Cocos Hotel Antigua

Cocos Hotel Antigua

Ort: Jolly Harbour

100%
5.5 / 6
Hotel
5.0
Zimmer
4.0
Service
4.0
Umgebung
6.0
Gastronomie
6.0
Sport und Unterhaltung
0.0

Bewertungen

Birgit (51-55)

April 2019

Ein ganz besonders schönes Hotel

6.0/6

Das Hotel ist ganz besonders schön. Türkise Holzbungalows auf einem Hügel über dem türkisfarbenen Meer. Zwei wunderbar saubere Strände mit bequemen Liegen. Die Zimmer sind gut eingerichtet, die Außendusche hat Blick über das Meer. Der Balkon ist geräumig. Es gibt eine Hängematte und der Meerblick ist toll.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Nichts zu beanstanden, täglich pünktlich geputzt und sauber.


Service

Nicht bewertet

Das Personal ist freundlich und herzlich und immer da um zu helfen. Der Service kann nur als top bezeichnet werden.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Großartig. Es ist ein All-Inklusive-Hotel und wir haben nicht viel erwartet, aber alles was wir gegessen haben war hervorragend und sehr hübsch präsentiert. Sogar die Weine waren trinkbar, was nicht selbstverständlich ist.


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Nicht genutzt, die Strände und das Meer waren zu schön!


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helmut (61-65)

März 2019

Bedingt schönes Hotel in traumhafter Lage

5.0/6

Die Bungalows des Cocos Hotel erstrecken sich auf einem Hügel mit einer phantastischen Aussicht auf die Strände Valley Church Bay und Jolly Beach. Auch vom Restaurant aus hat man einen traumhaften Blick auf das türkisfarbene Wasser der Bucht. Für Strandurlaub gut geeignet. Hotelpreise trotz all-in stark überteuert.


Umgebung

6.0

Das Cocos Hotel erreicht man nach etwa einer halben Stunde Fahrzeit vom Flughafen aus. Die Bungalows des Hotel erstrecken sich auf einem Hügel mit einer phantastischen Aussicht auf die Strände Valley Church Bay und Jolly Beach. Beide Strände sind fußläufig - je nach Lage des Bungalows - in. ca. 5 - 10 Minuten zu erreichen. Die Strandqualität ist ausgezeichnet, feinsandig und auch für Kinder geeignet. Aufgrund der hügligen Lage des Hotelgeländes und der teilweise steilen Wege und Treppen ist die


Zimmer

4.0

Die Zimmer in den Bungalows sind relativ groß und wohl meist mit einem Kingsize-Himmerbett ausgestattet. Große Balkone mit mehr oder weniger guter SIcht auf das Mees. Die Bungalows sind schon relativ alt, es ist ein deutlicher Renovierungsstau zu verzeichen.


Service

4.0

Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich, aber Effizenz und Schnelligkeit ist leider für einige (nicht für Alle !!) noch ein Fremdwort.


Gastronomie

6.0

Die Küche ist ausgezeichnet und sehr schmackhaft. Vom Restaurant aus hat man einen perfekten Blich auf das türkisfarbene Meer.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ruth (36-40)

Dezember 2018

Würdige Flitterwochen

5.0/6

Ein schönes Hotel mit tollem Konzept: kleine Anlage nur für Paare mit zwei schönen Stränden, tollem Ausblick und All Inclusive mit a la carte Essen. Ideal für unsere Flitterwochen :-)


Umgebung

6.0

Auf einem Hügel gebaut, mit 2 Stränden und tollem Ausblick. Am ruhigeren Strand kein Hotel daneben (der Strand nach dem Hotel ist nur dienstags recht voll, wenn Kreuzfahrtgäste zu dem Strand fahren). Auch der andere Strand (Richtung Jolly Harbor) ist ruhig, noch karibischer als der ruhigere Strand, und flacher abfallend ins Wasser. Richtung Hafen befinden sich noch weitere Hotels. Jolly Harbor mit Supermarkt/Geschäften, Apotheke und Geldautomat nur einen kurzen Spaziergang entfernt (über den S


Zimmer

6.0

Wir wohnten in einer Sunset Cottage, weiter oben am Hang, mit Hammer-Ausblick auf den Sonnenuntergang. In der Außendusche (2 Duschen) zum Sonnenuntergang duschen, ist echt unglaublich toll. Am Balkon mit Stühlen, Tischchen und Hängematte mit einem Drink aus der täglich aufgefüllten Minibar die Abenddämmerung genießen, kann echt was! Das Bett war sehr bequem und hatte ein Moskitonetz. Das Zimmer war schön groß und bot viel Platz und Ablageflächen. Die Klimaanlage war angenehm leise.


Service

5.0

Das Hotelpersonal war durchwegs freundlich und sehr bemüht. Jeder, der einem über den Weg läuft, fragt, wie es einem geht.


Gastronomie

5.0

Wie gesagt - tolles Konzept, All Inclusive mit a la carte Essen. Zum Frühstück und Mittagessen gibt es eine fixe Karte und zusätzlich täglich wechselnde Specials, die auf einer Tafel angeschrieben sind. Zum Frühstück gibt es Eier in verschiedensten Variationen, Pastries (Süßes, das aber nicht ganz unser Geschmack war), frische Früchte, einen frischen Tagessaft, verschiedene Zerealien, Brot/Toast, Butter/Marmelade, Bagel mit Lachs. Mittags Vorspeisen/Suppen, Fisch, Fleisch, Burger, Sandwiches, Ve


Sport & Unterhaltung

5.0

Ich gebe trotzdem 4 Sterne, obwohl es nicht wirklich viel Angebot gibt. Aber das steht auch so in der Beschreibung, und somit weiß man das, wenn man bucht, uns ist sich nichts abgegangen. Wir hatten eine tolle Massage (wirklich überraschend gut). Den Pool nutzt sowieso keiner ;-). Abends gab es öfter Livemusik. Aber sonst kein Abendprogramm.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Martina (46-50)

Mai 2018

Bedingte Weiterempfehlung

2.0/6

Das kleine Adult only Hotel mit ca. 36 Zimmern hat Zugang zu 2 Strandabschnitten. Es wurde direkt auf einem Fels gebaut. Während die allgemeinen Bereiche wie Strand, Rezeption und Restaurant alle im unteren Bereich sind liegen die Cottages alle erhöht. Der Anstieg ist sehr steil, wer also nicht gut zu Fuß ist, ist hier definitv falsch und wird keine Freude am Urlaub haben. Wir wußten dies bei der Buchung und haben uns nicht daran gestört. Der überwiegende Teil der Gäste kam aus den USA. Vereinzelt gab es europäische Gäste. Den Altersdurchschnitt der Gäste während unseres Aufenthaltes schätze ich auf ca. 35 - 40 Jahre. Ich empfehle das Hotel trotz der beschriebenen Servicemängel eingeschränkt weiter. Die Lage ist traumhaft, das Konzept schlüssig. Ein Interessent sollte jedoch für sich abwägen, ob er mit den beschriebenen Mängeln leben könnte.


Umgebung

5.0

Die Cottages des Hotels wurden direkt auf einen Fels direkt am Meer gebaut. Dadurch hat man eine wunderschöne Sicht über die komplette Bucht. Alle Cottages haben Meerblick. Die Fahrt zum Flughafen dauert ca. 45 Mnuten.


Zimmer

4.0

Jeder Gast bewohnt ein eigenes Cottage. Diese sind sehr schön in die Umgebung integriert. Wir hatten ursprünglich ein Premium Deluxe Cottage gebucht und haben dann aber beim Hotel auf ein Sunset Pool Cottage upgegradet. Die Zimmer sind zweckmässig ausgestattet, der Kleiderschrank offen direkt am Eingang. Es gibt einen Safe, für den es einen extra Schlüssel gibt. Das Doppelbett hat ein Moskitonetz zusätzlich steht noch ein Tisch mit Stuhl im Zimmer und eine Kommode. Der Kühlschrank mit Minibar i


Service

1.0

Der größte Schwachpunkt des Hotels ist der Service, der für uns wirklich ein No-Go war. Es gab keinen Tag an dem nicht irgend etwas nicht funktionierte und reklamiert werden musste. Das kann durchaus mal vorkommen, aber doch nicht täglich. Zudem ist es dann besonders ärgerlich wenn man mehrmals nachhaken muss, bis ein Mangel abgestellt wird. Sowas kennen wir aus anderen Hotels nicht. Hier nur ein paar Beispiele was nicht funktionierte: Haartrockner, kein Wasser (2x in 1 Woche), Klimaanlage fu


Gastronomie

4.0

Das offene Restaurant hat natürlich Meerblick und befindet sich auf verschiedenen Ebenen. Es gibt zu allen Mahlzeiten Menüwahl, keine Buffets. Die Karte für Frühstück und Mittagessen ist täglich gleich, wird aber noch um Angebote des Tages ergänzt. Zum Abendessen gibt es 3-4 Gänge. Die Karte wechselt täglich und bei jedem Gang gibt es Variationsmöglichkeiten. Das Essen war schmackhaft, der Service abhängig vom Dienst habenden Personal. Direkt vor dem Restaurant ist der Barbereich mit ein


Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Konrad (51-55)

Mai 2018

Tolle Hotellage, leider sehr schlechter Service

1.0/6

Das Hotel hat sehr viel Verbesserungspotenzial nach oben. Hier ruht man sich auf einer tollen Lage aus. Um aber den aufgerufenen Preis zu rechtfertigen gehört einiges mehr dazu.


Umgebung

5.0

Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel dauert ca. 45 Minuten. Das Hotel liegt auf einem Berg, man hat Zugang zu 2 Stränden. Alle Zimmer haben Meerblick.


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind einfach ausgestattet. Wir hatten ein Zimmer mit eigenen Pool.


Service

1.0

Es verging leider kein Tag an dem wir nichts reklamieren mußten.


Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Anna (56-60)

Juni 2016

Rüdes Personal, viel zu teures, abgenutztes Resort

1.0/6

Wir waren geschockt von den ungehobelten Mitarbeitern und dem heruntergekommenen Resort zu dem extrem überhöhten Preis.


Umgebung

2.0

Mit dem Mietauto rumpelt man über einen Schlagloch-Feldweg an und landet auf einem verschlammten Parkplatz, wo es unglaublich stinkt. Offenbar landen die WC-Abwässer nebenan im Tümpel. Die Anlage erstreckt sich um einen Hügel. Die Koffer mussten wir selbst zu unserem Bungalow schleppen.


Zimmer

3.0

Unser Bungalow hatte vom Balkon tollen Meerblick. Die Einrichtung war abgenützt, nicht gepflegt, auf den Zimmerservice konnte man sich nicht verlassen. Praktisch war der Kühlschrank. Es gab kein Duschgel und nur einen winzigen Safe.


Service

1.0

Gegenüber mir als Frau waren die männlichen Angestellten oft respektlos, die Frauen schnippisch. Im Restaurant musste man lange warten, an der Bar wurde man immer wieder angeschnauzt. Der Handwerker, der in unserem Bungalow etwas reparieren sollte, war frech.


Gastronomie

2.0

Das Restaurant liegt schön über dem Meer. Morgens wird man am Tisch bedient, muss dabei lange warten. Die Speisekarte ist zerschlissen, auf solche Details wird nicht geschaut. Mittags und abends gibt es jeweils 2 Gerichte zum Auswählen. Die Qualität ist wie in einem Dorflokal, also ganz einfach und immer sehr ähnlich. Man kann zwischen 2 Billigweinen auswählen. Die meisten Gäste nutzen den ganzen Tag und Abend über intensiv die Bar ("all inclusive").


