön wie für Paare. Mängel am Strand gibt es wenig. Der Strand wird täglich gereinigt von den Algen und sonstigen Müll. Liegen sind wirklich immer ausreichend v


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren sehr schön und großzügig gestaltet. Die Sauberkeit war in Ordnung. Es wurde jeden Tag gereinigt


Service

5.0

Wir hatten diverse Probleme mit dem Fenster, dem Abfluss im Waschbecken und der Dusche. Auch wenn die Balkontür mehrmals repariert werden musste, wurde alles sofort erledigt. Der Kühlschrank ist auch vorhanden


Gastronomie

4.0

Hier ist besonders bei den Mahlzeiten noch zu wenig Personal vorhanden. Die schaffen einfach nicht alles, zumal es auch nicht wenig Gäste gibt, die sich die Teller voll laden und dann die Hälfte stehen lassen. Leute, in dem Land hungern Kinder und ihr benehmt euch wie Gutsherren. Schlimm ist das aus meiner Sicht. Die Auswahl an kostenlosen Getränken ist sehr gut. Leider ist die Qualität von Cola zu kritisieren. Die wird einfach zu extrem verwässert aus meiner Sicht. Daher habe ich auch kein Rum-


Sport & Unterhaltung

5.0

Für Jung und Alt war alles dabei. Sehr gute Animation. Auch im abendlichen Programm für Kids Mini Disco und für alle zum Beispiel Zirkus Show oder Michael Jackson Double (Der Typ konnte den Moonwalk wirklich gut.)


Hotel

5.0

Bewertung lesen

markus (51-55)

Oktober 2021

Ein super Hotel mit tollem Strand

6.0/6

Super Hotel tolles Essen ...toller Service..keine Algen mehr ..das Wasser ist ein Traum die Suiten sind einfach nur der Hammer mit einem tollen ausblick


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Wir haben eine Suite direkt vorne am Strand mit einem atemberaubenden Ausblick Zimmer sind schön und Gut ausgestattete


Service

6.0

Ich finde den Service gut Die Zimmer werden sauber gereinigt


Gastronomie

6.0

Das Essen ist sehr gut egal ob Hauptrestaurant oder Themen Restaurant...es geht noch nicht ganz so schnell .. Corona...aber wir haben ja Zeit


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Stefan (56-60)

Oktober 2021

Nicht weiter zu empfehlen

3.0/6

Zu 90 Prozent Russen. Katastrophe, kein Anstand , kein Respekt, immer alles leer am Buffet, aber die Teller der Russen voll und halb voll zurück, der Rest geht in die Taschen und am morgen schon besoffen.das Personal im Service sehr freundlich und nett. Die Zimmer riechen modrig , immer alles klamm ,aber OK. Der Strand OK, aber viele Nadeln und zapfen von den Bäumen und viel Seegras am Strang . Sehr aufdringliche Strandverkäufer. draussen ist es sehr teuer . Und die Reiseleiter ziehen dich über den Tisch bei den Ausflügen und sagen nicht die Wahrheit


Umgebung

2.0

Lange Busfahrten zu den Ausflügen und immer sollst du was kaufen und überall Trinkgeld geben .alles nur Abzocke der Touristen


Zimmer

2.0

Service

4.0

Super Personal, immer freundlich immer hilfsbereit


Gastronomie

3.0

Kein einheimisches essen , aber nicht schlecht. Wenig Fisch , in der Karibik?


Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Dominic (31-35)

Oktober 2021

War ok.

4.0/6

Hotelanlage ist hier und da schon etwas in die Jahre gekommen aber trotzdem gut gemacht. Es wird versucht alles in Schuss zu halten aber die Arbeitsmoral ist so lala.


Umgebung

4.0

Strand ist gut. Genug Liegen für alle.


Zimmer

4.0

Sind auch in Ordnung nur etwas in die Jahre gekommen. Bett ist schmal für zwei Erwachsene. Wir hatten in der letzten Nacht eine Maus im Zimmer.


Service

3.0

Das bar personal ist erst richtig motiviert wenn Trinkgeld ins Glas kommt. Beim Buffetessen ist fast keine Motivation da. In den Themenrestaurantes hingegen sind sie sehr gut.


Gastronomie

3.0

Das buffetessen ist gefühlt jeden Tag gleich. Wenn etwas leer ist dauert es ziemlich lange bis es wieder aufgefüllt ist. Am besten man geht relativ spät essen, da ist nicht so viel los. Wenn man endlich einen Tisch gefunden hat muß man manchmal lange warten bis das Personal neues Besteck bringt. In den themenrestaurantes schmeckt es echt gut.


Sport & Unterhaltung

3.0

Man kann sich an der Rezeption Tagesausflüge buchen. Manche sind gut manche schlecht. Man sollte versuchen online über einen ansässigen deutschen etwas zu buchen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Martin (51-55)

Oktober 2021

Super hotel. Wir sind sehr zufrieden

6.0/6

Wir sind gerade jetzt noch eine Woche im vista sol und können nur positives berichten. Unser Zimmer ist top sauber...das gesamte Personal ist super freundlich und hilfsbereit...die Anlage ist top gepflegt. Mittag und Abend essen immer mit ausreichender Auswahl hervorragend. Wir haben bis jetzt drei von fünf Themen Restaurants, fast alle mit kleiner A la card Auswahl, in entspannter ruhigen Atmosphäre genossen. Mal ganz ehrlich....von den Gästen die hier negativ schreiben.....es liegt nicht am hotel, sondern eher an euch. Unsere Empfehlung stand Ende Oktober 2021.....ein klares ja zu diesem hotel


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Andreas (56-60)

September 2021

Strandhotel schon etwas in die Jahre gekommen.

3.0/6

Etwas in die Jahre gekommen, nur eine Steckdose im Zimmer die funktioniert. Leider sehr viel Seegras am Strand das nur teilweise entfern wurde.


Umgebung

4.0

Zimmer

3.0

Service

3.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Werner (66-70)

September 2021

In der Letzen Woche kamen nur Russen 90% Russen

2.0/6

Wenn sie einen schlechten Magen haben meiden sie das resturant,denn beim Essen laufen jedesmal die Enten durch den Speiseraum und sie werden von den Russen noch gefüttert. Und koten auch mal hin ? Russen werden oft beworzugt behandelt und halten sich nicht an die Regeln zum anstellen beim essen und Trinken. Auch der Reiseleiter ist nur für Reise verkaufen da ansonsten für Auskünfte zu geben.Russen geben an dder Bar Trinkgeld und werden bevorzugt bedient und die Barkieber saufen mit .Ich bin von dem Hotel enttäuscht und komme nicht wieder Von Erholung war da nicht zu spüren


Umgebung

4.0

Die Fahrt duerte ca.1/2 Stunde Ausflüge ja aber zu Teuer Jer ausflug kostete ca 90 $ (80e


Zimmer

3.0

Zimmer renurvierungs Betürftig Nacht lautes Türenschlagen man kommt nicht zur Ruhe


Service

3.0

Eher Schlecht da sie nur Spanisch sprechen


Gastronomie

2.0

Essen war eher gut aber die Enten liefen immer durch den Speise raum und wurden auch noch von den Gästen gefüttert Russen war das Normal denn sie koteten auch mal auf den Boden Krankheitss erreger?


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Emma (26-30)

September 2021

Lieber vorher Zeichensprache lernen...

3.0/6

Liegt am Strand von Punta Cana. All inclusive Hotel mit vielen Zimmern. Erster Eindruck war gut, danach...naja......


Umgebung

3.0

Fahrt vom Hotel zum Flughafen dauerte ca. 25 Minuten.


Zimmer

4.0

An sich hatten wir ein schönes Zimmer. Wir hatten zwar Meerblick gebucht, allerdings war davon durch die Palmen nicht viel zu sehen. Die Klimaanlage funktionierte sehr gut und ließ sich manuell einstellen. Leider kam das Reinigungspersonal an den letzten 3 Tagen (von 12) nicht mehr, wodurch die Sauberkeit deutlich litt. Außerdem funktionierte die Toilette teilweise nicht richtig (abziehen nicht möglich) und wurde erst nach mehrmaligem Nachfragen (über mehrere Stunden!!!) repariert. Balkon schön


Service

1.0

Der Service in den Restaurants sowie im Spa war sehr gut und stets freundlich. Allerdings war das Rezeptionspersonal eine Katastrophe. Es wurde wenig bis gar kein Englisch gesprochen und auf Anfragen je nach Mitarbeiter*in unterschiedlich geantwortet. Man hatte das Gefühl nicht ernst genommen zu werden und Probleme am besten selbst zu lösen, als Hilfe zu erwarten. So dauerte es beispielsweise mehrere Stunden, bis die Toilette repariert wurde oder die Zimmertür, als diese sich nicht mehr öffnen l


Gastronomie

3.0

Mehrere Restaurants und das Buffetbistro bieten unterschiedliche Menüs an. Die Auswahl ist groß, genauso wie der Andrang auf bestimmte Restaurants. Stichwort: Asiatische Küche. In der Hauptsaison möchten wir nicht hier sein. Leider ist das Essen teilweise sehr fad und wenn man einen Tisch in den A-La-Carte-Restaurants ergattern könnte, dippeln sich die Gerichte teilweise sehr stark mit denen im Buffetrestaurant.


Sport & Unterhaltung

1.0

Zu den Freizeitangeboten können wir nicht viel sagen. Das Spa war allerdings sehr schön, die Preise zwar hoch, aber die Anwendungen sind sehr gut und die Masseurinnen kompetent und sehr freundlich.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sabrina Frank und Klaus (61-65)

September 2021

Jeder Zeit wieder !

5.0/6

Wir sind gerade zurück.Das Vista Sol ist eine schöne Anlage direkt am Bavaro Beach.Es gibt mehrere Pools , alle mit Poolbar,verschiedene Themenrestaurants in denen man nach Voranmeldung gut und in angenehmem Ambiente essen konnte.Das Personal war hilfsbereit und aufmerksam ( da kann man ja auch zu beitragen in dem man den Leuten mit dem gebotenen Respekt begegnet und freundlich zu ihnen ist). Die Animation war gut und abwechslungsreich.Preis-Leistungsverhältnis hervorragend.Ein Problem bilden sicherlich die Seegrasanschwemmungen, die Wetterbedingt mehr oder weniger stark waren.Jeden Tag wurde der Strand von haiitischen Gastarbeitern vom Seegras befreit. Das ist Natur.Weiterempfehlung 100%


Umgebung

6.0

Kurzer Transfer


Zimmer

5.0

Zimmer und Bad groß und entsprechend eingerichtet.Leider kein WLAN auf den Zimmern


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jasmin (26-30)

September 2021

Schöner Urlaub mit kleinen Makeln

5.0/6

Weitläufige Hotelanlage mit 3 Pools und sehr schöner Gartenanlage. Personal sehr freundlich, kann leider nur wenig Englisch und fast gar kein Deutsch. Zimmer schon groß, sauber und modern eingerichtet. Corona Regelungen wurden versucht durchzusetzen, v.a. die Maske Pflicht in den Restaurants aber scheiterte oft am guten Willen der Gäste. Viele einheimische Verkäufer am Strand, man fühlt sich oft beobachtet auch wenn die Security vom Hotel immer anwesend war. Hatten im September Probleme mit Braunalgen, da kann das Hotel allerdings nichts für.


