Safari Island Maldives

Safari Island Maldives

Ort: Mahibadhoo

91%
5.3 / 6
Hotel
5.3
Zimmer
5.3
Service
5.4
Umgebung
5.7
Gastronomie
5.3
Sport und Unterhaltung
5.0

Bewertungen

Uehu (51-55)

Oktober 2021

Meine zweite Heimat, ob auf der Insel oder Dhoni

6.0/6

Wunderschöne gelegenes Resort auf eine sehr schönen, begrünten Insel mit einem vorgelagerten, fischreichen Riff. Sehr freundliche Mitarbeiter. Sehr gutes, abwechslungsreiches Essen im Wohlfühlambiente. Dhoniausflüge sind hammermässig.


Umgebung

6.0

Auf die Insel fliegt man mit einem Wasserflugzeug. Ca. 25 - 30 Minunten. Dann taucht die wunderschöne Insel mit wunderschönen Stränden und den Dhonibooten in der Lagune am Horizont auf. Unterkunft sind wahlweise Riff- oder Lagonenseite bei den Beachbungis. Die Semiwaterbungis gehen alle Richtung Riff, Waterbungis wahlweise Richtung Riff- oder Lagunenseite. Als Ausflug empfiehlt es sich unbedingt einen Ein- bzw. Zweitagesausflug mit den Dhonis zu machen. Pro Boot stehen als Crew jeweils ein K


Zimmer

6.0

Alle Bungis haben grundsätzlich die gleiche Ausstattung. Komfortabel und mit Maledivenflair, sind die Räume von Anfang an ein Zuhause. Die Matratzen sind top. Die Zimmer sind sauber und gepflegt. Nicht ein Insekt während der ganzen Zeit im Bungi gesehen. Klimaanlage war super. Flatscreen ist vorhanden, welchen ich aber nie benutzt habe, da die Aussicht einfach genial ist. Die Bungis werden zweimal am Tag gereinigt und für die Gäste zurecht gemacht. Auch werden die Zimmer immer wieder renovier


Service

6.0

Stehts sehr freundlich und prompt. Anliegen werden sehr schnell erledigt, Fragen umgehend beantwortet und als Repeater werden auch Eigenheiten schon vor Ankunft erledigt bzw im Zimmer bereitgestellt. Man ist sofort wieder zuhause!!! Ich habe überall nur nette und freundliche Mitarbeiter erlebt. Ob Rezeption, Bars, Restaurant, Zimmerservice, Housekeeping.


Gastronomie

6.0

Stehts abwechslungsreich und von sehr guter Qualität. Sonntagabend ist Maledivenabend. Sehr gute Currys und Einblicke in die Asiatische Küche. Das Buffet wird aufgrund von Covid19 durch die Köche bedient. Somit wird eine Ansteckung vermieden und zusätzlich sind die Platten und Schalen einfach sehr schön anzusehen. Die Zelte über dem Wasser erzeugen eine besondere Atmosphäre. Es schwimmen Adlerrochen und Ammenhaie vorbei.


Sport & Unterhaltung

6.0

Fittnessraum ist gut ausgerüstet. Das SPA hat sehr gute Angebote mit freundlichen Mitarbeiterinnen. Der Pool ist für mich nicht nötig, da ich mich nur im Meer bewege, aber für einige Gäste wohl wichtig. Entertainment ist momentan nicht vorhanden. Dies ist dem Coronavirus geschuldet. Das Beste sind die Dhoniausflüge. Ich habe bei zwei Overnighttrips sowohl Mantas, Schildkröten und auch Walhaie gesehen. Dazu haben wir sehr schöne Riffs besucht. Die Crew war beides Mal super und die Ausflüge sind


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lukas (31-35)

Oktober 2021

Ein rundum schöner Urlaub

5.0/6

Traumhafter Strand, warmes, klares Wasser, gutes Essen und Ruhe zeichnen diese Hotelinsel aus. Wir waren äußerst glücklich dieses Hotel gewählt zu haben.


Umgebung

6.0

Direkt am Wasser, auf einer Insel, die nur 200 m lang und 80 m breit ist.


Zimmer

6.0

Waren in einem Wasserbungalow, der sehr schön und ordentlich zwar. Zwei mal am Tag wurde gereinigt. Es war sehr sauber, nur die Schränke müssten mal wieder entstaubt werden.


Service

5.0

Top. Freundlich und hilfsbereit.


Gastronomie

6.0

Sehr gut. Corona geschuldet wurde das Essen am Büffet ausgegeben, was wir sehr angenehm empfanden und auch in Zukunft so beibehalten werden könnte. Die Salate waren hervorragend. Der Rest war auch gut.


Sport & Unterhaltung

5.0

Es gibt viele Möglichkeiten etwas zu unternehmen. Es gibt ein Tennisplatz, ein Volleyballfeld und ein Wassersportcenter, an dem man alles mögliche leihen und lernen kann. Entertainment gab es keins, was wir auch nicht vermisst haben. Ausflüge kann man buchen. Einen Bootstrip über Nacht, Schnorchelausflüge, Essen auf einer Sandbank…


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Detlef (66-70)

Oktober 2021

Sandflöhe vermiesen Urlaub, da keine Gegenmaßnahme

4.0/6

Schöne Anlage. Hausriff ist enttäuschend. Wohnen aktuell in Bungalow 122 und sind von Sandflöhen und Moskitos total zerstochen. Vom Hotel passiert bereits 1 Woche nichts dagegen.


Umgebung

4.0

Zimmer

6.0

Service

5.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jessica (26-30)

Oktober 2021

Sehr schöner Urlaub auf den Malediven

5.0/6

Die Insel ist wunderschön. Man kann überall schnorcheln. Sehr fischreich aber Riff leider kaputt. Leider haben uns die Sandfliegen zerfressen und es half nur noch Cortisonsalbe.


Umgebung

6.0

Super Lage sehr idyllisch, hatten für uns die Bessere Seite (Riffseite). Die ist windgeschützt und das Wasser ist ruhiger. Beachbungalow war gleich am Wasser. Die Lagunen Seite ist windiger und welliger das muss man mögen. Die Fahrt zum Hotel war mit dem Wasserflugzeug und man ist innerhalb von 25 min da. Ausflugsziele wurden auch angeboten. Schnorcheln mit Boot war gratis was wir aber nicht genutzt haben. Und dann gibt es noch Ausflüge mit den Dohni Boot.


Zimmer

6.0

Wir haben ein Beachbungalow auf der Riffseite gehabt. Sehr windstill, wenig Wellen. Direkt am Wasser. Man hatte 2 Liegen auf der Terrasse und 2 Liegen vor den Bungalow. Das Bungalow war groß und schön eingerichtet. Ein Bad mit Dusche und Badewanne, 2 Waschbecken.


Service

6.0

Alle wünschen wurden uns sofort erfühlt. Das Personal war sehr freundlich. Ein hohes Lob an das Küchenteam.


Gastronomie

5.0

Das Essen war gut. Einige Speisen waren perfekt aber waren manchmal bisschen zäh. Die Salate waren sehr gut genau so wie die Süßspeisen. Jeden Tag gab es viel frisches Obst.


Sport & Unterhaltung

5.0

Man konnte überall schnorcheln. Ich habe auch einmal ein stand up paddle ausgeliehen. Kostet alles extra. Wir waren mit den Dohni Boot unterwegs man kann eine Halbtagstour, Ganztagtour oder Übernachtungstour machen. Wir haben eine Ganztagstour gemacht und haben sogar Manta Rochen gesehen. Wir haben auch das Spa genutzt und es war sehr schön. Was uns ein bisschen gefehlt hatte war Abends Entertainment.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Nico (19-25)

Oktober 2021

Absoluter Traumurlaub!

6.0/6

Es wurden alle Erwartungen übertroffen. Sehr tolle Insel mit einer super Einrichtung und einer sehr angenehmen und entspannten Atmosphäre. Besonders hervorzuheben ist die Tauchschule auf der Insel. Super freundlich und sehr professionell. Nach einem sehr guten Tauchkurs gab es noch ein paar sehr schöne Tauchausflüge mit dem Boot - sehr zu empfehlen.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Zimmer war in einem einwandfreien Zustand. Wasserbungalows sind sehr zu empfehlen, wenn man viel und häufig zum schnorcheln oder schwimmen gehen will. Das Riff kann von dort aus sehr gut ausgekundschaftet werden.


Service

Nicht bewertet

Freundlich, hilfsbereit und immer sehr aufmerksam. Verbreiten auch stets gute Laune und geben sich sehr viel Mühe, um den Gästen einen erholsamen Urlaub zu ermöglichen.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Sehr gutes Essen (Buffet) mit einer riesigen Auswahl an immer sehr frischen Speisen. Besonders lecker sind die direkt vor den Gästen zubereiteten Speisen.


Sport & Unterhaltung

6.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
6.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

wurde leider nicht benutzt - aber man hat ja auch das Meer ringsum die Insel, da kommt man auch mal paar Tage ohne Pool aus. Dieser wurde allerdings jeden Morgen und Abend gereinigt.


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Michaela (36-40)

Oktober 2021

Traumurlaub - immer wieder!

6.0/6

Wunderschöne Insel, wunderschöne Bungalows, direkt am Riff gelegen, optimal für Schnorchler, alles super organisiert, vor allem hervorzuheben ist das Personal des Resorts: wir haben nur absolute Freundlichkeit und allerbesten Service erlebt.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Wir hatten einen Semi-Water-Bungalow


Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Julian (31-35)

Oktober 2021

Ein Paradies -aber der Service hat Luft nach oben!

4.0/6

Es handelt sich um eine schöne kleine Insel, welche in 10 Minuten umlaufen werden kann. Der Ausblick ist einfach traumhaft! Wir mussten den kompletten Urlaub keine Schuhe tragen, da es sich um eine Barfuß-Insel handelt.


Umgebung

6.0

Einfach traumhaft. Weisser Sandstrand und türkis blaues Wasser. Wie aus dem Prospekt raus kopiert nur, dass es eben echt ist :-) Insel kann in 10 Minuten umlaufen werden, da sie sehr klein ist. Für uns war es perfekt.


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind traumhaft. Wir hatten einen Semi Water Bungalow, was sich im nachhinein als sehr gute Entscheidung heraus gestellt hat. Morgens aufwachen mit Meerblick und direkt danach ins Meer laufen und schnorcheln. Leider hatten wir auch (wie bereits andere Reisende berichtet) Bekanntschaft mit Sandflöhe oder sonstige Flohartige Tieren gemacht. Wir wissen nicht genau was, allerdings glauben wir, dass wir irgendetwas im Schrank hatten, da wir beide fürchterliche Stiche am ganzen Körper bekom


Service

3.0

Der Service ist grundsätzlich in Ordnung. Leider aber nicht mehr! Das Personal ist nicht unfreundlich aber wir sind Gastfreundschaft und Freundlichkeit aus anderen Urlauben deutlich besser gewöhnt. Viele Mitarbeiter werden erst wirklich nach ausreichender Trinkgeldzahlung aktiv (alles unter 5 / 10 Dollar Trinkgeld wir sogar belächelt). Wir fanden es schade, denn der Service ist normal das i Tüpfelchen - vor allem in so einer paradiesischen Umgebung.


Gastronomie

6.0

Das Essen ist hervorragend und jeder Gast findet hier immer etwas. Einfach lecker. Und wenn man den ein oder anderen Kellner besser kennt, bekommt man auch Extra-Wünsche erfüllt.


Sport & Unterhaltung

5.0

Wirkliche Freizeitangebote gibt es nicht. Das muss einem vor Buchung klar sein. Es gibt auf der Insel einen Tennisplatz (gg. Gebühr) ansonsten Kicker, Tischtennis und Dart. Die Ausflüge mit dem Dony Boot muss man einfach gemacht haben. Ein kleinerer Schnorchelausflug ist kostenlos in der Buchung enthalten (Dauer ca. 3 Stunden). Zudem haben wir den Ganztages-Ausflug mit dem Dony Boot gemacht. Traumhaft: Wir haben über 30 Delfine gesehen, sind mit Haien, Manta Rochen und Schildkröten geschnorchelt


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jill (31-35)

Oktober 2021

Bodenständiges Hotel im Paradies

5.0/6

Nicht luxuriös oder außergewöhnlich, aber man kann sich durchaus wohlfühlen. Viele deutsche Urlauber. Sehr große Fischvielfalt.


Umgebung

6.0

25min mit dem Wasserflugzeug aus Male. Der Transfer hat reibungslos funktioniert. Schon am Steg wird man winkend von den Mitarbeitern begrüßt. Die Insel ist komplett von einem Riff umgeben. Theoretisch könnte man also einmal um die Insel schnorcheln. Alles umliegenden Inseln sind so weit weg, dass man sie nur am Horizont sehen kann und nicht durch ihren Flugverkehr zusätzlich gestört wird.


