Club Hotel Ancora

Club Hotel Ancora

Ort: Stintino

84%
4.5 / 6
Hotel
4.4
Zimmer
4.4
Service
5.4
Umgebung
4.8
Gastronomie
5.3
Sport und Unterhaltung
3.9

Bewertungen

Ben (41-45)

Juni 2019

Schöne Hotelanlage im idyllischen Garten

4.0/6

Freundlich geführtes Hotel in einer idyllischen Parkanlage. Saubere, nicht zu kleine Zimmer, die zum größten Teil über einen großen Balkon oder gar eine Dachterrasse verfügen. Modernisierte Bäder mit ausreichend Abstellflächen. Als Ausgangspunkt für einen Badeurlaub sehr gut geeignet.


Umgebung


Zimmer

4.0

Saubere, gepflegte Zimmer deren Ausstattung den landestypischen Erwartungen an ein Urlaubshotel dieser Hotelklasse entspricht. Gut funktionierende, leise laufende Klimaanlage. Modernisiertes, sauberes Bad mit Duschkabine. Einiziges wirkliches Manko: Die schlechte Schallisolation der Zimmertüren sorgte dafür, dass sehr frühaufstehende Reisegruppen aus den Nachbarzimmern jeden Tag sehr deutlich zu hören waren.


Service

6.0

Freundlicher und herzlicher, sehr um die Gäste bemühter Service. Das Personal wirkte durchweg motiviert und engagiert.


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Franziska (31-35)

Juni 2019

Gut ausgestattetes, aber hellhöriges Hotel

4.0/6

Das Hotel hat eine schöne große Gartenanlage. Zum Strand und zum Pool muss man die Einfahrtsstraße wieder herunterlaufen, die Hauptstraße überqueren und dann eine Stichstraße zum Meer herunterlaufen. Das dauert ca. 10 min. Auch als Hotelgast muss man dort für die Liegen mit Schirm zahlen (15€ anstatt 25€). In der Ferienzeit ist es allerdings sehr überfüllt, weil auch viele Italiener dort Urlaub machen. Schöner (aber auch voll) ist der etwas weiter entfernte La Pelosa Strand. Dort fährt ein Shuttlebus des Hotels hin. Dieser fährt abends auch ins kleine Städtchen, allerdings nur um 21.30 Uhr zurück. Achtung: Nach 24 Uhr fahren auch keine Taxen mehr, dann muss man den Weg zurück laufen (knapp 3km). Der Nachtportier im Hotel spricht nur italienisch. Etwas geärgert haben wir uns, dass wir pro Tag eine Club Gebühr von 5€ pro Person zahlen mussten, obwohl wir die Clubleistungen nicht in Anspruch genommen haben.


Umgebung


Zimmer

3.0

Obwohl die Zimmer neu renoviert sind und viele Zimmer eine eigene schöne Dachterrasse haben, haben wir uns nicht so wohl gefühlt, da die Wände extrem hellhörig sind, so dass man spätestens ab 6 Uhr morgens regelmäßig durch andere Hotelgäste, Hunde, Türenschlagen etc. geweckt wird. Das trägt nicht gerade zur Erholung bei...


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Katzbauer (46-50)

Oktober 2018

Sehr zu empfehlen

6.0/6

Wir waren angenehm überrascht.Das Hotel mit sehr schöner gepflegter Außenanlage ,direkt mit einem Gehweg zum Strand.Die Zimmer groß genug und gepflegt.Das Frühstück sehr vielfältig und das Abendessen sehr abwechslungsreich und schmackhaft.Service hervorragend .Gratisshuttle zum Superstrand nach Pela Losa perfekt


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Gudrun (61-65)

September 2018

Wir kommen wieder!

5.0/6

Außergewöhnliches Hotel...gelegen in einer Parkanlage. Den Strand erreicht man durch eine Unterführung. Dort befindet sich auch der Swimming-pool. Im Garten einige Liegestühle und eine Terrasse zum verweilen.Kritikpunkt..der etwas ungepflegte Hotelstrand (viel Seegras). Wurde leider nicht sauber gemacht. Einstieg über eine Leiter...da am Flutsaum viele Steine (kein typischer Sardinienstrand).


Umgebung

5.0

Die Lage ist ruhig..etwas abgeschieden. In direkter Nähe Privathäuser.Auto ist empfehlenswert, da die Supermärkte etwas weiter weg liegen. Vom Flughafen fährt man eine gute Stunde. Der Ort Stintino ist etwa 6 km entfernt. Dorthin fährt auch ein Bus..aber mit dem Auto ist man flexibel und kann auch die nahe gelegenen Strände besuchen. Beim Besuch des berühmten Pelosastrandes ist jedoch zu beachten....man darf sich dort nicht einfach auf ein Handtuch legen...man benötigt eine Strandmatte . Das wir


Zimmer

5.0

Zimmer sind eher klein...aber ausreichend. Wir hatten einen schönen Balkon. Bad war gut...war ausgestattet mit allem was man brauchte. Zimmer könnte etwas mehr Stauraum haben..vielleicht ein paar Kleiderhaken wäre auch nicht schlecht.Die Betten waren gut. Wäschewechsel klappte hervorragend. Immer sehr sauber.


Service

6.0

Der Service war sehr gut..tolles und sehr freundliches Personal. Sehr kompetent die Restaurantchefin. Sie hatte alles im Blick und regelte alles schnell und sehr freundlich.Besonders freundlich auch die Damen an der Rezeption...besonders Francsesca.. herzlich, immer freudlich und sehr um den Gast bemüht.


Gastronomie

6.0

Da kann ich nur sagen....2 Kilo Übergepäck !!!! ALLES sehr lecker, hochwertig, besonders schön angerichtet. Die Atmosphäre im Speisesaal, aber auch auf der schönen Aussenterrasse..grandios!!!


Sport & Unterhaltung

4.0

Ein bisschen Animation wurde am Strand geboten. Am besten man organisiert selbst sein Freizeitprogram. Man bekommt Fahrräder vom Hotel geliehen, Bus zum Pelosastrand wird angeboten, man kann gut wandern.Poolanalge eher etwas veraltet..schön blau gestrichen!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Susanne (36-40)

Juli 2018

Gutes Hotel - aber versteckte Kosten!

4.0/6

Die Anlage ist schön gelegen, inmitten viel grün und nah am Strand (wobei der eindeutig schönere Strand in 2 km Entfernung liegt). Das Frühstück bietet gute Auswahl, wenn auch sehr süß-lastig. Da es ein Club Hotel ist, ist es abends länger laut (vor 23 Uhr konnte ich nicht schlafen). Ein Plus sind die guten Fahrräder, die man ausleihen kann. Aber Achtung: diese sind nur scheinbar kostenlos. Man muss zusätzlich eine Clubkarte kaufen (ca. 4 Euro pro Tag und Person) - Kosten, die wir nicht kalkuliert hatten und die bei einem längeren Familienurlaub nochmal ordentlich reinhauen können. Unser Zimmer war sauber und recht geräumig, schien auch neu zu sein. Allerdings war es etwas dunkel. Denn wenn man die Fensterläden öffnet, ist automatisch auch das Fliegengitter geöffnet. Das hätte man anders lösen können. Denn mit geschlossenen Fensterläden wird es ohne Klimaanlage schnell stickig. Der Pool liegt nahe am Meer - die Wassertemperatur ist angenehm, aber der Pool nicht mehr der modernste. Mit oben erwähnter Clubkarte kann man Liegen am Strand vergünstigt mieten, allerdings fanden wir es keinen guten Service, als Hotelgäste überhaupt dafür zahlen zu müssen. Außerhalb der Liegen gibt es allerdings keinen Schatten, den man nutzen könnte.


Umgebung

4.0

Das kleine Städtchen Stintino kann man per Rad erreichen. Hier gibt es ein paar Geschäfte, kleine Supermärkte und Freitags einen Markt (v.a. Kleidung etc). Der Strand La Pelosa ist sehr schön, allerdings auch stark frequentiert.


Zimmer

5.0

Geräumig und modern eingerichtet, stets sauber. Nur bei den Fenstern hätten wir uns eine andere Lösung gewünscht.


Service

5.0

Damen an der Rezeption sind sehr nett, es sprechen aber nicht alle englisch.


Gastronomie

5.0

Frühstück ist umfangreich, wenn auch sehr süß-lästig. Viele Dinge sind noch einzeln verpackt, z.B. Marmelade (obwohl es die auch "offen" gibt), das sollte man aus ökologischer Sicht anders lösen. Das Buffet am Abend haben wir nicht getestet, sondern waren in Restaurants in der Umgebung.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt die übliche Animation am Pool und im Hotel, die wir aber nicht genutzt haben. Man kann im Hotel direkt Ausflüge buchen, eine Tour zur Insel Asinara ist empfehlenswert.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Grazyna (46-50)

August 2016

Wunderschöne Landschaft

6.0/6

Eine sehr schön gelegene Hotel Anlage, mit großem Garten. Super wenn man Ruhe braucht. Nichts für Partygänger, auch ohne Auto nur für ein paar Tage gut, es sei denn man mag den ganzen Tag am Strand verbringen


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

ohne Auto kann man nicht viel machen


Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
6.0

Zimmer recht klein aber sonst okay


Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Ramin (41-45)

August 2016

Uneingeschränkt empfehlenswert.

6.0/6

Uneingeschränkt empfehlenswert. Wir waren mit 2 Kinder in einem Familienzimmer. Da es sich um ein 3 Steren Hotel handelt waren die Erwartungen nicht hoch. Normalerweise fahren wir immer in die Türkei und 5 Sterne Plus Anlagen. Ich muss aber zugeben, hier hatten wir und unsere Kinder wesentlich mehr spass.


Umgebung

5.0

Hotelnahe Strand war gut aber wir empfehlen Lapelosa. Schuttelbus fährt regelmässig hin und zurück. Stintino ist mit Taxi leicht erreichbar.Kosten ca 10 €. Ein Auto wäre empfehlenswert.


Zimmer

5.0

Für ein 3 Sterne Hotel ganz OK


Service

6.0

Erste Klasse. Sehr freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Erste Sahne. Eigentlich viel besser als erwartet.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es handelt sich um ein kleines Haus, trotzdem eine animationsgruppe mit Abendprogramm.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Hermann (66-70)

Mai 2016

Völlig überforderte und hochnässige Saaldame

2.0/6

Hochnäsige und völlig überforderte Saaldame.Hat nach meinr Meinung den Beruf verfehlt!Essen reichhaltig aber lauwarm


Umgebung

3.0

Zimmer

2.0

Trotz Superiorzuschlag sehr kleines Zimmer mit Waldblick und Klimaanlage auf den ca 1,5 m2 großen Balkon


Service

1.0

In 5 Tagen war es der Saaldame nicht möglich, zum Abendessen eine Tisch zu resevieren!