Umgebung

5.0

Lage sehr schön für einen Strandurlaub. Kurze Transferzeit. Die meisten Ausflüge führen jedoch auf die andere Küstenseite.


Zimmer

5.0

Einziger Kritikpunkt von unsere Seite wäre dass das Wasser in der Dusche nicht wirklich richtig warm wurde. Lauwarm aber nicht heiß.


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Essenbeschriftung für Vegetarier könnte noch verbessert werden. Show Cooking, vor allem allem die frische Pasta, war sehr lecker.


Sport & Unterhaltung

5.0

Haben wir nicht wirklich genutzt wurde aber geboten. Yoga, Tanzsession, Mal sessions, Minispiele und Volleyball am Strand. Im Poolbereich waren wir nicht. Abends gab es Minidisco für die kleinen und kleinere Shows und Einlagen danach. Strand war im Zeitraum 14. - 22.9. leider sehr stark von Braunalgen befallen, diese wurden sporadisch entfernt das man zumindest zum Wasser laufen konnte. Für die Natur kann das Hotel allerdings nichts.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Natascha (36-40)

September 2021

Vorher Bewertungen lesen & dann entscheiden!

1.0/6

Wir kannten das Hotel bereits von unseren 2 Urlauben vor der Corona Pandemie und es war wirklich (DAMALS) absolut empfehlenswert!!! Toller Service, freundliches Personal, Essen - super und umfangreich- DAMALS!!!!! Wir sind gestern wieder in Deutschland gelandet und ich bin froh wieder zu Hause zu sein!!!! Wir sind immer noch fassungslos und maßlos enttäuscht was uns dort erwartet hat. Nie wieder! Leider hat sich die Qualität des Hotels unserer persönlichen Meinung nach, derart verschlechtert das es diesmal das LETZTE mal dort war! Wir sind noch mit einem befreundeten Pärchen geflogen, denen wir im Vorfeld so von dem Hotel vorgeschwärmt haben. Leider wurden sie, wir wir auch, eines besseren belehrt. „Was mal gut war, muss nicht gut bleiben!“


Umgebung

5.0

Wir hatten die Suiten direkt am Strand. Sehr schöner Ausblick mit direkt Meerblick. Wunderschön. Leider Algenbefall, aber dafür kann keiner was. Das Personal war bemüht, den Strand sauber zu halten. Wir hatten einen Ausflug zur Isla Saona (Bounty Insel) gemacht, welchen wir auch schon in der Vergangenheit unternommen hatten. Die Insel ist wunderschön. Und empfehlenswert. Bis wir dort allerdings gelandet sind, war es die reinste Tortur.


Zimmer

5.0

Das erste Zimmer hat leider furchtbar gerochen und die Klimaanlage ging nicht!!!! Das hatten wir sofort der Rezeption mitgeteilt und dann eine neue Suite erhalten. Sehr groß und gemütlich. Klar, nicht die Hygienestandarts wie in Deutschland, aber da sollte man nicht allzu kleinlich sein. Wir haben sehr gut geschlafen.


Service

2.0

Wir kannten den Services von den 2 x Urlauben dort wesentlich besser. Personal war sehr genervt ( was ich allerdings absolut nachvollziehen konnte) Das russische Urlaubsklientel (was aus zu gefühlt 99,5% bestand) war sowas von ekelhaft, unfreundlich und unverschämtes, das ich teilweise Mitleid mit dem Personal hatte.


Gastronomie

1.0

Eigentlich kein Stern! Essen kalt. Essen teilweise ungenießbar. Hygienestandarts wurde nur teilweise befolgt. Anscheinend gibt es in Russland kein Corona mehr weshalb auch im Hotelrestaurant es nicht für nötig gehalten hat, eine Maske zu tragen (was jaaaaa nervig ist, aber nun mal dazu gehört und nach 2 Jahren sollte man das auch verinnerlicht haben) Teilweise wurden uns die Speisen auf den Tellern vom Personal serviert und dann sollte man sich das Brot selbst schneiden und auf den Tel


Sport & Unterhaltung

1.0

Haben wir nicht wahrnehmen können. Man Mann wollte auf den Volleyball Platz, da hatte uns schon ein Russe zu verstehen gegeben, das dieser Platz heute nur für Russen wäre (dies bedarf keine weitere Ausführung)!


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Nicole (14-18)

September 2021

Schlechter Service in Moskaus Aussenbezirk

1.0/6

Die Anlage ist nett gestaltet, das war es dann auch schon. Dreckiger Pool, teils alte Zimmer und die 24 Stunden Party osteuropäischer Gäste, denen Hygienemassnahmen fern liegen, können leider zu keiner Weiterempfehlung führen.


Umgebung

4.0

Fahrt vom Flughafen circa 20 Minuten. Geschäfte, kleiner Supermarkt, Apotheke, Bars und Restaurants fussläufig in wenigen Minuten zu erreichen. Direkte Strandlage


Zimmer

2.0

Wir hatten keine renovierten Zimmer (5408) aber dafür Meerblick und Blick auf das abetragene Seegras, was wirklich stark roch. Es war in Ordnung, zweckmäßig, mehr allerdings auch nicht. Genau am Aufgang zu den Zimmern eine riesen Müllhalde. Wir haben dies in Kauf genommen und von einem Wechsel Abstand genommen, da das Gebäude ruhig war. Nicht wie in den anderen Komplexen Russenparties bis morgens um sechs


Service

1.0

Hier würde ich am liebsten minus 5 Sterne vergeben. Wir sind nicht anspruchsvoll, schauen über vieles hinweg, was andere stört, aber von so einem schlechten Service hab ich selten berichten können. Keine Tassen oder Gläser in den Restaurants ausreichend vorhanden, Besteck muss man sich ebenfalls selbst zusammen sammeln. Selten so unmotivierte Mitarbeiter getroffen


Gastronomie

3.0

Man ist nicht verhungert


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Hans-Joachim (56-60)

September 2021

Von uns keine Empfehlung dieses Hotel zu buchen

2.0/6

Die Hotelanlage ist gut angelegt und relativ sauber. Die Pools sind sauber und werden täglich kontrolliert. Der Zimmerservice wird gut, wenn Sie gleich zum Anfang 5 oder mehr Dollar für das Reinigungspersonal hinlegen. Das Management scheint stark überfordert zu sein, denn bei dem großen Essenraum fehlten ständig Gläser Tassen und die Tische waren oft nicht abgeräumt. Ebenfalls wurde das Essen am Buffet raufgetan und es waren zu wenig Arbeitskräfte vorhanden so dass Wartezeiten entstanden. Fluglärm durch Hubschrauber und Baulärm ( Zimmer mit 6 oder 8 vorneweg) können das Wohlbefinden einschränken. Wir hatten auch noch das Glück das am Strand sehr viel Seetang vorhanden war und wir nicht ins Wasser gegangen sind. Die Erholung war sehr eingeschränkt zumal wir 22 Stunden vorher als im Vertrag festgeschrieben war abreisen mussten-wegen Flugverlegung. Wer Hotels mit über 1000 Betten liebt, der sollte hinfahren......


Umgebung

3.0

Das Ortszentrum liegt viele Km vom Hotel. Im Hotel gibt es kleine Shops, wobei die Ware total überteuert ist. Es gibt Shuttels zum einkaufen, aber dies kann man sich sparen-alles überteuerte Artikel. Wenn man aus dem Hotel nach links geht kommt man zu einer Gaststätte und einen kleinen Minimarkt - dort sind Waren wie Zigarren und alkohol. Getränke , die man vielleicht mitnehmen möchte,wesentlich günstiger. Wenn man nach rechts geht sind auch kleine Geschäfte, aber wirklich nicht zu empfehlen.


Zimmer

5.0

Zimmer wurden täglich gesäubert. Nachdem wir ein Obolus der Reinigungskraft hingelegt haben, haben wir sogar täglich neue Wasserflaschen und Handtücher bekommen.


Service

3.0

Unser Ansprechpartner war hauptsächlich daran orientiert seine Ausflüge an den Mann zu bringen, die nach unserer Meinung total überteuert waren , so das wir nur einen buchten -Santo Domingo , weil hier doch einige historische Bauten usw. zu erkunden gab ( 95 Dollar). Für den Ganztagesausflug bestellten wir ein Lunchpaket -was bezüglich des Essens ausreichte, aber leider war nichts zum trinken dabei. An den einzelnen Bars wurden Getränke z.B. Pina Colada ohne Rum ausgegeben und nicht gefragt, ob


Gastronomie

3.0

Die Ausgabe der Speisen war schlecht organisiert und somit waren viele warme Speisen erkaltet, weil man zu lange anstehen musste. Die Arbeitsweise der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ist nicht mit dt. Personal vergleichbar bezüglich der Arbeitsintensität. Es gab täglich Gemüse und Obst und auch Kuchen. Die Bedienung für Getränke wäre zu verbessern. Es gab nur 3 Getränkeautomaten je für Kaffee und Sprit, Cola....diese waren sehr langsam eingestellt und es fehlten sehr oft Gläser und Tassen. Tisc


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Ausflugsangebote waren gut, aber sehr überteuert. Fast täglich fanden Volleyballspiele oder Wassergymnastik statt. An den Pools fand man bereits ab 08.00 Uhr kaum noch freie Liegen, weil diese bereits mit Handtücher belegt waren, obwohl es laut Hotelmanagement nicht gestattet war sowas zu tun, aber dies wurde nicht kontrolliert. Am Meer waren freie Liegen vorhanden, aber wir ekelten und vor die riesigen Seetangmassen um ins Wasser zu gehen.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Ronny (31-35)

September 2021

Man sollte keinen Luxus erwarten

4.0/6

Gutes Hotel um 2 Wochen einen schönen Urlaub zu verbringen. Man sollte nicht erwarten das man wie ein König behandelt wird. Die Dominikaner sind eher ein ruhiges und bequemes Volk und machen sich keinen Stress.


Umgebung

5.0

Vom Flughafen Punta Cana ca.30min Fahrt. In der näheren Umgebung gibt es fußläufig nichts weiter außer ein paar kleine Geschäfte.


Zimmer

6.0

Großes Doppelzimmer mit 2 Doppelbetten,schöner Ausblick auf den Garten und ein wenig auf das Meer


Service

3.0

Teilweise unmotivierte Mitarbeiter es dauerte alles sehr lange an den Bars. Teilweise unfreundlich. Im Speisesaal oft keine gedeckten Tische, da zu wenig Personal. Zimmerreinigung eher mangelhaft mal so mal so. Öfters mal keine frischen Handtücher


Gastronomie

3.0

Am Essen bildeten sich lange Schlangen. Corona bedingt wurde das Essen vom Personal ausgegeben. Getränkespender sehr oft leer. Kein Kaffee,keine kalt Getränke verfügbar. Essen war halbwegs warm aber nicht sehr abwechslungsreich.