Zimmer

4.0

Wir waren in einem Waterbungalow untergebracht. Dem damit einhergehenden Fußmarsch zum Essen etc. muss man sich vorher bewusst sein. Das Bungalow war sehr geräumig. Besonders gut fanden wir die separate Eingangstür zum Badezimmer von der Terrasse aus. Vom Meer direkt in die Dusche, perfekt. Allerdings muss man auch sagen, dass die Terrasse + Meerzugang dringend besser Instand gesetzt werden müsste. Herausstehende Nägel und Schrauben, marodes und splitteriges Holz… das ist schon arg gefährlich. I


Service

6.0

Am Service gibt es nicht viel zu meckern. Leider hatten wir mit unserem Kellner wohl etwas Pech (ja, trotz Trinkgeld)… Ein griesgrämiger Typ, der nur durch die Gegend geschlurft ist. Teilweise waren wir mit unserem 1. Teller schon fertig bevor wir Getränke bekamen. Allerdings muss man sagen, dass wir uns mit vielen anderen Urlaubern unterhalten haben, die mit ihren Kellnern mehr Glück hatten. Daher will ich jetzt nicht kollektiv den Service bemängeln. Unser Zimmer war immer sauber. Warum 2x am T


Gastronomie

4.0

Das Essen ist gut. Es ist nicht das Beste was ihr je essen werdet, aber es ist gut. Es wird in Buffetform angerichtet, aber von Angstellten aufgetan. Ob das jetzt coronabedingt ist, kann ich nicht sagen, gefällt mir aber äußerst gut! Es sorgt dafür, dass alles sauber bleibt und leere Speisen sofort aufgefüllt werden. Zudem sind die Angestellten sehr freundlich und viele von ihnen sprechen sogar recht gut deutsch. Wir hatten auch ein Honeymoon-Dinner am Strand, das was wirklich lecker! Ich hatte


Sport & Unterhaltung

6.0

Für die Malediven finde ich das Angebot absolut angemessen und ausreichend. Es gibt eine kleine Tauchschule auf der Insel. Ganz in der Nähe ein Station für Wassersport. Im All-In ist ein kostenloser Schnorcheltrip mit drin, der wirklichen lohnenswert war. Zudem kann man an der Rezeption noch diverese Ausflüge buchen. Das Hotel verfügt über einen Pool, zwei Tischtennisplatten, eine Dartscheibe und einen Kicker. Und wer sich nicht jeden Tag mit dem Hausriff beschäftigt, hat in meinen Augen selber


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ilse und Stefan (56-60)

September 2021

Super Urlaub

6.0/6

Viele, sehr freundlicheund hilfsbereite Menschen, die sich um das Wohlergehen ihrer Gäste kümmern. Sei es das breite Lächeln des Gärtnern, der jeden Morgen und Abend die Blätter vom Sandweg, der sich durch die schöne, üppige Gartenanlage schlängelt, fegt. Sei es unser lieber, uns zugewiesene Kellner Ali Muhamed, der uns immer freundlich bei jeder Mahlzeit (AI) begrüßte und der sich sehr aufmerksam um uns kümmerte. Wir empfanden es sehr wohltuend von so vielen freundlichen uns zugewandten Menschen umgeben zu sein. Seien es die vielen Köche, die freundlich und stets auskunftsbereit die vielen, guten Speisen ausgaben, seien es die Raumpfleger, die jeden Morgen und jeden Abend unseren Wasserbungalow einwandfrei pflegten, seien es die Jungs in der Bar, die sich sehr aufmerksam um alle Gäste kümmerten. Wir haben uns dort sehr willkommen gefühlt. Wir hatten auch nicht das Gefühl, dass der Grad der Aufmerksamkeit mit dem Trinkgeld zusammenhängt. Mit jedem konnte man ein nettes Gespräch führen. Kurzum, sehr zu empfehlen. Wir waren zum ersten Mal auf den Malediven, aber sicher nicht zum letzten Mal.


Umgebung

6.0

Gut zu erreichen mit dem Wasserflugzeug. Transport war einwandfrei. Auch wenn nicht überall alle Informationen ausgeschildert sind, die Menschen vor Ort sind sehr hilfsbereit.


Zimmer

6.0

Alles, was der normale, bodenständige Mensch braucht. Sehr gut durchdachtes Konzept mit einer extra Tür von aussen ins Bad um nicht vom Pool mit dem Salzwasser an den Füßen durch den ganzen Bungalow zu latschen.


Service

6.0

Die schiere Menge an Mitarbeitern in allen Bereichen hat uns beeindruckt und wir empfanden es als sehr wohltuend und schön wieder mal von Menschen umgeben zu sein, die nichtständig hin und her hetzen. Freundlich, stets ansprechbar, hilfsbereit (auch wenn es mal "Ressortübergreifend" ist, der Barkeeper konnte uns auch darüber unterrichten, was die Jungs gerade am Strand versprühen. Es war nämlich ein Mittel gegen die Sandflöhe. Einige Bewohner der der strandbungalows hatten diese bemerkt und prom


Gastronomie

6.0

Große Auswahl. Fisch, Fleisch (ausser Schweinefleisch natürlich, obwohl zum Frühstück gabs auch Bakon) Viel Gemüse und immer etwas Scharfes mit Curry, äußerst lecker.


Sport & Unterhaltung

6.0

Haben wir keine genutzt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martina (31-35)

September 2021

Paradies, immer wieder!!!

6.0/6

Ein sehr ruhiges, charmantes und tolles hotel. Die Insel ist perfekt für Paare und ruhe suchende. Wir haben unsere Flitterwochen hier 14 Tage verbracht. Einfach traumhaft


Umgebung

6.0

Mitten im Indischen Ozean und völlig für sich. Der Transfer mit dem. Wasserflugzeug war ein geiles Erlebnis. Es gibt hier eine Tauch Schule, wo einiges angeboten wird. Wir waren allerdings hier nur schnorcheln. Und was ich jedem empfehlen muss, ist die Dhooni Tour.


Zimmer

5.0

Es ist nun nicht auf dem neuesten Stand, aber es hat charm und ist super sauber. Naim unser housekeeper hat 2 mal am Tag alles super sauber gemacht, Handtücher gewechselt, danke dafür. Alles da, was man brauch. Wir hatten einen beach bungalow(nummer 119)und würden diese immer wieder nehmen. Hier hat man 4 liegen in Summe und kann die Strand liegen hin ziehen, wohin man will. Zudem waren wir auf der Riff Seite, was eine super Entscheidung war. Hier ist weniger bis garkein wind, als auf der Lagune


Service

6.0

Mehr geht nicht. Riesen Lob an Abdul vom Restaurant, Naim unser housekeeper und ganesh von der poolbar. Zudem auch einen riesen Lob an die Gärtner und die die ganze Insel soo toll halten. So einen Service hab ich noch nie erlebt. Naim hat sehr viel getan und die Kleinigkeiten zum Hochzeitstag haben es perfekt gemacht. Aber auch einfach so kleine Aufmerksamkeiten. Wichtig ist hier, auch gerne mal Trinkgeld geben, die boys haben es sich verdient und freuen sich sehr darüber :) man kann ja sonst ni


Gastronomie

6.0

Für alle was dabei. Gut gewürzt beim Curry, etwas scharf für Europäer. Aber alles war wirklich sehr lecker. Wer hier nichts findet, hat selber schuld. Wir waren während corona hier und die Masken mussten nur im Restaurant aufgesetzt werden und in der palmbar.


Sport & Unterhaltung

3.0

Wir waren nur schnorcheln. Aber Wassersport wird angeboten, ein gym gibt es, Tischtennis und ein Spa Bereich.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Martin (46-50)

September 2021

Ruhe & Entspannung im Paradies, wir kommen wieder!

6.0/6

Wunderschöne Barfussinsel ohne Schicki-Micki mit tollem Malediven-Flair. Ruhe und Erholung mit viel Privatsphäre bei gutem Service und leckerem Essen. Gäste zu 90% aus dem deutschsprachigem Raum (coronabedingt??), sehr relaxed und familiär


Umgebung

6.0

Anreise per Wasserflugzeug, ca. 25 Min. Flug, ein kleines Abenteuer für sich. Sehr gut organisiert, bei gutem Wetter absolut problemlos. Der Pilot fliegt barfuss... cool! Safari Island ist umgeben von feinem weissen Korallensand, jeder Beach-Bungalow ist toll gelegen... Die Semi-Bungis biteten wir die Wasser-Bungis etwas mehr Privatspähre... sehr schöne Vegetation, alle Wege werden immer ordentlich "gefegt". Riff fast komplett tot, einige Korallen kommen zurück, aber das wird nocht dauern. Vie


Zimmer

6.0

Wir haben einen Semi-Water Bungalow gehabt, sozusagen auf dem Wasser zur einen Seite und einen tollen Strand zur anderen Seite... Geräumig, landestypisch mit Bambusmobiliar sehr gemütlich. Nicht mehr neu, aber alles OK. Sehr sauber. Leise Klimaanlage. Für meinen Geschmack zu harte Matratzen (aber besser als zu weich). Terasse auf dem Wasser groß, aber es fehlt ein kleiner Tisch. Die Treppe zum Wasser ist auf den unteren Stufen naturbedingt rutschig, also Achtung. TV ist da, aber nicht 1x angeha


Service

6.0

Also es gibt einige Gäste, welche den Service als sehr schlecht empfanden und auch hier so bewertet haben, unfreundliches Management, langsame unmotivierte Kellner,... all das können wir nicht bestätigen. Wir haben uns rundherum sehr gut bedient gefühlt, angefangen von der Rezeption bis hin zur "Last Order" in der Bar... Unser Tischkellner Abdul war jederzeit gut aufgelegt, absolut aufmerksam, flink, höflich. Unaufgefordert hat er uns am 2. Tag einen schöneren Platz am Rand mit Aussicht auf den


Gastronomie

6.0

Geschmäcker sind verschieden und Essen ist immer Geschmackssache. Unseren Geschmack hat es voll und ganz getroffen.Alle Gerichte waren frisch und lecker, auch mal sehr gut gewürzt (das gehört bei Curries halt dazu), immer gut temperiert und gut angerichtet. Natürlich wiederholt sich das ein oder andere mal, aber bei wem gibt es Zuhause bitteschön 2 Wochen lang jeden Tag Mittags und Abend neue unterschiedliche Gerichte?? Ein kleines Manko (lag es an den Corona-Beschränkungen?): Meeresfrüchte wie


Sport & Unterhaltung

6.0

Gym ist OK ausgestattet, man kann sich schon "austoben". Es gibt nocht 2x Tischtennis, 1x Kicker, Dart, Volleyball. Das ist alles inbegriffen. Wassersport geht extra, die üblichen Angebote sind verfügbar, wenn auch nicht günstig. Aber was ist schon auf den Malediven günstig? Pool ist vorhanden (braucht man den auf den Malediven???) und wirklich schön eingebettet im Grünen, Pool-Bar in Form eines Bootes ergänzt das tolle Flair... chillige leise Musik unter schattigen Palmen... Passt! Spa: Massa


Hotel

6.0

Bewertung lesen

DORIS (46-50)

September 2021

Wohlfühloase

6.0/6

Das Personal war sehr freundlich und die Anlage sehr gepflegt. Wir haben uns sehr wohl gefühlt! Ein Taucherparadies. Es war ein toller Urlaub!!!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lena (31-35)

September 2021

Top Preisleistungsverhältnis !

6.0/6

Wunderschöne, kleine Insel mit phantastischen Zimmern und klasse Verpflegung ! Top Tauchschule und schöner Atmosphäre.


Umgebung

5.0

Mit dem Wasserflugzeug in ca. 30 min. zu erreichen. Wunderschöner Sandstrand. Riff ist leider ziemlich kaputt aber dennoch gibt es viel zu sehen, vor allem jede Menge Haie.


Zimmer

6.0

Traumhaft schöne Zimmer. Für die Beachbungalows eine klare Empfehlung. Der Ausblick ist einfach phantastisch.


Service

4.0

Der Service ist gut. Vor allem an der Poolbar bei unserem Lieblingskellner Ganesh. Seine Cocktails waren wirklich Spitze. Die Zimmer werden 2 mal täglich gereinigt und alles ist super sauber. Abzüge gibt es leider wegen dem mangelnden Engagement etwas gegen die extrem lästigen Mücken und Sandfliegen zu unternehmen und den etwas weniger freundlichem Kellner in der Palm Bar.


Gastronomie

6.0

Das Essen war einfach toll. Noch nie habe ich in einem Urlaub so viel an Gewicht zugelegt. Wer sich hier beschwert dem ist nicht mehr zu helfen!


Sport & Unterhaltung

6.0

Die Dhoni Tour ist ein Muss. Die Tauchschule ist empfehlenswert.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

GG (51-55)

September 2021

Trauminsel die ihr Geld wert ist !

6.0/6

Bis auf Kleinigkeiten ist hier alles bestens. Empfehlung Zimmer 120-130 diese liegen aus meiner sicht am besten. Transport mit Wasserflugzeug ideal.


Umgebung

6.0

Traumhafte Barfußinsel. sehr sauber.


Zimmer

6.0

Groß sauber, Klimaanlage die per Fernbedienung regelbar ist.


Service

5.0

Da gibt es nix zu meckern.


Gastronomie

6.0

Frühstück ok, Mittag und Abend sehr sehr gut.