Gastronomie

2.0

Bahnhofshalle


Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Elke (56-60)

Mai 2016

Ich würde es auf keinem Fall ein zweites Mal buchen

2.0/6

Highlight : das Vorspeisenbuffet mit Antipaste und selbstgemachte Kuchen u. Torten. Enttäuschung: das Zimmer war dunkel, unsauber, roch unangenehm, im Bad wimmelte es von Ameisen und die arrogante, selbstherrliche, "Restaurantleiterin" war unfreundlich, alles andere als zuvorkommend und total überfordert.


Umgebung

3.0

Zimmer

1.0

Service

2.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Tobias (41-45)

Mai 2016

Schöner Urlaub

5.0/6

Schönes, renoviertes Zimmer, Parkanlage mit Baumbestand, Liegestühlen und Blick zum türkisblauen Meer. Die Mahlzeiten können bei entsprechender Witterung auf der Terrasse (ohne Meerblick) eingenommen werden.


Umgebung


Zimmer

5.0

Wir hatten ein Superior- Familienzimmer. Das Zimmer bestand aus zwei Schlafzimmern, war ausreichend groß und mit zwei Terrassen ausgestattet, wovon eine möbliert war. Aufgrund der großen Bäume im Garten war es zwar nicht besonders hell im Zimmer, jedoch dürfte es auch im Hochsommer kühl bleiben. Das Gebäude war hellhörig. WLAN gibt es nur in der Hotellobby.


Service

6.0

Das Personal an der Rezeption war sehr freundlich und hilfsbereit und hat zumindest Gäste die einen längeren Aufenthalt gebucht hatten auch mit Namen angesprochen. Die Reinigung des Zimmers erfolgte täglich, das Zimmer war wirklich sauber.


Gastronomie

3.0

Die Qualität der Speisen war gut, ebenso deren Präsentation am Buffet. Leider wurde das Vorspeisenbuffet oft nicht nachgefüllt oder nur mit einfacheren Speisen als ursprünglich angeboten. Wenn eine oder zwei Reisegruppen im Hotel sind ist das für Gäste, die 15 Minuten später ans Buffet kommen unbefriedigend. Ein weiteres Problem entsteht, wenn witterungsbedingt die Terrasse nicht genutzt werden kann: Um die Gäste im Speisesaal unterzubringen werden zusätzliche Tische aufgestellt und es wird dadu


Sport & Unterhaltung

5.0

Schöner Garten mit Liegestühlen und Kinderspielplatz. Meerwasserpool am hoteleigenen Strand (etwa 5 Min Fußweg auf Privatweg). Shuttlebus zum Pelosa-Strand. Leihfahrräder im Hotel. Animation in der Hauptsaison.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

wolfgang (61-65)

Mai 2016

Die wundervolle Umgebung ist es Wert

3.0/6

Ancora vom 15.Mai 1 Woche VP, von gut bis mangelhaft Gut, wir wurden vom Flughafen zum Hotel Ancora und wieder zurück vom Hotelbus Ancora ca.6o km pünktlich gebracht. Gut, unser Zimmer 116 hatte einen herrlichen Rundblick auf das Meer und die Umgebung, natürlich gegen gebuchten Aufpreis. Die zwei stinkenden Gulideckel von der Dusche und dem Waschbecken haben wir selber dank mitgebrachten Sagrotan und ein bischen Geschick wieder in Ordnung gebracht, das sehe ich aber nicht so eng, für ein 3 * Haus im Süden gehört das schon fast zum Standart Gut. Das Essen war schmackhaft, so wie wir zu Hause auch essen würden, aber des wegen muss kein großes TamTam im Check darum gemacht werden. Gutes italienisches Essen sollte für den Gast des Hauses eine Selbstverständlichkeit sein! Gut: Ein wunder schöner, gepflegter, großer Garten mit Meerblick Befriedigend. Die Nebenkosten (Getränke), das Hotel liegt ziemlich einsam, nächster Kiosk 30 Min Urlaubströdelschritte und das Örtchen Stintino 45 Min Urlaubströdelschritte entfernt, waren im Rahmen. Wasser , Bier und Wein waren angenehm Befriedigend: Die von uns benutzten Räumlichkeiten entsprachen einem 3 Sterne Haus Ausreichend: Der Hotel eigene Strand mit nicht beheiztem großem Pool. Den Hügel hinunter zum Strand ging es in ca. 5 Minuten. Wenn Sie das mehrmals pro Tag machen runter und wieder rauf zum Hotel, ist das ein kostenloses Fitnessprogramm. Mangelhaft: Bei der Abreise 6.30 Uhr morgens wurde uns vorher um 6 00 Uhr der Zutritt zum Speisesaal vom Nachtwächter verwehrt, sowas geht überhaupt gar nicht, denn ein bisschen Frühstück war bereits im Saal vorhanden, nicht einmal ein kleines Frühstückpacket gab es, nur einen Kaffee oder Wasser vom Nachtwächter serviert , in der vorgelagerten Bar. Aus mit der italienischen Gastfreundschaft. Gästeentsorgung war angesagt. Mangelhaft: Geben Sie blos keine Urlaubspostkarten persönlich mit ausreichender Frankierung (am Kiosk 30 Min entfernt gekauft) an der Hotelrezeption ab, die sind bis heute nicht angekommen (das ist jetzt 4 Wochen her) Also entweder haben sie die Postkarten dort im Hotel verschlampt oder einfach weggeworfen, denn die sardische Post streikte nicht Gesamteindruck: Wegen der sehr schönen Landschaft, Strand und Wandermöglichkeiten ist die Gegend zu empfehlen. Beim Hotelverhalten ist von üblem Verhalten s. o. bei mangelhaft bis gut alles dabei. Was die Zimmermädchen und Kellner/innen betrifft gab es nichts auszusetzen und wenn Sie ein kleines Salär zwischendurch geben, entsteht Freude aus beiden Seiten.


Umgebung

6.0

Zimmer


Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

wolfgang (61-65)

Mai 2016

Die wundervolle Umgebung ist es Wert

3.0/6

Ancora vom 15.Mai 1 Woche VP, von gut bis mangelhaft Gut, wir wurden vom Flughafen zum Hotel Ancora und wieder zurück vom Hotelbus Ancora ca.6o km pünktlich gebracht. Gut, unser Zimmer 116 hatte einen herrlichen Rundblick auf das Meer und die Umgebung, natürlich gegen gebuchten Aufpreis. Die zwei stinkenden Gulideckel von der Dusche und dem Waschbecken haben wir selber dank mitgebrachten Sagrotan und ein bischen Geschick wieder in Ordnung gebracht, das sehe ich aber nicht so eng, für ein 3 * Haus im Süden gehört das schon fast zum Standart Gut. Das Essen war schmackhaft, so wie wir zu Hause auch essen würden, aber des wegen muss kein großes TamTam im Check darum gemacht werden. Gutes italienisches Essen sollte für den Gast des Hauses eine Selbstverständlichkeit sein! Gut: Ein wunder schöner, gepflegter, großer Garten mit Meerblick Befriedigend. Die Nebenkosten (Getränke), das Hotel liegt ziemlich einsam, nächster Kiosk 30 Min Urlaubströdelschritte und das Örtchen Stintino 45 Min Urlaubströdelschritte entfernt, waren im Rahmen. Wasser , Bier und Wein waren angenehm Befriedigend: Die von uns benutzten Räumlichkeiten entsprachen einem 3 Sterne Haus Ausreichend: Der Hotel eigene Strand mit nicht beheiztem großem Pool. Den Hügel hinunter zum Strand ging es in ca. 5 Minuten. Wenn Sie das mehrmals pro Tag machen runter und wieder rauf zum Hotel, ist das ein kostenloses Fitnessprogramm. Mangelhaft: Bei der Abreise 6.30 Uhr morgens wurde uns vorher um 6 00 Uhr der Zutritt zum Speisesaal vom Nachtwächter verwehrt, sowas geht überhaupt gar nicht, denn ein bisschen Frühstück war bereits im Saal vorhanden, nicht einmal ein kleines Frühstückpacket gab es, nur einen Kaffee oder Wasser vom Nachtwächter serviert , in der vorgelagerten Bar. Aus mit der italienischen Gastfreundschaft. Gästeentsorgung war angesagt. Mangelhaft: Geben Sie blos keine Urlaubspostkarten persönlich mit ausreichender Frankierung (am Kiosk 30 Min entfernt gekauft) an der Hotelrezeption ab, die sind bis heute nicht angekommen (das ist jetzt 4 Wochen her) Also entweder haben sie die Postkarten dort im Hotel verschlampt oder einfach weggeworfen, denn die sardische Post streikte nicht Gesamteindruck: Wegen der sehr schönen Landschaft, Strand und Wandermöglichkeiten ist die Gegend zu empfehlen. Beim Hotelverhalten ist von üblem Verhalten s. o. bei mangelhaft bis gut alles dabei. Was die Zimmermädchen und Kellner/innen betrifft gab es nichts auszusetzen und wenn Sie ein kleines Salär zwischendurch geben, entsteht Freude aus beiden Seiten.


Umgebung

6.0

Zimmer

4.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Johannes (41-45)

September 2015

Toller Service

6.0/6

Eine sehr schöne Hotelanlage mit freundlichen Personal, reichhaltigen Buffet. Sehr zu empfehlen. Fahren sehr gerne wieder dorthin.


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Idyllische Zimmer mit großer Terasse. Modernes Bad. Hotelanlage sehr schön gelegen. Sehr schöne Gartenanlage. Erholung pur.


Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Ein großer Balkon mit Blick aufs Meer.


Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Die Mitarbeiter sind sehr aufmerksam gehen auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse ein.


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Tolles Buffet. Frische Zubereitung abends am Grill (Fisch und Fleisch)


Sport & Unterhaltung

5.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Es wird immer etwas geboten für groß und klein.


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Katja (36-40)

September 2015

Super Hotel!

6.0/6

Super schöne und Top gepflegte Hotelanlage. Alle sehr freundlich und kompitent. Das Essen war spitze, große Auswahl und beste Qualität. Wir waren sehr positiv überrascht, verdient mehr als drei Sterne. Der Strand ist über die Gartenanlage in wenigen Schritten zu erreichen. Was auch sehr schön war, ist der Salzwasser Pool am Strand mit täglichen Animationen. Der Strand und das Meer waren ein Traum!!! Das Wasser so klar und warm wie in der Badewanne. Rundum ein wunderschönes Urlaubsziel, 100 Punkte!


Umgebung

6.0

Tolle Lage mit vielen Ausflugs Möglichkeiten.


Zimmer

6.0

Wunderschöne Zimmer mit Meerblick und alles tip Top sauber.


Service

6.0

Einfach Spitze!!!! Zuvorkommend und Aufmerksam. Wir haben uns sehr wohlgefühlt.


Gastronomie

6.0

Super Essen, große Auswahl und frische Speisen, Spitze!!!