Sport & Unterhaltung

6.0

Ausflüge waren überall buchbar. Am Strand,in der Hotellobby oder beim Reiseveranstalter


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Irene (51-55)

September 2021

Einmal und nie wieder

3.0/6

Die Gartenanlage ist schön was mich ärgert ist der Service. Abfertigung beim Check in, kein Wilkkommensgetränk. Reinigung der Zimmer schlecht geben sich keine Mühe trotz Beschwerde. Sind übrigens Vip Gäste aber merken tut man es nicht.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Betten Stein hart


Service

2.0

Gastronomie

2.0

Viel zu voll Personal kommt nicht nach, man muss um ein Tisch regelrecht kämpfen


Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Lothar (61-65)

September 2021

Schöner Urlaub

5.0/6

Schöne Lage direkt am Strand. Baden nicht immer Angenehm da sehr viel Seegras angeschwemmt wird. Wenig Wassersport Angebot. Zimmer und Service sehr gut. Als Normalo Gastro in Ordnung. Man kann viel Unternehmen kostet natürlich Für Leute die Adrenalin mögen gibt es ein paar Sachen


Umgebung

4.0

Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Patrick (26-30)

August 2021

Hotel schön - Service schlecht

2.0/6

Das Hotel ist grundsätzlich schön. Wir waren mit dem Zimmer, der Poollandschaft, Gartenanlagen und Strand zufrieden. Der Service und das Essen aber machen den Gesamteindruck eher schlecht. WLAN funktioniert an allen Pools und im Theater gut, in der Lobby je nachdem wie viele Leute gerade da sind. Die Verkäufer am Strand inklusive des Spa Personals empfanden wir als sehr nervig. Ein einfaches Nein wird nicht immer akzeptiert, zudem sind die Preise für das Angebotene oft dreist. Für uns war es ein Versuch mal ein "kleineres" Hotel auszuprobieren, dabei wird es wohl auch bleiben. Momentan kommt viel Seegras an den Strand gespült. Es gibt einige (sehr fleißige) Arbeiter die das den ganzen Tag mit Schubkarren wegbringen, aber im Grunde ist der Strand nie ganz frei davon. Zum entspannen ist das Hotel in Ordnung, man sollte aber nicht zu hohe Erwartungen haben.


Umgebung

5.0

Vom Hotel aus kann man zu Fuß einige Geschäfte und Bars erreichen. Bavaro besteht im Grunde nur aus Hotels, Souvenirgeschäften, Kneipen, Bars und Diskotheken. Viel zu sehen gibt es hier nicht, nur viele Mauern hinter denen sich die Hotels bzw. Wohnanlagen für Auswanderer verstecken.


Zimmer

5.0

Das Zimmer ist schön gewesen. Bad mit Dusche, WC, Föhn ausgestattet. Im Schlafzimmer TV, Deckenventilator, Klimaanlage, Kleiderschrank etc. Der Balkon war auch in Ordnung. Sauberkeit im wesentlichen ok, hinter den Türen, unter dem Tisch wurde nicht gewischt.


Service

1.0

Sehr schlecht und langsam. Es spricht kaum jemand englisch, selbst an der Rezeption haben wir uns oft schwer getan. Der Zimmerservice macht meist nur das Bett und wischt grob durch, unter Tischen und Stühlen sammelt sich der Staub. Im Restaurant werden die Tische erst nach langem warten abgeräumt und neu eingedeckt, Tassen für Kaffee und Gläser für Getränke waren oft nicht vorhanden. Auch hier versteht einen keiner wenn man nicht gerade spanisch spricht. In der Strandbar oft lange Wartezeit beim


Gastronomie

1.0

Kurz gesagt: Es gibt jeden Tag so ziemlich das Gleiche. Wer keinen Knoblauch mag ist hier falsch, so gut wie alles wird damit zubereitet. Bis auf ein, zwei wechselnde Gerichte beschränkt sich das Essen auf Nudeln mit Soße, Reis mit oder ohne Bohnen, dazu entweder Fleisch oder Fisch. In den Al la Carte Restaurants (Mexikanisch, BBQ, Italienisch, Japanisch und Gourmet) bekommt man zwar Abwechslung, nach zum Teil Wartezeiten von 1,5 Stunden aber geschmacklich auch kein Highlight. Das gilt leider fü


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt verschiedene Freizeitangebote wie Tischtennis, Volleyball, Banana Boot, Parasailing etc. Animationsteam bietet verschiedene Aktivitäten an.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Janine (61-65)

August 2021

Könnte Potential haben, momentan eher nicht

3.0/6

Die Hotelanlage an sich ist schön und hätte Potential, wäre die ganzen negativen Punkte nicht. Ob es am Management oder der aktuelle Lage mit Corona liegt, weiß ich nicht. Aktuell leider keine Weiterempfehlung. Im Allgemeinen kann ich mich den letzten schlechten Bewertungen voll und ganz anschließen. Wegen dem massiven Seegras und auch negativen Punkten, planten wir ein Hotelwechsel in den Süden, der leider nicht wirklich ohne extreme Zusatzkosten umgesetzt werden konnte. Hotel wird von vielen spanischsprechenden und russischen Urlaubern bereits. Benehmen mancher Hotelgäste lässt zu Wünschen übrig. Am Pool werden frühs die Liegen reserviert, obwohl offiziell untersagt, am Strand gibt es genug Liegen, aber keine Schirme, so dass man seinen Ort mit bedacht wählen muss, um nicht ganzen Tag in der Sonne zu liegen.


Umgebung

5.0

Hotel liegt in Bavaro, einem typischen Touristenort. In wenigen Gehminuten sind Geschäfte, Restaurants, Souvenirläden und Mini-Märkte zu erreichen. Vom Flughafen sind es ca. 20 min. Für eine SIM-Karte mit Internet (7-8€) aus dem Hotel raus und links nach 200m zu finden. Ausflüge wurden angeboten, Preise im Durschnitt ca. 100-150€ p.P. Wir haben einen Saona Ausflug gemacht, um dem Seegras einen Tag zu entkommen. Hotelanlage, an sich sehr schön, grün angelegt und sehr gepflegt. Die Steine auf de


Zimmer

2.0

Wir hatten ein DZ und EZ mit Meerblick (5313 + 5314) im Haus 5 vorne am Strand. Leider hatten wir seitlichen Meerblick und haben eher auf das Nachbarhotel und den Seegrashaufen geblickt, der auch unangenehm roch. Angeblich war ein Zimmerwechsel nicht möglich, da sie ausgebucht sein. Von der Reiseleitung haben wir erfahren, das Hotels nur zu 50% belegt werden dürfen. Woran es nun scheiterte ist die Frage. Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und dem Standard der Dominikanischen Rep. angepasst. Zu


Service

2.0

Naja eher schlecht, 50:50. Manche sehr freundlich, andere wiederum sehr unfreundlich bzw. lustlos. Alle wenig Englisch-Kentnisse. Die Leute an den Bars meistens freundlicher. Beim Essen fehlen häufig mal ein Löffel oder ein Messer. Für Tassen beim Frühstück muss man auch hinterher sein, ebenso wie Schüsseln. Personal bei der Essensvergabe sehr lustlos. Bei Stoßzeiten muss man anstehen, da es zu wenige sind. Meistens hat man dann auch zu wenig oder zu viel auf dem Teller.


Gastronomie

3.0

Sehr eintönig und fad. Fleisch sehr zäh. Manche Abende gabs dann Brot mit Wurst/Käse oder man stellte sich an die Nudel-Schlange an. Strandbar eher naja, Burger (Fleisch teilweise zäh und knorplig) und Hotdog, etwas Gemüse und Pommes und Obst. Im Groben findet man schon was und wird satt, toll jedoch nicht. Themenrestaurants besser aber nicht spitze, Speisekarten teilweise über QR-Code zu lesen, ohne Smartphone eher schlecht, da auch wieder die Englisch Kenntnisse fehlen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation vorhanden, jedoch nicht genutzt, sind auch nicht aufdringlich. Das sind eher die Strandverkäufer und Spa-Mitarbeiter. Ruhe am Strand ist schwieriger zu finden. Nachbarhotel links spielt laute Musik, Animation in der Mitte ebenfalls, sowie manche Urlauber, die dann auch noch ihre Musik mit Boxen spielen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Doro (46-50)

August 2021

VISTA SOLL HOTEL PUNTA CANA der Stand vmit ALGEN

3.0/6

Der Strand von Vista Sol Hotel in Punta Cana ist ein Horror, nicht zum baden geeignet. Überall im Meer ALGEN, Seegras. Verstreut wie ein riesigen Teppich, dass zieht sich Kilometer lang und Stinkt. Die Tonnenweise ALGEN werden mit Bagar weggeräumt. Dass Hotel kann leider nicht weiter empfehlen


Umgebung

1.0

Zimmer

4.0

Zimmer sind sauber


Service

3.0

Gastronomie

1.0

Essen eine Katastrophe Kalt Frühstück immer das gleiche


Sport & Unterhaltung

4.0

Da werden wenigstens vielen Ausflüge für Teueren Preisen zum Traum Strände angeboten.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Uwe (56-60)