Sport & Unterhaltung

2.0

Kleiner Hotelstrand mit Liegen und Sonnenschirmen. Den ganzen Tag über sind Verkäufer unterwegs, die sich aufdrängen, um sehr teure Ausflüge zu verkaufen. Man kann in einem kleinen Abschnitt ins ruhige und trübe Meer, wo sich meist laute Gäste aus den USA aufhalten mit Alkoholgetränken. Der Pool ist schön, jedoch stinkt es dort grauenhaft nach WC-Abwasser.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Jochen (46-50)

Mai 2016

Team-Mobbing gegen Männerpaar, enttäuschende Woche

2.0/6

Wir haben nicht mit dem Mobbing des Teams gegen ein Männerpaar gerechnet. Wir wurden wiederholt verbal attackiert und mit typischem abweisendem Verhalten behandelt. Nachts haben wir zu unserer Sicherheit Möbel vor die Türen gestellt, die Wertsachen hatten wir stets auf uns. Der Standard entspricht 2 Sternen. Wir haben uns sehr unwohl gefühlt und konnten den Aufenthalt nicht geniessen. Leider war kein früherer Rückflug erhältlich.


Umgebung

4.0

Zufahrt über einen holprigen Feldweg. Lage inmitten anderer Resorts ca. eine halbe Stunde mit dem Auto von der Hauptstadt entfernt.


Zimmer

5.0

Die Hütten verteilen sich um einen Hügel, vom Balkon hatten wir schönen Meerblick. Sie sind einfach ausgestattet, haben einen kleinen Safe und eine Klimaanlage.


Service

1.0

Die homophoben Mitarbeiter zeigen ihre Haltung deutlich: Wir wurden mehrfach verbal attackiert und waren während dem gesamten Aufenthalt Mobbing ausgesetzt. Bei der Ankunft wurden wir bereits am Eingangstor sehr abweisend behandelt, dann erhielten wir eine Hütte, in der die Klimaanlage nicht funktionierte. Der Techniker schrie uns an, als ob wir daran schuld wären. Wir verlangten und bekamen dann nach 2 Stunden eine andere Hütte. Die Shuttlefahrt in die Hauptstadt wurde uns als inklusive mitgete


Gastronomie

4.0

Die Qualität der Speisen war in Ordnung, die Auswahl abends auf je 2 Gerichte pro Gang begrenzt. Das Essen hat gut geschmeckt. Es gab je 2 Sorten billigen Rot- und Weisswein zum Essen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Kleiner Strand mit Liegen und Sonnenschirmen, an dem man jeden Tag von mehreren Händlern belästigt wird. Trübes Meerwasser. Kleine Strandbar mit frechen und lauten Mitarbeitern. Teure Ausflüge werden im Resort verkauft: Katamaranfahrt, Taxifahrt in die Hauptstadt. Zum Dinner improvisieren Einheimische Musik.


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Stefan (41-45)

Mai 2016

Einfaches,überteuertes Resort mit aggressivem Team

1.0/6

Erstmals auf einer Ferienreise wurden wir von Mitarbeitern in einem Hotel verbal attackiert, bereits bei der Ankunft vom Sicherheitspersonal, dann von einem Handwerker, nachdem Geräte in unserer Hütte kaputt waren. Als wir am 2. Tag von einem Ausflug mit dem Mietauto zurück kamen, wurden wir von 3 Angestellten auf dem Parkplatz attackiert. Am nächsten Tag waren alle Reifen voller Luft, ebenso an den folgenden Tagen. Am Tag vor der Abreise waren die Reifen plötzlich platt... Wir hatten Angst wegen der Aggressionen und haben uns während der ganzen Woche sehr unwohl gefühlt. Die meisten Bedienungen im Restaurant und an der Bar waren ruppig und frech.


Umgebung

2.0

Am Parkplatz und am Pool stinkt es entsetzlich nach Fäkalien. Die Zufahrtsstrasse ist ein Feldweg voller Schlaglöcher. Das Resort liegt zwischen anderen Resorts.


Zimmer

3.0

Die Hütten sind einfach und abgenutzt. Vom Balkon unserer Hütte hatten wir Meerblick.


Service

1.0

Der Zimmerservice war unzuverlässig und kam sehr spät, benötigte Dinge wurden nicht nachgefüllt. Die Wartezeiten im Lokal waren sehr lang, der Umgangston frech. Die meisten Angestellten hatten es lustig untereinander und mit einzelnen Gästen, oft in ziemlicher Lautstärke. Die Managerin sprach nett mit uns, nachdem wir uns über all die Probleme beschwert hatten.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

2.0

Am kleinen Hotelstrand wird man wiederholt von Verkäufern belästigt; das Meerwasser ist trüb. Es werden sehr teure Ausflüge verkauft auf einem Katamaran um die Insel oder zu einem Zipline, was wir nicht gemacht haben.


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Ela (31-35)

September 2015

Honeymoon Traumurlaub

6.0/6

Das Hotel ist sehr sehr schön. Die Lage ist ein Traum. Wir hatten ein Cottage mit Meerblick. Das war der Hammer. Jeden Abend konnten wir den Sonnenuntergang vom Balkon aus bestaunen. Außer uns waren im September vllt. noch 40 andere Leute da. Das was wirklich toll. Allerdings fanden wir es nicht so toll, dass sich Leute die Liegen am Strand reserviert haben obwohl von der Anzahl her mehr Liegen als Leute da waren. Das Hotel ist sehr klein und der Strand groß genug für alle, auch wenn das Hotel ausgebucht ist.


Umgebung

6.0

Da die Insel sehr klein ist, ist alles in der Nähe. Wir waren nie länger mit dem Taxi unterwegs als 45 Minuten. Vom Hotel aus kann man aber auch gut zu Fuß zum Jolly Harbour gehen um einzukaufen oder einfach ein wenig zu bummeln. Die Taxis holen einen direkt im Hotel ab und bringen einen auch dort wieder hin. Das regelt alles die Rezeption.


Zimmer

6.0

Unser Meerblickcottage war ein Traum. Großes Schlafzimmer, Bad und eine traumhaft Aussendusche mit Blick aufs Meer. Und ein schöner großer Balkon mit Hängematte. Erholung ist hier garantiert.


Service

6.0

Die Angestellten waren alle super nett und sehr gesprächig. Deutsch spricht dort niemand (jedenfalls im September als wir dort waren nicht) aber man kann sich mit jedem auf Englisch sehr gut unterhalten. Unser Cottage wurde jeden Tag gereinigt und die Minibar wurde ebenfalls jeden Tag aufgefüllt. All unsere Wünsche wurden sofort erfüllt.


Gastronomie

6.0

Das Essen war sooooo lecker. Und es war so toll, dass man nicht zum Buffet gehen musste sondern alles an den Tisch gebracht wurde. Man musste nie warten, sei es auf Getränke oder Essen. Wir waren immer rundum versorgt. Da das "Restaurant" direkt über dem Meer liegt waren die Abende sehr romantisch.


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Elisabeth (36-40)

März 2015

Für uns einfach "PERFEKT"

5.3/6

Man fühlt sich von der ersten Sekunde total wohl... tolle Cotteges,mit Aussendusche, fast alle mit Meerblick, superfreundliches Personal!!! Die Qualität der Speisen und Getränke ist ausgezeichnet, tolles all inclusive Konzept, da alles a'la carte serviert wird!!! ebenso wie der Ausblick von den Terrassen auf denen man speist, POSTKARTENMOTIV!!! Der Strand ist super und lädt zu Spaziergängen ein... Alles in allem perfekt! OK eine kleine Renovierung wäre nicht schlecht... Wir kommen wieder !!!


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michael (51-55)

Februar 2015

Ein Traum in der Karibik

5.6/6

Kleines aber feines Hotel. Die Unterbringung erfolgt in sehr schönen Bungalows mit Terrasse oder Balkon und direktem Blick auf das karibische Meer. Das Personal ist sehr freundlich. Man braucht sich um nicht zu kümmern. Tolles Essen, tolle Drinks. Der Strand ist ein Traum. Hier kann man die Karibik richtig genießen. Die Insel Antigua bietet unzählige Möglichkeiten zur Erkundung. Wir kommen gern wieder.


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alexander (46-50)

Januar 2015

Schöner Karibik-Urlaub in einem romantischen Hote

5.2/6

Sehr nettes und romantisches Hotel mit ausgezeichneter Qualität der Speisen. Zimmergröße des Oceanview-Bungalow angenehm groß mit schöner Terrasse und Außen-Dusche im Bad. Reklamationen wurden von der Rezeption schnellstens bearbeitet und von den zuständigen Mitarbeiterinnen behoben. Eher teures Preis-/Leistungsverhältnis. Traumhafter


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Volker (51-55)

Dezember 2014

Ein Traum - aber in die Jahre gekommen

4.4/6

der Aufenthalt ist schwierig zu bewerten. Die Lage ist ein absoluter Traum. Von unserer Huette ( eine der aelteren #3 ) hatten wir einen sagenhaften Ausblick ueber die Bucht. Das Zimmer und der Balkon waren absolut ok - das Bad dagegen ein NO GO - alt, schmuddelig, gebrochene Fliesen - 70er Jahre Flair. Der Service war von Spitze bis NULL Bock. Service beim Fruehstueck und Mittagessen war teilweise unfreundlichbis nicht existent - Personal an der Bar, Abendessen, Rezeption und Strand war sehr gut


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.0
Zustand des Hotels
3.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Karina & Andy (36-40)

Dezember 2014

Licht und Schatten liegen dicht beiander...

3.5/6

Vorweg möchten wir erwähnen, dass wir einen superschönen und auch erholsamen Urlaub dort verbracht haben, was aber mitunter mehr an unseren Urlaubsbekanntschaften als am Hotel selber gelegen hat. Das Hotel besteht aus ca. 30-35 landestypischen Cottages, die sich sehr harmonisch in einem begrünten Hang mit Palmen und üppiger Vegetation einfügen. Die Lage mit der traumhaften türkisfarbigen Bucht ist einmalig und entschädigt zumindest teilweise für die zahlreichen kleinen Mängel. Das Restaurant und die Hotelbar / Rezeption befinden sich verteilt auf mehreren Terrassen. Das Mobiliar ist sicherlich schon echt abgelebt und stellenweise siffig, aber man sitzt auch draussen und kann an der Stelle noch gerade ein Auge zudrücken. Das Hotel nun objektiv zu bewerten ist dagegen sicherlich keine leichte Aufgabe. Licht und Schatten liegen hier relativ dicht beisammen und sollten nicht außer Acht gelassen werden. Die Gästestruktur ist relativ gut durchmischt und eigentlich dominiert kein bestimmtes Land. Während unseres Aufenthaltes waren Gäste aus Deutschland, Österreich, England, den Staaten und aus Schweden dort. Die Miturlauber waren sehr angenehm, was aber sicherlich auch an der Tatsache liegt, das es sich um ein reines Couple-Hotel handelt.


Umgebung

5.0

Die Lage des Hotels ist, wie bereits zuvor beschrieben, wirklich traumhaft. Die Umgebung gibt dagegen nicht besonders viel her. Die benachbarten Hotels erinnern von der Bau- und Gästestruktur eher an den Pauschaltourismus einer bekannten Mittelmeerinsel... Auch der Jolly Harbour gibt nicht besonders viel her und das ehemalige Casino verwahrlost vor sich hin. Ein Supermarkt, Apotheke, Autovermietungen und Banken befinden sich in der unmittelbaren Umgebung (ca. 10-20 Gehminuten). Der kürzeste Weg


Zimmer

4.0

Unser Cottage-Nr. 2 war eigentlich ganz in Ordnung, mit Außen- und Innendusche und einem mittelgroßen Balkon mit Hängematte und zwei Stühlen. Das größte Manko stellt das Badezimmer dar, welches schon etwas mehr als in die Jahre gekommen ist. Das Badezimmer stand nach jedem Duschgang vollständig unter Wasser und konnte ohne äußerste Rutschgefahr nicht mehr betreten werden. Auch der temporär auftretende Fäkalgeruch aufgrund des Alters des Bads war nicht besonders schön… Der Zimmerservice hat bei


Service

3.0

Service Der Service bildet wirklich alle Facetten ab, zwischen perfekt und höflich (u.a. Carl, Akil, Allain) und frech, unverschämt und unfähig (wollen wir mal nicht namentlich erwähnen…) ist alles dabei. Es fällt uns wirklich schwer, den Service einheitlich zu beurteilen, da bei einer reißerischen Bewertung den Bemühungen der wirklich guten Jungs und Mädels nicht genügend Rechnung getragen wird.