Sport & Unterhaltung

6.0

Kinderbetreuung, Sportangebot, Abend Programm und Pool war alles vorbildlich und Super


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Iris (56-60)

September 2015

Bezahlbares 3 Sterne Hotel auf Sardininen!

5.0/6

Ein ruhig gelegenes kleines Hotel in einer gepflegten Gartenanlage mit ausreichend Liegen auf der Wiese und dazu ein traumhafer Meerblick.


Umgebung

4.0

Das hübsche Hotel liegt leider etwas abseits, ca. 3 km vom Örtchen Stintino entfernt. Mehrmals wöchentlich gibt es einen Shuttle in den Ort.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind für ein 3 Sterne Hotel sehr hübsch eingerichtet und verfügen über Sat-TV, Klimaanlage Minibar und Safe. Super finde ich die Fliegengitter an den Balkontüren, die man auch benötigt!


Service

6.0

Das Personal war sehr bemüht und wir man es in Italien erwartet - herzlich und familär.


Gastronomie

6.0

Das Essen war hervorragend. Zum Vorspeisenbuffet sollte man allerdings nicht zu spät kommen. Leckere Antipasti und Pasti überraschten uns jeden Abend, aber aufgefüllt wurde weniger. Zur Hauptspeise konnte man sich am Grill Fleisch und/oder Fisch aussuchen und bekam es zum Tisch gebracht. Wir hatten Glück mit dem Wetter und konnten alle Mahlzeiten auf der herrlichen Terrasse mit bequemen Holzsesseln unter altem Baumbestand genießen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Durch eine Unterführung gelangt man zum Pool und an den kleinen Strandabschnitt. In der Hochsaison sind Liegen und Schirme inklusive. Außerdem wird im Sommer ein kostenloser Shuttle zu dem wunderschönen Strand La Pelosea angeboten. Man kann auch Kanus leihen.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Riccardo (19-25)

August 2015

Super schönes Hotel mit Blick aufs Meer!

6.0/6

Super freundliches und professionelles Personal. Wunder Schöne Hotel Anlage mit traumhaftem Ausblick !! Essen war jeden Tag sehr gut !!große Auswahl am Buffet .


Umgebung


Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung


Hotel

Nicht bewertet


Bewertung lesen

Uwe (61-65)

September 2014

gutes Hotel

5.1/6

gutes Hotel, nicht ganz neu aber alles gepflegt, Zimmer einfach und ggf. etwas klein, Umgebung interessant, gute Ausflugsmöglichkeiten mit eigenem Mietwagen, Im Hotel stets gutes/sehr gutes Essen (Fisch und auch Fleisch, überdurchschnittlich abwechslungsreich und schmackhaft, Mitarbeiter stets sehr freundlich


Umgebung

4.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Sabine (46-50)

August 2013

Super Anlage bei genialem Essen, aber abgelegen

4.8/6

Wir sind zum 2.Mal im Ancora Hotel gewesen.Das Essen war wie beim letzten Mal wirklich genial!! Die Gastfreundlichkeit ist ebenfalls gleichermaßen super geblieben, wie auch die wirklich tolle Kinderanimation!!! Für Kinder bis zu ca.12 Jahren ist das Hotel top aber für ältere ganz bestimmt zu langweilig!!!Es gibt eine sehr nette Rezeption und stets netten Service. Die wirklich grüne,super gepflegte Anlage ist absolut ein Highlight.Die Zimmer sind geschmackvoll aber lediglich zweckmäßig und leider als Doppelzimmer mit Beistellbett viel zu klein.An der Abendanimation gibt es nichts zu mäkeln, mit Ausnahme, dass diese nur in italienisch ist und für die Urlauber, die einfach nur Ruhe wollen, wirklich viel zu laut ist. Man könnte selbst wenn man wollte,auch bei geschlossenen Fenstern, einfach nicht schlafen, so lange die Animation läuft!! Ebenso schlecht finden wir, dass man lediglich 1 Deutschsprachiges Fernsehprogramm sehen kann!!!Ansonsten kann man das Hotel wirklich nur empfehlen,wenn man weiß das man recht abgelegen,ohne großartige Shoppingmöglichkeiten,Ausflugsmöglichkeiten etc.ist und das definitiv auch nur, wenn man mobil ist!!! Der Strand ist kein Privatstrand des Hotels und wenn man Pech hat und die Liegen mit dem dazugehörigen Schirm ausgebucht sind, bekommt man auch als Superior Bucher, keinen Platz mehr und darf sich nicht am Strand nieder lassen, da dieses nur gestattet ist, wenn man einen Schirm incl.der Liegen bucht und bezahlt. Am Strand nervt wie wir finden, die wirklich stark zugenommenen Belästigungen der verschiedensten Verkäufern, die einen in einer Tour mit den verschiedensten Arten von Verkaufsgeschick,nerven und auch wirklich belästigen und bedrängen. Dieses gehört für uns absolut verboten, da man Sie wirklich nicht los wird und alle paar Minuten ein anderer kommt!!! Der Strandchef als auch das Personal am Strand und der Strandbar sind super nett und stets freundlich. Das Restaurant am Strand ist auch wirklich sehr zu empfehlen aber man sollte auf jeden Fall, reservieren, da es immer stark besucht ist!!! Wir würden auf jeden Fall erneut ins Ancora reisen, da man mit dieser tollen Anlage, dem super Essen für viele Einschränkungen entlohnt wird, wenn man dies zu schätzen weiß.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Stefanie (41-45)

September 2012

Renovierungebedürftiges Hotel mit viel Potential

2.8/6

Das Hotel an sich hat uns sehr gut gefallen und hat eine angenehme Größe. Die Gartenanlage ist wunderschön großzügig und gepflegt. Die Sauberkeit lässt an vielen Stellen zu wünschen übrig. Als Gast, der nur Übernachtung mit Frühstück gebucht hat, fühlten wir uns als Gast zweiter Klasse, durfte man sich z.B. keinen Tisch aussuchen. Dies darf man nur mit mindestens "Halbpension".


Umgebung

6.0

Die Lage des Hotels ist sehr gut. Man braucht in jedem Fall einen Mietwagen, aber Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants gibt es in der näheren Umgebung.


Zimmer

1.0

Das Zimmer war eine Frechheit. Es war immer sauber, allerdings dermaßen renovierungsbedürftig! Wir trauten uns kaum, etwas anzufassen aus Angst, es könnte auseinanderfallen. Das Badezimmer war furchtbar alt, die meisten Fliesen waren irgendwann mal aufgebohrt und es stank so extrem, dass wir vor dem Schlafengehen die Badezimmertür schließen mussten. Offensichtlich eine Fehlkonstruktion in der Verrohrung.


Service

2.0

Das Personal ist bedingt freundlich. An der Rezeption besser, im Restaurant leider weniger. Fremdsprachenkenntnisse im Restaurant so gut wie nicht vorhanden, weder Englisch noch Deutsch. Die meisten Kellner haben wir als arrogant empfunden. Ich hatte immer das Gefühl, sie extrem zu nerven, wenn ich irgendeinen Wunsch geäußert habe, wie z.B. ob die Rühreier vielleicht eine Stunde vor offiziellem Ende des Buffets noch aufgefüllt werden. Dies wurde entnervt bejaht, passiert ist jedoch nichts.


Gastronomie

2.0

Ich kann hier nur das Frühstück bewerten, das wenig phantasievoll war. Sehr einfache, billige Produkte (Käse, Wurst), die Rühreier mit Mehl gestreckt ... Das Restaurant war auf den ersten Blick nett, auf den zweiten nicht wirklich sauber. Hab meine Brille lieber im Zimmer gelassen ...


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Sophia (41-45)

Juli 2012

Nirgendwo anders so gutes Essen, Strand und Idylle!

5.3/6

Seit drei Jahren fahren wir in diese Hotel und ganze 7 Jahre davor besuchten wir das Partnerhotel in Pesaro auch in Italien.Man muss sagen, das Essen ist spitzenmäßig mit großem Vorspeisenbuffet und wirklich exzellenten Menüs die man am Morgen wählen kann. Mittags kann man sich Fleisch und Fisch auf der großen Terrasse frisch vor eigenen Augen zubereiten lassen. Zusätzlich gibt es drinnen eine große Auswahl an Pasta und anderen Beilagen, außerdem leckere Nachspeisen und Früchte. Die Hotelanlage ist sehr gepflegt und unsere Zimmer bisher waren frisch renoviert mit tollem Badezimmer und kleiner Terrasse. Das Wasser ist klar wie in der Karibik , jedoch kosten dort Liegen extra, da es ein Privatstrand, der nicht zum Hotel gehört, ist. Geeignet ist das Hotel nicht/weniger für kleinere Kinder ,da die Animateure Italiener sind.Mit dem Fahrrad in den nächsten Ort 5min und empfehlenswert ist auch der Spaziergang am Strand zu einer kleinen Insel die man auch durch 50m im Wasser laufen(dort ist es nicht tief )erreichen kann! Nirgendwo anderes gibt es so gutes Essen,klares Wasser und ein Essplatz auf der großen Terrasse unter Palmen als im Ancora Hotel auf Sardinien !!!Besser als Robinson Club vom essen und der Atmosphäre sowohl Strand und Wasser !!! so klares Wasser Ist gepflegt


Umgebung

4.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Ralf (26-30)

Juni 2012

Nettes älteres Hotel in schöner Lage

4.5/6

Die mittelgroße Anlage liegt sehr schön auf einem kleinen Hügel mit schönem Blick auf das Meer. Die Grünflächen sind schön angelegt und bieten viel Platz, um sich dort zu entspannen. Sehr schön fanden wir, dass man auch im Freien essen konnte. Die Zimmer sind in kleinere zweistöckige Blöcke eingeteilt, die durch ihre stufenförmige Anordnung und den schönen Bewuchs sehr schön aussehen. Das Hotel machte einen sauberen Eindruck, ist allerdings schon ein wenig älter. Anfang Juni waren etwa zur Hälfte deutsche Gäste anwesend, der Rest waren hauptsächlich Italiener, meist Familien mit etwas älteren Kindern (es waren Pfingstferien) oder mittelalte Paare.


Umgebung

4.0

Es empfiehlt sich, einen Mietwagen zu nehmen, falls man nicht mit eigenem Auto per Fähre angereist ist. Der nahe Strand La Pelosa ist zwar sehr schön, aber ebenso wie der weiter enfernte Strand La Saline extrem stark besucht. Schöne Buchten und weniger stark besuchte Strände im Südwesten des Hotels kann man nur per Auto erreichen. Der schöne Ort Stintino selbst ist etwa 3 Kilometer entfernt (Zentrum). Es gibt in der Umgebung einige schöne Ausflugsmöglichkeiten, wie z.B. die Grotta di Nettun


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren ausreichend groß und aufgrund der Stufenbauweise des Hotels interessant geschnitten. Das Bad war jedoch recht klein und auch schon etwas älter. Trotz der guten Sauberkeit wirkte es dadurch nicht so einladend. Das Bett war schön groß und mit bequemer Matratze. Das Zimmer hatte zwar eine kleine Dachterrasse, jedoch war der Ausblick auf einen Nachbars-Hinterhof nicht sehr schön und die Plastikmöbel auf der Terrasse hatten auch schon bessere Zeiten gesehen. Dennoch konnte man sich


Service

5.0

Das Personal war sehr freundlich und hatte gute Englisch- und teilweise auch Deutschkenntnisse (Rezeption). Im Restaurant waren die Servicekräfte aufgrund der recht kurzen Essenszeiten und dem entsprechenden Andrang jedoch teilweise etwas überfordert.