August 2021

Hotel schön - Management/Service schlecht

3.0/6

Sorry, dass es ein längerer Bericht geworden ist. Aber ich hoffe er ist informativ für euch, auch für das Hotel. Wir waren als Paar und unseren zwei erwachsenen Jungs und der Freundin unseres Ältesten in 3 Doppelzimmern untergebracht. Wir waren alle geimpft und wollten dem Covid-Chaos in Deutschland einfach mal wieder entfliehen. Zu unserer Zeit war das Hotel zu 30-60% belegt, meist 30-40. 70% Russen, 10% Deutsche, 10% Dominikaner, 10% Südamerika. Es gab also genügend Liegen und Schatten am Strand, an den Pools waren Schattenplätze rar. Mit ein paar Wörtern auf Spanisch kommt man schon gut voran. Ein bißchen besseres Spanisch lassen manche Dinge einfach regeln. Das Hotel hat einen sehr schöne Gartenanlage, die von einigen Gärtnern peinlichst sauber gehalten wird, danke dafür. Die Gebäude, Wege usw. sind in sehr gutem Zustand. Tische, Sitzgelegenheiten egal wo, auch an den Bars, werden super sauber gehalten. An den Wegen stehen überall Mülleimer und hohe Aschenbecher, aber manche Touristen verfehlen diese wohl oft. Das ist dann so eine Grauzone, da fühlt sich niemand zuständig dafür, also bleibt es lange liegen. Öffentliche Toiletten: So sauber hatte ich diese noch nie in der Dominikanischen Republik vorgefunden, Kompliment. Strand: Leider war der vordere Strandabschnitt und auch das Meer für uns die vollen 3 Wochen nicht nutzbar. Die ersten Tage konnte man noch ins Meer, wenn man sich überwand. Da konnte man noch durch den Algenteppich durch, fühlte sich an wie Ganzkörper-Peeling. Aber nach dem Meer ab unter die Dusch, den Gestank abwaschen. Am Wassersaum lag ein bis zu 1,5m hoher Algenberg und weitere Algenteppiche kamen übers Meer. Täglich arbeiteten bis zu 30 Haitianer mit Rechen und Schubkarren und versuchten die Algen wegzuschaffen, doch 300m Strandbreite sind auch für sie zu viel. Der Algenberg verhindert dann, dass die weiter angeschwemmten Algen an Land kamen, sie vergoren dann im Meer, wodurch das Wasser dunkelbraun war und stank. Die vergorenen Algen lagen so von der Wasseroberfläche, bis zum Grund. Je nach Windrichtung musste dann vom Strand an den Pool gewechselt werden, meistens mittags. Auch half mal 2 Tage ein Schaufellader, den Strand zu säubern, doch danach wieder das gleiche Spiel, da ja einiges im Meer angestaut war. Hier hat das Management wirklich zu spät gehandelt. Management: Warum geht das Management nicht unter die Urlauber und spricht ab und zu mit uns? Ich hab mal versucht, über den Gästeservice einen Termin mit dem Management auszumachen, was mir auch zugesichert wurde…..es wurde nichts daraus. Leider hat man auch die Personen vom Management nie zu Gesicht bekommen, auch der Gästeservice blieb verschwunden. Unsere Reiseleiterin von Alltours riet uns, uns an Mr.Picasso vom Management zu wenden….er war leider in Urlaub. Ich wollte wirklich auch zu einem so schönen Hotel gratulieren, natürlich auch ein paar Anregungen zu Verbesserungen geben, aber es wurde ja nichts daraus. Auch als mal ein paar Russen meinten am Pool ihre eigene Welt aufbauen zu müssen, wollte ich die Barmänner/frauen bei der Rezeption/Management anrufen lassen…..Fehlanzeige. Ich rief selber an, es klingelte 3min an der Rezeption, aber niemand ging ans Telefon. Schon Wochen vor unserem Urlaub, wandte ich mich per FB-Messenger an das Hotel, keine Antwort. Auch eine email blieb unbeantwortet. Dies war für uns das erste Hotel, das keine Antwort gab. Bekomme ich nämlich eine Antwort, frage ich direkt, ob wir was aus Deutschland besorgen können, egal was. So kam das aber leider nicht zustande. Wir waren das 14mal in der Dominikanischen Republik, sonst immer in Hotels unter europäischer Leitung. Hier sahen wir nun den Unterschied unter einheimischer Leitung. Wir werden, wenn es wieder mal DR wird, doch wieder in Hotels mit europäischer Leitung gehen. Vielleicht gibt es ja doch noch Hotels, wo der größte Teil des Personals freundlich, hilfsbereit und doch dominikanisch froh gelaunt ist. Ein Grinsen und ein freundliches hola chicco, hola mi corazone, mi hermano. que tal, todo bien, que necesitas, usw. hört sich einfach besser an als hello my friend und einem unfreundlichem Gesichtsausdruck. Die Lebenslust muss wieder Oberhand gewinnen. Auch verstehe ich nicht, warum Gärtner bei der Arbeit im Freien und Barbedienstete hinter Plexiglasscheiben im Freien, den ganzen Tag Maske tragen müssen. Ich wünsche dem Hotel, dass sich Einiges zum positiven verbessert.


Umgebung

5.0

Nur 25min vom Flughafen Punta Cana. Dennoch kein Fluglärm, außer den täglich fliegenden Helikoptern, die Rundflüge und Flüge nach Samana machen (uns störte dies nicht, war was zum schauen). Direkt am langen Bavaro-Strand. Strand am Hotel ist 300m lang und bis zu 80m breit, mit sehr hohen Palmen und aber auch Kiefern bewaldet und bietet somit genügend Schatten (keine sonstigen Sonnendächer). Nach Osten kann man gut laufen, hier ist der Strand immer breit genug, nach Westen wird es schon mal eng a


Zimmer

5.0

Unsere Zimmer (1406, 2305 und 2301, 1.Zahl ist Gebäudenummer, 2.Zahl Stockwerk, Rest Zimmernummer) waren in super Zustand, sehr sauber und geruchsfrei. Ja, wir hörten auch von schlechten Zimmern, die dann doch in saubere gewechselt wurden. Das Bad modern in grau gefliest, große barrierefreie Dusche mit Glastrennwand, großes Marmorwaschbecken, genügend Ablagefläche und Aufhängemöglichkeiten für Handtücher usw. Abzug sorgte immer für nebelfreies Duschen. Großes Zimmer mit je 2 breiten Betten (über


Service

2.0

An der Rezeption bekamen wir am Anreisetag unsere Zimmerkärtchen, Handuchkarten und sonst aber keine Infos zum Hotel. Zum Glück führte uns Jesus unser Koffermann, sicher zu unseren Zimmern und gab uns eine Einweisung in Klima und Sonstigem. Zum Tresor klar machen, mussten wir halt nochmals zur Rezeption. Während des Urlaubs hatten wir immer mal wieder nette Gespräche mit Jesus. Und am Abreisetag holte er uns pünktlichst vom Zimmer ab, wie vereinbart. An der Rezeptionsbar gab es auch Getränkekel


Gastronomie

2.0

Hauptrestaurant: Oft keine Kaffeetassen oder Wassergläser, ab und zu fehlte es an Zucker, Ketchup usw. . 2 Kaffeevollautomaten (oft nur 1, da die andere einen Service benötigte) und eine weitere an der Getränkeausgabe. Kellnerinnnen räumten nur gewissenhaft die Tische ab und klopften die Speisereste mit lautem Getöse an ihrer Servicestation in den Mülleimer. Besteck wurde treffsicher in die Plastikboxen geworfen. Wenn sie mal Getränke holten, dann meistens nur für die Dominikaner, der Rest der


Sport & Unterhaltung

3.0

Es gab 3 Pools….Aktionpool mit Swimupbar mit Merengue/Salsa usw., Familienpool mit Bar daneben und den "Ruhepool" (wir waren nur hier, Wasser sauber) mit Bar daneben und Inseln (wurden wirklich 3 Wochen nicht gereinigt, lagen Zigarettenkippen, Masken, Zitronen usw. darauf). An diesem Pool suchten viele Ruhe, was ihnen sehr oft vergönnt wurde, da die russischen Touristen, sowie auch die Dominikaner oft ihre Musikgefechte mittels mitgebrachten Musikboxen austrugen. Es waren oftmals mindestens 3 Bo


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Gerhard (70 >)

August 2021

TOP Hotel freundlich weitestgehend, gute Küche

6.0/6

TOP Anlagemit 11 Blocks und 3 Pools, 5 Ala Carte Restaurants, super Garten und Strand, freundliches Personal, Hygiene wird groß geschrieben


Umgebung

5.0

an sich muss man in diesem Block nicht raus..............alles da was das Herz begehrt, 40 `vom Airport ist nicht weit


Zimmer

5.0

schönes Zimmer, Balkon zumPool,(8314) an sich ruhig, kein WLAN und Achtung das Hotel hat 110V, kein deutsches TV, Englisch Hauptsprache neben Portugisisch, es gab 1 Waage im Zimmer


Service

5.0

an den Pool Bars sehr unterschiedliche Qualität, Lobby Bar war immer freundlich


Gastronomie

6.0

ob im Buffet Hauptrestaurant oder in den Ala Carte, am Besten Gourmet,Italiener und Asien,Mexiko war nichts besonderes und amerikanisch war immer ausgebucht


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Julia (26-30)

August 2021

Auf keinen Fall weiter zu empfehlen !

1.0/6

Das Hotel lag ca. 30 Minuten vom Flughafen. Die Anlage-/Gartenanlage an sich ist schön, nur der Service, die Sauberkeit und das Gesamtpaket sind eine Katastrophe. Es werden vor allem russische Gäste bevorzugt behandelt. Welche, so müssen wir das leider sagen, auch hier keine Erziehung genossen haben, sich aufführen, als wären sie alleine in dem Hotel und meistens schon 10 Uhr so besoffen waren, dass sie durch das Hotel getorkelt sind und oft an jede Ecke gepinkelt haben. Das Hotel hat auf keinen Fall 4 Sterne verdient. An die bestehenden Corona Hygiene Regeln hält sich auch kaum einer (auch vom Personal nicht - wenn Maske getragen wird, dann sitzt diese weit unter der Nase). Es stehen zwar in der kompletten Anlage Schilder, dass Maskenpflicht gilt, diese sind jedoch nur zur Dekoration da (so unser Gefühl). Am Strand wird man belagert von externen Verkäufern - leider verstehen diese nicht immer ein Nein. Auch die Hotelsecurity greift hier nicht ein, wenn man sich belästigt fühlt. Diese verkaufen alles (wirklich ALLES, ob legal oder illegal) Schmuck, Kokosnüsse, Kleidung, Massagen, etc. Wir sind froh, als es nach 2 Wochen wieder nach Hause ging und werden auch definitiv nicht wieder hier her kommen.


Umgebung

2.0

Vom Hotel aus hat man eine gute Ausgangslage für Ausflüge, das ist glaube ich auch schon das beste an diesem Hotel. Egal ob nach Samana oder in die andere Richtung nach Santo Domingo oder Saona. Hier können wir den Chrisitan von RH Tours nur wärmstens empfehlen. Ansonsten kann man vom Hotel aus fußläufig nicht wirklich viel unternehmen. Auch die "gratis" Fahrt vom Hotel aus in die Mall lohnt sich nicht wirklich. Es handelt sich eher um eine Verkaufsfahrt .. Der Strand ist eigentlich ganz schön


Zimmer

1.0

Die Zimmer sind von der Größe her ausreichend goß. Jedoch sollte man auf keinen Fall auf die Sauberkeit schauen. Wir hatten im Badezimmer Schimmel (an den Duschamaturen, am WC und in den Ecken am Waschbecken). Unsere Toilette war bei Ankunft nicht geputzt - selbst am WC-Deckel waren Urinspritzer. Außerdem lagen am Boden noch jede Menge Haare. Auch bei der täglichen Reinigung wurde leider nur oberflächlich sauber gemacht. Vorausgesetzt es kamm das Housekeeping. Der Boden wurde in unserem 2-wöchi


Service

1.0

Beim Service kann ich den anderen Urlaubern nur zustimmen und mich anschließen. Dieser war eine reine Katastrophe, am liebsten würden wir hier Mins-Punkte vergeben. Wir sind tatsächlich nicht anspruchsvoll, aber was in diesem Hotel geboten wird ist eine Frechheit. Bist du kein Russe, wirst du nicht oder kaum beachtet, außer du winkst mit Dollarscheinen. Das Personal an der Rezeption ist außerdem maßlos überfordert. Bei den einfachsten Fragen/Beschwerden winken sie ab, man solle doch später wie


Gastronomie

1.0

Auch bei der Gastronomie können wir nichts gutes sagen. Im Buffettrestaurant war auf Grund der Corona-Situation angedacht, dass man sich in einer Reihe aufstellt und man bekommt vom Personal das Essen auf den Teller was man sich aussucht und haben möchte. Theorie und Praxis sehen hier leider etwas anders aus. Hier war viel zu wenig Personal angestellt. Um einmal um das ganze Buffett zu kommen hat man mindestesn 7 Minuten gebraucht. Es waren am ganzen Buffett ausschließlich 3-4 Servicedamen zur V


Sport & Unterhaltung

2.0

In der Anlage gab es ein Animationsteam, welches leider auch immer nur auf "russische" Gäste ausgelegt war. Was wir gesehen haben, dass die Kinderanimation sehr beliebt war. Diese war auch mehrsprachig. Die abendliche Minidisco hat den Kids gut gefallen. Auch wenn diese immer je nach Lust und Laune durchgeführt wurde. Zwischen 10 Minuten und 40 Minuten Dauer war hier alles mit dabei.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Susi (51-55)

Juli 2021

Sehr eifach gehalten

3.0/6

Ein sehr einfach gehaltenes Hotel. Das Personal ist nett. Essen ist kalt und man muss oft länger warten bis man das Essen bekommt am buffet da man sich nicht selber bedienen darf. Die gedränke beim buffet muss man auch selbst holen. Beim Check - in mussten wir drei mal das Zimmer wechseln da das Zimmer besetzt war. Die Zimmerkarten gingen mehrmals nicht und man musste dann immer zurück an die Reception.