Gastronomie

3.0

Gastronomie Ohne einigen Mitbewertern dieses Hotels zu nahe treten zu wollen, aber der Großteil scheint entweder freudetrunkend durch die schöne Aussicht bewertet zu haben, oder der Koch wurde in der Zwischenzeit ausgetauscht. Aufgrund der vielen positiven Bewertungen hinsichtlich des Speisenangebotes haben wir uns wirklich auf das Essen gefreut. Hierzu folgendes: Frühstück Das Frühstücks-Angebot gibt es a la Card und ist sicherlich ausreichend. Ein Buffet würde sich aber aufgrund der gähne


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Sportprogramm besteht eigentlich nur aus 2 Kajaks, die man unten am Strand für einen Paddeltrip kostenfrei nutzen kann. Ansonsten gibt es noch Donnerstag Abends etwas Unterhaltung am Strand (mit Lagerfeuer), was aber kaum einer genutzt hat. Ferner kann man am Strand von den Einheimischen einen Jet-Ski mieten, die auch ordentlich Power haben. Außerdem bieten die Jungs und Mädels unten Schmuck, geflochtene Schalen, Kokosnüsse und einige Touren an, die sich gegenüber den typischen Touri-Touren


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Natali (31-35)

Dezember 2014

Traumhafte hochzeit am strand- danke cocos hotel!!

5.8/6

wir haben am strand von antigua, im cocos hotel geheiratet. damit haben mein mann und ich uns einen traum erfüllt!! gebucht haben wir direkt von deutschland, direkt auf der homepage, ohne reisebüro. alles klappte reibungslos, und die hochzeit war ein traum! die hotelanlage ist klein gehalten und wunderschön auf einem hügel erbaut! die aussicht ist wirklich sagenhaft! es sind ausschliesslich bungalows mit einer grossen terrasse, und einer aussendusche. von dort aus kann man wunderbar den sonnenuntergang beobachten! und viele viele sternschnuppen!!! insgesamt hat man immer einen traumhaften blick aufs meer, auf den tollen strand und die palmen! die hotelküche ist exellent!!!! jedes essen, jedes gericht richtig lecker! da das essen für jederman frisch zubereitet wird, dauert es seine zeit. allgemein ist die karibische gelassenheit zu spüren, luxus ist hier nicht zu erwarten, das hat uns aber auch nicht gestört! hervorzuheben ist auch das essen a la carte, es entfällt das lästige gedränge an den töpfen. und der koch kann echt zaubern! was man noch wissen muss, es gibt stechmücken! aber dagegen hilft wunderbar das anti brumm. wir können dieses hotel ruhigen gewissens weiterempfehlen, zum heiraten perfekt, bei fragen kann ich gerne weiterhelfen! (natali84@gmx.de) danke cocos für eine schöne zeit und unsere perfekte hochzeit!!! natali und wolfgang aus deutschland!


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Werner (66-70)

Dezember 2014

Schöne Lage

4.0/6

Dieses Hotel hat schon mal bessere Zeiten gesehen. Wir hatten zunächst ein völlig heruntergekommenes Zimmer, aber nach dem dritten Umzug waren wir ganz zufrieden und hatten einen tollen Blick aufs Meer.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

5.0

Das Essen ist sehr abwechslungsreich und das Personal sehr freundlich. Abends gibt es meist Musikbegleitung.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Rebecca (26-30)

November 2014

Der Schein trügt

3.8/6

Wir verstehen die 100% überhaupt nicht! Begrüßung und Lobby fallen eher mau aus, unseren Zimmerschlüssel hat das Hotel bis zum Ende hin nicht gefunden, wir mussten den Ersatzschlüssel benutzen (sehr beruhigend bei der hohen Kriminalitätsrate), es wurde sich leider auch nicht drum bemüht, diesen zu finden, es hieß, sie wissen nicht wo er ist. Ebenso funktionierte der Safe im Zimmer keinen einzigen Tag, auch nach mehrmaliger Reklamation kam kein einziges mal jemand der sich der Sache angenommen hätte. Wir haben für 2 Wochen Antigua im Ocean View Premium Zimmer mehr bezahlt, als für 3 Wochen 4 Sterne auf den Malediven und wurden leider enttäuscht. Die Zimmer waren sehr sauber, der Ausblick ein Traum, dennoch ist nicht zu vergessen, das das Hotel auf einem Berg liegt und man unter Umständen einen steilen Weg bis zum Zimmer vor sich hat, da es leider keine Transportmöglichkeit gibt. Leider hat das Hotel wohl auch einige Schwierigkeiten was die Handtücheranzahl betrifft, diese wurden zwar täglich abgeholt aber leider nur auf Nachfrage wieder gebracht. Wir hatten Anfangs sogar drei Tage lang kein einziges Handtuch im Badezimmer. WLAN ist im ganzen Hotel kostenlos und funktioniert auch einwandfrei. Das Essen im Restaurant war sehr sehr lecker, dennoch musste man wirklich viel Zeit mitbringen, so wartete man auf sein Dessert locker mal ne halbe Stunde, was mit der Zeit einfach nur nervt, da man ja nicht seine wertvollen Urlaubsstunden mit rumsitzen und warten verbringen möchte. Leider muss man hier auch erwähnen, dass es oft schon an Kleinigkeiten fehlte, so waren nie genügend Gläser da (Wasser gabs aus Weizengläsern!) und es war jeden Tag etwas anderes aus, z.B. Sprite, Tortellini, Sekt,.... Auch ist es schlauer, gleich um 19:00 Uhr beim Abendessen zu erscheinen, da nicht für alle Gäste Platz ist. Hier ist zu erwähnen, dass das Hotel eh "nur" 30 Zimmer hat (es kommen also maximal 60 Personen) und man muss unter Umständen sehr lange warten bis die ersten mit dem Essen fertig sind und ein Tisch frei ist. Letztendlich sind die Leute dort sehr sehr nett und höflich und keinesfalls aufdringlich. Das Hotel ist grundsätzlich ganz nett, aber zu diesem Preis erwartet man einfach deutlich mehr (und das sollte man auch). Unser Fazit: Wir hatten deutlich mehr erwartet und waren dementsprechend enttäuscht und teilweise auch genervt weil es einfach an Kleinigkeiten fehlte, die das Hotel besonders machen würden. Zu diesem Preis würden wir nie mehr dorthin fahren.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

3.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
2.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Jessica (26-30)

November 2014

Viel Charm, wenig Luxus und mieser Service

3.5/6

Das Cocos Hotel ist ein eher kleines Hotel, mit derzeit 31 Cottages (so zumindest unsere Information, da aber täglich neue dazu kommen können es auch schon wieder mehr sein) An sich ist es ein wirklich schönes schnuckeliges Hotel mit viel Charm, nur leider gibt es im organisatorischen als auch im Servicebreich wirklich gravierende Mängel.... Wohl mit am meisten genervt hat uns der ewige Baulärm, von morgens um 7 Uhr bis in den Abend hinein wurden direkt unter unserer Terasse zwei neue Cottages gebaut, was uns leider oft früher weckte als uns lieb war, und auch das Sitzen auf der Terasse wurde hierduch leider sehr beeinträchtigt. Auch im Restaurantbereich wurde man von Baulärm durch Bauung eines neuen Cottages behelligt. Aber wenigstens am Strand hatte man davon seine Ruhe.


Umgebung

4.0

Der Strand ist direkt am Hotel gelegen, ein absolut schönes kleines Fleckchen Erde, an dem es kaum etwas zu beanstanden gibt. Leider war die Strandbar nur äußerst selten besetzt, so dass wir irgendwann zu Selbstbedienung übergegangen sind, sonst wäre es unerträglich geworden in der Hitze. Zum Nachmittag hin wurde es teilweise unerträglich in der Sonne, da trotz Sonnenschirme kaum noch ein Schattenplätzchen da war, da die Sonnenschirme nicht verstellbar sind, wer aber kein Problem damit hat, in d


Zimmer

5.0

Wir hatten mit unserem Zimmer wirklich Glück, es hatte für uns alles was wir brauchten, einen wahnsinns Ausblick auf das postkartenähnliche türkise Meer, welches man schon vom Bett aus sieht, eine schöne große Terasse mit zwei Stühlen, einem Tisch und einer Hängematte, wir hätten uns hier, um es perfekt zu machen, zu Stühlen umfunktionierbare Liegen gewünsch, ansonsten war der Balkon perfekt. Das Bett ist großartig, es war das erste Mal im Urlaub, dass wir wirklcih sehr sehr gut geschlafen h


Service

2.0

Hier kommen wir zum größten Knackpunkt, den das Hotel hat, der Service und die Organisation... Das Personal ist relativ freundlich, naja zumindest meistens und solange man keine Beschwerden beim Essen hat. Fremdsprachenkenntnisse sind nicht vorhanden, es wird rein englisch gesprochen. Der Zimmerservice war mäßig bis schlecht, der Sand vom zweiten Tag lag zum Teil auch bei unserer Abreise noch immer auf dem Boden. In den gesamten 2 Wochen ist unser Bettlaken ein mal gewechselt worden,


Gastronomie

2.0

Das Hotel hat ein Restaurant, welches sich auf zwei Terassen erstreckt. Der Ausblick aus dem Restaurant ist wirklich toll, leider passiert es des öfteren, dass man keine Sitzkissen auf den doch recht unbequemen Holzstühlen vorfindet, die Tische noch kleben und auch insgesamt schon sehr abgenutzt sind. Wir haben durch die Bewertungen auf Holiday Check vom Essen wirklcih sehr sehr viel erwartet, da hier so oft von "Sterneküche" die Rede war. Wir konnten dies leider nicht bestätigen! Frühst


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation oder sonstige Angebote findet man in diesem Hotel nicht, da es wirklich ein reines Erholungshotel ist, gibt es nichts, was "Krach" machen könnte, dies war einer der Gründe, warum wir dieses Hotel gewählt haben. Wie schon oben erwähnt, ist der Strand sehr sehr schön, am offiziell zum Hotel gehörenden Strandabschnitt stehen Holzliegen mit Holzsonnenschirmen, die erste Reihe direkt am Wasser hat normale Stoffschirme. Auf den HOlzliegen liegen wirklcih gut gepolsterte Auflagen, an der


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Helga (61-65)

November 2014

Enttäuschung

3.0/6

Das Hotel hat uns zunächst eine völlig runtergekommene Behausung angeboten und erst nach längeren Verhandlungen und zwei weiteren Umzügen gelang es uns, in eine schöne Hütte mit Meerblick zu kommen. Der Badestrand und die Liegen waren sehr ungepflegt.


Umgebung

4.0

Das Hotel besteht aus einzelnen Hütten, die auf einem Hügel verteilt sind. Die Lage an sich ist sehr schön, es ist nur wichtig, darauf zu achten, dass die gebuchte Hütte wirklich einen Meerblick bietet.


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

4.0

Das Essen war üppig und relativ gut. Es gab - zur Umgebung passend - viel Fisch.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

P.F. (51-55)

Oktober 2014

Traumhaftes Hotel mit Charme

5.5/6

Wir können uns unseren Vorgängern in der Bewertung nur anschließen. Ein super schönes kleines Hotel mit sehr viel Charme. Das Essen wunderbar. Die Angestellten sind wirklich sehr freundlich und Hilfsbereit. Es war einfach nur ein traumhafter erholsamer Urlaub in unglaublich entspannter Atmosphäre. Wir kommen mit Sicherheit wieder.


Umgebung

5.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Hana (46-50)

September 2014

Traumhafte Hochzeitsreise !!!

5.7/6

Traumhafte Lage, sehr freundliches Personal, kleine romantische Anlage. Wir hatten Bungalow no.6 mit Blick über das Meer. Das Essen hat uns sehr geschmeckt, viel Fisch, Obst. Wir uns waren es perfekte Flitterwochen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Alessandro (31-35)

Juli 2014

Entspannung pur!