Sport & Unterhaltung

5.0

vorhanden aber nicht genutzt


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Christiane (56-60)

September 2021

Safari

6.0/6

Wunderschönes Hotel mitten im indischen Ozean. Sehr ruhig, man fühlt sich geborgen. Die Mitarbeiter sehr freundlich und geben ihr Bestes, damit man sich wohl fühlt. Die Bungalow Spitze, sind sauber und sehr groß. Wir hatten einen Semi Bungalow. Uns hat's so gut gefallen, dass wir wieder kommen werden.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Lisa (26-30)

September 2021

Traumhafter Urlaub im Paradies

6.0/6

Wir haben unsere Flitterwochen auf Safati Island verbracht und es war die beste Entscheidung. Wir waren rundum zufrieden!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Das Personal ist immer freundlich und zuvorkommend. Wir haben nur gute Erfahrungen gemacht


Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Helena (31-35)

August 2021

Wunderschöne, natürliche Insel zum Ausspannen

6.0/6

Wunderschön ins Grüne eingebettete Bungalows, tolles Essen, ruhige und entspannte Barfußinsel. An einigen Ecken etwas renovierungsbedürftig, hat uns aber überhaupt nicht gestört, da dennoch alles nutzbar und schön war. Taucherbasis auch mit auf der Insel plus eigenes Hausriff, das leider eher kaputt ist. Trotzdem lohnt Schnorcheln absolut, weil immer noch sehr großer Fischreichtum vorhanden ist. Besonders spannend sind die Haie unterm Restaurant. Empfehlenswert ist auch der Cocktail "Coco Dream", den das freundliche Bar Personal gern zaubert.


Umgebung

6.0

Wunderschöne Insel umgeben von etlichen Tauchspots!


Zimmer

5.0

Etwas älter, aber immer noch wunderschön.


Service

6.0

Nichts zu meckern, freundliches Personal.


Gastronomie

6.0

Für jeden was dabei, immer sehr lecker. Pastabar, Currys, sehr leckere Salate, alles wunderbar.


Sport & Unterhaltung

5.0

Könnte sicher mehr sein, aber wir waren sehr zufrieden, weil wir Taucher sind und das war möglich.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

TP (19-25)

August 2021

Top Resort für 2

6.0/6

Es ist ein traumhaftes Resort. Bei der Ankunft wurden wir bereits herzlichst empfangen. Es gab direkt etwas zu trinken und wir durften uns kurz setzen. Unser Gepäck wurde durch das Personal vom Flugzeug bis zum Zimmer gebracht.Die Insel ist sehr klein und auch gibt es relativ wenig Zimmer. Dadurch ist es nicht überlaufen und es wirkt mehr wie Zeit zu zweit. Als Urlaub für Familie mit Kindern ist die Insel absolut nicht zu empfehlen, da es absolut keine Animation oder Ähnliches gab. Fanden wir persönlich ganz schön da es unsere Flitterwochen waren. Es werden durch ein benachbartes Tauchcenter Tauchtrips und auch Tauchkurse angeboten durch die diverse Tauchscheine erworben werden können. Dies bliebt von uns ebenfalls ungenutzt, da es beim Schnorcheln am Hausriff schon unglaublich viele verschiedne Arten zu betrachten gibt. Die Mitarbeiter erzählen gern wo man an welcher Stelle der Insel welche Tiere am besten entdecken kann.


Umgebung

6.0

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0

Zimmer

5.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
5.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Das Zimmer war in großem und ganzen in einem guten Zustand. Ein kleiner Defekt an unserer Terassentür wurde direkt behoben und auch sonst sind die Mitarbeiter sehr fleißig am Instandhalten.


Service

Nicht bewertet

Sehr freundlich und zuvorkommend. Es wird sich um alle Belange gekümmert.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Sehr vielseitiges Essen. Das Buffett selbst ist täglich wechselnd in einem 8 Tage rhytmus. Die Auswahl an Speisen ist groß und reicht von frisch zubereiteten Nudeln nach Wahl bis zu traditionellen Essen.


Sport & Unterhaltung

Der Pool wurde jeden Abend gechlort und gereinigt, sodass er nur bis 18:30 zum schwimmen freigeben ist. Das Wasser war sehr sauber und angenehm warm. Mehr können wir dazu nicht sagen da ich selbst nur einmal morgens drin war. Unsere Terasse hatte direkt eine Treppe ins Meer.


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

mm828 (41-45)

August 2021

Malediven Safari Island 2021

6.0/6

großzügige Unterkunft, sauber, Klimaanlage war super, WLAN lässt in den Zimmern noch zu wünschen übrig, aber ansonsten eine super Unterkunft


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Der Zustand des Zimmers war in Ordnung, sauber, großzügig und eine schöne Terrasse, Bad war soweit in Ordnung.


Service

Nicht bewertet

Personal ist super zuvorkommend und sehr nett.


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Verpflegung war leider sehr Europäisch angehaucht, und auch ziemlich immer das selbe in anderen abarten der Zubereitung. Qualität und Menge und abwechslung war stets sehr hoch.


Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Pool war okay, Bereich drumherum war super hergerichtet und sehr sauber.


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Margit (46-50)

August 2021

Traumhafter Urlaub !

6.0/6

Wunderschöne kleine idyllische Insel. Essen sehr lecker, alles sehr sauber und Personal sehr freundlich und hilfsbereit


Umgebung

6.0

In ca. 20 min mit dem Wasserflieger zu erreichen. Ein kleines Paradies...mit einem tollen Strand und einem traumhaften Meer .


Zimmer

6.0

Geräumige Bungalows. Etwas älter aber sehr charmant eingerichtet...man fühlt sich direkt wohl. Mit TV , Kühlschrank und natürlich Klimaanlage . Matratzen könnten für meinen Geschmak ein bisschen weicher sein .


Service

6.0

Alle total nett , vor allem Naeem unser Putzmann! Sehr ordentlich und immer hilfsbereit 🙂 Unsere Klimaanlage funktionierte anfangs nicht richtig ...es wurde sich sofort drum gekümmert und danach lief alles einwandfrei.


Gastronomie

5.0

Leckeres Essen..ich denke jeder findet was. Abwechslungsreich..jedoch wenig/ kaum Meeresfrüchte... Dafür gibt's Nutella ... Man bekommt am Anfang seines Urlaubs einen festen Platz zugewiesen ..kann natürlich auch wechseln wenn man das möchte..


Sport & Unterhaltung

3.0

Gott sei Dank keine Animation im Hotel .. Diverse Bootstouren werden im Moment angeboten .. Tauchschule vor Ort. Kleiner Pool...aber wer braucht den schon bei solch einem Meer ?


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ralex (41-45)

August 2021

Traumurlaub im Paradies

6.0/6

Super Anlage, gutes Riff leider mit Korallenbleiche, sehr viele Haie vorhanden. Alles sauber und gepflegt. Beach-Bungalows schön ruhig versteckt. Schnorcheltour bei AI gratis sehr gut. Hatten einen Traumurlaub.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Wurde 2x Tag gesäubert. Roomboy war stets hilfsbereit und in der Nähe


Service

Nicht bewertet

Sehr aufmerksam und freundlich


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Getränke top Qualität, Essen indisch und gut, sieht alles sehr hygienisch am Buffet aus.


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Sehr sauber und ruhig


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Matthias (46-50)

Juli 2021

Wunderschön

6.0/6

Wir können das Hotel weiter Empfehlen wir hatten einen BeachBungalow er war sehr schön und Sauber ganze Anlage wird sehr gepflegt klar sind manche Bretter an den Stegen nicht mehr schön wenn aber eins kaputt geht wird es sofort gewechselt auch an den Wasser Bungalows wurde gewerkelt aber alles was auf hat ist Top .Essen ist abwechslungsreich und fanden es garnicht schlecht das man am Buffet die Speisen von den Köchen auf den Teller gelegt bekommt (hygienischer und nicht so viel verschwendet).Personal sehr Freundlich .Haus Riff schön zum Schnorcheln Haie Rochen Schildkröte alles vorhanden.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabrina (26-30)

Juli 2021

Trauminsel mit kleinen Abstrichen

5.0/6

Wir können Safari Island weiterempfehlen! Kleine, traumhaft eingewachsene Insel mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.


Umgebung

5.0

Eine kleine Insel mit viel Vegetation und schönem Hausriff. Die Flugzeit mit dem Wasserflugzeug beträgt ca. 25 min.


Zimmer

3.0

Wir hatten einen Semi-Water Bungalow, welchen wir auch weiterempfehlen können. Vor den Bungalows befindet sich gleich das Hausriff. Den Bungalow erreicht man über einen kleinen Steg. Er ist groß und ausreichend eingerichtet. Man hat zudem auch, wie üblich, eine eigene Terrasse mit Wasserzugang. Es gibt eine kleine Kaffee-/Teebar, welche bei Bedarf täglich neu aufgefüllt wird. Auf der Terrasse stehen zwei Liegen. Die Strandbungalows sind ebenfalls zu empfehlen, da man seinen eigenen Strandzugang


Service

5.0

Die meisten Mitarbeiter sind wirklich motiviert und freundlich, Ausnahmen gibt es natürlich immer. Die Rezeption kümmert sich umgehend, falls man ein Problem oder offene Fragen hat. Die Barleute sind unserer Meinung nach etwas langsam.


Gastronomie

5.0

Das Restaurant ist sehr schön eingerichtet. Mit etwas Glück oder Geduld bekommt man einen Platz mit direktem Blick aufs Meer, das hat uns besonders gut gefallen. Morgens: es gibt süße Stücke, Croissants, Toast, Semmeln, Aufstriche, Käse, Wurst, Obst, Joghurt, Müsli, pancakes, crepes, eine Eierstation und noch ein paar Sachen zum englischen Frühstück wie zB. Würstchen. Mittag/Abend: es gibt jeden Tag Reis, Nudeln, Hähnchen, Rind und Fisch in verschiedenen Variationen. Abends gibt es eine Pastasta


Sport & Unterhaltung

5.0

Für Taucher gibt es ein Dive-Center, welches wir leider nicht bewerten können. Schnorcheln kann man am Hausriff ganz gut zur Seite der Semi-Bungis und dem Restaurant. Es gibt viele große Fische, viele Haie und mit glück auch Rochen zu sehen. Wegen der Dornkronenplage ist das Riff größtenteils leider bleich. Es erholt sich aber langsam wieder. Ein Schnorcheltrip war kostenlos dabei (anstatt der Doni Tour, welche nicht mehr kostenlos angeboten wird). Dieser ist allerdings nicht zu empfehlen, da da


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Fishlizzy (51-55)

Juli 2021

Günstiger Maledivenurlaub

4.0/6

Ich bin noch mit der Beurteilung hin und hergerissen da ich schon mehrfach die Malediven besucht habe und entsprechend vergleiche. Gebucht habe ich zum Angebotspreis und war demnach zufrieden und hatte bei dem Preis aber auch keine hohen Erwartungen. Die Insel ist wirklich schön, die Strände paradiesisch und die Unterkunft einfach und zweckmäßig dafür aber mit einem gewissen Charme. Ich hatte ein Wasserbungalow und fand diese toll. Es war schön ruhig mit viel Privatsphäre und Weitblick über das Meer. Es war sauber und hatte alles was man brauchte inklusive Wasserkocher und Kühlschrank. Ja das ein oder andere ist renovierungsbedürftig aber wie zuvor erwähnt hatte ich keine große Erwartung. Mein Fazit: eine schöne Insel für Malediven Ersturlauber.


Umgebung

4.0

Die Insel befindet sich im Nord Ari Atoll ca. 30 Flug Minuten vom Flughafen entfernt. Die Lagune ist ziemlich groß mit viel Bootsverkehr und regem Flugverkehr. Entsprechend wenig Fisch vorkommen in der Lagune. Die Korallen sind fast alle kaputt, leider, und der Fischreichtum leider nicht so vorhanden wie ich es zuvor in den Malediven kennenlernen durfte. Die Insel ist üppig begrünt und sehr schön. In Segelweite liegen ein paar Sandbänke und kleinere Inseln.


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind spartanisch eingerichtet und die Möbel aus Bambus rustikal aber mit gewissem Charme. Es ist aber alles vorhanden was man braucht. Wasser/Tee Kocher, TV und Wlan (wers braucht) sowie eine gutfunktionierende Klimaanlage und ein kleiner Kühlschrank. Was mir fehlte ist ein Deckenventilator. Das Bad hat eine Badewanne und eine Art schnelldusche in der Ecke zum entsalzen nach dem Baden-sehr praktisch. Auf heißes Wasser muss man etwas länger warten. Das Zimmer wird zweimal am Tag gerein


Service

4.0

Die Angestellten waren immer freundlich und zu einem Scherz oder Gespräch aufgelegt. Was fehlt ist ein mehrsprachiger Mitarbeiter für die Rezeption, hier fand ich die Konversation manchmal schwierig vom Verständnis her obwohl ich englische Muttersprachler bin. Und natürlich freuen sich die Angestellten ob Gärtner oder Servicepersonal über ein kleines Trinkgeld und ein Lächeln. Auffallend war zudem das viele Gäste ihre Getränke oder Wünsche äußern bestellen Bitte und Danke zu sagen, gerade ihr ju


Gastronomie

4.0

Das Büfett war immer reichlich gedeckt von verschiedenen Fleischsorten über verschiedene Gemüse und sonstige Beilagen sowie Salate, Suppen sowie an manchen Tagen Sushi und Showcooking. Die Köche sichtbar immer sehr bemüht und freuen sich mal über ein Lob und nicht nur ein grunzen. Ich fand die Currys sehr schmackhaft. Ansonsten ist für wirklich jeden was dabei. Aber es ist kein Gourmetbüfett. Anzumerken sei noch die knappe Zeit für das Abendessen von 19:30 - 21:00. Wenn die Anlage voll ist schi


Sport & Unterhaltung

4.0

Alles erdenkliche an Wassersport. Zwei Tischtennisplatten eine Dartscheibe, ein Gym sowie ein verwitterten Tennisplatz versteckt im Dickicht bei den Semibungalows. Kleine Poolanlage mit netter Bar und Musik, seltsamerweise waren die Liegen immer mit Handtücher reserviert obwohl niemand weit -und breit zu sehen ^^!


