SunConnect Los Delfines Hotel

SunConnect Los Delfines Hotel

Ort: Ciutadella

100%
4.0 / 6
Hotel
4.0
Zimmer
3.5
Service
5.0
Umgebung
4.5
Gastronomie
5.0
Sport und Unterhaltung
4.5

Bewertungen

Ute (51-55)

September 2019

Hotel mit Hostelcharakter in guter Lage

4.0/6

Aus meiner Sicht ein Hotel mit Hostelcharakter. Sehr viele englische Familien. Haben das Hotel gebucht, weil wir 2018 im Sun connect auf Rhodos gute Erfahrungen gemacht hatten. Da liegen leider Welten dazwischen. Schade, denn die Insel ist sehr schön und kann mit dem Mietwagen gut erkundet werden.


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt zirka 45 Minuten vom Flughafen entfernt auf der anderen seite der Insel. Mit dem Mietwagen vom Flughafen fährt man einmal quer durch die Insel. Die Straßen sind echt gut mit vielen Kreisverkehren. Das Hotel liegt nur 5 Kilometer von der ehemaligen Hauptstadt Ciutadella entfernt, die auch gut mit dem Bus zu erreichen ist. In wenigen Schritten ist man an der Promenade mit vielen Restaurants und einem Aquapark für Kinder. Der Ausblick von den Zimmern Straßenseite erlaubt seitlichen


Zimmer

4.0

Die Zimmer im Hotel sind modern eingerichtet, aber klein. Zimmer mit der Endnummer 8 (108, 208 usw.) sind extrem klein mit einem 1,40 m Bett. Beim Einchecken drauf achten, denn für zwei Personen einfach viel zu klein. Haben deshalb auch als zu zweit Reisende ein neues Zimmer gefordert. Wenn man als Familie mit Kindern verreist, lieber die Apartments mieten und dann die Verpflegung dazu buchen. Diese haben aber auch eine kleine Küchenzeile integriert, so dass auch Selbstverpflegung kein Problem i


Service

4.0

Wir haben am Anreisetag das erste Zimmer wie oben beschrieben abgelehnt. Das zweite uns angebotene Zimmer (115) roch sehr muffig. Reiseleiter Edwin von Thomas Cook hat sich sehr bemüht und so konnten wir am zweiten Tag wieder ein neues Zimmer beziehen. Die Mitarbeiter vor Ort haben sich sehr bemüht, aber es ist noch viel Luft nach oben. Nachteilig ist, dass kaum deutsch gesprochen wird. Das liegt an den 90 Prozent englischen Urlaubern, auf die sich das Hotel eingestellt hat. Schade, dass nicht


Gastronomie

5.0

Die Speisenauswahl ist ebenfalls sehr auf englische Urlauber ausgerichtet. Morgens und abends gibt es eine live Cooking Station. Während es morgens eher immer dasselbe gibt, bietet die Küche am Abend Speisen zu unterschiedlichen Themen an. Keine riesengroße Auswahl, aber ausreichend. Schade, dass die Kinder dort kaum von den Eltern am Buffet begleitet wurden. Dadurch sah es vor allem am Süßspeisenbuffet oft nicht sehr appetitlich aus. Schade, dass nicht darauf geachtet wird, dass die Urlauber zu


Sport & Unterhaltung

5.0

Haben wir nicht genutzt. Für Familien mit Kindern ist alles da, was Kinder in jedem Alter brauchen. Für uns war die permanente Beschallung sehr gewöhnungsbedürftig.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Elisa (31-35)

September 2019

Gutes Familienhotel

4.0/6

Gutes Familienhotel, welches alles für die Wünsche der kleinen Gäste bietet. Die kleinen Zimmer im Hotel sind leider etwas in die Jahre gekommen, jedoch mit allem was man braucht ausgestattet und sehr sauber. Das Hotel ist hauptsächlich von englischsprachigen Gästen besucht und bietet ein buntes Animationsprogramm.


Umgebung

4.0

Der Flughafen ist ca. 45 min. entfernt und die nächstgrößere Stadt Ciutadella erreicht man mit dem Bus in 20 min.. Die Klippen und hübschen Ferienhäuser in der Umgebung laden zum spazieren gehen ein. Auch eine Einkaufsmeile befindet sich in unmittelbarer Nähe. Neben Restaurants und Autovermietungen findet man auch Lebensmittel und Souvenirs. Direkt neben dem Hotel befindet sich ein kleiner Wasserpark.