Gastronomie

5.0

Das Restaurant bot gute landestypische Küche mit ausreichend großer Auswahl. Das Frühstück war gut, wobei es typisch sardisch keine Rühreier oder ähnliches, dafür aber sehr gutes Gebäck und guten Kaffee sowie eine Wurst-, Käse- und Müsliauswahl gab. Zum Abendessen gab es sehr viele gute Vorspeisen von Buffet sowie drei verschiedene, durchweg leckere warme Gerichte mit Beilagen zur Auswahl. Auch die Nachspeisen waren gut. Leider wurde sehr langsam bzw. insbesondere bei den Nachspeisen gar nicht


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Hotelstrand ist trotz des wunderschönen Wassers und der tollen Aussicht sehr klein und nur mit ein wenig Sand aufgeschüttet, so dass er sehr hart ist. Deshalb muss man fast eine Liege (mit Extrazahlung) am einfachen (Meerwasser-)Pool nehmen, falls man länger am Strand bleiben möchte. Zu Sportangeboten und Animation können wir nichts sagen, da wir sie nicht in Anspruch genommen haben.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Lilo & Werner (56-60)

September 2011

Mehr bekommen als erwartet

4.5/6

Das Hotel liegt sehr eingebunden in die Landschaft. Es ist nur durch ein Schild an der Hauptstraße zu erkennen. Wenn man es übersieht wird es schwierig, denn es liegt in einer Seitenstraße und ist nicht sichtbar. Die Anlage selbst ist in einem guten Zustand. Der Garten ist gepflegt und lädt auch mal zum verweilen ein. Hierzu stehen Liegen und Bänke zur Verfügung. Das Hotel war ausgebucht und es waren ca. 10% Deutsche anwesend. Es war sehr ruhig, was uns sehr überraschte. Familien mit Kindern sowie Jung und Alt waren vertreten. Das Zimmer war klein aber ausreichend. Das Bad war nur für eine Person zu betreten. Die Dusche hätte etwas größer sein können aber alles völlig sauber mit tgl.Handtuchwechsel. Die Essenzeiten sind für einen Deutschen etwas spät. Man konnte erst ab 19.45 Essen.


Umgebung

4.0

Wie bereits schon erwähnt ist die Hotelanlage in einer abgelegenen Seitenstraße, in einem Wohnviertel von Ferienhäusern. Es ist völlig ruhig und keine lärmende Straße mit Autos belästigt einen. Vom Hotel aus geht ein Weg zum Strand. Er führt durch eine Unterführung direkt zum Strand. Was ich beanstanden muss, ist dass man nur die Liegen um den dort vorhandenen Pool, ohne Gebühr benutzen darf. Ansonsten muss man 10 € pro Tag bezahlen egal ob eine Stunde oder den ganzen Tag. Die Liegen ware


Zimmer

5.0

Das habe ich unter Hotel Allgemein beschrieben. Wir waren zufrieden mit der Ausstattung. Haben nicht mehr erwartet.


Service

5.0

Der Service im Speisesaal war sehr gut. Man wurde schnell bedient und das benutzte Geschirr war schnell wieder weg. Was die Englischkenntnisse im Speisesaal betrifft (Kellner) lies zu wünschen übrig. Weiteren Service hatten wir nicht Anspruch genommen. Beim Ausschecken wurden nicht viele Worte gemacht, man Fragte nicht nach ob es einem gefallen hat und verabschiedet wurde man auch nicht. Ein Bewertungsblatt lag nicht vor. Wahrscheinlich ist man sich die Belegung durch Italiener sicher.


Gastronomie

5.0

Wir bekamen einen Platz im Spreisesaal zugewiesen. Ein weiterer Essensbereich ist auf der Terrasse vor dem Speisesaal. Man musste über eine kleine Treppe immer in den Saal gehen und sich dort sein Essen holen. Das Anstehen beim Grill war weniger schön, zumal man immer erst bestellen musste und ca. 10 bis 15 Minuten warten, bis das Gegrillte fertig war. Man konnte sich auch am warmen Buffet Nudeln, Fisch und Fleischgerichte abholen. Das Frühstück ist für ein 3 Sterne Hotel absolut in Ordnung. I


Sport & Unterhaltung

3.0

Für die Internbenutzung wurde 3 Euro verlangt. Die Kinderanimation erlebten wir nur am Abend. Es wurde ab 21.30 Uhr immer das gleiche Programm abgespielt. 7 Tage die gleiche Kindermusik, vorgeführt durch einen Animateur. Die Lautsprecher waren so laut eingestellt, dass man bis im hintersten Eck vom Hotel noch alles verstanden hatte. Ab 22.00 Uhr ging es dann weiter für die Erwachsenen (ohne Musik) mit Lautsprecherdurchsagen auf Italienisch. Man saß auf Plastikstühlen vor einer Bühne und schaut


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nicole & Markus (31-35)

August 2011

Top 3 Sterne Hotel

5.5/6

Aufgrund der unterschiedlichen Hotelbewertungen sind wir mit gemischten Gefühlen ins Hotel Ancora gefahren und haben uns ein eigenes Bild gemacht. Dieser ist wiefolgt: In idyllischer und unberührter Natur gelegene Hotelanlage... Großer gepflegter und schöner Garten zum Relaxen und Träumen... Im Hintergrund leise italienische Musik... Terrassenbereich sehr gemütlich gestaltet mit bequemem Sitzmöglichkeiten, Stühlen und Tischen. Im Gartenbereich kleiner Spielplatz, Sonnenstühle, Liegen und sogar 2 Betten (2m x 2m) für das Mittagsschläfchen. Herrlicher Blick vom Garten aus aufs Mittelmeer ! Allgemein: ein wirklich äußerst gelungener Urlaub und wir würden immer wieder dorthin fahren.


Umgebung

5.0

Flughafen Olbia ca. 150 km und Alghero ca. 45 min entfernt. MIETAUTO WICHTIG ! Viele Strände in Umgebung, Hoteleigener Strand ca. 300 m entfernt! Ausflüge werden vom Hotel angeboten z.B. Katamaranfahrten, Grottenbesuche, Tauchausflüge, ... Städte in der näheren Umgebung: Porto Torres (ca. 30 min), Hafenstadt Alghero (ca. 45 min). Dort definitiv Einkaufsmöglichkeiten vorhanden, weitere Möglichkeit ist in Hotelnähe: Paradies Country - sehr nettes eigenes Städtchen, hier wohnen eher die


Zimmer

5.0

Unser Zimmer war so eine Art Maisonetten-Whg. Schlafbereich und Bad auf einer Etage und Balkon (gross) durch eine weitere Treppe erreichbar. Herrlicher Blick auf das türkiesfarbende Meer. Schlafbereich war ausreichend, Kleiderschrank, Minibar, TV (3-4 deutsche Sender), Klimaanlage vorhanden. Bad dagegen klein- Dusche eng. Tägliche Zimmerreinigung mit kompletten Handtuchwechsel, immer sauber... Im Bad alles ohne Beanstandung, keinen Schimmel, frische neue Klobürste, ausreichend toilettenpapi


Service

6.0

In der ganzen Zeit die wir dort verbracht haben war das gesamte Personal wirklich sehr nett und zuvorkommend. Obwohl wir als deutsches Paar eher die Seltenheit waren, hatten wir nie das Gefühl ausgeschlossen zu sein. Wir hatten auch das Glück 2 deutschsprachige Servicekräfte zu haben. Servicepersonal spricht überwiegend italienisch und englisch. Außerdem gab es die Rezeptionsdame Gracia Patrizia, diese spricht sehr gut deutsch und englisch und ist daher natürlich unentbehrlich. Am Strandresta


Gastronomie

6.0

Im Verlauf der Hotelbewertungen beschwerten sich die Gäste über das Essen... Diesem stimmen wir definitiv NICHT zu. Sowohl Frühstück wie auch Abendessen waren immer in einwandfreiem Zustand, immer frisch zubereitet (definitiv kein Dosenfutter,) und seeehhhrrrr lecker. Die Auswahl war für uns völlig ausreichend. Frühstück: frisches geschnittenes Obst, Müsli, Cornflakes, Jogurt, verschiedene Marmeladen, Honig, Toast, Brötchen, Knäckebrot, Säfte, ... Das einzigste was eher sperrlich war, ist die


Sport & Unterhaltung

5.0

Animation war eher auf Kinder ausgerichtet, daher hatten die Eltern auch mal Zeit für sich. Auch hier war das Animationsteam sehr nett, die Kinder die dort teilgenommen haben, hatten sehr viel Spaß. Animationsprogramm ging bis 23:00 Uhr. Einkaufsmöglichkeiten sind in Stintino vorhanden, 2 Tankstellen sind ebenfalls in der Nähe. Im Innenbereich des Hotels gab es einen Billardtisch den man unentgeltlich nutzen kann. Strand/ Pool: Pool gab es nicht direkt am Hotel sondern am Strand. Dieser ist


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Patrick (41-45)

Juli 2011

Schönes Hotel auf windiger Halbinsel

4.3/6

Wir haben eine Woche bezahlt und sind 1 Tag früher abgereist (kein Preisnachlass für die Übernachtung) Das Hotel ist auf Italiener ausgerichtet. Der Miniclub ist für nicht Italienisch sprechende Kinder ungeeignet. Das Personal bedingt freundlich. Die Halbinsel Stintino ist wunderschön, aber der Vorzeigestrand La Pelosa ist wie ein Wimmelbilderbuch.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

2.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Karolin (41-45)

Mai 2011

Super Hotel!

5.1/6

War ein sehr schöner Urlaub in diesem Hotel,das Frühstücksbüffet war super,das Abendbüffet war auch sehr gut.das Personal stets freundlich! Ein Hotel zu weiterempfehlen,wir haben uns sehr gut erholt ,zumal in der Vorsasion nicht soviel los war... auf jedenfall weiter zu empfehlen!