4.5/6

Das Hotel ist zwar in die Jahre gekommen, fanden es aber trotzdem sehr schön dort! Es ist sauber und das Personal gibt sich richtig Mühe (und man kann ne Menge Spass mit Ihnen haben;) Wir konnten uns dort richtig gut entspannen , es hat für uns an nichts gefehlt!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Patricia & David (31-35)

Juli 2014

Ein traumhaft schönes Fleckchen Erde für Paare

6.0/6

Das CocosHotel ist auf einem Hang gebaut und besteht aus 26 Cotteges. Jedes Häuschen besteht aus einem ausreichend großen Raum, einem Flur mit eingebautem Schrank und Safe sowie einem großen Bad mit zwei Waschbecken und einer traumhaften Außendusche. Jedes Cottege verfügt über eine Teresse, die allerdings nicht immer Meerblick hat. Gut ist, wenn man zwei Wochen vor Anreise Kontakt direkt zum Hotel aufnimmt und seine Wünsche bezüglich des Zimmers äußert. Uns wurde dadurch ein Upgrade auf das beste Cottage Nummer 5 angeboten, was wir gerne angenommen haben. Das ist nämlich das einzige Cottage mit eigenem Pool auf der Terasse! Das kleine, sehr saubere Hotel ist sehr schön gelegen, direkt an einem wunderschönen Strand mit hoteleigener Strandbar und sehr bequemen Liegen, über eine kleine Treppe direkt vom Hotel aus zu erreichen. Das Cocos Hotel ist ausgerichtet auf Paare, besonders junge, frischverheiratete Pärchen, die ihre Flitterwochen dort verbringen. Es gibt dort auch die Möglichkeit, am Strand zu heiraten. Selbstverständlich fühlen sich auch ältere Paare dort sehr wohl. Viele Amerikaner, Kanadier sowie Italiener verbringen dort ihren Urlaub. Aber auch sehr nette Deutsche und Österreicher haben wir dort kennengelernt. Die Verpflegung ist all inclusive, aber nicht in Buffetform sondern à la carte. Man könnte es wirklich als Sterneküche bezeichnen, das Essen ist unschlagbar lecker! Toll ist auch die Moglichkeit des inklusiven Internetzugangs.


Umgebung

6.0

Die Enfernung zum Strand ist nur wenige Meter über eine kleine Treppe direkt vom Hotel aus zu erreichen. Der Flughafen sowie die Hauptstadt St. Johns mit den nächsten Shoppingmöglichkeiten sind ca. eine halbe Autostunde entfernt. Die öffentlichen Busse fahren in der Nähe, allerdings haben diese Möglichkeit nicht ausprobiert. Wir sind jedes Mal mit dem Taxi in die Stadt gefahren für 40 US$ hin und zurück für 1-4 Personen. Der Teansfer war immer reibungslos. Der nächste Supermarkt ist ca. 20


Zimmer

6.0

Die Cotteges sind ein Traum. KINGsize Bett, Ventilator, Klimaanlage, immer aufgefüllte Minibar, Kaffeemaschine und Wasserkocher sowie Tee und Kaffee, Gläser und Tassen, Zucker, große Terasse mit teilweise Hängematte, großes Bad mit zwei Waschbecken und traumhafter Außendusche, Seife und Co, Zimmer Nummer 5 eigener Pool und zusätzliche Liegen, Kosmetiktücher, Bügelbrett und Bügeleisen, Safe inlusive, Föhn und vor allem ein atemberaubender Meerblick (zwar in vielen aber nicht allen Cotteges).


Service

6.0

Das Personal ist sehr freundlich und bemüht. Allerdings empfanden wir das Abendpersonal im Restaurant komprtenter und zuvorkommender. Aber alle waren sehr entspannt, lustig und wir haben viel mit allen gelacht. Die Landessprache auf Antigua ist Englisch, so auch im Cocos Hotel. Nur die Reiseleiter, die jeden Tag für eine Stunde da sind sprechen die jeweilige Landessprache sehr gut. Das Zimmer wird jeden Tag gereinigt, die Handtücher werden jeden Tag gewechselt und jeden zweiten oder dritten


Gastronomie

6.0

Zur Gastronomie können wir nur sagen: Alles Top und Perfekt :-)


Sport & Unterhaltung

6.0

Im Cocos Hotel gibt es keine Animation und auch keine Disco o.Ä. Das war für uns auf unserer Hochzeitsreise perfekt. Was toll ist, ist einmal in der Woche eine Beachparty mit Lagerfeuer am Strand sowie zwei Abende musikalische Unterhaltung zum Essen durch eine Steeldrum Band oder eine Cover Reggeaband. Sehr angenehm und schön. Am Strand kann man Jetski fahren sowie Schnorcheltouren und Katamarantouren buchen. Allerdings lohnt sich das Schnorcheln dort nicht, weil man nicht soviel sieht. Die K


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christina (26-30)

Juni 2014

Traumhafte Flitterwochen!!!

5.6/6

Wer Luxus erwartet ist hier fehl am Platz. Aber wer auf romantische Häusschen, exzellenten Service, Privatsphäre, Traumstrand, super leckeres Essen und Ruhe wert legt, ist hier genau richtig. Beispielsweise sucht man nach einem Fernseher vergeblich. Wer braucht den aber schon, wenn man das türkisblaue Meer als Programm hat. Auch findet man hier kein Buffett mit Massenabfertigung, aber eine täglich wechselnde Karte, mit allerlei Köstlichkeiten, die immer frisch zubereitet werden und einfach grandios schmecken. Auch das Personal ist höchst zuvorkommend, und weiß spätestens nach 2 Tagen die Namen der Gäste und deren Lieblingsgetränke. Traumhaft ist die Lage des Cocos. Die Cottages sind auf einem Berg angelegt und bieten dadurch einen grandiosen Blick auf das Meer. Auch der Hoteleigene Strand ist wunderschön. Eben wie im Paradies. Wir haben hier wundervolle Flitterwochen verbringen dürfen und können dieses Hotel mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Vielleicht kommen auch wir irgendwann wieder :)


Umgebung

5.5

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Steffi (41-45)

März 2014

4 Sterne

5.5/6

Entspannung pur...den Alltag hinter sich lassen.... Wer sich entspannen will,keinen Luxus sucht und mit einer Außendusche zufrieden ist, ist hier genau richtig...das Essen einfach Klasse!


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marita (46-50)

November 2013

Kleine Anlage mit absolutem Erholungsfaktor!

5.4/6

Sehr schönes Hotel in traumhafter Lage. Die Aussicht aus den Zimmern und vom Restaurant ist unschlagbar. Die Inklusiv-Leistungen ihr Geld wert. Viele Deutsche in der Anlage. Das Hotel hat genau die richtige Größe für einen erholsamen Urlaub. Wer Animation benötigt ist hier fehl am Platz. Einziger Mangel war die Reparatur unserer Dusche im Zimmer, dies hat drei Tage benötigt. Mückenempfindlich sollte man in diesem Hotel nicht sein, wir sind furchtbar oft gestochen worden. Unsere mitgereisten Freunde auch!


Umgebung

6.0

Wer erholsamen Urlaub sucht ist hier genau richtig! Schöner Strand!


Zimmer

5.0

Gute Zimmer mit toller Aussicht. Wenig Stauraum für die Kleidung. Das WC im Freien ist bei der hohen Anzahl an Mücken ein echtes Problem.


Service

5.0

Super freundliches Personal! Sie suchen nahezu den persönlichen Kontakt zu den Gästen. Einzig mit der Rezeption hatten wir (je nach Person die gerade Dienst hatte ) Probleme bei der Suche nach einer Duschmöglichkeit ( weil die Dusche in unserem Zimmer ja drei Tage defekt war). Die Zimmer wurden gründlich gereinigt, auch die Hängematten auf den Balkonen. Wenig Stauraum für die Kleidungstücke. Ich gebe hier "nur" 5 Sterne wegen mancher Rezeptionsbesetzung.


Gastronomie

6.0

Wirklich hervorragendes Essen in toller Atmosphäre. Zu keiner Mahlzeit Buffet, was aber gar kein Problem war-im Gegenteil. Toller Service!


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jana (41-45)

November 2013

Heiratsreise

5.5/6

Wir waren 1 Woche im Cocos Hotel und haben uns rundum wohl gefühlt. Das Personal ist immer freundlich und hilfsbereit. Wir haben am Strand geheiratet und wurden durch eine Mitarbeiterin vor Ort betreut. Wir haben mit ihr jedes Detail besprochen, ich konnte sogar Blumen und Torte aussuchen. Selbst zum Standesamt wurden wir begleitet, um so wenig wei möglich damit Stress zu haben. Es gibt im Cosos kein Bufett, es wird immer a-la-carte serviert, auch zum Frühstück. Das ist sehr angenehm und das Essen war immer lecker. Große Getränkeauswhl, mehrere Sorten Wein, verschiedene Biere, sogar Cocktails am Strand. Es ist eine kleine Anlage mit 24 Bungalows, was ich sehr angenehm fand. Die Bungalows sind der Knaller, ich habe noch nie etwas schöneres Gesehen: ein Riesenbett, ein superschöner Bungalow mit Hängematte und absolutem Traumblick aus Meer, die Außendusche ist unter eine Palme gebettet, auch mit Blick aufs Meer, Wasser wird manchmal knapp, das hat mich nicht gestört. Die Häuser werden jeden Tag gereinigt und Wäsche gwechselt, sogar Bettwäsche auf Wunsch. Um zu den Bungalows zu kommen, muss man ziemliche Anstiege/Treppen überwinden, weil die Anlage auf einem Berg liegt. Ich würde eher nicht ganz oben buchen, da ist man dann fertig. Ich hatte ein wenig mit der Geräuschkulisse zu kämpfen: Brandung kann halt laut sein und pünktlich zum Sonnenuntergang, quaken Baumfrösche. Das ist halt Natur! Vielleicht Oropax einstecken? Unterhaltung und Animation gibt es dort nicht, was wir toll fanden. Man kann aber Ausflüge buchen und vor Ort Jetski fahren, Einkaufsmöglichkeiten wie Supermarkt, Apotheke gibt es im Nachbarhotel. Wir haben eine Schnorcheltour gemacht, ist nicht zu empfehlen, weil man dort kaum etwas sieht. Das Wasser ist zwar türkisblau und sauber, aber milchig. Der Strand ist superschön, feinsandig und viele Muscheln. Bei dem Ausflug gab es allerdings einen tollen Mittagsimbiss mit Lobster und Tischen im Wasser unter Palmen. Das fand ich dann doch super, auch ohne Unterwasserwelt. Als 2. Ausflug haben wir eine Inselrundfahrt gemacht, die wir eher langweilig und für die Leistung zu teuer fanden. Die Multimediashow war einschläfernd, lediglich der Hafen "Englisch Harbour" war sehr sehenswert, aber es wurde alles ziemlich in die Länge gezogen. Lieber samstags einen Ausflug zum Markt nach St. Johns machen - das ist deutlich besser und günstiger. Um in die Hauptstadt nach St. Johns zu fahren, kann man den örtlichen Bus nutzen. Taxi vom Hotel fand ich zu teuer. Oder halt einen Leihwwagen nehmen, aber es herrscht Linksverkehr und die Eigenbeteiligung im Schadensfall liegt bei 1500 Dollar. Es fahren dort aber alle sehr gesittet und langsam, kann man also durchaus machen.


Umgebung

4.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet


Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Frank (46-50)

November 2013

Super schönes Hotel

5.4/6

Schönes Hotel wenn man zu zweit verreist. Wunderschön gelegen, wohnen im Wald, baden am Meer. Küche läst keine Wünsche offen. Keine nervige Animation, Das animations Programm des Hotelbunker in der Nachbarschaft war manchmal bis in die Nacht zu hören.


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Annemarie (46-50)

September 2013

Hier ist der Gast König

5.5/6

Sehr schöne am Hang gelegene Bungalowanlage. 24 Bungalows mit traumhaften Aussichten. Sehr sauber, teilweise renovierungsbedürftig. WiFi im kompletten Anlagenbereich inkl. Strand . Gästestruktur zu unserem Reisezeitpunkt : Amerikaner und Italiener -überwiegend Honeymooner.


Umgebung

5.0

Direkt am Strand gelegen. Nächste Einkaufsmöglichkeiten. Ca. 10 Min. Fußweg .


