Luna Club Hotel & Spa

Luna Club Hotel & Spa

Ort: Malgrat de Mar

67%
3.7 / 6
Hotel
3.7
Zimmer
4.7
Service
3.7
Umgebung
4.0
Gastronomie
4.3
Sport und Unterhaltung
4.0

Bewertungen

Uwe (61-65)

September 2021

Kann man ohne schlechtes gewissen weiterempfehlen

6.0/6

Sauberes,gut eingerichtetes Hotel mit freundlichen Personal und ansprechender Atmosphäre. Frühstück und Abendbüffett sehr ansprechend.


Umgebung

5.0

Anfahrt mit eigenem PKW unkompliziert, es gibt auch eine gute Bus oder Zugverbindungen zum Flughafen Barcelona.


Zimmer

5.0

Gute Ausstattung der Zimmer, Kühlschrank ist etwas klein. Schlafkomfort ist gut.


Service

6.0

Freundliches Personal, nett und zuvorkommend. Auftretede Probleme wurden umgehend gelöst.


Gastronomie

6.0

Gutes und abwechslungsreiches Büfett mit Vorspeisen, Hauptgängen und Nachspeisen und große Obst Auswahl


Sport & Unterhaltung

6.0

Schöne poolanlage und gutes Wellnessangebot. Gute Zugverbindungen nach Barcelona zum Städtetrip


Hotel

6.0

Bewertung lesen

marcus (46-50)

Oktober 2019

Nettes Personal, Saubere Zimmer.

4.0/6

Das Hotel, liegt ca. 5 Minuten Fußweg vom Strand weg, in einer Seitenstraße. Mein Zimmer war geräumig und sauber, das Essen war OK.


Umgebung

4.0

Zimmer

5.0

Service

4.0

Gastronomie

3.0

Sport & Unterhaltung

4.0

Hotel

4.0

Bewertung lesen

Emily (14-18)

August 2019

Schlechtes Personal

1.0/6

Das Personal ist total unfreundlich und die Kaution die man am Anfang bezahlt wird ganz schnell eingezogen wenn man VOR der Nachtruhe normal redet, sofort eingezogen. Außerdem sollte man bevor man ein Zimmer bucht, informiert werden das in den Sommerferien RUF Gäste sind.


Umgebung

3.0

Zimmer

4.0

Service

1.0

Ganz schlecht. Sie hatten keine Argumente haben nicht mit uns geredet und sind sehr unhöflich weggegangen


Gastronomie

4.0

Sport & Unterhaltung

2.0

Hotel

1.0

Bewertung lesen

Melina (14-18)

Juli 2018

Lieber ein Zimmer im Luna Park mieten

2.0/6

Die Anlage an sich ist sehr schön und bis auf den Lägern Weg zum Strand gut gelegen. Jedoch lässt das Personal und vor allem das Essen zu wünschen übrig.


Umgebung

5.0

Vom Flughafen fährt man ca eine Stunde und zum Strand, mehreren Supermärkten, Discotheken und einen Einkaufsstraße läuft man 10 min.


Zimmer

6.0

Die Zimmer sind etwas kleiner aber man hat alles was man braucht und an Sauberkeit mangelt es auch nicht. Jedoch sind die Badezimmer in den Zimmern des 3 Sterne Nachbarn Luna Park größer und haben einen schöneren Balkon.


Service

3.0

Außer die rezeptionisten sprechen die Leute kein Wort deutsch und verstehen leider auch kein Englisch. Beim Getränke bestellen hatte ich teilweise Probleme... das Zimmermädchen was bei uns immer geputzt hat war etwas aufdringlich wenn man sie mal nicht putzen lassen konnte/wollte


Gastronomie

2.0

Um erstmal zum Essen zu kommen müsste man abends oft eine halbe Stunde anstehen obwohl viel Platz im essenssaal war. Das Essen ist viel zu trocken und die Saucen viel zu süß. Es gibt relativ viel Auswahl aber richtig geschmekt hat fast nichts.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es gibt einen außen und 2 Innenpools und einen Fitnessraum


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Susana (51-55)

Oktober 2017

Keine 4 Sterne

3.0/6

Das 4-Sterne Hotel Luna Club ist schon etwas in die Jahre gekommen, dies merkt man an einigen Ecken. Das Hotel liegt an einer Verbindungsstraße zur Schnellstraße, so daß dort reger Verkehr herrscht.


Umgebung

3.0

Dadurch dass das Hotel an einer Durchgangsstraße zur Schnellstraße liegt, war es immer laut. Wir hatten ein Doppelzimmer mit Gartenblick, Allerdings waren wir im 4. Stock, so daß wir auf die umliegenden Häuser und Umgebung schauten, deren Anblick nicht sehr schön war. Allerdings war dies die Südseite, so daß man immer Sonne hatte. Die versprochenen 250m zum Strand stimmen nicht ganz, verschwiegen wird dabei, dass zwischen Straße und Strand die Zuglinie verläuft. Einkaufsmöglichkeiten sind ganz i


Zimmer

4.0

Unser Doppelzimmer war sauber und geräumig, Auch hier merkte man dass das Hotel in die Jahre gekommen ist. Aber wie gesagt, es war sauber.


Service

1.0

Das Personal war nicht sehr freundlich. An der Rezeption hatte man immer das Gefühl man störe. Der Service im Speisesaal war überhaupt nicht vorhanden.


Gastronomie

1.0

Das Essen ging gar nicht. Dadurch das die Hotels Luna Park und Luna Club miteinander verbunden sind, musste man in das 3-Sterne Hotel zum Essen. Erst musste man oben warten, dass man in den Speisesaal darf (als wenn man in ein Nobelrestaurant geht), geht dann die Treppe runter und unten wartet die Kantine auf einen. Es war sehr laut, und das lag nicht an den nichtvorhandenen Kindern. Die ganze Atmospähre war wie in einer Großraumkantine. Das Essen selbst war höchstens 1 Stern, wenn nicht sogar


Sport & Unterhaltung


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Finja (31-35)

Oktober 2016

Gute Basis für einen schönen, gelungenen Urlaub.