Umgebung

3.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Das Animation Team hat nicht viel geboten immer das gleiche total langweilig. Am Abend gab es ein DJ der nur schlechte Musik abgespielte und man konnte nicht mal Musik Wünsche abgeben und das Animation Team stand nur herum und hat gewartet bis sie Feierabend hatten. Also total sinnlos das Animation Team im hotel.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Gallus Othmar (66-70)

Juli 2021

Soweit in Ordnung. anderswo nicht besser

5.0/6

Reception mangelhaft, schlecht besetzt, keine Deutschkenntnisse. verschiedene Restaurants geschlossen. Div. Bars nicht in Betrieb.


Umgebung

4.0

Transit gut organisiert. 25 km Ausflug zur Insel Catalina mangelhaft. Wartezeiten. 1 Std. Spanisch- Vortrag. 115 Dolar überrissen zu teuer.


Zimmer

4.0

2 grosse Betten. Wäsche trotz Hinweis viel zu viel ausgetauscht. nicht ÖKOLOGISCH Kühlschrank total vereist. Klimaanlage tropfte on der Decke Fernbedienungen Fernseher defekt. austauschen Ein paar kleine Mängel, aber wurden dann behoben. Viele Chefs, aber keiner tut etwas!


Service

4.0

Keine Komunikation auf deutsch.


Gastronomie

6.0

Buffet Restaurant darf gut bewertet werden. Personal sehr zuvorkommend, bedient auch gerne Getränke. Gourmet Restaurant enttäuscht. Das Essen war kein Hit. Spargelcremesuppe ( Kartoffelrestensuppe) Gefülltes Rindsfilet ( Roulade trocken ) Dessert- ein kleines Gebäckflan nicht wert einen Teller zu verschmieren. Ich war 50 Jahre i der Schweizer Gastronomie tätig und kann etwas beurteilen!


Sport & Unterhaltung

3.0

Diverse Pools sauber. Am Wochenende viele laute kleine eher Einheimische kleine Kinder


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Lothar (66-70)

Juli 2021

Schöner Urlaub

5.0/6

Schöne Anlage mit mehreren Pools und ausreichend kostenlosen Liegen, auch am Strand. Wasser am Strand war sehr warm. Am Strand gab es auch Burger Restaurant.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

5.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

5.0

Bewertung lesen

Stefanie (46-50)

Juli 2021

Wunderbare Zeit im Vista Sol

6.0/6

Wir hatten eine wirklich sehr gute Zeit in einem wirklich schönen Haus. Unsere Zimmer waren sehr ansprechend mit sehr bequemen Betten und stets tadellos gereinigt. Die Anlage ist weitläufig und wirklich hübsch angelegt, es gibt drei Poolanlagen und einen breiten Strandabschnitt.


Umgebung

5.0

Direkt am Strand, für den es hier auch insgesamt nur 4/5 Punkten gibt, ein schöner Strandabschnitt, allerdings haben wir auch in Punta Cana schönere, karibischere Strände kennen gelernt. Eigentlich sind es nur rund 30 min bis zum Flughafen Punta Cana, dass unser Busfahrer daraus bei der Rückreise 1,5h gemacht hat, ist ein anderes Thema. Es gibt viele traumhafte Ausflugsziele, zumindest einmal sollte man mit dem Boot fahren, entweder nach Saona oder Catalina, oder auch gerne an beide dieser tra


Zimmer

6.0

Wir hatten ein Standartzimmer, geräumig, bequeme Betten, modernes Bad, stets sauber, also absolut top.


Service

5.0

Hier möchten wir einmal differenzieren. Das Team an der Rezeption war top, absolut serviceorientiert, sehr freundlich und alles wurde schnell umgesetzt. Auch unsere Putzfee war super, immer ein lachen auf den Lippen (zwar mit Maske, aber die Augen lachten mit), stets alles top sauber. An den Bars war das mit der Serviceorientierung ein anderes Thema. Wenn jemand Gläser sortierte, sortierte er Gläser und man hatte selten das Gefühl, dass der Gast König sein sollte, am Ende gab es aber immer ei


Gastronomie

6.0

Stets was für jeden Geschmack dabei, viel lokales Obst, für uns natürlich ein Traum. Im Buffetrestaurant wurde coronabedingt alles auf den Teller gereicht, meist war auch genug Personal hinter der Theke, dass dies ohne großen Zeitverlust geklappt hat, auch waren meist alle Schalen voll bzw wurden schnell wieder nachgefüllt. Dass nicht immer alles auf genau dem gleichen Temperaturniveau ist, liegt in der Natur der Sache, aber es war eigentlich immer alles warm. Die Strandbar hatte stets einen k


Sport & Unterhaltung

6.0

Viele Animateure vor Ort, freundlich aber nicht aufdringlich. Angefangen vom Stretching am Strand über zahlreiche weitere Angebote gab es ein abwechslungsreiches Programm. Das Gym war klein aber fein, gut ausgestattet und Klimatisiert.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Familie Unglücklich (26-30)

Juli 2021

Albtraum Vista Sol Punta Cana - Blamage der DomRep

1.0/6

Das Meer ist ein einziger Albtraum. So grün und verdreckt ist einfach keine Karibik, sondern schlimmer als die Nordsee. Es ist einfach nur ekelig baden zu gehen, weil man sich erstmal durch die Alagen kämpfen muss, um überhaupt ins Wasser zu gehen. Gleichzeitig wird man im Wasser einfach durchgehend von Algen berührt und gekratzt. Diese sind nämlich hart, glitschig und stinkend, in Summe einfach nur ekelerregend. Dieses Problem besteht seit Jahren auf der atlantischen Seite der DomRep, vor allem im Bereich von Punta Cana und sollte ganz klar in der Reisebeschreibung kommuniziert werden!!! Hätten wir das gewusst, wären wir niemals im Leben in den Urlaub in die Dominikanische Republik geflogen. Das wurde ganz klar verschwiegen und jeder Gast war einfach nur sichtbar unglücklich seit dem ersten Tag. Überall in der Anlage lagen Berge von Algen herum, die vom Strand mit Schubkarren dorthin geschaufelt wurden. Die gesamte Hotelanlage stinkt abgrundtief nach einer Kombination aus verfaultem Fisch & Eiern. Besonders ärgerlich: Ein Riesenhaufen befand sich direkt vor dem Spielplatz. Unser Kind musste sich auf dem Weg zum Strand und auf dem Spielplatz übergeben, weil es so sehr gestunken hat. Das geht so überhaupt nicht! Die Poolanlage ist in einem miserablen Zustand, überall befinden sich Löcher im Boden, Schimmel und Dreck in den Fugen. Für Kinder eine ganz große Verletzungsgefahr! Der Boden ist überall mit glatter grauer Farbe übergestrichen und im nassen Zustand extrem rutschig! Dadurch dass es fast täglich kurz geregnet hat und die Gäste Wasser auf den Boden aus dem Pool spritzen, sind Erwachsene und Kinder ständig hingefallen und haben sich verletzt. Das Wasser im Pool ist ein weiterer Punkt: es ist nicht nur trüb, so wie ich es noch nie erlebt habe, sondern es schwimmt auch ständig eine Menge Belag/Schaum an der Oberfläche. Unser Kind und auch wir sind kein einziges Mal in den Pool schwimmen gegangen, weil es einfach nur ekelerregend ist. Als Alternative blieb also nur das Algenmeer, welches nicht viel einladender war. Das Zimmer hat nach Urin gestunken, die Betten, Matratzen und alles im Zimmer war komplett durchfeuchtet und ist nie trocken geworden. Sogar die Lampen waren bereits verschimmelt. Wir haben 4 verschiedene Zimmer besichtigt und hatte die gleichen Probleme. Laut Personal liegt es daran, dass aufgrund von Corona die Zimmer abgeschlossen leer standen und sich dadurch die schlechte Luft sammelt. Die Vögel (Enten, Pfaue und Raben) klauen ständig das Essen der Gäste und setzen sich sogar frech auf den Tisch. Der noch unangenehmere Teil dabei: durch das unabsichtliche und absichtliche Vögelfüttern der Gäste entleeren sich die Vögel überall im Restaurant. Der Vogelkot liegt überall frisch auf dem Boden, wo wir mehrmals auch versehentlich aufgetreten und ausgerutscht sind. Dies ist hygienisch überhaupt nicht vertretbar und gleichzeitig sehr fragwürdig. Auf der gesamten Anlage liegt Müll herum. Entweder in Säcken gebunden oder einfach nur frei auf dem Boden liegend. In der gesamten Urlaubszeit über 2 Wochen hat sich an dem Bild nichts geändert. Der Miniclub am Strand war, angeblich aufgrund von Corona, über die gesamte Urlaubszeit geschlossen! In der Hotelbeschreibung wurde ganz klar mit dem tagsüber vorhandenem Kinderangebot geworden, welches absolut nicht vorhanden war! Ausnahme war eine Minidisco, die 3 mal die Woche stattfand, ab 20:30 Uhr für ganze 10 Minuten! Es wurden 3 gleiche Lieder abgespielt und 3 Tänze durchgeführt. Das wars für den kompletten Tag. Die Rezeption und das Management hat überhaupt kein Verständnis für die Belange der Gäste. Es scheitert schon an der Kommunikation. Deutsch hat im Hotel niemand, außer dem externen Mitarbeiter von der Firma "Meeting Point" gesprochen. Englisch ist bei den Mitarbeitern im Restaurant, am Strand und an jeder Bar einfach nur Fehlanzeige. Man konnte sich nicht mal simpelste Dinge wie einen Kaffe mit Milch oder ein Wasser mit Kohlensäure bestellen, sie haben es einfach nicht verstanden. Für ein internationales Hotel mit sehr vielen ausländischen Gästen eine Peinlichkeit! Die Gäste und auch wir waren einfach nur noch sauer, weil die Kommunikation einfach nicht geklappt hat. Was wir richtig absurd fanden, war die Tatsache, dass sich einheimische Gäste benehmen wie Sau, und kein Mitarbeiter jemals etwas dagegen unternimmt. Es wurde ständig extrem laute Musik gespielt (aus eigens mitgebrachten Boxen), herumgeschrien und bis zum Koma getrunken. Das absurde daran: die eigenen Hotelmitarbeiter an den Bars haben dauerhaft Alkohol mitgetrunken! Seit es Mamajuana oder ein Paar Wodka mit den Hotelgästen zwischendurch. Auch das habe ich so noch nicht erlebt und mich mehrmals an der Rezeption beschwert. Die Aussage des Mitarbeiters: „Was sollen wir denn bitte machen? Wir finden, das ist normal. Das gehört zur Mentalität dazu und bis 23 Uhr kann hier jeder so laut sein und machen was er möchte.“. Bitte was?! Anscheinend gehört es auch zur Mentalität, die Hotelgäste zu ignorieren und Alkohol zu konsumieren, während der Arbeitszeit. Bis auf sehr wenige Ausnahmen, war jeder Mitarbeiter schlecht gelaunt, motivationslos und nur auf Trinkgeld aus. Ohne Trinkgeld wird man nicht bedient und es wird einfach umgedreht und weggeschaut. Sowas haben wir noch in keinem Hotel nirgends auf der Welt so erlebt wie in diesem Hotel. Man hatte keine einzige ruhige Minute in der gesamten Hotelanlage oder am Strand, ohne dass ein Mitarbeiter oder ein externer Verkäufer einem etwas andrehen wollte. Bereits beim Frühstück stand Personal vor dem Restauranteingang und hat die Gäste dazu aufgefordert, ins benachbarte Hotel Grand Palladium zu fahren, um sich dort den Service und das Angebot anzuschauen. Anschließend mit teurem Upgrade das Hotel wechseln. Da frage ich mich, wieso ich denn das Vista Sol gebucht habe, wenn die eigenen Mitarbeiter sofort auf das benachbarte Hotel weiterverkaufen wollen?! Gleichzeitig laufen den kompletten Tag hoteleigene Mitarbeiter um die Anlage und sprechen jeden an zu: überteuerten Ausflügen, Massagen, Fotoshootings, Schmuckverkäufen und Fake-Zigarren. Und damit nicht genug gab es auch externe Verkäufer, die ständig am Strand mit mindestens 6 Personen durchgehend mit dem Rücken zum Meer standen und jeden Gast in die Augen geguckt und angesprochen haben. Liegt man am Wasser, wird man ständig nur angesprochen und alle stürzen sich auf einen sobald man ins Wasser geht. Sehr unangenehm!!! Zum Thema WLAN und Internetverfügbarkeit: das WLAN sollte laut Rezeption an den Bars und an der Lobby der Rezeption funktionieren. Doch das war nicht der Fall! Eine Verbindung mit dem Netzwerk hat einfach nicht geklappt. Kein Handy und kein Tablet konnte sich damit verbinden. Alle Gäste saßen ständig in der Lobby und haben klänglich versucht sich zu verbinden. Der Rezeption war das Problem sehr wohl bekannt und die Techniker arbeiteten angeblich daran, doch es hat sich in den Wochen wo wir vor Ort waren nichts verändert. Die Mitarbeiter haben ständig auf lokale Simkarten verwiesen, die im Hotel verkauft werden. Kaufpreis: 30 € für 5 Tage Internet. Entsprechend haben wir 90 € pro Person für eigene Simkarten gezahlt, um überhaupt mit der Familie kommunizieren zu können. Andere Gäste waren einfach nur rat- und sprachlos. Unser Fazit: Das Hotel, Management und Personal verdient keinen einzigen Stern. Nie wieder Punta Cana und vermutlich auch nicht mehr die DomRep.