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.8
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Bernd & Ines (46-50)

Mai 2011

Vor 3 Jahren top! Jetzt nur noch Flop

3.3/6

Portion Verpackung anstatt Salz + Pfeffersteuer. Wasserglas ,Keine Weinglas vorhanden! Bis 21h Abendbuffet =10min. vorher abgeräumt. Ohne die Gäste aufzufordern,sich nochmals zu bedienen. 8h Frühstücksbuffet , aber 8,05 noch unmöglich das Restaurant zu betreten. Die Bar konnte keinerlei Speisen anbieten , noch nicht mal Chips! Wir 7 Personen werden Dieses Hotel nicht mehr aufsuchen


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0

Zimmer

4.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

1.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
2.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
2.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Helga & Rainer (51-55)

Mai 2011

Schönes sardisches Hotel

4.6/6

Typisches, sardisches 3*Hotel mit sehr freundlichem und sehr hilfsbereitem Personal. Besonders zu erwähnen, an der Rezeption, Signora Patricia, spricht sehr gutes Deutsch! Wir hatten vom Balkon aus einen wunderschönen Ausblick auf die Bucht, Beim Frühstücks- sowie Abendessen hat es uns an nicht´s gefehlt!!! Preis- Leistungsverhältnis war mehr als in Ordnung. Wir würden es in der Vorsaison zu jeder Zeit wieder buchen. Bei uns hat es an Weingläsern n i c h t gefehlt !!!!


Umgebung

4.7

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.7
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
4.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ellen (51-55)

September 2010

Nicht mehr am Saisonende

3.8/6

Das Hotel hat seine besten Jahre mit Sicherheit hinter sich und wirkt sowohl im Innen- als auch im Außenbereich teilweise wenig gepflegt und veraltet.Das Mobiliar im Außenbereich war z.Teil auch defekt, ebenso die Stühle im Speiseraum. Der Gartenbereich wirkt gepflegt und sauber. Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick und die Aussicht war traumhaft.


Umgebung

4.0

Der hoteleigene Strand ca 300m entfernt ist zum Baden eher weniger geeignet, es gibt aber genügend Ausweichmöglichkeiten in der Umgebung. Die Unterhaltungsmöglichkeiten kann ich nicht beurteilen, da wir am Ende der Saison dort waren u. auch nur relaxen wollten. In Stintino gab es mehrere kleine Supermärkte, sonst war nicht mehr wirklich "was los." Ohne Mietwagen ist man wirklich aufgeschmissen.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind ausreichend groß und sauber, die Einrichtung ebenfalls in die Jahre gekommen und abgenützt. Ebenso das Badezimmer, die Dusche sehr eng, teilweise verschimmelt. Die Reinigungskräfte bemühten sich sehr um Sauberkeit, die Betten (Matratzen) waren in Ordnung, ebenso der Wäschewechsel.


Service

4.0

Die Freundlichkeit und Aufmerksamkeit des Personals hielt sich in Grenzen, was mit Sicherheit auch daran lag, dass sie am Ende der Saison müde waren. Als wir ankamen, war das Hotel noch voll belegt u. es gab einfach zu wenig Servicekräfte, die dann auch schnell überfordert u. wenig strukturiert wirkten. Fremdsprachenkenntnisse waren nur rudimentär vorhanden.


Gastronomie

4.0

Wir hatten HP gebucht. Frühstück und Abendessen gab es als Buffet. Das Angebot war reichlich, aber halt Massenverpflegung, wenig geschmackvoll, bzw gewürzt. Es hat halt meistens gleich geschmeckt, Salz u. Pfeffer halfen dann auch nur begrenzt. An Sauberkeit u. Hygiene gab es nichts zu beanstanden, die Speisen waren auch appetitlich angerichtet.


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Pool liegt direkt am Strand, man hat dort eine sehr schöne Aussicht. Die Liegen waren zum Teil defekt. Es war in allen Bereichen nicht mehr sehr gepflegt, was wohl auch dem nahen Saisonende geschuldet war.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Bernd & Angela (41-45)

September 2010

Nette Hotel, schöne Lage, tolles Essen.

5.3/6

Ein wirklich nettes Hotel mit toller Athmosphäre und einer klasse Lage. Preis in der Nebensaison ist auch ok. Abendessen könnte etwas früher sein, da mit Kindern 19.45 Uhr die Zeit doch grenzwertig ist.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Marlies (26-30)

Juni 2010

Tolles Preis-/Leistungsverhältnis!

5.0/6

Das Hotel (lt. Prospekt ca. 120 Betten) ist aufgeteilt in ein Haupthaus, wo die Rezeption, Bar, Aufenthaltsraum, Internetraum, Speisesaal, aber auch einige Zimmer untergebracht sind und in 2 Nebenhäuser. Das Hotel ist sehr sauber und jeden Morgen zur Frühstückszeit wurde eifrig geschrubbt und gefegt. Während unseres Aufenthalts dürfte das Hotel noch nicht ganz ausgelastet gewesen sein, es war überschaubar und man fühlte sich persönlich betreut und nicht als Nummer. Die Gäste waren hauptsächlich aus Italien, vereinzelt waren aber auch Deutsche, Österreicher, Schweizer, Franzosen und Norweger zu sehen. Vor dem Hotel gibt es einen großen Parkplatz.


Umgebung

5.0

Wir hatten ein Leihauto, somit waren wir nicht so sehr an das Hotel gebunden. Die Anreise erfolgte von Olbia aus, was mit dem Auto in der Nacht knapp 2 Stunden Fahrzeit bedeutet hat. Das Hotel liegt ca. 5 Min. Fußmarsch entfernt vom hoteleigenen Strand, der allerdings in keinster Weise mit "La Pelosa" mithalten kann. Was für uns nicht ganz verständlich war ist, dass auch der Meerwasserpool nicht direkt beim Hotel liegt, sondern gleich neben dem Hotelstrand. Günstiger von den Liegen und Sonnensch


Zimmer

4.0

Wir hatten das Zimmer Nr. 104 und im Vergleich zu den anderen Bildern, die hier aber auch auf der Website des Hotels zu finden sind, hatten wir scheinbar eines der älteren Zimmer. Trotzdem darf man nicht vergessen, dass es sich um ein 3*-Hotel handelt und man natürlich auch keinen 4*-Standard erwarten darf. Wir waren jedenfalls ganz zufrieden und da wir ja mehr oder weniger nur zum Schlafen am Zimmer waren, war es okay. Die Größe des Zimmers war jedenfalls ausreichend, die Größe des Bades bzw. d


Service

6.0

Das Personal war sehr freundlich und äußerst flink! Keine langen Wartezeigen, alles ging ratz-fatz! Die Kellner sprechen auf alle Fälle Englisch, wie es um ihre Deutschkenntnisse bestellt ist, wissen wir nicht, da wir uns meistens bemühten, Italienisch zu sprechen. An der Rezeption arbeitet auch ein gebürtiger Deutscher. Das Zimmer wurde jeden Tag gereinigt und sämtliche Handtücher getauscht (auch wenn wir sie nicht auf den Boden geworfen hatten). Die Reinigung war zwar nicht berauschend, aber i


Gastronomie

6.0

Das Frühstück war für italienische Verhältnisse ganz gut! Es gab sardische Brötchen, dazu jeden Tag 2 Sorten Wurst und 1 Sorte Käse. Ansonsten gab es noch Müsli, Aufstriche etc. Die Auswahl an Süßgebäck war beim Frühstücksbuffet allerdings am größten! Jeden Tag frische Kuchen, Torten, Croissants etc. Der Cappuccino zum Frühstück war einfach DER Hammer! Das allabendliche Buffet begann (leider erst) um 19.45 Uhr. Sogar die Italiener waren zu diesem Zeitpunkt schon gestellt. Man sollte relativ pünk


Sport & Unterhaltung

4.0

Internetzugang (1 PC) war neben der Rezeption vorhanden (30 Min. kosten 3 EUR). Auf der Terrasse gab es Tischfußball, im Aufenthaltsbereich stand ein Billardtisch. Jeden Abend um 21.30 Uhr gab es Abendanimation, wir waren allerdings nie dort.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Markus (31-35)

Juni 2010

Insgesamt eine gute Wahl

4.8/6

Die Bewertung von Marlies ist schon sehr zutreffend. Die Zimmer sind allerdings renovierungsbedüftig und das Interieur samt der Elektroinstallation teilweise noch aus den 70gern. Dafür ist das Essen wirklich gut. Die zwei Live Köche auf der Terasse sind bei guter Hotelauslastung dem Ansturm aber nicht gewachsen und Fisch bzw. Fleisch sind dann auch schon mal aus. Das Frühstück fällt etwas schmaler aus (Vollkornbrot und gesunde Sachen eher Fehlanzeige) und es wird nicht immer alles nachgelegt. Auf jeden Fall nachteilig sind die starren Essenszeiten (19.45-20:30h) abends. Sehr lecker sind auch die sardischen Weine zu humanen Preisen (14-16 Euro pro Flasche, Wasser 2,50 Euro pro Literflasche) Das Hotel selbst hat zwar einen Strandabschnitt an dem man aber nicht wirklich baden kann. Der Pool direkt am Meer (300m Laufweg) und die Liegen sind für Hotelgäste kostenfrei. Das Hotel bietet ein nettes Ambiente zu einem guten Preis.


Umgebung

4.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Gerhard (41-45)

Juni 2010

Uns haben die Bewertungen fehlgeleitet

3.6/6

Wir haben uns aufgrund der positiven Bewertungen der Gastronomie für dieses Hotel entschieden. Die Vielfalt der Gerichte war wie beschrieben sehr groß, jedoch haperte es an Qualität und Zubereitung. Antipasti waren großteils aus der Konserve, Fisch-Antipasti waren durch Massen von Essig geschmacklich nicht als solche erkennbar, dafür konnte man sich Salami und Schinken aus Schüsseln mit Litern von Olivenöl herausfischen. Muscheln wurden kalt serviert. Beim ersten Gang gab es entweder mit dreifach konzentriertem Tomatenmark oder mit Sahne und Fertigsoße zubereitete Pasta. Der Zweite Gang entsprach Kantinenqualität. Die Mehrheit der Gäste wich auf Grillspeisen aus. Die an den beiden Grills beschäftigten Mitarbeiter konnten logischerweise eine Zahl von mehr als 100 Gästen nicht bedienen. Fleisch am einen und Fisch am anderen Grill wurde nur auf jeweilige Bestellung des Gastes am Grill aufgelegt und konnte nach rund 15 Minuten und nachdem man das zweite Mal in der Warteschlange stand, abgeholt werden. Bekommen haben wir dann entweder totgegrilltes, kaltes oder wahlweise auch halbrohes Grillgut. Schlichtweg Chaos und Ratlosigkeit bei Gästen und Köchen. Uns kam der Ablauf des Grillens wie eine Sparmaßnahme vor, da man durch diesen Ablauf schon allein eine halbe Stunde beschäftigt war, sein Grillgut zu bekommen. Das Dessert haben wir uns schon mit den Antipasti geholt, da es zum eigentlichen Zeitpunkt immer längst vergriffen war und nur sporadisch nachgelegt wurde. Der gesamte Ablauf des Abendessens kam uns eher wie eine Abfütterung vor. Uns erstaunte, dass italienische Gäste diese Hektik und Qualität tolerierten. Bemerkenswert für uns war, dass der Speisesaal nur für ca. die Hälfte der Gäste ausreichte und daher ein fester Tisch in diesem oder im Garten für die gesamte Aufenthaltsdauer zugewiesen wurde. Bei Regen bedeutete dies, das die Terrassengäste eine halbe Stunde später in den Speisesaal eingelassen wurden, davon ausgehend, dass dann schon Teilplätze frei geworden sind. Allerdings wurden auch dann nicht alle verbrauchten Speisen nachgelegt. Die Frühstücksqualität entsprach dem gewohnten Niveau in Italien. Positiv hervorzuheben ist die Freundlichkeit, Ruhe und Qualität der Ober. Zur Umgebung: ein Strand steht erst Kilometer entfernt zur Verfügung und ist großteils verpachtet. Der Meereszugang des Hotels besteht aus zwei kleinen Sandflächen an den Seiten des Jachthafens und aus zerborstenen und halb versunkenen Betonplatten.