5.0/6

Das Hotel ist modern, sauber und gut gelegen. Ruhig genug, um nachts erholsamen Schlaf zu bekommen, und trotzdem ist im Hotel "genug los". Einkaufsmöglichkeiten usw. gibt es schon nach nur ein paar Gehminuten. Der Strand ist ebenfalls nur ein paar Gehminuten entfernt. Das Hotelpersonal ist freundlich und zuvorkommend. Der Spabereich ist toll, aber der Außenpool (ungeheizt) ist eiskalt und daher fast immer leer. Das Essen ist reichlich, abwechslungsreich und lecker. Leider muss man die Getränke zum Abendessen trotz Halbpension bezahlen. Das kannte ich so nicht und finde ich auch nicht in Ordnung. Zumindest Wasser und Limo sollten frei sein. 19 Uhr ist schon sehr spät für den Beginn des Abendessens, wenn man seit dem Frühstück nichts mehr hatte. 18:00 oder 18:30 Uhr wären besser. Alles in allem hat uns das Hotel aber gut gefallen. Wir können es ruhigen Gewissens weiterempfehlen. Das ein oder andere kann man aber noch verbessern.


Umgebung

5.0

59 km von Barcelona entfernt. Je nachdem, wie oft der Bus hält, eben längere oder kürzere Fahrt. Man hat im Ort ein paar Gehminuten entfernt eine Bahnstation, man kann Fahrräder usw. leihen. Und direkt am Strand halten Ausflugsboote nach Lloret, Tossa usw. In der Umgebung gibt es viel zu entdecken. Langweilig wird es da nie.


Zimmer

5.0

Nachts schön ruhig. Nette, freundliche Zimmereinrichtung. Alles, was man braucht. Sauber und umweltbewusst.


Service

5.0

Sehr hilfsbereit, freundlich, zuvorkommend.


Gastronomie

5.0

Sehr laut im Speisesaal, aber das ist in der "Fütterungszeit" wohl nicht zu vermeiden. Leckeres Essen, auch Showcooking, für jeden etwas dabei. Getränke leider nicht inklusive.


Sport & Unterhaltung

6.0

Viele Angebote, größtenteils kostenlos: Yoga, Pilates, Partnermassage, Teezeremonie...


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Ian (46-50)

September 2016

Hotel Luna Club.Ich nicht mir!!!!!!!

2.0/6

wir haben Hotel Luna Club bestellt mit 4 Sterne.was wir bekam war Hotel Luna Park / Club. Luna Club hat 150 Zimmer mit 4 Sterne.Luna Park hat 250 Zimmer mit 3 Sterne.also insgesamt 400 Zimmer von was ich garnicht gewusst habe. Ich habe Luna Club gebucht wegen die kleine Zimmer Zahl.Egal wir stehen morgens auf und gehen frühstücken,und alle Leute von beiden Hotels Speisen in den selben Raum.Wir haben 4 Sterne Preis bezahlt für 3 Sterne Service. Ich fühle mich komplett verarscht.alle Teller/Gabeln/Messer/Löffel und Gläser wären dreckig. Das Essen war teilweise kält und teilweise na ja, nicht lecker. Wir haben alles inclusive gebücht und haben fast immer auswärts gegessen.Wir haben diese Service nicht awärted. Klein und fein gebücht, und groß und teilweise füllig überfüllt bekomme.Danke.


Umgebung

4.0

Zimmer

3.0

Service

4.0

Gastronomie

1.0

Sport & Unterhaltung

1.0

Hotel

2.0

Bewertung lesen

Franziska (19-25)

September 2016

Nix für junge Leute

3.0/6

Es ist an sich ein schönes Hotel mit netten Personal und guter Lage. Was richtig nervt das man sich grade beim Abendbuffet anstellen musste. Und bei 90% ü50 Gästen ein großes gedrängel. Das Abendprogramm war auch nur für ältere ausgelegt. Sehr schade. Muss dazu sagen ich bin 25 Jahre und ich fühlte mich nicht sehr wohl. All inklusive Gäste dürfen sich nur an einer Stelle anstellen an der Bar und sind nicht sehr gern gesehen. Englisch Kenntnisse von Vorteil da kaum jemand deutsch spricht. Ich lege euch ans Herz nehmt einen Save!!! Am letzten Tag wurden wir auf dem Zimmer beklaut. Gekümmert wurde sich nicht wirklich obwohl noch 5 weitere Zimmer betroffen waren. Da nix kaputt war kam nur das Personal mit Karte in die Zimmer.


Umgebung

5.0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0
Entfernung zum Strand
5.0
Entfernung zum Skilift
1.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

5.0
Vielfalt der Speisen & Getränke
6.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
5.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

3.5
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
4.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
2.0

Hotel

3.5
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
3.0

Bewertung lesen

Miriam (19-25)

August 2016

Preis LeistungsVerhältnis okay

4.0/6

Das Hotel war gut Pool war auch gut. Meer nicht weit entfernt. Personal auch sehr nett. Sauberkeit im Zimmer war okay. Essen Möglichkeiten auserhalb auch sehr gut und lecker. Einkaufsmöglichkeiten genügend. Essen im Hotel war leider sehr schlecht uns hat es nicht geschmeckt weder mittags noch abends wir sind jeden Abend auserhalb des Hotels essen gegangen trotz all inclusive. Frühstück war okay aber auch nicht so super gut. An sich war es ein schöner entspannter Urlaub für uns zwei. Wir würden das Hotel weiter empfehlen. Für den Preis war es gut.


Umgebung

5.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

5.0
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
6.0

Service

4.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

2.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
2.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Matthias (46-50)

Juli 2016

Gutes Hotel mit Schwächen

4.0/6

Kein komplett 4 Sterne Hotel. Gemeinsame Bereiche auf 3 Sterne Niveau mit entsprechenden Publikum (Jugendgruppen usw.)