Zimmer

5.0

Zimmer ausreichend groß. Himmelbett mit Moskitonetz - was dringend notwendig war, sowie Ausstattung mit Insektenspray, Off-Spray und Räucherspiralen. Moskitoplage war wirklich heftig. Aussendusche und Hängematte am Balkon.


Service

6.0

Der Service ist nicht zu toppen. Super freundliches und hilfsbereites Personal, wirklich einzigartig. Fremdsprachen nur englisch. Zimmerreinigung sauber und zuverlässig


Gastronomie

6.0

Kein Buffett, Menuewahl. Sehr lecker. Qualität und Quantität 1a!!!! Viele Cocktails die nach "mehr" schmeckten.


Sport & Unterhaltung

6.0

Pool mit Meerblick. Zum relaxen ganz nett. Strand , sowie Strandgetränkeservice Spitze. Genügend freie Liegen mit Sonnenschirmen. Keine Animation was sehr schön und erholsam war..


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Jana & Volker (26-30)

August 2013

Ein wundervoller Urlaub - die wichtigsten Infos

5.6/6

Fakten: Wir sind als Paar verreist, waren 2 Wochen auf der wundervollen Insel Geld: am besten schon rechtzeitig bei der Bank umtauschen da die Banken bis zu einer Woche brauchen um das Geld zu besorgen Impfungen: kein Muss empfehlenswert: Hepatitis A/B, Tetanus Sprache: Englisch Bruchteile von deutsch, italienisch und russisch. Anreise: netter Empfang, problemloser Bezug des Zimmers Cottage: Sauber, wenig Stauraum für Kleidung, Außendusche, Handtücher, Ventilator, Wasserkocher für Tee und Kaffee, Balkon, Hängematte, Minibar inklusive Essen: Gut, ausreichend, kein Buffet, sehr zu empfehlen: die Suppen :-) freundliche Bedienung nur etwas langsam für die gewohnte deutsche Hektik Ausflüge: Es werden einige Ausflüge angeboten zu einem fairen Preis. Im August ist es sehr zu empfehlen wenn man dort zum Karneval geht - das ist einmalig!! Auto: Achtung!! Linksverkehr!! Es ist sehr zu empfehlen (fast schon ein MUSS) sich für 2 Tage ein Auto anzuschaffen um die Insel zu erkunden und die weiteren schönen Strände sowie Sehenswürdigkeiten. Lohnt sich sehr!! Kauft euch auf der Fahrt an den Ständen frische Bananen, Mangos und Ananas (black Pineapple) die Früchte dort sind ein Traum! Schnorcheln: Es gibt einen super Ausflug zum Schnorcheln - und zwar kann man mit Stachelrochen schnorcheln. SUPER!! Strand: weißer Sandstrand, Türkis farbenes Meer, Sonnenschirme und Liegen für Jeden! Es wird sogar am Strand bedient (Vorsicht die Vögel bedienen sich gerne an den Cocktails) Pool: Wir waren nicht drin bei so einem schönen Meer. Er ist klein und nicht ansprechend Einkaufsmöglichkeiten: Es gibt um die Ecke den Jolly Harbour - der Hafen mit einem Supermarkt (Für Raucher: Zigaretten sind günstiger wie bei uns) Mücken: Am Bett ist ein Mückennetz. Es gibt sehr viele Mücken und es ist empfehlenswert die einheimischen Anti-Mücken-Sprays zu benutzen. Unsere helfen da nichts. In jedem Cottage ist ein Spray. Wenn es leer ist bekommt man ohne Probleme Nachschub. Reisemonat August: Es ist Regenzeit und das sieht so aus: Man hat ca. 9 Sonnenstunden am Tag. Wenn es regnet kommt ein kurzer Schauer der geht von 1 - 15 Minuten und in null Komma nichts ist alles wieder trocken. Es gab KEINEN einzigen Tag an dem wir nicht am Strand waren und es hat KEINEN Tag mehr als 2 x 15 Minuten geregnet. Fazit: Uns hat es super gefallen und wir würden wieder hin gehen :-) Es war ein Traumurlaub


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Thomas (31-35)

Dezember 2012

Perfekt

5.2/6

Es war ein absoluter Top Urlaub! Der Service war perfekt und das Team war immer bemüht uns alle Wünsche zu erfüllen. Beim Essen hat man keine große Auswahl, jedoch ist die Qualität einzigartig. Das Hotel ist wunderschön, aber einfach. Es ist in die Natur integriert! Kein Luxusbunker! Der Strand ist perfekt und der Service dort ebenfalls. Es gibt keine Animation sondern nur Ruhe und Erholung.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.8
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Tsomo (41-45)

November 2012

Super

5.7/6

Das Personal ist supernett. Wunderschöne Lage des Hotels. Supertolles Essen. Schön ruhig und entspannend. Herrlich für Paare, da Kinder erst ab 12 Jahren erlaubt.


Umgebung

5.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefan (36-40)

Oktober 2012

All inclusive mal anders...

5.2/6

Kleines Honeymoonerhotel. Wunderschöne Anlage mit Traumhaften Ausblick. Es wird ausschliesslich all inclusive angeboten. Man wird aber nicht an einem lieblosen Buffet abgespeist sondern wählt a la carte aus. Qualität der Speissen ist sensationell (Viel Fisch aber auch Rindersteak und Pasta). Auch die Getränke sind alles andere als "all inclusive" Niveau. Wenn man hier einen Cocktail bestellt bekommt man ihn auch in gewohnten Standard. Andere Minibarbefüllung oder eine gute Flasche Wein auf dem Zimmer? Alles kein Problem und ALL INCLUSIVE! Einziger Wermutstropfen sind die (zumindest im Oktober) zahlreichen Sandfies am Strand. Ich wurde komplett verschont, meine Freundin hatte aber nach 10 Tagen ungefähr 60 Bisse. Sämtliche Abwehrmassnahmen (No-Bite aber auch "einheimische" Mittel) schlugen fehl. Ohne die Biester wäre es sicherlich der perfekte Strandurlaub im Paradies gewesen...


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Anja & Alex (26-30)

Mai 2012

Ein Traum für Honeymooner...

5.7/6

Der Urlaub nach unserer Hochzeit war einfach perfekt.... Hier wird jeder Wunsch erfüllt .... Lasst euch überraschen.... :-) ... Wir sagen nur eins.... Leckeres Essen, traumhafte Flora und Fauna auf dem Gelände, Duschen unterm Sternenhimmel und und und... Für honeymooner gibt es nicht schöneres


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (26-30)

Mai 2012

Traumhafte Flitterwochen

5.8/6

Wir sind schon viel herumgereist aber der Urlaub auf Antigua war einfach perfekt! Das Wasser und der Strand sind unbeschreiblich, das Essen im Hotel ist große klasse und die Zimmer sind einfach aber sehr sauber und wir hatten einen einzigartigen Blick auf das Meer!!! Dieses Hotel kann man zu 100 % weiter empfehlen


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Frank (31-35)

Februar 2012

Traumurlaub in Antigua Cocos Hotel

5.7/6

Das Hotel liegt an einem der schönsten Stränden in Antigua. Die Anlage ist klein und familiär, wunderschön und in einem tropisch paradiesischen Garten eingebettet. Das personal ist immer sehr freundlich und hilfsbereit, das Essen ein Traum. Die Bungalows sind sauber und einfach mit Minibar. Die Gäste sind sowohl vom Alter als auch von der Nationalität gut gemischt.


Umgebung

6.0

Das Resort liegt direkt am Ende der Jolly Harbour Bucht. Es gibt jede Menge Ausflugsmöglichkeiten wie: Hochseefischen (Capt. Leroy) sehr zu empfehlen, Jetski, Catamaran touren, Mietauto, mit Mantarochen schwimmen, Slipline im Regenwald, Helikopterflüge über die Insel und jede Menge zu Entdecken. Ein grosser Supermarkt und angeschlossene Boutiquen ( Apotheke) befinden sich in Jolly Harbour ca. 10 min. Fußmarsch. Die Bucht eignet sich super für einen Strandlauf.


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Premium Cottage was wir empfehlen können...genau vor der Terrasse den Sonnenuntergang zu genießen und diese saftigen Farben zu bewundern, wird immer in unseren Erinnerungen bleiben. Das Duschen aussen in der blauen Stunde ist ein Erlebnis pur. Die Villen sind recht einfach ausgestattet ohne Luxus, mit Minibar, Hängematte und grossem Bad.


Service

6.0

geht nicht besser! Sehr gut ausgebildete Servicekräfte, immer freundlich und jederzeit für ein Späßchen zu haben.


Gastronomie

6.0

Es gibt ein Hauptrestaurant All inklusive, mit tollem Ausblick in die Bucht von Jolly Harbour. Alle Mahlzeiten werden serviert. Zum Frühstück gibt es eine Karte mit allem was das Herz begehrt, zusätzlich wird jeden Tag ein Special geboten. Eier in allen Variationen und es gibt einen guten Espresso. Mittags gibt es eine fixe Speisekarte (Salat, Fisch, Fleisch, Burger, Sandwich, Pasta) zusätzlich wird eine Tageskarte angeboten, mit Vorspeise Fisch und Fleischgericht..und natürlich eine Nachspeis


Sport & Unterhaltung

5.0

Tolle Liegestühle mit dicker Schaumstoffmatte und Schirm. W-lan gibt es gesamten Resort, sogar am Strand. Dienstags und Freitags gibt es eine Liveband, und am Mittwoch eine Beachparty.Es kommt aber keine Partystimmung auf...sehr entspannt. Der Pool ist schön, habe jedoch nie jemanden darin gesehen...wozu auch.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Rainer (46-50)

Januar 2012

Super Lage, schöner Urlaubsort für eine Woche

3.7/6

Die Lage und die außergewöhnliche Bauweise sind die absoluten Pluspunkte. Wir hatten einen tollen Urlaub und werden in einigen Jahren vielleicht noch einmal eine Woche hier verweilen. Wer 100 % Perfektion haben möchte, sollte nicht in die Karibik reisen.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

2.7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
1.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

2.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Rudolf & Ilse (66-70)

Januar 2012

Karibikflair am Traumstrand

5.8/6

26 allein stehende Cottages auf einem mit Regenwaldvegetation bewachsenem Berghang in karibischem Stil, All-inklusive (einschließlich internationaler Weine und Spirituosen!), vorwiegend Engländer, US-Amerikaner, Italiener, Deutsche, Skandinavier, Österreicher aller Altersklassen, Kinder erst ab 12 Jahren, kostenloses WLAN, reichhaltige Bibliothek (englisch, deutsch, italienisch, skandinavisch)


Umgebung

6.0

Strand direkt bei Hotelanlage, Blick aufs Meer von allen Cottages, 13 km vom Flughafen, halbe Stunde Autofahrt, Schiffsausflüge, Insel-Rundfahrten, Shuttle zur Hauptstadt St. John's halbe Stunde, Einkaufszentrum und Supermarkt in Jolly Harbour 15 Gehminuten entfernt.


Zimmer

6.0

Cottage mit Du/WC und Terrasse mit Meerblick in karibischem Stil, Decken- und Standventilator, keine Klimaanlage, Dusche und Hängematte (auf Verlangen, da jedes Mal gereinigt!) auf der Terrasse, tägliche perfekte Reinigung, Minibar (kostenlos), Teekocher, Safe im Zimmer, kein TV


Service

6.0

Stets gut gelauntes, hilfreiches, liebenswürdiges Personal spricht auch etwas italienisch und deutsch, englisch ist Landessprache, Sonderwünsche werden erfüllt (beispielsweise Geburtstagsfeier mit Champagner ohne Zusatzkosten!), täglich Zimmerreinigung (allerdings manchmal erst nachmittags) mit frischen Handtüchern, Strandliegen und Badetücher gratis


Gastronomie

5.0

1 Restaurant, Frühstück, Lunch, Dinner a la carte mit Tagesspezialitäten, zu zwei Drittel lokale Gerichte, ein Drittel internationale Küche, Tische auf überdachter Terrasse mit Meerblick, Strandbar mit Service zur Liege kostenlos


Sport & Unterhaltung

6.0

3 mal wöchentlich Abendunterhaltung (Livemusik mit Tanz), davon einmal am Strand mit Lagerfeuer; Sauberer, gepflegter Pool mit Blick aufs Meer, Spa-Bereich, bei mindestens 3 Tagen Aufenthalt eine Massage inklusive


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Katharina (26-30)

Oktober 2011

Romantisches Hotel mit toller Gastronomie

5.5/6

Das Hotel Cocos besteht aus 26 Hütten (Cottages) und wurde an einem Hang direkt am Meer gebaut. Durch die wenigen Gäste bietet das Hotel einen tollen, persönlichen Service. Das Hotel ist auf Paare ausgelegt (viele verbringen dort ihre Flitterwochen) und bietet neben einer hervorragenden Gastronomie einen tollen Strand/ Meer. Das Cocos eignet sich perfekt, um ein paar romantische, entspannte Tage zu zweit zu verbringen und sich einfach verwöhnen zu lassen.