Umgebung

3.0

Die Lage zum Flughafen ist sehr gut. In wenigen Minuten ist man im Hotel. Die Lage am Strand ist ebenfalls nicht schlecht. Die Nadelbäume ruinieren den karibischen Sandstrand extremst. Überall liegen Nadeln und kleinste gebrochen Äste. Der gesamte Strand sieht einfach nur dreckig aus.


Zimmer

3.0

Die Zimmer waren klimatisiert und hatten einen Deckenventilator, der entweder auf voller Stufe lief, oder gar nicht. Sehr negativ: das Zimmer, unsere Betten, Bettwäsche, Matratzen und später auch unsere Kleidung und Koffer waren komplett durchnässt. Überall im Zimmer Schimmelbildung, sogar auf der Lampe.


Service

1.0

Das Personal reagierte auf keine Wünsche, weil sie einfach kein Englisch und kein Deutsch sprechen. Wenn man kein Spanisch spricht, ist man komplett geliefert. Nicht mal ein Wasser mit Kohlensäure oder einen Kaffee aus dem Siebträger kann man sich bestellen, da sie einfach nichts verstehen. Das Personal trinkt vor Augen der Gäste Alkohol an der Bar. Das WLAN funktioniert so gut wie gar nicht und schon gar nicht an der Lobby, wo man sich hinsetzen kann. Wenn, dann muss man direkt vor der Rezeptio


Gastronomie

1.0

Sowohl die Getränke als auch jegliches Essen (bis auf die Früchte) eine volle Katastrophe! Das Essen ist entweder totgebraten oder totfritiert und dazu auch noch kalt. Das einzige, was man warm zu Essen bekommen hat, war die Suppe mittags und abends. Alles andere wurde gefühlt schon vor Tagen gekocht und erwärmt, sogar die einfachsten Dinge wie eine Pommes. Die Gerichte selbst sind entweder ungewürzt oder einfach nur absolut ungenießbar. Etwas richtig leckeres wird man dort nicht finden können,


Sport & Unterhaltung

1.0

Die Animation gab es nur morgen ab 10 Uhr für genau zwei Stunden. Die erste Stunde mit extrem lauter Musik am Strand und dazu Morgengymnastik. Die zweite Stunde mit ohrenblutender Musik und einem wechselnden Spiel mit abschließendem "We are the champions" Song. Einfach nur Abfuck hoch 10. Abends kann man dies keine Animation nennen. Die Musik am Theater und an der Lobby wurde so laut aufgedreht, dass die Kinder geweint haben und sich sogar die Erwachsenen ganz nach Hinten weggesetzt haben. Unter


Hotel

1.0

Bewertung lesen

markus (51-55)

Juli 2021

Tolles Hotel mit kleinen Mängeln

6.0/6

Super Hotel ...Wunderschöne grüne Anlage.. Wie Man sich die Karibik vorstellt. Tollen Suiten mit Wahnsinn`s ausblick auf Strand und Meer


Umgebung

6.0

Lage ist gut man ist relativ zügig im Hotel. Strand ...war vor 2 Jahren da ,da war es ein Traum.Dieses mal leider der Horror ,Seegras überall also nichts hier mit Karibik..das Hotel hat versucht es zu beseitigen doch das hat nicht funktioniert. Muss aber ehrlich sagen das wirklich niemand etwas dafür kann. Würde aber zu dieser Zeit eben wegen dem Seegras nicht mehr runter gehen .


Zimmer

3.0

Wir hatten unser 25 Jähriges und fast 600 .- Euro Aufpreise für eine Siute bezahlt. Also Suite ansich mit der Aussicht war der Hammer,, super schön . Bett war bequem, und man sieht vom Bett aus das Meer und den Strand ,,echt toll. Einrichtung war in Ordnung. Terasse wunderbar. Aber der Zimmerservice war meega schlecht und das für 600.- Euro mehr... ( es waren von 24 Suiten nur ca 4-5 belegt, das zum STRESS) 1 Rolle Klopapier für 2 Personen. Bei Ankunft ...Abends ca. 18 Uhr in der Suite war der


Service

5.0

Aufgrund von covid-19 denke ich ist das Hotel Personal noch nicht vollständig besetzt .Die meisten vom Personal sind super freundlich .Hervorheben möchten wir Luis der am schluss an einer der Poolbars gearbeitet hat und sich super mühe gegeben hat und Karina. Auch das Personal oben an der Lobby Bar waren super..schnell bedient und immer liebe fürs Detail . Abder der rest hatte einfach ...NULL BOCK...die mit der wenigsten Lust zu arbeiten die haben sie gerade in die Strandbar gesteckt...eine Vol


Gastronomie

6.0

Also essen war bisschen eingeschränkt wegen corona , aber es war wirklich alles sehr sehr gut. Schmackhaft und für jeden was dabei..Grosses Lob an die Küche .


Sport & Unterhaltung

6.0

haben wir nicht genutzt


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sven (36-40)

Juli 2021

Von Traumurlaub zum Albtraumurlaub dur das Hotel

1.0/6

Das Hotel ist einfach nur eine Katastrophe. Stinkenden Müll an sämtlichen Ecken im Hotel. Kaputtes WC im Zimmer. Das Personal der Rezeption und Gästebetreuung sollte sich besser einen anderen Job suchen. Poolanlagen alle immer dreckig


Umgebung

3.0

Lage soweit ok. Ein Supermarkt war ca 750m entfernt. Einkaufsmöglichkeiten gibt es durch Corona fast keine. Markt im Hotel überteuert. Transferiert Flughafen ca 20-30 Minuten.


Zimmer

3.0

Das WC war nicht am Boden fixiert. Wenn man sich drauf setzen wollte kippte man fast um. Nach Reklamation wurden ganze 10cm Silikon verschmiert, was natürlich nichts brachte. Sauberkeit ist anscheinend ansichtssache. Klimaanlage stinkt nach Schimmel


Service

1.0

Service gleich 0. Nach 21 Uhr erst frische Handtücher zum Duschen und das mehrmals. Die Rezeption hat sich um nichts gekümmert. Deren Spruch war immer morgen nochmal kommen. Plötzlich war corona ausgebrochen. Unsere Tochter gehörte zu den angeblich ersten Positiven. Es war schlimmer als Gefängnis. Man musste um Essen und trinken betteln. Und bekam teilweise nix. Die Gästebetreuung so wie sich die Dame nannte war mehr mit sich beschäftigt. Während des regulären Urlaubs wurde eine Beschwerdeemail


Gastronomie

2.0

Das Essen war abwechslungsreich aber kalt und totgebraten. Der Asiate war am besten. Sonst wäre die Gastronomie nur ein Stern wert.


Sport & Unterhaltung

1.0

Tagsüber keine. Abends mal show, caraoke oder meistens ein Animations Dj der immer die gleichen Lieder hat.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Fer (36-40)

Juli 2021

Wir würden das Hotel nicht nochmal besuchen.