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Jennifer (26-30)

Juli 2021

Wunderschöne Insel mit einigen Schönheitsfehlern

4.0/6

Reisebericht Safari Island 11.7. - 20.7.21 😊 Sooo. Nachdem wir eben gelandet sind und nun noch eine Weile Zug fahren, hab ich Zeit ein Bericht zu schreiben. 😁 Da doch einige sehr negative Bewertungen vor unserer Abreise geschrieben wurden, war ich etwas beunruhigt, aber wir haben uns gesagt wir lassen uns ganz entspannt drauf ein und bilden uns unsere eigene Meinung über die Insel. Zuvor haben wir im März 21 Fihalhohi besucht. Also auch während Corona und somit steht der Bericht immer im leichten Vergleich zu Fiha. Anreise: wir sind mit Etihad ab Frankfurt geflogen. Der Check-in dauerte keine 5 Minuten. Wir waren alleine am Schalter. 😁 Und wir hatten auch noch nie so ein freundlichen Mitarbeiter an einem Schalter. Große Klasse und hat echt gute Laune verbreitet. 😊 Der Flug nach Abu Dhabi war vielleicht zu 30% ausgelastet. Somit hatte im Prinzip jeder seine eigene Reihe. Für uns angenehm, für die Airline wahrscheinlich ein Albtraum. Von Abu Dhabi nach Male war der Flug deutlich besser ausgelastet. Würde schätzen 70-80%. Beide Flüge waren sehr angenehm und es gab nichts zu meckern. Guter Service, Hygienekits, gutes Essen usw. Alles prima! 😊 In Male sind wir ca um 7:30 Uhr gelandet. Bis wir im Wasserflugzeugterminal angekommen sind war es bereits 9 Uhr und um 10 ging unser Wasserflugzeug Richtung Safari (20 Minuten Flugzeit). Die Insel: Die Insel ist wirklich wunderschön mit traumhaften Stränden. Die Vegetation war ebenfalls sehr schön, hätte für unseren Geschmack aber ruhig noch dichter bewachsen sein können. Wir lieben das Dschungelfeeling. 😁 Bungalow: wir hatten den Beachbungi 129 auf der Riffseite. Wir hatten zuvor bereits per Mail einige Wunschbungis angegeben, unter anderen die 129. Vielen Dank dass das geklappt hat und wir einen unserer Wunschbungis bekommen haben. 😊 Der Bungi ansich war wirklich toll. Genügend Platz, sehr geräumig und alles da was man so braucht. Wasserkocher, Kaffee, Tee und eine Minibar die man selbst auffüllen konnte/musste. Die Terrasse und die Aussicht direkt aufs Meer ist natürlich mega! Unser Bungi war von beiden Seiten auch ganz gut bewachsen, so dass einem die Nachbarn nicht direkt auf die Terrasse schauen konnten. Beim Bungi neben uns konnte man hingegen von der Hauptbar aus direkt auf die Terrasse schauen. Das hätte mich nicht so gefreut. 😅 Bei Flut kommt das Wasser teils schon sehr nahe an die Terrasse, dass hat uns allerdings nicht gestört. Unser absolutes Highlight rund ums Zimmer war Naeem. Er hat unser Zimmer morgens und abends gereinigt und alles wieder aufgefüllt und frisch gemacht. Und er ist wirklich so ein wahnsinnig sympathischer und netter Typ. Wir werden definitiv auch weiter in Kontakt mit ihm bleiben. 😊 Hat einfach auf persönlicher Ebene sehr gut gepasst zwischen uns. Restaurant und Service: Das Restaurant über dem Wasser sieht natürlich sehr schick aus. Uns persönlich haben Ventilatoren gefehlt. Bei windstille steht die Luft im Restaurant und es war zum Teil sehr sehr warm unter diesem "Zelt". Ja, das Essen. Für mich persönlich ein schwieriges Thema. Ich bin eigentlich Veganerin und wäre damit verhungert. 😂 Also wurde ich im Urlaub zur Vegetarierin, aber auch das war schon schwierig. Die ersten 4 Tage hab ich jeden Tag das gleiche gegessen, weil es als Hauptgericht nur die Nudelstation gab. Die Tage danach gab es immer wieder auch mal ein vegetarisches Curry oder ein Gemüseauflauf. Im großen und ganzen war ich aber enttäuscht. Da hab ich auf der anderen Insel deutlich bessere Erfahrungen gemacht. Das was es gab hat jedoch immer gut geschmeckt. Das Frühstück hingegen war wirklich sehr gut und ließ keine Wünsche offen. 😊 Der Service ist auch ein schwieriges Thema. Im Restaurant sehen die meisten Kellner sehr unmotiviert und lustlos aus und waren auch nicht sonderlich kommunikativ und haben halt ihren Job gemacht. In der Bar hingegen geben die Mitarbeiter wirklich alles. Durchweg freundlich und rennen den ganzen Tag. Leider sind sie jedoch meistens nur zu zweit, was zum Teil sehr lange Wartezeiten mit sich bringt. Wir mussten einmal 1 Stunde lang auf unser Getränk warten, die Bar war an diesem Abend ziemlich voll und dann hatte es noch geregnet und sie 2 einzigen Kellner mussten die Bar abdichten und gleichzeitig alle Gäste bedienen. Das ist definitiv keine Kritik an den Mitarbeitern. Sie geben alles, sind aber zeitweise einfach überfordert. Hausriff: wir sind reine Schnorchler und waren vom Hausriff mega enttäuscht. Dafür das uns die Insel als Schnorchelparadies empfohlen wurde, war es einfach nur schlecht. Es ist einfach alles kaputt und der Zustand des Riffes und den Fischreichtum kennen wir von der anderen Insel anders. Es gibt viele Haie ja, aber das ist auch das einzigste was für uns das schnorcheln irgendwie spannend gemacht hat. Und die Haie sind dort auch nicht ohne Grund, was ich eigentlich nicht gut finde. Hätte ich im voraus gewusst das gefüttert wird, hätte ich die Insel vermutlich nicht gebucht. Fazit für uns: Safari ist für uns zum schnorcheln definitiv nicht empfehlenswert. Wir waren nur auf einer anderen Insel und dort ist das Riff und der Fischreichtum um Welten besser. Sonstiges: ja, die Insel ist im Moment in keinem sehr guten Zustand. Die Stege sind zum Teil sehr morsch und wackelig. Insbesondere der Steg zur Mainbar sollte dringend repariert werden. Aber die Mängel sind nicht so gravierend das sie uns die Laune verdorben hätte. Es sind halt Schönheitsfehler. Daran wurde auch täglich gearbeitet, was aber auch mit Lärm und morschen Holzteilen im Meer direkt am Strand verbunden war. Mücken und Sandflys gibt es. Wir sind die ersten Tage mit cactus juice gut über die Runden gekommen, die letzten Tage wurde es aber echt heftig und wir haben auch noch ordentlich Stiche mitgenommen. An manchen Tagen wurde gesprüht, an manchen nicht obwohl es angekündigt wurde. Was mich auf der Insel massiv gestört hat war das Thema Umweltschutz. Für mich war es gefühlt nicht vorhanden. Es werden überall ausschließlich kleine Plastikflaschen verwendet, die gerade so ein Glas füllen. Also 10 Gläser machen 10 Flaschen, 10 Deckel usw. Für mich völlig unverständlich. Da sind andere Inseln deutlich besser aufgestellt. Zum Thema Müllentsorgung hatte ich ja schon während meinem Aufenthalt etwas geschrieben. Und uns persönlich hat etwas Entertainment am Abend gefehlt. Etwas Livemusik oder ähnliches. Rückreise: mit dem Test war alles gut organisiert und hat prima geklappt alles. Auch die Flüge waren wieder sehr angenehm. Wetter: wir hatten vom ersten bis zum letzten Tag nur allerbestes Wetter. An einem Abend regnete es ca 15 Minuten und das wars. Absolut perfekt! Fazit: Safari ist eine wunderschöne Insel, die für uns aber auch ihre Schattenseiten hat. Für den Preis den wir bezahlt haben waren wir sehr zufrieden und es waren eher mehrere Kleinigkeiten die uns nicht so gut gefallen haben. Alles in allem würden wir die Insel momentan nicht nochmal buchen und uns im direkten Vergleich für Fiha entscheiden. Nichtsdestotrotz hatten wir wunderschöne Tage auf Safari. 😊


Umgebung

5.0

Zimmer

6.0

Service

4.0

Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Thorsten (46-50)

Juli 2021

Schöner Kurzurlaub

5.0/6

Super Resort,für 8 Tage echt erholsam. Essen war ok geht aber besser. Wasserbungalow einfach genial. Super Kurzurlaub


Umgebung

6.0

nach 25 Minuten mit dem Wasserflugzeug ist man auf der Insel. Traumhaft


Zimmer

6.0

Wir hatten Wasserbungalow Nr. 155 sehr groß, sauber, direkter zugang ins Meer, Große Terasse mit 2 Liegen und Schirm. Kühlschrank, Fön, Klima, Wasserkocher, Tee Kaffeetc., 2 Schränke, großes Doppelbett.


Service

5.0

Alle freundlich und nett, mit Trinkgeld natürlich etwas mehr.


Gastronomie

4.0

Abwechsung leider nicht so gut. Jeden Tag Pasta. Keine Meeresfrüchte!!! Naja aber man wird satt.


Sport & Unterhaltung

5.0

nichts genutzt, Tischtennisplatte gesehen und Beachvolleyballnetz Pool vorhanden aber wir sind lieber ins Meer.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Daniela (51-55)

Juli 2021

Entspannter Urlaub auf einer eher kleineren Insel

6.0/6

Es ist eine sehr schöne Barfuss Insel, das Restaurant und die Bar sind sehr sauber. Es wird fleissig gewerkelt und Bretter ausgetauscht und in Stand gehalten, was durch die Schliessung wegen Corona etwas gelitten hat. Für uns zwei Erwachsene und unsere 16 J. Tochter hat es genau unseren Vorstellungen entsprochen.


Umgebung

6.0

Die Wartezeiten können sehr stark variieren. Vom Flughafen Malé bis zum Abflug mit dem Wasserflugzeug auf die Insel. Da ist es etwas Glücksache. Ansonsten hat der Transfer sehr gut geklappt. Der Ausflug mit dem vorhandenen Dhoni war für uns perfekt.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind sehr sauber und gross. Wir hatten ein Water Bungalow und es war genügend Platz vorhanden auch für drei Personen.


Service

6.0

Das Service Personal machen einen super Job. Sie sind sehr freundlich und haben alle unsere Wünsche erfüllt. Auch an der Rezeption war stets Hilfe vorhanden, Coronatests, Formular ausdrucken. Was verbesserungsfähig wäre, wenn der Flug vom Flughafen Malé erst spät Abends geht, dass man nicht schon so früh die Insel verlassen muss. Wir hatten etwas mehr als 5 h Wartezeit dann am Flughafen Malé und das ist sehr lang. Das könnte man sicher besser koordinieren.


Gastronomie

6.0

Das Essen war sehr lecker und abwechslungsreich. Einheimisch, frischen Fisch, Früchte.


Sport & Unterhaltung

6.0

Für uns hat es absolut gereicht. Tischtennis, Wassersport, Massageeinrichtung.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ayline (31-35)

Juli 2021

Traumhaft!

6.0/6

Eine wunderschöne Insel! Super Zimmer, toller Service, gutes Essen! Insgesamt ist die Insel etwas älter, aber gepflegt!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Johanna (19-25)

Juli 2021

Ein absolut empfehlenswerter Traumurlaub!

6.0/6

Unglaublich freundliche Begrüßung auf der Insel! Es hat wirklich alles gepasst und es ist noch schöner als auf den ganzen Bildern.


Umgebung

6.0

Die Insel ist wunderschön, fast schöner als man es sich erträumen kann. Mein Mann war viel schnorcheln, das Riff ist wohl gerade wieder dabei sich zu erholen. Der Sandstrand ist traumhaft! Die Haie und Rochen kommen wirklich bis ganz vor an den Strand, auch die großen, das war wahnsinnig schön. Wir hatten Bungalow 130 direkt neben der Bar und es war wirklich schön und trotzdem ruhig. Vor den Beach Bungalows hat man auf der kleinen Terasse zwei Liegen und einen kleinen Tisch und ein paar Meter


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind groß, wir hatten einen Bungalow für 2 Personen und hatten sehr viel Platz. Das Badezimmer war mit einer in den Boden eingelassenen Badewanne, einer großen Dusche und zwei Waschbecken ausgestattet. Im "Hauptzimmer" steht ein sehr großes aber auch hartes Bett, gegenüber stehen zwei Sessel und ein kleiner Tisch, Im Zimmer findet sich auch ein kleiner Kühlschrank, ein Wasserkocher und Kaffee/ Tee. Wir haben keine Adapter gebraucht. Der Roomboy bringt jedes mal wenn er kommt (2x am


Service

6.0

Nach der Anreise sind wir gleich mit einem kalten Antialkoholischen Cocktail begrüßt worden. Beim Essen bekommt man einen festen Kellner, unserer war leider nicht sehr freundlich, er war aber auf der Insel während unserem Aufenthalt wirklich der einzige Angestellte der negativ aufgefallen ist. Negativ aufgefallen in dem Sinne, das er sehr mürrisch war und teils nicht gefragt hat was wir trinken wollen sondern einfach Cola gebracht hat oder beim Frühstück obwohl nur ein Kaffee bestellt wurde z


Gastronomie

5.0

Das Essen war lecker, wir haben relativ empfindliche Mägen und haben eigentlich jeden Tag etwas gefunden, es ist abwechslungsreich und die Cocktails an der Bar sind auch wirklich gut! Wir waren All Inclusive auf der Insel, alles andere ist auch fast unbezahlbar, wir haben für ein kleines Stück Kuchen, das nicht inbegriffen war 13 Dollar bezahlt! Aber sonst war alles sehr gut und wir waren wirklich zufrienden.