Umgebung

4.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

4.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

4.8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
4.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
5.0

Hotel

5.3
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Marco (31-35)

Juli 2016

Jugendhotel für Unternehmungslustige

5.0/6

Toll fanden wir das sehr junge Publikum. Über 70% der Belegung war jünger als 20 Jahre. Das lag sicher an den Jugendreiseveranstaltern, welche dieses Hotel im Programm haben. Es fehlte ein Animationsprogramm sowohl tagsüber, wie auch am Abend. Da wir nicht immer Lust auf Disko hatten, mussten wir in die umliegenden Animationen ausweichen. Schade für einen LUNA-CLUB


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt ca. 5 Fußminuten von der belebten Strandpromenade entfernt. Vom Flughafen Girona fährt man mit dem öffentlichen Zubringerbus ca. 45 Minuten, Von der Haltestelle des Busses ist das Hotel ca. 10 Minuten zu Fuß entfernt. Das Hotel liegt in einer Seitenstraße zur Strandpromenade ( Ecke Hotel Reymar). Auf dieser Strandpromenade kann man an unzähligen Geschäften, Restaurants, Imbissen , Cafes und Hotels von Malgrat bis nach Santa Susanna laufen. Eine schöne Abendbeschäftigung. Der St


Zimmer

5.0

Die Zimmer sind groß und geräumig, lediglich der Kleiderschrank war zu klein. Wir hatten kaum Platz für 2 Personen unsere Sachen einzuräumen. Der Safe im Zimmer kostet 20,- Euro pro Woche. Das war doch schon sehr sportlich für das man nur ein Schloss bekommt, welches man dann in den Safe steckt :-) . Am, Abend nach dem Abendprogramm schauten wir gerne etwas TV vor dem schlafen gehen. Leider nur ARD, ZDF, 3 SAT und KIKA. Schade. Als Paar erhielten wir trotz Wunsch nur zwei Einzelbetten nebeneinan


Service

5.0

Das Personal im Hotel ist freundlich und hilfsbereit. Als wir reklamierten, dass in unserem Zimmer eine Birne kaputt war, wurde sie am folgenden Tag getauscht. Das Zimmer war täglich sauber und wurde gut gereinigt. Das Personal im Speisesaal war flink und freundlich.


Gastronomie

5.0

Das Essen ist gut. Es gab täglich welchsendes Essen. Es ist für jeden etwas dabei. Besonders lecker fanden wir die Chicken Nuggets. Es gibt Fisch, Pommes, Fleisch, einen Grill, frischen Salate, Obst, Gemüse und viele andere Sachen. Bei Halbpension kostet ein Getränk 0,2 im Speisesaal 2,- Euro. Ich denke das ist vertretbar.


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Hotel hat leider kaum Animation. An einem Abend oder zwei pro Woche gab es Musik. Das Hotel hat eine tolle Poolanlage, Man muss schon flink sein morgens um eine freie Liege zu bekommen :-) . Am Besten vor dem Frühstück belegen. Das Indoof Schwimmbad mit Jacuzzi ist sicherlich im Winter eine herrliche Sache. Für die Sommermonate jedoch viel zu heiss. Das Fittnesstudio ist klein aber wenn man nur etwas trainieren möchte reicht es vollkommen aus.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Maik (14-18)

Juli 2016

Gutes Fazit mit kleinen Mankos

5.0/6

Das Hotel, welches wir über Ruf-Reisen gebucht hatten, war ziemlich angenehm. Es gab viele Aktivitäten im so genannten quiet-garden, man konnte dort Bocha spielen, Volleyball oder einfach nur in Ruhe entspannen. Das hotel war sehr Zentral gelegen, so musste man nicht weit laufen um zu der nächsten Disco oder dem nächsten Einkaufsladen zu gelangen.


Umgebung


Zimmer


Service

Nicht bewertet


Gastronomie

3.0

Das All-inklusive Paket zu buchen ist nicht empfehlenswert, da wir zum einen nach dem feiern gehen sehr lange geschlafen haben und so das essen gar nicht wirklich nutzen konnten und zum anderen hat es auch nicht sonderlich gut geschmeckt. Hierzu sind diverse Restaurantes und Pizzarien als Alternative empfehlenswerter.


Sport & Unterhaltung


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Kerstin (19-25)

Juni 2016

Für 321€ All in Clusive okay. Aber für mehr nicht!

3.0/6

Hilights gab es keine! Enttäuscht hat mich ziemlich vieles. Aber genaueres ist jeweils zu den einzelnen Punkten beschrieben!


Umgebung

4.0

Zum Strand sind es etwa 5 Minuten Laufzeit. Zum Stadtkern von Malgrat de Mar oder von Santa Susanna sind es ca 15 Minuten. Zu beiden Bahnhöfen etwa 20 Minuten.


Zimmer

3.0

Zimmer waren von der Größe okay. Sie hatten zudem ein kleinen Balkon. Von der Sauberkeit her, ist es verbesserungsfähig! Auch haben die Zimmer kaum einen Lärmschutz! Man könnte meinen der Zimmernachbar ist mit einem im selben Raum. Was natürlich sehr störend war, vorallem Abends. Wer gerne Fernseh schaut, z.B Abends konnte dies auch vergessen! Es gab lediglich 13 Sender und davon war nur 1 Deutscher dabei. (ZDF)


Service

2.0

Die Kellnerinen haben lediglich den Tisch abgeräumt. Getränke musste man sich selbst holen und je nach Essenszeit ca 5 Minuten warten, da es nur eine Zapfanlage für Limonade gab und die Kellner nicht mehr hinterher kamen.


Gastronomie

3.0

Sehr geringe Auswahl an Essen. Jeden Tag gab es die selben zwei Suppen. (Kalte Tomatensuppe und Kartoffelsuppe) Als Vorspeise gab es Salat, Tomaten, Gurken,... und 4 "angemachte" Salate z.B Kichererbsensalat. An Hauptgerichten gab es ebenfalls nur sehr wenig Auswahl. Man konnte insgesamt zwischen 10 Fleisch/Fischgerichten und Beilagen Auswählen. Die Beilagen waren fast immer die selben und die Nudeln hatten kaum Soße. Für Vegetarier gab es nur die Auswahl zwischen 2 Gerichten. Für Kinder


Sport & Unterhaltung

3.0

Im Hotel gab es einen kleinen Fitnessraum mit wenigen Geräten oder Gewichten. Es gab zwei Billiardtische. Als Animation gab es Kurse wie Yoga, Thai Chi, ...