Umgebung

5.0

Das Cocos liegt am Jolly Beach, 10 Minuten Fußweg von Jolly Harbour, einem Jachthafen, entfernt. Dort findet man neben einem größeren Supermarkt mehrere kleine Geschäfte, eine Apotheke, Bank und verschiedene Restaurants. Im Hotel selbst gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten. Zum Flughafen fährt man ca. 30 Minuten quer über die Insel, das Taxi kostet 24 USD (in Antigua sind die Taxipreise staatlich festgelegt). Im Hotel selbst kann man verschieden Ausflüge (Bootstouren, Inselrundfahrten etc.) buche


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Cottage relativ weit oben am Berg mit einem grandiosen Blick über das karibische Meer. Da das Cocos an einem Hang gebaut ist, sind die Wege teilweise recht steil und bei den Temperaturen und der Luftfeuchtigkeit ist der Aufstieg doch leicht anstrengend. Aber man wird mit einem tollen Ausblick belohnt! Das Zimmer selbst ist schlicht, aber nett eingerichtet. Wir hatten ein Zimmer nur mit Außendusche, dies ist etwas gewöhnungbedürftig, aber auch ein Erlebnis, beim Duschen auf das tol


Service

6.0

Der Service im Cocos ist einfach toll. Die Mitarbeiter sind (fast immer) freundlich und gut gelaunt, wobei die Freundlichkeit keinesfalls aufgesetzt wirkt. Die Mitarbeiter fragen auch gerne mal nach wie es einem gefällt und freuen sich, wenn man ein Gespräch beginnt oder sie nach Informationen fragt. Die Landessprache ist Englisch, Deutsch wird wenig bis gar nicht gesprochen. Aber wer sich auf Englisch einigermaßen verständigen kann, kommt gut zurecht. Die Zimmerreinigung war zuverlässig und gu


Gastronomie

6.0

Das Cocos verfügt über ein Restaurant direkt über dem Meer mit einem tollen Blick über die Bucht und eine Beach Bar am Strand. Grundsätzlich kann man im Cocos nur All-Inclusive buchen. Dieses beinhaltet dann Frühstück, Mittag- und Abendessen im Restaurant sowie Nachmittagstee mit Kuchen und Sandwiches in der Beach Bar. Getränke bekommt man bis 17 Uhr in der Beach Bar und bis 23 Uhr in der Restaurant Bar. Alle Mahlzeiten im Restaurant werden a la carte serviert, es gibt keine Buffets. Die Auswah


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Hotelstrand (kein Privatstrand, in Antigua sind alle Strände öffentlich) hat schönen, hellen, feinen Sand und ausreichend Liegen und Sonnenschirme. Das Meer ist angenehm warm und sauber, flach abfallend, aber nach wenigen Metern auch tief genug zum Schwimmen. Leider ist das Meer sehr trüb und milchig, schnorcheln ist nicht möglich. Etwas nervig sind die Strandverkäufer, die mehrmals täglich vorbeischauen und Ausflüge, Jetski-Fahrten oder Schmuck verkaufen wollen. Wenn man freundlich aber b


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tanja (26-30)

Juni 2011

Zu viele Haken für einen perfekten Urlaub

3.0/6

Ein kleines Hotel mit insgesamt 26 Zimmern bzw. Cottages. Dazu eine kleine Rezeption sowie "Computerraum" bzw. Bibliothek und ein Restaurant-/ Barbereich. Das Hotel hat weder Animation noch Disko. Ein ruhiger Urlaub war trotzdem leider nicht möglich, da die angrenzenden Hotels abends von ca. 21 - 24 Uhr (jeden Abend!!!!) lautstarke Musik gespielt haben, was aufgrund der Bässe unser Cottage selbst bei geschlossenen Fenstern noch erzittern ließ. Ein romantischer Abend auf dem Balkon war somit nicht möglich. Am Tag wurde ein Cottages direkt neben dem Restaurant renoviert. Dass dies mit Baulärm verbunden war, dürfte klar sein. Das Hämmern und Sägen verfolgte einen bis zum Strand, beim Essen und verhinderte einen eventuellen Mittagsschlaf.


Umgebung

4.0

Die Bucht von Jolly Beach ist wunderschön! Der ausgelobte "zweite Strand" des Hotels dagegen ohne Liegen und Sonnenschirme und schwer begehbar (es geht im wahrsten Sinne des Wortes "querfeldein" über Stock, Stein und jeder Menge stachlichen Gestrüpp) Ganz in der Nähe befindet sich Jolly Harbour. Hier gibt es Postkarten aber keine Briefmarken (waren zumindest in den zwei Wochen nicht zu bekommen), ein paar Souvenirs und einen sehr großen Supermarkt. Etwa 40min. Fahrt entfernt befindet sich


Zimmer

2.0

Mit dem angeblichen "karibischen Flair" war in unserem Cottage anscheinend der marode Zustand gemeint. Die Tür zur Außendusche ließ sich nicht schließen, schon am ersten Tag ließ sich das Türschloß nicht mehr öffnen. An mehreren Fenstern waren die Moskitonetze nur noch halb befestigt, das Moskitonetz war voller Löcher und somit recht sinnlos. Die Hängematte hatte Stockflecken und wurde scheinbar noch nie gewaschen. Die Bretter unter der Außendusche waren morsch. Das Badezimmer hatte kein warmes


Service

3.0

Das Personal war sehr freundlich und sehr bemüht. Das allein reicht leider nicht, denn die Organisation war nahezu katastrophal. Jeden Tag gab es mindestens eine Mahlzeit, bei der die Bestellung gar nicht oder falsch ankam. Wasser wurde nur nach mehrmaliger Anfrage nachgeschenkt. Bestellte man Pasta ohne Parmesan, bekam man Pasta mit Parmesan. Bestellte man stilles Wasser, kam welches mit Kohlensäure. Manchmal hatte man das Gefühl aufgrund der langen Wartezeit den meisten Urlaub im Restaurant zu


Gastronomie

4.0

Das Essen war abwechslungsreich. Qualitativ unterschiedlich gut. Das Frühstück ist nach ein paar Tagen recht einseitig. Viele Lebensmittel sind schnell aus gewesen, so gab es nur ein paar Tage z.B. Wassermelone und Erdbeermarmelade, auf Nachfrage wurde grundsätzlich gesagt, morgen sei alles wieder vorrätig, was leider nie stimmte. Das Mittagessen war sehr fischlastig. Gut haben die Desserts geschmeckt, vor allem das Kokos-Eis ist sehr zu empfehlen. Zum Dinner gab es immer unterschied


Sport & Unterhaltung

2.0

Vom Hotel selbst wurde eine Fahrt nach Shirley Heights und eine Tour nach St. Johns angeboten. Alle 15 min. gehen am Strand verschiedene Verkäufer entlang die Touren, T-Shirts, Schmuck usw. anbieten. Nicht alle sind schnell wieder loszuwerden, was auch ziemlich anstrengend und oft auch unangenehm war. Waren die Jungs mit ihrer Runde durch, setzten sie sich auf Liegen direkt hinter die Gäste und kifften dort. Alles in allem sehr unangenehm. Da das Meer wirklich einladend ist, waren wir nur 1


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Caroline (31-35)

April 2011

Sehr romantisches Hotel - Karibikfair pur

5.5/6

Das Hotel verfügt über 26 Cottages, ist also relativ klein aber dafür sehr romantisch und familiär. Wer Ruhe und Entspannug sucht ist hier richtig. Es gibt eine offene Bar, ein offenes Restaurant auf 3 Ebenen mit überall Blick aufs tolle Meer, eine Internetstube und Lesezimmer mit einem PC wo man kostenlos sufen und lesen kann und einen Pool. Das Cocos ist in einen Hang gebaut so dass es schon zimlich steil bergauf zu den Zimmern geht. Uns hat das nicht gestört aber für Leute mit einer Gehbehinderung könnte es Probleme geben. Das Hotel war immer und überall sehr sauber, sogar der Strand wurde morgens "gefegt".


Umgebung

5.0

Der Strand befindet sich direkt vorm Hotel, weisser Sand und turkisblaues Meer, ein Traum. Einen weiteren Strand gibt es auf der anderen Seite vom Hotel und ist in 5 Minuten zu erreichen. Jolly Habour ist auf 10 Minuten entfernt, dort kann man Souvenirs kaufen, es gibt eine Bank, Supermarkt und die Tauchschule "Jolly Dive" (wo ich auch tauchen war). Ausflugsmöglichkeiten werden von der Reiseleiterin angeboten. Wir haben die historische Inselrundfahrt gemacht und den Trip nach Barbuda, ware


Zimmer

6.0

Das allerbeste an unserem Aufenthalt im Cocos war unser Bungalow ! Ein 3-faches Wow ! Ich glaub von allen unseren Reisen (und wir haben schon viele gemacht) war das bisher das schönste und grösste Zimmer (um die 70qm!). Da wir ja vom Cocobay umgebucht worden sind hat man uns die oberste Kategorie Zimmer gegeben: ein Premium-Plus-Cottage. Das Zimmer bestand aus einen riesigen Bett mit Moskitonetz was man abends und nachts unbedingt brauchte, im Badezimmer gabs 2 Waschbecken und WC, draussen eine


Service

6.0

Der Service könnte nicht besser sein. Ausnahmslos alle Angestellten waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Leider sprechen sie nur Englisch was für uns kein Problem war. Da gibt es aber auch die Silvia, eine deutschspachige Mitverantwortliche des Hotels die auch sehr nett war. Das Zimmer wurde 2x täglich gereinigt, wir bekamen neue Hand- und Badetücher und die Minibar wurde aufgefüllt. Ich hatte am 1sten Tag einen kleinen Unfall in der Aussendusche wo ich mit dem Fuss durch ein morsc


Gastronomie

5.0

Es gab ein Restaurant auf 3 Ebenen wo man Frühstück, Mittags- und Abendessen à la carte bestellt hat. Mittag-und Abendessen waren top ! Die Qualität und Präsentation der Menüs ist für mich 6 Sterne wert, wow ! Eingentlich verstehe ich nicht warum das Cocos nur 3 Sterne hat, kommt dem gar nicht gerecht. Man hatte immer die Wahl zwischen 3 Vorspeisen, 3 Hautspeisen und verschiedenen Desserts. Alles war wirkich super lecker. Nur das Frühstück hat uns nicht so gefallen: Frühstück à la carte ist ni


Sport & Unterhaltung

6.0

Wer Ruhe und Enspannung sucht ist hier goldrichtig. Es gab keine Animation und man konnte den Urlaub am Meer so richtig geniessen. Nur Meerrauschen war zu hören, Karibikstimmung garantiert. Der Strand war herrlich und das Meer ein Traum. Die turkise Farbe hatte eine magische Anziehunskraft. Es gab genug Liegen mit Matten und Sonnenschirmen, Strandtücher konnte man an der Rezeption austauschen. Am Strand links vom Hotel gab es zwar einige Liegen aber keine Matten und Schirme. Der Pool


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Angelika (56-60)

April 2011

Erholung auf einem "kleinen Berg"

5.5/6

Es ist eine nette kleine Anlage mit 26 Cottages, die sich alle um den „kleinen“ Berg schlängeln. Von überall hat man einen wunderschönen Blick auf das Meer. Sehr schön auch die üppige Vegetation in der Anlage. Zu unserer Zeit waren Italiener, Engländer, Amerikaner, Kanadier und Deutsche im Hotel. Eine sehr ruhige und angenehme Atmosphäre, das Ideale zum Entspannen.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt auf der Seite des karibischen Meeres, Jolly Harbour. Vom Airport fährt man ca. 30-45 Minuten quer über die Insel zum COCOS. Man hat unterhalb der Anlage einen sehr schönen Strand ( der „Große“)! Zum Strandwandern und Baden genial, bis zum Ende der Bucht geht man ca.35-40 Minuten. Um an den 2. Strand (der „Kleine“) zugelangen, muss man die Anlage verlassen, aber auch das ist kein Problem.