Sport & Unterhaltung

4.0

Da wir zum sonnen, Cocktails trinken und schwimmen auf die Insel gefahren sind haben wir auch nur das gemacht. Man kann da aber wohl auch noch andere Wassersportarten machen. Der Pool ist relativ groß und schön Sauber!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Donato (51-55)

Juni 2021

mein zweiter urlaub auf der insel

2.0/6

Ich schreibe eine persönliche Bewertung zu meinem Urlaub über Safari Island. Dies ist das zweite Mal, dass wir diese Insel besucht haben. Der Unterschied zwischen 2015 und der jetzigen aktuelle Zustand ist ziemlich negativ !Die Qualität der Einrichtungen hat sich aufgrund fast keiner Wartung des Resorts in den laufenden Jahren erheblich verschlechtert. Jetzt versuchen die Löcher zu stopfen mit kleine Wartungsarbeiten die zur Sicherheit der Kunden notwendig sind.Jahrelange Wartungsmängel lassen sich nicht mit ein paar neuen Holzbalken beseitigen!Vier Sterne in diesem Zustand sind auf jeden Fall sehr viel,mehr als drei Sterne sind nicht mehr drin.Wir waren in einem Wasserbungi, alte Möbel und leider mit Blick von der Terrasse nicht wirklich schön.Rechts und links nur die Ruine die einst Wasserbungi waren!Ich hatte den Eindruck das die Leitung der Resort eine Katastrophe ist.Ich weiß nicht ob die aktuelle Situation Schuld an der Pandemie ist aber im Gegensatz zu anderen Hotels, die wir auf der ganzen Welt besucht haben, Freundlichkeit und Verfügbarkeit für Gäste und fast Null. Manager sagen nicht Hallo und sprechen nicht mit den Gästen?Sie haben für meinen Geschmack nicht gleichgültige Arroganz, insbesondere ein Manager namens Azeem.Total unprofessionell mit den Gästen!In Gegensatz sehr professionell Mitarbeiter .Das Beste von allem ist Karo von der Hauptbar !!! Konnte problemlos in den besten Hotels der Welt arbeiten. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für Deine Service. Würde ich auf diese Insel zurückkehren? Nein. Die Insel ist sehr schön und hat das Potenzial, zu ihrem früheren Glanz zurückzukehren. Der Preis, den ich bezahlt habe, kann definitiv die vielen negativen Lücken schließen.Ich möchte meinen Bericht enden mit Dank an die wunderbaren Menschen Ich habe während meines Aufenthalts auf der Insel kennengelernt, die mir den Urlaub noch mehr versüßt haben.😘


Umgebung

6.0

Zimmer

3.0

Service

3.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Lu (26-30)

Juni 2021

1x und letzte mal Safari Island

3.0/6

Reisebericht- Safari Island (7x Malediven -> 1x Safari Island) All Inclusive Abflughafen: Frankfurt & Doha Fluggesellschaft: Qatar Airways ✈️ Freitag vor Abfahrt am Samstag haben wir das IMUGA-Formular ausgefüllt. Hat alles super geklappt. War aber auch schon das 2x dieses Jahr- QR-Code als Screenshot abgespeichert und los ging es zum Flughafen Check-in Check- in war super und schnell. Der Flieger nach Doha war zu ca. 20 % ausgelastet. Der Weiterflug, um 1:45 Uhr, Richtung Malé war zu 30-40% ausgelastet. Denke aber dass es dem geschuldet war, dass um 0:45 Uhr auch ein Flug nach Male ging und dieser, laut Freunden ziemlich voll war. Der Service und das Essen bei Qatar ist super. Das Personal unheimlich freundlich und es wird einem fast jeden Wunsch erfüllt. Ankunft: 08:10 Uhr (maledivischer Zeit) Passkontrolle ging sehr fix. IMUGA und PCR-Test wurde nicht verlangt. Sind aber mit der Passport Nummer verbunden- somit sieht der Beamte dies im System. Nachdem wir unsere Koffer geholt haben wurden wir zum Wasserflugzeug check- in gebracht und da nach “alleine“ gelassen. In der Wasserflugzeug Lounge mussten wir circa 1:30 warten, weil unser Flug immer wieder nach hinten verschoben wurde, was aber auch ok war- gibt schlechtere Orte zum warten. ...& dann waren wir endlich da!! Safari Island ALLGEMEINE INFOS: (Mein Feedback folgt weiter unten) Ab zur Rezeption- kurzer Check-In und dann auf Zimmer- ach ein Getränk gab es auch noch... Strandbungalow Nr. 104 (gewünscht) Danke ♥️ Wir haben uns bewusst für einen Beachbungalow entschieden, da wir gerne am Strand liegen & ggf. vor Ort für die letzten Tage Upgraden. Bungalows: Die sind einfach aber gemütlich eingerichtet. Es gibt eine kleine Terrasse mit Sitzgelegenheiten und zwei zusätzliche Liegen für den Aufenthalt am Strand. Der Schlafbereich hat ein größeres Bett, Sitzgelegenheiten, Minibar und einen Kleiderschrank mit Safe. Ein großes Badezimmer mit Dusche + Badewanne, zwei Waschbecken und eine zusätzliche Tür vom Bad nach draußen. Wir hatten nicht ein einziges Mal Ungeziefer in unserem Bungalow. Auf dem Tisch in der Sitzecke standen ein Wasserkocher sowie eine Auswahl an Tee und Kaffee. Die Minibar mussten wir selber auffüllen, jeden Tag gab es 2 Flaschen Wasser vom Housekeeping, die Bungalows werden jeden Tag 2-mal gereinigt, morgens gründlich und abends wird noch einmal durchgefegt und das Bett neu gemacht. Wer möchte kann seine Handtücher jeden Tag wechseln lassen. Der Zustand unseres Bungalows war wirklich ok. Die Insel + Resort allgemein: Safari ist eine kleine ( 250mx80m) „Barfußinsel“ im Nord Ari-Atoll und mit dem Wasserflugzeug in ca. 25 Minuten zu erreichen. Auf der Lagunenseite links befinden sich die Waterbungalows. ( Blick vom Ankunftssteg) - Die Semi Waterbungalows befinden sich auf der rechten Inselseite. Die Sunset Bar befindet sich neben dem Steg bei den Wasserbungalows sowie der Spa Bereich. Die Beachbungalows die sich auf der Lagunenseite befinden sind etwas versteckter durch die Palmen und Pflanzen und haben aber den ganzen Tag Sonne- die Bungalows auf der Riffseite liegen näher am Strand, aber das Wasser Steige bei Flut sehr hoch und ab Mittag- frühen Nachmittag ist dort Schatten. In der Mitte der Insel befindet sich die Rezeption, ein kleiner Fitnessraum sowie eine kleine Bibliothek mit Büchern in verschiedenen Sprachen und ein Shop. Die Bar und das Restaurant erreicht man über jeweilig zwei lange Stege -(Riffseite) da diese auf dem Wasser gebaut sind. Den Pool & die Pool Bar liegen unmittelbar direkt vor diesen beiden Stegen. Daher auch mit Blick auf Meer. Gastronomie: Alle Mahlzeiten gab es in Buffetform ohne Selbstbedienung. Die Speisen hat man sich selbst ausgesucht. Dies wurde dann aber vom Kellner den Teller getan. Kann nach Corona gerne so bleiben 🥰Geschmäcker sind verschieden, also es war alles gut angerichtet und lecker ( nur für mich manchmal bisschen spicy ) Vielleicht ein wenig abgespeckt durch Corona aber lieber so als weg werfen. Frühstück: Rührei, Spiegelei und Omlett wurden immer frisch vor den Gästen zubereitet. Englische Ecke: Bacon, Würstchen oder Baked Beans. Süßes: frisch zubereitete Pan Cakes, Waffeln oder French Toast- Marmeladen oder diversen Sirups. Sonstiges: Croissants, frisches Obst, Quark, Rohkost, Müslis bzw. Cornflakes, Oatmeal, zwei Sorten Säfte und Milch. Mittagessen: Auswahl Reis, dazu verschieden Currys- Fisch oder Fleisch- süßes - Obst - Salat oder man konnte sich einen Salat mit frischen Zutaten zusammenstellen Abendessen: Ähnlich wie Mittags aber etwas mehr Auswahl & frische Nudel Zubereitung. Der Wein und die Cocktails waren qualitativ nicht sehr hochwertig- was aber bekannt war/ ist. Ausflüge: Corona geschuldet gibt es folgende Ausflüge an der Rezeption: Schnorcheln, Delfine Cruise, Night Fishing, Private Dhoni Tour (Halber,- Voller Tag oder über Nacht ) Es gibt dann noch eine Tauchbasis Joy Dive (geöffnet) + das Wassersport Center (diese war geschlossen) MEIN PERSÖNLICHES FEEBACK: (Beschreibt unsere Erfahrungen und Einschätzung der aktuellen Lage vor Ort) Beach Bungalow: Sind wirklich schön eingerichtet, aber einige haben echt eine Überholung nötig, da fehlt das halbe Dach ect. Haben eine Terrasse wo man ggf. Bei Regen auch mal sitzen könnte. Liegen gibt es jeweils 2x auch der Terrasse + 2x zum am Strand liegen> das hat uns sehr gut gefallen. + Wir waren sehr zufrieden & sehr happy darüber das es mit dem Zimmerwunsch geklappt hat 🙏🏼 Semi Waterbungalows: Verstehe diesen Sinn dahinter noch nicht so ganz, einen Strand hat man nicht, man geht über einen kleinen Steg in seinen Bungalow, die Lage ist für mich persönlich sehr schlecht. Kein Vordach - wenn’s Regnet sitzt man im Regen weil, es kein Vordach der Terrasse gibt. Liegen auch nur die aufm Bungalow. Waterbungalows: Ich war wirklich entsetzt. Der Zustand ist schrecklich und nicht einladen, jeder zweite Bungalow ist kaputt und nicht bewohnbar. Der Steg ist eine Zumutung und gefährlich (Löcher; Schrauben etc.)- wer einen Bungalow hat der kann nicht nach rechts oder links filmen - das wäre zu peinlich. (Freunde hatten einen; waren also direkt vor Ort drinnen) + Kein Vordach wie die Semis - keine Möglichkeit draußen zu sitzen bei ggf. Regen oder so. Geschätzt werden 60-70% aktuell versucht zu repariert / renovieren aber eine Absperrung gibt es nicht oder eine Renovierungsreihenfolge (bps: von vorne hinten). Für die Bewohner kein schöner Ausblick. Poolbar - Sunsetbar- Hauptbar: - Die Poolbar ist da, aber sehr einfach gemacht und besteht nur aus Plastik Stühle und Tische, sehr schade. Getränke können auch auf den Liegen sonst getrunken werden vor Ort. - Die Sunsetbar ist auf dem Wasser aber auch das Holz ist eine Zumutung und gefährlich. Besteht hier auch nur aus Plastik Stühle und Tische, sehr schade. und auch sehr lieblos für eine Bar eingerichtet. - Die Hauptbar auf dem Wasser ist wirklich schön, schöne Location - tolle Sicht - Gemütlich aber der Weg dahin ist auch ein Abenteuer / gefährlich wie jeder Steg auf der Insel. Restaurant: Wie oben schon erwähnt auch auf dem Wasser gebaut- Pluspunkt - zudem nett eingerichtet, die Tische direkt am Wasser bekommt man auf nachfragen wenn sie alle besetzt sind und muss ggf. ein paar Tage warten. Manko auch hier ist der Steg wieder eine Zumutung. Service: Sehr wenig Staff, Corona geschuldet ...vielleicht 🤷🏽‍♀️ Trotzdem: Es gibt genau 1 Kellner (Karun ) der ist SUPER 👍🏼 und gibt jeden Tag 150% - Aber sonst: - Poolbar: Service ist ok, aber dauert sehr lange wenn mal mehr Menschen als +4 an der Zahl da sind/waren - Sunsetbar- Service ist ok, aber dauert auch sehr lange wenn Sie auf hat. - Hauptbar- Karun ist der Beste 🥰 er versuche wirklich alles! BESTER! - aber er hat auch nur zwei Hände und wenn das Mangement sich lieber noch zusätzlich bedienen lässt statt mit anzufassen damit die Gäste schneller bedient werden (anyway dazu später mehr) 
Ist es auch für Ihn & einen Kollegen einfach unmöglich Abends zu zweit diese Bar mit der Menschen/ Gäste Menge zu bedienen und allen gerecht zu werden. Restaurant: Das Küchteam ist super nett und immer happy. Die Kellner sind nicht die schnellsten, aber es ist ok. Der „Einlasser- Fiebermesser- war der beste immer nett und freundlich & für ein Spaß zu haben :) Schade das einige Gäste sich nicht an die Maskenpflicht halten können, oder diese nur als Maulsperre anwenden 🤣 Diese wurden aber immer von Personal gebeten die Maske richtig aufzusetzen- leider wurde dies natürlich nicht 100% umgesetzt. Rezeption: Bester Typen ( Mazham & Jithu ) Immer nett und immer hilfsbereit- versuchen für dich alles zu klären aber es sind eben nur die „Vorarbeiter“. Sonstiges Personal ist im großen und ganzen auch nett. Gärtner: Sehr freundlich und halten alles möglichst sauber, und freuen sich auch mal über $ oder etwas Schokolade. Hausriff/ Schnorcheln: Für uns als Taucher ist das Hausriff tot. Ja Klimawandel, drauf rum laufen etc.. spiel alles eine Rolle aber dieses Hausriff kann und sollte man nicht mehr in den Himmel loben. Es ist einfach kaputt! Das einzige positiv ist es hat geht viele Haie gegeben- ABER die bleiben auch nur dort, weil Sie angefüttert werden. Tauchbasis: Deutsche Leitung Joy Dive Der erste Eindruck zählt & diesen fanden wir Unmöglich- Unfreundlich- dies hat uns dann dazu bewegt nicht Tauchen zu gehen, obwohl wir alles mit hatten. Ausstattung ist auch eher mittelmäßig und nicht so einladend. Also ich kann diese Tauchbasis nicht weiterempfehlen. Zudem sehr teuer! Ausflüge: Wir haben laut MWR die Dhoni Tour nicht mehr mit im Preis enthalten, obwohl Sie in der Hotelbeschreibung damit werben...anyway- wir haben Sie trotzdem macht und es war wunderschön. Tolles Personal- leider keine Mantas aber that it, dafür Mittag essen auf der Sandbank, es war klasse. Über Nacht müsste ich nicht auf diesem Boot bleiben, aber das ist jedem ja selbst überlassen :) Management: Ehm, mir fehlen eigentlich die Worte. So ein unfreundliches und desinteressiertes Management habe ich noch NIE erlebt, auf keiner unseren Reisen. Beim vorbei gehen eine Tageszeit gesagt zu kommen ist schon zu viel verlangt. Einfach null Interesses an den Gästen und deren Wohlbefinden. Anstatt mit anzupacken / bedienen / helfen /- setzt er sich lieber in die Bar und schaut zu. Sandflöhe: Noch nie ( 7x Malediven) hatte ich solche Probleme damit. Egal auf welcher Insel oder Jahreszeit. Ja, es wird nicht gesprüht, warum nicht, keine Ahnung... Überall zerstochen und es juckt und (ja die Reiseapotheke gibt fast alles her) dennoch muss die Insel besprüht werden: damit macht man den Gästen sonst keine Freunde Kleinigkeiten: Es fehlt jede Spur von Aschenbechern und Mülleimern auf dieser Insel, weder an den Wegen oder Eingängen zum Restaurant, Rezeption sind welche vorhanden Corona Maßnahmen: Morgens und Abends wurde vor Betreten des Restaurants Temperatur gemessen. Maskenpflicht ist nur auf dem Weg zum Platz und wenn man zum Buffet geht. Ansonsten sollte man die Maske tragen, wenn kein Abstand zu den Mitarbeitern gehalten werden kann (Rezeption). Das Personal trägt den ganzen Tag Maske. Überall steht auch Desinfektionsmittel zu Verfügung - fanden dies auch total ok. Die meisten Mitarbeiter bekommen jetzt auch endlich Ihre zweite Impfung. Test Rückreise: Der Test für die Rückkehr wird vom Resort „organisiert“. Dieser kostet 120Dollar- alles gut, wussten wir... Die Organisation ist schlecht, man muss fragen wann der Test gemacht wird, es gibt keine Info, kein Zettel aufm Zimmer oder am Tag vorher. Manchmal Informiert der Kellner einen in der Bar das man den Test in 2h hat - manchmal auch nur durch Zufall beim vorbei laufen oder durch Infos von anderen Urlaubern. Abreise war Dienstag Nachmittag: Der Abstrich wurde bei uns Sonntag Abend an der Rezeption gemacht - 21:00 sollten wir da sein (16 Leute ca.) - 21:25 ging es langsam los - Pässe sortieren und alles vorbereiten -21:40 fertig. Sehr unorganisiert. Fazit: Ja, die Insel war geschlossen! ABER das waren auch andere Inseln eine Zeit....und die anderen haben die Zeit definitiv genutzt. & ja es war grade das Ende des Zyklon da - ABER das hat nichts mit dem aktuellen Zustand der Insel zutun. Es wurde JAHRE nichts gemacht. Es war ein guter Preis für unsere Reise aber ohne Angebot/ Special Preis - hätte ich mich schwarz geärgert. Daher: Wir werden diese Insel nicht erneut besuchen. Es war ein günstiges Angebot also total ok aber zu normalen Bedingung / Preis NIEMALS.