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Christoph (56-60)

Juni 2016

Empfehlung.

5.0/6

Highlight:Fahrräder, Enttäuschung: Zustand von ALLEN Fahrräder.Ein von vielen Hotels in Spanien Frühstück und Abendessen wie wir in Spanien kennen.Nicht besser und nicht schlechter.Hungern musste keiner,man findet immer wieder was.Sehr viel frisches Obst.Die Service freundlich,schnell und hilfsbereit.Zimmer OK.Sauberkeit im Zimmer:na ja,man sollte besser nicht unter dem Bett gucken dafür Badezimmer sauber.


Umgebung

5.0

Zimmer

5.0

Service

6.0

Gastronomie

5.0

Sport & Unterhaltung

3.0

Fitnessstudio ein Witz.Sonst alles miserabel.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Sabine (46-50)

September 2015

SUPERSCHÖNER erholsamer Urlaub

5.7/6

Ein wirklich sehr nettes und schönes Hotel mit großem Wohlfühlfaktor. Besonders hervorheben möchte ich das Personal: Von der Rezeption über die Barangestellten oder im Restaurant, allesamt supernett, freundlich und äußerst zuvorkommend. Wir hatten all inclusive und wir waren mit dem Preis/Leistungsverhältnis sehr sehr zufrieden. Das Essen war reichlich und wir haben immer was Leckeres gefunden, was geschmeckt hat :) Zum Strand ist es nicht weit, max 5 Minuten. Am Pool waren immer genug Liegen. Alles in Allem ein wunderschöner gelungender Urlaub -wir haben uns sehr sehr wohlgefühlt - dank der netten Menschen hier im Hotel, und der wunderschönen Umgebung ...


Umgebung

5.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0
Entfernung zum Strand
6.0

Zimmer

5.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
6.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

6.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Gastronomie

5.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

6.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
6.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.7
Zustand des Hotels
6.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Mel (19-25)

September 2015

Na ja..

3.0/6

Das Personal war sehr nett und freundlich. Die Zimmer waren für den Preis ebenfalls vollkommen in Ordnung, einziges was unangenehm war, war dass das Zimmer dauerhaft nach Chlor gerochen hat. Das schlechteste war das Essen. Zum Frühstück gab es eine eher spärliche Käseauswahl was für Vegetarier natürlich eher kontraproduktiv ist. Allerdings gab es jeden Morgen frische Spiegeleier, Omlette, Pancakes usw. Das Angebot war eigentlich sehr gut, abgesehen vom Käse. Getränke gab es auch zu genüge. Das Abendessen war das komplette Gegenteil. Es gab zwar extra vegetarische Speisen, diese waren aber eher spärlich. Jeden Abend gab es Pommes, die mal gut waren, mal eher weniger, dann noch Kartoffeln...Kartoffeln..und Kartoffeln welche zwar lecker waren, allerdings äußerst fettig. Großer Minuspunkt dafür, dass man Abends nur Getränke bekommen hat, auch Wasser, wenn man dafür bezahlt. Eine Wasserflasche fast 2€, Frechheit meines Erachtens nach. Schlimmster Vorfall am letzten Abend..Nudeln mit Napolie Soße, also Tomatensoße. Dort war ganz klein gerieben Thunfisch drin wovon nichts in den Zutaten stand. Mit dem zuständigen Koch zu reden hat sich auch als eher schwierig eriwesen. Zusammenfassend lässt sich sagen..Mitarbeiter äußerst freundlich, Zimmer vollkommen legitim, Essen überhaupt gerechtfertigt.. Lage ist ganz in Ordnung.


Umgebung

5.5
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
6.0

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Nicht bewertet

Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
5.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

5.7
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet


Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
6.0

Sport & Unterhaltung

5.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
5.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Elli (19-25)

August 2015

Super Hotel, nur zu empfehlen

5.0/6

ich war Ende August mit einer Freundin im Luna Club und war total begeistert. Das Personal ist sehr hilfsbereit und spricht zum Teil sogar Deutsch. Zum Strand sind es höchstens 5 Minuten und auch Supermärkte sind in unmittelbarer Nähe. Die Zimmer sind sehr sauber und haben Fliesenboden, täglich werden die Handtücher gewechselt. Wir hatten Halbpension gebucht und waren mit dem Essen sehr zufrieden, täglich werden zum Frühstück frisch Eier und pancakes gebraten, abends gibt es Fleisch direkt vom Grill. Auch für Vegetarier gibt es genügend Auswahl und täglich wechselnde Gerichte. Das einzige Manko liegt darin, dass Frühstück nur bis 10 Uhr angeboten wird, was sehr früh ist, wenn man abends noch in einer Diskothek oder Bar feiern möchte. Ansonsten würde ich immer wieder in dieses Hotel fahren, da mir auch der Ort sehr gut gefallen hat und wir einen rundum schönen Urlaub hatten.


Umgebung

5.2
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
6.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
5.0
Restaurants & Bars in der Nähe
5.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
6.0

Um an den Strand zu gelangen muss man durch eine Unterführung, da hier Gleise entlang führen. Die Züge erscheinen aber nicht störend und man kann für 10€ in einer guten Stunde nach Barcelona fahren


Zimmer

4.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Zimmer war allgemein gut und sauber, für den Safe muss man allerdings eine Gebühr bezahlen


Service

5.5
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
6.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
5.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
6.0

Wir hatten den 4* Bereich gebucht und beim Check in zunächst ein 3* Zimmer bekommen. Haben dann sofort nachgefragt und die Dame an der Rezeption war total freundlich und hat uns ein neues Zimmer gesucht, da erst keine mehr vorhanden waren hätten wir sogar ohne Aufpreis eine Suite bekommen


Gastronomie

4.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
5.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
5.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Essen sehr gut, immer abwechselnd und für jeden was dabei. Die Beschriftung hat teilweise gefehlt und wir mussten als Vegetarier nachfragen, was wir da vor uns haben aber uns konnte gut geholfen werden.


Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

5.5
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
6.0

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Christian (41-45)

Oktober 2013

Service am Kunden. Was ist das?

3.1/6

Die Gastronomie ist van a bis z ein Katastrophe. Die Fahrt nach Barcelona dauert mit 1 h 15 min zu lange. Um zum Strand zu kommen muss man unter den bahnschienen durch. In dem Durchgang stinkt es fürchterlich. Das Publikum ist von Rentnern geprägt oder eine Schulklasse ist zu sehen. Nix für Familie. Abends live ob Gesang oder flamencotanz war toll. Alles in allem ist das Hotel ok wenn die Gastronomie nicht wäre und das Personal im Restaurant sich ändern könnte. Nicht alle aber die Hälfte der Leute haben keine Ahnung von Service am Kunden.


Umgebung

3.3
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
3.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
2.0

Zimmer

3.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
3.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
5.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
2.0

Gastronomie

1.3
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0
Atmosphäre & Einrichtung
1.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0

Sport & Unterhaltung

4.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0
Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

3.7
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Julia (31-35)

September 2013

Luna Club ist auch nur 3 Sterne

3.2/6

Anlage ist geteilt in 4 und 3 Sterne Abteilung. Gäste von beiden Anlagen Essen allerdings gemeinsam und können auch alle Anlagen gemeinsam nutzen. Der einzige Unterschied scheinen tatsächlich die Zimmer zu sein. 4-Sterne: ausreichend Platz, Kleiderschrank, Save, Flachbild-TV, Bad mit Badewanne/Fön, Balkon, Minibar ohne Inhalt, keine Gläser oder Wasserflasche im 4 Sterne Zimmer. Wifi nur im Rezeptionsbereich. Sauberkeit im Zimmer auf dem ersten Blick i.o.. Allerdings haben Bettwanzen !!!!! häßliche Spuren vom urlaub hinterlassen!


Umgebung

5.0

ca. 5 Geh-Minuten zum grobkörnigen Strand, zum Bahnhof in Santa Susanna (etwas näher) ca. 10 Minuten, zum Bahnhof in Malgrat ca 15 Minuten. Shopping (Carrefour) ca. 5 Minuten entfernt (Sonntags Markt), an Strandpromenade diverse Textilläden (Barca Trikots, Ramsch, Souvenirs, nix anspruchsvolles. Bars, Diskotheken ausreichend vorhanden (nicht immer qualitativ wertvoll) Man sollte sich die Mühe machen mal nach Malgrat selbst zu laufen (abseits von den Bettenburgen), ganz nettes Städtchen. Ansons


Zimmer

2.0

4-Sterne: ausreichend Platz, Kleiderschrank, Save, Flachbild-TV, Bad mit Badewanne/Fön, Balkon, Minibar ohne Inhalt, kein Radio, keine Gläser oder Wasserflasche im 4 Sterne Zimmer. Sauberkeit im Zimmer auf dem ersten Blick i.o.. Allerdings haben Bettwanzen !!!!! häßliche Spuren vom Urlaub hinterlassen!


Service

2.0

Das Personal war im Allgemeinen recht höflich. Die Männer etwas freundlicher als die Mädels (hängt wohl von den Gästen ab). Mit Englisch, Französisch, z.t. Russisch oder Deutsch und natürlich Spanisch kommt man im Hotel ganz gut zurecht. Für Kinder gibt es ein Spielraum im Hotel. Die Zimmerreinigung war unter aller S...Die Handtücher wurden nicht immer gewechselt (obwohl auf den Boden gelegt), die Gläser (Zahnputzbecher) und der Aschenbecher wurden max. alle 3 Tage "entdeckt" und gereinigt, di


Gastronomie

3.0

Es gab ein Restaurant für alle Gäste, was zu Schlangen sowohl beim Frühstück als auch abends bedeutete. Es war ausreichend Essen vorhanden, allerdings gab es kaum Abwechslung. Für die Region hätte ich mir ein größeres Angebot an Obst und Salat gewünscht. Ansonsten täglich Fisch, Fleisch und vegetarische Speisen. Beim Zubereiten wurde offenbar oftmals das Gewürz vergessen (wie üblich, wenn man sich allen Gastnationen unbedingt anpassen will). Für eine Flasche spanischen Rosé 11 Euro zu verlang


Sport & Unterhaltung

4.0

Animation am Pool vormittags ca. eine halbe Stunde und abends zwischen 21 und 23 Uhr. Vormittags bisschen Tanz, alles in erträglicher Lautstärke, kein penetrantes Auffordern zum Mitmachen, wers nicht mag, flieht an den Strand. Abends Musik an der Bar neben dem Pool, Vom Alleinunterhalter bis zum Flamenco-Abend, alles eher für die Generation Ü60, aber z.t. lustig. Am Pool Liegen verfügbar, ohne Auflagen sind die allerdings etwas hart. Auflagen kosten Geld und sind keimig, deswegen lieber gleich


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Gertrud (56-60)

September 2012

Bewertung Luna Club, schwer zu sagen

3.2/6

Das Hotel war im Allgemeinzustand Befriedigend 3 Sonnen


Umgebung

4.0

Srand 300 Meter Umgebung gut , Ausflüge Gut gastronomie im Ort gut


Zimmer

4.0

War schön Groß Möbel gut Safe Vorhanden


Service

2.0

Das Personal war Freundlich, die Zimmerreinigung war Mittelmäßig im Bad waren Ameisen .