Umgebung

2.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
1.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ina (46-50)

Juni 2010

Erholung pur!

4.8/6

Ein Hotel von überschaubarer Größe, mit schöner Gartenanlage. Wir hatten Halbpension gebucht. Alles war sehr sauber und gepflegt, was uns über einige veraltete Einrichtungsgegenstände wie Lampen oder Fliesen hinwegschauen ließ. Zu den Gästen zählten überwiegend italienische und deutsche Familien mit Kindern im Vorschulalter, was wohl daran liegt, dass das Hotel mit "familienfreundlich" beworben wird. Uns hatte vor allem die nächtliche Unruhe gestört, da ständig irgendwo ein Kind weinte und die Zimmer sehr hellhörig waren. Obwohl wir, als Eltern von vier Kindern es gut kennen, wie es mit Kindern in diesem Alter zugeht, werden wir zukünftig für unseren Paarurlaub nicht wieder ein familienfreundliches Hotel wählen. Da zudem die Türen der Zimmer von vielen Gästen zu jeder Tages- und Nachtzeit zugeschmissen werden, gab es niemals eine ungestörte Nachtruhe.


Umgebung

5.0

Den Hotelstrand haben wir nur zweimal genutzt. Der Strand La Pelosa, welcher der schönste von Sardinien sein soll, war meistens von Menschenmassen völlig überlaufen und war somit auch nicht die erste Wahl für uns. Wir sind 5km mit dem Auto gefahren zum Strand "Le saline" Das ist ein Strand mit sehr weißen runden Kieselsteinen. Gestört haben die Strandläufer, die alle paar Minuten ihre Waren anbieten. Doch ein Massageangebot, sollte man nicht ausschlagen. Für einen Betrag von 5 -20 Euro bekommt m


Zimmer

5.0

Die Zimmerausstattung ist etwas veraltet, aber sauber. Die Dusche in unserem Zimmer war neu und geräumig. Die Matratzen waren fest und nicht durchgelegen, wahrscheinlich relativ neu (ist für uns immer ein wichtiger Punkt). Der Kühlschrank sehr brauchbar, für die Einkäufe, wie Wurst, Käse und Wein, was wir gerne für unsere Mittagsversorgung eingekauft hatten. Ein Wasserkocher fehlte uns leider, was aber nicht so schlimm war, da es überall leckeren Espresso gibt. Unsere Terrasse war sehr groß,


Service

6.0

Die Serviceleistungen des Hotelpersonals bekommt von uns in jedem Fall die höchste Punktzahl. Alle waren sehr nett und zuvorkommend. Die Zimmer waren sehr sauber. Den Fön bekamen wir auf Nachfrage an der Rezeption, für die gesamte Aufenthaltsdauer. Unseren besonderen Wunsch, ein Zimmer im oberen Stockwerk zu bekommen, wurde entsprochen. Wir hatten einen wundervollen Ausblick auf das Meer und den Hotelgarten. Trotz der frühmorgendlichen Lärmstörungen konnte man sich mit dem Anblick eines wundervo


Gastronomie

5.0

Das Angebot der Speisen beim Abendbuffet war sehr reichhaltig und landestypisch. Uns schmeckte es jeden Abend sehr gut, besonders die Meeresfrüchte. Die Weine waren köstlich. Etwas störend war das "Hamstern" einiger Gäste zu Begin der Essenszeit. Besonders begehrte Speisen wurden auf die Tische geholt, jedoch oftmals unberührt liegen gelassen. Das war sehr schade, für die Gäste, die sich ihre Speisen nach und nach herangeholt hatten und somit von einigen Angeboten nichts mehr bekamen. (Ebenfalls


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Strand, welcher zum Hotel gehört, war zum Schwimmen ungeeignet. Hier befindet sich auch der Pool, der dem Yachtclub gehört, aber von den Hotelgästen genutzt werden darf. Die Plastikliegen um den Pool herum sind sehr unbequem, es gibt keine Polster. Es ist nicht erlaubt, die Liegen ein paar Meter weiter auf den Sand oder auf die benachbarte Wiese zu ziehen. Die Betreiber des Yachtclubs machen darauf aufmerksam, dass der Pool nicht dem Hotel gehört, und die Gäste sich den Vorschriften der Yach


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine (41-45)

Mai 2010

Gemütliches Hotel

4.0/6

Bei dem Hotel handelt es sich um eine kleine gemütliche Anlage mit ca. 50 Zimmern. Die Größe der Zimmer ist ausreichen und zweckmäßig eingerichtet. Das Hotel kann mam mit Frühstück, Halbpension und Vollpension buchen. Zu unserer Reisezeit waren überwiegend deutsche und italienische Gäste vor Ort.


Umgebung

4.0

Das Hotel liegt ca. 50 km vom Flughafen Alghero entfernt. Der nächste Ort, das Fischerdörfchen Stintino, liegt ca. 3-4 km entfernt. Die Anlage liegt auf einer Anhöhe, zwischen Stintino und dem berühmten Strand La Pelosa. Zum Strand La Pelosa sind es gut 1- 2 km. Das Hotel bietet ab Mitte Juni einen Strandshuttle an. Zum Hoteleigenen Strand führt ein Weg vom Garten des Hotels. Der Weg ist relativ steil, nicht zu empfehlen für Gehbehinderte. Man muß auch durch eine Unterführung durch, die auf m


Zimmer

3.0

Die Zimmer sind ausreichend groß und mit allem ausgestattet was man so braucht. Klimaanlage, großer Schrank, Minikühlschrank, Schreibtisch mit Stuhl, ein kleiner Fernseher (mit ein paar deutschen Programmen). Das Bad war sehr schön und geräumig.Föhn ist vorhanden. Die Terasse war sehr klein, bestückt mit einem kleinen Tisch und 2 Stühlen. Wäscheleine mit Klammern vorhanden. Leider sind die Zimmer sehr hellhörig, unser Nachbarskind hat nachts gerne 2-3 Stunden geschriehen und da mußte ich mich m


Service

6.0

Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Der junge Mann an der Rezeption, sprach perfekt deutsch und italienisch. Mit den Kellnern kam man am besten mit der englischen Sprache zu Recht. Die Zimmerreinigung war tip top !!


Gastronomie

4.0

Das Restaurant war ausreichend groß und sehr gemütlich mit Korbmöbeln eingerichtet. Es steht auch eine sehr schöne Außenterasse zu Verfügung, die man zu unserer Reisezeit noch nicht benutzen durfte, obwohl es das Wetter schon zugelassen hätte. In diesem Punkt hätte das Personal etwas flexibler sein können und rasch mal ein paar Tische eindecken können :-( Für die Dauer des Aufenthaltes bekommt man einen festen Tisch zugeteilt (gekennzeichnet mit einem Holzschild mit der Zimmernr.) Die Qualität


Sport & Unterhaltung

2.0

Animation und Unterhaltung wurde während unseres Aufenthaltes nicht angeboten. Es wurde während unseres Aufenthaltes die Spielgeräte für den Kinderspielplatz aufgebaut . Im Lobbybereich gibt es kostenloses W-Lan. Liegestühle gab es innerhalb der Hotelanlage 6 oder 7 Stück. Sonnenschirme gab es keine, sind auch nicht unbedingt notwendig, da es sehr viele Schattenplätze durch die Bäume gab. Am Strand befindet sich der Meerwasserpool, der noch nicht gereinigt war. Am 3. Tag wurden auch Lie


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Petra & Dieter (51-55)

Mai 2010

Sehr empfehlenswert

5.7/6

Wir sind durchs "googeln" auf dieses Hotel gestoßen, nachdem wir kurzfristig in den Süden buchen wollten. Wir wurden nicht enttäuscht. Das Hotel ist Super gelegen, hat einen eigenen Strandbereich mit Meerwasserpool, eine sehr gute abwechslungsreiche Küche, sehr nettes Personal und einen tollen Service. (Danke nochmal an Christian für den Umzug).


Umgebung

4.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Werner (56-60)

September 2009

Gelungener Urlaub

5.2/6

Mittelgroßes Hotel, das in eine großzügige Parkanlage eingebettet ist. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und in einem tadellosen, sauberen Zustand. Das Frühstück ist für italienische Verhältnisse ordentlich, das Abendessen hervorragend. Die Gäste waren zu 90% Italiener, wobei alle Altersschichten vertreten waren.


Umgebung

5.0

Ruhige Lage in einem Wohngebiet. Zum Strand ca. 300 m durch den Hotelpark; der Ort Stintino ist ca. 2,5 km entfernt und nur über einen Fußweg entlang der Uferstraße zu erreichen. Nächste Einkaufsmöglichkeit ca. 1 km entfernt. Zum Flughafen Olbia sind es 160 km (ca. 2 Stdn. Fahrzeit), Alghero 60 km (ca. 1 Std.). Ausflüge ins Hinterland, nach Alghero, Sassari und zur Costa Smeralda (ca. 150 km).


Zimmer

5.0

Ausreichend groß, zweckmäßig eingerichtet. Klimaanlage wurde nachts wg. Lautstärke abgestellt. Safe gegen geringe Gebühr.Bad = Dusche, WC, Waschbecken, Bidet. Kühlschrank. TV = 3 dt. Programme (RTL 2, Super-RTL, SAT 1). Sehr schöner nicht einsehbarer Balkon von ca. 8 qm Größe und mit Meerblick.


Service

5.0

Freundlicher Service sowohl im Gastronomiebereich als auch an der Rezeption und bei der Zimmerreinigung. Benutzung der Liegen und Sonnenschirme am Meerwasserpool und der allerdings nur beschränkt gebrauchsfähigen Fahrräder ohne Gebühr. Die Fremdsprachenkenntnisse des Servicepersonals tendierten allerdings gegen 0. Grundkenntnisse der italienischen Sprache und die Mitnahme eines Wörterbuches sind zu empfehlen.