Umgebung

4.0

Zimmer

4.0

Service

5.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

3.0

Bewertung lesen

Familie matthes (51-55)

Juni 2021

Insgesamt ein sehr tolles Erlebnis

6.0/6

Alles bestens, sehr schön eingerichtet und eine tolle Terrasse. Klimaanlage sehr schön leise. Besonders der Tisch mit Durchblick zum Meer hat uns gut gefallen


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet


Service

Nicht bewertet

Am letzten Tag hört der Service Schlag 12 Uhr auf. Darauf hätte man uns vorbereiten können. Z.b. das es dann kein Mittagessen mehr gibt


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Ein paar meeresfrüchte mehr hätten nicht geschadet


Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marita Suzanne (51-55)

Juni 2021

Safari Island ist für alle die mit sich und der N

4.0/6

Wasserbungalow stark renovierungsbedürftig aber mit gewissem Charme. Täglich Besuch von Seeschwalben und Fischreiher auf der Terrasse runden das schöne Naturerlebnis ab.


Umgebung


Zimmer

4.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Möbel einfach und rustikal im Bambusstil. Alles funktionierte Einwandfrei, selbst der Kühlschrank und die vielen Steckdosen. Die Terassentür bollert bei viel Wind aber hier kann man Abhilfeschaffen mit einem stück Pappe oder ähnliches


Service

Nicht bewertet

Sehr freundlich und hilfsbereit. Freuen sich immer über ein kleines Trinkgeld oder einen Scherz inklusive Gesangseinlage


Gastronomie

5.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Besonders schmackhaft waren die vielen Currys. Die Köche sind sehr bemüht und freuen sich ebenfalls über Lob und ein kleines Trinkgeld. Das Angebot war reichlich von Suppen über Vorspeisen und verschiedene Auswahl am Hauptgang. Alles in Büffetform. Es gibt täglich wechselndes show cooking und immer frisches Obst.


Sport & Unterhaltung

Waren wir nicht


Hotel

5.0
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Frank (51-55)

Juni 2021

Für die Malediven miserabel

1.0/6

Zum Schnorcheln eine perfekte Insel. Ansonsten habe ich schon, andere, bessere Sachen auf den Malediven gesehen und erlebt... Die Dhoni-Tour (Bootssafari) war ein Erlebnis (Schildkröten, Mantas, Ammenhaie) mit Boot Nr. 3 (Beste Crew). Die Kellner sind alle freundlich und einige verstehen auch Spaß, aber nur die wenigsten. Bester und geilster Typ an der Bar: Karun Am hilfsbereitesten fanden ich die Jungs (Mazham & Jithu) an der Rezeption - TOP. Das Essen wiederholt sich alle 5-6 Tage. Die Auswahl war immer ausreichend, beim Frühstück und auch beim Abendessen. Komisch fand ich, dass man seine Hausbar selbst auffüllen musste - sry kannte ich in der Form bisher auch noch nicht! Der Wasserbungalow war von der Einrichtung schön, die Liegeterrasse schon weniger. Der Handlauf für ins Meer war ziemlich ramponiert und auf der rechten Seite fehlt unten ein Stück. Was ich total vermisst habe, war eine Wasservorrichtung um die Füße beim Betreten des Bungalows vom Sand zu befreien! Die Sauberkeit wird auf der Insel auch nicht großgeschrieben: Es fehlte jede Spur von Mülleimern oder Aschenbecher an den Wegen. Die Bar, das Restaurant und den Wasserbungalow erreichte man über die jeweiligen langen Stege. Die Stege waren in einem miserablen Zustand, sie waren eine Zumutung und lebensgefährlich. Teilweise fehlte die Umrandung, Schrauben oder Nägel standen heraus! Ich selbst bin in der Bar 2x eingebrochen!!! Für mich war die Insel in einem sehr schlechten Zustand! Mit am besten war die Begegnung mit Halim (Management)! Nach dem ich zum 2. Mal in der Bar eingebrochen war kam er zu mir. Der gute Halim war am Anfang ziemlich schroff zu mir. Hat angeklopft und mir direkt sein Handy vor die Nase gehalten mit einer übersetzen Nachricht. Fand ich nicht so toll - ein "Hallo" wäre am Anfang besser angekommen. War danach auch ziemlich ungehalten zu mir, da ich auch kein englisch spreche. Aber geht man deswegen so mit Gästen um??? Hat mich dann gefragt wieso mir so was passiert und anderen Gästen nicht!!! Hätte nicht viel gefehlt und ich hätte ihn aus dem Zimmer geschmissen. Erst nachdem ich einen anderen Gast zur Hilfe gerufen hatte (Danke nochmals an T.N) der perfekt englisch sprach, wurde er freundlicher... Also was ich in diesem Ressort erleben durfte, ist bisher unübertroffen!!! - Unglaublich Das Management zeigt null Interesses an den Gästen und deren Wohlbefinden (wie man oben drüber lesen kann). Ich werde diese Insel nicht wieder besuchen. Es war ein günstiges, gutes Angebot - Zu normalen Bedingungen/Preisen NIEMALS!!! Als barfuss-Insel nicht zu empfehlen


Umgebung

4.0

Zimmer

2.0

Der Wasserbungalow war von der Einrichtung schön, die Liegeterrasse schon weniger. Der Handlauf für ins Meer war ziemlich ramponiert und auf der rechten Seite fehlt unten ein Stück.


Service

3.0

Am hilfsbereitesten fanden ich die Jungs (Mazham & Jithu) an der Rezeption - TOP. Die Dhoni-Tour (Bootssafari) war ein Erlebnis (Schildkröten, Mantas, Ammenhaie) mit Boot Nr. 3 (Beste Crew). Die Kellner sind alle freundlich und einige verstehen auch Spaß, aber nur die wenigsten. Bester und geilster Typ an der Bar: Karun


Gastronomie

3.0

Das Essen wiederholt sich alle 5-6 Tage. Die Auswahl war immer ausreichend, beim Frühstück und auch beim Abendessen.


Sport & Unterhaltung

4.0

Waren vorhanden, habe ich aber nicht genutzt


Hotel

1.0

Bewertung lesen

Angela (46-50)

Juni 2021

Traumhaft s höne Barfussinsel zum weiterempfehlen

5.0/6

Schöne Barfuss Insel mit tollen Resort. Traumstrände mit schönen hellen Strandbungalows. Super essen und netten Personal. Wir haben unsere Silberhochzeitsreise dort verbracht.


Umgebung

5.0

Wunderschöne Insel die mit dem Wasserflugzeug in ca 30 Minuten von Male angeflogen wird. In 15 Minuten hat man diese Insel gemütlich umrundet. Schöne helle klimatisierte Bungalows entweder auf der Riff oder Lagunenseite. Ausflüge konnte man vor Ort buchen. Tauchschule unter deutschsprachiger Leitung.


Zimmer

5.0

Es gibt Wasserbungalows, Semi Bungalows und Strandbungalows. Wir hatten einen Strandbungalows auf der Lagunenseite einfach traumhaft schön. Klimatisiert und nett eingerichtet. Badezimmer mit grosser ebenerdigen Dusche, Badewanne und 2 Hand-Waschbecken. Täglich frische Handtücher für's Zimmer und täglich frische Strandtücher. Gereinigt wurde täglich abends wenn gewünscht auch nochmal durchgefegt. Von den meisten Bungslows konnte man schon das Meer von der Terasse sehen. Auf der Terrasse hatten al


Service

4.0

Das Personal war immer sehr nett. Leider konnte man sich nur in englischer Sprache verständigen. Die Kellner waren immer bemüht alle Gäste recht schnell mit Getränken beim essen im Restsurant zu versorgen. In der Bar musste man sich manchmal etwas in Geduld üben.


Gastronomie

5.0

Sehr schönes Restaurant..mit Buffet das immer reichhaltig aufgefüllt wurde. Es hat einfach alles geschmeckt von der Suppe bis zum Nachtisch. Täglich frisches Gemüse Fleisch und Fisch. Zum Frühstück gab es alles was das Herz begehrt.


Sport & Unterhaltung

4.0

Nun ja was macht man auf den Malediven...nix ..die Ruhe geniessen, schnorcheln wer mag kann tauchen oder aber einen Ausflug mit einem Dhoni Boot buchen. Keine Animation. Kleiner Pool mit Poolbar vorhanden. Fitnessraum, Wellness mit Massagen konnte man vor Ort vereinbaren


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Rene (36-40)

Juni 2021

Super Super einer der schönsten Urlaube

6.0/6

Sehr kleine und super schöne Insel. Essen top. Alles Angestellten auf der Insel sind sehr nett. Die Fisch Vielfalt beim Schnorcheln ist überragend. Kann die Insel nur weiter empfehlen. Wie man immer sagt klein aber fein.