Gastronomie

2.0

Das Essen war eine Zumutung der Speisesaal wurde um 19:30 geöffnet und es Standen ungefähr 80 Leute die darauf warten das die Tür geöffnet wurde, dann ging das Spiel los , wenn man sich eine Suppe genommen hat waren im anschluß die Hauptspeisen Leer und man mußte darauf warten bis es wieder Aufgefüllt war , Getränke mußte man sich auch selbst Holen was für 4 Sterne unmöglich ist am Ankunftsabend gab es kein Essen mehr weil es Zu spät war und Abfahrtstag gab es kein Frühstück weil es zu Früh war


Sport & Unterhaltung

4.0

Hallenbad war OK Unterhaltung gut Pool Kalt Auflagen Kosten Extra


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Oliver (41-45)

September 2012

Mit vielen Abstrichen

3.7/6

Die Anlage besteht aus einem 3- und einem 4-Sterne-Haus. Das Publikum ist international. Wenig deutsche Gäste. Sehr beliebt bei Gästen aus Frankreich, den Niederlanden und auch vereinzelt Spanien. In der Nebensaison viele russische Gäste. Bei Ankunft war das Hotel überbucht. Für eine Nacht mussten wir im 3-Sterne-Haus übernachten, ehe wir am nächsten Morgen ins gebuchte 4-Sterne-Haus wechseln durften. Als Entschädigung erhielten wir AI im Speisesaal. Was wir im 3-Sterne Hotel Luna Park erlebten hatte unterstes Hostel-Niveau. Dreck, Haare, eine schäbige Nasszelle .... widerlich. Das 4-Sterne-Hotel Luna Club war jedoch sauber, modern und wirklich schön.


Umgebung

4.0

Der Komplex liegt etwa 200 m entfernt von der Hauptstraße, jedoch an einer befahrenen Nebenstraße die von vielen Bussen genutzt wird. Supermärkte, Geschäfte, Apotheke etc. sind in 2-5 Minuten zu erreichen. Zum Strand läuft man durch eine Unterführung 7-10 Minuten je nach Strandabschnitt und Unterführung.


Zimmer

4.0

3-Sterne unterirdisch (eine Nacht als Ausweichquartier). Vier-Sterne-Haus optisch sehr ansprechend, geräumig, bequem und sauber. Sat-TV mit 6 deutschen Programmen. Kühlschrank und Fön waren vorhanden.


Service

4.0

Das Personal war sehr freundlich. Vereinzelt wird auch an der Rezeption deutsch verstanden und gesprochen. Verständigung auf englisch oder französisch ohne Probleme. Das Servicepersonal im Speisesaal ist nach meinem Empfinden etwas unterbesetzt und daher überfordert. Wünschen und Beschwerden nimmt man sich im Hotel sofort an und geht der Sache nach.


Gastronomie

3.0

Der Speisesaal ist recht klein für die Menge an Gästen, daher kommt es oft zu Wartezeiten. Die Auswahl an Speisen ist überschaubar aber durchaus mit heimischen Zutaten zubereitet und nach unserem Geschmack in Ordnung. Es gab regelmäßig Fleisch und Fisch. Durch die bereits erwähnte Auslastung des Personals tragen viele Gäste ihre Teller selbst zu den Geschirrwagen.


Sport & Unterhaltung

3.0

Die Poolanlage sieht sehr schön aus, Soft-Animation ist abends vorhanden. Am Strand gibt es Liegen und Schirme. Diese kosten 5,00 EUR pro Stück. Man ist zu zweit mit Schirm daher locker 15,00 EUR täglich los. Die Liegen und Schirme waren jedoch in einem guten Zustand. Am Strand gibt es Verpflegungsbuden. Einkaufsmöglichkeiten gibt es an der Hauptstraße genügend. Wer jedoch das Besondere sucht ... ist hier verkehrt.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Anja (31-35)

August 2012

Hotelanlage ok, Service & Essen verbesserungsfähig

4.1/6

Hotelanlage und und Pool allgemein in einem guten Zustand, Entfernung zum Strand war ok. Beim Abendessen lange Wartezeiten (zu kleiner Speisesaal für die gesamte Gästekapazität des Hotels und Essenszeiten nicht sehr ausgedehnt), Essen war nicht sehr abwechslungsreich und von der Qualität her auch nur mittelmäßig. Atmosphäre im Speisesaal eher unruhig. In anderen spanischen Hotels der gleichen Kategorie haben wir bereits wesentlich besseres Essen gegessen.


Umgebung

4.4
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
5.0

Zimmer

4.3
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
5.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
5.0

Service

3.8
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
4.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
4.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

2.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
2.0
Atmosphäre & Einrichtung
2.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
4.0

Sport & Unterhaltung

5.0

Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.): Nicht bewertet

Zustand und Qualität des Pools
5.0

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet


Hotel

4.7
Zustand des Hotels
5.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Karola (41-45)

Juni 2012

Sehr schöne Hotelanlage

5.8/6

Der Luna Club Park liegt in einer ruhigen Nebenstraße und besteht aus 2 Hotels . Ein 3 Sterne und ein 4 Sterne Haus. Die Poollandschaft ist sehr schön angelegt und ausreichend groß. Wer es noch ruhiger mag, für den gab es eine sehr schöne Gartenanlage mit Liegen und Dusche . Alles sehr sauber und gepflegt. Kein lästiges reservieren von Liegen, da immer ausreichend vorhanden. Wunderbare Terrasse mit Poolbar und gemütlichen Sitzecken. Dort und am Pool war auch der kostenlose W-Lan Empfang am Besten. In unserem 4 Sterne Hotelbereich gab es im Untergeschoß ein kleines Hallenbad und einen recht großen Whirlpool . Zu unserer Reisezeit waren viele Paare von ca. 30 bis 60 dort und viele Holländer und Engländer.


Umgebung

5.0

Zum grobkörnigen Sandstrand sind es ca. 200 Meter . Die Flaniermeile ist ca. 150 Meter entfernt und es ist alles Vorhanden was der Tourist so braucht . Von Supermärkten bis kleinen Modeläden . Viele Gaststätten und Souvenirläden. Unbedingt das Eis von Melias Gelateria probieren. Die Altstadt von Malgret de Mar ist sehr schön aber ca. 30 min. zu Fuß, da das hotel genau zwischen Santa Susanna und Malgret de Mar liegt. Große Discothek ca. 150 Meter entfernt( keine Angst keine Lärmbelästigung) Mit d


Zimmer

6.0

Unser Zimmer war sehr geräumig mit vielen Ablagemöglichkeiten und großem Flachbildschirm. Leider nur 4 deutsche Progamme (nur ZDF Kanäle). Die Möbel waren in sehr gutem Zustand und modern ,die Betten sehr bequem. Ausreichend großer Balkon mit Wäschtrockner. Klimaanlage funktionierte tadellos. Großes Badezimmer mit Duschwanne . Fön verhanden. Alles sehr sauber und gepflegt.