Gastronomie

6.0

Ein Restaurant mit großem Speisesaal und Terrasse. Besonders das Abendessen war hervorragend; neben einem umfangreichen Buffet der verschiedensten landestypischen Vorspeisen und Nachspeisen gab es mehrere vorbereitete Hauptgänge und zwei Stände, an denen jeweils verschiedene Fleisch- und Fischspezialitäten gegrillt wurden. Das Frühstück bestand aus Brötchen, verschiedenen Brotsorten, Säften, Aufschnitt, Käse, Eiern, Joghurt, Müsli und Marmeladen. Zu allen Mahlzeiten wurde Obst angeboten (Äpfel,


Sport & Unterhaltung

5.0

Der Pool ist nicht unmittelbar am Hotel, sondern nur durch den Park erreichbar. Es handelt sich um ein 25 x 12 großes Meerwasserschwimmbad. Der kleine Strand ist unmittelbar nebenan. Das Wasser ist klar und unverschmutzt und tatsächlich smaragdfarben. Da Standardsprache italienisch war, konnten die Feinheiten der Animation im Abendprogramm nicht sinnvoll genutzt werden. Die Lautstärke wurde je nach Lage des Zimmers teilweise als störend empfunden, allerdings war jeweils gegen 23:15 Uhr finito.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Katharina & Gerhard (51-55)

Juni 2009

Hier stimmt alles

5.2/6

Die Hotelanlage besteht aus einem Haupthaus und 3 Nebenhäusern mit den Gästezimmern inmitten einer sehr gepflegten Parkanlage. Es waren überwiegend italienische Familien anwesend.


Umgebung

4.0

Nach Stintino sind es ca. 2 Kilometer. Es fährt täglich ein Shuttelbus zum Strand Pelosa. Trotz der absolut traumhaften Lage ist es jedoch eine etwas ungünstige Lage für Ausflüge, da man erst 25 km fahren muss, um entsprechende Straßenanbindungen zu erreichen.


Zimmer

4.0

Die Zimmer waren ausreichend und zweckmäßig eingerichtet. Klimanlage, TV (SAT 1, RTL II, Super RTL), Kühlschrank waren vorhanden. Wir hatten eine große Dachterrasse mit Blick auf das Meer. Es wurden tägl. die Handtücher gewechselt und alles gründlich gereinigt.


Service

6.0

Das gesamte Personal war durchwegs sehr freundlich und zuvorkommend. Auch war man stets bemüht, dem Gast seine Wünsche zu erfüllen. Man merkt, dass dieses Hotel sehr gut geführt wird. Allerdings sind englische bzw. italienische Sprachkenntnisse sinnvoll.


Gastronomie

6.0

Das Frühstücksbuffet war gut sortimentiert und lies keine Wünsche offen. Das Abendessen (wir hatten HP), ebenfalls im Form eines Buffet, hat alles geboten: Das großes Vorspeisenbuffet hatte für jeden Geschmack etwas zu bieten. Tägl. wurde eine Suppe, sowie zwei verschiedene Pasten angeboten, Hauptgericht (Fisch und Fleisch), sowie zusätzlich im Garten ein großer Grill, auf dem ebenfalls Fisch und Fleisch angeboten wurde. Nicht zu vergessen sind die verführerischen "Dolce" die uns 3 Kilo gekostet


Sport & Unterhaltung

5.0

Das hoteleigene Schwimmbad befindet sich am Strand, den man in ca. 3 Minuten durch den Hotelpark errreicht. Wir haben diesen Strand bevorzugt, da dieser ruhig und schön gelegen ist. 2 Liegestühle und Schirm erhielt man zum Hoteltarif von 10 EUR. Der Strand Pelosa war absolut überfüllt! Eine Animation gibt es auch, wobei man erwähnen sollte, dass diese aus 4 jungen, netten Leuten bestand, die es auch akzeptiert haben, wenn man seine Ruhe möchte. Spätestens um 23.00 Uhr war Ruhe in der Anlage.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Markus (41-45)

Mai 2009

Sehr überzeugend und empfehlenswert

5.3/6

Zu Beginn der Feriensaison haben wir ein sehr liebevoll geführtes und gepflegtes Hotel/Club vorgefunden. Animationen fanden glücklicherweise noch nicht statt. Die Gartenanlage ist wunderschön und sehr gepflegt, der Meerwasserpool liegt fussläufig in 2-3 Minuten über einen kleinen Gartenweg erreichbar. Die Zimmer sind völlig ausreichend ausgestattet, Klimaanlage ist vorhanden. Das Bad war neuwertig und modern. Die Zimmer haben entweder eine Dachterrasse mit Meerblick oder einen Blick in den Garten, je nach Lage im Unter- oder Obergeschoss. Die Gebäude befinden sich in einem guten Zustand. Die Angestellten des Hotels, beginnend von der Rezeption bis zum Gastronomiebereich sind allesamt sehr nett und hilfsbereit gewesen. Das Frühstück war gut, allerdings wenig abwechslungsreich. Abends gab es immer ein wechselndes Angebot an Speisen, die allesamt von exzellenter Qualität waren. Wer ein Freund von Meeresfrüchten aller Art ist, wird hier auf jeden Fall auf seine Kosten kommen, Alternativen gibt es auch zu Genüge. Die Weinkarte ist umfangreich, es wird sich immer der passende Tropfen zum Menü finden lassen. Wer mehr als nur einen Badeurlaub an zugegeben herrlich azurblauem Meer verleben möchte, sollte unbedingt ein Fahrzeug mieten, da man sich hier am äussersten nordwestlichen Zipfel Sardiniens befindet. Das sehr malerische Zentrum von Stintino ist in ca. 20 Minuten zu Fuss erreichbar.


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

6.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Simone (26-30)

September 2007

Nicht unbedingt emphelenswert

3.8/6

Wir haben eine Woche im Hotel Ancora verbracht. Leider habe ich erst zu spät Hotelbewertungen gefunden, die mich etwas kritischer hätten machen können. Erst mal die positven Aspekte: Das P-L Verhältnis ist okay. Der Außenbereich (sehr viel grün und sehr gepflegt), die Empfangshalle mit sehr hübschen Sitzgelegenheiten, der Essensraum mit großer schöner Terasse (Holzmöbel, Kerzen etc) das ist wirklich sehr nett gemacht. Auch das Essen ist sehr vielseitig: großes Abendbuffet mit Grill, viele Früchte usw.. Kleines Manko: Der Kaffee morgens ist schwer genießbar, weil Instant (und das in Italien). Jetzt, was uns enttäuschte: In erster Linie das Zimmer. Es war war zwar geräumig mit kleiner Treppe auf eine Dachterasse, aber müsste dringend mal renoviert werden, insbesondere das Bad. (es gibt acuh etwas neuere Zimmmer, wie ich mitbekommen habe, wer das Hotel bucht sollte vielleicht anmerken, dass er inb einem neueren Zimmer wohnen möchte). Außerdem ist es extrem laut in den Abendstunden, egal, wo sich das Zimmer befindet. Die Animation (die ihren NAmen nicht wirklich verdient) geht bis Mitternacht und macht einfach einen riesen Lärm. Zum Meer und Pool muss man eine Weile gehen. Die Liegen muss man trotz 50€ Pauschal-Gebühr (für was auch immer) bezahlen (10€ pro Tag). Der Strand dort ist nicht so toll und der Pool hat seine besten Zeiten auch schon hinter sich (ziemlich verrostet). Wir haben uns in der Woche Stintino dann doch etwas gelangweilt, weil es dort wenig gibt. Wir waren zuvor eine Woche quer durch Sardienen greist und haben sehr viel schönere Orte entdeckt.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
2.0

Service

4.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Julia (19-25)

September 2007

Schönes Hotel in ruhiger Lage!

4.3/6

Das Club Hotel Ancora verfügt über ca. 50-60 Zimmer, die sich auf drei kleine Häuser verteilen und das Haupthaus. Diese Häuser haben ein Erdgeschoss ein eine weitere Etage. Die Anlage ist sehr gepflegt. Die Hoteleinrichtung wurde zum Teil schon erneuert, wie zum Beispiel der Speisesaal, Reception und Lobby, die alle sehr modern und geschmackvoll möbliert wurden.


Umgebung

3.5

Das Hotel liegt sehr einsam. Stintino, das ein paar Geschäfte und Restaurants bietet, ist zu Fuß in ca. 30-45 min entlang der Promenade zu erreichen (mit dem Auto 5 min.). Der wunderschöne Strand von La Pelosa ist ebenfalls in 45 min. zu Fuß erreichbar.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind sehr italienisch. Sie sind eher klein, besonders das Bad. Das Bad ist schon etwas in die Jahre gekommen und bräuchte eine renovierung.


Service

4.0

Der Service im Restaurant war manchmal etwas langsam. Deutsch spricht fast keiner aber man kann sich mit Englisch und mit Händen und Füßen verständigen. Die Zimmerreinigung war sehr gut, das Zimmer wurde jeden Tag gründlich geputzt und frische Handtücher bekam man auch jeden Tag.


Gastronomie

5.5

Das Essen war für ein Drei Sterne Hotel ausgezeichnet (4 STerne Niveau). Jeden Tag gab es frisch gegrilltes Fleisch (Kalb, Schwein, Lamm) und Fisch (Dorade, Wolfsbarsch, Spieße...). Es gab auch jeden Tag zwei verschiedene Sorten Nudeln, die meistens ausgezeichnet schmeckten , nur manchmal waren sie schon etwas kalt. Vom Nachspeisenbüffet war ich etwas enttäuscht. Es gab jeden einen Kuchen (immer der gleiche) und etwas Obst, aber vielleicht lag es daran, dass schon Nachsaison war.


Sport & Unterhaltung

3.5

Der Pool befindet sich am Strand, der durch eine Unterführung in etwa 5 Minuten zu erreichen ist. Der Meerwasserpool, war leider sehr schmutzig, da einige Leute ihre Füße, die voll Sand waren im Pool gewaschen haben, aber auch sonst wirkte er nicht gerade sehr einladend. Aber dafür hat man ein wunderschönes Meer zum Baden Das Wasser in dieser BUcht ist kristallklar und schimmernd in den verschiedensten türkistönen. Die Liegen am Pool sind inklusive, die Liegen am Strand und auf einer erhöhten Wi


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Melanie (26-30)

September 2007

Sehr empfehlenswert

5.4/6

sehr schönes kleineres Hotel ca. 5 Min. zum Strand Meer klar und sauber sowie der Sandstrand. Essen sehr lecker eine große Auswahl an Vorspeisen, Hauptgerichten und Nachspeien. Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Zimmer werden jeden Tag gründlich gereinigt. Ausflugsmöglichkeiten gibt es nach Porto Torres, Sassari, Alghero unbedingt mit einem Auto anreisen oder sich einen Mietwagen nehmen. Man kann auf die Insel Asinara (Tagesausflug für ca. 60 € mit Essen und trinken sowie Gefängnisbesichtigung rundfahrt um die Insel)buchen. Die Chefin des Hotels spricht sehr gut deutsch, das Personal englisch, französisch und gebrochen deutsch.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

5.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

6.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.5

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
3.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Doris (31-35)

August 2007

Einfach perfekt!