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Leszek (56-60)

Mai 2021

Überschaubare Insel, Interessante Unterwasserwelt

6.0/6

Kleine Insel, viele Bungalows müssen renoviert werden, jedoch was offen ist, ist auch in gutem Zustand. Von Wasserbungalows nach Westen ausgerichtet, wunderschöne Sonnenuntergänge aus der Terrasse und aus dem Bett. Sehr guter Sichtschutz, man sieht nur den Ozean und kann selber schwer beobachtet werden. Halbwasserbungalows mit Treppen ins Meer und Zugang vom Hain. Strandbungslows im schattigen Hain, klar ohne den Sichtschutz, auch durch die großzügige Verglasung der Zimmer. WLAN überall, in Bungalows sehr gut. Wenig lebendige Korallen, doch viele Fische und Haie. Rochen, Schildkröten und ähnliches sind selten. Essen ist gut, Speisesaal ist ein großes Wasserzelt, schön und offen auf den Ozean. Masken tragen und Temperaturmessungen, Desinfektion gegen Corona. Aktivitäten wie Bootsfahrten zu Schnorcheln, nightfishing, Delfinen sowie privat Fahrten halbtags, ganztags und mit Übernachtung auf dem Boot, Tauchen, Kajaks, werden angeboten. Kostenlose Bootssafaris gibt es nicht mehr.


Umgebung

6.0

Kleine Insel und doch mit dichtem, großem Bewuchs und viel Schatten. Korallen zwar tot und trotzdem viele Fische und Haie. Rochen und Schildkröten selten.


Zimmer

5.0

Sauber, geräumig, großzügige Verglasungen, sehr bequeme Liegen. Da schon älter, mal ein Geländer kaputt, mal Fernbedienung der Klimaanlage funktioniert eingeschränkt und sonstige kleine Mängel


Service

6.0

Nett und zuvorkommend


Gastronomie

6.0

Zwar wiederholend, jedoch aus der Fülle fand ich doch ein bisschen Abwechslung


Sport & Unterhaltung

5.0

Wasseraktivitäten werden angeboten, sonst Corona-bedingt etwas eingeschränkt


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ueli (51-55)

Mai 2021

Meine zweite Heimat, ob auf der Insel oder Dhoni

6.0/6

Schön wieder hier zu sein. Auch nach einem Jahr Lockdown immer noch wunderschön. Bodenständige, heimelige Bungis ohne Schnickschnack auf einer kleinen, sehr grünen Insel, mit viel Charme und herzlichen Mitarbeitern. Unglaublich was in vier Wochen renoviert und geleistet wurde und nach dem Zyklon Anfang Mai und weiteren Unwettern wieder repariert wurde.


Umgebung

6.0

Sehr grüne Insel mit einem enormen Fischreichtum. Grossfische und Fischschwärme. Überschaubare Grösse und auch mit Vollauslastung immer noch das Gefühl, dass es wenig Menschen auf der Insel gibt.


Zimmer

6.0

Grosszügige Zimmer mit einem grosszügigen Bad. Möblierung mit Südseefeeling. Einfach und bodenständig. Sauber und heimelig Zimmer. Bungis werden ständig wieder renoviert unter Berücksichtigung, die anwesenden Gäste nicht zu stören . Super Matratzen und Kissen. Freies WLAN im Zimmer und auf der ganzen Insel.


Service

6.0

Sehr freundlich in allen Bereichen. Ob Bars, Restaurant oder Rezeption. Corona-Massnamen werden eingehalten. PCR-Test wird auf der Insel gemacht und das Resultat wird zeitnah mitgeteilt. Wünsche werden nach Möglichkeit erfüllt. Obwohl noch nicht alle Angestellten wegen Einreiseverzögerungen vor Ort waren, wurde ein normaler Betrieb angestrebt und vielfach erreicht.


Gastronomie

6.0

Morgen-, Mittags- und Abendbüffet. Diese werden durch Köche bedient, damit keine Ansteckung bzw. Übertragung von Corona möglich ist. Auch nach drei Wochen Aufenthalt nicht langweilig. Jeden Abend etwas Neues zu entdecken. Dessertbüffet ist eine Sensation. Wahlweise Halbpension, Halbpension plus inkl. Getränke, oder All in, drei Malzeiten inkl Getränke gem All in. Drei Bars. Mainbar im Zelt und mit grosser Terrasse, Poolbar beim Swimmingpool und Sundownbar für den romantischen Sonnenuntergang.


Sport & Unterhaltung

6.0

Hier wird vor allem geschnorchelt und getaucht. Das Riff ist von der Korallenbleiche betroffen. Es sind aber wieder neue Korallen am entstehen. Es gibt aussergewöhnlich viele Grossfische: Haie, Stachelrochen, Adlerrochen, Pagageienfische, Makrelen, Barrakudas use . Dazu Schildkröten, Delfine und viele Vögel. Dhonitouren können auf der Insel gebucht werden. Halbtages-, Ganztages oder Zweitagestouren mit Übernachtung auf dem Boot. Sensationell! Da gibt es die Möglichkeit den Mantapoint zu besuche


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Tamara (36-40)

Mai 2021

Eine tolle Hotel Insel, die uns Verzaubert hat!

6.0/6

Wir waren anfangs Mai 2021 auf dieser wunderbaren Insel, kurz nachdem das Hotel nach dem Corona Lockdown Wiedereröffnet hat. Verständlicherweise waren noch nicht alle Dinge wieder Instandgesetzt, das hat aber die Nutzung und unseren Aufenthalt überhaupt nicht beeinflusst. Es war auch noch nicht alles Personal wieder vor Ort, aber auch das haben wir nicht wirklich bemerkt. Wir haben aber auch keinen direkten Vergleich, da wir das erste Mal überhaupt in den Malediven waren. Leider hatten wir mit dem Wetter nicht wirklich Glück, denn ein Zyklon mischte das Wetter so auf das wir nur am Ankuftstag und Abreisetag wirklich schönes Wetter hatten und sonst viel Regen, Wind und Sturm die Woche prägte. Bezüglich der Corona Situation habe ich mir vor Ort sehr Sicher gefühlt. Jeweils Morgens und Abends (wir hatten Halbpension) wurde von allen Gästen beim Eingang zum Restaurant die Temperatur gemessen und notiert. Die Mitarbeiter haben die Hygienemassnahmen sehr gut eingehalten. Auch die Gäste waren sehr diszipliniert und trugen die Masken jeweils wenn Sie im Restaurant zum Buffet gingen. Das Buffet wurde bedient, was mir aus vielen Gründen sehr gut gefällt. Einerseits aus Sicht der Hygiene und vorallem wegen dem Foodwaste, da man eher nicht zu viel schöpfen lässt als wenn man sich selbst bedient.


Umgebung

6.0

Die Lage der Insle empfand ich als sehr toll und die Reise mit einem Wasserflugzeug war ein extra Abenteuer, das Flugzeug ist etwas Laut, wer also Lärmempfindlich ist, ist bestens bedient sich Ohropax mitzunehmen.


Zimmer

6.0

Unser Strand Bungalow Nr. 127 war ein Traum, die Aussicht auf das Meer war Atemberaubend. Leider hat der ganze stark Regen das Dach bis auf das letzte gefordert und während eines stark Regens tropfte es bei uns rein. Die Hotelführung hat alles unternommen und gleich gehandelt für die Reparaturzeit wurden wir in einem anderen Strand Bungalow untergebracht und konnten nach nur 24h wieder in unser geliebtes Bungalow zurück kehren. Echt toll, wie alle ihr bestes gegeben hatten damit wir wieder in da


Service

6.0

Wie bereits oben beschrieben, empfand ich den Buffetsevice als super toll. Im allgemeinen war der Sevice immer sehr wohlwollend und tadellos. Auch das Roomkeeping Team arbeitete super, sehr schön empfand ich das am Abend jeweils das Zimmer Bettfertig gemacht wurde.


Gastronomie

4.0

Das Buffet war sehr Abwechslungsreich, wobei ich mir mehr Vegetarische und Vegane Allternativen gewünscht habe, als die üblichen Verdächtigen wie Pommes, Salat und Pasta. Hier würde ich mir für die Zunkunft mehr Alternative Gerichte wünschen!


Sport & Unterhaltung

5.0

Das Tauchen hat grundsätzlich auch sehr viel spass gemacht. Leider hat uns auch da das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht, viele Bootstauchgänge konnten auf Grund des Wetters nicht durchgeführt werden. Wenn es möglich war, genossen wir sehr schöne Tauchgänge. Der Service der Tauchschule war top! Wegen der ganzen Coronasituation war jedoch nur ein Tauchlehrer / Guide auf der Insel, deshalb war es manchmal Organisatorisch etwas auswändiger - trotzdem gab der Tauchlehrer sein bestes auc


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Nina (36-40)

Mai 2021

Enttäuschend für den ersten Malediven Urlaub

3.0/6

Insel sehr schön, Restaurant und bar sehr schön, Angesrellte sehr nett. Bungalows leider eine Katastrophe, hatten einen wasserbungalow, Terrasse kaputt und tätlich Besuch von kakalaken. Lieber Beach Bungalow. Das Riff ist tot, außer Haie und ein paar kleine Fische nichts zu sehen. Hatten ein super Angebot wegen corona, deshalb sollten es dieses Jahr die Malediven werden. Wenn ich sehe dass wir für nächstes Jahr das doppelte zahlen müssten…absolut nicht gerechtfertigt.


Umgebung

5.0

Zimmer

4.0

Einfach und in die Jahre gekommen, hat aber seinen Charme. Treppe und Geländer der Terrasse vom wasserbungalow kaputt, Tür des Bads kaputt Täglich Kakalaken im Zimmer


Service

6.0

Alle Mitarbeiter sehr freundlich und hilfsbereit


Gastronomie

5.0

Geschmacklich sehr gut, für Vegetarier und vor allem Veganer ungeeignet da fast nur Fleisch zur Auswahl. Super fanden wir die salatstation wo man sich Seinen Salat zusammen stellen lassen konnte.


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Anna (46-50)

Mai 2021

2 Wochen Entspannung pur

4.0/6

Sehr schöne, kleine Insel mit Einzelbungalows. Schönes Riff zum Schnorcheln. Gutes Essen. Schönes Restaurant und Bar auf Stelzen.


Umgebung

6.0

Transfer mit Wasserflugzeug wenn direkt ca. 20 Min. Boot würde ich nicht nehmen, aber das ist subjektiv. Dhonifahrt kann man im Hotel buchen. Ist sehr schön.


Zimmer

5.0

Beachbungalow, groß, nett eingerichtet. Bad mit Dusche und Badewanne.


Service

5.0

Gastronomie

5.0

Uns hat es geschmeckt.


Sport & Unterhaltung

4.0

Wir haben nur die Dhonifahrt gebucht. Hat uns sehr gut gefallen. Man kann auch andere Ausflüge buchen, haben wir aber nicht genutzt. Schnorcheln kann man sehr gut am Hotel


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Dominik (36-40)

März 2020

Verträumte Insel, sehr freundliches Personal ;-)

6.0/6

Wir fanden auf Safari Island eine kleine verträumte Insel mit sehr freundlichem Personal, sehr gutem Essen und schönen Stränden. Beim Essen war wirklich für jeden etwas dabei. Allergikern (z.B. Gluten) wird sehr freundlich mitgeteilt wo sie aufpassen müssen bzw. was sie essen können. Einziges Manko war das es zum Frühstück kein Wasser am Buffet gab. Säfte sind natürlich vorhanden, jedoch wenn man es weniger süß mag, musste man sich das Wasser kaufen (HP). Dieser Verbesserungsvorschlag wurde direkt vor Ort deponiert. Dank einer sehr guten Facebook Gruppe (Safari Island Mushimas Migili), wurden zu Beginn unserer Reise bereits einige Fragen beantwortet und so konnten wir bereits super informiert in den Urlaub starten. Dazu muss man erwähnen - wir hatten Glück - auf der Insel trafen wir den Admin dieser Facebook Seite sogar persönlich ;-) Was im Preis inkludiert ist, war ein Dhoni Trip!! Dieser Trip führte uns zu Manta Rochen, Schildkröten, Delphinen und natürlich zu diversen Fischen!! Leckeres Essen an Board oder auf einer Sandbank, nette, freundliche Crew Mitglieder, die diesen Trip unvergesslich machten!! Natürlich gab es auch Leute die nörgelten. Dazu kann ich nur sagen - wenn man bedenkt, alles was auf der Insel verkocht oder angeboten wird, wird eingeschifft oder eingeflogen. Leider hindert das sehr viele Gäste nicht - UNMENGEN an LEBENSMITTELN stehen zu lassen bzw. zurückzuschicken!! Von FREUNDLICHKEIT gegenüber dem Personal ganz zu sprechen! Please und Thanks sind teilweise FREMDWORTE!! Das Personal ist stets freundlich und sehr bemüht den Urlaub zu etwas besonderen zu machen. Abschließend kann ich nur sagen: Super Insel, tolle Leute, gelungener Urlaub, Wiederholungsgefahr ;-)


Umgebung

6.0

Transfair mit dem Wasserflugzeug ca. 20 min


Zimmer

5.0

Waterbungalow war sauber, geräumig, schön ;-) Ausstattung: zwei Kleiderschränke, Klimanlage, Haarföhn, Flatscreen, separate Dusche, Badewanne, Wc, Kingsize Bett!!