3.0/6

Anlage an sich ist schön, Zimmer waren auch gut. Nur das Essen im Haupt Restaurant und die Bedingungen im Haupt Restaurant waren eine reine Katastrophe.


Umgebung

2.0

In der Umgebung gibt es nicht viel zu sehen.


Zimmer

5.0

Zimmer waren echt in Ordnung. Da gibt es nichts zu beanstanden.


Service

3.0

Service im Haupt Restaurant war für mich unter aller Kanone, die Mitarbeiter die das Essen auf die Teller servieren waren so lustlos, das man schon keine Lust mehr hatte Essen zu gehen. Die Kellner an denn Bars und in denn a‘ la carte Restaurant waren echt Top.


Gastronomie

2.0

Haupt Restaurant ging gar nicht, fast jeden Tag das selbe zu essen, teilweise sehr lange Wartezeit bis das Essen wieder aufgefüllt wurde.


Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sabine (51-55)

Juli 2021

Schlechtestes Hotel meines Lebens

1.0/6

Schlechtester Urlaub unseres Lebens, mindestens 85% des Personals gehört ausgetauscht, da es grundsätzlich an Servicementalität fehlt. Leider waren wir 3 Wochen in diesem Hotel. Zum Glück waren wir einige Tage verreist und habe dort bessere Erfahrungen in Bezug auf Hotel, Restaurant und Servicementalität der Dominikaner gemacht. Für alle Reisenden die noch kommen - dieses Hotel ist zum Glück nicht repräsentativ für die Dominikanische Republik und deren Menschen!!! Hier wurden die Mitarbeiter anscheinend danach ausgewählt, wer die schlechteste Servicementalität vermittelt. Leider waren wir nahezu täglich und öfter auch mehrmals täglich wegen Reklamationen an der Rezeption, wo unsere Anliegen leider - obwohl wir perfekt Spanisch sprechen - nicht ernst genommen wurden - und wir hatten uns weder über die Algen am Stand (ist halt jahreszeitliches Phänomen) oder die Qualität des Essens oder der Getränke beschwert. Sowohl die Wände, als auch Kleidung und Ledersandalen verschimmelten, die Wände und Bettwäsche war meist feucht, mehrfache Nachfrage zu unterschiedlichen Zeiten nach einem klärenden Gespräch mit dem Geschäftsführer waren leider erfolglos, da sich dieser lt. Auskunft der Gästebetreuerin Macarena nur um ernste Anliegen wie Raub, Vergewaltigung oder wenn Gäste zusammengeschlagen werden dazu herab ließe mit einem Gast zu sprechen. Ein derartige Desinteresse haben wir bisher noch in keinem anderen Hotel in der ganzen Welt erfahren. Als Gast fühlt man sich hier als Störfaktor. Die Einhaltung der Maskenpflicht wurde im Restaurant nur an der Eingangstür kontrolliert, danach konnte man ohne Maske laufen -diverse Gäste husteten dann auch ungeniert ins Buffett. Auf Rückfragt wurde bestätigt, dass es nur an der Tür wichtig seit!?! Positiv muss man den weitläufigen, gepflegten Garten mit fleißigen Gärtnern und die Seegrasbeseitiger erwähnen, ebenso die Köche an der Beachbar.


Umgebung

4.0

Grundsätzlich gute Lage am weitläufigen Strand von Punta Cana. Transferzeit vom Flughafen ca. 30 Minuten. Mit Taxi, Uber, Motoconcho kommt man preiswert und gut in den nächsten Ort Friusa. Von dort kann man mit dem sehr komfortablen Reisebus (teilweise Doppeldecker) das Land bereisen (z.B. nach Higuey oder Santo Domingo). An den Strand wird im Sommer jahreszeitlich bedingt vom Meer Seegras angespült. Dafür kann das Hotel natürlich nichts. Allerdings ist es etwas spät, wenn die überwiegend haitia


Zimmer

1.0

Schlimmer geht nimmer: Als wir nach unserer Ankunft abends das Zimmer betraten, war es eiskalt (15 Grad) und die Bettwäsche und Wand waren feucht. An den Fensterscheiben und Spiegeln lief das Wasser runter. Das gesamte Zimmer, unsere Betten, Bettwäsche, Matratzen und später auch unsere Kleidung, Lederschuhe, Lederhandtasche und Koffer waren innerhalb kurzer Zeit komplett durchnässt und verschimmelten. Nachdem wir die Klimaanlage abgestellt und die Balkontür geöffnet hatten, hatten wir nach 3 Tag


Service

1.0

Schlechtester Service, den ich je in einem Hotel erlebt habe und das, obwohl wir perfekt Spanisch sprechen, es dementsprechend keine Verständigungsprobleme gab. Nahezu das ganze Personal, bis auf wenige Ausnahmen, an der Rezeption, Restaurant und Bar war lustlos und beschwerderesistent. Man hatte das Gefühl, dass die die Anwesenheit der Gäste als notwendiges Übel akzeptieren müssen und sonst auf den Feierabend warten. An der Rezeption waren wir wegen verschiedener Reklamationen Dauergast, wurden


Gastronomie

2.0

Das Essen war nicht so schlecht, wie das von einigen geschildert wurde, wenn man keine hohen Ansprüche hatte. Es gab Rind, Huhn, Fisch, Reis, Kartoffeln, Spaghetti, frische Obst Ananas, Papaya, Melone, Maracuja) und etwas Salat (grüner Salat, Gurke, Tomate). Ich kann auch nicht sagen, dass es schlecht gewürzt war - es ist halt nicht Indien oder Thailand. Beim Buffet konnte man immer etwas finden. Das größte Problem war aber auch hier die nicht vorhandene Servicementalität. Wird mussten uns nahez


Sport & Unterhaltung

2.0

Fitnessstudio mit neuen Geräten. Leider wurden wir, als wir zu zweit die Einzigen Anwesenden waren auf die Einhaltung der Maskenpflicht auch auf dem Laufband hingewiesen, was allerdings für den "Animateur" der uns derart belehrte selbst nicht galt, ebenso wenig wie für den männlichen Gast, der später kam. Es gab wohl von Fremdbetreibern eine gute Zirkusshow und eine Michale Jackson Show, sonst langweilige Karakoe und Kahoot. Am Strand gab es Tischtennisplatten und man konnte Kajaks ausleihen o


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Steffi (36-40)

Juli 2021

Anlage ist ganz okay. Aber alles andere 👎

2.0/6

Eigentlich eine schöne Hotelanlage aber es gibt viel zu verbessern. Ich würde es nicht an Familien weiterempfehlen.....


Umgebung

4.0

Der Transfer zum Hotel ist recht kurz. Lage ist gut. In der Nähe befinden sich ein kleiner Supermarkt und Souvenir Geschäfte.


Zimmer

1.0

Wir hatten ein Zimmer mit Meer Blick aber unser Blick war auf ein riesigen Algen Turm. Echt unangenehm. Am ersten Abend stand unser Badezimmer unter Wasser. Das Waschbecken tropfte unaufhaltsam. Wurde sofort behoben. Am nächste Abend kippten wir mit der gesamten Toilette 🚽 um,wieder zur Rezeption. Wurde nicht wirklich behoben. Was uns dann den Rest des Urlaubes den gang zur Toilette immer mit der Angst umzukippen bescherte.


Service

1.0

Sehr lustloses Personal. Die schliefen beim Gehen ein. Sprudelwasser zu bestellen war schon ein richtiges Abenteuer. Englisch sprachen die meisten fast gar nicht. Wir wurden einen Tag komplett mit Handtücher vergessen. Nach dem Anruf zur Rezeption passierte nichts. Also mussten wir wieder bis zur Rezeption gehen. Nach ca. 1 Stunde hatten wir dann mal Handtücher. Also Gäste mit wünschen und Kritik werden schnell ignoriert.


Gastronomie

1.0

Essen immer das selbe. Meist kalt und recht dürftig gewürzt. Die Themen Restaurants waren ganz okay.


Sport & Unterhaltung

1.0

Es gibt drei Poolanlagen. Der Pool mit der Poolbar haben wir komplett 14 Tage gemieden. Ekelhafter Uringeruch und absolut nicht sauber. Der eine Pool war schon sehr in die Jahre gekommen. Da wäre eine Renovierung mal angebracht.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Beatrix (66-70)

Juni 2021

Hotel in schöner Anlage

4.0/6

Das Hotel ist in einer schönen Anlage. Es gibt verschiedene Häuser. Während Corona waren einige Häuser nicht geöffnet und auch ein Pool konnte nicht benützt werden. Die Häuser sind in die Jahre gekommen. Die Zimmer sind aber gross und das Bad ebenfalls. Am Wochenende hat es sehr viele Einheimische Gäste.


Umgebung

4.0

Die Fahrt zum Hotel dauerte ca. 30 Minuten. Ausflüge haben wir keine gemacht. (Ziemlich teuer)


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind gross und haben genügend Stauraum.


Service

4.0

War gut.


Gastronomie

4.0

Wie bereits erwähnt gibt es keine Selbstbedienung es wird geschöpft. Von mir aus sollte mehr Persobal sein.


Sport & Unterhaltung

4.0

Die 2 Poolanlagen die geöffnet waren, waren sehr schön.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Doris (51-55)

Juni 2021

Nicht zu empfehlen

1.0/6

Schlechteste Hotel was wir je besucht haben. Überwiegend kaltes Essen vom Buffet. Personal lustlos und unfreundlich, bis auf wenige Ausnahmen.


Umgebung

4.0

Im Mai und im Juni ist der Strand mit Algen überseht. Er wurde jeden Tag von den Arbeitern gereinigt, jedoch war er nie algenfrei. Das Wasser stank teilweise und war nicht klar.


Zimmer

4.0

War immer sauber. Jedoch stapelte sich die getauschte Wäsche auf unseren Koffern. Handtücher wurden jeden Tag gewechselt, jedoch auch mal nur teilweise


Service

1.0

Das Personal am Buffet war unmotiviert und lustlos. Auch an der Strandbar war es nicht anders. In der Lobbybar gab es teilweise motivierte Mitarbeiter, der Rest war genauso lustlos.


Gastronomie

1.0

Das Essen am Buffet war meist kalt. In den zusätzlichen Restaurants konnte man gut essen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation war nicht zu aufdringlich. Massagen überteuert


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Liane (51-55)

Juni 2021

Wir sind Wiederholungstäter und kommen gern wieder

5.0/6

Sehr schönes Hotel - bei dem Preis-Leistung stimmen. Den Sonnenaufgang über dem Meer vom Balkon aus genießen - einfach unvergesslich.


Umgebung

5.0

ca. 30 Minuten vom Flughafen kilometerlange Strandspaziergänge möglich


Zimmer

5.0

Sehr schönes geräumiges Zimmer mit zwei Kingsize Betten. Alles sauber und ordentlich. Jedoch zu hohe Luftfeuchtigkeit, die weder mit noch ohne Klimaanlage beseitigt werden konnte. Dadurch alles ein wenig muffig.