Zimmer

3.0

Es ist ein klarer Unterschied zwischen den Apartments und den Hotelzimmern zu machen. Wir hatten ein Hotelzimmer. Dieses war ziemlich klein und leider schon etwas in die Jahre gekommen. Jedoch gab es alles was man braucht und das Zimmer war sehr sauber. Wie in den meisten Hotelzimmern bestand das große Bett aus zwei Einzelbetten, welche oft auseinander rutschen.


Service

6.0

Das Personal war stets zuvorkommend und immer freundlich. Alles wurde regelmäßig und gründlich gereinigt.


Gastronomie

5.0

Das Buffet war sehr reichhaltig, modern, abwechslungsreich, sehr sauber und immer anschaulich dekoriert. Wir saßen meist im Außenbereich, da uns die Klimaanlage im Innenbereich zu kühl war. Vor allem das eigene Buffet für die Kinder mit eigenem Geschirr empfanden wir als sehr originell. Auch für Allergiker gab es waren mehrere Milchalternativen geboten.


Sport & Unterhaltung

4.0

Es wurde immer etwas geboten. Das Programm war bunt und für alle war etwas dabei. Vor allem die kleinen Gäste wurden immer unterhalten. Die Musik war stets laut aber die Auswahl richtig gut. Wer Ruhe sucht ist hier nicht richtig. Der Pool ist für die Kinder ein richtiger Abenteuerspielplatz. Vorrangig ist alles jedoch auf die englischen Gäste ausgerichtet.


Hotel

4.0

Bewertung lesen

Esmeralda (19-25)

August 2017

Das Hotelpersonal ist sehr freundlich

6.0/6

Wir Besuchten das Hotel Los Delfines vor eine Woche im August. Es ist ein 4-Sterne-Hotel Das Hotel liegt im Calan Blanes, c.a 2 kilometer entfernt von der Stadt Ciutadella. Kostenlos wi-fi


Umgebung

5.0

Das Hotel liegt ca. 1 Stunde vom Flughafen entfernt. Ganz in der Nähe gibt es eine Bushaltestelle nach Ciutadella. Es gibt auch einen kleinen Strand.


Zimmer

5.0

Schönes und sauberes Zimmer. Das Bad war immer sehr sauber Blick zum Pool, man kann vom zimmer die animation anschauen,


Service

6.0

Die Rezeption ist freundlich, hell, modern gestaltet und gut klimatisiert. Das gesamte Personal ist sehr freundlich. Wir können empfehlen seinen Urlaub dort zu verbringen. An der Rezeption sind alle sehr nett.


Gastronomie

6.0

Das Essen war wunderschön, Frühstück aber auch Abendessen waren super lecker, frisch und man hatte eine riesen Auswahl.


Sport & Unterhaltung

4.0

Das hotel hat ein Kostenlos Fitnessraum. Tagsüber und abends gibt es auch kinder animation.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Laura (31-35)

Juni 2017

Entspannende Tage auf Menorca

6.0/6

Vom Flughafen aus ist die Anfahrt schon weit, ca. 1 Stunde. Es liegt im Westen der Insel. Vom Hotel aus sind es nur wenige Meter zu Fuß bis man eine schöne Bucht erreicht. das Wasser ist traumhaft Türkis und blau Farben. Das Hotel ist überschaubar, nicht zu groß. Vor allem die Sauberkeit ist mir aufgefallen.


Umgebung


Zimmer

4.0

Die Zimmer sind einfach. Schön und sauber. Es gibt eine Badewanne und dazugehörig eine Dusche. Gebucht habe ich ein Doppelzimmer. Der Balkon ist klein, reicht aber für zwei Personen. Der Blick ging zum Pool, Meer und zu der Showbühne. Ich habe gut geschlafen. Zum Glück ist die Show auch gegen Mitternacht beendet.


Service

6.0

Sehr schnell und aufmerksam. Manchmal sogar zu schnell im Restaurant.


Gastronomie

6.0

Lecker und die Auswahl war gut. Zum Frühstück, Mittag- und Abendessen gab´es frisches Obst, Gemüse, Fisch. Der "Arroz negro" war mega köstlich. Uns hat es geschmacklich gefallen. Morgens gibt es auch Pancakes, Eier etc. Der nachtisch war auch lecker. Zudem gibt es eine Eistruhe mit eis am Stiel. Schade, dass es im Restaurant keine Auswahl beim Kaffee gibt z.Bsp. Cappuccino etc. An der Bar gab´es das dafür.


