Alpenhotel Marcius
Hotel bewerten

Alpenhotel Marcius
Hermagor-Pressegger See

69%
Weiterempfehlung
3.7 von 6
Gesamtbewertung
Hotel
3.8 / 6
Zimmer
4.2 / 6
Service
3.9 / 6
Umgebung
4.0 / 6
Gastronomie
4.0 / 6
Sport und Unterhaltung
4.0 / 6

Bewertungen

Gabriele (56-60), Januar 2019

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Es ist ein 3+ Hotel aber leider das Service war nicht ok.......Haben uns keine großen Hoffnungen gemacht weil wir sehr spät gebucht haben und über Sylvester die Auswahl für 3 Tage ein Zimmer zu bekommen,nicht sehr viel versprechend ist. Keine freundliche Begrüßung in einer nicht aufgeräumter nach Rauch stinkiger Rezeption. Zimmer waren ok und das Zimmerpersonal freundlich.

3.0 / 6

Umgebung

Die Nähe zum Schigebiet ist super. Nur paar Minuten zum Gehen.

6.0 / 6

Service

Das Bedienpersonal war anfangs noch nett , aber nach den wir uns beim Gala dinner beschwert haben wurden wir eher nicht mehr beachtet. Glaub auch es wird auf Österreichisches Publikum nicht sehr viel Wert gelegt.

3.0 / 6

Zimmer

für ein 3+sterne Hotel glaub ich ok. Reisen gewöhnlich in 4+. Ein großes Doppelbett , ein Sofa mit kleinen Couchtisch mit Fauteuil. Eine Dusche mit getrennten WC.

4.0 / 6

Gastronomie

Das Essen war mittelprächtig bis schlecht. Haben bei unserer Buchung Gala dinner mit bestellen müssen.....zu Sylvester kann man nur so buchen....ok.... €40 pro Person....na gut …. auf Anforderung des Personals bitte pünktlich zu kommen weil mit Aperitif begonnen wird und um 19uhr das gala dinner startet. Zwischen den einzelnen Gängen ist immer Pause. …..so wurde es uns gesagt. Der Beginn war nicht 19uhr sondern 20.15 ohne Entschuldigung. In der Zwischenzeit waren die Kinder auch bisschen ungedul

2.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Wir waren zum Schi fahren dort und das hat gepasst. Alles andere haben wir nicht benützt. Der Pool war einfach zu klein und sehr viele Kinder.

4.0 / 6

Walter (61-65), September 2018

Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt, aber... die Auswahl beim Frühstück ist dürftig, der Kaffee schlecht. Kaffeesahne fehlt, das selbst zusammen zu stellende Lunchpaket als Ersatz für das Mittagessen besteht aus den Resten des Frühstücks und soll 2,oo € kosten bei All inclusive plus?? Die Abendessen waren erfreulich. Leider ist das Ver-halten mancher Gäste weniger erfreulich, wenn es darum geht, erst einmal so viel wie möglich an Essen an den Tisch zu bekommen. Pro Person 4 Schnitzel mit Beilagen entspricht sicher nicht der Kalkulation der Küche, und andere Gäste wundern sich über fehlende Auswahl. Das Zimmer war groß genug, Bad mit separater Toilette sehr sauber und behindertenfreundlich. Der Zugang vom Parkplatz zu den Zimmern ebenfalls behindertenfreundlich auf einer Ebene. Im Bad/Toilette fehlten Hygienebeutel sowie ein zusätzlicher Abfallbehälter und ein Kosmetik-spiegel wäre schön. Leider fehlte der Kühlschrank im Zimmer, den wir uns zur Kühlung unserer Medikamente gewünscht hätten. Das Hotel ist ohne PKW praktisch nicht erreichbar, Bus- oder Bahn-anbindung sind nicht vorhanden. Es wird zwar eine kostenlose Nutzung angeboten, die aber nicht realisierbar ist. Die Nutzung der Sessel- Gondelbahnen ist sehr gut in herrlicher Landschaft, dafür ein dicker Pluspunkt. Die Vermarktung über ein Fremdenverkehrsamt haben wir nirgendwo festgestellt. Der anstehende Almabtrieb wurde lediglich durch eine Straßensperrung angekündigt. Wir haben schon Almabtrieb erlebt mit ca. 2000 Besuchern, Livemusik und Festzeltstimmung! Nach Rückkehr von Wanderungen wäre ein Saunabesuch nett gewesen. In der Saunakabine war leider die Beleuchtung defekt, die Türe aus Glas vermittelt einem das Gefühl auf dem Präsentierteller zu sitzen. Der Pool ist ein größeres Wasserbecken. Nachdem am Samstag die einzige Straße zum Hotel von 10 - 14 Uhr wegen Almabtrieb gesperrt wurde, entschlossen wir uns, vorzeitig (2Tage) abzureisen. Die Rezeptionistin gab uns kommentarlos die Rechnung über die gekürzte Kurtaxe. Keine Frage, ob es uns gefallen hätte! Kein "Gute Heimreise" oder ähnliches. Wir hatten den Eindruck, Lückenfüller für die Saison-Zwischenräume zu sein.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