Service

6.0

Sehr freundlich!! Verbesserungsvorschläge werden angenommen und teilweise SOFORT umgesetzt!


Gastronomie

6.0

Riesige Auswahl, sehr lecker! Leider sind teilweise die Gäste das Problem - da sie Unmengen an Essen verschwenden und übrig lassen!!


Sport & Unterhaltung

6.0

Fitnessstudio ist vorhanden, gut ausgestattet. Drehfußball, Dart, Tischtennistisch sind vorhanden. Wassersport wird angeboten. Taucher kommen auch in den Genuss - Tauchbase vorhanden. Schnorchel Ausrüstung kann ausgeborgt werden sofern man selbst nicht mit hat. Pool natürlich auch vorhanden - wurde aber nicht benutzt ;-) da keine Fische zu beobachten ;-)


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Silke (51-55)

März 2020

Entspannung Im Paradies

6.0/6

Nach dem interessanten Flug mit dem Wasserflugzeug (ca. 20 min.) landeten wir nahe der Insel und wurden mit dem Boot abgeholt. Mit Betreten des Strandes fing unser Traum Urlaub an, der Empfang war sehr freundlich, man bekam einige Informationen, danach wurde man zu der Unterkunft gebracht, in unserem Fall war es ein Wasserbungalow.


Umgebung

6.0

Wir haben es uns nicht so schön vorgestellt, eine kleine Insel mit allem was man für einen wunderschönen erholsamen Urlaub braucht. Man braucht keine Schuhe, alles Sand, lediglich die Holzbohlen sind etwas verwittert, so dass man barfuß aufpassen muss um sich nicht zu verletzen. Restaurant und Bar sehr ansprechend, alles offen immer mit Ausblick auf den Ozean. Umgeben von einer Lagune mit vielen Fischen zum Schwimmen und Schnorcheln.


Zimmer

5.0

Wir waren im Wasserbungalow untergebracht, eine sehr gute Wahl mit einem direkten Einstieg ins Meer. Die Zimmer waren mit allem ausgestattet was man braucht, perfekt die Dusche mit Zugang zum Balkon, super um nach dem Schwimmen zu duschen ohne nass durchs Zimmer zu müssen. Die Betten waren sehr hart,die Bitte nach einem Topper würde umgehend erfüllt. Alles in allem super, die negativen Bewertungen kann man nicht nachvollziehen. Diese Ruhe, wenn man auf der Terrasse liegt, das ist Urlaub.


Service

6.0

Alle waren unheimlich freundlich und zuvorkommend, egal ob Kellner, Gärtner oder Roomboy. Jeder hat dazu beigetragen, dass man sich sehr wohl und willkommen gefühlt hat. Der Kellner im Restaurant hat schon die Getränke gebracht, wenn er uns kommen sah. .Kleinere Probleme, z. B. Baulärm im Nebenbungalow, wurden sofort behoben bzw. abgestellt. Zu den negativen Bewertungen kann ich nur sagen, wenn man selbst nicht freundlich ist, kann man es andersrum auch nicht erwarten.


Gastronomie

5.0

Das Essen war ansprechend und frisch zubereitet und geschmacklich gut. Sicher hat es sich auch wiederholt, es war aber für jeden Geschmack etwas dabei, wir haben im Urlaub zugenommen, das sagt doch alles...


Sport & Unterhaltung


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Roland (61-65)

März 2020

Bereits 8 mal dort gewesen

6.0/6

Hatten schönen Strandbungalow auf der Lagunenseite! Riffseite (hier hatten wir schon öfter einen Bungalow) ist leider der Strand zur Zeit total weggespült! Wird aber versucht Sand, mit Pumpen, aufzufüllen.


Umgebung


Zimmer

6.0

Sauberkeit & Wäschewechsel: Nicht bewertet

Größe des Zimmers: Nicht bewertet

Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0

Größe des Badezimmers: Nicht bewertet

Sind sauber und schön! An manchen Stellen sieht man kleinere Beschädigungen!


Service

Nicht bewertet

Personal sind alle sehr freundlich! Wir sind auch Repeater und haben das Gefühl immer willkommen zu sein!


Gastronomie

6.0

Vielfalt der Speisen & Getränke: Nicht bewertet

Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
6.0

Atmosphäre & Einrichtung: Nicht bewertet

Sauberkeit im Restaurant und am Tisch: Nicht bewertet

Das Essen ist gut, wiederholt sich aber schon.


Sport & Unterhaltung

Sieht schön aus, aber wir haben ihn nicht genutzt!


Hotel

6.0
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Peer Kai Kurt (56-60)

März 2020

Traumurlaub für Genießer und Ruhe suchende

5.0/6

Sehr schöne ruhige Insel und Anlage. Das Riff liegt unmittelbar davor und ist hervorragend zum Schnorcheln geeignet, sehr fischreich!


Umgebung

6.0

Ca. 30 Minuten Flug mit dem Wasserflugzeug von Male


Zimmer

5.0

Großzügig einschl. Bad; landestypisch eingerichtet mit Safe, Kühlschrank, TV, W-Lan. Die Strandvillen haben sehr schöne überdachte Verandas


Service

5.0

Sehr gut im Restaurant, in den Bars und bei der Zimmerreinigung. Punktabzug wegen dem Versuch, uns für einen late-check-out trotz fast leerem Hotel (Corona-Krise) noch 61 $ abzuknöpfen.


Gastronomie

5.0

Noch eine Sonne mehr wäre drin, wenn die Essenszeiten nicht übermäßig peinlich genau vom Personal eingehalten würden. Pünktlich zum Ende der Zeiten, beginnt lautstark die Reinigung/das Aufräumen. Essen in Buffetform sehr vielfältig, frisch zubereitet. Jeder sollte etwas finden!


Sport & Unterhaltung

6.0

Nicht genutzt bis auf die Dhoni-Fahrt. Und die war super!


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Steffen (41-45)

März 2020

Wiederholungsgefahr.Einfach Top!!!

6.0/6

Traumhaft Schöne Insel im landestypischen Stil.Super Service.Einfach zum Chillen in wunderschöner Natur. Sehr nettes Personal.Schöne Beachbungalows.Nie und nirgends überlaufen.Einfach nur abschalten!


Umgebung

6.0

Ca. 30 min. wunderschöner Flug mit dem Wasserflugzeug.Allein das ist schon ein Erlebnis.Schnorchelausflüge sind machbar und wunderschön.Der Dhoni-Ausflug ist traumhaft.Einfach atemberaubend !!Personal auf dem Dhoniboot sehr nett und zuvorkommend.


Zimmer

5.0

Landestypische Zimmer.Gut ausgestattet.Alles was man braucht.Gute Klimaanlage.Die wenigen Zimmer mit Sandsäcken vor der Tür würde ich persönlich nicht mehr oder zum halben Preis vermieten.Wer so ein Zimmer bekommt,für den ist es schon ärgerlich.Wir haben zuerst eins bekommen,konnten aber problemlos am gleichen Tag noch in ein wunderschönes Zimmer wechseln.Danke an ALLE!!!


Service

6.0

Vom Zimmerservice über die Gärtner,der Bootscrew und der Rezeption.Den Kellnern,Köchen und Barkeepern einfach alle sehr freundlich und nett.Für Leute die hier was zum schimpfen haben:Ihr solltet euch einfach wie Gäste bei Freunden benehmen.Einfach freundlich sein.Mit dem Personal auch mal ein paar nette Worte wechseln und mal ein paar Dollars Trinkeld(Die wirklich verdient sind)geben.So wie man in den Wald reinschreit....so kommt es zurück!!!


Gastronomie

5.0

Das Buffet ist einwandfrei.Es könnte vielleicht etwas abwechslungsreicher sein,aber das ist nörgeln auf hohem Niveau.Einfach alles Geschmacklich super.Hervorzuheben die Pastastation und die Wokstation !!!!Getränke einwandfrei.Und man kann auch problemlos ein Bierchen oder so mit aufs Zimmer nehmen.Wie gesagt:einfach zum Personal freundlich sein,es machen alle einen Top Job!!!


Sport & Unterhaltung

5.0

Ausflüge sind buchbar und einwandfrei.Dhoniausflug mit Essen auf einer Sandbank.......TRAUMHAFT.Danke an alle.Schnorcheln mit Schildkröten uvm.....ein Traum.Poolanlage gut,aber nicht genutzt.Hab ja den paradiesischen Ozean aussenrum!!!!


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Sabine (51-55)

März 2020

Wir kommen wieder !!!

6.0/6

Ein unvergesslicher Urlaub auf einer traumhaften Insel in einer perfekten Lage. Perfekt um sich zu erholen und zu entspannen.


Umgebung

6.0

Schon allein die Anreise mit dem Wasserflugzeug war ein tolles Erlebnis und der Empfang auf der Insel sehr herzlich und freundlich.


Zimmer

6.0

Wir hatten einen Semibungi gebucht und waren mehr als positiv überrascht. Die Ausstattung perfekt und die Lage ein Traum .


Service

6.0

Besser geht nicht.


Gastronomie

6.0

Buffet einfach top und sehr abwechslungsreich, der Service sehr freundlich und zuvorkommend. Die Nachspeisen unwiderstehlich 😁


Sport & Unterhaltung

3.0

Der Schnorchelausflug wie auch die Dhonitour einfach perfekt, die Eindrücke unglaublich. Das Personal sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Mehr geht nicht 👍


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Ueli (51-55)

März 2020

Wenn ich könnte, würde ich für immer bleiben.

6.0/6

Mein zweites Zuhause! Immer wieder gerne und ein Ende ist nicht abzusehen! Das Riff ist sehr fischreich. Die Dhonitouren sind genial und immer wieder ein Erlebnis. Sogar mit Delphinen geschnorchelt. Gutes Essen und sehr freundliche Mitarbeiter!!! Überall!!!


Umgebung

6.0

Zimmer

6.0

Service

6.0

Gastronomie

6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Hotel

6.0

Bewertung lesen

Patrick (26-30)

Februar 2020

Nicht empfehlenswert

2.0/6

Lage gut, Resort ist extrem alt Klimaanlage schafft es nicht die Zimmer runter zu kühlen, extrem dreckig, nur eine kleine Auswahl an freien Getränken bei All inklusive auf die Frage nach anderen Getränken wurde uns die Cocktailkarte gezeigt wo man welche käuflich erwerben kann Im Großen und Ganzen kann ich es absolut nicht weiter empfehlen Personal extrem unfreundlich und wirklich alle sind nur an Trinkgeld interessiert


Umgebung

5.0

Riff ist okay aber keine Ausnahme


Zimmer

1.0

Dreckig alt und schlecht! Schimmel an der Klima, Bezüge dreckig unter dem Bett wurde mindestens 2 Monate nicht sauber gemacht


Service

2.0

Es sind alle nur auf Trinkgeld aus Essen ist wie in der Kantine


Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Carsten (46-50)

Februar 2020

Safari Island - ein verblasster Traum im Ozean!

3.0/6

Traumhafte Lage, leider sehr in die Jahre gekommen, sehr unfreundlicher und inkompetenter Service. All inclusive gebucht, trotzdem wurde einem das Gefühl vermittelt, dass gespart werden muss.


Umgebung

6.0

Zimmer

3.0

Sehr schmutzig unter dem Bett und unter den Schränken, Fußleisten abgebrochen, Fußlatten auf dem Balkon schief und veraltet.


Service

2.0

Unfreundlich, inkompetent, Kellner beim Abendessen gehen an leerem Glas auf dem Tisch vorbei und fragen nicht, ob man noch etwas trinken möchte. Zweimal Teebeutel für den Bungalow bestellt (einmal telefonisch, einmal persönlich an der Rezeption), aber null Reaktion!!!


Gastronomie

3.0

War okay, manchmal etwas langweilig. Frühstück war eine Katastrophe.


Sport & Unterhaltung

2.0

Tennis kostet extra, Fitnessraum wie ein Bunker, gefühlt auf 5 Grad runtergekühlt, Tischtennisplatten aus dem letzten Jahrhundert, Massagen vollkommen überteuert.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Bilder

Strand
Strand
Ausblick
Zimmer
Strand
Außenansicht
Ausblick
Sonstiges
Zimmer
Strand
Sport & Freizeit
Strand
Gastro
Strand
Gastro
Ausblick
Ausblick
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Gastro
Strand
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Ausblick
Ausblick
Strand
Strand
Strand
Strand
Strand
Ausblick
Strand
Strand
Außenansicht
Zimmer
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Außenansicht
Strand
Strand
Strand
Strand
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Strand
Gastro
Pool
Zimmer
Außenansicht
Ausblick
Strand
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Strand
Außenansicht
Strand
Ausblick
Außenansicht
Strand
Ausblick
Zimmer
Ausblick
Außenansicht
Außenansicht
Strand
Zimmer
Außenansicht
Strand
Strand
Außenansicht
Zimmer
Strand
Strand
Gastro
Zimmer
Strand
Ausblick
Strand
Strand
Strand
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Sport & Freizeit
Zimmer
Zimmer
Außenansicht
Außenansicht
Strand
Außenansicht
Pool
Außenansicht
Außenansicht
Gastro
Außenansicht
Pool