Service

6.0

Das Personal an der Rezeption war sehr freundlich und immer bemüht alle Wünsche zu erfüllen . Allerdings muß man ein wenig Englisch können ,da nur eine Mitarbeiterin deutsch konnte. Alle Angestellten waren freundlich . Die Zimmerreinigung war top . Wir mußten auch den Wäscheservice in Anspruch nehmen da ich meine weiße Hose bekleckert hatte. An der Rezeption abgegeben hatte ich sie nach 1 Std. gewaschen und gebügelt auf dem Zimmer. Spitze- so schnell war noch keiner. Angeboten wurden auch eine


Gastronomie

6.0

Es gab ein Restaurant . Einziges Manko- Abends mußte man anstehen um ins Restaurant zu kommen, da nicht ausreichend Plätze für die 2 Hotels waren. Aber die Buffets + Buffet für Vegetarier und Kinder und extra Stand mit frisch Gegrilltem waren sehr abwechslungsreich und schmackhaft. Die Tische waren immer sauber und alle Speisen wurde ständig schnell nachgefüllt. Ein großes Lob an das Personal bei dem abendlichen Ansturm. Es gab meistens 2 verschiedene Fischsorten landestypisch und eine Sorte


Sport & Unterhaltung

6.0

Jeden Tag gab es diverse Animation z..B . Wassergym., Arobic und Abendprogramm. Flamencoabend war sehr gut. Kostenloses W-Lan in der ganzen Anlage. Poollandschaft und Pool sehr sauber. Es waren immer freie Liegen vorhanden . Weniger Sonnenschirme ,aber es gab auch reichlich schattige Plätze. Der Strand ist schön und sauber, aber etwas grobkörniger Sand . Liegen und Schirme kann man dort leihen , aber recht teuer.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Benni (19-25)

September 2010

Geht gar nicht!

2.7/6

Hier kommt das Sprichwort: "Außen hui, innen pfui" zur Geltung!! Das Hotel sieht von außen wirklich super aus, genauso wie die Anlage selber. Die Rezeption, der Pool und Barbereich: wirklich top gepflegt und schön. Bei den Nationalitäten der Gäste war auffallend, dass sehr wenige Deutsche anwesend waren, überwiegend Russen, Engländer, Hollländer. Auffallend war auch der Altersdurchschnitt. Mit 20 Jahren ist man hier deutlich in der Minderheit, es waren sehr viele Senioren anwesend.


Umgebung

3.0

Die Lage ist super, der Strand ist sehr schnell und super zu Fuß zu erreichen. Strand selber ist super, nicht zu überfüllt und auch ruhig. Trotz alledem leider ein feiner Kieselstrand und zum Meer hin abfallend. Wer gern einen Turistenladen nach dem anderen hätte, ist hier wirklich gut aufgehoben. Leider keine stilvollen und schönen Geschäfte in der Nähe, denn diese findet man leider erst im Zentrum von Malgrat de Mar (ca. 20 Gehminuten entfernt). Ausflugsmöglichkeiten wurden sehr viele Angeb


Zimmer

2.0

Die Zimmer sind sehr klein, vor allem das Bad, was zu zweit wirklich problematisch wird. Das Zimmer verfügt über Telefon, kl. TV und kl. Balkon, Badezimmer mit Dusche. Zu Bedauern gab es bei uns keine Klimaanlage und der Safe kostet nicht weniger als 4 € pro Tag. Das Bett besteht nur aus einem unbequemen Metallgestell mit Matratze.


Service

3.0

Ein großer Pluspunkt ist das sehr freundliche Personal, besonders der nette Barmann beim Abendessen. Mit Deutsch kommt man leider nicht weit, man sollte schon Spanisch oder zumindest Englisch sprechen. Die Zimmerreinigung ließ sehr zu wünschen übrig. Z. B. Haare auf dem Bett, keine neue Seife, dreckige Dusche, Kalk, etc.


Gastronomie

1.0

Es gibt ein Restaurant für Luna Club und Luna Park. Daher lässt sich auch die extreme Lautstärke erklären, die ein normales Gespräch fast unmöglich macht. Das Essen besteht hauptsächlich aus Fertigspeisen, welche nicht einmal gut sind. Die Getränke am Morgen sind ungenießbar (lediglich Pulver mit Wasser). Hinterlässt einen säuerlichen Nachgeschmack beim Schlucken. Bitte nehmen Sie sich in Acht vor der Erdbeermarmelade, die schmeckt nämlich nach Kaugummi. Abgesehen davon, dass jeder dritte Telle


Sport & Unterhaltung

5.0

Dieser Bereich ist das einzig Positive. Der Pool war sauber und ist sehr schön, wenn auch leider ziemlich kalt. Liegen und Schirme gratis. Nur Auflagen kosten extra. Der Barbereich am Pool, ebenfall sauber und gepflegt. Auch am Abend immer ein abwechslungsreiches Programm(Tanzangebote, Konzerte, Spiele, etc.)


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Alina (14-18)

August 2010

Super Hotel!

5.5/6

Das Hotel ist in einem sehr guten Zustand. Es ist rundum sauber, eine schöne Anlage, die etwas abgeschieden von den restlichen Hotels liegt. Die Möbel und die Ausstattung allgemein ist sehr neu. Das Essen ist vielfältig und lecker. In Malgrat de Mar ist die Hauptreisegruppe Holländer, aber auch viele Franzosen und Italiener waren Urlauber im Luna Club. Eine kleine Gruppe sind Deutsche und Engländer.