Sport & Unterhaltung

4.0

Wir sind viel auf der Insel umher gefahren. Es gibt viele, idyllische, kleine Buchten an denen kaum was los ist. Die Stadt Ciutadella biete nicht so viel, aber es gibt genügend zu tun: chillen, Bike fahren, Wassersport. Das Hotel biete einiges an Entertainment. Zusätzlich gibt es auch einen kleinen Fitnessraum. Alles da, was man zum Fit bleiben benötigt.


Hotel

6.0

Bewertung lesen

Corinna (26-30)

August 2016

Wer englisch spricht, ist hier klar im Vorteil.

5.0/6

Top Essen & top Hotel-Mitarbeiter! Da sonst nur Briten im Hotel sind und das komplette Unterhaltungsprogramm nur auf englisch stattfindet, nichts für Kinder, die in den Mini-Club wollen, oder nur dt. sprechende Gäste.


Umgebung

4.0

Unweit der nächsten Bucht. Allerdings kein Sandstrand, sondern nur Felsen und Einstiegsmöglichkeiten ins Meer über Leitern möglich. In 2 Minuten ist man in der "Stadt", die überwiegend aus British Pubs besteht. Einige hübsche Restaurants und kleine Geschäfte findet man dort auch, Der Transfer vom Flughafen dauert mind. 1h


Zimmer

5.0

Wir hatten "nur" ein Doppelzimmer mit Zustellbett. Ist zu dritt etwas klein, aber man verbringt seinen Urlaub ja nicht auf dem Zimmer. Die Aussicht vom Balkon auf das Meer und die Umgebung, hat uns seht gut gefallen. Wesentlich besser als die Zimmer, die Richtung Pool gewandt sind. Die Zimmer waren neu ausgestattet und vollkommen ok.


Service

6.0

Die Mitarbeiter im Hotel sind alle sehr nett und bemüht. Die Rezeption ist sehr hilfsbereit. Über die kompletten Mitarbeiter des Hotels, kann man nicht schlechtes sagen!


Gastronomie

6.0

Für den Fakt, dass im Hotel mehr als 95% Engländer sind, war das Essen überragend! Neben dem typischen english breakfast, wurde immer genügend Alternativen geboten. Es gab immer ein große Auswahl an Früchten (Melonen, Kirschen, Erdbeeren, Pflaumen, Äpfel, Birnen, Kiwis, Bananen..) Im Hotel wird zudem auf die Umwelt geachtet, weshalb die Butter und Margarine z.B. nicht einzeln abgepackt wird. Eigentlich eine gute Idee. Leider schmieren sich die Engländer Ihre Brote dann direkt am Buffet und schmi


Sport & Unterhaltung

1.0

Konnten wir leider nicht nutzen. Wir hatten ein 9 jähriges Kind dabei, die gerne in den Kidsclub gegangen wäre. Da leider die Unterhaltung nur auf englisch angeboten wurde (man wurde als deutscher nichtmals gegrüßt [ich habe selbst mal in der Animation gearbeitet und hätte mir das nicht erlauben können, Unterschiede zwischen Nationalitäten zu machen]), hatte sich das schnell erledigt. Da ansonsten auch nur englische Kinder im Hotel waren, konnte die Kleine auch keine anderen Freunde außerhalb de


Hotel

5.0

Bewertung lesen

Judith (46-50)

September 2015

Dieses Hotel möchte ich nicht weiterempfehlen!!!!