Service

6.0

Grundsätzlich sehr guter Service auch unter Corona bedingten erschwerten Umständen. Trinkgelder sind wohlverdient und wurden von uns sehr gern gegeben. Das Personal schaffte es, trotz Sicherheitsvorschriften, uns ein Gefühl von Normalität zu vermitteln.


Gastronomie

5.0

Ein etwas kleineres Buffet als 2019, aber man findet immer etwas und alles ist frisch und lecker. Außerdem haben wir abends meistens die Themenrestaurants genutzt, die jedes Mal ein Erlebnis waren.


Sport & Unterhaltung

5.0

Auf Grund der Auflagen, war das Angebot eingeschränkt, was uns jedoch nicht gestört hat, da wir es eh ruhiger mögen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Dana (56-60)

Juni 2021

Kleines Paradies,, Vista Sol,,

6.0/6

Ein super Hotel direkt am Strand ( Playa Bavaro). Ich hatte ein super Urlaub, hatte sehr schönes Zimmer, gutes Essen, super nettes Personal ( liebe Grüße an Maria, Genesis, Franklin und alle anderen Kollegen, die sich wirklich bemüht haben. Es gibt immer und überall Gäste die sich über alles mögliche beschweren. Mich haben z. B. Algen überhaupt nicht gestört, das ist die Natur. Was die Hotelgäste betrifft, die sich nicht Benehmen können, die gibt es auch in den teuersten Hotels, überall auf der Welt. Also, nicht meckern, sondern versuchen das Beste daraus zu machen und den Urlaub genießen.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Knorr Ralf (51-55)

Mai 2021

Das ist ein Hotel zum Erholen

6.0/6

Nach drei jahren ging ich mit meiner Freundin in das Hotel Vista de Sol gleich haben die Angestellen uns oder mich erkannt das Hotel hatt seine Aufgaben gut gemacht und sind nach dem Pleiten Hotel wo wir waren sehr gut angekommen und haben uns erholt das WLAN ging gut die Anlagen war sehr gut gepflegt


Umgebung

6.0

Mit dem Bus für wenig Geld kommt man in die Stadt


Zimmer

6.0

Zimmer war sehr gut je mehr man sein Zimmer zu der Bühne / Theater hatte konnte man sehr Spät schlafen


Service

2.0

unser Check in ging sehr schnell über die Bühne


Gastronomie

5.0

Das Essen war gut etwas Würze hatte gefehlt


Sport & Unterhaltung

5.0

wir haben das Angebot nicht genutzt


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Alexandra (19-25)

Mai 2021

Super Hotel

5.0/6

Das Hotel ist sehr schön angelegt. Es gibt ein kleines Gehege mit Flamingos an der Rezeption, dann eine Käfig mit Vögeln bei den Shops, ein Gehege mit Echsen. Auch eine kleine Entenfamilie und Pfauen liefen durch die Anlage. Alles in Allem ist die Anlage sehr grün mit vielen Pflanzen / Palmen / Blumen mit Liebe zum Detail. Generell wurde das komplette Hotel sehr offen gestaltet. Da auf Grund von Corona die Hotels nicht voll ausgelastet werden können wurde ein Teil des Hotels abgeschottet. Daher waren auch nur 2/3 Pools begehbar. Die Wege hätten manchmal ein wenig besser gesäubert werden können. Im Hotel gibt es 2 Shops. Diese sind aber relativ teuer (z. B. eine Sonnenmilch: 24 Dollar). Alle Preise werden stets in Dollar angegeben und sind auch akzeptiert. Im Hotel kann man NICHT In Dollar sondern nur in Peso tauschen. Generell haben alle im Hotel Dollar verwendet. Euro werden auch größtenteils akzeptiert. Am Stand wurden immer Algen angespült. Diese wurden jedoch jeden Tag entfernt. Zum Schluss sogar mit Bagger und LKW-Ladungen wurden weg gefahren. Jeder war stets bemüht das der Strand so sauber wir möglich ist.


Umgebung

4.0

Das Hotel befindet sich in einer Kette von 60 Hotels. Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel dauerte ca. 30 Minuten (Da wurden aber vor uns noch 2 weitere Hotels angefahren). Links vom Stand gab es noch ein weiteres Hotel, danach kam ein "Fischerdorf" mit verschiedenen Bars und Souvenir-Shop's. Jedoch waren die Leute dort sehr sehr aufdringlich und haben einen immer angesprochen und sind sogar hinterhergelaufen und haben uns bedrängt.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren großzügig und sauber. Es gab, sofern man das möchte, jeden Tag neue Handtücher. Die Betten (es waren 2 im Zimmer) waren bequem, aber nur 1,40 m breit. Vermutlich wäre ein größeres Bett angenehmer gewesen. Das Bad war groß und es waren immer genügen Wasserflaschen für das Zähneputzen da. Die Klimaanlage konnte man nur auf kühl stellen, sobald die Temperatur erhöht wurde (damit das Zimmer nicht in eine Eiskammer verwandelt werden würde) ging die Klimaanlage aus und schaltet sich


Service

3.0

Leider war der Service eher schlecht. Wir wurden im ganzen Urlaub vielleicht 2 - mal gefragt, was wir trinken möchten. Von russischen Mitbürgern wurden hohe Trinkgelder gezahlt. Zu denen war man dann auch freundlich. Aber sobald man kein Trinkgeld zahlte, waren die Kellner nicht mehr freundlich. Am Buffet wurde das Essen auf die Teller gelegt. Leider hat es niemanden interessiert wie lange man gewartet hat. Oft haben sich einfach andere dazwischen gedrängelt.


Gastronomie

5.0

Es gab mehrere Restaurant für das Abendessen. Ein Buffet und weitere Themenrestaurant. Auf Grund von Corona wurden nicht alle geöffnet. Es wurde aber jedes Thema in einem Restaurant angeboten. Das Essen in den Themenrestaurants war sehr lecker. Im Buffetrestaurant wurde das Essen vom Personal auf die Teller gepackt. Man sah, dass viel mehr aufgebaut werden könnte. Das wurde aber auf Grund von Corona nicht gemacht. Daher gab es nicht viel Auswahl beim Essen, aber es war ausreichend. Leider wurde


Sport & Unterhaltung

3.0

Freizeitangebote sind sehr teuer. Ein Halbtagesausflug kostet im Schnitt 170 Dollar pro Person. Eine Stunde Massage im Hotel kostete 135 Dollar. Wie die Preise außerhalb des Hotels sind, kann ich nicht bewerten. Wir haben uns dagegen entschieden, da die Boote extrem voll waren und dort hat keiner Masken getragen. Daher haben wir uns dagegen entschieden. Die Animation hat jeden Tag etwas angeboten. Der Mini-Club war noch nicht geöffnet, sah jedoch sehr niedlich aus. Die Kinder konnten jedoch a


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Melanie (31-35)

Mai 2021

Schönes ruhiges Hotel zum entspannen

6.0/6

Das Vista Sol ist ein kleineres aber sehr schönes Hotel mit einer sehr weitläufigen und schön gestalteten Gartenanlage. Der Strand ist natürlich belassen ohne Schirme, dennoch findet man unter den Palmen Schatten.


Umgebung

5.0

Bis zum Flughafen in Punta Cana sind es ca 35 min. Leider ist am Strand keine schöne Promenade, über die man die Umgebung erkunden kann. Ein Supermarkt und eine Wechselstube sind in der Nähe, aber sonst leider nichts.


Zimmer

6.0

Die Zimmer waren sehr schön geräumig und sauber. Sie sind ausgestattet mit einem Föhn, einer Filterkaffeemaschine und einem TV. Der Blick zum Garten ist sehr schön. Leider ist es bei den Zimmern zur Disco und Theater etwas laut (wenn man das vorher weiß und sowieso lang auf ist, aber auch kein Problem).


Service

6.0

Da ich im Mai zu Corona gereist bin, war das Hotel nicht voll ausgebucht und somit war alles sehr angenehm und der Service ohne Beanstandung. Man wurde schnell mit Getränken und ebenso bei der Essenausgabe bedient. Bei Fragen zur Rückreise und dem Coronatest wurde geholfen.


Gastronomie

6.0

Da nicht alle A la carte Restaurants geöffnet waren, wurde in einer Location in einem bestimmten Intervall mexikanisches, asiatisches, Gourmet, italienisches und amerikanisches Essen angeboten. Die Buchung dazu machte man in der Lobby an einem Terminal ganz einfach selber. Sonst gab es jeden Tag zum Mittag und Abend eine kleinere Auswahl (Coronabedingt) in Buffetform, welche ausreichend war. Ebenso konnte man zum Mittag bis zum späten Nachmittag an der Strandbar Salate, Burger, Pommes, Nudeln,


Sport & Unterhaltung

6.0

Ich kann dies schlecht bewerten, da durch Corona einiges nicht stattfinden durfte. Am Strand wurden in Gruppen Bilder gemalt und getanzt. Es gab einen Volleyballplatz, eine Tischtennisplatte und man konnte sich Kanus usw ausleihen. Ausflüge wurden im Hotel und durch die Händler am Strand angeboten.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sergej (41-45)

April 2021

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

6.0/6

Nur weiterempfehlen, sehr guten Hotel. Direkt am Strand , sauber freundlichen fantastischen, gerne noch mal . Danke !!!!


Umgebung

6.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Diana (41-45)

April 2020

Sehr gute hotel

6.0/6

Dieses hotel entspricht sein Beschreibung. Super nette und hilfsbereite Personal. Besonders ist super gut, mexikanische Restaurant.( sehr empfehlenswert).


Umgebung

6.0

Kurze Fahrt von Flughafen.


Zimmer

6.0

Familienzimmer ist richtig groß, Betten sind richtig breit.


Service

6.0

Gesamte Personal ist sehr freundlich und nett.


Gastronomie

6.0

Alle beste ist natürlich mexikanische Restaurant. Haupt Restaurant ist auch sehr gut, sehr abwechslungsreiches Essen.


Sport & Unterhaltung

6.0

Auf jeden Fall, soll man nach Saona ein Ausflug buchen.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Bilder

Zimmer
Zimmer
Strand
Außenansicht
Strand
Gartenanlage
Gastro
Strand
Sonstiges
Sonstiges
Sonstiges
Gastro
Sonstiges
Pool
Gastro
Gastro
Zimmer
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gastro
Gartenanlage
Lobby
Gartenanlage
Gartenanlage
Pool
Sonstiges
Pool
Pool
Pool
Gartenanlage
Sonstiges
Gartenanlage
Gartenanlage
Sonstiges
Sonstiges
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Ausblick
Zimmer
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Strand
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Zimmer
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Gastro
Gastro
Sonstiges
Gastro
Garten
Gastro
Gastro
Gastro
Sport & Freizeit
Ausblick
Gastro
Gastro
Gartenanlage
Strand
Strand
Ausblick
Sonstiges
Strand
Gastro
Gastro
Gastro
Sonstiges
Zimmer
Lobby
Garten
Lobby
Gastro
Lobby
Sport & Freizeit
Lobby
Garten
Garten
Ausblick
Sonstiges
Gastro
Lobby
Garten
Sonstiges