4.8 / 6
Zustand des Hotels
4.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
5.0 / 6
Familienfreundlichkeit
4.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
6.0 / 6

Umgebung

2.5 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
2.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
2.0 / 6
Restaurants & Bars in der Nähe
2.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
4.0 / 6

Service

4.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
6.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0 / 6

Kompetenz (Umgang mit Reklamationen): Nicht bewertet

Zimmer

5.3 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
6.0 / 6
Größe des Zimmers
5.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
4.0 / 6
Größe des Badezimmers
6.0 / 6

Gastronomie

3.8 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
3.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
3.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

1.5 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
2.0 / 6
Zustand und Qualität des Pools
1.0 / 6

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

RMP (31-35), August 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Okay, wenn man viel draußen unterwegs ist; nicht allzu viel Geld in die Unterkunft stecken möchte und außerdem keine großen Ansprüche an die Verpflegung stellt.

4.0 / 6

Umgebung

Guter Ausgangspunkt für kleinere Bergtouren, ansonsten ist man aber ziemlich verloren - es gibt außer 2 weiteren Hotels nichts. Ein Auto ist m.E. zwingend erforderlich, wenn man sich zumindest ein bisschen Flexibilität (auch für schlechtes Wetter) bewahren möchte.

4.0 / 6

Service

Naja... Hier waren wir eher nicht begeistert. Zwar waren alle freundlich, aber man hatte immer das Gefühl als hätten sie einfach keine Lust... Wenn zum Beispiel am Buffet jemandem etwas runtergefallen ist, dann wurde das nicht - wie man es eigentlich erwartet - weggekehrt, nein es lag den ganzen Abend am Boden bis es sich festgetreten hat. Einem Kind fiel ein Glas auf den Boden, da hat die Mutter dann um Besen und Wischer gebeten, um es selbst sauber zu machen, weil man sonst eine Ewigkeit drauf

2.0 / 6

Zimmer

Die Zimmer im sog. Neubau waren relativ neu und ansprechend gestaltet. Vor allem waren sie sauber und es wurden auch jeden Tag die Handtücher getauscht und sauber gemacht. Von der Größe her hängt es natürlich von der Personenanzahl ab - wir waren 2 Erwachsene (großes Doppelbett), 1 Kind (Bettfunktion des Sofa's) und ein Baby (im eigenen Reisebett), da wurde es schon etwas eng. Es war aber defintiv noch okay.

5.0 / 6

Gastronomie

Hier darf man wirklich nicht zu viel erwarten. Im Sommer bei dem doch recht günstigen Preis, den wir für eine Familie bezahlt haben aber zum Teil auch nachvollziehbar. Daher möchte ich gar nicht unbedingt nörgeln, irgendwo muss man eben Abstriche machen. Für Vegetarier sehr eingeschränkt. Abends gab es Suppe sowie meist 2 Fleischgerichte und dazu 3 Beilagen. Gurken, Tomaten (und am Anfang der Essenzeit auch 1 Schüssel Eisbergsalat) gab es frisch, alles andere an der Salatbar kam aus der Dose.