2.3/6

Man sieht dem Hotel nicht auf auf den ersten Blick an, dass es schon bessere Zeiten gesehen hat. Erst bei genauerem Hinsehen erkennt man, dass zwar renoviert wurde, aber nur vordergründig. Die Lobby ist ganz stylisch eingerichtet. In dem Bereich, in welchem man sich bei Regen aufhalten konnte (und von dem hatten wir reichlich) lud nicht besonders zum Aufenthalt ein. Im kompletten Hotel hat man W-Lan und in einem Computerraum kostenlosen Internetzugang. Die Poolanlage ist ganz nett, aber das Wasser war immer eiskalt. Wir waren in einem Apartement untergebracht; dies war von der Größe und Aufteilung ganz ok. Die Eingangstüre zu unserem Apartement war neu und machte einen sicheren Eindruck. Allerdings die Türen zur Außenseite des Hotels waren alt und meines Erachtens ohne größere Probleme von außen zu öffnen. In den 11 Tagen, in denen wir uns dort aufgehalten haben, wurde 4 mal geputzt!!! Handtücher oder Toilettenpapier haben wir uns von den Putzwägen genommen, die immer irgendwo herumstanden. Es war nicht auszumachen, in welchem Rhythmus gereinigt wurde. Das Bett war eine Katastrophe. Die Matratze lag nur auf einem "besseren" Brett mit Füßen und war so hart, dass wir jeden Morgen mit Rückenschmerzen aufgestanden sind und froh waren, dass die Nacht vorbei war. Das komplette Unterhaltungsprogramm inkl. Kinderbetreuung war auf Englisch. Selbst an der Rezeption war niemand, der der deutschen Sprache mächtig war. Das Essen war ausschließlich auf die englischen Gäste ausgerichtet. Ich glaube, dass wir die einzigen deutschen Gäste waren. Im allgemeinen war das Büfett eintönig und die Gerichte nicht besonders schmackhaft. In der Poolbar bekam man alle Getränke in Pappbechern - auch am Abend, als die Pools nicht mehr geöffnet waren. Wenn wir nicht mit einer befreundeten Familie angereist wären, wäre der Urlaub ein Reinfall gewesen.


Umgebung

2.0

Im Prospekt wurde "Strand in der Nähe" gesprochen. Man musste aber mindestens 20 Minuten laufen, bis man einen "Strand" kam. Im Ort selbst gab es sehr viele Geschäfte, die leer standen. Alle Restaurants oder Geschäfte waren auf "Englisch-People" eingestellt. Kaum gab es Speisekarten auf Deutsch. Wir haben uns an einem Tag ein Auto geliehen und sind über die Insel gefahren. Das war eigentlich das Highlight des Urlaubs!!!!


Zimmer

2.0

Größe und Zustand: in Ordnung Ausstattung: in Ordnung Sauberkeit: für ein 4 Sterne Hotel - schlecht!!!!!!


Service

3.0

Das Personal war nett und bemüht. Fremdsprachenkenntniss: alles Englisch Zimmerreinigung: in 11 Tagen 4 x gereinigt :-( Zusatzleistungen: haben wir keine benötigt Umgang mit Beschwerden: in dem Apartement des befreundeten Paares roch es in der Dusche extrem nach Abfluß; das Personal war sehr bemüht, dies zu regeln. Es konnte aber keine Abhilfe geschaffen werden.


Gastronomie

2.0

Es gab einen Speisesaal, der das Flair einer Kantine hatte. Deshalb haben wir immer im freien auf der Restaurant-Terasse gegessen. Das aufgebaute Büfett konnte nur von einer Seite angesteuert werden, so dass es zT zu Warteschlangen kam. Leider gab es kaum regionale Gerichte (2 x eine Paella, die ganz gut schmeckte, allerdings waren die Meeresfrüchte darin meistens schon ausgetrocknet); es gab immer sausages, pommes und englische Bohnen...naja das Essen war eher depremierend. Es gab eine Pool - B


Sport & Unterhaltung

3.0

Das Animationsprogramm war auf Englisch. Disco gab es keine. Die Liegestühle und Sonnenschirme waren reichlich und auch in Ordnung. Wir mussten uns leider an das Procedere der Liegenreservierung einreihen, da schon vor dem Frühstück die englischen Gäste, bevor der "Herr der Liegen" die Liegestühle überhaupt frei gab, mit Stühlen und Handtüchern alles rund um den Pool reservierten. Ich dachte immer, das wäre eine typisch deutsche Angewohnheit....


Hotel

2.0

Bewertung lesen

Carola (36-40)

August 2015

Schöner Schein aber auch nicht mehr

4.1/6

Das Hotel wirkt auf den ersten Blick sehr schön und modern. Man hat im kompletten Hotel W-Lan und einen kostenlosen Internetzugang. Die Pools sind auch toll, es gibt sogar einen mit Rutschen für die Kinder und auch waren die Pools bewacht. Doch wenn man sich die Unterkunft näher anschaut wird einem anders. Ich hatte mindestens eine Kakerlake im Zimmer, im Badezimmer roch es nach Abwasser, im Kühlschrank (es sind Appartments) fehlte die Gefrierfachtüre, unter der Spüle war Schimmel und das roch man auch. Die Bettwäsche war auch nicht ganz einwandfrei. Meine kratzte und das Kissen war schmutzig, nachdem ich es austauschen hatte lassen, ging es wieder. Das komplette Unterhaltungsprogramm inkl. Kinderbetreuung war auf Englisch. Die deutsche Reiseleitung war nur am Tag der Ankunft vor Ort, ansonsten war er nur telefonisch zu erreichen und das auch eher schlecht. Das Essen war o.k. aber leider zu wenig einheimische Gerichte.