Umgebung

6.0

Das Hotel liegt am weitesten von allen Hotels in Santa Susanna vom Strand weg. Jedoch beträgt die Entfernung zum Strand auch nur 5-8 Minuten zu Fuß. Zum Flughafen kann man mit dem Zug fahren ( den Bahnhof erreicht man in 15minuten zu Fuß) und es lohnt sich wirklich Zug zu fahren und nicht das Taxi zu nehmen, da der Zug pro Person lediglich 3,60€ kostet. Malgrat de Mar ist zu Fuß zu erreichen und Einkaufsmöglichkeiten gibt es dort genügend.


Zimmer

6.0

Sehr große Zimmer, mit Tv. Große Schränke und vorallem sehr großes Bad mit Badewanne. Safe auf Nachfrage und Bezahlung.


Service

4.0

Das einzige Minus an diesem Hotel ist der Service. Die Rezeptionistinnen können nur wenig deutsch und zudem sind sie nicht sehr freundlich und hilfsbereit. Die Zimmerreinigung war immer sehr sauber.


Gastronomie

6.0

Wir haben immer nur im Hauptrestaurant gegessen, also kann ich über das andere Restaurant nicht urteilen. Das Essen ist sehr vielfältig und gut. Es gibt immer eine vegetarische Ecke und manche Speisen werden frisch vor dem eigenen Auge zubereitet.


Sport & Unterhaltung

6.0

Schöner Pool, es gibt auch Internetzugang, jedoch nicht sehr billig. 2 Häuser weiter befindet sich ein Internetcafe, das deutlich billiger ist.


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Volker (46-50)

August 2010

Nicht zu empfehlen

3.0/6

Das Hotel macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Alles sauber und nett. Auch die Zimmer waren in einem guten Zustand. Deutsche Urlauber waren hier eher die Ausnahme. Überwiegend Engländer, Holländer, Franzosen und Russen.


Umgebung

2.0

Dieser Ort hat, gemessen an anderen wirklich schönen Orten wie z. B. Tossa de Mar, absolut nichts schönes zu bieten. Habe selten etwas schlimmeres gesehen. Die gesamte Promenade besteht aus billigen Touristen-Läden. Hotelanlagen,Luftmatratzen, Badelatschen, T-Shirts, Billigschmuck usw. Ein wahrer Alptraum. Autovermietungen sind absolute Mangelware. Dieser Ort hat absolut KEINEN Stil.


Zimmer

5.0

Die Zimmer waren in einem guten, gepflegten Zustand. Täglich neue Handtücher und Pflegeutensilien. Dusche war sehr gut und ohne Temperaturschwankungen. Balkon war auch ausreichend und sauber. Klimaanlage lief einwandfrei. Safe gegen Gebühr.


Service

2.0

Das Personal in der Rezeption war zwar sehr bemüht und nett, aber das war es dann auch schon. Deutsche Urlauber ohne Fremdsprachenkenntnisse gehen hier sang- und klanglos unter. Autovermietung über die Rezeption wird zur unendlichen, nervenaufreibenden Prozedur. Einfach unglaublich was sich da abspielt. Zimmerreinigung war ok. Vielen Dank an die netten Reinigungskräfte.


Gastronomie

2.0

Das Restaurant inclusive dem Essen war eine Katastrophe. Daran ändert auch das nette Personal nichts. Es war laut und stickig, absolute Massenabfertigung ohne Stil. Einziges Highlight war die Pool-Bar. Sehr freundliches Personal, prompte Bedienung und netter Service. Hier waren wir, Dank All-Inclusive, gut aufgehoben.


Sport & Unterhaltung

4.0

Poolanlage war ganz ok und sauber. Liegen incl. Auflage und Schirm waren eigentlich immer verfügbar. Hier konnte man gut relaxen.


Hotel

3.0

Bewertung lesen

Andreas (19-25)

August 2010

Denkt euch selbst einen Titel aus

3.4/6

Das Hotel ist eigentlich ein recht schönes Hotel. Von all den umliegenden Hotels kann man es ruhig als eins der besten benennen. Das Essen im Hotel ist der Hammer, es ist ein sehr reichliches Buffet, mit sehr netten und sehr hübschen Bedienungen. Das Essen ist sehr fettig, schmeckt aber sehr gut. Das Hotel ist sehr familienfreundlich. Wer also einen Urlaub sucht wo man viel Action hat, naja, man muss dazu einige Zeit fahren. Für Junge Leute, die nicht nur auf Saufen aus sind sondern vielleicht ein wenig Sport wie Beachvolleyball oder Wassersportangebote ist das nicht ganz der richtige Ort. Am Strand gibt es gar keinen Beachplatz, der Sand ist teilweise sehr grob und Wassersport sehr sehr teuer. Jet ski 50€ für 15 min. Der Altersdurchsnitt ist recht gemischt, das wird wohl der Grund sein, weshalb da um 12 schon alles sehr ruhig ist. Alles in allem, das Hotel an sich ist super. Wenn man nicht immer einen Grund zum Nörgeln sucht kann man es dort gut aushalten. Viel wichtiger ist, mit welcher Reiseagentur man unterwegs ist. Sonst bucht man am Ende eine Reise mit Transfer und muss sich am Ende ein Taxi zum Flughafen nehmen, weil auf die Agentur kein Verlass ist und man sie nicht mal Telefonisch erreichen kann. Informiert euch besser als ich es getan hab.


Umgebung

3.0

zum Strand sind es ca 300 Meter, Einkaufsmöglichkeiten ganz in der Nähe (Carrefour, Supermärkte)


Zimmer

3.0

Die Zimmer im 4 Sterne bereich sind okay, recht großes bad mit Wanne, Balkon mit Sicht auf den Garten im hinteren Bereich oder aber auf den Pool im inneren Bereich des Hotels.


Service

4.0

Gastronomie

Nicht bewertet


Sport & Unterhaltung

3.0

Was für viele sehr wichtig ist, der Pool ist nicht von der Straße einsehbar. Was echt schlecht ist, ist der Beachplatz. Es gibt für Volleyballfreunde zwar ein Netz, aber der Platz ist sehr hart und nur mit einer dünnen schicht groben Sandes bedeckt. Mit Schuhen und ein wenig Vorsicht kann man aber gut spielen.


Hotel

4.0

Bewertung lesen