2.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Für Kinder fehlt definitv ein Außenspielplatz, auf dem man sich die Zeit vertreiben kann, wenn man nicht den ganzen Tag drinnen sitzen möchte. Indoor-Fahrräder kann man benutzen - wirkt jedoch nicht recht einladend und auch das kleine Schwimmbecken ist zwar ganz nett, wenn sich jedoch eine Horde Kinder im Poolbereich ist es viel zu voll und viel zu laut. Ansonsten gibt es noch Sauna und Dampfbad, das haben wir aber nicht genutzt. Bei schlechtem Wetter oder im Winter kann man aber in die kleine

3.0 / 6

Karla (56-60), Juli 2018

Das Haus ist schon von außen alt und renovierungsbedürftig. Im Außenbereich sind die Stühle alt und kaputt, sehr unaufgeräumt. Innenräume alt, schmutzig, Stühle im Restaurant teils nur notdürftig mit Schrauben repariert. Die Stühle sind fleckig. Das sog. Buffet ist sehr übersichtlich, das Nachspeisenbuffet besteht aus einer Nachspeise. Das Essensangebot war geschmacklich nicht zu empfehlen. Die Rezeption ist unaufgeräumt, die Rezeptionistin sehr unfreundlich. Das Personal im Restaurant ist ebenfalls sehr unfreundlich. Das Zimmer war schmutzig, die Couch mit vielen Flecken versehen, sehr dunkel, sehr alte, zerkratzte Möbel, der Fernseher ging ebenfalls nicht. Die Zimmerbilder auf der Internetseite zeigen nur die sog. Exklusivzimmer. Meiner Meinung nach sollte dieses Hotel aus dem Katalog genommen werden, da keine Wohlfühlatmosphäre vorhanden ist, zudem ist zum Teil der Hygienestandard recht gering. Nach einem Tag sind wir wieder abgereist, da die Zustände untragbar waren. Freundlicherweise bekamen wir durch den Veranstalter ein Hotel in der Innerkrems als alternative, welches sehr schön war und in welches wir gerne wieder kommen.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

1.0 / 6
Zustand des Hotels
1.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
1.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit
1.0 / 6

Umgebung

2.0 / 6

Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung: Nicht bewertet

Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten: Nicht bewertet

Restaurants & Bars in der Nähe
3.0 / 6
Sonstige Freizeitmöglichkeiten
1.0 / 6

Service

1.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
1.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
1.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0 / 6

Zimmer

1.0 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
1.0 / 6
Größe des Zimmers
1.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
1.0 / 6
Größe des Badezimmers
1.0 / 6

Gastronomie

1.0 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
1.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
1.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Paul (36-40), Juli 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Wir waren jetzt das zweite Mal da. Es war alles Super. Personal ist entgegen anderer Aussagen immer freundlich, kümmern sich sofort um Anliegen. Das Essen war sehr gut, für alle was dabei und geschmacklich auch ok. Die Gegend ist sehr gut, es gibt viel zu erkunden und viel zu sehen. Preis-Leistung damit gut, insbesondere für Familien mit Kindern.

5.0 / 6

Umgebung

5.0 / 6

Service

4.0 / 6

Zimmer

4.0 / 6

Gastronomie

5.0 / 6

Sport & Unterhaltung

6.0 / 6

Judith (31-35), Juli 2018

Lage top, Hotel sehr herunter gekommen und billigst renoviert, Essen ständig das Gleiche, Reinigung der Zimmer sehr schlampig

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

1.5 / 6
Zustand des Hotels
1.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0 / 6
Familienfreundlichkeit
2.0 / 6
Behindertenfreundlichkeit
1.0 / 6

Umgebung

5.7 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
5.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
6.0 / 6

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
6.0 / 6

Service

2.0 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
3.0 / 6
Fremdsprachenkenntnisse des Personals
3.0 / 6
Rezeption, Check-In, Check-Out
1.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
1.0 / 6

Zimmer

2.8 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
2.0 / 6
Größe des Zimmers
3.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
2.0 / 6
Größe des Badezimmers
4.0 / 6

Gastronomie

1.3 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
1.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
1.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
1.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
2.0 / 6

Sport & Unterhaltung

1.0 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
1.0 / 6

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet

Otmar (51-55), Juli 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Das Hotel hat nahezu direkten Zugang zu Ski- und Wandergebiet Nassfeld. Die Zimmer sind sauber, aber Hoteleinrichtung hat die beste Zeit längst hinter sich.

3.0 / 6

Umgebung

5.0 / 6

Service

4.0 / 6

Zimmer

Die Einrichtung stammt aus anderen Jahrzehnten.