Zimmer

5.0

Die Cottages sind zweckmäßig eingerichtet und sauber, man sollte aber kein Designerzimmer erwarten. Der Charme der Cottages (z.B.Nr.5) ist die Außendusche und der Blick über Meer und Bucht. Einfach traumhaft!


Service

5.0

Der Service war sehr gut, manchmal merkt man das karibische Flair, was uns aber nicht gestört hat. Man muss sich darauf einstellen, dass an manchen Tagen die Zimmer sehr spät gereinigt werden. Bei Problemen oder Wünschen einfach Silvia und Mathias kontaktieren und alles wird erledigt.


Gastronomie

6.0

Was auch ein großer Pluspunkt war, dass man zu jeder Mahlzeit einen Tisch bekam, ohne zu warten. Das Essen wurde am Tisch serviert, kein Buffet auch zum Frühstück nicht, was wir sehr gut fanden. Die Qualität des Essens war einfach super. Sehr ausgewogen und für jeden Geschmack etwas dabei. Da wir sehr gern Fisch essen, haben wir Fisch in allen Variationen genossen.


Sport & Unterhaltung

5.0

Liegen und Schirme sind am Strand vorhanden, auch ein Pool, aber bei diesen Wasserverhältnissen kommt man nicht auf den Gedanken ihn zu nutzen. Strand war sehr sauber.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Linda (31-35)

März 2011

Einfach nur Wow! - schöner als im Katalog!

5.3/6

Ich habe Antigua und das Cocos Hotel zusammen mit meiner Mutter anlässlich ihres 60. Geburtsgages besucht und all ihre Vorstellungen, die sie von der Karibik hat, wurden erfüllt. Das Hotel ist kein typischer Hotelklotz, sondern besteht aus 26 kleinen, heimeligen Cottages. Es ist zwar nicht alles auf dem neuesten technischen Stand, aber das verstärkt das Karibikflair :-) Das Hotel ist sehr sauber und prima organisiert. Am ersten Abend ist meine Mutter im Dunkeln auf der Treppe gestolpert und hingefallen. Wahrscheinlich war sie vom Flug übermüdet und ein bisschen schwach auf den Beinen. Jedenfalls wurde am nächsten Tag an dieser Stelle extra eine Lampe installiert, damit so etws nicht mehr passiert. Wirklich beeindruckend. Soweit ich weiß, kann man nur All-Inclusive buchen, aber das ist auch absolut empfehlenswert (siehe Gastronomie).


Umgebung

5.0

Die Cottages sind im direkten Anschluss an den Strand am Hang gelegen mit tollem Blick auf's Meer. Der Strand wird jeden Morgen gesäubert und sieht wirklich schöner aus als auf jeder Postkarte, die man auf Antigua kaufen kann. Im Nachbarhotel Jolly Beach kann man die nötigsten Sachen einkaufen wie Souvenirs, Sonnencreme usw.. Am Strand selbst stehen kleine Hütten, wo man Souvenirs kaufen kann und in der grünen Hütte Nr. 7 befindet sich Dr. Amu, er hat mir nach einem wirklich schlimmen Sonnebrand


Zimmer

5.0

Leider kein Fernseher auf dem Zimmer und auch kein Gemeinschaftszimmer mit TV. Nach dem Erdbeben in Japan hätte ich gerne ab und zu mal Nachrichten gesehen, aber andererseits ist es sehr erholsam gewesen, mal nichts über Liliana Matthäus oder die bevorstehende Hochzeit von William und Kate zu hören. Seit neuestem gibt es kostenloses WLAN im Hotel, falls jemand sein Laptop mitnehmen möchte. Es gibt aber auch eine kleine Bibliothek mit einem Gästecomputer. Dort stehen auch Bücher in deutscher


Service

6.0

Alle waren jederzeit superfreundlich und lustig aufgelegt. Der Service war einwandfrei und das Personal ist wirklich sehr bemüht, einem den Urlaub so perfekt wie möglich zu gestalten. Die Hoteldirektorin Silvia ist Deutsche und spricht auch fließend französisch und ich glaube auch italienisch. Wir sind jeden Tag persönlich von ihr angesprochen worden, ob es uns an irgendetwas fehlt. Zusätzlich ist Ulrike für den Kundenservice zuständig, sie ist 1-2 mal am Tag im Hotel und ist auch Deutsche und s


Gastronomie

6.0

Es gibt dort generell kein Buffet, sondern man bestellt á la carte. Morgens gibt es ein Tages-Special, z.B. Pancakes oder French Toast. Man kann aber auch Obst, Joghurt, Toast und Marmelade, Rührei usw. nach Belieben bestellen. Es wird jamaikanischer Blue-Mountain-Kaffee ausgeschenkt und eine gute Auswahl an Tee angeboten. Jeden Morgen gibt es den Juice of the Day. Lecker! Mittags kann man auch von der Karte wählen, Kleiniglkeiten wie Sandwiches oder z.B. ein delikater Cocos Burger nach Art des


Sport & Unterhaltung

4.0

Der Pool ist direkt am Strand gelegen und durch den angenehmen Wind war leider auch ein bisschen Sand und Dreck im Wasser. Aber ganz ehrlich, bei diesem tollen Strand will keiner in den Pool!!! Der Strand ist wirklich wie aus dem Bilderbuch. Es waren ein bisschen wenig Sonnenschirme vorhanden, aber wir haben mitbekommen, dass Silvia schon dabei war, neue zu organisieren. Sie hat Ende Januar die Leitung des Hotels übernommen und ist ständig dabei, noch etwas dort zu verbessern und voranzutreiben.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Michael (41-45)

Januar 2011

Perfekt für Genussmenschen

5.1/6

Wir haben einen tollen Urlaub im Cocos verbracht. Auch wenn die Cottages an der einen oder anderen Ecke renovierungsbedürftig sind, das wussten wir vorher schon - es ist halt kein 5* Luxushotel. Was den Urlaub aber so toll gemacht hat, war das Team des Cocos und die hervorragende Küche. Man (frau) muss aber Fisch und Meeresfrüchte lieben, sonst wird's schwierig. Wir würden in jedem Fall wieder ins Cocos gehen, wenn wir wieder nach Antigua kommen.


Umgebung

5.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Sabine (36-40)

November 2010

Preis-/Leistungsverhältnis stimmt gar nicht!

2.7/6

Das Hotel bietet einen traumhaften Blick auf die Bucht. Die Lage und die Aussicht sind super, aber das war es dann auch schon. Wir hatten uns von den durchweg positiven Bewertungen und dem Internetauftritt des Hotels letzlich dazu entschlossen den Urlaub in dieser Anlage zu buchen. Das Hotel ist an fast jeder Ecke renovierungsbedürftig. Die Zimmer sind zwar sauber, aber abgewohnt und vom Standard auch eher unter 3 Sternen (wir hatten die zweitbeste Kategorie gebucht). Das Personal ist freundlich, aber absolut ungeschult, die Bestellungen klappen regelmässig gar nicht. Die Reise war sehr teuer und die dafür erhaltene Leistung empfanden wir als sehr sehr dürftig- auch wenn man noch so sehr ständig die erste Lage und den Ausblick betont. Eine tolle Lage resp. Ausblick bieten andere Urlaubsländer auch und sind dabei deutlich preiswerter.


Umgebung

4.0

Der Strand befindet sich direkt vor der Tür. Die Anlage liegt erhöht in einen Berg gebaut. Jolly Harbour ist in 5-10 Gehminuten erreichbar- dort befindet sich ein grosser Supermarkt, Apotheke, Bank... . Wir haben über die Reiseleitung einige Ausflüge gebucht und alle waren wirklich toll und empfehlenswert. Die historische Inselrundfahrt war sehr interessant, die finnische Reiseleiterin war sehr versiert, nett und lustig. Man erhält einen sehr guten Einblick über die Geschichte der Insel und sie


Zimmer

2.0

Grösse war okay. Kein Schrank, nur eine offene Garderobe hinter der Eingangstür. Eine Kommode, die wie verrückt klemmte. Spartanisch ist ja schön, aber das war unzureichend und auch zu alt. Minibar vorhanden, Kaffeemaschine und Safe ebenso. Kein TV oder Musikanlage. 2 Ventilatoren waren vorhanden. Das Bad war alt und ausgestattet mit Toilette und zwei Waschbecken. Ein sehr alter Fön war auch da. Außendusche ist ganz lustig, aber dunkel, wenn man später duscht. Terrasse war recht geräumig mit 2 S


Service

2.0

Das Personal ist freundlich, aber überhaupt nicht geschult. Die Bestellungen waren nahezu immer unvollständig. Lästig war dann das Warten auf den Rest, während der erste Teil schon kalt wird.... . Informationen über das Resort gibt es keine, nur eine mündliche Ansage der Essenszeiten bei Anreise. Es gibt keine Infomappe auf dem Zimmer. Ob es möglich ist Wäsche im Hotel waschen zu lassen oder Kinderbetreuung angeboten wird- keine Ahnung.


Gastronomie

4.0

Das ist jetzt schwierig. Zuerst das positive: Insbesondere das Abendessen war richtig gut! Das Essen ist nie in Buffetform, aber man kann zwischen 3 Vorspeisen und 3 Hauptspeisen wählen und es findet sich eigentlich für jeden Geschmack etwas. Die Qualität war super, der Koch ist kreativ und der geschmacklich war es 1A . Mittags gibt es immer ein Tages special und eine Mittagskarte, die auch für viele Geschmäcker etwas bereit hält. Das Essen war qualitativ auch sehr gut und sehr lecker. Das F


Sport & Unterhaltung

2.0

Pool ist nicht wirklich einladend, alt und mässig gepflegt. Abends gibt es 2 mal pro Woche eine Musikdarbietung. An der Beachbar plärrt ein altes Radio Rap Lieder für den recht nervigen Beachboy. Strand ist optisch ganz schön. Wasser ist türkis, aber trübe. Sand wird morgens gehakt und ist recht sauber. Die Liegen sind alt und teilweise brüchig, die Tische noch brüchiger. Anfangs gab es deutlich zu wenig Schirme, da wurde aber dann nachgelegt. Handtücher sind sehr alt (kann man manchmal fast d


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Lea & Timo (26-30)

November 2010

Unsere Hochzeitsreise

5.8/6

Wir haben uns im Cocos Hotel sehr wohl gefühlt. Es liegt am Ende einer Bucht mit langem weißen Strand. Die Cottages liegen je nach Preiskategorie unterschiedlich hoch an einem Hügel. Unseres (Nr. 11) lag zwischen Palmen direkt über der Rezeption, dem Restaurant und der Bar. Es blieb immer angenehm kühl, da das Blechdach nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt war. Abends bis ca. 23 Uhr hörten wir im Cottage die Musik der Strandbar eines benachbarten Hotels, was uns aber nicht weiter störte. Das Cottage war immer sehr sauber und gut ausgestattet. Das Badezimmer zeigte teilweise Gebrauchspuren (gesprungene Fliesen), was uns aber auch nicht weiter störte. Das Personal macht eine tolle Arbeit!!! Sie sind sehr freundlich, die Atmosphäre ist familiär, der Service sehr gut! Der Koch hat ein wunderbares Essen gezaubert und sich auch mit uns unterhalten. Man speist à la carte und hat immer genug Auswahl. Selbst das Frühstück genügt unseren verwöhnten, deutschen Ansprüchen. Wir als "Honeymooner" bekamen an einem Wunschtermin ein "Honeymoon-Dinner". Außer uns und weiteren Deutschen waren Engländer, Schweden, Italiener, Schweizer und Amerikaner im Hotel. Es gab Paare in allen Altersgruppen. Wir haben zwei Hochzeiten am Strand erlebt.