Umgebung

3.6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
3.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
3.0
Entfernung zum Strand
4.0

Zimmer

3.8
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0
Größe des Badezimmers
4.0

Service

4.3
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
6.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0

Gastronomie

4.8
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
6.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0

Sport & Unterhaltung

4.3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
6.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

4.0
Zustand des Hotels
4.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
3.0
Familienfreundlichkeit
5.0

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet


Bewertung lesen

Ralf (46-50)

August 2015

Katastrophal ist hier noch untertrieben

3.0/6

Das Hotel Los Delfines wurde in ihren Sommerkatalogen als gerade Anfang 2015 völlig neu renoviertes und neu gestaltetes Hotel angepriesen.Am Urlaubsort angekommen, mussten wir allerdings ein anderen Zustand feststellen. Das gesamte Hotel ist bis auf die Grundmauern feucht und mit krankheitserregendem Schimmel besetzt. Die Außenfassade wurde zwar weiß gestrichen, konnte jedoch die Feuchtigkeit in den Wänden nicht vertuschen. Die Hotelzimmer und Appartements wurden im gleichen Stil bloß übergepinselt und der Fußboden mit Laminat verdeckt. Die Feuchtigkeit, sowie den Schimmel,konnte man im gesamten Gebäudekomplex riechen.Zusätzlich wimmelte es in allen Gebäudeteilen von Ameisen und Kakerlaken. Selbst in der Küche im Bad und im Schlafzimmer.Auf unsere Beschwerde hin wurde durch das hoteleigene Personal mit Insektengift das komplette Schlafzimmer eingenenebelt. Auf Rückfrage ob das Einatmen schädlich sei,verneinte man unsere Frage mit dem Hinweis"null Problemo". Die toten Ameisen lagen selbst nach 14-Tagen noch an der selben Stelle. Das Hotel wird mit der Landeskategorie 4 Sterne geführt, was aus unserer Sicht völlig unverständlich ist.Die Zimmer rochen muffig,das Bad war winzig und hatte nicht einmal eine Ablage für Zahnbürste und Waschutensilien. die Betten und auch die Liege stark verschmutzt waren und uns anekelten.Ein entspanntes am Pool liegen war ebenfalls nicht möglich,da Schirme und Liegen bereits um 7:00Uhr in der Früh von den überwiegenden englischen Hotelgästen reserviert wurden. Alles in allem wurde uns lt.Prospekt und auch entsprechender Internet Empfehlung, ein Hotel /Apartment, vorgegaukelt, dass gerade erst in 2015 frisch renoviert wurde,unter einem völlig neuen Konzept ( Connect Hotel mit WLAN und interaktive Animation ) was gerade auf junge Familien mit Teenager zielt.In Wirklichkeit ist das Hotel jedoch eine günstige Pauschaladresse für überwiegend englische Touristen


Umgebung

3.8
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
4.0
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0
Restaurants & Bars in der Nähe
4.0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0
Entfernung zum Strand
3.0

Zimmer

2.5
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0
Größe des Badezimmers
1.0

Service

3.0
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
3.0

Gastronomie

3.5
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0
Atmosphäre & Einrichtung
3.0
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0

Sport & Unterhaltung

3.0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0
Zustand und Qualität des Pools
3.0
Kinderbetreuung oder Spielplatz
3.0

Hotel

2.3
Zustand des Hotels
2.0
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Behindertenfreundlichkeit
2.0

Bewertung lesen

Bilder

Ausblick
Strand
Gastro
Zimmer
Sonstiges
Pool
Pool
Pool
Gastro
Außenansicht
Außenansicht
Zimmer
Sonstiges
Gastro
Lobby
Pool
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Zimmer
Gastro
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Außenansicht
Zimmer
Ausblick
Ausblick
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Sport & Freizeit
Zimmer
Sport & Freizeit
Pool
Außenansicht
Lobby
Lobby
Außenansicht
Außenansicht