2.0 / 6

Gastronomie

4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

4.0 / 6

Bob (61-65), März 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Lage ist sehr gut, weil man im Winter sofort beim ersten Schilift ist bzw. im Wandergebiet ist. Hotel ist günstig, verdient sich aber den 3. Stern gerade noch.

3.0 / 6

Umgebung

6.0 / 6

Service

3.0 / 6

Zimmer

3.0 / 6

Gastronomie

4.0 / 6

Sport & Unterhaltung

heinz (46-50), Februar 2018

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

Der erste Eindruck hat sich bestätigt: Relativ heruntergekommenes Hotel welches dringend renoviert werden sollte. Es profitiert von der Lage am Nassfeld. Zimmer im neuen Teil ziemlich ok. Essen: Frühstück - durchschnittlich, Abendesssen: Buffet, geschmacklich max. durchschnittlich. kein großer Genuss. Sauna/Pool : rel. düster, kein Tageslicht, Gäste gehen teilweise MIT nassem Badezeug und OHNE Handtuch in die Saunakammern und schwitzen direkt aufs Holz. Dafür wird anschließend NICHT geduscht und DIREKT in den Pool - Mahlzeit(!).. Wenn man nackt die Sauna betritt wird teilw. von den textilen Gästen mit osteuropäischer Sprache getuschelt und komisch gegafft. Echt unglaublich. Es sind in Summe 8 Liegen und 2 Saunen für jeweils max 4 Personen. Im Schischuhkeller hat man den Eindruck, als wurde schon sein Wochen nicht mehr gereinigt. Die Heizung zur Schischuhtrockung wurde auf einige Stunden minimiert, sodass eine ausreichende Trockung der Schuhe nicht erfolgt. - Strom sparen auf Kosten der Gäste-Bravo. Das Preis/Leistungsverhältnis passt meiner Meinung überhaupt nicht. Für das Gebotene viel zu teuer.

2.0 / 6

Umgebung

5.0 / 6

Service

3.0 / 6

Zimmer

3.0 / 6

Gastronomie

2.0 / 6

Sport & Unterhaltung

Klaus (61-65), Januar 2018

Gute Lage für 1 Woche Wanderurlaub Reinigung der Zimmer hätte etwas sorgfältiger sein können Sehr positiv war, dass man die Nassfeldcard kostenlos erhielt, die zur Nutzung von diversen Seilbahnen ermächtigte. Saunabereich klein. Leider hielten sich einige Gäste nicht an die üblichen Regeln. So wurde die Sauna in Badehose und Bikini, aber ohne Saunahandtuch aufgesucht. Sehr unhygienisch. Das Personal hat sich nicht sehen lassen, bzw ist nicht eingeschritten.

Bitte klicken Sie auf die gewünschte Kategorie um mehr Informationen zu erhalten.

Hotel

2.5 / 6
Zustand des Hotels
3.0 / 6
Allgemeine Sauberkeit der einzelnen Bereiche
2.0 / 6

Familienfreundlichkeit: Nicht bewertet

Behindertenfreundlichkeit: Nicht bewertet

Umgebung

3.3 / 6
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung
1.0 / 6
Verkehrsanbindung und Ausflugsmöglichkeiten
4.0 / 6

Restaurants & Bars in der Nähe: Nicht bewertet

Sonstige Freizeitmöglichkeiten
5.0 / 6

Service

3.7 / 6
Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft
4.0 / 6

Fremdsprachenkenntnisse des Personals: Nicht bewertet

Rezeption, Check-In, Check-Out
3.0 / 6
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)
4.0 / 6

Zimmer

3.3 / 6
Sauberkeit & Wäschewechsel
3.0 / 6
Größe des Zimmers
3.0 / 6
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)
3.0 / 6
Größe des Badezimmers
4.0 / 6

Gastronomie

3.5 / 6
Vielfalt der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke
4.0 / 6
Atmosphäre & Einrichtung
3.0 / 6
Sauberkeit im Restaurant und am Tisch
3.0 / 6

Sport & Unterhaltung

3.0 / 6
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)
3.0 / 6

Zustand und Qualität des Pools: Nicht bewertet

Kinderbetreuung oder Spielplatz: Nicht bewertet