Umgebung

6.0

Zum Strand braucht man maximal zwei Minuten vom obersten Cottage. Einkaufen, Essen und Geld holen kann man in Jolly Harbor, einem kleinen Hafenort, den man nach einem kurzen Spaziergang über den Strand erreicht. Ausflugsmöglichkeiten gibt es zahlreiche über die wir am Morgen nach unserer Ankunft informiert wurden.


Zimmer

5.0

Haben gut geschlafen und uns wohl gefühlt, Bad dürfte in nächster Zeit mal überholt werden (Fliesen austauschen).


Service

6.0

Wie schon berichtet: freundlich, familiär!!! Man sollte Englich sprechen, dies ist die Landessprache und die Übersetzerin ist nur stundenweise morgends und abends da!


Gastronomie

6.0

Lecker, tolle Auswahl, gute Qualität der Speisen!


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Peter (51-55)

November 2010

Freundliches Hotel der Mittelklasse

4.7/6

Hier handelt es sich um eine kleine Hotelanlage mit 25 / 26 Bungalows im Karibischen Stiel ( aus Holz ) , blau und weiß gestrichen zum Teil mit sehr schöner Aussicht auf das Karibische Meer und die kleinen Nachbarinseln, auch die Insel Montserrat mit dem noch aktiven Vulkan Soufriere ist von einigen Bungalows sehr gut zu sehen. Je höher die Bungalows auf dem kleinen Berg platziert sind, desto besser die Aussicht, die man vom Balkon oder auch direkt aus dem Zimmer genießen kann. Auch die Sonnenuntergänge kann man hier voll genießen. Hier nochmal ein Hinweis. Die Wege zu den einzelnen Bungalows sind teilweise sehr steil, kleine schön angelegte Wege auch über Treppen führen zu den Bungalows / Karibischen kleinen Häuschen und je höher die Bungalows auf dem Hügel platziert sind um so besser die Aussicht. Die Zimmer sind geräumig, das Mobiliar teilweise je nach Zimmerkategorie veraltet, das Bad mit Waschbecken und Toilette ist ausreichend groß, ein Föhn ist ebenfalls vorhanden und die Duschen befinden sich zum großen Teil außen auf der Terrasse / Balkon. Zur Abkühlung der Räume gibt es einen Decken-Ventilator und einen Standventilator in den Premium Plus - Zimmern gibt es zusätzlich noch eine Klimaanlage. Alle Betten haben Moskitonetze. Der Kühlschrank wird täglich mit Bier , Softdrinks und Wasser aufgefüllt. Die Hotelanlage, ist nicht sehr groß, bei 25 Zimmern ( maximal 50 Personen ) herrscht eine famil. Atmosphäre, nach ein paar Tagen kennt man die meisten. Die Gästestruktur zu unserem Zeitpunkt waren Deutsche, Italiener, Schweizer und Amerikaner.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt direkt am Meer auf einem kleinen Hügel aber für Personen mit Gehbehinderungen ist es nicht empfehlenswert. Von den Zimmern aus geht man je nach Lage zwischen 100 und 200 Metern bis zum wunderschönen Strand "Jolly Beach" auch hier eine wunderbare Aussicht auf das Meer. Der Strand lädt ein auch zu längeren Strandspaziergängen. Am Strand bieten einige Händler in kleinen Hütten in der Nähe des Jolly Beach Hotels Ihre Waren an, sei es Schmuck, Muscheln, T-Shirts oder Dienstleistu


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind sauber und zweckmäßig eingerichtet, die Betten haben Mosquitonetze, jeder Bungalow hat einen Balkon, teilweise sogar eine Außendusche, eine Hängematte und einen atemberaubenden Ausblick. Ferner gibt es einen Kühlschrank mit Bier und alkoholfreien Getränken, der täglich nachgefüllt wird, eine Kaffeemaschine und einen Safe gibt es auf jedem Zimmer. Ein Radio oder TV- Fernseher gibt es nicht auch nicht in einem sogenannten Gemeinschaftsraum wie es in anderen Hotels üblich ist. Also


Service

5.0

Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. ( Ulrike ) eine deutsche Gästebetreuung ist ebenfalls im Hotel täglich für einige Stunden und klärt bei Ankunft die neuen Gäste über über das Hotel auf und gibt nützliche Tips. Nach einigen Tagen merkt sich auch das Personal die Vorlieben der Gäste bezüglich Essen und Getränke. Man wir auch gefragt ob alles Ok ist. Ein Lob. Gegen Stech - Mücken wurde eigentlich immer etwas unternommen, sei es Spray für die Räume, das Wöchentliche ausräuchern


Gastronomie

5.0

Die Getränkeauswahl im Hotel ist absolut Ok, auch die täglich neuen und frischen Cocktails werden sehr gern angenommen Die Küche ist sehr gut und vielseitig. Verdient eigentlich 4- 5 Sterne. Allerdings beim Frühstück würde es mir besser gefallen wenn das Hotel hier ein Buffet hätte. Hier gibt es schon mal längere Wartezeiten bis morgens alles komplett serviert ist. Beim Frühstück hat man die eine Auswahl von Käse und Wurst über Müsli und Rührei, norm. Eier Marmelade was man leider auch all


Sport & Unterhaltung

3.0

Sportanimation und Gäste-Animation gibt es nicht in diesem kleinen Hotel, ein Wellness Bereich ist vorhanden in der nähe des Pools, de relativ nahe am Strand ist, eine kleine Strohbedeckte Hütte, wo man sich nach Vor-Anmeldung verwöhnen lassen kann. Den Pool ( der relativ klein ist ) haben wir nicht genutzt. Toiletten sowie Duschen sind ebenfalls in Strandnähe vorhanden In der nähe des Pools liegen meist zwei Kajaks die man sich kostenfrei ausleihen kann um mal um den Hügel oder zum nächsten


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Silvia (31-35)

November 2010

Schönes Strandhotel auf Antigua

4.5/6

Sehr schönes Hotel, das auf alle Fälle 3,5 Sterne-Standard entspricht und direkt am Strand liegt. Wir hatten Superior-Cottage gebucht und haben ein upgrade auf die beste Zimmerkategorie erhalten. Das Premium-Plus-Cottage war traumhaft sowohl von der Einrichtung/Ausstattung als auch von der Aussicht her. In der Hängematte auf dem Balkon schaukelnd kommt man sich doch sehr karibisch-entspannt vor... Das Essen ist unserer Ansicht nach mehr als 3,5 Sterne-Standard. Insbesondere die leckeren Fisch-Gerichte sind superlecker. Auch der Service ist gut und das Personal sehr freundlich. Leider waren auch Ende November Sandflöhe und Moskitos unterwegs...nur nachts war man durch das Luxus-Moskitonetz ums Himmelbett herum gut geschützt. Trotz diverser Tests mit (mitgebrachten und lokalen) Mückenschutzmittel, geholfen hat leider nichts. Nur der Juckreiz hinterher liess sich gut bekämpfen. Das war aber auch das einzig negative an unserem Aufenthalt. Wir können das Hotel empfehlen, bei den Punkten, die zum Teil in anderen Bewertungen zu lesen sind, sollte man nicht vergessen, dass man sich in einem tropischen Land auf eher Dritte-Welt-Standard befindet.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

3.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0

Bewertung lesen

Annett & Stefan (31-35)

November 2010

Traumhafter Karibikurlaub

5.5/6

Das Cocos Hotel ist der ideale Ort für Paare, die sich rundum verwöhnen lassen und ausspannen möchten. Besonders hervorheben kann man die wunderschöne Aussicht von den Cottages und dem Restaurant, sowie die a la Carte Küche im allgemeinen und besonders Abends. Von der Bar am Strand wird man den ganzen Tag mit Cocktails und anderen Getränken versorgt. Nachmittags gibt es hier auch Kaffee, Tee und Kuchen. Der Strand ist wunderschön, dass Wasser ist zwar durch den hohen Kalkgehalt leicht trüb, aber dafür ist die türkise Farbe des Wassers ein Traum. Unbedingt empfehlen würden wir die Inselumsegelung (Wadadli Cats) und ein Besuch der "Shirley Hights"-Patry am Sonntag abend. Zwei Tauchschulen befinden sich in der unmittelbaren Nähe. Das Hotel ist nicht unbedingt für Familien, Menschen mit Gehbehinderung und Animations - oder Sportfanatiker geeignet.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Antoinette & René (36-40)

November 2010

Wunderbares Hotel zum Relaxen

4.7/6

Ein wahres Kleinod an der Jolly Beach. AI, aber keine Buffets. Frühstück eher englisch / amerikanisch, Mittag Auswahl aus einer grossen Karte oder Daily Special und am Abend Menüwahl aus 3 verschiedenen Vor- und Hauptspeisen. Alles sehr lecker. 26 Bungalows, verschieden eingerichtet, teils mit Ventilator, teils Klimaanlage. Kein TV, Wunderbare Aussicht aufs Meer, teilweise bis nach St. Kitts & Nevis (100 km entfernt!). Sehr ruhige Lage, keine Animation. Türkisblaues Meer, meist etwas trübe durch aufgewirbelten Sand. 2 Tauchcenter in Gehdistanz, Empfehlung: Indigo Divers in der Jolly Harbour Marina unter schweizerisch-dänischer Leitung. Öffentlicher Bus ab Hotel Jolly Beach nach St. John's, lustige Fahrt mit Einheimischen. Ausflüge: Inselumrundung mit Katamaran sehr empfehlenswert. Freundliches Personal. Service geht teilweise etwas länger, aber im Urlaub hat man Zeit. Deutsche Gästebetreuerin am Abend, sonst Sprache englisch.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Gartenanlage
Außenansicht
Strand
Ausblick
Pool
Strand
Strand
Zimmer
Lobby
Pool
Außenansicht
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Gastro
Gastro
Ausblick
Gastro
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Von den Strandliegen Richtung Hotel...
Terrasse
Terrasse
Terrasse
Strand
Ausblick vom Oceanview-Bungalow
Ausblick vom Oceanview-Bungalow
Ausblick vom Oceanview-Bungalow
Ausblick vom Oceanview-Bungalow
Außen-Dusche
Jolly-Harbour Beach
Regenbogen
Robinson-Feeling
Der Weg zum Paradies
Bad
Toller ausblick auf dem weg zum strand
Nicht nur wunderschön, sondern auch super lecker!
Eingangshalle, alles offen gehalten
Cocktail wird gleich serviert
Bitte füttert die Katzen!
Ohne Worte
Wunderschön
Unsere Aussendusche
Unser balkon
Strandbar
Traumhochzeit
Unsere Terrasse
Einfach nur wunderschön
Strand
Honeymoon Frühstück
Sonnenuntergang von unserem Cottage aus
Strand mit Blick aufs Hotel
Blick von der Bar aufs Restaurant
Blick aufs Meer vom Restaurant aus
Unser Eingang zum gemütlichen Cottage
Der wohl schönste Sonnenuntergang
Traumhafter Sonnenuntergang vom Zimmer aus
Wunderschöner Sandstrand und Hotel
Restaurant bei Nacht
Badezimmer
Balkon und Dusche
Frühstück
Abendessen
Mittagessen
Blick von der Lobby
Ausblick von der Terrasse
Sunset
Sunset von der Terrasse
Sunset
Resort Cocos
Resort Cocos
Resort Cocos
Resort Cocos
Resort Cocos
Resort Cocos
Resort Cocos
Resort Cocos
Resort Cocos
Resort Cocos
Resort Cocos
Resort Cocos
Resort Cocos
Resort Cocos
Hotelanlage und Strand
Das beste Serviceteam aller Zeiten
Toller Service
Carl
Rezeption
Hotel Cocos
Unser Cottage
Ausblick von der Bar
Strand
Ups
Aussicht vom Cottage
Strand
Hotel Cocos
Weisser Sandstrand