5.6/6

Die Hotelanlage ist übersichtlich, sehr gemütlich und sehr sauber. Das ideale Hotel für Familien mit kleineren Kindern aber auch für Paare. Das Essen vom Frühstück bis Abendessen einfach wunderbar. Sehr abwechslungsreich, immer warm und frisch.


Umgebung

5.0

Der Privatstrand ist sehr weiterzuempfehlen. Sehr sauber, nicht überfüllt und das Meer ein Traum. Der Strand La Pelosa, der sich nicht weit weg von der Hotelanlage befindet, ist sicher der schönste Strand in der Region, aber leider überfüllt. Leider bietet die Umgebung nicht viel an Unterhaltungsmöglichkeiten, daher ist ein Mietauto von grossem Vorteil.


Zimmer

6.0

Unser Zimmer war sehr schön im italienischen Stil eingerichtet. Gepflegt und sauber. Ein Traum war auch die kleine Dachterrasse, welche zu unserem Zimmer gehörte. Das Bad war sauber und mit fast allem ausgestattet. (Es hatte kein Haarföhn).


Service

5.5

Das Personal ist sehr freundlich, hilfsbereit. Die Zimmer wurden jeden Tag jedesmal zu unserer vollsten Zufriedenheit gereinigt.


Gastronomie

5.5

Das Hotel Restaurant war immer sehr sauber. Qualität und Quantität des Essens einwandfrei.


Sport & Unterhaltung

5.5

Für die Kinder die sich im Hotel befanden wurde auf jeden Fall viel geboten. Auch am Privatstrand war immer viel los für die Kinder. Der Pool war sehr sauber. Der allgemeine Zustand am Privatstrand: sauber und bequem.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Anja (51-55)

Juli 2007

Wenn nur die Animation nicht wäre

4.3/6

nettes kleines Hotel auf einer Anhöhe im Grünen gelegen mit Meerblick, Zimmer sauber und schlicht, gute Klimaanlage, Essen eher enttäuschend ( Pasta schmeckten stets gleich ) Privatstrand aufgeschüttet mit super Meer, Liegen pro Tag ca. 5E,Anfang Juli war Pelosa wegen Überfüllung nicht mehr annehmbar, grausame tägliche Abend Animation von 22 bis teilweise 0, 30, der man sich im ganzen Hotelbereich lautstärckemäßig nicht entziehen kann, an Schlaf oder auch Fernsehen (nur Sat 1 und Super RTL zu empfangen) ist dann nicht zu denken, Preise im Hotelbereich angemessen, außerhalb Sardinientypisch hochpreisig.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Martin (36-40)

Juli 2007

Können wir empfehlen, außer für Baufachleute

4.9/6

In Erinnerung bleibt ein sehr gutes, abwechslungsreiches Essen, ungezwungene Atmosphäre und entspannte Urlaubsstimmung. Da hat das Hotel wesentlich zu beigetragen. Weg zum Strand absolut unproblematisch, für Kinder sogar interessant (z. B. Eidechsen). Am Strand immer ein Platz frei. Die schattige Terasse mit dem super Fernblick ist auch an heißen Tagen durch den leichten Wind immer ein gutes Plätzchen. Interessante Gästemischung: Überwiegend I, wenig D, NL, CH, A. Baufachleute sollten das Hotel jedoch eher meiden. Das Alter wird an manchen Stellen deutlich (freiliegende Armierungseisen...). Wer nicht weis, was das ist, braucht sich aber momentan keine Sorgen zu machen...


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
6.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
4.0

Bewertung lesen

Andreas (41-45)

Juni 2007

Mittelklassehotel Ancora

3.8/6

Eigentlich nicht so schlecht, jedoch war 1) ein zusätzlich gebuchtes Einzelzimmer am ersten Tag nicht verfügbar... 2) der Hotelstrand, wenn man ihn als solchen bezeichnen darf noch durch Bagger im Rohzustand und mehr als die 300 Meter entfernt, 3) Salzwasserswimmingpool beim Strand katastrophal, da in der Mitte am Boden ein riesiges Ansaugloch - O H N E - Abdeckschutz !!! vorhanden !!! Trotz Hinweis keine Änderung !!!! ...Dagegen nach ca. 1500 Meter linker Hand Traumstrand ala' Karibik, wenn da auch noch Palmen ständen......


Umgebung

2.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
4.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.3
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Anna (31-35)

Juni 2007

Durchaus empfehlenswert

4.1/6

Nach Saisonbeginn am 9. Juni schöne und gepflegte Anlage. Der Pool ist mehr als 300m vom Hotel entfernt und man darf auch nur unmittelbar dort kostenlos die Liegen nutzen. Die Liegen und Schirme am Strand müssen bezahlt werden.


Umgebung

3.5

Das Hotel ist zwar sehr schön mit Blick auf Asinara und Korsika gelegen, jedoch sehr weit abgelegen. Mietwagen ist ein absolutes Muss, wenn man nicht nur zum Strand möchte. Supermärkte, Restaurants und Unterhaltung waren ebenfalls nicht zu Fuss erreichbar.


Zimmer

3.5

Die Zimmer dieses Hotels variieren zwischen gut und katastrophal. Unser erstes Zimmer war in einem desolaten Zustand; besonders das Bad war alt und vergammelt ( Schimmel inklusive). Nach Beschwerde beim Reiseveranstalter haben wir allerdings ein neues Zimmer bekommen, das relativ neu renoviert und schön gemacht war ( neues Badezimmer). Als wir dort waren wurden anscheinend noch weitere Zimmer renoviert; die alten im Haupthaus und dem ersten Gebäudekomplex sind allerdings nicht empfehlenswert; d


Service

4.0

Die Sauberkeit im Hotel inkl. täglicher Zimmerreinigung war sehr gut. Das Personal war überwiegend freundlich - ohne Englischkenntnisse ist es allerdings schwierig, denn es wird so gut wie kein Deutsch gesprochen. Es gibt wohl einen Shuttle-Service zum sehr schönen Pelosa Strand, den wir aber nicht genutzt haben.


Gastronomie

5.5

Wir hatten Halbpension gebucht. Grosse Auswahl beim Frühstück mit frischen Früchten, Müsli etc. Besonders gut war das Abendessen; alles sehr frisch und sehr lecker. An zwei Abenden gab es ein Barbecue mit frischem Fisch und Fleisch; ausserdem wurde auch ein sardischer Abend veranstaltet. Alles in allem sehr empfehlenswert.


Sport & Unterhaltung


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Frank (36-40)

Juni 2007

Super Urlaub, gerne wieder...

5.1/6

Waren eine Woche im Hotel Ancora. Der Service und vor allem das Essen war sehr gut. Die Zimmer waren sauber und das Personal sehr freundlich. Das Hotel ist ideal für einen ruhigen Erholungsurlaub. Tolle Strände in der Nähe. Kommen gerne wieder.!


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Frank (41-45)

Juni 2007

Hotel Ancora

4.5/6

Es war ein Kurzurlaub mit einem befreundetem Ehepaar. Das Hotel, entsprach den gelesenen Beschreibungen im Internet und im Reisekatalog. Für 3-Sterne ist es ein sehr schönes Hotel in einer gepflegten Anlage. Preis Leistung haben gestimmt. Strand sowie Salzwasserpool liegen ca. 300-400m von Hotel entfernt. Zu empfehlen sind aber ein Mietwagen um sich in der weiteren Umgebung evtl. andere Strände zu suchen. Unser Zimmer war sehr groß , ordentlich und sauber und wurde jeden Tag gründlich gereinigt. Als sehr schlimm fanden wir die Abendanimation die jeden Tag pünklich um 21. 30 Uhr direkt vor unserem Zimmer mit der Kinderdisco begann und sich im durchschnitt bis ca. 24.00 Uhr hinzog natürlich jeden Tag mit der gleichen Musik.


Umgebung

4.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
5.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

3.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
4.0

Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Hildegard (31-35)

Juni 2007

Hotel inmitten einer grünen Oase

4.3/6

Die Hotelanlage ist geeignet für Ruhesuchende. Sie liegt leicht in einer Anhöhe, mitten einer grünen Oase, umgeben von Bäumen und Blumen. Der Hotelstrand ist in ca 10 Minuten zu erreichen, außerdem fährt ein Hotelbus gratis zum schönsten Strand Sardiniens -5 Min. (La Pelosa). Die Zimmer und die Bäder sind eher klein und renovierungsbedürftig. Im Speisesaal herrscht eine angenehme Atmosphäre, es gibt eine tolle Essterrasse mit Palmen. Am Buffet standen freundliche Köche, die den Gästen das Essen auf die Teller schöpften, es gab immer wieder frischen Fisch, von den Nudeln war ich eher enttäuscht.


Umgebung

3.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
3.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
5.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Behindertenfreundlichkeit
5.0

Bewertung lesen

Eva (46-50)

Juni 2007

Nettes Clubhotel

4.6/6

Das Hotel selber ist teilweise schon renovierungsbedürftig. Unser Zimmer (Haupthaus) war schon älter was man dem Badezimmer besonders ansah. Hatten jedoch einen schönen Ausblick aufs Meer. Die Sauberkeit und Reinigung war sehr gut. Frühstück ebenfalls sehr gut. Würde jedoch nicht mehr länger als 2 Tage in Stintino bleiben. Der meiner Meinung einzige schöne Strand (Pelosa) schon in der Vorsaison extrem überfüllt. Der Ort selber eher fad und auch nur wenige Restaurants vorhanden. Den kleinen Hotelstrand mit Meerwasserpool haben wir nicht genutzt. Ohne Auto nicht empfehlenswert.


Umgebung

3.7
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

5.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Bilder

Sonnenaufgang
Zimmerfenster
Weg zum Restaurant
Unterführung zum Hotelstrand
Kinderspielplatz
Weg zum hoteleigenen Strand
Strand
Gartenanlage mit Blick auf's Meer
Hotelstrand
Eingang Hotel
Kinderspielplatz
Gartenanlage mit Blick auf's Meer
Gartenanlage
Meerwasserpool
Außenterrasse des Restaurants
Meerwasserpool
Bad
Außenterrasse des Restaurants
Bar
Zimmer
Wohnblöcke
Zimmer
Sitzecke
Restaurant
Restaurant
Rezeption
Sitzecke
Hotelterrasse
Blick auf den Pool des Club Ancora
Bliick auf das Meer vom Hotel aus
Das Meer vorm Hotel
Dachterrasse
Zimmer
Strand, Meer
Hotel von außen
Essensbereich-Terrasse
Bad